Sie sind auf Seite 1von 2

AKTION ❚ LESER

Impressum Gay-winn mit gab


CMC Publishing GmbH
GAB - Das Gay Magazin
1 Musical-Spaß 2 Party-Spaß
Kaiserstraße 72
60329 Frankfurt
Fon: 0 69/27 40 42-0 • Fax: 0 69/27 40 42-22

Foto: Ini Zikuschka


gab.publigayte.com

Herausgeber: Christian Beese, Matthias Eiting

Redaktionsleitung:
Björn Berndt (bjö, V.i.S.d.P.)
Fon: 0 69/27 40 42-20
e-mail: Redaktion@GAB-Magazin.de

Mitarbeiter dieser Ausgabe:


Tosten Bless (to), Frank Brenner (fb), Cristina Costa
(cos), Crystel Cox (cc), Frank Daschmann (fd),
Christian Deker (cd), Philip Eicker (pe), Claus Fleissner
(cf), Roland Gramling (rol), Ezra Ibrahim (Fotos), Rolf
G. Klaiber (rgk), Alex Massoth (ama), Sven Meese
(Fotos), Ulf Meyer (um), Mark Minn (online), Bernd
Müller (bm), Panajotis Neuert (Fotos), Marco Passerotti
(mp), Oliver Rau (or, Termine), Björn Reinfrank (burn),
Dirk Rueder (dr), Frank Schmidt (fs), Lothar Strobel
(los), Dolores von Cartier (dolo), Eckhard Weber (ew),
Peter Zamer (pez), Simone Ziebart (Fotos) John Cameron Mitchell schrieb 1998 sein schrilles Zur besten Faschingszeit startet die NoX ihre Februar-
Off-Broadway-Musical "Hedwig and the angry Party am Freitag, 20.2. - Antonio und Moses verspre-
Cover:
Black & White Fotodesign, blackwhite.de
Inch" und verfilmte 2001 die Geschichte des trans- chen: die ersten fünf Gäste, die kostümiert kommen,
sexuellen Hänsel, der als Punkrockerin Hedwig bekommen freien Eintritt. Dazu haben wir außerdem
Die auf dem Cover abgebildeten Personen sind
nicht identisch mit den Personen der Titelge- durch die USA zieht. Im Februar 2008 kommt das noch 2x2 Plätze auf der Gästeliste reserviert; wer
schichte oder anderen Texten im Magazin. Musical nach Frankfurt, und für die Vorstellung dabei sein möchte, muss folgende Frage richtig be-
am So, 15.2. verlosen wir 2x2 Tickets. Wer dabei antworten: was lautet das NoX-Partymotto "Fleisch
Grafik und Gestaltung: sein möchte wählt am Fr, 6.2. zwischen 17 Uhr lebe wohl" auf Latein? Unter gab.publigayte.com die
Michael Link,
und 17:15 Ihr die gab-Gay-Winnhotline. Mehr zur richtige Antwort bis zum 12.2. an die Redaktion mai-
link4design.de
Frankfurter Inszenierung gibt's auf Seite 27. len - die Gewinner werden per Mail benachrichtigt!
Druck:
Media Print, Rendsburg

Vertrieb: Ecco, Frankfurt


Erscheinungsweise & Vertrieb:
3 Dildo-Spaß 4 Narren-Spaß
monatlich, Verteilung im gesamten Rhein-Main/
Neckar-Gebiet

