Sie sind auf Seite 1von 24

Deutsch

ABER HALLO!

Nomen-Verb-Verbindungen

freie und feste Nomen-Verbverbindungen

Funktionsverbgefüge

Idiomatische Wendungen

Hans Witzlinger
www.deutschkurse-passau.de
Folgende Liste enthält häufige Nomen-Verb-Verbindungen.

Nomen-Verb-Verbindungen, in denen das Verb (Funktionsverb - FV) die ursprüngliche Bedeutung weitgehend einbüßt und
deren gesamte Bedeutung sich aus der Bedeutung des Nomens direkt oder indirekt ableiten lässt, sind in dieser Liste als
Funktionsverbgefügen (FVG) markiert. Welche Verben als FV fungieren können, ist nicht eindeutig geklärt.

Häufig treten folgende Verben als FV auf:


bekommen, bereiten, bringen, erhalten, erteilen, finden, führen, fallen, geben, gehen, gelangen, genießen, geraten, haben,
halten, kommen, leisten, liegen, machen, nehmen, sein, (sich) setzen, stehen, stellen, (sich) tragen, treffen, treten

Auch folgende Verben können als FV auftreten:


abgeben, ablegen, annehmen, ausüben, anstellen, aufstellen, sich befinden, bleiben, einlegen, erfahren, erheben, erstatten,
legen, stecken, tun, üben, unternehmen, versetzen, vornehmen, ziehen

Nomen-Verb-Verbindungen, die nur über eine Interpretation verständlich sind, die sich nicht aus ihrer „direkten" Bedeutung
oder aus der Wortbedeutung des beteiligten Nomens oder Verbs ableiten lässt, sind als idiomatische Wendungen markiert.

Es handelt sich um eine Auswahl von Nomen-Verb-Verbindungen und die Zuordnung bzw. Nichtzuordnung zu einer der
Gruppen ist z. T. strittig.

Abkürzungen
etw. - etwas
f. - feminin
fig. - figurativ
jd. - jemand
jds. - jemandes
jdm. - jemandem
jdn. - jemanden
m. - maskulin
n. - neutral
Pl. - Plural
Akk. - Akkusativ
Dat. - Dativ
Gen. - Genitiv

DEUTSCH - ABER HALLO! 1


Abbitte f. - Abscheu erregen Adresse f.
- Abbitte leisten - mit Abscheu erfüllen - an der richtigen / falschen Adresse sein
- Abbitte tun - an die falsche Adresse kommen
Abschied m.
Abbruch m. - Abschied nehmen von+Dat. Affäre f.
- einen Abbruch vornehmen - Abschied feiern - sich aus der Affäre ziehen
- einen Abbruch erfordern - seinen Abschied einreichen
Affe m.
- der Sache (Dat.) keinen Abbruch tun - seinen Abschied nehmen
- sich zum Affen machen
Abend m. Abschluss m.
Ahnung f.
- den / einen Abend verbringen - etw. zum Abschluss bringen
- (k)eine Ahnung haben von+Dat.
- zu Abend essen - zum Abschluss kommen
- vor dem Abschluss stehen Akten Pl.
Abfuhr f.
- (s)einen Abschluss machen - zu den Akten legen
- eine Abfuhr bekommen / erhalten
- jdm. eine Abfuhr erteilen Abschuss m. Aktion f.
- sich eine Abfuhr holen - jdn. zum Abschuss freigeben - in Aktion treten
- eine Aktion durchführen
Abhängigkeit f. Abschussliste f.
- in Abhängigkeit geraten von+Dat. - auf der Abschussliste stehen Aktivitäten f.
- sich in Abhängigkeit befinden - jdn. auf der Abschussliste haben - die Aktivitäten einstellen
- zu (einer) Abhängigkeit führen Akzent m.
Abseits n.
Abhilfe f. - (sich) ins Abseits stellen - einen Akzent legen auf+Akk.
- Abhilfe leisten - im Abseits stehen (auch fig.) - einen Akzent setzen
- Abhilfe schaffen - jdn. ins Abseits drängen / schieben Akzeptanz f.
- Abhilfe fordern - Akzeptanz erlangen
Absicht f.
- für Abhilfe sorgen - Akzeptanz gewinnen
- die Absicht haben
Abkommen n. - sich mit einer Absicht tragen Alarm m.
- ein Abkommen treffen mit+Dat. - etw. mit / ohne Absicht tun - Alarm geben
- ein Abkommen schließen mit+Dat. - seine Absicht äußern - Alarm schlagen
- ein Abkommen aushandeln - seine Absicht erklären - Alarm auslösen
- ein Abkommen unterzeichnen
Absprache f. Amok m.
Ablehnung f. - eine Absprache treffen mit+Dat. - Amok laufen
- auf Ablehnung stoßen bei+Dat.
Abstand m. Amt n.
Abmachung f. - Abstand halten - ein Amt führen
- eine Abmachung treffen mit+Dat. - Abstand nehmen von+Dat. - ein Amt ausüben
- sich an eine Abmachung halten - Abstand gewinnen von+Dat. - ein Amt bekleiden / innehaben
- auf Abstand gehen (auch fig.) - ein Amt niederlegen
Abneigung f.
- den Abstand verringern - jdn in ein Amt berufen
- eine Abneigung haben gegen+Akk.
- eine Abneigung hegen gegen+Akk. Abstimmung f. Andeutung f.
- etw. zur Abstimmung bringen - eine Andeutung machen
Abonnement n.
- zur Abstimmung kommen
- ein Abonnement kündigen Anerkennung f.
- etw. im Abonnement beziehen Acht f. - Anerkennung finden bei+Dat.
- sich in Acht nehmen vor+Dat. - jds. Anerkennung genießen
Abrede f.
- etw. außer Acht lassen - jdm. Anerkennung zollen
- etw. in Abrede stellen
Achtung f. Anfang m.
Abreibung f.
- jds. Achtung genießen - den / einen Anfang machen mit+Dat.
- eine Abreibung bekommen / kriegen
- Achtung bewahren - einen Anfang nehmen
- jdm. eine Abreibung verpassen
- jdm. Achtung bezeugen
Absage f. - jdm. Achtung einflößen Anforderungen Pl.
- jdm. eine Absage erteilen - jdm. Achtung erweisen - Anforderungen stellen an+Akk.
- eine Absage erhalten - jdm. Achtung zollen Angebot n.
- sich eine Absage holen - ein Angebot abgeben
Ader f.
Abscheu m. oder f. - eine Ader haben für+Akk. - jdm. ein Angebot machen
- eine Abscheu hegen - jdn. zur Ader lassen - jdm. ein Angebot unterbreiten
- ein Angebot ausschlagen / ablehnen

DEUTSCH - ABER HALLO! 2


- ein Angebot erstellen Ansprache f. - sich in Arbeit befinden
- ein Angebot einreichen - eine Ansprache halten - die Arbeit aufnehmen
- die Arbeit einstellen
Angaben Pl. Anspruch m.
- in Arbeit geben
- Angaben machen zu+Dat. - Anspruch erheben auf+Akk.
- in Arbeit haben
- etw. / jdn. in Anspruch nehmen
Angriff m. - eine Arbeit verrichten
- einen Anspruch haben auf+Akk.
- etw. in Angriff nehmen - ganze Arbeit leisten
- den / einen Angriff führen gegen+Akk. Ansprüche Pl.
Ärger m.
- zum Angriff blasen - Ansprüche stellen an+Akk.
- jdm. Ärger bereiten / machen
Angst f. Anstoß m. - Ärger bekommen
- Angst bekommen - Anstoß nehmen an+Dat. - jds. Ärger erregen
- Angst haben vor+Dat. - Anstoß erregen - sich Ärger zuziehen
- jdm. Angst machen
Anstrengung f. Argwohn m.
- in Angst (und Schrecken) versetzen
- eine Anstrengung unternehmen - den Argwohn erregen
- jdm. Angst einflößen / einjagen
Anteil m. - Argwohn hegen
- vor Angst umkommen
- Anteil nehmen - Argwohn wecken
- Angst zeigen
- jds. Argwohn beschwichtigen
Anklage f. Antrag m.
- den / einen Antrag stellen auf+Akk. Arm m.
- Anklage erheben gegen+Akk.
- einen Antrag ablehnen - auf den Arm nehmen
- unter Anklage stehen
- einen Antrag befürworten Arme Pl.
Anklagebank f.
- einen Antrag einbringen - jdm. in die Arme laufen
- auf der Anklagebank sitzen
- über einen Antrag entscheiden - jdm. unter die Arme greifen
Anklang m. - jdn. in die Arme schließen
Antwort f.
- Anklang finden
- Antwort bekommen / erhalten Ärmel m.
Anleitung f. - die / eine Antwort geben - aus dem Ärmel schütteln
- eine Anleitung befolgen
Anweisung f. Atem m.
Anmarsch m. - eine Anweisung bekommen / erhalten - außer Atem geraten
- im Anmarsch sein - eine Anweisung geben - außer Atem sein
Anlass m. Anwendung f. - Atem holen
- Anlass geben zu+Dat. - Anwendung finden - den Atem anhalten
- zum Anlass nehmen - zur Anwendung bringen - den Atem rauben
- zur Anwendung kommen Atemzug m.
Anordnung f.
- eine Anordnung treffen Anzahlung f. - seinen letzten Atemzug tun
- eine Anzahlung leisten Aufbau m.
Anregung f.
- eine Anzahlung erhalten - sich im Aufbau befinden
- die / eine Anregung bekommen
- eine Anregung geben Anzeige f. Auffassung f.
- etw. zur Anzeige bringen - zur Auffassung gelangen / kommen
Anschauung f.
- zur Anzeige kommen - der Auffassung sein
- zur Anschauung gelangen / kommen
- Anzeige erstatten - jds. Auffassung teilen
Anschein m.
Apfel m. Aufführung f.
- den Anschein haben
- einen Apfel entkernen - zur Aufführung bringen
- den Anschein erwecken
- einen Apfel halbieren - zur Aufführung gelangen / kommen
Anschluss m. - einen Apfel schälen
- Anschluss finden Aufheben(s) n.
- in den sauren Apfel beißen
- ein / viel Aufheben(s) machen
Anschuldigungen Pl. Applaus m.
- Anschuldigungen erheben Aufmerksamkeit f.
- jdm. Applaus spenden
- jdm. Aufmerksamkeit schenken
Ansehen n. - Applaus ernten
- jdm. Aufmerksamkeit zollen
- zu Ansehen gelangen / kommen Arbeit f. - jds. Aufmerksamkeit erregen
Ansicht f. - eine Arbeit leisten
Aufnahme f.
- eine Ansicht haben zu+Dat. - an die Arbeit gehen
- Aufnahme finden
- zur Ansicht gelangen / kommen - in Arbeit sein

