April / Mai 2018

Bad H a r z b u r g
aktuell

Informationen rund um
Bad Harzburg
Frische & regionale Produkte
Ayurvedische & kulinarische Highlights
Täglich geöffnet von 18 – 22 Uhr
Wir heißen Sie herzlich willkommen

Fritz-König-Straße 17 · 38667 Bad Harzburg
Tel. 05322 96210 · www.hotel-am-eichenberg.de
Der barrierefreie Eingang zum Restaurant bendet sich in der Mitte vom Buchenweg.
Informationen
Informationen und Service Seite 3 –9

Lokales Seite 10 –17

Steckbrief Seite 18

Veranstaltungskalender Seite 19–25

Highlights 2018 Seite 26

Kultur – Freizeit Seite 27 –32

Wandern Seite 33 –38

Wellness Seite 39 –41

Sport – Freizeit Seite 42 – 47

Ausflugslokale Seite 48

Branchenverzeichnis Seite 49 – 54

Öffnungszeiten
Montag–Freitag 10:00–17:00 Uhr
(November bis Mai)
Montag–Freitag 09:00–18:00 Uhr
(Juni bis Oktober)
de luchse Samstag
Sonntag
09:00–15:00 Uhr
09:00–15:00 Uhr

Informationsstelle in der Wandelhalle
WELLNESS-WANDERLAND
Badepark Telefon 0 5322 / 7 53 85

Öffnungszeiten
Tourist-Information Montag–Freitag 09:00–13:00 Uhr und
Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg 14:00–16:00 Uhr
Telefon 0 53 22 / 7 53 30 Samstag,
Telefax 0 53 22 / 7 53 29 Sonn- u. Feiertag 09:00–13:00 Uhr
E-Mail info@bad-harzburg.de
Internet www.bad-harzburg.de
Stadtführung
Samstag 10:00 Uhr
Besuchen Sie uns auch auf: Wandelhalle im Badepark

3
Informationen
Wir sind für Sie da!

Das Team der Tourist-Information begrüßt Sie beiterinnen beraten Sie gerne in allen Service-
herzlich im Wellness-Wanderland Bad Harz- leistungen rund um Ihren Bad Harzburg-Auf-
burg. Direkt am Kurpark gelegen und in unmit- enthalt. Ob Sie eine Unterkunft suchen, Hilfe
telbarer Nähe zu den wichtigsten touristischen bei der Wanderroutenplanung benötigen, an
Einrichtungen wie bspw. BurgBergCenter mit einer Stadtführung oder einer geführten Wan-
Burgberg-Seilbahn, Sole-Therme, Baumwipfel- derung teilnehmen möchten oder einfach eine
pfad und Baumwurzelpfad steht die Tourist- Empfehlung wünschen, bei uns sind Sie in den
Information als Anlaufstelle für Gäste und besten Händen. Kommen Sie vorbei oder kon-
Besucher zur Verfügung. taktieren Sie uns. Wir kümmern uns um Ihre
Eine zusätzliche, zentrumsnahe Infostelle Anliegen.
befindet sich in der Wandelhalle im Badepark. Öffnungszeiten, Telefonnummern und E-Mail-
Unsere kompetenten und engagierten Mitar- adresse finden Sie auf Seite 3.

Bad Harzburg welcomes you
The tourist information, at the Nordhäuser Would you like to know more about the feeding
Straße 4, in direct neighbourhood to the cable of the lynx? Whatever it is, come by, call or
car (aerial tramway), „Baumwipfelpfad Harz” write. Your well-being is our intention.
and the „Sole-Therme“ in the spa gardens pro-
vides all information needed. Opening hours, also the ones from the addit-
A qualified team is looking forward to help you ional info-counters at the pump room in the
with all your questions. Are you looking for „Badepark”, as well as the telephone numbers
accommodations or an interesting day trip? and email addresses are printed on page three.
4
Informationen
Special attractions
Bad Harzburg is rated one of Germany’s top Sky Rope Park: A real challenge is waiting at
four health spas. Here, in the heart of Germany the Kalten Tal. In complete safety you can climb
you can enjoy nature, relax and leave your wor- steel ropes, try out swings, rope bridges, and
ries behind. For added thrill, visit the sky rope wooden platforms ten meters above ground.
park, the horse races in july or the casino.
Krodoland Leisure Park: Play barn, horse riding,
Saline Thermal Bath at the Kurpark: Forget swingolf and nature golf course: Krodoland’s
all your worries as you discover the indoor and emphasis is on fun, games and sports.
outdoor pools (28-32 °C) and enjoy pure relaxa-
tion in the spacious sauna discovery landscape. Wild cat enclosure: Close to the woodland
restaurant „Marienteich-Baude“ one can gain
Burgberg Cable Car at the Kurpark: In only insight into the fascinating world of wild cats.
three minutes, the largest cabin cable car in Five of the shy animals can be even observed
Northern Germany takes you directly to the live.
hiker’s paradise with rustic restaurants in the
midst of forests. Enjoy a fantastic view to the
legendary Mount Brocken (1.141 m).

Baumwipfelpfad Harz: High above Bad Harz-
burg you have the opportunity to discover Harz
nature from a completely new perspective on
the first Tree Top Trail in Lower Saxony.

Lynx at Rabenklippe: Visit the lynx in the sanc-
tuary at Rabenklippe. The public feeding hours
of these „tinsel tufts“ are Wednesday and
Saturday afternoon at 2:30 pm.

Jungbrunnen or Fountain of Youth: One of
the most photographed images in Bad Harzburg
is its symbolic fountain of youth located in the
town’s centre. A stroll around the fountain is
certainly a fun-filled event as there are many
cafés, restaurants and shops.

Golfing: The 18-hole golf course owned by the
Golf-Club Harz is remarkably challenging and
you are invited to play a round of golf in the
midst of the wonderful countryside along fields
of the horse farm and the sport park.
5
Informationen
Zu Gast mit dem Wohnmobil

Sie wollen Urlaub in Bad Harzburg machen und November bis April 40 Fahrzeuge Platz. Der
haben Ihre Unterkunft selbst mitgebracht? Stellplatz ist auch für Fahrzeuge über 8 m Länge
Dann steht Ihnen unser ganzjährig geöffneter geeignet. Strom, Wasser und Sanitäranlagen
Wohnmobil-Stellplatz zur Verfügung. Ideal über können gegen Bezahlung genutzt werden. Die
die B4 zu erreichen und am Flüsschen Radau Standgebühr beträgt für 24 Stunden 10,00 1
gelegen. inklusive Gästebeitrag bei bis zu zwei Personen.
Profitieren Sie von der Nähe zur Sole-Therme Haustiere sind willkommen.
mit Sauna-Erlebniswelt, zum Baumwipfelpfad,
zum Kurpark mit WasserErlebnisWeg und der Besuchen Sie uns mit Ihrem mobilen Zuhause
Burgberg-Seilbahn sowie dem Wandertreff am auf unserem Wohnmobil-Stellplatz und erkun-
Haus der Natur, von wo aus viele geführte den Sie von dort aus Bad Harzburg und den
Touren starten. Nationalpark Harz.
Gastronomien und Einkaufsmöglichkeiten be- Weitere Informationen erhalten Sie auch unter:
finden sich in unmittelbarer Umgebung. In den Telefon 0175 / 8 44 66 03 oder
Sommermonaten von Mai bis Oktober finden info@wohnmobilstellplatz-bad-harzburg.de
insgesamt 80 Fahrzeuge und in der Zeit von www.wohnmobilstellplatz-bad-harzburg.de

6
Service
Wichtige Busverbindungen (Auszüge)
873 Stadtverkehr Bad Harzburg (mit Gästekarte kostenlos) KVG Bad Harzburg,
Telefon 0 53 22 / 5 20 17 und 5 20 18.
Ab Montag – Freitag Samstag Sonn- und Feiertag
Bahnhofs- Stündlich Stündlich
vorplatz 09:15 –13:15 Uhr 09:15 –13:15 Uhr 13:15 u. 14:15 Uhr
14:18 –18:18 Uhr 14:18, 16:18 u. 16:18 u. 18:18 Uhr
18:18 Uhr
Stadtmitte Stündlich Stündlich
09:17 –13:17 Uhr 09:17 –13:17 Uhr 13:17 u. 14:17 Uhr
14:20 –18:20 Uhr 14:20, 16:20 u. 16:20 u. 18:20 Uhr
18:20 Uhr
Berliner Stündlich Stündlich
Platz 09:20 –13:20 Uhr 09:20 –13:20 Uhr 13:20 u. 14:20 Uhr
14:23 –18:23 Uhr 14:23, 16:23 u. 16:23 u. 18:23 Uhr
18:23 Uhr
Schlewecke Stündlich Stündlich
Silberbornbad 09:40 –13:40 Uhr 09:40 –13:40 Uhr 13:40 u. 14:40 Uhr
14:43 –18:43 Uhr 14:43, 16:43 u. 16:43 u. 18:43 Uhr
18:43 Uhr

Impressum
de luchse Herausgeber: Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH
Nordhäuser Straße 4 Telefon 0 53 22 / 7 53 30 info@bad-harzburg.de
WELLNESS-WANDERLAND 38667 Bad Harzburg Telefax 0 53 22 / 7 53 29 www.bad-harzburg.de

Gestaltung: hc media Titelbild von:
Bäckerstraße 31-35 Telefon 0 53 21 / 3 33-3 00 Stadtmarketing
38640 Goslar info@hcmedia.de

Druck: Quensen Druck + Verlag GmbH & Co. KG
Utermöhlestraße 9 Telefon 0 51 21 / 7 48 79-0
31135 Hildesheim info@quensen-druck.de

7
Service
Wichtige Busverbindungen (Auszüge)
866 Bad Harzburg – Kästeklippen täglich vom 01. April bis voraussichtlich 04. November außer
montags, Di.-Fr. nur Kleinbus, Gruppen bitte unter Tel.: 0 53 22 / 35 35 anmelden.
Ab Hinfahrt Ab Rückfahrt
Bahnhofs- 09:35 Uhr Kästeklippen 10:05 Uhr
vorplatz 13:35 u. 15:43 Uhr 14:05 u. 16:12 Uhr
Stadtmitte 09:37 Uhr Berliner 10:22 Uhr
13:37 u. 15:45 Uhr Platz 14:22 u. 16:29 Uhr
Berliner 09:40 Uhr Schmiede- 10:24 Uhr
Platz 13:40 u. 15:48 Uhr straße 14:24 u. 16:31 Uhr
Kästeklippen 10:03 Uhr Bahnhofs- 10:27 Uhr
14:03 u. 16:11 Uhr vorplatz 14:27 u. 16:34 Uhr

875 Bad Harzburg – Ausgang Baumwipfelpfad – Molkenhaus – Raben­klippe – Radau-Wasserfall
– Bad Harzburg, täglich vom 01. April bis voraussichtlich 04. November
Bahnhofs­vorplatz 10:46 Uhr 11:46 Uhr 13:46 Uhr 14:46 Uhr 16:40 Uhr
Stadtmitte 10:49 Uhr 11:49 Uhr 13:49 Uhr 14:49 Uhr 16:43 Uhr
Berliner Platz 10:53 Uhr 11:53 Uhr 13:53 Uhr 14:53 Uhr 16:46 Uhr
Märchenwald 10:56 Uhr 11:56 Uhr 13:56 Uhr 14:56 Uhr 16:47 Uhr
Molkenhaus 11:03 Uhr 12:03 Uhr 14:03 Uhr 15:03 Uhr 16:54 Uhr
Rabenklippe 11:12 Uhr 12:12 Uhr 14:12 Uhr 15:12 Uhr 17:06 Uhr
Waldspielgelände 11:20 Uhr 12:20 Uhr 14:20 Uhr 15:20 Uhr 17:14 Uhr
Abzw. Eckertalsperre 11:25 Uhr 12:25 Uhr 14:25 Uhr 15:25 Uhr 17:19 Uhr
Radau-Wasserfall 11:32 Uhr 12:32 Uhr 14:32 Uhr 15:32 Uhr 17:26 Uhr
Bahnhofsvorplatz 11:42 Uhr 12:42 Uhr 14:42 Uhr 15:42 Uhr 17:36 Uhr

87 Jahre im Familienbesitz - Fachgeprüfter Bestatter -
Herzog - Julius - Str. 27 38667 Bad Harzburg
Tel. 05322 2228 Fax 05322 50922
www.bestattungen-lutz.de
bestattungen-lutz@t-online.de

Hebt man den Blick,
so sieht man keine Grenzen.
Japanisches Sprichwort

8
Service
Apothekennotdienste
Sonntag, 1. April Alte Apotheke, Kaiserstr. 13, Goslar-Vienenburg Tel. 0 53 24 / 22 41
Montag, 2. April Apotheke am Krankenhaus, Kösliner Str. 10b, Goslar Tel. 0 53 21 / 3 19 89 90
Samstag, 7. April Elch-Apotheke, Kolberger Str. 30, Goslar Tel. 0 53 21 / 8 14 56
Sonntag, 8. April Gilden-Apotheke, Breite Str. 91, Goslar Tel. 0 53 21 / 7 80 10
Samstag, 14. April Löwen-Apotheke, Herzog-Wilhelm-Str. 16, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 48 67
Sonntag, 15. April Löwen-Apotheke Oker, Bahnhofstr. 21, Goslar-Oker Tel. 0 53 21 / 6 51 94
Samstag, 21. April Schloss-Apotheke, Breite Str. 12, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 8 14 55
Sonntag, 22. April St. Georg-Apotheke, Danziger Str. 65, Goslar Tel. 0 53 21 / 8 31 35
Samstag, 28. April Apotheke im Kurzentrum, Herzog-Wilhelm-Str. 86, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 5 53 91 00
Sonntag, 29. April Apotheke im Marktkauf, Carl-Zeiss-Str. 4, Goslar Tel. 0 53 21 / 68 36 59
Dienstag, 1. Mai Elch-Apotheke, Kolberger Str. 30, Goslar Tel. 0 53 21 / 8 14 56
Samstag, 5. Mai Hubertus-Apotheke, Bahnhofstr. 2, Goslar-Oker Tel. 0 53 21 / 6 51 84
Sonntag, 6. Mai Jakobi-Apotheke, Jakobikirchhof 8, Goslar Tel. 0 53 21 / 2 30 21
Donnerstag, 10. Mai Neue Apotheke, Goslarer Str. 20, Goslar-Vienenburg Tel. 0 53 24 / 78 77 78
Samstag, 12. Mai Ohlhofer Apotheke, Ohlhofbreite 37 b, Goslar Tel. 0 53 21 / 1 88 00
Sonntag, 13. Mai Ordens-Apotheke, Herzog-Wilhelm-Str. 71, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 9 66 30
Samstag, 19. Mai Alte Apotheke, Kaiserstr. 13, Goslar-Vienenburg Tel. 0 53 24 / 22 41
Sonntag, 20. Mai Apotheke am Krankenhaus, Kösliner Str. 10b, Goslar Tel. 0 53 21 / 3 19 89 90
Montag, 21. Mai Apotheke Harlingerode, Meinigstr. 40, Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 8 64 35
Samstag, 26. Mai Gilden-Apotheke, Breite Str. 91, Goslar Tel. 0 53 21 / 7 80 10
Sonntag, 27. Mai Glückauf-Apotheke, Bäckerstr. 1, Goslar Tel. 0 53 21 / 2 38 29

�Polizei
Notruf- und Notdiensttafel
0 53 22 / 91 11 10
oder 110
Feuerwehr/Rettungsdienst 112
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
Bereitschaftsdienst Kinder 05 31 / 2 41 43 33
Notdienst Augenärzte 05 31 / 7 00 99 33
Rettungsleitstelle/Krankentransport 0 53 21 / 1 92 22
Giftnotruf 05 51 / 1 92 40
Asklepios Harzklinik Bad Harzburg 0 53 22 / 7 60
Frauenhaus Goslar 0 53 21 / 30 61 32
Kinderschutzbund 0 53 22 / 8 64 00
Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche 0 53 22 / 8 24 43
Zentr. Annahmedienst bei Verlust der EC-Karte 116 116
Pannenhilfe des ADAC 0 18 02 / 22 22 22
Pannenhilfe des ACE 07 11 / 5 30 33 66 77
Störungsd. d. Stadtwerke Bad Harzburg GmbH 0 53 22 / 7 50
Tierärztlicher Notdienst 05 31 / 2 34 47 54

9
Lokales
Trinkwasserverbrauch ständig unter Kontrolle
Wasser ist ein ganz wertvolles Gut. Deshalb gerichtet auf die Suche nach dem möglichst
haben die Stadtwerke Bad Harzburg das Trink- genauen Punkt des Rohrbruchs auf den Weg
wasserverteilungsnetz der Stadt ständig im machen.
Blick. Und das ist nicht gerade klein. Denn das
Versorgungsgebiet der Stadtwerke erstreckt Mit technischen Hilfsmitteln wie Korrelator
sich auf eine Länge von 240 Kilometern auf und Datenlogger, die Unregelmäßigkeiten auf-
einer Fläche von rund 64 Quadratkilometern. zeichnen, und Bodenmikrofonen zur akusti-
Jeden Morgen werden die an mehreren Mess- schen Suche, wird der Kreis zum Leck immer
stellen registrierten Verbräuche kontrolliert. enger gezogen. „Erst wenn wir sicher sind, die
Gibt es unerwartete Abweichungen, ist klar, Schadensstelle gefunden zu haben, rückt der
dass irgendwo ein Leck vorhanden sein muss. Bagger an, um das Erdreich über der Leitung
abzutragen. Dann wird das beschädigte Rohr
„Wenn ein Rohrbruch immer auch gleich an der schnellstens repariert“, so Ruhe. Es sei immer
Oberfläche zu sehen wäre, würde das vieles das Ziel, die Wasserverluste so gering wie mög-
vereinfachen“, weiß Peter Ruhe, Leiter Netze lich zu halten.
Gas/Wasser bei den Stadtwerken aus Erfahrung
zu berichten. So kann schnell reagiert werden,
wenn von Einwohnern oder Betroffenen sicht-
bare Wasseraustritte gemeldet werden. Die
Mitarbeiter rücken aus und können die defek-
ten Rohre reparieren. „Leider führen Lecks einer
Wasserleitung aber oft nicht zu sichtbaren
Spuren oder einem Wasseraustritt an der Ober-
fläche“, so Ruhe. Verteilt sich ausgetretenes
Wasser unterirdisch, kann es zu Schäden an
Straßen und sogar Bauwerken führen. Um dann
ebenfalls möglichst zügig reagieren zu können,
haben die Stadtwerke im Rohrnetz und den
Wasserhochbehältern feste Messpunkte instal-
liert, die in der Netzleitstelle überwacht werden
und bereits geringe Verlustmengen erkennen
lassen. Durch die Messpunkte kann der Scha- Die Stadtwerke-Mitarbeiter Peter Bolender (rechts) und
denort in dem großen Versorgungsgebiet ein- Andreas Gebel auf der Suche nach einem Leck im Trink-
gegrenzt werden und sich die Mitarbeiter ziel- wasserleitungsnetz.

