Sie sind auf Seite 1von 32
Jahrgang 17 Nr. 16 Freitag, den 21. April 2017
Jahrgang 17
Nr. 16
Freitag, den 21. April 2017

Arbeitskreis für Heimatpflege Vordere Höri e.V.

Sie wollen einen lustigen Abend erleben? Dann denken Sie nicht in erster Linie daran, ihn mit einem Juristen zu verbringen. Juristen gelten im Allge- meinen als trocken, verknöchert und nicht wirklich witzig. Nicht so

Anette Heiter Torkel Bankholzen am Samstag, den 29. April 2017 - 20.00 Uhr Eintritt: € 12,00/Person

Die praktizierende Richterin pustet mit Leichtigkeit jeglichen Aktenstaub fort. Sie beweist, dass man der spröden Materie„Recht“ enorm viele lustige Seiten abgewinnen kann.Und sie weiß: früher oder später landen alle vor Gericht. Sei es wegen einer Scheidung - schließlich verläuft die Hälfte aller Ehen un- glücklich; die andere Hälfte wird geschieden. Seien es Nachbarschaftsstrei- tigkeiten oder missglückte Urlaube - der Rechtsstreit lauert hinter jeder Ecke.

Und weil der Normalbürger die Urteile kaum verstehen kann, hat Heiter die Mobile Urteils Erklärungs-Stelle, kurz MURKS, ins Leben gerufen und erklärt alles, was die Richter so zusammen schreiben. Nicht, dass Sie es hinterher vollständig verstehen würden – aber während des Versuchs werden Sie herz- haft lachen.

Was mit Worten nicht zu erklären ist, wird kurzerhand besungen. Beglei- tet von der Ukulele rät sie zu „Kleinen Ordnungswidrigkeiten“ oder verrät das Hauptproblem eines jeden Mörders: „Die Leiche kriegt man nicht so schnell los“.

Karten gibt’s auf dem Rathaus in Moos: 07732 999 617 und bei Jürgen Fredeke 07732 2369

Auf Ihren Besuch freut sich das aktive Torkelteam.

dem Rathaus in Moos: 07732 999 617 und bei Jürgen Fredeke 07732 2369 Auf Ihren Besuch

Höri-Woche

Höri-Woche NOTRUFE/ BEREITSCHAFTSDIENSTE/ WICHTIGE RUFNUMMERN Gemeindeverwaltungen: Moos Zentrale Fax E-mail-Adresse

NOTRUFE/ BEREITSCHAFTSDIENSTE/ WICHTIGE RUFNUMMERN

Gemeindeverwaltungen:

Moos Zentrale Fax E-mail-Adresse Tourist-Information Moos Bauhof oder Wassermeister Bootshafen Moos Bootshafen Iznang oder Kindergarten Moos Kindergarten Bankholzen

07732/99 96 -0 07732/99 96 20 Info@Moos.de 07732/99 96 - 17 07732/94 08 04 0171/6 44 37 89 0175/4 31 80 29 07732/5 21 80 07732/5 44 81 0171/3 24 62 45 07732/99 96 80 07732/5 36 89

Kleinkindgruppe Gänseblümchen Bankholzen

0151/23896676

Kath. Pfarramt, Weiler Ev. Pfarramt, Böhringen Kläranlage Moos

07732/43 20 07732/26 98 07732/94 69 20

Hilfe von Haus zu Hause

07735/919012

Gaienhofen Zentrale Fax E-mail-Adresse Kultur- und Gästebüro Gemeindevollzugsdienst Höri-Museum

Wassermeister

07735/8 18 - 0 07735/8 18 - 18 gemeinde@gaienhofen.de 8 18 - 23 818 - 29 44 09 49

9 19 58 48

Bauhof

oder 0151/21897184

oder

91 99 00 0171/3 04 27 35

Kläranlage

9 19 58 72

oder

0171/7 68 13 46 + 0171/7 68 13 47

Kindergarten Horn

29 88

Kleinkindgruppe Sonnenkäfer Hemmenhofen

0152/36294528

Kath. Pfarramt, Horn

20 34

Ev. Pfarramt

20 74

Campingplatz Horn

6 85

Hafenmeister Gaienhofen Herr Stier:

0171/6 54 51 73

Hafenmeisterin Horn Frau Eiling-Moser

0170/5751267

Hafenmeister Hemmenhofen Herr Leiber

0175 5857219

Haus “Frohes Alter”, Horn

38 76

wöchentlicher Seniorentreff donnerstags ab 14.00 Uhr Hilfe von Haus zu Haus

Nachbarschaftshilfe Gaienhofen e.V.

91 90 12

Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. Gaienhofen, Ludwig-Finckh-Weg 8

440958

Sprechzeiten: Mo + Do 11.00 bis 12.30 Uhr Seeheim Höri Gesellschaft für Lebensqualität im Alter mbH

07735/937720

Öhningen

Zentrale

07735/8 19 - 0

E-mail-Adresse

Fax

Tourist-Information

gemeindeverwaltung@oehningen.de 07735/8 19 - 30

8 19 - 20

Bauhof

81940

Wassermeister

0174/9951237

Wasserversorgung Notfall:

0160/90544372

Ortsverwaltung Wangen

7 21

Ortsverwaltung Schienen

Kindergarten Öhningen

Kindergarten Schienen

Kindergarten Wangen

Kath. Pfarramt

819 - 60

32 44

36 39

34 13

07735/7 58 20 21

Ev.

Pfarramt

20 74

Campingplatz Wangen

 

91 96 75

Höristrandhalle Wangen

34 90

Gemeinde-Verwaltungsverband Höri Telefon

Tel.

8 18 - 8

Sekretariat Musikschule Steuern und Abgaben Gemeindekasse

Tel. 8 18 - 41 Tel. 8 18 - 43 Tel. 8 18 - 45

Ärztlicher Notdienst

Rettungsleitstelle, Rettungsdienst und Krankentransport Ärztlicher Bereitschaftsdienst Kinder-Notfallpraxis Singen Zahnärztliche Notrufnummer Krankenhaus Singen Krankenhaus Radolfzell Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. (Hauskrankenpflege, Familienpflege) Frau Wegmann, DRK - Ambulanter Pflegedienst - Hauswirtschaft Hospizverein Radolfzell, Höri, Stockach und Umgebung Überfall, Unfall See-Apotheke, Gaienhofen Höri-Apotheke, Wangen INVITA - Häusliche Krankenpflege Stephanie Milotta Elternkreis drogengefährdeter und drogenabhängiger Jugendlicher Tierrettung Radolfzell

Tel. 112 Tel. 116 117 Tel. 0180/6077312 Tel. 0180/3222555-25 Tel. 07731/89 -0 Tel. 07732/88 -1

Tel. 07732/97 19 71

Tel. 07732/9 46 01 63

Tel. 07732/5 24 96

Tel.

