Sie sind auf Seite 1von 12

r

... die mit de flage


A u
wachsenden
Jahresrückblick

• Menschen • Bilder • Ereignisse

Verlagsbeilage vom 31. Dezember 2008


Mittwoch, 31. Dezember 2008 J a n ua r
2. Januar ABSCHIED AUS DEM KIRCHENKREIS: Die
Evangelische Kirchengemeinde Volkmarsen
verabschiedete sich nach 84 Jahren aus dem
Besuch
Kirchenkreis Wolfhagen. Die Gemeinde wech-
selte zum 1. Januar zum Kirchenkreis der Twis-
d es J a h res
te.

W
ahrhaft könig-
8. Januar 30 JAHRE FAIRER HANDEL: Der Weltladen lichen Besuch
Bad Wildungen wird 30 Jahre alt. Für jeden Mo- hatte die Stadt
nat haben sich die Mitglieder eine besondere Bad Arolsen im Jahr
Aktion ausgedacht. 2008. Königin Beatrix
der Niederlande stattete
9. Januar MIT PAVAROTTI GEGEN RECHTS: Die NPD dem Fürstenpaar am
hatte zum Wahlkampf geladen und alle gehen Arolser Barockschloss ei-
hin - um dagegen zu demons- nen Besuch ab. Volksnah
trieren. Durch fünf Städte im zeigte sich die Königin,
Landkreis Waldeck-Franken- die am Schlosstor schon
berg tingelte der NPD-Wahl- ausstieg und den Weg
kampf-Kleinbus und der Emp- ins Schloss zu Fuß zu-
fang ist frostig. Mit Trillerpfei- rücklegte. Viel Jubel be-
fen wird die Ansprache über- gleitete sie auf ihrem
tönt, Buh-Rufe folgen. Beim Be- Weg bis zum Eingang
Gegen die enden einer unverstandenen des Schlosses und zahl-
NPD. Foto: mov Wahlkampfrede und bei der reiche Geschenke wur-
Abreise gibt es brandenden Ap- den ihr überreicht. Die
plaus von vielen Menschen, die zum Protest ge- Königin ließ es sich auch
gen die NPD auf die Straße gegangen sind. nicht nehmen, vom Bal-
kon des Schlosses aus
11. Januar ARBEIT AUF VIER SÄULEN: Sabine Lauffer ist dem jubelnden Volk zu-
neue Wirtschaftsförderin in Bad Wildungen.
Sie hat sich viel vorgenommen und will ihre
Bundeskanzlerin Gast in Volkmarsen zuwinken. In Bad Arol-
sen waren die Straßen
Arbeit auf vier Säulen stützen: Gesundheit und 18. Januar: Weit über 3000 kel und Hessens Ministerpräsi- hatten die Volkmarsen Land- mit niederländischen
Wellness, Wirtschaftsförderung, Tourismus so- Menschen waren zum politi- dent Roland Koch (im Bild mit frauen für diese CDU-Veran- Flaggen und orange-far-
wie Stadt- und Einzelhandelmarketing. schen Aschermittwoch nach dem Volkmarser Bürgermeis- staltung vorbereitet. Die Red- benen Luftballons ge-
Volkmarsen gekommen, um ter Hartmut Linnekugel) zu se- ner bekamen stehenden Ap- schmückt.
16. Januar BETRIEB FÜR VIER JAHRE GESICHERT: Der Bundeskanzlerin Angela Mer- hen. 16 Zentner Heringsstipp plaus. Archivfoto: Keim
Fortbestand des Schlachthofs in
Bad Wildungen ist für die
nächsten vier Jahre gesichert.
Kasseler
Der Magistrat der Stadt Bad Wil-
dungen hat mit der Landwirt-
schaftlichen Vieh- und Fleisch-
Ein Juwel der Region Hotelier im
vermarktung Fritzlar unkünd-
bare Pachtverträge bis zum 31.
18. Januar: Nationalpark-Zentrum wird eröffnet Schlosshotel
Schlachthof August 2011 geschlossen. 19 Monate wurde geplant, ge- dem moderne und rustikale 31. Januar: Volker A. Deigen-
sicher. Foto: sch baut und getestet, nun ist es bis hochtechnisierte Ausstel- desch übernimmt zum Jahres-
da: Das Nationalparkzentrum lungselemente zu sehen sind. ende das Schlosshotel Wal-
25. Januar GESUNDHEIT AUF 92 SEITEN: Die Kooperation bei Herzhausen wurde eröff- Die Ausstellung gliedert sich deck, das teilte Rolf Kauf-
Nordwaldeck mit Bad Arolsen, Volkmarsen, net. Die Leiterin des National- in die Bereiche UrSchätze der mann, Direktor der Waldecki-
Diemelstadt und Twistetal bringt den ersten park-Zentrums, Katrin Schnei- Wildnis, das WaldWerk und schen Domanialverwaltung
Gesundheitsatlas heraus. Auf über 90 Seiten der, hat bis zur letzten Minute das 4D-SinneKino. In dem Sin- als Verpächter des Bauwerks
findet sich die geballte Kompetenz der Region daran gearbeitet, alles am neKino können Besucher ei- mit. Mit der Suche nach einem
auf dem medizinischen Sektor. rechten Platz zu haben. Aber nen eigens gedrehten Film mit Nachfolger für Karl-Friedrich
es war klar: „Es kribbelt schon dreidimensionalen Bildern se- Isenberg habe man im Jahr
26. Januar STUDIE AUF DEM WEG: Ob Korbacher Kinder etwas“, sagte sie in Vorfreude hen. Bei der Einweihung sagte 2005 begonnen.
tatsächlich häufiger an Atemwegserkrankun- auf die Eröffnung. Ministerpräsident Roland Modern und informativ: Das
gen leiden als im Landesdurchschnitt, soll eine Rund sieben Millionen Euro Koch: „Der Nationalpark ist Nationalpark-Zentrum in Herz-
wissenschaftliche Studie belegen. Per Kreis- hat das Gebäude gekostet, bei ein Juwel.“ hausen. Foto: nh
Willinger
tagsbeschluss wurde Geld dafür bereit gestellt
Urgestein des
Wanderns geht
Liebe Leserinnen Noch mehr lokale Nachrichten 30. Januar: Hauptwanderfüh-
30. Januar: Wöchentliche Beilage der HNA „Wir im Verein“ erscheint rer Heinrich Göbel verabschie-
det sich nach 20 Jahren in den
und Leser, Über 70 Seiten
mit lokalen Nach-
richten, Reporta-
liche Beilage „Wir im Verein“.
Jeweils mittwochs werden den
Lesern zusätzliche Seiten mit
wohlverdienten Ruhestand.
Durchschnittlich 100 Wande-
rungen hat der zertifizierte
Es ist immer wieder erstaun- se. Was wirklich wichtig war gen und Porträts Nachrichten und Berichten Wanderführer im Jahr ge-
lich, welche Vielfalt uns die in diesen 52 Wochen und was bietet Ihnen die aus Waldecker Vereinen gebo- führt. Allein für die Kurver-
Vergangenheit bietet und wie nicht, das muss jeder für sich Waldeckische All- ten. waltung Willingen wies er 15
schnell sie vergessen ist. entscheiden. Unsere gedruck- gemeine pro Wo- Außerdem werden Vereins- 490 Teilnehmern bei 1119
Wer erinnert sich noch da- ten Erinnerungen sind nur ein che. mitglieder vorgestellt und his- Wanderungen den Weg.
ran, dass die im Mai gekürte kleiner Beitrag zur Unterhal- Seit dem 30. Ja- torische Fotos zeigen einen
Miss Nordhessen aus Diemel- tung und gegen das Vergessen. Neu: Ressortleiter Ingo Happel-Emrich mit nuar erscheint Blick zurück in die Vergangen-
see kommt und Nathalie Ja- Die Mitarbeiterinnen und der neuen Vereinsbeilage. Foto: Verjans nun die wöchent- heit. T I T E LBI LD E R
kob heißt. Oder an die Helden- Mitarbeiter der HNA Walde-
tat von Thomas Wagner und ckische Allgemeine wünschen • Azubis bei der Einwei-
Lars Meißner, die zwei Angler Ihnen für das Jahr 2009 alles Die Lokalredaktion der HNA hung des Neubaus am
aus dem Edersee gerettet ha- Gute. Wir werden für Sie auch Korbacher Krankenhaus.
ben. in den nächsten zwölf Mona- • der leere Edersee
Wir haben Ereignisse des ten tagesaktuell über alles • Besuch der niederländi-
nun zu Ende gehenden Jahres Wichtige und Interessante im schen Königin Beatrix in
zusammengetragen, die gro- Waldecker Land berichten. Bad Arolsen.
ßen und die kleinen Ereignis- Ihre HNA-Redaktion

Ingo Happel- Andreas Monika Maja Jörg Unsere


Emrich Hermann Verjans Yüce Schade
So erreich en Sie d ie Red a k t ion Sportredaktion
HNA-Redaktion HNA-Redaktion
Korbach Bad Wildungen
Flechtdorfer Straße 4 Brunnenstraße 49
34497 Korbach 34537 Bad Wildungen
05631/ 97 46 - 25 05621/ 75 27 - 74
Fax 05631/ 80 38 Fax 05621/ 75 24 47
korbach@hna.de korbach@hna.de Bernd Kathrin Eva D. Nicolai Belinda Günter Hans
Schünemann Lerner Schwarz Ulbrich Helm Göge Dreier

Vertrieb Unsere Anzeigenberater Geschäftsstelle Unsere Redaktionsassistentinnen

Carsten Bettina Ronald Hania Kathrin Monika Yvonne van Andrea Knie- Petra Monika Dorothea
Hildebrand Hartmann Rattmann Lazaar Germeshau- Germeroth der Veek rim-Eiselt Kraft Sluzalek Bangert
sen
Feb rua r Mittwoch, 31. Dezember 2008

GROSSE PLÄNE: Der Golfclub Bad Wildungen 4. Februar


Viech erei stellt seine Pläne zur Erweiterung des Golfplat-
zes am Talquellenweg von 9 auf 18 Löcher vor.
d es J a h res 4,7 Millionen Euro soll das Golfplatzprojekt
kosten. Die Finanzierung stellt sich der Club im
Wesentlichen aus Fördergeld sowie der Bereit-

D
a staunen Tank- stellung des Geländes und eines zinslosen Kre-
kunden und Mit- dites durch die Stadt vor. Im Sommer berichte-
arbeiter des Eder- te der Bürgermeister im Stadtparlament, dass
blickzentrums in Bad eine Förderung weitgehend ausgeschlossen ist
Wildungen: Unterm gro- und eine Finanzierungslücke von 3,4 Millionen
ßen Dach zwischen den Euro verbleibt. Die Stadt regt beim Club an,
Tanksäulen - und damit auch über private Investoren nachzudenken.
direkt vorm Eingang des
McDonald's -Restaurants IM KATTHAGEN TUT SICH WAS: Mit dem Abriss 7. Februar
- tummeln sich an einem eines angrenzenden Gebäudes und der Entker-
Vormittag fünf Rinder, nung des
die von einer nahen Wei- Hauptgebäu-
de ausgebrochen sind. des beginnt
Ob die Kühe einfach nur der Umbau
Schutz vor Wind und des ehemali-
Wetter suchen oder vor gen Korbacher
dem Burger-Restaurant Feuerwehr-
gegen das Schicksal stützpunktes.
mancher Artgenossen Die Projektge-
demonstrieren wollen, sellschaft Wei- Korbachs alter Feuerwehr-
kann auch die Polizei ser GmbH in- stützpunkt soll Wohn- und Ge-
nicht klären. „Die haben vestiert dort schäftshaus werden. Foto: Hermann
ohne ihren Ochsen 1,5 bis zwei
nichts sagen wollen“, er-
klärt der Betreiber des
Drinnen Feier, draußen Demo Millionen für ein neues Wohn- und Geschäfts-
haus.
Ederblickzentrums, Uwe 27. Februar: Auf der Baustelle damit dessen Taufe gefeiert. und einen besseren Schutz.
Konrad. Nach einer Stun- des Müllheizkraftwerkes in Vor der Baustelle versammeln Mitte September nimmt das EINSATZ FÜR GESELLSCHAFT: Staatsminister 11. Februar
de sind die Rinder zu- Korbach wird die erfolgreiche sich 70 Korbacher und protes- umstrittene MHKW seinen Be- Dietzel zeichnet Günter Schlund aus Lelbach
rück auf ihrer Weide. Druckprobe des Kessels und tieren für eine bessere Technik trieb auf. Foto: Hermann mit dem Bundesverdienstkreuz aus. Schlund
erhält die hohe Auszeichnung für sein jahr-
zehntelanges ehrenamtliche Wirken in Politik,
Kirche, im Sängerbund und beim Amtsgericht.

