Sie sind auf Seite 1von 96

Gastronomie · Informationen von A–Z · Entdeckertipps

Erlebnisbausteine · Unterkünfte ·

Touristikzentrum Westliches Weserbergland
Touristikzentrum
Westliches
Weserbergland

Willkommen im

WESERBERGLAND

Purer Naturgenuss und eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht!

Das märchenhafte Weserbergland, im Herzen Deutschlands gelegen, gehört zu unseren schönsten

Ferienregionen. Gerade Naturliebhaber können hier viel entdecken – sei es mit dem Rad oder

per Pedes!

Sanfte Hügelrücken, steile Bergwälder, idyllische Täler und das blaue Band der Weser bestimmen

das Landschaftsbild dieser alten Kulturlandschaft. Reizvolle Fachwerkhäuser und sagenum-

wobene Gestalten sind allgegenwärtig und präsentieren den Weserraum in einem märchen-

haften Ambiente. Schließlich haben hier „Frau Holle“, „Dornröschen“, der „Rattenfänger“ von

Hameln oder die Mär vom „Lügenbaron Münchhausen“ ihren Ursprung.

Historische Städte und Dörfer, Schlösser und Burgen der Weserrenaissance – wer hier verweilt,

kann jeden Tag etwas Neues entdecken.

Wir sind gerne für Sie da!

Ob Aktivurlaub, Familienurlaub oder Kulturtrip: Wir geben Ihnen gerne Tipps zu gemüt-

lichen Unterkünften, abwechslungsreichen Erlebnisbausteinen oder genussvollen Rad- und

Wandertouren. Was immer Sie wünschen – wir planen und organisieren – Sie genießen.

Wir freuen uns auf Sie!

und organisieren – Sie genießen. Wir freuen uns auf Sie! Touristikzentrum Westliches Weserbergland Rinteln |
und organisieren – Sie genießen. Wir freuen uns auf Sie! Touristikzentrum Westliches Weserbergland Rinteln |

Touristikzentrum Westliches Weserbergland

Rinteln | Hessisch Oldendorf | Aerzen | Auetal

Tel.: 0 57 51/40 39 80 www.westliches-weserbergland.de

Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel auch online Jetzt buchbar!
Ausgezeichnet mit
dem Gütesiegel
auch
online
Jetzt buchbar!
4 Farben- EIN HERZ!
4 Farben-
EIN HERZ!

ZEICHENERKLÄRUNG

Hausprospekt Kochnische

Hausprospekt

Hausprospekt Kochnische

Kochnische

Nichtraucher   Küche

Nichtraucher

Nichtraucher   Küche
 

Küche

Restaurant   Radio

Restaurant

Restaurant   Radio
 

Radio

Café   Waschmaschine

Café

Café   Waschmaschine
 

Waschmaschine

Aufenthaltsraum   Trockner

Aufenthaltsraum

Aufenthaltsraum   Trockner
 

Trockner

TV-Raum   Übernachtung für eine Nacht

TV-Raum

TV-Raum   Übernachtung für eine Nacht
 

Übernachtung für eine Nacht

TV im Zimmer   Box

TV im Zimmer

TV im Zimmer   Box
 

Box

Sauna   Koppel/Weide

Sauna

Sauna   Koppel/Weide
 

Koppel/Weide

Konferenzraum   Paddock

Konferenzraum

Konferenzraum   Paddock
 

Paddock

Balkon   Laufstall/Offenstall

Balkon

Balkon   Laufstall/Offenstall
 

Laufstall/Offenstall

Terrasse   Wanderreitstation

Terrasse

Terrasse   Wanderreitstation
 

Wanderreitstation

Garage   Haustiere erlaubt

Garage

Garage   Haustiere erlaubt
 

Haustiere erlaubt

Parkplatz     Über Touristikzentrum buchbar

Parkplatz

   

Über Touristikzentrum buchbar

Fahrradunterstand   Online buchbar über Touristikzentrum

Fahrradunterstand

Fahrradunterstand   Online buchbar über Touristikzentrum
 

Online buchbar über Touristikzentrum

Garten Bett & Bike

Garten

Garten Bett & Bike

Bett & Bike

Bauernhof ohne Tiere Qualitätsgastgeber Wandern

Bauernhof ohne Tiere

Bauernhof ohne Tiere Qualitätsgastgeber Wandern

Qualitätsgastgeber Wandern

EC-Karte Servicequalität Deutschland

EC-Karte

EC-Karte Servicequalität Deutschland

Servicequalität Deutschland

Kabellos im Internet surfen Anerkannter Urlaubs-Bauernhof

Kabellos im Internet surfen

Kabellos im Internet surfen Anerkannter Urlaubs-Bauernhof

Anerkannter Urlaubs-Bauernhof

Detaillierte Zugangsinformationen Anerkannter Land-Urlaub

Detaillierte Zugangsinformationen

Detaillierte Zugangsinformationen Anerkannter Land-Urlaub

Anerkannter Land-Urlaub

OT/ST Orts-/Stadtteil

EZ

Einzelzimmer

MBZ

Mehrbettzimmer

a. A.

auf Anfrage

DZ

Doppelzimmer

HP

Halbpension pro Person

F p.P.

Frühstück pro Person

ZZ

Zweibettzimmer

VP

Vollpension pro Person

Rinteln Hessisch Oldendorf

Aerzen

Auetal

Rinteln Hessisch Oldendorf Aerzen Auetal 4 FARBEN – EIN HERZ! Wir haben für Sie unsere vier

4 FARBEN – EIN HERZ!

Wir haben für Sie unsere vier Städte Rinteln, Hessisch Oldendorf, Aerzen und Auetal in einem gemeinsamen Reisejournal vereint! Je Ort haben wir eine Farbe verwendet, so erkennen Sie auf den ersten Blick, wo Sie sind!

Aerzen
Aerzen

5

Quelle: Auszug aus den Geobasisdaten der Nds. Vermessungs- und Katasterverwaltung, 2012

Willkommen in …

Willkommen in … Rinteln … der lebendigen Fachwerkstadt an der Weser! Nehmen Sie sich Zeit und
Willkommen in … Rinteln … der lebendigen Fachwerkstadt an der Weser! Nehmen Sie sich Zeit und
Willkommen in … Rinteln … der lebendigen Fachwerkstadt an der Weser! Nehmen Sie sich Zeit und
Willkommen in … Rinteln … der lebendigen Fachwerkstadt an der Weser! Nehmen Sie sich Zeit und

Rinteln

… der lebendigen Fachwerkstadt an der Weser!

Nehmen Sie sich Zeit und entdecken Sie ohne Hast das architektonische Kleinod mitten im Naturpark Weserbergland. Lassen Sie sich von der Pracht der Weserrenaissance-Bauten ver- zaubern, entdecken Sie bei einer historischen Führung eine Fülle an spannenden Geschichten oder erkunden Sie die schöne Weserlandschaft. Die direkte Anbindung an den bekannten Weser-Radweg und die belieb- ten Themenrouten führen Sie auf eine spannende Entdecker- tour durch die Region. Kanu- oder Schlauchboottouren, Was- serwanderungen oder lieber doch gemütlich mit dem Dampfer schippern – Spaß macht, was gefällt! Seien Sie unser Gast im „anerkannten Ausflugsort“ Rinteln!

Hessisch Oldendorf

… verborgene Schätze, uralte Traditionen, histo-

rische Stätten, zeitgenössische Kunst und Natur pur – wer das Städtchen an der Weser besucht, trifft auf eine vielseitige Stadt mit wechselvoller Geschichte. Entdecken Sie bei einer Rad- oder Wandertour malerische Dörfer, fruchtbare Tä- ler und stimmungsvolle Buchenwälder. Wie in einem Brennglas zeigt die Landschaft rund um Hessisch Ol- dendorf all das, was den besonderen Reiz des Weserberg- landes ausmacht: den Fluss, die Berge, unverfälschte Natur, architektonische Kostbarkeiten und romanische Baukultur. Oder wie wäre es mit einer geologischen Entdeckungsreise in die Vergangenheit? Im Stadtteil Langenfeld lädt Deutschlands nördlichste Tropfsteinhöhle – die Schillat-Höhle – zum Besuch. Ein beeindruckendes Erlebnis für kleine und große Besucher. Wir freuen uns auf Sie!

für kleine und große Besucher. Wir freuen uns auf Sie! Aerzen gelegen in einem Talkessel, wird

Aerzen

gelegen in einem Talkessel, wird der Flecken Aerzen umrahmt von den sanf- ten Mittelgebirgszügen des Weserberg- landes. Alle Naturliebhaber aufgepasst! Mit seiner Lage an zwei wichtigen sich kreuzenden Handelswegen, war der Flecken Aerzen schon in der Vergangen-

heit bei den Mächtigen ein Begriff. Zeugnisse aus dieser Zeit gibt es noch reichlich zu bestaunen: das Schloss Schwöb- ber, die Domänenburg Aerzen sowie das Rittergut Posteholz und vieles mehr. Die abwechslungsreiche Landschaft lädt Sie zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen der be- sonderen Art ein. Auch für Ihre Verschnaufpausen ist gesorgt. Eine Vielzahl von Gaststätten mit gutbürgerlicher Küche und gut ausgestattete Hotels oder Ferienwohnungen garantieren Ihnen einen rundum gelungenen Aufenthalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

gelungenen Aufenthalt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Auetal umgeben von herrlichen Wäldern liegt das Auetal

Auetal

umgeben von herrlichen Wäldern liegt das Auetal in einem breiten Tal zwischen den Bückebergen und dem Wesergebir- ge. Auf Grund ihrer verkehrsgünstigen Lage wird unsere Gemeinde Auetal häu- fig auch als das „Tor ins Weserbergland“ bezeichnet. Egal ob zu Fuß oder mit

dem Rad, mit uns haben Sie den idealen Ausgangspunkt für Ihre Entdeckertouren ins Weserbergland gefunden! Von Nord nach Süd durchzieht der Pilgerweg Loccum-Volkenroda das Auetal. Entlang des Weges können Sie z.B. die Katharinen- kirche besichtigen. Besuchen Sie uns, wir weihen Sie gern in unsere Lieblingsplätze ein!

Sie uns, wir weihen Sie gern in unsere Lieblingsplätze ein! Touristikzentrum Westliches Weserbergland Rinteln |

Touristikzentrum Westliches Weserbergland

Rinteln | Hessisch Oldendorf | Aerzen | Auetal

Informationen und Buchungen:

Tel.: 0 57 51/40 39 80 oder touristikzentrum@westliches-weserbergland.de

UNSERE HIGHLIGHTS FÜR SIE: Herzlich willkommen 04 Radfahren 06 Wandern 10 Natur erleben – Geoland

UNSERE HIGHLIGHTS FÜR SIE:

Herzlich willkommen

04

Herzlich willkommen 04

Radfahren

06

Herzlich willkommen 04 Radfahren 06 Wandern 10 Natur erleben – Geoland 14 Erlebnisbausteine 30  

Wandern

10

Herzlich willkommen 04 Radfahren 06 Wandern 10 Natur erleben – Geoland 14 Erlebnisbausteine 30  

Natur erleben – Geoland

14

Erlebnisbausteine

30

 

Shopping-Erlebnisse

38

Urlaub mit Auszeichnung 40

Urlaub mit Auszeichnung

40

Unsere Tourist-Informationen

41

Ihre Gastgeber Hotels

42

Pensionen

50

Aktiv und Gesund

16

Ferienwohnungen

51

Pilgern

18

Privatzimmer & Appartements

61

Weserrenaissance/Kulturlandschaft

22

Camping & Reisemobil

64

Schaumburger Land

24

(Wander-)Reiten

66

 

Gastaufnahmevertrag

68

Veranstaltungen 70

Veranstaltungen

70

Gastronomie

72

A–Z

78

Entdeckertipps

82

Stadtpläne

88

Historisches und Märchen

27

Anreise

90

Urlaub ohne Barrieren

28

Reisebedingungen für Pauschalangebote

92

movelo - clever radfahren

29

Reiseanmeldung

93

Mit historischen Zügen unterwegs

29

Luxus im

VERBORGENEN

Radeln im Weserbergland

Hier verläuft er, der Klassiker unter den deutschen Radwanderwegen: der bekann- te Weser-Radweg. Auf 521 Radkilometern führt er von Hannoversch Münden bis nach

521 Radkilometern führt er von Hannoversch Münden bis nach Cuxhaven. Mehr als 150.000 Radtouristen befahren jährlich

Cuxhaven. Mehr als 150.000 Radtouristen befahren jährlich den Radweg entlang der Weser, der damit zu den beliebtesten und besten Radwanderwegen in Europa gehört.

Er fasziniert den Radler durch seine interessanten Gegen- sätze – die idyllischen, überwiegend wassernahen Wege, die zahlreichen Mittelgebirgszüge, und das herbe Flair der Küs- tenregion. Links und rechts der Weser zeugen Schlösser und Burgen von einer bewegten Historie. Insgesamt hat die Stre- cke dabei nur wenige Steigungen, da sie überwiegend auf „Flussniveau“ verläuft. Der Weser-Radweg eignet sich dem- nach auch gut für Radtouren mit Kindern.

eignet sich dem- nach auch gut für Radtouren mit Kindern. Herzlich willkommen, Radler! Die Bett &

Herzlich willkommen, Radler!

Die Bett & Bike-Plakette des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. (ADFC) signalisiert, dass es sich um einen radlerfreundlichen Übernachtungsbetrieb handelt, der sich auf die besonderen Bedürfnisse von radelnden Gäs- ten eingestellt hat und die erforderlichen Qualitätskriterien erfüllt.

hat und die erforderlichen Qualitätskriterien erfüllt. Unser Fahrradservice für Sie: in Rinteln Doktorsee, Am
hat und die erforderlichen Qualitätskriterien erfüllt. Unser Fahrradservice für Sie: in Rinteln Doktorsee, Am
hat und die erforderlichen Qualitätskriterien erfüllt. Unser Fahrradservice für Sie: in Rinteln Doktorsee, Am

Unser Fahrradservice für Sie:

in Rinteln Doktorsee, Am Doktorsee 8, Tel.: 0 57 51/96 48 60

Fahrradhaus, Brennerstr. 16a, Tel.: 0 57 51/8 90 46 46

Tipp für Touristen: Radler können ganz entspannt shoppen gehen. Ihr Einkauf wird dann kostenlos an die deutsche Heimatadresse zugeschickt. Die teilnehmenden Geschäfte erkennen Sie ganz einfach am Aufkleber im Schaufenster.

in Hessisch Oldendorf Fahrrad-Fit-Box, Narzissenstr. 27, Tel.: 0 51 52/9 78 17 51

Arrangement
Arrangement
Auetal Aerzen
Auetal
Aerzen

Buchungscode RI-4801

Weser-Radweg – clever kombiniert: individuelle Radtour

Wählen Sie selbst, wo Sie Ihre Weser-Radtour beginnen und wo Sie die Tour beenden. Bestimmen Sie die Etappenlängen und die Anzahl der Reisetage, vielleicht möchten Sie Ruhetage in interessanten Orten ein- planen – alles ist möglich. Zur Wahl stehen 521 Radkilometer zwischen Hann. Münden und Cuxhaven.

Ihr Leistungspaket

• 3 Übernachtungen im Hotel jeweils mit einem leckeren Radler-Frühstück

• Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft

• inklusive der Radkarte und Informationsmaterial, so dass Sie nicht vom Weg abkommen

ab 225,

pro Person im DZ

Teilnehmerzahl: buchbar ab 2 Personen Preis: ab € 225,– pro Person im DZ ab € 269,– pro Person im EZ

Zusatzleistungen: Verlängerungstag € 73,– DZ/pro Person Verlängerungstag € 84,– EZ/pro Person Tour auch mit dem movelo-E-Bike möglich! Weitere spannende Angebote finden Sie auf den Seiten 30 ff. bzw. stellen wir gerne für Sie individuell zusammen!

Jetzt buchen! Buchungshotline: 0 57 51/40 39 80

Schiene frei für

VIEL VERGNÜGEN

Draisinenspaß pur – der Natur auf der Spur

Etwas Kondition, eine gute Portion Muskelkraft und Freude an der Bewegung: Das sind die wichtigsten Voraussetzungen für eine Lustreise der besonderen Art – eine Draisinentour durch das schöne Extertal von Rinteln bis nach Alverdissen. Also aufsteigen, Platz nehmen und los geht’s – 18 Kilome- ter lang ist die Strecke. Aber keine Angst: Damit es nicht in schweißtreibende Arbeit ausartet, locken Picknickplätze und urige Gasthöfe. Nebenbei erfährt man, dass dieses hochmo- derne Schienenfahrrad bereits im Jahr 1817 erfunden wurde.

Über’s Wasser radeln

Gönnen Sie sich und Ihrem Rad doch eine Pause! Legen Sie eine oder mehrere Etappen mit dem Schiff auf der Weser zu- rück und lassen Sie die Landschaft entspannt an sich vorbei- ziehen. Das Fahrrad kommt natürlich mit an Bord!

NEU E-Draisine
NEU
E-Draisine

Damals diente die Draisine zum Transport und zur Strecken- kontrolle, heute eher zum Vergnügen. Am besten lässt sich das Rad auf Schienen mit vier Leuten bewegen – also ein idealer Ausflugstipp für befreundete Paare, Familien oder Gruppen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Tel.: 0 57 51/40 39 88 oder www.draisinen.de

Sie unter: Tel.: 0 57 51/40 39 88 oder www.draisinen.de Gebührenfreier PKW- und Bus- parkplatz ist

Gebührenfreier PKW- und Bus- parkplatz ist in unmittelbarer Nähe.