1 10

Tel. 07735/7 06 Tel. 07735/31 97

Tel. 07732/972901

Tel. 07732/52814

24-Std.-Notrufnummer

Tel. 0160 5187715

Forstämter

Kreisforstamt Landratsamt Konstanz, Waldstr. 32,

78315 Radolfzell, Tel.: 07531/8002126, Forstreviere der Höri Revierleiter G. Lupberger Tel. 07531 800-3551, guenter.lupberger@landkreis-konstanz.de

A. Ehrminger, Tel. 07531 800-3506

0172 1768066

Wespennotdienst 24-St.-Notrufnummer

Telefonseelsorge

(gebührenfrei),

Ev.

Kath. (gebührenfrei),

Tel. 0800/111 0 111 Tel. 0800/111 0 222

Feuerwehr

Funkzentrale

1 12

Feuerwehrkommandant Moos Karl Wolf

07732 9595250

Feuerwehrkommandant Gaienhofen, Jürgen Graf

Tel. 0175/5 36 37 51

Polizei

Notruf

Tel.

1 10 07735/9 71 00

Polizeiposten Gaienhofen-Horn

Polizeirevier Radolfzell

Tel. 07732/950660

Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG

Verwaltung

Schaffhausen

0041/52/6 33 55 55 Tel. 07731/1 47 66 - 0 Fax: 07731/1 47 66 - 10 0041/52/6 24 43 33

Zweigstelle Worblingen

Störungsdienst:

Zolldienststelle

Öhningen

Tel. 44 05 66 Fax 44 01 47

Schulen

Moos Grundschule Hannah-Arendt-Schule Gaienhofen Hermann-Hesse-Schule Hauptschule mit Werksrealschule Grundschule Horn Ev. Internatsschule Öhningen Grund- und Hauptschule mit Werksrealschule

 

Tel. 97 90 06

Tel.

92 27 -0

Tel. 9 19 19 16

Tel.

20 36

Tel.

81 20

Tel. 93 99 -16

Familien- und Dorfhilfe Öhningen

Einsatzleitung: Frau Jutta Gold Nachbarschaftshilfe Einsatzleitung: Frau Neureither

Tel. 07731/79 55 04

 

Tel.

3944

Bevollmächtigter Schornsteinfeger für Gaienhofen und Öhningen

Peter Krattenmacher

Tel.: 07735/44 05 72 0174/3 30 49 90

 

oder

 

Bevollmächtigter Schornsteinfeger Moos

Jörg Dittus

Tel. 07704/358230

Moos, Bankholzen, Weiler, Bettnang, Iznang Oberdorf Peter Krattenmacher

-

Tel.: 07735/44 05 72

-

Iznang Unterdorf

oder 0174/3 30 49 90

Samstag, 22.04.2017:

Höri-Apotheke Öhningen-Wangen

Tel.: 07735 - 31 97

Hauptstr. 53 78337 Öhningen (Wangen)

Sonntag, 23.04.2017:

Wasmuth-Apotheke Mühlhausen Bären-Apotheke Singen

Tel.: 07733 - 51 52 Tel.: 07731 - 6 17 00

Schloßstr. 40 78259 Mühlhausen-Ehingen (Mühlhausen) Friedrich-Ebert-Platz 2 78224 Singen

Montag, 24.04.2017:

Hilzinger Marien-Apotheke

Tel.: 07731 - 9 95 40

Hauptstr. 61 78247 Hilzingen

Dienstag, 25.04.2017:

Sonnen-Apotheke Radolfzell Hegau-Apotheke Steißlingen

Tel.: 07732 - 97 10 53 Tel.: 07738 - 51 73

Hegaustr. 21 78315 Radolfzell am Bodensee Lange Str. 12 78256 Steißlingen

Hochrhein-Apotheke Gailingen Mittwoch, 26.04.2017: Aachtal-Apotheke Volkertshausen

Tel.: 07734 - 63 50 Tel.: 07774 - 9 32 60

Rosenstr. 1 78262 Gailingen am Hochrhein Bärenloh 3 78269 Volkertshausen

Donnerstag, 27.04.2017:

Bahnhof-Apotheke Gottmadingen

Tel.: 07731 - 7 22 24

Poststr. 2 78244 Gottmadingen

Freitag, 28.04.2017:

Apotheke Böhringen Stadt-Apotheke Tengen

Tel.: 07732 - 97 15 10 Tel.: 07736 - 2 52

Bodenseestr. 6 B 78315 Radolfzell am Bodensee (Böhringen) Marktstr. 7 78250 Tengen

MOOS Bereitstellung der Gefäße ab 6.00 Uhr

Dienstag, 25. April

Biomüll

Mittwoch, 26. April

Gelber Sack

Samstag, 29. April

Restmüll

Dienstag, 2. Mai

Biomüll

Samstag, 6. Mai

Papiermüll

Montag, 8. Mai

Biomüll

Dienstag, 9. Mai

Altholz

Mittwoch, 10. Mai

Sperrmüll

Öffnungszeiten Wertstoffhof Moos:

Jeden Samstag von 9:00 – 11:30 Uhr Container für Grünmüll, Altmetalle, Bauschutt, Elektrok- leingeräte und Windeln

Gaienhofen

Bereitstellung der Gefäße ab 06.00 Uhr

Dienstag, 25.04.17

Biomüll

Donnerstag, 27.04.17

Problemmüll

Dienstag, 02.05.17

Gelber Sack

Mittwoch, 03.05.17

Biomüll + Restmüll

Dienstag, 09.05.17

Biomüll

Mittwoch, 10.05.17 Blaue Tonne

Donnerstag, 11.05.17

Altholzabfuhr

Freitag, 12.05.17

Sperrmüllabfuhr

Dienstag, 16.05.17

Biomüll

Öffnungszeiten Wertstoffhof Gaienhofen

Die nächsten Termine sind: 22.04./29.04./13.05.2017 jeweils 10.00 – 14.00 Uhr geöffnet Termine Problemstoffsammlung 2017

11.15 Uhr bis 13.15 Uhr

Donnerstag, 27.04.2017

Gaienhofen, Parkplatz Hermann-Hesse-Schule

13.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Donnerstag, 27.04.2017

Horn, Parkplatz Sportplatz Horn

Öhningen Bereitstellung der Gefäße ab 6.00 Uhr

Dienstag, 25.04.2017

Problemmüll (siehe Infos

Mittwoch, 26.04.2017

aus dem Rathaus) Biomüll

Donnerstag, 27.04.2017

Papier

Dienstag, 02.05.2017

gelber Sack

Mittwoch, 03.05.2017

Biomüll/Restmüll

Dienstag, 09.05.2017

Biomüll

Öffnungszeiten Wertstoffhof Öhningen Samstags, 14-tägig von 10.00-12.00 Uhr nächste Termine: 22.04.2017/06.05.2017 Donnerstags, 14-tägig von 16.00-17.00 Uhr nächste Termine: 27.04.2017/11.05.2017

