Sie sind auf Seite 1von 16

UNTERRICHTSSKIZZE

ZUM THEMA
„GESUNDHEIT“
FÜR DEN DAF-
UNTERRICHT
Zeit Unterrichtsphase Lernziele Lerninhalte Lerneraktivitäten Lehreraktivitäten Sozialformen Materialien / Methodische Hinweise
Lehrwerke / Medien

5 Minuten Einstieg Aufwärmung TN stellen sich LK gibt die PL, PA Methode: Tiger
gegenüber, gehen auf Arbeitsanweisungen
die Knie und legen ihre und macht ein
Hände auf den Boden. Beispiel.
Dann stehen sie
langsam auf und heben
die beiden Hände auch
langsam hoch. Sie tun,
als ob sie Energie in den
Händen an ihren Partner
/ ihre Partnerin werfen
würden. Dabei brüllen
sie auch wie ein Tiger.

8 Minuten Einführung TN kennen das TN sehen sich den LK zeigt den PL, GA Filmabschnitt Um zu verhindern, dass
Thema der Videoausschnitt an und Videoausschnitt (von (https://www.goethe.d der Titel im Vorspann den
Unterrichtsstunde. raten in der Gruppe, um Minute 00:29 bis e/prj/mwd/de/deu/mse TN das Unterrichtsthema
welches Thema es beim 00:43) und stellt den /fo5.html) verraten könnte, sollte LK
heutigen Unterricht TN die Frage, was vor dem Unterricht das
geht. das Thema der Video bis 0.29 Minute
Unterrichtsstunde vorspulen.
sein könnte.

TN nennen ihre LK sammelt von den PL


Antworten. TN die Antworten.
Daraufhin spielt LK
den Film weiter bis
Minute 00:56 (bis
Nevin sagt, „Mein
Kopf tut weh“) und
schreibt den Satz
„Mein Kopf tut weh“
an die Tafel. LK
nennt das Thema der
Unterrichtsstunde,
„Sie können über Ihr
Befinden / Ihre
Krankheit sprechen.“

Autorin: Narisa Dumrongvaree


Zeit Unterrichtsphase Lernziele Lerninhalte Lerneraktivitäten Lehreraktivitäten Sozialformen Materialien / Methodische Hinweise
Lehrwerke / Medien

12 Minuten Semantisierung TN kennen den Wortschatz zum LK zeigt auf den Satz PL
Wortschatz zum Thema „Mein Kopf tut weh“
Thema „Körperteile“. an der Tafel und
„Körperteile“. erklärt den TN, dass
sie zuerst den
Wortschatz zum
Thema Körperteile
lernen.

TN ordnen mit ihrer LK weist auf die PA Übung „Wie heißen die Wenn der Unterrichtsraum
Partnerin / ihrem Übung „Wie heißen Körperteile?“ mit PCs / Laptops
Partner zu. die Körperteile?“, (https://www.goethe.d ausgestattet ist, können
erläutert ggf. die e/prj/mwd/de/deu/fki/ die TN die Übung auch
Aufgabe. ges/au1.html) direkt auf der Website die
Übung machen.

LK zeigt die Lösung. PL Alternative: Hier kann ein


TN die Rolle der LK
übernehmen und die
Wörter den Nummern
zuordnen.

TN suchen die LK erzählt, „Ich habe


Pluralformen der gestern Basketball
anderen Wörter im gespielt. Meine Beine
Wörterbuch bzw. tun weh“ und zeigt
Onlinewörterbuch und dabei auf ihre beiden
schreiben sie auf ihrem Beine. LK schreibt
Arbeitsblatt von dem den Satz „Meine
vorherigen Schritt. Beine tun weh“ an
die Tafel und weist
auf die Pluralform
vom „Beine“ hin.

