Sie sind auf Seite 1von 16

Betriebsgewicht : 14,2 t

Schaufelvolumen (SAE) : 2,4 ~ 2,7 m3


Max. netto motorleistung : 125 kW (170 Ps)

Betriebsgewicht : 18,1 t
Schaufelvolumen (SAE) : 2,9 ~ 3,3 m3
Max. netto motorleistung : 153 kW (208 Ps)

Betriebsgewicht : 22,6 t
Schaufelvolumen (SAE) : 3,5 ~ 4,5 m3
Max. netto motorleistung : 206 kW (280 Ps)

www.eurodaewoo.com

Tracing the Way


Leistung
Das Konzept dieser Radlader-Serie basiert auf Leistung. Daewoo Radlader kombinieren einfaches und
großzügiges Design mit äußerst enormer Kraft und Leistung.
• Einfache Konstruktion, damit die Komponenten gut zugänglich sind und sich somit ohne großen Aufwand
warten lassen.
• Großzügige Konstruktion, um zusätzliche Stärke und Haltbarkeit mit einer hohen Sicherheitsspanne zu gewährleisten.
Daewoo Radlader sind so robust, dass sie auch bei anspruchsvollsten Anforderungen immer noch Reserven haben.
In seiner jeweiligen Klasse bietet jedes Modell der Daewoo Radlader-Serie außergewöhnliche Leistung und gute
Drehmomenteigenschaften.
Die Serie V weist eines der besten Verhältnisse zwischen Motorleistung und Betriebsgewicht auf.
Welche Vorteile bieten sich dadurch dem Benutzer? Die Lader sind schnell und daher produktiv, und mehrere
Funktionen können ohne weiteres simultan durchgeführt werden.
Enorme Zugkraft der Räder, verstärkt durch das Standard-Sperrdifferenzial.
Die Geometrie des Hubgerüstes ist harmonisch aufeinander abgestimmt, um beeindruckende Reißkräfte
freizusetzen - die höchsten in der jeweiligen Klasse! Das entspricht exakt den Erwartungen des Bedieners
bei anspruchsvolleren Anwendungen.
Eine überdurchschnittliche Motorleistung und ein hohes Drehmoment, in Kombination mit einer leistungsstarken
Hydraulik und einer robusten, großzügig ausgelegten Z-Kinematik, gewährleisten maximale Produktivität bei
geringen Betriebskosten.

Die robuste Z-Kinematik wurde für


härteste Arbeitsbedingungen entwickelt.
Wenige bewegliche Teile und minimales
Gewicht tragen zu einem äußerst stabilen
Radlader in gerader und Lenk-Position bei.
Mit dieser Gerüstgeometrie erreichen
Sie schnelle Hubbewegungen und
niedrige Taktzeiten. Außerdem ist es
möglich, nahezu konstante Hubwinkel
über dem gesamten Hebezyklus
beizubehalten. Beim Abladen des
Materials ist die hohe Entladegeschwin-
Einfache und zuverlässige Daewoo digkeit für ein sauberes Kippen von
Motoren entwickeln eine Leistung von adhäsivem Material, wie etwa Lehm,
170 Ps (125 kW) beim Mega 250-V, geeignet.
Besondere Aufmerksamkeit wurde 208 Ps (153 kW) beim Mega 300-V
der Konstruktion und Fertigung des und 280 Ps (206 kW) beim Mega 400-V.
Rahmens geschenkt, damit das Gerät Diese Motoren liegen deutlich innerhalb
auch anspruchvollsten Bedingungen der europäischen Abgasemissionsstan-
standhält, denen es Jahr für Jahr dards für Euro II und innerhalb der USA
ausgesetzt ist. EPA Phase II.
DE12TIS des Mega 400-V

2
Das “Power Shift” ZF-Getriebe lässt sich ZF-Achsen mit LSD (Sperrdifferenzial).
besonders weich schalten, und die Die Fahrachsen sind vorne und hinten
Übersetzungsverhältnisse sind perfekt mit Sperrdifferenzialen ausgerüstet.
auf optimale Drehzahlen abgestimmt. Diese Differenziale arbeiten automatisch.
Damit sind Komfort und gleichzeitig Sie verstärken die Reißkraft im Material
hervorragende Zugkraft unter allen und ermöglichen ein Maximum an Traktion
Arbeitsbedingungen gewährleistet. Die zentrale Gelenkverbindung ist und Fahrkomfort, auch im morastigen
Weiterhin wird aufgrund dieser besonders stark. Gelände.
Eigenschaften ein leichtes Eindringen Die Befestigungspunkte weisen einen
auch in härtere Materialien ermöglicht. optimalen Abstand auf, um der
In Kombination mit einem hervorragen- dynamischen Beanspruchung durch
den Füllfaktor führt dies zu hoher Drehmoment und Last standzuhalten.
Produktivität und vielfältigen Besondere Aufmerksamkeit wurde einer
Anwendungsbereichen. geordneten und nicht überladenen
Konstruktion geschenkt, die hervor-
ragenden Zugang zu allen Komponenten
bietet.

