Sie sind auf Seite 1von 4

TECHNOLOGIEN & DIENSTLEISTUNGEN

Translation-Memory-Systeme im Vergleich

Integration durch Standards


Der Experte für Translation-Memory-Systeme Dr. François Massion hat für „Produkt Global“
die wichtigsten Daten zu den Lösungen von zehn bekannten und weniger bekannten Anbie-
tern zusammengetragen und kommentiert. Ein Resultat seines Vergleichs: Bezüglich der
reinen Übersetzungsfunktion sind die Produkte der meisten „kleinen“ den „großen“ Anbie-
tern ebenbürtig.

A lle Systeme unterstützen die Spei-


cherung und Wiederverwendung
von Segmenten. Die Art und Weise, wie
Bezüglich der reinen Übersetzungsfunk-
tion sind die Produkte der meisten „klei-
nen“ den „großen“ Anbietern ebenbür-
Anbieter across Systems
GmbH
Atril

sie das umsetzen, ist jedoch recht unter- tig. In Einzelfällen bieten sie bessere Produkt(e) across Personal Déjà Vu X Stan-
schiedlich. Die Alternativen liegen in der Lösungen an. Beispiele: die interaktive Edition, across dard, Déjà Vu X

Speicherung von Segmenten in einer Einbindung von maschinellen Überset- Language Server Professional,
Déjà Vu X Work-
Textdatei bzw. in einer Datenbank oder in zungsprogrammen bei WordFast, Optio- group
der Verwaltung segmentierter Dateien, nen für eine selektive Anzeige von Seg-
Anzahl verkaufte
wie es Transit oder Multitrans tun, bis hin menten bei MemoQ oder die Lauffähig-
Lizenzen
zum innovativen Konzept von Multitrans keit auf Linux und MAC bei Heartsome,
Einzelplatzvoll-
mit der Verwaltung indizierter Text- OmegaT und Wordfast. Preislich sind die k.A.
version
bestände (Korpora). „Kleinen“ mehr als attraktiv.
Freiberufler-
>5.000 k.A.
version
Gemeinsamkeiten und Standards
Unterschiede Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal Workflowversion >500 k.A.

Die meisten Gemeinsamkeiten findet zwischen den einzelnen Anbietern ist der Angeboten seit 2003 1993
man bei der reinen Übersetzungsfunk- Grad der Austauschbarkeit von Daten
Oberfläche in
tion. Deutliche Unterschiede gibt es da- zwischen den Systemen und der Unter- Deutsch
Ja Ja

gegen im Umfang der Filter für verschie- stützung von Standards. Standards gibt
Sprachen der
dene Desktop-Publishing-Programme es in Bezug auf verschiedene Faktoren: 5 5
Oberfläche
oder Datenformate wie XML, aber auch in Projektformat (Xliff, TTX als Quasi-Stan-
deren Qualität, was aus der bloßen Ant- dard), Translation Memories (TMX), Me- Web-Site www.across.net www.atril.com

wort auf die Frage nach den Datenforma- thode für das Zählen des Textumfangs Preise
ten im Einzelfall nicht abzulesen ist. (GMX), Segmentierungsregeln (SRX),
Freiberufler- auf Anfrage 490 €
Acht Programme bieten einen eigenen Wörterbuchformat (TBX, Olif, Martif). Version
Übersetzungseditor. Einige Systeme ver- Beim Austausch von Daten aus den
Einzelplatzvoll- 980 € 990 €
wenden MS-Word. Hybrid-Lösungen sind Translation Memories unterstützen alle version
SDL Trados und Multitrans mit der Aus- Anbieter inzwischen den TMX-Standard.
wahlmöglichkeit zwischen einem eige- Viel wichtiger ist der bidirektionale Aus- Workflowversion auf Anfrage 2.250 € (erste
Lizenz), 1.490 €
nen Editor und MS-Word. tausch von Übersetzungsprojekten zwi-
weitere Lizenzen
schen den einzelnen Anbietern. Hierfür
kommen zwei Standards oder Quasi- Preise getrennt
(falls erforderl.):
[ AUTOR Standards in Frage: TTX und Xliff. Die bidi-
Dr. François
rektionale Kompatibilität zu TTX wird von Datenbank inklusive inklusive

sieben von zehn Anbietern unterstützt, (Translation


Massion, Ge-
Memory Server)
schäftsführer, Xliff ist bereits heute bei fünf Anbietern
D.O.G. Dokumen-
implementiert (weitere werden folgen). Alignment inklusive inklusive
tation ohne
Grenzen GmbH, Filter inklusive inklusive
Leonberg, E-Mail: Kollaborative Funktionen
francois.massion@ Interessant wird es bei den kollaborativen
dog-gmbh.de
Funktionen, die alle großen Anbieter ent-

