You are on page 1of 12

Moviemento & City-Kino

Jänner 2017
Nr. 336 – Programmzeitung für Moviemento & City-Kino
www.moviemento.at
Vorspann
Inhalt
Neue Filme im Jänner

Die Blumen von gestern...................... 3


Die feine Gesellschaft........................ 6
Die Hölle................................................... 6
Die Kinder lassen grüSSen8��������������� 8
Die Liebenden von Balutschistan.... 8
Die schönen Tage von Aranjuez....... 6
Die Überglücklichen............................ 5
FtWTF – Female to What The Fuck..... 8
In Search of the Great Song............. 8
Jackie......................................................... 5
La La Land................................................. 4
FilmBrunch
Sonntags im Moviemento & Gelben Krokodil
Manchester by the Sea........................ 4
Personal Shopper................................. 5 Sonntag, 8. Jänner Sonntag, 22. Jänner
Plötzlich Papa........................................ 7 11.15 Gemeinsam wohnt man besser 11.15 Florence Foster Jenkins
Ritter Rost 2 – 11.15 Schweinskopf al dente 11.15 Egon Schiele
Das Schrottkomplott......................... 9 11.30 The Happy Film 11.30 Die Hölle
Seit die Welt Welt ist............................. 4 13.00 Die Überglücklichen 13.20 Manchester by the sea
Suburra.................................................... 7 13.00 Meine Zeit mit Cézanne 13.15 Die Blumen von gestern
The Happy Film......................................... 3 13.15 Plötzlich Papa 13.15 Frantz

Sonntag, 15. Jänner Sonntag, 29. Jänner


Babykino................................................................ 9 11.15 Gemeinsam wohnt man besser 11.15 Personal Shopper
Südwind................................................................. 9 11.15 Die Blumen von gestern 11.15 Bauer unser
AK-Kultur............................................................... 9 11.30 Bauer unser 11.30 Jackie
Filmring der Jugend............................................... 9 13.00 Die Überglücklichen 13.10 Manchester by the sea
FH Hagenberg Werkschau.................................... 9
13.00 La La Land 13.15 Die feine Gesellschaft
13.15 Einfach das Ende der Welt 13.30 Willkommen bei den Hartmanns

#1 TISCH & KINOTICKET RESERVIEREN im Gelben Krokodil und Moviemento / #2 BEZAHLEN IM GELBEN
KROKODIL Sie erhalten einen Bon / #3 MIT DEM BON IHRE PLATZKARTE ABHOLEN an der Moviemento-
Kassa den Bon gegen das Kinoticket tauschen

Preise:
Programmheft-Jahresabo: EUR 19,–
Kinometerbank: 10 Karten +
Programmheftabo: EUR 70,–
MovieMember: 1 Jahr ermäßigter Eintritt +
Abo: EUR 30,–, Einzelexemplar: EUR 1,50
Bankverbindung: Hypobank, Linz Landstraße, IBAN:
AT955400000000761858 / BIC: OBLAAT2L lau-
tend auf «Moviemento Programmkino gemeinnützi-
ge GmbH« Satz- und Druckfehler vorbehalten.

Hinweis für Kinometerbank Käufer_innen


Per Überweisung bezahlte Kinometerbanken und
MovieMember-Cards liegen an der Moviemento
Kino-Kassa auf und können dort gegen Vorlage der
Zahlungsquittung (=Auftragsbestätigung) zwischen
ca. 17.00 und 21.00 Uhr abgeholt werden. Aus orga- FilmLUNCH
nisatorischen Gründen ist die Abholung im City-Kino Sonntags im City-Kino & Café Stern
nicht möglich.
Wegen immer häufiger aufretender Zustellprob- So 8. Jänner So 22. Jänner
leme unserer Programmzeitung durch die Post 11.00 Toni Erdmann 11.00 Manchester By the Sea
möchten wir uns entschuldigen. Diese liegen nicht
in unserem Bereich. Gegebenenfalls bekommen 11.15 Plötzlich Papa 11.15 La La Land
Sie das Programm gerne an der Kassa. So 29. Jänner
So 15. Jänner
11.00 La La Land 11.00 Die Feine Gesellschaft

Impressum 11.15 Plötzlich Papa 11.15 La LA LAnd


Medieninhaber: Verein zur Förderung kommunikativer
Kinokultur, OK Platz 1, 4020 Linz, Tel: 0732/784090.
Obmann: Wilhelm Schwind. DVR: 0562831/180189.
F. d. I. v.: Wolfgang Steininger.
Gestaltung Heft 336: Stefanie Pachlatko, Sara Köppl,
Stefan Messner, Mitarbeit: Manuel Kaiser
Druck: Haider Schönau, Niederndorf 32, 4274 Schö-
nau, Tel: 07261/7232. Gedruckt auf chlorfrei gebleich-
tem Papier. Mit der Unterstützung von BMUKK,
LAND OÖ, STADT LINZ und zahlreichen Mitgliedern,
Förder_innen.
Offenlegung gem. Mediengesetz § 25(2): Verein zur
Förderung kommunikativer Kinokultur, Unterneh-
mensgegenstand: Präsentation von Filmkunst.
§ 25(4): Vermittlung von Informationen über Film,
Kino-Kultur und Zeitkultur.