Gut zu wissen
Für eine ständige Erreichbarkeit haben die Stadtwerke Bad Harzburg einen Not-
dienst eingerichtet, der telefonisch unter 0 53 22 / 7 50 rund um die Uhr kontaktiert
werden kann. Hier werden alle Störungsmeldungen entgegengenommen und
umgehend an den zuständigen Mitarbeiter zur Bearbeitung weitergegeben.

10
Lokales
Feierlichkeiten zum Todestag von Otto IV.
Der Todestag von Otto IV. jährt sich am 19. Mai soll eine Lichtinstallation auf dem Burgberg für
2018 zum 800. Mal. Aus diesem Anlass wür- einen Gänsehautmoment sorgen. Die Burg-
digt die Stadt Bad Harzburg mit ihren Partnern berg-Seilbahn verlängert an diesem Tag ihre
das Leben des Königs und Kaisers und erzählt Fahrzeiten bis 23 Uhr. Natürlich ist für Speis
am Pfingstwochenende von seiner Zeit. Ein und Trank oben auf dem beliebtesten Ausguck
Festakt mit Musik für geladene Gäste widmet Bad Harzburgs gesorgt. Außerdem findet an
sich am Freitag, 18. Mai, in der Lutherkirche diesem Tag bereits ab dem Morgen ein wissen-
der Bedeutung des Kaisers Otto IV. mit schaftliches Kolloquium im Bündhei-
seiner historischen Strahlkraft als mer Schloss statt, welches der
einzigem Welfen auf dem Kaiser- Förderverein Historischer Burg-
thron. Über die geschichtliche berg tatkräftig unterstützt.
Relevanz hinaus soll hiermit
seine Bedeutung für die Gegen- Am Sonntag, 20. Mai, nimmt
wart und Zukunft der Stadt sich der Förderverein Histori-
Bad Harzburg hervorgehoben scher Burgberg noch einmal
werden. intensiv dem Thema Otto IV.
auf dem Großen Burgberg an und
Der Pfingstsamstag, 19. Mai, steht lädt um 11 und 13 Uhr zu 2-stündigen,
dann für alle Gäste und Einwohner ganz im kostenlosen Sonderführungen mit Reinhard
Zeichen der Zeit Ottos IV. Auf dem Großen Vierke und Horst Woick ein. Spenden an den
Burgberg gibt es ab 15 Uhr ein Programm mit Förderverein werden dankend angenommen.
mittelalterlichem Konzert, Vorträgen zu Otto Treffpunkt ist jeweils an der Harz-Sagenhalle.
IV. und zur Kräuterkunde, Spezialführungen Die Teilnehmerzahl ist auf je 20 Personen
durch den Förderverein Historischer Burgberg, begrenzt.
einer Freiluftkunstausstellung, einem Sonder-
stempel der Harzer Wandernadel und vielem Eine Anmeldung ist unter 0 53 22 / 7 53 30 bis
mehr. Zum Sonnenuntergang (ca. 22:06 Uhr) zum 18. Mai erforderlich.

fâÅ|~t Bestattungen
Unsere Leistungen:
Erd,- Feuer,- See,- Baum,- Diamantbestattungen,
Oase der Ewigkeit
Bestattungsvorsorge / Treuhand
Seniorenkreis
24 Stunden erreichbar
Herzog-Julius-Str. 50, in Bad Harzburg, Tel. 0 53 22-55 95 41
www.bestattungsinstitut-sumika.de
11
Lokales
Kunsthandwerkermarkt im Bündheimer Schloss
Schauen, stöbern, entdecken, bestaunen, kau-
fen, verweilen: Für Liebhaber anspruchsvollen
Kunsthandwerks ist der traditionelle Kunst-
handwerkermarkt zu Ostern im Bündheimer
Schloss ein absolutes Muss.

Am Ostersonntag, 1. April, von 11 bis 18 Uhr
und Ostermontag, 2. April, von 11 bis 17 Uhr
zeigen ausgewählte und professionelle Künstler
und Kunsthandwerker verschiedener Fachrich-
tungen aus Norddeutschland ihr anspruchs-
volles und umfangreiches Angebot.

Der Eintritt kostet 2,50 1, Kinder bis 14 Jahre
sind frei. Für das Wohl der Besucher hat der
Veranstalter mit süßen und deftigen Lecker-
bissen gesorgt.

WIR LIEBEN
Lunze
LEBENSMITTEL
t e rb a h nhof
Am Gü

WIR FREUEN UNS
AUF IHREN EINKAUF
Party-, Platten- und Liefer-
service sowie Präsentkörbe

Am Güterbahnhof 1 • 38667 Bad Harzburg • Telefon: 0 53 22 / 7 84 60
Öffnungszeiten: montags–samstags 7–21 Uhr
12
Lokales
Kinderwalpurgis mit Festumzug
Kleine Teufel und Hexen streifen am Montag, bis in den Oberen Badepark. Dort können sich
30. April, wieder durch Bad Harzburg. Der tra- die Kinder an einem bunten Programm erfreuen
ditionelle Umzug der Kinderwalpurgis des Ver- und erhalten ihre Hexen- und Teufel-Diplome
kehrsvereins wird wie in den Vorjahren für ein für die Kostüme.
buntes und schrilles Bild sorgen. Zur Stärkung stehen Kaffee, Kuchen, Leckeres
Start des Trosses ist um 15 Uhr auf dem Bahn- vom Grill und Getränke bereit. Weitere Informa-
hofsvorplatz. Auf der Herzog-Wilhelm-Straße tionen unter:
geht es mit musikalischer Begleitung entlang www.harzburginfo.de

Walpurgistreiben im Sportpark
Rund geht es am Montag, 30. April, im Sport- dem Auftritt von Hexen und Teufeln sowie als
park an der Rennbahn. Doch diesmal geben einer der Höhepunkte die Prämierung des bes-
nicht die Sportler den Ton an. ten Walpurgis-Outfits bei den Kindern. Punkt
Das Gelände gehört den Hexen und Teufeln bei Mitternacht beginnt der Tanz in den Mai mit
ihrer Walpurgisfeier. Einlass ist ab 18 Uhr. Der der Kür der Mai-Königin.
Eintritt ist wie in den Vorjahren frei. Ein buntes Weitere Informationen unter:
Programm erwartet die Gäste mit Live-Musik, Tel. 0 53 22 / 87 85 97

Das Restaurant „Hexenwerk“ (Foto) im Sonnenresort Ettershaus in der Nordhäuser Straße mit seinen harztypischen
Speisen, die modern interpretiert und in der offenen Küche zubereitet werden, ist bereits seit Anfang März geöffnet.
Voraussichtlich Ende April soll der nächste Schritt gemacht werden. Hotelzimmer, Appartements, Suiten und Baum-
häuser sollen dann ebenso zur Verfügung stehen wie der Wellnessbereich. Dazu gehört auch das Schwimmbad mit
kombiniertem Innen- und Außenpool sowie integriertem Whirlpool.

13
Lokales
16. Kastanienblütenfest und Auftakt für Präventions-Rat
Zur Freude des Vereins für Wirtschaft und fließt in den weiteren Ausbau des weihnachtli-
Handel (VWH) wird das Kastanienblütenfest in chen Sternenhimmels der Stadt.
diesem Jahr eine Nummer größer. Bei der 16. Natürlich wird auf dem Kastanienblütenfest die
Auflage am Sonntag, 6. Mai, erstreckt sich der Musik nicht fehlen. Die Schützenmusikgemein-
Veranstaltungsbereich vom Platz Stadtmitte schaft Oker und zwei Drehorgelspieler sind ab
nicht wie gewohnt nur zum Karl-Franke-Platz, 14:30 Uhr im gesamten Festbereich unterwegs.
sondern hoch bis zum Berliner Platz. Von 11 bis Am Eingang zum Rosengarten am Port-Louis-
18 Uhr werden an diesem verkaufsoffenen Sonn- Platz spielt von 14 bis ca. 16:30 Uhr das Trio
tag – die Geschäfte haben von 13 bis 18 Uhr ge- Rondo. Zudem wird der Männergesangverein
öffnet – wieder die Autohäuser der Region ihre Göttingerode erwartet. Für das leibliche Wohl
neusten Fahrzeugmodelle präsentieren. Mit sorgen Imbissstände und die ansässige Gastro-
Infoständen sind auch weitere Bad Harzburger nomie.
Unternehmen und Vereine im Festbereich ver- Eine besondere Aktion ist von 13 bis 16 Uhr im
treten. oberen Badepark in das Kastanienblütenfest
Am Port-Louis-Platz stehen für die Besucher eingebettet. Der Kommunaler-Präventions-Rat
wie gewohnt Vertreter des VWH und des der Stadt Bad Harzburg feiert unter dem Motto
Fördervereins Kundenkarte Bad Harzburg als „Miteinander leben - Gemeinsam vorbeugen“
Ansprechpartner zur Verfügung. Der Förderver- sein Auftaktfest. Viele Institutionen wie Schu-
ein, der als neuen Partner der Kundenkarte len und Kindergärten aber auch Vereine und
kürzlich das Parkhotel gewinnen konnte, hat zu Verbände werden mit Ständen vor Ort sein und
seinem 15. Geburtstag wieder ein Gewinnspiel können zudem das Bühnenprogramm mitge-
mit interessanten Preisen ausgelobt. Am Stand stalten. Zugunsten der Bad-Harzburg-Stiftung
des VWH wird es u. a. schon den Vorverkauf für und für die Ausmalung in der Lutherkirche fin-
das am 23. Juni stattfindende 3. Sternenhim- det zum Abschluss um 17:30 Uhr in der Luther-
mel-Entenrennen auf der Radau geben. Der kirche ein Konzert des Polizeiorchesters Nieder-
Preis für eine Ente beträgt 2,50 1. Der Erlös sachsen (Foto) statt.

14
Lokales

29. Maisingen am Molkenhaus
ten in diesem Jahr die Brauchtumsgruppen aus
Hohegeiß, die Harzromantiker aus Ildehausen,
die Remisensänger aus Bad Harzburg (Foto), die
Barbiser Straßenmusikanten und erstmals die
Alphornbläser aus dem Weserbergland. Das
Molkenhaus hält für alle Besucher Speisen und
Getränke bereit.
Für alle, die nicht zum Molkenhaus wandern
können, fahren Busse der KVG. Sie starten um
9:45 Uhr am Bahnhof. Über Stadtmitte, Berliner
Platz und Märchenwald geht es zum Molken-
haus.
Der Harzklub Bad Harzburg lädt wieder zum Der Busverkehr wird so lange betrieben bis „alle
traditionellen Maisingen an der Waldgaststätte oben sind“, so Alfred Heineke, Vorsitzender des
Molkenhaus ein. Am Sonntag, 6. Mai, findet Harzklubs Bad Harzburg. Zurück fahren die
das Brauchtumsfest mit viel Musik wie gewohnt Busse fahrplanmäßig ab 14 Uhr.
unter freiem Himmel statt. Beginn der bereits Weitere Informationen unter:
29. Auflage ist um 11 Uhr. Das Programm gestal- Tel. 0 53 22 / 22 06.

37. Harzer Heimattag am 10. Juni im Badepark
Das größte Brauchtumsfest der Region findet einen Reigen aus Musik, szenischen Darstellun-
am Sonntag, 10. Juni, im Bad Harzburger gen, Mundart, Jodelkunst, Trachten, alten Har-
Badepark statt. Der Harzklub präsentiert von 10 zer Berufen und vielem mehr erleben. Um 13 Uhr
bis 18 Uhr Harzer Brauchtum. Organisiert vom startet der große Festumzug durch die Stadt
Zweigverein Bad Harzburg werden die Besucher (weitere Infos folgen in der Ausgabe Juni/Juli).
15
Lokales
49. Harzburger Musiktage vom 8. bis 16. Juni
Das Programm steht und der Vorverkauf für die grüßung erfolgt durch den Chor des Werner-
49. Auflage der Harzburger Musiktage läuft. von-Siemens-Gymnasiums. Beim 4. Konzert
U. a. sind Karten beim Kulturklub Bad Harzburg, des Festivals werden am Mittwoch, 13. Juni,
Tel. 0 53 22 / 18 88, www.kulturklub-bad-harz- „Impressionen“ durch die deutschkoreanische
burg.de zu erhalten. Sopranistin Meike Leluschko und die Harfe-
Der Gesellschaft zur Förderung der Harzburger nistin Jenny Meyer in den Räumen der Harzer
Musiktage um ihre Vorsitzende Eva Csaranko ist Volksbank in der Herzog-Wilhelm-Straße prä-
es wieder gelungen, namhafte Künstler in die sentiert. Das Duo spielt ab 19:30 Uhr Werke von
Kurstadt zu holen. Sechs Konzerte finden vom Fauré, Ravel, Debussy und Richard Strauß.
8. bis 16. Juni statt. Start ist am Freitag, 8. Juni, Mit dem Familienkonzert „Brass, Brass, Brass..,“
um 19:30 Uhr im Kursaal. Zur Eröffnung spielt werden die 49. Harzburger Musiktage am
wie im Vorjahr die Russische Kammerphilhar- Freitag, 15. Juni, um 17 Uhr in der Aula des
monie St. Petersburg. Unter dem Titel „Close to Werner-von-Siemens Gymnasiums fortgesetzt.
50“ wird das Konzert stehen. Die Leitung des Zu Gast ist das Blechblasensemble Spanish
Orchesters hat Juri Gilbo. Am Violoncello spielt Brass/Metàl.lics aus Valencia. Die musikalische
David Geringas. Als Ehrengast ist Luz Leskowitz, Begrüßung übernimmt der Chor der Grund-
Gründer und langjähriger Leiter der Harzburger schule Jürgenohl/Goslar.
Musiktage, eingeladen. Beendet werden die Harzburger Musiktage
Am Samstag, 9. Juni, tritt im Bündheimer 2018 am Samstag, 16. Juni, im Bündheimer
Schloss ab 19:30 Uhr das Gershwin Quartett Schloss. Unter dem Titel „Goodbye 49!“ spielt
mit Juri Gilbo auf und spielt u. a. Werke von erneut Spanish Brass/Metàl.lics auf. Mit dem
Mozart, Kreisler, Brahms und Gershwin. Mit heiteren Finale sollen neben dem Abschied die
Bundes- und Landessiegern des Wettbewerbs Vorfreude auf das Jubiläum im kommenden
„Jugend musiziert“ geht das internationale Jahr geweckt werden.
Festival am Sonntag, 10. Juni, im Bündheimer Weitere Informationen unter:
Schloss um 17 Uhr weiter. Die musikalische Be- www.harzburger-musiktage.de.

Direkt an der Sole-Therme, Parkplatz Bergbahn, Baumwipfelpfad
Kreative Küche, ausgezeichnet im Gault Millau z.B. Steaks, edle Fische, Wild aus heimischer Jagd
Panoramacafé mit hausgebackenen Kuchen
Freundliche Zimmer zum Wohlfühlen Blick auf den Burgberg

16
Lokales
Wild futtern und Wild füttern in der Marienteich-Baude

Direkt an der Bundesstraße 4 zwischen Bad für Familien mit Kindern (Spielplatz vorhanden)
Harzburg und Torfhaus ist die Marienteich- und weniger mobilen Besuchern.
Baude zu finden. Vor über 100 Jahren stand Weitergeführt wird die seit über 60 Jahren
dort bereits die Schäferei des Bündheimers bestehende Wildfütterung, bei der ganzjährig
Augustin. Lange war das kleine Wirtshaus nur Rot- und Schwarzwild sowie Waschbären und
ein Geheimtipp von Wanderern auf ihrem Weg Füchse fast hautnah beobachtet werden können.
zum oder vom Torfhaus, der Eckertalsperre oder Als neue Attraktion gibt es seit 2017 ein Wild-
dem Molkenhaus. In den 1970er Jahren über- katzengehege mit fünf der bedrohten Tiere, die
nahm die Familie Mast aus Wolfenbüttel die in freier Wildbahn höchst selten zu erblicken
Gaststätte und gestaltete sie sehr aufwändig sind. Das Wildkatzengehege mit Schaufütte-
zur „Jägermeisterbaude“ um. Diese Zeit war die rungen hat dienstags bis sonntags von 10 bis
populärste und bislang ertragreichste Zeit des 18 Uhr geöffnet.
Wirtshauses. Danach kam es zu etlichen Be- In der Waldgaststätte selbst kann außer mon-
sitzerwechseln, die dem Haus nicht immer gut tags und dienstags täglich von 12 bis 21 Uhr
taten und schließlich in einem längeren Still- gespeist werden. Frisches Fleisch direkt aus der
stand endeten. Fleischerei, leckeres Sauerfleisch, Harzer Wild,
Nach umfangreichem Umbau wurde die Wald- herzhafte Wurstbretter, Eintöpfe, Salate und
gaststätte am 3. Oktober 2013 wieder eröffnet. vieles mehr sind im Angebot. An schönen Som-
Unter der Regie von Harald Leiste als Geschäfts- mertagen sind Speisen und Getränke auch im
führer, der gleichzeitig auch Inhaber der Land- Freien zu genießen. Zudem kann im Hofladen
schlachterei Leiste im Bad Harzburger Stadtteil eingekauft werden.
Bettingerode ist, etablierte sich die Marien- Weitere Informationen zur Marienteich-Baude
teich-Baude wieder zu einem attraktiven Aus- sind unter:
flugsziel, nicht nur für Wanderer und Moun- Telefon 0 53 22 / 5 54 9544
tainbiker, sondern dank der Anbindung an eine info@marienteichbaude.de und
Buslinie und der Nähe zur Bundesstraße auch www.marienteichbaude.de zu erhalten.
17
Steckbrief
Nudel-Lachs-Auflauf
Nach den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe werden
in den nächsten Ausgaben des „Bad Harzburg aktuell“ Beschäftigte der Stadtwerke Bad Harzburg
vorgestellt. Weiterhin geht es dabei weniger um deren berufliche Tätigkeiten, sondern das Private
steht im Vordergrund. Diesmal gibt es etwas über Peter Ruhe zu erfahren.