Höri-Woche

Höri-Woche Einladung zur Eröffnung des Radweges zwischen Bohlingen und Moos Liebe Bürgerinnen und Bürger, was lange
Höri-Woche Einladung zur Eröffnung des Radweges zwischen Bohlingen und Moos Liebe Bürgerinnen und Bürger, was lange
Höri-Woche Einladung zur Eröffnung des Radweges zwischen Bohlingen und Moos Liebe Bürgerinnen und Bürger, was lange
Höri-Woche Einladung zur Eröffnung des Radweges zwischen Bohlingen und Moos Liebe Bürgerinnen und Bürger, was lange
Höri-Woche Einladung zur Eröffnung des Radweges zwischen Bohlingen und Moos Liebe Bürgerinnen und Bürger, was lange
Einladung zur Eröffnung des Radweges zwischen Bohlingen und Moos Liebe Bürgerinnen und Bürger, was lange
Einladung zur Eröffnung des Radweges zwischen Bohlingen und Moos
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
was lange währt, wird endlich gut! Wir freuen uns, dass der Radweg zwischen Bohlingen und Moos dieser Tage fertig gestellt wird. Mit
einer kleinen Einweihung am
heutigen Freitag, den 21. April 2017 um 17:00 Uhr
wollen wir den Radweg für die Bevölkerung freigeben. Die Eröffnung findet für beide Orte gemeinsam am Kreisverkehr am Ortsausgang
Bohlingen statt. Die Ortsverwaltung Bohlingen sorgt auch für eine kleine Bewirtung.
Wir würden uns freuen, wenn wir die Eröffnung möglichst zahlreich – gerne natürlich mit dem Fahrrad – mit Ihnen und dem Träger der
Baumaßnahme, dem Land Baden-Württemberg sowie der Baufirma, feiern dürfen.
Bernd Häusler
Peter Kessler
Oberbürgermeister
Bürgermeister
Stadt Singen
Gemeinde Moos
Bürgermeister Stadt Singen Gemeinde Moos Bürgerbüro geschlossen Am Dienstag, den 25.04.2017 ist
Bürgermeister Stadt Singen Gemeinde Moos Bürgerbüro geschlossen Am Dienstag, den 25.04.2017 ist
Bürgermeister Stadt Singen Gemeinde Moos Bürgerbüro geschlossen Am Dienstag, den 25.04.2017 ist

Bürgerbüro geschlossen

Am Dienstag, den 25.04.2017 ist das Bürgerbüro und das Ordnungsamt we- gen einer Fortbildung geschlossen. Wir bitten um Beachtung.

Gemeindevollzugsdienst – Überwachung des ruhenden Verkehrs

Ab der kommenden Woche gibt es in Moos wieder einen Gemeindevollzugsdienst. Die- se Aufgabe wird zukünftig von Mitarbeitern der Fa. Werkschutz Koll/Stockach wahr- genommen. Zu den Aufgaben gehört die Überwachung des ruhenden Verkehrs, d.h. vor allem die Einhaltung der einschlägigen Parkvorschriften für Kraftfahrzeuge.

Sprechstunde der Thüga Energienetze zu Gas und Glas

Am Mittwoch, 26. April 2017 findet von 16 - 18 Uhr im Rathaus Moos eine Sprechstunde rund um die Themen Gas und Glas statt.

Wussten Sie schon,

dass es einen Kreisseniorenrat gibt? Einzusehen auf www.kreiseniorenrat-konstanz.de

Wussten Sie schon, dass es einen Kreisseniorenrat gibt? Einzusehen auf www.kreiseniorenrat-konstanz.de

Zwei Experten der Thüga Energienetze ste- hen für Ihre Fragen bereit.

Die persönliche und unab- hängige Energieberatung der Energieagentur gemeinnützi- ge GmbH im Kreis Konstanz

Die nächste Energieberatung findet statt am

Mittwoch, 26. April 2017 von 16:00 bis 18:00 Uhr im Rathaus Moos

Um die Terminwünsche für alle genannten Angebote vorbereiten zu können, ist eine Anmeldung notwendig bei Energieagentur Kreis Konstanz 07732/939-1234, 8:30 bis 11:30 Uhr.

Kreis Konstanz 07732/939-1234, 8:30 bis 11:30 Uhr. Alteisensammlung Wegen Terminproblemen mit dem

Alteisensammlung

Wegen Terminproblemen mit dem Schrottentsorger müssen wir die Alt- eisensammlung im Ortsteil Moos vom 22.04.17 auf den 06.05.17 verschieben.

Es findet am 22.04.17 keine Alteisen- sammlung im Ortsteil Moos statt.

Wir bitten um Verständnis.