Ergebniskontrolle

LK gibt den TN den


Lerntipp: Man sollte
ein Wort immer mit

Autorin: Narisa Dumrongvaree


Zeit Unterrichtsphase Lernziele Lerninhalte Lerneraktivitäten Lehreraktivitäten Sozialformen Materialien / Methodische Hinweise
Lehrwerke / Medien

Artikel und seine


Pluralform lernen.

5 Minuten Übung TN können ihre Wortschatz zum TN stehen auf, fassen LK bittet, die TN PL Um das unnatürliche
Körperteile Thema die entsprechenden aufzustehen und Chorsprechen zu
nennen. „Körperteile“. Körperteile an und erläutert, dass sie vermeiden, sollten die TN
sprechen die Wörter jetzt ein motorisches die Wörter ganz leise und
leise mit. „Aussprachtraining“ in ihrem eigenen Tempo
machen: LK fasst nachsprechen.
seinen Kopf an,
spricht das Wort „der
Kopf“ vor und bittet
die TN, das gleiche zu
tun usw.

8 Minuten Übung TN können ihre Wortschatz zum Zwei TN stehen Rücken LK erläutert die PL, GA
Körperteile Thema an Rücken. Der dritte TN Aktivität und
nennen. „Körperteile“. steht vor ihnen und unterstützt ggf.
nennt einen Körperteil,
zum Beispiel „der Kopf“.
Die zwei TN fassen
schnell den
entsprechenden
Körperteil an und
wiederholen das Wort.
Der dritte TN überprüft,
ob die beiden den
richtigen Körperteil
anfassen. Dann nennt
der dritte TN nennt
einen weiteren
Körperteil usw.

Nach einer Minute


tauschen sie sich ihre
Rollen.

Autorin: Narisa Dumrongvaree


Zeit Unterrichtsphase Lernziele Lerninhalte Lerneraktivitäten Lehreraktivitäten Sozialformen Materialien / Methodische Hinweise
Lehrwerke / Medien

10 Minuten Übung TN können ihre Wortschatz zum TN sehen sich die LK zeigt auf den Satz PL Arbeitsblatt (Vorlage Um bei TN die gelernten
Körperteile Thema Tabelle an. „Mein Kopf tut weh“ 1), Tabelle von Possessivartikel in
nennen. „Körperteile“. und weist auf die Possessivartikel Erinnerung zu rufen, zeigt
Possessivartikel die LK die Tabelle bzw. die
„mein“ hin. Lektion, in der die TN
Possessivartikel gelernt
haben.

TN lesen die Sätze und LK erläutert die PL, EA Falls der Possessivartikel
ergänzen die Lücken, Aufgaben, verteilt die „mein-„ noch nicht im
zum Beispiel „Ich Arbeitsblätter und Unterricht behandelt
brauche Aspirin. ............ unterstützt ggf. wurde, muss er an dieser
............. tut weh.“ Stelle eingeführt werden.

Ergebniskontrolle PL Ggf. muss die LK auf das


Verb „tun“ hinweisen, das
dem Subjekt in der
Mehrzahl folgt.

Zusatzübung zu
Possessivartikel: https://w
ww.goethe.de/prj/mwd/de
/deu/mse/fo5/au4.html

10 Minuten Übung TN können über Wortschatz zum Ein TN zieht eine Karte LK erläutert die PL, GA Karten (Vorlage 2)
ihr Befinden / ihre Thema und liest den Satz auf Aufgaben, macht ein
Krankheiten „Körperteile“. der Karte vor (zum Beispiel und verteilt
sprechen. Possessivartikel Beispiel „Ich habe die Karten.
„mein-“ gestern viel Sport
gemacht.“ und ergänzt
ihn, zum Beispiel, „Ich
habe gestern viel Sport
gemacht. Mein Bein tut
weh.“

Wenn andere TN in der LK unterstützt ggf.