Das Ergebnis ist abhängig vom Testeinsatz.

Durch die verbesserte Ölzirkulation


bieten die Achsen eine bessere
Wärmeabgabe unter extremen
Bedingungen. Das führt zu niedrigem
Kraftstoffverbrauch und mehr Lebensdauer.

Ein Lastisolationssystem (Schaufelstabilisator) gehört zur Standardausrüstung.


Dieses System erhöht Komfort und Produktivität bei allen Lade- und Transportarbeiten.
Darüber hinaus reduziert es den Materialverlust bei Straßenarbeiten und verringert
den Reinigungsaufwand auf der Baustelle.

Ein nützliches Zubehör, die 3.


Eine leistungsstarke Hydraulik in Hydraulikfunktion, gehört jetzt
Verbindung mit einer Gerüstkonstruk- zur Standardausstattung. Hydraulische Lenkung.
tion, bei der empfindliche Drehpunkte Das neue Load Sensing Lenksystem
minimiert wurden, entwickelt höchste ermöglicht leichtes, sanftes und
Reißkräfte beim Eindringen ins Material. genaues Lenken, auch bei niedrigen
Die Position des Schaufelzylinders sorgt Motordrehzahlen. Das Notlenksystem
für maximale Leistung und schränkt aktiviert automatisch über einen
nicht das Sichtfeld ein. Elektromotor die Notlenkpumpe.

3
Komfort
Ein Schwerpunkt bei der Konstruktion von Daewoo-Geräten liegt im größtmöglichen Fahrkomfort. Um Produktivität
rund um die Uhr zu gewährleisten, muss Ergonomie und Design dem neuesten Stand der Technik entsprechen.
Der Arbeitsraum ist großzügig, und die Instrumentierung ist umfassend und gut sichtbar. Außerdem gibt es
reichlich Aufbewahrungsraum für persönliche Dinge. Bei Nachtarbeiten kann der Fahrer auf leistungsstarke
Arbeitsleuchten vorn und hinten zurückgreifen.

Eine geräumige Kabine bietet


hervorragende Sicht auf Instrumente
und Armaturenbrett.
Die Hebel sind optimal angeordnet und
erfordern minimalen Kraftaufwand.

Die Kabine ist auf großen Viskoselagern Rundumsicht auf den Arbeitsbereich.
aufgehängt, die die Vibrationen
innerhalb der Kabine auf ein Minimum
beschränken und während der gesamten
Laufzeit der Maschine für
hervorragende Dämpfung sorgen.

Der große Innenspiegel verbessert die Der luftgefederte Sitz (optional für
Sicht nach hinten. Mega 300-V und Mega 400-V) ist
komplett in alle Richtungen verstellbar
und passt sich ergonomisch der Statur
des Fahrers an.
4
(FNR) Vorwärts-Neutral-Rückwärts. Die Lenksäule ist sich sowohl kippbar als auch höhenverstellbar.

Zweifach luftgefilterte Kabine, die Luftkanäle sind strategisch angeordnet und


mit proportional-empfindlichen Reglern ausgestattet. In Kombination mit der
Luftrückführungsvorrichtung bieten wir den Komfort eines modernen PKWs.

Der Zugang ist einfach und sicher.


Um größeren Komfort zu gewährleisten,
sind die Stufen geneigt und mit Hand-
läufen und Schutzschienen ausgestattet,
die ergonomisch angebracht sind und
für Sicherheit bei Aufstieg, Inspektion
und Verlassen der Maschine sorgen.

Fahrkomfort bis ins Detail.

Der Boden ist eben und nicht mit Das Armaturenbrett ist so ausgelegt,
Komponenten überladen - mit dem dass wichtige Statusinformationen Leistungsstarke Arbeitsleuchten vorn
einfachen, aber wichtigen Vorteil, zentral zusammengefasst sind, um sie und hinten gewährleisten hervorragende
dass er sich leicht reinigen lässt! jederzeit eindeutig ablesen zu können. Sicht bei Tag und Nacht.

5
6
7
Wartung und Steuerung
Beim Design der Maschine legten die Konstrukteure besonderen Wert auf Einfachheit. Das Resultat dieser
Bemühungen findet sich in der einfachen Wartung wieder, die vom Fahrer vor Ort ausgeführt werden kann.
Durch diese Wartungsfreundlichkeit sind Daewoo Geräte zuverlässig und langlebig.