Tel.: 0 57 51/40 39 88 oder www.draisinen.de Gebührenfreier PKW- und Bus- parkplatz ist in unmittelbarer
Tipp 12. Felgenfest im Wesertal 4. Große Weserrunde 4. Große 02.06.2013 07.09.2013 Weserrunde Erleben Sie
Tipp
12. Felgenfest im Wesertal
4. Große Weserrunde
4. Große
02.06.2013
07.09.2013
Weserrunde
Erleben Sie ein Fest der Extraklasse: Ein-
mal im Jahr wird die Landstraße südlich
der Weser von Bodenwerder bis Rinteln
für den Autoverkehr gesperrt. Dann heißt es auf 55 km Straße
„Freie Fahrt für Muskelkraft“. Radler, Inliner und Skater können
sich nach Herzenslust austoben. Durch die Kombination von
Spaß, Spiel, Information, Familiensinn mit der Lust auf Natur
und sportlicher Betätigung, gelingt es jedes Jahr wieder Jung
und Alt gleichermaßen zu begeistern.
Informationen: www.hameln-pyrmont.de
Für alle Fans des Langstreckenradfahrens findet im Weser-
bergland ein Erlebnis der besonderen Art statt: Fahren Sie
300 km mit dem Rad entlang der Weser an einem Tag! Die
landschaftliche Schönheit des Weserberglandes sowie eine
Streckenführung entlang der Weser bieten ideale Vorausset-
zungen für diese Veranstaltung. Verschiedene Routenführun-
gen bieten die Möglichkeit, die Länge je nach persönlicher
Kondition und Ambition, selbst festzulegen.
Informationen: www.weserrunde.de

Thematische Rad-Touren

Die „Kirchen & Klöster“-Tour entführt Sie auf eine fast spiritu- elle Reise zwischen dem Kloster Möllenbeck und dem Stift Fisch- beck, die zu den ältesten Kirchen im Wesertal gehören. Auf der „Schlösser und Herrensitze“-Tour können Sie eine Zeitreise zu aus- gesuchten Herrensitzen, Burgen und Schlössern unternehmen, die landschaftlich reizvoll gelegen sind

und die Baukunst der Jahrhunderte wi- derspiegeln. Auch auf der „Rund um den

Klüt“ und auf der „Süntel-Weser“-Tour gibt es für Sie viel zu entdecken: den Fluss, die

Berge, architektonische Kleinode inmitten eines alten Siedlungsgebietes mit langer Tradition. Entdecken Sie die Region!

Berge, architektonische Kleinode inmitten eines alten Siedlungsgebietes mit langer Tradition. Entdecken Sie die Region! 9
Berge, architektonische Kleinode inmitten eines alten Siedlungsgebietes mit langer Tradition. Entdecken Sie die Region! 9

Einfach

DURCHATMEN

Einfach DURCHATMEN Entdecken Sie Ihre wahre Natur Der neue Qualitätswanderweg Weserbergland-Weg (XW) bietet die

Entdecken Sie Ihre wahre Natur

Der neue Qualitätswanderweg Weserbergland-Weg (XW) bietet die Möglichkeit Ruhe, Ursprünglichkeit und Idylle zu erfahren. Hier erleben Sie ein hohes Niveau an Wander- qualität. Von Hannoversch Münden, dem Geburtsort der We- ser, bis zum nördlichsten Punkt des Weserberglandes, nach Porta Westfalica, führt Sie dieser vielseitige Wanderweg durch romantische Täler, Berglandschaften, Wälder und Wiesen.

Auf 225 km erleben Sie eine Fülle und Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Traumhaft schön, besonders im Herbst, geben sich die großen zusammenhängenden Laubwälder. Indian Summer im Weserbergland – eine Farbenexplosion, die beim Anblick den Atem verschlägt. Und mittendrin mäandert die Weser, die Na- mensgeberin der Region. Einst in ihr Bett gezwungen, weist sie heute wieder vielfältige und naturnahe Uferabschnitte auf. Schnüren Sie Ihre Schuhe und lassen Sie sich verzaubern!

Schnüren Sie Ihre Schuhe und lassen Sie sich verzaubern! Gänsehaut erwünscht: die sagenhaften Klippen vom
Schnüren Sie Ihre Schuhe und lassen Sie sich verzaubern! Gänsehaut erwünscht: die sagenhaften Klippen vom

Gänsehaut erwünscht: die sagenhaften Klippen vom Hohenstein

Wo heute Wanderer ihre Brotzeit verzehren, wurde einst die germanische Frühlingsgöttin Ostara geheiligt: Der Ho- henstein, mitten im Naturschutzgebiet gelegen, ist ein ge- heimnisvolles, steinernes Felsenriff aus vergangener Zeit. Germanen, Cherusker und Sachsen verehrten hier einst ihre Götter. Verpassen Sie nicht den Anblick der 50 Me- ter in die Tiefe fallenden Klippen, die beim runter schauen Gänsehaut erzeugen. Lieber den Blick in die Ferne richten und den grandiosen Ausblick über das liebliche Wesertal genießen.

Einfach durchatmen

Mit dem Wasserfall des Höllenbaches an der Höllenmühle in Langenfeld wartet auf Sie ein weiterer Höhepunkt des Hohensteingebietes im Süntel. Er ist der einzige natürliche in Niedersachsen und lässt sich auch hervorragend mit ei- nem Besuch in der Schillat-Höhle kombinieren.

natürliche in Niedersachsen und lässt sich auch hervorragend mit ei- nem Besuch in der Schillat-Höhle kombinieren.
Arrangement Wandergenuss am Weserbergland-Weg (XW) Buchungscode RI-4847 Für alle, die gern ohne Hast wandern, bietet
Arrangement
Arrangement

Wandergenuss am Weserbergland-Weg (XW)

Buchungscode RI-4847

Für alle, die gern ohne Hast wandern, bietet der Weser-

3. Tag: Wanderung durch das Naturschutzgebiet Hohen-

• Eintritt in die Erlebniswelt steinzeichen steinbergen

bergland-Weg (XW) schöne Ausflugsziele, die es zu entde-

stein bis zu Deutschlands nördlichster Tropfsteinhöhle -

• Individuelle Besichtigung der Burg Schaumburg

cken gilt. Ohne Hast und ohne Gepäck, lassen sich Schät-

der Schillat-Höhle (ca. 17 km). Übernachtung in Hessisch

• Eintritt in die Schillat-Höhle inkl. Führung und 3D-Diashow

ze am Wegesrand und in den Städten finden, die einem

Oldendorf.

in der Eile oft verwehrt bleiben. Porta Westfalica, Rinteln,

Zusatzleistungen:

Schaumburg, Hessisch Oldendorf und die Landschaft ent-

Ihr Leistungspaket

Abendessen, Lunchpakete, Wandertaxi / Rücktransfer,

lang des Weges laden zum Verweilen ein. Genießen Sie

• Wanderung auf dem Weserbergland-Weg (XW) von Porta

Programm für weitere Etappen, Weitere Übernachtungen

ausgewählte Etappen des Qualitätswanderwegs auf einer

ruhigen Wandertour.

1. Tag: Anreise in Porta Westfalica mit dem Kaiser-Wil-

helm-Denkmal und Wanderung zur einstigen Universitäts-

stadt Rinteln (ca. 15 km). Übernachtung in Rinteln.

2. Tag: Wanderung von Rinteln über die Burg Schaumburg

in Richtung Hessisch Oldendorf (ca. 16 km). Übernachtung

in Schaumburg oder Rohdental.

Weitere spannende Angebote finden Sie auf den Seiten 30 ff. bzw. stellen wir gerne für Sie individuell zusammen!

Westfalica bis Hessisch Oldendorf über ca. 50 km mit

4 Stationen 3 Übernachtungen in Hotels inkl. leckerem Wanderfrüh- stück

• Gepäcktransfer zu den einzelnen Hotels

• Individuelle Besichtigung des Kaiser-Wilhelm-Denkmals

• Erlebnisstadtführung durch die historische Altstadt von

Rinteln oder Eintritt ins Museum Eulenburg (je nach

Wunsch und Verfügbarkeit)

Sonstiges: Das Programm ist variabel,

der Weg kann auch in kürzeren oder längeren Etappen erwandert werden. Dauer: 4 Tage

Termine: täglich buchbar von April bis Oktober

Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

ab 180,

pro Person im DZ

Jetzt buchen! Buchungshotline: 0 57 51/40 39 80

11

12 12

Tipp
Tipp
12 12 Tipp In luftiger Höh: der Ludwigsturm Ein besonders lohnendes Wanderziel stellt der auf dem
12 12 Tipp In luftiger Höh: der Ludwigsturm Ein besonders lohnendes Wanderziel stellt der auf dem

In luftiger Höh: der Ludwigsturm

Ein besonders lohnendes Wanderziel stellt der auf dem 340 m hohen Rumbecker Berg zwischen den Ortsteilen Hohenrode und Wennenkamp errichtete Ludwigsturm dar. Die mächtige Holzkonstruktion, die 1975 erbaut wurde, überragt den stattli- chen Buchenwald um mehrere Meter. Er gibt den Blick frei auf das Wesertal und das Nordlippische Bergland.

Gruseln inklusive: die Süntelbuchen

Unsere Süntelbuchen, eine verkrüppelte Mutation der Rot- buche, haben die Mythen und Sagen, die hier in der Regi- on entstanden sind, angeregt. „Deuwelholts“ – Teufelsholz, Schlangenbuche oder Hexenholz wurden die Bäume ob ihres unheimlichen Erscheinungsbildes von den Menschen genannt.

Und (leider) gnadenlos abgeholzt. Die bekannteste Süntelbu- che, auch Tilly-Buche genannt, nach dem kaiserlichen Feld- herrn Tilly aus dem Dreißigjährigen Krieg (1618–1648), stand bis vor einigen Jahren im Ortsteil Raden der Gemeinde Auetal. Das etwa 350 Jahre alte Naturdenkmal wurde leider bei einem Sturm zerstört. Heute sind jedoch wieder eine stattliche Anzahl der Süntelbuchen zu bewundern. Wir verraten Ihnen gern, wo!

Tipp
Tipp
zu bewundern. Wir verraten Ihnen gern, wo! Tipp So finden Sie die schönsten Plätze! Das Wandergebiet

So finden Sie die schönsten Plätze!

Das Wandergebiet des Westlichen Weserberglandes umfasst das Wesergebirge, den Süntel sowie den Südweser- bereich bis hinein in das Nordlippische Bergland. In diesem Bereich verlaufen u.a. Streckenabschnitte der beiden Qualitätswege: Weserbergland-Weg (XW) von Hann. Münden bis Porta Westfalica und Hansaweg (X9) von Herford bis Hameln. Hier ist in den vergangenen Jahren ein komplett neu konzipiertes Wanderwegenetz entstanden, das Sie auf neu und einheitlich markierten Rundwanderwegen zu den schönsten Plätzen in diesem kleinen Wanderparadies führt. Die neue Wanderkarte, die das mehr als 185 km umfassende Wegenetz in seiner Gesamtheit abbildet, dient Ihnen bei Ihrer Entdeckertour jederzeit als verlässlicher Begleiter.

Natürlich

UNTERWEGS

Natürlich UNTERWEGS Welcher Wandertyp sind Sie? Informationen: www.hansaweg.de Tipp Aerzener Baumhaushotel – hier

Welcher Wandertyp sind Sie?

Informationen: www.hansaweg.de

Welcher Wandertyp sind Sie? Informationen: www.hansaweg.de Tipp Aerzener Baumhaushotel – hier eröffnen sich mehr als
Tipp
Tipp
Wandertyp sind Sie? Informationen: www.hansaweg.de Tipp Aerzener Baumhaushotel – hier eröffnen sich mehr als 3

Aerzener Baumhaushotel – hier eröffnen sich mehr als 3 Sterne für Sie!

Das besondere Natur- und Übernachtungserlebnis mit Komfort unmittelbar am Qualitätswanderweg Hansaweg (X9). Übernach- ten Sie zwischen Himmel und Erde, umgeben vom Duft des Holzes und der Natur. Bis zu 4 Personen können in den Baum- häusern den außergewöhnlichen Komfort sowie den herrlichen Blick vom Aerzener Lüningsberg genießen – ganzjährig buchbar!

Informationen und Buchungen unter: www.hansaweg.de

ab Mitte

NEU 2013 Planungsskizze
NEU
2013
Planungsskizze
unter: www.hansaweg.de ab Mitte NEU 2013 Planungsskizze Der Hansaweg (X9) - das Wandererlebnis zwischen Werre und

Der Hansaweg (X9) - das Wandererlebnis zwischen Werre und Weser

Der Hansaweg (X9) ist ein historischer Handelsweg, der auf 75 km die alten Handelsstädte Herford, Lemgo und Hameln mit- einander verbindet.

Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderba- res Deutschland“ durchzieht der bereits um 1930 angelegte Wanderweg den Teutoburger Wald und verläuft über das Lippi- sche Bergland hinein in das wunderschöne Weserbergland mit seinen romantischen Tälern und Berglandschaften. Es gibt eine ganze Menge zu entdecken!

Arrangement
Arrangement

Hansaweg (X9) für Genießer

Buchungscode AE-1102

Die Städte und die Landschaft entlang des Hansawegs (X9) laden zum Verweilen ein. Nehmen Sie sich die Zeit, die historischen Städte zu entdecken und die Landschaft zu genießen. Ohne Hast, auf einer ruhigen Wandertour ohne Gepäck auf dem historischen Handelsweg lassen sich Schätze am Wegesrand und in den Städten finden, die einem in der Eile oft verwehrt bleiben.

Ihr Leistungspaket:

• Wanderung auf dem Hansaweg über 75 km

• Gepäcktransfer von Ort zu Ort

• 4 Übernachtungen im Doppelzimmer in 3***- Hotels inkl. leckerem Wanderfrühstück

Sonstiges: Die Orte, in denen sie übernachten wollen, können Sie selbst wählen.

Zusatzleistungen: Rücktransfer vom End- zum Startpunkt, Lunchpakete, Abendessen und Stadtführungen in den einzelnen Orten. Dauer: 5 Tage, Termine: ganzjährig Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

ab € 225,– pro Person im DZ
ab € 225,–
pro Person im DZ

Jetzt buchen! Buchungshotline: 0 57 51/40 39 80

13

Geoland

SPRECHEN

SO

STEINE

NEU Power-Fan
NEU
Power-Fan

Wunder des Lebens – Dinos puzzeln, Gold schürfen, Haifischzähne suchen

Faszinierend, spannend und interaktiv – so präsentiert sich der außergewöhnliche Freizeit- und Kulturpark „Erlebniswelt steinzeichen“. Egal ob Jung oder Alt – das breit gefächer- te Angebot bietet Unterhaltung und Genuss für Jedermann.

Entstanden aus dem EXPO-Projekt „steinzeichen“ ist der 16 Hektar große Park voller Attraktionen aus den Bereichen Architektur, Erdgeschichte, Kunst, Kultur und Natur. Wahr- zeichen und gleichzeitig höchste Erhebung ist der „Jahrtau- sendblick“, ein weithin sichtbares skulpturales Treppenbau- werk. Wer die 156 Stufen geschafft hat, dem offenbart sich ein traumhafter Blick über die Weserregion. Jede Menge Programm wie Mach-mit-Angebote, Rallyes, Workshops und wöchentliche Veranstaltungen sorgen für einen erlebnisreichen Tag für die ganze Familie.

für einen erlebnisreichen Tag für die ganze Familie. Wie Tarzan durch die Luft schweben! Nervenkitzel -
für einen erlebnisreichen Tag für die ganze Familie. Wie Tarzan durch die Luft schweben! Nervenkitzel -

Wie Tarzan durch die Luft schweben! Nervenkitzel - aber sicher!

Eingebettet in die Erlebniswelt steinzeichen gibt es den Air Trail Park mit über 500 Metern Seilrutschen-Spaß. Das ist einzigartig in Deutschland! Die natureingebun- dene Outdoor-Attraktion zählt zu einer der größten und zugleich spektakulärsten flying–fox-Anlagen seiner Art.

15 Plattformen in einer Höhe von 6 bis 14 Metern ermögli- chen Abenteuerspaß auf Baumkronenniveau. Ein spannendes Naturerlebnis für Groß und Klein! Perfekt geeignet für einen gemeinsamen Ausflug, der Ihnen noch lange in Erinnerung blei- ben wird. Probieren auch Sie es aus – es macht riesigen Spaß! Viel Vergnügen auf luftiger Fahrt!

es macht riesigen Spaß! Viel Vergnügen auf luftiger Fahrt! Weitere Informationen erhalten Sie unter: Tel.: 0

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Tel.: 0 57 51/91 75 90 oder www.steinzeichen.de Gebührenfreier PKW- und Busparkplatz ist in unmittelbarer Nähe vorhanden.

Ein lohnenswertes Ziel für kleine und große Besucher: die Schillat-Höhle In Hessisch Oldendorf, Stadtteil Langenfeld,

Ein lohnenswertes Ziel für kleine und große Besucher: die Schillat-Höhle

In Hessisch Oldendorf, Stadtteil Langenfeld, lädt Deutsch- lands nördlichste Tropfsteinhöhle – die Schillat-Höhle – zu ei- ner geologischen Entdeckungsreise in die Vergangenheit ein. Hier können Sie Erdgeschichte live erleben und eintauchen in die Zeit der Donnerkeile, Dinosaurier und Ginkgobäume.

in die Zeit der Donnerkeile, Dinosaurier und Ginkgobäume. Die Reise beginnt gemächlich in einem verglasten Aufzug.

Die Reise beginnt gemächlich in einem verglasten Aufzug. Vor- bei an Jahrmillionen Erdgeschichte geht es für die Besucher 45 Meter in die Tiefe. Felsmalereien markieren den Weg, bevor sich der 180 Meter lange Höhlenkörper mit seinem Stein ge- wordenen Märchenwald öffnet. Funkelnde Kristalle und leuch- tende Steine verleihen der Höhle eine mystische Atmosphäre und erzählen hautnah von der bewegten Erdgeschichte.

Wer wissen möchte, wie die Erde entstand, wieso es die Eiszeit gab, wo einst Meere waren und warum die Dinosaurier ver- schwanden, ist in der Schillat-Höhle bestens aufgehoben.

Wieder zurück in der Gegenwart auf der Erde, emp- fiehlt sich ein Besuch des LandFrauen-Cafés im Be- sucherzentrum der Schillat-Höhle. Lassen Sie sich mit frischen Produkten aus ländlicher Tradition verwöhnen, genießen Sie hoch über dem noch aktiven Steinbruch

den fantastischen Blick in die Tiefe oder erwandern Sie ganz einfach die umliegende Natur.

NEU GPS-Schatzsuche
NEU
GPS-Schatzsuche

Weitere Informationen und Buchungen unter:

Tel.: 0 5 7 51/40 39 80 oder www.schillathoehle.de

unter: Tel.: 0 5 7 51/40 39 80 oder www.schillathoehle.de Gebührenfreier PKW- und Busparkplatz ist in

Gebührenfreier PKW- und Busparkplatz ist in unmittelbarer Nähe vorhanden.

