Sie sind auf Seite 1von 40
Jahrgang 17 Nr. 36 Freitag, den 8. September 2017
Jahrgang 17
Nr. 36
Freitag, den 8. September 2017
Jahrgang 17 Nr. 36 Freitag, den 8. September 2017 Familien - Sommerfest Wir starten am 10.9.17
Jahrgang 17 Nr. 36 Freitag, den 8. September 2017 Familien - Sommerfest Wir starten am 10.9.17
Familien - Sommerfest Wir starten am 10.9.17 um 11.00 Uhr unser Familien Sommerfest mit dem
Familien -
Sommerfest
Wir starten am 10.9.17 um 11.00 Uhr unser Familien Sommerfest
mit dem ENDSPIEL HERREN EINZEL
Nach dem Endspiel ist
SIEGEREHRUNG
FÜR ALLE DISZIPLINEN!!!!
KINDERPROGRAMM
Spiele, Spaß und Tennis
Tombola
ab ca. 14.30 Uhr Jux Turnier, MEXIKO HEAT, MIXED TURNIER für alle Anwesenden.
GÄSTE HERZLICH WILLKOMMEN.
Fürs leibliche Wohl ist gesorgt (Kaffee, Kuchen, Getränke)
Der Vorstand

Höri-Woche

Höri-Woche NOTRUFE/ BEREITSCHAFTSDIENSTE/ WICHTIGE RUFNUMMERN Gemeindeverwaltungen: Moos Zentrale Fax E-mail-Adresse

NOTRUFE/ BEREITSCHAFTSDIENSTE/ WICHTIGE RUFNUMMERN

Gemeindeverwaltungen:

Moos Zentrale Fax E-mail-Adresse Tourist-Information Moos Bauhof oder Wassermeister Bootshafen Moos Bootshafen Iznang oder Kindergarten Moos Kindergarten Bankholzen

07732/99 96 -0 07732/99 96 20 Info@Moos.de 07732/99 96 - 17 07732/94 08 04 0171/6 44 37 89 0175/4 31 80 29 07732/5 21 80 07732/5 44 81 0171/3 24 62 45 07732/99 96 80 07732/5 36 89

Kleinkindgruppe Gänseblümchen Bankholzen

0151/23896676

Kath. Pfarramt, Weiler Ev. Pfarramt, Böhringen Kläranlage Moos

07732/43 20 07732/26 98 07732/94 69 20

Hilfe von Haus zu Hause

07735/919012

Gaienhofen Zentrale Fax E-mail-Adresse Kultur- und Gästebüro Gemeindevollzugsdienst Höri-Museum

Wassermeister

07735/99 99-1 00 07735/99 99-2 00 gemeinde@gaienhofen.de 99 99-12 3 99 99-12 9 44 09 49

9 19 58 48

Bauhof

oder 0151/21897184

oder

91 99 00 0170 / 5 77 90 66

Kläranlage

9 19 58 72

oder

0171/7 68 13 46 + 0171/7 68 13 47

Kindergarten Horn

29 88

Kleinkindgruppe Sonnenkäfer Hemmenhofen Kath. Pfarramt, Horn Ev. Pfarramt Campingplatz Horn Hafenmeister Gaienhofen Herr Stier:

Hafenmeisterin Horn Frau Eiling-Moser Hafenmeister Hemmenhofen Herr Leiber Haus “Frohes Alter”, Horn

wöchentlicher Seniorentreff donnerstags ab 14.00 Uhr Hilfe von Haus zu Haus

0152/36294528

20 34

20 74

6 85

0171/6 54 51 73

0170/5751267

0175 5857219

38 76

Nachbarschaftshilfe Gaienhofen e.V.

91 90 12

Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. Gaienhofen, Ludwig-Finckh-Weg 8

440958

Sprechzeiten: Mo + Do 11.00 bis 12.30 Uhr Seeheim Höri Gesellschaft für Lebensqualität im Alter mbH

07735/937720

Öhningen

Zentrale

07735/8 19 - 0

E-mail-Adresse

Fax

Tourist-Information

gemeindeverwaltung@oehningen.de 07735/8 19 - 30

8 19 - 20

Bauhof

81940

Wassermeister

0174/9951237

Wasserversorgung Notfall:

0160/90544372

Ortsverwaltung Wangen

7 21

Ortsverwaltung Schienen

Kindergarten Öhningen

Kindergarten Schienen

Kindergarten Wangen

Kath. Pfarramt

Ev. Pfarramt

Campingplatz Wangen

Höristrandhalle Wangen

819 - 60 32 44 36 39 34 13 07735/7 58 20 21 20 74 91 96 75 34 90

Gemeinde-Verwaltungsverband Höri Telefon

Tel.

8 18 - 8

Sekretariat Musikschule Steuern und Abgaben Gemeindekasse

Tel. 8 18 - 41 Tel. 8 18 - 43 Tel. 8 18 - 45

Ärztlicher Notdienst

Rettungsleitstelle, Rettungsdienst und Krankentransport Ärztlicher Bereitschaftsdienst Kinder-Notfallpraxis Singen Zahnärztliche Notrufnummer Krankenhaus Singen Krankenhaus Radolfzell Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. (Hauskrankenpflege, Familienpflege) Frau Wegmann, DRK - Ambulanter Pflegedienst - Hauswirtschaft Hospizverein Radolfzell, Höri, Stockach und Umgebung Überfall, Unfall See-Apotheke, Gaienhofen Höri-Apotheke, Wangen INVITA - Häusliche Krankenpflege Stephanie Milotta Elternkreis drogengefährdeter und drogenabhängiger Jugendlicher Tierrettung Radolfzell

Tel. 112 Tel. 116 117 Tel. 0180/6077312 Tel. 0180/3222555-25 Tel. 07731/89 -0 Tel. 07732/88 -1

Tel. 07732/97 19 71

Tel. 07732/9 46 01 63

Tel. 07732/5 24 96

 

Tel.

1 10

Tel. 07735/7 06 Tel. 07735/31 97

Tel. 07732/972901

Tel. 07732/52814

24-Std.-Notrufnummer

Tel. 0160 5187715

Forstämter

Kreisforstamt Landratsamt Konstanz, Waldstr. 32, 78315 Radolfzell, Tel.: 07531/8002126, Forstreviere der Höri Revierleiter G. Lupberger Tel. 07531 800-3551, guenter.lupberger@landkreis-konstanz.de

A. Ehrminger, Tel. 07531 800-3506

0172 1768066

Wespennotdienst 24-St.-Notrufnummer

Telefonseelsorge

(gebührenfrei),

Ev.

Kath. (gebührenfrei),

Tel. 0800/111 0 111 Tel. 0800/111 0 222

Feuerwehr

Funkzentrale

1 12

Feuerwehrkommandant Moos Karl Wolf

07732 9595250

Feuerwehrkommandant Gaienhofen, Jürgen Graf

Tel. 0175/5 36 37 51

Polizei

Notruf Polizeiposten Gaienhofen-Horn Polizeirevier Radolfzell

1 10 07735/9 71 00

Tel. 07732/950660

Tel.

Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG

Verwaltung

Schaffhausen

0041/52/6 33 55 55 Tel. 07731/1 47 66 - 0 Fax: 07731/1 47 66 - 10 0041/52/6 24 43 33

Zweigstelle Worblingen

Störungsdienst:

Zolldienststelle

Öhningen

Tel. 44 05 66 Fax 44 01 47

Schulen

Moos Grundschule Hannah-Arendt-Schule Gaienhofen Hermann-Hesse-Schule Hauptschule mit Werksrealschule Grundschule Horn Ev. Internatsschule Öhningen Grund- und Hauptschule mit Werksrealschule

Tel. 97 90 06

Tel.

92 27 -0

Tel. 9 19 19 16

Tel.

20 36

Tel.

81 20

Tel. 93 99 -16

Familien- und Dorfhilfe Öhningen

Einsatzleitung: Frau Jutta Gold Nachbarschaftshilfe Einsatzleitung: Frau Neureither

Tel. 07731/79 55 04

Tel.

3944

Bevollmächtigter Schornsteinfeger für Gaienhofen und Öhningen

Peter Krattenmacher

Tel.: 07735/44 05 72 0174/3 30 49 90

 

oder

 

Bevollmächtigter Schornsteinfeger Moos

Jörg Dittus

Tel. 07704/358230

Moos, Bankholzen, Weiler, Bettnang, Iznang Oberdorf Peter Krattenmacher

-

Tel.: 07735/44 05 72

-

Iznang Unterdorf

oder 0174/3 30 49 90

Samstag, 09.09.2017:

Marien-Apotheke Singen

Tel.: 07731 - 2 13 70

Rielasinger Str. 172 78224 Singen

Sonntag, 10.09.2017:

Residenz-Apotheke Radolfzell

Tel.: 07732 - 97 11 60

Poststr. 12 78315 Radolfzell am Bodensee

Montag, 11.09.2017:

Martinus-Apotheke Singen

Tel.: 07731 - 4 19 71

Uhlandstr. 48 78224 Singen

Dienstag, 12.09.2017:

Höri-Apotheke Öhningen-Wangen

Tel.: 07735 - 31 97

Hauptstr. 53 78337 Öhningen (Wangen)

Mittwoch, 13.09.2017:

Wasmuth-Apotheke Mühlhausen Ratoldus-Apotheke

Tel.: 07733 - 51 52 Tel.: 07732 - 40 33

Schloßstr. 40 78259 Mühlhausen-Ehingen (Mühlhausen) Schützenstr. 2 78315 Radolfzell am Bodensee

Donnerstag, 14.09.2017:

Hilzinger Marien-Apotheke

Tel.: 07731 - 9 95 40

Hauptstr. 61 78247 Hilzingen

Freitag, 15.09.2017:

Sonnen-Apotheke Radolfzell Apotheke am Berliner Platz Singen

Tel.: 07732 - 97 10 53 Tel.: 07731 - 9 33 40

Hegaustr. 21 78315 Radolfzell am Bodensee Überlinger Str. 4 78224 Singen

MOOS Bereitstellung der Gefäße ab 6.00 Uhr

Jeden Samstag von 9:00 – 11:30 Uhr

Gaienhofen Bereitstellung der Gefäße ab 06.00 Uhr

Öhningen Bereitstellung der Gefäße ab 6.00 Uhr

Montag, 11. September Biomüll

Dienstag, 12.09.17

Biomüll

Dienstag, 12.09.2017

Biomüll

Dienstag, 12. September Gelber Sack

Montag, 18.09.17

Gelber Sack

Mittwoch, 13.09.2017

Papiermüll

Freitag, 15. September Restmüll

Dienstag, 19.09.17

Biomüll + Restmüll

Montag, 18.09.2017

Gelber Sack

Montag, 18. September Biomüll

Dienstag, 26.09.17

Biomüll

Dienstag, 19.09.2017

Bio/Restmüll

Freitag, 22. September Papiermüll

Mittwoch, 27.09.17

Blaue Tonne

Öffnungszeiten Wertstoffhof Öhningen

Montag, 25. September Biomüll

Mittwoch, 04.10.17

Biomüll

Samstags, 14-tägig von 10.00-12.00 Uhr

Öffnungszeiten Wertstoffhof Moos:

Container für Grünmüll, Altmetalle, Bau- schutt, Elektrokleingeräte und Windeln

Öffnungszeiten Wertstoffhof Gaienhofen Die nächsten Termine sind:

16.09./30.09./07.10.2017

nächste Termine:09.09.2017/23.09.2017 Donnerstags, 14-tägig von 16.00-17.00 Uhr nächste Termine:14.09.2017/28.09.2017

jeweils 10.00 – 14.00 Uhr geöffnet

Höri-Woche

Höri-Woche Arbeitskreis für Heimatpflege Vordere Höri e.V Die Sommerpause ist jetzt vorbei und wir haben für
Höri-Woche Arbeitskreis für Heimatpflege Vordere Höri e.V Die Sommerpause ist jetzt vorbei und wir haben für
Höri-Woche Arbeitskreis für Heimatpflege Vordere Höri e.V Die Sommerpause ist jetzt vorbei und wir haben für
Höri-Woche Arbeitskreis für Heimatpflege Vordere Höri e.V Die Sommerpause ist jetzt vorbei und wir haben für
Höri-Woche Arbeitskreis für Heimatpflege Vordere Höri e.V Die Sommerpause ist jetzt vorbei und wir haben für

Arbeitskreis für Heimatpflege Vordere Höri e.V

Die Sommerpause ist jetzt vorbei und wir haben für Sie ein Sommerspezial anzubieten und laden Sie ganz herzlich ein zu den

Giftspritzern Spaß – Injektionenen nicht nur für den Hegau

Spaß – Injektionenen nicht nur für den Hegau Wann: am 16. September 2017 - um 20.00

Wann: am 16. September 2017 - um 20.00 Uhr

Wo:

T o r k e l Bankholzen

„Die Giftspritzer“, Sigi Mayer, Bernhard Weber, Wolfgang Kramer der Gitarrist und der stimmgewaltige Sepp Leitner machen seit 1997 politisches Kabarett und versuchen da- bei, nicht nur ortspolitisch, sondern auch die Bundes- und Landespolitik durch den Kakao zu ziehen. Ihr Markenzeichen sind gereimte, abwechselnd vorgetragene Texte und pas- send dazu gesungene Lieder.

Bekannt durch viele Auftritte wie z.B. an der Konstanzer Fernsehfasnacht, Auftritt beim Burgfest und in der Baden-Württembergischen Vertretung in Berlin.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann sichern Sie sich schnell die Karten.

Eintritt: € 10,00 im VVK, Abendkasse € 12,00 Alle, die sich bereits Karten besorgt haben, erhalten einen Verzehr- oder Getränkegut- schein im Wert von € 2,00 an der Abendkasse.

Karten gbt’s auf dem Rathaus in Moos Tel. 07732/999 617 Und bei Herrn Fredeke 07732 2369

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch. Ihr aktives Torkelteam

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch. Ihr aktives Torkelteam Öffentliche Bauausschuss-Sitzung Zu der am Donnerstag,
Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch. Ihr aktives Torkelteam Öffentliche Bauausschuss-Sitzung Zu der am Donnerstag,
Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch. Ihr aktives Torkelteam Öffentliche Bauausschuss-Sitzung Zu der am Donnerstag,

Öffentliche

Bauausschuss-Sitzung

Zu der am Donnerstag, den 14. September 2017 um 19:15 Uhr, im Sitzungssaal des Rat- hauses Moos stattfindenden öffentlichen Bauausschuss-Sitzung sind alle Einwohner sehr herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1. Kenntnisnahme des Protokolls vom

05.07.2017

2. Bauantrag im Kenntnisgabeverfahren auf Änderung Änderungsgesuch zum Neubau einer Garage auf Flst. Nr. 329, Gemarkung Iznang, Unter Eichen 46, 78345 Moos-Iznang

3. Bauantrag im Kenntnisgabeverfahren zur Umnutzung, Umbau, Aufstockung und energetischer Sanierung auf Flst. Nr. 11, Gemarkung Moos, Böhringer Straße 1, 78345 Moos

4. Verschiedenes

Peter Kessler, Bürgermeister

Öffentliche

Gemeinderatsitzung

Zu der am Donnerstag, den 14. September 2017, 19:30 Uhr, im Sitzungssaal des Rathau- ses stattfindenden öffentlichen Gemeinde- ratsitzung sind alle Einwohner sehr herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1. Kenntnisnahme des Protokolls vom

27.07.2017

2. Bürgerfrageviertelstunde

3. Bewirtschaftungsplan 2018 für den Gemeindewald Moos

4. Haushaltsplan 2018 – Steuern, Abga- ben und Gebühren

Höri-Woche

Höri-Woche 5. Änderung der Kurtaxesatzung 6. Änderung der Friedhofssatzung 7. Flüchtlingsunterbringung in Moos –

5. Änderung der Kurtaxesatzung

6. Änderung der Friedhofssatzung

7. Flüchtlingsunterbringung in Moos – Zwischenbericht

8. Festlegung von Straßennamen im Ge- biet Eichweg III

9. Buswartehäuschen in der Bohlinger Straße – Planung

10. Töpfermarkt Iznang – Beteiligung am Keramikpreis

11. Tourismusförderung – Zuschussantrag Wohnmobilstellplatz

12. Sanierung Tiefbrunnen„Hofacker“

13. Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nichtöffentlichen Gemeinderatssit- zung

14. Bürgerfragestunde – Verschiedenes – Bekanntgaben - Anträge

Peter Kessler, Bürgermeister

– Bekanntgaben - Anträge Peter Kessler, Bürgermeister Dreharbeiten zur Serie „Wapo-Bodensee“ Ab heute werden
– Bekanntgaben - Anträge Peter Kessler, Bürgermeister Dreharbeiten zur Serie „Wapo-Bodensee“ Ab heute werden
– Bekanntgaben - Anträge Peter Kessler, Bürgermeister Dreharbeiten zur Serie „Wapo-Bodensee“ Ab heute werden

Dreharbeiten zur Serie „Wapo-Bodensee“

Ab heute werden wieder Aufnahmen zur Serie „Wapo-Bodensee“ in Moos gedreht. Die Dreharbeiten finden die nächsten zwei Wochen in den Uferanlagen Iznang und im Hafen Moos statt. U.a. wird auch gegen Abend und nachts unter Einsatz von ent- sprechender Lichttechnik gearbeitet. Die Serien werden voraussichtlich im kommen- den Frühjahr gesendet.

Putzhilfe für Büllefest gesucht

Zur Betreuung der Sanitäranlagen am Büllefest, Sonntag, 1. Oktober in Iznang werden noch eine oder zwei Reinigungs- kräfte gesucht. Weiteres Infos, Arbeits- umfang, Bezahlung u.ä. bei Hr. Graf unter Tel. 07732/9996-13.

Zimmer gesucht

für eine Person auf der Höri oder Umgebung ab sofort gesucht. Mietzahlung gesichert. Nähere Infos und Angebote bei Hr. Graf, Tel.

07732/9996-13.

Großer Spielzeug- und Kleidermarkt in Moos

Die Vorbereitungen für den Herbstmarkt im Bürgerhaus in Moos haben begonnen.

Termin: Freitag, den 29. September 2017 von 19 – 21 Uhr. Die Sektbar, selbstver- ständlich auch mit alkoholfreien Getränken und kleinen Leckereien, wird bereits ab 18 Uhr im Foyer geöffnet sein.

Angeboten werden Herbst- und Winterbe- kleidung in den Größen 50 – 174, Spielzeug, Bücher sowie alles rund um´s Kind.

Abgabe der Ware ist am Donnerstag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Abholung und Auszahlung am Samstag von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr.

Die Verkäufernummern waren wieder in kürzester Zeit vergeben, somit ist gewähr- leistet, dass es wieder ein tolles Angebot geben wird.

Alle weiteren Infos gibt es unter www.kleidermarkt-moos.info.

Der Erlös dieser Veranstaltung wird wie im- mer dem Schulförderverein der GS Weiler und ortsansässigen Vereinen für Kinder- und Jugendarbeit gespendet.

Wussten Sie schon,

dass es Fachbetriebe für senioren- freundliches Handwerk gibt?

Wussten Sie schon, dass es Fachbetriebe für senioren- freundliches Handwerk gibt?
Geburtstagsjubilare 10. September Friedrich Bok, 80 Jahre Bankholzen Wir gratulieren recht herzlich und wün- schen
Geburtstagsjubilare
10. September
Friedrich Bok, 80 Jahre
Bankholzen
Wir gratulieren recht herzlich und wün-
schen alles Gute, vor allem Gesundheit
für das kommende Lebensjahr.
Gute, vor allem Gesundheit für das kommende Lebensjahr. Die VHS Landkreis Konstanz e.V. Außenstelle Moos

Die VHS Landkreis Konstanz e.V. Außenstelle Moos informiert:

Die Kurse des Herbst-Wintersemesters der VHS für Moos stehen fest. Anmeldungen nimmt die VHS-Direktion Singen unter 07731-9581-0 oder der Außenstellenleiter Axel Schneider unter 07732-9882510 oder per mail unter schneider-volz@t-online.de entgegen.

Gerichte, Grafen, Galgenberg - rund um Bohlingen Bohlingens Besonderheiten, die ehemali- ge mittelalterliche Festung, das Bohlinger Schloss, der Galgenberg, der seit Jahren wieder mit Reben bewirtschaftet wird und die „Aussichts-Blattform“ sind Thema dieser Wanderung. An mehreren Kapellen vorbei führt der Weg rund um Bohlingen. Eine klei- ne Weinverkostung des Galgenberger Wei- nes darf natürlich nicht fehlen.

Moos, Kurs 15512 Martina Ertel Fr, 27.10.17, 15.00-18.00 Uhr Treffpunkt: Kirchplatz Bohlingen 13,00 € inkl. Wein, Anmeldung unbedingt erforderlich

Goldschmieden im Atelier In einer kleinen Gruppe erarbeiten wir in einer Goldschmiedewerkstatt mit fünf Ar- beitsplätzen und allen notwendigen Ma- schinen und Werkzeugen einen individuel- len Schmuckentwurf und realisieren diesen in Edelmetall. In der Kursgebühr enthalten sind Verbrauchsmaterialien wie Wachs, Sä- geblätter, Zeichen- und Modellmaterial. Ein Informationsbesuch in der Werkstatt ist nach Absprache gerne möglich.

Moos, Kurs 26100

Cornelia Fetscher, staatlich geprüfte Schmuck- gestalterin/Goldschmiedemeisterin

4 x Di ab 19.09.17, 18.30-21.00 Uhr

Schmuckatelier 101,50 € ; plus Materialkos- ten, direkt im Kurs zu bezahlen Die Kontaktmöglichkeit erfragen Sie bitte im Sekretariat der vhs Landkreis Konstanz.

Moos, Kurs 26101 Cornelia Fetscher, staatlich geprüfte

Schmuckgestalterin/Goldschmiedemeiste-

rin

4 x Di ab 24.10.17, 18.30-21.00 Uhr

Moos; Atelier Cornelia Fetscher (Moos-Bank- holzen) 101,50 € ; plus Materialkosten, direkt

im Kurs zu bezahlen Die Kontaktmöglichkeit erfragen Sie bitte im Sekretariat der vhs Landkreis Konstanz.

Goldschmieden im Atelier Wochenendkurs Moos, Kurs 26102 Cornelia Fetscher, staatlich geprüfte Schmuck- gestalterin/Goldschmiedemeisterin

2 x Sa ab 07.10.17, 10.00-15.00 Uhr

Moos; Atelier Cornelia Fetscher (Moos-Bank- holzen) 101,50 € ; plus Materialkosten, direkt im Kurs zu bezahlen Die Kontaktmöglichkeit erfragen Sie bitte im Sekretariat der vhs Landkreis Konstanz.

Moos, Kurs 26103 Cornelia Fetscher, staatlich geprüfte Schmuck- gestalterin/Goldschmiedemeisterin

2 x Sa ab 21.10.17, 10.00-15.00 Uhr

Moos; Atelier Cornelia Fetscher (Moos-Bank- holzen) 101,50 € ; plus Materialkosten, direkt im Kurs zu bezahlen Die Kontaktmöglichkeit erfragen Sie bitte im Sekretariat der vhs Landkreis Konstanz.

Moos, Kurs 26104

Cornelia Fetscher, staatlich geprüfte Schmuck- gestalterin/Goldschmiedemeisterin

2 x Sa ab 13.01.18, 10.00-15.00 Uhr

Moos; Atelier Cornelia Fetscher (Moos-Bank- holzen) 101,50 € ; plus Materialkosten, direkt im Kurs zu bezahlen Die Kontaktmöglichkeit erfragen Sie bitte im Sekretariat der vhs Landkreis Konstanz.

Goldschmieden-Kettenkurs für Anfänger Unter fachkundiger Anleitung der Gold- schmiedemeisterin Cornelia Fetscher er- lernen Sie die Herstellung traditionsreicher

Höri-Woche

Höri-Woche Ketten, wie z. B. Königskette, Prinzenkette, Viperam, Trensenkette und Klankette, die aus Silberösen

Ketten, wie z. B. Königskette, Prinzenkette, Viperam, Trensenkette und Klankette, die aus Silberösen gefertigt werden oder häkeln mit speziellem Edelstahlschmuckdraht eine Kette mit farbigen Süßwasserperlen oder Edelsteinen. Bilder der anzufertigenden Ket- ten finden Sie auf der Internetseite www. schmuckwerkstatt-bodensee.de Werkzeuge, Stricklieseln und Häkelnadeln werden gestellt.

Pilates ist ein körperbewusstes, schonendes Trainingsprogramm speziell für Bauch, Be- ckenboden und Rückenmuskulatur, das sehr konzentriert in Verbindung mit der Atmung ausgeübt wird. Unser Ziel ist es, durch die Kombination von Dehn- und Kräftigungs- übungen ein stabiles Körperzentrum aufzu- bauen, Muskeln zu stärken und zu formen sowie die Haltung zu verbessern.

Moos, Kurs 320601

Moos, Kurs 26105 Cornelia Fetscher, staatlich geprüfte Schmuck-

Wirbelsäulengymnastik in Bankholzen

Maria Rauch, Masseurin, Rückenschullehre- rin, Pilateskursleiterin DTB

gestalterin/Goldschmiedemeisterin

10

x Di ab 19.09.17, 16.45-17.45 Uhr

Sa, 27.01.18, 10.00-17.00 Uhr

Bankholzen; Kindergarten 64,00 €

Schmuckatelier 71,00 € ; plus Materialkos- ten, direkt im Kurs zu bezahlen Die Kontaktmöglichkeit erfragen Sie bitte im Sekretariat der vhs Landkreis Konstanz.

Fehlhaltungen, ungünstige Bewegungs- abläufe, einseitige Belastungen und Be- wegungsmangel verursachen häufig

Französisch Conversation A2 - Moos Lehrwerk wird im Kurs bekannt gegeben On en parle Auffrischung und Ausbau von Wortschatz, Aussprache, Strukturen anhand aktueller Themen.

Moos, Kurs 44242

Schmerzen an der Wirbelsäule. Durch ein

Maria Chimot-Treuner

ganzheitliches Trainingsprogramm mit Lo-

10

x Do ab 05.10.17, 17.30-19.00 Uhr

ckerungs-, Dehn-, Kräftigungs-, Atem- und

Rathaus 108,00 € Teilnehmende: 6-9

Entspannungsübungen stellen wir Ihre Ak- tivität wieder her, vermitteln Ihnen Wohlbe- finden und neue Freude an der Bewegung.

Spanisch A1 / Moos Ene A1, ab Lektion 3

Moos, Kurs 320345 Maria Rauch, Masseurin, Rückenschullehre-

Moos, Kurs 48170 Erika Brenner

rin, Pilateskursleiterin DTB

12

x Di ab 10.10.17, 17.30-19.00 Uhr

10 x Di ab 19.09.17, 18.00-19.00 Uhr Bankholzen; Kindergarten 64,00 € Pilates für Fortgeschrittene

Rathaus 129,00 € Teilnehmende: 6-9

Fortgeschrittene Rathaus 129,00 € Teilnehmende: 6-9 Mitteilung Grundschule Weiler Am Montag, 11. September
Fortgeschrittene Rathaus 129,00 € Teilnehmende: 6-9 Mitteilung Grundschule Weiler Am Montag, 11. September
Fortgeschrittene Rathaus 129,00 € Teilnehmende: 6-9 Mitteilung Grundschule Weiler Am Montag, 11. September

Mitteilung Grundschule Weiler

Am Montag, 11. September 2017 begin- nen wir das Schuljahr wieder mit einem Gottesdienst um 8.45 Uhr in der Kirche St. Leonhardt, Weiler. Anschließend ist Klassenlehrerunterricht bis 12.10 Uhr. Die Kernzeitbetreuung findet wie ge- wohnt statt. Die Einschulung der 1. Klässler beginnt am Freitag, 15.09.2017 um 10.00 Uhr mit einenem Gottesdienst in der Kirche St. Leonhardt, Weiler. Ab ca. 10.45 Uhr geht die Einschulungsfeier in der Schule wei- ter und dauert bis ca. 12.10 Uhr. Die Kern- zeitbetreuung findet auch an diesem Tag wie gewohnt statt.

J. Becker - Rektor -

Kern- zeitbetreuung findet auch an diesem Tag wie gewohnt statt. J. Becker - Rektor - Freitag,

Höri-Woche

Höri-Woche Wahlbekanntmachung 1. Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Die
Höri-Woche Wahlbekanntmachung 1. Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Die
Höri-Woche Wahlbekanntmachung 1. Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Die
Höri-Woche Wahlbekanntmachung 1. Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Die
Höri-Woche Wahlbekanntmachung 1. Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Die
Höri-Woche Wahlbekanntmachung 1. Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Die
Höri-Woche Wahlbekanntmachung 1. Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Die

Wahlbekanntmachung

1. Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.

Die Wahl dauert von 8:00 bis 18:00 Uhr.

2. Die Gemeinde ist in folgende 4 allgemeine Wahlbezirke eingeteilt:

 

Wahlbezirk

Lage des Wahlraums

 

1 Gaienhofen

Rathaus Gaienhofen Auf der Breite 1, EG, Zimmer 1.01 barrierefrei (= rollstuhlgerecht)

2 Horn

 

Grundschule Horn Erbringstraße 1, EG, Zimmer 2 teilweise barrierefrei (2 Treppenstufen, kein Handlauf)

 

3 Hemmenhofen

Ehemalige Schule Hemmenhofen Fischersteig 9, Vereinsraum teilweise barrierefrei (2 Treppenstufen, kein Handlauf)

 

4 Gundholzen

Ehemaliges Rathaus Gundholzen Hauptstraße 12, EG, Sitzungssaal teilweise barrierefrei (3 Treppenstufen, ein Handlauf)

In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten in der Zeit vom 14.08.2017 bis 03.09.2017 übersandt worden sind, sind der Wahlbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem der Wahlberechtigte zu wählen hat.

Der Briefwahlvorstand tritt zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 14:30 Uhr im Rathaus Gaienhofen, Auf der Breite 1, Großer Be- sprechungsraum, 1. OG, (rollstuhlgerecht), zusammen.

3. Jeder Wahlberechtigte kann nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis er eingetragen ist. Die Wähler haben die Wahlbenachrichtigung und ihren Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mitzubringen.

Die Wahlbenachrichtigung soll bei der Wahl abgegeben werden.

Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln. Jeder Wähler erhält bei Betreten des Wahlraumes einen Stimmzettel ausgehändigt.

Jeder Wähler hat eine Erststimme und eine Zweitstimme.

Der Stimmzettel enthält jeweils unter fortlaufender Nummer

a) für die Wahl im Wahlkreis in schwarzem Druck die Namen der Bewerber der zugelassenen Kreiswahlvorschläge unter Angabe der Partei, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwendet, auch dieser, bei anderen Kreiswahlvorschlägen außerdem des Kennworts und rechts von dem Namen jedes Bewerbers einen Kreis für die Kennzeichnung,

Höri-Woche

Höri-Woche b) für die Wahl nach Landeslisten in blauem Druck die Bezeichnung der Parteien, sofern sie

b) für die Wahl nach Landeslisten in blauem Druck die Bezeichnung der Parteien, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwenden, auch dieser, und jeweils die Namen der ersten fünf Bewerber der zugelassenen Landeslisten und links von der Parteibezeichnung einen Kreis für die Kennzeichnung.

Der Wähler gibt

seine Erststimme in der Weise ab,

dass er auf dem linken Teil des Stimmzettels (Schwarzdruck) durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich macht, welchem Bewerber sie gelten soll,

und seine Zweitstimme in der Weise,

dass er auf dem rechten Teil des Stimmzettels (Blaudruck) durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kennt- lich macht, welcher Landesliste sie gelten soll.

Der Stimmzettel muss vom Wähler in einer Wahlkabine des Wahlraumes oder in einem besonderen Nebenraum gekennzeichnet und in der Weise gefaltet werden, dass seine Stimmabgabe nicht erkennbar ist. In der Wahlkabine darf nicht fotografiert oder gefilmt werden.

4. Die Wahlhandlung sowie die im Anschluss an die Wahlhandlung erfolgende Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses im Wahl- bezirk sind öffentlich. Jedermann hat Zutritt, soweit das ohne Beeinträchtigung des Wahlgeschäfts möglich ist.

5. Wähler, die einen Wahlschein haben, können an der Wahl im Wahlkreis, in dem der Wahlschein ausgestellt ist,

a) durch Stimmabgabe in einem beliebigen Wahlbezirk dieses Wahlkreises oder

b) durch Briefwahl

teilnehmen.

Wer durch Briefwahl wählen will, muss sich von der Gemeindebehörde einen amtlichen Stimmzettel, einen amtlichen Stimmzettelum- schlag sowie einen amtlichen Wahlbriefumschlag beschaffen und seinen Wahlbrief mit dem Stimmzettel (im verschlossenen Stimmzet- telumschlag) und dem unterschriebenen Wahlschein so rechtzeitig der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle zuleiten, dass er dort spätestens am Wahltage bis 18.00 Uhr eingeht. Der Wahlbrief kann auch bei der angegebenen Stelle abgegeben werden.

6. Jeder Wahlberechtigte kann sein Wahlrecht nur einmal und nur persönlich ausüben (§ 14 Abs. 4 des Bundeswahlgesetzes).

Wer unbefugt wählt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis einer Wahl herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar (§ 107a Abs. 1 und 3 des Strafgesetzbuches).

Gaienhofen, den 06.09.2017 Gemeindeverwaltung Gaienhofen

Eisch, Bürgermeister

Gemeindeverwaltung Gaienhofen Eisch, Bürgermeister Die persönliche und unab- hängige Energieberatung der
Gemeindeverwaltung Gaienhofen Eisch, Bürgermeister Die persönliche und unab- hängige Energieberatung der
Gemeindeverwaltung Gaienhofen Eisch, Bürgermeister Die persönliche und unab- hängige Energieberatung der

Die persönliche und unab- hängige Energieberatung der Energieagentur gemeinnützi- ge GmbH im Kreis Konstanz

Bei der Erstberatung werden Fragen zum energetischen Sanieren bzw. energieeffi- zienten Bauen geklärt. Themen sind dabei u.a.:

Baulicher Wärmeschutz

Effiziente Anlagen zur Wärmeerzeu- gung und -verteilung, konventionell, regenerativ, Methoden zur Optimie- rung.

Information zu den neuen Bedingun- gen des in Baden-Württemberg gel- tenden Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG), (betrifft künftige Hei- zungserneuerungen).

Ermittlung der Jahresarbeitszahl von Luft-Wärmepumpen nach den Re- geln des abgeschlossenen Wärme- pumpen-Checks.

Sinnvoller Einsatz erneuerbarer Ener- gien im Wohnbereich.

Lüftungsanlagen mit und ohne Wär- merückgewinnung.

Schimmelproblematik – Ursachen und Maßnahmen dagegen.

Fördermöglichkeiten (L-Bank, KfW, BAFA – Kredit bzw. Zuschuss).

Die Beratung ist für Einwohner des Kreises Konstanz kostenlos.

Die nächste Energieberatung findet statt am

Mittwoch, 20.09.2017, um 16.00 Uhr im Rathaus Gaienhofen.

Um die Terminwünsche für alle genannten Angebote vorbereiten zu können, ist eine Anmeldung notwendig bei Energieagen- tur Kreis Konstanz; 07732/939-1234 8:30 bis 11:30 Uhr.

Öffnungszeiten Poststelle Gaienhofen

Im Kohlgarten 1

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwoch

14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Die Poststelle ist während den Öff- nungszeiten telefonisch erreichbar un- ter: 0151/12579254

Feriensommer Gaienhofen

und wieder geht eine ereignisreiche Woche zu Ende.

und wieder geht eine ereignisreiche Woche zu Ende. Die eigene Lieblingspizza wurde beim Pizzaservice Tassone

Die eigene Lieblingspizza wurde beim Pizzaservice Tassone belegt

eigene Lieblingspizza wurde beim Pizzaservice Tassone belegt Tipps und Tricks zum sicheren Inlinefahren erlernten die

Tipps und Tricks zum sicheren Inlinefahren erlernten die Kids mit Klaus Milo

zum sicheren Inlinefahren erlernten die Kids mit Klaus Milo Interessante Spurensuche im Hesse Museum Gaien -

Interessante Spurensuche im Hesse Museum Gaien - hofen mit Carmen Jonas

Spurensuche im Hesse Museum Gaien - hofen mit Carmen Jonas VHS – Landkreis Konstanz Außenstelle Gaienhofen

VHS – Landkreis Konstanz Außenstelle Gaienhofen informiert:

Das neue Programm der VHS-Landkreis Kon- stanz ist erschienen. In Gaienhofen werden folgende Kurse an- geboten. Anmeldungen nimmt die Au- ßenstellenleiterin Petra Kaiser unter kaiser. horn@t-online.de oder telefonisch unter 07735-9191916 (vormittags) oder 07735- 2852 (nachmittags) entgegen.

48100 Spanisch A1 Anfängerkurs Der Spanischkurs ist ein kommunikativer Kurs. Das aktive Sprechen steht im Vorder- grund um sich im Ausland in Alltagssitua- tionen zurecht zu finden. Grundwortschatz und Sprachstrukturen werden systematisch vermittelt und eingeübt. Lehrwerk: Ene A 1, Hueber Verlag , ISBN 978- 3-19-004219-7 (Gesamtband, Lektionen 1 – 9), auch in Teilbänden erhältlich. Bitte das

Höri-Woche

9), auch in Teilbänden erhältlich. Bitte das Höri-Woche Lehrwerk zum zweiten Kurstermin mitbrin- gen Yolanda Pauner

Lehrwerk zum zweiten Kurstermin mitbrin- gen Yolanda Pauner Gotor 12 x Donnerstag ab 28.09.2017 Uhrzeit: 18.30-20.00 Uhr Hermann-Hesse Schule, Gaienhofen Kosten: 129,-- € 6 – 9 Teilnehmer

Café der Begegnung Freitags von 15-17 Uhr treffen sich Geflüch- tete, Mitglieder des Helferkreises und

Café der Begegnung Freitags von 15-17 Uhr treffen sich Geflüch- tete, Mitglieder des Helferkreises und Mit- bürger der Hörigemeinden beim „Cafe der

Ein Treffpunkt für Jung und Alt. Lernen Sie

26500

Gestecke und Kränze für Allerhei-

Begegnung“ in der Gemeinschaftsunter-

ligen Termin: Montag, 23.10.2017 Uhrzeit: 18.30 – 20.30 Uhr Ort: Gärtnerei Gaby Ruhland, Strandweg 2, Horn

kunft in Gaienhofen, auf der Breite 3.

uns kennen. Wir würden uns sehr freuen, Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

Bitte Rebschere, ggf. Haushaltshandschule und Schürze mitbringen Kosten: 17,50 € plus Materialkosten Material wird direkt in der Gärtnerei nach Bedarf abgerechnet Max. 12 Teilnehmer

Wenn Sie Anregungen, Wünsche oder An- merkungen an den Helferkreis weitergeben möchten, kommen Sie „zum Café der Be- gegnung“. Hier finden Sie immer ein Ohr für Ihr Anliegen oder senden Sie uns eine Mail an orga.gaienhofen@gmail .com

26501

Gestecke und Kränze für Allerhei-

ligen Termin: Mittwoch, 25.10.2017 Uhrzeit: 18.30 – 20.30 Uhr Ort: Gärtnerei Gaby Ruhland, Strandweg 2,

Spendenkonto: Katholische Kirchengemein- de auf der Höri Verwendungszweck: Helferkreis Gaienhofen IBAN: DE6769 2500 3500 0400 8991 BIC: SO-

Horn

LADES1SNG.

Bitte Rebschere, ggf. Haushaltshandschule und Schürze mitbringen

Wir benötigen:

Kosten: 17,50 € plus Materialkosten

Kinder- und Jugendfahrräder

Material wird direkt in der Gärtnerei nach Bedarf abgerechnet Max. 12 Teilnehmer

Tischtennisschläger und Tischten- nisbälle

26502

Kränze und Gestecke für die Vor-

Sollten Sie etwas abzugeben haben, wen- den Sie sich bitte an:

weihnachtszeit

Susi Feix

Termin: Montag, 13.11.2017

sachspende@go4more.de

Uhrzeit: 18.30 – 20.30 Uhr

Tel.: 07735 9197702

Ort: Gärtnerei Gaby Ruhland, Strandweg 2, Horn

Sie erreichen uns auch unter:

Bitte Rebschere, ggf. Haushaltshandschule

orga.gaienhofen@gmail.com

und Schürze mitbringen Kosten: 17,50 € plus Materialkosten Material wird direkt in der Gärtnerei nach

Aktuelles finden sie auch auf unserer Home- page:

Bedarf abgerechnet Max. 12 Teilnehmer

www.gaienhofen-helferkreis.de

26503

Kränze und Gestecke für die Vor-

weihnachtszeit Termin: Mittwoch, 15.11.2017 Uhrzeit: 18.30 – 20.30 Uhr Ort: Gärtnerei Gaby Ruhland, Strandweg 2, Horn Bitte Rebschere, ggf. Haushaltshandschule und Schürze mitbringen Kosten: 17,50 € plus Materialkosten Material wird direkt in der Gärtnerei nach Bedarf abgerechnet Max. 12 Teilnehmer

26504 Gestecke für festliche Anlässe

Termin: Mittwoch, 24.01.2018 Uhrzeit: 18.30 – 20.30 Uhr Ort: Gärtnerei Gaby Ruhland, Strandweg 2, Horn Bitte Rebschere, ggf. Haushaltshandschule und Schürze mitbringen Kosten: 17,50 € plus Materialkosten Material wird direkt in der Gärtnerei nach Bedarf abgerechnet Max. 12 Teilnehmer

Bitte Anmeldung nicht vergessen

Max. 12 Teilnehmer Bitte Anmeldung nicht vergessen Anmeldung für die Verlässliche Grundschule/
Max. 12 Teilnehmer Bitte Anmeldung nicht vergessen Anmeldung für die Verlässliche Grundschule/
Max. 12 Teilnehmer Bitte Anmeldung nicht vergessen Anmeldung für die Verlässliche Grundschule/

Anmeldung für die Verlässliche Grundschule/ Kernzeitenbetreuung

Auch im Schuljahr 2017/2018 soll an der Grundschule in Horn wieder die Betreuung von Kindern während der Kernzeiten er- möglicht werden.

Ziel der „verlässlichen“ Grundschule ist es, einen verlässlichen Schulvormittag anzubie- ten, der aus Unterrichtszeit sowie einer er- gänzenden bedarfsorientierten Betreuungs- zeit von insgesamt bis zu täglich 6 Stunden am Vormittag besteht. Dies bedeutet, dass den Eltern der Grundschüler ein fester Be- treuungszeitraum garantiert wird, in dem sie dann eventuell einer beruflichen Tätigkeit

Höri-Woche

Höri-Woche nachgehen können. Pädagogische Schwer- Hermann-Hesse-Schule punkte der „verlässlichen“

nachgehen können. Pädagogische Schwer-

Hermann-Hesse-Schule

punkte der „verlässlichen“ Grundschule sind die Rhythmisierung des Schulvormittages, verlässliche Bewegungszeiten sowie eine

Schulstr. 2 Grund- und Werkrealschule 78343 Gaienhofen

sinnvolle gestalterische Beschäftigung.

Tel.

07735-9191916

Fax.

07735-1577

.de
.de

Betreut werden unsere Grundschulkinder von Frau Kempf-Pfaff, Erzieherin mit mu- sisch-pädagogischer Zusatzausbildung und von Frau Bank, erfahrene Tagesmutter, in den Räumen der Grundschule in Horn.

Die Anmeldung kann für verschiedene Wo- chentage erfolgen und gilt für ein Schul- jahr. Auch Eltern, deren Kinder bereits im vergangenen Schuljahr betreut wurden, müssen ihre Kinder erneut anmelden.

Formulare für die Anmeldung zur Kernzei- tenbetreuung Schuljahr 2017/2018 erhal- ten Sie im Rathaus Gaienhofen, Bürgerbüro, Frau Brütsch, Tel. 07735/9999-117 oder im Schulsekretariat Hermann-Hesse-Schule, Frau Kaiser, Tel. 07735/9191916.

Die Formulare stehen auch auf unserer Homepage www.gaienhofen.de bereit.

Bitte beachten Sie, dass nur Ganztages- schulkinder, die bis 16:00 Uhr betreut wer- den (Schule oder verlängerte Kernzeit nachmittags) am Mittagessen teilnehmen können.

postfach@hermann-hesse-ghs.de

Schulanfang an der Hermann- Hesse-Schule in Gaienhofen

Grundschule in Horn:

Am Montag, 11. September 2017 beginnt der Unterricht an der Grundschule (Klasse 2 bis 4) in Horn um 8.00 Uhr. Für die Grund- schüler, die zur Halbtagesschule angemel- det sind, endet der Unterricht um 12.15 Uhr. Für Grundschüler, die zur Ganztagesschule angemeldet sind, endet die Betreuung um 16.00 Uhr. Kernzeitbetreuung findet eben- falls statt.

Der erste Schultag für die Schulanfänger beginnt am Freitag, 15. September 2017 um 10.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst und um 10.45 Uhr mit einer Einschulungsfeier in der Grundschule in Horn.

Werkrealschule in Gaienhofen:

Die Werkrealschule (Klasse 6 – 10) beginnt ebenfalls am Montag, 11.09.2017 um 8.00 Uhr. Schulschluss ist für sie um 12.15 Uhr.

Die

schüler/innen endet nachmittags immer um 13:30 Uhr.

Halbtages-

Kernzeitenbetreuung

für

Der Ganztagesbetrieb der Werkrealschu- le wird nach den Sommerferien in der 2. Unterrichtswoche (ab 18.09.) beginnen. Die angemeldete Betreuung findet ab der 1. Schulwoche statt.

Für die neue 5. Klasse der Werkrealschule beginnt der Unterricht am Dienstag, 12. September 2017 um 11.00 Uhr mit einer Empfangsfeier im Foyer der Hermann-Hes- se-Schule.

Alles rund ums Kind

Kinder-Kleidermarkt Gaienhofen Samstag 16. September 2017 von 10-12 Uhr

Gaienhofen Samstag 16. September 2017 von 10-12 Uhr in der Höri-Halle in Gaienhofen Schwangere haben ab

in der Höri-Halle in Gaienhofen

Schwangere haben ab 9.30 Uhr bereits Einlass gegen Vorlage des Mutterpasses.

Der Kaffee-und Kuchenverkauf beginnt um 9.30 Uhr!

Der Kaffee-und Kuchenverkauf beginnt um 9.30 Uhr! Angeboten werden Herbst- und Winterbekleidung von der

Angeboten werden Herbst- und Winterbekleidung von der Größe 50-164, Umstands- mode, Spielzeug, Bücher so- wie alles rund ums Kind.

Infos rund um den Kleidermarkt

Steffi Stauß

Tel.: 07735 / 937910

Sylvie Spehr

Tel.: 07735 / 919647

Herausgeber:

Amtsblatt der Gemeinden Moos, Gaienhofen und Öhningen. Herausgeber sind die Bürgermeister- ämter. Verantwortlich für den redaktio- nellen Teil: der jeweilige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt.

Anzeigenteil/Druck und Verlag:

Primo-Verlagsdruck Anton Stähle e.K. Messkircher Straße 45 78333 Stockach Telefon: 07771 / 93 17 11 Fax: 07771 / 93 17 40 anzeigen@primo-stockach.de www.primo-stockach.de

Der richtige Code zum Direktwerbe-Erfolg für Handel, Handwerk und Gewerbe. Schon getestet? Buchen Sie jetzt
Der richtige Code zum
Direktwerbe-Erfolg
für Handel, Handwerk
und Gewerbe.
Schon getestet? Buchen Sie jetzt Ihre
Anzeigen auf www.primo-stockach.de und
berechnen Sie Ihre Preise direkt mit dem
Online-Kalkulator.
www.primo-stockach.dew
 Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
Fax 0 77 71 / 93 17 - 40, anzeigen@primo-stockach.de

Höri-Woche

Höri-Woche Museumsnacht Hegau Schaffhausen am Samstag den 16.09.2017 von 18.00 Uhr – 01.00 Uhr in Wangen
Höri-Woche Museumsnacht Hegau Schaffhausen am Samstag den 16.09.2017 von 18.00 Uhr – 01.00 Uhr in Wangen
Höri-Woche Museumsnacht Hegau Schaffhausen am Samstag den 16.09.2017 von 18.00 Uhr – 01.00 Uhr in Wangen
Höri-Woche Museumsnacht Hegau Schaffhausen am Samstag den 16.09.2017 von 18.00 Uhr – 01.00 Uhr in Wangen
Museumsnacht Hegau Schaffhausen am Samstag den 16.09.2017 von 18.00 Uhr – 01.00 Uhr in Wangen

Museumsnacht Hegau Schaffhausen am Samstag den 16.09.2017 von 18.00 Uhr – 01.00 Uhr in Wangen

Mit zwei besonderen Stationen beteiligt sich das Kulturdorf Wangen am Un- tersee in der Nacht vom 16. September an der diesjährigen Museumsnacht Hegau Schaffhausen.

Atelier Vera Floetemeyer-Löbe, Seeweg 13, 18 – 24 Uhr:

Im Seeweg 13 öffnet die Bildhauerin Vera Floetemeyer-Löbe ihr Atelier und lädt Besucherinnen und Besucher dazu ein, ihr beim Bronzeguss ihrer Skulpturen zuzuschauen.

Gedenkstätte Jacob Picard im Rathaus Wangen, Hauptstraße 35, 18 – 24 Uhr:

In der Gedenkstätte warten Mitglieder des Freundeskreises Jacob Picard auf Gäste, mit de- nen sie die besondere Geschichte des Dorfes teilen können, in dem Christen und Juden über Jahrhunderte hinweg ein friedliches Miteinan- der pflegten. Aus Anlass des 10. Geburtstags der Gedenkstätte vergegenwärtigen Felicitas Andresen, Inga Pohlmann und Anne Overlack die Geschichte des kleinen Gedenkortes und erinnern an besondere Wegmarken. Jeweils zur

halben Stunde (18:30 Uhr /19:30 / 20:30 / 21:30 / 22:30 / 23:30) laden wir zu einer kurzen Über- raschungslesung, die unsere Zuhörer auf unter- schiedlichste Art mit der Geschichte verknüpfen wird.

Eintritt 10,-- € / CHF 11,-- / ÖV inbegriffen Vorverkauf der Eintrittsbändel in der Tourist-Info Öhningen erhältlich.

Eintrittsbändel in der Tourist-Info Öhningen erhältlich. Jacob Picard im Jahr 1936, ©Leo-Baeck-Institute New York

Jacob Picard im Jahr 1936, ©Leo-Baeck-Institute New York

in der Tourist-Info Öhningen erhältlich. Jacob Picard im Jahr 1936, ©Leo-Baeck-Institute New York Roland Hutzenlaub

Roland Hutzenlaub

1936, ©Leo-Baeck-Institute New York Roland Hutzenlaub Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die
1936, ©Leo-Baeck-Institute New York Roland Hutzenlaub Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die
1936, ©Leo-Baeck-Institute New York Roland Hutzenlaub Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die

Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats

Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates findet am Dienstag, 12. September 2017, um 19:00 Uhr, im Bürgersaal des Rat- hauses in Öhningen statt.

Tagesordnung:

01. Fragemöglichkeit der Bürger

02. Internetauftritt sowie neues Logo („Corporate Identity“) der Gemeinde Beratung und Beschlussfassung

03. Ergebnisse der Bürgerbeteiligung Kenntnisnahme und Beratung über die weitere Vorgehensweise

04. Bericht über das Sturmereignis in der Nacht vom 1. auf den 2. August 2017

05. Genehmigung der Protokolle der öf- fentlichen Sitzungen des Gemeindera- tes vom 13.06.2017 und 18.07.2017

06. Beratung und Beschlussfassung zu vorliegenden Bauanträgen und Bauvo- ranfragen

a. Schorenstraße 2, Flst.Nr. 17 in Schienen Um- und Erweiterungsbau, Nut- zungsänderung eines Ökonomie- gebäudes zu Ferienwohnungen (Bauantrag)

b. Schorenstraße 20, Flst.Nr. 1/2 in Schienen Neubau von zwei Einfamilienhäu- sern jeweils mit Garage und Stell- platz (Bauantrag)

c. Schulstraße 20, Flst.Nr. 342/2 in Schienen Umbau und Erweiterung eines Zweifamilienhauses (Bauantrag)

d. Zur Halde, Flst.Nr. 599, 637 in Wangen Errichtung eines Einfamilienwohn- hauses mit Tiefgarage und eines

Höri-Woche

Höri-Woche Doppelwohnhauses mit Tiefgarage (Bauantrag) e. Am Rebberg 42, Flst.Nr. 314/4 in Wangen Neubau eines

Doppelwohnhauses mit Tiefgarage (Bauantrag)

e. Am Rebberg 42, Flst.Nr. 314/4 in Wangen Neubau eines Zweifamilienhauses mit Garagen im UG (Bauantrag)

f. Hauptstraße 19, Flst.Nr. 16,17 und 23 in Wangen Restaurierung eines historischen Bauernhaueses (Bauantrag)

g. Im alten Garten 15, Flst.Nr. 4130 in Öhningen Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport (Kenntnisgabeverfahren)

h. Poststraße 6, Flst.Nr. 128/11 in Öh- ningen Erstellung eines Schuppens und Carport (Bauvoranfrage)

i. Oberstaaderstraße 7, Flst.Nr. 256 in Öhningen Neubau eines Wohnhauses mit 6 Wohneinheiten (Bauantrag)

j. Schiener Straße 21, Flst.Nr. 2784/9 in Öhningen Antrag auf Abbruch

(Abbruchantrag/Kenntnisgabever-

fahren)

k. Schiener Straße 21, Flst.Nr. 2784/9 in Öhningen Neubau eines Wohnhauses mit 9 Wohneinheiten, 5 Garage und 12 Stellplätzen (Bauantrag)

07. Straßenbauarbeiten

a. Vorstellung der Planungen für Stra- ßenbauarbeiten in der Oberstaa- derstraße in Öhningen Beratung und Beschlussfassung zur Ausführung und Ermächtigung zur Ausschreibung

b. Überlegungen zur Gestaltung der Straße „An der Stalden“ – südlicher Bereich

c. Radwegebau Öhningen-Wangen Kenntnisnahme über die sich da- raus ergebenden gemeindlichen Baumaßnahmen sowie Beratung und Beschlussfassung einzelner Maßnahmen

08. Abrechnung von Baumaßnahmen

a. Brunnenplatz Stiegen, gärtneri- sche Arbeiten

b. Sanierung der Feldwege

Bebauungsplanver-

fahren

a. Binderwies

b. Mühlewiesen

c. Alter Garten

09. Abrechnung der

10. Baugebiet Mühlewiesen

Abrechnung der Tief- und Straßenbau- arbeiten

11. Augustiner Chorherrenstift

a. Weiterbeauftragung des Architek- turbüros

b. Weiteres Vorgehen

12. Bekanntgabe von Eilentscheidungen

a. Anschaffung einer Beschallungsanlage für die Schule

b. Beauftragung des Prüfstatikers – Chor- herrenstift

b.

Erteilung des gemeindliches Einver- nehmens zum Bauvorhaben Im Silber- hardt 23

13.

Auftrag zur Beschaffung einer Fertig- garage für den gemeindlichen Bauhof Beratung und Beschlussfassung

14.

Auftrag zur Bestellung der Gerätehütte des Kindergartens Beratung und Beschlussfassung

15.

Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nichtöffentlichen Sitzung des Gemein- derats

16.

Verschiedenes, Wünsche und Anre- gungen

17.

Fragen und Anregungen der Bürger

Öhningen, den 08.09.2017

gez. Schmid, Bürgermeister

Die vorstehende Veröffentlichung wurde durch Aushang an der Bekanntmachungs- tafel des Rathauses am 08.09.2017 bekannt

gemacht. Die Sitzungsunterlagen stehen auf der Homepage der Gemeinde unter www.oeh- ningen.de zur Verfügung.

E i n l a d u n g

zu der am Montag den 11.09.2017, um 20.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Wangen

stattfindenden öffentlichen Sitzung des Ort- schaftsrates

Tagesordnung

1. Eröffnung, Begrüßung, Fragen zur Ta- gesordnung

2. Fragemöglichkeit der Bürger

3. Bauangelegenheiten sofern vorhan- den

4. Diskussion Pfahlbauhaus am Hinter- horn

5. Gemeindliche Maßnahmen für den Radweg Bau

Siegfried Schnur

Gemeindliche Maßnahmen für den Radweg Bau Siegfried Schnur Freiwillige Feuerwehr Öhnin- gen Abt. Öhningen Dienstplan
Gemeindliche Maßnahmen für den Radweg Bau Siegfried Schnur Freiwillige Feuerwehr Öhnin- gen Abt. Öhningen Dienstplan
Gemeindliche Maßnahmen für den Radweg Bau Siegfried Schnur Freiwillige Feuerwehr Öhnin- gen Abt. Öhningen Dienstplan

Freiwillige Feuerwehr Öhnin- gen

Abt. Öhningen

Dienstplan Herbstproben 2017

1. Pro.

Mo.

11. Sep

2. Pro

Mo.

18. Sep

3. Pro

Mo.

25. Sep

4. Pro

Mo.

10. Okt

5. Pro

Mo.

09. Okt 19.30 Uhr Unterweisung Gas

6. Pro

Mo.

16. Okt

Samstag 21. Oktober Gesamtprobe u.

Versammlung in Wangen

Mo. 6. Nov

Die Proben beginnen um 20.00 Uhr. Um vollzähliges Erscheinen wird gebeten!! A. Osterwald Abt. Kommandant

Gruppenführer in Öhningen

Eine Information der Ort- schaftsverwaltung Wangen

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mit- bürger! Bitte beachten Sie, dass dies keine amtli- chen Nachrichten sind, sondern Informa- tionen des Ortsvorstehers. Rechtsgültige Nachrichten sind der Rubrik „Amtliches“ zu entnehmen. Die Sommerpause ist vorbei und die Räte nehmen wieder ihre Arbeit auf. Die erste Sitzung ist am 11.09. Sechs Sitzungstermine sind bis Ende des Jahres anberaumt. Zwei Hauptthemen, die uns beschäftigen wer- den, bzw. für welche ich den Gemeinderat gebeten habe eine Empfehlung abgeben zu dürfen, sind die Gestaltung der Gedenk- stätte am Synagogen Tor. Frau Overlack aus Bankholzen regte an, diese zu erweitern. Sie hat einen Mäzen, der den Ausfall von Campingplätzen für fünf Jahre übernehmen würde. Danach wäre dieser Ausfall von der Gemeinde zu tragen. Dies möchte ich in zwei Sitzungen vor Jahresende behandeln. Ich würde mir wünschen, dass sich die Be- völkerung rege an der Diskussion beteiligt, um ein möglichst breites Meinungsbild zu erhalten. Ich glaube, bisher wurde würdig mit der Thematik umgegangen. Es fanden viele Ver- anstaltungen in verschiedenster Weise zur Reichspogromnacht statt. Es beteiligten sich immer wieder einheimische Künstler und insbesondere der Gäste Kultur und Dorfver- ein mit Beiträgen, wie der „Augenblick“ die, die Geschichte der Synagoge thematisieren. Auch gilt mein Dank Herrn Fidler, der mit seinen Rundgängen„ Das christlich jüdische Dorf Wangen“ die Geschichte lebendig hält. So stellt sich die Frage, ob die Gedenkstätte angemessen ist. Ob sie so bleiben soll oder ob sie verändert werden soll. In 2018 jährt sich die Pogrom Nacht zum achtzigsten Mal. Ist es Zeit etwas zu tun oder ist es Zeit es ruhen zu lassen? Wie gingen andere Ge- meinden bisher mit der Thematik um? Gibt es weltpolitisch Handlungsbedarf auch in einer kleinen Gemeinde ein Zeichen zu set- zen? Welche Parteien nutzen die Thematik für sich? Mit Scham und Ehrfurcht trete ich der Ge- denkstätte gegenüber und möchte, dass dies breit mit unseren Bürgern besprochen wird. Gerne können Sie mir auch schriftlich Ihre Meinung zukommen lassen. Das zweite Thema wird der Campingplatz sein. Hier laufen die Abschreibungen für die Gebäudlichkeiten in vier Jahren aus. Danach sind diese auch abgewohnt und der Reno- vierung bedürftig. Die Verträge laufen noch fünf Jahre. So soll rechtzeitig mit einer Kon- zeption begonnen werden, auch in der Hoff- nung, dass wenn ein tragfähiges Konzept vorliegt, man mit der Realisierung einzelner Punkte auch schon früher beginnen könnte. Die Sommersaison ist fast schon zu weit fort- geschritten, dennoch möchte ich unsere Ju- gendlichen bitten, den Stegkopf nicht mehr mit dem Fahrrad anzufahren, sondern diese vorne stehen zu lassen. Auf direkte Anspra- che habe ich leider keine starken Antworten bekommen. Insbesondere sollte auch die Bank älteren Bürgern zur Verfügung stehen.

Ein Dankeschön möchte ich meinem Rats- kollegen Ludwig aussprechen, der in Eigen- regie die Brunnenleitungen durchgeblasen hat und es am unteren Brunnen wenigstens zeitweise wieder Wasser gab. Sehr erfreut bin ich auch über die Ankündi- gung des Termins für den Spatenstich des Radweges. Erster Bauabschnitt von Öhningen bis Kattenhorn. Die Regierungspräsidentin hat sich angekündigt für den 04.10.2017 Ein gespendetes Boulefeld ist momentan in der Realisierungsphase, ein weiterer Bericht hierüber folgt. Ein Punkt noch in eigener Sache. Manchmal gibt es besondere Ereignisse, die einem zum Innehalten und Nachdenken bringen. Am Tage des Attentats von Barcelona war meine Familie und ich am unteren Ende der Straße Las Ramblas. Ich habe mir vorgenom- men, alle angefangen Projekte bis Ende des Jahres möglichst fertigzumachen, um dann zu entscheiden, ob ich im April ein Jahr frü- her mein Amt weitergebe, oder ob ich die Periode ganz zu Ende bringe.

Ortsvorsteher

Siegfried Schnur

Aktuelles aus der Tourist – Info Öhningen:

ein-

fach passt!“ Susanne Menzer durfte dieses Jahr zum 10. Mal das Ehepaar Brüstle aus Freiburg als Ihre Feriengäste begrüßen.