SEK überwältigt Bewaffneten MINISPIELFELD AM SPORTPARK: Der deutsche


Fußballbund wählte den TV 08 Bergheim unter
12. Februar

5. Februar: Familienvater verschanzt sich auf Dachboden und droht mit Selbstmord 6500 Bewerbern als einen von 1000 Vereinen
aus, die im Zuge der Aktion „1000 Bolzplätze“
Ein Spezialeinsatzkommando Situation aufmerksam ma- er die lange Arbeitslosigkeit, kostenlos ein Kleinspielfeld erhalten. Der Ver-
der Polizei (SEK) überwältigt chen zu wollen. Mit der Be- ständige Absagen auf Bewer- ein muss einige Vorarbeiten leisten, seit dem
in Bergfreiheit einen 46-jähri- gründung, Schade sei nicht er- bungen, den Kampf mit Be- Frühsommer ist das Spielfeld in Betrieb.
gen Mann, der sich Stunden reichbar, redet eine psycholo- hörden und Banken und auch
auf dem Dachboden seines gisch geschulte Polizeibeam- Diskriminierungen in aller Öf-
Hauses verschanzt und ge- tin mit dem Mann. Als dieser fentlichkeit als Grund für sein
droht hatte, sich mit einem eine Zigarette verlangt, greift Vorgehen. „Man wird als
Messer das Leben zu nehmen. das SEK zu. Schmarotzer bezeichnet und
Während des mehrstündi- Der Mann wird in die Psy- fühlte sich als Mensch dritter
Ort des Geschehens: Im Dach- gen Einsatzes fordert der ar- chiatrie eingewiesen. Dort ver- Klasse“, sagt er. Er habe aber
boden das Hauses rechts ver- beitslose Krankenpfleger, ge- bringt er auf eigenen Wunsch niemanden etwas antun wol-
schanzt sich ein lebensmüder genüber HNA-Redakteur Jörg vier Wochen in einer geschlos- len. „Ich wollte einfach nicht
46-Jähriger. Foto: Yüce Schade auf seine ausweglose senen Abteilung. Später nennt mehr.“ Vorstellung der Pläne fürs Mini-Sportfeld . Foto: sch

Mä rz
EIN JAHRHUNDERT IM ELTERNHAUS ERLEBT: Au- 1. März

Emma hält Kreis in Atem guste Zölzer aus Oberorke feiert heute ihren
100. Geburts-
tag. Mit sechs
1. März: Aufräumen nach dem Sturm: Waldeck-Frankenberg vom Orkantief betroffen Geschwistern
wächst sie als
Mit Windgeschwindigkeiten Birke um. Gegenüber am We- jüngstes Kind
von über 100 Stundenkilome- sebach fällt er eine Weide, die auf. 1921
tern fegt Orkantief Emma auf den Sportplatz stürzt. In stirbt ihre
über das Waldeck-Frankenber- Bergheim fällt ein Ast auf ei- Mutter, Zölzer
ger Land und richtet stellen- nen Carport und zertrümmert führt fortan
weise erhebliche Schäden an. die Frontpartie eines darin ge- mit ihrer
Jubilarin: Auguste Zölzer feiert
Menschen werden nicht ver- parkten Ford Ka. Schwester den
ihren 100. Geburtstag.
letzt. Haushalt. Von Archivfoto: Scholl
Feuerwehren, Technisches Die Bad Wildunger Stütz- 1914 bis 1922
Hilfswerk, Polizei und Stra- punktwehr rückt vier Mal aus besucht sie die Schule in Oberorke. Danach ist
ßenmeisterei sind ab 6 Uhr im und räumt Bäume zur Seite. In sie im elterlichen Betrieb tätig. Das Geburts-
Dauereinsatz. Bei den meisten Reinhardshausen fällt ein tagskind wohnt heute noch in ihrem Eltern-
Einsätzen müssen Bäume be- Baum laut stellvertretendem haus – zusammen mit der Familie ihres Neffen.
seitigt werden, die auf Straßen Stadtbrandinspektor Frank
gefallen waren, streckenweise Volke aufs ehemalige Kinder- HOFFNUNG IM LAGERALLTAG: Evelina Merová 2. März
müssen die Straßen gesperrt kurheim und beschädigt ein hat überlebt - erst Theresienstadt, später das
werden. Auto. Die Wehr Wega besei- Vernichtungslager Ausschwitz. Die Holocaust-
Auf dem Rathausvorplatz in tigt einen Baum auf der Straße Eingebrochen: Durch den Sturm Emma wurden auch Autos be- Überlebende liest im Quellencafé in Bad Wil-
Giflitz reißt der Orkan eine nach Anraff. schädigt . Foto: Schade dungen Ausschnitte aus dem Buch „Mädchen
vom Zimmer 28“, dass einen Teil ihrer Ge-
schichte beleuchtet.

Das Herz der Klinik geht Die Kirche SCHLUSS MIT DER FLIEGEREI: Das Ende für den 3. März
Flugplatz Nordenbeck ist endgültig beschlosse-
14. März: Dr. Gerhard Hesse verlässt nach 17 Jahren die Tinnitus-Klinik
bleibt ne Sache. „Die Luftsportgruppe Nordenbeck
wird mit sofortiger Wirkung den Flugbetrieb
Die Stimmung in der Tinnitus- leicht fällt: „Das ist mein
im Dorf aufgeben und das Regierungspräsidium Kassel
Klinik Bad Arolsen ist getrübt: Baby.“ 25. März: In Neudorf kann darüber informieren“, kündigt der Vereinsvor-
Chefarzt Dr. Gerhard Hesse Stürmische Zeiten habe die dank des Einsatzes von Minis- sitzende Martin Busch an. Die Luftsportgruppe
(56) verlässt die medizinisch- Klinik schon erlebt und doch terpräsident Wilhelm Dietzel wechselt nach Brilon.
psychosomatische Klinik am hat Hesse immer versucht, die nun mit der dringend notwen-
14. März. 17 Jahre lang war er Tinnitus-Familie zusammen- digen Renovierung der Kirche HEIMISCHE SPD HÄLT ZUR LANDESCHEFIN: Etwas 7. März
Klinikchef und hat die Institu- zuhalten. Nun aber entspricht begonnen werden. Der promi- ratlos reagiert SPD-Unterbezirksvorsitzender
tion Tinnitus-Klinik aufge- die Struktur nicht mehr sei- nente Dorfbewohner, dem das Karl-Heinz Stadtler, als er erfährt, dass Andrea
baut. Seine Philosophie: Im- nem Ideal, deshalb will er lie- 125 Jahre alte und inzwischen Ypsilanti nicht bei der Wahl zur Ministerpräsi-
mer den ganzen Menschen se- ber etwas anderes machen, als marode Gotteshaus am Her- dentin antreten wird. „Die Situation ist schwie-
hen und menschlich sein. diese Veränderung mitzutra- zen liegt, hat 30 000 Euro aus rig. Ich weiß nicht, was jetzt passiert“, sagt
Nach der Übernahme der Kli- gen. Wichtig sei ihm aber, den Mitteln des Dorferneue- Stadtler. Doch in einem ist sich der Waldeck-
nik durch die Schön Gruppe dass der Standort und die Ar- rungsprogramms und weitere Frankenberger SPD-Chef gewiss: „Andrea Ypsi-
vor zwei Jahren seien die Wei- Kapazität: Hesse verlässt die beitsplätze sicher sind. In der 25 000 Euro aus Lotto- und To- lanti ist für uns schon sehr wichtig. Es war der
chen gestellt worden. Klinik und eröffnet ambulantes Klinik in der Großen Allee sol- tomitteln locker machen kön- Wunsch der hessischen SPD, dass sie Minister-
Das therapeutische Spek- Hör-Therapiezentrum. Foto: Verjans len weiterhin Tinnitus-Reha- nen. Ausruhen kann sich die präsidentin wird.“
trum habe sich geändert, die Patienten behandelt werden. Gemeinde darauf aber nicht.
Psychosomatik sei nun domi- In eigenen Räumen, am liebs- Hesse wird bei entsprechen- Noch immer sind Eigenmittel 20 000-KALORIEN-EI: Patisseur Bach präsentiert 21. März
nant. Dr. Hesse zieht aus die- ten in Bad Arolsen. der Diagnostik Patienten in nötig, um das Fachwerkkirch- Riesenei aus Schoko. Etwa zwölf Pfund hoch-
ser Konzernstruktur die Kon- Traurig sagte Hesse, dem die medizinisch-psychosoma- lein wieder instand zu setzen. wertige dunkle und weiße Schokolade wurden
sequenz und sich auf seine der Abschied aus „seiner“ Tin- tische Klinik überweisen. Die 211 700 Euro wird die Sanie- für das Riesending verarbeitet.
ambulante Tätigkeit zurück. nitus-Klinik alles andere als Mitarbeit bleibt also. rung insgesamt kosten.
Mittwoch, 31. Dezember 2008 Ap ril

2. April SCHNEE-
SCHMELZE:
Das erste Mal
Fa n g
seit fast neun d es J a h res
Monaten läuft
die Diemeltal-

E
sperre über. inen Riesenhecht
Grund sind die von 1,27 Meter
heftigen Nie- Länge fängt der auf
derschläge Raubfische spezialisierte
Anfang April ist er zurück, und die Hobbyangler Peter Holz-
wenn auch nur für einen Tag: Schnee- apfel aus Gudensberg-
der Winter. Foto: Müller schmelze. Dissen am Edersee im
Bereich Asel. Der stattli-
3. April RICHTFEST: Nach zwei Jahren Bauzeit wird auf che Fisch bringt auf der
der 110-Millionen-Baustelle am Edersee Richt- Wiegestelle von Christi-
fest gefeiert. Das erste der beiden Schachtkraft- an Schmidt am Info-
werke, das zwei der vier durch Wasserkraft be- Point Affoldern 30 Pfund
triebenen Turbinen des Pumpspeicherkraft- Gewicht auf die Waage.
werkes Waldeck I ersetzt, soll 2009 ans Netz. Der Hecht soll im Freun-
deskreis im Aquarello an
5. April MUSKELKATER: Es klingt verrückt. Und ver- der Sperrmauer ver-
rückt muss man wohl sein, um beim Ersten speist werden. Für Holz-
Waldecker Brennholz-Wettstapelwettbewerb apfel ist es der größte
in Schmillinghausen mitzumachen. Und Hecht, den er je gefan-
schmerzfrei. Denn das Spalten und Stapeln gen hat. Rekordhalter
bringt die 15 Teams ins Schwitzen – und am am Edersee ist allerdings
nächsten Tag gibt es ordentlich Muskelkater. ein 44-Pfund-Hecht. Der
Edersee lockt Angler zu-
5. April FREUDE BEI DER FEUERWEHR: Als letzte der Wölfe haben Nachwuchs nehmend aber nicht nur
wegen der kapitalen
14 Korbacher Ortswehren bekommen die Mei-
neringhäuser Brandschützer ein neues Lösch- 28. April: Erstmals seit 19 Jah- wuchs bekommen. Vier Wo- ger Thomas Wagener die drei Hechte. Auch die gefan-
gruppenfahrzeug. Das neue Fahrzeug kommt ren haben die kanadischen chen nach der Geburt präsen- noch etwas tapsigen Wolfsba- genen Barsche und Zan-
von der Landes-Feuerwehrschule, wo es nach Timberwölfen im Wildpark tieren Wildparkleiter Albert bys der neugierigen Öffent- der werden laut Angel-
Ersatzbeschaffung nicht mehr benötigt wurde. Kellerwald-Edersee Nach- Hernold (links) und Tierpfle- lichkeit. Foto: Schade Schmidt ständig größer.

7. April CHAOS: Für teils chaotische Verhältnisse auf


den Straßen des Landkreises sorgt die plötzli-
che Rückkehr des Winters. Innerhalb kurzer
Zeit überzieht eine dünne weiße Schneedecke
die Region. Anders als über Ostern ist Skifah-
ren allerdings nicht möglich, denn schon am
Suchdienst öffnet Archive
nächsten Tag ist die weiße Pracht wieder ver- 30. April: Offizieller Festakt in Bad Arolsen mit internationalen Gästen
schwunden.
Es ist weltweit das größte Ar- gehen beim ITS in Bad
13. April WECHSEL: Der Nationalpark braucht einen chiv über den Nationalsozia- Arolsen Kamerateams
neuen Leiter. Peter Gaffert, der bisher dem Na- lismus und ein einmaliges Ge- und Journalisten aus al-
tionalpark vorstand, gewinnt die Bürgermeis- dächtnis der Zeitgeschichte: ler Welt ein und aus.
terwahl in der Wernigerode mit 56 Prozent. der Internationale Suchdienst Russland, Israel, Frank-
(ITS) in Bad Arolsen. Mit einem reich - sie alle wollen
6. April KATZENKLAU: Im Waldecker Land treiben un- Festakt feiern die Mitarbeiter Einblick in das weltweit
bekannte Katzenfänger ihr Unwesen. Mindes- zusammen mit Vertretern von einzigartige Archiv neh-
tens zehn Katzen verschwinden. Die Täter fin- Museen, Opferverbänden und men.
det die Polizei aber nicht. wissenschaftlichen Einrich-
tungen aus aller Welt das, was Bei der Feierstunde in
17. April LANGE BEUTE: Diebe haben es auf die Bahn- lange auf sich warten ließ: die der fürstlichen Reithalle
strecke Korbach-Kassel abgesehen. Die Täter Öffnung der Archive. zeugen die Festredner
stehlen 20 Kilometer Telefonleitung im Wert Sechs Jahrzehnte war For- den insgesamt 322 Mit-
von 25 000 Euro. schern und Angehörigen der arbeitern des ITS nicht
Weg ins Suchdienst-Archiv nur ihren Respekt und
24. April RASENDER OPA: Da sind selbst die Polizisten versperrt gewesen. Jetzt dür- sagen Dank für die ge-
verdutzt: Mit 162 Kilometer pro Stunde stop- fen sie endlich die Aktenberge leistete Arbeit. Sie beto-
pen sie einen rasenden Motorradfahrer. Als der der vom Internationalen Ro- nen zugleich, dass am
seinen Helm abnimmt, wird ein bereits ergrau- ten Kreuz getragenen Institu- Standort Bad Arolsen
ter Herr sichtbar. Der Raser ist 72 Jahre alt. Für tion sichten. derzeit weiterhin festge-
seins überhöhtes Tempo gibt es einen Monat Schon Tage vor dem Festakt halten werde. Führt die Gäste: Udo Jost, Leiter des Suchdienst-Archivs. Foto: Verjans

Fahrverbot und zusätzlich 150 Euro Bußgeld.

26. April JUBILÄUM IM GESANGSVEREIN: Sein 125-jäh-


riges Bestehen feiert der Männergesangsverein
Eintracht Us-
seln mit ei-
Champagner für neue Edersee-Fähre
nem rau-
5. April: Nach 34 Jahren gibt es wieder eine Verbindung zwischen Scheid und Rehbach
schenden Mu- 34 Jahre nach der den Namen „Hol über“ ge- Zur Taufe der neuen Eder-
sikfest. Beglei- Aufgabe des frü- tauft. see-Fähre kommen viele
tet vom Or- heren Fährbe- Erste Überlegungen gab es Schaulustige. Nachdem die
chester be- triebs zwischen schon vor vier Jahren, aber Flasche Champus am Bug des
geistern die Scheid und Reh- erst jetzt wird der Traum vie- Bootes zerschollen ist, bringt
Sänger aus bach ist die Halb- ler Mitglieder des Kultur- und der Shanty Chor Edersee der
dem Upland insel wieder auf Fährvereins Edersee Wirklich- neuen Edersee-Attraktion ein
rund zweiein- dem Wasserweg keit. Finanziert wird das auf- Ständchen.
halb Stunden mit dem Rehbach wendige und auch kostspieli- Im Anschluss dürfen die
ihre Zuhörer verbunden. In ei- ge Projekt durch Sponsoren – Gäste die Wassertauglichkeit
Stimmgewaltig nach 125 Jah- in der Ussel- ner feierlichen Ze- sie steuern 14 500 Euro bei – der neuen Fähre prüfen und
ren: der MGV Usseln. ner Schützen- remonie wird die und durch die Mitgliedsbeiträ- schippern entspannt über den
Foto: Dietzel/nh halle. Feierlich: Ständchen für die Fähre. Foto:Schade neue Fähre auf ge des Vereins. Edersee

Wir Liberale wünschen Ihnen und allen unseren


Mitbürgern Gesundheit und Glück für 2009!
Viel Erfolg bei allen Ihren Wünschen und Zielen.

