Sie sind auf Seite 1von 8

Zwangsmischer der Serie SM

Betonmischer_8Seiter, D, R.indd 2 13.04.2007 08:17:21


Zwangsmischer der Serie SM

Beton-Zwangsmischer der Serie SM von SCHLOSSER-PFEIFFER

Getrennte Antriebe für perfektes Mischen in kurzer Zeit

Mischer der Serie SM sind die perfekte Lösung bei


der Betonherstellung für Pflastersteine und Bord-
steine, für Hohlblocks und Platten oder für Rohre
und Schächte. Durch ihre hohe Mischintensität eig-
nen sich die Planetenzwangsmischer besonders für
Betone mit niedrigem Wasser-Zement-Wert, für
erdfeuchten Beton.

SCHLOSSER-PFEIFFER Mischer sind bei vielen Firmen welt-


weit erfolgreich im Einsatz. Sie zeichnen sich durch sehr
lange Lebensdauer, hohe Zuverlässigkeit, hervorragende
Mischleistung und minimalen Wartungsaufwand aus.

Mischer der Serie SM mischen


einfach besser
Die ISO 18650 definiert: Mischergebnisse mit einem Va-
riationskoeffizienten von kleiner 7,5 % gelten als gut.
Je schneller ein geringer Koeffizient erreicht wird, desto
besser der Mischer. Der SM-Mischer hat einen Koeffizi-
enten von 1 %! Und das bei kurzen Mischintervallen!

Betonmischer_8Seiter, D, R.indd 3 13.04.2007 08:17:25


SM-Serie Mischschema. Schnell rotierende, planetenförmige Drehbewegungen erzeugen homogene Gemische

Getrennte, saubere Antriebe


Der Zentralantrieb treibt über das Getriebe den Werk- Alle Motoren sind außerhalb der Mischkammer angeord-
zeugteller an. Je nach Mischergröße bewegen ein oder net; sie sind damit geschützt und leicht zugänglich. Hohe
zwei Hauptantriebe das Getriebe. Der rotierende Werk- Antriebsreserven und die getrennten Antriebe machen es
zeugteller trägt die exzentrisch angebrachten Steinan- möglich, den Mischer während der Produktion zu stop-
triebe mit Mischwerkzeugen. pen und wieder zu starten.

Betonmischer_8Seiter, D, R.indd 4 13.04.2007 08:17:35


Zwangsmischer der Serie SM

Besonderheiten:
1 Der SM-Mischer hat einen Zentralantrieb und für die
Planeten weitere separate Antriebe.
2 Einzigartig sind die schnell rotierenden, exzentrisch
angeordneten Mischwerkzeuge. Sie führen als
Gesamtsystem eine planetenförmige Drehbewegung
aus und zwingen das Gemenge, eine homogene
Einheit zu bilden.

Was spricht noch für die SM-Serie?


3 Die einfache Handhabung
4 Der geringe Wartungsaufwand
5 Die geringe Stromaufnahme, niedrige Betriebskosten
6 Die Kürze der Mischzeit bei bester Durchmischung
7 Eine ideale Durchmischung von Farbzusätzen
8 Die Homogenisierung von Kleinstkomponenten
9 Das mühelose Wiederanfahren des gefüllten Mi-
schers nach einem Stillstand
10 Die einfache Reinigung durch große Segmenttüren
11 Der Entleerbeschleuniger für noch schnellere Ent
leerung

Betonmischer_8Seiter, D, R.indd 5 13.04.2007 08:17:38


Einstellbare Mischerschaufeln
Die Mischarme sind höhenverstellbar. Sie werden auf
den Einzelfall angepasst und bestehen aus Spezialwerk-
stoffen. Je exakter die Abstimmung und die Einstellung
der Werkzeuge, desto höher der Mischeffekt und gerin-
ger der Verschleiß. Außerdem werden die Antriebe vor
Stoßbelastungen geschützt.

Große Segmenttüren
Für Reinigungs- und Wartungsarbeiten hat der Mantel
je nach Mischergröße eine oder zwei Segmenttüren, die
herausgeschwenkt werden können. Sie sind großzügig
dimensioniert und durch Endschalter gesichert. Sie ge-
ben eine große Öffnung bis zum Boden hin frei, was Rei-
nigungsarbeiten vereinfacht.

