Sie sind auf Seite 1von 30

Atlas Copco

Control solutions

Bedienungsanleitung
Übersetzung der Originalbetriebsanleitung

HINWEIS ZUM COPYRIGHT


Unberechtigter Gebrauch, Nachdruck oder Vervielfältigung, auch auszugsweise, nicht
erlaubt.
Dies gilt im Besonderen für Warenzeichen, Typenbezeichnungen, Stücknummern und
Zeichnungen.

Diese Bedienungsanleitung gilt für Maschinen mit und ohne CE-Zeichen. Sie erfüllt die
Anforderungen an Anleitungen, die in den in der Konformitätserklärung aufgeführten
EU-Richtlinien aufgelistet sind.

2018 - 10
Nr. 2923 7118 40

www.atlascopco.com
Bedienungsanleitung

Inhaltsverzeichnis

1 Elektronikon™ Touch-Steuerung..................................................................................3

1.1 STEUERUNG...................................................................................................................................... 3

1.2 BEDIENUNGSPANEEL........................................................................................................................... 5

1.3 VERWENDETE SYMBOLE...................................................................................................................... 6

1.4 HAUPTBILDSCHIRM............................................................................................................................10

1.5 BILDSCHIRM SCHNELLZUGRIFF............................................................................................................ 11

1.6 BILDSCHIRM MENÜ........................................................................................................................... 12

1.7 MENÜ DATEN..................................................................................................................................14

1.8 MENÜ SERVICE............................................................................................................................... 17

1.9 MENÜ WOCHENZEITSCHALTUHR..........................................................................................................19

1.10 MENÜ EREIGNISÜBERBLICK................................................................................................................ 20

1.11 MENÜ MASCHINENEINSTELLUNGEN...................................................................................................... 21

1.12 MENÜ REGLEREINSTELLUNGEN........................................................................................................... 24

1.13 ZUGRIFFSBERECHTIGUNG................................................................................................................... 27

2 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

1 Elektronikon™ Touch-Steuerung

1.1 Steuerung

Die Elektronikon™ Touch-Steuerung

Einführung
Die Elektronikon™-Steuerung erfüllt die folgenden Funktionen:
• Steuern des Kompressors
• Schützen des Kompressors
• Überwachen von Komponenten, die der Wartung unterliegen
• Automatischer Neustart nach einem Spannungsausfall (ARAVF)

Automatische Steuerung des Kompressors


Die Steuerung hält den Netzdruck durch automatisches Be- und Entlasten des Kompressors
(Kompressoren mit fester Drehzahl) oder durch Anpassen der Motordrehzahl (Kompressoren mit
Frequenzwandler) zwischen programmierbaren Druckgrenzen. Zahlreiche programmierbare
Einstellungen, z. B. die Entlastungs- und Belastungsdrücke (bei Kompressoren mit fester
Drehzahl), der Sollwert (bei Kompressoren mit Frequenzumrichter), die Mindeststoppzeit, die
maximal zulässige Anzahl von Motorstarts und weitere Parameter werden berücksichtigt.
Um den Stromverbrauch zu reduzieren, stoppt die Steuerung den Kompressor, wann immer dies
möglich ist, und startet ihn automatisch neu, sobald der Netzdruck abfällt. Ist die erwartete
Leerlaufperiode zu kurz, wird der Kompressor nicht gestoppt, um zu kurze Stillstandzeiten zu
vermeiden.

Eine Anzahl zeitabhängiger, automatischer Start-/Stoppbefehle kann programmiert


werden. Dabei ist zu beachten, dass ein Startbefehl (sofern programmiert und aktiviert)
auch noch nach dem manuellen Stoppen des Kompressors ausgeführt wird.

2923 7118 40 3
Bedienungsanleitung

Schützen des Kompressors


Abschaltung
In den Kompressor sind mehrere Sensoren eingebaut. Wenn eines der gemessenen Signale die
programmierte Abschaltstufe überschreitet, wird der Kompressor gestoppt.
Beispiel: Wenn die Auslasstemperatur des Kompressorelements die programmierte
Abschaltstufe überschreitet, wird der Kompressor gestoppt. Auf dem Display der Steuerung wird
eine entsprechende Meldung angezeigt.
Auch bei Überlast des Hauptmotors oder des Ventilatormotors wird der Kompressor gestoppt.

Vor Behebung der Störung die Sicherheitsvorschriften lesen.