Schmierpunkte sind am Mittelgelenk


zu einer Gruppe zusammengefasst.

Antriebswelle. Die Schutzabdeckung


hält Schmutz und Fremdkörper von der
Öldichtung fern und verhindert
vorzeitigen Verschleiß.

Zentralschmierung ist als


Sonderausstattung erhältlich.

Eine LCD-Anzeige informiert den Fahrer über den Status des ZF-Getriebes. Im Falle
eines Falles werden Fehlercodes angezeigt. Bei der Wartung des Laders kann ein
Spezialgerät verwendet werden, um die Kupplungsscheiben einzustellen und ihren
Verschleiß zu minimieren. Außerdem kann durch Anschluss eines Laptops eine
komplette Getriebediagnose erstellt werden.
8
Die hydraulischen Messpunkte sind zentral gruppiert (Hauptsteuerung, Lenkung, Die Hydraulik-Rücklaufleitung wird mit
Bremspumpe und Getriebeschaltdruck). 10 µm gefiltert.

Kühlflüssigkeit und Motoröl können


problemlos und gut zugänglich abgelassen
werden, ein Vorteil auch für die Umwelt.

Die Getriebeölfilter sind nicht verbaut


und wie alle übrigen Wartungspunkte Das Kühlgebläse lässt sich ausschwenken,
leicht vom Boden aus erreichbar. um die Reinigung zu vereinfachen und
Betankungspumpe.
kann unter bestimmten Umständen
vom technischen Kundendienst
eingestellt werden – für eine optimale
Kühlung auch bei extremen Bedingungen.

9
Technische Daten
Mega 250-v = [2] — Mega 300-v = [3] — Mega 400-v = [4]

Motor Getriebe

Die Hochleistungsmotoren von Daewoo Kapazität der 2 wartungsfreien Batterien Das Volllastschaltgetriebe lässt sich manuell
bieten geringen Kraftstoffverbrauch und [2] : 100 (Ah) [3] : 150 (Ah) [4] : 150 (Ah) oder automatisch einsetzen.
niedrige Abgasemissionen, die weit unter Startermotor Im Getriebe wurden nur qualitativ hochwertige
den Anforderungen der Emissionsgesetzge- [2] : 4,5 kW [3] : 6,6 kW [4] : 6,6 kW und weltweit bewährte Komponenten verbaut.
bung Euro II liegen.
Drehstromgenerator Ausgestattet mit einem Modulationssystem ist
[2] : DB58 TIS [3] : DE08 TIS [4] : DE12 TIS [2] : 50 A [3] : 60 A [4] : 60 A weiches Schalten und problemloser
6 Zylinder, Direkteinspritzung, Turbolader, Fahrtrichtungswechsel ermöglicht.
Kaltstartkapazität ohne
Luftladekühler. Hilfsvorrichtung Sicherheitsvorrichtungen schützen das
[2] : -18°C [3] : -18°C [4] : -18°C Getriebe bei Schaltfehlern.
Diese Motoren sind mit auswechselbaren
trockenen Zylinderlaufbuchsen ausgestattet. Die Fahrstufen- und Richtungsumschaltung
erfolgt über einen einzelnen Hebel links vom
3-stufige Luftfilterung: hocheffizienter Lenkrad. Eine Fahrtrichtungsteuerung ist
Vorfilter Turbo II, Hauptelement und ebenfalls an dem hydraulischen Bedienhebel
Sicherheitselement. angebracht.
Abzugsgebläse mit hydraulischem Mit einem elektronischen Spezialgerät kann
Motorantrieb. das Getriebe ohne großen Aufwand getestet
und auf optimale Leistung und Effizienz
Die Kombination aus erhöhtem Dreh- Achsen eingestellt werden.
momentanstieg und maximaler Leistung
Das Getriebe lässt sich durch Betätigung des
verbessert die Reaktion, bietet einen
Inchpedals auskuppeln, um die verfügbare
stärkeren Drehzahlzug und kürzere Vorder- und Hinterachsen mit Leistung der Hydraulikpumpen zu erhöhen.
Taktzeiten. Planetennabenreduzierungen (ZF-MT-L3000).
Eine Sicherheitsvorrichtung verhindert das
Zur Standardausrüstung gehören Starten des Motors, wenn dieser sich nicht
Motordaten Sperrdifferentiale vorn und hinten, die eine im Leerlauf befindet.
Max Netto (SAE J1349, ISO 9249) optimale Zuglast unter allen Bedingungen
[2] : 125 kW (170 Ps) bei 2000 U/min. gewährleisten.
[3] : 153 kW (208 Ps) bei 2100 U/min. Drehmomentwandler
[4] : 206 kW (281 Ps) bei 2100 U/min. Einstufig, einphasig.
Max. Drehmomentübertragung vorn und Übersetzung:
Nennleistung brutto (SAE J1995)
hinten : 45 % [2] : 2,873:1 [3] : 3,06:1 [4] : 2,985:1
[2] : 121 kW (165 Ps) bei 2200 U/min.
[3] : 156 kW (212 Ps) bei 2100 U/min. Pendelung Schaltgetriebe
[4] : 210 kW (285 Ps) bei 2100 U/min. [2] : 11° [3] : 12° [4] : 12° Hersteller und Modelle:
Nennleistung netto (SAE J1349, ISO 9249) Max. vertikale Bewegung des Hinterrades [2] : ZF4 WG 190
[2] : 120 kW (163 Ps) bei 2200 U/min. [2] : ±
387 mm [3] : ± 451 mm [4] : ± 483 mm [3] : ZF 4 WG 210
[3] : 153 kW (208 Ps) bei 2100 U/min. [4] : ZF4 WG 260 (IV)
Bremsen
[4] : 206 kW (281 Ps) bei 2100 U/min. Zweikreis-Mehrscheiben-Nassbremse. Bereifung
Max Net Torque (SAE J1349, ISO 9249) Hydraulische Betätigung mit Pumpe, [2] : 20.5 – 25 VMT (L3)
[2] : 725 Nm at 1300 rpm. Akkumulator und automatischer [3] : 23.5 – 25 VMT (L3)
[3] : 882 Nm at 1300 rpm. Verschleißkompensation. [4] : 26.5 – 25 VMT (L3)
[4] : 1245 Nm at 1200 rpm. Eine mit Federkraft betätigte und hydraulisch Geschwindigkeit vorwärts/rückwärts (km/h)
Hubraum freigegebene Feststellbremse ist an der 1: [2] : 7,5/8 [3] : 6,5/6,8 [4] : 8,4/8,4
[2] : 5,8 l [3] : 8,07 l [4] : 11 l Getriebewelle montiert. 2: [2] : 12/12,5 [3] : 12/12,7 [4] : 13,7/13,7
3: [2] : 23,5/24,5 [3] : 22,5/23,8 [4] : 29/29
Bohrung/Hub (mm)
4: [2] : 37/- [3] : 34/- [4] : 40/-
[2] : 102 x 118 [3] : 111 x 139 [4] : 123 x 155
Max. Zugkraft (tonnen)
Batteriespannung
[2] : 14,1 [3] : 17 [4] : 21,5
[2] : 24 V [3] : 24 V [4] : 24 V

