Sie sind auf Seite 1von 60

Fischen in Österreich 2008/09

Ihre Urlaubsspezialisten für Angeln und Fliegenfischen.

www.fischwasser.com
!
HV\ b^g
ldY^Z;^hX]Zh^cY´

Schöne Gewässer gibt es in Österreich ja viele, aber wo schaut es mit der Unterkunft in Gewässernähe aus? Kann
gibt es auch wirklich viele Fische? Wo finde ich die besten ich meine gefangenen Fische einkühlen, tieffrieren oder
Salmonidenreviere zum Fliegenfischen? Wo kann ich auf gleich zubereiten lassen? Diese und viele weitere entschei-
Renken oder Seesaiblinge zupfen? Wo sind die urigen dende Fragen beantworten wir von „FISCHWASSER
Waller zu Hause? Wo lauern kapitale Hechte? Wo raubt Österreich“ Ihnen schon bevor Sie zu Ihrem Angelurlaub
der Zander? Wo lohnt sich der Ansitz auf Friedfische? Wo aufbrechen, damit dieser zu einem unvergesslichen Erleb-
bekommt man die notwendigen Erlaubnisscheine? Wie nis wird...
zWZgjcYjciZgLVhhZ
;gZjYZVcYZgCVijg´

„FISCHWASSER Österreich“: Wo die Bäche noch rein Eiskaltes Vergnügen: Die Fischerei im Winter ist ein
sind und die Seen einen reichlichen Fischbestand aufwei- ganz besonderes Erlebnis. Ob man am Eisloch auf
sen können, da lässt sich ein Urlaub nach Maß verbringen. Barsche, Saiblinge oder Renken zupft oder am tief
Wichtig dabei ist natürlich auch die Unterbringung: 30 wun- verschneiten Fluss mit der Fliegenrute auf Äschen oder
derschöne Hotels und Regionen in ganz Österreich warten sogar auf den König unserer Flüsse, den Huchen, pirscht,
darauf, die Urlaubsgäste zu bewirten und zu umsorgen. ist reine Geschmackssache.
g"

>c]Vai
;a^Z\ZcÈhX]Zc
Je nach Region mit Bachforellen, Bachsaiblingen, Regenbogenforellen und Äschen als
Hauptfischart. Hier kommen Trockenfliege, Nassfliege, Nymphe und Streamer – geführt
nur mit der Fliegenrute – zum Einsatz. Ab Seite 10

Salzburg Seite

t)PUFM)VCFSUVT 8BSNFVOE,BMUF.BOEMJOH 'SJU[CBDI "MNTFF 4UBVTFF 10


t)PUFM(BTUIPG.BSLUFSXJSU Zauchensee, Zauchbach, Enns-Revier mit Lohbach, Forstaubach 10
t)PUFM3FTUBVSBOU#SBVFSFJ#SÊVSVQ 4BM[BDI (FCJSHTCBDI (FCJSHTTFFO 5FJDIF 11
t'JTDIFSFJWFSFJO'VTDIFSBDIF 'VTDIFS"DIF[XJTDIFO(SP•HMPDLOFSVOE;FMMFS4FF 13

Oberösterreich
t)PUFM#ÚINFSXBMEIPG (SP•F.àIM 14

Kärnten
tAlpe Adria Fischerei Hotel Pension Wutte Vellach, Kleine Drau, Kleinsee, Sloweniens TOP Flüsse:
Savinja, Save, Soča, Unec, Krka, Radovna 18
t/BUVSBCFOUFVFS)PUFM1PTU (BJMnVTT 7BMFOUJOCBDI "OHFSCBDI 7BMFOUJOTFF $FMMPOTFF (SàOTFF 
"TTOJU[CBDI .BIMCBDIVOE.àIMCBDI 19

Osttirol
t)PUFM+FTBDIFSIPG Obersee, Schwarzach 21
t#FTU8FTUFSO® Hotel Sonne (SP•F%SBV ,MFJOF%SBV 7JMMHSBUFOCBDI .ÚMM 22

Tirol
t.PISMJGFSFTPSU )PUFM%SFJ.PISFO ;VHTQJU[BSFOB-PJTBDI 1SJWBUTFFO #MJOETFFVOE.JUUFSTFF 23
t8PIMGàIMIPUFM1MBU[FS 'JTDIXBTTFS(FSMPT 24
t"LUJWIPUFM3JFEFSIPG Inn, Fraggenbach, Rieder See, Schnadinger Weiher, Schwarzwasser 26

;g^ZY"GVjWÈhX]\Zl~hhZg
Reiche Fried- und Raubfischbestände in Teichen, Seen und Stauseen machen die
Zanderpirsch mit dem Twister ebenso erfolgreich wie den Schleienansitz inmitten
von Seerosenblüten. Ab Seite 30

Salzburg Seite

t4FFIPUFM4DIMJDL Fuschlsee 30
t)PUFM#FMMFWVFBN4FF Zeller See 31
B^hX]\Zl~hhZg
8FOOOFCFOEFS'PSFMMFOQJSTDINJUEFS'MJFHFOSVUFBVDIOPDIEJF'VUUFSTQJSBMFPEFSFJO/BUVSLÚEFS
zum Einsatz kommen sollen, Blaunasen oder kampfstarke Barben gefragt sind, dann sind Sie in der
,BUFHPSJF.JTDIHFXÊTTFSHFOBVSJDIUJHAb Seite 34

Kärnten Seite

t5PVSJTNVTSFHJPO,MPQFJOFS4FF4àELÊSOUFO 7FMMBDI &CSJBDI 5SÚHFSOCBDI ,MFJOF%SBV (ÚTTFMTEPSGFS4FF


7ÚMLFSNBSLUFS4UBVTFF ,MPQFJOFS4FF ,MFJOTFF 4POOFHHFS4FF 34
t,PMMFS|T)PUFM .JMMTUÊUUFS4FF 'MVTT-JFTFS 35
t,ÊSOUFOT/BUVSBSFOB 8FJTTFOTFF 1SFTTFHHFS4FF (BJMNJU/FCFOCÊDIFO 36

Salzburg
t8FMMOFTTIPUFM.JUUFSXJSU Dientenbach, Teilstrecke Salzach 37

Niederösterreich
t.arias Land & Resorts Nordisches Alpenlachsrevier - 10 kleine Fjorde 39

Vorarlberg
t)PUFM(PUUIBSE Formarinsee, Spullersee, Lechfluss, Krumbach 41

Tirol
t1PTUIPUFM,BTTM Ötztaler Ache, Nederbach 42
t"MQFOEPNJ[JM/FVIBVT Ziller-, Zemm- und Stillupbach, Stillup-Stausee 43
t"QQBSUNFOUIBVT(MBECBDI Heiterwanger See, Plansee, Lech 44
t)BVT"SJOB)PUFM1PTU 4UJMMFCBDI (SàOTFF )BJEFSTFF 3FTDIFOTFF 45
t5PVSJTNVTWFSCBOE5BOOIFJNFS5BM )BMEFOTFF 'MJF•XBTTFS)BMEFOTFF 7JMT"DI#BDI 'JTDIXBTTFS;ÚCMFO 
7JMTBMQTFF (SFJUIFS8FJIFS 'JTDIXBTTFS8FJTTFOCBDI /FTTFMXÊOHMFS"DIF 46
Steiermark
t(SFO[FOMPT'JTDIFO Sulm, Lavant, Bistrica, Stierriegel Bach u.v.m. 47
t-BOEIPUFM(VU1VUUFSFSTFFIPG 1VUUFSFSTFF (VMMJOH &OOT )PGFS-PIF 48
6`ijZaaZ6c\ZWdiZjcY;^hX]Zg"=^\]a^\]ih/
lll#ÈhX]lVhhZg#Xdb

Rufen Sie uns doch einfach an oder schreiben Sie eine kurze E-Mail! Wir geben Ihnen gerne noch weitere Auskünfte oder
helfen Ihnen bei speziellen Wünschen oder Fragen weiter. Dann dürfte einem unbeschwerten und fangreichen Urlaub an
einem der vielen schönen Flüsse oder Seen von „FISCHWASSER Österreich“ nichts mehr im Wege stehen. Buchen können
Sie ganz unkompliziert direkt beim jeweiligen Haus oder in der Region, die Sie im Katalog finden. Auch zusätzliche Detail-
informationen oder Angebote können Sie direkt beim „FISCHWASSER Österreich“-Mitglied Ihrer Wahl anfordern.

Mir bleibt noch, Ihnen fischreiche Tage in Österreich zu wünschen.

Mag. Hermann Striednig

„FISCHWASSER Österreich“
Ossiacher-See-Süduferstraße 59–61
A-9523 Landskron/Villach
Tel.: +43 (0) 4242/44200-30
Fax: +43 (0) 4242/44200-90
E-Mail: fischwasser@strafinger.at
www.fischwasser.com

*NQSFTTVN)FSBVTHFCFSVOEGàSEFO*OIBMUWFSBOUXPSUMJDI'JTDIXBTTFS½TUFSSFJDI "-BOETLSPO7JMMBDI 5FM  


,PO[FQUVOE(FTBNUPSHBOJ
TBUJPO4USBmOHFS5PVSJTNVTXFSLTUBUU "-BOETLSPO7JMMBDI(SBQIJL -BZPVU 4BU[ 5FYU4USBmOHFS5PVSJTNVTXFSLTUBUU%SVDL/JFEFSÚTUFSSFJDIJTDIFT1SFTTFIBVT 
4U1ÚMUFO'PUPT8PMGHBOH)BVFS (FSOPU)FJHMVOE"SDIJWFEFS.JUHMJFEFS 4QPOTPSFO *OTFSFOUFO1SJOUFEJO"VTUSJB"MMF"OHBCFOUSPU[TPSHGÊMUJHFS#FBSCFJUVOH
PIOF(FXÊIS"VTHBCF
;a^Z\ZcÈhX]Zc ;g^ZY"GVjWÈhX]\Zl~hhZg B^hX]\Zl~hhZg

t Fliegenfischerpauschalen t Anglerpauschalen t Anglerpauschalen


t Bereitstellungsmöglichkeit t Bereitstellungsmöglichkeit
 WPO3VEFSCPPUFO BO4FFO
 WPO3VEFSCPPUFO BO4FFO

t Verkauf der fängigsten Fliegen


t Kühlmöglichkeit für Maden etc. t Kühlmöglichkeit für Maden etc.
über Rezeptionsshop t Verkauf der fängigsten t Verkauf der fängigsten
Lebend- oder Kunstköder Kunstköder oder Maden über
t Verkauf der wichtigsten über Rezeptionsshop Rezeptionsshop
Zubehöre wie Vorfächer usw. t .POUJFSUJTDI &DLF
XP"OHMFS t .POUJFSUJTDI &DLF
XP"OHMFS
 JIS(FSÊUWPSCFSFJUFO NPOUJFSFO
  JIS(FSÊUWPSCFSFJUFO NPOUJFSFO

können können
t Fliegenbindeecke oder t Waage bzw. Wiegestelle für t Kühl- und Einfriermöglichkeit
Fliegenbindetisch  LBQJUBMF'ÊOHF 3FLPSE8FMTy
für Fische

Die Rauten auf der Österreich-


Karte veranschaulichen die Standorte der
Mitgliedsbetriebe von „FISCHWASSER Österreich“. Die
Ziffer in der Raute bezeichnet die Seite im vorliegenden Katalog.
;a^Z\ZcÈhX]Zc
Salzburg Warme und Kalte Mandling, Fritzbach, Almsee, Stausee
Der romantisch gelegene Ort Hotel Hubertus
Re v ie r-In f o Filzmoos, die beeindruckende Familie Johanna und Dietmar Maier
Bergkulisse, blumenübersäte Am Dorfplatz 1
Fischwasser:
Warme und Kalte Mandling: l = 25 km
Almwiesen und kristallklare 5532 Filzmoos
Fritzbach: l = 20 km, b = 5 – 8 m Gebirgsbäche voller „Rot- Tel.: +43 (0) 6453/8204
Almsee, Stausee: 3 ha getupfter“ sind der perfekte Fax: +43 (0) 6453/8204-6
Rahmen für den Idealurlaub info@hotelhubertus.at
Bestand/Fangzeit/Brittelmaß: jedes Petrijüngers. www.hotelhubertus.at
Bachforelle, Bachsaibling, Äsche –
Mai bis Oktober Der „Patron“ Dietmar Maier
Gault Millau Michelin Kuschelkomfort führt die Gäste auf Wunsch in Seehöhe: 1.055 m
Erlaubte Köder: Künstliche Fliegen vom Feinsten
sein traumhaftes Revier ein.
(Trocken- und Nassfliegen, Nymphe,
Streamer) mit Schonhaken Seine Frau Johanna (Köchin
Es ist nicht nur die idyllische des Jahres – Gault Millau-
Fanglimit/Fanggut: Catch & Release Landschaft hier am Fuße des Österreich) zaubert aus
Anglerkarte: Nur für Hausgäste Dachsteins, die jeden Naturlieb- Fischen und anderen
Fischerei-Experte: „Patron“ Dietmar
Maier, Tel.: +43 (0) 6453/8204
haber auf den ersten Blick köstlichen Produkten Pa usc h a len
fasziniert. kulinarische Highlights.

BISCHOFSMÜTZE 2.454 m Jagd auf die „Rotgetupfte“


REVIERMARKIERUNG BR
UN DACHSTEIN 3.004 m
Fliegenfischen NE 7 Tage inklusive ÜF
RB ALMSEE
AC und 6 Tage Fischerlizenz
GS H
N
EN
GB im **-Landhaus p. P. ab € 535,–

K A LT E M A N D L I N G
W O AC
H
H

im ****-Hotel p. P. ab € 920,–
AC

S
GB

RÖTELSTEIN 2.247 m
¬
ACH

Autobahn
ER

Ramsau 3 Tage inklusive ÜF


UB

nach
CH
INGB

NE

Salzburg, Landhaus Genießerhotel und 2 Tage Fischerlizenz


TTBA

Hubertus
München Hubertus
FRAM

im **-Landhaus p. P. ab € 270,–
SCHA

FILZMOOS
­

­ im ****-Hotel p. P. ab € 425,–
­ ­

WARME MANDLING Reviergrenze


Abfahrt Eben BAC H
FRITZ
Halbpension-Aufzahlung € 48,–
nach Villach WALLERBACH ¬

Salzburg Zauchensee, Zauchbach, Enns-Revier mit Lohbach, Forstaubach


auf 1.350 m Seehöhe mit hervor- Hotel-Gasthof Markterwirt***
Re v ie r-In f o ragendem Bestand an Saiblin- Familie Franz Schneider
gen, Äschen, Bach- und Regen- Marktplatz 4
Zauchensee: 3 ha (10 km von Alten-
bogenforellen. Für Abwechslung 5541 Altenmarkt
markt, auf 1.350 m Seehöhe, Privatbesitz)
sorgt das Enns-Revier mit dem Tel.: +43 (0) 6452/5420
Zauchbach: l = 2,5 km, b = 1 – 3 m Lohbach und dem Forstaubach Fax: +43 (0) 6452/5420-31
1 – 3 % Gefälle, an den See angrenzend info@markterwirt.at
mit 10 kleinen Wasserfällen. Im
Enns-Revier mit Lohbach: Entfernung: Markterwirt, ein über 900 Jahre www.markterwirt.at
4 km, l = 16 km (davon 10 km Mischge- Ein Ferienparadies mit 2 kontrast- altes Juwel, erwarten Sie ein nos-
wässer), b = 5 – 8 m, von Radstadt bis Seehöhe: 842 – 1.350 m
reichen Urlaubs- und Wander- talgisches Ambiente, kulinarische
Mandling
welten, nur 65 km südlich von Gaumenfreuden und eine große
Forstaubach: Enfernung: 10 km, l = 4 km, Salzburg. Der hauseigene Gartenterrasse. Zimmerangebot:
b = bis 6 m, natürlicher Bach mit von einfach bis stilvoll-komforta-
Zauchensee mit angrenzendem
kleinen Wasserfällen
Zauchbach ist eine kleine Idylle bel und Familienzimmer.
Bestand: Gebirgsforelle, Regenbogen-
forelle, Saibling, Äsche
Fangzeit: ca. 1.5. – 31.10. Pa usc h a len
Köder: Künstliche Fliegen, Nymphen
oder Streamer mit Schonhaken Wochenpauschale
Köder für Mischgewässer (Enns): zusätz- 7 ÜN mit Halbpension
lich Spinner oder Köder mit Schonhaken und 6x Fischen
Fanglimit/Fanggut: p. P. im DZ mit Balkon ab € 488,–
Catch & Release, Kauf möglich
Wochenendpauschale
FR – SO 2 ÜN mit Halbpension
und 2x Fischen
p. P. im DZ mit Balkon ab € 146,–

Eltern-Kind-Fischen
gratis Lizenz für Kinder
+ gratis Teilnahme am
Magic-Mountain-Club
mit Ferienprogramm

10
Salzburg Salzach, Gebirgsbach, Gebirgsseen, Teiche T Eisfischen

BRÄURUP, so heißt das größte, eigene „Rutenbauwerkstatt“ mit


private zusammenhängende Reparaturservice.
Revier Österreichs, gelegen in
der Region „Nationalpark Hohe Was Nicht-Fischer und Begleit-
Tauern“ und das schon seit 1866. personen interessiert: Golf auf
Unser Revier umfasst 130 km der nur 5 Minuten entfernten
Fließwasser, 5 Gebirgsseen, 18-Loch-Golfanlage Mittersill
2 Stauseen und 3 Weiher/Tei- mit Driving Range und Golf-
che. Das ganze Revier ist für schule, Bike-Paradies Pinzgau
Hotelgäste mit nur einer Lizenz mit speziell gekennzeichne-
zu befischen. ten Bike- und Mountainbike-
Strecken, Bogenschießen im
Dass das ****-Hotel Bräurup im 1. Bogendorf Europas, wunder-
Ortszentrum von der National- bare Wandermöglichkeiten im
park Hauptstadt Mittersill Nationalpark Hohe Tauern
übrigens auch schon seit 1823 (z.B. Krimmler Wasserfälle),
existiert, heißt noch lange nicht, Badeseen, Freischwimm- und
dass man hier auf Komfort ver- Hallenbad, Squash, Tennis
zichten muss: Es wird laufend (Freiplätze und Halle), und jede
den modernen Erfordernissen Menge Kultur (Kitzbühel, Zell am
entsprechend adaptiert. See, Innsbruck und Salzburg
sind nicht weit).
Was Angler interessieren wird:
Ein Spezialprospekt informiert Ausführliche Infos zu allen Be-
detailliert über das Fischen reichen erhalten Sie auf unserer
im Revier (kann auch von der Homepage, wo Sie auch ganz
Homepage heruntergeladen bequem Prospekte und Unter-
werden). Gerne können Sie lagen anfordern können.
auch unsere mehrsprachige
DVD anfordern, die detailliert
über Hotel, Fischerei und Region Hotel-Restaurant-Brauerei BRÄURUP****
informiert. Weiters gibt es beim Familie Matthias und Helene Gassner
Bräurup ein eigenes „Fischerei- ,JSDIHBTTFt.JUUFSTJMM
artikel-Fachgeschäft“, die 5FM  
t'BY  

Bräurup „Fliegenfischer-Schule“ IPUFM!CSBVSVQBUtXXXCSBVSVQBU
mit Guideservice und eine
4FFIÚIFN

Re vie r- I nfo Pa u scha len


Fly Only ohne Entnahme (Grün): Leni See: 0,5 ha Teich Niedernsill: 1,2 ha Wochenpauschale: 7 Tage Halbpension
Hintersee: 5 ha Trattenbach: l = 5 km, b = 4 – 8 m Zeller See: 150 ha inklusive 6 Tage Fischerlizenz
Krimmler Ache: l = 17 km, b = 5 – 25 m Hollersbach: l = 8 km, b = 5 – 12 m Salzach: l = 30 km, b = 4 – 40 m Frühjahr/Herbst ab € 517,–
Felberbach + Amerbach: l = 20 km Salzach: l = 10 km, b = 10 – 40 m Obersulzbach: l = 5 km, b = 10 – 20 m
Habach: l = 5 km, b = 6 – 12 m Wochenpauschale: 7 Tage Halbpension
b = 3 – 10 m; Stubach: l = 2 km Bestand: Wie Fly Only ohne Entnahme
b = 7 – 12 m Mühlbach: l = 6 km, b = 4 – 10 m inklusive 6 Tage Fischerlizenz
Erlaubte Köder: Wie Fly Only ohne
Salzach: l = 20 km, b = 10 – 40 m und weitere Sommer ab € 566,–
Entnahme
Bestand: Äsche, Bachforelle, Bachsaib- Bestand: Wie Fliegengewässer plus Schnupperpauschale: 3 Tage Halbpension
Mischgewässer (Orange): Karpfen, Hecht, Zander, Schleie, Wels,
ling, Seesaibling, Seeforelle, Regenbo- inklusive 2 Tage Fischerlizenz
genforelle Gerlos Stausee: 200 ha Renken (Felchen), Rapfen, Black Bass,
Hollersbach Stausee: 7 ha Frühjahr/Herbst ab € 230,–
Ruten
Erlaubte Köder: Fliege mit Schonhaken Elisabeth See: 2 ha Erlaubte Köder: Alle Kunstköder, Schnupperpauschale: 3 Tage Halbpension
Fly Only mit 1 Stk. Entnahme (Rot): Plattsee: 4 ha, Teich Hollersbach: 1 ha teilweise nur Einzelhaken ohne Wider- inklusive 2 Tage Fischerlizenz
Finkausee: 10 ha, Blausee: 1 ha Verwalter Teich: 1 ha haken, Bienenmaden Sommer ab € 251,–

Auszug aus dem Revier

11
huber& pessler, graz

NATURERLEBNIS FLIEGENFISCHEN

Für Einsteiger, Könner und Individualisten!