DEUTSCH - ABER HALLO! 3


Aufregung f. Ausschau f. - Bedeutung erlangen / erhalten
- in Aufregung sein - Ausschau halten nach+Dat. - jdm. / etw. Bedeutung beimessen
- in Aufregung geraten - an Bedeutung gewinnen
Ausschlag m.
- in Aufregung versetzen
- den Ausschlag geben bei+Dat. Bedingung f.
Aufruhr m. - eine Bedingung stellen
Aussicht f.
- in Aufruhr sein - etw. zur Bedingung machen
- in Aussicht haben
- in Aufruhr geraten - eine Bedingung einhalten
- in Aussicht stehen
- in Aufruhr versetzen - eine Bedingung erfüllen
- jdm. etw. in Aussicht stellen
Aufsehen n. Bedrängnis f.
Auswahl f.
- Aufsehen erregen - jdn. in Bedrängnis bringen
- eine Auswahl haben
- in Bedrängnis geraten
Aufsicht f. - eine Auswahl treffen
- Aufsicht führen - zur Auswahl stehen Befehl m.
- unter Aufsicht stehen - zur Auswahl stellen - den / einen Befehl bekommen
- unter Aufsicht stellen - den / einen Befehl erteilen / geben
Auswirkung f.
- einen Befehl befolgen
Aufstellung f. - eine Auswirkung haben auf+Akk.
- Aufstellung nehmen Begeisterung f.
Autorität f.
- in Begeisterung geraten
Auftrag m. - Autorität ausüben
- jdn. in Begeisterung versetzen
- einen Auftrag bekommen / erhalten - Autorität verleihen
- den / einen Auftrag erteilen / geben - sich Autorität verschaffen Begriff m.
- etw. in Auftrag geben - im Begriff sein
Bad n.
- einen Begriff prägen
Auge n. - ein Bad nehmen
- schwer / schnell von Begriff sein
- ein Auge zudrücken
Bahn f. - sich einen Begriff machen von+Dat.
- ein Auge riskieren
- jdn. aus der Bahn werfen
- ein Auge auf etw. / jdn. haben Behandlung f.
- sich Bahn brechen
- ein Auge auf etw. / jdn. werfen - eine Behandlung vornehmen
- etw. im Auge behalten Ball m. - in Behandlung sein
- ins Auge fallen / springen - am Ball bleiben - sich einer Behandlung unterziehen
- etw. ins Auge fassen - den Ball flach halten
Behauptung f.
- ins Auge gehen Bank f. - eine Behauptung aufstellen
Augen Pl. - auf die lange Bank schieben
Beifall m.
- jdm. schöne Augen machen Bär m. - Beifall finden
- feuchte Augen bekommen - jdm. einen Bären aufbinden - jdm. Beifall spenden
- die Augen verdrehen
- etw. / jdn. aus den Augen verlieren Bärendienst m. Bein n.
- sich etw. vor Augen führen - jdm. einen Bärendienst erweisen - sich ein Bein ausreißen
- jdn. vor Augen haben Bart m. - sich (selbst) ins Bein schießen
- jdm. um den Bart gehen - jdm. ein Bein stellen
Augenblick m.
- einen Augenblick wahrnehmen Bau m. Beine Pl.
- im Bau sein - etw. auf die Beine stellen
Ausdruck m.
- sich in Bau befinden - auf eigenen Beinen stehen
- etw. zum Ausdruck bringen
- jdm. Beine machen
- zum Ausdruck kommen Bauch m.
- einen Ausdruck annehmen - auf dem Bauch landen Beispiel n.
- auf seinen Bauch hören - ein Beispiel abgeben
Ausflug m.
- sich den Bauch vollschlagen - ein Beispiel geben
- einen Ausflug machen / unternehmen
- als Beispiel dienen
Ausführungen Pl. Beachtung f.
- Beachtung finden Beitrag m.
- Ausführungen machen
- jdm. / etw. Beachtung schenken - einen Beitrag leisten
Auskunft f. - einen Beitrag fordern
- jdm. Auskunft erteilen / geben Bearbeitung f. - einen Beitrag zahlen
- in Bearbeitung sein
Aussage Bekenntnis n.
- eine Aussage machen Bedeutung f. - ein Bekenntnis ablegen
- Bedeutung haben

DEUTSCH - ABER HALLO! 4


Bemerkung f. - eine Beschwerden äußern - zu Bett bringen
- eine Bemerkung äußern - zu Bett gehen
Besinnung f.
- eine Bemerkung überhören - aus dem Bett springen
- jdn. zur Besinnung bringen
- sich eine Bemerkung erlauben - aus dem Bett steigen
- zur Besinnung kommen
- eine Bemerkung machen - das Bett machen
Besitz m. - das Bett hüten
Beobachtung f.
- in Besitz haben - das Bett mit jdm. teilen
- unter Beobachtung stehen
- in Besitz nehmen - jdn. ans Bett fesseln
- jdn. unter Beobachtung stellen
- sich im Besitz befinden - jdn. ins Bett kriegen
Beobachtungen Pl. - Besitz ergreifen von+Dat.
Bewegung f.
- Beobachtungen anstellen
Besorgung f. - in Bewegung bleiben
Berechnungen Pl. - eine Besorgung machen - in Bewegung bringen
- Berechnungen anstellen - in Bewegung geraten / kommen
Besorgnis f.
Berg m. - Besorgnis erregen - in Bewegung sein
- über den Berg sein - sich in Bewegung setzen
Bestand m. - etw. in Bewegung versetzen
Berge Pl. - den Bestand aufnehmen
- in die Berge gehen Beweis m.
Bestätigung f. - den Beweis erbringen
- Berge versetzen
- eine Bestätigung erfahren - einen Beweis vorlegen
- goldene Berge versprechen
- eine Bestätigung ausstellen - den Beweis liefern
- über alle Berge sein
Bestellung f. - den / einen Beweis führen
Bericht m. - einen Beweis haben für+Akk.
- die / eine Bestellung aufnehmen
- Bericht erstatten - etw. unter Beweis stellen
- die / eine Bestellung aufgeben
- Bericht ausarbeiten
- Bericht verfassen Besuch m. Beweise Pl.
- Bericht vorlegen - Besuch bekommen von+Dat. - Beweise sichern
- einen Besuch machen bei+Dat. - Beweise aufnehmen
Berücksichtigung f. - Beweise vernichten
- zu Besuch sein bei+Dat.
- Berücksichtigung finden
- zu Besuch kommen Bewunderung f.
Beruf m. - einen Besuch abstatten - jdm. Bewunderung abnötigen
- einen Beruf ausüben - Bewunderung herausfordern
Betracht m.
- einen Beruf ergreifen - jds. Bewunderung erregen
- außer Betracht bleiben
Berufung f. - in Betracht kommen Bewusstsein n.
- Berufung einlegen - etw. in Betracht ziehen - zu Bewusstsein kommen
- in Berufung gehen - etw. außer Betracht lassen - ins Bewusstsein rufen
- einer Berufung stattgeben - sich ins Bewusstsein rufen
Betrieb m.
Berührung f. - außer Betrieb sein - das Bewusstsein verlieren
- in Berührung kommen mit+Dat. - etw. in Betrieb nehmen - das Bewusstsein (wieder)erlangen
- in Betrieb gehen - sein Bewusstsein erweitern
Beschäftigung f.
- in Betrieb sein Beziehung f.
- eine Beschäftigung aufnehmen
- in Betrieb setzen - in Beziehung setzen zu+Dat.
Bescheinigung f. - den Betrieb aufnehmen - in Beziehung stehen zu+Dat.
- jdm. eine Bescheinigung ausstellen - den Betrieb einstellen - in Beziehung treten zu+Dat.
Beschluss m. Betrug m. - eine Beziehung beenden
- einen Beschluss fassen - einen Betrug aufdecken - eine Beziehung kitten
- einen Beschluss aufheben - einen Betrug begehen - eine Beziehung knüpfen
- einen Beschluss mitteilen Bezug m.
Bett n.
- einen Beschluss umsetzen - Bezug nehmen auf+Akk.
- das Bett beziehen / überziehen
Beschuldigungen Pl. - im Bett bleiben Bilanz f.
- Beschuldigungen erheben gegen+Akk. - im Bett liegen - Bilanz ziehen
Beschwerde f. - ins Bett gehen - die Bilanz frisieren
- Beschwerde erheben - ins Bett nässen
- jdn. ins Bett bringen Billigung f.
- Beschwerde führen - Billigung finden
- Beschwerde einlegen - jdn. ins Bett schicken

DEUTSCH - ABER HALLO! 5


Bindung f. - ein Buch lesen - eine Datei löschen
- eine Bindung eingehen - ein Buch durchblättern - eine Datei öffnen
- ein Buch verfassen - eine Datei schließen
Blödsinn m.
- ein Buch verreißen / kritisieren
- (einen) Blödsinn anstellen Daten Pl.
- ein Buch verlegen
- Blödsinn reden - Daten aufbereiten
- aus einem Buch vorlesen
- Blödsinn verzapfen - Daten erfassen
- aus einem Buch zitieren
- Daten erheben
Blüte f. - in einem Buch nachschlagen.
- Daten sammeln
- in (voller) Blüte stehen
Bund m. - Daten verarbeiten
- zur Blüte kommen
- einen Bund schließen mit+Dat.
Daumen m.
Blut n. - einen Bund eingehen mit+Dat.
- den Daumen hochhalten
- Blut abnehmen
Bündnis n. - (am) Daumen lutschen
- Blut spenden
- ein Bündnis schließen mit+Dat. - über den Daumen peilen
- Blut vergießen
- ein Bündnis schmieden
- Blut verlieren Daumen Pl.
- böses Blut machen Bürgschaft f. - Daumen drehen
- ruhig Blut bewahren - Bürgschaft leisten - jdm. die Daumen drücken

Bock m. Busch m. Debatte f.


- einen Bock schießen - auf den Busch klopfen - eine Debatte anstoßen
- (keinen) Bock haben - eine Debatte auslösen
Buße f.
- eine Debatte beginnen
Bockshorn n. - Buße tun
- eine Debatte eröffnen
- jdn. ins Bockshorn jagen
Chance f. - eine Debatte führen
Boden m. - jdm. eine Chance geben - zur Debatte stehen
- an Boden gewinnen - jdm. keine Chance lassen - etw. zur Debatte stellen
- auf fruchtbaren Boden fallen - eine Chance vergeben / verpassen
Decke f.
- zu Boden gehen - eine Chance wittern
- an die Decke gehen
Bogen m. Chaos n. - unter einer Decke stecken
- einen Bogen spannen (auch fig.) - Chaos anrichten / stiften - sich nach der Decke strecken
- den Bogen überspannen - zum Chaos führen
Delikt n.
- den Bogen raushaben
Dach n. - ein Delikt begehen
Boot n. - jdm. aufs Dach steigen
Denkzettel m.
- jdn. ins Boot holen - das Dach anzünden
- jdm. einen Denkzettel verpassen
- im gleichen Boot sitzen - eine aufs Dach bekommen / kriegen
Detail n.
Brand m. Dachschaden m.
- ins Detail gehen
- in Brand geraten - einen Dachschaden haben
- ein Detail übersehen
- einen Brand legen
Dampf m. - ein Detail (nicht) beachten
- etw. in Brand setzen / stecken
- Dampf erzeugen
- in Brand stehen Diagnose f.
- Dampf ablassen
- eine Diagnose stellen
Brandstiftung f. - jdm. den Dampf abdrehen
- Brandstiftung begehen - jdm. Dampf machen Diebstahl m.
- einen Diebstahl begehen
Bruch m. Dank m.
- sich einen Bruch zuziehen - Dank annehmen Dienst m.
- zu Bruch gehen - Dank entgegennehmen - in (den) Dienst stellen
- einen Bruch machen - jdm. (seinen) Dank abstatten - im Dienst stehen
- jdm. Dank sagen - den Dienst quittieren
Brüche Pl.
- jdm. Dank schulden - jdm. einen Dienst erweisen
- in die Brüche gehen
- jdm. Dank zollen - etw. in Dienst nehmen
Brücke f. - jdm. zu Dank verpflichtet sein
Dienste Pl.
- eine Brücke bauen
Datei f. - gute Dienste leisten
- eine Brücke schlagen
- eine Datei durchsuchen
Diskussion f.
Buch n. - eine Datei erstellen
- in der Diskussion sein
- Buch führen - eine Datei kopieren
- zur Diskussion stehen

