Sie sind auf Seite 1von 1

So_RSZ_6 67

Sonntag | Nr. 3 | 30. September 2007


Seite 67 REGION

Von Bauhütten
zu Freimaurern
Wie der Männerbund entstand
Mozart und Goethe waren es,
Winston Churchill und John FREIMAURER
W ayne gehörten dazu: zu den
Freimaurern. Seit über 300 Jah- Die Freimaurerloge «Prometheus» Solo-
ren existiert dieser Männer- thurn feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges
bund. Doch wie entstand die Bestehen. Aus diesem Anlass wird im
Bruderschaft, deren Anhänger November in der Zentralbibliothek in
auf der ganzen Welt zu finden Solothurn eine Ausstellung zur Freimau-
rerei in Solothurn zu sehen sein. In einer
sind? 5-teiligen Artikelserie beleuchten wir die
QUELLE: MESSERLI, «ES WERDE LICHT»», OTT VERLAG, THUN

Welt der Freimaurerei, die heute noch


VON FRÄNZI RÜTTI-SANER vielen unbekannt ist. Im heutigen zwei-
Als Vorläufer der heutigen Freimaurer ten Teil erkunden wir die Entstehungs-
gelten die handwerklichen Bruder- geschichte der Freimaurerei und die Zie-
schaften und Bauhütten, die im Mittel- le anderer Logen und Bruderschaften,
alter überall dort entstanden sind, wo mit denen die Freimaurer häufig in Ver-
Dome gebaut wurden. Die Steinmetze, bindung gebracht werden. Der erste
Maurer und Dachdecker wanderten da- Serien-Teil erschien am 16.9. (FRB)
mals durch Europa, um die gewaltigen
Kathedralen zu bauen, doch da die Kupferstich der Logenbrüder der Grossloge in London von 1736.
meisten von ihnen des Schreibens un- IN ENGLAND ALLERDINGS überlebten die
kundig waren, überlieferten sie die Ge- Bruderschaften, die dort Lodges, also Lo-
setze und Regeln ihrer Kunst nur münd- gen genannt wurden, weil es dort schon
lich und hielten diese innerhalb ihrer seit dem 16. Jahrhundert üblich war, der Loge die Möglichkeit des ungestör- später bekam dieser Bund eine Verfas- Gründung des Bundesstaates von 1848
Reihen streng geheim. Nicht-Berufsbauleute in die Gemein- ten Gedankenaustausches unter Gleich- sung. Nach dieser richten sich die Frei- beteiligt waren. So war der erste
1375 wurde erstmals in einer Ver- schaften aufzunehmen. Damit vollzog gesinnten. Gemeinsam baute man maurer überall in der Welt noch heute. Bundespräsident, Jonas Furrer, Frei-
sammlung von Maurer-Gilden in Lon- sich die Entwicklung von der reinen nicht mehr an Domen, sondern – wie es Man bezeichnet sie als die «Alten maurer.
don der Ausdruck «Freemason» ge- W erkmaurerei zur so genannten speku- in ihrer Sprache heisst: «am geistigen Pflichen von 1723».
braucht. Im 16. Jahrhundert begann – lativen, der geistigen Freimaurerei. Da- Te mpel der Humanität», als Einzelne be- IM 20. JAHRHUNDERT wurde die Frei-
nicht zuletzt auch durch die Reform a- bei entwickelte sich ein «besonderes, in arbeiteten sie ihren «rauen Stein». DIE FREIMAURERBEWEGUNG breitete sich maurerei schon vor der Machtergrei-
tion bedingt – der Niedergang des Bau- Allegorien gekleidetes und durch Sym- Im Jahr 1717 schlossen sich in Lon- von England nach Frankreich, den fung der Nationalsozialisten in
hüttenwesens und damit wurden auch bole dargestelltes Moralsystem». Fern al- don vier Logen zu einer so genannten Niederlanden, Deutschland und nach Deutschland angegriffen. Erklärbar ist
die Gemeinschaften meist aufgelöst. ler Standesunterschiede suchte man in Grossloge zusammen und sechs Jahre Österreich aus. Besonders in den fran- das mit der Anfälligkeit in Krisenzeiten
zösischen Logen dominierten – im für Verschwörungstheorien, die in
Unterschied zu den englischen – weni- Deutschland nach dem verlorenen 1.
ger die Adligen, als mehr die Intellek- W eltkrieg sprunghaft anstiegen. Frei-
Templer, Rosenkreuzer, Illuminaten und die Loge P 2 tuellen des Landes, die somit das Kultur- maurer und Juden hätten diesen Krieg
Die Freimaurer wurden immer wieder tern ab. Ende des 18. Jahrhunderts minati» von Dan Brown. Im Jahr 1981 und Geistesleben in Frankreich nach- angezettelt, hiess es da beispielsweise.