10 x Wangen am Untersee

„weil’s

Feriengäste begrüßen. 10 x Wangen am Untersee „weil’s Als kleines Dankeschön, wurde den Urlau- bern seitens

Als kleines Dankeschön, wurde den Urlau- bern seitens der Gemeinde ein kleines Prä- sent überreicht. Das Ehepaar fühlt sich sehr wohl bei der Vermieterin in Wangen - „weil’s einfach passt“, so sagt Herr Brüstle. Wir freuen uns, wenn treue Gäste noch viele Jahre wiederkommen.

Geburtstagsjubilarin der kommenden Woche Freitag 15.09.2017 Anneliese Grieger 80. Geburtstag Öhningen Wir
Geburtstagsjubilarin der
kommenden Woche
Freitag 15.09.2017
Anneliese Grieger
80. Geburtstag
Öhningen
Wir gratulieren recht herzlich und
wünschen alles Gute, vor allem Ge-
sundheit.

Höri-Woche

wünschen alles Gute, vor allem Ge- sundheit. Höri-Woche K 6156 zwischen Wangen und Schienen wegen Sanierung
K 6156 zwischen Wangen und Schienen wegen Sanierung gesperrt Der Landkreis Konstanz saniert die Fahrbahn

K 6156 zwischen Wangen und Schienen wegen Sanierung gesperrt

Der Landkreis Konstanz saniert die Fahrbahn der Kreisstraße 6156 zwischen Öhningen- Wangen und Öhningen-Schienen. Aufgrund der Sanierungsarbeiten muss die K 6156 von Donnerstag 14. September bis Samstag, 16. September 2017 für den Verkehr vollgesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über Öhningen (L 192 und L 193). Aus Rich- tung Wangen ist die Zufahrt bis Sandhof frei. Bei schlechter Witterung können sich die Arbeiten zeitlich verschieben. Das Landratsamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Arbeiten der Telekom im Bereich der Straßen am Rebberg und zur Halde in Wangen

Wie uns bekannt wurde, plant die Deutsche Telekom im Ortsteil Wangen verschiedene Leitungsbauarbeiten. Unter anderem sollen am Straßenrand entlang der gesamten Stra- ße „Am Rebberg“ und im östlichsten Teil der Straße „Zur Halde“ Arbeiten stattfinden. Nä- here Informationen werden sich erst in den nächsten Tagen ergeben. Ihre Gemeindeverwaltung

in den nächsten Tagen ergeben. Ihre Gemeindeverwaltung Grund- und Hauptschule - 78337 Öhningen - Poststr. 16
in den nächsten Tagen ergeben. Ihre Gemeindeverwaltung Grund- und Hauptschule - 78337 Öhningen - Poststr. 16
in den nächsten Tagen ergeben. Ihre Gemeindeverwaltung Grund- und Hauptschule - 78337 Öhningen - Poststr. 16

Grund- und Hauptschule

- 78337 Öhningen - Poststr. 16 Tel. 07735/939916 Fax: 07735/939915 sekretariat@schule-oehningen.de

Das neue Schuljahr beginnt am Montag, den 11.09.2017 von 8:20 Uhr bis 11.50 Uhr. Die Schüler aus Schienen werden um 8:05 Uhr mit dem Bus nach Öhningen und Wangen gebracht (Zusteigemöglichkeit um 8:10 Endorf). Schüler aus Wangen benutzen bitte den regulären Bus um 8:17 Uhr nach Öhningen. Nach Schulschluss erfolgt der Schülertransfer in die Ortsteile um 12.00 Uhr.

Die Schulbusfahrzeiten zur 1. und zur 2. Stunde

7:10

8:00

ab Schienen nach Öhningen

7:27

7:53

ab Öhningen nach Wangen

7:17

8:17

ab Wangen nach Öhningen

12.00

ab Öhningen - Wangen - Schienen

12.50

ab Öhningen – Wangen - Schienen

Nachmittagsunterricht / AG‘s 14:10 ab Schienen nach Öhningen 14:17 ab Wangen nach Öhningen

16:24 ab Öhningen nach Schienen 16:10 ab Öhningen nach Wangen

Die neuen 1. Klassen werden in Öhningen am Samstag, den 16. Sept. 2017 eingeschult. Um 8:45 Uhr beginnt der Gottesdienst, anschließend findet die Einschulung in der Schule statt.

Schulferien 2017/2018 Herbstferien Weihnachtsferien Fastnachtsferien Osterferien Brückentag Pfingstferien Sommerferien

Mo. 30. Okt.

bis

Fr. 22. Dez.

bis

Fr. 09. Feb.

bis

Mo. 26. Mrz.

bis

Mo. 30. Apr Di. 22. Mai.

bis

Do. 26. Juli

bis

Fr. 03. Nov. 2017 Fr. 05. Jan. 2018 Fr. 16. Feb. 2018 bewegl. Ferientage Fr. 06. Apr. 2018

Fr. 01. Jun. 2018 Fr. 07. Sept. 2018

Bewegliche Ferientage und unterrichtsfreie Tage sind im Ferienplan enthalten. Beachten Sie bitte die Ferienzeiten, da eine Beurlaubung vom Besuch der Schule nur in besonders begründeten Ausnahmefällen und nur auf rechtzeitigen schriftlichen Antrag möglich ist. Planen Sie auch Ihren Urlaub nur in den Ferienzeiten.

Es sind jeweils der 1. und letzte Ferientag angegeben!

Höri-Woche

Höri-Woche Unterrichtsbeginn Das neue Schuljahr der Jugendmusikschule beginnt am 11. September 2017. Wir bitten die
Höri-Woche Unterrichtsbeginn Das neue Schuljahr der Jugendmusikschule beginnt am 11. September 2017. Wir bitten die
Höri-Woche Unterrichtsbeginn Das neue Schuljahr der Jugendmusikschule beginnt am 11. September 2017. Wir bitten die
Höri-Woche Unterrichtsbeginn Das neue Schuljahr der Jugendmusikschule beginnt am 11. September 2017. Wir bitten die
Höri-Woche Unterrichtsbeginn Das neue Schuljahr der Jugendmusikschule beginnt am 11. September 2017. Wir bitten die

Unterrichtsbeginn

Das neue Schuljahr der Jugendmusikschule beginnt am 11. September 2017. Wir bitten die angemeldeten Schüler den Unterrichtsbeginn wie folgt zu beachten:

Musikalische Früherziehung:

Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren aus Bank- holzen, Moos und Horn sind eingeladen am Montag, den 11.9.2017 um 14.00 Uhr eine Schnupperstunde im Gymnastikraum Kindergarten Bankholzen zu besuchen. Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren aus Öhnin-

gen, Schienen und Wangen sind eingeladen am Dienstag, den 12.9.2017 um 15.00Uhr eine Schnupperstunde im Musikraum der Grundschule Öhningen zu besuchen.

Grundkurse mit Blockflöte:

Kinder der ersten und zweiten Schulklasse aus Weiler (sowie deren Eltern) sind ein- geladen am Dienstag, den 12.9.2017 um 12.20Uhr in der Schule in Weiler die erste Blockflötenstunde zu besuchen. Kinder der ersten und zweiten Schulklas- se aus Öhningen, Schienen und Wangen (sowie deren Eltern) sind eingeladen am

Dienstag, den 12.9.2017 um 17.20 Uhr im Musikraum der Grundschule Öhningen die erste Blockflötenstunde zu besuchen.

Instrumentalunterricht: Laufende Kur- se sowie der Instrumentalunterricht finden zu den gewohnten Zeiten statt. Neue Schü- ler werden von den Lehrkräften informiert. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Musikschulleiterin Frau Berger – Tel. 0173/7240592 oder an die Musikschulver- waltung – Tel. 07731/81841 Frau Keller.

die Musikschulver- waltung – Tel. 07731/81841 Frau Keller. Fisch und Felchen am Untersee 11.9. - 8.10.2017
die Musikschulver- waltung – Tel. 07731/81841 Frau Keller. Fisch und Felchen am Untersee 11.9. - 8.10.2017
die Musikschulver- waltung – Tel. 07731/81841 Frau Keller. Fisch und Felchen am Untersee 11.9. - 8.10.2017
Fisch und Felchen am Untersee 11.9. - 8.10.2017 Kreativ zubereitete Fischspezialitäten stehen während der Felchen-

Fisch und Felchen am Untersee 11.9. - 8.10.2017

Kreativ zubereitete Fischspezialitäten stehen während der Felchen- und Fischwochen vom 11. September bis 8. Oktober 2017 im Mittelpunkt der Untersee-Küchen. In 15 Restaurants genießen Fischliebhaber Drei-Gang-Menüs zum Einheits- preis.

Neben dem bekannten, aber in diesem Jahr raren Boden- seefelchen finden sich auch Forellen, Hechte und Kretzer auf den Tellern. Die Köche aus der Region zeigen sich traditionell erfinderisch und inszenieren den heimischen Fisch in vielen Varianten.

Teilnehmende Restaurants, Menüpreise und Infos auf www.bodenseewest.eu oder bei den Touristinfos der Höri.

Die BLHV-Landsenioren laden ein!

Die Sommerpause ist vorbei. Am 28. September 2017 machen die Landsenioren der BLHV Bodenseekreisverbände einen Halbtagsausflug.

Wir treffen uns um 16:00 Uhr im Gasthaus Adler in Mühlingen zum Kesselfleischessen und gemütlichem Beisammensein.

Anmeldung ist dringend erforderlich bis 25. September 2017 bei Armin Zumkeller unter Telefonnummer 07774/7883.

Wir, Georg Renner (Bezirksvorsitzender der Landsenioren) und Armin Zumkeller (Geschäftsführer der Landsenioren), freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme.

Der BLHV informiert!

Gemeinsam mit dem Kreisverband Kon- stanz und Stockach gestalten der BLHV und die Erzdiözese Freiburg am Sonntag, 8. Oktober 2017, 14:00 Uhr auf den Dielenhof der Familie Brendle, Dielenweg 2 in 78234 Engen ihren gemeinsamen Erntedank- Gottesdienst – gehalten von Herrn Weihbi- schof Dr. Michael Gerber.

Nach einem Frühjahr, geprägt durch den strengen Frost im April, sind die Erntear- beiten weitgehend abgeschlossen. Trotz- dem zufriedenstellende Erträge bescheren einen gut gedeckten Tisch.

Freude über eine segensreiche Ernte mischt sich in vielen Bauernfamilien gleich- wohl mit der Sorge um die Zukunft Ihrer Höfe. Der Wettbewerbsdruck nimmt stetig zu und eine wachsende bürokratische Be- vormundung der Bauernfamilien wecken Zweifel.

Erntedank lädt ein, inne zu halten. Es gilt, sich auf die Werte der Schöpfung und auf berufsständische und kirchliche Verant- wortung für eine hoffnungsvolle Zukunft zu besinnen.

Zur traditionsreichen kirchlich-berufs- ständischen Erntedankveranstaltung sind Bauernfamilien ebenso eingeladen wie die Bevölkerung der Region. Die musikalische Gestaltung erfolgt durch die Stadtmusik Engen.

Höri-Woche

Höri-Woche SBB GmbH kündigt Baumaßnahmen zwischen Konstanz und Radolfzell an Veränderte Fahrzeiten auf seehas-Strecke
Höri-Woche SBB GmbH kündigt Baumaßnahmen zwischen Konstanz und Radolfzell an Veränderte Fahrzeiten auf seehas-Strecke

SBB GmbH kündigt Baumaßnahmen zwischen Konstanz und Radolfzell an

Veränderte Fahrzeiten auf seehas-Strecke Aufgrund von Baumaßnahmen zwischen Konstanz und Radolfzell verkehren die seehas-Züge von Montag, 11. September bis ein- schließlich Donnerstag, 7. Dezember 2017 mit veränderten Fahr- zeiten. So verschieben sich die Abfahrtszeiten von zwei Spätzügen ab Konstanz in Richtung Engen um wenige Minuten nach hinten. Dies betrifft den seehas 87718 (Abfahrt 22:33 statt 22:22 Uhr) und den seehas 87724 (Abfahrt 1:55 statt 1:52 Uhr). Auf der Strecke von Engen nach Konstanz kommt es zu einer Fahrplanänderung in den frühen Morgenstunden. Der seehas 87651 (Abfahrt in Engen um 4:55 Uhr) hat einen längeren Aufenthalt in Radolfzell: Die Abfahrts- zeit des Zuges verschiebt sich dort von 5:19 Uhr auf 5:40 Uhr. Dies betrifft jedoch nur den seehas, der samstags verkehrt. Von Montag bis Freitag fährt dieser Zug regulär. Der detaillierte Fahrplan ist on- line unter www.sbb-deutschland.de abrufbar.

Weitere Informationen im Internet unter:

www.sbb-deutschland.de oder beim SBB Kundencenter, Mobi- litätszentrale im Konstanzer Bahnhof, Bahnhofplatz 43, D-78462 Konstanz, Tel. +49 (0) 7531 915 109, ksc@sbb-deutschland.de

Polizei Baden-Württemberg

Polizeipräsidium Konstanz

Schutz vor Straftaten gegenüber älteren Menschen Ältere Menschen in Deutschland sind erfreulicherweise insgesamt viel seltener von Kriminalität betroffen als jüngere. Senioren ver- halten sich meist umsichtig und leben entsprechend sicher. Den- noch gibt es Bereiche und Situationen, in denen auch ältere Men- schen Risiken ausgesetzt sind und zwar dort, wo sie so etwas gar nicht erwarten: an der Haus- oder Wohnungstüre, in der eigenen Wohnung oder auch am Telefon. Das Ziel der Täter ist dabei stets das gleiche: durch Tricks und Täuschungen an Geld oder Wertge- genstände älterer Menschen zu gelangen.

Das Polizeipräsidium Konstanz möchte Sie mit Informationen über die immer wieder ähnlichen Tricks der Täter in die Lage versetzen, sich richtig zu verhalten und dadurch vor diesen Taten zu schützen.

Seien Sie äußerst vorsichtig und skeptisch, wenn Personen mit sol- chen oder ähnlichen, oft schauspielerisch durchaus überzeugend dargelegten Anliegen, bei Ihnen erscheinen. Ist die fremde Person erst mal im Haus oder in der Wohnung, sind Sie durch diese in aller Regel abgelenkt. Dadurch kann, wenn die Türe z.B. nicht vollstän- dig geschlossen ist, ein zweiter Täter unbemerkt eintreten und die Räume nach Wertsachen durchsuchen, während Sie sich um das angebliche Anliegen der anderen Person kümmern.

Tipps für Ihre Sicherheit

Lassen Sie keine Unbekannten in Ihre Wohnung. Sie sind nicht verpflichtet, jemanden unangemeldet in Ihre Wohnung zu lassen.

Schauen Sie sich die Personen vor dem Öffnen der Türe an, z.B. mittels Türspion oder Blick aus einem Fenster. Benutzen Sie die Türsprechanlage oder sprechen Sie zur Not durch die geschlossene Türe.

Öffnen Sie die Türe immer nur mit vorgelegter Türsperre.

Fordern Sie das Vorzeigen von Legitimationsdokumenten wie z.B. Dienstausweisen.

Lassen Sie Handwerker oder Ableser nur ein, wenn Sie diese selbst bestellt haben, die Hausver-waltung Ihnen diese ange- kündigt hat oder es sonst Ankündigungen auf Ihnen bekann- ten Wegen (z.B. Aushang) gab. Rufen Sie im Zweifel bei der Hausverwaltung, dem Hausmeister oder dem Unternehmen an, in welchem Auftrag die Person erscheint.

Lassen Sie sich bei angeblichen Notfällen nicht bedrängen. Die Täter wollen Sie damit gezielt unter Druck setzen und zu unüberlegten Handlungen verleiten. Nehmen Sie sich die Zeit, um sich zu-nächst zu sammeln und ggf. Nachfragen zu stellen, z.B. bei der Hausverwaltung, den Stadtwerken, einem Nachbarn etc.

Geben Sie keinerlei Auskünfte darüber, wo Sie Geld oder Wertsachen aufbewahren oder wie Ihre Kontodaten lauten.

Wenn Sie alleine sind, ziehen Sie nach Möglichkeit eine Ver- trauensperson (z.B. Nachbarn, Verwandten) hinzu. Vereinba- ren Sie mit Nachbarn, die tagsüber zu Hause sind, bereits im Vorfeld, sich gegenseitig beizustehen, wenn Unbekannte ins Haus / in die Wohnung möchten. Halten Sie dazu die Telefon- nummern der Nachbarn immer griffbereit.

Informieren Sie sofort die Polizei unter der Notrufnummer 110, wenn Ihnen eine Kontaktaufnahme an der Türe verdäch- tig vorkommt. Scheuen Sie sich nicht, die Notrufnummer zu wählen.

Wehren Sie sich gegen zudringliche „Besucher“ notfalls auch energisch: Sprechen Sie diese mit lauter Stimme an oder ru- fen Sie laut um Hilfe.

Gefahren an der Haustüre Es gibt Täter, die insbesondere ältere Menschen gezielt an deren Häuser und Wohnungen aufsuchen, um sie zu bestehlen. Sie klin- geln an den Türen und versuchen, sich unter einem Vorwand Ein- tritt zu verschaffen. Solche Vorwände sind z.B.:

Bitte um ein Glas Wasser (wegen angeblicher Übelkeit, Tab- letteneinnahme etc.) oder heißes Wasser für die Zubereitung von Babynahrung

Vorgabe, Mitarbeiter eines Versorgungsunternehmens (z.B. Stadtwerke , sonstige Energieversorger) zu sein und angeb- lich Messungen oder Ablesungen durchführen zu müssen oder sonst ein beauftragter Handwerker zu sein

Bitte, das Telefon benutzen zu dürfen wegen einer angebli- chen Notlage wie Autounfall etc.

Bitte um Papier und Stift und das Schreiben einer dringenden Nachricht in der Wohnung

Bitte um dringende Benutzung der Toilette

Vorgabe, ein guter Bekannter aus „alten Zeiten“ zu sein oder ein solcher von nahe stehenden Personen

Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.polizei-beratung.de. Darüber hinaus geben Ihnen die Kriminalpolizeilichen Beratungs- stellen des Polizeipräsidiums Konstanz auch telefonisch Auskunft unter:

Landkreis Konstanz: 07531 995-1044 Landkreis Ravensburg: 0751 803-2420 Landkreis Sigmaringen: 07571 104-302 Bodenseekreis: 07541 2893-1511

Polizeipräsidium Konstanz Referat Prävention

Höri-Woche

Höri-Woche Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer , Kirchgasse 4,
Höri-Woche Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer , Kirchgasse 4,
Höri-Woche Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer , Kirchgasse 4,
Höri-Woche Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer , Kirchgasse 4,

Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri

Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer, Kirchgasse 4, Gaienhofen-Horn, Tel. 07735/2034 E-mail: info@kirchen-hoeri.de Gemeindereferentin Carmen Fahl, Kirchgas- se 4, Gaienhofen-Horn Tel. 07735/938541 E-Mail: carmen.fahl@kirchen-hoeri.de Pfarrer i. R. Eberhard Grond, Breitlenring 11, Öhningen, Tel. 07735/919377 Pfarrer i. R. Helmut J. Benkler, Pankratius- weg 1, Öhningen-Wangen, Tel. 07735/9374718 E-Mail: hjbenkler@kirchen-hoeri.de Pfarrer i. R. Gerhard Klein, Hauptstraße 47, Moos-Weiler Tel. 07732/9409350 Pfarrer i. R. Gebhard Reichert, Deienmoo- serstraße 5, Moos-Bankholzen Tel. 07732/822333 E-Mail: reichert.gebhard@t-online.de

Internet und E-Mail Die aktuellsten Hinweise sowie die Termine für die kommende Woche sind auf den Homepages der Kirchengemeinden abruf- bar: www.kath-höri.de Zentrale E-Mail-Anschrift:

info@kirchen-hoeri.de

Pfarrbüro Öhningen, Klosterplatz 3, 78337 Öhningen Tel. 07735 7582021 Fax: 7582022, Montag/ Mittwoch/Freitag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: info@kirchen-hoeri.de Pfarrbüro Horn, Kirchgasse 4, Gaien- hofen-Horn Tel. 07735 2034 Fax: 939722, Dienstag und Donnerstag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: kath.pfarramt.horn@t-online.de Pfarrbüro Weiler, Hauptstraße 47, Moos- Weiler Tel. 07732 4320 Fax: 4340, Dienstag und Freitag, 10.00 - 13.00 Uhr E-Mail: Kath.pfarramt.weiler@t-online.de

Kindergärten in Trägerschaft der Kath. Kirchengemeinde Höri Kindergarten Bankholzen, Tel. 07732 53689 Kindergarten Schienen, Tel. 07735 3639

Kleinkindspielgruppen, Hilfe von Haus zu Haus, 1- 3jährige:

Pfarrhaus Bankholzen: Gänseblümchen (Katja Lohner mobil 0151 – 23896676) Pfarrhaus Hemmenhofen: Sonnenkäfer (Kristina Stocker mobil 0152 – 36294528) Montag bis Donnerstag von 08.30 bis 12.00 Uhr

Krabbelgruppen:

Öhningen: Mittwoch, 09.30 - 11.00 Uhr Kontaktperson: Katharina Hellmuth-Beitz 07735 – 7582208 Weiler: Donnerstag 10.00 – 11.30 Uhr Kontaktperson: Martina Auer mobil 0175 - 9703530

Proben unserer Kirchenchöre:

Kirchenchor Schienen/Wangen: Mittwochs um 20.00 Uhr abwechselnd im Pfarrheim Wangen oder Gemeindehaus Schienen Kirchenchor Öhningen: Montag, um 20.00 Uhr im Bernhardsaal im Kloster Öhningen (Zugang durch den Klosterhof) Kirchenchor Vordere Höri: Donnerstag, 19.30 Uhr im Pfarrzentrum Weiler Chor Höriluja: Mittwoch um 19.30 Uhr im Johanneshaus in Horn Männer-Chor-Gemeinschaft Moos-Horn:

Donnerstag, 19.30 Uhr

Vordere Höri

St. Leonhard, Weiler Sieben Schmerzen Marien, Moos St. Blasius, Bankholzen

Freitag, 08. September – Fest Mariä Geburt - Wei 18.30 Rosenkranzgebet

Sonntag, 10. September – 23. Sonntag im Jahreskreis - Wei 9.30 Hl. Messe ( Ged.: Martha Graf, Wal- ter Brügel und verst. Angeh. )

Montag, 11. September – Vom Tag - Wei 8.45 Schülergottesdienst zum Schul- jahresbeginn

Freitag, 15. September – Gedächtnis der Schmerzen Mariens -

Wei 10.00 Ökum. Gottesdienst zur Einschu- lung

18.30 Rosenkranzgebet

Sonntag, 17. September – 24. Sonntag im Jahreskreis - Moos Patrozinium zu Ehren der Sieben Schmerzen Mariens

9.30 Festgottesdienst ( Ged.: Annerose

Graf, Emilie Hamma, Maria u. Wilhelm Kup- pel, Doris Schröter, Alice Kuppel, Robert Mai- er u. Ludmilla Wieland ) - musik. mitgestal- tet vom Kirchenchor Vordere Höri, unter der Leitung von Frau Larissa Malikova – an der Orgel: Wilfried Weber. Im Anschluss an den Gottesdienst sind Sie alle – wie immer - zu einem Stehemp- fang eingeladen. Wei 10.45 Hl.Messe ( Ged.: Sr. Maria Nor- berta u. verst. Eltern u. Angeh.)

