Sie sind auf Seite 1von 12

Tipps aus der Praxis:

Lambdasonden prüfen
und wechseln
Das passt!
Lambdasonden von Bosch sind
zu 100 % werkstattoptimiert

Lambdasonde
Durch ständige technische Weiter-
entwicklung immer auf dem
neuesten Stand der Technik.

Steckverbindung
Passender Anschlussstecker für
garantiert sicheren Kontakt zum
Kabelbaum.

Anschlusskabel
Mit abgestimmter Kabellänge:
maßgeschneidert auf den
Fahrzeugtyp.
Know-how vom Marktführer
Als Erfinder der Lambdasonde treibt Bosch mit vielen Innovationen
die Entwicklung dieser Abgassonden voran. Als weltweit größter
Hersteller fertigt Bosch jährlich mehr als 33 Mio. Lambdasonden.
Vom Bosch Know-how des gesamten Einspritzsystems sowie der
immer wichtiger werdenden Abgasbehandlung profitieren alle
Werkstätten:
ff Bosch-Lambdasonden überzeugen mit höchster Fertigungsqualität
ff Alle Verwendungsangaben sind absolut zuverlässig
ff Alle Sondentypen sind auf dem aktuellen Stand der Technik
ff Das breite Bosch-Ersatzteilprogramm ist werkstattgerecht
zusammengestellt und weltweit schnell verfügbar
Nur intakte Lambdasonden beugen Schäden am Katalysator vor
und sorgen für optimale Abgaswerte und Fahrleistungen bei
minimalem Verbrauch.
Das überzeugt! Effektive Abgasreinigung,
weniger Kraftstoffverbrauch
Einspritzsystem

Regelkreis der Lambdaregelung 4


1 Ansaugluft
2
2 Kraftstoffzufuhr
3 Einspritzventil 3
4 Steuergerät
5 Regelsonde
1 5
(vor dem Katalysator)
6 Katalysator 8
7 Abgas
8 Diagnosesonde 7
(nach dem Katalysator)
6

Perfekt aufeinander abgestimmt Breitband-Lambdasonden können nicht nur λ = 1-Ge-


Moderne Ab­gas­systeme verfügen über mindestens zwei mische, sondern auch magere (λ > 1) und fette
Lambdasonden. Vor dem Katalysator liegt die Regelsonde, Gemische (λ < 1) genau messen. Durch diese Eigenschaf-
hinter dem Katalysator die Diagnosesonde. Die Regel- ten kann die Lambdasonde für weitere Funktionen in der
sonde sorgt für die optimale Gemischzusammensetzung Motorsteuerung verwendet werden (z.B. Sekundärluft-
und schafft damit die Voraussetzung für eine bestmög- Diagnose). Die Breitbandsonde bestimmt den Lambdawert
liche Abgasreinigung. Die Diagnosesonde überprüft über den Pumpstrom, der bei λ = 1 null mA beträgt.
hauptsächlich die Effektivität des Katalysators.
Präzise Arbeitsweise bei der Motor-Ansteuerung
Spitzentechnik für saubere Motorenleistung Anhand der Lambdasondenspannung erkennt das
Bosch-Lambdasonden sind zentrale Komponenten für Steuer­gerät die Gemischzusammensetzung. Unter
die Abgasreinigung. Dabei gibt es zwei unterschiedli- Berücksichtigung der Motorlast wird die Einspritzmenge
che Typen: Sprung- und Breitbandsonden. so gesteuert, dass eine optimale Gemisch­zu­sammen­­set­
zung (λ = 1) gewährleistet ist – so entstehen ideale Vor­
Sprungsonden erkennen „das stöchiometrische Gemisch“,
aussetzungen für die Ab­gasbehandlung im Katalysator.
d.h. λ = 1, und ...
Bei zu fettem Gemisch (λ < 1) wird die Kraftstoffmenge
ff ... vergleichen den Restsauerstoffgehalt im Abgas
reduziert, bei zu magerem Gemisch (λ > 1) erhöht.
mit dem Sauerstoffgehalt der Umgebungsluft
Eine mögliche zweite Lambdasonde – die Diagnose­
ff ... erkennen den Übergang vom fetten Gemisch
sonde nach dem Katalysator – erkennt, ob die Regel-
zum mageren Gemisch und umgekehrt
sonde optimal arbeitet. Das Steuer­gerät kann dann
ff ... erzeugen entsprechend dem Sauerstoffgehalt im
mögliche Abweichungen ausgleichen.
Abgas eine Spannung zwischen ca. 20 und 900 mV

