Sie sind auf Seite 1von 5
 

Formal

Half-formal

Informal

Anrede

Sehr geehrte Damen und Herren

Liebe Frau Claudia

Liebe Claudia

Sehr geehrter Herr Schmidt

Lieber Herr Robert

Lieber Robert

Sehr geehrte Frau Maier

 

Hallo Claudia

   

Hallo Robert

Gruß

Mit freundlichen Grüßen

Mit besten Grüßen

Viele Grüße

   

Liebe Grüße

   

Herzliche Grüße

     

Mit herzlichen Grüßen

     

Mit lieben Grüßen

Betreff: (z.b: Einladung)

The subject, write before beginning a letter or blogpost.

Schreiben: Aufgabe 1

Ich möchte dir etwas erzählen.

Es gibt etwas Neues.

Sag bitte bescheid, ob…

Bitte antworte mir bald.

Ruf mich an.

 

Schreiben: Aufgabe 2

Das Thema…finde ich sehr wichtig.

Die Dokumentation/Sendung war interessant.

Ich möchte etwas zum Kommentar von…schreiben.

Ich bin dafür/dagegen, dass

Es stört mich, dass… (It disturbs me, that…)

…ist sinnvoll. / ist nicht sinvoll.

Schreiben: Aufgabe 3

Ich bedanke mich sehr für…

Entschuldigen Sie bitte, aber…

Leider muss ich mich entschuldigen, da ich…

 

Sprechen: Aufgabe 1

Halt, ich möchte mich etwas vorschlagen!

 

Sprechen: Aufgabe 2 - Folie 1

Ich habe als Thema…/ Mein Thema ist…/ Ich möchte gern über das Thema…sprechen.

Ich möchte gern von meinen persönlichen Erfahrungen zum Thema…sprechen und dann kurz da stellen, wie die Situation in meinem Heimatland…ist. Danach möchte ich einige Vorteil und Nachteil nennen und meine Meinung zu diesem Thema sagen.

Sprechen: Aufgabe 2 - Folie 2

Meine Erfahrung mit…(dem Autofahren) sind…

Ich persönlich…(brauche kein Auto)

Früher…(bin ich viel Auto gefahren) / Heute… (brauche ich es nicht mehr, weil…)

 

Sprechen: Aufgabe 2 - Folie 3

Bei uns…(möchte niemand auf das Auto verzichten.)

In meinem Heimatland…(gibt es sehr viel Autoverkehr).

Um ein Beispiel aus meinem Heimatland zu nennen:…(example) / Ich möchte Ihnen ein Beispiel aus meinem Heimatland nennen:…(example)

Sprechen: Aufgabe 2 - Folie 4

Ein Vorteil…(des Auto ist) / Es gibt auch viele Nachteile, z.b….(Staus, Umweltverschmutzung).

Ich persönlich…(fahre lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Das ist besser für die Umwelt und bedeutet weniger Stress.

Sprechen: Aufgabe 2 - Folie 5

Hiermit komme ich zum Schluss. Ich hoffe, ich konnte Sie für das Thema interessieren.

Das war alles. Vielen dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Das ist alles, was ich dazu sagen möchte.

Habe Sie Fragen?

Können Sie bitte die Frage wiederholen?

Es fällt mir kein Wort ein.

Ach so! Also! Ja genau!

Wie heißt das auf Deutsch?

 

Sprechen: Aufgabe 3

Ich finde, Sie haben das Thema gut präsentieren. Ich fand besonders interessant, dass…

Ich finde, dass Sie einen guten Vortrag gehalten haben.

Meiner Meinung nach war das eine gute Präsentation.

Die Präsentation hat mir gut gefallen. Sie war interessant.

Ich habe alles gut verstanden und Sie haben auch viele Beispiele genannt.

Mich würde noch interessieren, ob…/ Ich würde gerne wissen, ob…

Was meinen Sie, wie wird die Situation sich in Zukunft entwickeln?

Ich habe noch eine Frage:…

 

Miscellaneous Redemittel

Ich bitte um Antwort.

I request a reply.

Ich warte auf deine/ Ihre Antwort.

I wait for your reply.

Bitte schicken Sie mir Infomationen

Please send me the information.

Danke im voraus!

Thank you in advance!

Ich danke dir/euch/Ihnen für die Hilfe.

I thank you for your help.

Ich danke Ihnen/dir.

I thank you.

Ich hoffe es geht gut.

I hope that you are doing well.

Ich interessiere mich für…

I am interested in…

Ich würde gern…

I would love to…(come)

Ich danke für dein Verständnis.

I thank you for your understanding.

Ich hoffe Sie sind nicht böse.

I hope you are not angry.

Sagen Sie mir bescheid, ob das geht.

Tell me if that is possible.

Können wir uns duzen?

Could we use first names?

Worüber ärgern Sie sich? Was stresst Sie?