Gewässer, Kurse, Ausrüstung, Bekleidung

[www.pijawetz.com]
Salzburg Fuscher Ache zwischen Großglockner und Zeller See

Das Fischgewässer Fuscher schiedene Sulzbach-Hochtal.


Ache entspringt im National- Mit der Kombikarte Zeller See
park Hohe Tauern, am Fuße und Bräurup Gewässer bieten
des Großglockner-Massivs. Der wir das größte Fischgebiet
junge Gebirgsbach von 35 km Österrreichs an!
hat die höchste Gewässergüte Unsere Urlaubsregion Groß-
und wird als Perle der Hohen glockner-Zeller See ist durch
Tauern bezeichnet. Altfischbe- seine zentrale Lage zwischen
stand in Form der urtümlichen Berg und See auch ein ideales
Forelle zeichnet die Qualität des Urlaubsgebiet für die ganze
Bestandes aus. Entnahme von Familie. Wanderungen mit
3 Stück Salmoniden in gewis- Nationalpark-Rangern, Rad-
sen Streckenteilen möglich. Die wege im flachen Tal, Mountain-
Fischstrecke beginnt im Ferlei- bike-Pisten, Baden im Zeller See
tental, einem Hochtal umrundet oder in der Therme, Kinder-
von mehreren 3.000er-Gipfeln programme, 36-Loch-Golfplatz,
der Glocknergruppe. Nach der Ausflugsziele wie die Groß-
Klamm mit diversen Gumpen glockner-Hochalpenstraße oder
durchfließt es die beiden Orte die Stauseen in Kaprun, Shop-
Fusch und Bruck, bis es in die ping im nahen Salzburg sowie
Salzach mündet. viel Kultur und Feste.
Als Besonderheit gilt das beson-
ders romantische und abge-

P a uschale n
7 ÜN mit Halbpension, 7x Fischen, 3 ÜN mit Halbpension, 3x Fischen,
12x Entnahme, p. P. im DZ 9x Entnahme, p. P. im DZ
1.4. – 30.11.
Auf Wunsch mit Guide Auf Wunsch mit Guide Fischereiverein Fuscher Ache
Begleitperson – 7 Nächtigungen Begleitperson – 3 Nächtigungen 'VTDIt'VTDI
(ohne Fischen) (ohne Fischen) 5FM  
t'BY  

JOGP!nJFHFOmTDIFOGVTDIFSBDIFBU
Preise auf Anfrage bei den Fischerwirten. XXXnJFHFOmTDIFOGVTDIFSBDIFBU

4FFIÚIFoN

Bruck
Re vie r- I nfo
Salzach
Fuscher Ache mit Käfertal und
REVIERMARKIERUNG Pichl
Stausee: l = 28 km
Fliegenfischen
Sulzbachtal: l = 7 km
Bestand/Fangzeit/Brittelmaße:
Äsche: 1.6 – 31.12., ab 35 cm
Bachforelle: 1.4 – 30.9., ab 35 cm
Bachsaibling und Regenbogenforelle:
ab 30 cm
Erlaubte Köder:
Trockenfliege, Nassfliege, Nymphe
Fusch
a.d. Großglocknerstr. Sulzbachtal und Streamer; Ausnahmslos Einzel-
haken ohne Widerhaken.
Fanglimit/Fanggut:
Entnahme Strecke - 3 Stück pro
Tagesgutschein
Familienkarte - 3 Stück pro
e

Tagesgutschein
Ach

'FSJFOSFHJPO/BUJPOBMQBSL
Tageskarten (mit Gästekarte): )PIF5BVFSO(NC)
her

Detailinfos auf:
c

(FSMPTTUSB•Ft.JUUFSTJMM
Fus

www.fliegenfischen-fuscherache.at 5FM  


t'BY  

Ferleiten 3 Tage: € 76,–
GFSJFOSFHJPO!OBUJPOBMQBSLBUtXXXOBUJPOBMQBSLBU
4 Tage: € 109,–
7 Tage: € 142,– 4FFIÚIFoN
Familienkarte für 2 EW. + 1 Kind
Unberührte Natur. Stille Täler. die Natur in ihrer schönsten
(mit Gästekarte):
Glasklare Bergseen, blühen- Vielfalt. Zu Land, zu Wasser
1 Tag: € 53,–
3 Tage: € 106,–
de Almwiesen. Unverbaute und in der Luft lässt die
4 Tage: € 149,– Gletscherbäche, Wasserfälle, Ferienregion Nationalpark
7 Tage: € 192,– Bartgeier, Steinböcke und Hohe Tauern kaum Urlaubs-
N

Fischerei-Experte: Hubert Edlinger Murmeltiere. wünsche offen.


W O

Tel.: +43 (0) 664/3840866 In der Ferienregion National- 19 Orte sorgen dabei für
S
park Hohe Tauern zeigt sich unvergessliche Ferientage.

13
Oberösterreich Große Mühl

Auf Urgesteinsforellen
im Mühlviertel
Einmal etwas anderes für alle, Durch den hohen Eisengehalt ist
die Kalkgesteinsflüsse mit das saubere Wasser dunkel-
hellem Grund und sichtbaren goldbraun gefärbt.
Fischen gewohnt sind.
Die zahlreichen „Ringe“ verraten
Im Tal der Großen Mühl erwar- dem Fischer aber dennoch die
ten Sie satte, farbenprächtige Standplätze der Forellen und
Wiesen und Wälder, die den Äschen.
dunklen Wasserlauf säumen.
Die Fischerstrecke lässt sich
Hinter großen Urgesteinsbro- überall problemlos begehen
cken des Böhmerwaldmassivs und die Flugangel kann fast
haben sich tiefe Gumpen gebil- überall vom Ufer aus beidseitig
det, dort kann man die kapitalen geworfen werden. Traumhaft
Bachforellen förmlich riechen. für Gelernte – aufregend für
Zu sehen sind die Fische aller- Anfänger!
dings kaum.

Hotel Böhmerwaldhof***
,JSDIFOHBTTFt6MSJDITCFSH
5FM  
t'BY  

SVFISOPFTTM!CPFINFSXBMEIPGKFUXFCBU
XXXCPFINFSXBMEIPGBU

4FFIÚIFN

R evie r- I nfo Pa usc h a len


Fliegenfischen-Fischwasser: pro Tag, Äschen, Bachsaiblinge keine 7 Tage Halbpension inklusive
Große Mühl: Entnahme! 6 Tage Fischerlizenz
l = 4 km, b = 10 – 25 m Gesamte Saison
Fischerei-Experte: Mag. Gerhard Jell
Bestand/Fangzeit/Brittelmaß/ p. P. im DZ € 387,–
ø Fanggröße: Äsche, Bachforelle, Gratis-Info: p. P. im EZ € 436,–
Bachsaibling, Hecht, Flussbarsch Ferienregion Böhmerwald
1.5. – 30.9., 30 cm Hauptstraße 2 3 Tage Halbpension inklusive
4160 Aigen im Mühlkreis 2 Tage Fischerlizenz
Erlaubte Köder: Trockenfliege, Gesamte Saison
Tel.: +43 (0) 7281/20065
Nassfliege, Nymphe, Streamer: p. P. im DZ € 189,–
Fax: +43 (0) 7281/20065-15
ohne Widerhaken p. P. im EZ € 210,–
info@boehmerwald.at
Fanglimit/Fanggut: 1 Bachforelle www.boehmerwald.at
Feng-Shui-Suite

 B NN

Reviergrenze Ö W
W O
O
H
Berdetschlag Ulrichsberg H M
AC
SS
B E
AI R
Fliegenstrecke
Böhmerwaldhof EN W
M
RA H A
AC
CHB L
AS H D
BAC
TEIC

R
ME
H AM Schindlau
GOLFPARK

HBA

BÖHMERWALD
Reviergrenze
CH

Fliegenfischerstrecke
Böhmerwald
Rudolfing
REVIERMARKIERUNG 
Reviergrenze Aigen
Allgemeine Strecke im Mühlkreis

14
5.‰)BOOB#BSCFSB T

XXXGMJOUTUPOFTDPN

.JU7*4"WPO
SVOEVNEJF8FMU
.JU7*4"WPO LzOOFO4JFSVOEVNEJF8FMUCFRVFNVOECBSHFMEMPT
[BIMFOVOE(FMECFIFCFO6OEEBCFJ[BIMFO4JF*ISF3FDIOVOHFSTUCJT[VTFDIT8PDIFO
TQjUFS°[JOTFOGSFJ#FJ7FSMVTUPEFS%JFCTUBIMTJOE4JFOBDI*ISFS.FMEVOHWPOKFHMJDIFS
)BGUVOHCFGSFJU.JUXFJUFSFO;VTBU[GVOLUJPOFOXJFÃ7FSJGJFECZ7*4"²GSEBT*OUFSOFU
VOEEFNVNGBTTFOEFO3FJTFWFSTJDIFSVOHTTDIVU[FSIBMUFO4JFNJUEFS7*4",BSUFWPO
BMMFT XBT4JFCSBVDIFO%BHFHFOJTU#BSHFMEFJOGBDIOVS4UFJO[FJU

XXXDBSEDPNQMFUFDPN #BSHFMEJTU4UFJO[FJU
Frische Fische.
Kärnten – Land der tausend Seen.
Es fließt, strömt, plätschert, murmelt sanft, tost,
liegt still: In Kärnten ist Wasser in seinem Element. 1
In 1.270 stehenden Gewässern, 44 kontrollierten
Badeseen und 8.000 Flusskilometern warten 57
Fischarten auf stille Jäger mit der Rute.
7
Freude an unberührter Natur, der Geruch von Abenteu- 6
er und die Kärntner Gastfreundschaft machen Öster-
reichs Süden für die ganze Familie im Frühling, Sommer
3
und Herbst zu einem Fischerparadies erster Klasse. Ob 2 5
beschaulich mit dem Schwimmer, konzentriert mit dem
4
Blinker oder sportlich mit der Fliege: Im Kärntner was-
ser.reich – so der Titel einer seit Jahren erfolgreichen
Landesausstellung – gibt es für jeden Geschmack den
richtigen Fisch und das passende Fischrevier.

So liegen im Oberen Mölltal mitunter die besten 9


Fischgewässer, wenn es darum geht mit der Fliege zu
8
fischen. Auch entlang der Drau bietet sich dem Ang- 17
ler so manch ungestörtes Plätzchen, um auf die nasse
Pirsch zu gehen. Das Fischrevier der Gail in der Karni-
schen Region zählt mit seinen naturbelassenen Fluss- 10
und Bachläufen, Schluchten und Wiesengewässern zu 20
den vielfältigsten in Österreich. Grenzenlose Naturer-
lebnisse an der Angel findet der Petrijünger in Südkärn-
ten, wie beispielsweise an der Vellach und der Kleinen
Drau. Auf der Turracher Höhe lockt der Turracher See Kärntens Betriebe und Regionen,
auf 1.780 m Seehöhe, an der Grenze zwischen Kärnten die im Katalog zu finden sind:
und Steiermark, mit ungewöhnlichem Fischreichtum.
16 ALPE ADRIA FISCHEREI Hotel Pension Wutte Seite 18
Der Weissensee ist nicht nur höchstgelegener Bade- 17 Naturabenteuer-Hotel Post Seite 19
see der Alpen und zu zwei Drittel unverbaut, er kann 18 Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten Seite 34
auch zur Gänze mit einer Fischerkarte beangelt wer-
19 Koller`s Hotel Seite 35
den. Eine traumhafte Kulisse für gediegenes Fisch-
vergnügen bietet der Millstätter See aufgrund seiner 20 Kärntens Naturarena Seite 36
Höhe und windgeschützten Lage. Ein Paradies für alle
„Normalfischer“ sind der Afritzer See und Feldsee am
Fuße der Nockberge. Mit einem exzellenten Fischbe-
stand warten im Herzen Kärntens – eingebettet in einer Die schönsten Angelreviere Kärntens:
einzigartigen Berg-See-Kulisse – sowohl der Wörther
See als auch der Ossiacher See auf. Am Längsee zu
Gößnitz, Möll-Fluss Möll-Fluss,
Füßen des Stiftes St. Georgen wird Angeln zum be- 1 4 Stausee Gößnitz
sonderen Naturerlebnis: Unter Schutz stehende Ufer-,
Seerosen- und Schilfgürtel machen ihn zu einer Oase 7,7 km 4 km, 16 ha
der Ruhe und Langsamkeit. Und wer sich ganz dem Fliegenfischgewässer Fliegenfischgewäs
Tel.: +43 (0) 4824/2244 Tel.: +43 (0) 4823/
gemütlichen Hobbyfischen widmen möchte, findet an www.glocknerhof.info www.gemeinde-s
der Lavant idyllische Gelegenheiten, seine Schwimmer
Möll-Fluss - Möll-Fluss
und Fliegen ordentlich nasszumachen. 2 Region Großglockner 5
2,2 km 15 km beidufrig be
Fliegenfischgewässer Fliegenfischgewäs
Tel.: +43 (0) 4822/381 Tel.: +43 (0) 4782/
www.busheimat.at www.obervellach
Möll-Fluss bei Stall, Möll-Fluss
3 6
Kärnten Information
$BTJOPQMBU[t7FMEFOt"VTUSJB
Stausee Gößnitz

8 km, 16 ha
18 km (zwischen
see u. Napplach)
Fliegenfischgewäs
Fried-, Raub- u. Fliegenf. Tel.: +43 (0) 4782/
5FM  
t'BY  
 Tel.: +43 (0) 4823/8102 www.members.a
&.BJMJOGP!LBFSOUFOBUtXXXLBFSOUFOBU www.dorfschenke.com bauernhof-auern

16
Anglerparadies Kärnten

12

19 15

11 14
13

18
16

W W W. K A E R N T E N . AT

Stappitzer See, Gail-Fluss Ihr Angelgeräte-Händler


7 Seebach, Tauernbach, 10 13 im Bezirk Feldkirchen
Mallnitzbach ca. 16 km, von Hermagor Wirth-Teich-Karten erhältlich!
gesamt 12 km, 4 ha Richtung Vorderberg (Karpfen, Schleie, Wels,
ser Fliegenfischgewässer Fliegenfischgewässer Zander)
8100 Tel.: +43 (0) 676/9772822 Tel.: +43 (0) 4282/2333-40 Tiebel-Karten erhältlich!
tall.at www.peak.at/3gemsen www.hermagor.info (Regenbogen- u. Bachforelle)
Drau-Fluss Brennsee, Längsee
8 11 Afritzer See 14
5 km rechtsufrig, ca. 75 ha
fischbar von Dellach bis Berg gesamt 90 ha Fried- u. Raubfischgew.
ser Fried-, Raub- u. Fliegenf. Fried- u. Raubfischgew. Tel.: +43 (0) 4213/4192
2510 Tel.: +43 (0) 4712/735 Tel.: +43 (0) 4246/2273 www.
.at www.ferienpark.at www.feld-am-see.at laengseehochosterwitz.at
Weissensee Turracher See Lavant,
Gößnitz-
9 12 16 ha, t = 35 m,
15 Waldensteinerbach,
Seehöhe: 1.763 m Teichanlage St. Andrä
ser b = 6,5 km, l = 11,6 km Mischgewässer 30 km
2067 Fried- u. Raubfischgew. Tel.: +43 (0) 4275/8234 Fliegenfisch- u. Mischgew.
on.at/ Tel.: +43 (0) 4713/2265 www. Tel.: +43 (0) 4352/3936
ig www.obergasser.at schlosshotel-seewirt.com www.fisch-habsburg.com

17
Kärnten Vellach, Kleine Drau, Kleinsee – und Sloweniens TOP Flüsse
den anspruchsvollsten Fischer ALPE ADRIA FISCHEREI
Re v ie r-In f o zufrieden stellt. Hotel Pension Wutte
Ob Fliegen- oder Friedfischer, Vesielach 1
Unsere hausnahen Gewässer Vellach hier sind Sie richtig. Die lang- 9123 St. Primus
und Kleine Drau sind auf einer Länge jährige Erfahrung im Umgang Tel.: +43 (0) 4239/2869
von 38 km für Sie befischbar. mit dem Thema, die immer Fax: +43 (0) 4239/2869-4
aktuellen Informationen über info@alpe-adria-fischerei.at
Die Kleine Drau als Karstfluss ist sogar
das Fischen in Südkärnten www.alpe-adria-fischerei.at
immer befischbar. Dazu kommt der www.familienerlebnis.at
Alpe Adria Fischerei, das ist und Slowenien sind der
bestens gehegte Kleinsee mit den grenzüberschreitendes Fischen große Vorteil für Sie!
Schwarzbarschen, Hechten, Karpfen, in Kärnten und Slowenien. Fliegenfischerschule, fachge- Seehöhe: 515 m
sowie der Stausee Freibach mit seinen Hier finden Sie ein einmalig rechte Einweisung, Guiding,
Salmoniden. vielfältiges, grenzüberschrei- das richtige Fischerdomizil
tendes Angebot, das auch für Sie!
Alle TOP Gewässer Sloweniens im
Maltschacher
Angebot:
W
W
NN
See KÄRNTEN Pa usc h a len
Savinja, Save, Soča, Unec, Krka, OO D
SS R
Radovna A Klagenfurt U Fliegenfischer Dreitagespauschale
U DRA
3 Tage Fliegenfischen in der Vellach
Klein
Geführte Touren nach Slowenien, DRAU See und Kleinen Drau
Kleine Drau Gösselsdorfer See
Kroatien und Bosnien. 2 Tage HP im EZ ab € 199,–