DEUTSCH - ABER HALLO! 6


- etw. zur Diskussion stellen Ehrfurcht f. Einsatz m.
- jds. Ehrfurcht erregen - im Einsatz sein
Dokument n.
- jdm. Ehrfurcht einflößen - sich im Einsatz befinden
- ein Dokument ausstellen
- jdn. mit Ehrfurcht erfüllen - zum Einsatz bringen
- ein Dokument fälschen
- vor Ehrfurcht erschauern - zum Einsatz kommen
Dummheit f. - vor Ehrfurcht erstarren
Einsehen n.
- eine Dummheit machen
Ei n. - ein Einsehen haben
- eine Dummheit begehen
- ein Ei aufschlagen
- jdn. vor einer Dummheit bewahren Einsicht f.
- ein Ei legen
- Einsicht nehmen in+Akk.
Druck m. - ein Ei köpfen
- zur Einsicht bringen
- Druck ausüben auf+Akk. - jdm. ein Ei legen
- zur Einsicht gelangen / kommen
- jdn. unter Druck setzen - wie ein rohes Ei behandeln
- unter Druck stehen Einspruch m.
Eid m.
- unter Druck kommen - Einspruch einlegen
- einen Eid leisten
- in Druck geben - Einspruch erheben
- unter Eid stehen
- in Druck gehen - einem Einspruch stattgeben
- einen Eid ablegen
- einen Einspruch ablehnen
Durchführung f. - einen Eid brechen
- einen Einspruch zurückweisen
- zur Durchführung bringen - unter Eid aussagen
- zur Durchführung gelangen / kommen Einsturz m.
Eifersucht f.
- zum Einsturz bringen
Dynamik f. - Eifersucht erregen
- an Dynamik gewinnen - zur Eifersucht neigen Einverständnis n.
- sein Einverständnis erklären
Echo n. Eigentor n.
- sein Einverständnis geben
- auf ein geteiltes Echo stoßen - ein Eigentor schießen
- ein breites Echo finden Einwände Pl.
Einblick m.
- Einwände erheben gegen+Akk.
Ecke f. - Einblick haben in+Akk.
- Einwände machen
- in die Ecke stellen - Einblick nehmen in+Akk.
- Einwände vorbringen
- in die Ecke treiben - Einblick geben in+Akk.
- um die Ecke biegen - einen Einblick bekommen / erhalten Einwilligung f.
- um die Ecke gehen - einen Einblick gewinnen - die Einwilligung haben
- um die Ecke denken - die Einwilligung bekommen
Einbruch m.
- jdn. um die Ecke bringen - die / seine Einwilligung geben zu+Dat.
- einen Einbruch begehen
Ehe f. Eis n.
Eindruck m.
- die Ehe schließen - das Eis brechen
- einen Eindruck haben von+Dat.
- die Ehe brechen - auf Eis liegen
- Eindruck machen auf+Akk.
- die Ehe eingehen mit+Dat. - etw. auf Eis legen
- einen Eindruck gewinnen von+Dat.
- eine Ehe annullieren
- einen Eindruck hinterlassen bei+Dat. Ekel m.
- eine Ehe arrangieren
- einen Eindruck erwecken - Ekel empfinden
- eine Ehe auflösen
- Eindruck schinden bei+Dat. - Ekel erregen
- eine Ehe stiften
Einfluss m. Ekstase f.
Ehebruch m.
- Einfluss gewinnen - in Ekstase geraten
- Ehebruch begehen
- Einfluss nehmen Empfang m.
Ehre f. - einen Einfluss ausüben auf+Akk. - etw. in Empfang nehmen
- Ehre einbringen - unter (dem) Einfluss stehen - jdm. einen Empfang bereiten
- Ehre zeigen
Einklang m. Ende n.
- jdm. Ehre erweisen
- in Einklang bringen - am Ende sein
- jds. Ehre verletzen
- in / im Einklang sein - etw. zu Ende bringen / führen
- an jds. Ehre appellieren
- in Einklang stehen mit+Dat. - zu Ende gehen
- jdm. (alle) Ehre machen
- jdm. keine Ehre machen Einlass m. - zu (einem) Ende kommen
- jdm. die Ehre nehmen - Einlass finden - zu Ende sein
- jdm. zur Ehre gereichen - Einlass begehren - ein Ende bereiten / machen
- seine Ehre wahren - sich (gewaltsam) Einlass verschaffen Entscheidung f.
- jdm. die Ehre abschneiden - den Einlass verweigern - eine Entscheidung treffen / fällen

DEUTSCH - ABER HALLO! 7


- zur Entscheidung gelangen / kommen - jdm. eine Erklärung schulden Examen n.
- zur Entscheidung stehen - ein Examen ablegen
Erlaubnis n.
- zur Entscheidung stellen - ein Examen machen
- die / eine Erlaubnis erteilen / geben
Entschluss m. - die Erlaubnis bekommen / erhalten Experiment n.
- einen / den Entschluss fassen - eine Erlaubnis beantragen - ein Experiment vornehmen / machen
- zu einem / dem Entschluss kommen - die / eine Erlaubnis haben - ein Experiment durchführen
- bei seinem Entschluss bleiben - die Erlaubnis verweigern - ein Experiment wagen
- jdn. von seinem Entschluss abbringen
Erliegen n. Explosion f.
Enttäuschung f. - zum Erliegen bringen - zur Explosion bringen
- eine Enttäuschung erfahren - zum Erliegen kommen - eine Explosion auslösen / verursachen
- jdm. eine Enttäuschung bereiten
Ermittlungen Pl. Faden m.
- eine Enttäuschung erleben
- Ermittlungen aufnehmen / einleiten - den Faden verlieren
Entwicklung f. - Ermittlungen einstellen - den Faden aufnehmen
- eine Entwicklung nehmen - am seidenen Faden hängen
Erörterung f.
- die Entwicklung beschleunigen
- zur Erörterung stellen Fahrkarte f.
- die Entwicklung bremsen / hemmen
- (jdm.) eine Fahrkarte ausstellen
- die Entwicklung fördern Erprobung f.
- sich in der Erprobung befinden Fahrt f.
Erfahrung f.
- in Fahrt bringen
- eine Erfahrung machen Ersatz m.
- in Fahrt kommen
- etw. in Erfahrung bringen - Ersatz leisten
- in Fahrt sein
- Erfahrung haben - Ersatz fordern / verlangen
- Fahrt aufnehmen
- aus Erfahrung lernen - als Ersatz dienen
- an Fahrt verlieren
- aus Erfahrung sprechen Erscheinung f. - an Fahrt gewinnen
- aus Erfahrung wissen - in Erscheinung treten
Fall m.
Erfahrungen Pl. Erstaunen n. - zu Fall bringen
- Erfahrungen sammeln - in Erstaunen versetzen - zu Fall kommen
Erfolg m. - in Erstaunen geraten
Falle f.
- Erfolg haben - Erstaunen verursachen
- jdn. in die Falle locken
- zum Erfolg führen Ertrag m. - in der Falle sitzen
- zum Erfolg beitragen - Ertrag bringen - jdm. eine Falle stellen
- jdm. zum Erfolg verhelfen - Ertrag abwerfen
Fälschung f.
Erfüllung f. Erwägung f. - eine Fälschung begehen
- in Erfüllung gehen - in Erwägung ziehen
Familie f.
Ergänzung f. Erwähnung f. - eine Familie gründen
- eine Ergänzung vornehmen - Erwähnung finden - für die Familie sorgen
Ergebnis n. Erwartungen Pl. - in der Familie liegen
- zum / zu einem Ergebnis kommen - Erwartungen haben Farbe f.
- ein Ergebnis bringen - Erwartungen hegen - Farbe annehmen
- ein Ergebnis verfälschen - Erwartungen schüren - (einer Sache) Farbe verleihen
- ein Ergebnis vorwegnehmen - die Erwartungen enttäuschen - Farbe bekennen
Erkältung f. Erweiterung f. - Farbe bekommen
- eine Erkältung auskurieren - eine Erweiterung vornehmen Fassung f.
- eine Erkältung bekommen
Erz n. - jdn. aus der Fassung bringen
- sich eine Erkältung zuziehen
- Erz abbauen - außer Fassung geraten
Erkenntnis f. - Erz verhütten - etw. mit Fassung tragen
- zur Erkenntnis gelangen / kommen - Erz gewinnen - die Fassung bewahren
- die Fassung verlieren
Erklärung f. Etikette f.
- eine Erklärung abgeben - die Etikette verletzen Faszination f.
- eine Erklärung geben - sich an die Etikette halten - eine Faszination ausüben auf+Akk.
- eine Erklärung finden
Eulen Pl. Fäustchen n.
- eine Erklärung verlangen
- Eulen nach Athen tragen - sich ins Fäustchen lachen

DEUTSCH - ABER HALLO! 8


Feierabend m. Flucht f. - jdn. als Freund betrachten
- Feierabend machen - auf der Flucht sein - jdn. als Freund bezeichnen
- die Flucht ergreifen
Feld n. Freundschaft f.
- in die Flucht jagen / schlagen
- das / ein Feld bestellen - jds. Freundschaft gewinnen
- ein Flucht planen
- das Feld räumen - Freundschaft schließen mit+Dat.
- eine Flucht verhindern
- ins Feld führen
- jdm. zur Flucht verhelfen Friede(n) m.
- ins Feld schicken
- Frieden schließen mit+Dat.
- ins Feld ziehen Fluss m.
- Frieden finden
- jdm. das Feld überlassen - in Fluss bringen
- Frieden stiften
- im Fluss sein
Fersen Pl.
Frist f.
- jdm. auf den Fersen bleiben / sein Folge f.
- eine Frist setzen
- jdm. Folge leisten
Fersengeld n. - eine Frist einräumen
- etw. zur Folge haben
- Fersengeld geben
- eine Folge sein von+Dat. Frosch m.
Fettnäpfchen n. - einen Frosch im Hals haben
Folgen Pl.
- ins Fettnäpfchen treten - sich in einen Frosch verwandeln
- die Folgen tragen
Feuer n. - die Folgen bedenken Früchte Pl.
- Feuer legen - die Folgen vermeiden - Früchte tragen
- durchs Feuer gehen für+Akk.
Folter f. Führung f.
- mit dem Feuer spielen
- jdn. auf die Folter spannen - in Führung gehen
- Feuer fangen
- in Führung liegen
Förderung f.
Fieber n.
- eine Förderung erfahren Furcht f.
- Fieber bekommen
- eine Förderung genießen - jdn. in Furcht versetzen
- Fieber haben
- jds. Furcht erregen
- Fieber verursachen Forderung f.
- eine Forderung erheben Fürsorge f.
Figur f.
- eine Forderung stellen - die Fürsorge genießen
- eine gute / schlechte Figur abgeben
- eine gute / schlechte Figur machen Form f. Fürsprache f.
- Form annehmen - Fürsprache einlegen
Film m.
- in Form bleiben Fuß m.
- einen Film drehen
- in Form bringen - sich den Fuß brechen
- sich einen Film ansehen
- in Form sein - sich den Fuß verstauchen
Finger Pl.
Foto n. - Fuß fassen
- jdm. auf die Finger schauen
- ein Foto machen - jdm. auf den Fuß treten
- lange Finger machen
- ein Foto schießen - mit jdm. auf gutem Fuß stehen
- sich etw. aus den Fingern saugen
- auf freiem Fuß bleiben
- sich die Fingern verbrennen Foul n.
- auf freiem Fuß sein
- ein Foul begehen
Flagge f. - auf freien Fuß setzen
- die Flagge hissen Frage f. - auf großem Fuß leben
- die Flagge einholen - außer Frage stehen
Füße Pl.
- Flagge zeigen - jdm. die / eine Frage stellen
- etw. mit Füßen treten
- in Frage kommen
Flasche f. - die Füße hochlegen
- in Frage stehen
- eine Flasche sein - kalte Füße bekommen / kriegen
- etw. in Frage stellen
- zur Flasche greifen
Gang m.
Freude f.
Fliege f. - etw, in Gang bringen / setzen
- Freude finden
- die Fliege machen - in Gang halten
- Freude haben
- in Gang kommen
Floh m. - jdm. (eine) Freude bereiten / machen
- in / im Gang sein
- jdm. einen Floh ins Ohr setzen - jdm. Freude schenken
- einen Gang einlegen
Fluch m. Freund m. - einen Gang zulegen
- unter einem Fluch stehen - einen Freund finden
Gänge Pl.
- einen Fluch ausstoßen - einen Freund gewinnen
- in die Gänge kommen
- jdn. mit einem Fluch belegen - einen Freund haben in jdm.

