Sie sind auf Seite 1von 3

1.

Ich stelle euch heute das Buch Tschick


vor. Es ist heutzutage einer der
erfolgreichsten Jugendbestseller weltweit.
Es handelt sich dabei um einen
Abenteuerroman, der von dem Autor
Wolfgang Herrndorf geschrieben wurde und
am 17. September 2010 verffentlicht
wurde.
Wolfgang Herrendorf der schon frh mit 57
Jahren verstarb 6 Auszeichnungen in seinem
Leben fr Literatur.
Die beiden ungewhnlichen Jugendliche
Maik und Tschick erleben auf ihrer
gemeinsamen Reise mit einem gestohlenen
Lada viele Abenteuer und Probleme. Die
Handlung wurde aus der Perspektive von Maik
erzhlt und wurde in Jugendsprache geschrieben.

2.1.Maik Klingenberg
Maik ist 14 Jahre alt, geht in die 8.Klasse und ist
ein unaufflliger Auenseiter in der Schule.
Das heit er hlt sich viel zurck und beteilgt sich
nich sehr viel am Unterricht.

Er hlt sich fr langweilig und ist verliebt in


Tatjana, die ihn nicht beachtet.
Auerdem lebt mit seiner alkoholkranken Mutter
und seinem geschftlich gescheiterten Vater in
einer Villa.
2.Andrej Tschichatschow (Tschik)
Tschick, mit richtigem Namen Andrej
Tschichatschow, geht in dieselbe Klasse wie Maik,
ist auch 14 Jahre alt.
Er ist vor vier Jahren mit seinem Bruder aus
Russland in den Vorort von Berlin gezogen.
Er ist ebenfalls ein Auenseiter jedoch nicht durch
seine Unaufflligkeit sondern durch sein Aussehen
seine Kleidung und sein Verhalten
trotz seines eigenwilligen und seinem oft
unangepasstem Verhaltens hat er es von der
Frderschule aufs Gymnasium geschafft.
Er lebt im Gegensatz zu Maik in Asi-Hochhusern.
Und er hatte die ganze idee mit der Reise und dem
gestohlenen Lada.