Ve
Stausee Sonnegger

lla
Freibach See

ch
Savinja Grenzüberschreitende
Wochenpauschale
6 Tage Fliegenfischen in der Vellach,
ˇ
SOCA
Kokra Kleinen Drau, Savinja und Save
SAVE
7 Tage HP im EZ ab € 505,–

I TA L I E N SLOWENIEN Kleinsee Dreitagespauschale


3 Tage Fischen im Kleinsee mit Boot
Laibach 2 Tage HP im EZ ab € 175,–

Die Nummer 1 –
Õ ÃÜ en> …  Ê 4 x in Österreich...
à ˆ} i Ê  rk
i a
…ÊÊ

ˆ
ÕÈ vˆÃV…i iÀ‡LÌ ÓÎÎ{Ó Ê
äÎ

M
}

Ê , r
Ê

“i vˆÃ…i Ç{£Ó äÓän L>V

ˆÌ ˆi}i ˜vˆÃV ÊäÈÈÓ >âLÕÀ

U rende
܈i Ü°vˆÃ…i ÎÓÊUÊ> £££äÊ7 £É VŽi

˜Ã‡« ˜iÀ°> ÎÇÓ

ˆi} ÕÀÃi Õ˜}


Ó

ˆ˜â °vˆÃ…i É­ä®ÇÎÓÉ ÈäΣÈäÊ ˆ˜â


À°>Ì
Ži“ ÜÜ° ³{ÎÉ­ä® Ç{£ÓÉx{ i““i
ˆÃ…i À“>˜Ã‡ \ʳ{ÎÉ­ä ˆi˜

füh
Ži
®£Éx


ˆi} ÓÊUÊ>Ý ÊxäÓäÊ-
L>V

>À̘ Ê
iÀ°> Ê
ÜÜ ÉxÓÈÎn iÊÓÊUʇ >~iÊxä

…Jv À“>˜Ã‡ Éx{äÓä™ Ê

ÜÜ >Ý\ʳ{Î É­ä®ÇÎÓÉ ‡{äÓäÊ


i
Ì

̘iÀ °>ÌÊ
Ì

É{

ÌÀiV

}
i
À“> ˜iÀ°>
Ê

ˆ
Ì

`
LÕÀ}

°>Ì
…iÀ“ ˜Ã‡« äΣ™È

˜
À
>Ý Ê³{ÎÉ­ä ‡ÎÎÇÎÊ

ŽÕ
>˜Ã >À̘i
n

i˜Ã
˜Ã‡«

…
>À̘

ˆÃ…i «>ÀÌ
À“> «>ÀÌ

V
Linz
ɭ䮣 >Ãà «ÌÃÌÀ

“i

™ÊUÊ
Wie

>
\
Àœ ÈÓÉ{ÓÎÎ ÌÀ>~iÊÈÊ


È
‡

UÊ >Ì՘}
Ý

‡«>À
…
À
/i° Ê££ÊÊUÊ

->â
\ʳ{Π܎œÀ} iÀÊ>Õ

/i° À>~iÊÎ
®

ÊÊÊ iÀ
i“

iÀÊ

JvˆÃ À“>
Î

 ʳ{Î
i
âÃ

˜
ˆ˜}

Àˆ˜}

Û
/i° `ŽÀiÕ

˜ÃÌ
\

\
Ê

ˆ}
\
Ài}}

1˜ˆœ
~iÊ

`
“i

L>V
˜Jv

˜
Ü

B
Êiݎ

Ì
“ˆi
\ÊäÈ

UÊ- }>‡/œ«‡

-ˆ“

1˜Ìi

-V…

ÊÊÊi iLœÌi
/i°

ÊÊʘ}

...und 32 x in Deutschland!
-EHR)NFOSUNTERWWWFISHERMANS PARTNERAT
Zentrale:
'RUBER3TRA”Es0ARSDORF
4EL  
INFO FISHERMANS PARTNERDE
Kärnten Gailfluss, Valentinbach, Angerbach, Grünsee, Valentinsee...

Das Naturabenteuer-Hotel Post Angerbachforelle zu finden ist.


gilt in Fischerkreisen als das Das Naturabenteuer-Hotel Post
„Fliegenfischer-Hotel“. Eines ist ein gemütliches Fischer-
der landschaftlich reizvollsten Zuhause und bietet den
Täler Österreichs bietet 33 km Mitreisenden viele Möglichkeiten
abwechlungsreiches hauseige- der Urlaubsgestaltung. Hotel-
nes Salmonidengewässer. Seit einrichtungen: Sonnen-Tempel
22 Jahren wird die Fischmethode mit Sauna, Dampfbad, Solarium,
„Catch & Release“ angewandt Farblicht-Ruheraum, Whirlpool
und streng kontrolliert. Entspre- und beheiztes Schwimmbad
chend reich entwickelte sich der (30°C), Wellness-Vitaltempel
Fischbestand. Eine Vielfalt der mit Massagen, Kosmetik und
Gewässer: vom Gailfluss, der ein Verwöhnangeboten, Friseur,
Fischererlebnis wie im Film „In Boutique, Großer Relax- und
the middle of the river“ vermittelt, Feng Shui-Garten, Lesepavillon,
bis hin zu romantischen Gebirgs- Teichcafé, Gratis-Fahrräder.
und Wiesenbächen und 3 Berg-
seen. Zusätzlich:
Grillabend mit Musik im Garten
Der Fliegenfischer findet im Na- am Wochenende, Kinderermä-
turabenteuer-Hotel Post alles gut ßigung im Zimmer der Eltern,
vorbereitet: Eine Ersteinweisung, Abenteuerprogramme für Fami-
genaue Information mit Gewäs- lien und Naturliebhaber: Canyo-
serplan, Fischershop und -boote, ning, Reiten, Tennis, Golfen;
Fischeranzug-Trocknungsanlage, Am Grünsee: Boote, Sonnen-
Fliegenfischerschule und die be- baden, Grillen, Schwimmen
liebte Fischerhütte am Grünsee und Fischerhütte.
und Cellonsee.
Die Valentin- und Grünsee-
Schlucht stellt eine sportliche Naturabenteuer-Hotel Post****
Herausforderung dar. Die Kötschach-Mauthen 66
Fischereiexperten begleiten Sie 9640 Kötschach-Mauthen
in dieses felsige Abenteuer mit 5FM  

riesigen Wasserfällen – dort wo 'BY  

der berühmte Ursprung der hotel@flyfish.at
XXXnZmTIBUtXXXnZmTIIPUFMQPTUDPN
4FFIÚIFN

Pa u scha len
7 Tage ÜN/Frühstücksbuffet inklusive „Family and Fish and Beauty”-
6 Tage Fischerkarte und Pauschalen auf Anfrage!
Inklusivleistungen p. P. Fischen, Entspannung, befreiende Ruhe
Frühjahr/Herbst ab € 597,– und Geborgenheit im Naturabenteuer-
Sommer ab € 660,– Hotel Post für die ganze Familie!
z.B. 7 Nächtigungen mit Frühstücks-
3 Tage ÜN/Frühstücksbuffet inklusive buffet inkl. Fischerkarte für 6 Tage,
Gentschach Hotel Post 3 Tage Fischerkarte und Fischerlizenz inklusive Ersteinweisung,
Inklusivleistungen p. P. genaue Information mit Gewässerplan,
Kötschach
ž Frühjahr/Herbst ab € 341,– Boote, Fischeranzug-Trocknungsanlage,
Ÿ

St. Jakob GAILFLUSS Sommer ab € 368,– Erholung im Wellnessbereich u.v.m.


Reviergrenze
CH

im Lesachtal
IN
BA

Mauthen R evier-In fo
NT
T AL

HL

LE

Würmlach
ACH

AIGNERSTEG
VA

Fischwasser: 33 km Eigengewässer Erlaubte Köder:


ž

ŸKLAMM
LES

M BEGINN Gailfluss: l = 13 km, b = 10 – 20 m Künstliche Fliegen mit Schonhaken


M
A N
Valentin (Klamm): l = 8 km, b = 4 – 10 m
L Fanglimit/Fanggut:
K
GAIL

IN W O Angerbach (Klamm): l = 4 km, b = 3 – 7 m Catch & Release (no kill)


T
N S
Valentinstausee: 4.000 m2 Fläche
E Anglerkarte: Nur für Hausgäste
L Cellonsee: 11.000 m2 Fläche
V
A REVIERMARKIERUNG Tages-, 3-Tage- und 6-Tage-Karten
Grünsee: 32.000 m2 Fläche,
ž

Ederwirt Fliegenfischen Fischerei-Experten: Sepp Mitterberger,


Assnitzbach: 4 km, Mahlbach und
A N G Mühlbach: 4 km Georg Jost und Stefano Venchiarutti
E R B
Ÿ
Reviergrenze
A C H
Bestand/Fangzeit/Brittelmaße:
Bachforelle: 16.4. – 16.9.
PODLANIG ACH Regenbogenforelle: 1.5. – 31.10.
INB STAUSEE
NT VALENTIN Äsche: 16.4. – 31.10.
LE
VA
Untere Valentinalm GRÜNSEE Angelsaison: 16. 4. – 31.10.
keine Gletschertrübung
PLENGE 2370 m Plöckenhaus

19
www.full-service-flyfishing.de Spezialversand für Fliegenfischer
- ausgewählte Produkte
- lehrreiche Schulungen
- tolle Reisen

... und vieles mehr ...

Unser Duo lässt keine Wünsche offen!

Die besten Leinen der Welt... Wulff-Schnüre!

Thomas Dürkop
Lessingstr. 9
33442 Herzebrock-Clarholz
Tel.: 0 52 45 / 83 58 81
Tel. International: 0049 / 5245 / 83 58 82
Fax: 0 52 45 / 83 56 38
E-Mail: info@full-service-flyfishing.de
Internet: www.full-service-flyfishing.de
Osttirol Obersee, Schwarzach
Kulinarische Höhepunkte der Hotel Jesacherhof****
Re v ie r-In f o mehrfach ausgezeichneten Küche Sporthotel & Wellnessresidenz
erleben. Neues Körpergefühl Familie Jesacher
Das Fischwasser erstreckt sich über "V•FSSPUUF
spüren mit Anwendungen in
eine Länge von ca. 30 km und einer unserer 1.000 m² großen Beauty- 9963 St. Jakob im Defereggental
Breite von 4 – 30 m. und Vitallandschaft. Das alles 5FM  

im Gesundbrunnen für Erholung 'BY  

Von Bad Grünmoos bis Erlsbach – von info@jesacherhof.at
Suchende, im Nationalpark Hohe
Maria Hilf zum Obersee (Stalleralm- Tauern. In nächster Nähe die Lien- www.jesacherhof.at
Im Sommer erwartet Sie das
bach), sowie von Erlsbach bis zum schöne Wander- und Fliegen- zer Dolomiten, der Großglockner,
Entsprung der Schwarzach. fischerparadies, das gesunde, aber Südtirol und die Kärntner Seen. Seehöhe: 1.400 m
milde Reizklima in 1.400 m Höhe, Im Winter besticht die ideale Lage
Bestand:
wetterbegünstigt und geschützt des Jesacherhofs – direkt an der
Bachforellen, Regenbogenforellen, durch den Alpenhauptkamm. Gondelbahn zum Skigebiet.
Saibling, Äsche, Koppe

Fangzeit: Pa usc h a len


Anfang Juni bis Ende Oktober
Fliegenfischerpauschale - 7 Tage
Erlaubte Köder:
7 Übernachtungen mit Halbpension
Fliegen, Trockenfliegen, Streamer und
+ 6 Tage Fischerkarte
Nymphen ohne Widerhaken
p. P. im DZ ab € 835,–
Fanglimit/Fanggut:
Catch & Release Fliegenfischerpauschale - 4 Tage
Anglerkarten: Fischereiberechtigung 4 Übernachtungen mit Halbpension
+ 3 Tage Fischerkarte
Ansprechpartner: p. P. im DZ ab € 500,–
Michael Jesacher-Schneider
Osttirol Große Drau, Kleine Drau, Villgratenbach, Möll

Die „Kleine“ Drau: 10 km Die Möll: 26 km unverbauter


allerbestes Fischwasser – ist Fluss, mit fast ganzjährig glas-
während der ganzen Saison klarem Wasser. Tiefe Kolke in
befischbar und vom Gletscher- den Kurven bieten den Bach-
wasser nicht getrübt. Regen- forellen beste Einstände, die
bogen-, Bachforellen, Saiblinge schnellen Rauschen und langen
und Äschen sind die Angelfische Züge sind ideale Äschenstand-
dieses Reviers. plätze.

Die „Große“ Drau steigt Zusätzlich:


im Hochsommer durch die Mit bedeutenden Revieren in
Schmelzwasser zu einem mäch- 4 Flüssen – vom Hochgebirge
tigen Fluss an. Im Frühjahr und bis ins Tal – bietet das Best
im Herbst aber, wenn die Schot- Western® Hotel Sonne eine
terbänke und großen Steine im einzigartige Vielfalt an Mög-
Flussbett sichtbar werden, bietet lichkeiten für den Fliegenfischer.
die Drau eine hervorragende Lienz ist Ausgangspunkt für
Fischerei auf kapitale Äschen, viele Wanderungen und Aus-
Regenbogen- und Bachforellen flüge, eigener Radverleih.
sowie Huchen. Golfplatz (5 km), Badesee (3 km) Drau-Huchen, Pierre-Jean Renault, Foto: G. Klein, Streamer
und Schwimmbad (1 km).
Der Villgratenbach: in einem
der landschaftlich schönsten
Hochgebirgstäler Österreichs –
wird bis zu 8 m breit und führt
das ganze Jahr über glas-
klares Quellwasser. Auf einer
Gewässerstrecke von 18 km
wechseln ruhige Mäander mit
rauschenden Stromschnellen. Best Western® Hotel Sonne
Bachforellen von einem Kilo 4àEUJSPMFSQMBU[t-JFO[
oder mehr sind schon eine 5FM  

echte Herausforderung für jeden 'BY  

Fliegenfischer. JOGP!IPUFMTPOOFMJFO[BUtXXXIPUFMTPOOFMJFO[BU

4FFIÚIFN

R evie r- I nfo Pa usc h a len


Fischwasser: forellen, Saiblinge, 16.4. – 31.10. Fliegenfischer-Pauschale
Kleine Drau: l = 5 + 5 km, b = Ø 15 m
7 Nächte Halbpension inklusive
Große Drau: l = 5 + 3,5 km, b = Ø 40 m Erlaubte Köder:
6 Tage Fischerlizenz in folgenden
Villgratenbach: l = 15 + 3 km Künstliche Fliege mit Schonhaken
Revieren: Kleine Drau, Große Drau,
b = 8 – 10 m
Villgratenbach, Obere Möll
Möll: l = 5,5, 3 + 18 km, b = Ø 25 m Fanglimit/Fanggut:
Catch & Release (Fischentnahme nur zum p. P. im DZ
Bestand/Fangzeit/Brittelmaß: Verzehr im Restaurant) ab 1.11.2009 € 720,–
Kleine und Große Drau: Bach- und
Regenbogenforellen, Saiblinge, Äschen, Anglerkarten: p. P. im DZ
16.4. – 30.11. € 45,– bis € 75,– je nach Saison 16.4. – 31.10.2009 € 870,–
Möll: Äschen, Saiblinge und Bach- Aufpreis EZ € 140,–
forellen, 16.4. – 30.11. Fischerei-Experte: Andrej Wimmer,
Villgratenbach: Bach- und Regenbogen- Tel.: +43 (0) 4852/63311-0 Aufpreis „à la carte“ € 80,–

REVIERMARKIERUNG
 Heiligenblut
Obervellach
Fliegenfischen
Matrei
HOCHSCHOBER 3.240 m
 Großkirchheim
Virgen Gößnitz


I S E L
Napplach


DEFEREGGEN GEBIRGE
S
E L Reviergrenzen
L Best Western® Winklern Ö
L

V
IL Hotel Sonne M
LG
R
AT HOCHGRABE 2.901 m Lienz
E 673 m KREUZECK GRUPPE
N


BA Reviergrenzen



Mittewald
 CH Thal


U



A


R
D



Sillian
D R A U
W O

Abfaltersbach S
K A R N I S C H E A L P E N Fotos: R. Camusso, R. Schaller

22
Tirol Zugspitzarena – Loisach, Privatseen, Blindsee und Mittersee

Von Angelkunst und


Lebensphilosophie...
Das MOHR life resort – Ein
Eldorado für passionierte
Fliegenfischer!

Fliegenfischen ist mehr als nur Die Fischwasser des MOHR life
Angelkunst. Es ist auch eine resort, die Loisach sowie die
Lebensphilosophie! Der beiden Privatseen, der Blindsee
rauschenden „Stille“ und und der Mittersee, bieten eine
Beschaulichkeit des fließenden Fülle an Leben.
Gewässers zu folgen, auf der Die Fischereisaison dauert von
Suche nach der Bach- oder Re- Mai bis Oktober.
genbogenforelle, dem Saibling
oder der Äsche, ist zugleich die
Suche nach innerer Harmonie,
Einfachheit und Einklang mit der
Natur. Einer unberührten Natur,
wie sie das MOHR life resort in
so einzigartiger Weise bietet.

MOHR life resort****, Hotel Drei Mohren


Familie Künstner Mantl
*OOTCSVDLFSTUSB•Ft-FSNPPT
5FM  
t'BY  

XJMMLPNNFO!NPISMJGFSFTPSUBUtXXXNPISMJGFSFTPSUBU

Seehöhe: 1.000 m

Pa usc h a len
Fischen im Frühjahr Fischen im Sommer/Herbst
7 Nächte im DZ Sonnenspitze inkl. 7 Nächte im DZ Sonnenspitze inkl.
Verwöhnpension und 6 Tage Fischerkarte Verwöhnpension und 6 Tage Fischerkarte
für die Loisach für die Loisach
p. P. im DZ ab € 807,– p. P. im DZ ab € 877,–
ZUGSPITZE
2.964 m SONNENSPITZE
2.412 m
Reviergrenze Ehrwald
Ÿ
ž R evier-In fo
nach Garmisch
Bieberwier An der Loisach, einem 15 km langen, Abwechslungsreich ist das Angebot
MOHR privaten Fliegenwasser, sind 10 km unserer Seen. Hier gilt es, sich zu
H

Life Resort für die Fischerei freigegeben. Der entscheiden zwischen dem auf 1.100 m
AC

Lermoos WEISSEN witterungsunempfindliche Lauf in einer Seehöhe am Fernpass gelegenen tiefen,


IS

SEE Breite zwischen 8 und 20 m ist leicht klaren Bergsee, dem Blindsee, und dem
LO

begehbar, verfügt über unterschiedlich Mittersee, einem ruhigen, beschaulichen


MITTER schnelle und ruhige Strecken, Wehre, Waldsee. Während der Blindsee mit
SEE
LUSSBACH

Gumpen und Kehren und ist eingebettet einem guten Bestand an Bach-, Regen-
Reviergrenze in eine herrlich unberührte Gebirgs- und bogen- und Seeforellen sowie Renken,
Quelle
Ÿ Waldlandschaft. Seesaiblingen und Zandern aufwarten
GRUBIGSTEIN BLINDSEE kann, tummeln sich im Mittersee Wild-
2.218 m
Unserer naturverbundenen Philosophie und Spiegelkarpfen, Hechte, Schleien
Lahn REVIERMARKIERUNG N
folgend sollen alle gefangenen Fische und Rotaugen.
„Fly only“ W O
nach dem Prinzip des Catch & Release
Fried- u. Raubfischgewässer S schonend wieder ausgesetzt werden.