10
HYDRAULIKSYSTEM Kabine Wartung

Das Hydrauliksystem basiert auf Flügelpumpen Die modular aufgebaute Kabine bietet eine Die Wartung ist aufgrund hervorragender
mit automatischer Verschleiß-Kompensation. hervorragende Rundumsicht in allen Zugänglichkeit äußerst einfach.
Richtungen. Die optimale Belüftung wird
Anzahl der Pumpen Motor und Getriebe werden elektronisch
durch zahlreiche Lüftungsöffnungen
[2] : 3 [3] : 3 [4] : 3 kontrolliert. Ein Fehlercodesystem
gewährleistet. Sensortasten steuern die
ermöglicht eine einfache Diagnose der
Betätigung mit Standard-Monohebel. Klima- und Heizsysteme mit Luftrückführung.
Systeme und das Ergreifen entsprechender
Die Luft in der Kabine wird gefiltert. Alle für
Maßnahmen.
Serienmäßige Induktivgeber und Magnetspulen den Bediener wichtigen Informationen
regeln ein automatisches Betätigen der werden zentral vor ihm angezeigt.
Schaufel und des Hubgerüstes durch
Die Hauptfunktionen werden über Schalter KAPAZITÄTEN (l)
Voreinstellungen des Bedieners.
aktiviert, die sich auf einer Konsole rechts Motor (Öl)
Haupthydraulikleitungen sind mit vom Bediener befinden. [2] : 19 [3] : 21 [4] : 25
Spezialdichtungen versehen (ORFS). Geräumige Aufbewahrungsflächen sind Kühler (Kühlflüssigkeit)
optimal angeordnet. [2] : 40 [3] : 50 [4] : 50

