Sie sind auf Seite 1von 5

Formelsammlung – IVAO Deutschland https://www.ivao.

de/kompendium/Formelsammlung

Contents

Eine kleine Sammlung von Formeln und Tabellen relevant für das Fliegen und Lotsen.

BERECHNUNG DER FLUGZEIT

(/kompendium/Datei:Time.gif)

Beispiel: Wieviel beträgt die Flugzeit bis zu einem 85 nm entfernten VOR bei einer GS von 405 kts?

(/kompendium/Datei:Time_bsp.gif)

FLIEGEN EINER STANDARDKURVE (180°/MIN, STANDARD RATE ONE TURN)

(/kompendium/Datei:Bank.gif)

Beispiel: Wie groß muß die Schräglage sein, um bei einer Airspeed von 160 kts eine Standardkurve (180°)
zu fliegen?

(/kompendium/Datei:Bank_bsp.gif)

AUSLEITEN EINER KURVE

(/kompendium/Datei:Ausl.gif)

Beispiel: Wann muß bei einem Bankangle von 20° die Kurve ausgeleitet werden?

(/kompendium/Datei:Ausl_bsp.gif)

EINDREHEN FÜR RICHTUNGSWECHSEL

bei Richtungsänderung von ~ 30° = 2 nm vor dem Navaid


bei Richtungsänderung von ~ 30-60° = 3-4 nm vor dem Navaid
bei Richtungsänderung von ~ 60-90° = 5-6 nm vor dem Navaid
bei Richtungsänderung von ~ 90-120° = 7-8 nm vor dem Navaid

Achte bei Kurven größer 90° auf evtl. erfolderliche Verfahrenskurven! Im Anflug ist eine Verfahrenskurve ab
90° (100° bei Präzisions-Anflügen) vorgeschrieben!

EINLEITEN DES SINKFLUGES

(/kompendium/Datei:Descent.gif)

In welcher Entfernung von meinem intercept-Punkt auf 5000 Fuß muss ich FL350 verlassen?

(/kompendium/Datei:Descent_bsp.gif)

Diese Formel ist nur eine grobe Faustformel, weil hier eine konstante Geschwindigkeit, wie auch eine
konstante Sinkrate vorrausgesetzt werden.

BERECHNUNG DER GEGENWINDKOMPONENTE

(/kompendium

1 von 5 31.01.2017 08:09


Formelsammlung – IVAO Deutschland https://www.ivao.de/kompendium/Formelsammlung

/Datei:Gwind.gif)

Beispiel: Wind mit 55 kts aus 250 und wir fliegen heading 200.
(/kompendium
/Datei:Gwind_bsp.gif)

Positive Ergebnisse werden von der Fluggeschwindigkeit abgezogen, negative zu der Geschwindigkeit
hinzugezählt.

Wäre die TAS in unserem Fall zum Beispiel 300 kts, so hätten wir eine GS von 300 kts - 35 kts = 265 kts

BERECHNUNG DER SEITENWINDKOMPONENTE

(/kompendium
/Datei:Swind.gif)

Beispiel: Wind mit 40 kts aus 140 und wir fliegen heading 080.
(/kompendium/Datei:Swind_bsp.gif)

In diesem Fall würde die Seitenwindkomponente 35 kts betragen.

BERECHNUNG DER NÖTIGEN SINKRATE

(/kompendium/Datei:Sink.gif)

Beispiel: Wie hoch muß die Sinkrate bei einer TAS von 310 kts sein, wenn man in 150 nm von FL300 auf
FL110 sinken muß?

(/kompendium

/Datei:Sink_bsp.gif)

VERÄNDERUNG DER STARTSTRECKE IN ABHÄNGIGKEIT VON DER


AUSSENTEMPERATUR

(/kompendium

/Datei:Strecke.gif)

Die Startstrecke und Temperaturdifferenz beziehen sich jeweils auf die Höhe auf Meeresspiegel bei
Standardbedingungen.

Beispiel: Startstrecke bei Standardbedingungen (15°C & Sea level) = 1500 m, wieviel wird bei bei 35°C
benötigt?

(/kompendium

/Datei:Strecke_bsp.gif)

VERÄNDERUNG DER STARTSTRECKE IN ABHÄNGIGKEIT VON DER HÖHE DER


STARTBAHN

(/kompendium

/Datei:Sstrecke.gif)

Beispiel: Startstrecke bei Standardbedingungen (15°C & Sea level) = 1500 m, wieviel wird auf 4500ft MSL
benötigt?

(/kompendium

/Datei:Sstrecke_bsp.gif)

2 von 5 31.01.2017 08:09


Formelsammlung – IVAO Deutschland https://www.ivao.de/kompendium/Formelsammlung

WINDKORREKTURWINKEL (WCA)

(/kompendium/Datei:Wca.gif)

Beispiel: Windkorrekturwinkel für einen Flug mit 10 Knoten Seitenwind bei 220 Knoten
Eigengeschwindigkeit:

(/kompendium/Datei:Wca_bsp.gif)

Generell gilt, je schneller das Flugzeug fliegt, desto geringer wird der Korrekturwinkel. Doppelte Geschwindigkeit =
halber Winkel. Das hilft bei der schnellen Abschätzung, ohne exakt nachrechnen zu müssen.

UMRECHNUNG ZWISCHEN MBAR UND IN.HG


Der Umrechnungsfaktor zwischen Zoll Quecksilbersäule und Millibar ist 33,856. Da dieser Faktor etwas unhandlich
für die Verwendung im Cockpit ist, haben wir hier einige Werte tabelliert:

(/kompendium/Datei:Qnh.conv.jpg)

Zum Ausdruck oder lokal speichern haben wir die Tabelle auch als PDF (https://www.ivao.de/files/staff/Training
/Kompendium/umrechnung.pdf) zur Verfügung.