Mittlere Höri

St. Johann, Horn St. Mauritius, Gaienhofen St. Agatha, Hemmenhofen

Samstag, 09. September – Vom Tag Horn 11.30 Trauung von Fabian Herbst und Lisa Schmid, München

Sonntag, 10. September –

23. Sonntag im Jahreskreis

Horn 10.45 Heilige Messe (für Pfarrer Kurt

Frech)

Donnerstag, 14. September – Kreuzerhöhung, Fest Gai 16.00 Evangelischer Gottesdienst im Seeheim Höri Horn 17.30 Gebetskreis – Bibel teilen im Pfarrhaus in Horn

Freitag, 15. September – Gedächtnis der Schmerzen Mariens Horn 10.00 Ökumenischer Gottesdienst zur Einschulung

Samstag, 16. September – Hl. Kornelius u. hl. Cyprian Hem 18.30 Sonntagvorabendmesse (für die Pfarrgemeinde)

Sonntag, 17. September –

24. Sonntag im Jahreskreis

Horn 10.45 Heilige Messe (für Pirmin Rauh sowie für Franz Kofler und Helmut Moser, für Anna Hepfer, für Josef Bruttel) Horn 11.45 Taufe der Kinder Marie und Mona Bosch, Horn

Hintere Höri

St. Hippolyt und Verena, Öhningen St. Genesius, Schienen St. Pankratius, Wangen

Samstag, 09. September – Vom Tag Wa 10.30 Taufe von Jamie Sue Theiner Sch 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Ma- ria Schukowski und für Alois Graf)

Sonntag, 10. September –

23. Sonntag im Jahreskreis

Öhn 09.30 Heilige Messe (für Andreas

Oberle)

Dienstag, 12. September – Mariä Namen Wa 18.30 Heilige Messe

Mittwoch, 13. September – Hl. Johannes Chrysostomus Öhn 17.00 Treffen der Firmgruppe im Kirch- garten

Höri-Woche

Höri-Woche Öhn 19.00 gemeinsamer Gottesdienst in der Klosterkirche mit den Firmanden und der Gemeinde Öhn 20.00

Öhn 19.00 gemeinsamer Gottesdienst in der Klosterkirche mit den Firmanden und der Gemeinde Öhn 20.00 Elternabend zur Erstkommu- nion 2018 im Bernhardsaal im Kloster Öhningen

Freitag, 15. September – Gedächtnis der Schmerzen Mariens Öhn 17.00 Wortgottesdienst für Erwachse- ne„Zeit für uns, Zeit für Gott“

Samstag, 16. September – Hl. Kornelius, Hl. Cyprian Öhn 08.45 Ökumenischer Gottesdienst mit den Einschulungskindern und ihren Familien Wa 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Hel- ma Thum sowie für Friedrich-Ludwig Eddel- büttel)

Sonntag, 17. September – 24. Sonntag im Jahreskreis Öhn 09.30 Heilige Messe (für Theresia Hol- zinger) anschl. KIRCHENKAFFEE – nicht „to go“ sondern„bleibet hier“

Erstkommunion 2018 Der erste Elternabend zur Erstkommunion 2018 findet statt am MITTWOCH, 13. Sep- tember 2017 um 20.00 Uhr im Bernhardsaal im Kloster Öhningen Die Eltern der betref- fenden Kinder haben eine schriftliche Einla- dung erhalten. Sollten Sie keine Einladung bekommen haben weil Sie z.B. jetzt hierher gezogen sind oder weil Ihr Kind eine andere Schule besucht, dann kommen Sie einfach an dem betreffenden Donnerstag zum El- ternabend.

Firmung 2017 33 junge Menschen aus Öhningen, Wangen und Schienen bereiten sich seit Anfang Mai auf das Sakrament der Firmung vor. In die- sem ersten Teil der Firmvorbereitung bis zu den Sommerferien ging es noch gar nicht um das endgültige Ja, seinen Glauben zu bestätigen, sondern ehe darum, dass jeder Firmkandidat sich Gedanken über seinen Glauben macht und sich bewusst wird, was glauben heißt und bedeutet. Somit sind die Vorbereitungsabende gefüllt mit Weggot- tesdiensten und Firmtreffen, wo Raum ist, sich im Kreis gleichgesinnter über seinen Glauben und, wortwörtlich, über Gott und die Welt auszutauschen. Im zweiten Teil der Vorbereitung steht zu Be- ginn die bewusste Anmeldung zur Firmung. Jeder Bewerber soll in einem Gemeindegot- tesdienst sich ganz bewusst und persönlich zur Firmung am 7. Oktober anmelden. Diesen Gottesdienst wollen wir am Mitt- wochabend, den 13. September um 19.00 Uhr in Öhningen gemeinsam mit der Ge- meinde feiern

Dazu möchten wir Sie ganz herzlich einla- den! Für die Jugendlichen ist es bestimmt ein positives Gefühl, wenn sie spüren, dass viele Menschen Sie auf dem Weg zur Fir- mung begleiten und sie im Gebet unter- stützen. Gleichzeitig wird aber auch deut- lich, dass die Glaubensweitergabe und die

Begleitung junger Menschen auf ihrem Glaubensweg nicht die Sache von wenigen engagierten Christen sein darf, sondern ein Anliegen der ganzen Gemeinde und letzt- lich der gesamten Kirche sein muss! Wir wünschen unseren Firmbewerbern auf diesem Weg viele positive Erfahrungen, dass sie den Heiligen Geist zu spüren bekommen und möchten hiermit nochmals alle Ge- meindemitglieder bitten, sie im Gebet auf diesem Weg zu begleiten.

Wortgottesdienst für Erwachsene oder einfach gesagt, für alle, die sich was Gutes tun wollen, bewusst in der Hektik des Alltags einen Ruhepunkt suchen oder einfach mit anderen Menschen Zeit verbrin- gen, über Gott nachdenken und Gespräche führen möchten. Aus diesem Grund haben im vergangenen Jahr Erwachsene aus allen Altersgruppen begonnen, sich einmal im Monat zu treffen, um einen Wortgottesdienst zu feiern, in wel- chen wir miteinander die Seele baumeln las- sen wollen, einen Text aus der Bibel hören, gemeinsam Fürbitten und ein Vater Unser beten, kurz gesagt, zur Ruhe zu kommen um Zeit für uns und Zeit für Gott zu haben. Eingeladen sind dazu alle, welche Zeit und Interesse haben, diesen Wortgottesdienst einmal im Monat, immer freitags um 17.00 Uhr mit uns zu feiern. Der nächste Termin ist Freitag, der 15. September 2017.

Wir treffen uns auf dem Kirchplatz und wer- den gemeinsam in die Kirche einziehen. Schön wenn Sie dabei sind und mit uns die- sen Gottesdienst feiern.

Kirchenchor Öhningen Die Sommerpause ist zu Ende und wir be- ginnen mit unseren Chorproben wieder am Montag, 11. September 2017 um 20.00 Uhr im Bernhardsaal im Kloster Öhnin- gen (Zugang durch den Klosterhof). Unse- re nächsten Projekte sind die musikalische Mitwirkung an der Firmung, Allerheiligen, das Adventskonzert in der Klosterkirche und die Weihnachtsgottesdienste. Wir sin- gen 4-stimmig: Sopran – Alt – Tenor – Baß. Über neue Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen würden wir uns sehr freuen. Ebenso freuen wir uns über Klavier- bzw. Keyboardspieler/innen für die Begleitung an weltlichen Auftritten.Für Fragen wenden Sie sich an unseren Vorstand Thomas Schön- land, Tel. 07735-2168 oder das Pfarrbüro Öh- ningen, Tel. 07735-7582021 oder per E-mail:

pfarramt.oehningen@kirchen-hoeri.de

Kirchenchorgemeinschaft Schienen - Wangen Nach der Sommerpause beginnen wir wie- der mit den Chorproben immer Mittwochs um 20.°° Uhr abwechselnd im Pfarrheim Wangen oder Gemeindehaus Schienen Wir hoffen, dass alle Sänger/innen gut er- holt und mit vielen schönen Eindrücken von Ausflügen und Reisen wieder mit am Start sind. Gerne begrüßen wir auch pausierende und neue interessierte Sänger/innen in je- der Stimmlage. Zunächst konzentrieren sich die Proben auf die bevorstehende Firmung

am 7. Oktober, sowie Allerheiligen und dann auf Weihnachten. Die Proben umfas- sen schöne, geistliche Chormusik für jeden Anlass, aber auch weltliche Lieder. Auch die Stimmbildung kommt nicht zu kurz. Neugie- rig geworden? Kommen Sie einfach bei uns vorbei, wenn Sie Freude am Singen haben. Wir freuen uns auf neue und altbewährte Stimmen! Auf bald, Kirchenchorgemeinschaft Schie- nen - Wangen

Gemeinsame Nachrichten

Caritas-Sammlung: Für ein lebendiges Miteinander – hier und jetzt helfen! Grüß Gott, sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gemeindemitglieder, einmal im Jahr bitten die Pfarrgemeinden und die Caritas gemeinsam um Spenden, um gezielt helfen zu können. Auch wenn man die Not nicht sieht. Es gibt sie. Mitten unter uns. In unserer Gemeinde. Mehr, als wir vielleicht ahnen. Menschen, die Hilfe brauchen, weil sie nicht mehr ein noch aus

wissen. Weil sie einsam und krank sind. Weil sie arm sind. Weil sie beeinträchtigt sind. Die diesjährige Caritas-Sammlung steht unter dem Motto: hier und jetzt helfen. Gemeinsam mit der Caritas lassen wir in un- seren Gemeinden auf der Höri niemanden allein. Mit vereinten Kräften machen sich die zahlreichen freiwillig Engagierten und die Mitarbeitenden der Caritas für ein le- bendiges Miteinander stark. Zwei Beispie- le aus Ihrer Nachbarschaft:

Unsere Kirche ist eine Kirche für Men- schen in Not. Wir helfen unbürokra- tisch in akuten Notlagen mit kleinen oder auch mal größeren Geldbeträgen.

Im Hotel & Gasthaus Seehörnle in Gaienhofen-Horn arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen – und leben Inklusion als selbstver- ständliches Miteinander.

Bitte helfen Sie, hier und jetzt: Stellen Sie diese und andere Unterstützungsangebote auf eine stabile Basis, damit Menschen, die benachteiligt sind, am gesellschaftlichen Le- ben teilhaben können. Ihre Spende kommt direkt der karitativen Arbeit in unserer Pfarr- gemeinde, der Caritas vor Ort und in der Erz- diözese Freiburg zugute.

Mit herzlichen Grüßen

der Erz- diözese Freiburg zugute. Mit herzlichen Grüßen Stefan Hutterer Matthias Ehret Pfarrer Vorstand

Stefan Hutterer

Matthias Ehret

Pfarrer

Vorstand Caritas-

verband Konstanz

Caritas-Sammlung 2017 Ehrenamtliches und karitatives Engage- ment tragen wesentlich zu einem leben- digen Zusammenleben in unserer Ge- meinde bei. So können auch Menschen, die von Armut bedroht sind, und Men- schen mit Beeinträchtigungen am Ge- meinwesen teilhaben.

Höri-Woche

Höri-Woche Im Seehörnle ist die Inklusion inklusive Im Hotel & Gasthaus Seehörnle weht ein besonderer Geist:

Im Seehörnle ist die Inklusion inklusive

Im Hotel & Gasthaus Seehörnle weht ein besonderer Geist: Über 20 Angestellte mit Behinderung finden hier eine lang- fristige Berufsperspektive, nehmen voll am Alltag teil, haben Kontakt zu Gästen und arbeiten entsprechend ihrer Fähig- keiten in der Küche und im Service. In Kombination mit betreuten Wohnan- geboten ermöglicht die Caritas ihnen ein ebenso sicheres wie forderndes Le- bensumfeld. Weil die Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung ein hohes Maß an Professionalität und Betreuung erfordert, sind wir auf engagierte Un- terstützer angewiesen: Helfen Sie uns mit einer Spende – um zum Beispiel mo- tivierende Teamausflüge und wichtige Fortbildungen zu ermöglichen! Oder seien Sie ganz einfach mal unser Gast im Seehörnle und überzeugen Sie sich selbst davon, wie gut Inklusion auf der Höri gelingt!

Wir bitten Sie ganz herzlich um Ihre Unterstützung und bedanken uns für die Überweisung einer Spende auf das Konto der Kath. Kirchengemeinde Höri

IBAN: DE77 6925 0035 0004 0580 87 bei der Sparkasse Hegau-Bodensee

BIC: SOLADES1SNG

Evangelische Kirchengemeinde auf der Höri

So.,10.09.

10:00 Gottesdienst im Gemeindehaus in Gaienhofen (Pfr. Klaus)

Mi.,13.09.

9:00 ökumenisches Frauenfrühstück im Ge- meindehaus 16:00 Konfirmandenunterricht

Do.,14.09.

16:00 Gottesdienst im Seeheim (Pfr. Klaus)

Fr.,15.09.

16:00 Die Konfirmanden treffen sich in Izn- ang am Kanuclub 20:00 Männerkreis im Gemeindehaus in Gai- enhofen

So.,17.09.

10:00 Gottesdienst in der Petruskirche in Kattenhorn (Pfr. Klaus)

Der Konfirmandenunterricht beginnt, die erste Stunde ist am 13.09. und beginnt um 16:00 Uhr. Wir treffen uns im Evangeli- schen Gemeindehaus in Gaienhofen. Wer vergessen hat, sich bisher anzumelden, kommt bitte einfach dazu. Anmeldung bitte mitbringen. Am darauffolgenden Freitag treffen wir uns zu einem gemeinsamen Wochenende mit Kanutour auf dem Bodensee. Beginn: Freitag, den 15.09. um 16:00 am Ka- nuclub (neben dem Strandbad Iznang) Ende: Samstag 12:00 Uhr

Der Männerkreis trifft sich am 15.07. um 20:00 im Gemeindehaus Das Thema lautet: “ Ein erlebtes Ereignis, das sich zu erzählen lohnt.„ Herzliche Einladung an alle interessierten Männer.

Evangelische Kirchengemeinde Böhringen

Evangelische Kirchengemeinde Radolf- zell-Böhringen mit den Orten Böhringen, Reute, Überlin- gen, Bohlingen, Bankholzen, Moos, Iznang, Weiler

Paul-Gerhardt-Kirche Paul-Gerhardt-Str. 2, 78315 Radolfzell Tel. 07732 2698, Fax 07732 988504, E-Mail:

sekretariat@ekiboe.de Öffnungszeiten des Pfarramtes:

Dienstag und Donnerstag 9:00 - 11:00 Uhr Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr (außer in den Schulferien)

Sonntag 10.09.2017 9:30 Uhr Begrüßungskaffee 10:00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Saft), mit Pfr. Weimer, kein Kindergottes- dienst

Dienstag 12.09.2017 17:00 Uhr Einschulungsgottesdienst, mit Pfr. Weimer & Musikteam Schule

Freitag 15.09.2017 16:30-18:00 Uhr Kidstreff Königskinder (für Kinder von 6-12 Jahren) Treffpunkt: Gemeindesaal, Thema:„Petrus – felsenfest und stark mit Gott unterwegs“

Sonntag 17.09.2017 9:30 Uhr Begrüßungskaffee 10:00 Uhr Gottesdienst mit Predigtserie Teil 1„Heldenpause. Leben am Herzen Gottes“, mit D. Sontag & Pfr. Weimer, parallel Kinder- gottesdienst

Sonntag 24.09.2017 9:30 Uhr Begrüßungskaffee 10:00 Uhr Gottesdienst mit Predigtserie Teil 2„Heldenpause. Leben am Herzen Gottes“, mit Pfr. Weimer, parallel Kindergottesdienst

Gottes“, mit Pfr. Weimer, parallel Kindergottesdienst Tag des offenen Denkmals im Lkr. Konstanz am 10. September
Gottes“, mit Pfr. Weimer, parallel Kindergottesdienst Tag des offenen Denkmals im Lkr. Konstanz am 10. September
Gottes“, mit Pfr. Weimer, parallel Kindergottesdienst Tag des offenen Denkmals im Lkr. Konstanz am 10. September

Tag des offenen Denkmals im Lkr. Konstanz am 10. September 2017 Kloster Öhningen

Der riesige Komplex des ehem. Augustinerchorherrenstifts ist seit Jahren eines der großen Projekte der Denkmalpflege im Landkreis.

Mit großer Akribie werden jeder Stein und jeder Balken genauestens unter- sucht und ihrer ursprünglichen Funktion und Lage zugeordnet. Hieraus erge- ben sich unzählige Informationen, durch welche die Geschichte des Klosters teilweise neu geschrieben werden muss.

Führungen mit Landeskonservator a.D. Franz Meckes. 14:00 und 16:00 Uhr, Treffpunkt am Rathaus in Öhningen.

werden muss. Führungen mit Landeskonservator a.D. Franz Meckes. 14:00 und 16:00 Uhr, Treffpunkt am Rathaus in

Höri-Woche

Höri-Woche Tag des Offenen Denkmals im Museum Haus Dix Freier Eintritt und Führungen Am Sonntag, 10.
Höri-Woche Tag des Offenen Denkmals im Museum Haus Dix Freier Eintritt und Führungen Am Sonntag, 10.

Tag des Offenen Denkmals im Museum Haus Dix

Freier Eintritt und Führungen

Am Sonntag, 10. September 2017, fin-

det deutschlandweit der Tag des offenen

Denkmals statt. Auch das Museum Haus

Dix ist wieder mit der von der Partie – und

öffnet seinen Keller. Der Tag des offenen Denkmals ist der deut- sche Beitrag zu den European Heritage Days unter der Schirmherrschaft des Europarats. Alle 50 Länder der europäischen Kulturkon- vention beteiligen an dem Ereignis. Seit 1993 koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmal- schutz den Tag des offenen Denkmals in Deutschland. Das ehemalige Wohnhaus der Familie Dix in Gaienhofen-Hemmenhofen bietet die einzigartige Gelegenheit, das Um- feld und den Lebensmittelpunkt eines der bedeutendsten deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts kennenzulernen. 1936 bezo- gen Dix und seine Familie das Haus, wo er bis zu seinem Tod 1969 lebte. Neben kos- tenfreiem Eintritt werden von 11 bis 16 Uhr stündlich Führungen durch das Museum Haus Dix angeboten. Dabei kann auch der Keller mit den Wandmalereien von Otto Dix besichtigt werden.

