Sie sind auf Seite 1von 41

Brauchtum im SalzburgerLand

Sehenswürdigkeiten im SalzburgerLand

Kultur im SalzburgerLand

Kultur pur auf der Kulturspur!


Sehenswert ist das SalzburgerLand nicht nur
wegen seiner beeindruckenden Landschaft,
sondern auch wegen der vielseitigen Kultur, die
Stadt und Land zu bieten haben.

Salzburger Land Tourismus Ges.m.b.H.


Wiener Bundesstr. 23
5300 Hallwang bei Salzburg
Tel. +43 662 6688 44
Fax +43 662 6688 66
Adventkalender
SalzburgerLand 2007
Weihnachts- und Adventmärkte „ Adventsingen „
Krampus- und Perchtenläufe „ Adventwanderungen „
vieles mehr rund um die Weihnachtszeit

November – Dezember 2007


22.11. – 24.12. Salzburg Christkindlmarkt am Domplatz
Mo – Do: 10-20.30 Uhr Die Altstadt Salzburgs verwandelt sich während des
Fr: 10-21 Uhr Christkindlmarktes wieder in einen fröhlichen Trubel aus
Sa, So und Feiertag: Wärme, verschneiten Dächern und Kuppeln und der Klang der
9-21 Uhr vielen Kirchenglocken erinnert an das herannahende
24.12.: 9-15 Uhr. Weihnachtsfest. Spezialprogramme: Adventkranzweihe,
Adventläuten, Eröffnungsfeier: www.christkindlmarkt.co.at

22.11. – 25.11. Tamsweg Weihnachten bei Flores


9 – 17 Uhr Ausstellung im Gewölbekeller
22.11. – 24.12. Salzburg Christkindlmarkt am Mirabellplatz
Mo-Fr: 9-19 Uhr Punsch, gebrannte Mandeln, heiße Maroni und frische
Sa, So: 9 – 19.30 Bratäpfeln, Lebkuchenherzen, Krippenfiguren,
24.12.: 9 – 15 Uhr Christbaumschmuck, Spielzeug und außerdem eine
weihnachtliche Stimmung in einer der schönsten Städte der
Welt erwartet man am Salzburger Christkindlmarkt.
www.weihnachtsmarkt-salzburg.at

22.11. – 23.12 Zell am See Zeller Adventzauber am Schlossplatz in Zell am


Do-So und am 8.12.: See
12-20 Uhr www.adventzauber.info

22.11.-25.11. Faistenau Weihnachtsbuchausstellung

22.11. – 23.12. Salzburg Adventmarkt im Sterngarten


Mo-Fr: 11 – 19 Uhr Kunst & Handwerk
Sa, So: 10 – 19 Uhr www.sternadvent.at

22.11. – 24.12. Salzburg Hellbrunner Adventzauber


Mi – Fr: 13-20 Uhr Advent an dem wohl "bezaubernsten" Ort der Mozartstadt -
Sa+ So sowie 8.12.: vor der überwältigenden Kulisse des manieristischen Schloss
10-20 Uhr Hellbrunn. Lassen Sie sich verwöhnen im Adventkaffee mit
24.12.: 10 – 14 Uhr feinsten Schokoladespezialitäten, mit Glühwein & Punsch,
oder heißen Maroni. www.adventzauber.tv

24.11. Faistenau Krampuslauf

25.11. Golling Kinder – Jugend Krampuslauf


Schau und Freilauf der Egelsee Teufel, www.golling.info

25.11. Goldegg Pongauer Weihnachtsweis’


CD Präsentation im Rahmen der ersten Veranstaltung des
heurigen Goldegger Adventzaubers – Beginn 17 Uhr im
Schloss Goldegg – durch den Abend führt Bertl Göttl!

25.-26.11. Adnet Adventmarkt im Pfarrhof

25.11.-7.1. Henndorf Weihnachtsmarkt auf Gut Aiderbichl


tgl.: 10-18 Uhr Größste lebende Tierkrippe und weihnachtliche Atmosphäre
und Glanz erstrahlen überall auf dem Anwesen. www.gut-
aiderbichl.com
29.11 – 25.12. Oberndorf bei Weihnachtsmarkt am Stille-Nacht-Platz
Mo-Do 10-17 Uhr Salzburg vor der Stille-Nacht Kapelle
Fr-So 10-20 Uhr Ein Adventerlebnis im idyllischen Stille-Nacht-Bezirk mit
handgearbeitetem Weihnachtsschmuck, etc.
jeden Adventsamstag und -sonntag, sowie am 8. Dezember
um 15.00 Uhr Musik im Advent mit Chor und Turmbläsern
www.oberndorf.co.at/info

30.11.-23.12. St. Wolfgang Wolfgangsee Advent


jeweils Fr-So St. Gilgen
www.wolfgangseer-advent.at
Strobl
30.11.-01.12. Bischofshofen Traditioneller Bischofshofener Adventmarkt
im Kastenhof
30.11.-01.12. Mittersill Nationalpark Adventmarkt

30.11.-21.12 Annaberg-Lungötz Weihnachtsmarkt hoch über Annaberg am


jeweils Fr Winterstellgut
30.11. – 8.12. Salzburg Tobi Reiser Adventsingen
mit dem Ensemble Tobias Reiser, Salzburger Dreigesang,
Bertl Göttl, Salzburger Hiatabuam uv.a., in der Großen
Universitätsaula Kartenbüro Polzer, Tel. ++43/662/8969,
www.polzer.com

30.11.-23.12. Hallein Adventmarkt auf der Pernerinsel – alte Saline


Fr: 13-19 Uhr www.adventmarkt-hallein.at
Sa und So: 10-19 Uhr

1.12. Seekirchen Seekirchner Familien-Advent


15-20 Uhr Unter dem Motto „Weihnachten für die ganze
Familie“ - dekorierte Advent-Stände am Rupertus- und
Stadtplatz laden zum geselligen Bummeln ein.

1.12. Unternberg Adventmarkt im Gasthof Schilcherwirt


9-15 Uhr

18 Uhr
Adventkranzweihe in der Pfarrkirche
Unternberg
1.12. Tamsweg Großer Krampuslauf im Marktbereich
18.30 Uhr
1.-23.12. St. Leonhard bei Adventmarkt St. Leonhard bei Grödig
jeden Sa u. So Grödig Der älteste Adventmarkt im Salzburger Land. Es werden nur
Sa 14-19 Uhr kunsthandwerkliche Gegenstände (Holzschnitzereien,
So 11-19 Uhr Keramik, Wachs, Basteleien, Gesticktes, Gestricktes) sowie
Punsch und Kekse und Kletzenbrot angeboten. Dazu gibt´s
Turmblasen von der Wallfahrtskirche St.Leonhard und das
besinnliche Adventsingen in der Kirche. Gesamterlös kommt
ausnahmslos der Lebenshilfe zu Gute.

1. – 3.12. Salzburg Original „Salzburger Advent“


8. – 10.12. In der Kirche St. Andrä am Mirabellplatz
15. – 17.12. www.salzburgeradvent.at
Fr + So jeweils: Ein berührendes Adventerlebnis nach alten Vorbildern in der
18.30 besinnlichen Atmosphäre der Kirche St. Andrä. Echte Volks-
Sa jeweils: und Barockmusik, ein neues Theaterstück, berührende
15.30 + 18.30 Adventlyrik und Prosa.

1. – 17.12. Salzburg Salzburger Adventsingen im großen


Festspielhaus
www.salzburgeradventsingen.at
Vorverkauf: Salzburger Heimatwerk
www.sbg.heimatwerk.at
Eine große Besonderheit im gesamten weihnachtlichen
Rahmenprogramm des Salzburger Christkindlmarktes.

1.12.-24.12 Rußbach Rußbacher Adventkalender


www.russbach.info

1.12. Uttendorf Advent-Missionsbazar im Pfarrhof

1.12.-2.12. Puch bei Hallein Adventmarkt St. Jakob

1.12. Radstadt Radstädter Adventzauber

1.12. Bad Vigaun Cäciliakonzert der Trachtenmusikkapelle in der


Hauptschule Bad Vigaun

1.12. Hallein Kunsthandwerk-Weihnachtsmarkt im Ziegelstadl

1.-2.12. Piesendorf Adventmarkt

2. – 24.12. Salzburg Stimmungsvoller Adventmarkt im Burghof


jeden Sa u. So auf der Festung Hohensalzburg
sowie 8.12. www.salzburg-burgen.com
jew. Von 10 – 18 Uhr

2.12. Fuschl am See Adventmarkt der Fuschler Frauen

2.-26.12 Filzmoos Weihnachtsidylle in der Hofalm


jeden Sa + So
2.12 Hallein Halleiner Altstadtlauf der Igonta-Pass – großer
Krampuslauf mit 600 Teilnehmern
www.igonta-pass.at

2.12. Wagrain Weihnachtsausstellung/Adventmarkt

2.12. St. Koloman Bauernmarkt

2.12. Thalgau Adventmarkt mit Krippenausstellung

3.12. Bad Vigaun Krampuslauf „D’Schmittenstoana-Pass“


www.bad-vigaun.at

4.12. Bischofshofen Großer Bischofshofener Krampuslauf


www.bischofshofen.com

4.12. Niedernsill Krampusrummel in Piesendorf


www.niedernsill.at

5.12. Puch bei Hallein Krampuslauf Leitnerstraße

5.12. Golling Krampuslauf


Gruselige, schaurige Gestalten, versch. Krampus-Passe aus
der Region, www.golling.info

5.12. Werfen Nikolausfeier

5.12. Rußbach Krampuslauf

5.12. Sankt Johann Kinderkrampuslauf & Krampuslauf


5.12. Fuschl am See Krampuslauf der Fuschler Seeteufel

5.12. Rauris Schiachperchtenlauf Rauris-Wörth


www.raurisertal.at

5.-6.12. Gastein Krampusläufe in Gastein


www.gasteinertal.com

6.12. St. Johann Traditioneller Krampuslauf


um 19.30 Uhr 400 Krampusse der Region laufen im Stadtzentrum

7.12. St.Michael Adventmarkt mit Krippenausstellung


16-20 Uhr Im Pfarrhof
17 Uhr Eröffnungsfeier mit der Bürgermusik St. Michael,
ca. 19 Uhr
Krampuslauf mit verschiedenen
Krampusgruppen und Krampuskränzchen
21 Uhr
7.-9.12. Zell am See Kaprun Salzburger Advent
www.europasportregion.info

7.12. Berndorf 8. Berndorfer F.-X.-Gruber-Singen


19.30 Uhr in der Festhalle der VS Berndorf,
Eintritt Euro 10,--
7.12. Mittersill Nationalpark Adventmarkt

7.12. Wagrain Wagrainer Adventmarkt

7.-8.12. Bischofshofen Traditioneller Bischofshofener Adventmarkt im


Kastenhof
www.bischofshofen.at

7.-8.12. Saalfelden Saalfeldner Weihnacht


7.-9.12. St. Wolfgang Adventwochenende

7.-22.12. Saalfelden www.congresssaalfelden.at


jeweils Fr +Sa
8.12. Seekirchen Seekirchner Familien-Advent
15-20 Uhr Unter dem Motto „Weihnachten für die ganze
Familie“ – besonderes Highlight der Perchtenlauf mit den
Wallersee-Perchten - dekorierte Advent-Stände am Rupertus-
und Stadtplatz laden zum geselligen Bummeln ein.

8.12. Tamsweg Tamsweger Weihnachtswochen-Advent


9–13 Uhr am Marktplatz

8.12. Mariapfarr „Joseph Mohr Singen“ in der Pfarr- und


19.30 Uhr Wallfahrtskirche Mariapfarr
Veranstalter: Salzburger Bildungswerk
8.12. Mauterndorf Weihnachtliches Einkaufen - rund um die Kirche &
10-19 Uhr am Brunnenplatz
(Drogerie & Mode Stocker & Trachtenstube Prause; Galerie &
Atelier LEONARDIarte; Hubers Wollstube)
ab 15 Uhr Pferdeschlittenfahren
ab Marktplatz (ca. ½ - 1 h)
ab 16 Uhr Lungauer Bratwürstl, Glühwein, Kinderpunsch, musikalische
Umrahmung: Männergesangsverein & Weisenbläser der
Bürgermusik
18.30 Uhr
Weihnachtskonzert der Volksschule Mauterndorf
Adventsingen und Hirtenspiel
19.30 Uhr In der Pfarrkirche – Hirtenspiel der Volksschule – die
Wirtshäuser & Gasthöfe sind von 16 bis 21 Uhr geöffnet
8.12. St. Michael „350 Jahre Heimkehrfest der Lungau
ab 10 Uhr Sauschneider“ beim Wastlwirt
Sauschneiderausstellung im Gemeindeamt
16-20 Uhr
Adventmarkt mit Krippenausstellung im Pfarrhof
18.30Uhr Lesung von Weihnachtsgeschichten
mit musikalischer Umrahmung im Standesamt
20 Uhr Benefizkonzert des Rotary Clubs & „Rusty“
(Elvis – Impersonator) in der Pfarrkirche

8.12. Tamsweg Tamsweger Weihnachtsmarkt


9-13 Uhr am Marktplatz

8.12. Unternberg Adventblasen unterm Christbaum


19 Uhr am Dorfplatz mit Glühweinstand

8.12. Thalgau Perchtenlauf


8.12. Radstadt Radstädter Weihnachtswanderung
15.12. Der örtliche Tourismusverband veranstaltet am 8./15. und
26.12. jeweils am späteren Nachmittag wieder die bereits zur
26.12.
Tradition gewordene besinnliche Weihnachtswanderungen
durch die idyllische Kaiserpromenade. Die mit Fackeln
romantisch ausgesteckte Wanderung verläuft auch über die
Kaiserpromenade und durch den verschneiten Winterwald.
www.radstadt.com

8.12. Faistenau Perchtenlauf am Dorfplatz

8.-9.12. Werfen Romantischer Adventmarkt auf der Burg


Hohenwerfen

8.-9.12. Gastein Gasteiner Adventmarkt

8.12. Altenmarkt Stade Advent Roas – Natur g’spürn


www.altenmarkt-zauchensee.at

8. - 16.12. Salzburg A b´sondere Zeit – Adventsingen im


Mozarteum
Vorverkauf: Kartenbüro Polzer
www.polzer.at
Adventsingen mit besinnlichen Texten, heimatlichen
alpenländischen Volksweisen und Hirtenspielen.