Gruppe den Satz für und fragt am Ende,
sinnvoll halten, darf er wer gewonnen hat.
die Karte behalten.
Wenn nicht, muss er die

Autorin: Narisa Dumrongvaree


Zeit Unterrichtsphase Lernziele Lerninhalte Lerneraktivitäten Lehreraktivitäten Sozialformen Materialien / Methodische Hinweise
Lehrwerke / Medien

Karte wieder
zurücklegen. Am Ende
gewinnt der TN, der in
der Gruppe die meisten
Karten bekommen hat.

3 Minuten Anwendung TN können über Wortschatz zum TN überlegen in der LK zeigt noch einmal PL, GA
ihr Befinden / ihre Thema Gruppe, wie die die Stelle im Video
Krankheiten „Körperteile“. Geschichte weitergehen von vorhin (an der
sprechen. Possessivartikel könnte. Nevin sagt „Mein
„mein-“ Kopf tut weh.“) und
fragt die TN, wie die
Geschichte
weitergehen könnte.

LK spielt das Video PL


weiter bis Minute
01.20, als der
Ladenbesitzer sagt,
„Sie sollten zum Arzt
gehen.“

8 Minuten
TN lesen die Karten und LK weist darauf hin, PL, PA Karten (Vorlage 3)
ordnen sie zu. dass sie einen
ähnlichen Dialog
führen. LK erklärt die
Situation, dass sich
zwei Freunde auf der
Straße treffen und
sich unterhalten.
„Worüber sprechen
sie?“ LK gibt die
Arbeitsanweisung
und verteilt die
Karten.

Ergebniskontrolle. LK PL Lösung (Vorlage 3)


klärt ggf. unbekannte
Wörter

Autorin: Narisa Dumrongvaree


Zeit Unterrichtsphase Lernziele Lerninhalte Lerneraktivitäten Lehreraktivitäten Sozialformen Materialien / Methodische Hinweise
Lehrwerke / Medien

3 Minuten
TN lesen im Wechsel LK gibt die PA Um die Authentizität zu
den Dialog vor. Arbeitsanweisungen. erhöhen könnte LK die TN
bitten, Mimik, Gestik und
Stimme einzusetzen.

10 Minuten TN simulieren die LK erklärt die PL, PA Vorlage 4


Situationen. Situation, dass sie Um die Situationen zu
Freunde spielen, die– simulieren, schreibt die LK
je nach die Orte auf Karten „Am
vorgegebenen Arbeitsplatz“, „Auf der
Situationen - am Straße“, „An der
Arbeitsplatz, auf der Universität“ und „In der
Straße, an der Sprachschule“ und hängt
Universität oder in sie verteilt im Raum.
der Sprachschule
treffen. LK zeigt
weitere Ratschläge
und weist die TN
darauf hin, dass sie
den Dialog variieren
sollten.

8 Minuten Evaluation TN können sich TN ergänzen Wörter LK zeigt die Selbsteinschätzung LK kann ggf. auf die
selbst einschätzen, zum Thema Selbsteinschätzung (Vorlage 5) Funktionen der
wie gut sie den „Körperteile“. Danach und nennt die zwei Selbsteinschätzung
Wortschatz zum schätzen sie sich ein Lernziele: „Ich kenne hinweisen: Man lernt hier
Thema und kreuzen an, wie gut Wörter zum Thema sein Lernen zu
„Körperteile“ sie die Wörter „Körperteile“ und „Ich reflektieren, erkennt
beherrschen und beherrschen. kann über mein seinen Lernfortschritt etc.
wie gut sie über Befinden / meine
ihr Befinden / ihre Krankheit sprechen“.
Krankheit
sprechen können. TN schreiben einen Satz LK gibt die
über ihr Befinden / ihre Arbeitsanweisungen
Krankheit, schätzen und unterstützt.
dann sich ein und
kreuzen an, wie gut sie
sich über ihr Befinden /
ihre Krankheit äußern
können.

