Sie sind auf Seite 1von 1

3. Wettbewerb: Gesehen! Gefilmt! Gelernt! .

Das Haus
Projektleiter: Claudia Lpez Ramrez und Mara Jos Ruiz Cuevas
Schule: IES Poeta Garca Guitrrez, c/ Ermita Santa Ana, 13, 11130 Chiclana de la Frontera,
Cdiz
Projektbeschreibung:
Das Projekt ist von zwei Schlerinnen der 12. Klasse, die zusammen mit den Schlern einer
Grundschule gearbeitet haben und von einer Sprachassistentin untersttzt wurden.
Das Projekt ist eine gemeinschaftliche Arbeit von Schlern, die ohne Lehrpersonen
organisiert wurde. Alle Beteiligten haben sich sehr engagiert, auch die Eltern der
Grundschler haben mitgearbeitet, indem sie beispielsweise die Zeichnungen fr das Haus
vorbereitet haben.
Es handelt sich also um einen Film von Schlern fr Schler. Wir, die Schlerinnen der 12.
Klasse, haben die Rolle des Lehrers eingenommen und die Stze mit den Grundschlern
gebt.
Didaktisch methodische Intention:
Das Video soll beim Lernen der Modalverben helfen und auerdem den Wortschatz zum
Thema Das Haus vermitteln.
Wir versuchen bewusst, verschiedene Sinne anzusprechen. Aus diesem Grund hrt man zum
einen die Beispielstze und zum anderen gibt es Untertitel, um dem Gesagten auch visuell
folgen zu knnen.
Die Untertitel sind in verschiedenen Farben, damit die Modalverben und deren
Strukturierung im Satz, sowie der Wortschatz zum Thema Das Haus hervorgehoben
werden.
Am Ende des Films sieht man nochmal alle Teile des Hauses auf einem Blick, was als
Zusammenfassung dienen soll.
Einsatz des Videos fr Lehrer:
Um das Video sinnvoll im Unterricht einsetzen zu knnen, ist es wichtig, didaktisch erst den
Wortschatz und im Anschluss die Modalverben und deren Struktur zu erklren.
Schnitt: Programm Fotomax2
Gert: Videokamera