2
The Happy Film Die Blumen von gestern La La Land

The Happy Film Regiestatement / Ben Nabors


»Kann man seinen Geist darauf trainieren
dien-Event zu machen und somit das Erbe
des gerade erst verstorbenen und von Totila
glücklicher zu sein?« Die Beantwortung hoch verehrten Professors Norkus mit Fü-
US 2016, 93 min, Englisch OmU,
dieser Frage war der Auslöser für dieses ßen treten. Als man Totila dann auch noch
R: Stefan Sagmeister, Ben Nabors,
Projekt. Sorgfältig gestalteten wir eine Ver- die sehr junge und sehr nervige französi-
Hillman Curtis, K: Ben Wolf, S: Sam Citron,
suchsanordnung, legten klare Parameter sche Studentin Zazie als Praktikantin vor die
Akiko Iwakawa-Grieve,
zur Bewertung fest und gingen an die Arbeit. Nase setzt, die ihm folgt wie ein Hündchen
Mit: Stefan Sagmeister, Jessica Walsh,
Alles erschien sehr einfach und klar, gut vor- und mit seinem direkten Vorgesetzten ein
Sheenah Hankin, Pak Merta Ada u.a.
bereitet und in achtzehn Monaten durchaus Verhältnis hat, ist der stets ernst und über-
machbar – ein guter Plan also. Aber trotz legt dreinblickende Mann am Ende. Doch
Ab Donnerstag, 5. Jänner dieser Vorbereitungen, kam Stefans Leben Jammern hilft nicht – erst recht nicht bei
Der wohl weltweit berühmteste Grafikdesi- uns immer wieder in die Quere, blutete in seiner gestressten Frau, die ihn auffordert,
gner, der Österreicher Stefan Sagmeister, unsere Versuchsanordnung und verdrehte weniger zu hadern und sich mit dem zu ar-
hat eine Langzeitdokumentation über sei- unsere Messergebnisse. Anstatt uns saube- rangieren, was das Leben gerade anbietet.
ne Suche nach Glück gemacht. re Graphen und eindeutige Zahlen zu liefern, Und so macht Totila weiter seine Arbeit,
Haben Sie Einfluss auf Ihr persönliches um unsere Frage nach dem Glück zu beant- unterstützt von der überdrehten, exzentri-
Glück? Die meisten von uns haben sich mit worten, nahm etwas anderes, verschwom- schen Zazie. Die jedoch scheint ihre ganz
Karrierezielen, Beziehungen und mit dem menes, lustiges, trauriges, empfindliches eigene Agenda zu haben – eine Agenda, die
eigenen Glück auseinandergesetzt. Aber und kühnes Formen an: Das aufrichtige Bild eng mit Totilas Herkunft und seinem wohl-
wie viele von uns haben sich wirklich die Zeit eines Mannes, der versucht ein besserer gehüteten Familiengeheimnis verknüpft ist.
genommen zu erforschen, was uns glück- Mensch zu sein.
lich macht? Kann man Glück gestalten? Der Gegenstand eines Dokumentarfilms zu REGIESTATEMENT
österreichische Designer Stefan Sagmeis- werden, zugleich besonders und alltäglich, Mir wurde klar, dass etwas Wichtiges in vie-
ter hat es gut. Er lebt in seiner Traumstadt allgemeingültig und individuell zu sein, gibt len Filmen über den Nationalsozialismus
New York und gestaltet sehr erfolgreich Stefan uns die seltene Chance einen genau- fehlt: Das Unbewältigte im Überbewältig-
Album-Cover für die Rolling Stones, Jay-Z en Einblick in grundsätzliche, menschliche ten nämlich, das in den Familien immer
und die Talking Heads. Aber in seinem Kopf Denkmuster zu erhalten: Die Fragen, nach noch Fortlebende, das Weggelogene und
geistert die Frage herum, ob das wirklich al- deren Beantwortung wir uns sehnen, ob sie das Selbstgerechte, das Vergangene, das
les ist. Er entschließt sich dazu, ein Design- zu beantworten seien oder nicht. Sich einer im offiziellen Erinnern nicht vergeht, in der
Projekt aus sich selbst zu machen. Kann er subjektiven Qualität, wie Glück, durch quan- familiären Aufarbeitung aber vom Hof ge-
seine Persönlichkeit umgestalten und so ein titative Prozesse, wie Wissenschaft, zu nä- peitscht wurde. Diesem Phänomen, davon
besserer Mensch werden? Kann er durch hern, hat mir mehr über die Bedeutung und bin ich überzeugt, kann man nur respektlos
Übung lernen, glücklich zu sein? Doch in den Zweck diese Films gezeigt, als ein klares begegnen. Deshalb sind DIE BLUMEN VON
den Selbstversuch schleicht sich sein Le- Ergebnis es vermocht hätte. GESTERN auch eine Etüde in Leichtigkeit,
ben ein und bringt alles durcheinander: Das nicht in Schwermut. Eine Ode an die Gestör-
Netz aus Kunst, Sex, Liebe und Tod scheint ten und ihre Störungen, keine Klage über
undurchdringbar. Seine Selbst-Gestaltung die Verbrecher und ihre Verbrechen. Sehr
und schmerzvolle Erfahrungen führen ihn wohl aber eine Komödie über Wunden und
auf eine Reise, die ihn näher zu sich selbst Die Blumen ihre Herkunft. Wir leben in einer Zeit, in der
bringt, als jemals geplant.
von gestern man dem rechten Wahnsinn mit allen Mit-
teln die Stirn bieten muss, warum also nicht
Über den Regisseur DE/AT 2016, 125 min, OdF, mit Mitteln anarchischer Fröhlichkeit – so
Stefan Sagmeister, 1962 in Bregenz geboren, R/B: Chris Kraus, wie es vor wenigen Jahren jener 90-jährige
studierte an der Universität für angewandte K: Sonja Rom , Holocaustüberlebende machte, der mit sei-
Kunst in Wien. Mit seinem charakteristischen S: Brigitta Tauchner, D: Lars Eidinger, nen Enkelkindern Auschwitz und Theresien-
Design, das Typografie und Bildsprache auf Adèle Haenel , Hannah Herzsprung, stadt besuchte und sich mit seinem Handy
verblüffende, teils auch verstörende Weise Jan Josef Liefers beim Siegestanzen über dem Orkus filmte,
mischt, wurde Sagmeister zu einem der ein- in dem er einst ausgelöscht werden sollte.
flussreichsten Grafikdesigner der vergange- Glücklich das Leben feiern, das so schwie-
nen Jahrzehnte. Zu seinen bekanntesten Ar- Ab Freitag, 13. Jänner rige und schmerzvolle, naiv auf Versöhnung
beiten zählen die Albumcover für Lou Reed, Kluge, schwarzhumorige Komödie über hoffen, die Bekloppten in ihre Schranken
The Rolling Stones, Brian Eno & David Byrne einen Holocaust-Forscher, der von einer weisen und politische Schönheit schaffen:
oder die Talking Heads sowie innovative Kam- aufgeweckten französischen Kollegin aus Das kann so verkehrt nicht sein.
pagnen für Unternehmen wie HBO und Levi’s. einer schweren Lebenskrise gerettet wird.
Sagmeister gewann zahlreiche internatio- Totila Blumen ist Holocaust-Forscher. Als [Ein] Film, der sehr viel Spaß macht,
nale Designpreise und zwei Grammys für Al- solcher versteht er keinen Spaß. Weder im wunderbar kurzweilig ist und trotzdem von
bumgestaltungen. Seit 2012 ist die Designe- allgemeinen noch im besonderen, wenn sei- Minute zu Minute ernsthafter wird. Kurz und
rin Jessica Walsh Partnerin im gemeinsamen ne Kollegen versuchen, aus einem Ausch- gut: Unterhaltung vom Feinsten auf hohem
Studio Sagmeister & Walsh. witz-Kongress ein werbefinanziertes Me- Niveau! – programmkino.de