Gebührenfreier PKW- und Busparkplatz ist in unmittelbarer Nähe vorhanden. Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel 15
Gebührenfreier PKW- und Busparkplatz ist in unmittelbarer Nähe vorhanden. Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel 15

Ausgezeichnet mit

dem Gütesiegel

Aktiv und

GESUND

Sportlich fit – hier bewegt sich was

Ob Paddeln auf der Weser, Klettern am Hohenstein oder Nor- dic Walking – in der reizvollen und abwechslungsreichen Land- schaft rechts und links der Weser können Sie aktiv auf un- terschiedlichste Art und Weise Ihren Bewegungsdrang stillen.

terschiedlichste Art und Weise Ihren Bewegungsdrang stillen. Rund ums gesunde Element Wie wäre es mit einer

Rund ums gesunde Element

Wie wäre es mit einer Nordic Walking Tour an der Langen Wand oder gar zum Höllenbachtal?! Touren, die man nicht verpassen sollte. Apropos Nordic Walking: Das breite Streckenangebot innerhalb des „Nordic Walking Parks Weser- bergland“ wird hier in der Region ergänzt durch verschiedene Rundstrecken mit insgesamt über 100 Kilometern Strecke, die durch den Deut- schen Skiverband (DSV) zertifiziert wurden. Durch eine professionelle Betreuung haben Sie umfassende Möglichkeiten, diese Ausdau- ersportart gezielt zu erlernen und gesund- heitsbewusst auszuüben.

gezielt zu erlernen und gesund- heitsbewusst auszuüben. Das Weserbergland steht nicht nur für unverfälschte Natur

Das Weserbergland steht nicht nur für unverfälschte Natur und architektonische Highlights – es hält auch noch gesund. Nicht weniger als sechs Heilbäder in der unmittelbaren Umgebung offerieren ein breit gefächertes Wellness- und Gesundheitsan- gebot. Lassen Sie sich verwöhnen: Ob chinesische Heilkunst, asiatische Massagen, klassische Kuren oder entschlackende Diäten – alles, was dem Körper und der Seele gut tut, wird angeboten.

Rund ums grüne Element

Hier erleben Sie die Faszination Golf: Mit der GolfCard Weserbergland können Sie auf aus- gewählten Plätzen in der Region spielen! Weitere Informationen:

www.golfcard-weserbergland.de

16

Weitere Informationen: www.golfcard-weserbergland.de 16 Rund ums nasse Element Freunde des kalten Nass kommen im
Weitere Informationen: www.golfcard-weserbergland.de 16 Rund ums nasse Element Freunde des kalten Nass kommen im
Weitere Informationen: www.golfcard-weserbergland.de 16 Rund ums nasse Element Freunde des kalten Nass kommen im
Weitere Informationen: www.golfcard-weserbergland.de 16 Rund ums nasse Element Freunde des kalten Nass kommen im

Rund ums nasse Element

Freunde des kalten Nass kommen im Weserbergland immer auf ihre Kosten: Kanuwandern auf der Weser ist ein echtes Erlebnis. Wer es beschaulicher mag, kann Kaffee trinkend auf einem Personenschiff die kulturträchtige Landschaft an sich vorbeiziehen lassen.

Übrigens lässt sich diese Art der Fortbewegung hervorragend mit einer Radwanderung kombinieren. Ein besonderes Ver- gnügen für Familien, Gruppen und Vereine bereiten die belieb- ten Schlauchboottouren. Natürlich gehört ein ausgedehntes Picknick dazu. Aber auch idyllisch gelegene Gasthöfe entlang des Flusses laden zur Einkehr ein.

Beliebter Anziehungspunkt nicht nur für Camper ist der Dok- torsee in Rinteln. Segeln, rudern, surfen, schwimmen und ganz neu rutschen auf einer 80 m langen Wasserrutsche. Alles ist auf dem 1,25 Millionen Quadratmeter großen Wasserpara- dies vor den Toren der Stadt Rinteln möglich. Das ganze Jahr über locken zudem zahlreiche Veranstaltungen an das Ufer des Sees: musikalische Frühschoppen, Open-Air-Konzerte, Schlagerfestivals oder „Doktorsee in Flammen“ sind nur einige der Highlights!

Kanus
Kanus

Kanu-Touren Weser Erlebnis, (Martina Ziörjen), Tel.: 0 50 33/40 84 64, www.weser-erlebnis.de, Rintelner Kanu-Club, (Peter Specht), Tel.: 0 57 51/7 54 00, Wassersportverein Rinteln e. V., Tel.: 0 57 51/438 34, Growi-Kanu (Lothar Ebbecke), Betriebsstätte: Großenwieden, Hintere Strasse 32, 31840 Hessisch Oldendorf, Tel.: 0 51 52/5277 77 oder 01 51/20 12 95 53, www.growi-kanu.de

Schlauchboote

S & K Bootsverleih, Fam. Vogt, Weinsberg 4, 32457 Porta Westfalica, Tel.: 0 57 51/8 75 43 o. 8 77 98, www.sk-bootsverleih.de

Tretboote

Erholungsgebiet Doktorsee, Am Doktorsee 8, 31737 Rinteln, Tel.: 0 57 51/96 48 60, www.doktorsee.de

Tretboote Erholungsgebiet Doktorsee, Am Doktorsee 8, 31737 Rinteln, Tel.: 0 57 51/96 48 60, www.doktorsee.de 17

17

Das Geheimnis

DER RUHE

Pilgerweg Loccum-Volkenroda

Spätestens seit Hape Kerkelings Bestseller „Ich bin dann mal weg“ steht Pilgern wieder hoch im Kurs. In unserer schnell- lebigen Zeit sehnen sich viele Menschen nach Momenten der Muße und Selbstbesinnung. Da passt es gut, dass die beiden ehemaligen Zisterzienser- klöster Loccum und Volkenroda im Jahre 2005 durch einen Pilgerweg für Sie miteinander verbunden wurden. Auf rund 300 km folgt dieser in beide Richtungen begehbare Pilgerweg einer abwechslungsreichen Kulturlandschaft entlang Weser, Leine und Unstrut. Er lädt Sie ein, Orte zu erleben, die erfüllt sind von Tradition und Glaubenstiefe. Auf Wunsch stehen Ih- nen auch zertifizierte Pilgerbegleiter als Unterstützung bei Ihren Planungen zur Verfügung. Sie erläutern das Erlebte und setzen geistliche Impulse während Ihrer Pilgerwanderung.

ein Stück des Weges

Gleich hinter den Bückebergen kommen Sie nach Kathrin- hagen im Auetal. Bereits von weitem sichtbar ist die Katha- rinenkirche, eine wunderschöne ursprüngliche Weihkirche im romanischen Stil aus dem 12. Jahrhundert. Die offene Kir- chengemeinde bereitet Ihnen einen warmen Empfang. Von dort geht es weiter zur kleinen Kapelle nach Rehren, bevor sich nach einem kleinen Anstieg der Blick ins Wesertal öffnet.

nach einem kleinen Anstieg der Blick ins Wesertal öffnet. Der Nebenweg Kloster Möllenbeck Ab Rohdental haben
nach einem kleinen Anstieg der Blick ins Wesertal öffnet. Der Nebenweg Kloster Möllenbeck Ab Rohdental haben
nach einem kleinen Anstieg der Blick ins Wesertal öffnet. Der Nebenweg Kloster Möllenbeck Ab Rohdental haben

Der Nebenweg

Kloster Möllenbeck

Ab Rohdental haben Sie die Möglichkeit, den neu geschaf- fenen Nebenweg über das Kloster Möllenbeck zu genießen. Über eine Wegschleife sind die beiden Weserstädte Rinteln und Hessisch Oldendorf miteinander verbunden. In zwei Tagen können Sie auf diesem separat ausgewiesenen Kammweg pil- gern und meditieren und damit ein Stück Selbstbesinnung in unserer hektischen Zeit erfahren. Kleine Kirchen und Burgen

bieten Ihnen Raum für Momen- te des Innehaltens und schaffen dabei den idealen Rahmen zur „Entschleunigung“.

schaffen dabei den idealen Rahmen zur „Entschleunigung“. Mit Leib und Seele auf dem Weg Nehmen Sie

Mit Leib und Seele auf dem Weg

Nehmen Sie sich Zeit zum Staunen, Austauschen, Beten,

Schweigen, Singen, Gehen, Hören mit einem zertifizierten Pilgerbegleiter.

in einer Pilgergruppe

Nähere Informationen: www.loccum-volkenroda.de

Herausgeber LGN – Landvermessung + Geobasisinformation Niedersachsen, Podbielskistraße 331 30659 Hannover Tel.: 05
Herausgeber LGN – Landvermessung + Geobasisinformation Niedersachsen, Podbielskistraße 331 30659 Hannover Tel.: 05

Herausgeber

LGN – Landvermessung + Geobasisinformation Niedersachsen, Podbielskistraße 331 30659 Hannover Tel.: 05 11/64 60 91 65 www.lgn.de

331 30659 Hannover Tel.: 05 11/64 60 91 65 www.lgn.de Bezugsquellen Haus kirchlicher Dienste (Tel.: 05

Bezugsquellen

Haus kirchlicher Dienste (Tel.: 05 11/1 24 15 92; pilgerweg@loccum-volken- roda.de) GLL Hameln – Katasteramt Rinteln, Tourist-Infos und im gut sortierten Buchhandel (ISBN 978-3-89435-995-9).

19

Kloster Möllenbeck „Zielpunkt“ des Rundweges ist das Kloster Möllenbeck. Hier erwartet Sie das 1100 Jahre
Kloster Möllenbeck „Zielpunkt“ des Rundweges ist das Kloster Möllenbeck. Hier erwartet Sie das 1100 Jahre

Kloster Möllenbeck

Kloster Möllenbeck „Zielpunkt“ des Rundweges ist das Kloster Möllenbeck. Hier erwartet Sie das 1100 Jahre alte

„Zielpunkt“ des Rundweges ist das Kloster Möllenbeck. Hier erwartet Sie das 1100 Jahre alte Kloster. Von der Gräfin Hildburg im Jahr 896 gestiftet, schaut die gewaltige Klosteranlage auf eine wechselvolle Geschichte. Mehrfach durch Brände zerstört, hat sie Kriege, Reformation und Entweihung überstanden. So diente die Klosterkirche nach den napoleonischen Kriegen so- gar einmal als Strohschober. Heute gilt das Kloster Möllenbeck als einzigartiges mittelalterliches Baudenkmal. Mit der ange- schlossenen Domäne, die bis heute ein landwirtschaftlicher Betrieb ist, ist es ein offenes Haus für alle Pilger und Interes- sierte und wird als solches auf vielfältige Weise genutzt. Im Hof laden ein Café und ein Biergarten zur Pause ein. Links der Weser führt der Weg über Exten, Hohenrode, Heßlingen und Fuhlen mit ihren kleinen alten Kirchen und Kapellen zurück auf den Hauptweg nach Hessisch Oldendorf und weiter zum Stift Fischbeck.

nach Hessisch Oldendorf und weiter zum Stift Fischbeck. Stift Fischbeck – 1050 Jahre gelebte Tradition Verwunschen

Stift Fischbeck – 1050 Jahre gelebte Tradition

Verwunschen schön präsentiert sich eines der ältesten Da- menstifte der Region: Stift Fischbeck ist mit seiner unverfälscht erhaltenen romanischen Bauform und der Geschlossenheit seiner Anlage mit Kreuzgang ein großartiges Beispiel mittelal- terlicher Klostertradition.

Im Jahr 955 von der Edelfrau Helmburgis gegründet, war es ein Zufluchtsort für jungfräuliche Damen des Adels. Sie brach- ten ihre Mitgift in Form von Geld, aber auch Wege- und Mühl- rechten ein und sicherten so den Wohlstand des Stiftes. Der zeigt sich besonders in der reichen Ausschmückung der Stifts- kirche mit dem berühmten Fischbecker Wandteppich aus dem Jahr 1583. Hier beteten bis zur Reformation jeweils 24 Damen für ihr Seelenheil. Danach wurde es in ein freiweltliches, später in ein freies und kaiserliches Damenstift umgewandelt. Aller- dings war der Einzug immer noch den Damen vorbehalten, die mindestens acht adelige Vorfahren nachweisen konnten.

die mindestens acht adelige Vorfahren nachweisen konnten. Dass bis heute die Geschichte und die Tradition des

Dass bis heute die Geschichte und die Tradition des Ortes lebendig gehalten wird, verdankt es den sechs Damen, die das Stift bewohnen. Bestens bewandert in der reichen Historie können sie jeden Besucher mit Anekdoten und Geschich- ten in ihren Bann ziehen. Anders als zur Gründungszeit versteht sich das Stift heu- te als Ort der Begegnung und lädt nicht nur regelmäßig zu Orgel- und anderen Konzerten ein, sondern bietet auch eine

zauberhafte Ferienwohnung mit Blick in den Stiftsgarten an.

Arrangement
Arrangement

Pilgerweg Loccum-Volkenroda: Der Weg ist das Ziel!

Pilgern Sie, abseits vom Alltagsstress in Muße, aber auch

mit Neugierde einen neu geschaffenen Weg auf alten Pfa-

den. Wir empfehlen Ihnen das Pilgern frei von der Last des

Gepäcks auf einem Teilstück von neunzig Kilometern „vom

Tor ins Weserbergland“, dem Auetal bis Uslar für sich zu

entdecken.

1. Tag: Anreise zum „Tor ins Weserbergland“ nach Auetal/

Rehren. Übernachtung im Auetal/Rehren.

2. Tag: Wanderung von Auetal/Rehren, durch die Altstadt

hausenstadt Bodenwerder (ca. 25 km). Übernachtung in

Bodenwerder.

4. Tag: Wanderung von Bodenwerder zum Kloster Ame-

lungsborn, der zweitältesten Gründung der Zisterzienser

in Niedersachsen, nach Stadtoldendorf (ca. 20 km). Über-

nachtung in Stadtoldendorf.

5. Tag: Wanderung von Stadtoldendorf zu einem der größ-

ten Hochmoore in Niedersachsen, dem „Mecklenbruch“,

nach Neuhaus (ca. 20 km). Übernachtung in Neuhaus.

6. Tag: Wanderung von Neuhaus zum Sollingturm, weiter

Buchungscode RI-4832

Gasthäusern inkl. eines stärkenden Frühstücks

• der Gepäcktransfer von Ort zu Ort

• die Wanderkarte, damit Sie nie den Weg aus dem

Auge verlieren

Teilnehmerzahl: buchbar ab 2 Personen

Preis: ab € 379,– pro Person im DZ

ab € 479,– pro Person im EZ

ab 379,

pro Person im DZ

Zusatzleistungen: Rücktransfer von Uslar nach

von Hessisch Oldendorf (Weserrenaissance) zum über ein-

in die historische Altstadt Uslar, wo die St. Johanniskirche

Auetal/Rehren.

tausend Jahre alten Stift Fischbeck (ca. 17 km). Übernach-

mit gedrehter Kirchturmspitze sehenswert ist (ca. 17 km).

Sonstiges: Auf Wunsch buchen wir auch gerne die

tung in Fischbeck/Hessisch Oldendorf.

Übernachtung in Uslar.

gesamte Strecke von Loccum bis Volkenroda für Sie!

3.

Tag: Wanderung von Fischbeck, über Hameln vorbei

Ihr Leistungspaket

Fordern Sie unser Angebot an!

am Benediktinerinnenkloster Kemnade, in die Münch-

Weitere spannende Angebote finden Sie auf den Seiten 30 ff. bzw. stellen wir gerne für Sie individuell zusammen!

• 6 Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotels und

Jetzt buchen! Buchungshotline: 0 57 51/40 39 80

Tipp Marienkirche Aerzen
Tipp
Marienkirche Aerzen

Im Jahre 1153 wurde das Gotteshaus in Aerzen als kreuzförmige Basilika er- baut. Die Kirche wurde nördlich der alten Heer- straße im ältesten Teil des Dorfes Aerzen errichtet und befindet sich noch heute in einem tadellosen Zustand.

und befindet sich noch heute in einem tadellosen Zustand. Tipp Schloss Schwöbber Das um 1570 von
Tipp Schloss Schwöbber
Tipp
Schloss Schwöbber

Das um 1570 von Hilmar von Münchhausen erbaute Schloss Schwöbber gehört zu den großen Bauten der Weserrenaissance und ist auch weit über die Aerzener Grenzen hinaus bekannt. 1715 weilte gar Zar Peter der Große hier. Ihn interessierte die damals größte Pflan- zensammlung Europas und die Orangerie mit den Ana- naspflanzen. Der umgebende englische Garten war der älteste auf dem europäischen Kontinent. Nach einer auf- wendigen Sanierung wurde das Schloss im Jahre 2004 als Schlosshotel Münchhausen mit zwei sternegekrönten und stimmungsvollen Restaurants in Betrieb genommen.

Eintauchen in die

VERGANGENHEIT

Weserrenaissance – hier wird Geschichte greifbar

Wussten Sie, dass man im Weserbergland die größte Ansamm- lung von Renaissancebauten nördlich der Alpen vorfindet? Noch heute prägen die Prachtbauten die Landschaft im Weserraum und sind allgegenwärtig. Das Zeitalter der Renaissance, das als Übergang vom Mittelalter in die Neuzeit gilt, war vielleicht die wichtigste und spannendste Epoche der neueren europäischen Kulturgeschichte. Vieles, was unser Denken und Handeln bis heute bestimmt, wurde in dieser Zeit erschaffen. Denken Sie nur an den Buchdruck, die Entdeckung der Neuen Welt

Der Geist dieser Epoche drückt sich vor allem in der Kunst aus, ebenso in der Architektur. Ausgehend von Italien ver- breitete sich der Renaissance-Stil über Europa. Dabei kam es zu regionalen Ausprägungen wie der hier im Weserraum typischen „Weserrenaissance“. Diese spezielle Baugesinnung durchdrang Adel, Bürger und Bauern gleichermaßen. Voraus- setzung für die rege Bautätigkeit war die wirtschaftliche Blüte und das Angebot an dem begehrten Baumaterial Sandstein, der an der Weser abgebaut und von dort auf dem Seeweg in die Welt exportiert wurde.

und von dort auf dem Seeweg in die Welt exportiert wurde. Historische Stadtführungen Der Weserraum hat
und von dort auf dem Seeweg in die Welt exportiert wurde. Historische Stadtführungen Der Weserraum hat
und von dort auf dem Seeweg in die Welt exportiert wurde. Historische Stadtführungen Der Weserraum hat

Historische Stadtführungen

Der Weserraum hat Geschichte und birgt eine Fülle von Geschichten. Davon erzählen besonders gerne die Anna von Bismarck, die Freifrau von Dingelstedt, Baronin H. von Oheimb, die Landgräfin Hedwig Sophie, die verur- teilte „Hexe“ Karoline Bödeker, die ehrsamen Haus- und Ehefrauen Babette und Margaretha, der Cord Baxmann, der Hilmar von Münchhausen und Alfred Schneider, sei- nes Zeichens Fuhrmann, Offizier und Nachtwächter. Al- lesamt sind sie historische Persönlichkeiten, in die sich Woche für Woche beredte Stadtführer verwandeln und das Leben ihrer Epoche und ihres Standes den staunen- den Besuchern nahe bringen. Mit ihren Anekdoten und Schicksalen lassen sie die Region in einem völlig neuen Licht erscheinen.

Die Bauweise der Weserrenaissance ist dabei nicht aus einer isolierten regionalen Tradition heraus entstanden, sondern spiegelt selbstverständlich auch ihre Zeit wider, die geprägt war durch einen intensiven Kulturaustausch der europäischen Fürstenhöfe. Diese weit gespannten Beziehungen sorgten für eine rasche Verbreitung der neuen Ideale.