Vor dem Rückstellen einer Warnung oder Abschaltmeldung immer zuerst das Problem
beheben. Durch ein häufiges Rücksetzen solcher Meldungen ohne vorherige
Problembehebung kann der Kompressor beschädigt werden.

Abschaltwarnung
Die Abschalt-Warnstufe ist eine programmierbare Einstellung, die geringfügig unter der
programmierten Abschaltstufe liegt.
Falls eine der Messungen die programmierte Abschaltungs-Warnstufe überschreitet, wird eine
Meldung auf dem Display angezeigt, und die LED-Sammelstörmeldung leuchtet auf, um den
Bediener vor Erreichen der Abschaltungsstufe darauf hinzuweisen.
Die Meldung wird automatisch nach Beseitigung der Störungsursache ausgeblendet.
Eine Warnung wird auch angezeigt, wenn die Taupunkttemperatur zu hoch ist (bei
Kompressoren mit integriertem Trockner).

Servicewarnung
Eine Reihe von Wartungsarbeiten ist in einem Serviceplan gruppiert. Für jeden Serviceplan ist
ein programmiertes Zeitintervall vorgesehen. Wird ein programmierter Wert des Servicetimers
überschritten, wird dies auf dem Display angezeigt, um den Bediener darauf aufmerksam zu
machen, dass die Wartungsarbeiten, die zu diesem Serviceplan gehören, durchgeführt werden
müssen.

Automatischer Neustart nach einem Spannungsausfall (ARAVF)


Die Steuerung verfügt über eine eingebaute Funktion zum automatischen Neustart des
Kompressors, wenn die Spannungsversorgung nach einem Spannungsausfall wiederhergestellt
ist. Werksseitig ist diese Funktion deaktiviert. Auf Wunsch kann die Funktion aktiviert werden. Bei
Bedarf an Ihren Lieferanten wenden.

Wenn diese Funktion aktiviert ist und der Regler im Automatikbetrieb arbeitet, startet der
Kompressor automatisch wieder, wenn die Netzspannung zum Modul wiederhergestellt
wird.
Der ARAVF-Aufkleber (siehe Abschnitt Piktogramme) muss in der Nähe der Steuerung
aufgeklebt werden.

4 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

1.2 Bedienungspaneel

Bedienungspaneel

Komponenten und Funktionen

Position Bezeichnung Funktion


1 Touchscreen Zeigt den Betriebszustand des Kompressors und
verschiedene Symbole für die Menünavigation an.
Der Bildschirm kann per Berührung bedient werden.
2 Warnhinweis Blinkt bei einer Sicherheitsabschaltung, leuchtet bei
einem Warnzustand.
3 Servicehinweis Leuchtet bei fälliger Wartung
4 Betriebshinweis Leuchtet auf, wenn der Kompressor im
Automatikbetrieb läuft.
5 Spannungshinweis Zeigt an, dass die Spannung zugeschaltet ist.
6 Stopptaste Mit dieser Taste wird der Kompressor gestoppt.
7 Starttaste Mit dieser Taste wird der Kompressor gestartet. Der
Betriebshinweis (4) leuchtet auf. Die Steuerung ist
eingeschaltet.

2923 7118 40 5
Bedienungsanleitung

1.3 Verwendete Symbole

Menüsymbole

Menü Symbol Menü Symbol Menü Symbol


Daten Status

Eingänge

Ausgänge

Zähler

Zus. Umformer
Geräteparamete
r
Service Service Übersicht

Serviceplan

Gespeicherte
Servicedaten

Servicefunktione
n

Bildschirmreinig
ung

Wochenzeitscha Woche
ltuhr

Verbleibende
Laufzeit

Ereignisüberblic Gespeicherte
k Daten

6 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

Menü Symbol Menü Symbol Menü Symbol


Maschineneinst Alarme
ellungen

Regelung

Regelparameter

Zus. Umrichter
Geräteparamete
r
Ventilator

Interne
SmartBox

Automatischer
Neustart

Reglereinstellun Netzwerkeinstell Ethernet-


gen ungen Einstellungen

CAN
Einstellungen

Ort Sprache

Datum/Uhrzeit

Einheiten

Benutzerpasswo
rt

Hilfe

Information

Statussymbole

Symbol Beschreibung
Motor gestoppt

2923 7118 40 7
Bedienungsanleitung

Motor gestoppt – wartend

Läuft entlastet

Manuelles Entlasten

Läuft entlastet – wartend

Läuft belastet

Fehler beim Belasten

Läuft belastet – wartend

Manueller Stopp

Maschinenkontrollmodus, örtlich

Maschinenkontrollmodus, fern

Maschinenkontrollmodus, LAN

Automatischer Neustart nach einem Spannungsausfall

Wochenzeitschaltuhr aktiviert

Systemsymbole

Symbol Beschreibung
Standardbenutzerzugriff

Erweiterter Benutzerzugriff

Atlas Copco-Service

Antenne 25 %

8 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

Antenne 50 %

Antenne 75 %

Antenne 100 %

Zwischen Bildschirmen umschalten (Anzeige)