mit anderen Bruderschaften in Verbin- gewannen die «Rosenkreuzer» an erschütterte der Skandal um die Loge haltig beeinflussten. Die Freimaurer 1934 unterschrieb Göring eine Verord-
dung gebracht. Eine erste sind die Temp- Beachtung unter den Gelehrten. Die P2 Italien, und die Freimaurer wurden lehnten zwar jeden revolutionären, ge- nung gegen die Freimaurerei und be-
ler oder Tempelritter. Dieser Ritteror- «Rosenkreuzer» betrachteten sich als mit der Weltverschwörung in Verbin- waltsamen Umsturz ab, doch gerieten gründete diesen Schritt mit der These,
den entstand im 11. Jahrhundert und Vertreter der höchsten Stufe der Frei- dung gebracht. Tatsächlich existierte sie mit ihrer Befürw ortung der Toleranz dass im deutschen Volk kein Bedürfnis
machte es sich zur Aufgabe, Jerusalem- maurerei, verfolgten aber eher soziale seit 1887 in Rom die Freimaurerloge und der Freiheit stark in die Nähe der mehr für die Erhaltung der Logen be-
Pilger bei ihrer damals gefährlichen Pil- und religiöse Ziele. Diesem Bund ent- «Propaganda Due». Im Faschismus ver- Frühphase der Französischen Revolu- stehe. Auch in der Schweiz wurde ver-
gerfahrt zu begleiten und zu schützen. gegengesetzt entstanden die «Illumina- schwand sie, wurde aber 1944 von Livio tion. Auch in der «neuen Welt» breitete sucht, die Freimaurerei mittels Geset-
Im Laufe der Zeit gewannen die Templer ten», dessen Gründer, Adam Weishaupt, Gelli neu gegründet. Eines der Ziele der sich die Freimaurerei schnell aus. Die zesänderung zu verbieten. 1937 wurde
an Einfluss, besonders weil der Orden um das Jahr 1776 vermutete, dass es P2 war, im Falle eines Wahlsieges der hauptsächlich von Freimaurern verfass- jedoch die so genannte Fonjallaz-Initia-
sich seine Haupteinkünfte mit der Ver- eine Verschwörung von Jesuiten und Kommunisten durch einen Militär- ten demokratischen «Grundrechte von tive, welche ein Verbot der Freimaurerei
leihung von Geld an Mächtige sicherte. Rosenkreuzern gegenüber der Aufklä- putsch die Macht zu übernehmen. Als Virginia» von 1776 fanden Eingang in zum Ziel hatte, von allen Ständen,
1307 wurde der Orden gesamthaft der rung gebe, welcher er mit der Grün- die italienische Grossloge von diesem die amerikanische Verfassung von 1787 ausser dem Kanton Freiburg, abgelehnt.
Ketzerei und Sodomie (damals Homo- dung einer eigenen, explizit politischen Vorhaben erfuhr, wurde Gelli 1976 aus- und in die Menschenrechtserklärung Gleich nach dem Zweiten Welt-
sexualität) eingeklagt und die Mitglieder Bruderschaft entgegenwirken wollte. geschlossen. Die P2 war in den 70er- der Französischen Revolution. krieg formierte sich die Freimaurerei in
verfolgt. 1314 wurde ihr letzter Gross- Einer der heute noch bekanntesten Mit- Jahren in zahlreiche kriminelle und ter- In der Schweiz waren es vor allem den europäischen Staaten neu. Und
meister in Paris hingerichtet. Weil wahr- glieder der Illuminaten war Adolf Frei- roristische Aktionen verwickelt. 1982 Söldner-Offiziere, die Logen gründeten. heute betrachten sich die Freimaurer in
scheinlich ein Teil der französischen herr von Knigge. Heute noch werden die wurde sie durch das italienische Parla- Die ersten entstanden um das Jahr 1749 einer Welt des Werteverlusts, der gesell-
Templer nach Schottland flüchten konn- Illuminaten gerne in Romanen darge- ment aufgelöst, existierte aber bis Mitte in Genf, Lausanne und Zürich. Zu einer schaftlichen Destabilisierung, der nu-
ten, leiten schottische Freimaurer ihre stellt, so zum Beispiel in Umberto Ecos 1990 weiter. Eines ihrer prominentesten zweiten Gründungswelle kam es im 19. klearen Bedrohung und der grossen
Herkunft heute noch von den Tempelrit- «Das Foucaultsche Pendel» oder in «Illu- Mitglieder war Silvio Berlusconi. (FRB) Jahrhundert, wobei auch nachzuweisen Um weltprobleme erneut herausgefor-
ist, dass Freimaurer massgeblich an der dert.