DEUTSCH - ABER HALLO! 9


Garantie f. - jds. Gefühle wecken - (dem Gesetz) Geltung verschaffen
- eine Garantie bekommen / erhalten - seine Gefühle beherrschen
Gelübde n.
- die / eine Garantie geben - seine Gefühle verbergen / verstecken
- ein Gelübde ablegen
Gas n. Gefängnis n. - ein Gelübde halten
- Gas geben - jdn. ins Gefängnis bringen
Gerede n.
- jdn. ins Gefängnis stecken / werfen
Gastspiel n. - ins Gerede geraten / kommen
- im Gefängnis sitzen
- ein Gastspiel geben
- aus dem Gefängnis ausbrechen Gericht n.
Gebot n. - vor Gericht gehen
Gefecht n.
- ein Gebot machen - vor Gericht stehen
- jdn. / etw. ins Gefecht führen (auch fig.)
- ein Gebot abgeben - vor Gericht ziehen
- jdn. außer Gefecht setzen
- gegen ein Gebot verstoßen - jdn. vor Gericht stellen
Gegenliebe f.
Gebrauch m. Geschäft f.
- auf (keine) Gegenliebe stoßen
- Gebrauch machen von+Dat. - ein Geschäft abschließen
- in Gebrauch nehmen Gegensatz m. - ins Geschäft kommen
- in Gebrauch sein - im Gegensatz stehen zu+Dat. - ein Geschäft abwickeln
- ein Geschäft betreiben
Gebühr f. Gegenwehr f.
- eine Geschäft eröffnen
- eine Gebühr erheben - Gegenwehr leisten
- eine Gebühr (be)zahlen - auf Gegenwehr stoßen Geschäfte Pl.
- eine Gebühr entrichten - Geschäfte abwickeln
Gehege n.
- eine Gebühr verlangen - Geschäfte machen
- jdm. ins Gehege kommen
Gedächtnis n. Geschmack m.
Geheimnis n.
- im Gedächtnis behalten - den Geschmack verletzen
- ein Geheimnis (be)wahren
- im Gedächtnis bewahren - einer Sache Geschmack abgewinnen
- ein Geheimnis lüften
- im Gedächtnis haften - auf den Geschmack kommen
- ein Geheimnis preisgeben
- im Gedächtnis tragen
- ein Geheimnis verraten Geschrei n.
- ins Gedächtnis zurückrufen
- ein Geheimnis haben - ein Geschrei erheben
- sein Gedächtnis auffrischen
- ein Geheimnis hegen
- sich etwas ins Gedächtnis rufen Gesellschaft f.
Gehör n. - Gesellschaft bekommen
Gedanke m.
- Gehör finden bei+Dat. - jdm. Gesellschaft leisten
- auf einen / den Gedanken bringen
- zu Gehör bringen - in (guter / schlechter) Gesellschaft sein
- sich mit einem Gedanken tragen
- in schlechte Gesellschaft geraten
- auf einen Gedanken kommen Gehorsam m.
- eine Gesellschaft gründen (Wirtschaft)
- einen Gedanken hegen - Gehorsam leisten
- Gehorsam verlangen Gesetz n.
Geduld f.
- den Gehorsam verweigern - das Gesetz achten / beachten
- sich in Geduld fassen
- das Gesetz anwenden
- sich in Geduld üben Geige f.
- das Gesetz befolgen
- Geduld haben - die erste Geige spielen
- das Gesetz beugen
- die Geduld verlieren Geld n. - das Gesetz brechen
Gefahr f. - Geld abheben - das Gesetz erlassen
- in Gefahr bringen - Geld abzweigen - das Gesetz missachten
- in Gefahr geraten / kommen - Geld aufnehmen - das Gesetz übertreten
- in Gefahr sein - Geld ausgeben - das Gesetz umgehen
- sich in Gefahr befinden - Geld verdienen - das Gesetz verabschieden
- in Gefahr schweben - Geld verschwenden - das Gesetz verletzen
- Gefahr laufen - zu Geld kommen
Gesetzesverstoß m.
- der Gefahr trotzen Gelegenheit f. - einen Gesetzesverstoß begehen
Gefühl n. - die / eine Gelegenheit geben
Gesicht n.
- ein Gefühl haben / hegen - die / eine Gelegenheit ergreifen
- etw. / jdn. zu Gesicht bekommen
- jdm. ein Gefühl vermitteln - die / eine Gelegenheit wahrnehmen
- das Gesicht verziehen
Gefühle Pl. Geltung f. - ein Gesicht ziehen
- jds. Gefühle erwidern. - zur Geltung bringen - ein (langes) Gesicht machen
- jds. Gefühle verletzen - zur Geltung kommen - das Gesicht wahren

DEUTSCH - ABER HALLO! 10


Gespräch n. Grausamkeit f. - unter der Hand verkaufen
- ein Gespräch führen mit+Dat. - eine Grausamkeit begehen - die Hand erheben gegen jdn.
- im Gespräch bleiben
Grenzen Pl. Händchen n.
- im Gespräch sein
- jdm. Grenzen setzen - ein Händchen haben
- jdn. ins Gespräch bringen
- etw. in Grenzen halten
Händchen Pl.
Gespräche Pl. - sich in Grenzen halten
- Händchen halten
- Gespräche aufnehmen
Griff m.
Hände Pl.
Gestalt f. - etw. in den Griff bekommen
- jdm. in die Hände fallen
- Gestalt annehmen - etw. im Griff haben
Handel m.
Geständnis n. Grippe f.
- Handel treiben mit+Dat.
- ein Geständnis ablegen - eine Grippe haben
- einen Handel abschließen
- sich eine Grippe zuziehen
Gewinn m.
Handtuch n.
- Gewinn machen Groll m.
- das Handtuch werfen
- einen Gewinn ziehen aus+Dat. - einen Groll haben
- Gewinn bringen - einen Groll hegen Handwerk n.
- Gewinn abwerfen - jdm. das Handwerk legen
Grund m.
Gewahrsam m. - zu Grunde gehen Hass m.
- in Gewahrsam nehmen - zu Grunde legen - einen Hass haben / hegen
- in Gewahrsam sein - zu Grunde liegen - jds. Hass erregen
- zu Grunde richten - Hass einflößen
Gewohnheit f.
- einen Grund haben - sich jds. Hass zuziehen
- eine Gewohnheit ablegen
- auf Grund laufen (Seefahrt) Haube f.
- eine Gewohnheit annehmen
- die Gewohnheit haben Gunst f. - jdn. unter die Haube bringen
- eine Gewohnheit aufgeben - jds. Gunst gewinnen - unter die Haube kommen
- zur Gewohnheit werden Haut f.
Gürtel m.
Glatteis n. - den Gürtel enger schnellen - Haut zeigen
- jdn. aufs Glatteis führen - aus der Haut fahren
Gutachten n.
- unter die Haut gehen
Glaube m. - ein Gutachten erstellen
- jdm. Glauben schenken Herde f.
Haare Pl.
- mit der Herde laufen
Gleichung f. - sich in die Haare kriegen
- eine Gleichung aufstellen - sich in den Haaren liegen Herrschaft f.
- eine Gleichung lösen - (die) Herrschaft ausüben über+Akk.
Haft f.
Glocke f. - jdn. in Haft nehmen Herz n.
- die Glocke läuten - in Haft sitzen - am Herzen liegen
- an die große Glocke hängen - jdn. aus der Haft entlassen - ans Herz legen
- jds. Herz gewinnen
Gnade f. Hals m.
- jdm. das Herz brechen
- Gnade finden vor+Dat. - jdm. den Hals umdrehen (auch fig.)
- jdn. ins Herz schließen
- um Gnade bitten / flehen / winseln - jdm. den Hals retten
- sein Herz vor etw. verschließen
- jdm. eine Gnade erweisen - einen langen Hals machen
- sein Herz an etw. hängen
- einen dicken Hals haben
Gold n. - sich ein Herz fassen / nehmen
- zum Hals heraushängen
- Gold gewinnen - ein gutes Herz haben
- Gold holen (im Sport) Halten n. - es nicht übers Herz bringen
- nach Gold graben - zum Halten bringen
Hilfe f.
- Gold wert sein - zum Halten kommen
- Hilfe leisten
- zu Gold machen
Hand f. - jdm. zu Hilfe kommen
Grab n. - Hand an etw. legen - etw. zu Hilfe nehmen
- etw./jdn. zu Grabe tragen - etw. in die Hand nehmen - Hilfe anbieten
- auf der Hand liegen - Hilfe bekommen / erhalten
Gras n.
- jdm. aus der Hand fressen - Hilfe ablehnen
- ins Gras beißen
- jdm. zur Hand gehen - Hilfe erbitten / erflehen
- das Gras wachsen hören
- um jds. Hand anhalten - Hilfe benötigen / brauchen

DEUTSCH - ABER HALLO! 11


Himmel m. Infarkt m. - eine Karte ziehen
- im Himmel sein - einen Infarkt erleiden / bekommen - alles auf eine Karte setzen
- im siebten Himmel sein - jdm. die rote Karte zeigen
Infektion f.
- in den Himmel auffahren
- sich eine Infektion holen / zuziehen Katastrophe f.
- in den Himmel aufsteigen
- zur Katastrophe kommen
- in den Himmel kommen Initiative f.
- zur Katastrophe führen
- jdn. in den Himmel heben - die Initiative ergreifen
- die Initiative übernehmen Kauf m.
Hochtouren Pl.
- etw. in Kauf nehmen
- auf Hochtouren laufen Interesse n.
- einen Kauf abschließen
- in jds. Interesse liegen
Hof m. - einen Kauf tätigen
- (ein) Interesse haben für+Akk.
- jdm. den Hof machen - zum Kauf anbieten
- jds. Interesse erregen
- jdn. vom Hof jagen - vom Kauf zurücktreten
- das Interesse verlieren
Hoffnung f. - auf Interesse stoßen Kenntnis f.
- die Hoffnung haben - das Interesse wecken - etw. zur Kenntnis nehmen
- jdm. Hoffnung machen - Interesse zeigen - jdn. in Kenntnis setzen
- jdm. die Hoffnung nehmen - Kenntnis haben von+Dat.
Internet n.
- die Hoffnung aufgeben - Kenntnis erhalten / bekommen
- ins Internet stellen
- die Hoffnung hegen
- im Internet suchen / recherchieren Kerbholz n.
Hürde f. - etw. auf dem Kerbholz haben
Interview n.
- an einer / der (letzten) Hürde scheitern
- ein Interview führen Klage f.
- eine Hürde nehmen / überspringen
- ein Interview geben - Klage erheben
Hund m. - Klage einreichen
Irrtum m.
- den Hund auf jdn. hetzen - eine Klage abweisen
- im Irrtum sein
- jdn. hetzen wie ein Hund - eine Klage vorbringen
- sich im Irrtum befinden
- jdn. wie einen Hund behandeln - eine Klage zurückziehen
- einen Irrtum begehen
- wie ein Hund kläffen
- einen Irrtum eingestehen Klarheit f.
- sich vor dem Hund hüten
- Klarheit schaffen
- den Hund Gassi führen Isolation f.
- sich Klarheit verschaffen
- auf den Hund kommen - in (völliger) Isolation leben
- für Klarheit sorgen
- in Isolation geraten
Hunde Pl.
Klemme f.
- vor die Hunde gehen Jahre Pl.
- in der Klemme stecken / sitzen / sein
- viele Jahre zurückliegen
Hungertuch n. - jdm. aus der Klemme helfen
- in die Jahre kommen
- am Hungertuch nagen
Knie n.
Jahrestag m.
Hut f. - sich das Knie stoßen
- einen Jahrestag begehen
- auf der Hut sein - sich das Knie verdrehen
Kakao m. - sich das Knie aufschürfen
Hut m.
- jdn. durch den Kakao ziehen - jdn. in die Knie zwingen
- einen Hut aufsetzen
Kampf m. - jdn. übers Knie legen
- einen Hut tragen
- einen Kampf führen - etw. übers Knie brechen
- seinen Hut nehmen
- den Kampf abbrechen - auf die Knie fallen
- den Hut ziehen
- den Kampf gewinnen Knochen m.
Hypothese f.
- den Kampf verlieren - einen Knochen abnagen
- eine Hypothese aufstellen
- einem Kampf ausweichen - einen (gebrochenen) Knochen richten
- eine Hypothese bestätigen
- den Kampf aufnehmen
Knochen Pl.
Idee f. - den Kampf einstellen
- (sich) die Knochen brechen
- auf eine Idee bringen
Kandare f. - schwere Knochen haben
- auf eine Idee kommen
- jdn. an die Kandare nehmen
- eine Idee verwerfen Kochen n.
Kandidat m. - zum Kochen bringen
Impuls m.
- einen Kandidaten aufstellen
- einem Impuls folgen Koma n.
- einen Impuls auslösen Karte f. - im Koma liegen
- einen Impuls geben - eine Karte ausspielen - ins Koma fallen

