Sie sind auf Seite 1von 3

*+ ,- .,, /,0 1- .,, .

3 &
4 ) '

!
" # $ $ % & ' () ' *+ ' ,
( # -,.
/ # -0
* # - .
/ # -123# 4
5 6
3 6
.7 5 8 +9 .//11:.7;,,< 0
( $ 3 +9 .//11:.7;,,<&
* 3 +9 .//11:.7;,,<:,10
( $ 3 +9 .//11:.7;,,<= *7;,,
6
> ? 6
.7 5> 5> >> +9 .//11:.7;,,< 0
! 3 +9 .//11:.7;,,<&
* @ 3 +9 .//11:.7;,,<:,10
! 3 +9 .//11:.7;,,<= *7;,,

( /+
DIN EN ISO 13366-1 Ber 1:2010-01

Die Berichtigung 1 zu ISO 13366-1:2008 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 34,
Lebensmittelerzeugnisse, Unterkomitee SC 5, Milch und Milchprodukte vorgenommen.

In
DIN EN ISO 13366-1:2008-06
sind aufgrund der europäischen Berichtigung EN ISO 13366-1:2008/AC:2009 folgende Korrekturen
vorzunehmen:

Anerkennungsnotiz

Der Text von ISO 13366-1:2008/Cor.1:2009 wurde vom CEN als EN ISO 13366-1:2008/AC:2009 ohne irgendeine
Abänderung genehmigt.

Seite 5, 7.2

Im Nenner auf der rechten Seite der Gleichung ist „u“ zu streichen und „+“ einzusetzen, so dass die Gleichung
lautet:

Vs
d
V s  Vb

Seite 11, 9.2, Gleichung (2) und die Definition der Variablen

In den Zählern der rechten Seite der Gleichung (2) und in der zweiten Gleichung danach ist „Ws“ zu streichen

und „Ls“ einzusetzen, so dass die drei Gleichungen lauten:

Ls N t 1
c ˜ (2)
D f N b Vm d

oder

§ N 1·
c fw ˜¨ t ˜ ¸
© Nb d ¹

mit dem konstanten Arbeitsfaktor fw

Ls
fw
D f Vm

Seite 14, Tabelle A.1

In Spalte 1, Tabellenzeile 3 (ohne Überschriftenzeile), zweite Zeile, ist „Variationskoeffizient der


Wiederholpräzision (%)“ zu streichen und „Variationskoeffizient der Wiederholstandardabweichung (%)“
einzusetzen.

In Spalte 1, Tabellenzeile 4 (ohne Überschriftenzeile), zweite Zeile, ist „Variationskoeffizient der


Vergleichpräzision (%)“ zu streichen und „Variationskoeffizient der Vergleichstandardabweichung (%)“
einzusetzen.

2
DIN EN ISO 13366-1 Ber 1:2010-01

In Spalte 2, Tabellenzeile 3 (ohne Überschriftenzeile), zweite Zeile, ist „169“ zu streichen und „16“
einzusetzen.

Die korrigierte Tabelle A.1 lautet damit:

Tabelle 1 — Ergebnis des Ringversuchs

Niveau Niveau Niveau Niveau


1 2 3 4
Anzahl der beteiligten Laboratorien
24 23 24 24
nach Eliminierung der Ausreißer
Mittelwert (× 1 000 Zellen/ml) 245 455 679 791
Wiederholstandardabweichung sr
38 43 69 110
(× 1 000 Zellen/ml)
Variationskoeffizient der
16 9 10 14
Wiederholstandardabweichung (%)
Wiederholgrenze r (2,8 × sr)
107 121 192 308
(× 1 000 Zellen/ml)
Vergleichstandardabweichung sR
41 62 78 110
(× 1 000 Zellen/ml)
Variationskoeffizient der
17 14 11 14
Vergleichstandardabweichung (%)
Vergleichgrenze R (2,8 × sR)
114 174 218 308
(× 1 000 Zellen/ml)