 

…ist für mich Stress.

Es stört mich, wenn/dass…

…ist/sind ein bisschen nervig.

Es macht mich nervös, wenn/dass…

…macht/machen mich wahnsinnig!

Ich ärgere mich sehr oft über

Ich finde es stressig, wenn/dass…

 

Ratschläge geben

 

Du solltest mal wieder…

Du könntest…

Geh doch mal zum Friseur am Marktplatz.

Kannst du nicht mal ein paar Tage Urlaub machen?

jemandem widersprechen

jemandem zustimmen

ich bin nicht deiner/Ihrer Meinung.

Da bin ich ganze deiner/Ihrer Meinung.

Das ist nicht ganz richtig.

Das stimmt.

Da stimme ich dir/Ihnen nicht zu.

Da hast du/ haben Sie Recht.

Das sehe ich nicht so (wie du/Sie).

Das sehe ich auch so.

Das kann man so nicht sagen.

Ganz genau! Na klar!

seine Meinung aus drücken

 

Ich denke/ finde/ glaube (nicht), dass…

 

ich bin mir (nicht) sicher

 

Meiner Meinung nach…

Sie machen einen Vorschlag:

Ich habe eine Idee…

Ich schlage vor, dass

Ich möchte etwas vorschlagen

Wollen wir…?

Wir können auch…

Was meinst du? Was meinen Sie?

Was denkst du? Was denken Sie?

Wollen wir das machen?

Wie findest du…? Wir finden Sie?

Wir könnten ja…, oder?

Sie finden einen Vorschlag gut?

Okay. Das machen wir.

Das ist eine gute Idee.

Wir können auch noch…

Das gefällt mir.

Das finde ich gut / super / prima.

Du hast / Sie haben Recht, so machen wir es.

Genau! Einverstanden! In Ordnung!

Ja, gut. Machen wir das so.

Ich bin dafür.

Super! Prima!

Sie sind nicht sicher:

Ich weiß nicht. Vielleicht sollten wir lieber…?

Vielleicht können wir das so machen, aber…

Das ist eine gute Idee, aber…

Ich finde es besser, wenn…

Vielleicht ist es besser, wenn…

Wir könnten aber auch…

Sie finden einen Vorschlag nicht gut:

Das finde ich nicht gut. Ich habe eine andere Idee…

Das kann man doch nicht machen.

Das ist keine gute Idee.

Das gefällt mir nicht so gut.

Besser ist es, wenn…

Wir sollten…

Ich bin dagegen.

Nein, dazu habe ich keine Lust.

Das ist doch Unsinn.

 

Sie wollen einen Termin ausmachen?

Was hast du / habe Sie am Freitag vor?

Hast du / Haben Sie am Freitag Zeit?

Wollen wir uns am Freitag treffen?

Treffen wir uns am Freitag um acht?

Wie wäre es mit Freitag?

Geht es am Freitag um acht?

Passt es dir / Ihnen am Freitag um acht?

Wann / Um wie viel Uhr treffen wir uns?

Wann / Um wie viel Uhr hast du / haben Sie Zeit?

 

Sie reagieren auf einen Terminvorschlag

Ja, das geht.

Ja, das passt mir gut.

Kein Problem.

Nein, am Freitag kann ich leider nicht.

Nein, am Freitag geht es leider nicht.

Ich habe keine Zeit, weil ich arbeiten muss.

Sie verstehen Ihren Partner / Ihre Partnerin nicht?

Wie bitte?

Tut mir leid, ich habe dich / Sie nicht verstanden.

Kannst du / Können Sie das bitte wiederholen / noch einmal sagen?

Sie wissen ein Wort auf Deutsch nicht?

 

Entschuldigung. Wie heißt das Wort…auf Deutsch?

Ich weiß das Wort nicht auf Deutsch. Ich meine…

eine Situation kommentieren

Das ist aber peinlich / ärgerlich / unerfreulich!

But that is embarrassing, annoying, unpleasant!

Dumm gelaufen!

Shit happens / Hard luck /

So ein Pech!

Too bad! / What a pity! / What bad luck!

Diese Situation ist (mir) ziemlich / echt / total peinlich / unangenehm.

This situation is for me quite true / totally embarrassing / unpleasant.

Ich find es gar nicht peinlich, dass/wenn…

I

find it not embarrassing at all, that / when…

Es ist (doch) lustig, dass…/Ist es nicht lustig, dass?

It is absolutely funny, that…/Is it not funny, that…?

Das hätte mir auch passieren können!

That could of had also happened to me!

Das möchte ich nicht erleben!

I

do not want to experience that!

Das wäre mir nicht passiert!

That would not happen to me!

Mir ist einmal/neulich etwas Peinliches/ Unangenehmes passiert.

Ich musste lachen. Die Leute lachten/lächelten

über…