Sie sind auf Seite 1von 1

CE-Norm prEN 1621-2

Norm-Entwurf fr Rcken-Protektoren
in Motoradbekleidung

printed in Germany 09.02/D/19-413.02/CE-pr1621-2

Technische Information

In der EG soll der Begriff Rcken-Protektor im Einsatz bei Motorradbekleidung unter einen besonderen Schutz gestellt werden.
Um die Differenzierung zwischen wirkungslosen und/oder zu
kleinen Polsterungen von wirksam schtzenden Protektoren zu
ermglichen,, hlt der Entwurf der europischen Norm Mindestanforderungen fest, die ein Rcken-Protektor erfllen muss.
Der Entwurf der europischen Norm (prEN) 1621-2 definiert die
Mindestgre und stellt Anforderungen an die Fhigkeit des
Protektors, auftreffende Schlge zu absorbieren und den Trger
damit vor Verletzungen zu schtzen.
Die Fhigkeit des Protektors
mechanische

Energie

Kraft-Zeit-Diagramm

zu

absorbieren wird ber einen

In einer zweiten Qualitts-Stufe wird diese Anforderung sogar auf

Schlagtest ermittelt. Aus 1 m

12 kN als Maximalwert und 8 kN als Mittelwert angehoben.

Hhe wird ein Stempel mit der


Aufprallkante in Form einer

Nach EN-Norm liegen Protektoren Gebrauchsanweisungen ber

Bordsteinkante mit 5 kg Masse

die bestimmungsgeme Nutzung und Platzierung, Reinigung

auf den Protektor fallen gelas-

und Pflege sowie grundlegende technische Daten des Protektors

sen. Der Protektor liegt dabei

bei. Ebenso die Anweisung, wie mit dem Protektor nach einem

Halbrunder Stempel mit

auf einem leicht gewlbten

Sturz zu verfahren ist.

gewlbtemAmboss

Amboss mit einer KraftmeEinrichtung. Gemessen wird

Die Gre der Schutzzone am

nun, wieviel Kraft noch unter dem Protektor auftritt. Diese

Rcken ist abhngig von der

Restkraft wirkt auf den Trger und fhrt letztlich zu Verletzungen.

Krpergre des Trgers. Hhe

Je kleiner dieser Wert, desto besser absorbiert der Protektor.

und Breite sind prozentuale Anteile


der

sogenannten

Brustkorblnge

Bei mehreren solcher Schlgen darf keine Restkraft ber 24 kN

(Abstand Hals/Schulter zur Taille). Die

und der Mittelwert muss unter 18 kN liegen. Schlge ohne

Hhe betrgt (1) 72,5 % und die Breite (2)

Protektor (Stahlfallkrper auf -amboss), erzeugen ungebremst

44 % + (3) 29,4 % der Brustkorblnge.

2
1
3

eine Spitzenkraft von ca. 150 180 kN.

Eine Information der: VISCOTEC GmbH Withauweg 3 D-70439 Stuttgart Fon 0711 80 89 01 Fax 0711 80 89 33 info@viscotec.net www.viscotec.net