DEUTSCH - ABER HALLO! 12


Komplott n. - etw. im Kopf behalten Kritik f.
- ein Komplott schmieden - sich etw. in den Kopf setzen - Kritik üben an+Dat.
- sich den Kopf zerbrechen
Kompromiss m. Kugel f.
- zu einem Kompromiss kommen Kopfschmerzen Pl. - eine ruhige Kugel schieben
- einen Kompromiss schließen mit+Dat. - Kopfschmerzen haben
Kummer m.
- einen Kompromiss eingehen - jdm. Kopfschmerzen bereiten
- Kummer bereiten / machen
- einem Kompromiss zustimmen
Korb m. - Kummer haben
Konflikt m. - einen Korb bekommen - Kummer verursachen
- in Konflikt geraten / kommen - jdn. einen Korb geben - den Kummer vertreiben

Konkurrenz f. Korn n. Kunden Pl.


- in Konkurrenz stehen zu+Dat. - jdn. aufs Korn nehmen - Kunden betreuen
- die Konkurrenz schlagen - Kunden gewinnen
Korrektur f.
- die Konkurrenz überflügeln
- eine Korrektur erfahren Kündigung f.
Konsequenzen Pl. - eine Korrektur vornehmen - die Kündigung einreichen
- die Konsequenzen ziehen
Kosten Pl. Kürzung f.
- die Konsequenzen tragen
- die Kosten tragen - eine Kürzung vornehmen
Kontakt m. - die Kosten begleichen
Lachen n.
- in Kontakt bringen - die Kosten berechnen
- jdn. zum Lachen bringen
- in Kontakt kommen - die Kosten decken
- in Kontakt sein - die Kosten erstatten Lage f.
- in Kontakt stehen zu+Dat. - die Kosten senken - in der Lage sein
- Kontakt pflegen mit+Dat. - die Kosten übernehmen - die Lage einschätzen
- Kontakt aufnehmen mit+Dat. / zu+Dat. - Kosten sparen - die Lage erfassen
- die Lage peilen
Kontrolle f. Kraft f.
- die Lage sondieren
- Kontrolle ausüben - Kraft ausüben
- die Lage überdenken
- außer Kontrolle geraten - außer Kraft sein
- sich in jds. Lage versetzen
- unter Kontrolle bringen - außer Kraft setzen
- unter Kontrolle stehen - in Kraft sein Land n.
- unter Kontrolle stellen - in Kraft setzen - Land erwerben
- die Kontrolle behalten - in Kraft treten - an Land bringen
- die Kontrolle verlieren - Kraft geben - an Land gehen
- Kraft vergeuden - das Land bestellen
Konturen Pl.
- Land gewinnen
- Konturen annehmen Kräfte Pl.
- an Land ziehen
- Konturen gewinnen - zu Kräften kommen
- seine Kräfte einteilen Last f.
Konzept n.
- seine Kräfte bündeln - eine Last sein
- aus dem Konzept geraten / kommen
- jdm. zur Last fallen
- jdn. aus dem Konzept bringen Krankheit f.
- jdm. etw. zur Last legen
- jdn. aus dem Konzept werfen - sich eine Krankheit zuziehen
- eine Last abschütteln
- (nicht) ins Konzept passen - eine Krankheit überstehen
- die Last verteilen
Kopie f. Kredit m. - die Last tragen
- eine Kopie machen - einen Kredit aufnehmen
Latte f.
- eine Kopie anfertigen - einen Kredit kündigen
- die Latte überqueren
- jdn. einen Kredit einräumen
Kopf m. - die Latte höher legen
- alles auf den Kopf stellen Kreuz n.
Lauer f.
- den Kopf einziehen - jdn. aufs Kreuz legen
- sich auf die Lauer legen
- den Kopf hinhalten - zu Kreuze kriechen
- auf der Lauer liegen
- den Kopf riskieren
Krieg m.
- den Kopf verlieren Laufpass m.
- Krieg führen mit+Dat.
- kühlen Kopf bewahren - jdm. den Laufpass geben
- sich im Krieg befinden mit+Dat.
- jdm. den Kopf waschen Leben n.
- jds. Kopf fordern Krise f.
- ein (gutes, schlechtes Leben führen
- jds. Kopf retten - sich in einer Krise befinden
- ums Leben kommen

DEUTSCH - ABER HALLO! 13


- sich das Leben nehmen - die Macht festigen Mitteilung f.
- ins Leben rufen - die Macht übernehmen - (eine) Mitteilung machen

Lebensunterhalt m. Magen m. Mode f.


- den Lebensunterhalt bestreiten - sich den Magen vollschlagen - in Mode sein
- seinen Lebensunterhalt verdienen - sich den Magen verderben
Mord m.
- (schwer) im Magen liegen
Leder n. - einen Mord begehen
- vom Leder ziehen Mangel m. - jdm. einen Mord anhängen
- Mangel haben
Lehren Pl. Mühe f.
- Mangel leiden
- seine Lehren ziehen aus+Dat. - Mühe bereiten / machen
- einen Mangel beheben
- sich Mühe geben
Lektion f.
Mangel f. - Mühe kosten
- seine Lektion lernen
- jdn. durch die Mangel drehen
- jdm. eine Lektion erteilen Mund m.
- in die Mangel nehmen
- den Mund aufmachen
Leviten Pl.
Markt m. - den Mund aufreißen
- jdm. die Leviten lesen
- auf den Markt kommen - den Mund verziehen
Liaison f. - etwas auf den Markt bringen - den Mund schließen
- eine Liaison eingehen - den Markt beherrschen - jdm. den Mund verbieten
Licht n. - den Mund halten
Maß n.
- jdm. ein Licht aufgehen - nach dem Mund reden
- Maß halten
- ans Licht kommen - sich den Mund verbrennen
- Maß nehmen
- etw. ans Licht bringen - den Mund zu voll nehmen
Maßnahmen Pl.
- jdm. hinters Licht führen Mut m.
- Maßnahmen treffen
Liga f. - (neuen) Mut fassen
- Maßnahmen ergreifen
- in der ersten / zweiten … Liga spielen - jdm. Mut machen
Maßstäbe Pl. - den Mut verlieren
Lippe f. - Maßstäbe setzen - jdm. Mut zusprechen
- eine dicke Lippe riskieren - Mut zeigen
Meldung f.
- sich auf die Lippe beißen
- Meldung machen Mutmaßungen Pl.
Liste f. - Meldung erstatten - Mutmaßungen anstellen
- eine Liste führen
Messer n. Nachfolge f.
- auf der Liste stehen
- ins (offene) Messer laufen - jds. Nachfolge antreten
- eine Liste erstellen
- jdn. ans Messer liefern - die Nachfolge regeln
Lob n. - unter das Messer kommen
- Lob ernten Nachforschungen Pl.
Messung f. - Nachforschungen anstellen
- jdm. Lob spenden
- eine Messung vornehmen - die Nachforschungen einstellen
Löffel m.
Missetat f. Nachricht f.
- den Löffel abgeben
- eine Missetat begehen - eine Nachricht bekommen / erhalten
Luft f. - Nachricht geben
Missfallen n.
- Luft schöpfen - eine Nachricht bestätigen
- Missfallen hegen
- aus der Luft greifen - eine Nachricht hinterlassen
- jds. Missfallen erregen
- in der Luft hängen - eine Nachricht verbreiten
- Missfallen zeigen
- in der Luft liegen
- in die Luft fliegen Missmut m. Nachsicht f.
- in die Luft gehen - jds. Missmut erregen - Nachsicht haben
- an die Luft setzen - Nachsicht üben an+Dat.
Mitleid n.
Macht f. - Mitleid haben Nachteile Pl.
- Macht ausüben - jds. Mitleid erregen - Nachteile bringen
- die Macht haben - Mitleid zeigen Nägel Pl.
- an die Macht kommen - Nägel mit Köpfen machen
Mitleidenschaft f.
- die Macht ergreifen - auf den Nägeln brennen
- in Mitleidenschaft ziehen
- Macht gewinnen
Mitschuld f. Narbe f.
- die Macht aufgeben
- eine Mitschuld tragen - eine Narbe hinterlassen

DEUTSCH - ABER HALLO! 14


Narr m. Ohr n. Pause f.
- ein Narr sein - jdm. ins Ohr flüstern - eine Pause einlegen / machen
- (sich) zum Narren machen - ein offenes Ohr haben
Petition f.
- zum Narren halten - jdm. sein Ohr leihen
- (eine) Petition einreichen
- sich aufs Ohr hauen / legen
Nase f.
- jdn. übers Ohr hauen Pfanne f.
- auf die Nase fallen
- ganz Ohr sein - jdn. in die Pfanne hauen
- die Nase überall reinstecken
- ins Ohr gehen Pferd n.
- die Nase voll haben
- jdm. auf der Nase herumtanzen Ohren Pl. - aufs falsche Pferd setzen
- jdn. an der Nase herumführen - die Ohren aufstellen Plan m.
- die Nase hoch tragen - die Ohren spitzen - einen Plan machen
- sich etwas hinter die Ohren schreiben - im Plan liegen
Neid m.
- viel um die Ohren haben - einen Plan schmieden
- jds. Neid erregen
- vor Neid platzen Opfer n. Platz m.
- von Neid zerfressen sein - zum Opfer fallen - Platz machen
- ein Opfer bringen - Platz nehmen
Neige f.
- Opfer sein von etw. - Platz haben
- zur Neige gehen
Ordnung f. Pranger m.
Nerv m.
- etw. in Ordnung bringen - am Pranger stehen
- den Nerv haben
- etw. in Ordnung halten - jdn. an den Pranger stellen
- den Nerv treffen
- Ordnung schaffen
Nerven Pl. - in Ordnung gehen Preis m.
- die Nerven behalten - in Ordnung kommen - seinen Preis haben
- Nerven zeigen - in Ordnung sein - einen Preis entrichten
- jdm. auf die Nerven fallen / gehen - jdn. zur Ordnung rufen - einen Preis zahlen
- den Preis reduzieren / heruntersetzen
Neugier f. Palme f. - einen Preis gewinnen
- jds. Neugier(de) erregen - jdn. auf die Palme bringen
- die Neugierde wecken Privatsphäre f.
Panik f. - jds. Privatsphäre verletzen
Neutralität f. - Panik haben
- die Neutralität verletzen - in Panik geraten Probe f.
- in Panik sein - eine Probe nehmen
Niederlage f.
- jdn. in Panik versetzen - jdm. auf die Probe stellen
- jdm. eine Niederlage bereiten
- eine Niederlage erleiden Pantoffel m. Probleme Pl.
- unter dem Pantoffel stehen - Probleme einräumen
Not f.
- auf Probleme stoßen
- in Not geraten Papier n. - Probleme auf jdn. abwälzen
- in Not sein - etw. in Papier einwicken
- Not leiden - etw. zu Papier bringen Produktion f.
- die Not lindern - in Produktion gehen
Partei f. - die Produktion einstellen
Notlage f. - Partei ergreifen für+Akk.
- sich in einer Notlage befinden - einer Partei betreten Profil n.
- eine Partei unterstützen - an Profit gewinnen
Notiz f.
- einer Partei beitreten - sein Profil schärfen
- sich eine Notiz machen
- (keine) Notiz nehmen von+Dat. Partnerschaft f. Profit m.
- eine Partnerschaft eingehen - Profit machen
Nutzen m.
- eine Partnerschaft begründen - Profit bringen
- Nutzen bringen
- Profit versprechen
- (einen) Nutzen ziehen aus+Dat. Pass m.
- (jdm.) einen Pass ausstellen Projekt n.
Oberhand f.
- einen Pass verlängern - ein Projekt einstellen
- die Oberhand behalten
- einen Pass einziehen - ein Projekt abschließen
- die Oberhand erlangen / gewinnen
- ein Projekt aufgeben
Ohnmacht f. Pauke f. - ein Projekt ausführen
- in Ohnmacht fallen - auf die Pauke hauen - ein Projekt durchführen