23
Tirol Fischwasser Gerlos

Herzlich willkommen Gerne zeigen wir jedem neuen


im Wohlfühlhotel Fischer das Revier.
Platzer!
Das ****-Wohlfühlhotel Platzer
Das Fischwasser ist sehr ab- liegt mitten im Zentrum von Ger-
wechslungsreich und vielfältig. los und bietet neben Fischerei-
auch Wellness- und Aktivurlaub.
Es gibt 4 Seitenbäche (Schön-
ach-, Krum-, Wimmer- und Weitere Informationen erhalten
Schwarzachbach) und den Sie auf unserer Homepage:
Hauptbach Gerlos (nur 100 m www.hotelplatzer.at
vom Hotel entfernt, zeitweise
Schwellbetrieb). Ausstattung:
t)BMMFOCBE
Außerdem auf 2.200 m einen t8IJSMQPPM
Bergsee mit herrlichen Forellen t#JPTBVOB
und Saiblingen, der allerdings t'JOOJTDIF4BVOB
erst nach einer wunderschö- t%BNQGCBE
nen, 2-stündigen Wanderung t*OGSBSPULBCJOF
erreichbar ist. Aber die Mühe t3VIFSÊVNF
lohnt sich! t.BTTBHF
t#FSH"LUJW1SPHSBNN
Ein weiteres Highlight ist der t3BEWFSMFJI
Finkausee mit wunderschönen t5JTDIUFOOJT
Äschen. t5SPDLFOSBVN
Wer einmal keine Lust auf Bach- Lassen Sie sich von
fischen hat, der kann in unseren uns verwöhnen!
beiden Seen auf die „ganz
Großen“ angeln. Hauseigene Wir freuen uns auf
Ruderboote stehen unseren Ihren Besuch! Wohlfühlhotel Platzer****
Gästen zur Verfügung. Familie Platzer
Familie Platzer
(FSMPTt(FSMPT
Im Haus selbst gibt es einen
Wir sprechen: 5FM  
t'BY  

Fischerstammtisch und eine
D / E / IT / FR / NL JOGP!IPUFMQMBU[FSBUtXXXIPUFMQMBU[FSBU
Fliegenbinder-Ecke mit
Bindematerial. Seehöhe: 1.245 m

REVIERMARKIERUNG
O

Fliegenfischen
N

Mischgewässer
W
ž

nach Reviergrenze
Zell a. See FINKAU
Ÿ

SEE

STAUSEE
DURLASSBODEN
Ÿ

KR
Reviergrenze
H

U
M
BA
C

C
H
TA E-Werk
A

L
Krumbach Lacken-Alm
B

Rast
Revier-In fo Pa usc h a len
S

LANGERSEE
SCHÖNACHTAL
O

2.200 m

Bäche: Erlaubte Köder: Fischer Kurzurlaub


L

Hotel Ort Gerlos Gerlosbach, Krumbach, Schönachbach, Fliegen, Nymphen Genießen Sie 3 Tage im Wohlfühlho-
R

Platzer Wimmer-Alm Wimmerbach und Schwarzachbach. (alle ohne Widerhaken), tel Platzer inkl. Halbpension, 2 Tage
E

Länge: 15 km im See alle Kunstköder mit


Fischerlizenz und Berg-Aktiv-Programm
G

Einzelhaken
WIMMERTAL Seen: (Zeitlich begrenzt)
Stausee Durlassboden, Stausee Gmünd Fanglimit/Fanggut: p. P. im DZ ab € 213,–
und Finkausee Keine Entnahmen in den Bächen
Bestand/Fangzeit: FISCHEN IM FLIESSGEWÄSSER UND IM Fischer Wochenaufenthalt
Schwarzach-Alm

Ortsteil Gmünd Ende Mai bis Anfang Oktober FINKAUSEE NUR FÜR HOTELGÄSTE! Genießen Sie 7 Tage im Wohlfühlho-
Bachforellen, Regenbogenforellen, tel Platzer inkl. Halbpension, 6 Tage
STAUSEE nach Tageskarte: € 15,–
GMÜND
Zell a. Ziller
Saiblinge... Fischerlizenz und Berg-Aktiv-Programm
1.200 M
ž

Seeforellen und Barsche in den Seen (Zeitlich begrenzt)


SCHWARZACHTAL und Äschen im Finkausee p. P. im DZ ab € 502,–
Ÿ Reviergrenze

24
Mittelmeer.
Einen Köpfler ins
in den Grundlsee.
Oder eine Schraube
Demner, Merlicek & Bergmann

eck ins Rote Meer.


Oder einen Bauchfl

Wüstenschiff
Oder doch lieber am
durch die Sahara?

Ihr Partner für alle Karten.


Wohin Sie das Fernweh auch zieht, die Vorteile von MasterCard und VISA
begleiten Sie: bargeldlos zahlen bei über 31 Mio. Vertragspartnern
weltweit, Wochen später zahlen, umfangreicher Versicherungsschutz auf
Reisen, Hotelreservierung, Ticket-Buchung und vieles mehr.
Mehr Infos unter www.kreditkarte.at
Tirol Inn, Fraggenbach, Rieder See, Schnadinger Weiher, Schwarzwasser
ist für alle was dabei! Aktivhotel Riederhof****
Re v ie r-In f o Spezielle Fliegenfischer-Kurse Familie Franz Mangott
mit Basic Instructor und vom Truyen 113
Anglersaison von 15.3. – 1.11.2009, Chef des Hauses persönli- 6531 Ried im Oberinntal
FF-Anfängerkurse ganzjährig möglich! che Beratung und Betreuung! 5FM  

Fischwasser: Neuer Wellnessbereich, Außen- 'BY  

Blockhaussauna, Massage und info@hotel-riederhof.at
Angelteich in Ried: 1 ha Angelurlaub im Riederhof! Beautyabteilung. www.hotel-riederhof.at
Innrevier Ried: 12 km Tauchen Sie ein in die faszi- NEU 2009: Geführte Fliegenfi-
Schnadinger Weiher bei Kauns: 0,5 ha nierende Welt der Fische und schersafari und Guiding! Seehöhe: 880 m
Faggenbach bei Prutz: 15 km entdecken Sie die Reviere der Besonders bekannt ist der Rie-
Stillenbach: 5 km Äschen und Forellen! Ob als Ein- derhof für seine Gourmetkücke
Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: steiger oder schon als Fortge- und den neuen Weinkeller mit
Regenbogen und Bachforellen, Äschen, schrittener Fliegenfischer – hier über 100 Sorten Wein.
Karpfen und Saibling im Angelteich –
ab 1. April bis Ende November Pa usc h a len
Schonmaß: Forellen 25 cm,
Äschen 40 cm Basic-Kurs Flyfishing (Anfänger)
2 Tage Fliegenfischer-Basic-Kurs vom
Erlaubte Köder: 15.3. – 9.11.2009
Fliegenfischen, Tiroler Hölzl, Wurm p. P. ab € 145,–
und Blinker verboten Flyfishing Einsteigerkurs
Fanglimit/Fanggut: Einführung ins Fliegenfischen in Theorie
5 Forellen, 1 Äsche und Praxis in 3 Tagen
Einzelkurs p. P. € 290,–
Anglerkarte: bei 2 Personen p. P. € 240,–
Tageskarten: € 25,– bei 3 Personen p. P. € 220,–
Kurspreis ohne Zimmer
erhältlich im Hotel Riederhof.
Special Kurs für Fortgeschrittene
Fischerei-Experte: mit Thomas Diener vom 17. – 20.9.2009
Peter Mangott, p. P. € 290.–
Tel.: +43 (0) 5472/6214 Max. Teilnehmerzahl 10 Pers.
Handy: +43 (0) 664/1011173 Kurspreis ohne Zimmer
Trophäen so naturnah
wie frisch aus dem Wasser!
Jahre

Die Hofinger-
Airbrush-Künstler
geben Ihrem Hecht die
typische Lebendfärbung
zurück, ohne „ange-
Firmeninhaber Ernst Hofinger: malt“ zu wirken .
„Ich bin nun schon seit über Dieser mehrstündige Aufwand ist
40 Jahren Angler. Bereits vor unbedingt erforderlich, weil selbst bei
25 Jahren spezialisierte ich mich auf Gefriertrocknung die Farben zu einem hellen
Fischpräparationen. Seit 1986 wird von
Graubraun verblassen.
uns das Gefriertrocknungsverfahren
angewandt. 1987 wurden unsere
Arbeiten mit dem Goldenen Echte Hautpräparate !
nung !
Österreichischen Qualitätsgütesiegel
Optimale Gefriertrock
ausgezeichnet.
Der Aufstieg zum größten europäischen
Spezialbetrieb für Fischpräparationen
war nur noch eine Frage der Zeit.“

Äschenpärchen,
Sondermontage zum Stellen, mit oder ohne Glassturz

Europas größter Spezialbetrieb für Fischpräparate


mit Sammelstellen in 4 europäischen Ländern.
Auslandsversand-Adressen finden Sie Online
(www.praeparator.com) unter der Rubrik
Kontakt › Sammelstellen!
Unsere umfangreiche Homepage informiert Sie rund
um die Uhr, gibt Ihnen nützliche Hilfestellungen bei der
Vorbereitung und für den Versand, zeigt Musterpräparate PREISBEISPIELE für Fischpräparationen
zuzüglich 20% gesetzliche MwSt.
auf und bietet auch für Sammler eine große Auswahl an
Fertigpräparaten. Forelle mit 1 kg Lebendgewicht, wandfertig, ca.  200,–
Hechtkopf eines 8 kg schweren Hechtes,
auf Wandbrett montiert, ca.  257,–

Jedes Postamt ist eine


Besuchen Sie uns noch Hofinger-Abgabestelle!

heute im Internet unter mmer 1


Die Nu ropa !
www.praeparator.com ! Navigationsadresse:
Ohlsdorf, Ehrenfeld 10
i n Eu
E-Mail: hofinger@praeparator.com Postadresse:
www.praeparator.com A-4662 Steyrermühl, Ehrenfeld 10

*(   


/ aus D, CH: 00 43 / 76 13 / 34 11, Fax - / 34 11-21
;g^ZY"jcYGVjWÈhX]Z
Salzburg Fuschlsee

Es liegt auf der Hand: In einem All diese Vorteile vereint das
der reinsten Badeseen Öster- Seehotel Schlick, ein gemütli-
reichs müsste es auch für Sport- ches Familienhotel, das nicht
fischer einiges zu holen geben. nur für Fischer interessant
Was man tatsächlich so alles ist – auch Segler und Surfer,
aus dem Salzburger Fuschlsee Tennisspieler, Wasserratten,
fischt, lässt man sich am besten Wanderfans und Kulturfreunde
von einem der Petrijünger selbst (die Stadt Salzburg ist nur 20
schildern, die Jahr für Jahr hier km entfernt) kommen hier auf
ihr Können erproben. Nur als ihre Rechnung.
Richtwert sei gesagt – nicht
selten wiegen Hechte aus dem ;VTÊU[MJDI
Fuschlsee bis zu 14 kg! Kulturangebot der Stadt Salz-
burg, Familien-Angebot möglich,
Es ist also nicht übertrieben, Fischen, Golf, Beautyangebot
wenn man berichtet, dass hier möglich, Jugendangebot, Wan-
schon so mancher „tolle Hecht“ derparadies, Familienbetrieb!
gesichtet wurde – sowohl am ei- Fischerstammtisch, Tennis,
nen als auch am anderen Ende Segeln, Surfen, Radfahren,
der Angel! Bootsvermietung.
Auf Wunsch reservieren wir
Mindestens ebenso beeindru- gegen einen Aufpreis von
ckend: die ganze Skala der € 7,– pro Tag einen E-Motor.
Edelfische, die sich im See
tummeln, von der Seeforelle
(beste Fangzeit Anfang April)
bis zu Reinanke (Felchen) und
Seesaibling.
Das Revier ist ja wirklich Seehotel Schlick
einladend: Das klare Wasser 4FFTUSB•Ft'VTDIMBN4FF
des Alpensees, die idyllische 5FM  

Landschaft, Spazierwege rund 'BY  

um den See, Badestrände und PGmDF!TFFIPUFMTDIMJDLBUtXXXTFFIPUFMTDIMJDLBU
schattige Gastgärten machen
Fuschl in der Ostbucht des Sees 4FFIÚIFN
zur idealen Sommerfrische.

Re vie r- I nfo Pa u scha le n


Fischwasser: Erlaubte Köder/Favorisierte Techniken: Wochenkarte: 7 Tage Halbpension inklusive
Auf Edelfische darf mit 2 Ruten gefischt € 57,– + € 10,– Steuern 7 Tage Fischerlizenz
Fuschlsee: 277 ha, tiefer See
werden – keine Lebendköder erlaubt! 2-Wochen-Karte: Ruderboot mit Anker, Beratung
Bestand/Fangzeit/Brittelmaß: € 86,– + € 20,– Steuern
Fanglimit/Fanggut: Frühjahr/Herbst ab € 440,–
Seeforelle: 1.4. – 30.9., 50 cm Monatskarte:
7 Stück Edelfische einschließlich
Seesaibling: 1.4. – 30.9., 26 cm € 130,– + € 30,– Steuern Sommer ab € 489,–
2 Maränen/Renken.
Bachforelle: 1.4. – 30.9., 50 cm
Seeforelle 1 Stück pro Tag.
Bachsaibling: 1.4. – 30.9., 30 cm
Fanggut gehört dem Gast! Fischerei-Experte: Johannes Idinger, 3 Tage Halbpension inklusive
Regenbogenforelle: 1.5. – 30.11., 30 cm
Tel.: +43 (0) 6226/8237 3 Tage Fischerlizenz
Maräne (Felchen): 1.4. – 30.9., 38 cm Anglerkarte:
Hecht: 1.5. – 30.11., 40 cm 1 Tag: Ruderboot, Beratung
Aale, Barsche, Aalrutten und Weißfische € 15,– + € 5,– Steuern
Frühjahr/Herbst ab € 231,–
haben keine Mindestlänge und können 3 Tage:
auch von 1.4. – 30.11. gefangen werden. € 44,– + € 10,– Steuern Sommer ab € 252,–

Schongebiet REVIERMARKIERUNG
O
N

50 m im Radius
vor den Bachmündungen Fried- u. Raubfischgewässer
W

S
­
¬

Seehotel
F U S C H L S Fuschl
¬
Hotel Schloss Fuschl E E
Fischerhaus

Hinterberg
Halbach
­

30
Salzburg Zeller See

Der harmonisch in die Land- Hoteleigene Ruderboote am


schaft des Zeller Beckens Badestrand, E-Motor-Verleih,
eingebettete Zeller See ist der Kühl- und Gefriermöglichkeiten
optimale Tipp für den Gast, der für Köder und Gefangenes, Gui-
seinem Angelhobby im Urlaub ding mit dem „Renkenflüsterer“
nachgeht. Durch den sehr guten Markus Pregenzer.
Bestand an Reinanken, Hech-
Top Forellengewässer der
ten, Barschen und Zandern
Fuscher Ache und diverse Ge-
sowie dem guten Bestand an
birgsseen in unmittelbarer Nähe.
Seeforellen, Seesaiblingen,
Kartenverbund mit Bräurup und
Karpfen, Aalen, Brachsen, Rot-
Fuscher Ache!
augen und Lauben ist eine sehr
breite Fischspezies garantiert.
Der passionierte Petrijünger
kommt so voll auf seine Kosten.
Der Zeller See mit seinem
tiefblau schimmernden Wasser
weist schon seit vielen Jahren
höchste Trinkwasserqualität auf.
Das Hotel Bellevue am See,
ein typischer, österreichischer
Familienbetrieb, liegt direkt am
Zeller See, wahrscheinlich am
schönsten Platz der Region
und bietet seinen Gästen neben
dem einzigartigen Ausblick auf
den See und die wunderschöne
Bergwelt alles an Gastlichkeit
und Service, was der fischende Bellevue am See
Urlauber sucht. Familie Seitz
4FFVGFSTUSB•Ft;FMMBN4FF
Die überregional bekannt gute 5FM  
t'BY  

Küche, spezialisiert auf den TFJU[!CFMMFWVFDPBUtXXXCFMMFWVFBNTFFBU
Süßwasserfisch, rundet das
Urlaubsvergnügen noch ab. 4FFIÚIFN

Oberreit

Thumersbach

Hotel Bellevue

Zell am See
Revier-In fo Pa usc h a len
Zeller See: 4,55 km², Länge: 4 km, Schonzeiten und Mindestmaße: Fischerwoche
ZELLER SEE Breite: 1,2 km Seeforelle, 1.10. – 31.12., 60 cm 7 Übernachtungen im Doppelzimmer
Hecht, 1.2. – 30.4., 50 cm mit Seeblick, Halbpension,
Bestand - Hauptfischarten: Seesaiblinge, 16.10. – 31.12., 36 cm 7 Tage Fischerlizenz am Zeller See,
Renken, Reinanken, Felchen, Hecht, Zander, 16.3. – 31.5., 55 cm Ruderboot mit Ankerwinde
Flussbarsch, Seeforelle, Seesaibling, Reinanken, 16.10. – 31.12., 35 cm p. P. im DZ ab € 545,–
Zander, Karpfen, Brachsen, Rotaugen,
Aal, Wels, Barbe Anglerkarten:
Fischer-Erlebnistage
Tageskarte € 18,–
Tagesfanglimit: 3 Übernachtungen im Doppelzimmer
+ € 5,– Landesabgabe
3 Friedfische, 5 Reinanken, 1 Zander, mit Seeblick, Halbpension,
Wochenkarte € 85,–
1 Seeforelle, 1 Saibling 3 Tage Fischerlizenz am Zeller See
+ € 10,– Landesabgabe
N Hecht kein Fanglimit, der Ausfang von p. P. im DZ ab € 260,–
W O Schüttdorf Welsen, Barschen, Brachsen, Aalen Fischerei-Experten:
S
REVIERMARKIERUNG
und Rotaugen ist während der Fangzeit Hr. Markus Pregenzer: +43 (0) 664/1113281
Fried- u. Raubfischgewässer nicht beschränkt. Hr. Stefan Seitz: +43 (0) 664/2815700

31
B^hX]\Zl~hhZg
Kärnten Vellach, Ebriach-, Trögernbach, Kleine Drau, Gösselsdorfer See...

Die Aussage von „grenzenlosen 'JTIFS-PEHFv8FJU[FSi


Fischgründen“ braucht man in Dullach 7, 9133 Miklauzhof
der Region Klopeiner See - Süd- 5FM  

kärnten nicht für Fischerlatein E-Mail:
zu halten. Vellach, Ebriach- und wasserreich@vellachfluss.com
Trögernbach sowie die kleine
Drau bilden insgesamt 34 km 'BNJMJFO4QPSUIPUFM'MPSJBOIPG
herrliche Fliegenfisch-Gewässer. Seenweg 17, 9122 St. Kanzian
Der Drau-Stausee – vor allem für 5FM   

