Sie sind auf Seite 1von 9

Kompetenzzentrum

holz.bau forschungs gmbh


Inffeldgasse 24, A-8010 Graz
cltdesigner@tugraz.at

CLTdesigner
Version 6.10

Zusammenfassung der Berechnungsergebnisse

Projektnummer:
Projekt: Projekt
Bauteil:
Querschnitt: Derix: LL-210/7s
Beschreibung:
Datum: 15.10.2018
Uhrzeit: 16:32:54
Bearbeiter:
Projekt
Zusammenfassung der Berechnungsergebnisse

Inhaltsverzeichnis

1 Allgemeines 3

2 Statisches System 3
2.1 Auflager 3

3 Querschnitt 3
3.1 Schichtaufbau 3
3.2 Materialparameter 4
3.3 Querschnittswerte 4

4 Lasten 5

5 Brandangaben 5
5.1 Querschnittswerte im Brandfall 5

6 Schwingungsangaben 6

7 Ergebnisse 6
7.1 ULS 6
7.1.1 Biegung 6
7.1.2 Schub 6
7.1.3 Auflagerpressung 8
7.2 SLS 8
7.2.1 Durchbiegung 8
7.3 ULS im Brandfall 8
7.3.1 Biegung 8
7.3.2 Schub 9
Projekt
Zusammenfassung der Berechnungsergebnisse

1 Allgemeines
Nutzungsklasse 2

2 Statisches System
Einfeldträger

qk
g1,k
g0,k

7,7 m

2.1 Auflager

Auflager x Breite

A 0,0 m 0,1 m
B 7,7 m 0,1 m

3 Querschnitt
BSP-Produkt mit Zulassung der Firma Derix: LL-210/7s
7 Schichten (Breite: 1.000 mm / Höhe: 210 mm)
210 mm

1.000 mm

3.1 Schichtaufbau

Schicht Höhe Orientierung Material

Seite 3
Projekt
Zusammenfassung der Berechnungsergebnisse

#1 30 mm 0 C24-DERIX-ETA
#2 30 mm 0 C24-DERIX-ETA
#3 30 mm 90 C24-DERIX-ETA
#4 30 mm 0 C24-DERIX-ETA
#5 30 mm 90 C24-DERIX-ETA
#6 30 mm 0 C24-DERIX-ETA
#7 30 mm 0 C24-DERIX-ETA

Orientierung 0 = Deckschicht in Spannrichtung; Orientierung 90 = Deckschicht quer zur Spannrichtung

3.2 Materialparameter

Teilsicherheitsbeiwert γM = 1,3

Materialparameter für C24-DERIX-ETA

Biegefestigkeit [N/mm²] 24,0


Zugfestigkeit parallel [N/mm²] 14,0
Zugfestigkeit senkrecht [N/mm²] 0,5
Druckfestigkeit parallel [N/mm²] 21,0
Druckfestigkeit senkrecht [N/mm²] 2,5
Schubfestigkeit [N/mm²] 2,5
Rollschubfestigkeit [N/mm²] 1,0
Elastizitätsmodul parallel [N/mm²] 11.000,0
5%-Quantile des Elastizitätsmodul parallel [N/mm²] 7.400,0
Elastizitätsmodul senkrecht [N/mm²] 370,0 (0,0)
Schubmodul [N/mm²] 690,0
Rollschubmodul [N/mm²] 50,0
Dichte [kg/m³] 350,0
Mittelwert Dichte [kg/m³] 450,0

3.3 Querschnittswerte

500 mm

EAef 1,65E9 N
210 mm

EIef 7,846E12 N·mm²


105 mm

y S

GAef 1,91E7 N
z
1.000 mm

Seite 4
Projekt
Zusammenfassung der Berechnungsergebnisse

4 Lasten
Feld g0,k g1,k qk Kategorie sk Höhe/Region wk

1 0,9682 kN/m 1,6 kN/m² 1,25 kN/m² E

Teilsicherheitsbeiwerte:
γG = 1,35
γQ = 1,5

Laststellung:
Eigengewicht: gesamt
Ständige Lasten: gesamt
Nutzlast: feldweise
Schnee: feldweise
Wind: gesamt