DEUTSCH - ABER HALLO! 15


- ein Projekt leiten Rechenschaft f. - das Rennen machen
- ein Projekt verhindern - Rechenschaft ablegen
Rekord m.
- ein Projekt vereiteln / verwerfen - jdm. zur Rechenschaft ziehen für+Akk.
- einen Rekord aufstellen
Protest m. Recherchen Pl. - einen Rekord einstellen
- Protest einlegen - Recherchen anstellen über+Akk. - einen Rekord brechen
- Protest erheben gegen+Akk.
Rechnung f. Reservierung f.
Protokoll n. - eine Rechnung ausstellen - eine Reservierung vornehmen
- Protokoll führen - die Rechnung begleichen
Respekt m.
- zu Protokoll geben - einer Sache Rechnung tragen
- den Respekt genießen
- in Rechnung stellen
Prozess m. - jdm. Respekt einflößen
- einen Prozess führen Recht n. - Respekt zeigen
- jdm. den Prozess machen - Recht haben - jdm. Respekt zollen
- einen Prozess durchlaufen - im Recht sein
Reue f.
- kurzen Prozess machen - sein Recht wahrnehmen
- Reue zeigen
- Recht sprechen
Prüfung f.
Rezept n.
- eine Prüfung ablegen Rechtsbruch m.
- jdm. ein Rezept ausstellen
- eine Prüfung abnehmen - einen Rechtsbruch begehen
- eine Prüfung bestehen Riemen m.
Rede f.
- eine Prüfung durchführen - sich am Riemen reißen
- eine Rede halten
Prügel Pl. - jdn. zur Rede stellen Richtung f.
- Prügel bekommen - eine Rede schwingen - eine Richtung einschlagen
- Prügel einstecken Risiko n.
Referat n.
Putz m. - ein Referat halten - das Risiko tragen
- auf den Putz hauen Rolle f.
Regal n.
Quere f. - ins Regal stellen - eine Rolle besetzen
- jdn. in die Quere kommen - eine Rolle einstudieren
Regel f.
- eine Rolle übernehmen
Rache f. - eine Regel aufstellen
- aus der Rolle fallen
- Rache nehmen an+Dat. für+Akk. - eine Regel einhalten
- eine Rolle spielen
- eine Regel befolgen
Rahmen m.
- eine Regel verletzen Rollen n.
- den Rahmen sprengen
- etw. ins Rollen bringen
- im Rahmen bleiben Register Pl.
- aus dem Rahmen fallen - alle Register ziehen Rücken m.
- sich im Rahmen halten - auf dem Rücken liegen
Reichtum m.
- einen (zeitlichen) Rahmen setzen - jdm. den Rücken zudrehen (auch fig.)
- zu Reichtum kommen
- jdm. in den Rücken fallen
Raserei f.
Reihe f. - jdn. den Rücken stärken
- jdn. zur Raserei bringen
- an der Reihe sein - jdm. den Rücken freihalten
- jdn. zur Raserei treiben
- an die Reihe kommen
Rückfall m.
Rat m. - aus der Reihe tanzen
- einen Rückfall erleiden
- den / einen Rat bekommen / erhalten
Reise f.
- jdm. den / einen Rat erteilen / geben Rückgrat n.
- eine Reise machen / unternehmen
- jdn. zu Rate ziehen - Rückgrat zeigen
- eine Reise antreten
- Rat suchen - jdm. das Rückgrat brechen (auch fig.)
- eine Reise beabsichtigen
- um Rat bitten Rücksicht f.
- eine Reise organisieren
- einen Rat befolgen - Rücksicht nehmen auf+Akk.
- einen Rat einholen Reisen Pl.
- Rücksicht üben+Akk.
- auf Reisen gehen
Rätsel n. Rückstand m.
- auf Reisen sein
- ein Rätsel lösen - in Rückstand geraten
- jdm. ein Rätsel aufgeben Reiz m.
- den Rückstand aufholen
- jdm. ein Rätsel stellen - einen Reiz ausüben auf jdn.
- seinen Reiz verlieren Ruder n.
Rätsel Pl. - ans Ruder kommen
- in Rätseln sprechen Rennen n.
- aus dem Ruder laufen

DEUTSCH - ABER HALLO! 16


- das Ruder übernehmen Scheidung f. Schock m.
- das Ruder herumreißen - die Scheidung einreichen - unter Schock stehen
- einen Schock bekommen
Ruf m. Scheuklappen Pl.
- einen Schock erleiden
- einen Ruf genießen / haben - Scheuklappen tragen
- im Ruf stehen Schrei m.
Schiffbruch m.
- den Ruf wahren - einen Schrei ausstoßen
- Schiffbruch erleiden
- dem Ruf schaden - der letzte Schrei sein
- den guten Ruf ruinieren Schild m.
Schuld f.
- etw. im Schild(e) führen
Ruhe f. - die Schuld tragen
- jdn. aus der Ruhe bringen Schippe f. - jdm. die Schuld geben
- jdn. zur Ruhe bringen - auf die Schippe nehmen - eine Schuld begleichen / bezahlen
- zur Ruhe kommen Schlaf m. - eine Schuld erlassen
- Ruhe bewahren - in den Schlaf fallen - eine Schuld tilgen
- sich zur Ruhe setzen - in Schlaf sinken - jdm. die Schuld aufbürden
- jdn. in den Schlaf versetzen - jdm. die Schuld zuschieben
Ruhestand m.
- jdn. in den Schlaf wiegen - jdm. die Schuld zuschreiben
- in den Ruhestand treten
- in jds. Schuld stehen
Ruin m. Schlange f.
- eine Schlange bilden Schulden Pl.
- zum Ruin führen
- Schlange stehen - Schulden machen
- jdn. in den Ruin treiben
- Schulden abbauen
Sabotage f. Schleier m. - Schulden begleichen
- Sabotage begehen - den Schleier ablegen - Schulden erlassen
- den Schleier lüften - Schulden haben
Sackgasse f.
- in eine Sackgasse geraten Schleudern n. - Schulden tilgen
- ins Schleudern geraten / kommen Schulter f.
Sand m.
- auf Sand bauen Schliche f. - jdm. auf die Schulter klopfen
- im Sand(e) verlaufen - jdm. auf die Schliche kommen - jdm. die kalte Schulter zeigen
- etw. in den Sand setzen - jdm. über die Schulter sehen
Schlips m. - etw. auf die leichte Schulter nehmen
Sattel m. - jdn. auf den Schlips treten
- fest im Sattel sitzen Schuss m.
Schluss m. - einen Schuss abgeben
- jdn. aus dem Sattel werfen - einen Schluss ziehen - einen Schuss abfeuern
Schach n. - Schluss machen mit+Dat. - (wieder) in Schuss bringen
- Schach spielen - zu einem Schluss kommen - gut in Schuss sein
- jdn. in Schach halten - zum Schluss kommen
- einen Schluss zulassen Schutz m.
Schaden m. - Schutz finden
- Schaden nehmen Schlussstrich m. - jdn. in Schutz nehmen
- jdm. Schaden zufügen - einen Schlussstrich ziehen - unter dem Schutz stehen von+Dat.
- Schaden anrichten / verursachen Schmerz m. - Schutz gewähren
- einen Schaden erleiden - (einen) Schmerz erleiden - Schutz suchen
- Schaden wiedergutmachen - Schmerz ertragen Schwarze n.
Schatten m. - Schmerz hervorrufen - ins Schwarze treffen
- Schatten spenden - Schmerz lindern
- einen Schatten vorauswerfen Schwein n.
Schmerzen Pl. - Schwein haben
- im Schatten stehen - jdm. Schmerzen bereiten
- jdn. in den Schatten stellen - ein Schwein sein
- über seinen Schatten springen Schmutz m. Schwierigkeiten Pl.
- sich im Schmutz wälzen - in Schwierigkeiten geraten / kommen
Schätzung f. - im Schmutz herumwühlen (auch fig.)
- eine Schätzung vornehmen - in Schwierigkeiten sein / stecken
- jdn. mit Schmutz bewerfen - Schwierigkeiten bereiten / machen
Schau f. - jdn. durch / in den Schmutz ziehen - auf Schwierigkeiten stoßen
- sich / etw. zur Schau stellen Schnecke f.
- jdm. die Schau stehlen Schwimmen n.
- jdn. zur Schnecke machen - ins Schwimmen kommen / geraten