Steckbrief
Geboren: 10. September 1959
Familienstand: Verheiratet, 2 Kinder
Funktion bei den Stadtwerken: Leiter Netze Gas/Wasser
Betriebszugehörigkeit: Seit 1. August 1989

Welches ist Ihr Lieblingsort in der Stadt oder Umgebung?
Gerne bin ich auf dem Großen Burgberg und genieße den Blick in das Harzvorland. Aber auch der
Innenstadtbereich mit der Bummelallee ist oft mein Ziel.

Welche Hobbys haben Sie?
Seit über 40 Jahren gehöre ich der Freiwilligen Feuerwehr an. Zudem stehe ich regelmäßig als
Karate-Übungsleiter in der Halle der Gerhart-Hauptmann-Schule und bringe Kindern, Jugend-
lichen und Erwachsenen diesen Sport näher. Immer wenn noch Zeit ist, bin ich mit dem Fahrrad
unterwegs.

Welches ist Ihre Lieblingsspeise?
Mein Lieblingsgericht ist ein Nudel-Lachs-Auflauf.
Zutaten (für 4 Portionen): 500 g Nudeln, 250 g Lachs (TK), 200 g Gouda, 1 Becher Crème fraîche,
2 Knoblauchzehen, etwas Olivenöl, Ketchup
Zubereitung (ca. 35 Minuten): Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Den Lachs in noch
angefrorenem Zustand in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Den Käse halbieren und die eine Hälfte
in kleine Würfel schneiden. Die andere Hälfte des Käses reiben. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen
und 1 bis 2 fein gewürfelte oder gepresste Knoblauchzehen darin anbraten. Den Lachs hinzufügen
und von allen Seiten anbraten. Die abgetropften Nudeln zurück in den Topf geben und die Crème
fraîche unterheben. Den Lachs mit dem Öl ebenfalls in den Topf geben und mit den Nudeln ver-
mengen; Ketchup unterrühren, bis die ganze Masse eine orange Farbe hat. Ganz zum Schluss die
Käsewürfel unterheben. Die Masse in eine Auflaufform füllen, mit dem geriebenen Käse bestreuen
und im Backofen etwa 12 Minuten bei 180 °C backen, bis der Käse knusprig braun ist.

Wo geht es im Urlaub hin?
Grömitz in der Lübecker Bucht ist möglichst zweimal im Jahr zum Kurzurlaub unser Ziel. Dort steht
Relaxen und Radfahren hoch im Kurs. Gerne fliegen wir auch auf die kanarischen oder balearischen
Inseln.
18
Veranstaltungen
Ostersonntag, 01. April 17:00 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Start
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ ins Wanderjahr 2018“ - Afterwork-
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Wanderung - 2-stündige Wanderung
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo mit der Gesundheitswanderführerin
11-18 Uhr Bündheimer Schloß, „Kunsthandwerker- Ines Hohlbein, 5,50 1 pro Person
markt“, professionelle und ausgewählte 19:30 Uhr Hotel „Braunschweiger Hof“, „Weltkind
Künstler präsentieren ihre Werke, Ein- in der Mitten?“ - Goethe als Teilnehmer,
tritt 2,50 1, Kinder unter 14 Jahre frei, Beobachter, Erzähler - Vortrag von
Info-Tel. 0 55 22/8 45 36 Werner König, Goethe Gesellschaft,
14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, Info-Tel. 8 02 80
„Besichtigung“ Donnerstag, 05. April
14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
17:00 Uhr Wandelhalle, „Herzog-Julius-Konzert - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
- Große Meister zu vier Händen“, Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo
Klavierkonzert mit Xin Wang und 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Das Kreuz
Florian Koltun, Eintritt 15,00 1 (mit des Deutschen Ostens und die Luchse
Gästekarte 14,00 1), Info-Tel. 7 53 30 an der Rabenklippe“, 3,5 Stunden
Ostermontag, 02. April Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
10-17 Uhr Haus der Natur, „Rätselhafte Oster- 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
eiersuche am Ostermontag“, Info-Tel. hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
78 43 37 Freitag, 06. April
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo
11-17 Uhr Bündheimer Schloß, „Kunsthandwerker- 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
markt“, professionelle und ausgewählte hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
Künstler präsentieren ihre Werke, Ein- 19:00 Uhr Wandelhalle, „Johann Strauß Abend“,
tritt 2,50 1, Kinder unter 14 Jahre frei, Freitagabend-Konzert mit dem Trio
Info-Tel. 0 55 22/8 45 36 Rondo, Eintritt frei
14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, 19:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Nachts in den
„Besichtigung“ Wipfeln - Winteredition Wipfelglüh’n“,
15:00 Uhr Wandelhalle, „Festliches Konzert“ mit Führung auf dem Baumwipfelpfad, Ein-
dem Trio Rondo und Nikolay Tcherkin tritt inkl. Getränk: 15,00 1 Erwachsene,
17:00 Uhr Lutherkirche, „Musik für Querflöte, 13,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter
Violine & Tasten“, Kammermusik Telefon 0171/9 34 72 98
aus dem 18. und 19. Jahrhundert mit Samstag, 07. April
Barbara Toppel, Alexey Naumenko und 10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“,
Karsten Krüger, Info-Tel. 8 20 90 56 Dauer ca. 2 Stunden
Dienstag, 03. April 10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Durch das
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den Eckertal nach Ilsenburg“, 5 Stunden
Nationalpark entdecken“, Wanderzeit Wanderung mit Einkehrmöglichkeit
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01 (ca. 45 Minuten)
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix aus - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Klassik, Evergreens, Filmmusik u. v. m. - Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo
mit dem Trio Rondo 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert“ 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und
Mittwoch, 04. April Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit 20:00 Uhr Bündheimer Schloß, „Luft nach oben“
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und mit Komiker Hennes Bender, Vorverkauf
Umgebung“ 19,00 1, Abendkasse 21,00 1, Info-Tel.
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ 18 88
15:45 Uhr Haus der Kirche, „Marc Chagall - Sonntag, 08. April
Widerstand - Auferstehung - Befrei- 09:15 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Rund um den
ung“, Vortrag von Heide Kremzow, Bielstein“, 15 km Wanderung mit dem
Eintritt frei, Info-Tel. 9 50 94 79 Harzklub Bad Harzburg

19
Veranstaltungen
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ 20:00 Uhr Bündheimer Schloß, „2. Bad Harzburger
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Poetry Slam“, vier Bühnenpoeten treten
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo gegen einander an, Vorverkauf 19,00 1,
14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, Abendkasse 21,00 1, Info-Tel. 18 88
„Besichtigung“ Sonntag, 15. April
14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung 09:15 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Kirschblüte
16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei rund um den Seeberg“, 16 km Wande-
rung mit dem Harzklub Bad Harzburg
15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit
dem Trio Rondo 14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
„Besichtigung“
Montag, 09. April 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- 16:30 Uhr der Remise“, Eintritt frei
wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung 15:00 Uhr Wandelhalle, „Unterhaltungsmusik“
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) mit Nikolay Tcherkin
15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Volkslieder- Montag, 16. April
singen“ mit Annegret Grabenhorst,
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste-
Eintritt frei, Info-Tel. 78 10 wanderung“, 2,5 Stunden Wanderung
Dienstag, 10. April mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den Dienstag, 17. April
Nationalpark entdecken“, Wanderzeit 10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01 Nationalpark entdecken“, Wanderzeit
15:30 Uhr Wandelhalle, „Eine Reise durch den ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01
Westen Kanadas“, Vortrag von Wolfgang 15:30 Uhr Wandelhalle, „Besuch an Mosel und
Lück, Harzburger Geschichtsverein, Saar - mit dem Geschichtsverein unter-
Eintritt frei wegs“, Vortrag von Friedemann Schwarz,
Mittwoch, 11. April Harzburger Geschichtsverein, Eintritt frei
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit Mittwoch, 18. April
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und 10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
Umgebung“ Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Umgebung“
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Donnerstag, 12. April
17:30 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Aussichten
08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“ auf die Berge“ - Afterwork-Wanderung -
11:00 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ 2-stündige Wanderung mit der Gesund-
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, heitswanderführerin Ines Hohlbein,
Filmmusik u. v. m. - mit Nikolay Tcherkin 5,50 1 pro Person
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Über den Donnerstag, 19. April
Langenberg und die Gestütswiesen“, 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr 11:00 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“
(ca. 45 Minuten) - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Gesang und Filmmusik u. v. m. - mit Nikolay Tcherkin
Zither“, Konzerterlebnis mit Alexandre 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Wanderung
Zindel, Eintritt frei, Info-Tel. 78 10 zum Schwalbennest“, 3,5 Stunden
Freitag, 13. April Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- Freitag, 20. April
hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
Samstag, 14. April hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung“, 19:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Nachts in den
Dauer ca. 2 Stunden Wipfeln - Winteredition Wipfelglüh’n“,
Führung auf dem Baumwipfelpfad, Ein-
10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Wande- tritt inkl. Getränk: 15,00 1 Erwachsene,
rung von Braunlage nach Sorge“, 13,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter
5 Stunden Wanderung mit Einkehr- Telefon 0171/9 34 72 98
möglichkeit (ca. 45 Minuten) 21. und 22. April
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ Sportpark an der Rennbahn, „10. Bad
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Harzburger Protective� Bike Mara-
Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin � 78 41 90
thon”, Info-Tel.

20
Veranstaltungen
Samstag, 21. April 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung”
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung”, Donnerstag, 26. April
Dauer ca. 2 Stunden 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt”
10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Wanderung 11:00 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag”
nach Goslar”, 5 Stunden Wanderung - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten) Filmmusik u. v. m. - mit Nikolay Tcherkin
11:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Bergstation), „Füh- 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Frühling
rung auf dem historischen Burgberg entlang der Ecker”, 3,5 Stunden Wande-
mit Harzsagenhalle”, Wanderzeit ca. rung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
2 Stunden Freitag, 27. April
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung” 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und hausmusik” mit Nikolay Tcherkin
Unterhaltungsmusik” mit Nikolay Tcherkin Samstag, 28. April
15:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Von den Wurzeln 10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung”,
zu den Wipfeln”, Führung auf dem Dauer ca. 2 Stunden
Baumwipfelpfad und Baumwurzelpfad, 10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Wanderung
Eintritt: 13,00 1 Erwachsene, 11,00 1 am Breitenberg und am Elfenstein”,
Jugendliche, Anmeldung unter Telefon 5 Stunden Wanderung mit Einkehr
0179/1 78 18 19 (ca. 45 Minuten)
20:00 Uhr Bündheimer Schloß, „Weltfrieden - 11:00 Uhr Langenberg, „Wildkräuterführung”
Notfalls mit Gewalt!” mit Ausbilder mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger,
Schmidt, Vorverkauf 19,00 1, Abend- 10,00 1 pro Person (mit Gästekarte 8,00 1),
kasse 21,00 1, Info-Tel. 18 88 Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung unter
Sonntag, 22. April Telefon 0175/6 78 06 90
09:15 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Ruine 11:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Bergstation),
Schwarzfeld”, 18 km Wanderung „Führung auf dem Besinnungsweg”,
mit dem Harzklub Bad Harzburg Wanderzeit ca. 2 Stunden
14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung”
„Besichtigung” 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und
14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung Unterhaltungsmusik” mit Nikolay Tcherkin
16:30 Uhr der Remise”, Eintritt frei Sonntag, 29. April
15:00 Uhr Wandelhalle, „Unterhaltungsmusik” 09:15 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Rund um den
mit Nikolay Tcherkin Sonnenberg”, 15 km Wanderung mit
16:00 Uhr Kursaal, „Dornröschen”, Märchenballett dem Harzklub Bad Harzburg
mit den Schülerinnen und Schülern der 10-17 Uhr Haus der Natur, „Internationaler Tag des
Ballettschule Freese-Baus, Tickets unter Baumes” - Die Ess-Kastanie - Baum
Telefon 0 53 21/33 34 56 des Jahres 2018, Info-Tel. 78 43 37
17:00 Uhr Lutherkirche, „Konzert mit Orgel” 14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
mit dem Organist Istvan Ella und der „Besichtigung”
Lutherkantorei, Info-Tel. 8 20 90 56 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung
Montag, 23. April 16:30 Uhr der Remise”, Eintritt frei
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- 16:00 Uhr Kursaal, „Dornröschen”, Märchenballett
wanderung”, 2,5 Stunden Wanderung mit den Schülerinnen und Schülern der
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) Ballettschule Freese-Baus, Tickets unter
Telefon 0 53 21/33 34 56
15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Sich gegen-
seitig helfen - Freunde und Familie”, 17:00 Uhr Wandelhalle, „Herzog-Julius-Konzert
- Zigeunermusik” mit dem Ensemble
Erzählnachmittag mit Manfred Gruner,
Zariza Gitara, Eintritt 15,00 1 (mit
Eintritt frei, Info-Tel. 78 10 Gästekarte 14,00 1), Info-Tel. 7 53 30
Dienstag, 24. April Montag, 30. April
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste-
Nationalpark entdecken”, Wanderzeit wanderung”, 2,5 Stunden Wanderung
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01 mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
Mittwoch, 25. April 15:00 Uhr Bahnhofsvorplatz, „Kinderwalpurgis”,
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit Umzug vom Bahnhof zum Badepark,
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und anschließend Spiel und Spaß für Kinder,
Umgebung” Info-Tel. 29 27

21
Veranstaltungen
17:15 Uhr Praxis Dr. Lindner, „Rückenschmerzen - 20:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Nachts in den
müssen meist gar nicht sein”, Vortrag Wipfeln”, Führung auf dem Baumwipfel-
von Dr. med. Hans-Otto Lindner, Eintritt pfad, Eintritt: 13,00 1 Erwachsene,
8,00 1 (mit Gästekarte 5,00 1), Info-Tel. 11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter
8 20 40 18 Telefon 0171/9 34 72 98
19:30 Uhr Sportpark an der Rennbahn, „Walpurgis Samstag, 05. Mai
im Sportpark” mit Musikprogramm,
04:30 Uhr Pavillon im Kurpark, „Wenn der Tag
Hexen und Teufeln, Eintritt frei, Einlass
ab 18:00 Uhr erwacht - Sonnenaufgang in den
Wipfeln erleben”, Eintritt: 14,00 1
Dienstag, 01. Mai Erwachsene, 12,00 1 Jugendliche,
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den Anmeldung unter Telefon 8 77 79 20
Nationalpark entdecken”, Wanderzeit
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01 10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung”,
Dauer ca. 2 Stunden
14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
„Besichtigung” 10:00 Uhr Bahnhof Bad Harzburg, „Start in den
Wanderfrühling”, 14,5 km Wanderung
Mittwoch, 02. Mai
über den Scharfenstein zum Eckerstau-
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit see, 10,00 1 pro Person inkl. Transfer,
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Anmeldung unter Telefon 7 53 30
Umgebung”
10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Vom Torf-
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag
mit Gästebegrüßung” - bunter Mix aus haus nach Bad Harzburg”, 5 Stunden
Klassik, Evergreens, Filmmusik u. v. m. - Wanderung mit Einkehrmöglichkeit
mit dem Trio Rondo (ca. 45 Minuten)
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung” 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag”
15:45 Uhr Haus der Kirche, „Mein Freund der - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Baum” - Bäume begleiten unser Leben Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo
- Vortrag von Mary Pyka, Eintritt frei, 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung”
Info-Tel. 9 50 94 79 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und
17:30 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Mit Unterhaltungsmusik” mit Nikolay Tcherkin
Bewegung fit in den Mai” - Afterwork- 20:00 Uhr Bündheimer Schloß, „Heute wegen
Wanderung - 2-stündige Wanderung gestern geschlossen”, Kabarett mit
mit der Gesundheitswanderführerin Jess Jochimsen, Vorverkauf 19,00 1,
Ines Hohlbein, 5,50 1 pro Person Abendkasse 21,00 1, Info-Tel. 18 88
Donnerstag, 03. Mai Verkaufsoffener Sonntag, 06. Mai (13-18 Uhr)
08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt” 10:00 Uhr Bahnhof Bad Harzburg, „Start in den
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag” Wanderfrühling”, 13 km Wanderung
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, über den Achtermann nach Braunlage,
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo 10,00 1 pro Person inkl. Transfer,
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Kattnäse Anmeldung unter Telefon 7 53 30
und die Rabenklippe”, 3,5 Stunden 11-18 Uhr Bummelallee, „16. Kastanienblüten-
Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
fest - Auto und Freizeit”
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
11:00 Uhr Molkenhaus, „29. Maisingen am
hausmusik” mit Nikolay Tcherkin
Molkenhaus”, Busabfahrt vom Bahnhof
Freitag, 04. Mai ab 09:45 Uhr, Info-Tel. 22 06
10:00 Uhr Bahnhof Bad Harzburg, „Start in den 13-16 Uhr Badepark, „Miteinander Leben - Ge-
Wanderfrühling”, 14 km Wanderung
meinsam vorbeugen”, Auftaktfest des
rund um den Oderteich, 10,00 1 pro
Person inkl. Transfer, Anmeldung unter Kommunalen Präventionsrates der
Telefon 7 53 30 Stadt mit verschiedenen Ständen,
Info-Tel. 8 76 73
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag”
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, 14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo „Besichtigung”
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung
hausmusik” mit Nikolay Tcherkin 16:30 Uhr der Remise”, Eintritt frei
19:00 Uhr Wandelhalle, „Serenadenkonzert”, 17:00 Uhr Lutherkirche, „Benefizkonzert des
Freitagabend-Konzert mit dem Trio Polizeiorchesters Niedersachsen”,
Rondo und Nikolay Tcherkin, Eintritt frei Info-Tel. 8 20 90 56

