Sie sind auf Seite 1von 2

Anamnesebogen –Ärztekammer Bayern – Fachsprachpüfung

Patient/in Datum: 19 September 2021


Ana Schmidt
Addresse: Maximillien Straβe 39, Münich

Alt: 17 Juli 1995 (26Jahre) Gewicht: Nisam pitao Groß: Nisam pitao

Allergien/Unverträglichkeit
Meerfrüchte (Abdomendolor und Dirrhö).
Genussmittel
Tabak-, Alkohol und Drogen wurden verneint.
Sozialanamnese
Sie sei Krankeschester währen letze zwei Jahre.
Sie sei nicht verheiratet und lebe mit ihre Eltern im ihrem Haus. Sie habe Keine Kinder, Brüder und Scwestern.
Familien Anamnese
Ihre Mutter: Emphysema und Lungembolie
Vater: Hämoperikard (vor fünf Jahre), Psoriasis (seit 20 Jahre) und Larynx oedema (jetzt)

Anamnese (z.B: subjektiv, objektiv, Procedere)(Bitte benutzen Sie Fachwörter, wo möglich!)


FrauSchmidt sagt, dass siewährend zehn Tage unter Flatulenz, Pollakisurie, Dysurie (8 bis 10 Mal pro Tag),
Hämaturie, und starke Umbilicaldolor leide, die sich in auf den unteren Rücken austrachlen worden. Sie bewerte
die Schmerzintensität mit 10 von 10 auf einer NRS-Schmerzskala (von 1 bis 10). Darüber hinuas leide sie unter Nause und
Vomitus (vor zwei Tage; 2 Mal; ohen Blutspüren). Weiterhin leide sie unter Inappetenz wegen Abdomendolor (2-3
Mal pro Tag seit letzer 10 Tage).
Frau Schmidt negiere Skotomen, Synkope, Vertigo, Tremor, Diplopie, Cephaligie, Pyrexie, nätliche Transpiration,
Palpitationen, Tachykaride, aktuelle Graviditas, Diarrhö, Meläna und Menstrationstörungen.

Fortsetzung von „Anamnese (z.B: subjektiv, objektiv, Procedere)(Bitte benutzen Sie Fachwörter, wo möglich!)
Seit letze 15 Tage leide sie an Pediculosis capitis (sie benutze Schampon).
Rhinitis und Conjutivitis (am meisten im Frühling) (Otrigin spray und Lora tablete 10 mg).
Gelegentlich Laryngitis (sie nehme Neoangin ein).
Operationen: Fractura ossis scaphoidei (vor zewi Jahre). Cysta ovarii sinistri (Ovarium komplett entfernt) (vor fünf
Jahre). Komplikation nach alleOperationen wurden verneint.

Die verdachte Diagnose lautet Nephrolitiasis.


Differenzialdiagnosen können Zystitis, Pyelonephritis und Lumbago in Betracht kommen.

Diagnoseverfahren:
1. Körperliche Untersuchung (sehr wichtig: Hypogastriepalpation, beidseitige Perkusion die Lumbalregions,
Inspektion und Palpation des Columna vetebralisd)
2. Sonographie des Abdomen zusammen mit Niere
3. Komplete Blutibild, zusammen mit CRP, Glukoze, HbA1C, urea, kreatinin und urin

Mögliche Behandlung:
1. Urinokultur (3 Mal)
2. Computertomographie von Abdomen (um eine schwerere Pathologie auszuschließen, die eine Operation
erfordert)
Mögliche therapeutische Maßnahmen:
1. Hygienisch-diätetische Maßnahmen (Hydratation mit urologichem Tee und Vit C)
2. Empirisches Antibiotikum (Chinolon per os)