Sie sind auf Seite 1von 1

Musik, 8 (Mart) Musik und Werbung Datum:

Warum eigentlich Musik in der Werbung?

Allgemein zur Werbung


Für den Aufbau von Werbebotschaften wurde in den USA u.a. folgende Formel geprägt: A I D A:
Attention – Interest – Desire – Action (Aufmerksamkeit – Interesse – Besitzwunsch – Kauf).

1. WIRKUNG VON MUSIK


Musik hat einen vielschichtigen und tief gehenden Einfluss auf unsere Stimmung, aber auch auf das
Kaufverhalten von Kunden. Deswegen ist sie für den Einsatz in TV- und Radiowerbung von
besonderer Bedeutung. Im Folgenden werden einige entscheidende Parameter von Werbemusik
genauer betrachtet.

Aufgabe 1:
Finde Stimmungen und Gefühle, die Musik in uns auslösen kann, und beschreibe dementsprechend
deren Auswirkung.
Musik erzeugt in uns ____________________________________________________________
und wirkt somit ____________________________________________________________

Aufgabe 2:
Markiere die zentralen Aussagen im folgenden Text farbig. Was „kann“ und „muss“ Musik?

„Sprachinformationen erhalten durch das Hinzutreten von Musik eine viel tiefer gehende Wirkung,
da sich unser Gefühl beteiligen kann. […] Musik hat von allen Medien die vielfältigste, nachhaltigs-
te und tiefgreifendste Gefühlswirkung. […] Um eine optimale Wirkung im Werbespot zu erzielen,
muss daher ein sinnvoller Zusammenhang hergestellt werden zwischen den optischen und den akus-
tischen Ereignisse, wobei Musik für die Gefühlskomponente hauptverantwortlich ist.“
Klaus Wüsthoff (Komponist)

2. DIE TAKTIK DER WERBEMUSIKBRANCHE


Motive des Musikkonsums und deren Auswirkungen Motive der Werbebranche
Musik als Geräuschkulisse → führt zu Überfütterung Musik soll Erinnerung an das Produkt auslösen,
Musik zur Ablenkung → löst Zerstreuung aus einen gewissen Wiedererkennungswert haben
Musik zur Entspannung → führt zu Lockerung und Aufmerksamkeit erzeugen, ohne zu sehr
Musik als Kunstgenuss → führt zu Genuss, Freude für Kenner vom eigentlichen Produkt abzulenken.

Aufgabe 3:
Setze die Motive des Musikkonsumenten (Musikhörers) mit denen der Werbemusikmacher in eine
Beziehung und schlage vor, wie die perfekte Werbemusik dementsprechend sein muss.

Fazit: ________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________