22
Veranstaltungen
Montag, 07. Mai 10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung”,
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste- Dauer ca. 2 Stunden
wanderung”, 2,5 Stunden Wanderung 10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Wande-
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) rung über Sudmerberg nach Oker”,
15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Etwas selber 5 Stunden Wanderung mit Einkehr
herstellen - Geschenke oder Kleidung”, (ca. 45 Minuten)
Erzählnachmittag mit Manfred Gruner, 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag”
Eintritt frei, Info-Tel. 78 10 - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Dienstag, 08. Mai Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag 11:00 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Drei-
mit Gästebegrüßung” - bunter Mix aus Burgen-Wanderung”, 4 Stunden
Klassik, Evergreens, Filmmusik u. v. m. - Wanderung mit Einkehrmöglichkeit
mit dem Trio Rondo 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung”
10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und
Nationalpark entdecken”, Wanderzeit Unterhaltungsmusik” mit Nikolay Tcherkin
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01 Sonntag, 13. Mai
19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert” 09:15 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Wir suchen
Mittwoch, 09. Mai das Bibrakreuz”, 15 km Wanderung
10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit mit dem Harzklub Bad Harzburg
Dia-Vortrag über Bad Harzburg und 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag”
Umgebung” - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag” Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, 14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo „Besichtigung”
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung” 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung
19:30 Uhr Hotel Braunschweiger Hof, „Goethe 16:30 Uhr der Remise”, Eintritt frei
und die Romantik”, Vortrag von Dr. 17:00 Uhr Wandelhalle, „Herzog-Julius-Konzert
Julia Scialpi, Goethe Gesellschaft, - Musik liegt in der Luft” mit Sabine
Info-Tel. 8 02 80 Brandt und Malgorzata Przybysz, Ein-
Donnerstag, 10. Mai (Himmelfahrt) tritt 15,00 1 (mit Gästekarte 14,00 1),
Info-Tel. 7 53 30
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag”
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Montag, 14. Mai
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste-
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Wande- wanderung”, 2,5 Stunden Wanderung
rung im Radautal und im Tiefenbach- mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
tal”, 4 Stunden Wanderung mit Einkehr 15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Volkslieder-
(ca. 45 Minuten) singen” mit Annegret Grabenhorst,
14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, Eintritt frei, Info-Tel. 78 10
„Besichtigung” Dienstag, 15. Mai
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag
hausmusik” mit Nikolay Tcherkin mit Gästebegrüßung” - bunter Mix aus
Freitag, 11. Mai Klassik, Evergreens, Filmmusik u. v. m. -
mit dem Trio Rondo
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag”
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, 10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo Nationalpark entdecken”, Wanderzeit
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
hausmusik” mit Nikolay Tcherkin 15:30 Uhr Wandelhalle, „Russland hautnah”,
Vortrag von Dagmar Nabert, Harzburger
19:00 Uhr Lutherkirche, „Festliches Konzert für
Geschichtsverein, Eintritt frei
Trompete und Orgel” mit Joachim Karl
Schäfer und Prof. Matthias Eisenberg, 19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert”
Info-Tel. 8 20 90 56 Mittwoch, 16. Mai
Samstag, 12. Mai 10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
06:45 Uhr Großparkplatz gegenüber Hotel Seela an Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
der B4, „Harzüberquerung”, Wanderung Umgebung”
von Benneckenstein nach Bad Harzburg, 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag”
42 km Wanderung, 22,00 1, Anmeldung - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
erforderlich unter Telefon 7 53 30 Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo

23
Veranstaltungen
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung” 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung”
17:30 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Den Wild- 15:00 Uhr Burgberg, „800. Todestag von Otto IV.”,
katzen auf der Spur” - Afterwork- vielfältiges Bühnenprogramm auf dem
Wanderung - 2-stündige Wanderung Burgberg, Info-Tel. 7 46 12
mit der Gesundheitswanderführerin 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und
Ines Hohlbein, 5,50 1 pro Person Unterhaltungsmusik” mit Nikolay Tcherkin
Donnerstag, 17. Mai 22:06 Uhr Burgberg, „800. Todestag von Otto IV.”,
08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt” pünktlich zum Sonnenuntergang wird
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag” es eine Lichtinstallation geben
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Pfingstsonntag, 20. Mai
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag”
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Wande- - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
rung in den Gestütswiesen”, 3,5 Stunden Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo
Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten) 11:00 und Harzsagenhalle auf dem Burgberg, „Füh-
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- 13:00 Uhr rung auf dem Burgberg - Otto IV. -
hausmusik” mit Nikolay Tcherkin sein Sterben auf der Harzburg”, Anmel-
15:30 Uhr Belvedere am Burgberg, „Abenteuer dung unter Telefon 7 53 30 erforderlich
Pyrenäenüberquerung”, Vortrag von 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung
Horst Woick, Eintritt frei, Info-Tel. 78 10 16:30 Uhr der Remise”, Eintritt frei
Freitag, 18. Mai 15:00 Uhr Wandelhalle, „Festliches Konzert” mit
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag” dem Trio Rondo und Nikolay Tcherkin
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Pfingstmontag, 21. Mai
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo 10:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Wipfel-Erlebnis
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- mit der Hexe Tula”, Führung auf dem
hausmusik” mit Nikolay Tcherkin Baumwipfelpfad, 13,00 1 pro Person,
16:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Märchenhafte Kinder bis 12 Jahre 11,00 1, Anmeldung
Wipfel” - Natur- und Waldmärchen unter Telefon 0170/4 31 04 37 erforderlich
lauschen - Eintritt: 13,00 1 Erwachsene, 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag”
11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Telefon 01 71/9 34 72 98 Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo
20:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Nachts in den 14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg,
Wipfeln”, Führung auf dem Baumwipfel- „Besichtigung”
pfad, Eintritt: 13,00 1 Erwachsene, 15:00 Uhr Belvedere am Burgberg, „Konzert mit
11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter dem Marienchor Clausthal-Zellerfeld”
Telefon 0171/9 34 72 98 unter der Leitung von Gerhard Wrazidlo,
Samstag, 19. Mai Eintritt frei, Info-Tel. 78 10
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung”, 15:00 Uhr Wandelhalle, „Festliches Konzert” mit
Dauer ca. 2 Stunden dem Trio Rondo und Nikolay Tcherkin
10:00 Uhr Sportpark an der Rennbahn, „12. Bad 17:00 Uhr Lutherkirche, „Konzert für Streicher
Harzburger Bergmarathon”, Großver- und Orgel” mit Igor Tulchynski und
anstaltung rund ums Laufen, Walken seiner streichenden Familie sowie
und Nordic Walken Karsten Krüger, Info-Tel. 8 20 90 56
10:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Wande- Dienstag, 22. Mai
rung durchs Odertal nach Braunlage”, 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag
5 Stunden Wanderung mit Einkehr- mit Gästebegrüßung” - bunter Mix aus
möglichkeit (ca. 45 Minuten) Klassik, Evergreens, Filmmusik u. v. m. -
mit dem Trio Rondo
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag”
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, 10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo Nationalpark entdecken”, Wanderzeit
ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 5 30 01
11:00 Uhr Langenberg, „Wildkräuterführung” mit
Kräuterpädagogin Sabine Schweiger, 19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert”
10,00 1 pro Person (mit Gästekarte Mittwoch, 23. Mai
8,00 1), Dauer ca. 2 Stunden, Anmel- 10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
dung unter Telefon 0175/6 78 06 90 Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
14-18 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, Umgebung”
„Besichtigung” 14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung”

24
Veranstaltungen
Donnerstag, 24. Mai 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung
08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt” 16:30 Uhr der Remise”, Eintritt frei
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag” 15:00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert” mit
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, dem Trio Rondo
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo Montag, 28. Mai
13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Frühling 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Gäste-
im Vorharz”, 3,5 Stunden Wanderung wanderung”, 2,5 Stunden Wanderung
mit Einkehr (ca. 45 Minuten) mit Einkehr (ca. 45 Minuten)
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- 17:15 Uhr Praxis Dr. Lindner, „Allergien - was
hausmusik” mit Nikolay Tcherkin ist das genau?”, Vortrag von Dr. med.
Freitag, 25. Mai Hans-Otto Lindner, Eintritt 8,00 1 (mit
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag” Gästekarte 5,00 1), Info-Tel. 8 20 40 18
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Dienstag, 29. Mai
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo 10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag
15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- mit Gästebegrüßung” - bunter Mix aus
hausmusik” mit Nikolay Tcherkin Klassik, Evergreens, Filmmusik u. v. m. -
19:00 Uhr Wandelhalle, „Operettenmelodien”, mit dem Trio Rondo
Freitagabend-Konzert mit dem Trio 10:30 Uhr Haus der Natur, „Mit dem Ranger den
Rondo und Nikolay Tcherkin, Eintritt frei Nationalpark entdecken”, Wanderzeit
20:00 Uhr Kursaal, „Muss das sein?! - Das Trend- ca. 3,5 Stunden, Info-Tel. 78 43 37
programm” A-Capella-Comedy mit 15:30 Uhr Wandelhalle, „Ein neues Königsge-
LaLeLu, Vorverkauf 25,00 1, Abendkasse schlecht kommt an den Harz und
27,00 1, Info-Tel. 18 88 bemüht sich, eine Hauptstadt zu
Samstag, 26. Mai begründen”, Vortrag von Dr. Thomas
10:00 Uhr Wandelhalle, „Stadtführung”, Dahms, Harzburger Geschichtsverein,
Dauer ca. 2 Stunden Eintritt frei
09:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Frühling 19:00 Uhr Lutherkirche, „Sommer-Schulkonzert”
auf dem Brocken”, Wanderung über den mit den Chören, Instrumentalisten und
Eckersprung zum Brocken, Führung auf Solisten des Werner-von-Siemens-
dem Brocken und Einkehr (ca. 45 Minuten), Gymnasiums, Info-Tel. 8 20 90 56
Rückwanderung zum Torfhaus, ca. 25 km, 19:00 Uhr Wandelhalle, „Wunschkonzert”
Wanderzeit ca. 7 Stunden Mittwoch, 30. Mai
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag” 10:00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Dia-Vortrag über Bad Harzburg und
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo
Umgebung”
11:00 Uhr Burgberg-Seilbahn (Bergstation), „Füh-
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag”
rung auf dem historischen Burgberg
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
mit Harzsagenhalle”, Wanderzeit ca.
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo
2 Stunden
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung”
14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung”
17:30 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Rund um
15:00 Uhr Pavillon im Kurpark, „Von den Wurzeln
zu den Wipfeln”, Führung auf dem den Eichenberg” - Afterwork-Wande-
Baumwipfelpfad und Baumwurzelpfad, rung - 2-stündige Wanderung mit der
Eintritt: 13,00 1 Erwachsene, 11,00 1 Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein,
Jugendliche, Anmeldung unter Telefon 5,50 1 pro Person
0179/1 78 18 19 Donnerstag, 31. Mai
Sonntag, 27. Mai 08-13 Uhr Badepark, „Wochenmarkt”
09:15 Uhr TEDi-Parkplatz/Bahnhof, „Rund um die 10:30 Uhr Wandelhalle, “Konzert am Vormittag”
Eckertalsperre - Natur erleben”, 18 km - bunter Mix aus Klassik, Evergreens,
Wanderung mit dem Harzklub Bad Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo
Harzburg 13:15 Uhr Wandertreff Haus der Natur, „Wande-
10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag” rung um den Oderteich”, 3,5 Stunden
- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Wanderung mit Einkehrmöglichkeit
Filmmusik u. v. m. - mit dem Trio Rondo (ca. 45 Minuten)
14-16 Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, 15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee-
„Besichtigung” hausmusik” mit Nikolay Tcherkin

25
Veranstaltungen Highlights 2018
Juni 2018
01. bis 03. Juni Fußball-Camp von Hannover 96
08. bis 16. Juni 49. Bad Harzburger Musiktage (10.6. verkaufsoffener Sonntag)
10. Juni Harzer Heimattag
21. bis 24. Juni 19. Harzer Trike-Treffen
Juli 2018
20. bis 29. Juli 139. Bad Harzburger Galopprennwoche
August 2018
10. bis 12. August 20. Internationales Vielseitigkeitsreitturnier
19. August Bürgerfrühstück auf dem Großen Burgberg
24. August Open Air Summernight
25. und 26. August Salz- und Lichterfest (26.8. verkaufsoffener Sonntag)
26. August 950 Jahre Harzburg und Heinrich IV.
September 2018
02. September 28. Öko-Markt der Stadt Bad Harzburg
08. und 09. September 16. Shetland-Pony-Festival
29. September Dressur- und Springturnier
30. September 23. Kastanienfest mit verkaufsoffenem Sonntag
Oktober 2018
05. bis 07. Oktober 9. Bad Harzburger Oldtimertreffen mit Europa-Bullitreffen
November 2018
08. November 175 Jahre Bad Harzburg unter Dampf
(Stand 15. März 2018/Änderungen möglich)

Ihr Wohlfühlhotel mit Beautyfarm

Feiern Sie bei uns Buchen Sie bei uns Zimmer
schon ab 50 € inkl. Halbpension
√ All inclusive √ schon ab 61€

Weitere tolle Angebote finden Sie unter:
www.hotel-seela.de

26
Kultur - Freizeit
Kabarett mit Hennes Bender
ten siebten Programm wie stets viel „Luft nach
oben“, misst er doch nach neuesten Messungen
ein Meter zweiundsechzig. Der Titel bedeutet
© Foto: Nina Stiller

aber auch, dass immer noch „was geht“, noch
längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft
sind und noch immer reichlich Spiel ist an der
Stellschraube des alltäglichen Irrsinns. Oft wird
Bender gefragt, was das Publikum bei seinen
Auf seiner neuen Tour präsentiert sich Hennes Auftritten erwarten darf. Ganz einfach: einen
Bender am Samstag, 7. April, ab 20 Uhr (Ein- umtriebigen, auf Radau gebügelten gesellschafts-
lass ab 19:15 Uhr) im Bündheimer Schloss wie- kritischen Kabarettisten mit latentem Hang zum
der wie er leibt und lebt. Der quirlige Komiker Unfug und einer popkulturellen Verstrahlung,
aus dem Ruhrgebiet hat auch in seinem verflix- die von Shakespeare bis Spongebob reicht.

Poeten-Wettstreit im Bündheimer Schloss
Vier Bühnenpoeten treten am Samstag, 14. April,
ab 20 Uhr (Einlass ab 19:15 Uhr) im Bündheimer
Schloss beim „2. Slam im Schloss“ mit ihren
Texten und Geschichten gegeneinander an. Das
Publikum ist hier die Jury und bestimmt den
Gewinner. Mit dabei sind diesmal Jason Bartsch,
Dominique Macri, Sandra da Vina und Florian
Wintels. Moderiert wird der Wettstreit von
einem der besten Poetry-Slammer Deutsch-
lands, David Friedrich (Foto). Musikalisch be-
geistern wird Tilman Birr.

Ausbilder Schmidt: „Weltfrieden – notfalls mit Gewalt!“
Sind wir doch mal ehrlich, ob Lusche oder ein harter Brocken wie Ausbilder Schmidt. Des-
Nichtlusche - jeder will in Frieden leben. Selbst wegen ist er ja auch in den 80er Jahren zum
Bund gegangen, um eben den Frieden für dieses
Land zu verteidigen. Äh, jaaa ok, ...er ist auch
wegen des Panzerfahren hingegangen und wegen
des Schießstands... und ja er wollte auch die
Rekruten zusammenstauchen.... Aber der Wille
© Foto: Manfred Wegner

war da, für den Frieden, oder so ähnlich. Er war
halt noch sehr jung! Ausbilder Schmidt ist am
Samstag, 21. April, zu Gast im Bündheimer
Schloss. Ab 20 Uhr (Einlass ab 19:15 Uhr) prä-
sentiert er sein Programm „Weltfrieden - not-
falls mit Gewalt!“
27
aler Wohnung san
Ihr region und U
Bad Harzburg, Wolfenbüttel
in

Wohnen und leben – be
Am Exer 10 b | 38302 W
Telefon 05331 / 407-0 | www.w

180220_Bad-Harzburg.indd 1
nbieter Servicestelle
Bad Harzburg
Umgebung
Ilsenburger Straße 30
Tel. 0 53 22 / 12 70
Ihre Ansprechpartner
vor Ort: Norman Migura
und Diana Nimmich
Öffnungszeiten:
dienstags
9 – 12 und 14 – 17 Uhr

ei uns!
Wolfenbüttel
wobau-wf.de

22.02.2018 16:24:16
Kultur - Freizeit
„Heute wegen gestern geschlossen“
Jess Jochimsen will nachdenken. An seiner ob da nicht irgendwo ein Fenster ist. Was war
Stammkneipe hängt außen ein Schild: „Heute gestern wirklich? Wie raubt man der Dummheit
wegen gestern geschlossen.“ Das bringt es auf den Nerv? Und was ist morgen?
den Punkt. Im Kleinen wie im Großen. Weil ges-
tern einfach alles zu viel war... machen wir
heute zu: den Laden, die Grenzen, England,
Amerika. Aber Zusperren und hoffen, dass alles
wieder so wird wie früher, ist kein Plan. Und

© Foto: Manfred Wegner
langweilig ist es obendrein. Also macht sich der
Freiburger Autor, Kabarettist, Fotograf und
Musiker auch am Samstag, 5. Mai, ab 20 Uhr
(Einlass ab 19:15 Uhr) im Bündheimer Schloss
auf den Weg, um herauszufinden, welcher
Schlüssel zu welcher Tür passen könnte. Oder

A-Cappella mit LaLeLu im Kursaal
Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. A-Cappella-Trendscouts aus Hamburg blicken
Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen voraus. In einer wegweisenden Show voller
kein einziges Instrument, um musikalisch das Vorahnungen, Weitblicke und virtueller Bebau-
Haus zu rocken: LaLeLu, die ultimative A- ungspläne singen die Vier eine Zukunft herbei,
Cappella-Sensation aus Hamburg steht am die harmonischer nicht sein kann. Vergessen Sie
Freitag, 25. Mai, ab 20 Uhr (Einlass ab 19:15 Uhr) Zukunftsängste, Schlaflosigkeit und Probleme
im Bad Harzburger Kursaal auf der Bühne. Mit mit verminderten Septnonakkorden.
ihrem einzigartigen Mix aus Gesang und Komik,
Show und Parodie, Pop und Klassik begeistern Weitere Informationen und Eintrittskarten zu den
sie seit 20 Jahren mit unbändiger Spielfreude Veranstaltungen des Kulturklub Bad Harzburg auf
Publikum und Presse zwischen Flensburg und Seite 27 und 30 sind unter Tel. 0 53 22 / 18 88
Zürich. LaLeLu sind ganz weit vorn. Die vier oder www.kulturklub-bad-harzburg.de zu erhalten.
© Foto: Mathias Knoppe

30
Kultur - Freizeit
Herzog-Julius-Konzerte im April und Mai
Die Reihe der Herzog-Julius-Konzerte in der die Besucher mit auf die Reise des fahrenden
Wandelhalle im Badepark wird im April und Mai Volks. Der Eintritt kostet 15,00 1 (mit Gästekarte
fortgesetzt. 14,00 1).
Das 3. Konzert findet am Sonntag, 29. April, Das 4. und letzte Herzog-Julius-Konzert 2018
ab 17 Uhr statt. Zu Gast ist das Ensemble Zariza ist am Sonntag, 13. Mai. Ab 17 Uhr treten
Gitara. Temperamentvoll und leidenschaftlich unter dem Titel „Musik liegt in der Luft“ die
präsentieren eine russische Sängerin sowie ein Sopranistin Sabine Brandt und die Mezzosopra-
Geiger und ein Gitarrist aus der Ukraine Zigeu- nistin Malgrozata Prybysz auf. Die beiden Sän-
nermusik. Stolze Schönheit, gepaart mit Sinn- gerinnen sind derzeit am Staatstheater Braun-
lichkeit, Sehnsucht und großer Lebensfreude schweig engagiert und werden den Besuchern
prägen die Lieder. In ihren orientalisch anmu- einen bunten Reigen an Arien präsentieren. Der
tenden Gewändern nehmen die Interpreten Eintritt kostet 15,00 1 (mit Gästekarte 14,00 1).