8.-24.12. Oberndorf „Stille Nacht Sonder-Postamt“


tgl. von 10 – 16 Uhr am Stille Nacht Platz
am 24.12. von 9 – 12 Uhr Weihnachtspost in alle Welt mit Sondermarke und
Sonderstempel versenden

9.12. Lessach Adventmarkt der Landjugend


9.30-13 Uhr im Landjugendheim Lessach

9.12. St. Michael Adventmarkt mit Krippenausstellung


16-20 Uhr im Pfarrhof & Sauschneiderausstellung
16.30Uhr Einzug des Nikolaus
Auf der Pferdekutsche im Bereich des Adventmarktes
16-18 Uhr
Basteln in der Christkindlwerkstatt
im Kellergewölbe des Gemeindeamtes (Südseite)
17-20 Uhr
Hirtenspiel In der Pfarrkirche, anschließend
17.30 Uhr Turmblasen bei der Kirche
Lesung von Weihnachtsgeschichten
18.30 Uhr mit musikalischer Umrahmung im Standesamt

9.12. Golling Traditioneller Weihnachtsmarkt


9.12. Sankt Johann „Advent im Gebirg“ traditionelles Adventsingen

9.12. Schwarzach - St.Veit Adventveranstaltung am Marktplatz

10.12. Annaberg Adventmarkt beim Winterstellgut


von 14-19 Uhr

10.12.-15.12. Obertauern Adventzauber


www.obertauern.com

13.12. Rauris Anklöckeln

14.12. Hallein „Winterlicht“ am Bayerhammerplatz

14.-16.12 Fuschl am See Krippenausstellung im Füßlstall

14.12. Sankt Johann „Musikalischer Adventabend“


www.fuschlseeregion.at
14.-15.12. Saalfelden Jagarische Weihnacht

15.12. Mauterndorf Weihnachtliches Einkaufen - rund um die Kirche &


10-19 Uhr am Brunnenplatz
(Drogerie & Mode Stocker & Trachtenstube Prause; Galerie &
Atelier LEONARDIarte; Hubers Wollstube)
Pferdeschlittenfahren
ab Marktplatz (ca. ½ - 1 h)
ca. 19.45 Uhr
Hirtenspiel bei Anglöcklergruppe Steindorf
Nach der Messe musizieren die Anglöcklergruppe Steindorf &
die Weisenbläser der Bürgermusik

15.12. Ramingstein Advent am Jagglerhof


16-22 Uhr Sinnliche Genüsse und Aktivitäten kann man in der
Kunstschmiede, Krippenwerkstatt, beim Wachsgießen &
Punsch kochen in einem traditionellen Rahmen & musikalisch
erleben.

15.12. St. Michael Adventmarkt mit Krippenausstellung


16-20 Uhr im Pfarrhof & Sauschneiderausstellung
16-18 Uhr Basteln in der Christkindlwerkstatt
im Kellergewölbe des Gemeindeamtes (Südseite)
16.30 Uhr Eisskulptur -Schnitzen
(witterungsabhängig) vor dem Lifestyle Hotel „Der Wastlwirt“
im Marktzentrum
18.30 Uhr
Lesung von Weihnachtsgeschichten
mit musikalischer Umrahmung im Standesamt
20 Uhr Vorweihnachtliches singen & musizieren
in der Pfarrkirche

15.12. Thomatal Adventsingen in der Pfarrkirche

15.12. Seekirchen Seekirchner Familien-Advent


15-20 Uhr Unter dem Motto „Weihnachten für die ganze
Familie“ – besonderes Geschenk für Kinder u. Jugendliche
als „Weihnachtsstar“ - dekorierte Advent-Stände am Rupertus-
und Stadtplatz laden zum geselligen Bummeln ein.

15.-16.12. Faistenau Advent unter der Linde


www.faistenau.at
15.-16.12. Werfen Romantischer Adventmarkt auf der Burg
Hohenwerfen

15.12. Mariaalm Adventmarkt in Mariaalm

15.12. Sankt Johann Adventwanderung mit Fackelbeleuchtung,


Musik u. lebender Krippe im Alpendorf

15.12. Radstadt Radstädter Weihnachtswanderung


Der örtliche Tourismusverband veranstaltet am 8./15. und
26.12. jeweils am späteren Nachmittag wieder die bereits zur
Tradition gewordene besinnliche Weihnachtswanderungen
durch die idyllische Kaiserpromenade. Die mit Fackeln
romantisch ausgesteckte Wanderung verläuft auch über die
Kaiserpromenade und durch den verschneiten Winterwald.
www.radstadt.com

16.12. Mariapfarr „2. Mariapfarrer Dorfweihnacht“


ab 15 Uhr Benefizveranstaltung des TVB Mariapfarr in Zusammenarbeit
mit der Mariapfarrer Wirtegemeinschaft. Der Reinerlös kommt
einem guten Zweck zu Gute.
16.12. St. Michael Adventmarkt mit Krippenausstellung
16-20 Uhr im Pfarrhof & Sauschneiderausstellung
16-18 Uhr Basteln in der Christkindlwerkstatt
im Kellergewölbe des Gemeindeamtes (Südseite)
17.30 Uhr Hirtenspiel in der Pfarrkirche
18.30 Uhr
Weihnachtsrätsel – Verlosung vor dem Gasthof
Schöndorfer, Teilnamekarten bei den Advent Standln.
16.12. Hüttschlag “Gang durch den Advent” – 18.30 Uhr

16.12. Zauchensee Stade Advent Roas -Advent g’spürn


www.altenmarkt-zauchensee.at
16.12. Golling Advent am Egelsee
Selbstgebackenes, Selbstgebasteltes der Gollinger
Bäuerinnen, www.golling.info

16.12. Thalgau Adventsingen in der Dekanatskirche

16.-18.12. Hallein Adventmarkt auf der Pernerinsel – alte Saline


www.adventmarkt-hallein.at

17.12. Altenmarkt Stade Advent Roas – Natur g’spürn


www.altenmarkt-zauchensee.at

20.12. Rauris Anklöckeln


www.raurisertal.at

20.12. Gastein Adventspaziergang-Weitmoserschloss


www.gasteinertal.at

21.-23.12 Mittersill Nationalpark Adventmarkt


www.mittersill.at

21.-23.12. Saalbach- 5. Saalbach Hinterglemmer Christkindlmarkt


Hinterglemm www.saalbach.com

21.12. Thalgau Wintersonnwendfeuer


www.thalgau-tourismus.at

21.12. Sankt Johann Musikalischer Adventabend

21.-22.12. Saalfelden Saalfeldner Weihnacht


22.12. Mauterndorf Gleiches Programm wie am 15.12.

22.12. St. Michael Adventmarkt mit Krippenausstellung


16-20 Uhr im Pfarrhof & Sauschneiderausstellung
16-18 Uhr Basteln in der Christkindlwerkstatt
im Kellergewölbe des Gemeindeamtes (Südseite)
17.30 Uhr Turmblasen bei der Kirche
18.30 Uhr
Lesung von Weihnachtsgeschichten
mit musikalischer Umrahmung im Standesamt

22.12. Seekirchen Seekirchner Familien-Advent


15-20 Uhr Unter dem Motto „Weihnachten für die ganze
Familie“ – „Reni das Rentier“ besucht den Familien-Advent
und präsentiert den Kleinen sein Kindermusical - dekorierte
Advent-Stände am Rupertus- und Stadtplatz laden zum
geselligen Bummeln ein.

22.12. Bischofshofen Weihnachten im Wald – romantische Wanderung


mit Hirtenspiel

22.12. Golling Torrener Adventsingen


www.golling.info

22.-23.12. Altenmarkt Advent Schaukastl

23.12. Sankt Johann “Auf Weihnachten zua” – Pongauer


Adventsingen

23.12. Obertauern Weihnachtskonzert des Carinthia Chors


www.obertauern.com

23.12. St. Michael Adventmarkt mit Krippenausstellung


16-20 Uhr im Pfarrhof & Sauschneiderausstellung
16 Uhr Große Verlosung vom Malwettbewerb
Vor dem Eingang der Christkindlwerkstatt. Die Malbroschüre
ist beim Tourismusverband St. Michael & in den
Beherbergungsbetrieben erhältlich!
17.30 Uhr Kulturprogramm in der Pfarrkirche
18.30 Uhr Lesung von Weihnachtsgeschichten
mit musikalischer Umrahmung im Standesamt
23.12. Zauchensee Stade Advent roas – Advent g’spürn

24.12. Mariapfarr „Einstimmung auf den Heiligen Abend“ im


17 Uhr Arkadenhof/Pfarrhof
Veranstalter: Salzburger Bildungswerk

24.12. Lungau Besuchen Sie eine der Heiligen Christmetten


in den Kirchen der Lungauer Orte.
Weitere Veranstaltungen finden Sie im Lungauer
Veranstaltungskalender und im Internet www.lungau.at

24.12. Hallein Singen am Grubergrab


„Stille Nacht“ in der Originalfassung am Grab des
Komponisten. www.halleinerliedertafel.com

25.12. Krimml Weihnachtsrodeln

25.12. Hallein Weihnachtskonzert der Bürgerkapelle

25.-26.12. Filzmoos Weihnachtsidylle in der Hofalm


26.12. Radstadt Radstädter Weihnachtswanderung
Der örtliche Tourismusverband veranstaltet am 8./15. und
26.12. jeweils am späteren Nachmittag wieder die bereits zur
Tradition gewordene besinnliche Weihnachtswanderungen
durch die idyllische Kaiserpromenade. Die mit Fackeln
romantisch ausgesteckte Wanderung verläuft auch über die
Kaiserpromenade und durch den verschneiten Winterwald.
www.radstadt.com

27.12. Forstau Forstauer Waldweihnacht


www.forstau.at

26.12. Wagrain Traditionelles Jospeh-Mohr-Gedächtnis-


Singen
www.wagrain.at

29.12. Faistenau Foast.Xong Live Kirchenkonzert


www.faisteanu.at

30.12. Rußbach Perchtenlauf

30.12. Bischofshofen Großer Pongauer Perchtenlauf 2008


www.bischofshofen.com

Januar 2008
4.1. Thalgau Glöcklerlauf

5.1. Raurisertal Schnabelperchtenlauf Rauris Wörth

5.1. Golling Perchtenspiel Sommer&Winter

5.1. Abtenau Perchtenlauf

6.1. Annaberg Dreikönigsreitertreffen in Annaberg

6.1. Golling Tennengauer Perchtentreiben „Barmstoana“

Trotz sorgfältiger Bearbeitung – alle Angaben ohne Gewähr - Stand: Dezember 2007
SalzburgerLand

Bei den Sehenswürdigkeiten sind nur jene aufgelistet, die auch speziell im Winter (Zeitraum November bis Ende
April) geöffnet haben. Sie finden eine Kurzbeschreibung, Eintrittspreis sowie die genauen Öffnungszeiten der Se-
henswürdigkeiten. Bei Informationen über die Öffnungszeiten für Sehenswürdigkeiten, die im Sommer (Zeitraum Mai
bis Ende Oktober) geöffnet haben, fordern Sie bitte unsere Broschüre ”SalzburgerLand Card und Sehenswürdigkei-
ten” an.

Weiters sind unter dem Ort jeweils die Telefonnummern des Tourismusverbandes (TVB) oder/und der jeweiligen Info-
stelle der Sehenswürdigkeit angegeben, die Ihnen gerne weitere Informationen geben.

Abtenau Info:
Museum, Tel. (0)6664/915 20 60
Voglauer Bauernmöbel TVB Altenmarkt-Zauchensee, Tel. (0)6452/5511
Permanente und weltweit umfassende Ausstellung
von Bauernmöbeln. Bad Gastein
Eintrittspreise:
freier Eintritt Gasteiner Museum
Öffnungszeiten: Details über die Geschichte des Heilbades sowie über
Mo-Fr von 9.00 – 17.00 Uhr Brauchtum und Bergbau in Gastein. Neben einer
Info: Gemäldesammlung und einer Mineralienschau gibt es
Voglauer Bauernmöbel, Tel. (0)6243/2700 laufend auch Sonderschauen.
TVB Abtenau, Tel. (0)6243/4040-54 Eintrittspreise:
Erw. Euro 3,00, Kinder bis 14 J. frei
Postalm Panoramastraße Öffnungszeiten:
Über die 19 km lange Mautstraße mit herrlichem Blick 26.12. – Ende April. täglich 10.30 – 12.00 Uhr und
ins Lammertal und zum Dachstein Massiv gelangt 15.30 – 18.00 Uhr
man in das größte Almgebiet Österreichs, wo einem jeden Mittwoch 15.30 Uhr Museumsführung
Langlaufloipen und zahlreiche Liftanlagen erwarten. mit Quellenbesichtigung, Treffpunkt Gasteiner Muse-
Mautpreise: um, Unkostenbeitrag € 4,00
PKW Euro 7,00; Motorrad Euro 3,50 ; Busse Euro 40.- Info:
Öffnungszeiten: Gasteiner Museum, Tel. (0)6434/3488
Ganzjährig geöffnet, Sperre nur bei Lawinengefahr www.gastein.com
Info: TVB Bad Gastein, Tel. (0)6432/3393-560
TVB Abtenau, Tel. (0)6243/4040-54
Bad Vigaun
Adnet
Gemeindegalerie
Marmorlehrpfad Ausstellung heimischer Kultur – ca. alle 2 Monate
Frei zugänglich; Lehrpfadkarten erhältlich im Gasthof Vernissage
Steinbruch u. Dorfcafe, € 1,00- Öffnungszeiten:
Info: Mo-Do 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr, Fr.
Herr Freidl Tel.:06245/78197 (Führungen möglich) 8.00 – 12 Uhr
Eintrittspreise:
Altenmarkt-Zauchensee Frei
Info:
Heimatmuseum (Heimathaus + Dechantshoftenne) Gemeindegalerie, Tel. 06245/83438 od. TVB Bad
Im Heimathaus ist eine Bauernstube, Rauchküche, Vigaun, Tel. 06245/84116, info@bad-vigaun.at
Krippenstube, die Schützenstube, ein sakraler Raum, Mineralien- u. Fossilienmuseum an der Römerbrücke,
eine Schulklasse, die Baderstube, die Trachtenkam- Gerhard Wolf, Tel. 06245 71325 – tägl. v. 10.00 –
mer und ein Perchtenraum bieten dem Besucher 18.00 Uhr geöffnet
einen Überblick über Leben und Kultur unserer Vor-
fahren. In der Dechantshoftenne sind landwirtschaftli- Bischofshofen
che Geräte und Werkzeuge ausgestellt.
Eintrittspreise: Museum am Kastenturm
Erw. Euro 3,00, Kind Euro 2,00, Gruppe ab 10 Perso- Daueraustellung ”Archäologie im Pongau” mit wertvol-
nen: pro Person Euro 2,00, Schulklassen: pro Schüler len Objekten von Fundstellen im ”Inner Gebirg”
1,00 Eintrittspreise:
Öffnungszeiten: Erw. Euro 2,90, Kind Euro 1,90
Mi, Do, Fr 16.00 – 18.00 Uhr Öffnungszeiten:
Sonderführungen nach Vereinbarung möglich Mi, Fr, Sa, So von 10.00 – 16.00 Uhr (und nach Vor-
anmeldung bei Hr. Dr. Ransmayer)
SalzburgerLand
Di-So ab 11.00 Uhr jede volle Stunde bis 18.00 Uhr -
Info: Führungen durch die Burg
Dr. Christoph Plawenn, Tel. (0)6462/3444-3
Dr. Hans Ransmayer, Tel. (0)664/3711400 Info:
TVB Bischofshofen, Tel. (0)6462/2471, Burg Klammstein, Tel. (0)6433/7603
www.bischofshofen.com www.burgklammstein.at
TVB Dorfgastein, Tel. (0)6432/3393-460
Bramberg
Faistenau
Museum Bramberg
Eindrucksvolle, alpine Mineralienabteilung mit über Faistenauer Holzstube
500 Exponaten, reichhaltige Bienenabteilung, Schrän- Geschenke & Spielsachen aus edlem Holz zur Besich-
ke und Truhen aus dem 17. bis 19. Jahrhundert, tigung und Ankauf.
"Schönkammer" mit Vertäfelung aus Zirbenholz, Eintrittspreise: Frei
Perchten, Sammlung einheimischer Tag- und Nacht- Öffnungszeiten:
falter, Spinn- und Webstube, Fahrnisse, Feuerwehr, Mo-Fr 8.00 – 18.00 Uhr und Samstag nach Vereinba-
Schusterwerkstätte und vieles mehr. rung
Öffnungszeiten: Info:
24.12. – 07.01.2008 und von 16.03. – 24.03.2008, Tischlerei Ainz, Ramsau 86, 5324 Faistenau, Tel.
außerdem jeden Freitag im Winter! 06228/7196
www.tischlerei-ainz.at
Salzburger Wollstadel
Mensch und Natur - im Einklang - bäuerliches Hand- Wanderung zur Schafbachalm, Grögernalm oder
werk - Tradition und Aktualität - Wissen und hand- Schlittenhütte
werkliches Geschick! Die Damen vom Wollstadel, rund Gehzeit ca. 1 Std. zu den Hütten, geräumte Rodel-
30 Pinzgauer Bäuerinnen und Hausfrauen, wollen die bahn ins Tal. Rodelverleih vorhanden.
Vorzüge und Qualitäten des natürlichen Grundstoffes Öffnungszeiten:
Wolle hervorheben. Öffnungszeiten: MO-DI Schafbachalm Ruhetag
Dienstag - Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr und 14.30 - 17.00 MI Grögernalm Ruhetag
Uhr Info:
Samstag: 9.00 - 12.00 Uhr Schafbachalm, Schafbachstraße 32, 5324 Faistenau,
salzburger@wollstadel.at Tel.: 0664 53 189 54, Fax: 06228 7186,
www.salzburger.wollstadel.at kurz@schafbachalm.at, www.schafbachalm.at
Tel.: +43 (0)6566 8679

