Sie sind auf Seite 1von 5

essen • gehen • haben • kaufen • lernen • reisen • öffnen • trinken

1. Hast du Durst, Maria? Dann _______________________ Wasser, nicht Cola.


2. Herr Metz, die Tür ist verschlossen (=locked). _______________________ Sie bitte die Tür!
3. Kinder, Gemüse ist gesund. _______________________ eure Karotten!
4. Der neue James-Bond-Film ist aus. _______________________ wir heute Abend ins Kino!
5. Lisa, deine Note (=grade) in Mathe ist nicht gut. _______________________ heute Abend, bevor du
spielst!
6. Mutti, das neue Harry-Potter-Buch ist hier. _______________________ es, bitte! Ich möchte es lesen.
7. Ihr habt einen Monat Ferien (=vacation)? Dann _______________________ nach Deutschland! Ihr
könnt Deutsch sprechen.
8. _______________________ Sie keine Angst, Herr Lotz. Mein Hund beißt nicht.

C. Mehr Imperative. Bilden Sie Imperativsätze. Schreiben Sie einen Imperativ für jede Person in Klammern.

BEISPIEL: (zu Herr Schmidt): nehmen / das Buch Herr Schmidt, nehmen Sie das Buch!

1. (zu Frau Heim): bleiben / hier / bitte _________________________________________________


2. (zu Doris): mitnehmen / den Regenschirm _________________________________________________
3. (zu Jana und Inge): fahren / mit mir nach Chicago _________________________________________________
4. (zu Fritz): sein / still _________________________________________________
5. (zu Herr Lange): mitkommen / bitte _________________________________________________
6. (zu Liese): aufstehen / jetzt _________________________________________________
7. (zu Marco und Karin): warten / auf mich _________________________________________________
8. (zu Johann): essen / den Kuchen / nicht _________________________________________________

D. Modalverben. Eine Gruppe von Studenten macht Pläne für das Wochenende. Setzen Sie die passenden
Verbformen der Modalverben in die Lücken ein. Achten Sie auf das Subjekt!
ALEXANDER: Hier ist es so langweilig! Was __________________ (want) wir heute abend machen?
STEFANIE: Ach, ich weiß es nicht. Ich __________________ (would like) ausgehen, aber ich
__________________ (supposed to) mit Gabi in die Bibliothek gehen und lernen.
KARINA: Was? __________________ (can) du Samstag abend wirklich noch lernen? Ich
__________________ (can) es nicht. Ich __________________ (want) immer am
Wochenende faulenzen.
ALEXANDER: Vielleicht __________________ (should) ihr doch in die Bibliothek gehen -- ihr
__________________ (have to) nämlich am Montag eine Klausur schreiben.
KARINA: Ja, ja, aber heute abend __________________ (want) ich ins Theater gehen, und Stefanie
__________________ (would like) eigentlich auch mitkommen, nicht wahr?
STEFANIE: Na ja, Gabi und ich __________________ (can) auch morgen lernen. Aber wie kommen
wir zum Theater? Habt ihr ein Auto?
ALEXANDER: Ach, ich __________________ (may) bestimmt das Auto von meinen Eltern nehmen.
Kommt, jetzt gehen wir!

Umschreiben. Rewrite the following sentences in the familiar singular and the familiar plural command forms.

1. Nehmen Sie das Brot mit!


2. du: ihr:
__________________________________________ __________________________________________
3. Haben Sie keine Angst!
4. du: ihr:
__________________________________________ __________________________________________
5. Fahren Sie bitte schnell!
6. du: ihr:
__________________________________________ __________________________________________
7. Vergessen Sie es nicht!
8. du: ihr:
__________________________________________ __________________________________________
9. Seien Sie vorsichtig!
10 du: ihr:
. __________________________________________ __________________________________________
11 Sprechen Sie laut!
.
12 du: ihr:
. __________________________________________ __________________________________________