Naturköder-Angler und Spinnfi- E-Mail: office@florianihof-trinkl.at
scher geeignet – gilt überhaupt
)PUFM4FFMBDIFS)PG
als das fischreichste Gewässer
Kleinseeweg 11, 9122 St. Kanzian
Kärntens. Ein ideales Revier für
5FM  

Spinn- und Fliegenfischer ist
E-Mail: seelacherhof@aon.at
auch der Kleinsee.
Sportfischer schätzen dagegen )PUFM1FOTJPO,VNNFS
den Klopeiner See, den Sonn- 5TDIVL
egger und Gösselsdorfer See. Eberndorfer Straße 1
4U,BO[JBO,MPQFJOFS4FF
Angel- und Fliegenfischer-
5FM  

Kurse, geführte „Fischzüge“ und
E-Mail: kummertschuk@aon.at
Preisangel-Bewerbe sowie ein
Fischerstammtisch für Gastangler "MQF"ESJB'JTDIFSFJ
lassen in der Region Klopeiner )PUFM1FOTJPO8VUUF
See - Südkärnten auch die Vesielach 1, 9123 St. Primus
Einsteiger ins Netz gehen. 5FM  

In der Ferienregion Klopeiner E-Mail: info@alpe-adria-fischerei.at
See – Südkärnten haben sich (BTUIPG1FOTJPO1FUFMO+FSOFZ
folgende Betriebe in verschie- Birkenweg 2, 9122 St. Kanzian
denen Unterkunftskategorien 5FM  

zusammengeschlossen um 5PVSJTNVTSFHJPO,MPQFJOFS4FF4àELÊSOUFO
E-Mail: office@peteln-jerney.com 4DIVMTUSB•Ft4FFMBDIBN,MPQFJOFS4FF
Ihnen spezielle Angebote zum
Thema Fischen und Fliegenfi- (BTUIPG1FOTJPO8BMEXJSU 5FM  
t'BY  

schen zu bieten. Waldhofweg 4, 9122 St. Kanzian JOGP!LMPQFJOFSTFFBUtXXXLMPQFJOFSTFFBU
Hier ein Auszug der Leistun 5FM  
 4FFIÚIFoN
gen der „Fischerfreundlichen“ E-Mail: waldwirt@utanet.at
Betriebe: (BTUIPG1FOTJPO/BDICBS Pa u scha len
t'BDILVOEJHFS"OTQSFDI Steinerberg 1, 9122 St. Kanzian
5FM  
 Fischer-Wochenpauschale Fischerwoche im Mai und September
partner im Haus E-Mail: ponyhofnachbar@web.de 7 Übernachtungen inkl. Halbpen- Wohnung für 2 – 6 Personen inkl.
t"OFSLBOOUHVUFT'JTDISFWJFS sion, Fischer-Wochenkarte für den Fischer-Wochenkarte am Klopeiner See
Ferienhaus Rutar Völkermarkter Stausee, Elektroboot, und 1 Tageskarte am Kleinsee
t#FHMFJUFUF'JTDIFSUPVS8PDIF 4àEQSPNFOBEF
Zubereitungsmöglichkeiten ab € 299,–
t5IFSNPGSàITUàDL-VODIQBLFUF 9122 St. Kanzian
p. P. ab € 230,– Kleinsee-3-Tagespauschale
5FM  

t"OHMFSLMFJEVOH5SPDLFOSBVN E-Mail: rutar@aon.at Fischer-Wochenendpauschale 3-Tages-Karte für den Kleinsee mit Boot,
3 Übernachtungen inkl. Fischerlizenz 2 Übernachtungen im EZ inkl. Halbpension
p. P. ab € 125,– ab € 195,–
Völkermarkt

Ÿ Klagenfurt A RKT E
A
R ST U S E
Reviergrenze
3 km unter Revier-In fo
M E
K ER Stauwerk Edling
ÖL
V
ž Fliegenfischwasser: Klopeiner See:
Ÿ

U Fläche: 110 ha, max. Tiefe: 48 m


RA St. Kanzian Kühnsdorf Vellach, Ebriach-, Trögernbach und
D

GU KLEINSEE KLOPEINER SEE Kleine Drau: Bestand/Schonzeit/Brittelmaße:


RK Schleie: 1.6. – 30.6., 25 cm
Gesamtlänge: 34 km
Ÿ Reviergrenze
Pflock 166 T U R N E R S E E
Eberndorf
Bestand/Schonzeit/Brittelmaße:
Seeforelle: 1.10. – 28.2., 50 cm
Ÿ

VEL GÖSSELSDORFER SEE Hecht: 1.1. – 8.5., 60 cm


LAC Bachforelle: 16.9. – 15.4., 50 cm Zander: 1.1. – 31.5., 45 cm
H SONNEGGER SEE Regenbogenforelle: 1.10. – 15.4., 50 cm
Gallizien Wels: 15.5. – 15.7., 70 cm
Sittersdorf Bachsaibling: 16.9. – 15.4., 40 cm Reinanke: 1.11. – 31.7., 30 cm
Miklauzhof N
Äsche und Huchen: keine Entnahme Karpfen, Aal: 30 cm
Rechberg Fischwasser: Kleinsee:
W O
Gösselsdorfer See: Fläche: 9 ha, max. Tiefe: 9 m
HOCHOBIR
2.139 m
Ÿ Bad Eisenkappel S
Fläche: 32 ha, max. Tiefe: 3 m
Bestand: Karpfen, Wels, Hecht, Zander,
Bestand/Fangzeit/Brittelmaß:
Hecht: 1.1. – 30.4., 70 cm
ACH
Ÿ REVIERMARKIERUNG Schleie, Barsch etc.
Wels: 15.5. – 15.7., 80 cm
H H

C Zander: 1.1. – 31.5., 55 cm


B

EBRI A C H B A
RN

Fliegenfischen Drau (Völkermarkter Stausee):


C Karpfen: 16.5. – 30.6., 45 cm
A
GE

Fried- u. Raubfischgewässer Uferlänge: 16 km, befischbare Fläche: 305 ha Schleie: 1.6. – 30.6., 35 cm
L
L

Ö
Ÿ Reinanken, 1.11. – 28.2., 35 cm
VE

Ÿ Bestand/Fangzeit/Brittelmaß:
R

T Reviergrenze Mischgewässer
Schonzeiten und Mindestlängenmaße Sonnegger See:
gemäß Kärntner Fischereigesetz. Hecht, Fläche: 2,2 ha, max. Tiefe: 3 m
Wels, Zander, Karpfen, Forelle, Barsch, Bestand: Karpfen, Schleie, Rotfeder,
Brachse, Aalrute, Schleie etc. Barsch, Zander, Hecht etc.

34
Kärnten Millstätter See und Fluss Lieser

Lage: Gleich einer Perle direkt 8FMMOFTT NEU: Ganzjährig


am See ist das Koller`s – aus- beheiztes Seebad mit naturbe-
gezeichnet mit „4 Sternen lassenem, trinkwasserreinen,
superior“ - Ihr Garant für einen warmen Seewasser und Sau-
entspannten Wohlfühl-Urlaub zu nahaus am See mit Panorama-
jeder Jahreszeit. Ruheraum und offenem Kamin
mit Verbindung in das „Reich
Neben den Vorzügen der Region der Sonne“, dem großzügigen
schätzen Gäste besonders die Wellnessbereich (Dampfbad,
familiär freundliche Atmosphäre Stubensauna, Laconium,
und das umfangreiche Angebot Hallenbad, beheizter Außen-
im Hotel. pool) lassen keine Wohlfühl-
Ausstattung: Stilvolle Zimmer Wünsche offen.
mit viel Komfort und bester Im Beautybereich werden Sie
Aussicht sorgen für Ruhe und von fachkundigen Mitarbeit-
Entspannung. erInnen verwöhnt.
,VMJOBSJL Kulinarisch verwöhnt NEU: SPA-Suite
werden Sie mit Hochgenüssen
aus der regionalen, mediterra- Genießen Sie
nen und internationalen Küche „Das Leben am See“!
– gespeist wird im Sommer auf
der Sonnenterrasse mit Blick auf Top Angebote unter
den See. Ein besonderes High- www.kollers.at
light ist sicherlich das „Dinner for
2“ auf der Palmeninsel mitten
im See.
4QPSU Dem Aktiven öffnen sich ,PMMFS|T)PUFM TVQFSJPS
sämtliche Möglichkeiten: Sei es 'BNJMJF7FSFOB)VCFSU,PMMFS
im Fitness- und Gymnastikraum 4FFQSPNFOBEFt4FFCPEFO
bei Pilates, Qi Gong u.v.m., auf 5FM  
t'BY  

den Laufstrecken direkt vor dem JOGP!LPMMFSTBUtXXXLPMMFSTBU
Hotel, mit dem Fahrrad rund um
den See oder beim Wandern in 4FFIÚIFN
den umliegenden Bergen.

R e vie r- I nfo Pa u scha len


Fischwasser: Köder: Wochenpauschale Millstätter See 3-Tages-Pauschale
Millstätter See: Lieser: „fly-only“ 7 Übernachtungen, Koller`s Verwöhn- 7 Übernachtungen, Koller`s Verwöhn-
810 ha, l = 12 km, b = 1,5 km Fanglimit/Fanggut: Halbpension, Entspannung im weit- Halbpension, Entspannung im weit-
Millstätter See: 3 Fische/Tag/Art läufigen Wellnessbereich, Fischerlizenz läufigen Wellnessbereich, Fischerlizenz
Fluss Lieser: l = 3 km, b = 10 – 30 m
Lieser: 2 Fische/Tag 4.4. – 20.5. ab € 630,– 4.4. – 20.5. ab € 333,–
Bestand/Fangzeit/Brittelmaße:
Millstätter See: Angelkarten:
Reinanke: 1.3. – 31.10., 30 cm Millstätter See: € 50,– /Woche Wochenpauschale Fluss Lieser Preisfischen um die Kristallrenke
Hecht: 1.5. – 31.12., 55 cm Lieser: € 45,– /Tag 7 Übernachtungen, Koller`s Verwöhn- 7 Übernachtungen, Koller`s Verwöhn-
Schleie: 1.7. – 31.5. (nur für Hausgäste) Halbpension, Entspannung im weit- Halbpension, Entspannung im weit-
Saibling, Karpfen, Aal, Barsch, Fischerei-Experten: läufigen Wellnessbereich, Fischerlizenz läufigen Wellnessbereich
Zander, Wels Millstätter See: Hr. Fred Gruber 4.4. – 20.5. ab € 730,– 27.9. – 12.10. ab € 640,–
Lieser: Lieser:
Bach- und Regenbogenforellen: Aufsichtsfischer Hr. Gerhard Müller
1.5. – 15.9., 25 cm

­ REVIERMARKIERUNG
N
N
„Fliegenfischen“
Altersberg W
W O
O
Fried- u. Raubfischgewässer
LIESER

SS

Obermillstatt

Pesenthein Dellach Döbriach


Millstatt
Seeboden

MILLSTÄTTER SEE
Koller’s Hotel
­

­ ¬ Reviergrenzen
­

Reviergrenzen
Laggerhof
­

Bucher
Reviergrenzen

35
Kärnten Weissensee, Pressegger See, Gail

Fischen von A bis Z – von Äsche Fordern Sie unseren Folder


bis Zander, das bietet dem Petri- „Attraktive Angebote für See-
jünger Kärntens Naturarena. und Fliegenfischer 2009 in
Kurzweiliges, beschauliches Kärntens Naturarena“ an!
Angeln am See und Fluss ist hier
ebenso angesagt wie Bachfi- Das Revier schlechthin für den
schen. Für Seefischer stellt der Fliegenfischer bietet die Gail,
Weissensee das Highlight in ein Fluss, der an mehreren
Kärntens Naturarena dar. Der Abschnitten (Forellen- und
 LN¤HSP•F4FFMJFHUBVG Äschenregion) zugänglich ist.
930 m Seehöhe und ist mit ­TDIFOEFSvFS,MBTTFiVOE
einer Karte zu befischen. Im bis darüber sind es, derentwegen
zu 99 m tiefen Ostteil des Sees alljährlich viele Flugangler den
tummeln sich Seeforellen, Rein- Weg an den Südalpenfluss ohne
anken, Hechte und Aitel. Wer nennenswerte Gletschertrübung
auf Friedfische angeln möchte, finden.
sollte auf Karpfen und Schleien Neben dem Fluss selbst stehen
im flacheren Seeteil westlich dem Angler mehrere Neben-
der Seebrücke in Techendorf bäche (Gailitz, Moosgraben,
ansitzen. Bleibt noch zu erwäh- Striednig-, Feistritz-, Zerim-
nen, dass die Seeufer großteils und Garnitzenbach) zur
unverbaut sind und der See ,ÊSOUFOT/BUVSBSFOB
Verfügung.
Trinkwasserqualität aufweist. ,BSOJTDIF5PVSJTNVT(NC)
)BVQUTUSB•Ft)FSNBHPS
Als weiteres Stillwasser steht 5FM  

dem Petrijünger der Pressegger 'BY  

See zur Verfügung, der jede info@naturarena.com
Saison mit Karpfen- und Hecht- XXXOBUVSBSFOBDPNmTDIFO
fängen aufhorchen lässt. 4FFIÚIFoN

Re vie r- I nfo Pa usc h a len


Fischwasser: Weissensee: 6,5 km² Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: Köder: Kunstfliege mit Schonhaken „Lust auf Angeln“ – Kurzurlaub
Angelsaison: 10.5. – 20.10. Hecht: 1.5. – 15.10., 60 cm Fanglimit/Fanggut: 2 Fische/Tag für Petrijünger
Bestand/Schonzeit/Brittelmaße: Schleie: 1.5. – 31.5. und 1.7. – 15.10., 10. Mai – Juni und September
25 cm Anglerkarten:
Seeforelle: 1.10. – 28.2., 70 cm Tageskarte ab € 24,– (mit Gästekarte) – 20. Oktober 2009, 3 Übernachtungen,
Regenbogenforelle: 1.1. – 15.4., 70 cm Karpfen: 1.5. – 15.10., 35 cm Fischerkarte, Ruderboot, Angelstrand
Zander: 1.6. – 15.10., 45 cm Steuerkarte € 4,– (1 Woche)
Seesaibling: 1.10. – 28.2., 30 cm Wochenkarte € 120,– (mit Gästekarte) und Kabine
Zander: 1.1. – 31.5., 45 cm Wels: 1.5. – 15.5. und 16.7. – 15.10.,
ÜF p. P. ab € 121,–
Hecht: 1.1. – 30.4., keines 70 cm Fischer-Info:
Tourismusbüro Hermagor, HP p. P. ab € 160,–
Schleie: 1.6. – 30.6., 25 cm Favorisierte Fangmethoden/Köder:
Karpfen: keine, 45 cm Grundfischen, Schwimmerfischen, Tel.: +43 (0) 4282/2043
Reinanke: 1.11. – 28.2., 35 cm Natur- und Kunstköder www.hermagor.info 7 Tage Halbpension inklusive
Flusskrebs: gänzlich Fliegen-Fischgewässer: 7 Tage Fischerlizenz p. P.:
Anglerkarte:
weiters: Aitel, Barsch, Rotfeder, Rotauge Kötschach-Mauthen: Gail Ruderboot, Angelstrand mit versperr-
Fischwasser Pressegger See:
Favorisierte Techniken/Köder: 1 Tag € 18,– 1 Woche € 60,– Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: barer Kabine, Einfriermöglichkeit oder
Spinnfischen, Grundfischen, Schlepp- 2 Wochen € 80,– Äsche: 16.4. – 31.10., 32 cm Zubereitung des Fanggutes, Frühauf-
fischen (nur mit max. 2 Ruten und je Regenbogenforelle: 16.4. – 31.10., 28 cm steher-Thermofrühstück
Kartenausgabe: Bachforelle: 16.4. – 16.9., 28 cm Frühjahr/Herbst ab € 312,–
einem toten Köder)
Ernst Lindermuth, 9620 Hermagor,
weiters: Blinker, Hegenen, Wobbler, Anglerkarten: Sommer ab € 368,–
Presseggersee 1
tote Köder Tageskarten Gemeindefischwasser: € 25,–
Tel.: +43 (0) 4282/3880 oder 3705
Anglerkarte: lindermuth@utanet.at Fischer-Info: 3 Tage Halbpension inklusive
1 Tag € 17,– 1 Woche € 46,– Tourismusbüro Kötschach-Mauthen, 2 Tage Fischerlizenz p. P.:
2 Wochen € 52,– (mit Gästekarte) Fliegen-Fischgewässer:
Hermagor: Gail 16 km und Nebenbäche Tel.: +43 (0) 4715/8516 Frühjahr/Herbst ab € 134,–
Fanglimit/Fanggut: 3 Fische/Tag (Zerim- u. Garnitzenbach): l = 20,4 km, www.koemau.com Sommer ab € 152,–
Fischer-Info: Weissensee Information, Fließgeschwindigkeit 6 km/h
Tel.: +43 (0) 4713/2220-0 Bestand/Schonzeit/Brittelmaße:
www.weissensee.com/fischen Bachforelle: 16.9. – 30.4, 28 cm
Fischwasser: Pressegger See: Regenbogenforelle: 1.11. – 30.4., 28 cm
Flachsee, 55 ha, See-Ausfluss 4 km Äsche: 1.1. – 31.5., 33 cm

Techendorf REVIERMARKIERUNG N

Oberdrauburg W O
„Fly only“
WEISSENSEE S

Fried- u. Raubfischgewässer
n Weißbriach
uthe
Ma Hoteleigenes Fischwasser
ch-
cha ll ach PRESSEGGER
ts De
Lesachtal Kö Reviergrenze Hermagor SEE St. Stefan Reviergrenze
Hermagor
Ÿ

Hermagor
ž
Ÿ

Reviergrenze
Ÿ

Kötschach/Mauthen
G A I L
VALENTINBACH Reviergrenze
Rattendorf ž Vorderberg
Ÿ

Wieltschnig
Hermagor GARNITZENBACH Brücke
ANGERBACH
ZERIMBACH

36
Salzburg Dientenbach und Teilstrecke Salzach
sehen die Fischer als sportliche 8FMMOFTTIPUFM.JUUFSXJSU
R e v ie r-In f o Herausforderung. Der Dienten- Familie Ottino
bach, in dem unsere Hausgäste %PSG
Der Dientenbach ist ein klarer, schnell
fischen können, gilt auf 7 km %JFOUFOBN)PDILÚOJH
fließender Gebirgsbach, l = 8 km,
Länge nicht nur als besonde- 5FM  

b = 10 – 15 m und Salzach Teilstrecke,
res Forellenwasser, er stellt mit 'BY  

l = 2,5 km, b = 15 – 35 m
seinen reißenden Gewässern IPDILPFOJH!IPUFMNJUUFSXJSUBU
Unverbaute Rieselstrecke mit idealer auch höchste Anforderungen XXXNJUUFSXJSUBU
Voraussetzung zum Fliegenfischen. an erfahrene Petrijünger. Ideale
Den dicksten Fisch an der Angel
Das Fischwasser ist in 5 – 10 Auto- 4FFIÚIFN
findet man wohl beim Mitterwirt Voraussetzungen zum Fliegen-
minuten zu erreichen.
in Dienten. Hier locken Fried- fischen bietet die Salzach, als
Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: und Raubfischgewässer mit eine unverbaute Rieselstrecke.
Bachforelle: 1.6. – 30.9. fetter Beute. Und was für die Egal, ob Regenbogen-, Bach-
Regenbogenforelle: 1.6. – 30.10. Fliegenfischer das Paradies ist, forelle oder Saibling.
Brittelmaß: 30 cm
Erlaubte Köder:
Künstliche Fliege, Blinker, Pfrille,
Pa usc h a len
Trocken- und Nassfliegen Fischer-Pauschale
Fanglimit/Fanggut: 7 Tage Verwöhnpension, freie Benutzung
Fischentnahme nur zum Verzehr im Hotel der Wellnessanlage inkl. 6 Tage
Anglerkarte: nur für Hausgäste Fischerkarte
p. P. im Komfort-DZ 30 m² ab € 539,–
Fischerei-Experte: Herr Wilhelm Ottino
3-Tages-Fischer-Pauschale
3 Tage Verwöhnpension, freie
Benutzung der Wellnessanlage
inkl. 2 Tage Fischerkarte
p. P. im Komfort-DZ 30 m² ab € 243,–
Fischen und Wellness
4 Tage Verwöhnpension, 2 Teilmassagen,
1 Aromabad, freie Benutzung der
Wellnessanlage, 3 Tage Fischerkarte
p. P. im Komfort-DZ 30 m² ab € 384,–

RIVERGE
Fluorocarbonmaterial hat viele Vorteile gegenüber Nylon.
Vollkommen unsichtbar im Wasser, UV beständig, nimmt kein Wasser auf.
Nutzen Sie die Vorteile von Riverge und Seaguar Vorfachmaterial
für Ihren Fangerfolg im Süß- und Salzwasser.