Hauptversammlung 2017 der Feuerwehr Moos mit umfangreichen Wahlen. Joachim Kleiner, Schriftführer FFW Moos Am Freitag, 7. April 2017 begrüßte der Kommandant Karl Wolf die Mitglieder der Feuerwehr Moos zur jährlichen Hauptver- sammlung. Er konnte als Gäste den Stell- vertretenden Kreisbrandmeister Herr Oexl, den neuen Ortsbeauftragten vom THW Ra- dolfzell Herr Völkner, Herr Uwe Nehlsen der Vorsitzende der DLRG- Ortsgruppe Moos, sowie Herrn Bürgermeister Kessler begrü- ßen. Herr Lautenschläger vom Polizeiposten Horn-Gaienhofen sowie Herr und Frau Stof- fel vom Roten Kreuz Radolfzell ließen sich entschuldigen. Außerdem begrüßte er den Ehrenkommandant Siegfried Graf und die Kameraden der Altersabteilung mit ihrem Leiter Günther Ehrat. Danach gedachte die Versammlung dem verstorbenen Robert Maier, der viele Jahre in der Feuerwehr Abteilung Weiler war und danach die Altersabteilung der FFW Moos leitete. Den Tagesordnungspunkt „Berichte“ eröff- nete der Kassier Patrick Wolf mit dem Kas- senbericht für das Geschäftsjahr 2016. Er berichtete von einem leicht angestiegenen Kassenstand. Der Kassenprüfer Hubert Brut- tel bescheinigte dem Kassier eine korrekte Kassenführung und die Versammlung ge- währte dem Kassier die empfohlene Entlas- tung einstimmig. Danach berichtete der Kommandant Karl Wolf von den Aktivitäten der Feuerwehr Moos. Die FFW Moos konnte im Jahr 2016 erstmals seit der Zusammenführung der ehemaligen ortsteilbezogenen Abteilungen von einem leichten Anstieg der Mitglieder- zahl in der aktiven Abteilung berichten. Von der Jugendfeuerwehr berichtete der Ju- gendwart Joachim Nopper. Der Jugendwart erwähnte mehr als 52 Aktivitäten der Ju- gendfeuerwehr im Jahr 2016, also im Durch- schnitt mehr als ein Treffen pro Woche, was er auch angestrebt hatte. Dann gab Gabi Wolf den Bericht aus der Kin- derfeuerwehr bekannt. Aus der Kinderfeu- erwehr sind 2016 die ersten Jugendlichen in die Jugendfeuerwehr übergetreten. Die Kinderfeuerwehr erfreut sich weiterhin an Beliebtheit, so dass die Verantwortlichen einen Aufnahmestopp verhängen mussten. Bei den Aktivitäten in der Kinderfeuerwehr stehen spielerische Elemente im Mittel- punkt, so dass sich die Kinder wohl fühlen und Spaß haben sollen. Der Obmann der Altersabteilung Günther Ehrat berichtete von der Altersabteilung, die aktuell 24 Mitglieder hat, von denen im Dur- schnitt 70% jeweils an den Aktivitäten teil- nahmen. Weiterhin berichtete er, dass beim letzten Seniorentreffen eine Wahl des Leiters der Altersabteilung stattgefunden hat, bei der Günther Ehrat mit 100% Zustimmung wiederwählt wurde. Danach stellte der noch amtierende Kom- mandant Karl Wolf das Programm der Feu- erwehr für 2017 vor. Im Tagesordnungspunkt Beförderungen und Ehrungen stellte sich zuerst der Stell- vertretende Kreisbrandmeister Hannes Oexl vor. Für den Probenbesuch mit 100% Anwesen-

Höri-Woche

vor. Für den Probenbesuch mit 100% Anwesen- Höri-Woche heit bekam Frank Störzer ein Anerkennungs- geschenk von

heit bekam Frank Störzer ein Anerkennungs- geschenk von der Feuerwehr. Gefolgt von Martin und Karl Wolf, auf Platz 3 landeten Cliff Stoffel und Joachim Nopper, alle erhiel- ten ebenfalls ein Anerkennungsgeschenk. Aus der Jugendfeuerwehr sind 3 ehema- lige Jungendfeuerwehrangehörige in die aktive Abteilung übergetreten wurden zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann ernannt (Nadine Engesser, Simon Bölli und Benjamin Stoffel). Außerdem konnte die Wehr drei neue Mitglieder aufnehmen, die nicht aus der Jugendfeuerwehr kamen und zum Feuerwehrmann befördert wurden (Benjamin Hoch, Marc Möller und Stefan Rieker). Zur Oberfeuerwehrfrau / Oberfeu- erwehrmann wurden Marcel Engesser, Franz Toth und Margaux Jordan befördert. Zur Hauptfeuerwehfrau bzw. zum Hauptfeu- erwehrmann wurde Gabi Wolf und Markus Maier befördert. Zum Löschmeister wurden Joachim Nopper, Ralf Glaser befördert. Sven Leibing wurde zum Oberbrandmeister be- fördert. Beim Tagesordnungspunkt Ehrungen wur- den zwei langjährige Feuerwehrkameraden geehrt. Frank Störzer wurde für 25 Jahre Mitglied- schaft in der aktiven Wehr und Joachim Kleiner für 40 Jahre Mitgliedschaft in Feu- erwehrabteilung Bankholzen und anschlie- ßend in der Feuerwehr Moos geehrt. Die geehrten erhielten von der Feuerwehr und der Gemeindeverwaltung jeweils ein An- erkennungsgeschenk für den langjährigen Dienst in der aktiven Wehr, sowie vom Stell- vertretenden Kreisbrandmeister das Ehren- zeichen in Silber bzw. das Ehrenzeichen in Gold angeheftet. Nach den Ehrungen sprach Bürgermeister Kessler Dankesworte an die Aktiven der Feuerwehr, besonders für die Unwetterein- sätzen im Jahr 2016, die in zwei Ortsteilen fast gleichzeitig alarmiert wurden, bereite- ten der Feuerwehr viel Arbeit. Uwe Nehlsen Leiter der DLRG Ortsgruppe Moos dankte ebenfalls der Feuerwehr für die gute Zusam- menarbeit. Der neue Ortsbeauftrage des THW Radolfzell erwähnte, dass das THW Ra- dolfzell die meiste Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Moos in 2016 bei gemeinsamen Übungen hatte. Dann begann der Wahlmarathon an diesem Abend. Hier die Ergebnisse: Kommandant Karl Wolf wurde mit 75% der abgegebenen Stimmen im Amt bestätigt. Neu in der Feu- erwehrleitung ist Sven Leibing, der zum 2. Stellvertretenden Kommandanten gewählt wurde. Der Kassier Patrick Wolf erhielt 100% der Stimmen und wurde im Amt des Kas- siers bestätigt. Der Schriftführer Joachim Kleiner wurde mit 83% der Stimmen im Amt bestätigt. Dann wurden die Beisitzer aus den aktiven Feuerwehrleuten für den Feuerwehraus- schuss gewählt. Dies sind für die nächsten 5 Jahre Karsten Honz, Cliff Stoffel, Ralf Glaser und Stefan Rieker. Nachdem dann im Tagesordnungspunkt Verschiedenes/Aussprache keine weiteren Beiträge aus der Versammlung kamen, be- schloss der weiterhin im Amt befindliche Kommandant Karl Wolf die Hauptversamm- lung 2017.

Bilder: (Joachim Kleiner)

Wolf die Hauptversamm- lung 2017. Bilder: (Joachim Kleiner) Frank Störzer, hat an 100% der Proben teil-

Frank Störzer, hat an 100% der Proben teil- genommen.

Frank Störzer, hat an 100% der Proben teil- genommen. Übertritte von Jugendfeuerwehr in die Ak- tive

Übertritte von Jugendfeuerwehr in die Ak- tive Abteilung Nadine Engesser, Benjamin Stoffel und Simon Bölli.