Fingersonde
3 Kernstück der Fingersonde ist ihre
Sensorkeramik. Sie wird durch einen
separaten Heizer für den Regelbetrieb
auf eine Temperatur von mehr als 350 °C
1 gebracht. Ein spezielles Schutzrohr
2
schützt die Sonde vor Rückständen im
1 Sensorkeramik Abgas. Fingersonden sind meistens
2 Heizelement Sprungsonden.
3 Schutzrohr
Das gibt Vertrauen!
Erstausrüstungsqualität – maßgeschneidert

Steckverbindung Anschlusskabel Sondenkörper Sondenspitze


Der Original-Anschluss- Die Kabellänge ist Innovative Bosch- Der integrierte
stecker passt perfekt, maßgeschneidert Technik, optimal Sensor ist perfekt
genau wie in der abgestimmt für abgestimmt auf den geschützt durch
Erstausrüstung. jeden Fahrzeugtyp. jeweiligen Motortyp. das hochwertige
Schutzrohr.

Von Anfang an Bosch Das Bosch-Originalprogramm:


Bosch ist führend sowohl in der Erstausrüstung als auch Original-Lambdasonden haben immer den Original-
im Handel. Kein Wunder, denn alle europäischen und Anschlussstecker.
weltweit die meisten Fahrzeughersteller setzen Bosch- ff plug & play: passen ohne Zusatzaufwand genau
Lambdasonden ab Werk in ihre Fahrzeuge ein. Und in den ins Fahrzeug
Handel kommen ausschließlich Lambdasonden, die exakt ff Die Hersteller-Anforderungen werden zu
der hohen Qualität der Erstausrüstung entsprechen. 100 % erfüllt
ff Bosch-Lambdasonden decken über 85 % aller
Bosch bietet ein einzigartig breites Produktprogramm: europäischen Fahrzeuge ab
Wählen Sie die passende Lambdasonde aus dem
Bosch-Originalprogramm oder wahlweise aus dem Das Bosch-Universalprogramm:
Bosch-Universalprogramm. Nur 10 Universalsonden ersetzen rund 1 000 Original-
Lambdasonden mit allen unterschiedlichen Sensor-
elementen und Heizleistungen.
ff Günstige Lagerhaltung, höchste Verfügbarkeit
ff Kurznummern sorgen für einen einfachen Überblick
ff Für die Installation sind keine Spezialwerkzeuge
notwendig

Planarsonde
2 Die planare Lambdasonde arbeitet
mit einem Sensor in Form eines lang
2 gestreckten Plättchens. Darin
integriert ist außer der Messzelle
1 auch das Heizelement – so kann eine
schnellere Betriebsbereitschaft
1 Planares Sensorelement erreicht werden.
mit integriertem Heizelement
2 Doppelwandiges Schutzrohr
Das gibt Sicherheit! Bosch-Lambdasonden
einfach und schnell testen und tauschen
Bosch-Lambdasonden zeichnen sich durch ihre zuver- Drei Schritte zur Diagnose der Lambdasonde:
lässige Funktion und ihre lange Lebensdauer aus. Aber 1. Fehlerspeicher auslesen und Ist-Werte prüfen
als Verschleißteile müssen sie regelmäßig überprüft 2. Signalbilder überprüfen (gemäß ESI[tronic])
und bei Bedarf ersetzt werden. Wir empfehlen eine 3. Leitungen und Steckverbindungen auf sicheren
Überprüfung alle 30 000 km. Kontakt untersuchen

1. Schritt: Sichtprüfung und Fehlerspeicher auslesen

Prüfschritt Dabei beachten

Fehlerlampe überprüfen Eine defekte Lambdasonde bewirkt ein Aufleuchten der


Wichtig: Der Motor muss OBD-Lampe (On-Board-Diagnose).

