Sie sind auf Seite 1von 2

Das Verb

1. Finite Verben: Grammatische Formveränderungen:


a. Person: Primera persona: ich, wir; segunda persona: du, Sie, ihr, Sie, tercera persona: er, sie, es, sie
b. Numerus: Singular und Plural
c. Tempus: Präsens, Präteritum, Perfekt; Plusquamperfekt, Futur I, Futur II (presente, pasado y futuro)
d. Modus:
Modus Funktion
Modus Beispiele
Indikativ Realität
Indikativ Er kam sofort zurück.
Konjunktiv I Indirekte Redewiedergabe
Konjunktiv II Irrealität Konjunktiv I Er behauptet, er sei sofort zurückgekommen.
Imperativ Aufforderung Konjunktiv II Wenn er doch sofort zurückgekommen wäre!
Imperativ Komm sofort zurück!

e. Genus Verbi: Aktiv oder Passiv

2. Infinite Verbformen:
a. der Infinitiv: Sie will schlafen.
das Singen der Kinder
b. das Partizip I (Partizip Präsens) die singenden Kinder, die Singenden cantar- cantante, presidente,
c. das Partizip II (Partizip Perfekt) Wir haben gearbeitet. Sie hat geschrieben. Cansar -cansado
Der geschriebene Brief, das Geschriebene kennen.
Die infiniten Verbformen drücken nicht die Kategorien der Person, des Numerus und des Modus, sondern nur die des Tempus und des
Genus aus.

3. Schwache Verben und Starke Verben:


a. Schwache Verben: Bei der regelmäßigen Konjugation (Konjugation der schwachen Verben) gibt es keinen Wechsel des Stammvokals, der
Wortstamm bleibt immer gleich. Den Stamm erhält man, wenn von der Infinitivform die Endung –en weggestrichen wird: lob/en.
b. Starke Verben: Die starken Verben weisen unregelmäßige Konjugationsformen auf.
4. Das Formensystem der Verben (Indikativ) Lexem und Morphem

Personalpronome Präteritum: imperfecto, Perfekt


Präsens
n indefinido haben-sein =haber
ich mache machte habe gemacht
du machst machtest hast gemacht
er macht machte hat gemacht
sie macht machte hat gemacht
es macht machte hat gemacht
wir machen machten haben gemacht
ihr macht machtet habt gemacht
Sie machen machten haben gemacht
sie machen machten haben gemacht