Mineralien und Schmuck Steiner: Filzmoos


In der Familie Steiner werden schon seit 3 Generatio-
nen Mineralien gesucht und verarbeitet. Die besten Bauernhofmuseum Oberhof
Eigenfunde aus dieser langen Sammeltätigkeit können Besichtigung und Führung durch das Bauernhofmu-
Sie im Haus der Familie Steiner auf 70 m² Ausstel- seum Oberhof
lungsfläche bewundern. Individueller Schmuck aus Eintrittspreise: freier Eintritt (Spende erbeten)
eigener Produktion wird angeboten. Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten: jeden Di von 16.00 – 18.00 Uhr und nach Anmeldung
Montag – Samstag 9.00 – 12.00 Uhr und von 14.00 – Info:
18.00 Uhr Bauernhofmuseum Oberhof, Tel. (0)6453/8221
info@mineralien-steiner.at www.filzmoos.at
www.mineralien-steiner.at TVB Filzmoos, Tel. (0)6453/8235

Dorfgastein Hofalmwanderungen
Romantischer Spaziergang, Gehzeit ca. 1 Std. zur
Historie – Erlebnis Burg Klammstein Oberhof – und Unterhofalm am Almsee. Auffahrt auch
Am Eingang des Gasteinertales steht die Burg mit dem Taxi oder Pferdeschlitten möglich.
Klammstein, das älteste historische Bauwerk Gast- Öffnungszeiten:
eins. Im Burgmuseum werden Themen wie Geschich- Gehweg geöffnet von Dez.– Ostern
te, Jagd, Mineralien und der Handelsweg durch das Hütten bewirtschaftet außer Unterhofalm Ruhetag am
Gasteinertal vorgestellt. Ritteressen, historische Tafel- Mo und Oberhofalm Ruhetag am Di.
runden, Eisstockschießen & Rodeln bei zünftiger Info:
Musik und TVB Filzmoos, Tel. (0)6453/8235
Eintrittspreise:
Erw. Euro 4,00, Kind Euro 2,00 Wallfahrtskirche zum Filzmooser Kindl
Öffnungszeiten: Info: TVB Filzmoos, Tel. (0)6453/8235
SalzburgerLand
Flachau Grossgmain

Hermann Maier Fan Shop Salzburger Freilichtmuseum


Souvenirs, Mitbringsl, Fotogalerie von Hermann Maier 60 bäuerliche Originalbauten aus 5 Jhd., reizvolle
und Ausstellung der Ehrenpreise Bauerngärten, Handwerksvorführungen u.v.m. erwar-
Info: Fan Shop, Tel. (0)6457/2215 ten Sie im Salzburger Freilichtmuseum.
Eintrittspreise:
Goldegg Erw. Euro 6,00, Familienkarte Euro 12,00
(Häuser im Winter geschlossen, daher ermäßigter
Schloss Goldegg & Pongauer Heimatmuseum Eintritt)
Das Heimatmuseum zeigt die volkskulturelle Land- Öffnungszeiten:
schaft des Pongaus, zu sehen ist auch der einzigarti- 26.12. – 06.01. täglich von 10.00 – 16.00 Uhr (dann
ge Rittersaal. wieder ab Ende März geöffnet) An Feiertagen, Ostern
Öffnungszeiten: und Pfingsten geöffnet!
Führung Do um 14.00 Uhr sowie nach Anmeldung Info:
Eintrittspreise: Freilichtmuseum, Tel. (0)662/850011
Erw. Euro 3,50, Kind Euro 1,00 www.freilichtmuseum.com
Info: TVB Grossgmain, Tel. (0)6247/8278
www.schlossgoldegg.at, TVB Goldegg,
Tel. (0)6415/8131 oder Auskunft Fr. Klettner, Tel.
(0)6415/8213 Hallein-Bad Dürrnberg

Golling Salzwelten
Mit der Grubenbahn geht es bequem und schnell
Tannhauser Bauernmuseum hinein in den Salzberg. Im Berginneren rutscht man
Austellungsstücke wie eine alte Schulklasse oder eine auf langen Bergmannsrutschen hinunter zum unterir-
Schusterwerkstatt werden gezeigt. dischen Salzsee, auf dem man per Floß durch die
Eintrittspreise: mystische Klangwolke fährt.
Erw. Euro 3,00, Kind Euro 1,50 Eintrittspreise:
Öffnungszeiten: Erw. Euro 17,00, Kind (4-6 J.) Euro 8,00,
Jeden So von 10.00 – 17.00 Uhr und nach Anmeldung Kind (7-15 J.) Euro 10,00, Gruppen (ab 20 Pers.) Euro
Info: 15,00 p.P., Jugendgruppen (ab 20 Pers. für Jugendl.
Bauernmuseum, Tel. (0)6244/6182 bis 19 J.) Euro 10,00, Schulgruppen (ab 10 Pers. für
TVB Golling, Tel. (0)6244/4356 Schüler bis 19 J.) Euro 8,00
Öffnungszeiten:
Grödig 02.11.07 – 31.03.08: 10.00 bis 15.00 Uhr*
01.04.08 – 01.11.08: 09.00 bis 17.00 Uhr*
Untersbergmuseum in Grödig-Fürstenbrunn * = Beginn der letzten Führungen
Die Geschichten rund um den Untersberg drehen sich Info:
um Marmor, Wasser, Moor, Sagen und die Kugelmüh- Salzwelten Bad Dürrnberg, Tel. (0)6245/85285-11
le. www.salzwelten.at
Eintrittspreise: TVB Hallein, Tel. (0)6245/85394
Erw. Euro 2,00
Öffnungszeiten: Keltendorf Bad Dürrnberg
Sa, So und Feiertags 13.00 – 17.00 Uhr Das Keltendorf ist eine rekonstruierte Siedlung der
Info: Kelten und neben Arbeits- und Lebensweise der
Untersbergmuseum, Tel. (0)6246/721060 Bergmänner von den Kelten bis ins Mittelalter werden
TVB Grödig, Tel. (0)6246/73570 Fundstücke aus den Ausgrabungen am Dürrnberg
präsentiert. Mehr über die Kelten und ihr Leben erfährt
Radio Museum man in den Hütten.
Gezeigt werden Radiogeräte von den Anfängen bis zu Der Eintritt ist beim Besuch der Salzwelten inkludiert,
den 60er Jahren. sonst gelten folgende Eintrittspreise:
Eintrittspreise: Erw. Euro 3,00, Kind (4-15 J.) Euro 1,50, Gruppen (ab
Erw. Euro 2,00 20 Pers.) Euro 2,50, Jugend- und Schulgruppen (ab
Öffnungszeiten: 20 Pers. bis 19 Jahre) Euro 1,50
Mi 16.00 – 19.00 Uhr Öffnungszeiten:
Info: 02.11.07 – 31.03.08: 10.00 bis 15.00 Uhr
Hans Martin Walchhofer, Tel. (0)676/6757107 01.04.08 – 01.11.08: 09.00 bis 17.00 Uhr
www.radiomuseum-groedig.at Info:
TVB Grödig, Tel. (0)6246/73570 Salzwelten Bad Dürrnberg, Tel. (0)6245/85285-11
www.salzwelten.at
TVB Hallein, Tel. (0)6245/85394
SalzburgerLand
Stille Nacht Museum Hallein Hollersbach
Das Museum bietet die Entstehung und Verbreitungs-
geschichte des Weihnachtsliedes "Stille Nacht! Heilige Nationalparkwerkstatt
Nacht!". Ergänzt wird die Ausstellung durch Original- Begreifen, erforschen, experimentieren im
mobiliar und dem persönlichen Nachlass des Kompo- Klausnerhaus, Nationalparkgemeinde
nisten des Liedes, Franz Xaver Gruber. Hollersbach.
Eintrittspreise: Für Kinder ab 8 Jahren, ihre Eltern, Schüler
Erw. Euro 2,00, Kinder Euro 0,70 und Jugendgruppen in Kleingruppen bis zu
Gruppen (ab 15 Pers.) Euro 1,50 max. 15 Personen, mind. Teilnehmer 6
Führungen und Gruppen nur nach Voranmeldung Personen.
Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: nach Vereinbarung unter
bis 23.11.07: täglich 15 – 17 Uhr 06565/6558 oder 0664/2323813
24.11.07 – 06.01.08: täglich 11 – 17 Uhr
07.01.08 – 22.11.08: täglich 15-17 Uhr Hüttau
Info:
Keltenmuseum Hallein, Tel. (0)6245/80783 Historische Kupferzeche am Larzenbach
www.stillenachthallein.at Österreichs schönster Kupfererzgang und die Farben-
TVB Hallein, Tel. (0)6245/85394 pracht der Mineralien sind Höhepunkte in der faszinie-
renden mittelalterlichen Arbeitswelt der Bergknappen.
Keltenmuseum Hallein Eintrittspreise:
In über 30 Räumen präsentiert das Museum eine Fülle Erw. Euro 7,00, Kind Euro 3,50, Gruppen Euro 6,00,
von Kostbarkeiten, mit Schwerpunkt auf die Ausgra- Kupferzeche u. Museum Euro 9,00
bungsobjekte der keltischen Siedlungs- bzw. Werks- Öffnungszeiten:
anlagen und der Gräberfelder vom Dürrnberg. 27.10. – 14.5. unter Voranmeldung (mind. 3 Perso-
Eintrittspreise: nen)
Erw. Euro 6,00, Schüler (7-19 J.) Euro 2,50, Info:
Pensionisten, Studenten Euro 5,00, Gruppen (ab 15 TVB Hüttau, Tel. (0)6458/7103
Pers.) Euro 5,00 www.kupferzeche.at
Führungen nur nach Voranmeldung
Öffnungszeiten: Das Museum ”Erze, Gold & Minerale”
täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr Im historischen Rahmen des Gewerkenhauses, laden
Info: wir Sie ein, mit uns eine Reise durch die Welt der
Keltenmuseum Hallein, Tel. (0)6245/80783 Minerale des Landes Salzburg zu unternehmen.
www.keltenmuseum.at Eintrittspreise:
TVB Hallein, Tel. (0)6245/85394 Erw. Euro 3,50, Kind Euro 1,50, Gruppen Euro 3,00,
Kupferzeche u. Museum Euro 9,00
Henndorf Öffnungszeiten:
15.9. – 30.6. unter Voranmeldung (mind. 3 Personen).
Gut Aiderbichl Info:
Um die Weihnachszeit gibt es auch einen Advenmarkt TVB Hüttau, Tel. (0)6458/7103
zu besuchen. Ansonsten kann man die vielen Tiere www.kupferzeche.at
und schönen Stallungen ansehen.
Öffnungszeiten: Hüttschlag
im Winter: 10.00 bis 18.00 Uhr
Info: Talmuseum Großarltal
Gut Aiderbichl Tel. 0662/625395 Schätze des Berges, Lebensräume des Großarltales,
Mineralienschau, Bergmahd, Kupfergewinnung und
Hintersee Holzbringung mittels Handschlitten sind Themen des
Talmuseums.
Puppenstubenmuseum Eintrittspreise:
Hier sieht man 45 Puppenstuben aus verschiedenen Erw. Euro 3,50, Kind (6-15 J.) Euro 1,50, Kind (bis 6
Zeiten, Spielsachen, Teddybären und natürlich Pup- J.) frei, Familienkarte (Kinder bis 15 J.) Euro 7,00
pen. Öffnungszeiten:
Eintrittspreise: auf Anfrage
Erw. Euro 2,20, Kind Euro 1,10, Sonderpreise für Info:
Gruppen Talmuseum, Tel. (0)6417/445 od. 444
Öffnungszeiten:
täglich von 12.00 – 17.00 Uhr Kaprun
Info:
Puppenmuseum, Tel. (0)6224/89000 Heimatmuseum
TVB Hintersee, Tel. (0)6224/344 Themen Saumhandel, Bergtourismus, Kraftwerksbau
u.v.m.
SalzburgerLand
Eintrittspreise: Bergbaumuseum in Hütten
freier Eintritt Das Museum dokumentiert die reiche Bergbauge-
Öffnungszeiten: schichte Leogangs. Außerdem zu sehen: berühmte
Di und Fr. jeweils von 17.00 – 18.00 Uhr Silbermünzen, wertvolle Mineralien, gotische Skulptu-
Info: ren und Tafelbilder von Bergbauheiligen aus dem
Heimatmuseum, Tel. (0)6547/7241 Alpenraum.
www.europasportregion.info Eintrittspreise:
TVB Zell am See, Tel. (0)6547/8080 Erw. Euro 6,00, Studenten Euro 3,00, Kind (bis 15 J.)
frei
Vötter´s Fahrzeugmuseum Öffnungszeiten:
Im Hotel Sportkristall in Kaprun Dez. – März Do von 18.30 – 20.30 Uhr Nov. und April
Eintrittspreise: geschlossen
Erw. Euro 6,00, Kind Euro 3,00 Info:
Öffnungszeiten: Bergbaumuseum, Tel. (0)6583/7105 od. (0)6583/8223
So-Fr 10:00 – 18.00 Uhr Gemeinde Leogang
Sa nur bei Schlechtwetter www.leogang.at
Info: TVB Leogang, Tel. (0)6583/8234
Museum, Tel. (0)6547/7134
TVB Kaprun, Tel. (0)6547/8080 Lessach

Kraftwerk –Informationszentrum Pfarrkirche St. Paul


direkt beim Hauptstufenkraftwerk Alter der Kirche ist unbekannt; neugotisch, Sonnenuhr
Öffnungszeiten: an der Südseite, Karner (Beinhaus) an der Ostseite
Täglich von 8:00 – 18:00 Uhr geöffnet der Kirche
Preise: Besonderheit: siehe Friedhof
Freier Eintritt Öffnungszeiten: Täglich bis ca. 18.00 Uhr
Info: Info: Tourismusverband Lessach
Tel.. (0) 6547 20019-23201 Tel: +43 (0)6484 813
www.tauerntouristik.at lessach@lungau.at