Energierückgewinnung

Trockner

Kompressorelement

Ableiter

Analoger Ausgang

Menü

Reset

Automatischer Neustart

Filter

Kühler

Ventil(e)

Leistungsmesser

Eingangssymbole

Symbol Beschreibung
Druck

2923 7118 40 9
Bedienungsanleitung

Temperatur

Spezielle Schutzfunktionen

Offen

Geschlossen

Dieses Kapitel enthält eine allgemeine Übersicht der verfügbaren Symbole. Nicht alle in
diesem Kapitel beschriebenen Symbole gelten für alle Maschinen.

1.4 Hauptbildschirm

Funktion
Der Hauptbildschirm wird automatisch angezeigt, wenn die Spannung zugeschaltet wird. Er wird
nach einigen Minuten automatisch ausgeschaltet, wenn keine Toucheingabe erfolgt.

Beschreibung

Position Bezeichnung Funktion


1 Home-Taste Die Home-Taste wird immer angezeigt und
kann angetippt werden, um auf den
Hauptbildschirm zurückzukehren.
2 Bildschirminformationen Auf dem Hauptbildschirm zeigt die
Bildschirminformationsleiste die
Seriennummer der Maschine an. Bei Scrollen
durch Menüs wird der Name des aktuellen
Menüs angezeigt.
3 Schaltfläche Zugriffsberechtigung Die Schaltfläche für die Zugriffsberechtigung
wird immer angezeigt. Durch Tippen darauf
kann die Zugriffsberechtigung des aktuellen
Benutzers geändert werden.

10 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

Position Bezeichnung Funktion


4 Schaltfläche Alarme Auf die Schaltfläche Alarme kann getippt
werden, um die aktuellen Alarme
anzuzeigen. Wenn ein Alarm auftritt, ist das
Symbol auf der Schaltfläche rot.
5 Schaltfläche Servicezugriff Auf die Schaltfläche Servicezugriff kann
getippt werden, um die aktuellen
Serviceinformationen anzuzeigen.
6 Kompressorstatus Dieses Symbol zeigt den aktuellen
Kompressorstatus an.
7 Seitenanzeige Gibt an, welche Seite aktuell angezeigt wird.
Die mittlere Anzeige ist der Hauptbildschirm,
links befindet sich der Menübildschirm und
auf der rechten Seite der Bildschirm für den
Schnellzugriff.
Nach links oder rechts wischen, um zu einem
anderen Bildschirm zu gelangen.
8, 9, 10, 11 Je nach Maschinentyp könne diese Felder Auf das Feld tippen, um die Messart
ein Diagramm mit gespeicherten Daten anzuzeigen. Diese wird in der
enthalten, einen Ausgangs- oder einen Bildschirminformationsleiste angezeigt.
Zählerwert. Beispiele für Eingänge:
• Umgebungstemp.
• Kompressorauslass
• Trockner Drucktaupunkt
Beispiele für Zähler:
• Betriebsstunden
• Lastspiele
• Laststunden
12 Schaltfläche Menü Die Schaltfläche Menü wird immer angezeigt
und kann angetippt werden, um zum Menü
zu gelangen.

1.5 Bildschirm Schnellzugriff

Funktion
Der Bildschirm dient dazu, direkt auf einige häufig verwendete Funktionen zuzugreifen.

Vorgehensweise
Der Schnellzugriff-Bildschirm kann durch Wischen nach links (vom Hauptbildschirm aus)
angezeigt werden.

2923 7118 40 11
Bedienungsanleitung

Beschreibung

Über diesen Bildschirm können mehrere wichtige Einstellungen angezeigt und geändert werden.