FDP Kreisverband Waldeck-Frankenberg


Bei der bevorstehenden Landtagsw ahl hoffen
w ir auf Ihre Zustimmung, denn...

Unser Wort gilt .


Ma i Mittwoch, 31. Dezember 2008

CHEFWECHSEL: Rainer Paulus 1. Mai


La ch n um m er tritt sein Amt als Geschäftsfüh-
rer des Naturparks Kellerwald-
d es J a h res Edersee an. Er wird damit
Nachfolger von Heinz-Jürgen
Schmoll, dem ersten Geschäfts-

V
or einer Schranke führer des jungen Naturparks.
am Willinger Lan-
genberg endet die GUMMISCHUH: Es muss für Pferde doch etwas 2. Mai
Irrfahrt eines Hammer Besseres geben als
Hochzeitspaares. Die Hufeisen, dachten
frisch Vermählten ver- sich Hufschmied Joa-
lassen sich auf dem Weg chim Küster (Bild)
zum Hotel auf das Navi und seine Mitstrei-
ihres Autos. Das führt sie ter Erich Busch-
über einen kaum befahr- mann und Martin
baren Waldweg auf den Lang. Deshalb hat
höchsten Berg des Sauer- das Trio beim Lelba-
landes. Vor dem Gipfel cher Reit- und Fahr-
geht es nicht mehr wei- verein St. Kilian ihre
ter. Da das Navi die Wei- Lösung präsentiert:
terfahrt verlangt, um- einen Pferdeschuh aus Gummi.
fährt der Ehemann die
Schranke und fährt den WASSERSTURZ: Auf der Heimfahrt von der Dis- 4. Mai
Nissan fest. Erst zwei ko stürzen vier junge Leute zwischen Ellering-
Stunden nach dem hausen und der B 252 mit ihrem Auto in die
Handynotruf findet ein Twiste. Das Fahrzeug bleibt kopfüber in dem
ortskundiger Polizist die
Verirrten. Auch für jun-
Störche brüten wieder im Edertal Bach liegen. Zum Glück können sich alle vier
Insassen selbst befreien.
ge Ehepaare gilt: Wer 16. Mai: Eine sensationelle Ent- Ortsteil Giflitz: ein brütendes dies seit mehr als 100 Jahren
blind vertraut, geht ein deckung machen Vogelfreun- Storchenpaar. Nach Recher- nicht mehr im Edertal gege- AUSZEICHNUNG: Der Meine- 7. Mai
hohes Risiko ein. de Mitte Mai im Edertaler chen der Vogelkundler hat es ben. Foto: Sonderhüsken/nh ringhäuser Friedhelm Schmidt
wird mit dem Ehrenbrief des
Landes Hessen ausgezeichnet.
Schmidt ist nicht nur vielfältig
in seinem Stadtteil aktiv, son-

Auf Schlamm folgt der Hagel dern auch als Stadtbrandin-


spektor der Kreisstadt Korbach.

BRAND-GEFAHR: Mit ihrem beherzten und


16. und 28. Mai: Unwetter halten Feuerwehren und Anwohner in Atem schnellen Einsatz verhindert die Feuerwehr ei-
13. Mai

Das Wetter treibt im Edertal gen und Edertal Straßen und nen Großbrand in der Korbacher Fußgängerzo-
sein Unwesen. Die Hemfur- setzt Keller unter Wasser. Die ne. Auf der Rückseite der Ahorn-Apotheke in
ther kommen aus dem Feuerwehren sind im Dauer- der Korbacher Fußgängerzone hatte eine Müll-
Schlammschippen gar nicht einsatz. Die Straßenmeisterei tonne gebrannt. Die Flammen drohen auf das
mehr heraus. Zum vierten Mal setzt in Reitzenhagen sogar ei- Gebäude überzugreifen
innerhalb von vier Wochen ist nen Schneepflug ein - und das 13. Mai
nach Regenfällen eine mitten im Mai. ERINNERUNG: In der ehemaligen Prinz-Eugen-
Schlammlawine vom Klaus- Auf der Kreisstraße 40 näm- Kaserne in Mengeringhausen wird ein so ge-
berg in die Ortsmitte gerollt. lich stauen sich Hagelkörner nannter Traditionsgarten eröffnet. Er soll die
Eine drei bis sieben Zentime- bis zu 40 Zentimeter auf. Für Erinnerung an die hier über Jahrzehnte statio-
ter hohe Schicht bedeckt die den Verkehr gibt es kein nierten Bundeswehrsoldaten und an die Stand-
Straßen auf einer Länge von Durchkommen mehr. „So et- ortverwaltung wachhalten.
150 Meter. Zusätzlich sind was habe ich in meiner Lauf-
Gullis verstopft, so dass über bahn noch nicht gesehen“, KOMMUNIKATIONSZENTRUM: Beim Backfest in 14. Mai
dem Schlamm noch 15 bis 20 sagt Stadtbrandinspektor Udo Kleinern wird im Bürgerhaus der neue Info-
Zentimeter Wasser steht. Paul. 20 Feuerwehrleute Punkt eröffnet. Er bietet nicht nur touristische
Noch doller kommt es am schaufeln die Hagelkörner Informationen, sondern auch einen Internet-
28. Mai. Ein heftiges Unwetter mühsam zur Seite. Später hilft anschluss für die Gäste und die Bewohner des
Schippen Hagelkörner von der Kreisstraße: die Feuerwehrleute mit Regen- und Hagelschau- ihnen die Straßenmeisterei Erdertaler Ortsteils.
im Einsatz gegen das Unwetter. Foto: Schade ern überflutet in Bad Wildun- mit dem Schneepflug.
ZENTRALE HERAUSGEPUTZT: Die Waldecker 20. Mai
Bank eröffnet ihre erweiterte Hauptgeschäfts-
stelle in der Korbacher Prof.-Bier-Straße. Mehr
59-Jähriger
ertrinkt im See
Herberge wird Jugendburg als 2,3 Millionen Euro hat das Kreditinstitut in
seine Zentrale investiert

12. Mai: Ein tragischer Ba-


27. Mai: Hessenstein wird als Gemeinschaftsprojekt wiedereröffnet STABWECHSEL: Jürgen Hensel 25. Mai
deunfall ereignet sich Pfingst- Die Burg Hessenstein bei Bei der Eröff- wird zum neuen Vorsitzenden
sonntag im Twistesee. Einem Ederbringhausen bleibt als nung der Jugend- des Ski-Club Willingen gewählt.
59-jährigen Korbacher gehen Einrichtung für die Jugend er- burg pflanzen Er löst in dieser Funktion den
beim Schwimmen die Kräfte halten. Nach dem Ausstieg des Vertreter von langjährigen Clubchef Christi-
aus. Der Mann, der den Tag Jugendherbergswerks wird die Kreis, NABU und an Trögeler ab, der zum Ehren-
mit seiner Familie am See ver- ehemalige Herberge als Ju- Handwerker- mitglied des SC Willingen er-
bringt, startet am frühen gendburg wiedereröffnet. schaft ein symbo- nannt wird.
Nachmittag an der Chaoten- Möglich macht dies ein un- lisches Bäum-
wiese, um den See gen Strand- gewöhnliches Gemeinschafts- chen. Zudem prä- ÜBERGABE: 27. Mai
bad zu durchqueren. Wenig projekt des Landkreises Wal- sentiert das Trio Jürgen van der
später treibt er leblos im Was- deck-Frankenberg, des Natur- das neue Logo für Horst, neuer
ser. Alle Wiederbelebungsver- schutzbundes und der Kreis- die altehrwürdige Symbolische Pflanzaktion: Hessenstein wird Bürgermeis-
suche bleiben ohne Erfolg. handwerkerschaft. Burg Hessenstein. als Jugendburg eröffnet. Foto: Rau/nh ter von Bad
Arolsen, tritt
sein Amt an.
Sein Vorgän-
Viel Platz für Pneus Gericht kippt ger Gerhard
Schaller wird
Zweiradreifen-Logistikzentrum der Conti startet
Verbot für bei der Gele-

17. Mai: Das neue Zweiradrei- für die Conti errichtet. Auf
Schwerlaster genheit mit
der Rauch-Pla-
Für den Nachfolger: Gerhard
Schaller (rechts) hängt Jürgen
fen-Logistikzentrum der Con- 11 000 Quadratmetern Lager- 30. Mai: Entsetzen löst in der kette ausge- van der Horst die Kette des Rat-
tinental AG nimmt in Korbach fläche bietet das Logistikzen- Region ein Urteil des Kasseler zeichnet. hauschefs über. Foto: Verjans
seinen Betrieb auf. Nach nur trum Platz für 1,3 Millionen Verwaltungsgerichts aus. Die-
einem halben Jahr Bauzeit ist Fahrradreifen, 190 000 Motor- ses hebt das Durchfahrverbot JAHRHUNDERT-JUBILÄUM: In Bad Wildungen 31. Mai
der vier Millionen teure Bau radreifen und mehr als eine für den Schwerlastverkehr auf feiern die Carl Zeiss-Kliniken ihr 100-jähriges
am Elfringhäuser Weg hin- Million Schläuche. Seit dem der Bundesstraße 252 auf. Bestehen.
term Möbeldorf fertig. Sommer liefert die Conti von Mit massiver Kritik und Ver-
Die Goodman Germany hier aus Reifen und Schläuche wunderung reagieren die Bür- 31. Mai
GmbH hat die Industriehalle für Zweiräder aus. germeister von Burgwald,
Twistetal und Vöhl darauf.
Mit Krone: Nathalie Jakob, die Diese Landkreis-Gemeinden
Miss Nordhessen. Foto: Rau/nh
sind von dem Urteil besonders
betroffen, verfügen einige ih-
Nordhessens rer Ortsteile doch noch immer
über keine Umgehungsstra-
Miss kommt ßen. Die Brummis rollen di-
rekt durch die Dörfer.
vom Diemelsee „Das ist wie ein Schlag mit
3. Mai: Schon wieder ist eine dem Hammer vors Knie“,
junge Frau vom Diemelsee die bringt es Vöhls Bürgermeister
Miss Nordhessen. Nathalie Ja- Harald Plünnecke am Tag der
kob, 21-jährige Sozialpädago- Urteilsverkündung auf den
gik-Studentin aus Adorf, holt Punkt. Zwar habe er Verständ-
sich beim Schönheitswettbe- nis für die Berufsgruppe der
werb in der Bad Arolser Disko- Spediteure. Enttäuscht sei er
thek Sunset No. 1 die Krone. aber, dass deren Anliegen ge- Unterwegs in luftiger Höhe: Nahe Rehbachs am
Überreicht von Vorgängerin Jede Menge Reifen: Anfang Mai werden die ersten Motorrad- und genüber allen anderen in den Ufer des Edersees wird Ende Mai ein neuer Klet-
Jennifer Henry aus Flechtdorf. Fahrradreifen im Neubau eingelagert. Foto: Hermann Vordergrund gerückt würden. terpark eröffnet. Foto: Schachtschneider/nh
Mittwoch, 31. Dezember 2008 J un i

1. Juni AUF DEM GRÜNE-SOßE-WEG: Durch 19 Orte


und über 24 Stationen führt die Gartenroute
Eder-Lahn-Diemel, die in Sachsenberg eröffnet.
Üb erra sch un g
wird. Am ersten Tag machten sich in der klei-
nen Stadt allein 400 Gäste auf den Grüne-Soße-
d es J a h res
Weg.