Nadine Engesser, Benjamin Stoffel und Simon Bölli. Neu in die Feuerwehr eingetreten Marc Möl- ler und

Neu in die Feuerwehr eingetreten Marc Möl- ler und Stefan Rieker

die Feuerwehr eingetreten Marc Möl- ler und Stefan Rieker Zum Oberfeuerwehrmann befördert Marcel Engesser Zur

Zum Oberfeuerwehrmann befördert Marcel Engesser

Rieker Zum Oberfeuerwehrmann befördert Marcel Engesser Zur Hauptfeuerwehrfrau bzw. zum Haupt- feuerwehrmann

Zur Hauptfeuerwehrfrau bzw. zum Haupt- feuerwehrmann befördert Gabi Wolf und Markus Maier

Höri-Woche

Höri-Woche Zum Löschmeister befördert Joachim Nop- per u. Ralf Glaser Zum Oberbrandmeister befördert Sven Lei- bing
Höri-Woche Zum Löschmeister befördert Joachim Nop- per u. Ralf Glaser Zum Oberbrandmeister befördert Sven Lei- bing
Höri-Woche Zum Löschmeister befördert Joachim Nop- per u. Ralf Glaser Zum Oberbrandmeister befördert Sven Lei- bing

Zum Löschmeister befördert Joachim Nop- per u. Ralf Glaser

Zum Löschmeister befördert Joachim Nop- per u. Ralf Glaser Zum Oberbrandmeister befördert Sven Lei- bing Die

Zum Oberbrandmeister befördert Sven Lei- bing

Ralf Glaser Zum Oberbrandmeister befördert Sven Lei- bing Die geehrten Feuerwehrkameraden Joa- chim Kleiner und Frank

Die geehrten Feuerwehrkameraden Joa- chim Kleiner und Frank Störzer (im Bild von links: Kommandant Wolf, Kleiner (40 Jahre), Störzer (25 Jahre), Bürgermeister. Kessler, Stellvertretender Kreisbrandmeister Oexl).

Herausgeber:

Amtsblatt der Gemeinden Moos, Gaienhofen und Öhningen. Herausgeber sind die Bürgermeister- ämter. Verantwortlich für den redaktio- nellen Teil: der jeweilige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt.

Anzeigenteil/Druck und Verlag:

Primo-Verlagsdruck Anton Stähle e.K. Messkircher Straße 45 78333 Stockach Telefon: 07771 / 93 17 11 Fax: 07771 / 93 17 40 anzeigen@primo-stockach.de www.primo-stockach.de

Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17
Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de, www.primo-stockach.de

Höri-Woche

Höri-Woche Einwohnermeldeamt und Passamt vormittags geschlossen Wegen einer Fortbildungsveranstaltung bleibt am
Höri-Woche Einwohnermeldeamt und Passamt vormittags geschlossen Wegen einer Fortbildungsveranstaltung bleibt am
Höri-Woche Einwohnermeldeamt und Passamt vormittags geschlossen Wegen einer Fortbildungsveranstaltung bleibt am
Höri-Woche Einwohnermeldeamt und Passamt vormittags geschlossen Wegen einer Fortbildungsveranstaltung bleibt am
Höri-Woche Einwohnermeldeamt und Passamt vormittags geschlossen Wegen einer Fortbildungsveranstaltung bleibt am
Höri-Woche Einwohnermeldeamt und Passamt vormittags geschlossen Wegen einer Fortbildungsveranstaltung bleibt am
Höri-Woche Einwohnermeldeamt und Passamt vormittags geschlossen Wegen einer Fortbildungsveranstaltung bleibt am
Höri-Woche Einwohnermeldeamt und Passamt vormittags geschlossen Wegen einer Fortbildungsveranstaltung bleibt am

Einwohnermeldeamt und Passamt vormittags geschlossen

Wegen einer Fortbildungsveranstaltung bleibt am

Mittwoch, 03. Mai 2017, vormittags

das Einwohnermelde- und Passamt, mit den Bereichen Soziales, Renten und Bootsangelegenheiten, geschlossen. Ab 14:00 Uhr sind wir wieder für Sie da.

Gemeindeverwaltung Gaienhofen

Neue Mitarbeiterin im Kultur- und Gästebüro

Seit April ist Anne Meier aus Gai- enhofen neu im Team des Kultur- und Gästebüros und kümmert sich um touristische Anliegen verschie- denster Art. Sie ist die Nachfolgerin von Yvonne Hahne, die das Gästebüro Ende März verlassen hat.

ist die Nachfolgerin von Yvonne Hahne, die das Gästebüro Ende März verlassen hat. Freitag, den 21.

Höri-Woche

Höri-Woche Nachruf ! In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem ehem. Kommandanten Josef Bruttel der
Nachruf ! In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem ehem. Kommandanten Josef Bruttel der

Nachruf !

In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem ehem. Kommandanten

Josef Bruttel

der Anfang April verstorben ist.

Josef Bruttel trat 1944 in die Freiw. Feuerwehr der damals selbstständigen Gemeinde Gundholzen ein. Lange Zeit übte er das Amt des Kommandanten aus. Für seine Verdiens- te um die Freiwillige Feuerwehr wurde ihm das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Baden-Württemberg verliehen.

Wir haben einen pflichtbewussten und immer hilfsbereiten Kameraden verloren und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Uwe Eisch

Jürgen Graf

Tony Bruttel

Bürgermeister

Kommandant

Abt. Kommandant

Achtung Straßensperrung in Hemmenhofen

Im Zeitraum vom 26.04.2017 bis 28.04.2017 muss der Walter-Kaesbach-Weg ab der Hausnummer 6 wegen einer priva- ten Baumaßnahme tagsüber (07:00 Uhr bis 17:00 Uhr) für 1,5 Tage voll gesperrt werden. Betroffene Anwohner werden noch recht- zeitig von der bauausführenden Firma be- nachrichtigt. Die Zu- und Abfahrt zu den durch die Sper- rung betroffenen Anliegern ist nur über Ho- nisheim möglich. Wir weisen schon jetzt darauf hin, dass der Walter-Kaesbach-Weg nochmals im Zeit- raum vom 04.05.2017 und dem 05.05.2017 nochmals für einen Tag voll gesperrt werden muss. Ihre Gemeindeverwaltung

Merkblatt zur Problemstoffsammlung

Donnerstag, 27.04.2017

11:15

Parkplatz Hermann-Hesse-Schule

Uhr

bis

13:15

Uhr,

Gaienhofen,

13:30 Uhr bis 15:30 Uhr Horn, Parkplatz Sportplatz

Der Landkreis Konstanz hat ein privates Entsorgungsunternehmen mit der mobilen Sammlung und Entsorgung von Problem- stoffen aus privaten Haushalten beauftragt. An insgesamt 234 Terminen im Jahr werden Problemstoffe wohnortnah beim Bürger eingesammelt. Eine zentrale Sammelstelle für Problemstoffe gibt es im Landkreis nicht.

Die Anlieferung von Problemstoffen ist für Private Haushalte kostenfrei, die entstehen- den Kosten sind in die Abfallgebühren ein- kalkuliert.

