Sie sind auf Seite 1von 2

Name: Kateryna Demianchuk

Datum: 18.05.2021

Klasse/Kurs:
B2, SLZ Dnipro
Verwendetes Lehrwerk: Sicher B2 aktuell

Globales Lernziel: TN können über Internetrabattseiten und Selbstbedienung sprechen

Zeit Teillernziel Lernaktivität Sozial- Lernmaterial Medien / Hilfsmittel Lehraktivität


bzw.
Arbeitsfo
rm
10 Min TN können evtl. ihre Fragen zu Die TN stellen ihre Fragen zu Plenum Hausaufgaben AB L. 10 Seiten 158,159 LK antwortet auf die Fragen.
Hausaufgaben stellen. Hausaufgaben. Grammatik: Alternativen zum
Passiv
5 Min TN können ihre Vermutungen Die LK erklärt das Wort, in dem man Plenum Die Fotos KB S. 134 Üb. 1a LK stellt die Aufgabe, erklärt
zu dem Begriff “Schnäppchen“ eine passende Handbewegung macht Begriffe und unterstützt.
und Fotos zur Hilfe stellt. Die TN
stellen
beantworten die Frage. Anschließend
markieren sie die Bedeutung im KB.
10 Min TN können ihre Vermutungen Die TN beantworten die Fragen: Plenum Wordfeld “Einkaufen KB S. 134 Üb. 1b LK stellt die Aufgabe und
stellen, wie eine Schnäppchen- Welche Schnäppchen gibt es im im Internet” hilft bei Bedarf.
Jagd im Internet funktionieren Internet?
kann. Wie funktioniert die Jagd?
Was muss man machen, um das
Schnäppchen zu bekommen?
10 Min TN können wichtige Die TN lesen die Einzelarbeit Die Internetanzeige KB S. 134 Üb. 1c LK stellt die Aufgabe,
Informationen der Internetanzeige und Plenum erklärt die unbekannten
Internetanzeige markieren, welche Wörter, kontrolliert
entnehmen Informationen sie erhalten. anschließend die
Kontrolle im Plenum Ergebnisse.

© GOETHE-INSTITUT (03/2015) Seite 1 von 2


15 Min TN können ein Gespräch Die TN hören Partnerarbei Anwendungsaufgabe KB S. 157 B3 LK stellt die Aufgabe und
über Schnäppchen- t Track 10,11 hilft bei Bedarf.
Angebote verstehen Plenum

20 Min TN können über ihre Die TN lesen die Aufgaben und die Partnerarbei Personensuchspiel KB S. 157 B4 LK stellt die Aufgabe klärt
Erfahrung mit Geld und Bank Fragen. Der LK klärt unbekannten t Plenum unbekannten Wortschatz
sprechen Wortschatz. Die TN teilen sich und und hilft bei Bedarf.
arbeiten zu zweit. Sie beginnen
ihre Fragen mit: Ich würde gerne
wissen…
In einer Abschlussrunde im Plenum
berichten die TN, was sie über die
anderen erfahren haben.
20 Min TN können über Die TN sehen sich die Zeichnungen an Einzelarbeit, Verb lassen Whiteboard LK unterstützt die TN,
Dienstleistungen sprechen und lesen die Sätze. Sie kreuzen an, Plenum KB S. 158 C1 indem sie Ihnen neue
was Frau Sicinski selbst macht und was
Grammatik erklärt.
sie machen lässt. Anschließend
Kontrolle im Plenum.

20 Min TN können einen Text über Die TN arbeiten zu zweit. Sie Einzelarbeit Kurzer Text über KB S. 158 C2 LK erläutert die Aufgabe und
Beratung im Fitness-Studio besprechen, ob sie Fitnessstudio Partnerarbeit Fitnessstudio hilft bei Bedarf. Dann bildet
verstehen besuchen. Die TN lesen den Text sie die Paare und moderiert.
und ordnen die Fragen zu.
5 MIn AB S. 149-151 LK erklärt die Hausaufgabe.

Maßnahmen zur Evaluation: Die Lehrkraft evaluiert das Erreichen der Teillernziele in Schritt 2, 3, 4, 6 prozessbegleitend, das heißt, sie erkennt jeweils Defizite und
reagiert unmittelbar.

© GOETHE-INSTITUT (03/2015) Seite 2 von 2