Lamprechtshausen Friedhof
Mit den hölzernen Grabumrandungen (Sarchen) eine
Franz-Xaver-Gruber-Museum europäische Besonderheit und kunsthistorisch von
im alten Schulhaus von Arnsdorf, Entstehungsort von überaus großem Wert. Um die Pfarrkirche angelegt.
”Stille Nacht” Exponate zu Leben und Wirken des Informationstafel in deutsch, italienisch und englisch.
berühmten Komponisten. Öffnungszeiten: jederzeit frei zugänglich
Eintrittspreise: Info: Tourismusverband Lessach
Erw. Euro 3,00, Kind Euro 1,00, Gruppen Euro 2,00 Tel: +43 (0)6484 813
Öffnungszeiten: lessach@lungau.at
nach Vereinbarung bei Fr. Aigner
Info: Ruine Thurnschall
Museum, Fr. Aigner Tel. (0)6274/7453 Verfallene und wieder neu entdeckte Grenzburg aus
dem 12 Jhdt.
Leogang Sagen um das Thurnschallweibl
Öffnungszeiten: jederzeit frei zugänglich; Winterwan-
Kubin-Kabinett derweg
Im alten Badhaus am Sonnberg, illustrierte Bücher, Info: Tourismusverband Lessach
Mappenwerke und Zeichnungen von Alfred Kubin. Tel: +43 (0)6484 813
Eintrittspreise: lessach@lungau.at
Erw. Euro 2,50, Kind/Jugendl. Frei
Öffnungszeiten:
Ab 23.12. Sa und So 16.00 – 18.00 Uhr und nach tel. Mariapfarr
Vereinbarung.
Info: Pfarr- u. Wallfahrtsmuseum Mariapfarr
Kubin-Kabinett, Tel. (0)6583/8215 od. 8495 Der kunsthistorisch interessante Kirchenschatz der
www.leogang.at ehemaligen Mutterpfarre des Lungaues mit dem wert-
TVB Leogang, Tel. (0)6583/8234 vollen „Silberaltärchen“ wird den Besuchern präsen-
tiert. 1816 schrieb Josef Mohr im Pfarrhof Mariapfarr
das weltberühmte Weihnachtslied „Stille Nacht, Heilige
Nacht“. Eine Josef Mohr-Dokumentation informiert
über die Entstehung und Verbreitung des Liedes und
das Leben des Josef Mohr.
SalzburgerLand
Öffnungszeiten: So und Do, 16.00 – 18.00 Uhr. Info:
Führungen: auf Anfrage Nationalparkzentrum, Tel. (0)6562/40939
Tel: +43 (0)6473 8766 oder +43 (0)6473 20068 www.nationalparkzentrum.at
www.wallfahrtsmuseum.at
Neukirchen
Wallfahrtskirche
Die Pfarr- und Wallfahrtskirche war ursprünglich im Schaubergwerk Hochfeld
romanischen Stil erbaut. Ihre heutige Form erhielt sie Erleben Sie den historischen Kupferbergbau
im 15. Jahrhundert. Kunsthistorisch sind das Gnaden- im Untersulzbachtal!
bild aus dem 15. Jhdt. Die Fresken aus dem 13. und Eintrittspreise:
14. Jhdt. sind besonders erwähnenswert. Erw. Euro 11,00 (mit Gästekarte Euro 10,00)
Kirchenführungen laut Wochenprogramm. Öffnungszeiten: Auf Anfrage
Info: Info: TVB Neukirchen, Tel. (0)6565/6256
TVB Mariapfarr, Tel. +43 (0)6473 8766
Neumarkt am Wallersee
Laurentiuskirche in Althofen
923 wurde die Kirche urkundlich erstmals erwähnt. Museum in der Fronfeste
Der heutige Bau der Laurentiuskirche stammt aus Österreichisches Museumsgütesiegel
dem 18. Jahrhundert. Als besonderes Kunstwerk kann „Von Rom bis Hut“ das Programmmuseum mit seinen
man dort eine gotische Laurentiusfigur bewundern. vielfältigen, didaktisch wertvollen Programmen, von
Von hier aus begann die Christianisierung des Lun- jung bis alt, von Einzelpersonen bis zu Schulgruppen
gaues. – bietet für jeden Programm
Info u. Anmeldung: Frau Elfriede Bauer Eintrittspreise:
Tel: +43 (0)6473 8676 Erwachsene € 3,00, Schüler/Studenten € 1,50, Famili-
enkarte (2 Erwachsene und 2 oder mehr Kinder) €
Mauterndorf 7,50, Sommerjoker, Salzburg Card, Familienpass,
Senioren € 2,00
Burg Mauterndorf Öffnungszeiten:
Unter dem Motto ”Lust auf Mittelalter” wird der Besu- Di,Do 10.00 - 12.00 Uhr, Sa, So 14.00 – 17.00 Uhr
cher auf eine Zeitreise ins Mittelalter eingeladen. Info:
Schlüpft in die Ritterrüstung und erlebt hautnah Angriff Museumsverein 06216-5704
und Verteidigung, passiert die Mautstation und zahlt in museum@neumarkt.at
klingender Münze. junge Besucher erwartet ein ”Aben- www.fronfeste.at
teuer-Ritter-Spielplatz”. Zusätzlich gibt es im Burgfried
eine szeanarische Darstellung des Burglebens auf 6 Obertauern
Etagen.
Öffnungszeiten: Bilderausstellung: 100-Jahre Skilauf Obertauern im
26.12. – 30.3.2008 von DI – FR von 10.30 Uhr bis „Haus des Gastes“ Öffnungszeiten: Mo – So 08:00 –
18.00 Uhr. Mittwoch: Abendführung um 18.00 Uhr, 17:00 Uhr
Freitag um 20.00 Uhr. Die Führungen dauern ca. 1 bis Eintrittspreis: KOSTENLOS
1 ½ Stunden. Da es in der Burg keine Heizung gibt, Info:
bitten wir Sie sich entsprechend zu kleiden!) TVB Obertauern
Info: Tel. +43 (0) 6456 / 7252
Burg Mauterndorf, Tel. +43 (0)6472/7426 info@obertauern.com
TVB Mauterndorf, Tel. +43 (0)6472/7949 www.obertauern.com

Mittersill Oberndorf

Nationalparkwelten Stille-Nacht-Gedächtnis-Kapelle
In acht „Naturräumen“ durchwandern Sie dabei die 1818 wurde dort ”Stille Nacht” erstmals aufgeführt und
außergewöhnliche Vielfalt des größten Schutzgebietes von hier aus hat die 6strophige Friedensbotschaft von
der Alpen. Besondere Höhepunkte sind der Adlerflug, Joseph Mohr die gesamt Welt erobert. Anziehungs-
ein 3D-Kino zum Thema Entstehung des Tauernfens- punkt vieler Menschen aus allen Teilen der Welt
ters, eine 270° Projektion der Sie mitten in eine Lawi- Info:
ne versetzt und ein Pasterzen-Zeitrad. TVB Oberndorf (Führungen und Info),
Eintrittspreise: Tel. (0)6272/4422
€ 8,00 Erw.
€ 4,00 Kinder 6-14 Jahre Stille-Nacht- und Heimatmuseum
Kinder 0-5 Jahre gratis Das Museum befindet sich gleich neben der Kapelle
Öffnungszeiten: und widmet sich der Entstehung und Verbreitung des
täglich von 09.00 – 18.00 Uhr Liedes sowie der Salz-schifffahrts- und Ortsgeschich-
te, die mit dem Lied sehr eng verwoben sind.
SalzburgerLand
Eintrittspreise: Kirche St. Jakob
Erw. Euro 2,50. Senioren/Kinder Euro 1,50 Um 1200 errichtet u. später eine barocke Wallfahrts-
Gruppe: Euro 2,20 kirche. Sehenswert ist der Gnadenaltar Santa Maria
Öffnungszeiten: Loretto.
tägl. 9.00 bis 16.00 Uhr Info:
Advent 9.00 bis 18.00 Uhr TVB Puch, Tel. 06245 84166
Februar geschlossen
Info: Radstadt
TVB Oberndorf, Tel. (0)6272/4422
Heimatmuseum im Schloss Lerchen
Obertrum Geschichtliche Darstellung der Römerzeit, Stadterhe-
bung, Bauernkriege, Protestantenemigration, Hand-
Puppenmuseum werk und Ausstellung von Paul Hohaimer u.v.m. Ein-
Kommen Sie mit Ihren Kindern und Freunden in unse- trittspreise:
re Puppenwelt und lassen Sie sich von 250 handge- Erw. Euro 3,50, Kind Euro 1,00
machten Porzellanpuppen, mit mundgeblasenen Kris- Öffnungszeiten:
tallaugen, Echthaarperücken und selbstgenähten Dez. – April täglich 10.00 – 11.30 Uhr und
Kleidern aus dem Atelier Gertrude Hauser verzaubern. 14.30 – 17.00 Uhr
Eintrittspreise: Info:
Erw. 3,00 Kinder: 1,00, Gruppen und Pensionisten: Museum, Tel. (0)6452/6374
2,50 www.radstadt.at
Öffnungszeiten: TVB Radstadt, Tel. (0)6452/7472
Ganzjährig Fr und Sa von 14.00 – 17.00 Uhr
Info: Ramingstein
Puppenwelt, Tel. (0)6219/6429
TVB Obertrum, Tel. (0)6219/6307 Historisches Pochwerk und
Hochofenanlage
Piesendorf In der Ortschaft Kendlbruck, Nachbau eines original
Pochwerkes. Hier wurde im Mittelalter das aus dem
Perfellers Chinesenstadt Mühlbachtal gewonnene Eisenerz verhüttet.
Dokumentation der von Sebastian Perfeller im Fürther Die Anlage ist frei zugänglich.
Graben aufgebaute und später abgebrannten Chine- Nähere Informationen auf den Schautafeln entlang
senstadt (u.a. Modell) im Kulturraum des Gemeinde- des Wanderweges zur Schmelzofenanlage.
amtes.
Eintrittspreise: Silberbergwerk
freier Eintritt Einblick in die Knappenarbeit vermittelt der niedrige
Öffnungszeiten: Stollen,
Mo-Sa zu den Bürozeiten Führungen: Tel. (0)676 3442163 od 0664 1024844
Info: Ausrüstung: unbedingt rutschfestes Schuhwerk, war-
TVB Piesendorf, Tel. (0)6549/7239 me und strapazierfähige Kleidung!
Puch Atemzentrum
neuerdings wird unter professioneller Anweisung eine
Schmiedemuseum Entspannungstherapie durchgeführt für Allergiker,
Das Museum befindet sich neben der KFZ Werkstätte Asthmatiker, Herz und Stressgeplagte Menschen
Josef Wimmer, Schloßstr. 45, 5412 Puch Info:
Tel. 06245 80124 Tel. +43 (0)6474 6971
Eintrittspreise:
freier Eintritt Rauris
Öffnungszeiten:
Montag v.0900 bis 11.00 h u. nach Anmeldung Heimat- und Talmuseum
Info: Hier sind viele interessante und wertvolle Exponate
TVB Puch, Tel. 06245 84166 vom ehemaligen Goldbergbau, von Ber- und Vereins-
wesen, vom Brauchtum und der bäuerlichen Arbeits-
Kirche Puch welt des Rauriser Tales sowie zahlreiche Mineralien
Gothischer Bau aus dem 14. Jahrhundert, sehenswert zur Schau gestellt.
sind der barocke Hochaltar von 1685,die Kunstwerke Eintrittspreise:
des Bildhauers Johann Georg Mohr (1656-1726), der Erw. Euro 3,- mit Gästekarte
holzgeschnitzte Palmesel mit Christusfigur aus dem Jgdl. Bis 18 J. und Ki Euro 2,00 mit Gästekarte
Mittelalter und der römische Meilenstein, dieser steht Öffnungszeiten:
in einer Nische der Friedhofsmauer. Dez. – April täglich außer Do von 16.00 – 18.00 Uhr,
Sonderführungen auf Anfrage (ab 8 Pers.)
SalzburgerLand
Info: Skimuseum sind 300 Exponate aus der über
Museum, Tel. (0)6544/6253 100jährigen Schigeschichte –von Saalbach Hin-
www.raurisertal.at terglemm ausgestellt.
TVB Rauris, Tel. (0)6544/20022 Eintrittspreise:
Erw. Euro 2,90, Kind Euro 2,45, Senioren Euro 2,20,
Hausbierbrauerei Landgasthof Weixen Familienkarte Euro 5,10
Erleben Sie wie Bier entsteht in der neuen Hausbier- Öffnungszeiten:
brauerei beim Landgasthof Weixen im atemberauben- Di und Do 15.00 – 18.00 Uhr mit Führung um 16.00
den Nationalparktal Seidlwinkltal. Uhr
Öffnungszeiten: Info:
täglich außer Mo Heimathaus, Tel. (0)6541/7958
Info: www.saalbach.com
Landgasthof Weixen, Tel. (0)6544/6437 TVB Saalbach Hinterglemm, Tel. (0)6541/680068
www.weixen.at
Saalfelden
Schnapsbrennerei Kirchenwirt
600 Jahre ist sie alt die Brennerei und ist zu besichti- Pinzgauer Heimatmuseum im Schloss Ritzen
gen und natürlich werden am Ende der Besichtigung Große Krippenausstellung
die 18!! Verschiedenen Sorten verkostet Eintrittspreise:
Öffnungszeiten: Erw. Euro 3,30, Familienkarte Euro 4,40
täglich außer Di Öffnungszeiten:
Info: Mi, Sa, So und Feiertag von 14.00 – 17.00 Uhr
Schnapsbrennerei Kirchenwirt, Tel. (0)6544/8119 24.12.2004 – 06.01.2005 täglich von geschlossen
Info:
Alpenwildgehege Bucheben Heimatmuseum, Tel. (0)6582/72759
Hirsche, Rehe, Alpentiere die sonst schwer in den www.museum-saalfelden.at
Wäldern der Tauern zu finden sind, können Sie hier in
schönen Alpenwildgehege das ganze Jahr über in Stadt Salzburg
ihrer gewohnten Umgebung beobachten.
Öffnungszeiten: Die Sehenswürdigkeiten der Stadt Salzburg sind meist
täglich außer Di ganzjährig geöffnet – alle Sehenswürdigkeiten der
Info. Stadt finden Sie im hinteren Teil des Infoblattes. Wei-
Alpenwildgehege Bucheben, Tel. (0)6544/8119 ter bietet die Stadt Salzburg eine ”Salzburg Card”
ganzjährig an, mit der man alle Sehenswürdigkeiten
Pinzgauer Dom und Michaelskapelle besuchen kann.
Gebaut zu großen Zeit des Goldbergbaues steht die
Rauriser Pfarrkirche mächtig im Talzentrum. Nebenan St. Georgen bei Salzburg
die Michaelskapelle, in der der Pinzgauer Dom seine
Ursprung findet und mit über 1000 Jahre die älteste Heimatmuseum ”Siglhaus”
Kirche des Tales ist. u.a. prähistorische Funde
Öffnungszeiten: Eintrittspreise:
täglich Eintritt frei
Info: Öffnungszeiten:
TVB Rauris, Tel. (0)6544/20022 Besichtigung nach Anmeldung
www.raurisertal.at Info:
Heimatmuseum, Tel. (0)6272/8137
Rußbach TVB St. Georgen, Tel. (0)6272/2929