Problemstoffe aus gewerblichen Herkunfts- bereichen hat der Landkreis in seiner Ab- fallwirtschaftssatzung von der Entsorgung

ausgeschlossen. Die Handwerkskammer Konstanz organisiert mehrmals jährlich mo- bile Problemstoffsammlungen für Handel, Industrie und Gewerbe (www.hwk-kons- tanz.de).

Was wird bei der Sammlung angenommen? Abbeizmittel Desinfektionsmittel Energiesparlampen Entwickler Entkalker Farben (flüssig) Feuerlöscher Fixierer Fotochemikalien Frostschutzmittel Härter Holzschutzmittel Klebstoffe Laborchemikalien Lacke Laugen Leuchtstoffröhren Lösemittel Nagellack, Nagellackentferner

Ölfilter ölverunreinigte Abfälle, Ölreste (Klein- mengen) Pflanzenschutzmittel Pinselreiniger quecksilberhaltige Abfälle Raumsprays Reinigungsmittel Rostschutzmittel Säuren Schädlingsbekämpfungsmittel Spiritus Spraydosen, nicht entleert Terpentin Teer (flüssig) Verdünner Waschbenzin Waschmittel

etc.

Wichtig!:

Sämtliche Abfälle müssen in dicht ver- schlossenen Behältnissen angeliefert wer- den!

Sonstige Hinweise:

Altmedikamente (mit Ausnahme von Zytostatika), Plastikfarbeimer/-tuben mit einge- und Kosmetika (mit Ausnahme von nicht eingetrocknetem Nagellack, Nagel- lackentferner, Haarfärbemittel)

können über die , bzw. bei leeren/spachtelreinen Behältnissen und entsprechender Kennzeichnung über den entsorgt werden.

Für Altöle und (Kfz-)Batterien gibt es eine Rücknahmeverpflichtung des Handels, beim Sammelmobil werden diese Abfälle ebenfalls entgegen ge- nommen. Asbesthaltige Abfälle und Sperrmüll werden nicht bei der Problemstoff- sammlung angenommen.

Haushaltsübliche Menge!!!

sammlung angenommen. Haushaltsübliche Menge!!! Online-Mängelmel- der steht bereit Auf der Homepage der Ge-

Online-Mängelmel-

der steht bereit

Auf der Homepage der Ge- meinde Gaienhofen ist ab sofort eine Mängelmelder- Funktion hinterlegt, wor- über aufmersame Bürgerinnen und Bürger Schadensmeldungen beispielsweise an Straßenlaternen, Mülleimern, Bushaltestel- len oder an Grünanlagen bequem online mit Ortsangabe und Fotos melden können.

Die Mitteilung wird an die zuständige Stel- le weitergegeben und der Absender der Nachricht über die Mängelbeseitugung informiert. Den Mängelmelder finden Sie unter: http://www.gaienhofen.de/Rathaus/

Rathaus-aktuell.

Die Badekarten für die Saison 2017

Ab sofort können die Saison-Badekarten für das Strandbad Horn von den Einwohnern der Gemeinde Gaienhofen während den üb- lichen Sprechzeiten Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr Mittwochnachmittag 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Rathaus, Bürgerbüro, abgeholt werden.

Diese sind gegen Gebühr wie folgt erhält- lich:

Saisonbadekarten für Einwohner:

a. Erwachsene

10,00 €

b. Kinder/Jugendliche von 6 bis 17 Jahren

4,00 €

c. Familien mit Kindern von 6 bis 17 Jahren

15,00 €

d. Zusatzkarte für alle Bäder auf der Höri für Kinder/Jugendliche

von 6 bis 17 Jahren

Für Kinder aus Familien mit mehr als 2 Kindern im Alter von 6 bis 17 Jahren ist die Zusatzkarte ab dem 3. Kind kostenlos.

Gemeindeverwaltung Gaienhofen

3,00 €

Höri-Woche

Höri-Woche Fahrtkostenerstattung für Mo- natskarten der Grundschüler Die Gemeindeverwaltung möchte alle El- tern der

Fahrtkostenerstattung für Mo- natskarten der Grundschüler

Die Gemeindeverwaltung möchte alle El- tern der Grundschüler aus Gaienhofen und Gundholzen daran erinnern, daß in der Zeit vom 24. April bis zum 05. Mai 2017 die Rückerstattung der monatlichen Fahrtkos- ten im Schulsekretariat bei Frau Kaiser bean- tragt werden kann.

Bitte beachten Sie, daß eine Kostenerstat- tung nur dann erfolgt, wenn dem Antrag die Monatsfahrkarten als Beleg beigefügt sind (bitte Belege aufkleben!). Verspätet eingegangene Anträge können leider nicht berücksichtigt werden. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel.:

07735/ 9191916.

Gemeindeverwaltung Gaienhofen

Öffnungszeiten Poststelle Gaienhofen

Im Kohlgarten 1

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr

14.30 Uhr bis 18.00 Uhr 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mittwoch

Samstag

Die Poststelle ist während den Öffnungs- zeiten telefonisch erreichbar unter:

0151/12579254

zeiten telefonisch erreichbar unter: 0151/12579254 Helferkreis Das „Café der Begegnung“ in der Gemein-

Helferkreis Das „Café der Begegnung“ in der Gemein- schaftsunterkunft in Gaienhofen, Auf der Brei- te 1, öffnet freitags von 15 – 17 Uhr seine Tür.

Treffpunkt für Jung und Alt. Lernen Sie uns kennen. Wir würden uns sehr freuen, Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

Es laden ein, Flüchtlinge und Helferkreis Gai- enhofen

Spendenkonto: Katholische Kirchengemein- de auf der Höri Verwendungszweck: Helferkreis Gaienhofen IBAN: DE6769 2500 3500 0400 8991 BIC: SO-

LADES1SNG

Wer hat Tischtennisschläger und Tennisbälle abzugeben? Wenden Sie sich bitte an:

Susi Feix sachspende@go4more.de Tel.: 07735 9197702

Sie erreichen uns auch unter:

orga.gaienhofen@gmail.com

Aktuelles finden sie auch auf unserer Home- page:

www.gaienhofen-helferkreis.de

Aktuelles finden sie auch auf unserer Home- page: www.gaienhofen-helferkreis.de Freitag, den 21. April 2017 8

Höri-Woche

Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates
Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates
Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates
Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates
Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates
Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates
Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates
Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates
Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates
Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates
Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates
Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates
Höri-Woche Bekanntmachung Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates

Bekanntmachung

Öffentliche Sitzung des Gemeinderats

Die nächste öffentliche Sitzung des Gemein- derates findet am Dienstag, 25. April 2017, um 20:00 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses in Öhningen statt.