WAS UNTERNEHMEN WIR HEUTE?


WIR FAHREN GRASKART MIT AUSSICHT AUF DIE HALBE SCHWEIZ

Von der Wäckerschwend aus lassen sport» nicht auf den Winter warten gibt es Entrecôte auf heissem Stein, wer
sich nicht nur ausgedehnte Wande- mögen, Grasski und Dirt-Surfen an. Für lieber vegetarisch isst, kann sich am
rungen in den Wynigenbergen unter- die Grasskis Skiausrüstung (Stöcke, Salatbuffet gütlich tun, es gibt auch
nehmen. Im Restaurant Sonne Wä- Schuhe und Helm) selber mitnehmen. Pilzsalat und andere Speisen. Zum Des-
ckerschwend kann man sich verpfle- Wichtig sei auch, sagt Fiechter, dass sert bietet sich der (laut Homepage)
gen, abends Konzerte geniessen und man keine Kleider anhat, die sauber «berühmte» Coupe Bänz an …
mit Kindern abenteuerliche Fahrten bleiben sollen. Das gleiche gilt für das
unternehmen. Angebot «Dirt-Surfer». Dirt-Surfen, Geeignet für Kinder? Für Kinder und
Bei schönem Wetter bietet die Sonne in übersetzt «Dreck-Surfen», ist eine Erfin- Erwachsene ab acht Jahren offen.
Wäckerschwend für Kinder ab acht Jah- dung aus Australien. Es ist wie Snow- Öffnungszeiten der Kartbahn siehe
ren und alle, die etwas Mut haben, Gras- boarden, nur dass das Brett Räder hat Haupttext.
kart-Fahrten an. Die motorlosen Karts und dass man damit auf Gras einen Öffnungszeiten Restaurant: Am Mon-
fahren auf einem Parcours den Hügel Abhang hinunterfährt. Es empfiehlt tag und am Dienstag ist die «Sonne»
hinunter. Wie schnell jemand fahren will, sich, die ersten Fahrten auf der asphal- geschlossen, von Mittwoch bis Samstag
bleibt ihm selbst überlassen. Schnelle tierten Strasse zu machen und sich erst ist sie von 14 Uhr bis halb eins geöffnet,
schaffen die Piste in 40 Sekunden, den Hang hinunterzusurfen, nachdem am Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr.
Draufgänger sind sogar in einer halben man das Gefühl für das Gefährt gefun- Anreise mit dem Auto: Von Riedtwil via
Minute unten und können es gleich den hat. Geübte Snowboarder sind bei Oschwand. In Oschwand rechts abbie-
nochmals versuchen. Eine Fahrt (mit dieser Sportart klar im Vorteil. Ein gen nach Wäckerschwend. Eine Karte
Helm) kostet Fr. 2.50. Wer als Gruppe Dirt-Surfer kostet 8 Franken pro Stunde ist auf der Homepage zu finden.
kommt und sich vorher anmeldet, kann oder 35 Franken pro Tag. Anreise mit den öffentlichen Ver-
mit dem innovativen Gastgeber Bänz Nach der sportlichen Betätigung bietet kehrsmitteln: Mit dem Bus bis nach
Fiechter einen Pauschalpreis aushan- Fiechter auch die Wäckerschwend-Spe- Riedtwil. Der Gastgeber Bänz Fiechter
deln. Die Kartpiste ist an den Samsta- zialitäten an. (Ob es heute warm genug bietet für «Sonne»-Kundinnen und
gen von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, an ist, um sie in der Gartenwirtschaft unter -Kunden ein Privattaxi an, das 5 Franken
den Sonntagen von 10 Uhr bis 18 Uhr. der riesigen Trauerulme zu essen, ist kostet. Es muss aber vorher bestellt
Neben dem vierrädrigen Graskart bietet von Ihren Gewohnheiten und der Tages- werden: 062 961 71 10.
Fiechter für alle, die mit dem «Winter- Bänz Fiechters Erlebnisrestaurant zur Sonne in Wäckerschwend. temperatur abhängig.) Für Fleischesser Weiter Infos: www.waeck.ch