A
usgestorben - so
2. Juni LEBENSRETTER GEEHRT: Korbachs Bürger- urteilen Waldeck-
meister Friedrich zeichnet den 14-jährigen Le- Frankenberger
bensretter Sascha Pöffel aus. Der hatte einen Naturschützer über
Ertrinkenden aus dem Ententeich im Stadt- Weißstorch und Blau-
park gerettet, als er dort mit dem Fahrrad vor- kehlchen. Das ergibt der
beifuhr. „Wir haben Bürger, die anpacken, Blick in die Rote Liste,
wenn es gilt“, stellt Friedrich dazu fest. die der Naturschutzbund
3. Juni im Sommer vorlegt.
MASTER IM VISIER: Die Vision Fachhochschule Doch beide Arten ma-
in Waldeck-Frankenberg nimmt Formen an. chen den Beobachtern
Das Ziel des Kreises: Bis Herbst 2009 soll die einen Strich durch die
neue Bildungseinrichtung akkreditiert werden. Rechnung: Sie brüten im
Stationen führt die Gartenroute Eder-Lahn-Die- Kreis erstmals wieder:
mel, die in Sachsenberg eröffnet. wird. Am ers- der Weißstorch bei Berg-
ten Tag machten sich in der kleinen Stadt al- heim-Giflitz, das Blau-
lein 400 Gäste auf den Grüne-Soße-Weg. kehlchen bei Allendorf-
Rennertehausen.
4. Juni MILLIONEN BRECHEN WEG: Hiobsbotschaft
für die Kreisstadt, denn Korbach muss auf Für ihre Roten Liste
16 Millionen Euro Gewerbesteuer verzichten. mussten die Ornitholo-
Der Grund ist die Übernahme von VDO durch gen einen Redaktions-
Continental. Deshalb muss Korbach nicht nur schluss setzen - und der
auf Steuereinnahmen verzichten, sondern so-
gar schon gezahlte Gewerbesteuer erstatten.
Schützen regieren in Wetterburg lag natürlich vor dem
Bruttermin. Nun muss
14. Juni: Sechs Jahre haben die ein feiert sein traditionelles schen Uniformen beteiligen. die Zukunft zeigen, ob
6. Juni ÜBER 1000 IM ZELTLAGER: Die Waldecker Ju- Wetterburger auf ihr Schüt- Fest. Ein Höhepunkt ist der Auch zahlreiche Gastvereine beide Arten weiterhin
gendfeuerwehren richten in Berndorf das zenfest gewartet. In diesem große Festumzug, an dem sich marschieren durch den Bad im Kreis brüten - oder ob
Kreiszeltlager aus. Über 1000 junge Brand- Sommer ist es wieder, der Ver- zahlreiche Schützen in histori- Arolser Stadtteil. Foto: Saure/nh sie wieder aussterben.
schützer ziehen in die Zeltstadt am Berndorfer
Ortsrand.
7. Juni

Eine liebenswerte alte Dame


1. Juni: Ausstellung zu Königin Emma im Arolser Schloss eröffnet
Einen Sommer lang bezaubert blickt hatte. Zahlreiche Besu- der Königin, die sich in den
sie in Bad Arolsen - und lockt cher beschäftigen sich mit der Niederlanden für die Bekämp-
sogar königlichen Besuch in Prinzessin, die später in den fung dieser Krankheit einge-
die Barockstadt. Im Residenz- Niederlanden die Monarchie setzt hatte.
Grüne Soße von den Klosterfrauen: Viel los ist schloss wird die Ausstellung gerettet hatte.
beim ersten Flechtdorfer Klostertag. Für einen über die niederländische Köni- Aber nicht nur Besucher: Auch in Bad Pyrmont
Tag wurde das Klostergelände richtig lebendig. gin Emma eröffnet, die als Studenten der Kasseler Kunst- Gefeiert wurde der Geburts-
Der Förderverein will die Anlage als Hort für Kul- Prinzessin Emma von Wal- hochschule haben alltagstaug- tag nicht nur in Bad Arolsen,
tur und Bildung sowie als Herberge für Wande- deck und Pyrmont geboren liche Souvenirs geschaffen, sondern auch im Schloss in
rer ausbauen. Foto: Bornemann/nh
worden war. die in der Ausstellung ver- Bad Pyrmont. Dort hatte die
12. Juni ENDSPURT FÜR DIE KÜCHE: 600 Schüler dre- Anlass für diese Ausstellung kauft werden. Dazu gehört waldeckische Prinzessin den
hen beim Sponsorenlauf der Alten Landesschu- ist der 150. Geburtstag Em- eine Emma-Blume: Wer sie niederländischen König Wil-
le in Korbach ihre Runden. Mit dem Erlös soll mas, die am 2. August 1858 in kauft, spendet an die Tuberku- lem III. kennen gelernt - und Emma: hier als Mutter mit ihrer
die Küche für die neue Mensa finanziert wer- Arolsen das Licht der Welt er- lose-Stiftung. Ganz im Sinne später geheiratet. Tochter Wilhelmina.
den.

21. Juni TRAGISCHER BRAND: Eine Küche gerät in ei-


nem Helser Wohnhaus in Brand. Die Feuer-
wehr rettet den Bewohner. Doch der erliegt
später seiner schweren Rauchvergiftung.
Das neue Werk zur Expansion Resolution
für mehr Ruhe
6./ 7. Juni: Radlader-Hersteller Weidemann weiht die neue Fabrik ein
24. Juni FÜR DIE GÄSTE: Wer auf den Willinger Ettels- Mit einem Fest für geladene wirtschaft sowie an der B 252
berg fährt, kennt Siggis Hütte. Die rustikale Gäste und einem für die Mitar- die gelben der 19. Juni: Nach dem Protest der
Touristenattraktion wird komplett saniert. Die beiter sowie deren Angehöri- Muttergesell- Anlieger will auch der Wal-
Holzhütte soll in ein modernes, helles Gast- ge weiht die Flechtdorfer Wei- schaft Wacker deck-Frankenberger Kreistag
haus verwandelt werden. demann GmbH das neue Neuson für die mehr Ruhe entlang der viel
Werk im Korbacher Indusrie- Bauwirtschaft. befahrenen Nord-Süd-Route
28. Juni HELD MIT SCHWACHER BLASE: Erstmals wagt gebiet ein. 6000 Lader sollen Das neue Werk B 252. Die Parlamentarier
sich die Freilichtbühne Twiste an ein Comedy- künftig aus dem Werk rollen. verfügt über eine sprechen sich einstimmig für
Stück. Und sie Gefertigt werden in Korbach Nutzfläche von ein weiteres Durchfahrtverbot
landet mit die roten Weidemann-Lader 16 000 Quadrat- Weidemann-Lader stehen Spalier: Fahrzeug- für große Lastwagen auf der
dem „Ding der für den Einsatz in der Land- metern. parade zur Einweihung. Foto: Hermann Straße aus. Es könne nicht
Nibelungen“ sein, dass die Interessen der
einen Erfolg. Spediteure, die die Bundes-
Aus dem Hel-
den Siegfried
wird darin ein
Eine ungewisse Post-Zukunft straße als mautfreie Strecke
nutzen, über die Interessen
der Anlieger gestellt werden,
blasenschwa- 16. Juni: Bis Ende 2011 will die Bad Wildunger Altstadt. Vier schen setzen sich für den Er- heißt es in der Begründung.
cher Trottel, Deutsche Post die noch in ih- Mitarbeiter sind dort beschäf- halt der Filiale ein. Mit mehreren Veranstaltun-
aus Brunhild rer Regie verbliebenen Filia- tigt. Konkrete Aussagen zur Die Post in Korbach ist von gen hatten bereits die Anlie-
ein männer- len in Agenturen umwandeln. Zukunft macht die Post noch den Planungen nicht betrof- ger in Bottendorf und Bern-
mordender Twister Nibelungen: auf der Zu den selbst betriebenen Fi- nicht. fen, sie wird von der Postbank dorf gegen eine erneute Lärm-
Vamp. Bühne Bachteringhausen. lialen gehört die Post in der Doch immer mehr Men- geführt. belastung protestiert.

WIR ZIEHEN UM!


G eschenke · Schmuck · A ntikes

Gesicht zeigen für


E dith H elfrich den Klimaschutz.
Bis März 2009:
Bahnhofstraße 17 · Bad A rolsen
Telefon 0 56 91 / 91 47 93

Egal, an welchem
Standort:
D er Verkauf geht
A b März 2009:
Bahnhofstraße xx · Bad A rolsen
Telefon 0 56 91 / xx xx xx

D ort auch: 2009


Mit Umweltwärme &
nachwachsenden Brennstoffen.
weiter – die neue
HEIZUNG LÜFTUNG SANITÄR ÖKOLOGIE
Frühjahrsware
finden Sie schon
Gewerbering 1
(wie immer) ab 34513 Waldeck-Sachsenhausen
bei uns! 3. 1. 2009! Tel.: 05634 9799-0
J uli Mittwoch, 31. Dezember 2008

KORBACH FEIERT ALTSTADT-KULTURFEST mit 3. Juli


vielen Programmpunkten. Das Kulturfest be-
Glück sk in d ginnt am 3.
d es J a h res Juli und dau-
ert vier Tage.
Neben den

S
o richtig Glück hat German Te-
Katja Kratz aus Bad nors, die mit
Wildungen am 24. „a tribute to
Juli und gewinnt auf Luciano Pava-
dem Kram- und Vieh- rotti“ an den
markt einen nagelneuen großen Sänger
roten Renault Twingo II erinnern, be-
Authentique. 8700 Lose geistern der Comedy-Duo: Peggy (Lars,
wurden auf dem Kram- Bambini-Chor rechts) erzählt Sandy (Ande)
und Viehmarkt insge- aus Rhadern sind Mundstuhl. Archivoto: Rau/nh
samt verkauft. Vier da- sowie die Band
von holt Kratz sich, ge- „ Die toten Ärzte“ die zahlreichen Zuschauer.
winnt den Hauptpreis. Am Freitagabend ist das kabarettistische Duo
Der Erste Stadtrat Ulrich Mundstuhl komödiantischer Höhepunkt.
Tent übergibt gemein-
sam mit Marcus Seibel FRAU VERLETZT SICH BEI BRAND IN ALTENHEIM 10. Juli
vom Autohaus Seibel in Bad Arolsen. Eine 94 Jahre alte Bewohnerin
GmbH aus Bad Wildun- eines Seniorenheimes in der Rathausstraße er-
gen den Schlüssel für leidet bei einem Wohnungsbrand schwere Ver-
den flotten Flitzer. letzungen. Gegen 3.20 Uhr meldet ein Rauch-
Mit dem Gewinn des melder das Feuer. Eine Nachtschwester ver-
Twingo räumte die Fami- ständigt die Feuerwehr, die mit 30 Kräften an-
lie von Kindergärtnerin rückt. Die Bewohnerin wird von einem Feuer-
Katja Kratz jetzt gleich
doppelt beim Viehmarkt
Königlicher Empfang für Beatrix wehrmann geborgen und in eine Spezialklinik
nach Dortmund transportiert. Die Seniorin er-
ab – ihr Vater hatte vor 3. Juli: Beatrix, Königin der Nie- und bleibt nah bei den Men- (vormals Prinzessin zu Wal- liegt ihren Verletzungen wenige Tage später.
fünf Jahren schon ein- derlande besucht Bad Arolsen. schen. Grund des Besuchs ist deck und Pyrmont) war die Ur-
mal den Hauptgewinn Während ihres Besuchs zeigt die Emma-Ausstellung in der großmutter von Königin Bea- DAS FREISCHIESSEN IN MÜHLHAUSEN ist in vol- 13. Juli
gezogen. sie sich freundlich winkend Barockstadt. Königin Emma trix. Archivfoto: Ulbrich lem Gange. Disziplin bei den Festzügen und
Freude am Feiern wechseln sich in dem Twiste-
taler Ortsteil ab. Königspaar Karl-Heinrich Will
und seiner Frau Anja Döring-Will laden zum
Königsessen in die Mehrzweckhalle, danach

15 000 Metal-Fans rockten brechen alle zum Umzug auf.

BAD WILDUNGEN EMPFÄNGT SEINE WELTMEIS-


TERIN mit mehr als 200 Besuchern auf dem
14.Juli
9. Juli: Tausende Besucher des Magic-Circle-Festivals feiern im Bioenergiepark Marktplatz. Wolfgang Winter, Vorsitzender
Lange Haare, Lederjacken und fang an, friedliche Fans. Die lizei nicht schlich- des TV Friedrichstein, ernennt die 16-jährige
Nietenarmbänder: Dicht an Stadt selbst ist vier Tage lang ten müssen, er- Junioren-Weltmeisterin im Siebenkampf, Caro-
dicht stehen die Heavy-Metal- geprägt von Autos mit Kenn- klärte Polizei- lin Schäfer, zum Ehrenmitglied ihres Heimat-
Fans am Haupteingang des zeichen aus den verschiedens- dienststellenlei- vereins. Die Sportlerin wird mit einem rau-
Bioenergieparks und warten ten Ländern und Fans, die sich ter Richard schenden Empfang geehrt.
auf Einlass. einen Bummel gönnen. 15 000 Bracht. „Die Bad
Und dann ist es so weit: Die Festivalbesucher in Menge- Arolser haben DER 5. HESSISCHE FAMILIENTAG 2009 wird von 16.Juli
Band Manowar betritt die Büh- ringhausen liegen zwar weit sich mit dem Fes- Korbach am 20. Juni 2009 ausgetragen. Das gibt
ne, allen voran Joey de Maio unter der erwarteten Besu- tival arrangiert,“ Sozialministerin Silke Lautenschläger in Wies-
und Eric Adams, schwarzes Le- cherzahl von 35 000. sagte Bracht. Nur baden bekannt. Korbach lädt dazu in die Fuß-
der, schwarzes Shirt und be- Aber alle, die da waren, fünf Anrufer hät- gängerzone und in den angrenzenden Stadt-
reit, ein gigantisches viertägi- wollten eine friedliche Party ten sich über zu park ein. Die Großveranstaltung ist ein Aus-
ges Festival zu starten. mit guter Heavy-Metal-Musik. laute Musik be- Die Band Manowar rockt in Bad Arolsen. hängeschild für die Familienförderung.
Coole Stimmung von An- Ausschreitungen habe die Po- schwert. Archivfoto: Verjans

Coca Cola dreht den Hahn zu Auto knallt


30. Juli: 50 Mitarbeiter in Korbach und Gießen verlieren ihren Job
frontal
Die Getränke-In- unternehmen den Vertrieb
ins Haus
dustrie Mittelhes- der Coca Cola-Produkte in der 8. Juli: Mit dem Schrecken
sen Naumann Region übernehmen. sind zwei junge Marburger bei
Merz Fiss GmbH & Von den insgesamt 50 Kün- einem Verkehrsunfall davon-
Co. KG (GIM) mit digungen, 31 werden davon gekommen. Der 22-jährige
Standorten in Kor- an Mitarbeiter am Stammsitz Fahrer sowie sein 21-jähriger
bach und Gießen Gießen, 19 an Beschäftigte am Beifahrer sind um 6.15 Uhr Das Logo zum Familientag: Am 20. Juni 2009 ist
muss ein Drittel Standort Korbach ausgespro- auf dem Weg zur Arbeit nach es so weit. Foto: nh

seiner 104 Be- chen - sind Fahrer Lagermitar- Bad Arolsen auf der B 252 zwi-
schäftigten ent- Ab 1. Januar 2009 ohne Coca Cola: 19 Mitar- beiter, Büro- und Verwaltungs- schen Frankenberg und Vier- 21-JÄHRIGE STIRBT BEI UNFALL auf der Kreistra- 20.Juli
lassen. beiter werden entlassen. Archivfoto: Hermann kräfte betroffen. Zudem wer- münden unterwegs. ße 40. Bei Reinhardshausen kommt die Fahre-
Die Kündigun- den einige befristete Arbeits- Ausgangs einer Rechtskur- rin aus Haina wegen überhöhter Geschwindig-
gen werden Ende August aus- Entlassungen ist der von der verträge nicht verlängert. ve schert der Fahrer auf regen- keit und bei regennasser Straße mit ihrem Golf
gesprochen. 19 der 54 Beschäf- Coca Cola Erfrischungsgeträn- Laut Geschäftsführer Bern- nasser Fahrbahn zum Überho- ins Schleudern. Sie stößt mit einem entgegen-
tigten am Standort Korbach ke AG (Berlin) gekündigte Lo- hard Steinlein erhalten alle len aus. Der Wagen kommt kommenden Citroen zusammen. Die junge
sind davon betroffen. gistikvertrag mit der GIM. Mitarbeiter eine Ausgleichs- laut Polizei ins Schleudern, Frau wird schwer verletzt mit einem Hub-
Laut Geschäftsführer Bern- zahlung. und prallt frontal gegen eine schrauber in die Kassler Klinik geflogen. Dort
hard Steinlein scheiden ein Konkurrenzunternehmen Durch die Kündigung des 20 Meter von der Straße ent- verstirbt sie am Nachmittag aufgrund ihrer
Großteil der Gekündigten Nach sieben Jahrzehnten Logistikvertrages mit Coca fernt stehende Tankstelle. schweren Verletzungen. Die beiden Insassen
zum Ende des Jahres, alle an- der Zusammenarbeit wird ab Cola brechen in Korbach etwa Den Schaden am Haus und des Citroen werden leicht verletzt und können
deren Ende März aus dem Be- 1. Januar 2009 nicht mehr die 35 Prozent des Gesamtauf- Auto schätzte die Polizei auf das Krankenhaus nach ambulanter Behand-
trieb aus. Hintergrund für die GIM, sondern ein Konkurrenz- tragsvolumen weg. 15 000 Euro. lung wieder verlassen.