3
Manchester by the Sea La La Land Seit die Welt Welt ist

Manchester Ein kraftvoller, emotionaler Film, der eine


Narbe hinterlässt. MANCHESTER BY THE Seit die Welt
by the Sea SEA ist ein herzzerreißender, aber auch
herzerwärmender Film der mit seiner Ehr-
Welt ist
US 2016, 138 min, Englisch OmU, lichkeit, Authentizität und Verzweiflung auf Desde que el Mundo es Mundo
R/B: Kenneth Lonergan, K: Jody Lee Lipes, uns einprügelt. – LA Times AT/ES 2015, 103 min, Spanisch OmU,
S: Jennifer Lame, D: Casey Affleck, Lucas R/K/S: Günter Schwaiger
Hedges, Michelle Williams, Kyle Chandler,
Gretchen Mol, Matthew Broderick
Premiere mit Südwind:
La La Land Fr 20. Jänner, 18.00, Moviemento –
Ab Donnerstag, 19. Jänner mit Regisseur Günter Schwaiger
Packendes, bewegendes Drama über ei- US 2016, 127 min, Englisch OmU, Eine Hymne an das ursprüngliche Spanien
nen Mann, den ein Trauerfall zurück ins R/B: Damien Chazelle, K: Linus Sandgren, abseits der Metropolen.
Heimatdorf zwingt, wo sich einst eine Tra- S: Tom Cross, D: Emma Stone, Der Kleinbauer Gonzalo lebt mit seiner Fami-
gödie ereignet hat. Ryan Gosling, John Legend, Rosemarie lie in einem Dorf im Hochland von Kastilien.
Wenn du alles gibst und doch die, die du DeWitt, J.K. Simmons, Finn Wittrock Die alte und weise Tradition der Selbstversor-
liebst, nicht beschützen kannst… was macht Venedig 2016: Coppa Volpi, gung – vom Schweineschlachten bis zum ei-
das mit dir – als Mensch? Lee Chandler beste Darstellerin – Emma Stone genen Wein – kommt ihm sehr zugute in Zei-
ist ein schweigsamer Einzelgänger, der als ten der Krise, die Spanien gerade durchlebt.
Handwerker eines Wohnblocks in Boston ar- Denn auch sein Dorf ist von Firmenschlie-
beitet. An einem feuchtkalten Wintertag er- Ab Freitag, 13. Jänner ßungen und Arbeitslosigkeit betroffen, wäh-
hält er einen Anruf, der sein Leben auf einen Charmante Musical-Romanze um einen rend die Kleinbauern unter ständigem Druck
Schlag verändert. Das Herz seines Bruders Jazzpianisten und eine aufstrebende der Lebensmittelindustrie, der Banken und
Joe steht still. Nun soll Lee die Verantwor- Schauspielerin. der Großgrundbesitzer stehen.
tung für seinen 16-jährigen Neffen Patrick Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia SEIT DIE WELT WELT IST, ein Porträt des
übernehmen. Äußerst widerwillig kehrt er und der charismatische Jazzmusiker Se- anderen, unbekannten Spanien, das ein-
in seine Heimat, die Hafenstadt Manches- bastian suchen das große Glück in Los An- gezwängt zwischen Traditionen und Wirt-
ter-by-the-Sea, zurück. Doch ist Lee dieser geles. Sie halten sich mit Nebenjobs über schaftskrise in den kleinen Dörfern ums
Situation und der neuen Herausforderung Wasser und nachdem sich ihre Wege zu- Überleben kämpft, versteht sich auch als
gewachsen? Kann die Begegnung mit sei- fällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über eine Hommage an die einfachen Dinge, an
ner (Ex-) Frau Randi, mit der er einst ein Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden die Natürlichkeit und die erfrischende Re-
chaotisches, aber glückliches Leben führte, sie Pläne für ihre Zukunft auf der Bühne bellion von Lebensweisheit.
die alten Wunden der Vergangenheit heilen? und genießen den Zauber der jungen Lie- Günter Schwaiger aus Neumarkt in Salz-
Kenneth Lonergan erzählt in ruhigen und be in »La La Land« – der Stadt der Träume. burg, bekannt für HAFNERS PARADIES,
starken Bildern mit einem herausragenden Doch schon bald müssen Mia und Sebasti- ARENA, IBIZA OCCIDENT und zuletzt MAR-
Casey Affleck (GONE BABY GONE) in der an einsehen, dass sie Opfer bringen müssen TAS KOFFER, studierte Ethnologie und The-
Rolle des Lee Chandler wie es ist, wenn nor- um ihren Träumen näher zu kommen. Kann aterwissenschaften in Wien. Er arbeitet seit
malen Menschen schier Unfassbares pas- ihre Beziehung diesem Druck standhalten? Anfang der neunziger Jahre als Filmema-
siert. Ebenfalls erstklassig ist das Ensemble, cher, überwiegend in Spanien.
das Affleck umgibt. Lucas Hedges (GRAND Mit seinem zweiten Kinofilm gelingt dem Re-
BUDAPEST HOTEL) verkörpert einen rund- gie-Wunderkind Damien Chazelle (Oscar-No- REGIESTATEMENT
um glaubhaften Teenager, auch Kyle Chand- minierung für WHIPLASH) eine bezaubernde Ich habe Gonzalo, der Bauer in einem klei-
ler (CAROL) und Gretchen Mol (Boardwalk Liebeserklärung an das Leben und L.A., die nen Dorf in Nordkastilien ist, bei der Ausgra-
Empire) erfüllen ihre Rollen mit Leben; Stadt der Träume. LA LA LAND ist eine Neu- bung eines Massengrabes aus dem spani-
Michelle Williams (BLUE VALENTINE) bril- erfindung des Musicals – und führt eines der schen Bürgerkrieg kennengelernt.
liert als Lees (Ex-)Frau mit einer beispiel- schönsten Leinwand-Paare nach CRAZY, Gleich habe ich gemerkt, dass er ein au-
losen schauspielerischen Wucht. Zutiefst STUPID, LOVE wieder zueinander: Ryan Gos- ßergewöhnlicher Mensch ist. Seit damals
berührend und gleichzeitig aufwühlend – ling (DRIVE) und Emma Stone (BIRDMAN) verbindet mich eine enge Freundschaft mit
Manchester by the Sea ist die Ge- berühren mit selbst performten Songs und ihm. Von seinem weisen und kristallklaren
schichte eines Mannes, der sich nicht nur mitreißenden Tanznummern in einer traum- Weltbild, durchdrungen von gesundem All-
mit neuer Verantwortung, sondern auch der haft inszenierten Liebesgeschichte. Großes, tagsverstand, habe ich viel gelernt.
Vergangenheit konfrontiert sieht. Der Film musikalisches Gefühlskino! Gonzalo und seine Familie leben zwischen
wurde von Chris Moore und Matt Damon den Zeiten. Sie behalten vom Alten, was ih-
produziert und wurde Anfang des Jahres auf LA LA LAND ist gespickt mit magischen nen nützlich ist, und nehmen vom Neuem
dem Sundance Film Festival uraufgeführt. Momenten, die verzaubern und uns dar- was sie vorwärts bringt. Damit zeigen sie,
Der feinfühlige Film, das kluge Drehbuch an erinnert, dass pures Kino Magie ist und dass es nicht notwendig ist, in einer kosmo-
und der herausragende Cast bekommen noch lange nichts von seiner Anziehungs- politischen Metropole zu leben, um einen
weiterhin ausgezeichnete Reaktionen. kraft verloren hat. – outnow.ch offenen und weiten Horizont zu genießen.