Max. Durchflussleistung (l/min) Die Kabine ist auf Viskoselagern montiert, Kraftstoff
die Vibration und Lärm deutlich reduzieren. [2] : 270 [3] : 332 [4] : 364
[2] : 250 [3] : 275 [4] : 430
Hydrauliköl
Max. Arbeitsdruck (bar)
[2] : 195 [3] : 210 [4] : 265
[2] : 200 [3] : 200 [4] : 200 Einstiegstür 1
Getriebekasten und Drehmomentwandler
Filtrationskapazität der Notausgänge 2 [2] : 38 [3] : 48 [4] : 54
Rückführleitung ( µm) Die Kabine erfüllt ROPS ISO 3471 und
[2] : 10 [3] : 10 [4] : 10
Vorderachse
FOPS ISO 3449. [2] : 31 [3] : 38 [4] : 45
Ladezykluszeiten Externer Geräuschpegel Lwa Hinterachse
Hubgeschwindigkeit (mit Last) (s): nach 2000/14/EC [2] : 24 [3] : 30 [4] : 42
[2] : 5,3 [3] : 6 [4] : 5,8 [2] : 108 dB(A) [3] : 108 dB(A) [4] : 109 dB(A)
Senkungsgeschwindigkeit (leer) (s):
[2] : 3,3 [3] : 3,6 [4] : 3,4
Entladegeschwindigkeit (mit Last) (s):
[2] : 1,2 [3] : 1,5 [4] : 1,2

Hubsystem Lenkung

Das Hubsystem mit einem Kippzylinder und Die Lenkung ist ein lastempfindliches System.
Z-Kinematik ist für anspruchsvollste Arbeiten
ausgelegt. Die Ausbrechkraft ist hoch und die
Taktzeiten von Schaufel und Hubgerüst sind Max. Lenkeinschlag
kurz. [2] : 40° [3] : 40° [4] : 40°

Die Kippwinkel der Schaufel bleibt in jeder Öldurchflussmenge (l/min)


Gerüstposition konstant. [2] : 132 [3] : 145 [4] : 194
Max. Arbeitsdruck (bar)
[2] : 175 [3] : 185 [4] : 185
Hubzylinder (2)
Lenkzylinder (2)
Bohrung/Hub (mm)
Bohrung/Hub (mm)
[2] : 140 x 777 [3] : 150 x 831 [4] : 180 x 928
[2] : 70 x 430 [3] : 80 x 450 [4] : 100 x 450
Kippzylinder (1)
Die Notlenkpumpe wird automatisch über
Bohrung/Hub (mm)
einen Elektromotor aktiviert.
[2] : 160 x 500 [3] : 190 x 495 [4] : 200 x 600

11
Betriebsdaten und Abmessungen

Mega 250-V Mega 250-V Mega 250-V Mega 250-V Mega 300-V Mega 300-V

Schaufeltyp Allgemeine Zwecke Starke Beanspruchung Allgemeine Zwecke Allgemeine Zwecke Allgemeine Zwecke Starke Beanspruchung
Konfiguration Gerade Gerade Gerade Gerade Gerade Gerade

Bezeichnung (Mit Zähnen) M250-GP24-D-T M250-HD24-D-T M250-GP25-D-T M250-GP27-D-T M300-GP29-D-T M300-HD29-D-T


Bezeichnung (Mit Schneide) M250-GP25-D-B M250-HD25-D-B M250-GP26-D-B M250-GP28-D-B M300-GP30-D-B M300-HD31-D-B
Kapazität beladen ISO/SAE (Mit Zähnen) m3 2,4 2,4 2,5 2,7 2,9 3
Kapazität beladen ISO/SAE (Mit Schneide) m3 2,5 2,5 2,6 2,8 3,1 3,2
Schaufelbreite A mm 2.740 2.740 2.838 2.838 2.920 2.920
Reißkraft kN 129 129 129 129 181 181
Statische Kipplast (gerade) kg 12.000 11.975 11.975 11.965 13.500 13.425
Statische Kipplast (Lenkeinschlag 40°) kg 9.800 9.780 9.780 9.770 11.100 11.009
Entladehöhe (bei 45°, mit Zähnen) J mm 2.730 2.730 2.730 2.730 2.775 2.782
Entladereichweite (bei 45°, mit Zähnen) I mm 1.172 1.172 1.172 1.172 1.158 1.278
Abweichungen gemäß
Entladehöhe J' mm 2.808 2.808 2.808 2.808 2.880 2.880
Schaufelaufsatz
(bei 45°, mit Schneide) mm
(Zähne oder Schneide)
Entladereichweite I' mm 1.102 1.102 1.102 1.102 1.183 1.183
(bei 45°, mit Schneide)
Grabtiefe H mm 72 72 72 72 81 81
Höhe am Schaufelgelenkpunkt K mm 3.860 3.860 3.860 3.860 3.980 3.980
Max. Winkel in Transportposition α ° 48 48 48 48 47 47
Max . Winkel in vollständig angehobener Position β ° 59 59 59 59 59 59
Außenradius an Reifenseite R mm 5.430 5.430 5.430 5.430 5.780 5.780
Außenradius am Schaufelrand D mm 6.051 6.051 6.051 6.051 6.400 6.400
Radstand G mm 3.020 3.020 3.020 3.020 3.200 3.200
Breite an Reifen B mm 2.570 2.570 2.570 2.570 2.762 2.762
Spurbreite V mm 2.040 2.040 2.040 2.040 2.150 2.150
Reifen 20.5-25 VMT 20.5-25 VMT 20.5-25 VMT 20.5-25 VMT 23.5-25 VMT 23.5-25 VMT
Bodenfreiheit C mm 400 400 400 400 465 465
Gesamtlänge F mm 7.500 7.500 7.500 7.500 8.085 8.085
Gesamthöhe E mm 3.290 3.290 3.290 3.290 3.465 3.465
Betriebsgewicht kg 14.200 14.235 14.230 14.240 18.100 18.200

