Sie sind auf Seite 1von 7

Technischer Fortschritt 6

Me 262
Me 262
Die Messerschmitt Me 262 war das
erste serienmäßig einsatzfähige
Militärflugzeug mit
Strahltriebwerken; es wurde als
Jäger (Schwalbe) und als
Jagdbomber (Sturmvogel) während
des Zweiten Weltkriegs produziert.

Der Erstflug fand am 18. Juli


1942 statt. Die Serienproduktion
begann im Jahre 1943 bis 1945.
Ingesamt wurden 1.433
Exemplare gebaut. Die Me 262
war das technisch
fortschrittlichste Flugzeug ihrer
Zeit.

Me 262 Nachbau im Jahre 2006 / ILA Ausstellungsgelände


Suchoi Su-9

Die Suchoi Su-9 war ein sowjetisches Jagdflugzeug für den Frontbereich. Sie war das erste
vom OKB Suchoi entwickelte Strahlflugzeug. Die Su-9 entstand 1945/46 auf Forderung der
Streitkräfte aus dem Jahr 1945. Ziel war es, den Rückstand bei Flugzeugen mit TL-Antrieb
möglichst schnell aufzuholen. Da eigene Triebwerke noch nicht zur Verfügung standen,
wurden die Flugzeuge für die Nachbauten deutscher Triebwerke ausgelegt. Der Erstflug fand
am 13. November 1946 statt. Für den Serienbau kam die Maschine zu spät. Als sie Ende
1947 einsatzbereit war, wurden die MiG-9 und Jak-15 bereits in Serie gebaut.
Me 262/Suchoi Su-9

Vergleich der beiden Flugzeuge aufgrund der Risszeichnungen

Me 262A Suchoi Su-9


Me 262/Suchoi Su-9

Frontansicht Me 262

Frontansicht Su-9
Me 262/Suchoi Su-9
Seitenansicht der Su-9

Seitenansicht der Me 262