4
Jackie Die Überglücklichen Personal Shopper

Jackie Die Personal Shopper


US/CL 2016, 100 min, Englisch OmU, Überglücklichen FR/DE 2016, 105 min, Englisch OmU,
R: Pablo Larraín, B: Noah Oppenheim, R/B: Olivier Assayas, K: Yorick Le Saux,
La pazza gioia
K: Stéphane Fontaine, S: Marion Monnier,
S: Sebastián Sepúlveda, D: Natalie IT/FR 2016, 116 min, Italienisch OmU, D: Kristen Stewart, Lars Eidinger,
Portman, Peter Sarsgaard, Greta Gerwig, R: Paolo Virzì, B: Paolo Virzì, Francesca Sigrid Bouaziz, Anders Danielsen Lie,
Billy Crudup, Max Casella, Beth Grant Archibugi, K: Vladan Radovic, S: Cecilia Nora von Waldstätten, Benjamin Biolay
Venedig 2016: Bestes Drehbuch Zanuso, D: Valeria Bruni Tedeschi, Micaela Cannes 2016: Beste Regie
Ramazotti, Valentina Carnelutti , Tommaso
Ragno, Bob Messini, Roberto Rondelli
Ab Freitag, 27. Jänner Ab Freitag, 27. Jänner
Oscar-Preisträgerin Natalie Portman ist Unkonventioneller Grusel- und hochmo-
als Präsidenten-Gattin in einem facetten- Ab Freitag, 6. Jänner derner Großstadtfilm um eine Frau, die
reichen Porträt über eine Ikone der 1960er Eine Gräfin, die zu einer psychologischen Personal Shopper und Medium ist und von
Jahre zu sehen. Behandlung gezwungen wurde, reißt ge- einem bösen Geist fast in den Wahnsinn
Sie ist eine First Lady wie aus dem Märchen: meinsam mit einer jungen Patientin aus. getrieben wird.
elegant, kultiviert, populär. Und schon zu Auf ihrer Reise freunden sich die unglei- Die Amerikanerin Maureen arbeitet in Paris
Lebzeiten eine Legende. Als Präsidenten- chen Frauen zwischen bipolaren Glücks- als persönliche Einkäuferin für Stars und
gattin verwandelt sie das Weiße Haus in ei- schüben, Manie und Zwang miteinander an. Sternchen. Doch eigentlich begreift sie sich
nen glamourösen Ort, an dem sich die High Maria Beatrice Morandini Valdirana ist Grä- als Medium, das mit Toten in Kontakt treten
Society trifft. Das ist schlagartig vorbei, als fin und Quasselstrippe, die sich in der Welt kann. Seit Wochen wartet sie auf ein Zei-
Präsident John F. Kennedy am 22. November der Schönen und Reichen bestens aus- chen ihres verstorbenen Zwillingsbruders
1963 in Dallas erschossen wird. Jackie Ken- kennt. Seitdem sie sich in einen Berufsver- Lewis. Plötzlich bekommt sie geheimnisvol-
nedy verliert alles – ihre Liebe, ihre Aufgabe, brecher verliebt und der italienischen Justiz le SMS von einer unbekannten Nummer. Ist
ihr glitzerndes Leben. Geschockt und trau- zahlreiche Gründe gegeben hat, sie unter es ihr Bruder, der aus dem Jenseits Kontakt
matisiert durchlebt sie die folgenden Tage, Arrest zu stellen, ist von ihrer gesellschaftli- zu ihr aufnimmt? Oder nur der sehr lebendi-
ergreift aber bald die Initiative und kümmert chen Bedeutung nicht mehr viel übrig. Bea- ge Geliebte ihrer Chefin, der es auf sie abge-
sich um das Vermächtnis ihres Mannes ... trice muss sich in der rustikalen Villa Biondi sehen hat? Kristen Stewart stellt ihr Können
JACKIE ist das facettenreiche Porträt einer psychologischer Behandlung unterziehen. erneut unter Beweis, wenn sie als Maureen
Ikone der 1960er Jahre. Jacqueline Kenne- Als die junge Donatella, die außerhalb ihres inmitten der oberflächlichen Flüchtigkeiten
dy war ebenso berühmt wie mysteriös, eine eigenen Universums kaum anzutreffen ist, einer modernen Welt voller Glamour auf
Frau, die als Inkarnation von Stil und Chic in dort ebenfalls Patientin wird, nimmt Beatri- der Suche nach Spiritualität und Wahrheit
die Geschichte einging. Regisseur Pablo Lar- ce die gebrochene Frau unter ihre Fittiche. ist. PERSONAL SHOPPER ist ein komplexer
raín (NERUDA, EL CLUB) nähert sich dieser Beim Arbeitseinsatz in einer lokalen Gärt- Genre-Hybrid, der raffiniert Aspekte von
Kultfigur aus unterschiedlichen Perspekti- nerei ergibt sich eine seltene Gelegenheit, Gruselfilm und Psychothriller verbindet. Re-
ven. Raffiniert verwebt er Vergangenheit und den goldenen Käfig zumindest kurzfristig zu gisseur Olivier Assayas wurde dafür bei den
Gegenwart zu einem faszinierenden Gesamt- verlassen: Beatrice und Donatella büchsen Filmfestspielen von Cannes 2016 mit dem
kunstwerk, das nie behauptet, sämtliche Ge- aus. Dicht gefolgt von einem Dutzend Psy- Preis für die Beste Regie ausgezeichnet.
heimnisse lüften zu können. Oscar-Preisträ- chologen jagen sie durch die Toskana und
gerin Natalie Portman (BLACK SWAN) zeigt freunden sich bald an. Zwischen bipolaren AUS EINEM INTERVIEW MIT
in der Titelrolle einmal mehr, dass sie zu den Glücksschüben, manischer Zielstrebigkeit DARSTELLERIN KRISTEN STEWART
herausragenden Schauspielerinnen unserer und zwanghafter Furchtlosigkeit verste- Wie hat Ihnen Olivier Assayas den Film
Zeit gehört. Sie gilt bereits jetzt als heiße An- hen sie einander besser als sonst jemand präsentiert?
wärterin auf einen weiteren Academy Award. es könnte. Nichts weniger als das Glück Er hat mir gesagt, dass er ein Drehbuch
Unterstützt wird sie von Peter Sarsgaard wollen sie suchen bei ihrem Ausflug in die- schreibt und dass er es für mich schreibt
(NIGHT MOVES) in der Rolle des Robert Ken- ses Freiluft- Irrenhaus, das man viel zu oft und hofft, dass es mir gefällt. Als ich das
nedy und Greta Gerwig (FRANCES HA) als mit der Realität verwechselt. Paolo Virzìs Drehbuch dann bekam, geriet ich in Panik,
Jackies Assistentin. In weiteren Rollen bril- (DIE SÜSSE GIER) neuer Film versprüht in weil ich Angst hatte, Charles oder Olivier an-
lieren Billy Crudup (SPOTLIGHT), John Hurt jeder Sekunde so viel Lebensfreude, dass rufen zu müssen um ihnen zu sagen, dass
(DAME, KÖNIG, AS, SPION) und Richard E. man dringend verrückt werden möchte. DIE es überhaupt nicht mein Fall ist. Zum Glück
Grant (DOWNTON ABBEY). JACKIE feierte ÜBERGLÜCKLICHEN bringt zwei bezwin- war es nicht so. Nachdem ich es gelesen hat-
seine Weltpremiere beim diesjährigen Film- gend starke Frauen auf die Leinwand, genial te, war ich sehr beeindruckt. Es war ganz an-
festival von Venedig und wurde dort mit dem verkörpert von Valeria Bruni Tedeschi und Mi- ders als DIE WOLKEN VON SILS MARIA. Ich,
Preis für das Beste Drehbuch ausgezeichnet. caela Ramazzotti, die uns mit ihrer Wucht und die ich bis dahin dachte, Olivier zu kennen,
Zerbrechlichkeit viel Kraft geben. Ein großar- konnte gar nicht glauben, dass er sich solch
Jede Szene von JACKIE geht unter die tig gewitztes Zeitbild italienischer Gegenwart eine Geschichte ausgedacht hat. So habe
Haut und jede angespielte Note erzählt eine und das Portrait einer furiosen Frauenfreund- ich eine ganz andere, verborgene Seite sei-
eigene Geschichte. – Village Voice schaft, die uns vor dem Irrsinn rettet. ner Persönlichkeit entdeckt. Es ist ein sehr