Änderung der technischen Daten


in Abhängigkeit vom Reifentyp
VSDL (L5) 600/65 R25
Betriebsgewicht kg 508 548
Statische Kipplast (angewinkelte Position 40°) kg 280 325
Änderungen der vertikalen Abmessungen mm 42 75
( J/H/K/C/E)
Breite an den Reifen (B) mm 104

m3 SAE Schaufelkapazität
4,5
4,3 Mega 400
4,1
3,9

3,3
3,1 Mega 300
2,9

2,7
2,5 Mega 250 Materialspezifisches
Der Schaufelfüllfaktor hängt außerdem von der Art 2,4 Gewicht
des Materials, den Arbeitsbedingungen und der
Geschicklichkeit des Bedieners ab. 2 1,9 1,8 1,7 1,6 1,5 tonnen/m3

Schaufelfüllfaktor
95% 100% 115%
12
Abmessungen
Mega 300-V Mega 300-V Mega 400-V Mega 400-V Mega 400-V Mega 400-V

Allgemeine Zwecke Allgemeine Zwecke Fels Allgemeine Zwecke Starke Beanspruchung Leichtes Material
Gerade Gerade Trapez-förmig Gerade Gerade Gerade

M300-GP31-D-T M300-GP33-D-T M400-R35-D-T M400-GP39-D-T M400-HD39-D-T M400-L45-D-T


M300-GP32-D-B M300-GP34-D-B M400-GP41-D-B M400-HD41-D-B M400-L45-D-B
3,1 3,3 3,5 3,9 3,9 4,5
3,3 3,5 - 4,1 4,1 4,7
3.110 2.920 3.230 3.280 3.280 3.434
181 180 190 216 216 190
13.350 13.310 17.777 18.000 18.000 17.753
10.910 10.879 15.372 15.700 15.700 15.348
2.775 2.775 2.892 2.975 2.975 2.844
1.158 1.158 1.480 1.370 1.370 1.500
2.880 2.880 - 3.080 3.080 2.949

β
1.183 1.183 - 1.265 1.265 1.393

81 81 97 130 130 125


3.980 3.980 4.287 4.287 4.287 4.287
47 47 46 46 46 46
59 59 59 59 59 59
5.780 5.780 6.267 6.267 6.267 6.267

E
α
6.400 6.400 6.950 6.950 6.950 6.950
3.200 3.200 3.500 3.500 3.500 3.500
2.762 2.762 2.983 2.983 2.983 2.983

C
2.150 2.150 2.300 2.300 2.300 2.300 G
H

23.5-25 VMT 23.5-25 VMT 26.5-25 VMT 26.5-25 VMT 26.5-25 VMT 26.5-25 VMT F
465 465 495 495 495 495
8.085 8.085 8.720 8.600 8.600 8.758
3.465 3.465 3.556 3.556 3.556 3.561
18.250 18.300 22.880 22.600 22.600 23.000

VSDL (L5) 750/65 R25 VSDL(L5) 800/65 R29


730 738 1040 920
415 400 600 510
33 -2 20 34

153

Spezifisches Gewicht (kg/m3)


2000
Kg/m3

1800
1600
1400
1200
1000
800
600
400 Das spezifische Gewicht des Materials hängt in hohem
Schnee

Koks

Kohle

Ton

Erde

Kies

Sand

Felsbrocken

Granit (gelockert)

Basalt

Kalkstein

Sandstein

Maße von der Feuchtigkeitsrate, dem Verdichtungsfaktor,


dem Prozentsatz der verschiedenen Komponenten usw. ab.

Dieses Diagramm dient einzig der Information.

13
Zuverlässigkeit
Jeden Morgen, wenn der Fahrer seine Arbeit aufnimmt, weiß er, dass alles reibungslos verlaufen wird – weil Daewoo
der Garant dafür ist. Das Produkt ist solide. Die gesamte Struktur der Maschine ist daraufhin ausgelegt, eine lange und
zuverlässige Nutzung zu gewährleisten. Die Komponenten des Antriebsstrangs haben sich bewährt und Zuverlässigkeit
bewiesen. Der Fahrer weiß, dass ihm beträchtliche Reserven zur Verfügung stehen, und dass er die Maschine nicht an
ihre Grenzen bringen muss. Der Daewoo Mega-500 Radlader wurde auf Haltbarkeit entwickelt und gebaut.