ENERGIESPAREN MIT DURCHBLICK Fenster und Haustüren –


Jet zt Fenst er t auschen:
Förderung der energetischen Gebäudesanierung eröffnet neue Perspektiven
Wechsel ohne Dreck
Alle stöhnen über die hohen Energiepreise. Schlaue Hausbesitzer ledigt. Der Fenstertausch wird überdies im Wohnraummodernisie-
jedoch lassen gerade jetzt zuerst die Fenster überprüfen. Denn rungs-Programm der KfW seit 1. 2. 2006 als energetische Einzel-
schlecht gedämmte oder veraltete Fenster gelten als die Energie ver- maßnahme gefördert. Ihren vollen Nutzen bringen neue Fenster
schwendende Schwachstelle der Fassade. Und der Tausch neuer allerdings nur, wenn sie auf dem neuesten Stand der Technik sind
gegen alter Fenster lohnt sich mehr denn je – schließlich fördert die und fachmännisch eingebaut werden – so wie bei perfecta.
Bundesregierung die energetische Gebäudesanierung. (Weitere Informationen:
Mit dem Fensterwechsel ohne Dreck von perfecta ist der Austausch Informations-Center Kassel, Leipziger Straße 50–54, 34123 Kassel
heutzutage ohnehin einfach und bequem innerhalb kürzester Zeit er- Telefon 05 61/ 9 53 17 34 oder www.perfecta-fenster.de)

So funktioniert's: nster und Hau


Energiespar- Fe e Ansprüche
s-
st
Ihre neuen Fenster werden von perfecta maßgefertigt. Nach dem Sägen wird der neue Rahmen von perfecta türen für höch
Damit sie später millimetergenau passen, werden Ihre eingesetzt und mit speziellen Ankerschrauben im Mau-
alten Fenster zunächst präzise abgemessen. Zum erwerk fest verschraubt. Daraufhin wird in einem Unsere Öffnungszeiten:
Beginn der eigentlichen Montage sägen unsere erfah- weiteren Schritt der an den Gehrungsecken homogen
renen Mitarbeiter mit einer Spezialsäge die alten Fens- verschweißte Außenwinkel in den patentierten Regen- Mo.– Do. 10 –16.30 Uhr,
terrahmen auf rund ein Drittel ihrer alten Maße zurück. und Schmutzabweiser eingesetzt. So ist der Eintritt von Fr. 10 –18 Uhr
Sa. 10 –13 Uhr
Das Mauerwerk bleibt unberührt. Und dank der beson-
deren Absaugtechnik verläuft die Montage absolut
Feuchtigkeit unmöglich. Abschließend müssen nur
noch die Flügel eingehängt und justiert werden. Fertig Tel. 0561- 9531734
schmutzfrei. ist der Fenster-Wechsel ohne Dreck! Leipziger Str. 50 –54, 34123 Kassel, www.perfecta- fenster.de
Mittwoch, 31. Dezember 2008 Aug ust
1. August LANDRAT: „Meine Amtszeit hier wird am 31.
Dezember 2009 zu Ende gehen.“ Das erklärte
Helmut Eichenlaub während einer Feierstunde
Rek ord ja g d
anlässlich seiner 35-jährigen Berufstätigkeit. d es J a h res
2. August EIN TRAGISCHER FAHRRADUNFALL mit tödli-

K
chem Ausgang überschattet den All-Mountain- eine Frage: In die
Days in Willingen. Nach dem tödlichen Sturz Bad Wildunger Ca-
eines 39-jährigen Usselners wurde die komplet- fés kehrt man ger-
te Veranstaltung der Mountainbiker abgesagt. ne auf einen Kaffee ein.
Und würde man aus all
2. August JETZT GEHT’S LOS: Die Sachsenberger Sport- den Kaffeekannen von
halle wird gebaut. Bereits im Mai 2009 soll die Egbert Spekowsky etwas
neue Mehrzweckhalle in Sachsenberg einge- trinken wollen, wäre
weiht werden. Die Kosten: 1,95 Millionen Euro. man sicher mehrere Mo-
nate beschäftigt. Denn
9. August den Inhaber des Restau-
rants Kaiser Wilhelm hat
die Sammelleidenschaft
gepackt. Und so dauerte
der Aufbau all seiner Kaf-
feekannen auch drei
Stunden - und das Aus-
zählen unendlich lang.
All das für einen Weltre-
kordversuch für den Ein-
trag im Guinness-Buch
der Rekorde auf der klei-
nen Allee in Bad Wildun-
9. August: Protest: Berndorfer für LKW-Fahrver- Humana: Abschied auf Raten gen. Denn Spekowsky
will unbedingt den
bot auf B 252. Archivfoto: Trautmann
18. August: Es ist ein Abschied ben den Standort verlassen. Milchlagertank abgebaut. Da- Sprung ins Rekordbuch
9. August ABRISS FÜR NEUEN KREISEL: Das baufällige auf Raten: Der Betrieb der Hu- Und nun folgt die Demontage mit endet eine Ära, die schon schaffen. 2084 Exempla-
Backsteinhaus an der Kreuzung Nordwall/Brilo- mana Milchunion in Bad Wil- der Anlage. Mit zwei großen 1896 mit der ersten Molkerei re präsentierte er. Ob es
ner Landstraße in Korbach soll abgerissen wer- dungen wurde Ende Juni ein- Kränen wurde ein 14 Tonnen in der Laustraße begann. geklappt hat, steht aller-
den. gestellt. Die 65 Mitarbeiter ha- schwerer und 32 Meter hoher Foto: Sanner dings noch nicht fest.

10. August TEIL DES EDERSEES WIRD ZUR BAUSTELLE:


Ferienzentrum „Albert-Schweitzer“, Jugend-
herberge „Hohe Fahrt“, Bootshaus der Univer-
sität Marburg und Einzelgebäude am Edersee
Drei Verletzte
16. August
werden an die Kläranlage Asel angeschlossen.

FERTIG IST DIE NEUE KLINIK: Stadt Korbach


feiert den Abschluss der millionenschweren Er-
auf der Eder
3. August: In einer dramati-
Rhadern: Kleiner
21. August
weiterung ihres Krankenhauses

SPUREN DER VERGANGENHEIT: Neue Bro-


schüre führt die Besucher zu den Schätzen des
schen Rettungsaktion haben
die Feuerwehren an der Sohl-
gleite zwischen Wega und An-
raff sowie an der Baustelle der
Ort war ganz groß
Edersee-Atlantis. Damit machen die Anlieger- Ederbrücke bei Wega sechs ge-
7. August: Vor 750 Jahren w urde der Ort erstmals erw ähnt
gemeinden aus der Not eine Tugend. „Folgen kenterte Kanuten aus dem
sie den Spuren der Vergangenheit bei Niedrig- Wasser gerettet. Noch wäh-
wasser“, so der Aufruf. rend des Einsatzes an der Sohl-
gleite informierte ein Radfah-
25. August rer die Feuerwehren über die
weitere Havarie an der Be-
helfsbrücke: Ein Ehepaar mit
Kind sowie drei Kanuten wur-
de dabei verletzt.

Tod nach
Konfi-Cup
19. August: Ein tragischer Un-
fall nach dem Konfi-Cup
schockt Adorf: Elf Menschen
aus dem kleinen Ort waren in Für den kleinen Lichtenfelser net, hätten die Rhadener den Schick gemacht: Die Frauen
einen Unfall verwickelt. Da- Ortsteil Rhadern war es ohne Historikern und Archivaren vom Singkreis Rhadern präsen-
runter zwei Mütter, die mit ih- Zweifel das Fest des Jahrhun- ein Schnippchen geschlagen tierten sich zum Jubiläumsfest
ren beiden Autos und sieben derts: der 750. Geburtstag des und mit der Urkunde von in edler Robe. Nicht nur auf der
Konfirmanden auf der Heim- Dorfes. 1258, die einen Landtausch be- Bühne sorgten sie für reichlich
fahrt von einem Fußballtur- Den Festvortrag zum Jubilä- urkundet, das Datum der frü- Stimmung, auch bei der Fest-
nier waren. Eine Mutter und um hielt der Ortsvorsitzender hesten Erwähnung festgelegt. vorbereitung waren sie - wie
ihr Sohn kamen ums Leben. der Ortsgruppe Lichtenfels des Nach dem rauschenden Fest nahezu jeder im Ort - fest ein-
25. August: Premiere für die Blaue Nacht der Ge- Zwei Jugendliche erlitten Waldeckischen Geschichtsver- liegen hinter Ortsvorsteher gebunden. Foto: Sanner

nerationen in Bad Wildungen - ein Fest über die schwere Verletzungen, ebenso eins, Dr. Jürgen Römer. Von Walter Seibel 31 Sitzungen
Kreisgrenzen hinaus. Es wurde gemeinsam mit wie eine weitere Autofahrerin den Dalwigksthalern spaßhaft des Festausschusses, 500 Pro- lange nachwirken“, ist er sich
Edertal und Fritzlar gefeiert. Foto: Yüce und ihr Enkelkind. als wildes Bergvolk bezeich- tokolle. „Das Fest wird noch sicher.

Retter ausgebremst Schüler bleiben


Wir haben A llen K unden und F reunden an Haltestellen
UZI ERT! w ünschen w ir ein erfolgreiches neues Jahr 1. August: Wehr kommt nicht zum Einsatzort
zurück
RED und im m er „gute F ahrt“! Drei Menschen erlitten bei ei-
nem Wohnungsbrand in der
in der Hinterstraße. Grund: In
der engen Gasse war ein Fahr- 15. August: Schüler der Chris-
Bad Wildunger Altstadt eine zeug nicht ordnungsgemäß topherusschule in Oberurff
A l l e R e st - u n d Rauchvergiftung. Zwar ging abgestellt. Es ragte weit über haben auf ihrem Schulweg im-
der Wohnungsbrand relativ die eigentliche Parkfläche hi-
Ei n z e l p a a r e glimpflich aus, doch es hätte naus. Drehleitermaschinist
mer wieder Schwierigkeiten:
Wegen überfüllter Busse blei-
weitaus schlimmer kommen Reinhold Best: „Das ist für uns ben Schüler immer wieder an
Pum a und können. Denn die Feuerwehr
kam mit ihrem Drehleiterwa-
ärgerlich, für die Betroffenen
in einer Notsituation kann es
den Haltestellen zurück. Be-
troffen sind vor allem die
ad id as gen nicht bis zum Einsatzort lebensgefährlich sein.“ Schulkinder aus Braunau,
Odershausen, Bad Zwesten.
(Auslaufmodelle) Die Probleme fingen etwa ei-
nen Monat vor den Sommerfe-
ab € 20,– Ihr rien an. Nach Angaben von
Schülern wurden Gruppen
von über zehn Kindern nicht
Schuh mehr vom Bus mitgenommen.
Ein zweiter Bus verbessert die
+ Spor t Nutzfahrzeuge
Situation.