Information Sonntag, 10. September 2017, 11 – 18 Uhr Ganztägig kostenfreier Eintritt, von 11 – 16 Uhr stündlich kostenfreie Führungen

Lange Nacht der Bodensee- gärten 8.-10.9.2017

Beleuchtete Gärten, Musik und feines Essen, was braucht es mehr für eine unvergessliche laue Sommernacht. Das Netzwerk Boden- seegärten veranstaltet am Wochenende vom 8.-10. September 2017 die dritte „Lan- ge Nacht“. Dank des Erfolgs in den ersten beiden Jahren hat sich der bunte Strauß an

Outdoor-Veranstaltungen bereits zu einem kleinen Gartenfestival ausgeweitet. Im Sep- tember öffnen rund um den See 12 Anlagen ihre Gartentür und locken mit verschiede- nen Aktionen. Am westlichen und nördli- chen Bodensee beteiligen sich verschiedene Anlagen wie die Insel Mainau und mehrere charmante Privatgärten wie der Hanggarten der Familie Steinmann in Stockach oder der Garten des Faun in Gaienhofen.

Der Garten des Faun in Gaienhofen Das Seeatelier Gaienhofen ist am 8. und 9. Sept. 2017 von 16 Uhr bis 23 Uhr dabei mit dem Garten des Faun, in der Schweizerhal- de 2, 78343 Gaienhofen, Tel.: 07735-2455, www.seeatelier-gaienhofen.de.

Gaienhofen, Tel.: 07735-2455, www.seeatelier-gaienhofen.de. Lesung zur Blauen Stunde im Hesse-Garten Gaienhofen Im

Lesung zur Blauen Stunde im Hesse-Garten Gaienhofen

Im Rahmen der langen Nacht der Boden- see-Gärten moderiert am Sonntag, den 10. September Ilona Schönle ab 20.00 Uhr eine Lesung in Hesses Garten in Gaienhofen, Her- mann-Hesse-Weg 2. Eva Eberwein liest am Ort des Geschehens in der Orangerie aus ihrem Buch „ Der Garten von Hermann Hes- se- von der Wiederentdeckung einer verlo- renen Welt“, das Buch erhielt den Deutschen Gartenbuchpreis 2017 in der Kategorie„bes- tes Gartenportrait“. Ein Aperitif mit hausge- machten Zutaten und ein Gang durch den stimmungsvoll beleuchteten abendlichen Garten mit Erläuterungen der Autorin run- den den Besuch ab. Anmeldung/ Informati- on unter www.hermann-hesse-haus.de oder unter Tel.: 07735-440653. Wenn das Wetter gut ist, können am Sonntag außerdem inter- essierte Tagesbesucher den schönen Garten ab 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr besuchen. (Ohne Anmeldung, aber bitte bei Ankunft Tel. 07735-440653 um Einlass bitten).

aber bitte bei Ankunft Tel. 07735-440653 um Einlass bitten). Auf den Spuren von Hermann Hesse durch

Auf den Spuren von Hermann Hesse durch Gaienhofen

Die nächste Literarische Wanderung auf den Spuren von Hermann Hesse findet am Don- nerstag, 21.9.2017 um 14.15 Uhr statt. Die 1,5 bis 2,0 stündige Wanderung führt bei guter Witterung zu landschaftlich reizvollen Orten, die Hermann Hesse oft besucht hat. Unterwegs werden Texte und Gedichte ge- lesen. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf 25 P. beschränkt ist (Mind. 10 P.). Anmeldung: 07735/9999123, info@gaienhofen.de.

(Mind. 10 P.). Anmeldung: 07735/9999123, info@gaienhofen.de. Ausstellung Manfred Bosch – Literarischer Sekretär der

Ausstellung Manfred Bosch – Literarischer Sekretär der Region

Das Hesse Museum Gaienhofen eröffnet am Sonntag, 10. September 2017, um 11.00 Uhr die Ausstellung „Manfred Bosch – Lite- rarischer Sekretär der Region“. E shandelt sich um eine Ausstellung der Literarischen Gesellschaft FORUM ALLMENDE in Zusam- menarbeit mit dem Hesse Museum Gaien- hofen und dem Franz-Michael-Felder-Archiv Bregenz. Die Ausstellung dauert an bis 12. November 2017 und ist bis 1.11.2017 dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr, ab 2.11.2017 freitags und samstags. 10 bis 17 Uhr, sonntags 10 bis 17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zur Ausstellung sind erhältlich beim Hesse-Museum Gaien- hofen, Tel. 07735/440949, hesse-museum@ gaienhofen.de. Biographie und Werk des Autors und Herausgebers Manfred Bosch (Jg.1947) sind so eng mit der Literaturland- schaft Bodensee, Vorarlberg und Hochrhein verknüpft, dass Martin Walser ihm den Eh- rentitel „Literarischer Sekretär der Region“ verlieh. Nach literarischen Anfängen port- rätierte er in zahlreichen Publikationen zu Literatur und Zeitgeschichte meist verges- sene, von den Nationalsozialisten verfolgte oder ins Exil getriebene Schriftsteller wie Jacob Picard aus Wangen. Gleich zweimal wurde Manfred Bosch – neben zahlreichen

Höri-Woche

Höri-Woche weiteren Kulturpreisen – mit dem Bodensee-Literaturpreis der Stadt Überlingen ausgezeich- net: 1978 für

weiteren Kulturpreisen – mit dem Bodensee-Literaturpreis der Stadt Überlingen ausgezeich- net: 1978 für seine neue kritische Mundartlyrik und seine Essays; 1997 für das Standardwerk „Bohème am Bodensee. Literarisches Leben am See von 1900 bis 1950“, mit dem er die inter- nationale Literaturregion Bodensee ins Bewusstsein einer weiteren Öffentlichkeit hob. Fast drei Jahrzehnte gab er als (Mit-)Redakteur der Literaturzeitschrift „Allmende“ der aleman- nischen Literatur ein kritisches Profil. Speziell für das Hesse Museum Gaienhofen gestaltete Manfred Bosch die Dauerausstellung „Literaturlandschaft Höri“ mit und kuratierte mehrere Sonderausstellungen von Curt Weller über Harriet Straub bis hin zu Bruno Epple, seit 2006 auch für die Literarische Gesellschaft FORUM ALLMENDE, die er mitbegründet hat. In der Aus- stellung anlässlich seines 70. Geburtstags soll neben dem bekannten Autor, Herausgeber und „Literaturarchäologen“ auch der „frühe Bosch“ der Schülerzeit, der politische Autor und Er- neuerer der Mundartliteratur gewürdigt werden. Als Begleitpublikation und Dokumentation erscheint im Südverlag Konstanz eine „Freundesgabe“, herausgegeben in der Reihe FORUM ALLMENDE von Siegmund Kopitzki und Inga Pohlmann, die auch die Ausstellung kuratieren.

und Inga Pohlmann, die auch die Ausstellung kuratieren. Garten und Freiraum Regine Ege und Harald Conrad
und Inga Pohlmann, die auch die Ausstellung kuratieren. Garten und Freiraum Regine Ege und Harald Conrad
und Inga Pohlmann, die auch die Ausstellung kuratieren. Garten und Freiraum Regine Ege und Harald Conrad
und Inga Pohlmann, die auch die Ausstellung kuratieren. Garten und Freiraum Regine Ege und Harald Conrad

Garten und Freiraum

Regine Ege und Harald Conrad Bankholzen am Ortsausgang Richtung Weiler Samstag, 9. September, 14.30 Uhr Der zweite Frühling:

Der vielfältigste Monat im Garten .Viele Stauden blühen nach der Sommerhitze noch einmal. Zugleich gibt es die ersten Herbstaspek- te und viele schöne Gräser zu sehen. Eintritt frei!

te und viele schöne Gräser zu sehen. Eintritt frei! „Die Höri entdecken“ Rundwanderung über die Höri

„Die Höri entdecken“ Rundwanderung über die Höri

Am 13.09.2017 findet um 14:00 Uhr die Rundwanderung „Die Höri entdecken“ mit der Wanderführerin des Schwarzwaldvereins Bärbel Liebermann statt, Dauer ca. 2 – 3 h und findet ab 4 P. statt und kos- tet 3 €. Treffpunkt und Veranstalter: Kultur- u. Gästebüro Gaienhofen, Anmeldung Tel. 07735/9999-123. Weitere Termine: 13.9., 27.9.2017.

Pilgern auf Badisch

Eine geführte Pilgerwanderung mit Pfarrer Roland Klaus wird am 30.9.2017, 13 Uhr in Zusammenarbeit mit der Ev. Landeskir- che angeboten. Das Angebot ist auch ohne Führung von Mai bis September, Di-So buchbar. Nach Besichtigung des Museums Haus Dix startet die 10 km lange Wanderung über den Panoramaweg nach Wangen und weiter nach Kattenhorn. Dort wird die Petruskirche mit ihren bekannten Dixfens- tern besichtigt. Danach geht es noch eine halbe Stunde weiter auf dem Bodensee Radweg zur Schiffslandestelle Öhningen. Um 17.40 Uhr legt das Schiff ab und bringt die Pilgerer zurück nach Hemmen-

hofen. Direkt neben der Schiffsanlegestelle befindet sich das Hotel Höri am Bodensee, wo zum Abschluss ein 3-gängiges Pilgermenü serviert wird. Das Angebot ist auch ohne Führung buchbar von Mai bis September, Dienstag bis Sonntag beim Kultur- und Gästebüro, Tel. 07735/9999123, info@gaienhofen.de.

Letzter Fährtag der Höri-Fähre

Die MS Seestern verkehrt am Sonntag, 10.9.2017 zum letzten Mal in diesem Jahr zwischen Gaienhofen (D), Berlingen (CH) und Steck- born (CH). Horn kann wegen Niedrigwasser nicht angefahren wer- den. Weitere Informationen sind erhältlich bei Schifffahrt Lang, Tel. 07735/8891, www.schifffahrtlang.de.

sind erhältlich bei Schifffahrt Lang, Tel. 07735/8891, www.schifffahrtlang.de. Freitag, den 8. September 2017 19
sind erhältlich bei Schifffahrt Lang, Tel. 07735/8891, www.schifffahrtlang.de. Freitag, den 8. September 2017 19
sind erhältlich bei Schifffahrt Lang, Tel. 07735/8891, www.schifffahrtlang.de. Freitag, den 8. September 2017 19
sind erhältlich bei Schifffahrt Lang, Tel. 07735/8891, www.schifffahrtlang.de. Freitag, den 8. September 2017 19

Höri-Woche

Höri-Woche Nächste Eventfahrten der „MS Seestern“ Abendrundfahrten 12.9., 18:30 Uhr ab Steg Gaienhofen, ca. 1,5 h,

Nächste Eventfahrten der „MS Seestern“

Abendrundfahrten 12.9., 18:30 Uhr ab Steg Gaienhofen, ca. 1,5 h, Fahrpreis im VVK 12 €

Bier-See-minar 15.9. und 13.10.2017, 18:00 Uhr mit Biertasting, Bierbrauer Vesper und musikalischer Unterhaltung ab Steg Gaienhofen, VVK 49 €

Schlachtschiff 2.10.2017, 18 Uhr ab mit Schlachtplatte ab Steg Gaienhofen, VVK 33 €

Saisonabschlussfahrt 10.10.2017, 18 Uhr mit Wolfgang Drobigs Welt-Weisheiten ab Steg Gaienhofen, VVK 26 €

Bei Rückfragen an Schifffahrt Lang, 0171/6817427. Reservierung und Vorverkauf beim Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Tel. 07735/9999-123, info@gaienhofen.de

Gaienhofen, Tel. 07735/9999-123, info@gaienhofen.de IST IHRE HAUSNUMMER GUT ERKENNBAR? Im Notfall kann diese
Gaienhofen, Tel. 07735/9999-123, info@gaienhofen.de IST IHRE HAUSNUMMER GUT ERKENNBAR? Im Notfall kann diese

IST IHRE HAUSNUMMER GUT ERKENNBAR?

Im Notfall kann diese entscheidend für rasche Hilfe durch den Arzt oder den Rettungsdienst sein!

GUT ERKENNBAR? Im Notfall kann diese entscheidend für rasche Hilfe durch den Arzt oder den Rettungsdienst
kann diese entscheidend für rasche Hilfe durch den Arzt oder den Rettungsdienst sein! Freitag, den 8.
kann diese entscheidend für rasche Hilfe durch den Arzt oder den Rettungsdienst sein! Freitag, den 8.
kann diese entscheidend für rasche Hilfe durch den Arzt oder den Rettungsdienst sein! Freitag, den 8.
kann diese entscheidend für rasche Hilfe durch den Arzt oder den Rettungsdienst sein! Freitag, den 8.
kann diese entscheidend für rasche Hilfe durch den Arzt oder den Rettungsdienst sein! Freitag, den 8.
kann diese entscheidend für rasche Hilfe durch den Arzt oder den Rettungsdienst sein! Freitag, den 8.
kann diese entscheidend für rasche Hilfe durch den Arzt oder den Rettungsdienst sein! Freitag, den 8.
kann diese entscheidend für rasche Hilfe durch den Arzt oder den Rettungsdienst sein! Freitag, den 8.
kann diese entscheidend für rasche Hilfe durch den Arzt oder den Rettungsdienst sein! Freitag, den 8.

Höri-Woche

Höri-Woche Oberkrainer Am Samstag, 4.11.2017, 20 Uhr wird Saso Avsenik und sei- ne Oberkrainer ein zweites
Höri-Woche Oberkrainer Am Samstag, 4.11.2017, 20 Uhr wird Saso Avsenik und sei- ne Oberkrainer ein zweites

Oberkrainer

Am Samstag, 4.11.2017, 20 Uhr wird Saso Avsenik und sei- ne Oberkrainer ein zweites Gastspiel in der Höri-Halle Gaien- hofen geben. Mit dem Konzer tprogramm „Die schönsten Me- lodien von Slavko Avsenik und seinen Oberkrainer“ wird auch Humorist Hubi Aschenbrücker mit seiner Moderation wieder für gute Lau- ne sorgen. Zum ersten Mal dabei in Gaienhofen Gregor Avsenik, der Sohn von Slavko, der bei diesem einmaligen Konzerterlebnis eben- falls musikalisch mitwirkt. Sichern sie sich schon jetzt Karten für die- ses Konzerterlebnis der Extraklasse zum Preis von 22,00 €, erhältlich beim Kultur- und Gästebüro, Tel. 07735-9999123.

beim Kultur- und Gästebüro, Tel. 07735-9999123. DRK Ortsverein Radolfzell Seniorengymnastik im Bürgerhaus

DRK Ortsverein Radolfzell

Seniorengymnastik im Bürgerhaus Moos Die Sommerpause ist vorbei! Ab Mittwoch, den 13. September von 15.00 Uhr – 16.00 Uhr findet wieder unsere Seniorengymnastik im Bürgerhaus Moos statt. Neuzugänge sind herzlich willkommen. Haben Sie Interesse oder Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an die Kursleiterin, Frau Anneliese Breimaier, Tel. 07732/14564. DRK-Ortsverein Radolfzell Geschäftsstelle

Veranstaltungskalender

Moos

Freitag, 08.09.2017

- 18:00 Uhr, Feierabendregatta, Segelclub Moos

- 18:00 Uhr, Feuerwehrhock, Feuerwehr Moos, Gerätehaus Moos

Samstag, 09.09.2017

- 10:00 Uhr, Absegeln, Segelclub Moos

- 14:30 Uhr, Der zweite Frühling, Garten und Freiraum Ege, Bankholzen Ortsausgang Richtung Weiler (Schulstraße)

Sonntag, 10.09.2017

- 10:00 Familientag mit Königsschießen,

Schützenverein Weiler-Höri e. V., Schützen- haus Weiler

- 11:00 Uhr, Familien Sommerfest mit End-

spiel Herren Einzel und Siegerehrung mit Kinderprogramm, Tennisclub Moos

- 11:00 Uhr, Molenfest, Integrativer Segelver- ein, Hafenanlage Moos

Dienstag, 12.09.2017

- 15:00 Uhr, Treffen der Strickkreisfrauen, Pfarrzentrum Weiler, Josefszimmer

- 18:00 Uhr, Walking/Nordic Walking, Bärbel Keppler, Treffpunkt Grünenberg Parkplatz

Mittwoch, 13.09.2017

- 15:00 Uhr, Seniorengymnastik, DRK Orts- verein Radolfzell, Bürgerhaus Moos

Donnerstag, 14.09.2017

- 19:15 Uhr, Öffentliche Bauausschuss-Sit- zung, Sitzungssaal Rathaus Moos

- 19:30 Uhr, Öffentliche Gemeinderatssit- zung, Sitzungssaal Rathaus Moos

Samstag, 16.09.2017

- Start der Schlachtplatten-Saison, Landg-

asthof Zum Sternen Bankholzen

- 20:00 Uhr, „Die Giftspritzer“, Arbeitskreis für Heimatpflege Vordere Höri, Torkel Bank- holzen

Sonntag, 17.09.2017

- Patrozinium Sieben Schmerzen Marien,

Kath. Kirche, Kirche Moos

- 7. Lauf Clubmeisterschaft beim Absegeln,

Segelclub Iznang, Abschluss: Seehof Iznang

Dienstag, 19.09.2017

- 15:00 Uhr, Treffen der Strickkreisfrauen, Pfarrzentrum Weiler, Josefszimmer

- 18:00 Uhr, Walking/Nordic Walking, Bärbel Keppler, Treffpunkt Grünenberg Parkplatz

Samstag, 23.09.2017

- 13:00 Uhr, Gartentag für Kinder, Garten und Freiraum Rege, Bankholzen Ortsaus- gang Richtung Weiler (Schulstraße)

Sonntag, 24.09.2017 Vereinsmeisterschaften, Sportanlagen Mooswald

-

TuS

Iznang,

Ausstellung im Rathaus

Kaleidoskop 2017 – Zeichnungen Zu sehen sind die Werke von Rosemarie Stuckert-Schnorrenberg, Monika Braunert, Wolfgang Hecking, und Felix Sommer. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses Moos zugänglich.

Öffnungszeiten:

Mo. – Do.

08:00 – 12:00 Uhr

Mi.

14:00 – 18:00 Uhr

Fr.

08:00 – 12:30 Uhr

Veranstaltungskalender

Gaienhofen

08./09.09.2017

16:00-23:00 Uhr Lange Nacht der Bo- denseegärten„Im Garten des Faun“ im

Seeatelier Gaienhofen, Scheizerhalde 2, Tel.

07735/2455

09.09.2017

14:30 Uhr Öffentliche Museumsführung im Hesse Museum Gaienhofen, ab 6 P.

10.09.2017

11:00 Uhr Frühschoppen am Plätzle mit Late Passion

10.09.2017

8:00-13:00 Uhr Hechtfischen des Angelclub Hemmenhofen, Vereinsgelände

10.09.2017

11:00 Uhr Eröffnung der Ausstellung „Manfred Bosch – literarischer Sekretär der

Höri-Woche

Höri-Woche Region“ im Hesse Museum Gaienhofen. 21.09.2017 07735/440653 Ausstellungsdauer 10.9.-12.11.2017

Region“ im Hesse Museum Gaienhofen.

21.09.2017

07735/440653

Ausstellungsdauer 10.9.-12.11.2017

14:15 Uhr Lit. Wanderung auf den Spu-

30.09.2017

10.09.2017

ren von Hermann Hesse, 10 – 25 P., nur

13:00 Uhr Pilgern auf Badisch - Pilgertour

14:00 Uhr und 15:30 Uhr Öffentliche Füh-

bei guter Witterung, Anmeldung Tel.

mit Pfarrer Klaus von Hemmenhofen zur

rung im Museum Haus Dix Hemmenhofen.

07735/9999123

Petruskirche Katthenhorn, Anmeldung Tel.

Voranmeldung Tel. 07735/937160 oder

21.09.2017

07735/9999123

dix@kunstmuseum-stuttgart.de

18:00 Uhr Italienisches Buffet auf der Höri-

30.09.2017

10.09.2017

Fähre MS Seestern ab Gaienhofen, AUSGE-

14:30 Uhr Öffentliche Museumsführung im

20:00-21:30 Uhr Zur Blauen Stunde in

BUCHT

Hesse Museum Gaienhofen, ab 6 P.

Hermann Hesses Garten: Apéro, Lesung,

22.09.2017

30.09.2017

Gartenerkundung. Hermann-Hesse-Haus (1907-1912), Hermann-Hesse-Weg 2, An-

18:30 Uhr Whisky-Tasting auf der Höri-Fähre MS Seestern ab Gaienhofen, ausgebucht

16:00 Uhr Führung:„Familie Hesse im eige- nen Haus (1907-1912)“ Hermann-Hesse-

meldung Tel. 07735/440653

22.09.2017

Haus, Hermann-Hesse-Weg 2, Anmeldung

12.09.2017

19:00 Uhr Dämmerschoppen des Musikver-

Tel. 07735/440653

17:30 Uhr Live-Musik am Plätzle mit Die

ein Horn-Gundholzen in Gundholzen

01.10.2017

Zwei

23.09.2017

10:30 Uhr Führung:„Mia Hesse geb.