5
Die Hölle Die schönen Tage von Aranjuez Die feine Gesellschaft

meditativer Film. In PERSONAL SHOPPER Mörder bei ihr im Taxi sitzt, ein blitzendes spräch zwischen der Frau und dem Mann,
gelingt es Olivier, auf seine Weise unsichtba- Messer zückt und Özge nach langem Kampf ein Fragen und Antworten. Es geht um Er-
re Welten zu zeigen, ohne sie benennen zu und spektakulärer Verfolgungsjagd gerade fahrungen in der Liebe, um die Kindheit, um
müssen. Ich finde, es ist ein persönlicherer noch einmal mit dem Leben davon kommt. Erinnerungen, um das Wesen des Sommers
Film als DIE WOLKEN VON SILS MARIA. Es Je tiefer sich das Grauen in ihr Leben hinein und darum, was Männer und Frauen unter-
ist kein analytischer Film sondern ein sinnli- gräbt, desto schneller zerrt es Özges eigene, scheidet, um weibliche Sicht und männliche
cher, zutiefst menschlicher Film. Olivier ist ganz private Hölle ans Tageslicht... Oscar- Wahrnehmung.
ein sehr verkopfter Filmemacher, dem es Preisträger Stefan Ruzowitzky (ANATOMIE,
mit diesem Film gelungen ist, sehr intime DIE FÄLSCHER) inszeniert mit DIE HÖLLE Nach EVERY THING WILL BE FINE expe-
Emotionen auszudrücken. Das war wirklich einen knüppelharten, urbanen Thriller, der rimentiert der deutsche Regieveteran Wim
cool. So etwas habe ich bei DIE WOLKEN soziale Brennpunkte von Alltagsrassismus Wenders erneut mit 3D bei einem Drama.
VON SILS MARIA nicht mit ihm erlebt. über Kindesmissbrauch hin zu religiösem DIE SCHÖNEN TAGE VON ARANJUEZ, eine
Fanatismus ohne falsche Betroffenheit weitere Zusammenarbeit mit Schriftsteller
verhandelt. Scharfkantig geschrieben von Peter Handke, ist noch reduzierter. Das in-
Martin Ambrosch (DAS FINSTERE TAL) und time Drama zeigt einen »Sommerdialog« in
fantastisch fotografiert von Benedict Neu- wunderbarer Location zwischen Mann und
Die Hölle enfels steht im Zentrum eine der facetten- Frau, mit Feingefühl gespielt von Reda Ka-
reichsten und spannendsten Frauenfiguren teb und Sophie Semin. Ein Zwitter zwischen
AT/DE 2016, 100 min, OdF, des jüngeren österreichischen Kinos. An Kino und Theater, auf das sich der Zuschau-
R: Stefan Ruzowitzky, B: Martin Ambrosch, ihrer Seite agiert ein Ensemble in Höchst- er einlassen muss. – Blickpunkt:Film
K: Benedict Neuenfels, S: Britta Nahler, form: Star-Akteure wie Tobias Moretti,
D: Tobias Moretti, Robert Palfrader, Friedrich von Thun und Robert Palfrader Ein stimmungsvolles Werk über die Un-
Violetta Schurawlow, Sammi Sheik, tänzeln neben Jung-Talenten wie Violetta terschiede von Mann und Frau. – Zeit Online
Friedrich von Thun, Stefan Pohl Schurawlow, Murathan Muslu und Verena
Altenberger über dieses Pulver-Fass von
einem Film. Fest steht: Diese Hölle vergisst
Ab Freitag, 20. Jänner man so schnell nicht wieder.
Ein irrer Serienkiller macht Jagd auf eine Die feine
türkisch-stämmige Taxifahrerin, doch die
weiß sich zu wehren.
Gesellschaft
Özge chauffiert mit ihrem Taxi Besoffene
und andere Verhaltenskreative durch die Die schönen Tage Ma Loute
FR/DE 2016, 122 min, Französisch OmU,
Nacht. In ihrem Bauch hat sie mindestens
so viel Wut wie Travis Bickle, der »Taxi Dri-
von Aranjuez R/B: Bruno Dumont, K: G. Deffontaines,
S: Bruno Dumont, Basile Belkhiri,
ver« aus dem gleichnamigen Scorsese-Film. Les beaux jours d'Aranjuez D: Fabrice Luchini, Juliette Binoche,
»He du Arsch, das is ka Parkplatz!« schreit
FR/DE 2016, 97 min, Französisch OmU, 3D, Valeria Bruni Tedeschi, Jean-Luc Vincent,
sie einem Halbstarken entgegen, dessen
R: Wim Wenders, B: Wim Wenders, Brandon Lavieville
Auto eine Straße versperrt; kurz bevor
nach der Buchvorlage von Peter Handke,
ihr Knie auf sein Gesicht trifft. Eine harte
K: Benoît Debie, S: Beatrice Babin,
Nacht, die noch härter wird, als Özge zu- Ab Freitag, 27. Jänner
D: Reda Kateb, Sophie Semin, Jens Harzer,
fällig Zeugin eines Mordes im Nachbarhaus Bruno Dumont spart nicht mit groteskem
Nick Cave
wird: Das Opfer, eine Prostituierte, wurde Humor in dieser amüsanten Tragikomödie,
regelrecht hingerichtet. Und der Mörder hat in der besonders Fabrice Luchini und Juli-
Özge gesehen. Personenschutz erhält die Ab Freitag, 27. Jänner ette Binoche in ihren Rollen glänzen.
junge Frau allerdings keinen: Der ermitteln- In 3D gedrehtes Drama nach Peter Hand- Im Sommer 1910 geht Seltsames vor sich
de Kommissar Christian Steiner behandelt ke, in dem eine Frau und ein Mann in einem an der französischen Normandieküste. All-
diesen Fall wie alle anderen mit einer Mi- Garten über Sex und Liebe sprechen. jährlich findet sich hier der Landadel ein,
schung aus urösterreichischer Wurstigkeit Der Film ist eine Ode an den Sommer, die denn die Luft ist heilsam und die armen Fi-
und einer fetten Prise Chauvinismus. »Ist Liebe und das Leben; ein poetischer Som- scher und verlumpten Muschelsammler sind
das Türkenboxen eigentlich lustig?« fragt merdialog, der uns zeigt, wie verschieden herrlich pittoresk. Doch dieses Jahr ist etwas
er Özge und zeigt auf ein Poster der Thai- doch Frauen und Männer sind und wie sehr anders: zahlreiche Touristen sind spurlos
Box-Schule, in der sie sich abreagiert und sich ihre Sehnsüchte und Erwartungen an verschwunden und haben das bizarre Poli-
die von ihrem Ex Ilhan betrieben wird. Ihm das Leben voneinander unterscheiden. zistenduo Blading und Böswald auf den Plan
vertraut Özge immer noch. Genau wie ihrer Ein traumhafter Sommertag. Ein Garten. gerufen. Schnell deuten die Zeichen auf den
Cousine Ranya, die ihren deutlich älteren Eine grün umrankte Veranda. An einem Fischer Rohbrecht, der stets hungrig wirkt
Ehemann Samir an der Nase rumführt und Gartentisch sitzen eine Frau und ein Mann, und den man in der Gegend respektvoll den
auch sonst gern feiert, bis die Wände wa- von Bäumen umgeben, durch die hin und »Ewigen« nennt. Mit seinem kantigen Sohn
ckeln. Helfen kann ihr allerdings niemand, wieder ein sanfter Wind weht. In der weiten Lümmel verdient er sich ein Zubrot, indem er
schon gar nicht wenn eines Nachts der Ebene in der Ferne liegt Paris. Ein Zwiege- wohlhabende Touristen über die ewigen Ge-

