Sie sind auf Seite 1von 1

Unterrichtsfach:

MORPHOLOGIE II
Chiffre des Faches Status des Faches Semester ECTS-Punkte Stundenanzahl
obligatorisch II 5 2+2

Studiengang: Deutsche Sprache und Literatur

Voraussetzung: Die Prüfung in Morphologie I soll bestanden werden.

Lernziele: Beherrschung des morphologischen Systems der deutschen Sprache (nonverbale Wortarten)
Lernergebnisse: Am Ende des Kurses werden die Studenten das morphologische System der deutschen Sprache beherrschen (nonverbale
Wortarten)
Name des Professors und des Assistenten: dr Smilja Srdić, ordentliche Professorin,
Aleksandra Milićević, Assistentin
Methoden im Unterricht: Vorlesungen, Übungen, Konsultationen, selbstständige Arbeit
Inhalt des Faches:
Vorbereitungswoche Vorbereitung auf das Semester

I Woche Nonverbale Wortarten (mit und ohne Flexion)


II Woche Nomen: Semantische Klassifikation
III Woche Genus
IV Woche Singularia- und Pluraliatantum
V Woche Nomendeklination
VI Woche Determinativ: Abgrenzung zwischen Determinativ und Pronomen
VII Woche Determinativklassen und dessen Deklination
VIII Woche Pronomen: Pronomenklassen und dessen Deklination
IX Woche Adjektiv: Abgrenzung zwischen Adjektiv und Adverb; Adjektivgebrauch
X Woche Starke, schwache und gemischte Adjektivdeklination
XI Woche Relative und absolute Adjektivkomparation
XII Woche Adverb: semantische Klassifikation und Gebrauch im Satz
XIII Woche Präpositionen: Position und Valenz
XIV Woche Konjunktoren und Subjunktoren
XV Woche Partikeln

Belastung von Studenten im Fach:


wöchentlich im Semester

2 Stunden Vorlesungen + 2 Stunden Übungen 30 Vorlesungsstunden + 30 Übungsstunden

Die Studenten sind verpflichtet den Unterricht zu besuchen.

Literatur:
Srdić, Smilja (2008): Morphologie der deutschen Sprache. Belgrad
Helbig/Buscha (2005): Deutsche Grammatik; Berlin und andere
Hoberg, Ursula und Rudolf (1999): kleiner Duden. Grammatik der deutschen Sprache

Prüfung und Bepunktung:


- Vorprüfungsverpflichtungen: Aktivitäten (5 Punkte); Kolloquium (20 Punkte)
- Abschlussprüfung: schriftliche Prüfung (25 Punkte); mündliche Prüfung (50 Punkte)

Die Endnote entsteht durch das Addieren der oben genannten Punkte.
Besonderheiten des Faches:
Name des Professors, der die Angaben vorbereitet hat.: dr Smilja Srdić, ordentliche Professorin
Anmerkung: