Sie sind auf Seite 1von 6

■ Anwendung an industriellen Feuerungsanlagen für

den Dauerbetrieb, den intermittierenden Betrieb

D-LX 100
und den 72 Stunden Betrieb nach TRD, z.B. in der
chemischen Industrie, Raffinerien oder Zement-
öfen.
■ Main application at industrial furnaces with
continuous or intermittent operation, e.g. in
chemical industries, refineries or cement plants.

Kompakt-Flammenwächtersystem
D-LX 100
Compact Flame Monitor System
D-LX 100
Kompakt-Flammen-
wächtersystem
■ Neue Halbleiter-Technologie mit anlagen. An Mehrbrenneranlagen kann der Kompaktflammenwächter mit unter-
höchster Empfindlichkeit anstelle D-LX 100 eingesetzt werden, wenn auf- schiedlicher spektraler Empfindlichkeit zur
einer UV-Röhre für die Flammen- grund der Sichtposition eine hohe Selek- Verfügung.
überwachung im UV-Bereich tivität gegeben ist. Anwendungsgebiete
■ Kompakter Aufbau, für diesen Flammenwächter sind beispiels-
Flammenfühler und Schaltgerät weise kleine Fernwärmeheizwerke, chemi- ■ Ultraviolett-Flammen-
sind in einem Gehäuse sche Prozess- oder thermische Abgasver- wächter D-LX 100 UL /
untergebracht, daher kein Platz brennungsanlagen.
im Schaltschrank erforderlich.
UA / UAF
Die in diesen Flammenwächtern ein-
■ Selbstüberwachend und
fehlersicher nach EN 230, EN 298
■ Funktion gesetzten Strahlungsdetektoren erfassen
den Spektralbereich von 190 bis 520 nm.
sowie UL 372 und FM 7610. Nach dem Einschalten führt der Kom- Blau brennende Flammen, wie z.B. Gas-
■ IP 67 Gehäuse (NEMA 4x). paktflammenwächter zunächst einen oder Ölflammen, lassen sich mit diesen
■ Relaiskontakt zur diekten Selbsttest durch und wiederholt diesen Flammenwächtern überwachen. Beim
Ansteuerung des während des Betriebes regelmäßig. Die Einsatz des D-LX 100 UA oder UAF muss ei-
Brennstoffventils und zur Strahlung der Flamme wird in einem ne ausreichende Modulation der Flamme
Statusanzeige. hochempfindlichen Photoelement in ein (Flammenflackern) gewährleistet sein. Ins-
■ In 10 Stufen einstellbare elektrisches Flammensignal umgewan- besondere Flammen, deren UV-Strahlung
Schaltschwelle. delt. Nur der Flackeranteil dieses Flam- durch Staub, Wasserdampf oder andere
mensignals wird von den beiden Stoffe absorbiert wird und die sich des-
■ Analogausgang 0/4...20 mA für Mikroprozessoren des Kompaktflammen- halb nicht mit herkömmlichen UV-Zellen
Flammenintensität. wächters D-LX 100 verarbeitet. Damit ist überwachen lassen, können mit Hilfe der
die Überwachung unabhängig von neuen hochempfindlichen UV-Halbleiter-
Fremdlicht, sofern es sich um Gleichlicht technik sicher detektiert werden. Auch bei
handelt. Das Flammensignal führt in Ab- NOx-reduzierenden Verbrennungstech-
hängigkeit von der eingestellten Schalt- niken, wie beispielsweise der Abgasrezir-
schwelle zum Schalten des Flammenkon- kulation, haben sich unsere Flammen-
■ Anwendung taktes. Diese Schaltschwelle ist mit einem wächter mit hochempfindlichen UV-
Schalter am Gerät in 10 Stufen einstellbar. Halbleitern bewährt.
Der DURAG Kompaktflammenwächter Die Sicherheitszeit kann werkseitig auf die
D-LX 100 ist der erste Flammenwächter Werte 1, 3 oder 5 Sekunden eingestellt
seiner Art, der alle gängigen europäischen werden. Zusätzlich wird die ermittelte ■ Infrarot-Flammen-
und amerikanischen Normen zur Flam- Flammenintensität als Analogwert am
menüberwachung für den intermittieren- Messausgang zur Verfügung gestellt.
wächter D-LX 100 IG/ IS
den Betrieb, den Dauerbetrieb sowie den Die in den IR-Flammenwächtern ein-
72h-Betrieb ohne ständige Beaufsich- gesetzten Strahlungsdetektoren haben je
tigung nach TRD erfüllt. Durch seinen ■ Ausführung nach Typ eine spektrale Empfindlichkeit
kompakten Aufbau, Schaltgerät und Flam- von 300 bis 1100 nm bzw. 780 bis
menfühler sind in einem Gehäuse inte- Der DURAG Kompaktflammenwächter 1800 nm. Diese Flammenwächter eignen
griert, reduziert sich der Aufwand für die D-LX 100 wird in einem Metallgehäuse sich besonders zur Überwachung von
Installation eines Flammenwächters er- ( 92x244mm) zur direkten Montage am gelb brennenden Kohle- oder Holzstaub-
heblich. Der Platz für die Montage eines Sichtrohr des Brenners geliefert. Er hat die Flammen, die keine oder nur sehr geringe
Schaltgerätes in einem Schaltschrank oder Schutzart IP 67 (Steckerausführung) oder UV-Strahlungsanteile enthalten. Aber
in einem separaten Einbaugehäuse ist IP 65 (Kabelverschraubung). auch zur Überwachung von Ölflammen
nicht mehr erforderlich. Zur optimalen Anpassung des Kom- sind IR-Flammenwächter gut geeignet,
Der DURAG Kompaktflammenwächter paktflammenwächters an alle technisch auch wenn zusätzliche Stoffe mit ver-
D-LX 100 dient zur Überwachung von bedeutsamen Brennerausführungen, brannt werden.
Flammen, insbesondere an Einzelbrenner- Brennstoffe und Verbrennungen, stehen

Maßbild D-LX 100


Dimensional Drawing D-LX 100

2
D-LX 100
Compact Flame
Monitor
■ New semiconductor technology The D-LX 100 Compact Flame Monitor (IP 67) metal case.
with highest sensitivity replaces has been developed to monitor flames in For adapting the D-LX 100 Compact
UV tube for UV flame detection. single burner systems. On multiple burner Flame Monitor to all technically significant
furnaces the D-LX 100 can also be used if burner types, fuels and firings, several
■ Compact design, flame scanner the sighting position ensures a good flame monitor types with different
and amplifier built as one unit, selectivity. The integrated relay output spectral ranges are available.
therefore, no space is needed may be used to interface with the fuel
inside a cabinet. control valve. Applications for the
■ Self-checking and failsafe D-LX 100 range from small heating plants ■ D-LX 100 UL / UA / UAF
according to UL 372, FM 7610 as to process combustion systems. Ultraviolet Flame
well as EN 230 and EN 298.
Monitor
■ Housing meets NEMA 4x (IP 67). ■ Function These flame monitors have a spectral
■ Relay output contact for direct sensivity of 190 to 520 nm. Blue-burning
control of the fuel valve and for After start-up, the D-LX 100 Compact flames may be monitored by these flame
status display. Flame Monitor performs a self test. This monitors. When a D-LX 100 UA or UAF is
test will be repeated continuously during used sufficient modulation of the flame
■ Programmable flame recognition operation. This technique provides (flame flickering) has to be present. Flames
threshold. complete and continuous self-checking whose UV-radiation is absorbed by dust,
■ Analog output for flame intensity capability to ensure proper and safe water vapor or other materials, and which
0/4 - 20 mA. operation. The flames radiation intensity is cannot normally be monitored by UV-
converted by a high sensitive semi- tubes, may be monitored by these highly
conductor photoelement into an electrical sensitive semiconductor UV-photo-
flame signal. Only those signals are elements. These flame monitors have also
processed by the advanced dual- proven themselves in monitoring gas and
microprocessor system which correspond oil combustion systems employing NOx
to flame flickering. Thus flame monitoring reduction techniques such as flue gas
is not influenced by ambient light, as far as recirculation.
■ Application constant light is concerned. The flame
recognition threshold of the D-LX 100 can
The new DURAG D-LX 100 Compact be adjusted in the field using a manual ■ D-LX 100 IG/IS
Flame Monitor is the first system of its kind switch. The flame failure response time
to meet current American and European can be set to either 1, 3 or 5 seconds. The
Infrared Flame Monitor
flame monitoring standards. The D-LX 100 flame intensity signal is available as an These IR flame monitors have a
was designed for continuous, intermittent analog output. Status LEDs are provided spectral sensivity of either 300 to 1100 nm
and 72-hour operation. The flame so that the operator may easily diagnose or 780 to 1800 nm, depending on the
monitor’s compact design integrates the any fault. model. These flame monitors are ideally
flame scanner and amplifier into one suited for monitoring yellow-burning
compact housing. This greatly reduces flames of coal or wood, which have no or
overall cost and simplifies installation. ■ Design only very small portions of UV emissions.
Additional costs normally required for For monitoring oil flames, IR flame
mounting the control electronics in a The D-LX 100 Compact Flame Monitor monitors are ideally suited, also when
service cabinet or separate housing unit is designed for years of trouble-free additional fuels are burned.
are no longer applicable. service and built into a rugged NEMA 4x