Funktion Beschreibung
Sollwerte Durch Tippen auf dieses Symbol können einige Sollwerte geändert werden.
Betriebsart Durch Tippen auf dieses Symbol kann die Betriebsart geändert werden.
• Örtliche Steuerung über Start-/Stopptasten
• Fernsteuerung über digitale(n) Eingang/Eingänge
• LAN-Steuerung über das Netzwerk.
Bei Fern- oder LAN-Steuerung sind die Start-/Stopptasten an der Steuerung außer
Betrieb.
Displaysprache Durch Tippen auf dieses Symbol kann die Displaysprache der Steuerung geändert
werden.
Handentlastet (nur Wenn dieses Symbol angetippt wird, schaltet die Maschine in den Modus
bei Kompressoren Handentlastet, bis erneut auf das Symbol getippt wird.
mit fester Drehzahl)
Wochenschaltuhr Durch Tippen auf dieses Symbol können Wochenzeitschaltuhren festgelegt werden.
Restzeit bis Durch Tippen auf dieses Symbol kann die Restzeit bis der Kompressor abschaltet
Kompressor eingestellt werden.
abschaltet
Interne SmartBox Die Empfangsqualität der internen Antenne kann überwacht werden.

Jeder Balken entspricht 25 % Empfangsstärke. Wenn die vier Balken ausgefüllt sind,
beträgt die Empfangsstärke 100 %. Wenn nur ein Balken ausgefüllt ist, liegt die
Empfangsstärke lediglich bei 25 %.
Automatischer Durch Tippen auf dieses Symbol kann der automatische Neustart aktiviert werden.
Neustart

1.6 Bildschirm Menü

Funktion
Dieser Bildschirm dient zur Anzeige der verschiedenen Menüs, über die Einstellungen angezeigt
oder verändert werden können.

12 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

Vorgehensweise
Der Menübildschirm kann durch Tippen auf die Schaltfläche Menü oder durch Wischen nach
rechts (vom Hauptbildschirm aus) angezeigt werden.

Beschreibung

Position Bezeichnung Funktion


(1) Daten Das Menü Daten enthält den Kompressorstatus und Informationen
über die Eingänge, Ausgänge und Zähler. Die Zusatzgeräte können
auch über dieses Menü angezeigt werden.
(2) Service Das Menü Service enthält die Serviceinformationen. Mithilfe der
„Bildschirmreinigungs“-Funktion kann der Touchscreen gereinigt
werden.
(3) Wochenschaltuhr Über dieses Menü können mehrere Wochenzeitschaltuhren und eine
Restzeit bis der Kompressor abschaltet festgelegt werden.
(4) Ereignisüberblick Im Falle eines Alarms werden die Informationen zum
Kompressorstatus gespeichert und können über dieses Menü
angezeigt werden.
(5) Maschineneinstellung Über dieses Menü können Alarmeinstellungen, Einstellungen für die
en Regelung und Regelparameter geändert werden. Parameter für
Zusatzgeräte können hier ebenfalls geändert werden.
Über dieses Menü kann die Funktion für den automatischen Neustart
eingestellt werden. Diese Funktion ist passwortgeschützt.
(6) Reglereinstellungen Über dieses Menü können Netzwerkeinstellungen, Ortseinstellungen
und ein Benutzerpasswort festgelegt werden. Außerdem steht eine
Hilfeseite zur Verfügung und die Informationen der Steuerung
können angezeigt werden.

Menüstruktur
Die Bedienung der Steuerung erfolgt über das Wischen durch Bildschirme und Tippen auf
Symbole oder Menüelemente.

2923 7118 40 13
Bedienungsanleitung

Dies stellt die Hauptstruktur des Menüs dar. Je nach Konfiguration der Maschine kann die
Struktur unterschiedlich sein.

1.7 Menü Daten

Funktion
Dieser Bildschirm dient zur Anzeige der folgenden Untermenüs:
• Status
• Eingänge
• Ausgänge
• Zähler
• Zus. Geräte
Diese Untermenüs können durch Tippen auf die Symbole aufgerufen werden.

Vorgehensweise
Zum Aufrufen des Daten-Menübildschirms:
1. Auf die Schaltfläche Menü tippen
2. Auf das Symbol Daten tippen

14 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

Beschreibung

Position Bezeichnung
(1) Menü Status
(2) Menü Eingänge
(3) Menü Ausgänge
(4) Menü Zähler
(5) Menü Zusatzgeräte

Menü Status
Auf das Symbol Status tippen, um das Menü Status aufzurufen.

Dieses Menü zeigt den aktuellen Kompressorstatus an.


Wenn ein Alarm aktiviert ist, kann dieser durch Tippen auf die Alarmmeldung angezeigt werden.
Zum Zurücksetzen eines Alarms auf die Schaltfläche Reset tippen (1).

Vor Behebung der Störung die Sicherheitsvorschriften lesen.