Für Daewoo bedeutet “Zuverlässigkeit” Verfügbarkeit, Zugänglichkeit und Einfachheit.

Wir glauben, dass die Technik dem Menschen dienen muss – nicht der Mensch der Technik. Auch wenn unsere
Maschinen (wie alle Maschinen) von Ingenieuren entwickelt und gebaut wurden, ist es für uns wichtig, dass sie
für jedermann einfach zu bedienen und zu warten sind.
Hervorragende Zusammenarbeit im Sinne einer Partnerschaft ist das Fundament unseres Händlernetzes.
Wir unterstützen Kundennähe und festigen somit das Vertrauen des Käufers in unsere Produkte und unser
Händlernetz. Unsere Händler sind jederzeit kompetente Ansprechpartner und die Lösung bei individuellen
Anforderungen. Ersatzteilversorgung aus ihren eigenen Beständen oder aus unserem zentralen Ersatzteillager
in Belgien ist ebenfalls gewährleistet - derselbe Standort, an dem auch andere Maschinen, wie unsere
Hydraulikbagger, hergestellt werden.

Die Bremsen sind nach der


Endübersetzung angeordnet, laufen
daher mit geringer Drehzahl; damit
reduziert sich die Temperatur, und die
Lebensdauer steigt. Weiterhin sind die
Bremsen selbstnachstellend und
bleiben auch bei Verschleiß optimal
eingestellt. Damit verringert sich die
Ansprechzeit. Ein weiterer Vorteil ist die
Großzügig bemessene Achsen.
einfache Messung des Belagverschleißes
Planetennabenreduzierungen außen,
ohne die Nabe zerlegen zu müssen.
um die Torsionsbelastung in den
Antriebswellen zu reduzieren.
Ersatzteile, sofort verfügbar.

Die Bremsleitung wurden im


Achsengehäuse integriert und sind
dadurch bei Fahrt im Gelände vor
Verstärkte Schaufeln für den Mega Ein Luftfilter mit hoher Kapazität, Beschädigung geschützt.
300-V und Mega 400-V. Die Seiten- kombiniert mit einem Turbo II Vorfilter,
und Unterwände wurden mit reduziert den Aufwand für Reinigung
zusätzlichen Platten verstärkt. oder Wartung der Hauptpatrone.