Anschlussplan D-LX 100


Connection Diagram D-LX 100

3
■ Übersicht D-LX 100 Flammenfühler Fotoelement Spektralbereich (nm)
■ D-LX 100 Overview Flame Sensor Photo element Spectral range (nm)
Niederspannungs
xx = P: Kabelanschluss über axiale D-LX 100 UL-xx UV-Fotozelle 185 - 260
Steckverbindung IP 67 / NEMA 4X Low voltage UV cell
Axial plug cable connection
IP 67 / NEMA 4X GaP-
D-LX 100 UAF-xx mit UV-Filter 280 - 410
xx = 94 Ex: Gehäuse in Ex-Ausführung GaP with UV-filter
( II 2 G EEx de IIC T6/T5,
PTB geprüft) GaP-
Ex-proof enclosureEEx de IICT6 D-LX 100 UA-xx ohne UV-Filter 190 - 520
( II 2 G EEx de IIC T6/T5, GaP without UV-filter
PTB approved)
xx = 95 Ex: Gehäuse in Ex-Ausführung D-LX 100 IS-xx Si 300 - 1100
(Class 1, Div. 1, Group B, C & D,
FM geprüft)
Ex-proof enclosure D-LX 100 IG-xx Ge 780 - 1800
(Class 1, Div. 1, Group B, C & D,
FM approved)

■ Auswahlkriterien für D-LX 100 ■ Selection Criteria for D-LX 100


Geeignet für Brennstoffe
Typ Suitable for Fuels Eigenschaften
Model Öl Kohle Holz Characteristics
Gas Oil Coal Wood
Überwachung von Gas- und Ölflammen in Einzelbrenneranlagen. Erweiterter
Sichtwinkel von 12°.
D-LX 100 UL ++ + Monitoring of gas and oil flames in single burner installations. Increased viewing
angle of 12°

Überwachung von Gas- und Ölflammen in Einzelbrenneranlagen.


D-LX 100 UA + ++ o + Monitoring of gas and oil flames in single burner installations.

Überwachung von Ölflammen in Einzelbrenneranlagen sowie Ölbrenner bei de-


nen zusätzliche Brennstoffe mit verbrannt werden.
D-LX 100 UAF o ++ Monitoring of oil flames in single burner installations as well as oil burners where ad-
ditional fuels are burned.
Überwachung von Öl- und Holzstaubflammen sowie Gasflammen, von Zünd-
und Hauptbrennern in Einzelbrenneranlagen
D-LX 100 IS ! ++ + + Monitoring of oil and wood dust flames as well as gas flames from pilot or main bur-
ners in single burner installations.
Überwachung von Öl- und Holzstaubflammen sowie Gasflammen, von Zünd-
und Hauptbrennern in Einzelbrenneranlagen.
D-LX 100 IG o ++ + ++ Monitoring of oil and wood dust flames as well as gas flames from pilot or main bur-
ners in single burner installations.