Fossilien- und Mineralienschau Georg Rendl Museum


Eintrittspreise: Das Museum zeigt das Leben des katholischen Arbei-
Eintritt frei mit Gästekarte terdichter.
Öffnungszeiten: Mi 16.00 – 19.00 Uhr Eintrittspreise: Eintritt frei
Info: Ausstellungsauskunft, Tel. (0)6242/265 Öffnungszeiten: Besichtigung nach Anmeldung
TVB Russbach: Tel. (0) 06242 577 Info: Museum, Tel. (0)6272/8182
TVB St. Georgen, Tel. (0)6272/2929
Saalbach Hinterglemm
St. Martin bei Lofer
Heimathaus - Skimuseum
Ausstellungsstücke zu den Themen Land- und Forst- Lamprechtshöhle
wirtschaft, Handwerk, eine Weberstube, eine bäuerli- Diese Höhle ist eine der ausgedehntesten Höhlensys-
che Schlafkammer, eine Fotoschau ”Saalbach Hin- teme Europas und die tiefste Durchgangs-höhle der
terglemm Seinerzeit” erwarten Sie im Heimathaus. Im
SalzburgerLand
Welt. Der Schauhöhlenteil ist mit bequem begebaren Schwarzach
Steiganlagen gut ausgebaut.
Eintrittspreise: ”Salzleckertisch”
Erw. Euro 3,20 im Gemeindeamt, bemerkenswerte Tischplatte in
Öffnungszeiten: Erinnerung an den Salzbund der evangelischen Bau-
täglich 09.30 – 17.00 Uhr außer Do Ruhetag ern von 1732.
Info: Eintrittspreise:
Aukunft für Lamprechtshöhle, Tel. (0)6582/8343 Eintritt frei
TVB Salzburger Saalachtal, Tel. (0)6588/8321
Öffnungszeiten:
St. Koloman Mo 8.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Do von 13.00 – 16.00 Uhr, Di - Fr 8.12.00 Uhr
Heimatmuseum und Mundartarchiv Info:
Eintrittspreise: Eintritt frei Gemeinde Schwarzach, Tel. (0)6415/6961
Öffnungszeiten: TVB Schwarzach, Tel. (0)6415/7520
Mo-Fr von 8.00 – 12.00 Uhr
Info: Stuhlfelden
TVB St. Koloman, Tel. (0)6241/222-15
Heilbad Burgwies
Schleedorf Telefonnummer 06562 6226
Zahlreiche Gäste schätzen das schwefelhaltige Heil-
Schauwelt Agri-Cultur wasser in den urigen Holzbadewannen.
Haus der Naturgeschichten – Lassen Sie sich von der Öffnungszeiten: täglich von 13 bis 19 Uhr
bunten Vielfalt der Schmetterlinge, dem lebenden
Bienenstock sowie den mystischen Heckenpflanzen Tamsweg
verzaubern und erkunden Sie die heimische Tierwelt.
Eintrittspreise: Wallfahrtskirche St. Leonhard
Erw. Euro 5,00, Kind Euro 4,00 (inkl. Führung) Eine der schönsten gotischen Landkirchen, Goldfens-
Öffnungszeiten: ter, Lederwaschgemälde
Für Gruppen ab 15 Pers. nach telefonischer Voran- Führungen nach telefonischer Vereinbarung,
meldung auch im Winter geöffnet. Tel.: +43 (0)6474 6870 Frau Resch
Info:
TVB Schleedorf, Tel. (0) 6216/6911 Thalgau
www.agricultur.at
Dekanatspfarrkirche zum hl. Martin
Salzburger Käsewelt mit Bio-Schaukäserei Ihre Spuren führen bis ins 8.Jhdt. zurück
Erleben Sie hautnah, wie wertvolle Milch zu köstli- Am Tag immer geöffnet
chem Käse verarbeitet wird! Erlebnis-Verkäsung: Tel. 06235 7350
”Selber Käse machen” in der original nachgebauten
Sennhütte. Lernen Sie unter fachkundiger Anleitung Feuerwehrmuseum der FF Thalgau
der Käse-Sommelière die hohe Kunst des Käsens. lebendige Auseinadersetzung mit der Geschichte,
Diesen ”Kurs” schließen Sie mit Ihrem persönlichem der technischen und sozialen Entwicklung der
Käserdiplom und Ihren selbst gekästen ”Frischkäse- freiwilligen Feuerwehr Thalgau.
Loaberl” ab. Tel. 06235 7350
Eintrittspreise:
Führungen (nach Vereinbarung): Erw. Euro 4,00, Kind Kolomanskirchlein
Euro 3,00, Gruppen: Erw. Euro 3,00, Kinder Euro 2,00 Letzte erhaltene Holzkirche Österreichs.
Verkäsen: Auch heute noch ist das Kolomanskrichlein Ziel von
Erw. Euro 16,00, Kind Euro 11,00 (nach Vereinba- Pilgern. Manch Wanderer, der hier einkehrt, fühlt sich
rung) näher seinem Schöpfer.
Butterrühren: Tel. 06235 7350
Erw. Euro 10,00, Kind Euro 7,00 (nach Vereinb.)
Öffnungszeiten: Thomatal - Schönfeld
Mo-Sa 8.00 – 17.00 Uhr
Info: Salzburger Käsewelt, Tel. (0)6216/4198-0 Die Heilige Familie in der Zirbe
www.kaesewelt.at oder Auf dem Weg von Bundschuh nach Schönfeld in der
TVB Schleedorf, Tel. (0)6216/6911 Suppanalm, von Bildhauer Ernst Adelsberger in ste-
hende Zirbenstämme geschnitzte Figuren der Heiligen
Familie, des Hl. Leonhard und der Hl. Barbara. Über
die Figurengruppe wurde 2001 eine herrliche Kapelle
gebaut
Eintrittspreise:
SalzburgerLand
freier Eintritt Erwachsene € 4,00 /Kinder (6-15 Jahre) € 2,00
Öffnungszeiten:
Ganzes Jahr frei zugänglich Führungen:
Info: www.thomatal.at Jeden Mittwoch 16.00 Uhr (bitte voranmelden)
TVB Thomatal-Schönfeld, Tel. (0)6476/250-15 Info/Anmeldung:
TVB Uttendorf, Tel. 06563/8279 www.uttendorf.com
Josefshütte
Josefshütte in Schönfeld, ist ein alter Heustadel des Wagrain
Gewerken-Mahdes, welcher zu einer Kapelle, einer
wahren Stätte der Ruhe und Andacht, umgebaut wur- Karl-Heinrich-Waggerl-Haus
de. Wohnhaus von Karl-Heinrich-Waggerl und hier ent-
Eintrittspreise: standen auch seine dichterischen Werke. In den Ori-
freier Eintritt ginalwohnräumen, im Film und über 2 Hörstationen
Öffnungszeiten: erfahren Sie Details über den Dichter, sein Werk und
Ganzes Jahr frei zugänglich seine gesellschaftliche Bedeutung.
Info: www.thomatal.at Eintrittspreise:
TVB Thomatal-Schönfeld, Tel. (0)6476/250-15 Erw. Euro 3,80, Kind 1,50 (Ermäßigung bei Gästekar-
te)
Unternberg Öffnungszeiten:
Bis 20.12.2007 geschlossen
Schlossmuseum Moosham 21.12.2007 – 21.03.2008 immer Di, Do und Fr von
Schloss Moosham, ein beredter Zeuge der mittelalter- 14.00 – 18.00 Uhr
lichen Gesellschaftsordnung und drittgrößte Burganla- Gruppenführungen sind auf Anfrage jederzeit möglich
ge im Land Salzburg, wurde durch das selbstlose Info:
Mäzenatentum des kunstverständigen Grafen Wilczek TVB Wagrain, Tel. (0)6413/8448
1886 gekauft und vor dem Verfall gerettet. Das ein- Kulturverein: Tel: (0)6413/8213-18 od.
drucksvolle Bauwerk ist heute ein bedeutendes Tel: (0)6413/8203
Schauobjekt mit reizvollen architektonischen, histori-
schen, kunstgeschichtlichen und volkskundlichen
Aspekten. Wald - Königsleiten
Führungen:
Mitte Dez. bis Ende März: täglich außer Montag um Mineralienmuseum
11.00, 13.00 Uhr und um 14.30 Uhr, Seit Juli 1991 macht Kurt Nowak Teile seiner Funde
ab 1. April: täglich außer Montag von 9 bis 16 Uhr zu der Öffentlichkeit zugänglich. Dabei stehen ästheti-
jeder vollen Stunde sche Gesichtspunkte im Vordergrund. Die Spezialität
Eintrittspreise: dieses Museums ist die Präsentation ganzer Mineral-
Erwachsene: 8,- €, Kinder (6-15 Jahre): 4,- €, Grup- gesellschaften (Paragenesen), sowie die Kurzbe-
pen (bitte voranmelden) ab 20 Personen: 7,- € schreibung einzelner Funde mit Fotodokumentation.
Info: Eintrittspreise:
Schlossverwaltung Moosham: +43 (0) 6476 305 Erw. Euro 2,50 / mit Gästekarte € 1,50
TVB Unternberg:+43 (0)06474 2146 Öffnungszeiten des Museums:
office@schloss-moosham.info Juni bis September von Montag bis Freitag: 13.00 –
www.schloss-moosham.info 17.00 Uhr, Oktober bis Mai gegen Voranmeldung Tel.
(06565) 8372
Uttendorf / Weißsee Mineralienladen ganzjährig geöffnet
Montag bis Freitag von 10.00 - 12.00 Uhr und von
Informationszentrum Enzigerboden 13.00 - 18.00 Uhr
Ausstellung Bahnstrom – Einblicke in die umwelscho- Samstag von 10.00 - 12.00 Uhr
nende Engerieerzeugung der österr. Bundesbahnen Info:
im Stubachtal. Museum, Tel. (0)6565/8372
Eintrittspreise: TVB Wald/Königsleiten, Tel. (0)6565/82430
Frei
Öffnungszeiten: Planetarium & Sternwarte Königsleiten
Tägl. 9.00 – 16.00 Uhr Königsleiten bietet mit dem höchstgelegenen Planeta-
Info: rium Europas und der Sternwarte in 1.600 m Höhe
TVB Uttendorf, Tel. 06563/8279 www.uttendorf.com ideale Bedingungen, den Sternhimmel in seiner gan-
zen Pracht genießen zu können.
Prähistorisches Keltendorf am Steinerbichl
Jahrtausend alte Geschichte neu erleben! Bei unseren Eintrittspreise:
Führungen erhalten Sie Einblick in die Welt der Kel- Erw. Euro 8,00, Jugendl. (14-21 J.), Studenten (bis 25
ten, deren Bräuche, Rituale und Mythologie. J.) Euro 5,20, Kinder (ab 6-14 J.), Schulklassen und
Eintrittspreise: Kindergruppen Euro 3,70, Kinder (unter 6 J.) frei
SalzburgerLand

Öffnungszeiten: Info:
20.12.2007 – 23.04.2008 von Mi-So um 17.30 und TVB Wolfgangsee, Tel. (0)6138/8003
20.30 Uhr
DI – Vorführung um 20.30 Uhr in Holländisch Atelier Max Leonhard – Maler und Bildhauer
Info: Eintrittspreise:
Sternwarte, Tel. (0)6564/20014 freier Eintritt
www.sternwarte-koenigsleiten.com Öffnungszeiten:
TVB Wald/Königsleiten, Tel. (0)6565/82430 Täglich 9.00 – 20.00 Uhr
Info:
Weißpriach TVB Wolfgangsee, Tel. (0)6138/8003

Kirche St. Rupert Keramikatelier Friederike und Leopold Immervoll


Das Kirchlein zählt zu den ältesten Kirchen im Land Eintrittspreise: freier Eintritt
Salzburg. Die größten Kostbarkeiten sind die herrli- Öffnungszeiten:
chen byzenthinischen Fresken aus dem 11. und 12. Mo-Fr 12-18 Uhr (tel. Voranmeldung erbeten unter
Jhdt. Besichtigung nur nach Voranmeldung, Tel.: +43 Tel. 06137/5641)
(0)6473 7073 Info:
TVB Wolfgangsee, Tel. (0)6138/8003
Werfenweng
St.Wolfgang:
Salzburger Landes-Skimuseum Werfenweng Pfarrkirche St.Wolfgang
Komm in die Berge und besuche eines der schönsten Wallfahrtskirche mit bekannten Pacher Altar und Dop-
Skimuseen der Welt. Im Bergdorf Werfenweng wird pelaltar von Schwanthaler
die wahre Geschichte des Skisports, des Sprunglaufs Eintrittspreise: freier Eintritt
und des Snowboards erzählt. Öffnungszeiten:
Eintrittspreise: täglich geöffnet von 8.00 – 16.00 Uhr
Erw. Euro 3,00, Kinder Euro 1,50 Info:
Öffnungszeiten: TVB Wolfgangsee, Tel. (0)6138/8003
Mo-Fr 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr, Sa Kalvarienbergkirche
14.00 – 17.00 Uhr und So 10.00 – 12.00 Uhr (Führun- Kleine Kirche am Kalvarienberg bei St.Wolfgang;
gen auf Anfrage jederzeit möglich) Wanderweg mit Blick auf den Ort und den See;
Info: Eintrittspreise:
TVB Werfenweng, Tel. (0)6466/4200 freier Eintritt
tourismusverband@werfenweng.org Öffnungszeiten:
täglich geöffnet
Wolfgangsee Info:
TVB Wolfgangsee, Tel. (0)6138/8003
St. Gilgen:
Musikinstrumente-Museum der Völker Wallner Haus
Kennen Sie ein ”Daumenklavier”, eine ”Nasenflöte” , Seit dem 15.Jhdt betreibt die Fam. Wallner das Ge-
eine ”Trichtergeige” ...? Im MIM gibt es viel zu sehen, werbe der Lebzelter, Gastgeber, Wachszieher und
zu hören und zu versuchen. Machen Sie mit Ihrer Met-Erzeuger.
Familie eine musikalische –Weltreise. Info:
Eintrittspreise: TVB Wolfgangsee, Tel. (0)6138/8003
Erw. Euro 4,00, Kinder Euro 2,50
Öffnungszeiten: Puppenmuseum
Info beim TVB Wolfgangsee Alte Puppen aus aller Welt!
Info: Eintrittspreise:
MIM, Tel. (0)6227/8235, 8274 od. 8457 Erw. € 5,00 , Kind € Euro 2,50
TVB Wolfgangsee, Tel. (0)6138/8003 Öffnungszeiten:
Nur nach Vereinbarung
Pfarrkirche St. Aegydius Info:
Info: Museum, Tel. (0)6138/2323
TVB Wolfgangsee, Tel. (0)6138/8003 www.wolfgangsee.at
TVB Wolfgangsee, Tel. (0)6138/8003
Strobl:
Kath. Pfarrkirche St. Sigismund Turmmuseum der Pfarrkirche
Eintrittspreise: Eintrittspreise:
freier Eintritt auf Anfrage
Öffnungszeiten: Öffnungszeiten:
Tägl. Geöffnet von 7.00-19.00 Uhr nur gegen Voranmeldung
SalzburgerLand
Zell am See
Info:
Turmmuseum, Tel. (0)6138/2321 Heimatmuseum im 1000 Jahre alten Vogttum
TVB Wolfgangsee, Tel. (0)6138/8003 Eintrittspreise:
Erw. Euro 2,20, Kind Euro 1,10, Familienkarte Euro
Schifffahrt zur Weihnachtszeit und Winterbetrieb 4,50
der Wolfgangsee Schifffahrt und Schafbergbahn Öffnungszeiten:
Info: Mo-Fr 13.00 – 17.00 Uhr (Gruppen auf Voranmel-
Wolfgangseeschifffahrt, Tel. (0)6138/2232 dung)
www.schafbergbahn.at Info:
Museum, Tel. (0)664/4626253
Zederhaus TVB Zell am See, Tel. (0)6542/7700

Kodak History Kamera Museum


im Gemeindeamt 3. Stock
Öffnungszeiten:
Ganzjährig, an jeden dritten Sonntag, jeweils von
14.00 bis 18.00 Uhr und nach Voranmeldung
Info: Tourismusverband Zederhaus, Tel.+43 (0) 06478
801
Eintritt frei!
SalzburgerLand
Sehenswürdigkeiten Stadt Salzburg
Öffnungszeiten und Eintrittspreise 2007

Almkanal
Brunnhausgasse/Abzweigung Hans-Sedlmayr-Weg (Nonntal)
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 8046-6613
Fax 004362 8046-6699
sabine.denk@hyposalzburg.at
www.hyposalzburg.at

Wahrscheinlich ältestes Stollensystem Mitteleuropas (1137-1143) zwischen Brunnhausgasse und St. Peter.
Treffpunkt: Brunnhausgasse/Abzweigung Hans-Sedlmayr-Weg (Nonntal)
Ausrüstung: warme Kleidung, Regenschutz (keine Schirme!), Gummistiefel, Taschenlampe.
Behinderte: Besichtigung ist schwierig, nach Vereinbarung.