Münchhausen-Hof

Der in der Hessisch Oldendorfer Kernstadt gelegene Rit- terhof ist mit seinem bemerkenswerten Herrenhaus im Stil der Weserrenaissance eine der größten Stadtburgen des Schaumburger Adels. Einst floss auch die Weser di- rekt an den Feldern des Gutshofes vorbei – bis ein Bauer einen Pferdekopf in die Weser warf und so den Fluss- lauf veränderte, um sein Land vor dem immer wieder- kehrenden Hochwasser zu schützen. Sehr zum Unmut der Hessisch Oldendorfer Bevölkerung. Schließlich hatte der Verlust der direkten Anbindung an den damals wich- tigsten Verkehrsweg fatale wirtschaftliche Folgen. Wen wundert’s, wenn noch heute der Geist des Bauern ob seiner Freveltat in nebeligen Nächten umherirrt. 23

Willkommen im

SCHAUMBURGER

LAND

Renaissance in Schaumburg

Das Schaumburger Land, das im Mittelalter als Territorium der Schaumburger Grafen entstand, ist eine alte und sehr reichhal- tige Kulturlandschaft. Bauwerke mit Renaissance-Merkmalen gibt es im ganzen Schaumburger Land – von den Adelshöfen des Auetals bis zu den Bürgerhäusern der Rintelner Altstadt. Besonders präsent ist die Weserrenaissance auch in Stadt- hagen und Bückeburg, wo man sich ausführlich über dieses Zeitalter informieren kann.

Mausoleum Stadthagen

Mit dem Schloss – einem der ältesten Renaissanceschlösser in Niedersachsen, dem Rathaus, Adelshöfen und Bürgerhäu- sern im Weserrenaissancestil, findet man in Stadthagen ein vielseitiges Ensemble von Renaissancebauwerken. Das an die St. Martini-Kirche angebaute siebeneckige Mausoleum des Fürsten Ernst von Holstein-Schaumburg ist eines der bedeu- tendsten Zeugnisse der Spätrenaissance und findet internatio- nale Beachtung.

24

Spätrenaissance und findet internatio- nale Beachtung. 24 Die Burg Schaumburg Hoch über der Weser auf dem
Spätrenaissance und findet internatio- nale Beachtung. 24 Die Burg Schaumburg Hoch über der Weser auf dem

Die Burg Schaumburg

Hoch über der Weser auf dem Nessel- berg thront die Schaumburg. Der trutzige Bau beherrschte mit drei weiteren Burgen in Sichtweite lange Zeit die Landschaft. Einst Stammsitz der Grafen zu Holstein-

Schaumburg, gab sie als Stammburg dem Land seinen Namen und ist heute im Besitz des Fürsten zu Schaum- burg-Lippe.

Von der Burganlage, im 12. Jahrhundert erbaut, hat man einen phantastischen Blick über das Wesertal. Vor der Burg steht eine etwa 600 Jahre alte Linde, die so genannte Blutlinde. Auf sie bezieht sich eine Sage: „So wahr dieses Lindenreis, das ich hier pflanze, grünen und blühen wird, bin ich unschuldig!“, soll eine junge Frau gesagt haben, die hier um 1400 in einem Hexenprozess zum Tode verurteilt wurde.

Eine Stadt zum Anfassen:

historischer Marktplatz Rinteln

Wer in Rinteln das erste Mal den historischen Marktplatz betritt, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus: Das geschlossene Ensemble restaurierter Fachwerkhäuser ist seit dem 13. Jh. in seiner ursprünglichen Form erhalten. Dabei wirkt der Mittelpunkt der einstigen Universitätsstadt überhaupt nicht museal, sondern ist so lebendig wie anno dazumal. Einheimische und Besucher füllen den Platz, lassen sich in den zahlreichen Cafés, Bistros und Res- taurants nieder und genießen die Atmosphäre zwischen den prachtvollen Bauten der Weserrenaissance. Jeder, der Rinteln besucht, merkt schnell: Die Menschen leben gerne hier! Das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt ist der Turm von St. Nikolai. Die dreischiffige Hallenkirche, ein mächtiger Bau, wurde erstmals 1238 erwähnt. Ges- tern wie heute ist sie Mittelpunkt der vitalen Stadt und heißt Sie schon von weitem willkommen.

Tipp Schloss Bückeburg Im Stadtzentrum von Bückeburg, umgeben von einem aus- gedehnten Landschaftspark, ist das
Tipp Schloss Bückeburg Im Stadtzentrum von Bückeburg, umgeben von einem aus- gedehnten Landschaftspark, ist das
Tipp Schloss Bückeburg Im Stadtzentrum von Bückeburg, umgeben von einem aus- gedehnten Landschaftspark, ist das
Tipp Schloss Bückeburg Im Stadtzentrum von Bückeburg, umgeben von einem aus- gedehnten Landschaftspark, ist das
Tipp
Tipp

Schloss Bückeburg Im Stadtzentrum von Bückeburg, umgeben von einem aus- gedehnten Landschaftspark, ist das Schloss Bückeburg ein Anziehungspunkt weit über die Region hinaus. Seit über 700 Jahren im Besitz des Hauses Schaumburg-Lippe, präsentiert es sich als Renaissanceschloss mit Prachtsälen aus vier Jahr- hunderten. Einen faszinierenden Einblick in die Baugeschichte vermittelt den Besuchern das perfekte Schlossmodell in der Marmorhalle (Maßstab 1:60), das die verschiedenen Baustile deutlich werden lässt. Bei den Veranstaltungen Landpartie und Weihnachtszau- ber verwandeln exklusive Aussteller Schloss und Park in ein stimmungsvolles Ambiente. Konzerte, Ausstellungen und Tagungen runden den Veranstaltungskalender des Schlos- ses ab. Neu ist der wesentlich vergrößerte Museums- shop und das neue Cafe/Restaurant „Alte Schlossküche“. Weitere Informationen: Tel.: 0 57 22/50 39 & 9 09-1 82 www.schloss-bueckeburg.de

Fürstliches in Schaumburg

An vielen Orten wird man im Schaumburger Land an die Ge- schichte des Fürstenhauses Schaumburg-Lippe erinnert. Im Mittelpunkt steht die glanzvolle Residenz Schloss Bückeburg. Am Rande des Bückeburger Schlossparks liegt das neoro- manische Mausoleum mit einer eindrucksvollen Goldmosaik- kuppel. Es handelt sich dabei um das weltgrößte Mausoleum in Privatbesitz. Auch die Fürstliche Hofreitschule Bückeburg befindet sich auf dem Schlossareal. Sie zeigt die Reitkunst der Renaissance und des Barock.

Eine Schöpfung des schaumburg-lippischen Grafen Wilhelm ist der Wilhelmstein, eine künstliche angelegte Insel im Stein- huder Meer. Die spannende Geschichte dieser Inselfestung, die auch als Militärschule und Gefängnis diente, ist in einer Ausstellung nachzuerleben. Ein Restaurant mit Kaffeegarten lädt zum Verweilen ein.

Neben diesen großen Sehenswürdigkeiten führen noch viele kleine Kulturspuren des Fürstenhauses Schaumburg-Lippe den Besucher auf eine Zeitreise durch das Schaumburger Land.

25

Tipp Eine Entdeckungstour der besonderen Art Besuch in der Eulenburg Um der Rintelner Vergangenheit nachzuspüren,
Tipp Eine Entdeckungstour der besonderen Art Besuch in der Eulenburg Um der Rintelner Vergangenheit nachzuspüren,
Tipp
Tipp

Eine Entdeckungstour der besonderen Art Besuch in der Eulenburg

Um der Rintelner Vergangenheit nachzuspüren, sollten Sie keinesfalls einen Besuch in der „Eulenburg“, dem Rintelner Museum, verpassen. Im Burgsitz aus dem 16. Jahrhundert erleben Sie eine spannende Reise durch 800 Jahre Geschich- te. Hexenglauben, Wissenschaft und Stadtgeschichte sind die vorherrschenden Themen in der Eulenburg. So erfahren Sie alles über Aufstieg und Niedergang der einstigen Universität. Rinteln war auch Wehrstadt mit eindrucksvollen Festungsan- lagen, von denen nur noch ein kleiner Teil nahe der Weser er- halten ist. Mehrfach ausgezeichnet bietet Ihnen das Museum eine anschauliche Präsentation mit regelmäßigen Führungen für Schulen und interessierte Besucher, flexible Öffnungszeiten und eine aktive Museumspädagogik.

flexible Öffnungszeiten und eine aktive Museumspädagogik. Weitere Informationen: Tel.: 0 57 51/4 11 97 oder

Weitere Informationen: Tel.: 0 57 51/4 11 97 oder www.eulenburg-museum.de

Tel.: 0 57 51/4 11 97 oder www.eulenburg-museum.de Tipp Bei Wilhelm Busch zu Hause Der Vater
Tipp Bei Wilhelm Busch zu Hause
Tipp
Bei Wilhelm Busch zu Hause

Der Vater der beiden bösen Buben Max und Moritz kam 1832 in Wiedensahl zur Welt. Einen großen Teil seines Le- bens verbrachte er in seinem Heimatdorf, wo in stiller Zu- rückgezogenheit die meisten der berühmten Bildergeschich- ten entstanden. Das Geburtshaus von Wilhelm Busch ist heute ein Museum. Das Leben und Wirken des Künstlers Busch wird hier in ei- ner modernen Präsentation anschaulich vermittelt. Wer es noch nicht weiß, der kann hier erfahren, dass Wilhelm Busch nicht nur ein genialer Zeichner war, sondern auch ein be- merkenswerter Maler und Dichter. Andenken an den großen Künstler zeigt das Wiedensahler Heimatmuseum im Alten Pfarrhaus, in dem Busch einige Zeit gelebt hat. Das Busch-Denkmal unter den hohen alten Bäumen des Pfarrhofes bezeugt, dass man sich in Wiedensahl gerne an den großen Mann erinnert. Eine thematische Radroute „Auf den Spuren von Wilhelm Busch“ führt um das Dorf herum zu den schönsten Plätzen, an denen Busch einst gezeichnet oder gemalt hat. Weitere Informationen: Tel.: 05726/388 oder www.wilhelm-busch-geburtshaus.de Gebührenfreier PKW-und Busparkplatz ist in unmittelbarer Nähe vorhanden.

PKW-und Busparkplatz ist in unmittelbarer Nähe vorhanden. Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V. Schloßplatz 5,

Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V. Schloßplatz 5, 31675 Bückeburg Tel.: 0 57 22/89 05-50, Fax: 0 57 22/89 05-52 E-Mail: info@schaumburgerland-tourismus.de www.schaumburgerland-tourismus.de

0 57 22/89 05-50, Fax: 0 57 22/89 05-52 E-Mail: info@schaumburgerland-tourismus.de www.schaumburgerland-tourismus.de 26
0 57 22/89 05-50, Fax: 0 57 22/89 05-52 E-Mail: info@schaumburgerland-tourismus.de www.schaumburgerland-tourismus.de 26
0 57 22/89 05-50, Fax: 0 57 22/89 05-52 E-Mail: info@schaumburgerland-tourismus.de www.schaumburgerland-tourismus.de 26

Mythen, Sagen und

VERBORGENE

SCHÄTZE

Mythen, Sagen und VERBORGENE SCHÄTZE Märchenhaftes Weserbergland Viele Märchen und Sagen haben hier im We- serbergland

Märchenhaftes Weserbergland

Viele Märchen und Sagen haben hier im We- serbergland ihren Ursprung. „Frau Holle“, „Dornröschen“, der „Rattenfänger“ von Ha- meln oder die Mär vom „Lügenbaron Münch- hausen“ führen Sie durch eine phantasievolle Urlaubswelt und begleiten Sie allerorts.

Goldkegel von Aerzen – Sage vom Lüningsberg

Kugel und Kegel aus purem Gold waren vor Zeiten das Spiel der Zwerge im Lüningsberg bei Aerzen. Lange Zeit hindurch trieben die Zwerge ihr Spiel, ohne dass sie darin gestört wur- den. Eines Tages nahm ein armer, aber furchtloser Weberge- selle seinen Mut zusammen und fasste den Entschluss, den Zwergen den kostbaren Schatz zu klauen, um heiraten zu können. Von dem Erlös der Kugel kaufte er sich und seiner Anna dann ein Haus in der Pöhlenstraße und beide lebten glücklich miteinander. Von den Zwergen im Lüningsberg hieß es aber bald darauf, dass sie aus dem Walde verschwunden seien, und dass ihr Kegelspiel aufgehört hatte – meistens zu- mindest. Informationen: www.heimatverein-aerzen.de

Tipp
Tipp

Rittergut Posteholz

Immer einen Besuch wert ist das Rittergut Posteholz. Der ehemalige Wehrturm und die wunderschöne kleine Kapelle befinden sich nach wie vor in einem guten baulichen Zu- stand.

sich nach wie vor in einem guten baulichen Zu- stand. Die Sage vom Baxmann Wer Hessisch
sich nach wie vor in einem guten baulichen Zu- stand. Die Sage vom Baxmann Wer Hessisch

Die Sage vom Baxmann

Wer Hessisch Oldendorf besucht, kommt an ihm nicht vorbei: Den Baxmann kennt hier jedes Kind. Er ist der Protagonist einer düsteren Sage, die von Habgier, Be- trug und ewiger Strafe erzählt. Als der gierige Wirt Bax- mann im 17. Jahrhundert starb, wollten ihn weder Him- mel noch Hölle haben. Also kehrte er wieder zurück und wurde von Paderborner Mönchen an die Blutbachquelle verbannt, wo er bis ans Ende aller Zeiten Wasser mit ei- nem Fingerhut schöpfen muss. Klar, dass sich der Mythos Baxmann auch im Stadtbild wieder findet: Nicht nur als Brunnenfigur am Marktplatz, sondern auch als leibhaftiger Stadtführer, der die historische Vergangenheit bei einem sehr unterhaltsamen Rundgang wieder auferstehen lässt. Informationen: www.baxmann.de

Tipp Zehntablösungsdenkmal Grupenhagen
Tipp
Zehntablösungsdenkmal
Grupenhagen

Ein Besuch des zwischen Schloss Schwöbber und dem Ortsteil Gru- penhagen gelegenen Zehntablö- sungsdenkmals können wir Ihnen nur ans Herz legen. Das Denkmal erinnert an die Ablösung der Ab- gabe des zehnten Teiles der Ernte, den alle Bauern dem Gutsherrn und der Kirche bis 1856 entrichten mussten.

Urlaub ohne

BARRIEREN

Pause vom Alltag - den Freiraum genießen

Lassen Sie den Alltag hinter sich! Barrierefreies Reisen bedeu- tet für uns Komfort und Qualität für “Alle“. Gemeinsam bemü- hen wir uns kontinuierlich, die Rahmenbedingungen dafür zu verbessern. Verschiedene Unterkünfte und Restaurants haben sich zwischenzeitlich auf die besonderen Bedürfnisse von Roll- stuhlfahrern und gehbehinderten Gästen eingestellt.

Handbiken auf dem Weser-Radweg, begleitete Kanutouren auf der Weser sowie entspannte Radtouren mit dem Elektro- rad sind nur kleine Appetitmacher für die vielfältigen Freizeit- möglichkeiten.

Zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten wie etwa die Rolli- oder E-Draisine, die Schillat-Höhle, das Kloster Möllen- beck, das Stift Fischbeck und das Veranstaltungs- und Kultur- zentrum Domänenburg Aerzen bieten ebenfalls Möglichkeiten für einen Urlaub oder Ausflug ohne Barrieren.

für einen Urlaub oder Ausflug ohne Barrieren. Damit Sie Ihren Urlaub ohne Einschränkungen genießen
für einen Urlaub oder Ausflug ohne Barrieren. Damit Sie Ihren Urlaub ohne Einschränkungen genießen
für einen Urlaub oder Ausflug ohne Barrieren. Damit Sie Ihren Urlaub ohne Einschränkungen genießen

Damit Sie Ihren Urlaub ohne Einschränkungen genießen können, haben wir für Sie eine Übersicht barrierefreier und komfortabler Übernachtungsbetriebe, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zusammengestellt.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zusammengestellt. Für die in der vorliegenden Broschüre mit diesem

Für die in der vorliegenden Broschüre mit diesem Piktogramm hervorgehobenen Einrichtungen liegen detaillierte Informa- tionen über die spezifischen Bedingungen vor Ort für mobilitäts- und aktivitätseingeschränkte Gäste vor. Alle aufgeführten Informationen zur Zugänglichkeit wurden in einer Vor-Ort-Begehung von Experten erhoben und überprüft. Eine Bewertung ist mit der Vergabe des Piktogramms nicht verbunden.

Für alle Fragen rund um das Thema „Urlaub ohne Barrieren“ wenden Sie sich bitte an unsere Buchungs- und Service- hotline Tel.: 0 57 51/40 39 80. Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer geeigneten Tel.: 0 57 51/40 39 80. Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer geeigneten Unterkunft und geben Ihnen Empfehlungen für die Gestaltung Ihres Aufenthalts.

Die Detailinformationen zur Zugänglichkeit können Sie sich auch im Internet unter www.westliches-weserbergland.de zur Zugänglichkeit können Sie sich auch im Internet unter anschauen und entscheiden, ob das Angebot für anschauen und entscheiden, ob das Angebot für Sie geeignet ist oder nicht. Wir empfehlen Ihnen darüber hinaus, spezi- elle Bedürfnisse an die Barrierefreiheit einer Einrichtung vor Reiseantritt mit dem jeweiligen Anbieter direkt abzusprechen.

Die Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Für Druckfehler und Irrtümer übernehmen wir keine Haftung.

Tipp
Tipp
Tipp Entdecken und Genießen Sie die movelo - Region Weserbergland Lächeln garantiert! Ausleihen – Aufsitzen –

Entdecken und Genießen Sie die movelo - Region Weserbergland

Lächeln garantiert! Ausleihen – Aufsitzen – Los!

Das Weserbergland verwöhnt Genussradfahrer mit einem herausragenden Angebot. „Erfahren“ Sie die Sehenswürdig- keiten, schönsten Aussichtspunkte und kulturellen Highlights der movelo-Region Weserbergland ganz entspannt mit dem Elektrofahrrad. Die sanfte Mittelgebirgslandschaft bietet näm- lich auch links und rechts des bekannten Weser-Radweges eine beeindruckende Tourenauswahl mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen und abwechslungsreichen Entdecker- tipps für jeden Geschmack. Begeben Sie sich z.B. auf die Spuren des Schaumburger Fürstenhauses oder erleben Sie die landschaftlichen Reize des Lippischen Berglandes. Wie auch immer Sie sich entscheiden – das movelo-Paket macht Radfahren zum puren Genuss.