Zeichenerklärung: Explanation of Symbols:


++ Der Flammenwächter ist für diesen Brennstoff optimal geeignet ++ Flame monitor is ideally suited for this type of fuel.
+ Der Flammenwächter ist für diesen Brennstoff gut geeignet. + Flame monitor is well suited for this type of fuel.
o Der Flammenwächter ist für diesen Brennstoff bedingt geeignet. o Flame monitor is conditionally suited for this type of fuel. The monitoring
Die Überwachungseigenschaften hängen dabei zum größten Teil von der characteristics depend primarily upon the combustion
Verbrennungstechnik ab technique involved.
! Der Flammenwächter ist aufgrund lokaler Vorschriften häufig nicht zur ! Due to local regulations the flame monitor might not be approved for mo-
Überwachung von Gasflammen zugelassen. nitoring of gas flames.
Bemerkung: Diese Tabelle basiert auf Erfahrungswerten, Abweichungen sind Remark: This table is based on experiences, deviations are possible.
möglich.

■ Optionen ■ Options
Der Kompaktflammenwächter D-LX 100 wird standardmäßig The table below lists options available for the D-LX 100
mit den rot hinterlegten Optionen ausgeliefert. Sollten ande- Compact Flame Monitor System. Those features in the red
re Optionen erforderlich sein, so sind diese bei der Bestellung shaded areas are standard.
anzugeben.

Stromausgang „Flammenintensität“ 0-20 mA 4-20 mA


„Flame intensity“ current output

Sicherheitszeit 1s 3s 5s
Safety time

4
D-LX 100
Kompakt-Flammen-
wächtersystem
■ Einstellhilfe D-ZS 087-20 ■ D-ZS 087-20 Setup Utility
Der Kompaktflammenwächter D-LX 100 verfügt über ei- A D-ZS 087-20 Digital Display can be connected to the
ne Buchse zum Anschluß eines digitalen Anzeigegerätes D- D-LX 100 Compact Flame Monitor. Using this utility, the in-
ZS 087-20. Die Verwendung dieses Gerätes erleichtert die In- stallation and adjustment of the D-LX 100 Compact Flame
betriebnahme des Flammenwächters erheblich. Es unter- Monitor is greatly eased. By displaying the current flame in-
stützt den Anwender zum Beispiel bei der optimalen tensity, the D-LX 100 Compact Flame Monitor can be aligned
Ausrichtung des Flammenwächters auf die Flamme, indem optimally to the flame. Further information such as minimum
es die momentane Flammenintensität anzeigt. Zusätzlich and maximum flame intensity are displayed as well as a rec-
können die minimale und die maximale Flammenintensität ommended setting for the response threshold.
sowie eine Empfehlung zur optimalen Einstellung der Schalt-
schwelle angezeigt werden.

Anbaukomponenten D-LX 100


D-LX 100 Mounting Components

■ Lieferbare Zusatzgeräte ■ Available Accessories


D-NG 24/05 AC-Netzversorgung für den Betrieb von zwei AC power supply for operation of two D-LX 100
Kompaktflammenwächtern D-LX 100 an 115/230 Compact Flame Monitors at 115/230 VAC +10% -
VAC +10% -15%, 42 ... 60 Hz 15%, 42-60 Hz

D-ZS 087- Digitales Anzeigegerät zur optimalen Ausrichtung Digital display device for alignment of the flame
20 des Flammenwächter-Systems durch Messung der scanner; measures flame intensity and stores peak
Flammenintensität sowie Speicherung der Extrem- values
werte
D-ZS 118 Optisches Einstell-Hilfsgerät zur Ausrichtung des Optical aid for alignment of the ball-type adjustment
Kugeljustierflansches auf dem Sichtrohr flange on the sighting tube
D-ZS 093 UV-A und IR-Prüflichtquelle, UV-A, UV-B and IR light source for testing purposes,
230 V / 50 Hz 230 V / 50 Hz
D-ZS 033-I Kugeljustierflansch für D-LX 100 Swivel mount for the D-LX 100

D-ZS 117-I Wärmeisolator mit Potentialtrennung Heat insulator with potential separation