IAS/TAS-FAUSTFORMEL

(/kompendium/Datei:Hoehe.jpg)

Beispiel: Ein Flugzeug mit 140 KIAS auf 5000 Fuß fliegt etwa 154 KTAS.

IAS/TAS-KONVERSIONSTABELLE
Diese Tabelle gibt die true airspeed in Abhängikeit von der Flughöhe und der indicated airspeed an.

3 von 5 31.01.2017 08:09


Formelsammlung – IVAO Deutschland https://www.ivao.de/kompendium/Formelsammlung

⇓ Höhe / IAS 180 200 220 250 270 280 300 320 330 340 350 360 370 400 420

1000 184 204 224 255 275 286 306 326 337 347 357 367 377 480 428

2000 191 208 229 260 281 291 312 333 343 354 364 374 385 416 437

3000 194 212 233 265 286 297 318 339 350 360 371 382 392 424 445

4000 198 216 238 270 292 302 324 346 356 367 378 389 400 432 454

5000 202 220 242 275 297 308 330 352 363 374 385 396 407 440 462

6000 205 224 246 280 302 314 336 358 370 381 392 403 414 448 470

7000 209 228 251 285 308 319 342 365 376 388 399 410 422 456 479

8000 212 232 255 290 313 325 348 371 383 394 406 418 429 464 487

9000 219 236 260 295 319 330 354 378 389 401 413 425 437 472 196

10000 220 240 264 300 324 336 360 384 396 408 420 432 444 480 504

11000 223 244 268 305 329 342 366 390 403 415 427 439 451 488 512

12000 227 248 273 310 335 347 372 397 409 422 434 446 459 498 521

13000 230 252 277 315 340 353 378 403 416 428 441 454 466 506 529

14000 234 256 282 320 346 358 384 410 422 435 448 461 474 514 538

15000 238 260 286 325 351 364 390 416 429 442 455 468 481 522 546

16000 241 264 290 330 356 370 396 422 436 449 462 475 488 530 554

17000 245 268 295 335 362 375 402 429 442 456 469 482 496 538 563

18000 248 272 299 340 367 381 408 435 449 462 476 490 503 546 571

19000 252 276 304 345 373 386 414 442 455 469 483 497 511 554 580

20000 256 280 308 350 378 392 420 448 462 476 490 504 518 562 588

21000 259 284 312 355 383 398 426 454 469 483 497 511 525 570 596

22000 259 288 317 360 389 403 432 461 475 490 504 518 533 578 605

23000 263 292 321 365 394 409 438 467 482 496 511 526 540 586 613

24000 266 296 326 370 400 414 444 474 488 503 518 533 548 594 622

25000 270 300 330 375 405 420 450 480 495 510 525 540 555 602 630

26000 274 304 334 380 410 426 456 486 502 517 532 547 562 610 638

27000 277 308 339 385 416 431 462 493 508 524 539 554 570 618 647

28000 281 312 343 390 421 437 468 499 515 530 546 562 577 626 655

29000 284 316 348 395 427 442 474 506 521 537 553 569 585 634 664

30000 288 320 352 400 432 448 480 512 528 544 560 576 592 642 672

31000 292 324 356 405 437 454 486 518 535 551 567 583 599 650 680

32000 295 328 361 410 443 459 492 525 541 558 574 590 607 658 689

33000 299 332 365 415 448 465 498 531 648 564 581 598 614 666 697

34000 302 336 370 420 454 470 504 538 554 571 588 605 622 674 706

35000 306 340 374 425 459 476 510 544 561 578 595 612 629 682 714

36000 310 344 378 430 464 482 516 550 568 585 602 619 636 690 722

37000 313 348 383 435 470 487 522 557 574 592 609 626 644 698 731

4 von 5 31.01.2017 08:09


Formelsammlung – IVAO Deutschland https://www.ivao.de/kompendium/Formelsammlung

38000 317 352 387 440 475 493 528 563 581 598 616 634 651 706 739

VERGLEICH DER NAVIGATIONSSYSTEME

Diese Tabelle vergleicht nur die Eigenschaften der gängigsten Funknavigationssysteme. Darüber hinaus gibt
es natürlich noch weitere Möglichkeiten zu navigieren.

Parameter NDB VOR DME LORAN C GNSS (/kompendiu


(/kompendium/NDB) (/kompendium/VOR) (/kompendium/DME) /Satellitennavigatio

Information Peilung zur Station Standlinie Entfernung zur 2D-Position 3D-Position/-Geschwin


Station

Abdeckung lokal lokal nicht global global

Frequenz 200-1750 kHz 108-117,95 MHz 962-1213 MHz 100 kHz 1227,6/1575,42 MH

Genauigkeit 1-5° 2° 0,1 nm 30-400 m 100-300 m (zivil)

Hauptverwendung An-/Abflug An-/Abflug, Backup für Flächennavigation Streckenflug An-/Abflug, Strecken

Zuverlässigkeit gut sehr gut gut sehr gut

Geräteaufwand gering mittel bis hoch


hoch

Reichweite 200 nm 2000 nm 20.000 km

Bodenstationen ca. 5000 ca. 2000 ca. 1000 33 Ketten 24*

Nutzer ca. 200.000 ca. 80.000 ca. 2000 ca. 50.000

*) Mindestanzahl der Satelliten beim GPS

IVAO Deutschland (http://ivao.de) | Impressum (http://ivao.de/impressum) | Datenschutz (http://ivao.de/datenschutz)


| Urheberrechte (http://ivao.de/urheberrechte) | Kompendium (https://ivao.de/kompendium) powered by MediaWiki
(http://mediawiki.org)

5 von 5 31.01.2017 08:09