22 Produkt Global - Ausgabe 02/08


TECHNOLOGIEN & DIENSTLEISTUNGEN

wickeln. Hier geht es um den Auf- und men. Solche Lösungen sind vor allem für (Preis-) Vergleich. Wir haben daher
Ausbau einer integrierten Kooperations- Kunden interessant, die mehr als nur über- versucht, drei typische Kategorien zu
plattform zwischen Unternehmen, setzen möchten. Die Kosten sind dement- definieren und die Preise dafür zu erfra-
Dienstleistern, Freiberuflern und anderen sprechend höher, aber manche Anbieter gen:
Teilnehmern am Übersetzungsprozess. wie across bieten dafür Mietlösungen Y Freiberufler-Version: Einfachste Ver-
Projektmanagement, Kommunikation (SaaS, Software as a Service) an. sion, die für angestellte oder freiberuf-
und Übersetzungsfunktionen greifen in- liche Übersetzer bestimmt ist;
einander und sprechen auch mit anderen Preisvergleich Y Einzelplatzvollversion: umfasst alle
Anwendungen wie Redaktionssystemen Die Vielzahl der Optionen und Produkt- notwendigen Filter, enthält ein Zu-
oder maschinellen Übersetzungssyste- benennungen erschwert den direkten satzmodul wie das Alignment-Modul

Heartsome Kilgray Translati- MetaTexis MultiCorpora OmegaT SDL Trados Star AG Wordfast
Europe GmbH on Technologies R&D Inc. (Open Source Technologies
Projektgruppe)

Araya MemoQ Postcard- MetaTexis for Word, MultiTrans OmegaT SDL Trados 2007, Transit XV Professio- Wordfast
ware, MemoQ Trans- MetaTexis for Word SDL Trados Synergy, nal, Transit XV
lator Pro, NET/ Office SDL TeamWorks; Smart / Workstation
MemoQ LSP5 SDL TMS, SDL Idiom
WorldServer

150.000

1.000 1.000 4.500 kostenlos k.A. 13.000

500 1.000 250 k.A.

3 100 400 150 k.A.

2002 2006 2002 2000 2002 1985 1989 1999

Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein

2 4 4 3 20 5 9 1

www.heartsome.de www.kilgray.com www.metatexis.de www.multicorpora.ca www.omegat.org www.sdl.com www.star-group.net www.wordfast.com

400 € kostenlos 0 €/ 98 €/ 138 € 546 € kostenlos 795 € 875 €/ 710 € 250 €

400 € 450 € 138 € auf Anfrage 2.995 € 1.755 € 250 €


(inkl. Synergy)

6.500 € bzw. 7.500 € 1.499 € bis 8.000 € 138 € auf Anfrage auf Anfrage auf Anfrage
(mit Webserver)

inklusive 400 € bis 2.000 € auf Anfrage inklusive


(Quelle: Dr. Massion/PG)

(nach Nutzerzahl)

inklusive inklusive inklusive

inklusive inklusive 745 € / 1.050 €


( je Filter)

Marktübersicht Translation-Memory-Systeme: Anbieter (Auswahl) und Preise

Produkt Global - Ausgabe 02/08 23


TECHNOLOGIEN & DIENSTLEISTUNGEN
Produktname across Language Araya (Heartso-
Server (Workflow- me)
Version)
und ermöglicht das professionelle Produkt- Memory:
konzept und
Übersetzen in größerem Umfang; Memory Verwaltet Segmente Ja Ja
Y Workflowversion: unternehmens- Verwaltet ganze Texte Nein Nein
gerechte Lösung, die die Anbin-
Verwaltet Korpora (Sammlung von Texten) Nein Ja
dung mehrerer Einzelplatzversio-
Berücksichtigt Subsegmente Ja Nein
nen über die Grenzen des Unter-
Speichermedium:
nehmens hinweg ermöglicht und
Projektmanagementfunktionen Translation Memory als Text-Datei Nein Nein

enthält. Datenbank (MS-SQL, MS-Access, MySQL, Oracle) MS-SQL


Alle außer MS-
Access

Künftige Entwicklungen Versionierung von TM (früherer Zustand wiederherstellbar) Ja Nein