Kombinationen:
Kombinationsbeiwerte: nach NA

Kombinationen von Gleichlasten und Einzellasten:


qk und Qk werden als eine Lastgruppe betrachtet
sk und Sk werden als eine Lastgruppe betrachtet
wk und Wk werden als eine Lastgruppe betrachtet

5 Brandangaben
Branddauer: 30 Minuten
dem Feuer ausgesetzte Seite: unten
Verwendung eines Klebers mit erhöhtem Brandwiderstand
fugenfrei oder seitenverklebt
kfire = 1,15
d0 = 7 mm
Teilsicherheitsbeiwert γM,fi = 1,0
Abbrandrate β0 = 0,65 mm/min

5.1 Querschnittswerte im Brandfall

Seite 5
Projekt
Zusammenfassung der Berechnungsergebnisse

500 mm

EAef 1,32E9 N

180 mm
127,5 mm
y S
EIef 4,48E12 N·mm²
GAef 1,584E7 N
z

1.000 mm

6 Schwingungsangaben
Keine Angaben vorhanden

7 Ergebnisse
Zugrundeliegende Normen: EN 1995-1-1:2009, DIN EN 1995-1-1/NA:2013-08
Zugrundeliegendes Berechnungsverfahren: Timoshenko

7.1 ULS

7.1.1 Biegung

h [mm]

Ausnutzung 41,0 % 210

180
kmod 0,7
150
bei x 3,85 m
120
Ek 2
90
Grundkombination 1,35*g0,k +
60
1,35*g1,k +
30
1,50*1,00*qk
0 [N/mm²]
-10 -5 0 5 10

7.1.2 Schub

Seite 6
Projekt
Zusammenfassung der Berechnungsergebnisse

h [mm]

Ausnutzung 24,1 % 210

180
kmod 0,7
150
bei x 0,0 m
120
Ek 2
90
Grundkombination 1,35*g0,k +
60
1,35*g1,k +
30
1,50*1,00*qk
0 [N/mm²]
-0,05 0 0,05 0,1 0,15

Seite 7
Projekt
Zusammenfassung der Berechnungsergebnisse

7.1.3 Auflagerpressung
Ausnutzung 11,6 %
kmod 0,7
qk
bei x 0,0 m g1,k
g0,k
0,00 kN
Ek 2 0,00 kN
13,35 kN 13,35 kN
20,57 kN 20,57 kN
Grundkombination 1,35*g0,k +
1,35*g1,k +
1,50*1,00*qk

7.2 SLS

7.2.1 Durchbiegung

Grenzwerte nach EN 1995-1-1


Anfangsverformung winst t = 0: l/300 (23,8 mm, 92,6 %)
Endverformung wfin t = inf: l/150 (41,5 mm, 80,9 %)
Endverformung wnet,fin t = inf: l/250 (41,5 mm, 134,8 %)

Grenzwerte nach DIN EN 1995-1-1/NA:2013-08


Anfangsverformung winst t = 0: l/300 (23,8 mm, 92,6 %)
Endverformung wfin t = inf: l/150 (40,0 mm, 77,9 %)
Endverformung wnet,fin t = inf: l/250 (40,0 mm, 129,8 %)

Ausnutzung 134,8 %
wmax 41,5 mm
kdef 0,8
bei x 3,85 m
x

Ek 10
Endverformung wnet,fin t = inf (l/250)

7.3 ULS im Brandfall

7.3.1 Biegung

Seite 8
Projekt
Zusammenfassung der Berechnungsergebnisse

h [mm]

210
Ausnutzung 20,9 %
180

kmod 1,0 150

bei x 3,85 m 120

Ek 6 90

außergewöhnliche g0,k + g1,k + 0,80*qk 60


Kombination 30

0 [N/mm²]
-10 -5 0 5 10

7.3.2 Schub

h [mm]

210
Ausnutzung 9,2 %
180

kmod 1,0 150

bei x 0,0 m 120

Ek 6 90

außergewöhnliche g0,k + g1,k + 0,80*qk 60


Kombination 30

0 [N/mm²]
-0,05 0 0,05 0,1 0,15

Seite 9