1 betriebswarm sein.

Fehlerspeicher auslesen Tester (zum Beispiel Bosch KTS 570) verwenden.

Sichtprüfung durchführen Betroffen sind Steckverbindung, Leitung, Lambdasonde.


(in eingebautem Zustand)

Abgasanlage und Ansaug- Insbesondere den Bereich zwischen Motor und


system auf Dichtheit prüfen Lambdasonde prüfen. Zusätz­lich eindringende Luft

4 führt zu falschen Signalen der Lambdasonde.


Regelmäßiges Prüfen schützt vor teuren Folgeschäden einwandfreie Lambdasonden ...
Was viele Autofahrer nicht wissen: Lambdasonden sind ff ... sparen bis zu 15 % Kraftstoffkosten
Verschleißteile! Weisen Sie Ihre Kunden deshalb auf die ff ... ermöglichen das Einhalten strengster Abgaswerte
Wichtigkeit einer regelmäßigen Überprüfung der Lambda- ff ... beugen teuren Katalysatorschäden vor
sonde und auf einen eventuellen Wechsel hin. Denn nur

Zustand der Lambdasonde: Zustand der Lambdasonde:


Grünlich gefärbte, körnige Verunreinigung. Rötliche oder weiße
Verunreinigung.
Mögliche Ursache:
Frostschutzmittel ist ausgelaufen und Mögliche Ursache:
in den Brennraum gelangt. Kraftstoffzusätze im Benzin.

Maßnahme: Maßnahme:
Tauschen Sie die Lambdasonde aus. Keine Verwendung von
Prüfen Sie Motorblock, Zylinderkopf, Kraftstoffzusätzen. Tauschen
Saugrohr und Zylinderkopfdichtung Sie die Lambdasonde aus.
auf Verschleiß und Risse.

Zustand der Lambdasonde: Zustand der Lambdasonde:


Geschwärzt, mit öliger Verunreinigung. Kabelbruch.

Mögliche Ursache: Mögliche Ursache:


Zu hoher Ölverbrauch. Der Kabelzug war zu hoch.

Maßnahme: Maßnahme:
Überprüfen Sie die Ventilführungen Tauschen Sie die Lambdasonde
und die Dichtungen, diese können aus. Legen Sie das neue Kabel
verschlissen sein. Tauschen Sie die nicht zu stramm an.
Lambdasonde aus.

Zustand der Lambdasonde: Zustand der Lambdasonde:


Dunkelbraune Verunreinigung. Der Formschlauch des Kabels
ist beschädigt.
Mögliche Ursache:
Zu fettes Kraftstoff-Luft-Gemisch. Mögliche Ursache:
Steinschlag.
Maßnahme:
Überprüfen Sie den Kraftstoffdruck. Maßnahme:
Tauschen Sie die Lambdasonde aus. Tauschen Sie die Lambda-
sonde aus.
2. Schritt: Lambdasonde systematisch prüfen

Defekte Lambdasonden können viele Ursachen haben: Anhand der hier gezeigten Testschritte finden Sie
 Elektrische Fehler zuverlässig den Fehler. Bitte beachten: Für eine
 Mechanische Schäden verlässliche Diagnose müssen Motormechanik und
 Vergiftung / Verunreinigung Zündsystem in Ordnung sein. Detaillierte Prüfabläufe
 Thermische Überlastung und Prüfwerte finden Sie in der ESI[tronic].

Lambdasondenheizung prüfen

Spannungsversorgung für die Lambda- Mögliche Ursachen:


V sondenheizung prüfen.  Relais schaltet „Dauerplus“
nicht durch

1 z.B. 12 V Die Spannungsversorgung muss konstant


im Bereich zwischen 10,5 V – 13,5 V liegen.
Nein  Fehlende Masseansteue-
rung vom Steuergerät
Spannungsversorgung in Ordnung?  Leitung unterbrochen,
s Masse- bzw. Plusschluss
Ja

Heizungswiderstand bei Umgebungs-


Ω temperatur prüfen.

2 z.B. 2,5 Ω Je höher die Temperatur der Lambdasonde,


desto höher ist der Heizungswiderstand
und umgekehrt.
Nein Lambdasonde defekt

s
Prüfwerte in Ordnung?