6
Plötzlich Papa Suburra Die Blumen von gestern

wässer befördert. So auch die Töchter der jedoch taucht Kristin bei ihm auf, eine ver- nisierten Verbrechen eine Rolle spielen.
Familie van Peteghem, deren herrschaftli- flossene Liebschaft, mit einer süßen Über- Eine minderjährige Prostituierte stirbt nach
ches Anwesen in aller gebotenen Dekadenz raschung im Arm: Gloria, seine Tochter, von einer ausschweifenden Partynacht mit dem
über der Bucht thront. Dabei verlieben sich deren Existenz er bislang nichts wusste. Ehe Parlaments-Abgeordneten Filippo Malgra-
Lümmel und die schöne Billie van Peteghem Samuel sich versieht, ist Kristin auch schon di, der aus Angst vor einem öffentlichen
und zwingen Distinguierte und Depravierte wieder verschwunden, hat Gloria allerdings Skandal den Vorfall zu vertuschen versucht.
in einen allzu plötzlichen Familien-Kontakt. bei ihm zurückgelassen. Er soll sich allein Besonders, weil er gerade im Begriff ist, für
Während die Polizisten ratlos durch eine um dieses Kind kümmern? No way! Panisch den mächtigen Paten »Samurai« ein milli-
groteske Dünenlandschaft voller Nympho- reist Samuel Kristin nach London hinterher, onenschweres Bauvorhaben umzusetzen,
manen, Nudisten und degenerierter Nar- um sie zu suchen – aber ohne Erfolg. Acht das den Einfluss der Mafia in Rom endgültig
zissten pflügen, drängt sich ein entsetzli- Jahre später: Samuel und Gloria leben in zementieren könnte. Doch die ehrenwerte
cher Verdacht auf. Plötzlich verschwindet London und sind längst unzertrennlich. Gesellschaft hat nicht als einzige Organisati-
auch Billie van Peteghem und die Ordnungs- Dank seiner Tochter ist Samuel erwachsen on ihre schmutzigen Hände im Spiel. Hinter
hüter müssen befürchten, dass die Rohb- geworden und macht als Stuntman Karri- dem Projekt steht eine mächtige Allianz aus
rechts nicht nur Muscheln, sondern auch ere. Doch da taucht Kristin erneut auf und korrupten Staatsvertretern, überzeugten
Menschen sammeln. fordert ihr Kind zurück… Neo-Faschisten und Würdenträgern des Va-
Nichts weniger als ein Meisterwerk gelingt In PLÖTZLICH PAPA ist Omar Sy nach tikans. Als Malgradis Vertuschungsversuch
Bruno Dumont (P'TIT QUINQUIN, L' HUMA- ZIEMLICH BESTE FREUNDE endlich wieder durch eine Verkettung tragischer Umstände
NITÉ) mit dieser köstlichen Komödie über in einer Paraderolle und einer warmherzi- misslingt, ruft dies den gefürchteten Anac-
eine Gesellschaft am Rande einer irre ge- gen und zugleich turbulenten Tragikomö- leti-Clan auf den Plan, der von dem Bauvor-
wordenen Ratio. In grandiosen Bildern einer die zu sehen. Völlig unerwartet wird er mit haben erfahren hat und ebenfalls beteiligt
paradiesischen Meereslandschaft gelingt den Herausforderungen des Vaterseins und werden möchte. Samurais filigranes Be-
mit DIE FEINE GESELLSCHAFT eine bissige der Kindererziehung konfrontiert und muss ziehungsgeflecht droht zu zerbrechen und
Satire aus einer Welt, in der das Menschliche sich – unnachahmlich charmant – mit den er ist gezwungen, drastische Maßnahmen
zum Verschwinden gebracht wurde. Ein Film Tücken des alltäglichen Lebens eines allein- zu ergreifen. Eine gefährliche Spirale aus
so radikal und gewaltig wie ein Küstensturm. erziehenden Franzosen in London herum- Erpressung, Korruption, Gewalt und Mord
schlagen. Mit viel Humor und Gefühl spielen beginnt sich immer schneller zu drehen, um
Frankreichs rigoroser Filmer Bruno Du- sich Omar Sy, der 2012 den César als Bester sich unaufhaltsam tief in das dunkle Herz
mot bleibt seinem Ruf treu und präsentiert Hauptdarsteller erhielt, und die kesse Gloria von Rom zu bohren...
eine bitterböse Groteske der gesellschafts- Colston, mit ihren jungen Jahren bereits als Regisseur Stefano Sollima (GOMORRHA –
kritischen Art. – programmkino.e Miss DJ Glo unterwegs, als Vater-Tochter- DIE SERIE, in Vorbereitung des SICARIO-Se-
Gespann in die Herzen der Zuschauer. Très quels SOLDADO) beleuchtet virtuos die Ver-
Bruno Dumonts Realismus ist auch in der joli, très amusant! flechtungen der italienischen Gesellschaft
Groteske das Zarte nicht abhandengekom- im Schatten von organisiertem Verbrechen,
men. – NZZ Es macht unendlichen Spaß und gute marodem Staat und rücksichtslosen Poli-
Laune das exzellente Zusammenspiel des tikern. SUBURRA führt als majestätisches
vierfachen Vaters (Omar Sy) mit seiner klei- Epos zwischen kompromisslosem Thriller
nen Hauptdarstellerin Gloria Colston zu er- und scharfer Gesellschaftskritik die Traditi-
leben. – programmkino.de on des italienischen Mafia-Kinos der 70er-
Plötzlich Papa Jahre ins 21. Jahrhundert. Als bildgewaltige
Anti-These zu Paolo Sorrentinos LA GRAN-
Demain tout commence
DE BELLEZZA – DIE GROSSE SCHÖNHEIT
FR 2015, 118 min, Französisch OmU, entfaltet sich SUBURRA zur eleganten wie
R: Hugo Gélin, B: Eugenio Derbez, Suburra kompromisslosen Symphonie des Verbre-
Igor Gotesman, Hugo Gélin, Leticia López chens, die, untermalt vom sphärischen
Margalli, K: Nicolas Massart, IT/FR 2015, 130 min, Italienisch OmU, Soundtrack des Künstlerduos M83, uner-
S: Valentin Feron, Grégoire Sivan, R: Stefano Sollima, B: Carlo Bonini, bittlich die dunklen Seiten Roms offenlegt.
D: Omar Sy, Clémence Poésy, Antoine Giancarlo de Cataldo, Sandro Petraglia, Aufgrund des großen weltweiten Erfolgs
Bertrand, Gloria Colston, Ashley Walters, Stefano Rulli, K: Paolo Carnera, wird SUBURRA ab 2017 in Serie gehen. Die
Clémentine Célarié S: Patrizio Matrone, erste italienische Eigenproduktion von Net-
D: Pierfrancesco Favino, Elio Germano, flix greift die Charaktere des Kinofilms auf
Claudio Amendola, Greta Scarano, und dringt weiter in die Abgründe Roms vor.
Ab Freitag, 6. Jänner Giulia Gorietti, Jean-Hugues Anglade
Französische Komödie um einen alleiner- Große Panoramen, am Neo-Noir ge-
ziehenden Vater wider Willen. schulte Farbgebung und Personenzeich-
Samuel lebt in Südfrankreich und genießt Ab Freitag, 27. Jänner nungen, dazu ein überlebensgroßer Score
sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Ein römisches Viertel wird zum Schauplatz [...] und herrlich vertrackte Einfälle voller
Tag Sonne, Strand und Spaß – und bloß eines Neo-Noir-Films, in dem die Verbin- Überraschungen machen aus Suburra ein
keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages dungen der italienischen Politik zum orga- echtes Erlebnis. – kino-zeit.de

7
Die Kinder lassen grüSSen Die Liebenden von Balutschistan In Search of the Great Song

Die Kinder Die Liebenden Weise humorvoll. Es ist den wunderschönen


Bildern geschuldet, dass die tiefgehenden
lassen grüSSen von Balutschistan Einsichten in Geschlechterkonstruktion
und Sexualität stets leicht daherkommen;
AT 2016, 130 min, OdF, AT 2017, 90 min, Belutschi OmU, die eindrucksvolle Expertise der Regiseu-
R/K/S: Patricia Josefine Marchart R: Houchang Allahyari, Tom-Dariusch rinnen ist für das Vertrauen verantwortlich,
Allahyari, K: Mazyiar Gohari, Moin Najari, das die Protagonist_innen dem Filmprojekt
Rahim Rezaei, Mahdi Najarpishe, so offensichtlich entgegenbringen. FtWTF
Film & Diskussion: Di 17. Jänner, S: Michaela Müllner hat sich der großen Herausforderung ge-
19.30, moviemento – mit der Regie stellt, Geschlechter-Transformationen ohne
Sie heißen Georg, Inge, Jo, Sepp, Paula, Tragik und Pathos, ohne voyeuristischen
Walo, Anita, und Klaus. Sie waren Minist- Ab Freitag, 13. Jänner Blick auf Körper und in Schlafzimmer auf
ranten, Schüler, Schutzbefohlene, Heim- Die alte balutschische Liebesgeschich- die Leinwand zu bringen. Wie noch kaum
kinder und wurden von Priestern und te von Hani und Morid zieht sich als ro- gesehen gelingt dem Film, der im Zentrum
Nonnen sexuell, emotional und körperlich ter Faden durch die Dokumentation von queerer Kunstproduktion anzusiedeln ist, all
misshandelt. Houchang und Tom-Dariusch Allahyari. dies und noch viel mehr: sympathisch und
Begleitet von der Kamera suchen die Betrof- Vater und Sohn sind aus Österreich in das wortgewandt, politisch analysierend und
fenen die Tatorte von damals auf, viele ma- abgelegene Grenzgebiet zwischen Iran, Af- feministisch informiert werden die Protago-
chen ihre Geschichten erstmals öffentlich, ghanistan und Pakistan gereist. Auch für nist_innen im Film zu Held_innen der Ge-
auch ihre Familien erfahren zum ersten Mal Houchang Allahyari, der im Iran aufgewach- schlechterdifferenz, Held_innen die mutig ihr
von diesem verschwiegenen Schmerz. Ein sen ist, ist Balutschistan ein unbekanntes Begehren nach Männlichkeit leben, und die-
beklemmender Einblick in das wohl größte Gebiet, wie für die meisten Iraner. Die Ge- ses immer auch kritisch hinterfragen. Jeder
Verbrechen der Nachkriegszeit. Der unauf- gend gilt als gefährlich, ist sie doch ein Zen- auf seine eigene Weise.
gearbeitete Missbrauch bleibt ein Trauma trum des Schmuggels. Auf den Spuren der
quer durch die Gesellschaft, ermöglicht Legende treffen die beiden Filmemacher
durch ein Milieu der Unterdrückung und der auf arme Bauern und reiche Geschäftsleute,
Gottesfürchtigkeit. Bis heute sind Kirche auf mutige einheimische Dokumentarfilmer
und Staat Verbündete dieser Vertuschung. und wilde Krokodile, auf Dichter und Sänger. In Search of
Regiestatement
Von der staubigen Grenzstadt Zahedan geht
eine abenteuerliche Fahrt bis nach Charba-
the Great Song
Als wir die Idee zu diesem Film hatten, war har am persischen Golf. US 2016, 82 min, diverse OmU,
unklar, ob wir überhaupt Menschen finden R/K: Michael Stillwater, S: Doris Laesser
würden, die vor der Kamera über den Miss- Stillwater, Michael Stillwater
brauch, der ihnen angetan wurde, erzählen.
Bewusst gab es das Angebot an alle das Ge-
spräch entweder anonym oder unter ihrem FtWTF – Female Fixtermine: Mo 9., Mi 11., 19.15
Namen zu führen. Es kam ganz anders. In
kürzester Zeit meldeten sich so viele Betrof-
to What The Fuck & Sa 14. Jänner, 17.15, Moviemento
50 Stimmen, 12 Länder, 1 Frage. Der Doku-
fene, dass wir nicht allen zusagen konnten. AT 2015, 92 min, OdF, R: Cordula Thym, mentarfilm webt einen einzigartigen, poe-
Alle wollten das was ihnen angetan wurde Katharina Lampert, K: Judith Benedikt, tischen Teppich aus Klängen und Stimmen
unbedingt unter ihrem eigenen Namen er- Johanna Kirsch, S: Niki Mossböck rund um den Globus zur Frage: »What is
zählen. Der ganze Film ist von einer Urkraft the Great Song for you?«
getragen, die von den Betroffenen ausging, Mit dieser Frage im Gepäck reiste Regisseur
damit das Schweigen ein Ende hat. Vor dem Fixtermine: Di 10., 19.00 & Michael Stillwater um die Welt. Vom Austra-
ersten Interview wusste ich nicht, was pas- Do 12. Jänner, 21.00, Moviemento lischen Outback bis in die Schweizer Alpen
sieren würde. Die Kamera war unser unab- Die Dokumentation von Cordula Thym und sammelte er die Antworten von Künstler_in-
hängiger Beobachter, der alles nach außen Katharina Lampert ist eine Langzeitstu- nen, Wissenschaftler_innen, Stammesäl-
transportierte. Ich hatte mir bewusst nichts die, für die sie ihre Protagonist_innen über testen und Menschen wie dir und mir ein.
vorgenommen. Die Betroffenen erzählten mehrere Jahre begleitet haben. Begleitet von Klängen und Bildern, die der
ihre Geschichten ganz von selbst. Als ob Der dokumentarische Film FtWTF setzt Natur entspringen, und untermalt von Musik
sie seit Jahrzehnten auf jemanden gewartet sich in präziser Weise mit dem Thema der aus der ganzen Welt, webt er zusammen mit
hätten, dem sie alles erzählen können. Was Geschlechtertransgression auseinander. In fünfzig einzigartigen Stimmen einen zeitlo-
ich hörte, war schlimmer, als ich es mir je ernsthaften, jedoch niemals bemüht betrof- sen Klangteppich, aus dem innere Weisheit
vorgestellt hatte. Ich bekam kaum Luft, mei- fen machenden Gesprächen setzen sich die spricht. Fünfzig Menschen aus 12 Ländern
ne Knie zitterten. Was diesen Menschen, Protagonist_innen mit den Voraussetzun- rund um den Globus erzählen auf beeindru-
von Priestern, Nonnen und Angehörigen der gen, den Konsequenzen und den manchmal ckende und berührende Weise, was für sie
katholischen Kirche angetan wurde, kann auch skurrilen Umständen ihrer Entschei- das »Große Lied« ist und laden dazu ein, un-
man mit Worten kaum beschreiben. Das dung auseinander, auf entwaffnende Weise ser eigenes »Großes Lied« und die uns inne-
können nur die Menschen selbst erzählen. offen und in oft fantastisch anzuschauender wohnende Kreativität zu entdecken.

