Sie sind auf Seite 1von 4

1.

VORSTELLUNG
Guten Tag. Mein Name ist Andrei Ursu, ich bin Assistenzarzt auf dieser Station und ich würde gerne mit Ihnen das
Aufnahmegespräch führen. Darf ich weitergehen?

2. FRAGEN ZUR PERSON


Wie heißen Sie?
Wie alt sind Sie?
Wie groß sind Sie?
Wie schwer sind Sie?

3. AKTUELLE ANAMNESE/AKTUELLE ODER JETZTIGE BESCHWERDEN/LEITSYMPTOME


Was kann ich für Sie tun?
Was ist passiert?
Warum sind Sie zu uns gekommen?
Warum sind Sie ins Krankenhaus gekommen?

4. SCHMERZANAMNESE
(Qualität) Können Sie die Schmerzen beschreiben? Sind sie brennend/stechend/drückend/kolikartig?
(wie lange dauert eine
Schmerzattacke?)

(Quantität) Auf einer Skala von 1 bis 10, wie stark sind die Schmerzen?
(Lokalisation) Wo Sind diese Schmerzen? Können Sie mir genau zeigen?
Strahlen diese Schmerzen irgendwohin aus?
Strahlen diese Schmerzen in eine andere Körperregion aus?

Wann treten die Schmerzen auf? In Ruhe oder bei Belastung?


Wie lange dauert es, bis die Schmerzen auftreten?
Sind die Schmerzen langsam oder plötzlich aufgetreten?
Gibt es einen Auslöser für die Schmerzen?
Was verbessert die Schmerzen?
Seit dem Austritt haben die Schmerzen sich verbessert oder verschlechtert?
Sind die Schmerzen dauerhaft oder gehen sie wieder und weg?
Haben die Schmerzen einen wellenförmigen Verlauf? Schwellen die Schmerzen an und ab?
Sind die Schmerzen in Zusammenhang mit der Nahrung/Atmung/Belastung/Lagerung?

5. VEGETATIVE ANAMNESE (simptome pe care pacientul nu le poate influenta)


Appetit – Haben Sie Probleme mit dem Appetit? wenn ja → Essen Sie mehr/wenig als vorher?
* wie viel Wasser trinken Sie täglich? Haben Sie veränderte Essgewohnheiten bemerkt?
Gewicht – Haben Sie in letzter Zeit ab- oder zugenommen? wenn ja → Wie viele Kgs in welcher Zeit?

Übelkeit – Haben Sie Übelkeit gehabt? wenn ja → Wann? Wie oft? An Medikamente/Nahrungsmittel?
Erbrechen – Haben Sie erbrochen? Wenn ja → Wann? Welche Farbe?

Wasserlassen – Haben Sie Probleme beim Wasserlassen? Wenn ja → Welche Probleme? Seit wann?
Schwierigkeiten? Welche Farbe?
Schmerzen/Brennen beim Wasserlassen?
Wie oft? Müssen Sie in der Nacht zur
Toilette gehen?
Stuhlgang – Haben Sie Probleme mit dem Stuhlgang? Wenn ja → Welche Probleme? Seit wann?
Schwierigkeiten? Welche Farbe? Wie
riecht es/Welcher Geruch? Welche
Konsistenz? (weich, fest) Wie oft? Haben
Sie Blut bemerkt?

Fieber – Haben Sie Fieber (gehabt)? wenn ja → Wann? Seit wann? Haben Sie es gemessen? Wie hoch?
Ist es konstant?

Nachtschweiß – Haben Sie Nachtschweiß? Wenn ja → Seit wann? Wie oft?


Schüttelfrost – Haben Sie Schüttelfrost? Wenn ja → Seit wann? Wie oft?

Schalf – Haben Sie Probleme mit dem Schalf? Haben Sie Probleme ein- oder durchzuschalfen?
Schlafen Sie gut?
Wie viele Stunden schlafen Sie pro Nacht?

6. ATMUNGSSYSTEM
Leiden Sie unter Luftnot? Haben Sie Probleme beim Atmen? Wenn nein → zum Husten
Seit wann haben Sie diese Beschwerden?
Gibt es einen Auslöser für die Luftnot?
Wann tritt die Luftnot auf?:
in Ruhe bei Belastung
Wenn Sie liegen, haben Sie Luftnot? Was für eine Belastung? Schwere oder leichte Belastung?(d.h.
Können Sie flach liegen/schlafen? gehen, laufen, Treppen steigen, Sport treiben)
Wie viele Kissen benutzen Sie beim Schalfen? Wie lange dauert es, bis die Luftnot auftritt?
Wie viele Treppen können Sie steigen?
Wie viele Meter können Sie gehen?

Ist die Luftnot Belastungsabhängig?


Haben Sie Schmerzen beim Atmen? Wenn ja → Schmerzanamnese

Husten Sie? Wenn nein → zum Schwindel


Seit wann husten Sie?
Wie oft husten Sie?
Gibt es einen Auslöser für das Husten?
Ist das Husten trocken oder mit Auswurf? Mit Auswurf: Welche Farbe ist der Auswurf? (transparent, grünlich,
gelblich, eitrig, blutig).
Welche Konsistenz? (flussig, zäh, dünn)
Haben Sie Blut bemerkt?