Besuchen Sie uns online! Generalvertreter für: D, A, CH, I, NL, B, DK, S, N, FIN, ARG, CDN
Stenzel Fly¿shing, Güterstr. 26, 75177 Pforzheim, Germany
www.stenzel-Ày¿shing.com Tel: +49 - 7231-357026 Fax: +49 - 7231-105331
Email: gerhard@stenzel-Ày¿shing.com
- 2 8  1 ) 7 7 )  * i 6  . % + (  9 2
(*-7'
,)6)-
1 - 8  & ) 6 ) - ' ,  3 * *  63% (

1ILV-RJSWYRXIV[[[NEWTS[EEX

¤ 1MX&IVIMGL

1)7 7); -)2


2)9*VIMXEK¦7SRRXEK

-LVWGLRIPPWXIV;IK^YV1IWWI )MRKERK(7XEXMSR/6-)%9
Niederösterreich Nordisches Alpenlachsrevier T Eisfischen

"MQFOMBDITGJTDIFO 3FJUFO &S halten ist. Während im einzigen


IPMFO 4LJUPVSFO -BOHMBVGFO  Alpenlachsresort Österreichs
$SPTT$PVOUSZ4LJJOH VOE Alpenlachs wie im hohen
&JTGJTDIFOJN8JOUFS PQUJPOBM Norden selbst gefangen werden
+BHFO
àCFST8PDIFOFOEF  kann, erholen sich Freunde,
die Ferien oder das ganze Familie und Kollegen in der
+BISJOEFSOPSEJTDIFO-PEHF Lounge oder in den Chalets.
XJFJO4LBOEJOBWJFO&JO
OPSEJTDIFT/BUVSSFTPSUBN Das Freizeitangebot: Alpen-
Schneebergmassiv in den Al lachsfischen, 3FJUFO Wan-
QFO FJOF"VUPTUVOEFTàEMJDI dern, Nordic Walking sowie
WPO8JFO Eisfischen, Cross-Country-
Skiing und Skitouren im Winter
Das Alpenlachsresort, Reitpfer- (optional Jagen). Die Chalets
de und über LN1SJWBUXFHF sind bodenständig mit Holzöfen,
zum Ausreiten, die Lodge etc. handgefertigten Holzmöbeln und
TUFIFOVOTFSFO(ÊTUFO Bad ausgestattet. Nach dem
Tage „Sommer wie Winter“ Alpenlachs- bzw.&JTGJTDIFO
jederzeit zur Verfügung. Erholen im Winter kann man sich in der
Sie sich in unseren heimeligen Sauna und anschließend am
Chalets! Sie, Ihre Familie, offenen Kamin in der Nordic-
Freunde und Geschäftspartner Lounge bei guten Weinen so
können unser Resort das ganze richtig erholen. Im Sommer
Jahr über beliebig nutzen. Wir am Lagerfeuer oder mit selbst
bieten Ihnen exklusive Jahres- gegrilltem Alpenlachs wird jeder
pakete mit Chalet, Alpenlachsfi- Tag ein kleiner Urlaub!
schen, Eisfischen, Reiten, Erho-
lung in unserer /PSEJD-PVOHF
etc. Probieren Sie einfach ein
Wochenende oder Ihre Ferien in ."3*"4-"/%3FTPSUT
MARIAS LAND! 3PISCBDIFS4USB•Ft1VDICFSHBN4DIOFFCFSH
5FM  
 .0o.*
t5FM  
 %0o40

Im MARIAS LAND-Stüberl
'BY  
tPGmDF!NBSJBTMBOEBUtXXXNBSJBTMBOEBU
(Fischlokal und Ab-Hof-Verkauf)
gibt‘s fangfrischen Alpenlachs 4FFIÚIFN
aus reiner Quellwasserhal-
tung, Schneebergrind von den Revier-In fo
saftigen Almen und Wild aus
Rohrbach sowie eine herzhafte Schon ein Kurzaufenthalt in Fischwasser:
Kaffeejause. Im über 100 Jahre MARIAS LAND ist ein einzig- 10 kleine Fjorde
alten ."3*"4-"/%,FMMFS artiges Naturerlebnis. Unsere Bestand/Fangzeit/Brittelmaße:
lagern Weine aus ganz Öster- Erlebnispakete werden für 1 bis 12 Monate
reich und laden beim Sommer- 6 Personen im Rahmen unserer Erlaubte Köder:
heurigen (mit Alpenlachs und Arrangements (Chalets von 2 bis Alle!
Schneebergrind vom Holzkoh- 3 bzw. 4 bis 6 Personen verfüg-
Fanglimit/Fanggut:
legrill), dem "EWFOUQBSDPVST bar) angeboten! Alle Aktivitäten
Kein Limit (siehe Pauschalen*)
etc. zur Verkostung ein. Der können unsere Jahresgäste  gefangener Fisch = gekauft!
Weinkeller kann für private Ge- Tage nutzen.
Jahresgästen wird als „Chalet- Anglerkarte:
sellschaften gemietet werden.
Grundsätzlich erforderlich, Schnupper-
'BNJMZiFYLMVTJWHBO[KÊISJHFJO
tage bzw. in Begleitung möglich
MARIAS LAND verfügt über ein Chalet zur Verfügung gestellt.
exklusives Resort, das aus- Mehr Angebote unter: Fischerei-Experte:
schließlich den Gästen vorbe- www.marias-land.at Herr Mag. Bleier:
Tel.: +43 (0) 2636/2144

P auschale n
Eskimo-Tagespauschale Jahrespackage (in Chalet-Family)
Alpenlachsfischen: Fischen + Lodge + Eis-/Fischen, Lodge, Chalet, Reiten,
1 Alpenlachs + Mittag- oder Abendessen Skaten, Skitouren, Wandern, Fische
p. P. (DO – SO) ab € 45,– nach Fangerfolg* das ganze Jahr
nutzbar nach Belieben!
Eskimo-Wochenendpackage p. P. ab € 1.300,–
Fischen/Lodge/Chalet + 2 Stück (jederzeit im Vierer-Chalet)
Alpenlachs + Mittag- und Abendessen
(DO – SO) + 3 Stunden Reiten * 2 Alpenlachse (ca. 1 kg) € 21,–
p. P. (FR – SO) ab € 140,– inkl. MwSt.

Eskimo-Wochenpackage
Fischen/Lodge/Chalet + 6 Stück
Alpenlachs + Mittag- und Abendessen
(DO – SO) + 16 Stunden Reiten
p. P. (MO – SO) ab € 260,–

39
D UND FISCH
E F ÜR JAG ERE
E SS I M
M IT
L E BE
N A RE
I O IC
T

H
A
RN

OF
TE

F-
N

RO
.I

AD
21

26. Februar bis 1. März 2009, Messezentrum Salzburg


NEU: 4 Tage von Donnerstag bis Sonntag

www.hohejagd.at Mit Bereich


Vorarlberg Formarinsee, Spullersee, Lechfluss, Krumbach

Das Lechquellgebiet mit den Wir machen das passende


beiden Bergbächen Zürsbach Angebot für Sie!
und Lechfluss sowie dem
Spullersee und Formarinsee ist ;VTÊU[MJDI
das ideale Revier für den alpinen Lecher Sommercard (Aktiv Inclu-
Fischer. Durch die strenge Re- siv), der kostenlose Freizeitspaß:
gulierung der Gewässer ist ein Seilbahnen und Sessellifte, Orts-
sorgsamer Umgang garantiert. und Wanderbus, Schwimmbad,
Tennis, Wanderführer, Berg-
Als das Lecher Fischerhotel ha- führer, Sommerbahnen, Kinder-
ben wir ein fixes Kontingent an betreuung …
Karten für unsere Gäste. Gön-
nen Sie sich einige unbeschwer-
te Tage im Lecher Fischerhotel
Gotthard.
Unser Hotel hat ein breites
Freizeitangebot für die ganze
Familie: Hallenbad, Saunen,
Massagen, Wanderführer…
Mit der Gratis-Sommercard –
freie Benützung von Sommer-
bahnen, Wanderbus, Tennis,
Waldschwimmbad, Golf-
Driving-Range.

)PUFM(PUUIBSE
'BNJMJF8BMDI
0NFTCFSHt-FDIBN"SMCFSH
5FM  
t'BY  

IPUFM!HPUUIBSEBUtXXXHPUUIBSEBU

4FFIÚIFN

Pa u scha len
Fisherman´s Friend t)BMMFOCBE
Versuchen Sie Ihr Glück... t4BVOBMBOETIBGU
3 Übernachtungen t5JFGHBSBHF
t'JTDIFSMJ[FO[GàSEFO-FDInVTT t(SBUJT.PVOUBJOCJLFWFSMFJI
t'JTDIFSLBSUFGàSEFO4QVMMFSTFF t(SBUJT"LUJW*ODMVTJWF$BSE
t'JTDIFSLBSUFGàSEFO'PSNBSJOTFF p. P. ab € 299,–
KAR
tUÊHMJDIFJO-VODIQBLFU 7 Tage ÜF inklusive
REVIERMARKIERUNG HORN tZubereitung des Fangs fürs Abendessen 6 Tage Fischerlizenz - See
2416 m
Warth
Fliegenfischen t'SàITUàDLTCVGGFU Frühjahr/Herbst p. P. ab € 611,–


Mischgewässer tFJONBMXÚDIFOUMJDI#FSHGSàITUàDL Sommer p. P. ab € 639,–



Reviergrenze

BRAUNARL
auf unserer Alm Halbpension möglich
SPITZ
2649 m
Revier-In fo
Reviergrenze

KRIEGER
S

HORN
S

2173 m
WÖSTER
U

HORN Einfach zum Anbeißen – die Fisch- und Seesaibling


M

2310 m
ARK B

gewässer in Lech und Zürs bieten an


Mautstelle

Zug
-F

HIRSCHEN landschaftlicher Schönheit alles, was das Lechfluss: 19 km lang und erstreckt sich
SPITZE Lech
AC

von der Einmündung des Markbaches in


H

2501 m (Fischer-) Herz begehrt! Hier ein kurzer


L E C Hotel Gotthard
H

Überblick über die Fischgewässer in Zug sowie vom oberen Ortseingang von
ROTE Lech und Zürs: Zürs (Zürsbach) bis zur Einmündung des
WAND
2704 m SPULLERS Krumbaches (Landesgrenze Tirol).
SCHAFBERG Formarinsee: Das Fischen am
2879 m Zürs Fischarten: Bachforelle, Bachsaibling
Formarinsee ist nur mit einer Rute
ZÜRSERSEE und Angel erlaubt. und Äsche
FORMARINSEE
UNTERE Spullersee: Es kann mit sämtlichen Geöffnet sind die Reviere je nach
FORMALETSCH WILDGRUBEN Ködern (außer lebenden Köderfischen) Schneelage von Juni bis Oktober.
2292 m SPULLERSEE SPITZE
2753 m geangelt werden.
N

Mautstraße W O Fischarten: Regenbogenforelle,


Wanderweg Bachforelle, Seeforelle, Bachsaibling
S

41
Tirol Ötztaler Ache, Nederbach

Fischferien im Posthotel Kassl Das Posthotel Kassl im Zentrum


am Beginn des Ötztales – ein von Oetz – ein historischer Bau
besonderes Erlebnis – nicht mit viel Tradition und allem Kom-
nur für den Fischer, sondern fort – Restaurant, Schankgarten
für die ganze Familie. Unsere und Veranda – bieten kulina-
Privatgewässer sind die Ötztaler rische Genüsse den ganzen
Ache, in wenigen Minuten zu Tag. Stilvolles Ambiente in all
Fuß erreichbar – ruhig dahinflie- unseren Räumen. Erlebnishal-
ßendes Gewässer, reißendes lenbad mit Terrasse, Liegewiese
Wildwasser bis zu den Ach- und Weinlaube, Sauna- und
stürzen mit tiefen Gumpen und Relaxlandschaft, Massage und
Widerläufen (beste Zeiten: April, Ruheräume – insgesamt
Mai, September und Oktober) DBN¤#BEFTQB•
und der Nederbach, ein kleiner,
romantischer Gebirgsbach,
4 km vom Hotel entfernt (Mai
bis September).

★ ★
★ ★

Posthotel Kassl
www. posthotel-kassl.at

1PTUIPUFM,BTTM
Familie Haid
)BVQUTUSB•Ft0FU[JN½U[UBM
5FM  
t'BY  

QPTUIPUFM!LBTTMBUtXXXQPTUIPUFMLBTTMBU

4FFIÚIFN

Pa u scha len
Schnuppertage 3-Tages-Pauschale Wochenpauschale
3 Tage Halbpension, 2 Tage bei 7 Tagen Aufenthalt ist die Fischerei-
Fischereilizenz lizenz kostenlos und im Preis der
jeweiligen „Kassl`s Wochenpauschale“
enthalten
Wald p. P. im DZ ab € 219,– p. P. im DZ ab € 422,–
­

NARRENKOPF
1832 m
N

W O
Revier-In fo
STUBAIFALL ERBA C H S
ED
N Fischwasser: Brittelmaß: 30 cm
­

Taxegg Ötztaler Ache: l = 13 km, b = 10 – 20 m Erlaubte Köder: Nur künstliche Köder


­ (Gletschertrübung Juli, August) und nur mit Schonhaken
ROSSKÖPFE Bestand: Bachforelle, Regenbogenforelle, Fanglimit/Fanggut: 5 Stück pro Tag,
2399 m Saibling Kauf möglich
Sautens Fangzeit: ab Mitte März bis Ende
OETZ Fischwasser:
Oktober, Oktober Catch & Release Oberer Nederbach:
ÖT BACH
Z TA L EDER (außer Regenbogenforellen)
E l = 10 km, b = 2 – 5 m
Brittelmaß: 35 cm (keine Gletschertrübung)
R
AC H

Erlaubte Köder: Alle Köder, außer Wurm Bestand: Ausschließlich Bachforellen


und nur mit Schonhaken Fangzeit: Ab Mitte April bis Oktober
E

Fanglimit/Fanggut: 5 Stück pro Tag, Brittelmaß: Catch & Release


Kauf möglich
Erlaubte Köder: Nur Fliege und Nymphe
H Fischwasser:
MT. KARKOPF AC Anglerkarte: € 15,– pro Tag, nur für
2607 m B Unterer Nederbach:
N Hotelgäste bei 7 Tagen Aufenthalt im
PE Tumpen l = 7 km, b = 2 – 5 m
M REVIERMARKIERUNG (keine Gletschertrübung) Zimmerpreis enthalten.
TU
„Fly only“ Bestand: Ausschließlich Bachforellen Fischerei-Experte: Herr Anton Haid,
­ Mischgewässer Fangzeit: Ab Mitte April bis Oktober
Tel.: +43 (0) 5252/6303

42
Tirol Ziller-, Zemm- und Stillupbach – gesamt 19 km, Stillup-Stausee

8JMMLPNNFOJN-FCFOo Dampfsaunen, Massageräume,


XJMMLPNNFOJN Wellnessbäder in der Wanne
"MQFOEPNJ[JM/FVIBVT oder im Softpack-System,
Komfortable Zimmer und Suiten Beauty Studio mit Produkten
im Landhausstil mit Bad oder von Thalgo, Solarium, Tischten-
Dusche und WC sowie mit nis- und Billardraum, Kegelbah-
Telefon, Safe, Radio und Kabel- nen, Vital- und Aktivprogramm
TV ausgestattet – großteils mit mit geführten Wanderungen,
Balkon und teilweise mit Minibar. Radtouren, Nordic Walking und
vielem mehr.
8PIMGàIMFOHolzgetäfelte
Stuben, gepflegte Pensions- ;VTÊU[MJDI Musikunterhaltung
restaurants, Hotelhalle mit mit der Hausband, À-la-carte-
Hausbar, sonniger Wintergar- Restaurants, überdachter
ten mit Kachelofen und daran Gastgarten, Spielzimmer
anschließende Sonnenterrasse, „Kinderland“, Seminarräume.
weitläufiger Romantikgarten mit
beleuchteten Spazierwegen,
Seerosenteich, Kapelle und
Kinderspielplatz.
,VMJOBSJVN Frühstücksbuffet,
4-gängige Abend-Wahlmenüs,
aufgelockert mit Buffets von
Salaten (täglich), Vorspeisen,
Desserts oder Spezialitäten.
Themen- und Galadiners,
Diätküche.
7JUBMVOE4QPSU Erlebnis- "MQFOEPNJ[JM/FVIBVT
hallenbad mit Jetstream und 'BNJMJF+PTFG.PJHH
Whirlpool, Freischwimmbecken "N.BSLUQMBU[t.BZSIPGFO
mit Luftsprudelbank, finnische 5FM  
t'BY  

„Jungbrunnensauna“, „Kamillen- JOGP!BMQFOEPNJ[JMBUtXXXBMQFOEPNJ[JMBU
Saunadörfl“ mit unterschied-
lich gestalteten Trocken- und 4FFIÚIFN