Tagesordnung:

01. Fragemöglichkeit der Bürger

02. Augustiner Chorherrenstift

a. Vorstellung der überarbeiteten Plä- ne

b. Beratung und Beschluss der Ge-

nehmigungsplanung

03. Genehmigung des Protokolls der öf- fentlichen Sitzung des Gemeinderates

vom 04.04.2017

und Beschlussfassung zu

vorliegenden Bauanträgen und Bauvo- ranfragen

a. Im Alten Garten 13, Flst.Nr. 4129 in Öhningen Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport (Kenntnisgabeverfahren)

04. Beratung

b. Malvenweg 6, Flst.Nr. 4143 in Öh- ningen Neubau eines Einfamilienwohn- hauses mit Einliegerwohnung und Doppelcarport

(Kenntnisgabeverfahren)

c. Hauptstraße, Flst.Nr. 745/4 in Wan- gen Errichtung eines Badehauses (Bauantrag)

d. Hauptstraße, Flst.Nr. 737/2 in Wan- gen Versetzen des vorhandenen Bade- hauses (Bauantrag)

Höri-Woche

Höri-Woche e. Im Oberdorf 2b, Flst.Nr. 171/4 in Wangen Errichtung einer Gaupe im DG mit Balkon

e. Im Oberdorf 2b, Flst.Nr. 171/4 in

Wangen Errichtung einer Gaupe im DG mit Balkon (Bauantrag)

05. Wendeanlage Hofergärtle in Wangen

Vorstellung der Planung und Beschluss zur Ausschreibung

06. Gerätehaus am Kindergarten Öhnin- gen Vorstellung der Planung und Beschluss über das weitere Vorgehen

07. Kindergärten

a. Kindergarten Schienen Beratung und Beschlussfassung über den Vertrag mit der katholi- schen Kirche

b. Bedarfsplan

c. Bauernhofkindergarten

Weitere Vorgehensweise

08. Mitgliedschaft im Verein „Hilfe von Haus zu Haus“ Beratung und Beschlussfassung

09. Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nichtöffentlichen Sitzung des Gemein- derats

10. Verschiedenes, Wünsche und Anre- gungen

11. Fragen und Anregungen der Bürger

Öhningen, den 21.04.2017 gez. Schmid, Bürgermeister

Die vorstehende Veröffentlichung wurde durch Aushang an der Bekanntmachungs- tafel des Rathauses am 21.04.2017 bekannt gemacht.

Die Sitzungsunterlagen stehen auf der Homepage der Gemeinde unter www.oeh- ningen.de zur Verfügung.

Unterbrechung der Wasserversorgung im Teilort Öhningen

Wegen Arbeiten an der Hauptwasser-

zufuhr des Ortsteils Öhningen wird die Wasserversorgung für den gesamten Ortsteil Öhningen am

02.05.2017

im Zeitraum 08.00 – 11.00 Uhr. unterbrochen. Wir bitten die Einwohner- schaft um Verständnis und Beachtung.

bitten die Einwohner- schaft um Verständnis und Beachtung. Grundbucheinsichtsstelle geschlossen / Standesamt nur
bitten die Einwohner- schaft um Verständnis und Beachtung. Grundbucheinsichtsstelle geschlossen / Standesamt nur
bitten die Einwohner- schaft um Verständnis und Beachtung. Grundbucheinsichtsstelle geschlossen / Standesamt nur

Grundbucheinsichtsstelle geschlossen / Standesamt nur eingeschränkt besetzt

In der Zeit vom 24. April bis einschl. 03. Mai 2017 ist die Grundbucheinsichtsstelle der Gemeinde Öhningen geschlossen.

Das Standesamt Öhningen ist in dieser Zeit

nur eingeschränkt besetzt. Wir bitten um Kenntnisnahme und Beach- tung.

Einladung zur Generalver- sammlung der Lädele Schie- nen Verbrauchergenossen- schaft eG

Am Montag, den 22.05.2017 findet um 20.00 Uhr im Gemeindehaus Schienen die Generalversammlung der „Lädele Schienen Verbrauchergenossenschaft eG“ mit folgen- der Tagesordnung statt:

1.)

Begrüßung

2.)

Bericht des Vorstandes über das Ge-

3.)

schäftsjahr 2016 Bericht über das Ergebnis der Genos-

4.)

senschaftsprüfung 2014/2015 Bericht des Aufsichtsrates

5.)

Beschlussfassung über die Feststellung

6.)

des Jahresüberschusses 2016 Beschlussfassung über die Entlastung

7.)

des Vorstandes / Aufsichtsrates Verschiedenes, Wünsche, Anregungen

Hierzu lade ich alle Genossenschaftsmitglie- der sowie interessierte Bürger recht herzlich ein.

Öhningen, den 21.04.2017 Schmid, Aufsichtsratsvorsitzender

Gemeinde Öhningen

Problemmüllsammlung am 25.04.2017

Das mobile Problemmüllfahrzeug steht am

Dienstag, den 25.04.2017

an folgender Sammelstelle:

Schienen

Feuerwehrhaus

10.00 – 12.00 Uhr

Wangen

Höristrandhalle

12.15 – 14.15 Uhr

Öhningen

Sportplatz

14.30 – 16.30 Uhr

Alle Problemstoffe aus Haushalten werden in hausüblichen Mengen angenommen.

Nachstehend das Problemmüll-ABC:

A

Abbeizmittel, Abflussreiniger, Ablauge, Akkus, Alkalimangan-Batterien, Allzweck- reiniger, Altöl in Gebinden bis max. 10 l (der Handel ist außerdem verpflichtet,

Altöl in der von Ihnen gekauften Men- ge zurückzunehmen),Ammoniak, Anti- beschlagmittel, Autobatterien (können auch dem Handel zurückgegeben werden), Auto- wasch- und Pflegemittel, Ätznatron

B

Backofenreiniger, Batterien, Bleichmittel, Blondiercremes, Bremsflüssigkeit, Benzol,

Benzin

C

Chrompflegemittel, Chlorungsmittel (Chlor- kalk)

D

Desinfektionsmittel, Diesel, Dispersionsfar- ben (nicht ausgehärtet)

E

Entkalkungsmittel, Entroster, Entwickler,

Entfroster, Essigsäure, Energiesparlampen

F

Farben (nicht ausgehärtet), Fensterputzmit-

tel, Fotochemikalien, Fixierer, Fleckenentfer- ner, Formaldehyd (Formalin), Frostschutz- mittel, Fußbodenreiniger

G

Grillreiniger

H

Holzschutzmittel, Harze, Herdputzmittel

I

Imprägnierungsmittel, Insektenvernich-

tungsmittel

K

Kalkentferner, Kalkreiniger, Korrekturflüssig- keit, Klebstoffe, Knopfzellen, Kosmetika