Autorin: Narisa Dumrongvaree


Zeit Unterrichtsphase Lernziele Lerninhalte Lerneraktivitäten Lehreraktivitäten Sozialformen Materialien / Methodische Hinweise
Lehrwerke / Medien

LK gibt den Hinweis:


Wenn die TN bei
einem Punkt sich
selbst nicht gut
einschätzen, sollten
sie das wiederholen,
vertieft lernen.

Tab. 1: Unterrichtsskizze (90 Minuten) zur Wortschatzarbeit für den A1-Unterricht zum Thema „Gesundheit“.

Autorin: Narisa Dumrongvaree


AUF DEN FOLGENDEN SEITEN
FINDEN SIE DIE VORLAGEN
(1-5) FÜR DIE
UNTERRICHTSSKIZZE.

Autorin: Narisa Dumrongvaree


Vorlage (1)

Was tut weh? Ergänzen Sie!


1. Ich brauche Aspirin. ............................. ......................... tut weh.
2 Meine neuen Schuhe sind zu klein. ............................. ......................... tun
weh.
3. Ich habe zwei Hamburger und sehr viel Pommes gegessen.
....................... ......................... tut weh.
4. Ich habe gestern 8 Stunden am Handy gespielt. .............................
......................... tun weh.
5. Ich bin gestern viel geschwommen. ............................. ......................... tun
weh.
6. Ich kann nicht laut sprechen. ............................. ......................... tut weh.
7. Am Wochenende sind wir von morgens bis abends gewandert.
................. ......................... tun sehr weh.

Autorin: Narisa Dumrongvaree


Vorlage (2)

Ich habe gestern


viel Sport gemacht.
Ich habe 10 Stunden
im Internet gesurft.
Ich habe den ganzen
Tag Gitarre gespielt.
Ich habe nur 2
Stunden geschlafen.

Autorin: Narisa Dumrongvaree


Gestern bin ich 6
Stunden gejoggt.
Gestern habe ich 5
Stunden Fußball
gespielt.
Ich habe gestern viel
Eis gegessen.

Gestern habe ich 12


Stunden gearbeitet.

Autorin: Narisa Dumrongvaree


Ich bin gestern 10
Stunden Auto
gefahren.
Ich habe 11 Stunden
am Computer
gearbeitet.
Gestern habe ich viel
gesungen.
Ich habe gestern zum
ersten Mal Yoga
gemacht.
Autorin: Narisa Dumrongvaree
Vorlage (3)

Hallo, Tina. Na, wie geht´s?

Hallo, Peter. Nicht so gut.

Was fehlt dir denn?

Mein Bauch tut weh.

Bist du krank? Du solltest zum Arzt gehen.

Ja, das denke ich auch. Danke. Tschüs.

Tschüs.

Autorin: Narisa Dumrongvaree


Vorlage (4)

Variieren Sie.

A: Hallo, Tina. Na, wie geht´s?

B: Hallo, Peter. Nicht so gut.

A: Was fehlt dir denn?

B: Mein Bauch tut weh.

A: Bist du krank? Du solltest zum Arzt gehen.

B: Ja, das denke ich auch. Danke. Tschüs.

A: Tschüs.

Du solltest nach Hause gehen.


Du solltest jetzt schlafen gehen.
Du solltest zum Arzt gehen.
Du solltest Medizin nehmen.
Du solltest Tee trinken.

Autorin: Narisa Dumrongvaree


Vorlage (5)

Das kann ich jetzt!

1. Nennen Sie fünf Körperteile:

............................., ............................., ............................., ............................., .............................

  
Ich kenne Wörter zum Thema „Körperteile“.   

2. Ergänzen Sie!
A: Hallo, .................. Na, wie geht´s?
B: Hallo, Nele. Ach nicht so gut. Mein .............................................................................
A: ...

  
Ich kann über mein Befinden / meine Krankheit sprechen   

Autorin: Narisa Dumrongvaree