R e vie r- I nfo Pa u scha len


Das weitläufige Gebiet der zum Hotel ge- Erlaubte Köder: Petri-Heil-Fischerwoche Family-Pauschale
hörigen Fischereigewässer erstreckt sich Nur Fliegenruten 6 Tage Genussfischen in den bestens 2 Erwachsene und 1 Kind (6 – 14 Jahre)
in drei Seitentälern bzw. „Gründen“ des besetzten Gewässern inmitten der inkl. 6-Tages-Fischerkarte oder 1 Well-
Ziller: Im Zillergrund, im Stillupgrund Fanggut: Fische über 35 cm dürfen Zillertaler Bergwelt nessbad nach Wahl und 1 Vollmassage
und im Zemmgrund, wobei der Stillup- entnommen werden und sind nach 7 ÜN p. P. ab € 539,– 7 ÜN p. Fam. ab € 1.309,–
grund mit dem dortigen Stausee und Möglichkeit lebend im Hotel abzugeben.
dem Stillupbach ganz zum „Neuhaus“- Petri-Heil-Schnuppertage Vitalwochen für Sie und Ihn:
Fischereigebiet gehört. Anglerkarte: Tageskarte: € 30,–
2 Tage in den Neuhaus-Fischgewässern 7 ÜN mit Halbpension inkl. Massagen,
Wochenkarte: € 140,–
schnuppern Wellnessbad und Gesichtsbehandlung
Bestand/Fangzeit/Maße:
3 ÜN p. P. ab € 270,– p. P. im DZ ab € 695,–
Regenbogenforelle: 1.5. – 15.9., 35 cm Fischerei-Experte:
Bachforelle: 1.5. – 15.9., 35 cm Aufsichtsfischer Norbert Wierer:
Saibling: 1.5. – 30.9., 35 cm Tel.: +43 (0) 5285/6703

N
ZE
M W O
M
ER
S
S G G
T U R
I N
G
U
N SCHLEGEIS
L FL G D SPEICHER
L O L
U IT
E
P
P
GH
- Lacknerbrunn Grinzling
T Hintertux
Reviergrenze A
L GH Ÿ
Reviergrenze Sausteinsteg
Bräualpe Zillergrund
Ÿ

ZIL
LER
GR
UN
D
AL REVIERMARKIERUNG
ERT
TUX
Hotel Neuhaus Mayrhofen Fliegenfischen

Mischgewässer
Ÿ

Reviergrenze Klausensteg

43
Tirol Heiterwanger See, Plansee, Lech

Kaiser Maximilian I. beschrieb stattet, sodass Sie sich selbst


in seinem Fischereibuch (um verpflegen können (Bäckerei in

EFO)FJUFSXBOHFS4FF unmittelbarer Nähe).
als das von ihm bevorzugte
Alle Preise sind inklusive neuem
Fischereigewässer.
Hallenbad mit Wellnessbereich
Der Heiterwanger und Plansee und Sauna!
mit einer Wasserfläche von
Der Gastkartenbeitrag von
390 ha sind 2 der saubersten
é oQSP+BISBOEFO5JSPMFS
Gebirgsseen und Top-Fisch-
Fischereiverband ist nicht
reviere Österreichs.
inbegriffen!
Die beiden Seen sind gänzlich
unverbaut und durch einen ;5JDLFU
Kanal verbunden. t1x Fahrt auf den Zugspitzgipfel
Unser Appartmenthaus be- tY'BISUNJUEFN-JOJFOTDIJGG
findet sich in der schönen auf dem Heiterwanger See
Tiroler Zugspitzarena in sonni- und dem Plansee
HFS SVIJHFS-BHFDBNWPN tUÊHMJDIF#FOàU[VOHEFS
Heiterwanger See entfernt. Ehrwalder Almbahn, Alm-
Ihnen stehen neu errichtete kopfbahn, Marienbergbahn,
komfortable Ferienwohnungen Sonnalmbahn, Grubigstein-
N¤oN¤NJU8PIO[JNNFS  bahn und der Sommerrodel
Küche, Essecke, Diele, Schlaf- bahn
zimmer, Bad oder Dusche, WC, tUÊHMJDIF#FOàU[VOHEFT
SAT-TV, Balkon oder Terrasse, Badesees Bichlbach +
Tiefgarage und einer großen Minigolf (täglich 1 Runde),
Liegewiese mit Kinderspielplatz Tennis (täglich 1 Stunde)
zur Verfügung!
tUÊHMJDIF#FOàU[VOHEFS
Die Küchen unserer Appart- Tennishalle Ehrwald
ments sind großzügig ausge- (täglich 1 Stunde) "QQBSUNFOUIBVT(MBECBDI
0CFSEPSGt)FJUFSXBOHBN4FF
5FM  

'BY  

JOGP!IFJUFSXBOHBUtXXXIFJUFSXBOHBU

4FFIÚIFN

Pa u scha len
Anglerpauschale Family-Pauschale
7 Tage im Ferienappartment inkl. 6 Tage 7 Tage Aufenthalt im Appartment
Fischerlizenz, Belegung 2 Personen ohne Verpflegung
ohne Verpflegung inkl. „Z-Ticket“
p. P. ab € 320,– 2 Erwachsene ab € 510,–
Anglerpauschale Family-Pauschale
3 Tage im Ferienappartment inkl. 2 Tage 7 Tage Aufenthalt im Appartment
Fischerlizenz, Belegung 2 Personen ohne Verpflegung
ohne Verpflegung inkl. „Z-Ticket“
p. P. ab € 160,– 2 Erwachsene, 2 Kinder ab € 630,–

Füssen Revier-In fo
Forelle Fischwasser: Wochenkarte: € 85,–
Lechaschau
Heiterwanger See: 103 ha, l = 2,2 km, Fischerei-Experte: Peter Gladbach,
b = 0,9 km Tel.: +43 (0) 5674/5527-10
Seespitze E Plansee: 287 ha, l = 4,5 km, b = 1,3 km Fliegen-Fischgewässer:
NSE
Lech Reutte PLA Bestand/Fangzeit: Lech Revier 09: Auf Anfrage
Seesaiblinge, Renken, See-, Regen- Bestand/Fangzeit:
Weissenbach bogen- u. Bachforellen, Äschen, Bachforellen, Äschen, Regenbogen-
Flussbarsche forellen, Bachsaiblinge
REVIERMARKIERUNG
Fangzeit: Mitte März – Ende Oktober Fangzeit: Anfang März – Ende September
Fried- u. Raubfischgewässer Bootsangeln möglich!
E Erlaubte Köder: Fliege, Spinner, Blinker,
RWAN
GER SE Fliegenfischen Erlaubte Köder: Hegene, Fliege, Blinker,
HEITE
Wobbler, Elritze
Spinner, Wobbler, Pfrille
Fischer am See Fanglimit/Fanggut:
Fanglimit/Fanggut:
Täglich 3 Forellen/Renken davon Seefo- 3 Edelfische pro Tag, davon 1 Äsche
Apartmenthaus
Gladbach relle 1 Stück - zusätzlich 5 Saiblinge und Angelkarte:
Heiterwang N
20 Elritzen, Barsche unbegrenzt. Tageskarte: € 20,–
W O Angelkarten: Fischerei-Experte: Peter Gladbach,
S Tageskarte: € 17,– Tel.: +43 (0) 5674/5527-10

44
Tirol Stillebach, Grünsee, Haidersee, Reschensee

Staatsgrenze "QBSUQFOTJPO"SJOB )FJNJTDIGàIMFOoEBTGBNJMJÊSF


Familie Robert Baldauf 'FSJFOIBVTGàS*ISFO6SMBVC
SCH %S5TDIJHHGSFZTUSB•F
ER Unser Haus verfügt über komfor-
GE /BVEFST
N tabel eingerichtete Zimmer und
5FM  

BA

Kajetans- Ferienwohnungen mit Telefon,


'BY  

CH

Zollamt brücke
Fahrzeit von baldauf@arina.at Radio, Sat-TV, Spülmaschine und
Zürich, München ds
fun Hotspot. Entspannung finden Sie
nach Nauders vier P XXXBSJOBBU
Re in der Sauna und Infrarotkabine
nur 3 Stunden 4FFIÚIFN
oder im Hallenbad des Hotel
INN

Weinberg Post. Auch Halbpension ist dort


Alt Finster-
münz möglich. Lernen Sie unsere schö-
ne Natur und Umgebung mit dem
Hausherrn näher kennen.
Festung
Sankt Nauders 4PNNFSBLUJWJUÊUFO Wandern,
N
STILL

Moritz
ž

Mountainbiken, Rafting und


IN

80 km
Fischen. Für die Kleinen gibt
EB A C H

es ein tolles Kinderprogramm.


Martina
Familienpauschalen im Sommer
und Winter.
Staatsgrenze Nauders
/FV Summercard mit zahl-
ž

Riatschhof
Schwarzsee Tiefhof reichen Inklusivleistungen.
Seilbahn

Grünsee Staatsgrenze

)PUFM1PTU 6SMBVCTHFOVTTJN
'BNJMJF,BSM#BMEBVG %SFJMÊOEFSFDL
/BVEFST
/BVEFST Das familiär geführte ****-Hotel
5FM  
 direkt im Zentrum – überaus ruhig
'BY  
 und sonnig gelegen – Hotelhalle
Reschen IPUFMQPTUOBVEFST!BPOBU mit Tagesbar, gemütliche Stuben,
N

W O
XXXQPTUOBVEFSTDPN Personenlift, Sonnenterrasse,
S 4FFIÚIFN Hallenbad mit Liegewiese, Sauna,
Dampfbad, Infrarotkabine, Tisch-
Reschensee tennis, Tischfußball und Billard.
Graun
Für Kinder und die nichtfischende
Begleitung bieten wir in Zusam-
menarbeit mit dem Tourismusver-
band ein abwechslungsreiches
Animationsprogramm (Nordic
Walking, Rafting, Mountainbi-
St. Valentin
ken, Wandern, Modellfliegen
usw.), kostenlose Summercard,
Haidersee
günstige Summercard Gold mit
zahlreichen Inklusivleistungen.
Meran ca. 65 km

Fliegenfischer

Fried- u. Raubfischgewässer

R evie r- I nfo Pa u scha len


Fliegenfischerkurs - Guide auf Anfrage Barsch: 20 cm, 13.5. – 30.5. Haus Arina: Hotel Post:
Frühjahr
Fischwasser: Fanglimit: Frühjahr/Herbst 7 Tage Halbpension + 6 Tage Fischerkarte
Stillebach: l = ca. 16 km, b = 1 – 6 m 5 Forellen p. P./Tag 7 Tage ÜF pro Person inkl. 6 Tage ab € 414,–
Grünsee: ca. 1,5 ha Kosten: Fischerkarte 3 Tage Halbpension + 2 Tage Fischerkarte
Haidersee: ca. 60 ha Für Hausgäste € 6,– p. Tag Zimmer mit Frühstück ab € 191,– ab € 174,–
Reschensee: ca. 300 ha Sommer
€ 3,– p. 1/2 Tag Sommer 7 Tage Halbpension + 6 Tage Fischerkarte
Mindestmaße und Schonzeiten: Tiroler Fischereiverbandsbeitrag 3 Tage ÜF pro Person inkl. 2 Tage ab € 491,–
Bachforelle: 30 cm, 1.10. – 31.3. beträgt € 25,– p. Jahr Fischerkarte 3 Tage Halbpension + 2 Tage Fischerkarte
Regenbogenforelle: 30 cm, 1.1. – 31.1. Zimmer mit Frühstück ab € 79,– ab € 207,–
Angelkarten für Reschen- und Herbst
Saibling: 30 cm, 1.10. – 31.10. Ferienwohnung
Haidersee gegen Gebühr - nähere Info`s 7 Tage Halbpension + 6 Tage Fischerkarte
Hecht: 50 cm, 1.3. – 30.4. 7 Tage für 2 Personen inkl. 6 Tage ab € 442,–
im Haus.
Karpfen: 35 cm, 1.5. – 30.6. Fischerkarte 3 Tage Halbpension + 2 Tage Fischerkarte
Schleie: 30 cm, 1.6. – 30.6. Änderungen vorbehalten! Ferienwohnung ab € 439,– ab € 186,–

45
Tirol Haldensee, Vils-Ach-Bach, Fischwasser Zöblen, Vilsalpsee...

1FUSJ)FJMJN5BOOIFJNFS5BM

Gut besetzte Reviere und eine Befischen des Vilsalpsees (auf


traumhafte Bergkulisse machen NHFMFHFO
FJOJHFTBO
das Tiroler Hochtal zum idealen sportlichem Können. Entlohnt
Ziel für Sportfischer. werden alle Fischer hier nicht
nur mit der Aussicht auf einen
Schon seit langem gilt das Tann- guten Fang, sondern auch mit
heimer Tal unter Anglern und dem Blick auf die umliegenden
Fliegenfischern als gut gehüteter Berge.
Tipp. Denn im Gegensatz zu
den meisten anderen Gegenden Zu den Fischarten, die im Tann-
in Tirol ist hier der größte Teil heimer Tal gefangen werden
der Gewässer nicht in Privatbe- dürfen, gehören unter anderem
sitz, sondern darf mit Angel- Bach-, Regenbogen- und See-
berechtigung gegen Vorlage forellen sowie Seesaiblinge und
eines Sportfischerei-Ausweises Barsche. Am Greither Weiher,
befischt werden. Insgesamt 7 der neben der unbeschränkten
befischbare Gewässer unter- Fischereimöglichkeit auch eine
schiedlicher Schwierigkeitsgrade zünftige Hütte zur Einkehr bietet,
stehen zur Wahl. Dabei genießt können zudem Karpfen geangelt
der Schutz der Natur überall werden. Der Haldensee enthält
oberste Priorität. Dies bedeutet neben Hechten und Renken
gleichzeitig, dass die Angler gut auch Barsche, Rotaugen,
besetzte Reviere antreffen. Eine Karpfen, Schleien und Döbel.
detaillierte Auflistung und Be-
schreibung aller Gewässer so- Das Tannheimer Tal liegt an
wie Informationen zum Besatz, der Grenze zum Allgäu, etwa
zu den Ködern, zur erlaubten 2 Autostunden südlich von Tourismusverband Tannheimer Tal
Entnahme, zum Kartenverkauf München und Stuttgart. Von 0CFSIÚGFOt5BOOIFJN
und den Preisen enthält die der deutschen A7, Abfahrt Oy- 5FM  

aktuelle Broschüre „Angeln und /FTTFMXBOH JTUFTJOFUXB 'BY  

Fliegenfischen im Tannheimer min. mautfrei mit dem Auto zu info@tannheimertal.com
Tal“, die kostenlos beim Tou- erreichen. Im Sommer lockt das XXXUBOOIFJNFSUBMDPN Gefördert durch die
rismusverband Tannheimer Tal Tal sportlich Interessierte, unter Europäische Union
erhältlich ist. anderem mit 300 km Wander- 4FFIÚIFN Leader + Programm

wegen, 4 Bergbahnen, 26 Lauf-


Ob am Haldensee, am Fließwas- und Nordic Walking-Strecken, Revier-In fo
ser Haldensee, am Vilsalpsee, 22 Rennradtouren oder 70 km
am Vils-Ach-Bach und Fisch- Mountainbike-Strecken. Revier: Revier:
wasser Zöblen, am Greither
Weiher, am Fischwasser Wei- Für eine Übernachtung stehen Haldensee: Vilsalpsee:
ßenbach oder an der Nessel- zahlreiche Unterkünfte von der Der Haldensee in 1.124 m Seehöhe Ein wunderschöner Alpensee in 1.168 m
wängler Ache – im Tannheimer 1FOTJPOCJT[VN4UFSOF)PUFM ist mit 84 ha und einer Tiefe von 22 m Seehöhe im Naturschutzgebiet mit
Tal finden Sportfischer beste zur Verfügung. der größte See im Tannheimer Tal. Ein Naturkulisse.
Bedingungen bei unterschiedli-
ausgezeichneter Hechtsee, jedes Jahr Nicht ganz einfach zu befischen –
chen Schwierigkeitsgraden. So Eine Übernachtung mit Früh-
mit kapitalen Fängen, in herrlicher Lage aber ein Erlebnis. Der Sportangler ist
ist beispielsweise das Fließwas- stück im Doppelzimmer in einer
inmitten des Tales. Das Renkenfischen gefordert, sein Können unter Beweis zu
ser Haldensee sehr leicht zu Pension kostet pro Person in
hat im Juni Hochsaison. stellen. Trinkwasserqualität.
begehen. Dagegen fordert das der Sommersaison ab € 20,–.
Trinkwasserqualität.
Bestand: Bach-, Regenbogen-, See-
Bestand: Vorwiegend Hechte und forellen, Seesaiblinge und Barsche
Renken, aber auch Barsche, Rotaugen, Revier:
Karpfen, Schleien und Aitel (Döbel).
Greither Weiher:
Revier:
Forellenweiher, unbeschränkte Fischerei-
Fließwasser Haldensee: möglichkeit, zünftige Fischerhütte, in der
Sie auch Räucherforellen erhalten.
Leicht zu begehendes Fließwasser,
3 km Länge, schöne Forellenpirsch. Bestand: Bach- und Regenbogenforellen,
Karpfen
Bestand: Bachforellen und Bachsaiblinge Revier:
Revier: Fischwasser Weissenbach und Nessel-
wängler Ache:
Vils-Ach-Bach und Fischwasser Zöblen:
Uriger Gebirgsbach, nur für erfahrene
Leicht zu begehendes Fließwasser, Begeher am besten von unten begehbar,
9 km Länge. nicht ganz einfach zu befischen.
Bestand: Bachforellen und Bachsaiblinge Bestand: Bach- und Regenbogenforellen

46
Steiermark Sulm, Lavant, Bistrica, Stierriegel Bach u.v.m.

-JFCFS"OHMFSGSFVOE
Wir bieten Ihnen unter dem durch einen heimischen Fischer.
Motto „Grenzenlos Fischen“ Lassen Sie Ihre frisch gefan-
Angelerlebnisse in verschiede- genen Fische von unseren
nen Gewässertypen im Dreilän- Gastronomiebetrieben zuberei-
dereck Steiermark, Kärnten und ten. Ein einzigartiger Genuss ist
Slowenien. es, die gefangenen Fische direkt
am Gewässer selbst zu braten
Von Ihrer Unterkunft aus können oder braten zu lassen – auch
Sie Ihrem Hobby im Umkreis ein besonderes Erlebnis für die
von ca. 30 km (70 km bis ganze Familie.
zum Packer Stausee und den
Teigitschsperren) an Flüssen, Im Gasthaus Schindler haben
Seen, Bächen und Teichen wir einen kleinen Anglershop
nachgehen. Die Berechtigungs- für Sie eingerichtet und falls
karten für alle Gewässer sind im erwünscht organisieren wir
(FNFJOEFBNUWPO4U0TXBME gerne für Sie ein Taxi zu den
&JCJTXBME  

 einzelnen Gewässern in unse-
und im Gasthaus Schindler rem Angebot.
 

FSIÊMUMJDI
Wir würden uns sehr freuen,
6OTFS4FSWJDF Wenn möglich wenn Sie unser einzigartiges
und erwünscht organisieren wir Angebot nutzen und wir Sie
für Sie gerne die Begleitung bald bei uns begrüßen können!