Vach
Auf der Rückfahrt kommt
es allerdings noch immer zu
geschäf t Berliner St raße 4 –6 Problemen. Beschwerden
Autohaus M arc GmbH Telefon (0 56 21) 80 25-0 beim Nordhessischen Ver-
35104 Lichtenfels-Goddelsheim 34537 Bad Wildungen Fax (0 56 21) 80 25-25 kehrsbund und dem Regional-
Korbacher Straße 15
Telefon 0 56 36 / 2 73 verkehr Kurhessen führen zu
keiner Besserung. Die Schule
Wir führen preiswerte Zu eng: Für Reinhard Best und dem Drehleiterfahrzeug gibt es in rät den Schülern, sich ein Taxi
M arkenschuhe – auch in
Unter- und Übergrößen der Bad Wildunger Innenstadt kein Durchkommen. Ein Falschpar- zu nehmen und die Quittung
für Damen und Herren ! ker versperrt ihm in der Hinterstraße den Weg. Das ärgert auch im Sekretariat einzureichen.
den stellvertretenden Stadtbrandinspektor Volke. Foto: Yüce
Sep t em b er Mittwoch, 31. Dezember 2008

EDERSEE: Zu 1. September
Erfüllun g Fuß durch den
leeren Edersee
d es J a h res pilgerten Tau-
sende von
neugierigen

D
arauf hatten die Besuchern: Sie
Ehringer schon begaben sich
seit Jahren und auf Spurensu-
Jahrzehnten gewartet che zu den al-
und gehofft: Ein Stau- ten, sonst versunkenen Schätzen des Sees wie
damm in ihrem Ort, der Berichs Ruinen und die Ederbrücke.
die Einwohner vor dem
Hochwasser schützt, das KANDIDAT: Seit Monaten bro- 2. September
sie schon so lange im- delt die Gerüchteküche, nun ist
mer wieder heimsucht. es offiziell. Korbachs Bürger-
Im Oktober wurde der meister Klaus Friedrich wird für
sehnliche Wunsch er- die Bürgerlichen bei der Wal-
füllt: Das Hochwasser- deck-Frankenberger Landrats-
Rückhaltebecken wurde wahl ins Rennen gehen. CDU,
eingeweiht. Über der FWG und FDP stellen ihren ge-
Erpe erhebt sich seitdem meinsamen Kandidaten vor.
das neue Bauwerk, auf
dem die Hoffnungen ru- KOMMERS: Mit einem Festzug und großem 6. September
hen. Grasbegrünt bettet Festkommers feiern die Mitglieder der Feuer-
sich der Damm in die wehr Adorf und ihre Gäste das 125-jährige Be-
Landschaft ein, zehn Me- stehen der Wehr.
ter hoch, 220 Meter lang
und bis zu 55 Meter
8000 Besucher: Rekord bei Alphornmesse WETTKAMPF: Rund 1000 Feuerwehrleute aus 7. September
breit. Bürgermeister 1. September: Hinab bis ins Tal wirt Siggi von der Heide dann der ökumenischen Andacht ganz Hessen reisen mit 500 Fans im Gepäck an,
Hartmut Linnekugel erschallen die Hörner in Wil- auch einen Rekord vermelden: und den Klängen der Alp- um in Korbach beim Landesentscheid der Weh-
nannte den Tag „histo- lingen. Der Ettelsberg ruft wie- 8000 Menschen sind es, die horn-, Jagd- und Parforcehorn- ren ihr Können zu zeigen.
risch“. Denn nun heißt der zur Alphornmesse - und den Willinger Hausberg er- bläser. Bläser wie auf unserem
es hoffentlich: Nie wie- die Besucher strömen in Scha- klimmen. Sie lauschen im Foto Frank und Guido Giese. UNFALL: Mit einem schweren Unfall endet die 7. September
der Hauchwater. ren herbei. So kann Hütten- Schein der Spätsommersonne Foto: Lerner Heimfahrt von fünf jungen Volkmarsern. Der
21-jährige Fahrer kommt zwischen Volkmar-
sen und Külte von der Straße ab und prallt ge-
gen einen Wasserdurchlass. Ein Insasse wird
schwer verletzt.

Kleines Dorf ganz groß GLÜCKSBRINGER: Seine beiden Kontrahenten


fegt er vom Tisch - und sich
11. September

13./ 14. September: Willinger Ortsteil Schwalefeld wird 675 und Tausende feiern mit selbst damit zum Landessieg:
Schornsteinfeger Henrik
Das hätte man so wohl nicht was stimmte da nicht mit der sind 850 Perso- Schwarz (19) aus Diemelsee
gedacht: Als der kleine Willin- Zeitrechnung. Tatsächlich hat nen. Mit dem ste- wird beim Landesentscheid des
ger Ortsteil Schwalefeld sei- Heimatforscher Helmut Göbel henden Festzug Innungsverbandes Hessen zum
nen ganz großen Geburtstag herausgefunden, dass der Ort lassen die Schwa- besten Nachwuchs-Schorn-
feiert, den 675. nämlich, da schon älter war, und im lefelder altes steinfeger gekürt.
kommen tausende Besucher Staatsarchiv Marburg fand Dorfleben aufle-
herbeigeeilt und feiern mit. sich eine Urkunde mit Schwa- ben und zeigen OSKAR: Die Berndorfer Firma Mauser Sitzkul- 13. September
Ein großartiges Fest wird das, lefelds Ersterwähnung zwi- mit viel Aufwand tur wird mit dem Großen Preis des Mittelstan-
was die Bewohner auf die Bei- schen 1332 und 1338. längst vergesse- des ausgezeichnet - auch Oskar genannt, da der
ne gestellt haben. Also musste schnell das nes Werkzeug Wettbewerb von der Oskar-Patzelt-Stiftung ini-
Das Wunderliche dabei: neue, richtige Jubiläum gefei- und andere Dinge. tiiert wird. Und noch ein Betrieb aus dem Land-
1980 war seltsamerweise erst ert werden. Und an dem betei- Da kann man nur kreis schafft es nach oben: Zu den Finalisten ge-
das 600-jährige Bestehen des ligte sich dann auch die ge- sagen: Hut ab Hübsch anzusehen: Hochzeitsgesellschaft hört auch der Rhoder Malerbetrieb Okel.
Ortes gefeiert worden. Irgend- samte Einwohnerschaft - das vorm kleinen Dorf. wie einst in Schwalefeld. Foto: Trautmann/nh
JUBILÄUM: Großes Jubiläum in Höringhausen: 14. September
Die Feuerwehr feiert ihr 125-jähriges Bestehen
mit einem großen Fest, viel Musik und einer
Nach Brand: Hof in Schutt und Asche Menge Auszeichnungen.

VORWURF: Die Landeskirche von Kurhessen- 19. September


18. September: Großeinsatz der Feuerwehren am Bauernhaus - ein Stall und 230 Tiere gerettet Waldeck beurlaubt den Pfarrer aus Vasbeck. Es
Zu einem Groß- Stall und der Dachstuhl des Garten entdeckt der Junge den besteht der Anfangsverdacht, der Pfarrer habe
einsatz müssen Wohnhauses komplett nieder- Brand und informiert sofort seine dienstlichen Pflichten verletzt. Im Nach-
über 70 Feuer- brennen. Rettung gibt es aber seine Mutter. Die Familie des hinein bestätigt sich der Verdacht nicht.
wehrleute nach für die 230 Kühe, Kälber und Hauses befindet sich im Frei-
Stormbruch aus- Bullen, die unverletzt aus dem en, nur ein zweijähriges Kind GEBURTSTAG: In Külte feiert ein Familienun- 20. September
rücken: Ein Bau- Stall in Sicherheit gebracht schläft in einem der Zimmer. ternehmen einen tollen Geburtstag: Das Natur-
ernhof steht in werden können. Es kann von den Angehörigen steinwerk Wachenfeld wird 125 Jahre alt. 1883
Flammen - doch Einem kleinen Jungen ist es ins Freie gerettet werden. Ein- war es, dass Gründer Friedrich Wachenfeld die
die Brandschützer zu verdanken, dass bei dem ziehen kann die Großfamilie Firma auf die Füße stellte. Heute, unter der
Abgebrannt: Stall und Wohnhaus des Bau- können nicht ver- Großbrand kein Mensch ver- in das Haus jedoch nicht Führung seines Ur-Enkels Michael Wachenfeld,
ernhofes werden Opfer der Flammen. hindern, dass ein letzt wurde. Beim Spielen im mehr. ist das Unternehmen international tätig. 250
Gäste feiern das Jubiläum mit.

Abschied Einzigartiges Kaiserhof


von Helmut erstrahlt in
Hausmann
17. September: Das ist ein gro-
Blumenmeer neuem Glanz
7. September: Tausende Besucher beim Korso 2. September: „Ein wahres
ßer Abschied für Regierungs- Schmuckstück. Die Allee ist
oberamtsrat Helmut Haus- Tausende Besucher säumen ten die Zuschauer. Die Vereine Würdigung für Wachenfeld: Ein Fest zum 125-
um ein schönes Gebäude rei-
mann: Über 300 Gäste kom- die Straßen, als in Bad Wil- und Institutionen überbieten Jährigen des Familienunternehmens. Foto: Lerner
cher“, sagte Regierungspräsi-
men zur Ab- dungen der 14. Blumenkorso sich mal wieder selbst. Auch dent Lutz Klein anerkennend, EHRUNG: Einen besonderen Preis erhält Bad 23. September
schiedsfeier in durch die Innenstadt zieht. Blumenkönigin Jelena ist wie- als nach 16-monatiger Bauzeit Wildungen. Die Kurstadt wird als eine von bun-
die Stadthalle Flotte Musik und Spielmanns- der dabei. endlich Einweihung ist: In Bad desweit 66 Kommunen für ihren vorbildlichen
nach Menge- züge, Ballett-Tänzerinnen, Für die Polizei gibt es auch Wildungen hat die Wollmert Einsatz für Vielfalt, Toleranz und Demokratie
ringhausen, verkleidete Kinder, Trachten kein Problem: Der Verkehr und Wicker OHG den histori- als „Ort der Vielfalt“ ausgezeichnet.
um ihn in den und barocke Kostüme und kann trotzdem gut an- und ab- schen Kaiserhof zu einem hes-
„Unruhe- über 20 Motivwagen begeister- rollen. senweit einmaligen Pflege- SPATENSTICH: Mit einem symbolischen Spa- 26. September
stand“ aus und Betreuungszentrum aus- tenstich wird der Startschuss für das neue Se-
dem Dienst als Leiter des Bun- gebaut. nioren- und Pflegezentrum in Willingen gege-
deswehr-Dienstleistungszen- Der Kaiserhof bietet nun ben. In Zahlen: sieben Millionen Euro beträgt
trums zu schicken - und das ein Pflege- und Betreuungs- das Investitionsvolumen, 78 Bewohner sollen
nach 46 Jahren. konzept für Menschen mit er- drin leben, 80 neue Arbeitsplätze werden ent-
Mit seinem Abschied geht worbenen Hirnschädigungen stehen, 5100 Quadratmeter groß ist die Fläche.
eine Ära zu Ende. Der Bundes- mit den Schwerpunkten
wehrstandort ist aufgelöst, Schwerst- und Behandlungs- ABSCHIED: Nach acht Jahren verlässt der Eh- 26. September
der Leiter geht in den Ruhe- pflege sowie Behandlung von ringer Pfarrer Dirk Rehbein seinen Gemeinden
stand. Bereits 1970 wurde er kognitiven und Verhaltensstö- und geht nach Walburg.
Leiter der Truppenverwaltung rungen. Dafür stehen 60 Plät-
zweier Panzerbataillone in ze sowie zehn Wohnungen AUSVERKAUF: Das Aus kommt nach 48 Jah- 30. September
Arolsen, 1990 dann wird er zur Verfügung - davon drei ren. So lange gab es das Geschäft Satex Moden
dort der Leiter der Standort- Übergangswohnungen. 80 in der Korbacher Innenstadt. Lange Zeit galt
verwaltung. Mit dessen Schlie- Mitarbeiter sind im Kaiserhof das Unternehmen, dessen Name Satex für Sage-
ßung, die Hausmann nicht beschäftigt, 64 in Vollzeit. Der müller-Textilien steht, als erste Adresse für ex-
verhindern konnte, kann er Kaiserhof erstrahle nun wie- klusive, festliche und anlassbezogene Mode in
sich bis zum Schluss nicht ab- der in neuem Glanz, freute der Kreisstadt. Inhaberin Nicole Eller gibt aus
finden. Es habe keinen Sinn Hochzeitszug: Auf dem bunten Blumen-Motivwagen bieten So- sich Gesellschafter Heinrich gesundheitlichen Gründen auf, ein Nachfolger
gemacht, findet er. phie, Luis und Felix eine Hochzeitszeremonie. Foto: Schade Wollmert. für das Fachgeschäft findet sich nicht.
Mittwoch, 31. Dezember 2008 Ok t ob er
1. Oktober FAHNE WEHT: Auf dem Peterskopf weht eine
schwarz-rot-goldene Deutschlandfahne. Die
Idee, hoch über dem Edersee eine Deutschland-
Vision
fahne aufzu-
stellen, hatte
d es J a h res
Frederik West-

E
meier. Er äu- in schwimmendes
ßerte sich in Hotel könnte in Zu-
einem Leser- kunft das Ufer des
brief kritisch Edersees in Waldeck-
zu dem Thema West zieren. Die Idee: In
touristische Form einer Steganlage
Außenwer- soll das Hotel mit Erleb-
bung in der nis-Gastronomie auf
Hissen Fahne auf dem Peters- Nationalpark- dem Wasser errichtet
kopf links Dr. Frank Pöhler, region und werden. Die Stadt Wal-
E.on, rechts Regierungspräsi- insbesondere deck steht mit investiti-
dent Lutz Klein. Foto: Schade den neuen onswilligen Geschäfts-
Hinweisschil- leuten in Kontakt. Für
dern der Edersee Touristic. Westmeier plä- Abriss und Neubau der
dierte für eine Fahne am Oberbecken. jetzigen Anlage, auf
Höhe des heutigen
8. Oktober AGGRESSIVER SCHWAN: Von einem Schwan Strandbadgebäudes,
mit ungewöhnlichem Verhalten berichten An- müsse von Kosten von
wohner der Vöhler Kreisstraße in Oberwerbe 25 Millionen Euro ausge-
der Polizei. Das Tier läuft auf der Fahrbahn he- gangen werden, schätzt
rum. Bei Versuchen, ihn zu verscheuchen, rea-
giert er aggressiv. Selbst von der Staatsgewalt
500 000 Euro für Alte Landesschule Ideengeber und Unter-
nehmensberater Micha-
lässt er sich nicht beeindrucken. 21. Oktober: Über eine Erb- macht hat und im September schaftliche Ausbildung an el König. Doch er und die
schaft in der Größenordnung 2006 gestorben ist, hat seiner dem Gymnasium fördern. Das potentiellen Investoren
15. Oktober MUNITION ENTDECKT: Ein 55-jähriger Angler von 500 000 Euro kann sich ehemaligen Schule Beteiligun- Bild zeigt Karl-Heinz Keudel, scheinen sich zurückge-
entdeckt im Ufergeröll an der Tauchzone Be- die Alte Landesschule in Kor- gen im Nennwert von 500 000 Vorsitzender des Förderver- zogen zu haben, sagt
rich eine stark verrostete, aber noch zündfähi- bach freuen. Dr. Hans Möller, Euro vermacht. Mit dem Erlös eins der ALS, zusammen mit Bürgermeister Jörg Feld-
ge amerikanische Munition aus dem Zweiten der 1952 sein Abitur an dem aus dem Stiftungsvermögen Rosemarie Möller, der Ehefrau mann Ende November
Weltkrieg. Der Kampfmittelräumdienst trans- Korbacher Gymnasium ge- wird die wirtschaftswissen- des Stiftungsgebers. beim Waldecker Ge-
portiert die Wurfgranate und einen Nebeltopf spräch.
ab.