Ja

Motor warm laufen lassen, Heizstrom messen.


A
Damit die Lambdasonde schnell betriebsbereit ist,

3 wird sie durch Zu- und Abschalten der Masseversor-


gung zuerst stärker, dann schwächer bestromt.
Nein Lambdasonde defekt

Nimmt der Heizstrom mit steigender Temperatur ab?


s

Ja

Fahrzeugkabelbaum prüfen auf:


 Beschädigung
 Korrosionsschäden
Kontaktierungsfehler an den Steckern

4

 Unterbrechung, Masseschluss, Plus- Kabelbaum reparieren /
Nein tauschen
schluss und Übergangswiderstände

Ist der Kabelbaum zwischen Lambdasonde


und Steuergerät in Ordnung?
Ja

Steuergerät prüfen:
 Steckerleiste auf Beschädigung,
Korrosion und Kontaktierungsfehler

5 prüfen

Ist das Steuergerät in Ordnung?


Nein Steuergerät defekt /
tauschen

Ja

Lambdasondenheizung in Ordnung.

 Fehlerspeicher löschen  Probefahrt durchführen  Fehlerspeicher kontrollieren


Lambdasondensignal prüfen

Prüfvoraussetzungen:
 Einspritzsystem, Zündung und Motor-
mechanik in Ordnung

1 

Ansaugsystem und Abgastrakt dicht
Motor betriebswarm und im Leerlauf

Signalverlauf prüfen – Sprungsonde:


1V  Signal pendelt zwischen ca. 0,1...0,9 V
 Je höher der Spannungshub, desto besser

2 ist das Signal




Frequenz liegt zwischen 0,5...3 Hz
Spannung kleiner 0,4 V ➔ mageres Gemisch
Mit dieser Mess-Anordnung
lassen sich die meisten
 Spannung größer 0,5 V ➔ fettes Gemisch Prüfschritte durchführen.
0 s

oder

Signalverlauf prüfen – Breitbandsonde:


mA  Bei Lambda = 1 ➔ Pumpstrom 0 mA
 Pumpstrom kleiner 0 mA ➔ fettes Gemisch

3 0 0 mA bei λ=1
 Pumpstrom größer 0 mA ➔ mageres Gemisch

Ist der Signalverlauf in Ordnung?


Nein Lambdasonde defekt

Ja

Fahrzeugkabelbaum prüfen auf:


 Beschädigung
 Korrosionsschäden
Kontaktierungsfehler an den Steckern

4

 Unterbrechung, Masseschluss, Plus- Kabelbaum reparieren /
Nein tauschen
schluss und Übergangswiderstände

Ist der Kabelbaum zwischen Lambdasonde


und Steuergerät in Ordnung?
Ja

Steuergerät prüfen:
mV Beträgt die Referenz 450 mV?
Steckerleiste auf Beschädigung,

5
450 mV
Korrosion und Kontaktierungsfehler prüfen
Nein Steuergerät defekt /
tauschen
Ist das Steuergerät in Ordnung?
s

Ja

Lambdasondensignal in Ordnung.

 Fehlerspeicher löschen  Probefahrt durchführen  Fehlerspeicher kontrollieren


3. Schritt: Ausbau und Einbau

Lambdasonden von Bosch sind 100 % werkstatt-  Durch die abgestimmte Kabellänge ist die
optimiert. Damit können Sie beim Aus- und Einbau Lambdasonde maßgeschneidert für jeden
schnell und sicher vorgehen. Ihre Pluspunkte: Fahrzeugtyp
 Durch das vorgefettete Gewinde ist die Lambda-  Der Original-Anschlussstecker passt perfekt,
sonde schnell und einfach auszutauschen. genau wie in der Erstausrüstung
Das spart beim Wechsel Zeit und Arbeit

Arbeitsschritt Besonderheiten

Montagewerkzeug wählen Offenen Ringschlüssel 22 mm oder Werkzeugadapter


verwenden.

Anziehdrehmoment einstellen 40...60 Nm mit Drehmomentschlüssel überwachen.