Bankverbindung:
Frankfurter Sparkasse 1822
Kto.-Nr. 7 75 03 - BLZ 500 502 01

Abonnement:
6 Ausgaben 15 EUR inclusive Porto und Verpackung

Für unverlangt eingesandtes Bild- und Textmaterial


wird keine Haftung übernommen. Die Redaktion
behält sich Kürzungen und Änderungen eingesandter
Texte vor. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben
nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.
Vervielfältigung, Speicherung und Nachdruck nur mit
schriftlicher Genehmigung des Herausgebers unter
Quellenangabe. Für die Richtigkeit der Termine wird Die Dildo-Serie von "Dildo Royal" sind aus mas-
keine Gewährleistung übernommen: sivem Aluminium, je nach Modell in raffinierten
Formen gestaltet und beidseitig bespielbar - wel-
Gewerbliche Anzeigen:
Gaby Wanzke, Sabine Lux
cher Liebhaber kann das schon von sich behaup-
Fon: 069/27 40 42-21 ten? Sechs Typen stehen zur Auswahl: vom 800 g
e-mail: anzeigen@GAB-Magazin.de schweren, 30 cm langen und 4 cm dicken Samuel
bis zum 20 cm "kurzen" Yuki oder dem 4,5 cm
Anzeigengrafik: Michael Link dicken Handgranaten-Plug Aaron: checkt dildo-
royal.com für Details. Die edlen Bolzen kosten
Anzeigenschluss Ausgabe 03/2009:
Freitag, 13.02.2009 zwischen 119 und 159 EUR - wir verlosen einen
Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 03 vom 01.01.2009 nach Wahl. Einfach unter gab.publigayte.com un-
Auflage und Verteilung werden von der Informa- ter Service klicken und bis zum 13.2. eine Mail
tionsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung mit der Betreffzeile "Tiefer!!" senden, Wunsch-Mo- Endlich zucken die Tucken wieder! Nach einjähri-
von Werberägern e.V. (IVW) geprüft. dell nicht vergessen. ger Pause ist die Frankfurter Regenbogensitzung
mit Präsidentin Bäppi, dem Szene-Elferrat und
Redaktionsschluss Ausgabe 03/2009:
dem ganzen anderen Brimborium wieder am Start!
Montag, 09.02.2009
Annahmeschluss Terminkalender:
Freitag, 13.02.2009
Teilnahme Wie immer waren die drei Shows bereits Monate
im Voraus ausverkauft - gab-LeserInnen haben den-
Wenn nicht anders angegeben könnt ihr unter
noch eine Chance auf 2x2 Tickets für die Show am
gab.publigayte.com in der Rubrik Service per E-mail an
Fr, 20.2. Wolle mer se reilasse? Dann wählt am Fr,
den Gewinnspielen teilnehmen.
13.2. zwischen 17 Uhr und 17:15 Uhr die gab-Gay-
gab-Gay-winn-Hotline: 069 - 27 40 42 29
Winnhotline!

60 FEBRUAR 2009
Recht Liebe Geld
Der Ratgaber
Gesundheit
Eure Fragen zu den Themen Gesundheit, Recht oder Liebe und Partnerschaft werden
hier beantwortet. Schickt sie an "GAB Magazin, Stichwort ‚Rat-GAB-er', Kaiserstr. 72,
60329 Frankfurt" oder per Mail an Redaktion@GAB-Magazin.de, Betreff "Rat-GAB-er".

Thema: Patientenverfügung
Ich möchte eine Patientenverfügung machen; kann ich das

Foto: itschidick/Photocase
selber tun oder muss ich dazu zu einem Anwalt oder Notar
gehen - und auf was sollte ich achten?