DEUTSCH - ABER HALLO! 17


Schwung m. Spekulationen Pl. Sterben n.
- in Schwung bleiben - Spekulationen anstellen - im Sterben liegen
- etw. in Schwung bringen
Spiel n. Steuern Pl.
- etw. in Schwung halten
- das Spiel machen - Steuern erheben
- in Schwung kommen
- aufs Spiel setzen - Steuern hinterziehen
- in Schwung sein
- auf dem Spiel stehen
Stillschweigen n.
Segel Pl. - ins Spiel bringen
- Stillschweigen bewahren
- die Segel setzen - ins Spiel kommen
- Stillschweigen vereinbaren
- die Segel einholen - jdn. aus dem Spiel nehmen
- die Segel streichen Stillstand m.
Sport m.
- zum Stillstand bringen
Seile Pl. - einen Sport ausüben
- zum Stillstand kommen
- in den Seilen hängen - Sport machen / treiben
Stimme f.
Seite f. Sprache f.
- die Stimme abgeben
- etw. auf die Seite legen - zur Sprache kommen
- die Stimme erheben
- etw. zur Seite legen - etw. zur Sprache bringen
- die Stimme verlieren
- jdm. zur Seite stehen - die Sprache wiederfinden
- jdm. die Stimme geben
- eine Sprache beherrschen
Selbstbewusstsein n.
- jdm. die Sprache verschlagen Stimmrecht n.
- an Selbstbewusstsein gewinnen
- jdm. ein Stimmrecht einräumen
Spur f.
Selbstmord m.
- eine Spur aufnehmen Stimmung f.
- Selbstmord begehen / verüben
- eine Spur hinterlassen - jdn. in Stimmung bringen
- jdn. in den Selbstmord treiben
- einer Spur folgen - in Stimmung geraten / kommen
Selbstvertrauen n. - einer Spur nachgehen - in Stimmung sein
- an Selbstvertrauen gewinnen - die Spur verfolgen - jdm. die Stimmung verderben
- Selbstvertrauen aufbauen - die Spur verlieren Stirn f.
Sicherheit f. - die Spur wechseln - die Stirn runzeln
- in Sicherheit bringen Stapel m. - sich die Stirn abtupfen / abwischen
- in Sicherheit sein - etw. vom Stapel lassen - jdm. die Stirn bieten
- Sicherheit gewährleisten - die Stirn haben / besitzen etw. zu tun
Stärke f.
Sicht f. - an Stärke gewinnen Stolz m.
- in Sicht sein - Stärke zeigen - jds. Stolz verletzen
- seinen Stolz überwinden
Sinn m. Staub m.
- vor Stolz platzen
- den Sinn erfassen - sich aus dem Staub machen
- aus (falschen) Stolz handeln
- den Sinn verfehlen
Stehen n.
- (k)einen Sinn ergeben Strafe f.
- zum Stehen bringen
- im Sinn behalten - eine Strafe bekommen
- zum Stehen kommen
- im Sinn haben - eine Strafe geben
- nicht aus dem Sinn gehen Stelle f. - unter Strafe stehen
- an jds. Stelle sein (Lage) - unter Strafe stellen
Skandal m.
- zur Stelle sein (Ort) - eine Strafe verhängen
- einen Skandal auslösen
- eine Stelle annehmen (Arbeit)
- einen Skandal erregen Straftat f.
- eine Stelle ablehnen (Arbeit)
- eine Straftat begehen
Skepsis f. - eine Stelle antreten (Arbeit)
. eine Straftat verhindern / vereiteln
- auf Skepsis stoßen - eine Stelle finden (Arbeit)
- eine Stelle innehaben (Arbeit) Strecke f.
Sorge f.
- an jds. Stelle treten (Platz) - eine Strecke zurücklegen
- Sorge tragen
- zur Strecke bringen
- in Sorge sein Stellung f.
- in Sorge versetzen - Stellung nehmen zu+Dat. Streik m.
- in Stellung gehen - in den / einen Streik treten
Sorgen Pl.
- die Stellung halten - sich im Streik befinden
- (sich) Sorgen machen
- Sorgen haben - Stellung beziehen Streit m.
- jdm. Sorgen bereiten / machen Stellungnahme f. - im Streit liegen mit+Dat.
- eine Stellungnahme abgeben - Streit haben

DEUTSCH - ABER HALLO! 18


- Streit suchen - etw. in die Tat umsetzen - Tränen lachen
- Streit vermeiden
Tätigkeit f. Trauma n.
- einen Streit schlichten
- die Tätigkeit aufnehmen - ein Trauma erleiden
Stroh n. - ein Trauma verursachen
Tauchstation f.
- leeres Stroh dreschen
- auf Tauchstation gehen Trend m.
Strom m. - einen Trend setzen
Termin m.
- gegen den Strom schwimmen - im Trend liegen
- einen Termin einhalten
- gegen den Trend gehen
Studium n. - eine Termin verpassen / versäumen
- sich dem Trend widersetzen
- das Studium aufnehmen / beginnen - einen Termin wahrnehmen
- das Studium abbrechen Tribut m.
Thema n.
- das Studium beenden - einen Tribut fordern (auch fig.)
- das Thema verfehlen
- jdm. seinen Tribut entrichten (auch fig.)
Suche f. - das Thema wechseln
- Tribut zollen (auch fig.)
- sich auf die Suche machen nach+Dat. - ein Thema angehen
- auf die Suche gehen nach+Dat. - ein Thema anschneiden / ansprechen Trost m.
- auf der Suche sein nach+Dat. - ein Thema aufgreifen - Trost finden bei+Dat.
- sich auf die Suche begeben nach+Dat. - ein Thema behandeln - Trost geben
- die Suche einstellen / abbrechen - ein Thema durchnehmen - jdm. Trost spenden
- jdn. auf die Suche schicken - (k)ein Thema sein - jdm. Trost zusprechen
- beim Thema bleiben
Sünde f. Tube f.
- auf ein Thema kommen
- eine Sünde bekennen - auf die Tube drücken
- auf einem Thema herumreiten
- eine Sünde begehen
- vom Thema ablenken Tür f.
Suppe f. - vom Thema abkommen / abschweifen - jdm. die Tür einrennen
- die Suppe auslöffeln - zum Thema passen - eine offene Tür einrennen
- jdm. die Suppe versalzen - etw. zu seinem Thema machen - jdn. vor die Tür setzen
- jdm. in die Suppe spucken
Theorie f. Übelkeit f.
Szene f. - eine Theorie aufstellen - Übelkeit erregen
- etw. / jdn. / sich in Szene setzen - eine Theorie bestätigen Übereinstimmung f.
- jdm eine Szene machen - eine Theorie stützen - sich in Übereinstimmung befinden
Tabelle f. - eine Theorie untermauern
- eine Theorie verwerfen Überlegungen Pl.
- eine Tabelle erstellen
- eine Theorie widerlegen - Überlegungen anstellen
Tadel m.
Tisch m. Überzeugung f.
- einen Tadel aussprechen
- reinen Tisch machen - der Überzeugung sein
- sich einen Tadel zuziehen
- jdn. über den Tisch ziehen - zur Überzeugung gelangen / kommen
Tag m.
Tod m. Uhr f.
- an den Tag kommen
- den Tod erleiden - die Uhr anhalten
- etw. an den Tag bringen
- dem Tod entgehen - die Uhr aufziehen
Tageslicht n. - den Tod finden - die Uhr stellen
- etw. ans Tageslicht bringen - den Tod überlisten - die Uhr umstellen
- ans Tageslicht kommen - zum Tod(e) führen - an der Uhr drehen (auch fig.)
- das Tageslicht scheuen - die Uhr zurückdrehen (auch fig.)
Ton m.
Taktlosigkeit f. - den Ton ändern Ultimatum n.
- eine Taktlosigkeit begehen - keinen Ton sagen - jdm. ein Ultimatum stellen

Talent n. - sich im Ton vergreifen Umbruch m.


- Talent haben für+Akk. - den Ton angeben - sich im Umbruch befinden
- den richtigen Ton treffen - einen Umbruch erleben
Tasche f.
- jdm. auf der Tasche liegen Torheit f. Umgang m.
- jdm. in die Tasche greifen - eine Torheit begehen - Umgang haben / pflegen mit+Dat.
- jdn. in die Tasche stecken Tränen Pl. Umlauf m.
Tat f. - in Tränen ausbrechen - in Umlauf bringen / setzen
- zur Tat schreiten - Tränen vergießen - im Umlauf sein

DEUTSCH - ABER HALLO! 19


- in Umlauf kommen - Unterstützung gewähren Verdacht m.
- Unterstützung suchen - den / einen Verdacht haben
Umstände Pl.
- in Verdacht geraten / kommen
- Umstände bereiten / machen Untersuchungen Pl.
- unter (in) Verdacht stehen
- Untersuchungen anstellen
Unannehmlichkeiten Pl. - jds. Verdacht erregen
- Untersuchungen durchführen
- Unannehmlichkeiten bereiten / machen - jdn. in Verdacht haben
Unwillen m. - den / einen Verdacht hegen
Unfriede(n) m.
- jds. Unwillen erregen
- Unfrieden stiften Vereinbarung f.
Unwohlsein n. - eine Vereinbarung treffen
Unfug m.
- Unwohlsein bereiten
- Unfug machen / treiben / anstellen Vereinfachung f.
Urlaub m. - eine Vereinfachung erfahren
Unheil n.
- Urlaub beantragen
- Unheil bringen Verfolgung f.
- Urlaub machen
- Unheil anrichten / stiften - die Verfolgung aufnehmen
- in Urlaub gehen
Ungnade f. - die Verfolgung einstellen
- Urlaub nehmen
- in Ungnade fallen Verfügung f.
Urteil m.
- in Ungnade stehen - eine Verfügung treffen
- ein Urteil fällen
Unordnung f. - zur Verfügung haben
- ein Urteil aufheben
- in Unordnung bringen - zur Verfügung stehen
- das Urteil sprechen
- in Unordnung sein - etw. zur Verfügung stellen
- das Urteil verkünden
- sich zur Verfügung halten
Unrecht n. - das Urteil vollstrecken
- Unrecht tun - zu einem Urteil gelangen / kommen Vergeltung f.
- ein Unrecht begehen - Vergeltung üben
Verabredung f.
- ein Unrecht erleiden - nach Vergeltung streben / trachten
- eine Verabredung treffen mit+Dat.
- im Unrecht sein - eine Verabredung einhalten Vergessenheit f.
- jdm. ein Unrecht zufügen - eine Verabredung versäumen - in Vergessenheit geraten
Unruhe f. Verachtung f. Vergewaltigung f.
- in Unruhe geraten - jdn. mit Verachtung behandeln - eine Vergewaltigung begehen
- Unruhe verursachen - sich jds. Verachtung zuziehen
Vergleich m.
- Unruhe stiften - jdn. mit Verachtung strafen
- einen Vergleich anstellen
Untergang m. Veränderung f. - einen Vergleich ziehen
- jdn. / etw. vor dem Untergang retten - eine Veränderung erfahren
Vergnügen n.
- zum Untergang führen - eine Veränderung brauchen
- Vergnügen bereiten / machen
- jdn. dem Untergang weihen
Verantwortung f. - Vergnügen haben
Unterricht m. - die Verantwortung tragen
Verhaftung f.
- Unterricht bekommen - jdn. zur Verantwortung ziehen
- eine Verhaftung vornehmen
- Unterricht erteilen / geben - die Verantwortung übernehmen
- sich der Verhaftung entziehen
- Unterricht haben - Verantwortung übertragen
Verhandlung f.
Unterscheidung f. Verbesserung f.
- zur Verhandlung kommen
- eine Unterscheidung treffen - eine Verbesserung erfahren
zwischen+Dat. - eine Verbesserung vornehmen Verhandlungen Pl.
- Verhandlungen führen
Unterschied m. Verbindung f.
- in Verhandlungen stehen / sein
- einen Unterschied machen - in Verbindung bringen mit+Dat.
- in Verhandlungen treten mit+Dat.
- den Unterschied bemerken / erkennen - in Verbindung bleiben mit+Dat.
- einen Unterschied aufweisen - in Verbindung stehen mit+Dat. Verkauf m.
- einen Unterschied bemerken - in Verbindung treten mit+Dat. - zum Verkauf stehen
- einen Unterschied erkennen - sich in Verbindung setzen mit+Dat. - einen Verkauf abschließen

Unterstützung f. - Verbindung aufnehmen Verlauf m.