8
Ritter Rost 2 – Das Schrottkomplott The Happy Film Manchester by the Sea

Ritter Rost 2 – Das Kooperation mit dem Moviemento einen


Film passend zum Thema »Solidarökono- AK-Kultur
Schrottkomplott mie«. In einem Dorf im Hochland von Kas-
tilien pflegen Kleinbauernfamilien noch die
Manchester by the Sea
DE 2017, 84 min, OdF, alte und weise Tradition der Selbstversor-
R: Thomas Bodenstein, Marcus Hamann gung – vom Schweineschlachten bis zum Do 19. Jänner, 20.00, City-Kino
eigenen Wein. Dies kommt ihnen in Zeiten AK-Kultur & Moviemento haben für Film-
der Krise, die Spanien gerade durchlebt, freund_innen eine Kooperation vereinbart.
Ab Donnerstag, 19. Jänner nun zu Gute. Denn auch das Dorf ist von Inhalt dieser Zusammenarbeit ist, dass ein-
Nach dem Erfolg des ersten Kinofilms und Firmenschließungen und Arbeitslosigkeit mal monatlich gemeinsam ein Film vorge-
der sehr beliebten KIKA-Serie, erobert betroffen. Günter Schwaigers Dokumentar- schlagen wird, für den AK-Mitglieder mit der
Ritter Rost erneut in 2D und 3D die große film ist ein Porträt des eher unbekannten Leistungskarte oder der AK-plus-Card einen
Leinwand! Spaniens, das im Spagat zwischen Tradi- ermäßigten Eintrittspreis von 6 Euro zahlen.
Dumm gelaufen: Rosts großer Schaukampf tionen und Wirtschaftskrise in den kleinen Für die jeweiligen Filme mit sozialem
zu Ehren der Ritter von Schrottland geht Dörfern ums Überleben kämpft. Und es ist oder politischem Hintergrund werden
voll nach hinten los und stürzt das König- eine Hommage an die einfachen Dinge, an Einführungs­referate angeboten.
reich ins totale Chaos. Der König tobt und die Natürlichkeit und die erfrischende Re- Das Einführungsreferat für den Jänner-Film
schickt die Ritter allesamt zum Teufel. bellion von Lebensweisheit. Im Anschluss Manchester by the Sea hält der Linzer
Während Burgfräulein Bö arbeiten geht gibt es ein Filmgespräch mit dem Regisseur. Filmwissenschafter Markus Vorauer, am
und der Drache Koks sich um den Haushalt Donnerstag, 19. Jänner, 20.00, City-Kino.
kümmert, sitzt Ritter Rost allein im Keller Mehr zum entwicklungspolitischen Engage-
und bläst Trübsal. Bis er dort auf Gespenst, ment von Südwind auf: www.suedwind.at
den ehemaligen Assistenten seines Vaters,
einer der größten Erfinder Schrottlands,
trifft. Und Ritter Rost beschließt, die Arbeit
seines Vaters zu vollenden… Wird es unser
Held aus Blech schaffen, mithilfe seiner Er-
findungen die Ehre seiner Freunde wieder
herzustellen? Filmring Die Nacht der
Mediterranea Programmkinos
babykino
jeden ersten Mittwoch im Monat – City-Kino Mo 16. — Fr 20. Jänner, 17.30
& Sa 21. Jänner, 15.00, City-Kino Fr 20. Jänner, Moviemento,
Am Mi 4. Jänner zeigen wir Ayiva macht sich aus Burkina Faso mit sei- Eintritt frei
Love & Friendship (9.30) nem Freund Abas auf, um über Algerien und Programmkinos sind Orte der Begegnung,
Gemeinsam wohnt man besser Libyen nach Italien zu gelangen, wo er hofft, der Auseinandersetzung und sie strukturie-
(10.00) seine Familie finanziell besser versorgen ren das immer größere werdende Filman-
zu können. Auf dem Weg werden sie mit gebot für ein mündiges und waches Publi-
Ein Kinoangebot speziell für Eltern mit Sklavenhändlern, Schleppern und klimati- kum aller Altersgruppen. Die Schwerpunkte
Babys und Kleinkindern. Sehen Sie aktuelle schen Extremen konfrontiert. Die Ankunft sind dabei sehr unterschiedlich, doch was
Filmhighlights bei freiem Eintritt in speziel- in Rosarno erweist sich als Ernüchterung. alle Programmkino-Betreiber eint, ist der
len Vorführungen, bei denen Sie Ihr Klein- Der Ort entspricht nicht den glamourösen Wunsch, ihre Leidenschaft für Arthausfilme
kind getrost in den Kinosaal mitnehmen Bildern, die sie im Internet gesehen haben… mit möglichst vielen KinobesucherInnen zu
können. Eintritt frei – für Eltern mit Babys! www.filmring-linz.at teilen. An der nunmehr fünften NACHT DER
PROGRAMMKINOS werden österreichweit
etwa 15 Kinos mitwirken. Premieren, Pre-