Leihen Sie einfach ein Pedelec vor Ort aus und ein Partner- Netzwerk aus Verleih- und Akkuwechselstationen garantiert Ihnen grenzenlose Mobilität. Die geschulten Mitarbeiter in den movelo-Verleihstationen erwarten Sie und halten Ihr Elektro- fahrrad bereit.

E-Power, die neue Dimension des Radfahrens

Sie wollen die Elektroräder gleich testen? Wir garantieren schöne Ausflüge in die Umgebung!

Aktiv mit dem E-Bike

• Leihgebühr ab: 20 € / Tag

• Kostenloser Akkuwechsel

• Rechtzeitige Reservierung der Räder wird empfohlen

• Angebote verfügbar von April – Oktober

Eine kostenlose Broschüre mit einer Übersicht aller ange- schlossenen Betriebe ist ab Frühjahr 2013 erhältlich. Informationen und Buchung: Tel.: 0 57 51/40 39 80 oder www.westliches-weserbergland.de

0 57 51/40 39 80 oder www.westliches-weserbergland.de Einsteigen und mitfahren - es lohnt sich! Mit historischen

Einsteigen und mitfahren - es lohnt sich! Mit historischen Zügen unterwegs

Fahren Sie mit den Museumsbahnen im Weserbergland hinein in ein perfektes Freizeitwochenende. Die historischen Bahnen – die rollenden Denkmäler – laden zu einer Entde- ckungsreise der nicht alltäglichen Art ein. Auf einem Schie- nenbummel können Sie die liebliche Landschaft mit vielen malerischen Motiven mit ganz anderen Augen sehen.

Im behaglichen Tempo geht es von Station zu Station. Gleich zwei verschiedene Züge bieten Ihnen abwechselnd im Mo- nat die Möglichkeit, sich ganz „historisch“ fortzubewegen:

mit dem Schienenbus und der Dampfeisenbahn. Natürlich ist Aussteigen und Unterbrechen der Fahrt möglich. In bei- den Bahnen können Sie sich mit Leckereien stärken.

Online buchen!
Online
buchen!

Weitere Informationen unter:

Tel.: 0 170/ 61 50 03 2 oder www.der-schaumburger-ferst.de Tel.: 0 57 51/ 89 02 30 oder

www.dampfeisenbahn-weserbergland.de

Tickets jetzt auch ganz bequem online buchen unter:

www.westliches-weserbergland.de

Rinteln Hessisch Oldendorf

Aerzen

Auetal

Unsere

ERLEBNIS-

BAUSTEINE

Wie es Ihnen gefällt! Deshalb haben wir für die vier Städte je- weils Unterkunftspakete geschnürt, die Sie ganz individuell mit Ihren persönlichen Erlebnisbausteinen kombinieren können.

Unterkunftspaket + Erlebnisbausteine = Traumurlaub

Unterkunftspaket

Bei Ihrer Unterkunft haben Sie die Qual der Wahl, denn man bettet sich ländlich, gemütlich oder komfortabel. Sie wählen auf den Seiten 42-67 einfach Ihre individuelle Un- terkunft für Ihren Aufenthalt aus und genießen die Gastfreund- schaft unserer Gastgeber. Wir kümmern uns um den Rest.

Erlebnisbausteine

Ihr Unterkunftspaket können Sie dann ganz einfach und indi- viduell um Ihre persönlichen Erlebnisbausteine ergänzen. Wir kombinieren dann alles zu Ihrem Spezial-Arrangement für Ih- ren Aufenthalt bei uns, nennen Ihnen den Gesamtpreis und organisieren alles Weitere für Sie.

Anmerkung

Die verschiedenen Erlebnisbausteine können übrigens auch individuell ohne Unterkunftspaket gebucht werden. Eine An- meldung für die Erlebnisbausteine ist bis spätestens 14 Tage vor Reiseantritt möglich. Bis dahin muss auch die jeweils erfor- derliche Mindestteilnehmerzahl erreicht sein. Die Anreise bzw. das Erreichen der Treffpunkte erfolgt individuell.

Erlebnishungrig geworden? Dann gleich buchen unter:

Erlebnishungrig geworden? Dann gleich buchen unter: Touristikzentrum Westliches Weserbergland Rinteln |

Touristikzentrum Westliches Weserbergland

Rinteln | Hessisch Oldendorf | Aerzen | Auetal

Tel.: 0 57 51/40 39 80, Fax: 0 57 51/40 39 89 E-Mail: touristikzentrum@westliches-weserbergland.de www.westliches-weserbergland.de

www.westliches-weserbergland.de Tipp Komm mit! Mach mit! Rinteln ist immer eine Reise wert.
www.westliches-weserbergland.de Tipp Komm mit! Mach mit! Rinteln ist immer eine Reise wert.
Tipp
Tipp

Komm mit! Mach mit! Rinteln ist immer eine Reise wert. Erfahrene Stadtführer laden Sie ein, mitzukommen und die Fachwerkstadt an der Weser zu entdecken. Historische Persönlichkeiten nehmen Sie mit auf eine Zeitreise und zeigen Ihnen ihr Leben in Rinteln.

Erlebnis-Stadtführungen mit wechselnden Themenschwerpunkten. Buchungscode: RI-3205

Kinderstadtführung Buchungscode: RI- 3206

Historische Spurensuche - Stadtführung mit historischen Persönlichkeiten. Buchungscode: RI-3208

Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Buchungscode: RI-3207

€ 40,– pro Gruppe € 40,– pro Gruppe € 70,– pro Gruppe € 100,– pro
€ 40,–
pro Gruppe
€ 40,–
pro Gruppe
€ 70,–
pro Gruppe
€ 100,–
pro Gruppe
pro Gruppe € 70,– pro Gruppe € 100,– pro Gruppe Auch als barrierefreie Führungen für Geh-

Auch als barrierefreie Führungen für Geh- und Seh-

behinderte und englischsprachige Führungen buchbar. Dauer: ca. 1,5 Stunden Termine: ganzjährig buchbar Teilnehmerzahl: max. 25 Teilnehmer pro Gruppe

Öffentliche Stadtführungen für unsere Einzelgäste Mai – Oktober: freitags 18 Uhr – Historische Spurensuche (€ 4,- pro Person), samstags 16 Uhr – Erlebnis-Stadtfüh- rung (€ 3,- pro Person). Treffpunkt: Nachtwächter-Denkmal auf dem Rintelner Marktplatz. Keine Anmeldung erforderlich.

Stadtführung per Pedale Weserrenaissance einmal anders entdecken. Die Geschichte Rintelns erfahren und dabei Plätze

Stadtführung per Pedale

Weserrenaissance einmal anders entdecken. Die Geschichte Rintelns erfahren und dabei Plätze erkunden, die im Rahmen

einer klassischen Stadtführung verschlossen bleiben. Buchungscode: RI-3211

€ 100,– pro Gruppe
€ 100,–
pro Gruppe

Kombiführung Altstadt + Museum Eulenburg

Entdecken Sie Rinteln zunächst bei einem historischen Stadtrundgang durch die Altstadt, bevor Sie noch tiefere Einblicke in das Leben und die Geschichte Rintelns im Mu-

seum Eulenburg bekommen. Die wetterunab- hängige Alternative für Ihren Gruppenausflug! Buchungscode: RI-3210.

€ 80,– pro Gruppe
€ 80,–
pro Gruppe

Dauer: ca. 2 Stunden Termine: ganzjährig buchbar Teilnehmerzahl: max. 25 Teilnehmer pro Gruppe

buchbar Teilnehmerzahl: max. 25 Teilnehmer pro Gruppe Burgführung Schaumburg Besichtigen Sie die Burg Schaumburg

Burgführung Schaumburg Besichtigen Sie die Burg Schaumburg mit einem kundigen Burgführer und erfahren Sie u.a. die Geschichte der Graf- schaft Schaumburg und des Burgenbaus. Lassen Sie sich mitnehmen in die Welt der Mythen und Sagen rund um die

Burg Schaumburg. Buchungscode: RI-3209

€ 40,– pro Gruppe
€ 40,–
pro Gruppe

Dauer: ca. 1 Stunde Termine: ganzjährig buchbar Teilnehmerzahl: max. 25 Teilnehmer pro Gruppe Treffpunkt: Parkplatz an der Burg Schaumburg

Tipp Kleinstadt ganz groß
Tipp
Kleinstadt ganz groß

Entdecken Sie mit erfahrenen Stadtführern Hessisch Olden- dorf, die Stadt der Sagen und Mythen. Oder lassen Sie sich überraschen, was Ihnen prominente Bürger aus dem 17. Jahrhundert über die Stadt und die Region zu erzählen haben. Viel Freude dabei!

Lebendiger Stadtspaziergang. Buchungscode: HO-3101

Erlebnisreicher Stadtspaziergang mit Anna von Bismarck oder dem Baxmann. Buchungscode: HO-3202

€ 40,– pro Gruppe € 55,– pro Gruppe
€ 40,–
pro Gruppe
€ 55,–
pro Gruppe

Spannende Entdeckungstour ins 17. Jahrhundert

mit Anna von Bismarck und dem Baxmann Buchungscode: HO-3204

€ 100,– pro Gruppe
€ 100,–
pro Gruppe

Dauer: ca. 1,5 Stunden Termine: ganzjährig buchbar Teilnehmerzahl: max. 25 Teilnehmer pro Gruppe

Öffentliche Stadtführungen für unsere Einzelgäste

Mai – September: jeden 1. Samstag im Monat 17 Uhr (€ 3,- pro Person). Treffpunkt: Rathaus Hessisch Oldendorf. Keine Anmeldung erforderlich.

Samstag im Monat 17 Uhr (€ 3,- pro Person). Treffpunkt: Rathaus Hessisch Oldendorf. Keine Anmeldung erforderlich.

31

ERLEBNISBAUSTEINE

Buchungscode: RI-4202 Heimat des „flüssigen Obstes“ Was macht man, wenn man Durst hat und die
Buchungscode: RI-4202
Heimat des „flüssigen Obstes“
Was macht man, wenn man Durst hat und die Wiese voller Obstbäume ist?
Richtig! Man gründet ein Fruchtsaftunternehmen. Das Familienunterneh-
men Richard Hartinger riha/WeserGold in Rinteln zählt heute zu den größten
Fruchtsaftunternehmen in Europa. Hier werden erfolgreich die unterschied-
lichsten feinsten Fruchtsäfte hergestellt. Die Familie Hartinger lädt Sie gern
ein, ihr modernstes Lebensmittelunternehmen zu besichtigen. Verfolgen Sie,
wie z.B. aus einem knackigen, runden und farbigen Apfel ein goldflüssiger
Saft wird. Diesen können Sie dann auch noch probieren. Im Anschluss run-
det ein schmackhaftes 2-Gang-Mittagsmenü in der Rintelner Innenstadt die
Besichtigung ab.
Ihr Leistungspaket
• aufregende Betriebsführung bei riha/WeserGold
• Produktverkostung
ab € 16,–
• günstiger Erlebniseinkauf
pro Person
• gemeinsames, schmackhaftes 2-Gang-Mittagsmenü
Dauer: ca. 3–4 Std.
Termine: ganzjährig auf Anfrage (außer Sa., So. und feiertags)
Teilnehmerzahl: 10–50 Personen
Sonstiges: Voranmeldung erforderlich. Auf Anfrage können Betriebsbesich-
tigungen auch ohne ein gemeinsames Mittagsessen arrangiert werden (ab
€ 4,50 pro Person).
Mittagsessen arrangiert werden (ab € 4,50 pro Person). Buchungscode: RI-1102 Wandern von Turm zu Turm Die
Buchungscode: RI-1102 Wandern von Turm zu Turm Die Umgebung Rintelns aus der Sicht der Vögel
Buchungscode: RI-1102
Wandern von Turm zu Turm
Die Umgebung Rintelns aus der Sicht der Vögel genießen Sie auf der geführten
Wanderung von Turm zu Turm. Drei Türme, drei Ziele, drei fantastische Weit-
blicke über das Wesergebirge: der Jahrtausendblick in der „Erlebniswelt
Steinzeichen“, der Idaturm und der Rintelner Klippenturm warten schon auf
Sie!
Ihr Leistungspaket
• geführte Wanderung mit einem ausgebildeten Wanderführer
• ausführliches Kartenmaterial – damit Sie immer wissen, wo Sie sind
• köstliches Lunchpaket für zwischendurch
• Eintritt Jahrtausendblick in der „Erlebniswelt Steinzeichen“ Steinbergen
Dauer: ca. 8 Std.
Termine: April–Oktober
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
Sonstiges: Andere Streckenführungen
können individuell vereinbart werden.
ab € 23,–
pro Person
Buchungscode: RI-1402 Achtung Abenteuer! Mit Freunden gemeinsam in einem Schlauchboot auf einem Fluss paddeln -
Buchungscode: RI-1402
Achtung Abenteuer!
Mit Freunden gemeinsam in einem Schlauchboot auf einem Fluss paddeln -
da ist viel Spaß schon vorprogrammiert! Gleichzeitig verspricht die wunder-
schöne Weserlandschaft eine herrliche Kulisse für Ihre Schlauchboottour. Ein
köstliches Lunchpaket für unterwegs gibt wieder neuen Schwung für tüch-
tige Paddler.
Ihr Leistungspaket
• Rücktransfer zum Abfahrtsort
• Einweisung auf die Boote und Sicherheitsbedingungen
• Schwimmwesten, Paddel, Boote
• köstliches Lunchpaket
Dauer: ca. 5 Stunden
Termine: April – Oktober
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
ab € 30,–
pro Person
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen ab € 30,– pro Person Buchungscode: RI-4201 Besichtigen – Verkosten –
Buchungscode: RI-4201 Besichtigen – Verkosten – Einkaufen Wetten, dass Sie einige der hochwertigen und
Buchungscode: RI-4201
Besichtigen – Verkosten – Einkaufen
Wetten, dass Sie einige der hochwertigen und traditionsreichen Marken-
spirituosen kennen, die hier in Rinteln hergestellt werden? Das Familien-
unternehmen Schwarze & Schlichte öffnet für Sie die Tore ihrer Brennerei,
damit Sie bei einer Besichtigung alles über die hohe Kunst der Spirituosen-
herstellung erfahren können. Erleben Sie eine professionelle Verkostung
einiger Spirituosen, mit einem leckeren, stärkenden Imbiss und anschließen-
der Möglichkeit zum preiswerten Einkauf. Viel Spaß dabei!
Ihr Leistungspaket
• spannende Betriebsführung
• Produktverkostung (Mindestalter: 18 Jahre)
• günstiger Erlebniseinkauf
• Imbiss
Dauer: ca. 1,5–2 Std.
Termine: ganzjährig auf Anfrage (außer So. und feiertags)
Teilnehmerzahl: 10–50 Personen
Sonstiges: Voranmeldung erforderlich!
ab €
6,50
pro Person
Voranmeldung erforderlich! ab € 6,50 pro Person 32 Erlebnishungrig geworden? Dann gleich buchen unter
Buchungscode: RI-3602 Mit dem „Schaumburger“ on Tour Eisenbahnfreunde aufgepasst! Zu speziellen Terminen gibt es
Buchungscode: RI-3602
Mit dem „Schaumburger“ on Tour
Eisenbahnfreunde aufgepasst! Zu speziellen Terminen gibt es sonntags mit
dem Schienenbus „Der Schaumburger“ ein besonderes Angebot: Gruppen ab
10 Personen können auf einem Schienenbummel die liebliche Landschaft mit
vielen malerischen Motiven mit ganz anderen Augen sehen. Halt machen sie
dann in Rinteln, der lebendigen Fachwerkstatt an der Weser.
Ihr Leistungspaket
• Hin- und Rückfahrt mit dem Schienenbus zwischen Stadthagen und Rinteln
• Kombiführung durch die historische Altstadt von Rinteln und das Museum
„Die Eulenburg“ oder: Burgführung mit Kaffee & Kuchen
• Shuttle-Service vom Bahnhof zur Innenstadt von Rinteln oder zur Burg
Schaumburg und zurück
Dauer: ca. 4 Std.
Termine: buchbar zu den Fahrzeiten des Schienenbusses
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
ab € 22,–
pro Person
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen ab € 22,– pro Person Buchungscode: RI-1701 „Gössel-Golf“ – das
Buchungscode: RI-1701 „Gössel-Golf“ – das außergewöhnliche Golferlebnis „Holes“ aus Eimern, Hindernissen,
Buchungscode: RI-1701
„Gössel-Golf“ – das außergewöhnliche
Golferlebnis
„Holes“ aus Eimern, Hindernissen, Rutschen oder Baumstämmen und Schlä-
ger aus Besenstielen – das ist Gössel-Golf, die Göstruper Art des Golfspie-
lens. Erleben Sie dieses außergewöhnliche Golfspiel mit der Familie oder in
der Gruppe mit einem Panoramablick über das Extertal.
Ihr Leistungspaket
• Eintritt für den Gössel-Golf Parcours
• Kaffee- und Kuchengedeck
Dauer: ca. 2,5 – 3 Std.
Termine: ganzjährig
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
Sonstiges: Zu den regulären Öffnungszeiten des Gössel-Golf Parcours ist
dieses Angebot ab 2 Pers. buchbar.
ab € 14,–
pro Person
Angebot ab 2 Pers. buchbar. ab € 14,– pro Person ERLEBNISBAUSTEINEERLEBNISBAUSTEINE Buchungscode: RI-1301

ERLEBNISBAUSTEINEERLEBNISBAUSTEINE

Buchungscode: RI-1301 Darauf fahren Sie ab! Radeln Sie auf der extra dafür entwickelten Draisine vom
Buchungscode: RI-1301
Darauf fahren Sie ab!
Radeln Sie auf der extra dafür entwickelten Draisine vom Weserbergland ins
Lippische Bergland durch zwei Bundesländer. Ob entspannt oder sportlich,
das bestimmen ganz allein Sie. Unsere Fahrrad-Draisine eignet sich opti-
mal für Vereinsfahrten, Paare, Schulausflüge, Busgesellschaften oder zum
Geburtstag. Ein besonderer Spaß für Jung und Alt -und auch für Rollifahrer!
Ihr Leistungspaket
• Draisinenfahrt über 18 km von Rinteln nach Alverdissen und zurück
Dauer: ca. 6–7 Std.
Termine: April–Oktober
Teilnehmerzahl: ab 4 Personen
Sonstiges: Für mobilitätseingeschränkte Personen
stehen auch eine E-Draisine und eine Rolli-
draisine zur Verfügung. Buchen Sie auch
gerne ein Lunchpaket für die Fahrt oder ein
Abendmenü für danach hinzu.
ab € 11,–
pro Person
Buchungscode: RI-4102 Team-Building-Tag im Weserbergland Kreativität, Geschick, Teamgeist und Durchhaltevermögen
Buchungscode: RI-4102
Team-Building-Tag im Weserbergland
Kreativität, Geschick, Teamgeist und Durchhaltevermögen machen ein gutes,
starkes Team aus. Wir bieten Ihnen und Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit,
diese Eigenschaften (wieder neu) zu entdecken. Ob AirTrailPark, Geocaching,
Bogenschießen oder Kochkurs, entsprechend Ihren Wünschen gestalten wir
Ihren Team-Building-Tag im Weserbergland.
Ihr Leistungspaket
• Kombination aus Niedrigseilgarten, Geocaching, Bogenschießen, Kochkurs
oder 3-Gang-Menü – individuell nach Ihren Wünschen gestaltbar
Dauer: je nach Programm 4 - 8 Std.
Termine: April – Oktober
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
ab € 627,–
pro Gruppe
je nach Programm 4 - 8 Std. Termine: April – Oktober Teilnehmerzahl: ab 10 Personen ab