Märchenballett „Dornröschen“ zweimal im Kursaal
Die Freese-Baus-Ballettschule führt am Tänzen zu bedenken, hat Hanna-Sibylle Werner,
Sonntag, 22. April, und Sonntag, Leiterin der Schule und Choreografin, „Dorn-
29. April, jeweils ab 16 Uhr im Bad röschen“ um einen neuen Prolog und zwei
Harzburger Kursaal das Märchen- weitere Bilder erweitert. Sie fügte Musik
ballett „Dornröschen“ auf. Das Stück von Pugni, Delibes und Minkus hin-
basiert auf dem Original von Peter zu. Die Solo- sowie einige Charak-
Tschaikowsky. tertänze und Szenen hat Ballettpä-
Um allerdings 100 Schülerinnen und dagoge Marco Barbieri einstudiert.
Schüler im Alter von drei bis 40 Jahren, Karten für die Vorstellungen sind
die intensiv geprobt haben und natür- ab 7,00 1 im Vorverkauf u.  a. unter
lich alle in farbenfreudigen Kostümen www.ticketshop-harz.de zu
auch auf der Bühne stehen wollen, mit erhalten.

Jeden ersten Sonntag
im Monat ab 11–15 Uhr
Brunch

Lust auf Wild? –
Täglich Wildfütterung
Gastraum mit Kinderspielecke
& großer Terrasse, saisonaler
Biergartenbetrieb mit Selbst-
Gerne richten wir Ihre Feier aus.
bedienung, Veranstaltungen
Sprechen Sie uns an – Mittwochs ab
wir beraten Sie gern! mit Wildbeobachtung.
12 Uhr Haxentag:
Geb. Haxe mit
Molkenhaus Sauerkraut, Kartoffeln
38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 78 43 44 + 0,3 l Pils
Öffnungszeiten: Nov.– März 11–16 Uhr, Apr.–Okt. 10 –17.30 Uhr*
Saisonaler Kioskbetrieb er-
ied
Donnerstags Ruhetag, außer feiertags u f Wen im us“
A
„ seh nha
www.molkenhaus.de · info@molkenhaus.de lke
Mo

31
Kultur - Freizeit
Sonderkonzerte mit dem Trio Rondo
„Doktor Schiwago“, Dornenvögel“ und „Casa-
blanca“.
Ein „Johann-Strauß-Abend“ folgt am Freitag,
6. April. Ab 19 Uhr wird es ein Potpourri aus
„Der Zigeunerbaron“, „Die Fledermaus“, „Eine
Nacht in Vendig“, „Die Tritsch-Tratsch-Polka“,
„Ägyptischer Marsch“, „Wiener Blut Walzer“,
„Geschichten aus dem Wienerwald“ u. v. m.
geben.

Im Mai stehen zwei Freitags-Sonderkonzerte
jeweils um 19 Uhr im Veranstaltungskalender.
Am 4. Mai werden das Trio Rondo gemeinsam
mit Solist Nikolay Tcherkin berühmte Serenaden
und Romanzen spielen. Darunter werden Stücke
Regelmäßig spielt das Trio Rondo in der Beset- von Beethoven, Mozart, Schubert, Chopin, Elgar
zung Miglena Tscherkin (Cello), Rumen Canov und Grieg mit Titeln wie „Für Elise“, „Salut
(Piano) und Ognyan Pertov (Geige) sowie oft d’Amour“, „Liebesleid“, „Eine kleine Nachtmusik“,
begleitet von Nikolay Tcherkin (Gesang und „Santa Lucia“, „Romance Anonimo“, „Barcarolle“
Keyboard) in der Wandelhalle im Badepark zu und „Torna a Surriento“ sein.
kostenlosen Konzerten auf. Operettenmelodien sind dann am 25. Mai in
So werden am Ostermontag, 2. April, ab 15 Uhr der Wandelhalle zu hören. Präsentiert werden
Lieder aus Musicals und Filmhighlights erklin- beliebte Potpourri-Stücke und Arien u. a. aus
gen. Im Programm sind dabei u. a. Titel aus „Die lustige Witwe“, „Gräfin Mariza“, „Die Zirkus-
„Lady Be Good“, „My Fair Lady“, „Evita“ und prinzessin“, „Das Land des Lächelns“ und „Der
„Phantom der Oper“ sowie „Der dritte Mann“, Zarewitsch“.

Unser Service ist unsere Werbung

Löwen-
Apotheke
täglich ab 8Apotheker Helmut Knolle
Uhr geöffnet
Apotheker Helmut Knolle Herzog-Wilhelm-Straße 16 16
· Herzog-Wilhelm-Straße
38667 Bad Harzburg · Telefon 48 67
38667 Bad Harzburg · Telefon 48 67 · Fax 48 81 · Fax 48 81
E-Mail: loewen-apotheke.bad-harzburg@t-online.de
E-Mail: loewen-apotheke.bad-harzburg@t-online.de
www.loewen-apotheke-bad-harzburg.de

32
Wandern
Dem Alltag entschweben – Natur erleben
Die Burgberg-Seilbahn, gerade wieder einmal
frisch gewartet, fährt bereits seit 1929 Gäste Burgberg-Seilbahn
und Einwohner Bad Harzburgs auf den Großen Fahrzeiten:
Burgberg (483 m). Ab 1. April bis einschl.
Mehr als 26 Millionen Passagiere sind schon 27. Oktober
auf und vom Plateau transportiert worden. Bis 09:30 - 18:00 Uhr
zu 18 Gäste pro Gondel befördert die Seilbahn Änderungen vorbehalten
in drei Minuten nach oben. Von dort bietet sich
ein beeindruckender Blick auf Bad Harzburg,
die umgebenden Berge und das weite Harzvor- zum Nationalpark Harz, verlaufen mehrere
land. Zudem kann ab 19. Mai in der Bergstation hundert Kilometer Wanderwege. Interessante
ein kleines Museum besucht werden. Ziele wie der Brocken, das Luchsgehege und die
Auf dem Burgberg zeugen die Ruinen der Harz- Waldgaststätten können auf eigene Faust oder
burg von kriegerischen Zeiten und reckt sich mit geschulten Wanderführern erwandert wer-
seit 1877 zu Ehren von Reichskanzler Bismarck den. Die Tickets für die Bergbahnfahrt sind im
die Canossa-Säule in die Höhe. Der Burgberg ist BurgBergCenter zu erhalten.
beliebter Ausgangspunkt in Kombination mit
dem Besuch des Baumwipfelpfads und vieler Bis zum 4. November 2018 fahren schadstoff-
Wandertouren. Rund um Bad Harzburg, dem Tor arme Busse die Waldgaststätten an.

Wanderung über drei Burgberge
Die außergewöhnliche Route der Wanderung Zeit erzählen. Auf dem Rückweg wird das Dia-
über die drei Bad Harzburger Burgberge führt skop besucht. Dort ist ein fiktiver Blick auf die
über den Großen und Kleinen Burgberg sowie Harzburg möglich. Treffpunkt ist immer um 11
den Sachsenberg. Rund acht Kilometer mit Uhr am Wandertreff am Haus der Natur. Die
einigen steilen Anstiegen sind dabei zu bewäl- Teilnahme kostet ohne die Fahrt mit der Burg-
tigen. Die Wanderführer Horst Woick oder berg-Seilbahn 5,00 1 (mit Gästekarte 3,00 1).
Reinhard Vierke werden bei der Tour, die rund Termine: 12. Mai, 21. Juli, 29. September,
vier Stunden dauert (Rucksackverpflegung wird 03. November
empfohlen!), nicht nur viel über die Historie der Weitere Informationen sind in der Tourist-In-
drei Burgen und ihrer Bewohner vermitteln, formation, Nordhäuser Straße 4, Tel. 0 53 22 /
sondern auch zahlreiche Anekdoten aus dieser 7 53 30, zu erhalten.

33
Wandern
Bad Harzburger Themenwanderwege
Im Nationalpark und Naturpark Harz rund um Torfhaus an. Von dort fährt die Buslinie 820
Bad Harzburg gibt es zahlreiche Themenwan- nach Bad Harzburg. Zudem gibt es eine Verlän-
derwege. Mit der Luchstour und der Kästeklip- gerung des Teufelsstiegs über Schierke nach
pentour sind zwei davon als Premiumwege mit Elend (Steckenlänge dann 26 km)
dem Deutschen Wandersiegel zertifiziert.
Ziel ist es, allen Wanderern entspannte Stunden
Rundweg Eckerstausee
in der wunderschönen Natur zu bieten. Beson-
Einstieg ist an der Wald-
dere Aussichtspunkte, interessante Ziele,
Bushaltestelle „Abzweig
attraktive Einkehrmöglichkeiten und eine ver-
Eckerstausee“. An der Stau-
lässliche Ausschilderung garantieren dieses.
mauer kann entschieden
werden, ob der Stausee
Luchstour im oder entgegen des Uhrzeigersinns umrundet
Diese Rundtour (ca. 16,4 km) wird. Rückkehr ist wieder an der Bushaltestelle
beginnt am Wandertreff im Eckerstausee. Die Streckenlänge beträgt ca.
Kurpark. Nach dem Aufstieg 10,2 km.
auf den Burgberg geht es
über Besinnungsweg, Säper- Drei-Täler-Tour
stelle, Kreuz des Deutschen Ostens zur Start der Rundtour (ca.
Rabenklippe. Von dort erfolgt der Abstieg ins 16,9 km) ist am Wander-
Eckertal. Über die Molkenhauswiese und die treff am Haus der Natur.
Ettersklippen geht es zurück nach Bad Harz- Durchs Kalte Tal, übers
burg. Molkenhaus am Eckerstau-
see vorbei in Richtung
Kästeklippentour Eckerquerung führt die Wanderung über das
Start ist am Café Goldberg. Ski-Denkmal durch das Radautal zurück in den
Die ca. 11,6 km lange Rund- Kurpark.
strecke geht über Gläseken-
und Bornetal, an den Stief-
mutterklippen entlang zur
Käste. Über Steinebrecherweg
und Schlackental führt der Weg zurück zum
Startpunkt. Weitere Themenwege sind u. a. der Be-
sinnungsweg (direkt vom Großen Burgberg
zu erreichen, 1,6 km lang mit acht Ver-
Teufelsstieg weilplätzen), der Wildkatzen-Lehrpfad (rund
Dieser schwierige Aufstieg
2,5 km) sowie der Wildkatzenstieg (7,3 km)
über Molkenhaus und Ecker-
zur Marienteich-Baude zum Thema Wild-
talsperre auf den Brocken
katze, der Ringwanderweg um Bad Harz-
ist ca. 13,3 km lang und
burg (ca. 23 km, Start und Ziel am Haus
kein Rundweg. Zurück bie-
der Natur im Kurpark).
tet sich der Goetheweg zum
34
Wandern
Afterwork-Wanderungen wieder am Start
Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein bie- Die Termine im 1. Halbjahr:
tet auch 2018 immer mittwochs zweistündige 4. April („Start ins Wanderjahr 2018“), 18. April
Afterwork-Wanderungen unter einem bestimm- („Aussichten auf die Berge“), 2. Mai („Mit
ten Motto an. Start ist, außer am 4. April und Bewegung fit in den Mai“), 16. Mai („Den Wild-
17. Oktober (17 Uhr), jeweils um 17:30 Uhr am katzen auf der Spur“), 30. Mai („Rund um den
Wandertreff am Haus der Natur. Die Teilneh- Eichenberg“), 13. Juni („Besinnung und Ent-
mergebühr beträgt je Tour 5,50 1. Eine Anmel- spannung mit Fernsichten“), 20. Juni („Wandern
dung ist nicht erforderlich. und Wohlfühlen“).

Start in den Wanderfrühling mit leichten Strecken
Mit Wanderführer Hans Hillebrecht werden vom stein (HWN 002). Dort wird eine Rast eingelegt.
4. bis 6. Mai drei Genusswanderungen angeboten. Zurück wird über Eckerstausee (HWN 001),
Die leichten Strecken mit Längen von 13 bis 14,5 Luisenbank zum Molkenhaus (HWN 169) ge-
Kilometern starten immer um 10 Uhr vor dem wandert. Nach einer Einkehr wird mit dem Wald-
Bad Harzburger Bahnhof. Am Freitag, 4. Mai, bus zurück nach Bad Harzburg gefahren.
heißt die Tour „Rund um den Oderteich“. Nach Die dritte Genusswanderung findet am Sonntag,
der Fahrt mit dem Linienbus zum Torfhaus führt 6. Mai, zum Achtermann und nach Braunlage
die Wanderung über Torfhaus, Auerhahnweg, statt. Nach der Fahrt mit dem Linienbus nach
Sonnenkappe (Stempelstelle Harzer Wanderna- Königskrug wird über Achtermann (HWN 012),
del/HWN 217), Oderteich nach Oderbrück. Dort Rodelhaus mit Einkehr zum Kurpark Braunlage
findet eine Einkehr statt. Danach geht es über gewandert. Die Rückfahrt nach Bad Harzburg
Kaiserweg, Abbegraben zurück zum Torfhaus. erfolgt mit dem Linienbus.
Der Scharfenstein und die Eckertalsperre sind Alle drei Touren inklusive Transfers kosten 25,00 1.
Ziele am Samstag, 5. Mai. Zuerst geht es erneut Für die Einzeltouren inklusive Transfers sind
mit dem Linienbus zum Torfhaus. Die Wander- jeweils 10,00 1 zu bezahlen. Anmeldungen bei
route führt dann über das Torfhausmoor, auf der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4,
der Lorenzbrücke über die Ecker zum Scharfen- Bad Harzburg, Tel. 0 53 22 / 7 53 30.

35
Wandern
Von Benneckenstein nach Bad Harzburg
Vier Harzüberquerungen mit Wanderführer Hans Am 12. Mai ist der Ausgangspunkt Bennecken-
Hillebrecht stehen für 2018 im Wanderpro- stein. Um 8 Uhr wird von dort über Tanne, Elend,
gramm. Alle Touren finden samstags statt und Bahnhof Schierke (Service bei 15,5 km), Ahrens-
sind für sportliche Teilnehmer gedacht. Es wer- klint (Harzer Wandernadel/HWN 13), Gelber
den ca. 5 bis 5,3 Kilometer pro Stunde zurück- Brink (HWN 22), Brocken (HWN 9), Abstieg zur
gelegt. Die Streckenlängen liegen zwischen 39 Herrmannsklippe, Stempelsbuche (HWN 8),
und 43 Kilometern. Treffpunkt ist immer um Bremer Hütte (HWN 6), Kleines Sandtal, Abstieg
6:45 Uhr auf dem Großparkplatz gegenüber zum Eckertal durch das Maitzental, Molken-
dem Hotel Seela. Mit dem Bus wird um 7 Uhr haus (HWN 169) nach Bad Harzburg gewandert.
zum jeweiligen Startort gefahren. Die Rückkehr Die Streckenlänge beträgt 42 km mit insgesamt
in Bad Harzburg ist zwischen 17 und 18 Uhr 1.049 m Anstiegen und 1.272 m Abstiegen.
mit anschließender Urkundenübergabe in ge- Die weiteren Harzüberquerungen 2018: 23. Juni
mütlicher Runde im Restaurant „An der Berg- (ab Lerbach), 15. September (ab Hasselfelde),
bahn” geplant. und 6. Oktober (ab Badenhausen). Es empfiehlt
Die Kosten betragen 22,00 1 inklusive Busfahrt sich eine frühzeitige Anmeldung bei der Tou-
zum Startort, Getränken und Verpflegung an rist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667
den Service-Stationen sowie einer Urkunde. Bad Harzburg, Tel. 0 53 22 / 7 53 30.

Erste Brockenwanderung 2018 am 26. Mai
Von Bad Harzburg aus werden in diesem Jahr längen sind ca. 25 Kilometer. Mit Bustransfers
fünf Touren auf den Brocken (1.141  m) ange- (Selbstzahler) und Einkehr ist eine Rückkehr in
boten. Bad Harzburg immer für ca. 18 Uhr geplant. Die
Start ist jeweils um 9:15 Uhr am Wandertreff am Brockenwanderungen kosten 5,00 1, mit Gäste-
Haus der Natur im Kurpark. Die reine Wander- karte 3,00 1.
zeit beträgt rund sieben Stunden, die Strecken- Die erste Brockentour 2018 findet am Samstag,
26. Mai, unter dem Titel „Frühling auf dem
Brocken“ statt. Nach der Busfahrt bis Marien-
teich führt die Wanderung über Eckersprung
auf den Brocken. Nach einem Rundgang auf dem
Plateau erfolgt eine Einkehr (ca. 45 Minuten),
bevor mit Wanderführer Herbert Ludewig der
Rückweg zum Torfhaus in Angriff genommen
wird. Von dort geht es per Linienbus wieder
nach Bad Harzburg.