Vor dem Rückstellen einer Warnung oder Abschaltmeldung immer zuerst das Problem
beheben. Durch ein häufiges Rücksetzen solcher Meldungen ohne vorherige
Problembehebung kann der Kompressor beschädigt werden.

Menü Eingänge
Auf das Symbol Eingänge tippen, um das Menü Eingänge aufzurufen.

2923 7118 40 15
Bedienungsanleitung

Dieses Menü zeigt Informationen über die Eingänge an.

Menü Ausgänge
Auf das Symbol Ausgänge tippen, um das Menü Ausgänge aufzurufen.

Dieses Menü zeigt Informationen über die Ausgänge an.

Spannungslose Ausgänge dürfen ausschließlich zur Steuerung und


Überwachung funktioneller Systeme verwendet werden. Sie dürfen NICHT zur
Steuerung, Umschaltung oder Unterbrechung sicherheitsrelevanter Systeme
verwendet werden.
Maximal zulässige Belastung auf dem Etikett prüfen.
Vor dem Anschließen externer Ausrüstung den Kompressor anhalten und die Spannung
ausschalten. Siehe Sicherheitsvorkehrungen.

Menü Zähler
Auf das Symbol Zähler tippen, um das Menü Zähler aufzurufen.

Dieses Menü zeigt eine Übersicht aller tatsächlichen Betriebsstunden und Zähler des
Kompressors und der Steuerung an.

Menü Zusatzgeräte
Auf das Symbol Zusatzgeräte tippen, um das Menü Zusatzgeräte aufzurufen.

16 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

Dieses Menü zeigt eine Übersicht über alle verbauten Zusatzgeräte an.

1.8 Menü Service

Funktion
Dieser Bildschirm dient zur Anzeige der folgenden Untermenüs:
• Service
• Service-Funktionen (nur bei erweitertem Benutzerzugriff sichtbar)
• Bildschirmreinigung
Diese Untermenüs können durch Tippen auf die Symbole aufgerufen werden.

Vorgehensweise
Zum Aufrufen des Service-Menübildschirms:
1. Auf die Schaltfläche Menü tippen
2. Auf das Symbol Service tippen

Beschreibung

Position Bezeichnung
(1) Service
(2) Service-Funktionen (nur bei erweitertem Benutzerzugriff sichtbar)
(3) Bildschirmreinigung

Menü Service
Auf das Symbol Service tippen, um das Menü Service aufzurufen.

2923 7118 40 17
Bedienungsanleitung

Dieses Menü zeigt die verbleibenden Betriebsstunden und die übrigen Echtzeitstunden bis zum
nächsten Service an. In der ersten Zeile (A) werden die Betriebsstunden angezeigt, wenn der
erste Service erforderlich ist (grün). Die zweite Zeile zeigt die Echtzeitstunden (blau) an.
Durch Tippen auf das Symbol (1) kann eine Serviceübersicht angezeigt werden.
Durch Tippen auf das Symbol (2) kann der Serviceplan angezeigt werden. Über dieses Menü
kann der Serviceplan geändert werden:
1. Auf den gewünschten Serviceplan tippen. Ein Auswahlbildschirm wird eingeblendet.
2. Betriebsstunden durch Tippen auf „-“ oder „+“ ändern.
3. Durch Tippen auf „V“ bestätigen bzw. auf „X“ ablehnen.
Durch Tippen auf das Symbol (3) können die gespeicherten Servicedaten angezeigt werden.
Wenn ein Serviceplan-Intervall erreicht ist, wird auf dem Bildschirm eine Meldung angezeigt.
Wenn ein Service durchgeführt wurde, kann die Serviceschaltuhr durch Tippen auf die
Schaltfläche Reset (4) zurückgesetzt werden.

Service-Funktionen (nur bei erweitertem Benutzerzugriff sichtbar)


Auf das Symbol Service-Funktionen tippen, um das Menü Service-Funktionen aufzurufen.

Je nach Maschine können in diesem Menü verschiedene Funktionen zur Verfügung stehen. Viele
davon sind passwortgeschützt, da sie nur für autorisiertes Personal zugänglich sind.

Bildschirmreinigung
Auf das Symbol Bildschirmreinigung tippen, um den 15-Sekunden-Countdown zu starten und
eine Reinigung des Touchscreens durchzuführen.

18 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

Der Touchscreen und die Start-/Stopptaste sind für 15 Sekunden inaktiv.