12.09.2017

14:30 Uhr Öffentliche Museumsführung im

Bernoulli – Gaienhofener Alltag neben

18:30 Uhr Abendrundfahrt mit der Höri-

Hesse Museum Gaienhofen, ab 6 P.

Hermann Hesse“, im Hermann-Hesse-Haus

Fähre MS Seestern ab Steg Gaienhofen, Anmeldung Tel. 07735/9999123

23.09.2017

17:00 Uhr Nacht der Weine im Wiischöpfle

Gaienhofen, Hermann-Hesse-Weg 2, An- meldung Tel. 07735/440653

13.09.2017

Gaienhofen

01.10.2017

14:00 Uhr„Die Höri entdecken“ Rund-

Personen. Treffpunkt u. Veranstalter: Kultur-

24.09.2017

wanderung über die Höri und durch

8:00-13:00 Uhr Abfischen des Yachtclub

die Wälder des Schienerberges mit der

Hemmenhofen, Vereinsgelände

Wanderführerin des Schwarzwaldvereins

24.09.2017

Bärbel Liebermann, Dauer ca. 2 – 3 h, ab 4

u. Gästebüro Gaienhofen, Anmeldung Tel.

09:30 Uhr Patrozinium St. Mauritius Gaien- hofen

24.09.2017

07735/9999123

14:00-17:00 Uhr Wildkräutererkundung„Wir

14.09.2017

kochen dir dann wieder so schöne Sauer-

18:00 Uhr Italienisches Buffet an Bord der

ampferpuddings“ Wildkräutersalze: von

Höri-Fähre MS Seestern ab Steg Gaien- hofen, ausgebucht

scharf bis mild, Kräuter-Wiesen-Führung mit Verkostung ab Hermann-Hesse-Haus (1907-

15.09.2017

1912), Hermann-Hesse-Weg 2, Anmeldung

18:00 Uhr BierSEEminar mit Hader Karle:

Tel. 07735/440653

Bier & Spass mit den beiden„singenden

24.09.2017

Braumeistern“ vom Schwarzwald auf der Höri-Fähre MS Seestern ab Steg Gaien- hofen, 18:10 Uhr ab Steckborn, Anmeldung

14:00 Uhr und 15:30 Uhr Öffentliche Füh- rung im Museum Haus Dix Hemmenhofen. Anmeldung Tel. 07735/937160 oder dix@

beim Gästebüro Tel. 07735/9999123

kunstmuseum-stuttgart.de

16.09.2017

24.09.2017

12:00 Uhr Führung:„Hermann Hesses

14:00 Uhr Wildkräuterwanderung mit der

dung Tel. 07735/93380 oder info@hotelhir-

Garten in Gaienhofen: Damals und heute“, beim Hermann-Hesse-Haus (1907-1912), Hermann- Hesse-Weg 2, Anmeldung unter

Kräuterexpertin Nadine Allgaier, Anmel-

schen-bodensee.de

Tel. 07735/440653

26.09.2017

16.09.2017

18:00 Uhr Bülle-Fahrt auf dem MS Seestern

le mit Hubert Neidhart & Verein Höri-Bülle.

14:00 Uhr Absegeln mit Matchrace des Yachtclub Gaienhofen in Hemmenhofen

16.09.2017

mit regionalem Menü rund um die Höri-Bül-

Ab Steg Gaienhofen, ausgebucht

14:30 Uhr Öffentliche Museumsführung im

27.09.2017

Hesse Museum Gaienhofen, ab 6 P.

18:30 Uhr Musikerabend mit den„Schlegele

16.09.2017

Kings“ mit der Höri-Fähre MS Seestern ab

16:00 Uhr Führung:„Familie Hesse im eige-

Steg Gaienhofen, ausgebucht

nen Haus (1907-1912)“ Hermann-Hesse-

17.09.2017

27.09.2017

Haus, Hermann-Hesse-Weg 2, Anmeldung Tel. 07735/440653

14:00 Uhr„Die Höri entdecken“ Rundwan- derung über die Höri und durch die Wälder des Schienerberges mit der Wanderführerin

27.09.2017

10:30 Uhr Führung:„Mia Hesse geb.

des Schwarzwaldvereins Bärbel Lieber-

Bernoulli – Gaienhofener Alltag neben Hermann Hesse“, im Hermann-Hesse-Haus Gaienhofen, Hermann-Hesse-Weg 2, An- meldung Tel. 07735/440653

mann, ab 4 P , Treffpunkt: Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Anmeldung unter Tel. 07735/9999123

17.09.2017

20:00 Uhr Clubabend des Modellbahnclub

12:00 Uhr Suserfest am Plätzle

Höri im Gasthaus„Kaiser Eck“

17.09.2017

28.09.2017

14:30 Uhr Führung: “Reformierte Lebensart um 1900 – Einfluss auf Mia und Hermann Hesse in Gaienhofen“ im Hermann-Hesse-

19.09.2017

18:00 Uhr Italienisches Buffet an Bord der Höri-Fähre MS Seestern ab Steg Gaien- hofen, ausgebucht

Haus, Hermann- Hesse-Weg 2, Anmeldung

30.09.2017

Tel. 07735/440653

12:00 Uhr Führung:„Hermann Hesses Garten in Gaienhofen: Damals und heute“,

19:00 Uhr Bouleabend im Strandbad Horn des Vereins europ. Freundschaft Gaienhofen

beim Hermann-Hesse-Haus (1907-1912), Hermann- Hesse-Weg 2, Anmeldung Tel.

14:30 Uhr Führung: “Reformierte Lebensart um 1900 – Einfluss auf Mia und Hermann Hesse in Gaienhofen“ im Hermann-Hesse- Haus, Hermann- Hesse-Weg 2, Anmeldung Tel. 07735/440653

Ausstellungen

Hesse Museum Gaienhofen Manfred Bosch – Literarischer Sekretär der Region Eine Ausstellung der Literarischen Gesell- schaft Forum Allmende in Zusammenarbeit mit dem Hesse Museum Gaienhofen und dem Franz-Michael-Felder-Archiv Bregenz Dauer: 10. September – 12. November 2017 Eröffnung: 10. September 2017, 11:00 Uhr Informationen: Hesse Museum Gaienhofen, Tel. 07735/440949, www.hesse-museum-gaienhofen.de, hesse-museum@gaienhofen.de

Museum Haus Dix Hemmenhofen „Ja. Kinder habe ich gern“: Kinderbild- nisse 1923 – 1966, Sonderausstellung im Salon Martha Dix Dauer: bis 31. Oktober 2017, Geöffnet: Di-So:

11-18 Uhr Informationen: Museum Haus Dix Hemmen- hofen, Tel. 07735/937160, www.museum-haus-dix.de, dix@kunstmu- seum-stuttgart.de

Veranstaltungskalender

Öhningen

Regelmäßige Veranstaltungen Täglich bis 30. September 2017 11:00 - 17:00 Uhr „Garten-Rendezvous am Untersee“ - in Schienen Tägliche Besichtigung möglich im Kräuter- garten der St. Michael und St. Mauritius Ka- pelle, Am Käppeleberg. Mittwochs bis 13. September 2017 09:30 - 10:15 Uhr,„Qigong am See“ Hotel Residenz in Wangen (nur bei guter Witterung), Teilnehmen können alle Interes- sierten ohne Anmeldung, lockere Kleidung wird empfohlen.

Höri-Woche

Höri-Woche Donnerstags 7. bis 28. September 2017 15:00 -17:00 Uhr„Garten-Rendezvous am Untersee“ in Wangen

Donnerstags 7. bis 28. September 2017 15:00 -17:00 Uhr„Garten-Rendezvous am Untersee“ in Wangen Besichtigung des mediterranen Hanggar- tens von Christine und Johannes Wilhelm, Am Rebberg 2, mit Gartencafé und Honig- verkauf.

Gruppen von 10-30 Personen nur mit früh- zeitiger telef. Anmeldung unter Tel.07735

2277

Freitags bis 6. Oktober 2017

15:30 - 20:30 Uhr „Kanu-Abendtour“ - der

Geführte Rheintour bis

Diessenhofen (Schweiz) Infos/Anmeldung:

Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, Tel. 07735

Sonne entgegen

440662

Samstags und dienstags bis 7. Oktober 2017 09:00 Uhr Erlebnistour Hochrhein von Wan- gen bis Schaffhausen. Infos/Anmeldung: Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, Tel. 07735 440662

Veranstaltungen Sonntag, 10. September 2017 „Tag des offenen Denkmals“ Kloster Öhnin- gen Führungen 14 und 16 Uhr mit Landes- konservator a.D. Franz Meckes. Treffpunkt am Rathaus Öhningen Samstag, 16. September 2017 „Museumsnacht Hegau Schaffhausen“

18:00 - 24:00 Uhr in Wangen

- Bootsstüble Wangen, Seeweg 13, Skulptu-

ren in Bronze, bei der Arbeit können Sie der Künstlerin zuschauen.

- Gedenkstätte Jacob Picard im Rathaus

Wangen, Hauptstraße 35, mit Lesungen Donnerstag, 21. September 2017 Mit-Mach-Tag für kleine Leute auf dem Lin- senbühlhof Öhningen. Infos/Anmeldung:

Tel. 07735 919124 Fam. Häberle Samstag, 23. September 2017 „Kulturnacht in Wangen“ im gesamten Unterdorf von 18:00 bis 24:00 Uhr Beteiligte: Gäste-, Kultur- und Dorfverein Wangen, Förderverein Fischerhaus Wangen Sonntag, 01. Oktober 2017 19:30 Uhr Gedenkveranstaltung‚Augen- Blick‘ im Rathaus Wangen Vorschau: 06.10.2017 Lesung im Rathaus- saal Wangen

Ausstellungen Rathaus Öhningen Ausstellung vom 28. August bis 22.Sep- tember.2017 im Rathaus Öhningen „Farbe im Quadrat“ von Renate Diedrich. Die Ausstellung ist zu den normalen Öffnungs- zeiten des Rathauses zu besichtigen und am 3.09.2017 anlässlich des Öhninger Dorffes- tes.

Museum Fischerhaus Wangen

Ausstellung vom 2.September bis 15. Oktober 2017: „Trio der Kunst“ Foto, Malerei, Collage von Dr. Hellmut Klocke

Funde aus dem UNESCO-Welterbe der Pfahlbauten von Wangen-Hinterhorn und Süßwasser-Fossilien aus den Öh- ninger Schichten ob Wangen.

Öffnungszeiten:

Immer Di-Sa 11:00-17:00 Uhr, So + Ft 14:00-17:00 Uhr Zu diesen Zeiten ist auch das Pfahlbauhaus geöffnet.

Stein am Rhein / Wochenende

Altstadtführungen Freitags bis Mitte Oktober, 11.30 - 12.30 Uhr Treffpunkt:Tourist-Office Stein am Rhein, T +41 52 632 4032

Museum Lindwurm

- Immer freitags, 15 Uhr, Öffentliche Führun- gen mit thematisch wechselnden Themen

Cinema Schwanen

- keine Informationen -

wechselnden Themen Cinema Schwanen - keine Informationen - Vereine Höri !! Die SG Höri sucht dringend
wechselnden Themen Cinema Schwanen - keine Informationen - Vereine Höri !! Die SG Höri sucht dringend
wechselnden Themen Cinema Schwanen - keine Informationen - Vereine Höri !! Die SG Höri sucht dringend

Vereine Höri

Themen Cinema Schwanen - keine Informationen - Vereine Höri !! Die SG Höri sucht dringend U

!!

Die SG Höri sucht dringend

U

15 C Junioren Cheftrainer !!

Die neu gegründete SG Höri sucht noch dringend einen Trainer für die U15. Zum jetzigen Zeitpunkt stehen 2 Co-Trainerin- nen zur Verfügung die aber selber noch aktiv sind und nicht die gesamte Aufgabe stemmen können. Die Voraussetzungen sind super, es ist ein tolles Team und der Verein unterstützt in allen Belangen. Ledig- lich ein Headcoach fehlt um an die Sache einen Knopf zu bekommen.

Wir sind ein engagierter Verein, mit intak- ten Strukturen und bieten Fußballbegeis- terten die Freude an der Jugendarbeit haben, diverse Möglichkeit sich bei uns im Verein einzubringen. Besonders anspre- chen möchten wir auch Bürger die neu auf die Halbinsel Höri gezogen sind. Durch solch ein Ehrenamt besteht die Chance sich besser in die Dorfgemeinschaft zu integrieren und neue Menschen kennen- zulernen. Helfen Sie mit der fußballbegeis- terten Jugend auf der Höri ihr Hobby zu

ermöglichen, sportliche Erfolge zu erzielen und Spaß und Freude mit anderen im Ver- ein zu erleben.

Kontakt:

Jörg Steinhäusler (Jugendkoordinator) Tel.: 07735 / 98851 Email.: joerg@steinhaeusler.de Stefan Amann ( Jugendleiter) Tel.: 0175/9371603 Email.: stefan.amann1987@gmail.com

Fanbus Auswärtsspiele 1.Mannschafft:

Auch diese Saison wird es wieder zu eini- gen Auswärtsspielen unserer 1.Mannschafft einen Fanbus geben. Lasst uns auch dieses Jahr wieder gemeinsam unsere Erste unter- stützen und nutzt diese großartige Angele- genheit. Zu folgenden Terminen wird der Fanbus ein- gesetzt:

Sonntag 24.09.2017 Abfahrt 13:30 Uhr zum TSV Aach-Linz

Sonntag 05.11.2017 Abfahrt 13:00 Uhr zum FC Uhldingen

Sonntag 19.11.2017 Abfahrt 13:30 Uhr zum SV Denkingen

Sonntag 04.03.2018 Abfahrt 13:30 Uhr zum Hattinger SV Sonntag 13.05.2018 Abfahrt 13:30 Uhr zum SV Deggenhausertal

Sonntag 10.06.2018 Abfahrt 13:30 Uhr zum SG Illmensee/Heili- genberg

Ergebnisse vom vergangenen Wochenende:

FC ÖG I – SV Allensbach 1:1 (Tor N. Loosmann) 1.FC Rielasingen-Arlen II – FC ÖG II 5:0 SV Markelfingen II – FC ÖG III 2:3 (Tore L. Schweizer, P. Stewart, P. Wuhrer)

Kommende Spiele des FC ÖG:

Samstag 09.09.2017 13:00 Uhr TV Konstanz – SG Höri D-Junioren 13:00 Uhr SG Höri C-Junioren – SG Bodman- Ludwigshafen 13:30 Uhr FC ÖG III – DJK Singen 2 16:00 Uhr FC ÖG II – ESV Südstern Singen 16:00 Uhr SG Reichenau/R.-Waldsiedl. – FC ÖG I

Sonntag 10.09.2017 16:00 Uhr SG FC Radolfzell/Öhningen-Gai- enh. – SV Litzelstetten 2

Höri-Woche

Höri-Woche Für unsere Kindergruppe „Sonnenkäfer“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeit- punkt ein(e) Erzieher(in)
Höri-Woche Für unsere Kindergruppe „Sonnenkäfer“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeit- punkt ein(e) Erzieher(in)

Für unsere Kindergruppe „Sonnenkäfer“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeit- punkt ein(e)

Erzieher(in)

Die Gruppe von 1-3 jährigen wird an 4 Vormittagen im alten Pfarrhaus in Hem- menhofen betreut. Wenn Sie engagiert und teamfähig sind und selbständig arbeiten können und viel Freude an der Arbeit mit Kindern ha- ben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewer- bung. Bitte schicken Sie ihre Bewerbung an Hilfe von Haus zu Haus e.V., Kirch- gasse 2, 78343 Gaienhofen-Horn, gerne auch per E-Mail an: info@hilfevonhaus- zuhaus.de. Nähere Auskünfte erteilen wir Ihnen ger- ne unter Tel. 07735/919012 (Mo, Di u. Do. 9.00-12.00 Uhr, Mi 14.00-16:00 Uhr)

Einladung zum Frühstückstreffen für Senioren Herzliche Einladung an alle Senioren. Wir starten motiviert nach der Sommerpause und freuen uns schon auf ein Wiederse- hen. Auch wenn Sie uns noch nicht kennen, schauen Sie vorbei und lassen sie sich über- raschen.

Herzliche Einladung an alle Senioren. Wir starten motiviert nach der Sommerpause und freuen uns schon auf ein Wiederse- hen. Auch wenn Sie uns noch nicht kennen, schauen Sie vorbei und lassen sie sich über- raschen. Das Treffen findet statt:

am 13.09. 2017 von 9.00 – 11.00 Uhr im Pfarrzentrum Weiler

Frau Dummel und Frau Wieland freuen sich auf Ihr Kommen. Eine Mitfahrgelegenheit kann organisiert werden.

Informationen und Anmeldung zur Mitfahr- gelegenheit erhalten Sie bei Hilfe von Haus zu Haus e.V., Telefon: 07735 /919012 Bürozeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag 9 – 12 Uhr

Bürozeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag 9 – 12 Uhr Wir sind zurück aus der Sommerpause. Über

Wir sind zurück aus der Sommerpause. Über neue Sängerinnen und Sänger freuen wir uns, mittwochs um 19:30 Uhr im Horner Johanneshaus. Einfach vorbeikommen, rein- schnuppern, mitisingen

Unsere nächsten Termine im Jubiläumsjahr - 10 Jahre Chor Höriluja:

15.-17.09. - Chor-Wochenende im Kloster Heiligkreuztal Sonntag 01.10. - Gottesdienst in der Auto- bahnkapelle Hegau Sonntag 22.10. - Gottesdienst in Öhningen Sonntag 19.11. - Gottesdienst in der Krank- hauskapelle Singen Samstag 25.11. - Musikalisches Abendlob - 10 Jahre Chor Höriluja - in Horn

Aktuelle Infos im Internet:

hoeriluja.lima-city.de

- in Horn Aktuelle Infos im Internet: hoeriluja.lima-city.de 34. Dorffest 2017 Gemeinsam waren wir sehr stark!

34. Dorffest 2017 Gemeinsam waren wir sehr stark! Zum guten Gelingen dieses sonnigen Dorffestes haben ALLE beigetragen, besonders unsere vielen lieben Hel- fer/innen direkt und indirekt, beim Auf-und Abbau und die Tortenspen- der/innen!

Auf diesem Wege ein nochmaliges herzliches DANKESCHÖN! Aus nah und fern besuchten uns viele liebe Gäste! Die Vorstandschaft

INFO Die Albsteigler sind vom 12. - 18.09.2017 auf ihrer fünften und letzten Etappe auf dem ALBSTEIG von Blaubeuren nach Donauwörth unterwegs!

Wir laden ein

am Sonntag 17. September 2017 zur Wanderung rund um das Schwenni- ger Moos/Moor, zum Ursprung des 362 km langen Neckars. Durch das Moor verläuft die Europäische Wasserscheide und die Trennung der Zuläu- fe von Rhein und Donau; Mit Rucksackvesper und Schlusseinkehr. Treffpunkt 09.40 Uhr Bahnhof Radolfzell mit BW-Ticket Wanderzeit ca. 2 Stunden/ ca. 6 km Rückkehr ca. 18.00 Uhr Organisation Peter Schlienz Tel. 07732-959 229 ab 16.09.17

Jede/r kann mitwandern!

Tel. 07732-959 229 ab 16.09.17 Jede/r kann mitwandern! Vereine Moos Fanfahrenzug Moos Hallo ihr Lieben! Die

Vereine Moos

229 ab 16.09.17 Jede/r kann mitwandern! Vereine Moos Fanfahrenzug Moos Hallo ihr Lieben! Die Sommerpause ist

Fanfahrenzug Moos

Hallo ihr Lieben! Die Sommerpause ist vorbei und „s`goht wieder degegge“.

Unsere erste Probe steht wieder am 08.09.2017 um 20.00 Uhr an. Am 15.09.gehen wir dann nach Konstanz zur Eröffnung des Oktoberfestes.

Dieses Jahr werden wir allerdings mit den öffentlichen Verkehrsmittel (Bus nund Zug) nach Konstanz fahren. Abfahrtszeiten und Ablauf werden in der Probe bekanntgegeben. Es können sich auch gerne Gäste mit an- schließen.

Eure Vorstandschaft

auch gerne Gäste mit an- schließen. Eure Vorstandschaft FC Italiana Singen - SC Ba-Mo 2:2 Der

FC Italiana Singen - SC Ba-Mo 2:2 Der Sportclub startete gut in die Begeg- nung, verpasste es jedoch ein Tor zu erzie- len. Die Gastgeber machten es besser und trafen vor der Pause gleich zweimal. Direkt nach dem Seitenwechsel gelang dem SC der Anschlusstreffer. Unsere Mannschaft war in der Folge spielbestimmend, fünf Minuten vor dem Spielende fiel dann der verdiente Ausgleichstreffer. Torschützen: Glaser, Hug Chamorro

SV Bohlingen 2 - SC Ba-Mo 2 5:2 Im Lokalderby stand es nach nur wenigen Minuten 2:0 für die Gastgeber, kurz darauf fand der SC besser ins Spiel und prompt fiel der Treffer zum 2:1. Eine erneute Unacht- samkeit in der Defensive brachte das 3:1 für Bohlingen, im direkten Gegenzug verkürz- te der SC auf 3:2. Nach dem Seitenwechsel blieb es eine ausgeglichene Begegnung, die Tore machten jedoch die Gastgeber. Torschützen: Arnold, Decker

Die nächsten Spiele Samstag, 09.09.17 SC Ba-Mo 2 - FC Italiana Singen 2 13.30 Uhr SC Ba-Mo - Türk.SV Singen 16 Uhr

Am kommenden Samstag stehen erneut zwei interessante Spiele auf dem Programm. Die Erste Mannschaft empfängt den Tabel- lenzweiten und Aufstiegsaspiranten Türk. SV Singen im Mooswaldstadion.