Wie sehen Hersteller die künftige Übersetzung


Entwicklung? Dokumenten- Keine bis auf Word
MS-Office-Formate Alle
SDL erwartet unter dem Stichwort formate und Excel als XML

„Global Information Management“ DTP-Formate


1
Alle bis auf Pagemaker
Nur FrameMaker
und Indesign
das weitere Zusammenwachsen von
Trados Workbench-Dateien k. A. Nein
TMS- mit CMS/DMS- und Redaktions-
systemen. Das Unternehmen will die XML-Dateien Ja Ja

Öffnung über Schnittstellen ausbau- Programmdateien2 Alle bis auf Delphi Alle
en und verwandte Technologien wie
Übersetzen Übersetzungseditor (Word, eigener Editor, beide) Eigener Editor Eigener Editor
Maschinelle Übersetzung (sowohl der Segmente
traditionelle MÜ als auch Example- Mehrere Dokumentenformate im selben Projekt Ja Ja

Based Machine Translation, EBMT) in Unbegrenzte Zahl gleichzeitig bearbeiteter Dateien Ja Nein

TMS-Systeme integrieren. Vorschau-Funktion Ja Ja


Star will in diesem Jahr TransitNXT als Anzeige einer Teilmenge der Segmente im Editierfenster
Ja Ja
neu gestaltete Übersetzungsumge- nach Status, Suchbegriff, Systemfelder

bung mit erweitertem Funktions- Autom. Fortpflanzung neuer Übersetzungen (Autopropagate) Ja Ja

umfang auf den Markt bringen. Bei Versionierung der Segmente (früherer Zustand wiederherst.) Ja Nein
der strategischen Weiterentwicklung Kompatibilität TMX ja, TTX/Xliff
TMX, TTX, Xliff Ja
der Produkte sollen die Informations- und Branchen- nur Import
standards
prozesse insgesamt stärker berück-
SRX, TBX, Martif, Olif, GMX TBX, Martif, Olif TBX und Martif
sichtigt werden.
across will am Ausbau vorhandener Qualitäts- Terminologie,
sicherung Standardprüfungen3 Ja Zahlen, Tags und
Kollaborationsfunktionen arbeiten, Rechtschreibung
zusätzliche Systeme integrieren und Prüfung der Bearbeitung von Fuzzy-Matches Ja Ja
die Möglichkeiten zum webbasierten
Terminologie Unbegrenzte Anzahl von Terminologiefelder Ja Ja
Arbeiten erweitern.
Extraktion (einsprachig/mehrsprachig) Einsprachig Beide
MemoQ will die linguistischen Funk-
Projektmana- Mehrere Ausgangssprachen im selben Projekt möglich Ja Ja
tionen ausbauen. Für die Zukunft ist gement- und
eine Vollintegration mit Workflow- Produktivitäts- Partitionierung (Aufteilungsfunktion für Großprojekte) Ja Nein
funktionen
Systemen geplant, was eine stärkere Webbasierte Zusammenarbeit (up-/downloaden von Dateien,
Ja Ja
Reporting, Benachrichtigungen)
Einbindung vieler Freiberufler am
Ja, über XML-RPC
Übersetzungsprozess ermöglichen Flexible Workflow-Gestaltung möglich Ja
Unterstützung
soll („Crowdsourcing“).
Sonderfunk- Autorenunterstützung durch Vorschläge von Segmenten aus Ja (crossAuthor Plug-
Metatexis will künftig unabhängig Ja
tionen dem Memory in)
von MS-Word werden und an einer Integration API vorhanden? Ja Ja
eigenständigen Lösung arbeiten. bzw. Integrier-
barkeit Integration oder Zusammenarbeit mit Machine-Transl.-Systemen Ja Ja

Automatischer Datenaustausch mit Redaktionssystemen /


Ja Ja
 infoDIRECT 10PG0208 Content-Management-Systemen

www.produkt-global.de Betriebssystem(e)4 Windows + Vista Alle


 Homepage D.O.G.
 Link zu dem Buch „Translation
k. A. = keine Angabe; 1 DTP-Formate = FrameMaker MIF, PageMaker, QuarkXPress, Indesign, Ventura, Interleaf; 2 Programmdateien = binäre Dateien
Memory Systeme im Vergleich“
von Dr. Massion (*.exe, *.dll, *.ocr, *.lng), C#, C++, Java properties, Delphi; 3 Prüfung von Terminologie, Zahlen, Formatierung, Tags, Rechtschreibung, Grammatik,
Vollständigkeit, Konsistenz; 4 Unterstützte Betriebssysteme: MacIntosh, Microsoft Windows, Microsoft Vista, Unix/Linux