D-ZS 133-I Kugelhahn zum Schließen des Sichtrohres Ball valve for closing the sighting tube

5
■ Technische Daten D-LX 100 ■ Technische Daten D-LX 100
D-LX 100

Netzspannung 24 VDC ± 20% Power supply 24 VDC ± 20%

Leistungsaufnahme 5W Power consumption 5W


Zulässige Umgebungs- -20°C bis +60°C Permissible ambient -20°C to +60°C (-4°F to 140°F)
temperatur (andere Temperaturen auf Anfrage) temperature (other temperatures on request)
Flame failure
Sicherheitszeit 1, 3 oder 5 s 1, 3 oder 5 s
response time
Ausgang „Flammen- 0 oder „Flame intensity” 0 or
intensität” 4...20 mA / 150 Ohm output 4-20 mA / 150 Ohms
Flammenrelais Flame Relay

Kontakte 1x Schließer Contacts Single Pole Single Throw

Schaltvermögen 250 VAC, 2 A, ohmsch Switching capacity 250 VAC, 2 A, resistive

Statusrelais Status Relay

Kontakte 1x Schließer Contacts Single Pole Single Throw

Schaltvermögen 250 VAC, 2 A, ohmsch Switching capacity 250 VAC, 2 A, resistive

Schutzart Enclosure rating

Steckerausführung IP 67 / NEMA 4x Plug type IP 67 / NEMA 4x

Ex-Ausführung IP 65 / NEMA 4x Ex-type IP 65 / NEMA 4x


12/2003 - Änderungen vorbehalten - All specifications subject to change without notice

Ex-Schutz II 2 G EEx de IIC T6/T5 Explosion protection II 2 G EEx de IIC T6/T5


Class 1, Div. 1, Group B, C & D Class 1, Div. 1, Group B, C & D
Gewicht Weight

Standardausführung 1,8 kg Standard type 4 lb. (1.8 kg)

Ex-Ausführung 3,8 kg Ex-proof type 8.5 lb. (3,8 kg)

Spektrale Empfindlichkeit Spectral sensitivity

D-LX 100-UL 185 nm - 260 nm D-LX 100-UL 185 nm - 260 nm

D-LX 100-UA 190 nm - 520 nm D-LX 100-UA 190 nm - 520 nm

D-LX 100-UAF 280 nm - 410 nm D-LX 100-UAF 280 nm - 410 nm

D-LX 100-IG 780 nm - 1800 nm D-LX 100-IG 780 nm - 1800 nm

D-LX 100-IS 300 nm - 1100 nm D-LX 100-IS 300 nm - 1100 nm


Der Kombiflammenwächter D-LX 100 wird standardmäßig mit The standard D-LX 100 is delivered with 60 in. (1.5 m.) of 8-wi-
1,5 m Kabel 8 x 1 mm2 geliefert. Ab ca. 5 m ist ein abgeschirm- re, 16 gauge cable. Shielded cable must be used for lengths
tes Kabel zu verwenden. greater than approx. 200 in. (5 m.).

www.durag.de

DURAG Industrie Elektronik Georg Hegwein VEREWA Umwelt- und ORFEUS Combustion DURAG, Inc. DURAG India
GmbH & Co KG GmbH & Co. KG Prozessmesstechnik GmbH Engineering GmbH Southridge Business Center 102, Sophia's Choice,
Kollaustr. 105 Am Boschwerk 7 Kollaustr. 105 An der Pönt 53a 1355 Mendota Heights Rd. #200 St. Mark's Road,
D-22453 Hamburg, Germany D-70469 Stuttgart, Germany D-22453 Hamburg, Germany D-40885 Ratingen, Germany Mendota Heights, Bangalore - 560 001,
Tel. +49 40 554 218-0 Tel. +49 711 135 788-0 Tel. +49 40 554 218-0 Tel. +49 2102 9974-0 Minnesota 55120, USA India
Fax +49 40 584 154 Fax +49 711 135 788-5 Fax +49 40 584 154 Fax +49 2102 9974-41 Tel. +1 651 451-1710 Tel. +91 80 5112 0223
Fax +1 651 457-7684 Fax +91 80 5112 0224