Die Mannschaften freuen sich über zahlrei- che Unterstützung!

Höri-Woche

Höri-Woche Vom 25.- 27. August fanden in Hallbergmoos (Bayern) die Deutschen Meisterschaften der Fita Bogenschützen
Höri-Woche Vom 25.- 27. August fanden in Hallbergmoos (Bayern) die Deutschen Meisterschaften der Fita Bogenschützen

Vom 25.- 27. August fanden in Hallbergmoos (Bayern) die Deutschen Meisterschaften der Fita Bogenschützen statt, zu der sich unse- re drei Jugendlichen, Schiffhauer Nico, Orth Jannek und Schiffhauer Sven qualifizierten. Wie schon bei den vorangegangenen Meis- terschaften war es auch an diesem Wochen- ende ordentlich heiß. Auf 2 nebeneinander liegenden Sportplätzen, einem Kunstrasen- und einem Rasenplatz im Sportpark Hall- bergmoos wurden die Wettkämpfe ausge- tragen. Als erster musste am Freitag Nico Schiffhauer in der Jugendklasse antreten. Auf dem wesentlich wärmeren Kunstrasenplatz errang er mit einem sehr guten Ergebnis von 643 Ringen den 6. Platz und qualifizierte sich somit zu den Finalwettkämpfen. Im 1/8 Fina- le schlug Nico seinen Gegner vom SSK Ker- pen klar mit 6 : 0 Punkten. Im ¼ Finale muss- te er sich nach dem 5ten Satz dem Berliner Weinhardt Tobias mit 7:3 geschlagen geben. Am Ende blieb es dann beim 6. Platz in der Gesamtwertung von 50 Teilnehmern. Am Sonntag mussten dann die Schüler A zum Wettkampf antreten. Da die Schüler A Mannschaft durch die Verletzung von Finn Zimmermann geplatzt war, mussten nun Jannek Orth und Sven Schiffhauer als Einzel- kämpfer antreten. Mit persönlich sehr guten Ergebnissen belegte Sven mit 614 Ringen den 32. Platz und Jannek mit 602 Ringen den 37. Platz.

Der Schützenverein wünscht den Teilneh- mern an der deutschen Meisterschaft wei- terhin viel Erfolg.

mern an der deutschen Meisterschaft wei- terhin viel Erfolg. Nico Schiffhauer an der Schießlinie Einladung An

Nico Schiffhauer an der Schießlinie

Einladung An alle Mitglieder und deren Familien!

Am Sonntag, den 10. September, ab 10.00 Uhr werden wir auch dieses Jahr wieder ein Familienfest veranstalten. Dazu sind alle Mitglieder mit ihren An- gehörigen herzlich eingeladen. Und den ganzen Tag über führen wir auch unser traditionelles, vereinsinternes Königs- schießen durch. Geschossen wird KK- Liegend, Luftgewehr und Bogen. Hierzu sind alle aktiven und passiven Mitglieder eingeladen. Für Speis und Trank ist natürlich gesorgt. Über Euer zahlreiches Erscheinen wür- den wir uns sehr freuen.

Eure Vorstandschaft

wür- den wir uns sehr freuen. Eure Vorstandschaft FEIERABEND TENNIS im Tennisclub MOOS GÄSTE SIND HERZLICH

FEIERABEND TENNIS im Tennisclub MOOS GÄSTE SIND HERZLICH WILLKOMMEN!!!!!

Jeden Montag von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr für alle die, die Spaß am Tennis haben.

Ob Hobby- oder Mannschaftsspieler. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Man sieht sich auf der Tennisanlage Mooswald Iznanger Straße 52

Weitere Informationen des Clubs unter:

https://www.tennisclub-moos-bodensee.de/

des Clubs unter: https://www.tennisclub-moos-bodensee.de/ Neue Kursrunde beim TuS Iznang: CrossTraining ist ein

Neue Kursrunde beim TuS Iznang:

Neue Kursrunde beim TuS Iznang: CrossTraining ist ein intensives Ganzkörper-

CrossTraining ist ein intensives Ganzkörper- Trainingsprogramm für Männer und Frauen mit garantiertem Spaß-Quäl-Faktor! Mit viel Power und ohne Choreo trainierst du in einfachen Übungen deine Kraft, Aus- dauer, Koordination und Schnelligkeit. Ein Kurs umfasst 10 Einheiten. Die Kursge- bühr ist für Mitglieder kostenlos, für Nicht- mitglieder beträgt sie 30€. Unser neuer Kurs startet am Freitag, den 15. September 2017 von 17-18 Uhr in der Turnhalle in Weiler. Anmeldungen nur per Mail unter jedelhau@t-online.de (max. Teilnehmerzahl

12).

Mit sportlichem Gruß Anja Jedelhauser 4xF Instructor CT

Wohlbefinden durch Bewegung Nach den Sommerferien starten wir wieder am Montag, dem 11.09.17, wie gewohnt:

Wann: 18.30 h Wo: Turnhalle der Grundschule in Weiler

Rückenfit mit Pilates Diese Gruppe kann erst später starten:

Wann: Donnerstag, den 02. November 2017 / 18.00 h Wo: Rathaus Iznang

Bis dahin viele Grüße Ulli

Hallo liebe Leichtathleten des TUS Iznang, wir hoffen, Ihr hattet schöne Ferien und seid wieder voller Elan. Damit ihr Euch aber erstmal in den Schulall-

tag einfinden könnt, starten wir mit unserem Training erst in der zweiten Schulwoche. Zu Beginn möchten wir alle, zu einem gro- ßen Gemeinschaftstraining, am 19. Septem- ber, von 18 Uhr bis 20 Uhr im Mooswald, einladen.

Dieses Training wollen wir nutzen, um Euch in passende Gruppen einteilen zu können und um uns einen Überblick über die Anzahl aller Leichtathletikfreunde zu machen. Falls ihr an diesem Tag leider keine Zeit habt, meldet Euch bitte für die kommende Saison per E-Mail oder telefonisch an. Gbartholz@ aol.com Tel. 07732-58856 Wir freuen uns auf alte, sowie auch neue Ge- sichter! Natürlich sind auch alle Eltern herz- lich eingeladen, dabei zu sein. Eure Trainer Britt, Markus, Nathalie, Lina und Giannina

Vorankündigung: Vereinsmeisterschaften am 24.09. um 11 Uhr im Mooswald

Vereine Gaienhofen

am 24.09. um 11 Uhr im Mooswald Vereine Gaienhofen Dienstagstreff TC Gaienhofen Unser Dienstagstreff, mit

Dienstagstreff TC Gaienhofen Unser Dienstagstreff, mit Rainer Häussler und Martin Holzinger, findet jeden Dienstag ab 18.00 Uhr auf der Tennisanlage statt. Wir freuen uns über Freizeit-Spieler - auch ger- ne Nicht-Mitglieder, die mal wieder Tennis spielen möchten. Es wird in lockerer Runde Einzel, Doppel und Mixed gespielt. Schaut doch einfach mal vorbei!

Schleifchenturnier

Zu unserem beliebten Schleifchenturnier laden wir alle Tennisfreude am Samstag, 9 September 2017, ein. Beginn: 13:00 Uhr.

Im Vordergrund stehen Bewegung, Spaß und Geselligkeit auf dem Tennisplatz. Wir freuen uns über interessierte Spieler, auch wenn ihr noch nicht Mitglied in unserem Verein seid. Einfach vorbeischau- en, uns kennenlernen und mitmachen.

Kuchenspenden werden gerne entgegen- genommen. Im Clubhaus liegt eine Liste aus, in die ihr Euch eintragen könnt.

Der Vorstand

Im Clubhaus liegt eine Liste aus, in die ihr Euch eintragen könnt. Der Vorstand Freitag, den

Höri-Woche

Höri-Woche Vereine Öhningen Hallo, hier bin ich wieder, euer Schwalben- nestkind! Am Donnerstag haben wir einen

Vereine Öhningen

Höri-Woche Vereine Öhningen Hallo, hier bin ich wieder, euer Schwalben- nestkind! Am Donnerstag haben wir einen

Hallo, hier bin ich wieder, euer Schwalben- nestkind!

Am Donnerstag haben wir einen Ausflug zum Bauernhofeis Kaiser in Öhningen ge- macht. Vom Linsenbühlhof gingen wir zu Fuß durch die Klingenbachschlucht und legten zwischendurch eine Vesperpause auf einer großen, grünen Wiese unter Obstbäu- men ein. Danach ging es frisch gestärkt wei- ter zum Bauernhofeis Kaiser.

ging es frisch gestärkt wei- ter zum Bauernhofeis Kaiser. Dort angekommen, begrüßte uns auch schon Frau

Dort angekommen, begrüßte uns auch schon Frau Kaiser und zeigte uns ihre Räu- me. Gemeinsam schauten wir uns an, wie man Schokoladeneis und Vanilleeis herstellt. Wir lernten, dass im Schokoladeneis, die Milch von den Kühen vom Linsenbühlhof ist, au- ßerdem noch Eigelb, Sahne, Johannesbrot- kernmehl, Zucker und ganz viel Schokolade. Nachdem die Zutaten verrührt wurden, schüttete Frau Kaiser alles in ihre Eismaschi- ne, in der das Eis nochmals gerührt wird. Wir sahen zu, wie das Eis zuerst auf 85 Grad erhitzt und dann auf -11 Grad gekühlt wur- de. Anschließend durften wir alle das frische

Schokoladeneis mit einem Löffel probieren und bekamen draußen noch eine weitere Kugel Eis.

Nach diesem tollen Ausflug, blieben wir noch ein wenig auf dem gegenüberliegen- den Spielplatz und warteten auf unsere El- tern.

Vielen Dank an Familie Kaiser, für das leckere Eis und diesen tollen Ausflug!

Bis bald, euer Schwalbennestkind

und diesen tollen Ausflug! Bis bald, euer Schwalbennestkind Liebe Frauen der kfd, das Dorffest 2017 ist

Liebe Frauen der kfd, das Dorffest 2017 ist Geschichte. Gemäss unserem Motto :“Schupfnudeln essen für einen guten Zweck“ stand unsere kleine Crew ab 10.30 Uhr parat und wartete auf viele hungrige und durstige Besucher. Diese jedoch liessen recht lange auf sich warten bzw. kamen die ersten Stunden recht spärlich und in kleinen Grüppchen daher. Man kann sagen, dass der Verkauf der lecke- ren Schupfnudeln etwas zäh verlief, ehrlich. Am Nachmittag, als das Wetter so richtig loslegte, lief das Geschäft besser und gegen 16.00 Uhr waren auch die letzten Portionen an den Mann und die Frau gebracht. Unsere kleine – aber sehr feine – Kaffeebar wurde wesentlich mehr gewünscht. War es Kaffee creme oder ein Cappuccino (mit Schokoladenherz verziert), geschmeckt hat unser Kaffee allen Besuchern!

„Schupfnudeln essen für einen guten Zweck“, unser Motto an jedem Dorffest. Hatten wir den Erlös die letzten Jahre an eine Missi- onsstation in Brasilien gespendet, Kindern eine Herzoperation ermöglicht oder das

kfd-Projekt „Frauen in Not“ unterstützt, so bleibt unsere Spende dieses Jahr hier in der Region. Den Erlös spenden wir ans Jugend- werk Gailingen, genauer gesagt, an die Beratungsstelle für Unterstützte Kommu- nikation (UK). Zielgruppe dieser Stelle sind sprachlich und kommunikativ beeinträch- tigte Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Das Geld wird bspw. in Diagnostik, Beratung, Verordnung neuer Kommunikationshilfen gesteckt oder es wird für UK-Hilfsmittel aus- gegeben. Wenn wir wissen, wieviel wir spenden kön- nen, bekommt Ihr Bescheid. Wer mehr wissen möchte, kann sich vertrau- ensvoll an Susanne Wieland wenden, die im UK-Team für die Frühförderung verantwort- lich ist.

Liebe Frauen der kfd, allen, die an unserem Stand vorbeischlen- derten, aßen oder tranken oder einfach mit uns plauderten sei gedankt.

Unser nächster Einsatz wird am Sonntag, den 22. Oktober sein, da feiert die Kirchen- gemeinde den Weltmissionssonntag. Nähe- res später.

Eine gute Herbstzeit wünscht euer Team der kfd, Andrea, Eva, Christel, Christine

euer Team der kfd, Andrea, Eva, Christel, Christine Willkommen zu unseren Clubabenden je- den Freitag! Es

Willkommen zu unseren Clubabenden je- den Freitag! Es ist schon Tradition: Die jeden Freitag statt- findenden Clubabende ab 18:00 Uhr auf un- serer schönen Anlage in Schienen. Im sport- lichen Teil spielen wir Doppel, Mixed und Einzel. Wir freuen uns auch über Gäste, die uns und unseren schönen Tennissport ken- nen lernen wollen. Zum geselligen Beisam- mensein ist auch fürs leibliche Wohl bestens gesorgt.

mensein ist auch fürs leibliche Wohl bestens gesorgt. enstpla 2. Halbjahr 201 Montag 11.09.2017 19:30 Uhr

enstpla 2. Halbjahr 201Montag

11.09.2017

19:30 Uhr

Probe / Dienstabend

Montag

18.09.2017

19:30 Uhr

Probe

Montag

25.09.2017

19:30 Uhr

Probe

Sonntag

01.10.2017

Ausflug der Abteilung Schienen

Freitag

06.10.2017

20:00 Uhr

Jahreshauptversammlung der Abtei- lung Schienen

Dienstag

10.10.2017

19:30 Uhr

Probe mit Abteilung Wangen

Montag

16.10.2017

19:30 Uhr

Probe mit Abteilung Öhningen

Samstag

21.10.2017

Abschlussprobe und Jahreshaupt-

Samstag+ Sonntag

versammlung der Gesamtwehr in Wangen

21.+22.10.2017

Mobiler Übungscontainer ( eingeteilte Kameraden )

Montag,

23.10.2017

19:30 Uhr

Dienstabend

Montag

06.11.2017

20:00 Uhr

Gruppenführerprobe der Gesamtwehr in Öhningen

20:00 Uhr Gruppenführerprobe der Gesamtwehr in Öhningen Liebe Freunde des Turnvereins! Nach den Sommerferien –

Liebe Freunde des Turnvereins! Nach den Sommerferien – Montag, 11. Sep- tember 2017 - starten wir wieder mit unse- rem Programm:

Montag:

18.15h – 19.45h Freizeitvolleyball mit Siglin- de Sterk Mittwoch:

18.45h – 19.45h Gymnastik mit Siglinde Sterk VORANKÜNDIGUNG:

Donnerstag, 21.09.2017 19.30h – 20.45h Neuer Kurs: Yoga meets Pilates mit Anette Hermann (nach vorheri- ger Anmeldung), Tel. 0 77 35 – 93 77 92 Email HP-Anette.Hermann@gmx.de Kursdauer: 12 x 75 min. Neu-Einsteiger sind jederzeit in unseren ein- zelnen Gruppen herzlich willkommen!

Höri-Woche Die Programmflyer liegen nun aus und sind über unsere Homepage www.wangen-bodensee.de und über die

Höri-Woche

Höri-Woche Die Programmflyer liegen nun aus und sind über unsere Homepage www.wangen-bodensee.de und über die

Die Programmflyer liegen nun aus und sind über unsere Homepage www.wangen-bodensee.de und über die Homepage der Gemeinde Öhningen einsehbar.

www.wangen-bodensee.de und über die Homepage der Gemeinde Öhningen einsehbar. Freitag, den 8. September 2017 27
www.wangen-bodensee.de und über die Homepage der Gemeinde Öhningen einsehbar. Freitag, den 8. September 2017 27
www.wangen-bodensee.de und über die Homepage der Gemeinde Öhningen einsehbar. Freitag, den 8. September 2017 27

Höri-Woche

Höri-Woche Der WVWa freut sich am 16./17. Septem- ber die Hobie CAT 16 Klassenvereinigung zum ersten
Höri-Woche Der WVWa freut sich am 16./17. Septem- ber die Hobie CAT 16 Klassenvereinigung zum ersten

Der WVWa freut sich am 16./17. Septem- ber die Hobie CAT 16 Klassenvereinigung zum ersten Mal in Wangen am Bodensee zu Wettfahrten begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf ein interessantes Wochenende mit vielen spannenden Wettfahrten in unserem heimischen Revier. Zur Klassenregatta ist je- der herzlich eingeladen, ob als Teilnehmer der Wettfahrten oder einfach als interessier- ter Zuschauer.

Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer ist am Clubheim gesorgt, hier gibt es ausreichend Essen und Getränke.

Bitte beachtet die Zeiten:

Samstag Anmeldung/Segelanweisung ab 09:30 Uhr, Steuermannsbespre- chung 11:30 Uhr bei ausreichend Wind ist der Start für 12:00 Uhr geplant.

Sonntag starten die Wettfahrten so- bald Wind eingetroffen ist.

Weitere Informationen zur Klassenvereini- gung findet ihr unter http://dhckv.de

zur Klassenvereini- gung findet ihr unter http://dhckv.de Es geht wieder los! Sind Sie dabei? Ab Montag,

Es geht wieder los! Sind Sie dabei? Ab Montag, 11. September, geht das regu- läre Breitensprot- und Kursprogramm des TUS Wangen wieder los. Wir laden Sie herz- lich ein, unser breites Angebot zu nutzen,

entweder als Wiedereinsteiger, oder Sie schnuppern einfach mal rein. Alle Angebote finden Sie in unserer Kursübersicht.

Zusätzlicher Termin Geräteturnen ab 6 Jahren Für alle turnbegeisterten Kinder ab 6 Jahren gibt es ab dem 13.9. einen zusätzlichen Ter- min fürs Geräteturnen. Aufgrund der zahlrei- chen Interessierten bieten Cindy Fünfschil- ling und Maria Schäfer mittwochs von 17.00 bis 18.30 Uhr eine zusätzliche Geräteturn- stunde an. Die Inhalte sind die gleichen wie zur bereits bestehenden Geräteturnstunde am Donnerstag von 17.00 bis 18.30 Uhr mit Sandra Schnur und Nancy Gossmann. Wir freuen uns auf viele tolle Stunden beim Tur- nen! Nancy, Sandra , Maria und Cindy.

 

Aktueller Trainingsplan TUS Wangen

www.tus-wangen.de

Montag

15:00 - 16:00 Uhr

Hallenhüpfer

Astrid Ruf & Cindy Fünfschilling

16:00 - 17:15 Uhr

Eltern-Kind Turnen

Carmen Zimmermann und Maria Schäfer

18:30 - 20:00 Uhr

Badminton

Ingrid Ruf

20:00 - 21:00 Uhr

Hot Iron*

Julia Wilhelm

21:00 - 21:30 Uhr

Sixpack express*

Julia Wilhelm

Dienstag

08:00 - 09:00 Uhr

Vinyasa Yoga I*

Carmen Weniger

09:15 - 10:45 Uhr

Vinyasa Yoga II*

Carmen Weniger

20:00 - 21:30 Uhr

Badminton 14+

Tobias Brückner

20:00 - 21:15 Uhr

Rückenfit* (Turnhalle Schienen)

Edith Wenk

Mittwoch

10:00 - 11:00 Uhr

Strech & Breath & Move

Andrea Wiedenbach

15:45 - 16:45 Uhr

Modern Dance*

Angela Gassner

17:00 - 18:30 Uhr

Kinderturnen ab 6 Jahren

Cindy Fünfschilling und Maria Schäfer

18:30 - 19:30 Uhr

Strong* (Turnhalle Schienen)

Nathalie Ziegler

20:00 - 21:00 Uhr

Zumba

Nathalie Ziegler

Donnerstag

08:30 - 09:30 Uhr

Pilates* (Turnhalle Schienen)

Edith Wenk

09:00 - 10:00 Uhr

Bauch, Beine, Po & Co

Julia Wilhelm

15:30 - 16:30 Uhr

Vorschulturnen ab 4 Jahren

Uschi Wehrle, Ilona Eggert

17:00 - 18:30 Uhr

Kinderturnen ab 6 Jahren

Sandra u. Hannah Schnur, Nancy Gossmann und Annika Lucas

18:30 - 20:00 Uhr

Vinyasa Yoga II*

Carmen Weniger

20:00 - 21:00 Uhr