Die weiteren Termine sind am, 14. Juli („Der
Brocken im Sommer“), 11. August („Sagenhafter
Brocken“), 29. September („Das Höchste am
Norden – der Brocken“) und 13. Oktober („Herbst
auf dem Brocken“).
36
Wandern
Wanderungen und Führungen 2018
Treffpunkt jeweils am Wandertreff Haus der Natur
Regelmäßige Wanderungen:
Samstag 10 Uhr
Montag 13:15 Uhr
Stadtführung
Gästewanderung mit Einkehr
Treffpunkt:
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 2,5 Stunden
Wandelhalle im Badepark
Dienstag 10:30 Uhr (Januar bis Oktober)
Mit dem Ranger den Nationalpark entdecken
Wanderzeit: 3,5 Stunden
Führungen Besinnungsweg:
Donnerstag 13:15 Uhr 28. April, 23. Juni, 18. August,
(März bis Oktober) 15. September, 27. Oktober
Themenwanderung mit Einkehr Beginn: 11 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden
Führung Historischer Burgberg
Samstag 10:15 Uhr
mit Harzsagenhalle:
Themenwanderung mit Einkehr
21. April, 26. Mai, 28. Juli,
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 5 Stunden
08. September, 13. Oktober
Außer bei den Brockenwanderungen siehe
Beginn: 11 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden
Seite 36.
Treffpunkt:
Drei-Burgen-Wanderung:
Burgberg-Seilbahn/Bergstation
12. Mai, 21. Juli, 29. September,
03. November
Beginn: 11 Uhr, Wanderzeit: ca. 4 Stunden
Weitere Informationen, auch über Teilnehmer-
Quellenwanderung: gebühren, sind bei der Tourist-Information,
30. Juni, 26. August, 17. November Nordhäuser Straße 4, Tel. 0 53 22 / 7 53 30,
Beginn: 11 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden info@bad-harzburg.de, zu erhalten.

Haus der Natur
Wald-Erlebnis-
Wald-Erlebnis-Ausstellung
Ausstellung
Wald-Erlebnis-
mit
mit Luchs-Info Harz
Luchs-Info
Ausstellung Harz
mit Luchs-Info
undHarz
mit großem
ledbe
un mnd en
it gr oßA
emm eisenvolk
k
en Ameisenvol
lebendBad Harzburg, im Kurpark
Bad Harzburg, im Kurpark
Tel. 0 53 22 / 78 43 37
Tel. 0 53 22 / 78 43 37
www.haus-der-natur-harz.de
www.haus-der-natur-harz.de
Di.–So.Di.–So. von
von 10 – 17 Uhr10 – 17 Uhr geöffnet
geöffnet

37
Wandern
Wildkräuterführungen am Langenberg
Sabine Schweiger bietet regelmäßig auch 2018 oder 0175 / 6 78 06 90 sowie info@sinauharz.de.
samstags Touren zu den Wildkräutern an. Treff- Die Teilnahme kostet pro Person 10,00 1 (mit
punkt ist immer um 11 Uhr am Langenberg im Bad Gästekarte 8,00 1).
Harzburger Stadtteil Schlewecke. Genauere Infor- Die Termine sind am 28. April, 19. Mai, 2. Juni,
mationen gibt es direkt bei der Anmeldung bei 9. Juni, 28. Juli, 11. August, 25. August und
Sabine Schweiger unter Tel. 0 53 21 / 3 89 16 00 8. September.

Hochharz-Wanderwoche vom 11. bis 16. Juni
Bad Harzburg. Länge 19 km ( 570 m Anstiege,
745 m Abstiege/zwei Stempelstellen HWN).
Mittwoch, 13. Juni, rund um Braunlage; Bus-
fahrt nach Oderbrück, Wanderung: Oderbrück,
Achtermanns Höhe, an der Warmen Bode ent-
lang nach Braunlage, Silberteich, Naturmythen-
pfad, Braunlage - Einkehr. Rückfahrt nach Bad
Harzburg. Länge 18 km (305 m Anstiege, 530 m
Abstiege/zwei Stempelstellen HWN).
Donnerstag, 14. Juni, Grenzwanderung Hohe-
geiß, Tanne, Sorge; Busfahrt nach Hohegeiß,
Wanderung: Grenzweg, Benneckenstein, Tanne
– Einkehr, Sorge, Grenzmuseum, Hohegeiß.
Rückfahrt nach Bad Harzburg. Länge 19 km
Bei der Hochharz-Wanderwoche mit Wanderfüh- (375 m Anstiege und Abstiege/eine Stempel-
rer Hans Hillebrecht ist Start immer um 9 Uhr vor stelle HWN).
dem Bad Harzburger Bahnhof. Alle sechs Touren Freitag, 15. Juni, von Oderbrück über Schierke
inklusive Transfer kosten 55,00 1, die Einzel- nach Braunlage; Busfahrt nach Oderbrück. Wan-
touren inklusive Transfer von Montag bis Freitag derung: Oderbrück, Bodemoor, Dreieckiger Pfahl,
jeweils 10,00 1, am Samstag 12,00 1. Anmel- an der Kalten Bode entlang nach Schierke – Ein-
dungen nimmt die Tourist-Information, Nord- kehr, Anstieg zur Schnarcherklippe, Barenberg,
häuser Straße 4, Tel. 0 53 22 / 7 53 30 entgegen. Elend, Grenzdenkmal B 27, Braunlage. Rückfahrt
Montag, 11. Juni, vom Torfhaus nach Bad Harz- nach Bad Harzburg. Länge 22 km (430 m An-
burg; Busfahrt zum Torfhaus, Wanderung: Torf- stiege, 660 m Abstiege/drei Stempelstellen HWN).
haus, Radauborn, Skidenkmal, Eckerstausee, Samstag, 16. Juni, Brockentour vom Ehrenfried-
Am Kruzifix, Abstieg zur Ecker, Molkenhaus – hof nach Ilsenburg; Busfahrt zum Ehrenfriedhof.
Einkehr, Bad Harzburg. Länge 19,5 km (235 m Wanderung: Dreieckiger Pfahl, Eckersprung, auf
Anstiege, 746 m Abstiege/vier Stempelstellen dem Goetheweg zum Brocken – Einkehr, Herr-
Harzer Wandernadel/HWN). mannsklippe, Stempelsbuche, Ilsefälle, Ilsenburg.
Dienstag, 12. Juni, von Oderbrück nach St. Die Wanderwoche endet im Eiscafé Tasin in
Andreasberg; Busfahrt nach Oderbrück, Wande- Ilsenburg mit der Urkunden-Verteilung. Rück-
rung: Oderbrück, Oderteich, Staumauer Oderteich, fahrt nach Bad Harzburg. Die Länge 21,5 km
Rehberger Grabenhaus - Einkehr, Dreibodestein, (435 m Anstiege, 1.020 m Abstiege/fünf Stem-
Freibierquelle, St. Andreasberg. Rückfahrt nach pelstellen HWN).
38
Wellness
Kraftquelle für Körper und Geist

Die Trink- und Wandelhalle im Badepark ist Brunnen, beides fluoridhaltige Natrium-Chlo-
weit über 100 Jahre alt. Im imponierenden rid-Wässer, die in historischem Ambiente ver-
Bau mit der Tambour-Pendentif-Kuppel wer- köstigt werden können. In der Wandelhalle mit
den wochentags von 9 bis 13 Uhr und 14 bis touristischer Info-Stelle finden zudem Konzer-
15:30 Uhr sowie an Wochenenden und Feier- te, Vorträge und regelmäßig dienstags Gästebe-
tagen von 9 bis 12:30 Uhr Bad Harzburger grüßungen statt. Samstags beginnen hier um
Quellen zum Trinken ausgeschenkt. Darunter 10 Uhr die Stadtführungen. Direkt nebenan im
sind der Krodo-Brunnen und der Barbarossa- Palmen-Café kann sich gestärkt werden.

Helmut Adler
Herzog-Julius-Straße 52 · 38667 Bad Harzburg
Tel. 05322-22 60 oder 96 62-0 · Fax 05322-5 42 54

• Historisches Gasthaus & Hotel in Bad Harzburg
• Das kleine Haus mit der großen Gemütlichkeit
• Clubräume für ihre Festlichkeit
• P direkt am Haus
• Spezialitäten-Restaurant für Wildgerichte

39
Wellness
Entspannung pur in der Sole-Therme
Was gibt es Schöneres, als nach einer ausgie- Gabbro-Grotte kann das „weiße Gold“ bei ca.
bigen und sicher auch mehr oder weniger an- 60  °C direkt auf der Haut gespürt werden. Als
strengenden Wandertour einen Entspannungs- weitere Saunen können in der Sole-Therme ein
tag einzulegen. Die Bad Harzburger Sole-Therme Sanarium mit Farblichttherapie (ca. 65  °C, ca.
mit Sauna-Erlebniswelt direkt am Kurpark 70 % Luftfeuchte), eine Dampfsauna (ca. 48 °C),
bietet dazu allerbeste Möglichkeiten. eine große Blockhaussauna (ca. 85  °C), in der
wechselnde Aufgüsse angeboten werden, eine
Im großzügigen Schwimmbereich warten ins- Naturstimmensauna (ca. 95  °C), eine Aroma-
gesamt vier Becken auf die Besucher. Alle ge- sauna (ca. 70 °C) und eine Saunakota (ca. 70 °C)
füllt mit der direkt aus 840  m geförderten Natur- genutzt werden.
sole. Durch den Salzgehalt und die angenehmen Eine besondere Attraktion zum Abkühlen ist die
Temperaturen von 32  °C im Innenbecken und Schneesauna. Ein großzügiger Ruhebereich, Infra-
33  °C im Sprudelbecken entsteht ein Gefühl der rot-Wärmekabinen, Erlebnisdusche, Natursole-
Leichtigkeit, das Körper und Geist zur Ruhe pool, Eisbrunnen, Massagen, FKK-Sonnendeck
kommen lässt. Ein besonderes Vergnügen ist und das Bistro „Verde“ runden das Wellness-
das Schwimmen in den beiden Außenbecken Angebot der Bad Harzburger Sole-Therme mit
mit Strömungskanal und Massagedüsen. Sauna-Erlebniswelt ab.
In der Sauna-Erlebniswelt laden gleich sieben
Saunen zur Schwitzkur ein. Auch dort fehlt der Weitere Informationen, auch zu den Öffnungs-
Bezug zum Salz natürlich nicht. In der Sole- zeiten, stehen auf Seite 41.

40
Wellness
Bad Harzburger Sole-Therme
Öffnungszeiten Therme:
Montag bis
Samstag
08:00 Uhr - 21:00 Uhr
Sonntag 08:00 Uhr - 19:00 Uhr

Öffnungszeiten Sauna-Erlebniswelt:
Montag, Dienstag,
Freitag u. Samstag
08:00 Uhr - 21:00 Uhr G
Mittwoch 08:00 Uhr - 13:00 Uhr H
13:00 Uhr - 21:00 Uhr G
Donnerstag 08:00 Uhr - 15:00 Uhr D
15:00 Uhr - 21:00 Uhr G
Sonntag 08:00 Uhr - 19:00 Uhr G
Letzter Einlass 1 Stunde vor Schließung. An Feiertagen ist die Bad Harzburger Sole-Therme immer von
8:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. An diesen Tagen ist Gemeinschaftssauna und es findet kein Gymnas-
tikprogramm statt. Telefon 0 53 22 / 7 53 60. Wartungszeit: 28. Mai bis einschließlich 03. Juni 2018

Fitnessangebote:
Dienstag bis Freitag Fitness im Wellness-Pavillon 10:30 Uhr
Montag bis Freitag Aqua-Fit 11:30 Uhr, 14:00 Uhr
und 17:30 Uhr
Samstag Aqua-Fit 10:30 Uhr und 15:30 Uhr

Sauna-Erlebniswelt mit acht verschiedenen Saunen
• Sole-Gabbro-Grotte ca. 60 °C • Naturstimmensauna ca. 95 °C
• Sanarium mit Farblichttherapie ca. 65 °C, • Aromasauna ca. 70 °C
ca. 70 % Luftfeuchte • Saunakota ca. 70 °C
• 1 Dampfsauna ca. 48 °C • Schneesauna ca. -10 °C
• Blockhaussauna ca. 85 °C

Wechselnde Sauna-Aufgüsse
Montag bis Freitag 9:30 Uhr / 11:00 Uhr / 12:30 Uhr / 15:00 Uhr / 16:30 Uhr / 18:30 Uhr /
19:30 Uhr
Samstag 9:30 Uhr / 11:30 Uhr / 13:30 Uhr / 15:00 Uhr / 16:30 Uhr / 18:00 Uhr /
19:30 Uhr
Sonn- und Feiertag 9:30 Uhr / 10:30 Uhr / 11:30 Uhr / 13:30 Uhr / 15:00 Uhr / 16:30 Uhr /
18:00 Uhr
41
Sport – Freizeit
Silberbornbad startet in die Saison
ein extra Eltern-Kind-Becken. Über einen Aus-
schwimmkanal ist das beheizte Außen-Erleb-
nisbecken zu erreichen. Die Außenanlage bietet
ein Fun-Becken, zwei Rutschen sowie für die
„Kleinsten“ einen Baby-Pool. Eine weiträumige
Freifläche zum Sonnen und Toben sowie ein
Kinderspielplatz runden das Angebot ab.

Entspannung finden die Besucher zudem im
Saunabereich des Bades. Außerdem steht zur
Erfrischung und Stärkung die „Nass- und Tro-
cken“-Cafeteria zur Verfügung. Deren neuer Be-
Am Dienstag, 1. Mai, ist es endlich wieder so- treiber Ibrahim Tural hält für alle Besucher am
weit. Nach der Winterpause öffnet das Silber- 1. Mai Überraschungen parat. So lädt er u. a.
bornbad die Türen. Die Einrichtung im Sportpark zu einem Sektempfang für die Erwachsenen
an der Rennbahn ist dann bis zum 30. September und Süßem für die Kinder ein. Präsentieren wird
wie gewohnt ein Erlebnis bei jedem Wetter. sich zum Start auch der Förderverein Schwim-
Dort ist das Schwimmen und Relaxen ohne Zeit- men im Silberbornbad. Werner Hadam, neuer
begrenzung möglich. Das kombinierte Hallen- Vorsitzender des Fördervereins, kündigte noch
und Freibad verfügt innen über ein 25-m- weitere Aktionen zum Start und im Saisonver-
Becken, einen Nichtschwimmerbereich sowie lauf an.

Silberbornbad, Herbrink 35, Telefon: 0 53 22 / 7 53 05

Öffnungszeiten:
Montag: 14 bis 20 Uhr
Dienstag bis Freitag: 8 bis 20 Uhr
Samstag, Sonntag
und an Feiertagen: 8 bis 19 Uhr
Öffnungszeiten Sauna:
Montag: 14 bis 20 Uhr (gemischt)
Dienstag: 8 bis 20 Uhr (Herren)
Mittwoch: 8 bis 13 Uhr (gemischt),
13 bis 20 Uhr (Damen)
Donnerstag: 8 bis 16 Uhr (Herren),
16 bis 20 Uhr (gemischt)
Freitag: 8 bis 20 Uhr (Damen)
Samstag, Sonntag
und Feiertage: 8 bis 19 Uhr (gemischt)
(Schwimmkurse auf Anfrage)

42
Sport – Freizeit
Adventure-Golf neu im Kurpark
Im Bad Harzburger Kurpark wird jetzt Adven-
ture-Golf angeboten. 18 modellierte und bar-
rierefreie Bahnen stehen zur Verfügung. Be-
treiber ist die HarzVenture GmbH, die bereits
für den Baumwipfelpfad verantwortlich ist. Die
Öffnungszeiten sind in beiden Einrichtungen
identisch, von April bis Oktober von 9:30 bis
18 Uhr und von November bis März von 10 bis
16 Uhr. Direkt an der Adventure-Golfanlage
gibt es auch ein Angebot zum Verweilen sowie
für Speisen vor und nach dem Spielen.

SKYROPE Hochseilpark im Kalten Tal
Eine echte Herausforderung für die Sinne bietet
der SKYROPE Hochseilpark im Kalten Tal. Auf dem
Weg über Drahtseile, Schaukeln, Seilbrücken
und Holzstege werden in zehn und fünf Metern
Höhe Verstand, Herz und Können in Einklang ge-
bracht. Im Team oder allein ist es möglich, bestens
gesichert und betreut in eine individuelle Erleb-
niswelt einzusteigen. Die Teilnehmer müssen
mindestens 100 cm groß sein. Der SKYROPE
Hochseilpark kann ohne Voranmeldung bis ein-
schließlich Oktober samstags und sonntags von
10 bis 18 Uhr sowie in den niedersächsischen Weitere Infos und Terminanfragen unter Tele-
Ferien mittwochs und an Feiertagen besucht fon 0 55 83 / 92 26 28, mail@skyrope.de oder
werden. www.skyrope.de.

Sport, Spaß und Spiel im Freizeitpark Krodoland
park Krodoland zu jeder Jahreszeit Sport, Spaß
und Spiel angesagt. Auf 130.000 m² mit herr-
lichem Blick auf die Harzberge kommt keine
Langeweile auf. Ein besonderer Spaß ist auf den
Außenanlagen neben Swin- und Fußball-Golf
u. a. auch Pit-Pat (Mischung aus Minigolf und
Billard) und Natur-Minigolf. Unbeschwertes
und witterungsunabhängiges Spielen ermög-
licht die Spielscheune.
Swin- und Fußball-Golf, Spielscheune, große Weitere Informationen und Öffnungszeiten unter:
Außen-Spielanlage, Reiten u.v.m. – im Bad Telefon 0 53 22 / 87 73 32
Harzburger Stadtteil Westerode ist im Freizeit- info@krodoland.de oder www.krodoland.de.
43
Sport – Freizeit
10. „Protective“ Bike Marathon im Sportpark
thon in Bad Harzburg am Sonntag, 22. April.
Start und Ziel sind auf dem Gelände des Sport-
parks an der Rennbahn. Der erste Start erfolgt
um 9:45 Uhr. Gefahren wird eine ca. 18 km
lange Runde mit ca. 450 hm. Es gibt drei Wett-
bewerbe über 18, 36 und 72 Kilometer. Gespickt
mit schönen Aussichten und Singletrails sowie
schnellen, teils technischen Abfahrten kommt
jeder Typ von Mountainbiker auf seine Kosten.
Die Radsportgemeinschaft Nordharz als Aus-
richter bietet am Samstag, 21. April, ab 14 Uhr
zudem das beliebte „Kid´s race" für Kinder von
3 bis 14 Jahren an.