1.9 Menü Wochenzeitschaltuhr

Funktion
Dieser Bildschirm dient zur Einstellung von bis zu vier verschiedenen Wochenzeitschaltuhren mit
jeweils bis zu acht Einstellungen pro Tag.
Die Wochenzeitschaltuhren können über diesen Bildschirm aktiviert werden.
Eine Restzeit bis der Kompressor abschaltet kann von 5 bis 240 Minuten festgelegt werden.

Vorgehensweise
Zum Aufrufen des Wochenzeitschaltuhr-Menübildschirms:
1. Auf die Schaltfläche Menü tippen
2. Auf das Symbol Wochenzeitschaltuhr tippen

Beschreibung

2923 7118 40 19
Bedienungsanleitung

Position Bezeichnung Funktion


(1) Woche hinzufügen Wenn weniger als vier Wochen programmiert werden, auf die
oder auswählen Schaltfläche „+“ tippen, um eine Woche hinzuzufügen.
(2) Woche entfernen Zum Entfernen einer programmierten Wochenzeitschaltuhr tippen.
(3) Wochenzeitschaltuhr Ein Auswahlbildschirm wird eingeblendet. Der Benutzer kann die
aktivieren korrekte Woche durch Tippen auf „-“ oder „+“ auswählen und durch
Tippen auf „V“ bestätigen bzw. auf „X“ ablehnen.
(4) Restzeit bis Ein Auswahlbildschirm wird eingeblendet. Der Benutzer kann die
Kompressor verbleibende Zeit durch Tippen auf „-“ oder „+“ ändern und durch
abschaltet Tippen auf „V“ bestätigen bzw. auf „X“ ablehnen.
(5) Einstellung Ein Auswahlbildschirm wird eingeblendet. Der Benutzer kann die
hinzufügen Einstellung durch Wischen nach oben oder nach unten ändern und
durch Tippen auf „V“ bestätigen bzw. auf „X“ ablehnen.

1.10 Menü Ereignisüberblick

Funktion
Dieser Bildschirm dient zur Anzeige der gespeicherten Daten im Falle eines Alarms.
Diese Untermenüs können durch Tippen auf die Symbole aufgerufen werden.

Vorgehensweise
Zum Aufrufen des Menübildschirms „Ereignisüberblick“:
1. Auf die Schaltfläche Menü tippen
2. Auf das Symbol Ereignisüberblick tippen

Beschreibung

Position Bezeichnung
(1) Gespeicherte Daten

Gespeicherte Daten
Auf das Symbol Gespeicherte Daten tippen, um das Menü Gespeicherte Daten aufzurufen.

20 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

Durch Wischen nach oben und unten in der Liste kann durch die Menüpunkte gescrollt werden.
Datum und Uhrzeit des Ereignisses werden auf der rechten Seite des Bildschirms angezeigt.
Auf ein Element in der Liste drücken, um weitere Informationen zum Status des Kompressors
zum Zeitpunkt der Abschaltung aufzurufen.

1.11 Menü Maschineneinstellungen

Funktion
Dieser Bildschirm dient zur Anzeige der folgenden Untermenüs:
• Alarme
• Regelung
• Regelparameter
Nur sichtbar, wenn die Maschine über anpassungsfähige Parameter verfügt.
• Zus. Geräteparameter
• Automatischer Neustart
Diese Untermenüs können durch Tippen auf die Symbole aufgerufen werden.

Vorgehensweise
Zum Aufrufen des Menübildschirms für die Maschineneinstellungen:
1. Auf die Schaltfläche Menü tippen
2. Auf das Symbol Maschineneinstellungen tippen

Beschreibung

2923 7118 40 21
Bedienungsanleitung

Position Bezeichnung
(1) Menü Alarme
(2) Menü Regelung
(3) Menü Regelparameter
(4) Menü Zusatzgeräte Parameter
(5) Menü Automatischer Neustart

Menü Alarme
Auf das Symbol Alarme tippen, um das Menü Alarme aufzurufen.

Eine Liste aller Alarme wird angezeigt.


Bei Drücken auf eines der Elemente in dieser Liste werden die Warnung und/oder
Abschaltungsstufen für diesen Alarm angezeigt.

Menü Regelung
Auf das Symbol Regelung tippen, um das Menü Regelung aufzurufen.

Über dieses Menü können Sollwerte bzw. Druckbänder geändert werden.