Führungen: 8.-27.9.2007, vorherige Anmeldung notwendig!

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 7,30
Kinder 6-15 J., Jugendliche 16-18 J., Schulklassen (Lehrpersonen frei),
Studenten, Lehrlinge und Präsenzdiener € 4,40
Behinderte und Begleitperson, jeweils € 4,40
Gruppen, Reiseleiter und Senioren keine Ermäßigung.

Domgrabungsmuseum
Residenzplatz (Dombögen)
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 845295
Tel. 0043662 620808-0
Fax 0043662 620808-120
office@smca.at
www.salzburgmuseum.at

Ausgrabungen des mittelalterlichen Domes und römische Gebäudereste.

Öffnungszeiten 2007:
Juli/August täglich 9.00-17.00 Uhr
Juli/August täglich 9-17 Uhr (letzter Einlass 16.45 Uhr)
Führungen nach Vereinbarung

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 2,50
Ermäßigt (Gruppen, Senioren) € 2,00
Jugendliche (15-26 Jahre) € 1,50
Kinder (6-15 Jahre) € 1,00
Familie (2 Erwachsene und Kinder) € 5,00
Schüler im Klassenverband (ohne Führung) gratis
Schüler im Klassenverband (mit Führung) € 1,50
Führungsgebühr pro Person € 2,00
Gruppenführung (max. 25 Personen) € 45,00
Mit der Salzburg Card gratis !

Dommuseum zu Salzburg
Domplatz 1a, Domvorhalle
A-5010 Salzburg
Tel. 0043662 8047-1870
Tel. 0043662 8047-1860 (Büro)
Fax 0043662 8047-1809
office@museum.kirchen.net
www.kirchen.net/dommuseum
SalzburgerLand

Domschatz, Kunst aus der Erzdiözese Salzburg vom Mittelalter bis zum 19. Jh., fürsterzbischöfliche Kunst- und Wun-
derkammer.

Öffnungszeiten 2007:
11. Mai - 28. Oktober, 1. Dezember 2007 - 6. Jänner 2008
Mo-Sa 10-17 Uhr, Sonn- und Feiertag 11-18 Uhr
Führungen: Sa 10.30 Uhr und nach Vereinbarung

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 5,00
Gruppen ab 15 Pers. (Reiseleiter frei) und Senioren € 3,50
Kinder 6-15, Jugendliche 16-18, Studenten € 1,50
Schulklassen (Lehrpersonen frei) € 1,00
Familienkarte (2 Erw. und Kinder bis 15 J.) € 9,00
Behinderte (Ausweis erforderlich) € 3,50, Begleitperson (Behinderte) frei
Mit der Salzburg Card gratis!

Festspielhäuser
Hofstallgasse 1
(Portier Festspielhaus bzw. beim Vordach des Eingangs "Haus für Mozart"/Felsenreitschule)
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 849097
Fax 0043662 847835
festspielshop@culturmanagement.com
www.salzburgfestival.at

Besichtigung nur im Rahmen einer Führung: Festspielhäuser, Felsenreitschule, das neue errichtetet Haus für Mozart,
Bühnen, Zuschauerräume und Foyers.

Führungen (d, e) 2007:


Jänner - Mai, Oktober - 20. Dezember: 14 Uhr
Juni/September: 14 Uhr, 15.30 Uhr
Juli/August: 9.30 Uhr, 14 Uhr, 15.30 Uhr
Änderungen bei Veranstaltungen und im Sommer bzw. zur Probenzeit, siehe Anschlag!

Telefonische Vorinformation empfehlenswert.


Führungsdauer: ca. 1 Stunde: Voranmeldung: bei Gruppen ab 10 Personen
Behinderte: keine behindertengerechte Einrichtungen
Eintrittspreise 2007:
Erwachsene, Studenten, Senioren, Lehrlinge, Präsenzdiener, Behinderte: € 5,00
Gruppen ab 10 Personen: € 3,70
Kinder bis 12 J.: € 2,90
Kinder in der Gruppe bis 12 J.: € 2,20
Schulklassen, pro Schulklasse (Lehrpersonen frei): € 29,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Festung Hohensalzburg
Mönchsberg 34, A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 842430-11
Fax 0043662 842430-20
festung@salzburg.gv.at
www.salzburg-burgen.at

Größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas aus dem 11. Jh.

Festungsmuseum
Festung Hohensalzburg, Mönchsberg 34, A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 620808-400
Fax 0043662 841901
office@smca.at
www.salzburgmuseum.at
SalzburgerLand

Burggeschichte, Waffen, Wohnen und Alltag auf den Burgen, Gerichtsbarkeit.

Öffnungszeiten 2007:
Jänner-April, Oktober-Dezember: 9.30-17 Uhr*
Ostern, Mai, Juni, September, Adventwochenenden: 9-18 Uhr*
Juli, August: 9-19 Uhr*
24.12.: letzter Einlass 14 Uhr
* letzter Einlass 30 Min. zuvor

Führungen: Voranmeldung bei Gruppen ab 15 Personen 2-3 Wochen vorher!


Behinderte: Besichtigung schwierig, keine behindertengerechten Einrichtungen, Voranmeldung notwendig

FestungsBahn
Festungsgasse 4
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 4480-9750
Fax 0043662 4480-9755
festungsbahn@salzburg-ag.at
www.festungsbahn.at

Älteste Standseilbahn Österreichs (1892). Talstation 437 m, Bergstation 536m, Bahnlänge 200m.

Betriebszeiten 2007:
Jänner-April: 9-17 Uhr
Mai-August: 9-22 Uhr
September: 9-21 Uhr
Oktober-Dezember: 9-17 Uhr
24.12.: 9-17 Uhr
Revisionen: 8.-26.1.2007, 5.-23.11.2007
Bei Veranstaltungen längere Öffnungszeiten!

Behinderte: Benützung schwierig, keine behindertengerechten Einrichtungen, Voranmeldung notwendig.

Preise FestungsCard 2007:


Kombikarte für
- Berg- und Talfahrt mit der FestungsBahn
- Eintritt Burghöfe
- Wehrtürme
- Almpassage
- Rundgang mit Audio Guide in 8 Sprachen durch die Fürstenzimmer
- Multivisionsschau
- Festungsmuseum/Burgmuseum
- Rainermuseum (Erinnerungsstätte des ehemaligen Salzburger Hausregimentes)
- Marionettenmuseum

Erwachsene € 10,00
Gruppen (Erwachsene) € 9,10
Kinder und Jugendliche (6-19 J.) € 5,70
Gruppen (Kinder und Jugendliche 6-19 J.) € 5,20
Familien € 23,10
Mit der Salzburg Card gratis!
Ticket OHNE Festungsbahn, erhältlich nur beim Sperrbogen (Eingang Festungsgelände):
Erwachsene € 7,00
Gruppen (Erwachsene) € 6,30
Kinder und Jugendliche (6-19 J.) € 4,00
Gruppen (Kinder und Jugendliche 6-19 J.) € 3,70
Familien € 16,10
Mit der Salzburg Card gratis!

Flugzeugsammlung - Hangar-7
Hangar-7 - Flugzeugsammlung
SalzburgerLand
(Red Bull Hangar-7 GmbH & Co KG)
Wilhelm-Spazier-Straße 7a
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 2197-0
Fax 0043662 2197-3786
office@hangar-7.com
www.hangar-7.com

Eine weltweit einzigartige Kombination aus Flugzeug-Hangar, Kunstgalerie, Gastronomie und Erlebnisbereich. Samm-
lung einzigartiger historischer Flugzeuge der Flying Bulls.

Öffnungszeiten: täglich 9-22 Uhr


Führungen und Besichtigungen für Gruppen nicht möglich!
Eintritt frei

Georg-Trakl-Forschungs- u. Gedenkstätte
Waagplatz 1a
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 845346
Fax 0043662 842665
trakl-gedenkstaette@kulturvereinigung.com
www.kulturvereinigung.com

Briefe und Dokumente aus dem Leben des Dichters (1887-1914).

Öffnungszeiten 2007:
Mo - Fr (werktags) 11 Uhr, 14 Uhr, nur mit Führung.
Voranmeldung bei geschlossenen Gruppen.

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 3,00
Jugendliche 15-18 J., Schulklassen, Studenten, Gruppen ab 10 Pers. € 2,00
Kinder bis 14 J. frei
Mit der Salzburg Card gratis!

Haus der Natur


Museumsplatz 5
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 842653-0
Fax 0043662 842653-99
office@hausdernatur.at
www.hausdernatur.at

Naturkundemuseum mit Aquarium, Reptilienzoo, lebenden Insektenstaaten, Weltraumhalle, Kristallen, Reise durch
den menschlichen Körper, neue interaktive Dauerschau "Lebensraum Salzach", Ausstellung Christian Doppler.

Sonderschauen:
Anfang Mai: Schatzkammer Tropen - vergänglicher Reichtum

Öffnungszeiten 2007:
Täglich 9-17 Uhr
Führungen nach Vereinbarung (mindestens 1 Woche vorher!)

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 5,00
Gruppen ab 10 Pers. und Senioren (Ausweis erforderlich) € 4,50
Kinder 4-14 J., Jugendliche 15-19 J., Studenten € 3,00
Schulklassen, pro Schüler € 2,50
Mit der Salzburg Card gratis!

Sternwarte Voggenberg bei Bergheim


Nähe Landgasthof Windinggut
SalzburgerLand
Voggenberg 18, A-5101 Bergheim

Hellbrunn - Schloss und Wasserspiele


Fürstenweg 37
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 820372-0
Fax 0043662 820372-4931
info@hellbrunn.at
www.hellbrunn.at

Lustschloss aus der Spätrenaissance mit den weltberühmten Wasserspielen.

Öffnungszeiten 2007:
Wasserspiele, Schloss, Volkskunde Museum
April, Oktober, 1. November: 9-16.30 Uhr*
Mai, Juni, September: 9-17.30 Uhr*
Juli, August: 9-18 Uhr*
Juli/August: Abendführungen: 19, 20, 21, 22 Uhr
* Beginn der letzten Führung
Führungen halbstündlich, Führungsdauer: Wasserspiele 30-40 Min., Schloss ca. 20 Min.

Kombiticket 2007:
Wasserspiele mit Führung, Schloss mit Audio Guide, Volkskundemuseum.
Erwachsene € 8,50
Gruppen ab 20 Pers. € 6,50
Studenten € 6,00
Kinder und Schüler 4-18 J., Schwerstbehinderte (100%) € 3,80
Familienkarte (2 Erw. und 2 Kinder) € 21,50
Abendführungen Wasserspiele:
Erwachsene € 8,00
Kinder, Schüler 4-18 J. € 3,80

Mit der Salzburg Card gratis!


Freie Besichtigung der Parkanlagen.

Kombiticket:
Zoo Salzburg, Wasserspiele, Schloss und Volkskunde Museum.
Erwachsener € 14,50
1 Erwachsener und 1 Kind* € 19,80
1 Erwachsener und 2 Kinder* € 25,50
2 Erwachsene und 2 Kinder* € 37,90
2 Erwachsene und 3 Kinder* € 42,50
*Kinder von 4 bis 14 J.

Historische Goldschmiede
Juweliergeschäft Paul Koppenwallner
Alter Markt 7
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 842617
Fax 0043662 842658
juwelier@koppenwallner.com
www.koppenwallner.com

Historische Goldschmiedewerkstätte.

Öffnungszeiten: Mo - Fr 10-18 Uhr, Sa 10-12 Uhr


Voranmeldung bei Gruppen
Sonderführungen: vorherige Anmeldung notwendig
Behinderte: Besichtigung nicht möglich, steile Stiege, keine behindertengerechten Einrichtungen
Eintritt frei
SalzburgerLand

Katakomben
Katakomben - St. Peter
St.-Peter-Bezirk
A-5010 Salzburg
Tel. 0043676 7847435
Tel. 0043662 844576-0
Fax 0043662 844576-80
virgil@stift-stpeter.at
www.stift-stpeter.at

Die in den Mönchsberg gehauenen Katakomben sind frühchristlichen Ursprungs. Sie liegen in der Mönchsbergwand
versteckt. Der Eingang befindet sich im Friedhof.

Öffnungszeiten 2007:
Mai-September: Di-So 10.30-17 Uhr
Oktober-April:Mi+Do 10.30-15.30 Uhr und Fr-So 10.30-16 Uhr
Änderungen möglich, siehe Anschlag!

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 1,00
Kinder 6-15 J., Jugendliche 16-18 J., Schulklassen, Studenten,
Gruppen ab 10 Pers. und Senioren € 0,60
Mit der Salzburg Card gratis!

Michael Haydn Museum


St. Peter-Hof
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 844576-19
Fax 0043662 844576-19
mhaydn.lindmayr@edumail.at
www.5-uhr-konzerte.com

Die Ausstellung vermittelt nicht nur Leben und Werk Michael Haydns (1737–1806), sondern auch die wechselvollen
Lebensumstände der Zeit - von der Ära Erzbischof Sigismunds (1753-1771) bis zur Säkularisation des Erzstiftes
Salzburg (1803), die von Krieg, Besatzung und Hungersnot begleitet war.
Im Mittelpunkt der Ausstellung steht der Mensch Haydn, der sich in Salzburg - anders als Wolfgang Amadeus Mozart -
ein ideales Umfeld schaffen konnte.
Dramaturgisch eingesetzte Informationen, unterstützt von Klang, Farbe und Bild, laden den Besucher der Ausstellung
zur aktiven Auseinandersetzung mit den gezeigten Objekten.

Öffnungszeiten 2007:
1.5.-30.6., 25.9.-26.10.: Do-Di 14-17 Uhr
1.7.-24.9.: Do-Di 10-12 Uhr, 14-16.30 Uhr und nach dem Konzert.

Eintrittspreise 2007:
pro Person € 2,00
ermäßigt € 1,00
Salzburg Card und für Besucher mit Konzertkarte: Eintritt frei

"5-Uhr-Konzerte im Zentrum Salzburgs"


1.7.-24.9.2007 Do-Di 17 Uhr, Dauer: ca. 45 Min., max. 1h
Erwachsene € 12,00, mit der Salzburg Card € 10,00
Ermäßigt € 6,00, mit der Salzburg Card € 5,00
Mit Konzertkarte Eintritt für Ausstellung frei

Miracle's Wax Museum


Getreidegasse 7
SalzburgerLand
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 842258031
Fax 0043662 844644
info@miracleswax.com
www.miracleswaxmuseum.com

Wachsfigurenmuseum.
Öffnungszeiten 2007:
Täglich 9-19 Uhr.

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 12,00
Kinder, Studenten, Pensionisten € 6,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Mozarts Geburtshaus
Getreidegasse 9
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 844313
Fax 0043662 840693
archiv@mozarteum.at
www.mozarteum.at

In diesem Haus wurde Wolfgang Amadeus Mozart am 27.1.1756 geboren.


Wohnung der Familie Mozart mit Dokumenten und Bildern sowie Instrumenten von W.A. Mozart (Kindergeige, Kon-
zertgeige, Viola, Hammerklavier-Kopie, Clavichord). Bürgerliche Wohnung in Salzburg zur Mozart-Zeit (Möbel und
Gegenstände aus dieser Zeit). Ausstellung. 2006 wurden die Räume durch den Regisseur und Designer Robert Wil-
son neu gestaltet.