- Unterstützung bekommen / erhalten - eine Verbindung eingehen (Chemie) - einen Verlauf nehmen
- Unterstützung erfahren Verbrechen n. Verlegenheit f.
- Unterstützung finden - ein Verbrechen begehen / verüben - jdn. in Verlegenheit bringen
- Unterstützung leisten - ein Verbrechen vereiteln - in Verlegenheit geraten / kommen

DEUTSCH - ABER HALLO! 20


Verletzung f. Vertrag m. Verzweiflung f.
- eine Verletzung erleiden - einen Vertrag (ab)schließen - in Verzweiflung geraten
- sich die / eine Verletzung zuziehen - jdn. unter Vertrag nehmen - jdn. zur Verzweiflung bringen
- einen Vertrag aufheben - jdn. zur Verzweiflung treiben
Verlust m.
- einen Vertrag auflösen
- einen Verlust erleiden Veto n.
- einen Vertrag aushandeln
- einen Verlust tragen - ein Veto einlegen
- einen Vertrag erfüllen
Vermutungen f. - einen Vertrag kündigen Visum n.
- Vermutungen anstellen - einen Vertrag ratifizieren - jdm. ein Visum erteilen
- einen Vertrag unterschreiben - jdm. ein Visum ausstellen
Vernunft f.
- jdn. zur Vernunft bringen - einen Vertrag unterzeichnen Vogel m.
- zur Vernunft gelangen / kommen - einen Vertrag verlängern - einen Vogel haben
- Vernunft annehmen - einen Vertrag widerrufen - den Vogel abschießen
- vom / von eine Vertrag zurücktreten - jdm. den Vogel zeigen
Verpflichtung f. - einen Vertrag besiegeln
- eine Verpflichtung eingehen - einen Vertrag brechen Vollmacht f.
- eine Verpflichtung erfüllen - einen Vertrag verletzen - jdm. eine Vollmacht erteilen / geben
- eine Verpflichtung übernehmen - jdn. mit einer Vollmacht ausstatten /
- einer Verpflichtung nachkommen Vertragsbruch m. versehen
- Vertragsbruch begehen
Verrat m. Voraussetzungen Pl.
- Verrat üben Vertrauen n. - (die) Voraussetzungen schaffen
- Verrat begehen - Vertrauen fassen zu+Dat. - die (besten) Voraussetzungen haben
- Vertrauen genießen - Voraussetzungen für etw. mitbringen
Verruf m. - Vertrauen haben zu+Dat.
- in Verruf bringen - jdn. ins Vertrauen ziehen Vorbehalte Pl.
- in Verruf geraten / kommen - Vertrauen schaffen - Vorbehalte haben
- Vertrauen aufbauen - auf Vorbehalte stoßen
Versicherung f.
- eine Versicherung abschließen - jdm. Vertrauen schenken Vorbereitungen Pl.
- jds. Vertrauen gewinnen - Vorbereitungen treffen für+Akk.
Versprechen n. - jds. Vertrauen enttäuschen
- das / ein Versprechen geben - jds. Vertrauen verlieren Vorbild n.
- ein Versprechen halten - ein Vorbild sein
- ein Versprechen brechen Verwahrung f. - ein (gutes) Vorbild abgeben
- ein Versprechen einlösen - etw. / jdn in Verwahrung nehmen - als Vorbild dienen
- etw. in Verwahrung geben - zum Vorbild haben
Verstand m.
Verweis m. - jdn. zum Vorbild nehmen
- jdn. um den Verstand bringen
- den Verstand verlieren - jdm. einen Verweis erteilen Vorherrschaft f.
- über jds. Verstand gehen Verwendung f. - die Vorherrschaft gewinnen
- an jds. Verstand zweifeln - Verwendung finden bei+Dat. Vorkehrungen Pl.
Verständnis n. - in Verwendung sein - Vorkehrungen treffen
- Verständnis finden - Verwendung haben für+Akk.
Vorlesung f.
- Verständnis haben für+Akk. Verwirrung f. - eine Vorlesung halten
- für jdn. / etw. Verständnis zeigen - in Verwirrung geraten - eine Vorlesung besuchen
Versteigerung f. - in Verwirrung sein
- Verwirrung anrichten / stiften Vorrang m.
- zur Versteigerung bringen
- Verwirrung verursachen - Vorrang haben
- zur Versteigerung kommen
- für Verwirrung sorgen Vorrecht n.
Versuch m.
- ein Vorrecht genießen
- einen Versuch machen / unternehmen Verwünschungen Pl.
- Verwünschungen ausstoßen - ein Vorrecht einräumen
- einen Versuch durchführen
- einen Versuch wagen / riskieren Verzicht m. Vorsatz m.
- Verzicht leisten / üben - einen Vorsatz haben
Versuchung f.
- den / einen Vorsatz fassen
- jdn. in Versuchung führen Verzug m. - jdn. in seinem Vorsatz bestärken
- in Versuchung geraten / kommen - in Verzug geraten / kommen
- der Versuchung erliegen - in Verzug sein Vorschein m.
- zum Vorschein bringen

DEUTSCH - ABER HALLO! 21


- zum Vorschein kommen Wäsche f. Wettbewerb m.
- Wäsche waschen - in / im Wettbewerb stehen mit+Dat.
Vorschlag m.
- die Wäsche trocknen
- einen Vorschlag machen Wettstreit m.
- schmutzige Wäsche waschen
- einem Vorschlag folgen - im Wettstreit liegen
- einem Vorschlag zustimmen Wasser n.
Widerspruch m.
- einen Vorschlag unterbreiten - jdm. das Wasser abgraben
- Widerspruch erheben
- ins Wasser fallen
Vorschub m. - in Widerspruch geraten
- (kopfüber) ins kalte Wasser springen
- Vorschub leisten - in / im Widerspruch stehen zu+Dat.
Weg m. - jds. Widerspruch erregen
Vorsichtsmaßnahmen Pl.
- den Weg bahnen - auf Widerspruch stoßen
- Vorsichtsmaßnahmen treffen
- den Weg freimachen / freigeben
Widerstand m.
Vorsitz m. - den Weg versperren
- Widerstand leisten gegen+Akk.
- den Vorsitz führen bei+Dat. - jdm. aus dem Weg gehen
- den Vorsitz innehaben - etw. aus dem Weg räumen / schaffen Wind m.
- etw. zu Wege bringen - (viel) Wind machen um+Akk.
Vorsorge f.
- vom Weg(e) abkommen - durch den Wind sein
- Vorsorge treffen
- jdm. im Weg(e) stehen - in den Wind schlagen
Vorstellung f. - sich jdm. in den Weg stellen Wink m.
- eine Vorstellung von etw. bekommen
Wege Pl. - jdm. einen Wink geben
- sich (k)eine Vorstellung machen
- neue Wege gehen Wirkung f.
Vorteil m. - etw. in die Wege leiten - die / eine Wirkung haben auf+Akk.
- einen Vorteil bringen
Wehr f. - eine Wirkung ausüben auf+Akk.
- einen Vorteil genießen
- sich zur Wehr setzen gegen+Akk. - Wirkung zeigen
- den Vorteil nutzen
- den Vorteil wahrnehmen Weichen Pl. Wort n.
- jdm. gegenüber im Vorteil sein - die Weichen stellen - jdm. das Wort erteilen
- (sich) einen Vorteil verschaffen - zu Wort kommen
Welt f.
- jdm. zum Vorteil gereichen - jdm. ins Wort fallen
- die Welt verbessern
- von Vorteil sein - das Wort ergreifen
- die Welt umrunden
- Wort halten
Vorurteil n. - die Welt erschüttern
- jdm. das Wort entziehen
- ein Vorurteil hegen / haben - die Welt kennen
- jdm. beim Wort nehmen
Vorwurf m. - etw. aus der Welt räumen / schaffen
- jdm. das Wort abschneiden
- den / einen Vorwurf erheben - jdn. zur Welt bringen
- ein gutes Wort einlegen für+Akk.
- jdm. einen Vorwurf machen - zur Welt kommen
Worte Pl.
Vorzug m. Wein m.
- die richtigen Worte finden
- den Vorzug geben - jdm. reinen Wein einschenken
- keine Worte finden
- den Vorzug erhalten vor jdm. / etw. Weite n. - etw. in Worte fassen / kleiden
Wache f. - das Weite suchen
Wunsch m.
- Wache halten Werk n. - einen Wunsch haben
- auf Wache stehen / sein - am Werk sein - einen Wunsch hegen
- eine Wache aufstellen - ans Werk gehen - einem Wunsch nachkommen
Wahl f. - sich ans Werk machen - jdm. einen Wunsch erfüllen
- eine Wahl treffen - ins Werk setzen
Wut f.
- zur Wahl stehen Wert m. - in Wut geraten / kommen
- eine Wahl gewinnen - (k)einen Wert haben - in Wut sein
Wanderung f. - Wert legen auf+Akk.
Zahn m.
- eine Wanderung machen - Wert schätzen
- einen Zahn ziehen
- den Wert steigern
Wärme f. - jdm. auf den Zahn fühlen
- an Wert gewinnen
- Wärme erzeugen - jdm. den Zahn ziehen
- Wärme spenden Wette f. - einen Zahn zulegen
- Wärme verbreiten - eine Wette abschließen
Zähne Pl.
- Wärme verlieren - eine Wette eingehen
- die Zähne zusammenbeißen
- eine Wette gewinnen

DEUTSCH - ABER HALLO! 22


- jdm. die Zähne zeigen Ziel n. Zusammenhang m.
- sich ein Ziel setzen / stecken - in Zusammenhang bringen mit+Dat.
Zaum m.
- ein Ziel haben - in Zusammenhang stehen mit+Dat.
- jdn. im Zaum halten
- ein Ziel erreichen - einen Zusammenhang herstellen
Zaunpfahl m. - das Ziel verfehlen
Zusicherung f.
- mit dem Zaunpfahl winken - ein Ziel verfolgen
- eine Zusicherung bekommen / erhalten
Zeichen n. - einem Ziel dienen
- eine Zusicherung geben
- ein Zeichen setzen - ins Ziel kommen
- eine Zusicherung verlangen
- jdm. ein Zeichen geben - übers Ziel hinausschießen
Zuspruch m.
- ein gutes Zeichen sein Zorn m.
- Zuspruch finden
Zeilen Pl. - in Zorn bringen
- Zuspruch genießen / haben
- ein paar Zeilen schreiben - in Zorn geraten
- in Zorn sein Zustand m.
- zwischen den Zeilen lesen
- jds. Zorn erregen - sich in einem (guten) Zustand befinden
Zeit f.
Zuflucht f. Zustimmung f.
- Zeit benötigen / brauchen
- Zuflucht finden - Zustimmung finden
- Zeit haben / finden
- Zuflucht nehmen - die Zustimmung bekommen / erhalten
- Zeit kosten
- Zuflucht gewähren - auf Zustimmung stoßen
- Zeit gewinnen
- die Zustimmung verweigern
- sich Zeit lassen Zug m.
- die Zeit verschwenden / vergeuden - einen Zug machen Zwang m.
- Zeit verbummeln / vertrödeln - am Zug sein - Zwang ausüben
- sich die Zeit vertreiben - zum Zug(e) kommen - sich keinen Zwang antun
- sich Zeit nehmen / lassen - den Zug erreichen Zweck m.
- die Zeit totschlagen - den Zug besteigen - einem Zweck dienen
- gut in der Zeit liegen - den Zug nehmen - einem Zweck genügen
Zeitplan m. - den Zug verlassen - einen Zweck erfüllen
- im Zeitplan liegen - den Zug verpassen / versäumen - den Zweck verfehlen
Züge Pl. - einen Zweck verfolgen
Zensur f.
- Zensur ausüben - in den letzten Zügen liegen Zweifel m
- die Zensur abschaffen Zunder m. - außer Zweifel sein / stehen
- der Zensur unterliegen - jdm. Zunder geben - etw. in Zweifel ziehen
- Zunder kriegen - im Zweifel sein über+Akk.
Zepter n.
- Zweifel haben
- das Zepter niederlegen Zuneigung f.
- Zweifel hegen
- das Zepter schwingen - Zuneigung fassen zu+Dat.
- im Zweifel lassen
- das Zepter übernehmen - jds. Zuneigung gewinnen
Zweig m.
Zeug n. Zunge f.
- auf (k)einen grünen Zweig kommen
- (dummes) Zeug reden - die Zunge herausstrecken / zeigen
- sich ins Zeug legen - sich auf die Zunge beißen Zwickmühle f.
- die Zunge hüten - in der Zwickmühle stecken
Zeugnis n.
- Zeugnis ablegen von+Dat. - die Zunge lösen Zwietracht f.
- jdm. ein Zeugnis ausstellen - sich die Zunge verbrennen - Zwietracht säen
- auf der Zunge liegen

DEUTSCH - ABER HALLO! 23