Einstellung ändern
Bei Tippen auf ein Listenelement wird ein Auswahlbildschirm eingeblendet. Der Benutzer kann
die Einstellung durch Tippen auf „-“ oder „+“ ändern und durch Tippen auf „V“ bestätigen bzw. auf
„X“ ablehnen.
Eine Auswahl ändern
Bei Tippen auf ein Listenelement wird ein Auswahlbildschirm eingeblendet. Der Benutzer kann
die Auswahl durch Wischen nach oben oder nach unten ändern und durch Tippen auf
„V“ bestätigen bzw. auf „X“ ablehnen.

22 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

Menü Regelparameter
Auf das Symbol Regelparameter tippen, um das Menü Regelparameter aufzurufen.

Dieses Menü zeigt Informationen über die Regelparameter an.


Einstellung ändern
Bei Tippen auf ein Listenelement wird ein Auswahlbildschirm eingeblendet. Der Benutzer kann
die Einstellung durch Tippen auf „-“ oder „+“ ändern und durch Tippen auf „V“ bestätigen bzw. auf
„X“ ablehnen.

Menü Zusatzgeräte Parameter


Auf das Symbol Zusatzgeräte Parameter tippen, um das Menü Zusatzgeräte Parameter
aufzurufen.

Dieses Menü zeigt eine Übersicht über alle verbauten Zusatzgeräte an.
Über dieses Menü können die Parameter der Zusatzgeräte geändert werden.
Einstellung ändern
Bei Tippen auf ein Listenelement wird ein Auswahlbildschirm eingeblendet. Der Benutzer kann
die Einstellung durch Tippen auf „-“ oder „+“ ändern und durch Tippen auf „V“ bestätigen bzw. auf
„X“ ablehnen.

Menü Automatischer Neustart


Auf das Symbol Automatischer Neustart tippen, um das Menü Automatischer Neustart
aufzurufen.

2923 7118 40 23
Bedienungsanleitung

Über dieses Menü kann der automatische Neustart aktiviert werden. Die Aktivierung ist
passwortgeschützt.
Die Einstellungen für den automatischen Neustart können ebenfalls geändert werden.
Passwort eingeben
Bei Tippen auf ein passwortgeschütztes Element wird ein Auswahlbildschirm eingeblendet. Der
Benutzer kann durch Wischen nach oben bzw. unten die entsprechende Ziffer auswählen und so
das Passwort eingeben. Sobald die 4 Ziffern eingegeben wurden, kann der Benutzer durch
Tippen auf „V“ bestätigen bzw. auf „X“ ablehnen.
Einstellung ändern
Bei Klicken auf ein Listenelement wird ein Auswahlbildschirm eingeblendet. Der Benutzer kann
die Einstellung durch Tippen auf „-“ oder „+“ ändern und durch Tippen auf „V“ bestätigen bzw. auf
„X“ ablehnen.

1.12 Menü Reglereinstellungen

Funktion
Dieser Bildschirm dient zur Anzeige der folgenden Untermenüs:
• Netzwerkeinstellungen
• Ort
• Benutzerpasswort
• Hilfe
• Information
Diese Untermenüs können durch Tippen auf die Symbole aufgerufen werden.

Vorgehensweise
Zum Aufrufen des Menübildschirms für die Reglereinstellungen:
1. Auf die Schaltfläche Menü tippen
2. Auf das Symbol Reglereinstellungen tippen

24 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

Beschreibung

Position Bezeichnung
(1) Menü Netzwerkeinstellungen
(2) Menü Ort
(3) Menü Benutzerpasswort
(4) Menü Hilfe
(5) Menü Information

Menü Netzwerkeinstellungen
Auf das Symbol Netzwerkeinstellungen tippen, um das Menü Netzwerkeinstellungen aufzurufen.

Ethernet-Einstellungen
Die Liste der Ethernet-Einstellungen wird angezeigt. Wenn Ethernet ausgeschaltet ist, können
die Einstellungen geändert werden.
CAN Einstellungen
Die Liste der CAN Einstellungen wird angezeigt. Wenn CAN ausgeschaltet ist, können die
Einstellungen geändert werden.
Einstellung ändern
Bei Tippen auf ein Listenelement wird ein Auswahlbildschirm eingeblendet. Der Benutzer kann
die Einstellung durch Tippen auf „-“ oder „+“ ändern und durch Tippen auf „V“ bestätigen bzw. auf
„X“ ablehnen.
Eine Auswahl ändern
Bei Tippen auf ein Listenelement wird ein Auswahlbildschirm eingeblendet. Der Benutzer kann
die Auswahl durch Wischen nach oben oder nach unten ändern und durch Tippen auf
„V“ bestätigen bzw. auf „X“ ablehnen.