Öffnungszeiten 2007:
Täglich 9-18 Uhr (letzter Einlass 17.30 Uhr)
Juli/August: täglich 9-19 Uhr (letzter Einlass 18.30 Uhr)
Führungen nach Vereinbarung

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 6,50
Gruppen ab 10 Pers., Studenten und Senioren € 5,50
Jugendliche und Schulklassen 15-18 J. € 2,00
Kinder und Schulklassen 6-14 J. € 1,50
Familienkarte (2 Erw. und Kinder bis 18 J.) € 15,00
Behinderte (Ausweis erforderlich) € 7,00
Begleitperson (Behinderte) € 9,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Kombinierte Karte für Wohnhaus und Geburtshaus:


Erwachsene € 9,50
Gruppen ab 10 Pers., Studenten und Senioren € 7,50
Jugendliche und Schulklassen 15-18 J. € 3,00
Kinder und Schulklassen 6-14 J. € 2,50
Familienkarte (2 Erw. und Kinder bis 18 J.) € 21,00
Behinderte (Ausweis erforderlich) € 7,00
Begleitperson (Behinderte) € 9,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Mozart Ton- und Film-Sammlung


Mozart-Wohnhaus
Makartplatz 8
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 883454
Fax 0043662 872924
annies@mozarteum.at
www.mozarteum.at
SalzburgerLand

Sammlung audiovisueller Dokumente über W.A. Mozart und Salzburger zeitgenössischer Komponisten.
Öffnungszeiten 2007:
Mo, Di, Fr 9-13 Uhr, Mi, Do 13-17 Uhr, an Feiertagen geschlossen.
Gruppenvorführungen nach Vereinbarung.
Eintritt frei

Mozart-Wohnhaus
Makartplatz 8
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 87422740
Fax 0043662 872924
archiv@mozarteum.at
www.mozarteum.at

Ehemalige Wohnung der Familie Mozart. Hier lebte W.A. Mozart von 1773-1780.
Ausstellungsobjekte über das Leben der Familie Mozart und die Geschichte des Hauses.

Öffnungszeiten 2007:
Rundgang mit Audio Guide
täglich 9-18 Uhr (letzter Einlass 17.30 Uhr)
Juli/August: täglich 9-19 Uhr (letzter Einlass 18.30 Uhr)
Während der Mozartwoche fallweise wegen Konzerten geschlossen.
Führungen nach Vereinbarung.

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 6,50
Gruppen ab 10 Pers., Studenten und Senioren € 5,50
Jugendliche und Schulklassen 15-18 J. € 2,00
Kinder und Schulklassen 6-14 J. € 1,50
Familienkarte (2 Erw. und Kinder bis 18 J.) € 15,00
Behinderte (Ausweis erforderlich) € 5,00
Begleitperson (Behinderte) € 6,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Kombinierte Karte für Wohnhaus und Geburtshaus:


Erwachsene € 10,00
Gruppen ab 10 Pers., Studenten und Senioren € 8,00
Jugendliche und Schulklassen 15-18 J. € 3,00
Kinder und Schulklassen 6-14 J. € 2,50
Familienkarte (2 Erw. und Kinder bis 18 J.) € 22,00
Behinderte (Ausweis erforderlich) € 7,00
Begleitperson (Behinderte) € 9,00
Mit der Salzburg Card gratis!

MönchsbergAufzug
Gstättengasse 13
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 4480-9772
Fax 0043662 4480-9775
moenchsbergaufzug@salzburg-ag.at
www.moenchsbergaufzug.at

Drei Schnell-Lifte führen zur schönsten Aussichtsterrasse Salzburgs sowie zum Museum der Moderne Salzburg
Mönchsberg.
Talstation 425 m, Bergstation 485 m, Fahrtstrecke 60 m.

Betriebszeiten 2007:
Ganzjährig: 8-19 Uhr, Mi 8-22 Uhr
Juli, August: 8-1 Uhr
Bei Veranstaltungen verlängerte Betriebszeiten. Änderungen vorbehalten.
Fahrpreise 2007:
SalzburgerLand

BERG- UND TALFAHRT


Erwachsene € 2,90
Kinder 6-15 J., Senioren € 1,40
Familien € 5,80
Gruppen ab 10 Pers. - Erwachsene € 2,60
Gruppen ab 10 Pers. - Jugendliche 6-19 J. € 1,30
Mit der Salzburg Card gratis!

BERG- ODER TALFAHRT


Erwachsene € 1,80
Kinder 6-15 J., Senioren € 0,90
Familien € 3,60
Gruppen ab 10 Pers. - Erwachsene € 1,60
Gruppen ab 10 Pers. - Jugendliche 6-19 J. € 0,80
Mit der Salzburg Card gratis!

Museum der Moderne Salzburg Mönchsberg


Mönchsberg 32
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 842220-403
Fax 0043662 842220-700
info@museumdermoderne.at
www.museumdermoderne.at

Malerei, Graphik, Plastik und Fotografie des 20. und 21. Jh.s.

Öffnungszeiten 2007:
Di-So 10-18 Uhr, Mi 10-21 Uhr.
Mo 10-18 Uhr geöffnet: Mozartwoche, Osterfestspiele, Salzburger Festspiele.

Führungen: So 15 Uhr € 2,00/Person, Mi 18.30 Uhr gratis.


Gruppenführungen bis 30 Personen: nach Anmeldung € 60,00/Gruppe.

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 8,00
Gruppen ab 10 Personen € 7,00
Kinder ab 6 J., Schüler, Lehrlinge, Studenten, Senioren € 6,00
Familienkarte: € 12,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Kombinierte Karte Museum der Moderne Mönchsberg + Museum der Moderne Rupertinum:
Erwachsene € 12,00
Gruppen ab 10 Pers. € 9,00
Kinder ab 6 J., Schüler, Lehrlinge, Studenten, Senioren € 8,00
Familienkarte € 16,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Für Museumsbesucher kostet der Mönchsberglift € 1,70 statt € 2,90.

Angebot "Kunstpaket"
ganzjährig, ganztags um je € 11,00
Kunstfrühstück im m32: Di-So
Freie Liftfahrt + Museumseintritt + Museumsfrühstück.
Kunstsnack: Di-So
Freie Liftfahrt + Museumseintritt + Steaksandwich Mönchsberg 32 + alkoholfreies Getränk.

Museum der Moderne Salzburg Rupertinum


Wiener-Philharmoniker-Gasse 9
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 842220-451
Fax 0043662 842220-700
SalzburgerLand
info@museumdermoderne.at
www.museumdermoderne.at

Malerei, Graphik, Plastik und Fotografie des 20. und 21. Jh.s.
Öffnungszeiten 2007:
Di-So 10-18 Uhr, Mi 10-21 Uhr.
Mo 10-18 Uhr geöffnet: Mozartwoche, Osterfestspiele, Salzburger Festspiele.
Führungen: Mi 18.30 Uhr gratis
Gruppenführungen bis 30 Personen: nach Anmeldung € 60,00/Gruppe

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene: € 6,00
Gruppen ab 10 Personen: € 5,00
Kinder ab 6 J., Schüler, Lehrlinge, Studenten, Senioren: € 4,00
Familienkarte: € 8,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Kombinierte Karte Museum der Moderne Mönchsberg + Museum der Moderne Rupertinum:
Erwachsene: € 12,00
Gruppen ab 10 Pers.: € 9,00
Kinder ab 6 J., Schüler, Lehrlinge, Studenten, Senioren: € 8,00
Familienkarte: € 16,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Panorama Museum Neue Residenz


Residenzplatz 9 / Eingang Postamt
A-5010 Salzburg
Tel. 0043662 620808-730
Fax 0043662 620808-720
office@smca.at
www.salzburgmuseum.at

Die Stadt Salzburg 1829 als faszinierendes Panorama-Gemälde von J.M. Sattler, Stadtansichten der großen Metropo-
len der Welt im 19. Jh.

Öffnungszeiten 2007: Täglich 9-17 Uhr, Do 9-20 Uhr (letzter Einlass 30 Min. zuvor)

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 2,00
Ermäßigt (Gruppen, Senioren) € 1,70
Jugendliche (15-26 Jahre) € 1,50
Kinder (6-15 Jahre) € 1,00
Familie (2 Erwachsene und Kinder) € 4,00
Schüler im Klassenverband (ohne Führung) gratis
Schüler im Klassenverband (mit Führung) € 1,50
Führungsgebühr pro Person € 2,00
Gruppenführung (max. 25 Personen) € 45,00
Gruppen ab 10 Personen, Senioren, Studenten € 1,50
Kinder € 1,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Residenz-Prunkräume
Residenzplatz 1
A-5010 Salzburg
Tel. 0043662 8042-2690
Fax 0043662 8042-2978
residenz@salzburg.gv.at
www.salzburg-burgen.at

Ehemaliges Repräsentationsgebäude der Salzburger Fürsterzbischöfe.

Öffnungszeiten 2007:
SalzburgerLand
Täglich 10-17 Uhr (letzter Einlass 30 Min. zuvor)
Geschlossen: 8.3.-14.4., 24.12.
Rundgang mit Audio Guide.
Bei Veranstaltungen keine Besichtigungsmöglichkeit! Führungen nach Vereinbarung.
Behinderte: Besichtigung nur bedingt möglich, Stufen!, behindertengerechtes WC.

Kombinierte Karte für Prunkräume und Galerie 2007:


Erwachsene € 8,20
Gruppen ab 15 Pers. € 6,20
Kinder 6-15 J. € 2,60
Familienkarte € 18,50
Mit der Salzburg Card gratis!

Residenzgalerie Salzburg
Residenzplatz 1
A-5010 Salzburg
Tel. 0043662 840451-0
Fax 0043662 840451-16
residenzgalerie@salzburg.gv.at
www.residenzgalerie.at

Salzburger Landessammlungen. Europäische Malerei 16.-19. Jh., Sonderausstellungen.

Öffnungszeiten 2007:
Di-So 10-17 Uhr
Montag geöffnet: Bis 7.1.2007, 2.4.-9.4.2007, 30.4.2007, 28.5.2007, 16.7.-27.8.2007, 19.11.2007 - 6.1.2008
Geschlossen: 5.2.-2.3., 2.-17.11., 24.12.
Führungen nach Vereinbarung.

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene ab 18 J. € 6,00
Gruppen ab 15 Pers., Jugendliche (unter 18 J.), Studenten, Senioren, Präsenzdiener € 5,00
Kinder 6-16 J. € 2,00
Kinder bis 6 J. und Schulklassen frei
Behinderte (Ausweis nicht erforderlich) € 4,00
Begleitpersonen (Behinderte) frei
Mit der Salzburg Card gratis!

Kombinierte Karte für Galerie und Prunkräume:


Erwachsene € 8,00
Gruppen ab 15 Pers. € 6,00
Kinder 6-16 J. € 2,50
Familienkarte € 18,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Salzburg Museum Neue Residenz


Mozartplatz 1
A-5010 Salzburg
Tel. 0043662 620808-700
Fax 0043662 620808-720
office@smca.at
www.salzburgmuseum.at

Am 1. Juni 2007 eröffnet im prachtvoll renovierten, rund 400 Jahre alten "palazzo nuovo" am Mozartplatz mitten in der
Altstadt Salzburgs das neue "Salzburg Museum".

"Der Mythos Salzburg"


Im 2. Stock der Neuen Residenz - auf mehr als 3.000 qm Ausstellungsfläche - wird die neue Dauerausstellung mit der
Kulturgeschichte Salzburgs zu sehen sein: von den Fürsterzbischöfen, die bis 1803 über das kleine, aber bedeutende
Fürstentum regierten, über das mittelalterliche Städtchen bis zur großartigen barocken Residenzstadt, die heute zum
Weltkulturerbe zählt. Gemälde der romantischen Maler des frühen 19. Jhs lassen den "Mythos Salzburg" verstehen,
SalzburgerLand
der gemeinsam mit Wolfgang Amadeus Mozart Ausgangspunkt für die Entwicklung der Tourismus- und Festspielkultur
in Salzburg war.

"Salzburg persönlich"
Das erste Obergeschoss wird zur Gänze interessanten Salzburger Persönlichkeiten wie Künstlern, Architekten, Wis-
senschaftern, Literaten, Musikern oder Fotografen aus Vergangenheit und Gegenwart gewidmet, deren Biographie,
Schaffen und Wirkungskreis in wechselnden Ausstellungen beleuchtet wird.

Sonderausstellungen
In der Kunsthalle im Untergeschoss werden Wechselausstellungen Platz finden, es gibt mehrere große
Sonderausstellungsbereiche, wovon einer den hochwertigen archäologischen Funden aus vorgeschichtlicher und
römischer Zeit gewidmet ist, mit Highlights wie der keltischen Schnabelkanne vom Dürrnberg, dem bronzezeitlichen
Helm vom Pass Lueg oder Österreichs einziger römischer Mauer mit Bemalung aus der Zeit um 100 n. Chr.

Öffnungszeiten 2007 (ab 1. Juni 2007):


Di-So 9-17 Uhr, Do 9-20 Uhr
Juli, August, Dezember: auch montags 9-17 Uhr
Letzter Einlass 30 Min. vor Schließung

Eintrittspreise 2007, inkl. Audioguide (gültig Mo-Sa)


Erwachsene € 7,00 (So: € 5,50)
Gruppen, Senioren € 6,00 (So: € 4,50)
Jugendliche (15-26 Jahre) € 4,00 (So: € 2,00)
Kinder (6-15 Jahre) € 3,00 (So: € 1,00)
Familie (2 Erwachsene und Kinder) € 14,00 (So: € 11,00)
Schüler im Klassenverband (ohne Führung) - gratis
Schüler im Klassenverband (mit Führung) € 1,50
Führungsgebühr pro Person € 2,50
Gruppenführung 1 Stunde (max. 25 Personen, deutsch) € 45,00
Gruppenführung 1,5 Stunden (max. 25 Personen, deutsch) € 66,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Salzburg Stadt Schiff-Fahrt


Hanuschplatz, Übergang Makartplatz
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 825769-12
Fax 0043662 825859
info@salzburgschifffahrt.at
www.salzburgschifffahrt.at
www.salzburghighlights.com

Amadeus Salzburg - Panoramaspeedboot, 68 Sitzplätze, bei Umbau zu einem Restaurantschiff 40 Personen an Ti-
schen.

Betriebszeiten 2007:
5. April - 21. Oktober

Rundfahrt – Tour I (ca. 40min.)


April: 12.45 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr
Mai: 11 Uhr, 12 Uhr, 12.45 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr, 17 Uhr
Juni, Juli, August: 9.45 Uhr, 11 Uhr, 12 Uhr, 12.45 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr, 17 Uhr, 18.15 Uhr, 19 Uhr (nur Juli,
August)
September: 12 Uhr, 12,45 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr, 17 Uhr
Oktober: 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr

Preise 2007:
Erwachsene € 12,00
Kinder 4-15 J. € 7,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Schiff-Rundfahrt und Hellbrunn - Tour II


April, Mai, September: 12.45 Uhr
SalzburgerLand
Juni, Juli, August: 9.45 Uhr, 12.45 Uhr
Oktober: 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr

Preise 2007:
Erwachsene € 15,00
Kinder 4-15 J. € 10,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Bei Sturm, Hoch- oder Niedrigwasser kein bzw. eingeschränkter Betrieb - Vorreservierung empfohlen.
1891 fuhr das letzte Passagierschiff auf der Salzach.
Anlegestelle kann ebenfalls angemietet werden, bis zu 56 Personen an Tischen. Private Festlichkeiten, Betriebsaus-
flüge, Firmenfeiern, Hochzeiten usw.