FH Hagenberg views, Wiederaufführungen von Filmklas-


sikern, Kurzfilme und Diskussionsveran-
staltungen laden die Zuschauer zu einem
Werkschau
Südwind abwechslungsreifen Streifzug durch die
Welt der Programmkinos ein.
SEIT DIE WELT WELT IST Do 19. Jänner, 18.30, Moviemento,
Eintritt Frei PROGRAMM:
Das Department Digital Media der Fach- 20.00 Die Liebenden von
Premiere: Fr 20. Jänner, hochschule Oberösterreich / Campus Ha- Balutschistan – in Anwesenheit von
18.00, Moviemento genberg zeigt in einer »Werkschau« eine Houchang Allahyari & Tom-Dariusch Allahyari
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Denk. aktuelle Auswahl an narrativen, experimen- 22.00 Kundschafter des Friedens
Mal.Global (Start: 18.1.) zeigt Südwind in tellen, hybriden und animierten Filmen. 24.00 Überraschungsfilm

9
Ein
Sommernachtstraum
oder Badewannengriffe im Preisvergleich

von Kurt Palm

AB 2.2.2017 | TERMINE BIS 9.4.

Karten-Infos: 0732 666 500


www.theater-phoenix.at

„Weh dem, der lügt“ von Franz Grillparzer


beschert dem Publikum Spaß, Spannung und
wundervolle Sprach-Schmankerln. KRONE

Franz Grillparzer

weh dem,
..
der lugt
tribünelinz Theater am Südbahnhofmarkt
Eisenhandstraße 43 | 4020 Linz

TERMINE & INFOS & KARTEN


0699 11 399 844 | karten@tribuene-linz.at
www.tribuene-linz.at

10
Moviemento & City-Kino
Die Spielzeiten und -orte entnehmen Sie bitte
unserem Wochenprogramm, unserer Home-
page sowie der Tagespresse

Jänner 2017
Filmstarts FilmBrunch
Sonntags im Moviemento & Gelben Krokodil
aB Do 5. Jänner aB Fr 27. Jänner sonntag, 8. Jänner
OmU OmU 11.15 Gemeinsam wohnt man besser
THe Happy FILm DIe FeINe geseLLsCHaFT 11.15 schweinskopf al dente
US 2016, 93 min, R: Stefan Sagmeister, Ma Loute 11.30 the happy film
Ben Nabors, Hillman Curtis FR/DE 2016, 122 min, R: Bruno Dumont 13.00 die ÜberGlÜcklichen
Laufzeit: mindestens 2 Wochen Laufzeit: mindestens 3 Wochen 13.00 meine Zeit mit céZanne
13.15 plötZlich papa
aB Fr 6. Jänner DIe sCHöNeN Tage sonntag, 15. Jänner
DIe ÜBergLÜCkLICHeN OmU voN araNJUez OmU / 3D 11.15 Gemeinsam wohnt man besser
La pazza gioia Les beaux jours d‘Aranjuez 11.15 die blumen von Gestern
IT/FR 2016, 116 min, R: Paolo Virzì FR/DE 2016, 97 min, R: Wim Wenders 11.30 bauer unser
Laufzeit: mindestens 3 Wochen Laufzeit: mindestens 3 Wochen 13.00 die ÜberGlÜcklichen
13.00 la la land
13.15 einfach das ende der welt
pLöTzLICH papa OmU JaCkIe OmU
US/CL 2016, 100 min, R: Pablo Larraín sonntag, 22. Jänner
Demain tout commence
Laufzeit: mindestens 3 Wochen 11.15 florence foster Jenkins
FR 2015, 118 min, R: Hugo Gélin
11.15 eGon schiele
Laufzeit: mindestens 3 Wochen
11.30 die hölle
persoNaL sHopper OmU 13.20 manchester by the sea
aB Fr 13. Jänner FR/DE 2016, 105 min, R: Olivier Assayas
13.15 die blumen von Gestern
Laufzeit: mindestens 3 Wochen
OdF 13.15 frantZ
DIe BLUmeN voN gesTerN
sonntag, 29. Jänner
DE/AT 2016, 125 min, R: Chris Kraus sUBUrra OmU 11.15 personal shopper
Laufzeit: mindestens 3 Wochen IT/FR 2015, 130 min, R: Stefano Sollima
11.15 bauer unser
Laufzeit: mindestens 2 Wochen
11.30 Jackie
DIe kINDer 13.10 manchester by the sea
LasseN grÜsseN OdF FIXterMIne 13.15 die feine Gesellschaft
AT 2016, 130 min, R:Patricia J. Marchart 13.30 willkommen bei den hartmanns
Laufzeit: mindestens 1 Woche FTWTF – FemaLe
Tischreservierung im Gelben Krokodil
To WHaT THe FUCk OdF dringend empfohlen: 0732/784182
DIe LIeBeNDeN AT 2015, 92 min, R: C. Thym, K. Lampert
voN BaLUTsCHIsTaN OmU DI 10. Jänner, 19.00
AT 2017, 90 min, R: Houchang Allahyari,
Tom-Dariusch Allahyari
Do 12. Jänner, 21.00
FilmLUNCH
Sonntags im City-Kino & Café Stern
Laufzeit: mindestens 1 Woche IN searCH oF
THe greaT soNg OmU sonntag, 8. Jänner
La La LaND OmU US 2016, 82 min, R: Michael Stillwater 11.00 toni erdmann
US 2016, 127 min, R: Damien Chazelle 11.15 plötZlich papa
Mo 9. Jänner, 19.15
Laufzeit: mindestens 4 Wochen MI 11. Jänner, 19.15 sonntag, 15. Jänner
sa 14. Jänner, 17.15 11.00 la la land
aB Do 19. Jänner 11.15 plötZlich papa
sonntag, 22. Jänner
maNCHesTer By THe sea OmU Die Nacht 11.00 manchester by the sea
US 2016, 135 min, R: Kenneth Lonergan 11.15 la la land
Laufzeit: mindestens 3 Wochen der programmkinos Montag, 29. Jänner
im Moviemento 11.00 die feine Gesellschaft
rITTer rosT 2 – Das Fr 20. Jänner 11.15 la la land
sCHroTTkompLoTT OdF 20.00 die liebenden v. balutschistan
Tischreservierung im City-Kino
DE 2017, 84 min, R: Thomas Bodenstein, 22.00 kundschafter des friedens
dringend empfohlen: 0732/776081
Marcus Hamann 23.00 ÜberraschunGsfilm
Laufzeit: mindestens 2 Wochen

aB Fr 20. Jänner Babykino Filmgespräche


im City-Kino mit Markus vorauer
DIe HöLLe OdF MI 4. Jänner Do 19. Jänner, 20.00, CItY-KIno
AT/DE 2016, 100 min, R: Stefan Ruzowitzky 9.30 love & friendship manchester by the sea
Laufzeit: mindestens 3 Wochen 10.00 Gemeinsam wohnt man besser mit der Arbeiterkammer

seIT DIe WeLT WeLT IsT OmU südwind-premiere Fr 27. Jänner, 21.00, MoVIeMento
suburra
Desde que el Mundo es Mundo im Moviemento
AT/ES 2015, 103 min, R: Günter Schwaiger mit der Volkshochschule
Laufzeit: mindestens 2 Wochen Fr 20. Jänner, 18.00
seit die welt welt ist

11
EIN FILM VON CHRIS KRAUS
ARTWORK: PROPAGANDA B

DAS BUCH ZUM FILM IST ERSCHIENEN BEI

www.DieBlumenVonGestern.de /DieBlumenVonGestern
Österreichische Post AG/Sponsoring.Post - Verlagspostamt: 4020 Linz, Donau - GZ 02Z031032 S