Sie sind auf Seite 1von 1

Antike

Heraklit aus Ephesus

Portrait Biographie Fragmente Entstanden Ende des 6. bzw. Anfang des 5. Jahrhunderts v. Chr. Der Text fo gt der !bersetzung dur"h #er$ann Die s von %&'%( von de$ au"h die Anordnung und )u$erierung der *rag$ente sowie die in e"+igen , a$$ern einges"h ossenen Erg-nzungen und Er -uterungen des .ber ieferten Textes herr.hren.

Heraklit aus Ephesus (um 550 v. Chr. - um 475 v. Chr.)

In Ephesus wurde Heraklit um 550 v. Chr. geboren. Er stammte aus vornehmem Geschlecht. ach der !erbannung seines Freundes Hermodoros lebte er einsam und widmete sich nur der "hilosophie. Heraklit ist der let#te aus der $eihe der %lteren &onischen aturphilosophen' er lebte #um (eil noch gleich#eitig mit "armenides.)egen des (ie*sinnigen und #uweilen +chwierigen seiner ,ehren wurde er bereits von den -eitgenossen ./er /unkle0 genannt. !on seiner +chri*t .1ber die atur0 sind ca. 230 echte Fragmente erhalten. 4m 565 starb Heraklit.

Lektrehinweis: 7. Held8 Heraklit8 "armenides und der 9n*ang von "hilosophie und )issenscha*t. Eine ph%nomenologische :esinnung8 :erlin8 ew ;ork 2<=0. /#era+ it aus Ephesus0 DB 1"h. er2Bib iothe+0 Phi osophie( 1. 36 4vg . Die s25orso+r. Bd. %( 1. % ff.67