You are on page 1of 1

Bündnis 90/Die Grünen NRW - LDK Hagen 20-22.

März 2009
W-RM-4
Maja Saatkamp
Am Bruchbach 3
46325 Borken
maja.sa@t-online.de

Bewerbung für den Regionalrat Münster

Hiermit bewerbe ich mich für einen Listenplatz


auf der Reserveliste des Regionalrats Münster.

Liebe Freundinnen und Freunde!

Für den Regionalrat möchte ich weiterhin als sachkundige Bürgerin tätig sein. Bisher war ich
in der Verkehrskommission als Stellvertreterin. Als Mitglied der Kreistagsfraktion vertrete ich
Grüne Politik in der Schul-, Kultur- und Frauenpolitik.
Die zusätzlichen Schwerpunkte meiner Arbeit richteten sich in den letzten Jahren gegen den
Anbau von Genmais in Borken. Als Mitglied im Netzwerk gegen Genmais organisierten wir
den gemeinsamen Widerstand, wobei wir von den Grünen auf Landesebene aktive
Unterstützung fanden. Das geplante Interkommunale Gewerbegebiet mit 57 ha an der A 31
habe ich schon in den Anfängen kritisiert. In enger Zusammenarbeit haben wir,
Regionalratsfraktion mit der Kreistagsfraktion, Grüne aus Borken und Heiden und der
Landtagsfraktion, BUND und der BI gegen das Interkommunale Gewerbegebiet interveniert.
Entlang der Autobahn reiht sich bald ein Gewerbegebiet an das andere, es scheint gerade
im ländlichen Raum der Flächenfraß besonders voran zu schreiten, dies gilt es zu stoppen.
Auch im Kreis Borken werden immer mehr Mastanlagen genehmigt, obwohl der Kreis schon
den höchsten Viehbesatz in ganz NRW hat, auch hierbei ist die Vernetzung mit dem Kreis
Steinfurt, dem Kreis Coesfeld und dem Regionalrat wichtig und hilfreich. Hier müssen wir
gemeinsam auf eine Gesetzesänderung drängen, die weitere Mastanlagen im industriellen
Stil stoppt und umweltverträgliche Landwirtschaft fördert. Die Ergebnisse der Bildungsstudie
im Kreis Borken 20,7 % Abiturquote, die niedrigste in ganz NRW, zeigen die verfehlte
Schulpolitik der CDU auf, dies haben die Grünen zum Anlass für eine Anfrage im Regionalrat
genommen. Wir müssen gemeinsam die Bildungschancen der Kinder und Jugendlichen
verbessern. Hier gilt es für die Situation im ländlichen Raum neue Lösungen zu finden.
Ich möchte mich weiterhin für eine Vernetzung von Orts -und Kreistagsfraktion mit dem
Regionalrat einsetzen, um als sachkundige Bürgerin Grüne Politik einzubringen.

Politisches und Persönliches:

Geb. 26.3. 1953 in Ibbenbüren


Verheiratet, 3 erwachsene Kinder
Diplom-Grafikerin
Politikerin und auch Hausfrau

Seit 1994 bin ich Mitglied der Grünen, im Rat der Stadt Borken habe ich für die Grünen die
Schwerpunkte Umwelt- und Planungspolitik, Frauen-, Schul- und Kulturpolitik 10 Jahre vertreten,
4 Jahre Kreisvorstandsmitglied und seit 5 Jahren Kreistagsabgeordnete.