Verschleißbleche Entleerung
Auf Wunsch werden austauschbare Verschleißausklei- Der SM-Mischer kann mit max. 3 separaten Entleeröff-
dungen aus Hartgusskacheln, auftragsgeschweißte Ver- nungen ausgestattet werden. Mit einem Entleerbeschleu-
bundplatten oder ähnliches Material eingesetzt. Das niger wird die Entleerzeit um bis zu 50 % verkürzt.
Material ist von der zu verarbeitenden Betonkonsistenz
abhängig.

Beton und mehr


Die Mischer der SM-Serien eignen sich hervorragend
für verschiedenste Betone mit unterschiedlichsten
Zuschlagsstoffen, Farbpigmenten und Materialien.
Aber auch für das Mischen anderer Werkstoffe wie z.B.
Keramik, Ton, Kalksandstein, Schlacken oder Flugstäube
werden die SM-Mischer eingesetzt.

Steuerung
Die SM-Mischer werden i.d.R. mit einer vollautomati-
schen Steuerung ausgerüstet. Diese Steuerung mit PC
ist für die Dosierung der einzelnen Komponenten und
die entsprechende Mischung verantwortlich. Sie wird
wunschgemäß mit Visualisierung, Statistikprogrammen,
Drucker, Fernwartung usw. ausgestattet.

Betonmischer_8Seiter, D, R.indd 6 13.04.2007 08:17:43


Zwangsmischer der Serie SM

Technische Daten der Serie SM:


Typ: Planeten Zwangsmischer
SM SM SM SM SM SM SM SM
500/375 750/500 1125/750 1500/1000 1875/1250 2250/1500 3000/2000 3750/2500
Trockenfüllung I 500 750 1125 1500 1875 2250 3000 3750

Füllgewicht max.. kg 1200 1200 1800 2400 3000 3600 4800 6000

Festbetonausstoß/Charge m3 0,375 0,5 0,75 1 1,25 1,5 2 2,5

Hauptantrieb kW 11 11 15 15 22 22 2x22 2x30

Anzahl 4-armige Sterne Stk. 1 1 2 2 2 2 3 3

Antrieb je Stern kW 11 11 11 11 11 11 11 11

Schieberantrieb kW 1,5 1,5 3 3 4 4 4 4

Aufzugsantrieb (optional) kW 10/10 10/10 14/12 14/12 20/18 20/18 20/18 30/30

Schnellrührer (optional) kW 7,5 7,5 7,5 7,5 7,5 7,5 7,5 7,5

Entleerbeschleuniger (optional) kW -- --- 0,7 0,7 0,7 0,7 0,7 0,55

Anzahl Segmenttüren* Stk. 1 1 1 1 1 1 2 2

Eigengewicht, ca. ** to 5,8 9,8 8,8 8,8 10,5 10,5 16 16

Maße (ca.)

A=Gesamtlänge mm 3050 3050 4300 4300 4600 4600 5300 5300

B=Bottich Durchmesser mm 1870 1870 2470 2470 3000 3000 3700 3700

C=Gesamthöhe mm 3190 3190 3375 3375 3700 3700 3725 3725

D=Rahmenhöhe mm 2210 2210 2295 2295 2420 2420 2500 2500

*1 = einflüglige Tür, 2 = zweiflüglige Tür **Grundausstattung Technische Änderungen vorbehalten

Betonmischer_8Seiter, D, R.indd 7 13.04.2007 08:17:48


Entwicklung - Konstruktion – Fertigung
Unsere Maschinen werden auf modernen 3-D CAD Sys-
temen entwickelt und konstruiert. In der Fertigung kom-
men ausnahmslos Materialien und Bauteile zum Einsatz,
die höchsten Anforderungen genügen und deren Qual-
ität durch eigene, regelmäßige Kontrollen sichergestellt
wird.

Die Produktion von Maschinenteilen erfolgt unter Ver-


wendung von zertifizierten Stahlsorten und mit Hilfe
CNC-gesteuerter Schweiß-, Fräs- und Bohrtechnologie.
Hieraus resultieren Anlagen mit niedrigen Fertigungs-
toleranzen und entsprechend hohem Qualitätsstandard.

B
A

Betonmischer_8Seiter, D, R.indd 8 13.04.2007 08:17:57


Wir bringen Beton in Form

SCHLOSSER-PFEIFFER GmbH
Scheidertalstraße, Tor 4
D-65326 Aarbergen

Telefon: +49 (0) 6120 28 29 01


Telefax: +49 (0) 6120 28 29 31
E-Mail: post@schlosser-pfeiffer.com
Internet: www.schlosser-pfeiffer.com

Betonmischer_8Seiter, D, R.indd 1 13.04.2007 08:17:13