(VUTHBTUIPG4U0TXBMEPC&JCJTXBME
5FM  

info@gutsgasthof.at
XXXHVUTHBTUIPGBU

Grenzenlos Fischen
4U0TXBMEPC&JCJTXBMEt4U0TXBMEPC&JCJTXBME
5FM  
t'BY  

HEF!PTXBMEPFBUtXXXHSFO[FOMPTmTDIFOBU

4FFIÚIFN

Pa u scha len
7 Tage Halbpension 3 Tage Halbpension
inkl. 7 Tage Fischerlizenz inkl. 3 Tage Fischerlizenz
Änderungen Tagesziele möglich Änderungen Tagesziele möglich
p. P. im DZ ab € 350,– p. P. im DZ ab € 149,–

N
5 Tage Halbpension 3 Tage Wanderpackage
Köflach W O
inkl. 5 Tage Fischerlizenz gratis Wanderkarte
Voitsberg Änderungen Tagesziele möglich
S
Hirzmannsperre
Graz p. P. im DZ ab € 259,– p. P. im DZ ab € 55,–
Teigitschsperre
Bad St. Leonhard Packer Stausee

Revier-In fo
Mur

Steiermark Mischgewässer: Gewässer können mit sämtlichen


Kärnten 3 Gebirgsbäche: l = 20 km erlaubten Kunst- und Naturködern
Wolfsberg 4 Bäche in Tallagen: l = 30 km befischt werden.
Sulm Deutschlandsberg 6 Teichanlagen mit einer Wasserfläche Fanglimit/Fanggut:
Leibnitz von insgesamt 3 ha Entnahme der gefangenen Fische ist an
St. Andrä
Lava

Stierri Pöfling Brunn 2 Flüsse: l = 60 km jedem Gewässer möglich. Genaue Fang-


egel B
. 3 Gebirgsstauseen mit einer Wasser- mengen siehe Gewässerbeschreibungen
nt

Sulm
St. Oswald fläche von insgesamt 150 ha im Internet unter:
Kleiner Hecht
Bestand/Fangzeit/Brittelmaße: www.grenzenlos-fischen.at
Lavamünd Eibiswald
Bis

Sämtliche Fried- und Raubfische Anglerkarten:


tri

Tageskarten: von € 15,– bis € 50,–


ca

Radije Fangzeit und Brittelmaß:


Richten sich nach den steirischen und Fischerei-Experten:
Dravograd Drau kärntnerischen Fischereigesetzen. Günter Koinegg,
Tel.: +43 (0) 664/1177001
Slowenien Erlaubte Köder:
Abschnitte der Bäche sind Fliegen- Josef Leitinger,
fischern vorbehalten. Die übrigen Tel.: +43 (0) 664/4139100

47
Steiermark Putterersee, Gulling, Enns, Hofer-Lohe T Eisfischen

Der Putterersee mit 13 ha t &JTGJTDIFOJN+ÊOOFS


Wasserfläche besticht durch (Termine im Internet);
seine schöne Lage, mit Blick
auf das Grimmingmassiv, seinen Für Begleitpersonen und
artenreichen Besatz und sein Familien ist der warme Putte-
Trophäenfischen – eine Idylle rersee (26°C) ein Urlaubstraum.
OVS(FINJOVUFOFOUGFSOUWPN Das „sinnvolle“ Urlaubspro-
Puttererseehof. gramm garantiert Erholung
und Abwechslung im schönen
Durch Schongebiete mit Ennstal.
Pfanzenwuchs ist ein großes
Aufkommen an Futterfischen 'JTDIFSWPS[àHF
gewährleistet. t CFHSFO[UF'JTDIFSBO[BIM
Der hauseigene Gulling-Bach, pro Tag,
die Enns sowie weitere Fisch- t /BDIUGJTDIFOFYLMVTJWGàS
gewässer des Fischereivereins Hausgäste,
Irdning sind eine Herausforde- t 7FSTQFSSCBSF,BCJOFOBN
rung für den Bach- und Fluss- See,
fischer. t 'JTDIFSCPPU

%JFLBQJUBMTUFO'ÊOHFEFS
MFU[UFO+BISF
Amur, 14,20 kg; Wels, 1,70 m,
LH;BOEFS DN  LH
Hecht, 90cm, 6,20 kg;
Unsere Aufsichtsfischer stehen
immer mit Tipps und Informa-
tionen parat. Neben unseren -BOEIPUFM(VU1VUUFSFSTFFIPG
 VOE5BHFT1BVTDIBMFO Familie Dornbusch
bieten wir: 1VUUFSFSTFFt"JHFO&OOTUBM
5FM  
t'BY  

t #FUSFVUF'JTDIFSXPDIFO
PGmDF!QVUUFSFSTFFIPGBUtXXXQVUUFSFSTFFIPGBU
enden,
t 'JTDIFSCBTJTLVST 
4FFIÚIFN
t +VHFOEGJTDIFSLVST 

R evie r- I nfo Pa u scha len


Fischwasser: Erlaubte Köder: Blinker, Fliege 7-Tages-Pauschale 3-Tages-Pauschale
Putterersee: 13 ha, Tiefe: 5 m Tageskarten: Im Puttererseetarif inklusive Halbpension + 6 Tage Fischen Halbpension + 3 Tage Fischen
Bestand/Fangzeit/Brittelmaß: Enns: Der steirische Paradefluss ist ein Putterersee, Gulling, Boot, Kabine am Putterersee, Gulling, Boot, Kabine am
Zander: 45 cm; Hecht: 70 cm; Barsch, Dorado für Fliegenfischer und Spinnangler See, Nachtfischen, begrenzte Fischerzahl, See, Nachtfischen, begrenzte Fischerzahl,
Aal, Wels, Schleie, Amur-Karpfen, Rot- Urlaubszauber zum Inklusivpreis Urlaubszauber zum Inklusivpreis
Bestand/Fangzeit/Brittelmaß: Frühjahr/Herbst Frühjahr/Herbst
feder, Rotauge, Krebse – Mitte Mai, Äsche: 32 cm, Bach- und Regenbogen-
Anfang November, 2 Wochenenden im p. P. im DZ ab € 375,– p. P. im DZ ab € 145,–
forelle: 28 cm, Bachsaibling, 28 cm
Jänner zum Eisfischen Forelle: 15.3. – 15.9.
Erlaubte Köder: Alles erlaubt (nicht Erlaubte Köder: Fliegen 4-Tages-Pauschale Fischer-Safari
Drillingshaken und Lebendköder) Halbpension + 4 Tage Fischen 3 Tage Halbpension + 4 Tage Fischen
Tageskarten: € 23,–
Tageskarten: € 25,– Putterersee, Gulling, Boot, Kabine am jeden Tag ein neues Fischgebiet,
Für Gäste Puttererseehof im Rahmen der Hofer-Lohe: Ein Altarm der Enns
See, Nachtfischen, begrenzte Fischerzahl, Putterersee, Gulling sowie im Grundlsee
Pauschalen vergünstigte Tageskarten Bestand/Fangzeit/Brittelmaß: Urlaubszauber zum Inklusivpreis
Gulling: 2,5 km Fliegenfischgewässer Karpfen: 40 cm, Armur-Karpfen: 40 cm Frühjahr/Herbst Frühjahr/Herbst
Hecht: 50 cm, Schleie: 30 cm p. P. im DZ ab € 190,– p. P. im DZ ab € 199,–
Bestand/Fangzeit/Brittelmaß:
Bach- und Regenbogenforelle: 28 cm Erlaubte Köder:
Äsche: 32 cm – Mitte Mai, Anfang Jeder Köder erlaubt
November Tageskarten: € 15,–

REVIERMARKIERUNG
W
N SALZA-
STAUSEE Fliegenfischen
O
S
Mischgewässer
Salza I u. II Stainach
Z e i r i n g e r Te i c h
Hofer-Lohe
Enns
Enns-Öblarn Enns-Trautenfels
Irdning Gulli
ng
Niederöblarn
Öblarn Putterersee

48
Auf ins Golfland Kärnten.
Meinte auch Franz Klammer, Olympiasieger und
Ehrenpräsident vom Golfland Kärnten, als er am
18. Loch angekommen war.

Süden wirkt Wunder. Sonne macht Spaß. Das werden Sie sofort spüren, wenn Sie zu uns in den Süden Österreichs kommen.
In Kärnten kommen Golfurlauber richtig ins Schwärmen. Über 50 qualitätsgeprüfte Golfhotels und die 9 schönsten Anlagen
in ganz Kärnten, zwei Anlagen in Italien und eine Anlage in Slowenien sorgen von März bis November für grenzenloses Golf-
vergnügen. Neu: Optimiertes Buchungsservice für eine unkomplizierte Reservierung Ihrer Abschlagzeiten!
Gratis-Katalog: Tel. +43(0)4242/44200-80 oder Mail: golfland@kaernten.at WWW.GOLFLAND.KAERNTEN.AT
@aZ^cZ>chZ`iZc`jcYZ

Eintagsfliege Trockenfliege

Steinfliege Eintagsfliegenlarve

Streamer Steinfliege

Goldkopfnymphe Köcherfliegenlarve

Rehhaarfliege Köcherfliege
Fischabenteuer
im 6 Ausgaben-Abo

Ja, ich möchte ein 6-Ausgaben-Abonnement.


Die bequeme Haus-Zustellung per Post ist im Abo-Preis inkludiert.
Dies gilt für Länder innerhalb der EU.
Der Abo-Preis für 6-Ausgaben beträgt 30,- Euro inkl. Mwst.
6-Ausgaben-Abo-Preis für die Schweiz inkl. Haus-Zustellung: 60,- SFr.
Für alle anderen NICHT-EU-Länder:Abo-Preis auf Anfrage (Bitte Tel.Nr. anführen bzw. Email senden an: abo@fischabenteuer.com)
BEZAHLUNG:
Betrag von 30,- % bzw. 60 SFr ist in bar beigelegt.
Betrag wird sofort nach Erhalt der ersten Ausgabe per Überweisungsschein / Telebanking überwiesen
Betrag per Visa-Kreditkarte* abbuchen
Name:................................................................................ VISA-KEDITKARTENDATEN*:
240 Seiten Testberichte Straße/Postfach:............................................................... Karteninhaber:...........................................
über Reviere aus aller Welt. Postleitzahl:...................................................................... KartenNr:...................................................

Ort:.................................................................................... Ablaufdatum:..............................................

Land:.................................................................................. Datum/Unterschrift:.................................
Bequeme Zustellung per Post Datum/Unterschrift:......................................................

Bitte senden an: Heigl Gernot Verlag, Postfach 12, A-2351 Wiener Neudorf
;^hX]"8]Vgih/9^Z


Seesaibling Rotauge Brachse Kop


Salvelinus alpinus salvelinus Rutilus rutilus Abramis brama Cottus
lake char roach bream bullhe

Bachforelle Nase Karpfen Zan


Salmo trutta forma fario Chondrostoma nasus Cyprinus carpio Stizostedion
brown trout nase carp pike p

Schleie Döbel Regenbogenforelle Bachsa


Tinca tinca Leuciscus cephalus Onconhynchus mykiss Salvelinus
tench chub rainbow trout brook
Ide'&yhiZggZ^X]h
(dt., lat., engl.)

ppe Jungbarbe Hecht Sterlet


gobio Barbus barbus Esox lucius Acipenser ruthenus
ead barbel pike sturgeon

der Äsche Seeforelle Rotfeder


n lucioperca Thymallus thymallus Salmo trutta forma lacustris Scardinius enythropthalmus
perch grayling lake trout rudd

aibling Huchen Renke Gründling


s fontinalis Hucho hucho Coregonus lavaretus Gobio gobio
k trout river char white fish gudgeon
;^hX]ZgYZg?V]gZ
'%%)W^h'%%,
'%%) '%%*

Tobias Stocker, Altendorf (CH) Josef de Mayer, Temse (B)


Bachforelle (70 cm, 4,45 kg), Fliegenfischen Seeforelle (63 cm, 4 kg), Fliegenfischen
Salzach (Salzburg) Finkausee

Christian Ojster, Dürrenmoos (AUT) Armin Moro, Gerasdorf (AUT)


Zander (102 cm, 12,35 kg) Amurkarpfen (85 cm, 11 kg)
Fried- und Raubfisch, Völkermarkter Stausee Fried- und Raubfisch, Putterersee

Markus Pregenzer, Piesendorf (AUT) Ferdinand Altenberger, Stuhlfelden (Salzb. - AUT)


Regenbogenforelle (82 cm, 7,60 kg) Bachforelle (73 cm, 5,80 kg)
Mischgewässer, Elisabethsee Mischgewässer, Stubach
Jedes Jahr werden in den gepflegten Gewässern von „FISCHWASSER Österreich“ kapitale Fische
gefangen. Die Mitgliedsbetriebe von „FISCHWASSER Österreich“ verleihen für den jeweils größten
bzw. schwersten Fisch in den Kategorien Fliegenfischen/Fried- und Raubfisch/Mischgewässer eine
Brillantnadel eines Nobeljuweliers. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass der Fisch in einem
Gewässer der „FISCHWASSER Österreich“-Mitgliedsbetriebe gefangen wurde und in den dort auf-
liegenden Listen eingetragen bzw. bestätigt wurde. Wichtig: Den Fang unbedingt fotografieren!

'%%+ '%%,

Artur Wallner, Mittersill (AUT) Ralf Sonderegger, (CH)


Bachforelle (67 cm, 4,20 kg), Fliegenfischen Regenbogenforelle (63 cm, 3,80 kg)
Salzach (Salzburg) Fliegenfischen, Fuscher Ache

Christian Ojster, Tainach (AUT) Manfred Hubner, (AUT)


Zander (100 cm, 11,20 kg) Waller (170 cm, 38 kg), Fried- und Raubfisch
Fried- und Raubfisch, Völkermarkter Stausee Putterersee

Rudolf Gerhard, Mannheim (D) Mario Panzl, (AUT)


Äsche (55 cm, 2 kg), Mischgewässer Bachforelle (68 cm, 3,80 kg), Mischgewässer
Kleine Drau Salzach (Salzburg)
Das ideale Geschenk –
der Gutschein für
den perfekten
Urlaub! ^c HX]Zc`ZcH^ZZ
ZX]iZh6WZciZjZg

Was gibt es Schöneres, als in kristallklarem Wasser, umragt von hochalpiner Gebirgswelt, mit der Fliegenrute auf
Forellen zu fischen? Oder gemütlich am smaragdgrünen See auf einen kapitalen Waller oder Hecht zu warten und
dann in einem starken Drill an Land zu ziehen? Entspannung und Abenteuer zugleich – das bietet
„FISCHWASSER Österreich“ – der Urlaubsspezialist der Österreich Werbung.

Sie brauchen nicht mehr


verzweifelt ein passendes
Geschenk für Ihren Partner
oder Ihre Freunde suchen, 7 -  5012
86
denn wir haben die Lösung:
Schenken Sie ein echtes

Abenteuer – den „FISCH-   


WASSER Österreich“-
  


 
     

  
  
    !      "

 #
Gutschein für einen Urlaub      
  
   

oder einen Wochenend-


ausflug an eines der traum-
( 

haften Reviere.

& '  
Der Gutschein kann bei jedem $ % ..     !"  #
 " $%! ! 
      $'' && &
      &  * &&' (&)' '
Mitglied von „FISCHWASSER !  " &&' (&)' ' $'' &&
40 ,/
5 6,  33
36/ 0123 ,00 61 
+ ,-. /01 23, 00
Österreich“ eingelöst werden.

Kontaktieren Sie uns unter:


0TTJBDIFS4FF4àEVGFSTUSB•Ft-BOETLSPO7JMMBDIt"VTUSJB
5FMFGPO  
t'BY  

&.BJMmTDIXBTTFS!TUSBmOHFSBUtXXXmTDIXBTTFSDPN
Stand: August 2008

ALLE INFORMATIONEN zu Angeboten der Urlaubsspezialisten


finden Sie auf der Homepage der Österreich Werbung
www.austria.info

Reitställe, Hotels Golfplätze und Die spezialisierten Weinhotels, Weingast-


und Pensionen mit Golfhotels Hotels für Biker in höfe und Restaurants,
Reitangeboten www.golfinfo.at den schönsten Weingüter und Wein-
www.reitarena.at Regionen orte mit gehobenem
www.bike-holidays.com Weinerlebnis
www.weinreisenaustria.at

Die Magie des Der Urlaubsspezialist Urlaub im Herzen Hotels und Gasthöfe
Gehens … für Langlaufen & der Natur, bei dem mit Angeboten für
erleben in herrlichen Nordic-Fitness, Well- Mensch, Natur und Angler & Fliegen-
Naturlandschaften ness und Aktiv-Urlaub das bisschen MEHR fischer
www.langlaufen.at im Mittelpunkt stehen www.fischwasser.com
www.wandern-in-oesterreich.at www.naturidyll.com

Europas beste Familienurlaub in Die schönsten Mehr als 10.000 km


Adresse für Österreich – für jeden Ferienbauernhöfe pures Radvergnügen,
Familienurlaub Geschmack und jede Österreichs 13 Radtouren, 2 rad-
mit Betreuung Geldbörse www.UrlaubamBauernhof.at freundliche Städte und
www.kinderhotels.com www.familyaustria.at Mitgliedsbetriebe
www.radtouren.at

Kleine historische Städte in Treffpunkt der Freunde von Kultur Erlebnisreisen in ganz Österreich
Österreich und Lebensstil mit Bahn, Schiff und Oldtimerbus
www.khs.info www.hca.at www.erlebnis-bahn-schiff.at

Die besten Hotels für Hotels spezialisiert auf den Hotels spezialisiert auf den
Gesundheit und Wellness Französisch sprechenden Gast Italienisch sprechenden Gast
www.urlaubsspezialisten.at www.schlankundschoen.at www.autriche.com www.vacanzeinaustria.com
0PROGDEF Fischen
TrAumen
Sie nicht weiter davon
3FJTFO4JFNJU)FCFJTFO8JSIBCFOTDIPOJOBMMFO&SEUFJMFOHFGJTDIUVOEHFGBOHFO4JFTPMMUFOEBWPOQSPGJUJFSFOVOE
TJDIJO4BDIFO(FSÊUF ;VCFIÚSVOE,ÚEFSBVGEFO3BUWPO&YQFSUFOWFSMBTTFO4FJUàCFS+BISFOCJMEFOXJS'MJFHFO
GJTDIFSJO4BDIFO8VSGUFDIOJL 5BLUJLVOE1SBYJTBN8BTTFSBVT,BOBEB:VLPO.JU4QJOOVOE'MJFHFOHFSÊUGJTDIFO
XJSBVG/BNBZDVTI )FDIUF 'PSFMMFO ­TDIFOVOE,ÚOJHTMBDITF1BUBHPOJFO'MZGJTI3BGUJOHNJUEFS5SPDLFOGMJFHFVOE
4USFBNFSJO5SBVNHFXÊTTFSO%FVUTDIMBOE&SMFCFO4JFJN'SàIKBISPEFS)FSCTUFJOF5PQ'JTDIFSFJBVG­TDIFOVOE
'PSFMMFOBO5PQ'MJFTTHFXÊTTFSO4DIXFJ[½TUFSSFJDI4QBOOFOEFVOEMFISSFJDIF5BHFBOBVTHFTVDIUFO#FSHCÊDIFO
VOE'MàTTFO3VGFO4JFIFVUFOPDIBOPEFSNBJMFO4JF EBOOFSIBMUFO4JFHSBUJTVOTFSF'JTDIFS[FJUTDISJGU1&53*/&84NJU
BMMFO*OGPTàCFSEJF,VSTFVOE3FJTFO EJF(FSÊUFVOENJUWJFMFO5JQQT6OEOPDIBLUVFMMFSJOGPSNJFSFOVOTFSFCFJEFO
)PNFQBHFTXXXIFCFJTFODIVOEXXXGMJFHFOGJTDIFODI

www hebeisen ch
3FJTFO ,VSTF 8FC4IPQ5JQQT

www fliegenfischen ch
-FCFOXPWPOBOEFSFUSÊVNFO

4DIBõIBVTFSTUSBTTF]$);àSJDI]5FM  
]JOGP!IFCFJTFODI