24 Produkt Global - Ausgabe 02/08


TECHNOLOGIEN & DIENSTLEISTUNGEN
Déjà Vu X (Atril) MemoQ Translator MetaTexis for Multitrans OmegaT SDL Trados 2007 Transit (Star) Wordfast
Pro (Kilgray) Word (MultiCorpora)

Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja

Ja Nein Nein Ja Ja Ja Ja Nein

Ja Nein Nein Ja Nein Nein k. A. Nein

Ja Ja Ja Ja Nein Ja (Konkordanzsuche) Ab TransitNXT Nein

Nein Nein Nein Nein Ja (TMX) Ja Nein Ja

MS-SQL, Oracle und Nur Terminologie


MS-Access Eigenes Format Alle außer Oracle, e_db MS-SQL und Oracle k. A. Keine
MS-Access (SDLX) (Termstar)

Nein Nein Nein Nein Nein Nein Ja Nein

Alle bis auf Excel und


Alle Alle bis auf Access Alle bis auf Access Keine Alle Alle Alle
Access

FrameMaker FrameMaker, Indesign Alle (Ventura mit


Alle bis auf Ventura Alle Keine Alle Keine
und Indesign und Interleaf Anpassung)

Ja Ja Ja Ja Nein Ja k. A. Ja

Ja Ja Ja Ja Nein Ja Ja Nein

k. A., Java Properies


Alle bis auf Dephi Nur C# Keine k. A. Alle (über Passolo) Ab TransitNXT Keine
Dateien

Eigener Editor Eigener Editor Word Beide Eigener Editor Beide Eigener Editor Word

Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein

Ja (2 GB) Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein

Nein Ja Ja Ja Nein Ja Ab TransitNXT Nein

Ja Ja Nein k. A. Nur Suchbegriff In Workflow-Version Ja Nein

Ja Ja Nein Ja Ja Ja (nur SDLX) Ja Nein

Nein Nein Nein Nein Nein Nein Ja Nein

Ja, ohne Xliff Ja Ja Ja Nur TMX Ja Ja, Xliff ab TransitNXT Nur TMX

Martif + TBX ab
Nein Nur SRX Nur Olif Olif (in Kürze) Nein Nur SRX (über SDLX) Nein
TransitNXT

Terminologie, Tags,
Ja, ohne Grammatik
Ja Ja, ohne Grammatik Ja, ohne Formatierung Ja Nein Ja Rechtschreibung und
und Konsistenz
Grammatik

Ja Nein Ja Ja Nein Ja Ja Ja

Ja Nein Nein Ja Nein Ja Begrenzt auf 50 Felder Ja

Beide Beide ab Sommer 2008 Nein Beide Nein Beide Einsprachig Einsprachig

Ja Nein Ja Ja Nein Nein Nein Nein

Ja Ja Nein Ja Nein Ja Ja Nein

Ja In Workflow-Version Nein Ja Nein In Workflow-Version k. A. Nein

Ja Ja Nein Ja Nein Ja k. A. Nein

Ja (über AuthorAssis- Ja (mit MIndReader


Ja Nein Ja Nein Nein Nein
tant) (Grips / Star James)

Ja Ja Nein Ja Nein Ja Ja Ja

Ja Nein Ja (über das Internet) Ja (über API) Nein Ja (über API) Ja (über API) Ja

einfache Schnittstelle
Ja Ja Nein Ja (über API) Nein Ja (über API) k. A.
dank Transit Filter

Windows + Vista Windows + Vista Windows + Vista Windows + Vista Alle Windows + Vista Windows + Vista Alle

Marktübersicht Translation-Memory-Systeme mit ausgewählten Funktionalitäten (Anbieter-Auswahl. Die Antworten basieren auf kon-
solidierten Angaben der Hersteller. Alle Antworten beziehen sich auf die professionelle Version des Tools. Ausnahmen werden erwähnt.
Bei across beziehen sich die Antworten durchgehend auf die Client/Server-Lösung.) (Quelle: Dr. Massion/PG)

Produkt Global - Ausgabe 02/08 25