Wann tritt das Husten auf?:


in Ruhe bei Belastung
Wenn Sie liegen, husten Sie? Was für eine Belastung? Schwere oder leichte Belastung?(d.h.
Können Sie flach liegen/schlafen? gehen, laufen, Treppen steigen, Sport treiben) Wie lange
dauert es, bis das Husten auftritt?

Zu welcher Tageszeit husten Sie am meisten? (am Morgen/Nachmittag/Abend/in der Nacht)


7. SCHWINDEL
Ist Ihnen schwindelig? Wenn nein → zur Vorerkrankungen
Seit wann?
Können Sie den Schwindel beschreiben? (Schwankschwindel oder Drehschwindel)
Gibt es einen Auslöser? (nach Aufstehen, beim Rasieren, eine andere Aktivität, eine andere Tageszeit)
Wann tritt der Schwindel auf? In Ruhe oder bei Belastung? bei Belastung: Was für eine Belastung?
Was haben Sie gemacht?

Wie lange dauert der Schwindel?


Haben Sie das Bewusstsein verloren? Sind Sie runtergefallen?: Wenn nein → zur Vorerkrankungen
vor der Ohnmacht nach der Ohnmacht
Haben Sie Herzrasen gehabt? Können Sie sich an etwas erinnern?
Haben Sie geschwitzt? Wie lange dauerte die Ohnmacht?
Haben Sie Übelkeit gehabt? (+Haben Sie erbrochen?) Gibt es Verletzungen? (Kopf, Arme, Beine etc)
Haben Sie Kopf- oder Brustschmerz bemerkt? Haben Sie etwas Neues bemerkt? (Schwindel, Kopf-
oder Brustschmerzen, Übelkeit)
Haben Sie Sehstörungen gehabt? (schwarze Punkte) Waren Sie bewusst oder benommen/desorientiert?
Tragen Sie Brille oder neue Brille? Was haben Sie gemacht? (nichts, ins Krankenhaus,
zum Hausarzt)
Haben Sie Hörstörungen gehabt?
Tragen Sie ein Hörgerät?

8. ALLGEMEIN BEFUNDEN
Wie fühlen Sie sich allgemein?
Waren Sie schon beim Hausarzt? Wenn ja → was hat er gemacht? Hat er Ihnen etwas verordnet?

9. VORERKRANKUNGEN
Leiden Sie an chronischen Erkrankungen? (Herz-, Lungen-, Leber-, Nierenerkrankungen, Krebs, Bluthochdruck,
erhöhte Blutfettwerte, Zuckerkrankheit, Hepatitis etc)
Sind bei Ihnen anderen chronischen Erkrankungen bekannt?
Sind Sie in letzter Zeit im Krankhaus gewesen?
Sind bei Ihnen Krebs- oder bösartige Erkrankungen bekannt?
Wurden Sie operiert?

10.MEDIKAMENTE UND ALLERGIEN


Nehmen Sie regelmäßig Medikamente ein? Wenn ja → Seit wann? Welche Medikamente? Welche Dosis?
Haben Sie eine Medikamentenliste dabei?
Nehmen Sie Medikamente bei Bedarf? (zB. Kopfschmerzen)
Haben Sie etwas gegen die Schmerzen genommen?
Haben Sie etwas gegen Übelkeit genommen?
Nehmen Sie Abführsmittel oder Schlafmittel?
(bei Frauen) Nehmen Sie die Pille? (orales Kontrazeptivum)

Haben Sie Allergien?


Gibt es Medikamente, gegen die Sie allergisch sind?
Sind bei Ihnen Allergien gegen bestimmte Medikamente bekannt?
Reagieren Sie allergisch gegen Medikamente/Pflanzen/Hausstaub/Ernährungsmittel/Tierhaare?
11.NOXEN
Rauchen Sie? Haben Sie geraucht? Wenn ja → Wie viele Zigaretten rauchen Sie pro Tag? Seit wann?
Trinken Sie Alkohol? Wenn ja → Wie viel pro Tag/pro Woche?
Für das Protokoll muss ich fragen, Nehmen Sie Drogen? Wenn ja → was für Drogen nehmen Sie? (Gras,
Cannabis, Kokain, Heroin)

12.SOZIALANAMNESE
Was sind Sie von Beruf? Was ist Ihr Beruf? Wo arbeiten Sie?
Bei Ihrer Arbeit haben Sie Kontakt mit gefährlichen Substanzen?
Sind Sie verheiratet?
Haben Sie Kinder?
Wohnen Sie allein?
Haben Sie Haustiere?

13.FAMILIEANAMNESE
Leben Ihre Eltern/Großeltern noch? Wenn ja: Sind Sie gesund? Leiden sie an chronischen Erkrankungen?
Wenn nein: Woran sind Ihre Eltern/Großeltern gestorben?

Haben Sie Geschwister? Wenn ja: Leiden Ihre Geschwister an chronischen Erkrankungen?
In Ihrer Familie sind Erbkrankheiten bekannt?
Gibt es/Gab es Fälle von Krebs in Ihrer Familie?