Prinzipiell kann man eine Pa- ristischen Fragen, gestaltet die


tientenverfügung selbst erstel- Verfügung individuell, berück-
len bzw. sich Vorlagen aus dem sichtigt den eigenen Willen und
Internet herunterladen. Aller- Vorstellungen und formuliert
dings besteht hier das Problem, die Patientenverfügung recht-
dass es sich in diesen Fällen lich einwandfrei.
um "Discounterlösungen" han- Bei der Patientenverfügung
delt, d.h. hier wird nicht auf ist zu beachten, dass sie die not-
die individuellen Bedürfnisse wendigen Angaben enthält: die
des Erstellers eingegangen bzw. persönlichen Angaben, die An-
die gewählten Formulierungen gaben der bevollmächtigten Per-
( z.B. .."wenn es mir nicht mehr son und die individuellen Wert-
gut geht"...) sind sehr vage und vorstellungen, wie im Ernstfall die Patientenverfügung gefun- gesundheitliche Zustand signi-
unpräzise. Im Ernstfall bedeutet zu verfahren ist. Bei der bevoll- den wird, besteht die Möglich- fikant ändert (Krankheit) oder
dies, dass die Patientenverfü- mächtigten Person empfiehlt es keit, diese bei der Stiftung Vor- nach Zeitablauf spätestens alle
gung von den Gerichten nicht sich, eine jüngere Person einzu- sorgedatenbank in Dresden zu 5 Jahre.
anerkannt wird. Es empfiehlt setzen, so dass diese altersmä- hinterlegen.
sich daher, einen Anwalt oder ßig in der Lage ist, den Willen Bestätigen, ändern bzw. ergän- Kanzlei Radke & Grüne, Rostocker
Notar aufzusuchen. Dieser be- des Erstellers zu erfüllen. Um zen sollte man eine Patienten- Straße 4a, Wiesbaden 0611 / 1898001,
antwortet die auftretenden, ju- sicherzustellen, dass im Erstfall verfügung dann, wenn sich der ragruene@rechtsanwalt-gruene.de

Männerkenner Neulich...
Das gab-Bilderrätsel Last call
Noch immer auf der Suche sind diese Gesellen, denn sie scheinen auch im Februar noch Vier Jahre lang habe ich Monat
nicht gefunden zu haben, was sie suchen... Kleiner Tipp: Drei Dinge braucht der Mann: für Monat mit dieser Kolumne
Gold, Weihrauch und Myrrhe! Ganzjährig unterwegs, aber wo? Männerkenner wissen's! (anfangs noch unter dem Namen
"1000 Zeichen") die Leser mit
meiner sehr persönlichen Sicht
auf die Dinge amüsiert, sicherlich
auch echauffiert. Aber hoffentlich
niemals gelangweilt. Klimawandel
Bankenkrise, Fernbeziehungen,
Underwearpartys, Gruppensex,
naive Verliebtheit, Samstagaben-
de, Heteros, Frisuren oder Bezie-
hungsstreitigkeiten - das waren
meine Themen. Nicht selten kam
es vor, dass ich mehr von mir
offenbart habe, als ursprünglich
beabsichtigt. Neulich hat sich,
ohne das es beabsichtigt gewe-
sen wäre, von einer Szene-Glosse
zu einer Autoren-Kolumne entwi-
ckelt. Es sind Momentaufnahmen
aus meinem Leben, kurze Film-
schnipsel, jeder für sich eine eigenständige Geschichte. Doch gemeinsam ergeben
sie mehr. Sie sind ein Portrait ihres Autors, von den vergangenen Jahren, davon,
Fotos: pez

was ihn bewegt, geprägt und verändert hat. Ein öffentliches Tagebach, mein eigenes
kleines Stückchen Big Brother. Wie Perlen an einer Kette reihen sie sich aneinander,
manche matt, andere dunkel, wieder andere funkelnd und leuchtend. Doch jede
Auflösung Männerkenner Januar Perlenkette braucht einen Abschluss, alles muss einmal zu Ende gehen. Nach vier
Der Pre-Bell-Man des koreanischen Videokunstpioniers Nam Jahren ist es an der Zeit aufzuhören, sich zu verabschieden. Bon voyage und alles
June Paik ist eine Auftragsarbeit von 1990, anlässlich der Eröffnung Gute! Mir hat es Spaß gemacht. Euch hoffentlich auch.
des Museums für Kommunikation am Mainufer und genau dort
steht das aus Radioapparaten und Leuchtstoffröhren gefertigte Wir sehen uns, Neulich in der Frankfurt Szene...
Reiterstandbild. (pez)

FEBRUAR 2009 61