30. Oktober STAR IN DER MANEGE: Der siebenjährige Ti-


mon Röhle gewinnt bei einer HNA-Aktion ei-
nen Auftritt im Zirkus Herkules. Der Pferdefan
aus Schreuffa hat mit seiner Familie und den
Der Hammer gibt den Ton an
eigenen Pferden dafür trainiert. 19. Oktober: Turm in der St. Johanniskirche in Adorf wird saniert
Laute Hammerschläge von des Kirchturms ist offenes melrod) in 25 Me-
Dachdeckern und Zimmerleu- Transportgerät für Material ter Höhe das
ten geben einen Monat lang und Gerät der Handwerker. durch Regen an-
den Ton an über der Dach- An der Mauerkrone, dort, wo gefaulte Deckholz
landschaft im Ortskern von das eigentliche Turmdach auf- des Kirchturms
Adorf: Auf dem Turm der alt- sitzt, öffnet Vorarbeiter Karl- ab, ehe neuer Na-
ehrwürdigen Sankt Johannis- Josef Fernholz die Luke des turschiefer aufge-
kirche ist Halbzeit einer um- Metallkorbes hin zur eigentli- nagelt wird.
fangreichen Sanierung, die chen Arbeitsstelle. Trotz während
mit dem Einrüsten im August der Arbeit aufge-
ihren Anfang nahm. Naturschiefer deckter starker
Der geräumige Aufzugs- Auf der dritten Ebene, die Schäden kostet
Im Zirkus: Timon Röhle und Pony Elvis. Foto: Helm korb an der äußeren Nordseite über mehrere Leitern erreich- die Sanierung des
bar ist, räumen die drei Dach- Turmes 195 000 Zimmermänner: Brüder Wilhelm und Ger-
decker der Firma Rohde (Ei- Euro. hard Bracht am Turm. Archivfoto: R.Bornemann

Keine Sekunde gezögert


15. Oktober: Rettungsmedaille für Thomas Wagner und Lars Meißner
Sie beobach- Hemfurth-Edersee) und Lars
ten, wie sich Meißner (39, Bringhausen) am
die beiden 26. März die beiden Angler
Angler im eis- quasi in letzter Sekunde.
kalten Wasser Für ihre „Heldentat“ zeich-
fast bewe- net Innenstaatssekretärin Oda
gungslos an ih- Scheibelhuber die mutigen Le-
rem kieloben bensretter im Oktober mit der
treibenden An- Hessischen Rettungsmedaille
gelboot fest- aus. „Die beiden Angler hatten
klammern und keine Chance und wären jäm-
zögern keine merlich ertrunken“, sagt sie.
Sekunde: Un- Scheibelhuber würdigt die
Oda Scheibelhuber überreichte die Rettungs- ter Einsatz ih- spontane Entscheidung der
medaille an Thomas Wagener (rechts neben res Lebens ret- Lebensretter. Beide seien dem
ihr). Für den verhinderten Lars Meißner nahm ten Thomas Instinkt der Hilfsbereitschaft
dessen Vater Friedhelm Meißner (links) die Aus- Wagener (41, gefolgt.
zeichnung entgegen. Foto: Schade

Apfelsaft Staudamm Granate lag


bringt Geld in Ehringen direkt am
für Restauration eingeweiht Bahnhof
14.Oktober: „Die Anschaffung 17.Oktober: Nie wieder 28. Oktober: Eine Raketengra-
der Apfelsaftpresse war die Hauchwater, wie man im Eh- nate mit 15 Kilogramm TNT-
beste dauerhafte Investition ringer Platt für Hochwasser Sprengstoff wird bei Bauarbei-
zur Landesgartenschau“, sagt sagt: Für diese Hoffnung steht ten am Willinger Bahnhof ge-
Manfred Albus, Vorsitzender der neue Staudamm, der sich funden. Die Sprenggranate
des Fördervereins Kirche Fre- über der Erpe erhebt. Grasbe- steckt senkrecht in der Erde
bershausen. Der Verein veran- grünt bettet er sich in die neben den Fundamenten des
staltet ein Apfelpress-Wochen- Landschaft ein, zehn Meter Bahnhofsgebäudes, das der-
ende, zu dem Streuobstwie- hoch, 220 Meter lang und bis zeit abgerissen wird.
sen- und Gartenbesitzer aus zu 55 Meter breit. Ein Damm, Die deutsche Granate mit
der Region ihre Äpfel zum dessen Becken bei Vollstau einem Durchmesser von 21
Saftpressen bringen. Weil die 1,43 Millionen Kubikmeter Zentimetern stammt aus dem
Apfelernte außergewöhnlich Wasser zurückhält und somit Zweiten Weltkrieg. Im März
gut ausfällt, ist der Andrang den Ort vor Hochwasser 1945 war ein mit Munition be-
an der Landesgartenschau- schützt, das alle 75 Jahre vor- ladener Güterzug im Willin-
Presse besonders groß. kommen könnte. ger Bahnhof von alliierten
Schon am ersten Tag wer- Flugzeugen beschossen wor-
den mehrere Zentner Äpfel zu Historischer Tag den. Der Güterzug war explo-
Saft verpresst. Der Erlös der „Es ist ein historischer Tag“, diert und hatte zahlreiche
Aktion von fast 1000 Euro ist sagte Bürgermeister Hartmut Häuser in der Umgebung zer-
für Restaurierungsarbeiten an Linnekugel, der den vielen an stört. Zuletzt wurde im Mai
der Frebershäuser Wallfahrts- dem acht Millionen teuren 2005 bei Gleisbauarbeiten
kirche bestimmt. Projekt Beteiligten dankte. eine Granate gefunden.
Novem b er Mittwoch, 31. Dezember 2008

DER LANDKREIS wird in den kommenden Jah- 3. November


Coup ren weitere 20 Millionen Euro in die Sanierung
und den Ausbau der Gymnasien investieren.
d es J a h res Das erklärte Landrat Helmut Eichenlaub bei
der Vorlage des Wirtschaftsplanes für des kreis-
eigenen Gebäudemanagements. Damit werde

D
ie Ansage aus dem Elternverhalten Rechnung getragen: Im-
dem Bundesver- mer mehr Eltern schicken ihre Kinder aufs
kehrsministeri- Gymnasium.
um war klar: Die Erhö-
hung des Wasserpegels NICHT GANZ 6. November
der Oberweser bei Nied- GEREICHT hat
rigwasser hat Vorrang es für die Fir-
vor der touristischen ma RoBaSol:
Nutzung des Edersees. Beim Hessi-
Wenn also die Weser- schen Grün-
schiffer mehr Wasser dertag hatten
brauchen, muss der die Vöhler Un-
Edersee vom kühlen ternehmer
Nass abgeben. Was zu- Markus Ro-
nächst wie eine Katastro- gowski und Gewinner: Für die Firma RoBa-
phe für den Fremdenver- Daniel Bador- Sol - im Bild Firmenmitgründer
kehr aussah, bekam rek es als Ein- Markus Rogowski - gab es den
durch eine Vielzahl cle- zige aus dem zweiten Platz beim Hessischen
verer Ideen doch noch Landkreis bis Gründerpreis.
einen positiven Dreh: Ob ins Finale ge-
Wattwanderung oder Be- schafft. Sie waren in der Kategorie Intelligente
suche des wieder aufge- Geschäftsidee angetreten und landeten bei der
tauchten Edersee-Atlan- Preisverleihung auf den zweiten Rang. Die jun-
tis - der niedrige Wasser-
stand verscheuchte die
Der Winter kam über Nacht ge Firma aus dem Vöhler Ortsteil Basdorf hatte
sich erst im Juli 2006 gegründet und errichtet
Gäste nicht. Im Gegen- 20. November: Früh hielt der die es im Upland auf eine Stär- erfreute die Tourismusvertre- heute Solarstromanlagen und baut Solartank-
teil: Viele Besucher ka- Winter Einzug im Landkreis. ke von über 20 Zentimetern ter: Der erste Schnee bot eine stellen. Jahresumsatz: 1,3 Millionen Euro.
men extra aus diesem Über Nacht legte sich eine brachte. Was Winterdienstler erstklassige Grundlage für die
Grund. Schneedecke über die Region, und Autofahrer eher ärgerte, Saison. Archivfoto: ztb MEHR ALS 1000 SCHÜLER aus dem Landkreis 12.
schlossen sich dem deutschlandweiten Protest November
an Schulen an und gingen für bessere Lernbe-
dingungen auf die Straße.

Er ist da, der Eder-Taler AUF WENIGER GELD vor dem Fest müssen sich
die Korbacher Conti-Mitarbeiter einstellen: Das
ContiTech-Schlauchwerk hat Kurzarbeit bean-
15.
November

3. November: Erste Regionalwährung im Landkreis Waldeck-Frankenberg eingeführt tragt. Damit schlägt die Wirtschaftskrise mit
der Absatzflaute in der Automobilbranche in
Sie sollen den Euro nicht er- klärten. Die Eder-Taler kön- zent des Wertes der Kreisstadt durch. Noch im November sollte
setzen, aber ergänzen: die nen bei der Waldecker Bank auch das soziale die Arbeitszeit zurückgefahren werden, so dass
neuen Eder-Taler, die am 3. 1:1 gegen Euro umgetauscht Leben in der Regi- es vor Weihnachten Lohneinbußen für die bis
November der Öffentlichkeit werden und haben ein Jahr on unterstützen. zu 1200 betroffenen Mitarbeiter gab.
als erste Regionalwährung im Gültigkeit. Die Vorsitzende Als Ergänzung
Landkreis eingeführt wurden. des Vereins für solidarisches zum Euro könn-
14 Unternehmen in Bad Wirtschaften, Angela Oden- ten Regionalwäh- EINE NEUE ÄRA hat in der Gemeinde Edertal 15.
Wildungen, Edertal, Waldeck hardt, erklärte bei der Vorstel- rungen Bausteine begonnen: Die Freiwilligen Feuerwehren von November
und Bad Zwesten akzeptierten lung des Eder-Talers, das Re- einer Post-Wachs- Bergheim und Giflitz bezogen das gemeinsame
vom Start weg die bunten gionalgeld solle dazu beitra- tumsökonomie Feuerwehrhaus. 1,45 Millionen Euro wurden in
Scheine, die einen Baustein gen, Geld und Kaufkraft in der werden und zum das gemeinsame Domizil investiert, das haar-
zur Regionalentwicklung dar- Region zu halten und durch Aufbau einer sta- scharf an der Dorfgrenze beider Ortsteile er-
stellen sollen, wie die Initiato- Zuschüsse aus der Rück- bilen Wirtschaft Promis: Sie präsentieren den Eder-Taler. baut wurde.
ren vom Verein Eder-Taler er- tauschgebühr von einem Pro- beitragen. Archivfoto: Schade.

BETROFFENHEIT löst nicht nur bei den Soldaten 16.


des Bataillons für Elektronische Kampfführung November
Sichtbares Zeichen der Versöhnung 932 in Frankenberg die Nachricht aus, dass
zwei Soldaten des Bataillons bei einem Selbst-
mordanschlag in Afghanistan verletzt wurden.
1. November: Verdienstkreuz und Medaille für Brigitte und Ernst Klein vom Verein Rückblende
Mit dem Bundes- Bundesrepublik das Ehepaar sichtbares Zeichen der Scham,
verdienstkreuz für seinen Einsatz für den aber auch der Versöhnung ge-
für Ernst Klein Volkmarser Verein Rückblen- setzt, sagte Bundestagsabge- 21.
und der Ver- de. Seit Jahrzehnten widmen ordneter Alfred Hartenbach in November
dienstmedaille sie sich ehrenamtlich der Auf- seiner Laudatio für das Ehe-
des Verdienstor- arbeitung deutsch-jüdischer paar Klein. „Ich wünsche mir,
dens für seine Geschichte in Volkmarsen es gäbe mehr Kleins“, ergänz-
Frau Brigitte wür- und Umgebung. te Hartenbach. Sie würden
digte Staatsminis- Die beiden 64-Jährigen hät- nicht aufhören zu erinnern
Große Ehre: Brigitte und Ernst Klein wurden ter Wilhelm Diet- ten ein verdrängtes Thema und zu mahnen, versprach
von Staatsminister Dietzel (links) ´geehrt. zel im Namen der ans Licht gebracht und ein Ernst Klein.