Salzburger Barockmuseum
Mirabellplatz 3 (Orangerie des Mirabellgartens)
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 877432
Fax 0043662 877432-17
office@barockmuseum.at
www.barockmuseum.at

Entwürfe Europäischer Künstler des 17. und 18. Jh.s

Öffnungszeiten 2007:
Di-Sa 9-12, 14-17 Uhr, So+Ftg. 10-13 Uhr
Juli/August: Di-Sa 10-17 Uhr, So+Ftg. 10-13 Uhr
Führungen: Sa 14 Uhr und nach Vereinbarung
Tonbildschau: 11 und 15 Uhr sowie auf Anfrage
Behinderte: Besichtigung nur im Erdgeschoss möglich, keine behindertengerechten Einrichtungen

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 4,50
Gruppen ab 10 Pers., Studenten, Senioren € 3,70
Familienkarte € 9,00
Führungsgebühr € 1,20
Kinder 6-14 Jahre, Schulklassen frei
Schulklassen mit Museumspädagogik € 2,20
Behinderte und Begleitperson frei
Mit der Salzburg Card gratis!

Salzburger Trachten - einst und jetzt


Werkstätte Beurle
Griesgasse 25/I
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 843119
Fax 0043662 8431194
beurle-trachten@aon.at

Ausstellung der heute getragenen Werks- und Festtagstrachten in Stadt und Land Salzburg und ihre historischen
Vorlagen aus der Barock- und Biedermeierzeit.

Öffnungszeiten 2007:
Di-Fr (werktags) 10-12Uhr, 14-16 Uhr
Führungen nach Vereinbarung.
Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 2,20
Kinder 10-14 J., Jugendliche 15-18 J., Schulklassen, Studenten
und Gruppen ab 10 Pers. € 1,50
Behinderte (Ausweis erforderlich) und Begleitperson, pro Pers. € 1,50
Mit der Salzburg Card gratis!

Spielzeug Museum und Historische Musikinstrumente


SalzburgerLand
Bürgerspitalgasse 2
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 620808-300
Fax 0043662 620808-170
office@smca.at
www.salzburgmuseum.at

Öffnungszeiten 2007:
Täglich 9-17 Uhr
Führungen nach Vereinbarung
Behinderte: Besichtigung möglich, behindertengerechter Lift, Rampe
Preise 2007:
Erwachsene € 3,00
Gruppen, Senioren € 2,50
Jugendliche (15 bis 26 Jahre) € 2,00
Kinder (6-15 Jahre) € 1,00
Familie (2 Erwachsene und Kinder) € 6,00
Schüler im Klassenverband (ohne Führung) - gratis
Schüler im Klassenverband (mit Führung) € 1,50
Führungsgebühr pro Person € 2,00
Gruppenführung (max. 25 Personen) € 45,00
Mit der Salzburg Card gratis !

Stiegl-Brauwelt
Bräuhausstraße 9
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 8387-1492
Fax 0043662 8387-1444
brauwelt@stiegl.at
www.brauwelt.at

Erlebnisbrauerei, Bierausstellung, Stiegl Museum, Video Show, Braushop, Bierverkostung in der Braustube.

NEUERÖFFNUNG voraussichtlich OKTOBER 2007


Täglich 10-17 Uhr (letzter Einlass 16 Uhr)
Geschlossen: 25. und 26.12.
Eintrittspreise 2007:
Erwachsene (inkl. 2 Gläser Bier, ein Brezl und Geschenk) € 9,00
Studenten, Behinderte, Senioren, Gruppen ab 15 Pers.
(inkl. 2 Gläser Bier, ein Brezl und Geschenk) € 8,30
Kinder 6-16 J. und Schulklassen
(inkl. 1 alkoholfreies Getränk, ein Brezl und Kindergeschenk) € 4,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Untersbergbahn
Dr. Ödlweg 2
A-5083 Gartenau-St. Leonhard
Tel. 00436246 72477, Tel. 0043662 871217
Fax 00436246 72477-75, Fax 0043662 871217
untersbergbahn@aon.at
www.untersbergbahn.at

Seilschwebebahn auf den Untersberg (1853 m)


2 Kabinen für je 50 Personen, Fahrzeit ca. 9 Minuten

Betriebszeiten 2007
Jänner, Februar, 8-31.: 9-16 Uhr
1.3.-9.4., 28.4.-30.6.: 8.30-17 Uhr
1.7.-30.9.: 8.30-17.30 Uhr
1.10.-1.11.: 8.30-17 Uhr
8.12.2007–28.2.2008: 9-16 Uhr
Revision: 10.4.-27.4.2007, 2.11.-7.12.2007
SalzburgerLand

Preise 2007:

BERG- UND TALFAHRT


Erwachsene € 18,00
Gruppen ab 15 Personen € 16,00
Kinder 6-14 J. (nur für das 1. Kind, alle weiteren Kinder frei) € 9,00
Studenten € 12,50
Hunde € 5,00
Mit der Salzburg Card gratis!

BERGFAHRT SOMMER
Erwachsene € 11,00
Gruppen ab 15 Personen € 10,00
Studenten € 8,50
Kinder 6-14 J. € 6,50
Hunde € 2,50
Mit der Salzburg Card gratis!

BERGFAHRT WINTER
Erwachsene € 9,00
Gruppen ab 15 Personen (Reiseleiter frei) € 8,50
Studenten € 7,50
Kinder 6-14 J. € 5,00
Hunde € 2,50
Mit der Salzburg Card gratis!

TALFAHRT
Erwachsene € 9,50
Gruppen ab 15 Personen € 9,00
Studenten € 6,50
Kinder 6-14 J. € 5,00
Hunde € 2,50
Mit der Salzburg Card gratis!

Talstation: 456 m, Bergstation: 1776 m, Höhenunterschied: 1320 m


Großartiger Panoramablick, Bergrestaurant, Liegestuhlverleih, 8,5 km Schiabfahrt.
Im Winter verkehren zwischen dem Ende der Abfahrtsstrecke in Fürstenbrunn und der Talstation je nach Bedarf Bus-
se. Montag-Samstag Mittag alle 30 Minuten und am Wochenende zur vollen Stunde.
Behinderte: Benützung schwierig, aber möglich Stufen im Bereich der Tal- und Bergstation, außerhalb der Bergstati-
on ist ein Bewegen mit dem Rollstuhl unmöglich. Hochalpines Gelände. Keine behindertengerechten Einrichtungen.

Volkskunde Museum
"Monatsschlößl" Hellbrunn
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 620808-500
Fax 0043662 8072-4921
office@smca.at
www.salzburgmuseum.at

Volkskunst, Brauchtum, Volksfrömmigkeit.

Öffnungszeiten 2007:
April-Oktober täglich 10-17.30 Uhr
Führungen: nach Vereinbarung

Preise 2007:
Erwachsene € 2,50
Ermäßigt (Gruppen, Senioren) € 2,00
Jugendliche (15-26 Jahre) € 1,50
Kinder (6-15 Jahre) € 1,00
SalzburgerLand
Familie (2 Erwachsene und Kinder) € 5,00
Schüler im Klassenverband (ohne Führung) gratis
Schüler im Klassenverband (mit Führung) € 1,50
Führungsgebühr pro Person € 2,00
Gruppenführung (max. 5 Personen) € 45,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Kombiticket:
Zoo Salzburg, Wasserspiele, Schloss und Volkskundemuseum.
Erwachsener € 14,50
ein Erwachsener und ein Kind* € 19,80
ein Erwachsener und zwei Kinder* € 25,50
zwei Erwachsene und zwei Kinder* € 37,90
zwei Erwachsene und drei Kinder* € 42,50
*Kinder von 4 bis 14 J.

Welt der Marionetten


Festung Hohensalzburg
Mönchsberg 34
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 849555
Fax 0043662 849555
info@mozartfestival.at
www.mozartfestival.at

Marionettenmuseum, Exponate aus der Sammlung des Salzburger Marionettentheaters und von verschiedenen Län-
dern.

Öffnungszeiten 2007:
Jänner-April, Oktober-Dezember: 9.30-17 Uhr*
Ostern, Mai, Juni, September, Adventwochenenden: 9-18 Uhr*
Juli, August: 9-19 Uhr*
24.12.: letzter Einlass 14 Uhr
* letzter Einlass 30 Min. zuvor

Führungen: Voranmeldung bei Gruppen ab 15 Personen 2-3 Wochen vorher!


Behinderte: Besichtigung schwierig, keine behindertengerechten Einrichtungen, Voranmeldung notwendig

Preise 2007:
FestungsCard: Kombikarte für
- Berg- und Talfahrt mit der FestungsBahn
- Eintritt Burghöfe
- Wehrtürme
- Almpassage
- Rundgang mit Audio Guide in 8 Sprachen durch die Fürstenzimmer
- Multivisionsschau
- Festungsmuseum/Burgmuseum (Burggeschichte, Waffen, Wohnen und Alltag auf den Burgen, Gerichtsbarkeit)
- Rainermuseum (Erinnerungsstätte des ehemaligen Salzburger Hausregimentes)
- Marionettenmuseum (Exponate aus der Sammlung des Salzburger Marionettentheaters und aus verschiedenen
Ländern).

Erwachsene € 10,00
Gruppen (Erwachsene) € 9,10
Kinder und Jugendliche (6-19 J.) € 5,70
Gruppen (Kinder und Jugendliche 6-19 J.) € 5,20
Familien € 23,10
Mit der Salzburg Card gratis!

Ticket OHNE Festungsbahn, erhältlich nur beim Sperrbogen (Eingang Festungsgelände):


Erwachsene € 7,00
Gruppen (Erwachsene) € 6,30
Kinder und Jugendliche (6-19 J.) € 4,00
SalzburgerLand
Gruppen (Kinder und Jugendliche 6-19 J.) € 3,70
Familien € 16,10
Mit der Salzburg Card gratis!

Zoo Salzburg
Natur- und Artenschutzzentrum
Anifer Landesstraße 1
A-5081 Anif
Tel. 0043662 820176-0
Fax 0043662 820176-6
office@salzburg-zoo.at
www.salzburg-zoo.at

Mehr als 800 Tiere (140 Arten) leben im GeoZoo. Besondere Attraktionen: freifliegende Gänsegeier, Großkatzen-
Freianlage und Freianlage für Breitmaulnashörner, Zebras und Antilopen.

Öffnungszeiten 2007:
1.4.-30.6.: 8.30-17 Uhr
1.7.-31.8.: 8.30-18.30 Uhr
1.9.-31.10.: 8.30-17 Uhr
1.11.-31.3.: 8.30-16 Uhr
Nachtzoo: im August jeden Freitag und Samstag bis 23 Uhr geöffnet (letzter Einlass um 21.30 Uhr an der Hauptkas-
sa).

Eintrittspreise 2007:
Erwachsene € 8,00
Gruppen ab 15 Pers., Studenten (bis 27 J.), Lehrlinge, Präsenz- bzw. Zivildiener, Behinderte, Senioren (Mo-Fr), Schü-
ler ab 15 J. (alle nur mit Ausweis) € 6,00
Schulklassen ab 15 J., ab 15 Pers. € 4,00
Kinder 4-14 J. € 3,50
Kindergruppen ab 15 Pers. € 3,00
Mit der Salzburg Card gratis!

Kombiticket:
Zoo Salzburg, Wasserspiele, Schloss und Volkskundemuseum.
Erwachsener € 14,50
Kinder* € 6,50
ein Erwachsener und ein Kind* € 19,80
ein Erwachsener und zwei Kinder* € 25,50
zwei Erwachsene und zwei Kinder* € 37,90
zwei Erwachsene und drei Kinder* € 42,50
*Kinder von 4 bis 14 J.

Salzburger Freilichtmuseum
Hasenweg
A-5084 Großgmain
Tel. 0043662 850011
Fax 0043662 850011-9
salzburger@freilichtmuseum.com
www.freilichtmuseum.com

60 originale Bauernhöfe und andere ländliche Bauten aus 5 Jahrhunderten.

Führungen nach Voranmeldungen. Sonderprojekte und -führungen für Schulklassen, Gruppenangebote.


Öffnungszeiten 2007:
Bis 7.1.2007: täglich geöffnet von 10-16 Uhr.
Häuser bleiben geschlossen, Fahrten mit der Pferdekutsche.
Ermäßigter Eintritt: Erwachsene ab 16 Jahre: € 3,50

31.3.-1.11.: Di-So 9-18 Uhr


Juli, August:Täglich 9-18 Uhr
SalzburgerLand
Preise 2007:
Erwachsene € 7,00 - mit Salzburg Card € 5,50
Gruppen ab 20 Personen € 5,50
Schüler, Studenten € 3,50 - mit Salzburg Card € 1,80
Senioren, Gästekarte € 5,50
Schulklassen € 1,80
Familienkarte € 14,00
Führungsgebühr bis 30 Pers. € 35,00, jede weitere Person € 1,20
Führungsgebühr - Schulklassen, je Kind € 1,70

Fiaker
Standplatz Residenzplatz
Tel. 0043664 3081765
Tel. + Fax 0043662 435894
office@fiaker-salzburg.at
www.fiaker-salzburg.at

Preise 2007: pro Gespann (4 Personen):


ca. 20-25 Minuten € 33,00
ca. 50 Minuten € 66,00
ca. 1 Stunde 15 Minuten € 99,00
ca. 1 Stunde 40 Minuten € 132,00

Route 20-25 Minuten:


Residenzplatz - Kapitelplatz - Domplatz - Festspielhaus – 10
Herbert-von-Karajan-Platz - Münzgasse - Griesgasse - AVA-Haus - Franz-Josef-Kai - Mönchsbergaufzug - Pferde-
schwemme - Festspielhäuser - Sigmund-Haffner-Gasse - Alter Markt - Residenzplatz.

Route 50 Minuten:
Spazierfahrt Schloss Freisaal - Hellbrunner Allee und zurück (ohne Altstadtrundfahrt).
Alle Preise direkt ab Residenzplatz ohne Vorreservierung.
Für größere Gruppen oder Vorreservierungen Preis auf Anfrage.

Fremdenführer - Salzburg Guide Service


Salzburg Guide Service - Fremdenführervermittlung
Getreidegasse 31
A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 840406
Fax 0043662 845470
info@salzburg-guide.at
www.salzburg-guide.at

Preise 2007:

Führungen für Gruppen


deutschsprachig:
Altstadtspaziergang, 2-3 Stunden, max. 40 pax € 120,00
Spezialführungen, ca. 3 Stunden, max. 30 pax € 144,00
Halbtagsführung, bis 4 Stunden, max. 40 pax € 160,00
Überstunde: € 40,00
Ganztagsführung, bis 8 Stunden, max. 40 pax € 240,00
Schulklassen, ca. 1,5 Stunden, max. 30 Schüler € 100,00
fremdsprachig:
Altstadtspaziergang, 2-3 Stunden, max. 40 pax € 132,00
Halbtagsführung, bis 4 Stunden, max. 40 pax € 176,00
Überstunde: € 44,00
Ganztagsführung, bis 8 Stunden, max. 40 pax € 264,00
Schulklassen, ca. 1,5 Stunden, max. 30 Schüler € 110,00
SalzburgerLand

Führungen für Individualgäste:


Stadtführung in deutscher und englischer Sprache (im August auch in italienischer Sprache): täglich 12.15 Uhr und 14
Uhr.
Treffpunkt: Information-Mozartplatz
Dauer: ca. 1-1,5 Stunden
Preis: € 8,00 pro Person
Mit der Salzburg Card erhalten Sie 20% Ermäßigung auf die Mittagsführung.

Alle Angaben – trotz sorgfältiger Bearbeitung – ohne Gewähr


Stand: August 2007