2923 7118 40 25
Bedienungsanleitung

Menü Ort
Auf das Symbol Ort tippen, um das Menü Ort aufzurufen.

Sprache
Über dieses Menü kann die Spracheinstellung der Steuerung geändert werden.
Datum/Uhrzeit
Über dieses Menü können die Datums- und Zeiteinstellungen der Steuerung geändert werden.
Einheiten
Über dieses Menü können die angezeigten Einheiten geändert werden.
Einstellung ändern
Bei Tippen auf ein Listenelement wird ein Auswahlbildschirm eingeblendet. Der Benutzer kann
die Einstellung durch Tippen auf „-“ oder „+“ ändern und durch Tippen auf „V“ bestätigen bzw. auf
„X“ ablehnen.
Eine Auswahl ändern
Bei Tippen auf ein Listenelement wird ein Auswahlbildschirm eingeblendet. Der Benutzer kann
die Auswahl durch Wischen nach oben oder nach unten ändern und durch Tippen auf
„V“ bestätigen bzw. auf „X“ ablehnen.

Menü Benutzerpasswort
Auf das Symbol Benutzerpasswort tippen, um das Menü Benutzerpasswort aufzurufen.

Über dieses Menü kann das Benutzerpasswort aktiviert bzw. deaktiviert werden. Zum Aktivieren
Benutzerpasswort eingeben und bestätigen, zum Deaktivieren Vorgang wiederholen.
Passwort eingeben
Bei Tippen auf ein passwortgeschütztes Element wird ein Auswahlbildschirm eingeblendet. Der
Benutzer kann durch Wischen nach oben bzw. unten die entsprechende Ziffer auswählen und so
das das Passwort eingeben. Sobald die 4 Ziffern eingegeben wurden, kann der Benutzer durch
Tippen auf „V“ bestätigen bzw. auf „X“ ablehnen.

26 2923 7118 40
Bedienungsanleitung

Menü Hilfe
Auf das Symbol Hilfe tippen, um das Menü Hilfe aufzurufen.

In diesem Menü können ein Link zur Webseite Ihres Lieferanten, eine Helpdesk-Telefonnummer
oder sonstige nützliche Informationen angezeigt werden.

Menü Information
Auf das Symbol Information tippen, um das Menü Information aufzurufen.

Dieses Menü zeigt Informationen über die Steuerung an.

1.13 Zugriffsberechtigung

Funktion
Über diesen Pop-up-Bildschirm können die Einstellungen für die Zugriffsberechtigung angezeigt
oder verändert werden.

Vorgehensweise
Der Bildschirm Zugriffsberechtigung kann durch Tippen auf die Schaltfläche Zugriffsberechtigung
oben rechts auf dem Schirm angezeigt oder geändert werden.

Beschreibung

2923 7118 40 27
Bedienungsanleitung

Position Bezeichnung Funktion


(1) Benutzerzugri Die Basisparameter werden angezeigt; kein Passwort benötigt.
ff
(2) Service Die Basisparameter können geändert werden; kein Passwort benötigt.
(3) Voller Zugriff Diese Zugriffsberechtigung ist für Endbenutzer nicht zugänglich.
(4) Ablehnen Zum Ablehnen der gewählten Benutzerzugriffsebene tippen.
(5) Bestätigen Zum Bestätigen der gewählten Benutzerzugriffsebene tippen.

Service-Zugriffsberechtigung

Auf das Symbol Service-Zugriffsberechtigung (1) tippen und bestätigen (2).

Die Bildschirminformationsleiste (1) zeigt jetzt den aktuellen Kompressorstatus statt die
Seriennummer der Maschine an.
Der Wert der Anzeige der empfangenen Signalstärke (RSSI) wird jetzt im Menü der Internen
SmartBox angezeigt. Siehe Bildschirm Schnellzugriff.
Im Menü Servicezugriff ist jetzt ein zusätzlicher Menüpunkt verfügbar. Siehe Menü Servicezugriff.

28 2923 7118 40
No. 2923 7118 40 / 2018 - 10 - Printed in Belgium Atlas Copco Airpower NV. Alle Rechte vorbehalten. Produktausführung und technische Daten können jederzeit ohne Ankündigung oder
Wir stehen zu unserer Verantwortung gegenüber unseren Kunden,
gegenüber der Umwelt und gegenüber den Menschen in unserem
Umfeld.
Wir sorgen dafür, dass Leistung auch in Zukunft Bestand hat.
Das nennen wir – nachhaltige Produktivität.
Verpflichtung geändert werden.