ERLEBNISBAUSTEINE

Buchungscode: TWW-7112 Märchenhaftes Weihnachtsangebot Kommen Sie in die Region der Märchen und Sagen und lassen
Buchungscode: TWW-7112
Märchenhaftes Weihnachtsangebot
Kommen Sie in die Region der Märchen und Sagen und lassen Sie sich
winterlich verzaubern! Wir laden Sie ein, zu einem Besuch der nördlichs-
ten Tropfsteinhöhle Deutschlands, der Schillat-Höhle. Gerade im Winter ist
sie ein Erlebnis der besonderen Art. Anschließend erwartet Sie eine unserer
historischen Persönlichkeiten und nimmt Sie mit auf eine Reise in die Vergan-
genheit, bevor Sie den Tag mit Glühwein und Bratäpfeln auf dem Weihnachts-
markt gemütlich ausklingen lassen.
Ihr Leistungspaket
• Schillat-Höhle inkl. 3D-Show
• Kostümierte Stadtführung
ab € 22,–
• Museum Eulenburg
pro Person
• Besuch des Rintelner Weihnachts-
marktes inkl. 1 Glühwein
Dauer: ca. 4–5 Std.
Termine: buchbar während des
Rintelner Adventszaubers
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
Buchungscode: RI-3502 Auf Goethes Spuren… Tauchen Sie ein in das Jahr 1779, wo einst Goethe
Buchungscode: RI-3502
Auf Goethes Spuren…
Tauchen Sie ein in das Jahr 1779, wo einst Goethe zu Besuch in Exten bei der
Gräfin Isabelle von Wartensleben war. Seien Sie mit dem Kutscher der Gräfin
unterwegs und erfahren Sie mehr über Goethes damaligen Aufenthalt. Folgen
Sie im Rahmen eines Dorfspaziergangs dem Flusslauf der Exter, vorbei an
der alten Taufkirche, dem historischen Rittergut und der sanierten Orangerie
bis hin zu dem Platz, wo Goethe seine Inspiration zum Zeichnen entwickelte:
am alten Industriemuseum „Eisenhammer“. Besichtigen Sie unter anderem
die Heimatstube, wo eine Kopie von Goethes Zeichnung von der Exter zu
sehen ist.
Ihr Leistungspaket
• professionelle Führung durch Exten
• Besichtigung der Heimatstube und
des Industriemuseums „Unterer
Eisenhammer“
Dauer: ca. 3 Std.
Termine: ganzjährig
Teilnehmerzahl: 10–35 Personen
Sonstiges: Treffpunkt ist an der Kirche
in Exten, optional: Kaffee und Kuchen

ab 16,50

pro Person

Buchungscode: RI-1304 Schnupper-Tagestour mit dem E-Bike „Erfahren“ Sie die Sehenswürdigkeiten, schönsten
Buchungscode: RI-1304
Schnupper-Tagestour mit dem E-Bike
„Erfahren“ Sie die Sehenswürdigkeiten, schönsten Aussichtspunkte und
kulturellen Highlights der movelo-Region Weserbergland ganz entspannt mit
dem Elektrofahrrad. Die sanfte Mittelgebirgslandschaft bietet nämlich auch
links und rechts des bekannten Weser-Radweges eine beeindruckende Tou-
renauswahl mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen.
Ihr Leistungspaket
• Leihgebühr für Movelo-Elektro-Rad
• Radkarte mit Tourenvorschlägen und
detaillierter Routenbeschreibung
• Leichter Mittagslunch
ab € 39,–
• Besichtigung der historischen
Burganlage Schaumburg
pro Person
Dauer: je nach Tourenauswahl
Termine: April–Oktober
Teilnehmerzahl: ab 2 Personen
Buchungscode: RI-4960 Wildkräuterführung: Genuss und gesund! Die Wildpflanzen gewinnen insbesondere in kulinarischer
Buchungscode: RI-4960
Wildkräuterführung: Genuss und gesund!
Die Wildpflanzen gewinnen insbesondere in kulinarischer Hinsicht zuneh-
mend an Bedeutung. Auf einer erlebnisreichen Wanderung haben Sie die
Möglichkeit, diese „Schätze der Natur“ neu zu entdecken und mit allen
Sinnen zu genießen. Welche heimischen Kräuter dienen Ihrer Gesundheit?
Welche Teile der Pflanze können verwendet werden? Entdecken Sie dies und
vieles Spannendes mehr in der Welt der heimischen Kräuter.
Ihr Leistungspaket
• fachkundige und erlebnisreiche Führung
zu den Themen „essbare und heilende
Wildkräuter“
• saisonaler Probierhappen oder
Kräutergetränk
ab € 9,–
Dauer: ca. 2 Std.
Termine: April–Oktober
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
Sonstiges: Die Wanderung kann auch
noch um ein kleines Picknick erweitert
werden. Spezielle Winterangebote
pro Person
Buchungscode: HO-2201 Die Unterwelt der Schillat-Höhle Rasch geht es mit dem Aufzug 45 m tief
Buchungscode: HO-2201
Die Unterwelt der Schillat-Höhle
Rasch geht es mit dem Aufzug 45 m tief in die verwunschene Unterwelt der
Vergangenheit. Bewundern Sie die in Jahrhunderten „gewachsenen“ Stalag-
miten und Stalaktiten. Freuen Sie sich an den Reproduktionen frühester
Wandmalereien und lassen Sie sich von „leuchtenden Steinen“ faszinieren.
Viele Besucher sagen, die Schillat-Höhle sei eine in Stein gewordene
Märchenwelt. Lassen Sie sich überraschen!
Ihr Leistungspaket
• Eintritt in Deutschlands nördlichste
Tropfsteinhöhle
• Führung inkl. 3-D-Diaschau
• Kaffee- und Kuchengedeck
ab € 10,90
• Kleines Andenken
pro Person
Dauer: ca. 1,5 Std.
Termine: ganzjährig
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
Sonstiges: Zu den regulären Öffnungs-
zeiten ab 2 Personen buchbar
Buchungscode: HO-2101 Hier erzählen Steine! Kommen Sie der Erdgeschichte in der Schillat-Höhle und in der
Buchungscode: HO-2101
Hier erzählen Steine!
Kommen Sie der Erdgeschichte in der Schillat-Höhle und in der Erlebniswelt
steinzeichen auf die Spur. Wenn Sie keine Angst vor Dinosauriern und den
gefährlichen Donnerkeilen haben, ist der Besuch einfach Pflicht. Danach kön-
nen Sie mitreden, wenn es darum geht, woher wir kommen und wie unsere
Vergangenheit aussah.
Ihr Leistungspaket
• Willkommenstrunk
• Eintritt in die Schillat-Höhle inkl. Führung
• Besuch der Erlebniswelt
steinzeichen Steinbergen
• und als Souvenir einen ganz
besonderen Stein
Dauer: ca. 7–8 Std.
Termine: April–Oktober
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
ab € 17,–
pro Person
Buchungscode: HO-3701 Stift Fischbeck: mehr als eine Kostbarkeit! Jeder, der schon mal im Stift Fischbeck
Buchungscode: HO-3701
Stift Fischbeck: mehr als eine Kostbarkeit!
Jeder, der schon mal im Stift Fischbeck war, spürt, dass hier etwas ganz
Kostbares lebt. Eine Atmosphäre von Ewigkeit, Menschsein, Einklang und
Güte. Seit 955 ist hier geistliche Bildung, christliche Kultur und karitative
Zuwendung zu Hause. Alle Einzelheiten fügen sich hier zu einem großen
Ganzen: die Krypta, der Wandteppich aus dem Jahr 1583, die romanische
Kirche, die barocke Orgel und das Leben der Stiftsdamen, die Sie gern als
Besucher empfangen. Ein „Muss“, wenn Sie im Weserbergland sind!
Ihr Leistungspaket
• fachkundige Führung durch das Stift Fischbeck
• Kaffee/Tee und Kuchen
• und für die Lieben zu Hause: eine Postkarte
des romantischen Stifts
Dauer: ca. 1,5 Std.
Termine: Ostern–Oktober
Teilnehmerzahl: ab 8 Personen

ab 15,

pro Person

Buchungscode: HO-1405 Mehr als Kanutouren Ob Anfänger oder ambitionierter Kanute, auf der Weser lässt es
Buchungscode: HO-1405
Mehr als Kanutouren
Ob Anfänger oder ambitionierter Kanute, auf der Weser lässt es sich hervor-
ragend Paddeln. Gerade in einer Gruppe ist dies eine besondere Art, die wun-
derschöne Weserlandschaft mit viel Spaß zu entdecken. Kippstabile Canadier
sorgen dabei für die nötige Sicherheit und Lunchpakete für die körperliche
Stärkung.
Ihr Leistungspaket
• umfangreiches Kartenmaterial
• Lunchpaket zur Stärkung
• Tour in kippstabilen Canadiern (Kanus)
ab
€ 27,–
• Rücktransfer zum Abfahrtsort
pro Person
Dauer: ca. 3–4 Std.
Termine: April – Oktober
Teilnehmerzahl: ab 2 Personen
Sonstiges: Start- und Endpunkt der
Tour frei wählbar.
Sonstiges: Start- und Endpunkt der Tour frei wählbar. Buchungscode: HO-1101 Wandern ist nicht gleich wandern!
Buchungscode: HO-1101 Wandern ist nicht gleich wandern! Denn wichtig ist, wo man wandert! Wir bieten
Buchungscode: HO-1101
Wandern ist nicht gleich wandern!
Denn wichtig ist, wo man wandert! Wir bieten Ihnen den „Hohenstein“ an, das
schönste Naturschutzgebiet Norddeutschlands. Genießen Sie den Waldduft in
Ihrer Nase, hören Sie das zarte Knacken von Zweigen in Ihrem Ohr und lassen
Sie auf dem Hohensteinfelsen Ihre Augen über das weite Wesertal schweifen
– seien Sie einfach nur glücklich und genießen Sie mit allen Sinnen!
Ihr Leistungspaket
• professionell geführte Wanderung
• ausführliche Wanderkarte
• köstliches 2-Gänge-Menü für
hungrige Wanderer
ab € 22,–
• Eintritt in die Schillat-Höhle
inkl. Führung
pro Person
Dauer: ca. 4–5 Std.
Termine: ganzjährig
Teilnehmerzahl: 10–25 Personen
Sonstiges: auch andere Routen nach
Wunsch buchbar

ERLEBNISBAUSTEINE

Buchungscode: HO-1301 Machen Sie Ihr Fahrrad fit! Keine Ahnung wie? Wir zeigen Ihnen wie es
Buchungscode: HO-1301
Machen Sie Ihr Fahrrad fit!
Keine Ahnung wie? Wir zeigen Ihnen wie es geht! Kleine Reparaturen und
Wartungsarbeiten sind zukünftig für Sie kein Problem mehr. Unser Experte
zeigt alles Wissenswerte, was Sie auch gleich praktisch am eigenen Fahrrad
ausprobieren können. Themen wie Bremsen justieren, Kette richtig pflegen
oder einen platten Reifen schnell flicken gehören mit zum Programm. Zögern
Sie noch oder nehmen Sie es selbst in die Hand?
Ihr Leistungspaket
• Kursführung durch erfahrenen
Zweiradmechaniker
• Individuelle Einweisung
• Ein Getränk (Wasser, Kaffee, Tee)
ab
€ 19,–
pro Person
Dauer: ca. 4–5 Std.
Termine: April–Oktober (Sa/So)
Teilnehmerzahl: 6–8 Personen
Sonstiges: eventuelle Material-
kosten extra
Buchungscode: RI-3212 Abenteuertour auf 2 Rollen Das Weserbergland auf zwei Rollen erkunden – und das
Buchungscode: RI-3212
Abenteuertour auf 2 Rollen
Das Weserbergland auf zwei Rollen erkunden – und das ohne große Anstren-
gung: T-Roller (Marke Segway) machen‘s möglich. Wir bieten Ihnen Stadt-
oder Offroad-Touren durch die Region mit dieser originellen Art der Fortbe-
wegung an. Lassen Sie Ihr Fahrrad, Ihr Auto und Ihre Wanderschuhe stehen
und begeben Sie sich mit einem erfahrenen Tourguide auf eine besondere
Abenteuertour durchs Weserbergland. Interessante Einblicke und eine Menge
Spaß sind garantiert!
Ihr Leistungspaket
• Individuelle Einweisung
• Stadt - oder Offroad - Tour mit einem T-Roller (Marke Segway)
• erfahrener Tourguide
Dauer: ca. 2,5 Std.
Termine: ganzjährig
Teilnehmerzahl: 7-50 Personen.
Sonstiges: Voraussetzungen:
Mindestalter 15 Jahre, Besitz mind. des
Mofaführerscheins, Höchstgewicht 110 kg
ab € 55,–
pro Person
Mindestalter 15 Jahre, Besitz mind. des Mofaführerscheins, Höchstgewicht 110 kg ab € 55,– pro Person 35

ERLEBNISBAUSTEINE

Buchungscode: AE-1701 Golfplatzreif? Aber klar! Lernen Sie an einem Wochenende in herrlicher Natur auf professionel-
Buchungscode: AE-1701
Golfplatzreif?
Aber klar! Lernen Sie an einem Wochenende in herrlicher Natur auf professionel-
len Golfplätzen das Golfen. Erfahrene Golflehrer führen Sie so in diesen Sport ein,
dass Sie Ihre Platzreife schaffen. Wer einmal diesen kleinen Golfball mit Erfolg ab-
geschlagen und dann auch noch ins Loch eingeputtet hat, der kommt davon nicht
mehr los. Also Achtung: Dieser Sport macht süchtig – und eine Menge Spaß!!
Ihr Leistungspaket
• Erlernen der Grundtechnik: Griff, Stand, Ausrichtung, Schwung
• das kurze Spiel: Putten, Chippen, Pitchen
• das lange Spiel: Koordination des Golfschwungs
• Proberunde auf dem Platz ggf. Videoanalyse
• praktische und theoretische Prüfung nach DGV-Vorgaben
• DGV-Platzreifezertifikat
Dauer: Freitag - Sonntag
Termine: April–Oktober
Teilnehmerzahl: max. 5 Personen
Sonstiges: inkl. Golflehrer, Unterricht,
Schläger, Bälle sowie Benutzung der
Driving Range während der Kursdauer.
ab €
355,–
pro Person
Range während der Kursdauer. ab € 355,– pro Person Buchungscode: AU-5101 Das Weserbergland im Takt der
Buchungscode: AU-5101 Das Weserbergland im Takt der Hufe Erkunden Sie das Weserbergland auf eine ganz
Buchungscode: AU-5101
Das Weserbergland im Takt der Hufe
Erkunden Sie das Weserbergland auf eine ganz besondere Art – ohne Auto
und trotzdem bequem. Lassen Sie den Blick über Wiesen und Felder schwei-
fen, während Sie von zwei Pferden ganz ohne Hast in einer Kutsche gezogen
werden. Erleben Sie Eindrücke, die Sie mit anderen Fortbewegungsmitteln
nicht bekommen können.
Ihr Leistungspaket
entspannte Kutschfahrt
Dauer: ca. 2 Stunden
Termine: ganzjährig
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
Sonstiges: andere Touren / Kutsch-
und Pferdeschlittenfahrten möglich.
Das Programm kann auch um ein Picknick
mit Kaffee und Kuchen erweitert werden
ab € 20,–
pro Person
Buchungscode: AE-1101 Wandern und Weserrenaissance Sie lieben Schlösser? Dann gehen Sie mit uns auf eine
Buchungscode: AE-1101
Wandern und Weserrenaissance
Sie lieben Schlösser? Dann gehen Sie mit uns auf eine bezaubernde Wander-
tour. Erfahren Sie mehr über eines der bedeutendsten Bauwerke der Weser-
renaissance, das Schloss Schwöbber. Das dreiflügelige Wasserschloss wur-
de um 1570 vom Obristen Hilmar von Münchhausen gebaut und birgt eine
Menge an Geschichten. Er lebte lange Zeit in Rinteln und ist auch der Erbauer
des Rintelner Münchhausenhofes. Nach viel Geschichte und Geschichten auf
einer kleinen Wanderung durch interessante Natur, machen wir schließlich
Station und erfreuen unseren Gaumen.
Ihr Leistungspaket
• Erlebnisführung und Wanderung
• hausgemachter Kuchen und
frischer Tee/Kaffee
Dauer: ca. 3,5 Std.
Termine: ganzjährig
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
Sonstiges: Kondition und festes Schuhwerk mitbringen.
ab € 17,50
pro Person
und festes Schuhwerk mitbringen. ab € 17,50 pro Person Buchungscode: AU-3203 Dorfgeschichte plus Wilhelm Busch
Buchungscode: AU-3203 Dorfgeschichte plus Wilhelm Busch Unternehmen Sie mit uns eine Reise in die Vergangenheit
Buchungscode: AU-3203
Dorfgeschichte plus Wilhelm Busch
Unternehmen Sie mit uns eine Reise in die Vergangenheit – Dorfgeschich-
te anschaulich und authentisch. Schwerpunkte dieser Reise sind die kaum
bekannte alte Vogtei, der fast vergessene jüdische Friedhof sowie die Kirche
und die alte Schule mit dem jetzigem Heimatmuseum Auetal in Hattendorf.
Übrigens: auch die Vorfahren Wilhelm Buschs mütterlicherseits stammten
aus dem Auetal.
Ihr Leistungspaket
• Dorferlebnisführung
• Besuch im Heimat-
ab € 17,50
museum Auetal
pro Person
• Kaffee/Tee und Kuchen
Dauer: ca. 2,5 Std.
Termine: Mai–Oktober
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
Sonstiges: Festes Schuhwerk anziehen.
Buchungscode: AE-3201 Aerzen historisch mit Hilmar von Münchhausen Hilmar von Münchhausen entführt Sie in sein
Buchungscode: AE-3201
Aerzen historisch mit
Hilmar von Münchhausen
Hilmar von Münchhausen entführt Sie in sein Geburtshaus, die Aerzener
Domänenburg. Er ist der Erbauer des Schlosses Schwöbber und war einer
der reichsten Männer seiner Zeit! Die historische Marienkirche öffnet für Sie
ihre Pforten, der alte Ortskern mit seinen bezaubernden Fachwerkhäusern
lädt zum Bummeln ein und bietet Stoff für zahlreiche Geschichten und Sagen
aus längst vergangener Zeit. Nach einer Burgführung endet die Zeitreise mit
hausgemachtem Kuchen und frischem Tee/Kaffee.
Ihr Leistungspaket
• historische Erlebnisführung
• hausgemachter Kuchen und
frischer Tee/Kaffee
Dauer: ca. 2,5 Std.
Termine: ganzjährig
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
ab € 17,50
pro Person
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen ab € 17,50 pro Person Buchungscode: AU-3204 Hagenhufendorf, Pilgerstation und
Buchungscode: AU-3204 Hagenhufendorf, Pilgerstation und Naturdenkmal Um eine Wallfahrtskapelle beginnt im 11.
Buchungscode: AU-3204
Hagenhufendorf, Pilgerstation
und Naturdenkmal
Um eine Wallfahrtskapelle beginnt im 11. Jahrhundert die Besiedlung im
Auetal. Die Besonderheiten von Hagenhufendörfern, die uralte Friedhofslin-
de sowie Interessantes über das Bestattungswesen der damaligen Zeit sind
weitere Themen dieser Führung.
Ihr Leistungspaket
ab € 7,–
Erlebnisführung
pro Person
Dauer: ca. 1,5 Std.
Termine: ganzjährig
Teilnehmerzahl: 10–25 Personen