Die weiteren Rennen der Serie sind in Braunlage-
Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Hohegeiß (5. Mai), Clausthal-Zellerfeld (27. Mai),
Mountainbikefans in den Harz gelockt, um bei Biesenrode (17. Juni), Schierke (25. August) und
der Rennserie des Harzer Mountainbike-Cups Sülzhayn (voraussichtlich im September).
um den Titel zu kämpfen. Den Auftakt der Weitere Informationen unter:
Rennserie bildet der 10. „Protective“ Bike Mara- www.mtb-bad-harzburg.de

12. Bad Harzburger Bergmarathon
Laufen, Walking und Nordic-Walking sind beim ganz Besonderem. Als weitere Laufstrecken
12. Bad Harzburger Bergmarathon angesagt. Er sind eine 11- und eine 6-km-Distanz im Ange-
findet am Pfingstsamstag, 19. Mai, statt. Um bot. Der Nachwuchs absolviert je nach Alter
Punkt 10 Uhr erfolgt vor den Tribünen im Sport- eine 500 m- oder 1,5 km-Strecke. Für Walker
park an der Rennbahn der erste Startschuss, mit und Nordic Walker sind ein Halbmarathon so-
dem die Halbmarathonläuferinnen und -läufer wie 11 und 6 km ausgeschrieben. Eine Vereinszu-
auf die Reise geschickt werden. Um 10:10 Uhr fol- gehörigkeit ist nicht erforderlich.
gen die Marathonteilnehmer. Das Streckenprofil
und natürlich die herrliche Naturlandschaft Anmeldungen und weitere Informationen unter:
machen Marathon und Halbmarathon zu etwas www.bergmarathon-harzburg.de.

9. Fußball-Nachwuchscamp von Hannover 96
Das Nachwuchscamp von Hannover 96 ist vom ballsport. Zudem bekommen alle Teilnehmer eine
1. bis 3. Juni bereits zum 9. Mal zu Gast im komplette Trainingsausrüstung und eine Ein-
Sportpark an der Rennbahn. Weibliche und männ- trittskarte zu einem Heimspiel des Erstligisten.
liche Kicker im Alter zwischen 6 und 14 Jahren Die Teilnahmegebühr beträgt 99,96 Euro.
erhalten nicht nur in vier Trainingseinheiten Infos und Anmeldung unter www.hannover96.de/
viele Tricks und Anregungen rund um den Fuß- kids-fussballschule/96-fussballschule.
44
Sport – Freizeit
Vier geführte Scuddytouren im Angebot
Die Agentur HarzVenture bietet vier unter- Nordhäuser Straße 4, an. Nach einer Grundein-
schiedliche Scuddytouren mit Start am Scuddy- weisung in die Fahrweise des elektrischen Drei-
point direkt neben der Tourist-Information, radrollers, der bis zu 20 km/h fährt und auch an
Bergen nicht schlapp macht, geht der Fahrspaß
in Begleitung eines Scouts los. Wahlweise ste-
hen 2,5-stündige Touren für 39,00 1 pro Person
(zum Wildkatzengehege über den Wildkatzen-
stieg und Kästeklippen-Tour) oder 1,5-stündige
Touren für 29,00 1 (Café Goldberg-Tour und
Tour Golfplatz-Rennbahn durch die Stadt
zurück) zur Verfügung. Weitere Informationen
zu den Voraussetzungen für eine Teilnahme, die
notwendige Gruppenstärke und die Termine
sind unter www.scuddy.tours/scuddy-touren-
buchen/scuddy-tour-harz zu erhalten.

Von den Wipfeln zu den Wurzeln
Bei dieser Sonderführung durch die zertifizierte wipfelpfads. Eine Anmeldung ist erforderlich
Waldpädagogin Angela Eilers geht es erst über unter: info@eilers-umweltkommunikation.de
den Baumwipfelpfad und dann zu den Wurzeln oder Tel. 0179 / 1 78 18 19.
der Bäume. Das Angebot, das in Kooperation Der Preis inklusive Eintritt beträgt 13,00 1 für
mit den Niedersächsischen Landesforsten – Wald- Erwachsene, 11,00 1 für Kinder.
pädagogikzentrum Harz angeboten wird, startet Die Termine 2018: 21. April, 26. Mai, 23. Juni,
immer um 15 Uhr am Kassenpavillon des Baum- 18. August, 22. September, 20. Oktober

Wipfeln-Erlebnis mit der Hexe Tula
Den Baumwipfelpfad mit einer „echten“ Hexe
erleben?! Am Pfingstmontag, 21. Mai, lädt Tula
vom Elfenstein dazu wieder bei einer 90-minü-
tigen Führung hoch in den Wipfeln im Kalten
Tal ein. Start ist um 10 Uhr am Kassenpavillon des
Baumwipfelpfads im Kurpark. Der Preis beträgt
inklusive Eintritt 13,00 1 für Erwachsene und
11,00 1 für Kinder bis 12 Jahren.
Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an:
ines.hohlbein@gmx.de oder telefonisch unter
0170 / 4 31 04 37. Die Mindesteilnehmerzahl
beträgt 10 Personen.
Weitere Termine 2018: 21. Juli, 24. August,
14. September, 7. Oktober
45
Sport – Freizeit
Baumwipfelpfad mit Abenteuerbrücke
Am Fuße des Burgbergs startet der rund 1.000 m Auch der in unmittelbarer Nähe befindliche und
lange Baumwipfelpfad Harz und führt den Gast kostenlose Baumwurzelpfad ist einen Besuch
auf über 20 m Höhe durch die alten Baumkronen wert.
des Kalten Tals. Einzigartig unter den Baum-
wipfelpfaden Deutschlands ist er auch auf-
grund seiner Geologiestation, die anhand einer
Felswand die Gesteinsschichten des Harzes
erklärt. Zudem gewährt der Pfad Einblicke in
den Nationalpark Harz und in die spannende
Tier- und Pflanzenwelt des nördlichsten Mittel-
gebirges Deutschlands.
Weitere Attraktionen sind die Abenteuerbrücke,
der Glassteg auf der Kuppel in 30 m Höhe sowie
„Der Urknall" beim Einstieg in den Baumwipfel-
pfad. Die Öffnungszeiten sind vom 1. April bis
31. Oktober täglich von 9:30 bis 18 Uhr (vom
1. November bis 31. März von 10 bis 16 Uhr).

Am Abend durch die Wipfel spazieren
An einem ganz besonderen Erlebnis auf dem Gehalt“ betragen 15,00 1, Kinder und Jugendli-
Baumwipfelpfad Harz im Kalten Tal kann regel- che zahlen 13,00 1. Die Mindesteilnehmerzahl
mäßig freitags teilgenommen werden. Michael für diese Führungen beträgt 10 Personen.
Schaschek bietet in Zusammenarbeit mit dem Danach ist an folgenden Terminen Start immer
Waldpädagogikzentrum der Niedersächsischen um 20 Uhr: 4. und 18. Mai, 1., 15. und 29.
Landesforsten die Führung „Nachts in den Juni, 27. Juli, 10. und 24. August, 7. und 21.
Wipfeln“ an. Die abendliche Runde beginnt am September, 5. und 19. Oktober. Die Kosten be-
6. und 20. April bereits um 19 Uhr am Kassen- tragen dann ohne Getränk 13,00 1 bzw. 11,00 1.
pavillon des Baumwipfelpfads im Kurpark. Die Eine Anmeldung ist per E-Mail erforderlich an:
Kosten für Erwachsene inklusive Eintritt und info@bwp-harz.de oder
einem wärmenden Apfelpunsch „mit oder ohne info@gpserlebniswanderungen.de.

Sonnenaufgang und Märchenhaftes in den Wipfeln
Zwei neue Angebote mit dem Waldpädagogen Sonnenaufgang in den Wipfeln erleben“ heißt
Michael Schaschek gibt es nach Voranmeldung es am 5. Mai, 2. und 30. Juni, 28. Juli und
unter: info@bwp-harz.de oder 25. August. Start ist jeweils um 4:30 Uhr; Preis
info@gpserlebniswanderungen.de inkl. Eintritt 14,00 1 für Erwachsene, 12,00 1 für
von Mai bis August regelmäßig auf dem Baum- Kinder und Jugendliche. „Märchenhafte Wipfel“
wipfelpfad. Die besonderen Erlebnistouren fin- sind am 18. Mai, 15. Juni, 27. Juli sowie 10. und
den ebenfalls in Zusammenarbeit mit dem 24. August zu erleben. Start ist jeweils um 16 Uhr;
Waldpädagogikzentrum der Niedersächsischen Preis inkl. Eintritt 13,00 1 für Erwachsene, 11,00 1
Landesforsten statt: „Wenn der Tag erwacht – für Kinder und Jugendliche.
46
Sport – Freizeit
Sportpark an der Rennbahn
Herzstück des Sportparks an der Rennbahn ist Es wird bereits das 20. Turnier sein. Zu Gast sind
die in herrlicher Landschaft gelegene Pferde- am 08. und 09. September dann auch wieder
rennbahn. Dort findet jährlich das Bad Harz- die Shetlandponys mit ihrem 16. Festival. Mit
burger Galoppmeeting statt. Die 139. Auflage einem eintägigen Dressur- und Springturnier der
des rennsportlichen Familienfestes ist vom Gesellschaft für Jagdreiterei/Reitverein Westerode
20. bis 29. Juli mit sechs Renntagen und einem am 29. September wird der Pferdesportsommer
reichhaltigen Rahmenprogramm geplant. Höhe- im Sportpark abgeschlossen.
punkte sind immer die Seejagdrennen an den
beiden Veranstaltungssonntagen. Insgesamt wer- Wandern, Walking, Nordic Walking, Jogging
den über 50.000 Besucher erwartet. und Mountainbiking bis zur Halbmarathondis-
tanz sind auf neun ausgeschilderten Strecken
Der Pferdesportreigen geht weiter mit dem mit Start am Sportparkzentrum möglich. Golf,
Internationalen Vielseitigkeitsreitturnier, das Fußball, Hockey, Schieß-, Beach-Sport, ein Fit-
voraussichtlich vom 10. bis 12. August aus- nessparcours und vom 1. Mai bis 30. September
getragen wird. Der veranstaltende Verein für das Silberbornbad sorgen für ein vielfältiges
Vielseitigkeitsreiten feiert dann ein Jubiläum. Sportangebot.

47
Branchenverzeichnis A – Z
Ausflugslokale Bad Harzburg 0 53 22

Bistro „Verde“, Nordhäuser Straße 3 (in der Sole-Therme), Tel. 5 53 37 97
Café „Goldberg“, OT Göttingerode, Tel. 28 73, (Busverbindung), 10-18 Uhr, dienstags Ruhetag, feiertags geöffnet
Café „Winuwuk“, Waldstraße 9, Tel. 14 59, Bushaltestelle Lärchenweg, 11:30-18 Uhr, montags und dienstags Ruhetag,
feiertags geöffnet
Kunstausstellung „Sonnenhof“, Tel. 5 02 00, 14-18 Uhr, montags Ruhetag, feiertags geöffnet
Gast- und Logierhaus „Aussichtsreich“, Auf dem Burgberg, Tel. 27 06, 09:30-18:30 Uhr, montags Ruhetag, feiertags
geöffnet
Hofcafé „Zum Schwalbennest und Hofladen“, Tel. 8 72 09, Hauptstr. 23, Bettingerode, Mi. bis So.14-18 Uhr,
feiertags geöffnet
Kästehaus, vorübergehend geschlossen
Landgasthaus „Eckerkrug“, OT Eckertal, Tel. 9 50 79 13, (Busverbindung), ab 10 Uhr, montags und dienstags Ruhetage,
feiertags geöffnet
Restaurant „Aubergine am Golfplatz“, Tel. 5 59 05 45, montags Ruhetag
Hotel Restaurant Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 9 62 10
Restaurant „Sagenhaft", BurgBergCenter, Tel. 7 84 80 44
Sportpark-Gaststätte an der Rennbahn, Tel. 87 85 97, montags Ruhetag
Waldcafé am Jungborn, Tel. 55 36 80, Archehof, mittwochs Ruhetag, montags bis freitags 13-18 Uhr, samstags, sonntags
und feiertags 10-19 Uhr
Waldgaststätte „Marienteich-Baude“, 12-21 Uhr geöffnet, Tel. 5 54 95 44, (Busverbindung), Wildfütterungen, Wild-
katzengehege, montags und dienstags Ruhetag, feiertags geöffnet
Waldgaststätte „Molkenhaus“, Tel. 78 43 44, (Busverbindungen von April bis Anfang November), Wildfütterung, Abenteuer-
spielplatz, 10-17:30 Uhr, donnerstags Ruhetag, feiertags geöffnet

Waldgasthaus „Rabenklippe“, Tel. 28 55, (Busverbindungen von April bis Anfang November), Kaffeeterrasse, Luchsgehege,
Brockenblick, 10-18 Uhr, montags Ruhetag, feiertags geöffnet

Waldgaststätte Radau-Wasserfall, Tel. 22 90, (Busverbindung), Kindereisenbahn, 10-18 Uhr, bis 08. April und ab 27. April
durchgehend geöffnet, 09. April bis 26. April freitags bis sonntags geöffnet

Haus BismarckHHH Unser Hotel liegt mitten im schönen Bad
Harzburg. Sie müssen keine zwei Minuten
Susanne Petereit gehen, bis Sie das Stadtzentrum und
Bismarckstraße 39 die wunderschöne Bummelallee
38667 Bad Harzburg erreichen. Von Ihrem Zimmer aus
Telefon 0 53 22 - 62 27 haben Sie einen herrlichen Blick auf
Telefax 62 92 die Harzer Berge – egal zu welcher
Jahreszeit Sie uns besuchen,
Haus-Bismarck@gmx.de die Laubwälder sind
www.haus-bismarck.de immer den Aus-
blick wert!

In unserem Haus steht
kostenloses WLAN
zur Verfügung.

48
Bad Harzburg 0 53 22 Branchenverzeichnis A – Z
A Adventure-Golf
Kurpark, 18 modellierte und barrierefreie Bahnen, April bis Oktober 09:30 bis 18 Uhr, November bis März 10 bis
16 Uhr, Info-Tel. 8 77 79 28
Ärztenotruf
Notfallpraxis Asklepios Harzklinik, Goslar, Kösliner Str. 12, Mi. 14 bis 20 Uhr, Fr. 15 bis 20 Uhr, Sa., So., Feiertag
08 bis 20 Uhr, Telefon 0 53 21/68 90 30, Notdienst auch nachts unter der Telefonnummer 116 117
Ausstellung
Haus der Natur (neben dem BurgBergCenter im Kurpark), Erlebnisausstellung über Nationalpark und Forstwirt-
schaft im Harz. Geöffnet täglich von 10 bis 17 Uhr, montags – außer an F­ eiertagen – geschlossen,
Tel. Ausstellung: 78 43 37, Pädagogische Begleitung: 5 30 06, Exkursionsbegleitung: 5 30 01 – Luchs-Information Harz –
Ayurveda 
Ayurveda und Naturheilpraxis, Hotel Restaurant Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 96 21 44
B Barfußpfad
Kurpark, kostenfrei nutzbar
Baumwipfelpfad
Kaltes Tal, Info-Tel. 8 77 79 20, Öffnungszeiten: April bis Oktober 09:30 bis 18 Uhr, November bis März 10 bis 16 Uhr,
www.baumwipfelpfad-harz.de, info@bwp-harz.de
Baumwurzelpfad
Kaltes Tal, ganzjährig kostenfrei nutzbar
Bogenschießen
BSV-Toxophilus Bad Harzburg e.V. (Westerode), Herr Slowik, Tel. 0 53 26/44 33
Boule
Für jedermann (kostenlose Benutzung). Kugeln gegen Pfand (5,00 1) während der Öffnungszeiten im Palmen-Café.
Anregungen gibt die Deutsch-Französische Gesellschaft während ihrer Spielzeit donnerstags ab 16 Uhr.
Bridge
Bridge Club Bad Harzburg e.V., Infos zu Spielmöglichkeiten, Rezeption,
Braunschweiger Hof, Tel. 78 80, info@hotel-braunschweiger-hof.de
Brocken
Wandergebiet im Nationalpark, 1.141 m über NN. Zu erreichen von Bad Harzburg über Eckertalsperre,
Teufelsstieg oder Torfhaus, Goetheweg. Auskunft erteilt die Tourist-Information.
Brunnenausschank in der Wandelhalle
Montags–freitags 9 bis 13 Uhr und 14 bis 15:30 Uhr, samstags, sonntags, feiertags 9 bis 12:30 Uhr, Tel. 7 53 85
BurgBergCenter
Nordhäuser Straße 2 b, Tel. 8 77 79 20
Bücherei
Siehe Seite 53 unter Stadtbücherei
Burgberg-Seilbahn
Die nördlichste Großkabinenbahn Deutschlands fährt in 3 Minuten auf den Großen Burgberg (483 m). Burgruinen,
historischer Rundweg, Canossasäule, herrliche Rundsicht auf das Harzvorland, Tel. 7 53 70
C Campingplatz
Freizeit-Oase „HARZ-Camp“ Göttingerode, Tel. 8 12 15
Die Wölfe vom Wolfstein, Tel. 0157/53 64 75 53
Catchen/Wrestling
Turnhalle Bettingerode, Training: sonntags 14 bis 18 Uhr, Tel. 0152/25 75 04 94
D DB-Store
Bahnhof Bad Harzburg, montags bis freitags 6:15 bis 15:45 Uhr, Info-Tel. 9 50 83 14
Diskothek
Diskothek „Fun Factory“, Goedeckekamp 4 (Gewerbegebiet), Tel. 8 78 90 01
49
Branchenverzeichnis A – Z Bad Harzburg 0 53 22

