Sie sind auf Seite 1von 2

Konferenz

zur
Vor dem Lesen: Suche die unterstrichenen Wörter im Wöterbuch und schreibe ihre
Bedeutung auf. Welche Synonyme aus der Box passen zu ihnen?

ordnen bestimmen
realisieren Wenn ihr bei
blockieren euren
ausmachen Hausaufgaben
festlegen nicht
weiterkommt,
Angst davor haben aus schauen viele von
euch auch mal im
dem Weg gehen Zeit Internet nach
in Anspruch nehmen einer Lösung.
glauben Vielleicht ist euch
dabei schon
gewinnen aufgefallen, dass
viele Internetseiten auf ".de" enden. Dass das so ist,
wurde vor einigen Jahren so festgelegt. Es gibt einige
Firmen auf der Welt, die solche technischen Fragen
regeln und sich um die Technik rund um das Internet kümmern.

Strengere Regeln für das Internet?

Auf einer Konferenz in der Stadt Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten
sprechen zurzeit Experten darüber, wie das Internet in Zukunft geregelt werden soll.
Darüber gibt es verschiedene Meinungen. Einige Länder, zum Beispiel Russland,
würden in Zukunft das Internet in ihrem Land gerne strenger kontrollieren. Russland will
darüber bestimmen können, welche Internetseiten abgeschaltet werden sollen.

Viele Länder aus Europa oder den USA sind allerdings der Meinung, dass die Angebote
im Internet nicht so streng geregelt sein sollte. Sie befürchten, dass die Länder das
Internet zu stark kontrollieren und sogar Internetseiten abschalten wollen. In China
sperrt die Regierung zum Beispiel schon jetzt einige Internetseiten. Diese Kontrolle heißt
auch Zensur.

Keine Zensur

Eine Zensur im Internet wollen die Länder Europas und den USA unbedingt vermeiden.
Sie setzen sich auf der Konferenz dafür ein, dass niemand das Internet richtig
kontrollieren kann. Die Konferenz dauert noch bis Ende nächster Woche. Viele gehen
davon aus, dass sich Russland mit seinen Ideen nicht durchsetzen wird.

Nach dem Lesen: Richtig oder falsch?

1. Wenn ihr ein Problem habt, könt ihr im Internet nach einer Antwort suchen.
2. Eine Firma kümmert sich um alle technischen Fragen des Internets.
3. Fachleute sprechen nächste Woche in Dubai über die Zukunft des Internets.
4. Russland möchte gerne einige Internetseiten zensieren.
5. Auch die USA und Europa sind an der Zensur interessiert.
6. Die meisten Experten glauben, dass Russland mit seinen Ideen erfolgreich sein wird.
Grammatik:

1. Finde alle Konjunktionen im Text!


2. Finde einen Relativsatz!
3. Finde eine indirekte Frage!
4. Finde alle Modalverben im Text!
5. Finde eine Verbform im Konjunktiv!
6. Finde eine Verbform im Passiv!

Passiv mit Modalverben

Modalverb (in der korrekten Zeitform) + Partizip II + werden im Infinitiv

Übung: Was soll alles gemacht werden? Forme die Sätze ins Passiv um

1. Wir sollen Informationen im Internet suchen.


2. Wir sollen die Informationen lesen und auswerten.
3. Wir sollen sie nicht nur kopieren und in unsere Arbeit einfügen.
4. Wir sollen selbst denken. (Beginne den Passivsatz mit “es”)
5. Wir sollen den Umgang mit dem Passiv gut üben.

Schreibe im Passiv:

 dürfen / herunterladen/ Musik


 können /ansehen /Videos
 können/ sprechen /mit Freunden
 sollen /benutzen /Internet/ kritisch
 müssen/ auswerten/ Internetartikel