Es rumort Totes Baby:


im Wildunger Acht Monate
Auf und ab Von Rostbraun zu Orange: Die Fassade des Am-
tes für Bodenmanagement hat eine doppelte
Helenental
1. November: Sie gilt als Juwel
Haft für Mutter
24. November: Zu einer Frei-
im neuen Halbkreis Stahllegierung, von denen eine rostet. So soll die
Außenhaut für 30 Jahre wartungsfrei sein.
Archivfoto: Hermann

unter den 23 Bad Wildunger heitsstrafe von acht Monaten 1. November: Treppe am Berndorfer Torplatz
Heilquellen - und wurde An- verurteilte die Marburger Mitte September wurde mit meister Klaus Friedrich als DIE MITARBEITER DES AMTES FÜR BODEN-
fang November abgeschaltet: Schwurgerichtskammer die dem Bau begonnen, am 1. No- „wunderschöne Öffnung und MANAGEMENT haben begonnen, ihr neues
die Helenenquelle. Da aktuell 32-Jährige aus Haina, die ange- vember erfolgte im Herzen transparente Verbindung“ Domizil in Korbach zu beziehen. 6,5 Millionen
keine arzneimittelrechtliche klagt war, ihren neugebore- der Korbacher Fußgängerzone zwischen den beiden Ab- Euro hat das Bürohaus gekostet, das in der Re-
Genehmigung vorlag, hat die nen Sohn ermordet zu haben. die Einweihung: Zwischen schnitten der Fußgängerzone kordzeit bezugsfertig wurde: Im Dezember
Stadt die Pumpen gestoppt. Die Staatsanwalt legte aller- Prof.-Bier-Straße und Loch bezeichnete. Die Treppe sei 2007 fand der erste Spatenstich statt, im März
2000 hatte Quellenfach- dings Revision gegen das Ur- führt jetzt eine neue Treppe zudem ein Beispiel dafür, dass das Richtfest und der Einzug konnte sechs Wo-
mann Artur Tilenius den am teil ein. Aus ihrer Sicht ist das im Halbkreis auf und ab. die Stadt und ihre Gewerbe- chen früher als geplant gestartet werden. Vier
Boden liegenden Heilwasser- Mordmerkmal der niedrigen Knapp 250 000 Euro hat das treibenden - allen voran die bisherige Standorte des Amtes werden in dem
versand des Staatsbades über- Beweggründe beim Tod des Bauwerk gekostet, das Bürger- Hanse - Korbach gemeinsam Neubau mit 2600 Quadratmetern Nutzfläche
nommen. Die Stadt half mit ei- kleinen Karl erfüllt. nach vorne brin- zusammengeführt.
ner Anschubfinanzierung von Die Mutter war kurz nach gen, um als Ein-
500 000 Mark. Tilenius kurbel- der Geburt mit ihrem Kind aus kaufsstadt gegen-
te den Heilwasserversand wie- dem Fritzlarer Krankenhaus über anderen DER HEFTIGE WINTEREINBRUCH im Land- 22.
der an. Von 50 000 Flaschen verschwunden, unter dem sie Kommunen in der kreis ist für die Mehrzahl der Verkehrsteilneh- November
Helenen- und Georg-Viktor- unter falschem Namen ent- Region die Nase mer glimpflich abgelaufen. Es kam lediglich zu
Quelle schnellten die Abfüll- bunden hatte. Der Säugling vorne zu haben. einem schweren Unfall, als ein Auto mit Vieh-
zahlen auf heute über eine war Tage später tot im Koffer- Mit der Einwei- anhänger alle vier Bahnschranken am Bahnhof
Millionen einschließlich der raum des Wagens der in Eder- hung der Treppe in Bad Arolsen durchbrach. Verletzt wurde nie-
Natur- und der Reinhardsquel- tal-Bergheim lebenden Frau wurde die wohl mand, der Sachschaden beläuft sich auf
le in Reinhardshausen. gefunden worden. am meisten be- 100 000 Euro.
Acht Wochen hatte der Pro- achtete Baustelle
Doch die Stadt ist unzufrie- zess um den Tod des Kindes der Kreisstadt ab-
den darüber, wie die Gesell- gedauert. Schon vor Beginn geschlossen: EHRINGEN HAT EINEN NEUEN PFARRER: Als 30.
schaft agiert, klagt über die hatte das Gericht Zweifel am Während der Bau- Nachfolger von Dirk Rehbein wurde der 33-jäh- November
nicht rechtzeitig erneuerte Mordvorwurf geäußert. Die zeit hatten immer rige Kai Michael Scheiding in das Pfarramt für
arzneimittelrechtliche Zulas- Einlassungen der Mutter, die wieder zahlreiche Ehringen und Viesebeck berufen und mit ei-
sung für die Helenenquelle den Mordvorwurf bestritt, sei- Neugierige den nem festlichen Gottesdienst am ersten Advent-
und Defizite bei Abfüllung en nicht zu widerlegen, hieß Eingeweiht: die neue Treppe im Herzen der Baufortgang beob- sonntag in sein Amt eingeführt.
und Vermarktung. es im Urteil. Korbacher Fußgängerzone. Archivfoto: Hermann achtet.
Mittwoch, 31. Dezember 2008 Dezem b er
4. Dezember RECHTZEITIG ENTDECKT wurde das Feuer in
der Sauna eines Einfamilienhauses in Korbach.
Der 44-Jährige Hausbesitzer hatte abends den
Irrt um
Saunaofen angeschaltet. Doch der Überhit-
zungsschutz versagte. Als einer der Söhne den
d es J a h res
Brandgeruch wahrnahm, alarmierte der Vater

M
die Feuerwehr, die die Flammen im Keller anchmal hat so
schnell löschte. Niemand wurde verletzt. ein Navigations-
gerät seine Tü-
8. Dezember TRAUER in der Residenzstadt: Joachim Friede- cken. Einige junge Fuß-
wald ist überraschend gestor- ballfans aus dem Land-
ben. Der 53-jährige Friedewald, kreis, in Sachen Autofah-
„Fricko“ genannt, war in vielen ren noch etwas unerfah-
Ehrenämtern aktiv. Neben der ren, haben dies auf dem
Kommunalpolitik engagierte er Rückweg von einem
sich bei Handel, Handwerk und Fußballspiel in Köln er-
Gewerbe. Den Kindern hat er fahren. Plötzlich er-
als Bad Arolser Clowes jährlich schien auf dem Navi die
zur Weihnachtszeit eine Freude bereitet. Anzeige „Wenden“.

Das tat die Gruppe bei


8. Dezember TROTZ FINANZ- UND WIRTSCHAFTSKRISE nächster Gelegenheit.
brummt das Weihnachtsgeschäft. Die Einzel- Doch wo sie auch fuhren
händler in Waldeck-Frankenberg waren nach – immer wieder erschien
dem zweiten Adventswochenende größtenteils das Wort „Wenden“ auf
zufrieden. Die Fußgängerzonen und Geschäfte dem Bildschirm. Fast
waren voll. Von Konsumrückhaltung sei noch zwei Stunden irrten sie
nichts zu spüren. mit dem Auto durch die
Gegend, dann fanden sie
9. Dezember WIEDER GOTTESDIENSTE in der Klosterkirche
Flechtdorf. Nach zweijähriger Sanierungsar-
Schnee, Schnee, Schnee den Weg heim.
Des Rätsels Lösung: Von
beit wird die Klosterkirche mit einem feierli- 3.+4. Januar: Über Nacht kam ber und sorgten vor allem im fest. Die Fahrzeuge der Stra- der Gemeinde „Wen-
chen Gottesdienst wieder eingeweiht. der Winter mit Macht: Bis zu Straßenverkehr für Probleme. ßenmeistereien waren im den“ im Kreis Olpe hat-
20 Zentimeter Neuschnee fie- Zahlreiche Lastwagen, aber Dauereinsatz, wie hier auf der ten sie noch nie zuvor
10. Dezember len vom 2. auf den 3. Dezem- auch Schulbusse fuhren sich Bundesstraße 253. gehört.

Freie Fahrt auf der Hagenstraße


10. Dezember: Südumgehung der Bad Arolser Kernstadt wieder befahrbar
Aufmarsch der Nikoläuse: In Bad Wildungen de- Der Verkehr rollt wieder auf straße übernimmt den weit-
monstrieren 30 Nikoläuse gegen die Pläne der der Hagenstraße. Am Mitt- räumigen, insbesondere auch
Post, ihre Filiale in der Innenstadt zu schließen woch, 10. Dezember, wurde zur Autobahn 44 in Richtung
und in eine Postagentur umzuwandeln. Die Ni- die Südumfahrung der Kern- Osten zielenden Verkehr und
kolause gaben Pakete auf, um zu zeigen, dass es stadt von Bad Arolsen als neue fungiert zugleich als Ortsum-
genügend Bedarf für eine Postfiliale gibt. Bundesstraße 450 nach über gehung von Bad Arolsen. Vier
einjähriger Bauzeit freigege- Millionen Euro kostet der Um-
11. Dezember FREIE FAHRT IN ALTWILDUNGEN: Nach acht ben. bau der Hagenstraße. Ur-
Monaten Bauzeit wird auch das letzte gesperrte Seit September 2007 liefen sprünglich waren für den Neu-
Teilstück der Dauerbaustelle für den Verkehr die Bauarbeiten. Die Fahrbahn bau einer Südumgehung 13,8
wieder freigegeben. der Bundesstraße wurde kom- Millionen Euro veranschlagt.
plett erneuert. Die Linienfüh- Es wurde billiger, weil statt ei-
15. Dezember BESTE DEUTSCHE AUSZUBIL- rung der Straße wurde dem ner neuen Straße die ehemali-
DENDE: Karin Dingler, die bei heutigen Bundesstraßenstan- ge Panzerstraße ausgebaut
der Korbacher Horizont Group dard angepasst. Die Hagen- wurde. Barriere weg: Politiker geben die Hagenstraße frei. Foto: Verjans
den Beruf der Außenhandels-
kauffrau lernte, wird in Berlin
als beste Auszubildende ihrer
Fachrichtung ausgezeichnet. Chancen auf dem Lehrstellenmarkt steigen
21. Dezember HILFE FÜR DIE RETTER: Der Lions-Club Christi- 9. Dezember. Positive Bilanz keine Lehrstelle, berichten gesichts sinkender Schüler- Handwerkbetriebe klagen je-
an-Daniel-Rauch spendet der DLRG einen Defi- am Ausbildungsmarkt: Nur 17 Wirtschaftsverbände und Ar- zahlen in Zukunft viel stärker doch über zu wenige geeigne-
brilator, mit dem die Retter Patienten mit Jugendliche fanden im abge- beitsagentur. Sie prognostizie- um Auszubildende konkurrie- te Jugendliche, die sich um
Herzstilltand helfen können. laufenen Vermittlungsjahr ren, dass die Unternehmen an- ren werden. Vor allem die eine Lehrstelle bewerben.

Ausb lick a uf d a s J a h r 2009


Januar IM NEUEN DOMIZIL: Bezogen haben die Aktiven
Kreisstadt feiert
der Feuerwehren aus den Edertaler Ortsteilen
Bergheim und Giflitz ihren neuen Stützpunkt
schon, am 24. Januar soll das 1,3 Millionen
Vier Mal an die Wahlurne ein riesiges
Euro teure neue Gerätehaus offiziell seiner Be- Einen w ahren Marathon müssen Waldecks Bürger absolvieren
stimmung übergeben werden. Darauf haben Das wird ein Wahlmarathon Von Europa zurück in den
Kinder-Fest
die Gellershäuser gewartet. Denn nach diesem im kommenden Jahr: Gleich Landkreis: Am 5. Juli wird der Die Stadt Korbach wird Aus-
Großprojekt sind nun sie an der Reihe und be- vier Mal dürfen Waldecks Bür- neue Landrat gewählt. Sollte tragungsort des Hessischen Fa-
kommen ein neues Gemeinschaftshaus mit ger 2009 ihr(e) Kreuzchen ma- es mehr als zwei Kandidaten milientages sein, der am 20.
Räumen für Feuerwehr und Sportverein. chen. geben und keiner von ihnen Juni 2009 über die Bühne geht.
Los geht’s am 18. Januar. im ersten Wahlgang die abso- Den Familientag richten Sozi-
März ENDLICH FER- Weil sich die Politiker in Wies- luten Mehrheit der Stimmen
TIG: Mehr als baden nach der Landtagswahl auf sich vereinigen – also
zwei Jahre in diesem Jahr nicht einigen mehr als 50 Prozent der Stim-
sind nach dem konnten, wer mit wem künf- men – dann findet zwei Wo-
Baubeginn für tig die Regierung stellen soll, chen später eine Stichwahl
den zweiten müssen die Wähler erneut statt, also am 18. Juli.
Bauabschnitt ran. Hoffentlich klappt es
der Wandel- dann mit der Regierungsbil- Bundestagswahl am 27.9.
halle verstri- dung. Während der dann begin-
chen. Nach Weiter geht der Reigen der nenden Schulsommerferien
mehreren Ver- Bald am Ziel: Baustelle Wan- Wahlen am 7. Juni mit der können sich die Wähler etwas alministerium, Karl-Kübel-
zögerungen delhalle. Foto: Schade Wahl des Europaparlamentes. ausruhen. Doch nach den Feri- Stiftung und eine Stadt seit
läuft nun der Von vielen wird diese Abstim- Kreuzchen machen: Vier Wah- en geht der Bundestagswahl- 2002 alle zwei Jahre aus. Zu
Endspurt. Mitte März soll das Projekt fertig mung als nicht so wichtig len gibt es im Jahr 2009. kampf in seine entscheidende der Veranstaltung werden 200
sein, Der gesamte Um- und Ausbau der Wandel- empfunden – doch die euro- Phase. Die Zusammensetzung teilnehmende Organisationen
halle kostet 13,5 Millionen Euro. päische Politik wird immer Straßburg getroffen werden, des neuen Bundesparlamentes und tausende Besucher erwar-
wichtiger, denn viele Be- beeinflussen unser Leben bestimmen die Wähler dann tet.
Juli GRUNDSCHÜLER TURNEN: 30 Jahre lang wur- schlüsse, die in Brüssel und ganz konkret. am 27. September. (emr) Korbach lädt dazu in die
de diskutiert, nun wird sie gebaut: Die Schul- Fußgängerzone und in den
turnhalle der Bad Arolser Grundschule in der Stadtpark ein. Organisatio-
Zolderstraße wird im Sommer schon für die
Kinder zur Verfügung stehen. Nach dem Abzug
Wen schickt die SPD ins Landrat-Rennen? nen, Vereine, Gruppen und
Initiativen aus ganz Hessen
der Belgischen Armee aus der Barockstadt wur- Zwei Namen werden gehan- sen (Landkreis Kassel). Die SPD rich, Bürger- sind zur Teilnahme aufgeru-
de auch der Belgische Kindergarten sowie das delt, doch entschieden ist will jetzt erst mal die Land- meister in fen. In Korbach selbst haben
Einkaufszentrum CMC frei. Aus dem Kinder- wohl noch nicht, wen die SPD tagswahl am 18. Januar hinter Korbach, bereits zwei Termine mit örtli-
garten wurde die Grundschule, das CMC wurde in das Rennen um den Land- sich bringen und ihren Kandi- sein wird, chen Gruppen und Vereinen
abgerissen, um Parkmöglichkeiten zu schaf- ratssessel schicken will. Im daten dann bei einem Partei- der von stattgefunden. Schon da wur-
fen. Dort entsteht zur Zeit der Rohbau der Gespräch sind Frankenaus tag am 7. Februar vorstellen. CDU, FWG de deutlich, dass es jede Men-
Schulturnhalle. Bisher mussten Kinder in Bürgermeister Dr. Reinhard Dann werden wir wissen, wer und FDP un- ge Ideen für das Riesen-Kin-
Sporthallen im Ortsteil Mengeringhausen aus- Kubat und Andreas Güttler, bei der Wahl am 5. Juli der Ge- terstützt der- und Familienfest. (aha)
weichen. Bürgermeister in Immenhau- genkandidat für Klaus Fried- wird.