E E-Bikes
Harzsafari, Am Breitenberg 26, Tel. 10 29
Frank Ristau, Info-Tel. 0171/4 34 75 47
E-Bikes-Ladestation
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4
Einkaufen
Edeka, Herzog-Wilhelm-Str. 68, sonntags 11 bis 18 Uhr geöffnet, Info-Tel. 49 56,
montags bis samstags 7:30 bis 19 Uhr
Eislaufen
Zwischen Sole-Therme und Wohnmobil-Stellplatz, Info Tel. 01 77/3 62 32 21 , montags bis donnerstags 10 bis 18 Uhr,
freitags und samstags 10 bis 20 Uhr, sonntags 10 bis 18 Uhr, voraussichtlich ab Mitte November geöffnet
Erlebnisbauernhof
Nutztierarche, Blankenburger Straße 47 (Eckertal), Tel. 55 36 80, mittwochs Ruhetag, montags bis freitags 13-18 Uhr,
samstags, sonntags und feiertags 10-19 Uhr
F Fitness-Center
Evers Sportcenter, Tel. 8 32 00
Praxis Kröppelin, Tel. 5 14 84
Freibad
Silberbornbad: Erlebnisbecken, weitere Außenanlage mit Fun-Becken und Rutsche, Cafeteria, Sportpark an der
Rennbahn, Bushaltestelle, Parkplatz, Tel. 7 53 05, geöffnet vom 01. Mai bis 30. September
Freizeitpark
Krodoland „Sport und Spaß“, Fasanenstraße 21, Westerode, Tel. 87 73 32,
Öffnungszeiten siehe www.krodoland.de
G Galerie
Rathaus Galerie, Forstwiese 5, Tel. 740
Golf
18-Löcher-Anlage, Trainer, Anmeldung Golf-Club Harz e.V., Am Breitenberg 107, Tel. 10 96 u. 67 37
H Hallenbäder
Sole-Therme mit Innenbecken, 2 Außenbecken, FKK-Sonnendeck, Sauna-Erlebniswelt, Massagen, Beauty-Bereich,
Bistro „Verde“, Telefon 7 53 60, Wartungszeit: 28. Mai bis einschließlich 03. Juni 2018
Silberbornbad mit 25 m-Becken, Kinder- und Saunabereich, Cafeteria, Bushaltestelle, Parkplatz, Tel. 7 53 05,
geöffnet vom 01. Mai bis 30. September
Harzsagenhalle
Auf dem Burgberg, Tel. 65 23, sonntags und feiertags von 14 bis 16 Uhr Besichtigung
Haus der Natur
Neben der Talstation der Burgberg-Seilbahn im Kurpark, geöffnet täglich von 10 bis 17 Uhr, montags (außer an
Feiertagen) geschlossen – Tel. 78 43 37
Hochseilpark Skyrope"
"
Im Kalten Tal, Bad Harzburg, Info-Tel. 0 55 83/92 26 28, voraussichtlich bis Ende Oktober samstags und sonntags 10
bis 18 Uhr geöffnet. In den niedersächsischen Schulferien auch mittwochs.
Hofladen
Kunsthandwerk, Saison-Ausstellungen und Künstler-Atelier, Kulinarisches, mittwochs bis sonntags von 14 bis 18 Uhr,
Hauptstraße 23, Bettinge­rode, Tel. 8 72 09
I Informationen
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30
Verkehrsverein am Bahnhof, Tel. 29 27
Wandelhalle, Badepark, Tel. 7 53 85
Internetzugang für jedermann
Stadtbücherei, Herzog-Wilhelm-Straße 86, Tel. 90 15 15, Öffnungszeiten Seite 53, (kostenpflichtig)
50
Bad Harzburg 0 53 22 Branchenverzeichnis A – Z
J Jugendtreff/Jugendförderung
Gestütstraße 12, Tel. 8 76 73, Infos, Ferienpässe, Aktionen und Programme unter: www.jugend-treff.de sowie
Rathaus und Jugendtreff. Kontakte: Büro 8 76 77, Fax 8 76 79, Treff 8 76 73, info@jugend-treff.de
Jugendherberge
Jugendherberge Torfhaus, Tel. 0 53 20/242, Fax: 254
Naturfreundehaus „Zur Waldherberge”, (80 Betten), OT Bündheim, Waldstraße 5, Tel. 8 78 86 10
K Kartenvorverkauf
Kulturklub, Tel. 18 88
Tourist-Information, Tel. 7 53 30
Goslarsche Zeitung, Tel. 9 68 60
Kegeln
Appartmenthaus, Frau Hansen, Tel. 90 18 70, Hotel Seela, Tel. 79 60
Romantik Hotel Braunschweiger Hof, Tel. 78 80
Kinderbetreuung
Info-Tel. 0 53 21/7 64 24 oder 7 64 56, www.landkreis-goslar.de
Kinderschutzbund
Ortsverein Bad Harzburg, Gestütstraße 12, Tel. 8 64 00
Kinderspielplätze
Im Stadtpark neben den Tennisplätzen, im Schlosspark, im Kurpark, Abenteuerspielplatz am Molkenhaus, an der
Eichenbergschule und in den Ortsteilen
Kirchliche Nachrichten
Gottesdienste siehe Auslagen und www.bad-harzburg.de/veranstaltungen/gottesdienste-heilige-messe
Ökumenischer Kirchenladen, Schmiedestr. 7, Tel. 01522/3 05 32 79, Kirchenführungen, Tel. 48 23
Krankenhaus
Asklepios Harzklinik Bad Harzburg, Ilsenburger Straße 95, Tel. 7 60
Krodoland „Sport und Spaß“
Fasanenstraße 21 (Westerode ), Tel. 87 73 32, Öffnungszeiten siehe www.krodoland.de
Kulturklub
Herzog-Wilhelm-Straße 65, Tel. 18 88, info@kulturklub-bad-harzburg.de
Kunstausstellungen
„Kleine Galerie“ im Rathaus, Tel. 740
Sonnenhof, Waldstraße 9, Kunsthandwerk und wechselnde Ausstellungen, Tel. 5 02 00
Haus der Kunst, Fritz-König-Straße 28, Tel. 5 58 96 86, freitags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr
Kurkonzerte
Wandelhalle, Tel. 7 53 85 (siehe Veranstaltungskalender)
Kursaal
Tel. 7 53 13 (siehe Veranstaltungskalender)
Kutschfahrten
Rüdiger Hasenbalg, Tel. 55 36 80 und 0172/3 89 90 54
L Leichtathletik
Sportanlage an der Planstraße, OT Harlingerode
Lesesaal
In der Wandelhalle im Badepark: montags bis freitags 9 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, samstags, sonntags und
feiertags 9 bis 13 Uhr
Luchsgehege
Luchse an der Rabenklippe, mittwochs und samstags Fütterung 14:30 Uhr
M Malschule in Bad Harzburg
Malkurse für Erwachsene und Kinder, Kreativkurse, Ferienprogramme, Kindergeburtstage, Herzog-Wilhelm-Straße 93,
Tel. 87 72 20
51
Branchenverzeichnis A – Z Bad Harzburg 0 53 22

Medizinische Trainingstherapie
Praxis Kröppelin, Tel. 5 23 53
Mehrgenerationenspielplatz
Im Kurpark, Fitnessgeräte
Minigolf-Anlage
Kurpark, siehe Adventure-Golf auf Seite 49
Minigolf im Krodoland
Pit Pat (Tisch-Minigolf), Spiel-Golf (Natur-Minigolf) und Fußball-Golf, Tel. 87 73 32
Museum in der Remise
Forstwiese, mittwochs 10 Uhr Diavortrag, sonntags 14:30 bis 16:30 Uhr Besichtigung
N Nordic-Walking
Annette Pelz, Tel. 0172/9 59 08 65
P Pferdewetten (Deutschland, England, Frankreich)
Albers Wettannahmen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 28, Tel. 5 53 58 70
Polizei
Notruf 110, Herzog-Wilhelm-Straße 47, Tel. 91 11 10
Postagentur
Herzog-Wilhelm-Straße 80, montags bis freitags 09 bis 13:00 Uhr und 14 bis 18 Uhr, samstags 09 bis 13:00 Uhr
R Radsport
R.V. Germania Harlingerode, Hallensport, dienstags um 19 Uhr, Turnhalle Harlingerode, Heinz-Otto Hartewieg,
Tel. 8 16 13
Nordharzer RSG, Training jew. dienstags mit dem Rennrad (60 bis 100 km), 18 Uhr, Treffpunkt BIKE-STORE am
Bahnhof. Steffen Abel, Tel. 48 52
Reiten
Reit- und Trainingszentrum Bad Harzburg, Hoher Weg 1, 38667 Bad Harzburg/Westerode, Tel. 8 00 66: Boxen-
vermietung, „Pferdehotel“, Reitunterricht, Ausritte, Lehrgänge, alternative Bodenarbeit
Pferdehof „Flaming Star“, Ilsenburger Straße 111, Tel. 0 39 43/6 35 92 97
Reitsportanlage „Buritz“, Bettingeroder Straße 1, OT Westerode, Tel. 87 73 32
Reitsportanlage „Kattenbach“, Fasanenstraße 21, Tel. 87 73 32
Rennverein
Harzburger Rennverein, An der Rennbahn, Tel. 36 07
Rollstuhlverleih
Sanitätshaus Färber, Herzog-Wilhelm-Straße 34, Tel. 28 18
S Saunarien
Bad Harzburger Sole-Therme, Tel. 7 53 60, Wartungszeit: 28. Mai bis einschließlich 03. Juni 2018
Silberbornbad, Sportpark an der Rennbahn, Tel. 7 53 05, geöffnet vom 01. Mai bis 30. September
Schach
Cafeteria Werner-von-Siemens-Gymnasium, mittwochs 17:30 bis 19 Uhr Kinder und Jugendliche, Info-Tel. 9 50 90 61
Jugendtreff, mittwochs 19 bis 22 Uhr Erwachsene, Info-Tel. 22 09 und 27 57
Freischachanlage an der Tourist-Information
Freischachanlage im Kurpark
Scuddy-Touren
Scuddypoint, Nordhäuser Straße 4 (Tourist-Information), Info-Tel. 8 77 79 27
Segway-Touren
Harzsafari, Am Breitenberg 26, Tel. 10 29 oder 0176/70 62 30 88
Schießen
Tontaubenschießen am Weißberg, (zwischen Bettingerode und Eckertal), alle 14 Tage samstags von 14 bis 16 Uhr,
Tel. 8 23 86, Kurgästen ist die Möglichkeit gegeben, gegen Vorlage der Gästekarte am Schießsport teilzunehmen.
Auskunft über Übungszeiten erteilt das Schützenhaus, Schützenstraße 8, Tel. 9 87 50 88.
52
Bad Harzburg 0 53 22 Branchenverzeichnis A – Z
Spielbank
Automatenspiel täglich 13­bis 02 Uhr, Klassisches Spiel (American Roulette) Tägl. 19 bis 01 Uhr.
Ausweispflicht (Personalausweis oder Reisepass). Herzog-Julius-Str. 64b (Badepark) Tel. 9 60 10.
Spielothek und Sportwetten
Albers Wettannahmen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 28, Tel. 5 53 58 70
Sport-Live-Übertragungen
Gaststätte „Amadeus“ Herzog-Julius-Straße 67, Tel. 5 03 48
„Sportpark-Gaststätte“ Herbrink 30, Tel. 87 85 97
Tennisclub Gaststätte „da Pasquale”, Am Stadtpark 15, Tel. 9 50 90 71
Square-Dance
jeden Freitag von 19:30 bis 21:30 Uhr im Wichernhaus, Lucky Luchs Squares e.V., Frau Leine, Tel. 7 59 00 52
Stadtbücherei
Im Kurzentrum, Herzog-Wilhelm-Straße 86, Tel. 90 15 15, Mo. bis Fr. 10 bis 13 Uhr, Mo., Di., Do., Fr. 15 bis 18 Uhr,
Sa. 10 bis 12 Uhr
Stadtführung
Gang durch den Kurort, jeden Samstag (10 Uhr), Treffpunkt: Wandelhalle im Badepark
Stadtmarketing „Besser Bad Harzburg“
Nordhäuser Str. 4, Tel. 7 53 10
Stadtverwaltung
Rathaus, Forstwiese 5, Tel. 740; Öffnungszeiten Servicebüro: montags, dienstags und donnerstags 07 bis 17 Uhr,
mittwochs und freitags 07 bis 13 Uhr, allgemein: montags bis freitags 09 bis 12 Uhr, donnerstags 14 bis 17 Uhr
und nach Vereinbarung, info@stadt-bad-harzburg.de
Stadtwerke Bad Harzburg
Bereitschaftsdienst Tel. 750
Swin-Golf
Krodoland, Tel. 87 73 32

T Tanzen
Domizil, samstags ab 21 Uhr geöffnet (Sonderveranstaltungen siehe Aushang), Tel. 33 77
Hotel Seela, samstags ab 20 Uhr, Tel. 79 60
Taxen
Tel. 8 12 10, 33 23
Tennis
6 Tennisplätze mit Klubhaus, Am Stadtpark 15, Tel. 15 43 oder 9 50 90 71
Tierärztlicher Notdienst
www.goslar-tierarzt.de oder 05 31/2 34 47 54
Tischtennis
Für Kurgäste mittwochs 09 bis 12 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus OT Göttingerode, Tel. 85 33
Toiletten
Bahnhof (Verkehrsverein), Rathaus, Lesestübchen, Wandelhalle, Palmen-Café, Berliner Platz, Bistro Verde,
Tourist-Information und Großparkplatz
Tourist-Information
Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30

V Verkehrsverein
Am Bahnhof, Tel. 29 27, Auskünfte und Zimmernachweis. Geöffnet montags, dienstags, donnerstags und freitags
10 bis 15 Uhr, samstags 10 bis 12 Uhr, mittwochs und sonntags geschlossen
Vollblutgestüt
Im Stadtteil Bündheim, Am Schlosspark 17
53
Branchenverzeichnis A – Z Bad Harzburg 0 53 22

W Wandelhalle
Im Badepark, Tel. 7 53 85. Lesesaal, Kurkonzerte, Vorträge, Trinkbrunnen
Öffnungszeiten: montags–freitags 09 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, samstags, sonntags, feiertags 09 bis 13 Uhr
Wanderwege-Wandern-Tipps
Broschüre in der Tourist-Information erhältlich. Geführte Wanderungen siehe Veranstaltungskalender
WasserErlebnisWeg
Berliner Platz bis Hochseilpark im Kalten Tal, ganzjährig kostenfrei nutzbar
Wassersport
Schiffsrundfahrten, Segeln, Bootsverleih, Surfschule auf dem Okerstausee, Segeln, Bootsverleih und Badeanstalt
am Vienenburger See. Auskunft: Tourist-Information, Tel. 7 53 30
Weiterbildung
Kreisvolkshochschule Goslar, Info-Tel. 0 53 21 / 7 64 37
Wellness und Beauty
Bad Harzburger Sole-Therme, Tel. 7 53 60, Wartungszeit: 28. Mai bis einschließlich 03. Juni 2018
Romantik Hotel Braunschweiger Hof, Herzog-Wilhelm-Straße 54, Tel. 78 80
Hotel Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 9 62 10
Vitalhotel Am Stadtpark, Am Stadtpark 2, Tel. 7 80 90
Hotel Seela, Nordhäuser Straße 5, Tel. 79 60
Wildfütterung
Molkenhaus, (von Dezember bis März), Tel. 78 43 44
Marienteich-Baude, Tel. 5 54 95 44
Wildkatzengehege 
Marienteich-Baude, dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Fütterungen jeweils 11 Uhr, 13 Uhr und
15 Uhr, Eintritt: 4,50 1, Kinder 3,50 1, Info-Tel. 5 54 95 44
Wildgehege
Am Golfplatz mit Dam-, Rot-, Sika- und Muffelwild
Winter-Angebote
Ski- u. Rodellift Körber, Torfhaus, Tel. 0 53 29/69 00 60
Skiverleih, Skischule Torfhaus, www.skischule-torfhaus.de, Tel. 0171/2 32 29 26
Loipe: vom Torfhaus zum Molkenhaus
Torfhaus: Ski- und Wandergebiet 800 m über NN, Busverbindung
Rodelbahnen: am Golfplatz, am Butterberg, am Langenberg für Kinder
Schlittenverleih: Tourist-Information, Tel. 7 53 30
Pferdeschlittenfahrten: Rüdiger Hasenbalg, Tel. 0 53 22/55 36 80
Wochenmarkt
Unterer Badepark, immer donnerstags von 08 bis 13 Uhr
Wohnmobil-Stellplatz
Tel. 0175 / 8 44 66 03
Wrestling/Catchen
Turnhalle Bettingerode, Training: sonntags 14 bis 17 Uhr, Tel. 9 09 60

Y Yoga
MTK Bad Harzburg, Liebfrauenstraße 7, Tel. 29 90, Übungszeiten: dienstags 08:45 bis 09:45 Uhr und 19:15 bis
20:30 Uhr, donnerstags 15:30 bis 16:30 Uhr

Z Zimmernachweis
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30
Verkehrsverein am Bahnhof, Tel. 29 27
54
Wussten Sie schon ?

Lassen Sie den Alltag hinter sich und erleben Sie ein kleines Stück Urlaub
in unserem Restaurant. Ob zum Mittag, Kaffee oder Abendessen – unser
Serviceteam heißt Sie herzlich willkommen und serviert Hausgästen
genauso wie Genießern frische, regionale Spezialitäten.
Entdecken Sie in stilvollem Ambiente die Kulinarik des Harzes mit
typischen Wild- und Fischgerichten. Begleitend zu Ihrem Essen wählen
Sie aus unserem großen Angebot erlesener Spitzenweine.
Besuchen Sie uns allein, zu zweit oder in großer Runde – unsere Räumlich-
keiten lassen sich für unterschiedlichste Anlässe individuell gestalten.

www.hotel-braunschweiger-hof.de

38667 Bad Harzburg, Herzog-Wilhelm-Straße 54, Telefon: +49 (0) 53 22 - 78 80
E-Mail: info@braunschweiger-hof.de | Besuchen Sie uns auf facebook!
1 Die Volkswagen AG gewährt Menschen mit Behinderung ab

50 % beim Kauf von n ahezu allen fabrikneuen PKW der Marke
Volkswagen bis zum 30. 06. 2018 einen Nachlass von 15 % auf den
zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Listenpreis.Vorausset-
zung: Grad der Behinderung mind. 50 %, Conterganschädigung
oder eine im Führerschein eingetragene erforderliche Fahrhilfe.