Wiedereinbau der Sonde Achtung: Die Montagepaste darf nicht auf das
Schutzrohr gelangen.

Einbau einer neuen Sonde Bosch-Lambdasonden werden mit bereits gefettetem


Gewinde und Schutzkappe ausgeliefert.

4 Die Schutzkappe erst unmittel­bar vor Einbau entfernen.

Montagehinweise
ff Beim Montieren / Einschrauben der Sonde darf der Kabel­baum nicht verdreht werden.
Starkes Ziehen am Kabel und am Stecker vermeiden.
ff Sonden mit verschmutztem oder beschädigtem Stecker dürfen nicht verwendet werden.
ff Die Sauberkeit im Inneren der Steckverbindung ist für die Funktion der Lambdasonde
extrem wichtig.
ff Deshalb unbedingt den Stecker vor jeglicher Art von Verschmutzung schützen.
ff Ein zu langes Anschlusskabel mit Kabelbindern zu einer Schleife verlegen.
Wichtige Hinweise
ff Nur unverbleiten Kraftstoff ohne Zusätze tanken
ff Fahrzeug regelmäßig warten
ff Fahrzeug im Bedarfsfall nur mit Starthilfekabel fremdstarten, da bei Anschieben
unverbrannter Kraftstoff in die Abgasanlage gelangen kann
ff Motoröl nicht über Maximalmarke auf dem Ölmessstab einfüllen
ff Prüf- und Wechselintervalle einhalten: Lambdasonde regelmäßig alle 30 000 km
überprüfen und bei den von Bosch empfohlenen Wechselintervallen austauschen

Richtiger Umgang Vorsicht

Steckverbindungen

Vor Motorwäsche oder Auftragen von


Unter­boden­schutz unbedingt Sonde und
Kein Kontaktspray oder Fett,
Steckverbindung abdecken.
da Umgebungsluft zur Funktion
der Lambda­sonde benötigt wird.

Anschlusskabel

Achten Sie auf Knick- und Scheuerstellen auf-


grund von Zug, Druck oder Schwingungen.
Heiße Auflagestellen und
Berührungspunkte auf oder an
der Abgasanlage vermeiden.

Sondenkörper

Die Lambdasonde sorgfäl­tig behandeln, nicht


werfen und nicht fallen lassen! Vor mecha-
nischen Belastungen schützen! Keine Schläge auf die Sonde,
keine Hoch­druck­reinigung.

Sondenspitze
Keine bleihaltigen Kraftstoffe.
Einbau mit eingefettetem Gewinde.
Kein Gewindefett auf Schutz-
rohr. Auf mechanisch einwand-
freien Motor achten, da z. B.
Verbrennungsrückstände Ablage-
rungen auf der Lambdasonde
hervorrufen können.
Unsere Kompetenz:
Ihr Vorteil
Als Erfinder der Lambdasonde und größter Hersteller bietet Bosch
bei Qualität und Programmbreite ein klares Plus für Handel, Werkstatt
und Autofahrer. Mit 30 Jahren Erfahrung und über 500 Millionen
produzierten Exemplaren ist Bosch weltweit die Nr. 1.

 Vom Erfinder der Lambdasonde: garantierte Erstausrüstungs-


qualität
 Unübertroffene Fertigungserfahrung: mit einer Jahresproduktion
von mehr als 33 Millionen
 Sicherheit: durch hohe Datenqualität mit zuverlässigen
Verwendungsangaben
 Original-Anschlussstecker: wie in der Erstausrüstung
 Abgestimmte Kabellänge: maßgeschneidert auf den Fahrzeugtyp
 Einfacher und schneller Einbau: z.B. durch eingefettetes Gewinde

Hier erhalten Sie Original-Bosch-Qualität:


64.11.21

Effiziente Diagnose und inno-


vative Werkstattausrüstung,
technische Beratung und kom-
petente Schulung, schneller
AA/SEC 1 987 714 468 / 201111

Lieferservice und das weltweit


größte Ersatzteilangebot für
Neu- und Austauschteile – aus
einer Hand.

Mehr Informationen unter:


www.werkstattportal.bosch.de
www.werkstattportal.bosch.at
www.werkstattportal.bosch.ch