BETRIEBSARRANGEMENTS

BETRIEBSARRANGEMENTS Buchungscode: RI-6101 Hopfen und Malz – Gott erhalt´s! Ein wahrer Satz, der unseren staatlich
Buchungscode: RI-6101 Hopfen und Malz – Gott erhalt´s! Ein wahrer Satz, der unseren staatlich geprüften
Buchungscode: RI-6101
Hopfen und Malz – Gott erhalt´s!
Ein wahrer Satz, der unseren staatlich geprüften Braumeister Tag für Tag an-
spornt, das Beste zu geben, damit die Gäste ein braufrisches, frisch gezapf-
tes, köstliches Bier in Rinteln trinken können. Unsere Brauerei-Gaststube lädt
zu einem exklusiven „Biermenü“ ein, das in den Mittelpunkt natürlich das
selbst gebraute Bier stellt. Als Willkommensgruß des Braumeisters geht die
erste Runde „Hartinger Meisterbräu“ auf Rechnung des Hauses. Wir sagen
heute schon Prost und guten Appetit.
Ihr Leistungspaket
• Übernachtung im Doppelzimmer
• frischer Willkommensdrink
• reichhaltiges Frühstücksbuffet
ab € 104,–
• exklusives Bier-Menü in 3 Gängen
Person
inkl. pro
Übernachtung
Termine: ganzjährig auf Anfrage
Teilnehmerzahl: ab 10 Personen
Sonstiges: Auf Anfrage können Brauerei-Führungen (inkl. Bier-Menü) auch
ohne Übernachtung arrangiert werden - ab € 40,–
Buchungscode: RI-6102 Schmausen wie bei Rittern Es hält sich die Legende, dass Ritter oftmals mit
Buchungscode: RI-6102
Schmausen wie bei Rittern
Es hält sich die Legende, dass Ritter oftmals mit den Händen aßen. Wie dem
auch sei, auf der Schaumburg hoch über dem Weserbergland geht es heute
zivilisierter zu. Genießen Sie ein romantisches Rittermahl dort, wo einst der
Ritter Eisenherz von Hohenstein, der Ritter Löwenherz von Ottenstein, Ritter
Kurt von Schwalenberg und Adolfinus von Schaumburg gegessen haben: in
der einzigartigen traditionellen Ritterstube.
Ihr Leistungspaket
• Übernachtung im Doppelzimmer
• Verwöhn-Frühstück
• uriges Ritteressen für „Jedermann“ mit Gaukler
und Fackelgang oder -show zur Burg Schaumburg
ab € 79,50
• 6er-Träger „Schwarzer Ritter“ Schwarzbier pro Zimmer
Person
inkl. pro
Übernachtung
Termine: ganzjährig auf Anfrage
Teilnehmerzahl: ab 15 Personen
Sonstiges: Auf Anfrage können ab € 37,50 Ritteressen
auch ohne Übernachtung arrangiert werden.
Zuverlässiger Reiseschutz. In jeder Situation. Mit der Storno-Versicherung der ERV immer auf der sicheren Seite.

Zuverlässiger Reiseschutz. In jeder Situation.

Mit der Storno-Versicherung der ERV immer auf der sicheren Seite.

Rundum abgesichert – vor und während der Reise. Und das schon ab 6 Euro! Buchen Sie jetzt Ihre Reiseversicherung direkt unter Telefon (0 5751) 40 39 80 bzw. online unter www.westliches-weserbergland.de

Sie jetzt Ihre Reiseversicherung direkt unter Telefon (0 5751) 40 39 80 bzw. online unter www.westliches-weserbergland.de
jetzt Ihre Reiseversicherung direkt unter Telefon (0 5751) 40 39 80 bzw. online unter www.westliches-weserbergland.de 37

SHOPPING-ERLEBNISSE

SHOPPING-ERLEBNISSE Rabattaktionen Aktionstage Änderungsservice kostenlose Parkmöglichkeiten „Clever
Rabattaktionen Aktionstage Änderungsservice kostenlose Parkmöglichkeiten
Rabattaktionen
Aktionstage
Änderungsservice
kostenlose
Parkmöglichkeiten
„Clever Einkaufen“ im Auetal. Sie finden auf über 700 m 2 eine Riesenauswahl an aktueller
„Clever Einkaufen“ im Auetal.
Sie finden auf über 700 m 2 eine Riesenauswahl
an aktueller Damen- und Herrenmode!
m 2 eine Riesenauswahl an aktueller Damen- und Herrenmode! RHM Mode Handelsgesellschaft mbH & Co KG
m 2 eine Riesenauswahl an aktueller Damen- und Herrenmode! RHM Mode Handelsgesellschaft mbH & Co KG

RHM Mode Handelsgesellschaft mbH & Co KG Welle 23 • 31749 Auetal-Rolfshagen • Tel: 05753/960020 www.rhm-mode.de • info@rhm-mode.de

Öffnungszeiten:

www.rhm-mode.de • info@rhm-mode.de Öffnungszeiten: Mo – Mi.: 15.00 – 18.00 Uhr Do – Fr.: 15.00
www.rhm-mode.de • info@rhm-mode.de Öffnungszeiten: Mo – Mi.: 15.00 – 18.00 Uhr Do – Fr.: 15.00

Mo – Mi.:

15.00 – 18.00 Uhr

Do – Fr.:

15.00 – 19.30 Uhr

Sa.:

09.00 – 16.00 Uhr

SHOPPING-ERLEBNISSE

SHOPPING-ERLEBNISSE 39

URLAUB MIT AUSZEICHNUNG

Die in diesem Verzeichnis mit den nachfolgenden Sternen gekennzeichneten Betriebe haben an einer freiwilligen Klassifizierung nach den Kriterien des deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes e.V. (DeHoGa) bzw. des Deut- schen Tourismusverbandes e.V. (DTV) teilgenommen. Die Gesamtausstattung der bewerteten Quartiere lässt sich folgendermaßen beschreiben:

Klassifizierung von Hotels (Gästehäusern, Gasthöfen und Pensionen) nach den Kriterien des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes

den Kriterien des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Tourist: Unterkunft für einfache Ansprüche

Tourist:

Unterkunft für einfache Ansprüche

Standard:

Unterkunft für mittlere Ansprüche

Komfort:

Unterkunft für gehobene Ansprüche

First Class:

Unterkunft für hohe Ansprüche

Luxus:

Unterkunft für höchste Ansprüche

Superior:

Für die Spitzenbetriebe innerhalb der einzelnen Kategorien.

Für die Spitzenbetriebe innerhalb der einzelnen Kategorien. Klassifizierung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen nach

Klassifizierung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes e. V.

F

F

F

F

Einfache und zweckmäßige Gesamtausstattung des Objektes. Grundausstattung vorhanden und in gebrauchsfähigem Zustand.den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes e. V. F F F F Zweckmäßige, gute, gepflegte Gesamtausstattung mit

Zweckmäßige, gute, gepflegte Gesamtausstattung mit mittlerem Komfort. Ausstattung in gutem Erhaltungszustand. Funktionalität steht im Vordergrund.Grundausstattung vorhanden und in gebrauchsfähigem Zustand. Wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort. Ausstattung

Wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort. Ausstattung von besserer Qualität. Optisch ansprechender Gesamteindruck.Erhaltungszustand. Funktionalität steht im Vordergrund. F Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort.

besserer Qualität. Optisch ansprechender Gesamteindruck. F Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort.
F
F

Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort. Ausstattung in gehobener und gepflegter Qualität.

Erstklassige Gesamtausstattung mit Zusatzleistungen im Servicebereich. Sehr gepflegter und exklusiver Gesamteindruck. Höchster technischer Komfort, hervorragende Infrastruktur. Sehr guter Erhaltungs- und Pflegezustand.

Klassifizierung von Privatzimmern nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes e. V.

P

P

P

P

den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes e. V. P P P P Die erforderliche Grundausstattung ist vorhanden

Die erforderliche Grundausstattung ist vorhanden und in gebrauchsfähigem Zustand. Altersbedingte Abnutzung ist erlaubt, bei insgesamt vorhandenem, solidem Wohnkomfort.

ist erlaubt, bei insgesamt vorhandenem, solidem Wohnkomfort. P Zweckmäßige, gute, gepflegte Gesamtausstattung mit

P

Zweckmäßige, gute, gepflegte Gesamtausstattung mit mittlerem Komfort. Ausstattung in gutem Erhaltungszustand. Funktionalität steht im Vordergrund.P

Wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort. Ausstattung von besserer Qualität. Optisch ansprechender Gesamteindruck.Erhaltungszustand. Funktionalität steht im Vordergrund. Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort.

Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort. Ausstattung in gehobener und gepflegter Qualität. Aufeinander abgestimmter optischer Gesamteindruck.besserer Qualität. Optisch ansprechender Gesamteindruck. Erstklassige Gesamtausstattung mit besonderen

Erstklassige Gesamtausstattung mit besonderen Zusatzleistungen. Großzügige Ausstattung in besonderer Qualität. Sehr gepflegter und exklusiver Gesamteindruck.Aufeinander abgestimmter optischer Gesamteindruck. **/-- = Die hiermit gekennzeichneten Betriebe verfügen

**/-- = Die hiermit gekennzeichneten Betriebe verfügen sowohl über klassifizierte als auch nicht klassifizierte Wohnungen. Die Betriebe ohne Angabe von Sternen haben nicht an der Klassifizierung teilgenommen. Ein Rückschluss auf ihren Ausstattungsstandard ist damit jedoch nicht verbunden.

„Trust You Gütesiegel“ - Ihre Meinung ist uns wichtig!

„Trust You Gütesiegel“ - Ihre Meinung ist uns wichtig! Die Sterneklassifizierung gibt Ihnen eine Orientierung in

Die Sterneklassifizierung gibt Ihnen eine Orientierung in Bezug auf die Ausstattung und Leistungen der Un- terkünfte. Noch wichtiger ist uns, ob Sie sich auch wohl gefühlt haben, ob es Ihnen gefallen hat oder ob es vielleicht Verbesserungsvorschläge gibt. In der Gastgeberliste auf unserer Homepage www.westliches-weserbergland.de finden Sie Bewertungen für Betriebe. Profitieren Sie von den Meinungen der bisherigen Gäste und teilen auch Sie uns Ihre Urlaubser- lebnisse mit! So einfach geht’s: Unterkunft online buchen und nach Rückreise Bewertung „per Klick“ abgeben!

TOURIST-INFO

Touristikzentrum Westliches Weserbergland Rinteln | Hessisch Oldendorf | Aerzen | Auetal Marktplatz 7, 31737 Rinteln
Touristikzentrum
Westliches Weserbergland
Rinteln | Hessisch Oldendorf | Aerzen | Auetal
Marktplatz 7, 31737 Rinteln
Tel.: 0 57 51/40 39 80, Fax: 0 57 51/40 39 89
E-Mail: touristikzentrum@westliches-weserbergland.de
www.westliches-weserbergland.de
Öffnungszeiten:
Hauptsaison (April bis Oktober)
Mo.–Fr. 09.00 Uhr–18.00 Uhr
Sa.–So. und feiertags 10.00 Uhr–14.00 Uhr
Nebensaison (November bis April)
Mo.–Do. 09.00 Uhr–15.00 Uhr, Fr. 09.00–13.00 Uhr
Ausgezeichnet
mit dem Gütesiegel
Herzlich willkommen!
Weitere Informationsstellen:
Egal, ob Sie auf dem Weser-Radweg unterwegs sind und
ein Zimmer für eine Übernachtung suchen, eine Geschäfts-
reise oder einen längeren Urlaub planen, wir vermitteln
Ihnen gern die passende Unterkunft. Sie erhalten bei uns
umfassendes Informationsmaterial über unsere Region
und den Ort Ihrer Wahl.
Stadt Hessisch Oldendorf
Marktplatz 13, 31840 Hessisch Oldendorf
i-Punkt (24 h Infoterminal)
Planen Sie einen Ausflug oder möchten Sie eine Ver-
anstaltung während Ihres Aufenthaltes besuchen? Wir ge-
ben Ihnen nützliche Tipps. Und wenn Sie als Erinnerung
an Ihren Aufenthalt noch das passende Souvenir suchen,
auch das halten wir für Sie bereit.
Flecken Aerzen
Kirchplatz 2, 31855 Aerzen
i-Punkt (24 h Infoterminal)
Gemeinde Auetal
Rehrener Straße 25, 31749 Auetal
i-Punkt (24 h Infoterminal)
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Tourismus Team
Tel.: 0 57 51/40 39 80
www.westliches-weserbergland.de

IMPRESSUM

Herausgeber:

Zweckverband Touristikzentrum Westliches Weserbergland, Marktplatz 7, 31737 Rinteln

Konzept und Gestaltung:

www.mayer-partner.com • www.ravi-design.de

Texte:

Vera Eckardt, Mayer & Partner

Fotos:

Jens König (Titel, innen), Heiko Brede, Kurt Gilde, Nils Stappenbeck, Stadt Rinteln,

Piktogramme:

Stadt Hessisch Oldendorf, Flecken Aerzen, Gemeinde Auetal. © Deutscher Hotelführer - www.hotelguide.de

Partner:

Partner:
© Deutscher Hotelführer - www.hotelguide.de Partner: Gefördert von der Europäischen Union aus dem

Gefördert von der Europäischen Union aus dem „Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes“ (ELER) – Leader-Region Westliches Weserbergland

HOTELS

Hotel Altes Zollhaus

*
*

Stadtplan: D 3

HOTELS Hotel Altes Zollhaus * Stadtplan: D 3 Ansprechpartner: Frau Caroline Cremer Adresse: Hauptstraße 5 •

Ansprechpartner: Frau Caroline Cremer Adresse: Hauptstraße 5 • 31737 Rinteln (OT Todenmann) Telefon: 0 57 51/9 71 80 • Fax: 0 57 51/77 61 E-Mail: info@zollhaus-rinteln.de • Internet: www.zollhaus-rinteln.de Historisches Hotel mit beeindruckendem Panoramablick über das Wesertal. A-la-carte Restaurant, Bistro, Sonnenterasse, verschieden große Gesellschaftsräume, Raucher- und Nichtraucherzimmer vor- handen. Fahrradgruppen willkommen. Weitere Informationen s. S. 46.

Preise in Euro

 
Nichtraucherzimmer vor- handen. Fahrradgruppen willkommen. Weitere Informationen s. S. 46. Preise in Euro    
 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

ab 69,–

15,–

25,–

DZ

ab 89,–

15,–

25,–

Bettenanzahl 35 EZ: 6 DZ: 14

 
 

Ringhotel Der Waldkater

Ringhotel Der Waldkater S t a d t p l a n : F 3

Stadtplan: F 3

Ringhotel Der Waldkater S t a d t p l a n : F 3

Ansprechpartner: Herr Thomas Rathkolb Adresse: Waldkaterallee 27 • 31737 Rinteln Telefon: 0 57 51/1 79 80 • Fax: 0 57 51/17 98 83 E-Mail: info@waldkater.com • Internet: www.waldkater.com Unser gemütliches Hotel liegt in ruhiger Waldlage mit einer schönen Aussicht. Dazu haben wir für Sie Wochenend-Arrangements (inkl. Golf) zusammengestellt. Unser Tipp: Besuchen Sie unsere urige Gaststube – mit eigener Brauerei. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 43.

Preise in Euro

 
Sie unsere urige Gaststube – mit eigener Brauerei. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 43. Preise

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

95,–

25,–

50,–

DZ

130,–

25,–

50,–

MBZ

155–215,–

25,–

50,–

Bettenanzahl 60 EZ: 6 DZ: 23 MBZ: 2

Hotel-Restaurant Schaumburger Ritter ***

Hotel-Restaurant Schaumburger Ritter *** Superior Stadtplan: P 4

Superior

Stadtplan: P 4

Ansprechpartner: Familie Kehlenbeck Adresse: Burgstraße 2–4 • 31737 Rinteln (OT Schaumburg) Telefon: 0 51 52/94 74 60 • Fax: 0 51 52/94 74 61 E-Mail: kontakt@schaumburger-ritter.com Internet: www.schaumburger-ritter.com Moderner Saal, Fahrstuhl, Ritterstube, Restaurant, Zustell- und Kinderbett sind auf Anfrage möglich. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 45.

Preise in Euro

 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

49–69,–

a.A.

a.A.

DZ

75–99,–

a.A.

a.A.

Bettenanzahl 48 EZ: 2 DZ: 23 MBZ: 5-6

a.A. a.A. Bettenanzahl 48 EZ: 2 DZ: 23 MBZ: 5-6 Hotel-Restaurant Stadt Kassel Stadtplan: F 5
a.A. a.A. Bettenanzahl 48 EZ: 2 DZ: 23 MBZ: 5-6 Hotel-Restaurant Stadt Kassel Stadtplan: F 5

Hotel-Restaurant Stadt Kassel

Hotel-Restaurant Stadt Kassel Stadtplan: F 5

Stadtplan: F 5

Ansprechpartner: Familie Ernst Brand Adresse: Klosterstraße 42 • 31737 Rinteln Telefon: 0 57 51/9 50 40 • Fax: 0 57 51/4 40 66 E-Mail: info@hotel-stadtkassel.de • Internet: www.hotel-stadtkassel.de Ruhige Innenstadtlage, Wochenendpauschalen, Komfort für Radfahrer,

Biergarten, Haustiere € 5,–. Weitere Informationen finden Sie auf Seite

44.