14
Standardausrüstung & Zusatzausrüstung

Standardausstattung Zubehör

Motor Lenksystem Teile dieses Zubehörs gehören nur auf


• Turbo II Vorfilter und Meßanzeige am • Lastempfindliches Steuersystem. bestimmten Märkten zur Standardausstattung.
Armaturenbrett. • Notsteuersystem, elektrisch aktiviert. Nicht alle Zubehörkomponenten sind auf
• Externe Ablassöffnungen für Motoröl- und allen Märkten erhältlich. Setzen Sie sich mit
Kühlflüssigkeitswechsel. Kabine Ihrem Daewoo Händler vor Ort in Verbindung,
• Hydraulikgebläse mit einstellbarer • Klimaanlage/Heizung mit um Informationen zu Lieferbarkeit oder
Drehzahl für extreme Temperaturen. Rückführungsfunktion. Anpassung an spezielle Anwendungsanfor-
• Warnlampe für den nächsten Wartungsintervall. • Zweifach luftgefilterte Kabine. derungen zu erhalten.
• Gefederter Sitz mit Sicherheitsgurt.
Elektrik • Verstellbare Lenksäule (kippbar und Werkzeuge zur Bodenbearbeitung
• Arbeitsleuchten: 2 vorn und 2 hinten. teleskopisch). • Verschiedene Typen von Schaufeln,
• Scheinwerfer: Abblendlicht und Fernlicht. • Fach für Getränkedosen. Gabelrahmen, Holzgreifern und Zubehör.
• Rückleuchten, Fahrtrichtungsanzeiger, • Bodenmatte. • Schnellkupplung.
Bremsleuchten, Rückfahrlicht. • Getönte Scheiben.
• Akustisches Rückfahrsignal. • Ebener Boden. Reifen
• Schiebefenster links und rechts. • L3, L4, L5 von verschiedenen Herstellern.
Antriebsstrang • Scheibenwischer vorn und hinten. • Breitfelgenreifen (65).
• Getriebe, das sich beim Bremsen • Scheibenwaschanlage vorn und hinten. Mega 250-v : 600/65 R25 — 650/65 R25
auskuppeln lässt. • Sonnenschutzblende. Mega 300-v : 750/65 R25
• Getriebe mit Diagnose und Kontrollanzeige • Kabineninnenbeleuchtung. Mega 400-v : 800/65 R29
sowie elektronischer Stecker für schnelle • Innenrückspiegel.
Einstellung. • Außenrückspiegel (2). Hydraulik
• Auswahl von manueller oder automatischer • Maschinenüberwachung (Zustand, Kontroll- • Zweihebelbedienung + 3. Elektroschalter
Betriebsart. & Wartungsanzeigen vor dem Fahrer in für dritte Hydraulikfunktion + FNR-
• Startsicherheitssystem. Form von Messanzeigen, Funktion.
• Auswahl von Kickdown und Fahrtrichtung: Instrumentenanzeigen und Lampen). • Schwimmstellungsfunktion.
Hebel links vom Lenkrad oder am • Hauptschalter vor dem Fahrer.
Steuerknüppel. • Schalter für die allgemeinen Funktionen Elektrik
• Sperrdifferential an der Vorder- und in der Konsole rechts. Rundumleuchte.
Hinterachse. • Elektrische Hupe. Zusätzliche Beleuchtung.
• Zweifachbremskreis mit Pumpe und • Zigarettenanzünder.
Akkumulator. Kabine
• Reifen: Außenausrüstung • Luftgefederter Sitz.
Mega 250-v : 20.5R25 L3 • Rundumspritzschutz (Mega 300-V und (Mega 300-V, Mega 400-V)
Mega 300-v : 23.5R25 L3 Mega 400-V). • Spezialfiltration in verschmutzter
Mega 400-v : 26.5R25 L3 • Kraftstofffüllpumpe. Umgebung.
• Schutzplatten unten. • Kamera (CCTV) und Monitor hinten.
Hub- und Hydrauliksystem • Hebehaken. • Radio AM/FM.
• Robuste Z-Kinematik. • Gelenksperre in Transportposition.
• Standard-Mehrzweckschaufel (m3 SAE). • Abschlepphaken. Verschiedenes
Mega 250-V : 2,4 • Radkeile. • Rundumspritzschutz. (Mega 250-V)
Mega 300-V : 2,9 • Werkzeugfach. • Zentralschmierung.
Mega 400-V : 3,9 • Startsystem bei kalter Witterung.
• Mono-Joystick & FNR-Funktion + Hebel für • Wägesystem.
dritte Funktion. • Auspuffanlage mit Katalysator.
• Hydraulisches Steuerventil mit drei • Funkenfänger.
Abschnitten. • Werkzeugsatz.
• Ausleger einstellbar auf Hub-Automatik.
• Schaufel-Automatik.
• Lastisolationssystem (LIS).
• Schnellkupplung für Hydraulik.

15
Seoul Office
9th Floor. Daewoo Heavy Industries & Machinery Ltd. Bldg.
14-34. Youido-dong.Youngdungpo-gu
150-010. Seoul Korea
Mail: C. P. O Box 7955 Seoul, Korea
Tel. +82 2 2167-3114 Fax +82 2 785-2677
Website: www. dhiltd. co. kr
Euro Daewoo S. A.
1A Rue Achille Degrâce,
7080 Frameries, Belgium
Tel. +32 65 61 32 30 Fax +32 65 67 73 38
Euro Daewoo France
2/4, Rue Pavlov, Z.I. des Bruyères
78190 Trappes, France
Tel. +33 1 30 16 21 41 Fax +33 1 30 16 21 44
Euro Daewoo UK
Daewoo House Unit 6.3 Nantgarw Park Cardiff
CF4 7QU, U.K.
Tel. +44 1443 842273 Fax +44 1443 841933
Daewoo Maschinen Vertriebs GmbH
Hans-Böckler-Str. 27-29
40764 Langenfeld, Germany
Tel. +49 2173 8509 18 Fax +49 2173 8509 45
Website: www.daewoobaumaschinen.de
AG für Baumaschinen Schmerikon
Allmeindstrasse, 13
8716 Schmerikon, Switzerland
M250V M300V M400V_DE_02/05 • Design by Size Communication (Belgium)

Tel. +41 55 286 12 86 Fax +41 55 286 12 87


Rido Baumaschinen GmbH
Handelstrasse 17
2512 Oeynhausen, Austria
Tel. +43 22 52 299 Fax +43 22 52 299 22

Die Abbildungen zeigen nicht immer die Standardausführung der Maschinen. Die abgebildeten Produkte und Ausrüstungen sind nicht auf allen Märkten verfügbar.
Wir behalten uns das Recht zur Änderung technischer Daten und zu konstruktiven Maßnahmen ohne Ankündigung vor.

www.eurodaewoo.com

Tracing the Way