Preise in Euro

 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

ab 55–75,–

DZ

ab 79–95,–

MBZ

ab 115,–

Bettenanzahl 108 EZ: 6 DZ: 44 MBZ:4

– – Bettenanzahl 108 EZ: 6 DZ: 44 MBZ:4 VCH Hotel Zur Burg Sternberg Extertal Ansprechpartner:
– – Bettenanzahl 108 EZ: 6 DZ: 44 MBZ:4 VCH Hotel Zur Burg Sternberg Extertal Ansprechpartner:

VCH Hotel Zur Burg Sternberg

VCH Hotel Zur Burg Sternberg Extertal

Extertal

Ansprechpartner: Familie Richard Adresse: Sternberger Straße 37 • 32699 Extertal Telefon: 0 52 62/94 40 • Fax: 0 52 62/94 41 44 E-Mail: info@hotel-burg-sternberg.de Internet: www.hotel-burg-sternberg.de Familiäres Hotel auf dem Lande. Südlich von Rinteln. Die Preise für HP/VP verstehen sich als Zuschlag auf Zi. + ÜF.

Preise in Euro

 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

57,–

a.A.

a.A.

DZ

90,–

a.A.

a.A.

Bettenanzahl 65 EZ: 15 DZ: 25

 
a.A. a.A. Bettenanzahl 65 EZ: 15 DZ: 25   Hotel Steinberger Hof Stadtplan: J 3 Ansprechpartner:
a.A. a.A. Bettenanzahl 65 EZ: 15 DZ: 25   Hotel Steinberger Hof Stadtplan: J 3 Ansprechpartner:

Hotel Steinberger Hof

Hotel Steinberger Hof Stadtplan: J 3

Stadtplan: J 3

15 DZ: 25   Hotel Steinberger Hof Stadtplan: J 3 Ansprechpartner: Herr Klaus Thomaser Adresse: Hamelner

Ansprechpartner: Herr Klaus Thomaser Adresse: Hamelner Str. 21 • 31737 Rinteln (OT Steinbergen) Telefon: 0 57 51/97 70 • Fax: 0 57 51/97 71 00 E-Mail: info@steinberger-hof.de • Internet: www.steinberger-hof.de Familiäres Haus mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. W-LAN in allen Zimmern vorhanden.

Preise in Euro

 
Familiäres Haus mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. W-LAN in allen Zimmern vorhanden. Preise in Euro    
 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

49,–

a.A.

a.A.

DZ

72,–

a.A.

a.A.

Bettenanzahl 25 EZ: 13 DZ: 6

 
 

Hotel Brückentor

Stadtplan: F 5

Hotel Brückentor Stadtplan: F 5

Ansprechpartner: Herr Brokmann Adresse: Pferdemarkt 14 • 31737 Rinteln Telefon: 0 57 51/95 38-0 • Fax: 0 57 51/4 47 62 E-Mail: hotelbrueckentor@yahoo.de Internet: www.hotelbrueckentor.de Jeden Tag bereiten wir auf’s Neue liebevoll ein leckeres Frühstücks- buffet zu.

Preise in Euro

 
Jeden Tag bereiten wir auf’s Neue liebevoll ein leckeres Frühstücks- buffet zu. Preise in Euro  

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

59,–

DZ

83,–

MBZ

105,–

 

Bettenanzahl 46 EZ: 4 DZ: 16 MBZ: 2

 

Hotel Café Restaurant Wethmüller

Stadtplan: F 5

Ansprechpartner: Herr Michael Wethmüller Adresse: Kirchplatz 12/13 • 31737 Rinteln Telefon: 0 57 51/21 33 E-Mail: hotel@wethmueller.de • Internet: www.wethmueller.de

Preise in Euro

 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

31,–

DZ

48–67,–

MBZ

63–81,–

Bettenanzahl 13 EZ: 2 DZ: 4 MBZ: 2

– – Bettenanzahl 13 EZ: 2 DZ: 4 MBZ: 2 Welche Unterkunft ist noch frei? Infos
– – Bettenanzahl 13 EZ: 2 DZ: 4 MBZ: 2 Welche Unterkunft ist noch frei? Infos

Welche Unterkunft ist noch frei? Infos erhalten Sie bei Ihrem Touristikzentrum.

noch frei? Infos erhalten Sie bei Ihrem Touristikzentrum. Buchbar über das Touristikzentrum! Online buchbar über

Buchbar über das Touristikzentrum!

Online buchbar über www.westliches-weserbergland.de2 Welche Unterkunft ist noch frei? Infos erhalten Sie bei Ihrem Touristikzentrum. Buchbar über das Touristikzentrum!

44

HOTELS

Hotel Zum Pfingsttor

Stadtplan: L 11/12

Ansprechpartner: Familie Requardt Adresse: Pfingsttorstraße 24 • 31737 Rinteln (OT Friedrichswald) Telefon: 0 57 54/6 66 • Fax: 0 57 54/6 49 E-Mail: info@zum-pfingsttor.de • Internet: www.zum-pfingsttor.de Eigener Komfortbus mit 47 Plätzen.

Preise in Euro

 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

ab 40,–

ab 12,50

18,–

DZ

ab 65,–

ab 12,50

18,–

MBZ

ab 85,–

Bettenanzahl 52 EZ: 4 DZ: 21 MBZ: 2

85,– – – Bettenanzahl 52 EZ: 4 DZ: 21 MBZ: 2 Hotel Zur Grafensteinerhöh Stadtplan: H
85,– – – Bettenanzahl 52 EZ: 4 DZ: 21 MBZ: 2 Hotel Zur Grafensteinerhöh Stadtplan: H

Hotel Zur Grafensteinerhöh

Stadtplan: H 3

Ansprechpartner: Familie Ott Adresse: Steinberger Straße 42 • 31737 Rinteln (OT Engern) Telefon: 0 57 51/52 77 • Fax: 0 57 51/1 44 80 E-Mail: info@grafensteinerhoeh.de Internet: www.grafensteinerhoeh.de Für Ihre Feste, Hochzeiten oder Jubiläumsfeiern haben wir einen Saal für bis zu 150 Personen. T-Mobile HotSpot. Internationale Küche.

Preise in Euro

 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

ab 45,–

DZ

ab 70,–

Bettenanzahl 18 DZ: 9

 
ab 70,– – – Bettenanzahl 18 DZ: 9   Hotel Gasthaus Zur Linde Stadtplan: D 2
ab 70,– – – Bettenanzahl 18 DZ: 9   Hotel Gasthaus Zur Linde Stadtplan: D 2
Hotel Gasthaus Zur Linde Stadtplan: D 2 Ansprechpartner: Familie Droste Adresse: Hauptstraße 30 • 31737
Hotel Gasthaus Zur Linde
Stadtplan: D 2
Ansprechpartner: Familie Droste
Adresse: Hauptstraße 30 • 31737 Rinteln (OT Todenmann)
Telefon: 0 57 51/57 39 • Fax: 0 57 51/63 55
E-Mail: info@zur-linde-rinteln.de • Internet: www.zur-linde-rinteln.de
Frühstücksbuffet, Kegelbahn, Boulebahn, Biergarten, Fahrradtransfer,
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite 46.
Preise in Euro
pro
Zi.+ÜF
+HP
+VP
EZ
40,–
14,50
DZ
60–70,–
14,50
MBZ
85,–
Bettenanzahl 28 EZ: 2 DZ: 8 MBZ: 3

Hotel garni „Haus Waltraut“

Stadtplan: C/D 2

Ansprechpartner: Herr Brockmann Adresse: Zum Waldwinkel 7 • 31737 Rinteln (OT Todenmann) Telefon: 0 57 51/7 68 70 • Fax: 0 57 51/7 67 95 Internet: www.hotel-cafe-waltraut.de Ideale Wanderwege, ruhige Lage, gute Fernsicht, Fahrrad-Transfer, ab 3 Nächten Aufenthalt Ermäßigung, Restaurant in 5 Gehminuten erreichbar. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 68.

Preise in Euro

 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

35–38,–

DZ

60–65,–

MBZ

85,–

Bettenanzahl 18 EZ/DZ: 7 MBZ: 1

85,– – – Bettenanzahl 18 EZ/DZ: 7 MBZ: 1 Hotel garni Landhaus Wittensiek Extertal Ansprechpartner:
85,– – – Bettenanzahl 18 EZ/DZ: 7 MBZ: 1 Hotel garni Landhaus Wittensiek Extertal Ansprechpartner:

Hotel garni Landhaus Wittensiek

Extertal

EZ/DZ: 7 MBZ: 1 Hotel garni Landhaus Wittensiek Extertal Ansprechpartner: Familie Zurhellen Adresse: Im Wittensiek

Ansprechpartner: Familie Zurhellen Adresse: Im Wittensiek 2 • 32699 Extertal Telefon: 0 52 62/99 56 510 E-Mail: info@landhaus-wittensiek.de Internet: www.landhaus-wittensiek.de Caféterrasse mit phantastischem Naturfernblick, großräumige Zimmer im Landhausstil.

Preise in Euro

 
Caféterrasse mit phantastischem Naturfernblick, großräumige Zimmer im Landhausstil. Preise in Euro    
 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

49,–

DZ

78,–

MBZ

Bettenanzahl 6 DZ: 3

   

Hotel garni Weserberghaus

Stadtplan: E 3

Hotel garni Weserberghaus Stadtplan: E 3

Ansprechpartner: Herr Ulrich Neuser Adresse: Weserberghausweg 1 • 31737 Rinteln (OT Todenmann) Telefon: 0 57 51/96 06-0 • Fax: 0 57 51/96 06 40 E-Mail: info@weserberghaus.de • Internet: www.weserberghaus.de Sehr ruhig, weiter Ausblick, individuelle Zimmer, Abholung Weserrad- weg möglich, Gruppenpreise ab 10 Pers. (auch mit HP/VP), Ermäßi- gung ab 7 Tage Aufenthalt. Restaurants im Dorf. W-LAN kostenlos. Einige Zimmer auch für Gehbehinderte geeignet.

Preise in Euro

 
Aufenthalt. Restaurants im Dorf. W-LAN kostenlos. Einige Zimmer auch für Gehbehinderte geeignet. Preise in Euro  

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

40,–

DZ

ab 68 –75,–

MBZ

80,–

Bettenanzahl 22 EZ: 6 DZ: 8

   
Inmitten der Natur verspricht das familiär geführte Haus erholsame Stunden. Mit den Spezialitäten des Hauses,
Inmitten der Natur verspricht das familiär geführte Haus erholsame Stunden.
Mit den Spezialitäten des Hauses, gepflegten Bieren und erlesenen Weinen wird der Gast
in den gemütlichen Gasträumen verwöhnt.
• Komfortable Gästezimmer
• Ritteressen, Biergarten, ausgezeichnete
• Familienfeiern, Hochzeiten, Jubiläen,
Trauerfeiern
Küche
• Ruhige Lage direkt an der Schaumburg
• Tagungen
• Parkplatz am Haus
Hotel Restaurant Schaumburger Ritter • Burgstr. 2-4 • 31737 Rinteln (OT Schaumburg)
Telefon 05152/947460 • Fax 05152/947461 • E-Mail kontakt@schaumburger-ritter.com
Internet www.schaumburger-ritter.com
Internet www.schaumburger-ritter.com Die Zeichenerklärung finden Sie vorne auf dem Klapper. 45

Die Zeichenerklärung finden Sie vorne auf dem Klapper.

HOTELS

HOTELS Hotel Gasthaus „Zur Linde“ • Traditionelle deutsche Küche • Erlesene Spezialitäten vom

Hotel Gasthaus „Zur Linde“

Hotel Gasthaus „Zur Linde“ • Traditionelle deutsche Küche • Erlesene Spezialitäten vom Lavastein-Grill und aus
Hotel Gasthaus „Zur Linde“ • Traditionelle deutsche Küche • Erlesene Spezialitäten vom Lavastein-Grill und aus

• Traditionelle deutsche Küche

• Erlesene Spezialitäten vom Lavastein-Grill und aus der Pfanne sowie Wild- & Fischspezialitäten

• Biergarten, Bundeskegelbahn und Boulebahn

• Komfortable Zimmer mit Dusche, WC und Kabel-TV

• Repräsentative Räume für Familien-, Betriebs- und Vereinsfeiern von 10 bis 120 Personen

• täglich ab 17 Uhr - Mittagstisch am Fr, Sa, So und Feiertags

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Gasthaus/Hotel „Zur Linde“ • Hauptstraße 30 • 31737 Rinteln (Todenmann) Telefon 0 57 51 - 57 39 • Fax 0 57 51 - 63 55 • www.zur-linde-rinteln.de

Welche Unterkunft ist noch frei? Infos erhalten Sie bei Ihrem Touristikzentrum.

noch frei? Infos erhalten Sie bei Ihrem Touristikzentrum. Buchbar über das Touristikzentrum! Online buchbar über

Buchbar über das Touristikzentrum!

bei Ihrem Touristikzentrum. Buchbar über das Touristikzentrum! Online buchbar über www.westliches-weserbergland.de 46

Online buchbar über www.westliches-weserbergland.de

HOTELS

Weser-Wasserbetten -Hotel Baxmann Stadtplan: F 7 Ansprechpartner: Frau Gabriele Bungartz Adresse: Segelhorster Straße
Weser-Wasserbetten -Hotel Baxmann
Stadtplan: F 7
Ansprechpartner: Frau Gabriele Bungartz
Adresse: Segelhorster Straße 3 • 31840 Hessisch Oldendorf
Telefon: 0 51 52/52 79 97 • Fax: 0 51 52/52 91 19
E-Mail:hotel-baxmann@stay4now.de•Internet: www.hotel-baxmann.com
Neu gestaltetes & renoviertes Hotel in der Stadtmitte. Gelegen am
Weser-Radweg & Weserbergland-Weg. Erreichbar von A2 in ca. 5 Min.
Wir bieten u.a. moderne & übergroße Wasserbetten an. DZ als MBZ &
EZ möglich. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 49.
Preise in Euro
pro
Zi.+ÜF
+HP
+VP
EZ
ab 42,–
DZ
ab 64,–
MBZ
ab 88,–
Suite
ab 86,– Bettenanzahl: 60 DZ: 28

Hotel Café am Stift

Stadtplan: I 10

Ansprechpartner: Frau Micaela-Nicole Simon Adresse: Stiftstraße 3 • 31840 Hessisch Oldendorf (ST Fischbeck) Telefon: 0 51 52/9 76 20 • Fax: 0 51 52/97 62 25 E-Mail: cafeamstift@t-online.de • Internet: www.cafeamstift.de Familiär geführtes Hotel, 5 Min. vom Weserradweg entfernt. Café mit selbstgebackenen Kuchen und Torten, Bierscheune mit Pizzastube, in unmittelbarer Nähe des Stiftes, Pauschalangebote.

Preise in Euro

 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

43,50

10,–

20,–

DZ

64,–

10,–

20,–

Suite auf Anfrage

 

Bettenanzahl: 39 EZ: 2 DZ: 15 Suite: 1

Anfrage   Bettenanzahl: 39 EZ: 2 DZ: 15 Suite: 1 Hotel Papp Mühle Stadtplan: D 11
Anfrage   Bettenanzahl: 39 EZ: 2 DZ: 15 Suite: 1 Hotel Papp Mühle Stadtplan: D 11

Hotel Papp Mühle

Stadtplan: D 11

Ansprechpartner: Frau Ulrike Paulig und Herr Marcus Paulig Adresse: Pappmühle 1 • 31840 Hessisch Oldendorf (ST Zersen) Telefon: 05 15 2/94 66 66 • Fax: 05 15 2/94 66 88 E-Mail: hotel@pappmuehle.de • Internet: www.pappmuehle.de Komfortable Zimmer teilweise mit Balkon und Sat-TV, Telefon, gutbür- gerliche Küche, Biergarten, Tagungsmöglichkeiten, Pauschalangebote.

Preise in Euro

 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

ab 40,–

a.A.

a.A.

DZ

ab 60,–

a.A.

a.A.

MBZ

ab 75,–

a.A.

a.A.

Bettenanzahl: 30 EZ: 3 DZ: 12 MBZ: 1

a.A. a.A. Bettenanzahl: 30 EZ: 3 DZ: 12 MBZ: 1 Hotel Weinschänke Rohdental Stadtplan: C 7
a.A. a.A. Bettenanzahl: 30 EZ: 3 DZ: 12 MBZ: 1 Hotel Weinschänke Rohdental Stadtplan: C 7

Hotel Weinschänke Rohdental

Stadtplan: C 7

Ansprechpartner: Frau Andrea Jetter-Goedecke Adresse: Rohdental 20 • 31840 Hessisch Oldendorf (ST Rohdental) Telefon: 0 51 52/9 41 20 • Fax: 0 51 52/94 12 32 E-Mail: info@weinschaenke.com • Internet: www.weinschaenke.com Restaurant mit bis zu 320 Plätzen, Raucherraum, gutbürgerliche Küche, Garten, Wellnessmassagen nach Vereinbarung, Wasserrad, Tiergehege und Volière, Tagungsräumlichkeiten. Wellness a.A., Haus- tiere a.A. erlaubt. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 58.

Preise in Euro

 

pro

Zi.+ÜF

+HP

+VP

EZ

42,–

12,–

17,–

DZ

67,–

12,–

17,–

MBZ

75,–

12,–

17,–

Bettenanzahl: 30 EZ: 2 DZ: 13 MBZ: 2

12,– 17,– Bettenanzahl: 30 EZ: 2 DZ: 13 MBZ: 2 Hotel garni Weserlounge Stadtplan: E 1
12,– 17,– Bettenanzahl: 30 EZ: 2 DZ: 13 MBZ: 2 Hotel garni Weserlounge Stadtplan: E 1

Hotel garni Weserlounge

Stadtplan: E 1

Ansprechpartner: Frau Margot Frank Adresse: Kleinenwieden 45 • 31840 Hessisch Oldendorf (ST Kleinenwieden) Telefon: 0 51 52/5 25 29 70 • Fax: 0 51 52/5 25 29 51 E-Mail: hotel@weserlounge.de • Internet: www.weserlounge.de Romantische Lage, direkt am Ufer der Weser und dem Weserradweg, lädt sowohl Freizeit- als auch Geschäftsreisende zu totaler Entspannung ein. Das Haus verfügt über 7 komfortabel eingerichtete, großzügige Doppelzimmer – auch als Einzelzimmer nutzbar. Visa + Mastercard.

Preise in Euro

 

pro