L

Lacke (nicht gehärtet), Laugen, Lederpflege-

mittel, Leuchtstoffröhren, Lösungsmittel

M

Medikamente, Metallputzmittel, Möbelpfle-

gemittel, Mottenschutzmittel, Methanol

N

Nickel-Cadmium-Batterien, Nitroverdün- nung, Natronlauge

O

Ölfilter, ölverunreinigte Lumpen

P

Pflanzenschutzmittel, Petroleum, Pinselrei- niger, Putzmittel, PU-Schaumdosen

Q

Quecksilberbatterien (Knopfzellen und Rundzellen), Quecksilberthermometer,

Quecksilberschalterrelais

R

Raumsprays, Reinigungsmittel, Rohrreini- ger, Rostschutzmittel, Rostumwandler

S

Säuren, Salmiak, Sanitärreiniger, Spiritus,

Salzsäure, Soda, Spülmaschinenmittel,

Schädlingsbekämpfungsmittel, Schimmel- tötungsmittel, Silberoxidknopfzellen, Silber- putzmittel, Silbertauchbäder, Spraydosen,

Spritzmittel

T

Teppichreiniger, Terpentin, Teerentferner,

Tapetenkleister

U

Unterbodenschutz, Unkrautvernichter

V

Verdünnung

Höri-Woche

Höri-Woche W Waschbenzin, Wasserstoffsuperoxid, WC- Reiniger, Wachse Geburtstagsjubilare der kommenden Woche Z
W Waschbenzin, Wasserstoffsuperoxid, WC- Reiniger, Wachse Geburtstagsjubilare der kommenden Woche Z
W
Waschbenzin,
Wasserstoffsuperoxid,
WC-
Reiniger, Wachse
Geburtstagsjubilare der
kommenden Woche
Z
Zink-Kohle-Batterien, Zink-Luft-Knopfzellen
Montag 24.04.2017
Rolf Hangarter
80. Geburtstag
Ortsteil Öhningen
Mittwoch 26.04.2017
Hedwig Grundler
80. Geburtstag
Ortsteil Wangen
Energieberatung im Landkreis Konstanz
Fragen Sie Ihre Energieagentur. Die Energie-
berater in den Gemeinden des Landkreises
Konstanz freuen sich auf Ihren Besuch.
Die Erstberatung für Privatpersonen aus
dem Kreis Konstanz ist kostenfrei. Die nächs-
te Energieberatung findet am 27.04.2017
von 16.30-18.30 Uhr im Rathaus in Öh-
ningen statt.
Um die Terminwünsche vorbereiten zu kön-
nen, ist eine Anmeldung notwendig unter
07732/939-1234 vormittags oder per Mail
unter info@ea-kn.de
Kinderkleiderflohmarkt
in der Sport- und Festhalle
Wir gratulieren recht herzlich und
wünschen alles Gute, vor allem Ge-
sundheit.
Öhningen
am Samstag, 06.05.2017
10:00-12:30 Uhr
Poststrasse 16, 78337 Öhningen
Kaffee- und Kuchen gibt es bereits ab 09:30 Uhr.
Gesucht – Gesucht
Der Kinderflohmarkt bietet alles rund ums Kind,
sowie Spielzeug und Umstandsmode.
Monatlicher Rentnerhock
im Ortsteil Schienen
Wie jeden Monat treffen sich die Senioren
am letzten Donnerstag im Monat, diesmal
am Donnerstag, den 27. 04.17
um 15.00 h
im Landgasthof Schienerberg
Kreative Köpfe gesucht!
Am 02.und 03.12.2017 fin-
det in Öhningen rund um,
am und im Rathaus wieder
der Adventliche Kunst-
markt statt.
Dafür suchen wir weite-
re kreative Kunsthandwerker und Hobby-
künstler jeglicher Art.
Um unser kulinarisches Angebot zu erwei-
tern würden wir sie gerne als Anbieter dazu
einladen!
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, und
Sie den adventlichen Kunstmarkt bereichern
wollen, dann melden Sie sich bis Freitag,
12. Mai bei benita.merkle@web.de oder un-
ter Tel. 07735/790
Nähere Informationen
für Käufer und Verkäufer finden Sie hier:
http://kleiderflohmarkt-oehningen.jimdo.com/
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
zu einem gemütlichen und geselligen Nach-
mittag. Neue Senioren sind wie immer herz-
lich willkommen.
Organisationsteam
Adventlicher
Kunst-
markt Öhningen

VdK Beratung im Sozialrecht:

Die nächsten Sprechtage der Referentin Pe- tra Mauch in 78315 Radolfzell, finden statt in der VdK Geschäftsstelle, Bleichwiesenstr. 1/1, im Mai jeden Dienstag, 9°°-15.30 Uhr, und jeden Donnerstag v. 8.30 -12°°Uhr. Die Termine am: 23.05 und 25.05 entfallen!! Die Beratung und rechtliche Vertretung erfolgt in allen sozialrechtlichen Fragen, u. a. in der gesetzlichen Kranken-, Unfall-, Renten-, Ar- beitslosen und Pflegeversicherung sowie dem Schwerbehindertenrecht. Eine vorheri- ge Terminvereinbarung unter Tel. 07 7 32 / 92 36-31 ist erforderlich!

Landratsamt Konstanz informiert:

Bekämpfung des Borkenkäfers

Wichtige Hinweise für Waldbesitzer Die Schäden in den Wäldern des Landkrei- ses Konstanz durch die bisherigen Stürme haben sich in Grenzen gehalten.

Es wurden ca. 3.000 Festmeter Holz durch Sturm geworfen oder gebrochen. Die Wit- terung des vergangenen Winters hat jedoch die Entwicklung der Borkenkäfer als Haupt- schädlinge der Nadelbäume nur wenig beeinträchtigt. Es muss deshalb mit einem vermehrten Auftreten der Borkenkäfer ge- rechnet werden.

In den bisherigen Schadgebieten und teilwei- se in Waldbeständen, in denen vorher kein Borkenkäferbefall festgestellt wurde, ist schon den ganzen Winter über immer wieder vom Borkenkäfer befallenes Holz angefallen. Soll- te jetzt das Sturmholz bis ins Frühjahr hinein unaufgearbeitet im Wald liegen bleiben, so ist dieses Holz eine ideale Brutstätte der Borken- käfer. Im öffentlichen Wald des Landkreises wird aus diesem Grund ab sofort das Sturm- holz und das im Wald stehende Käferholz ein- geschlagen und aufgearbeitet. Das Kreisforstamt bittet deshalb die Privatwaldbesitzer, das Sturm- und Kä-

ferholz in den nächsten Wochen mit höchster Priorität aufzuarbeiten und Frischholzhiebe vorerst zurückzustellen. Ebenfalls in ihrer Vitalität geschwächt sind Bäume, die vom Sturm angeschoben oder deren Gipfel gebrochen sind. Diese Bäume müssen ebenfalls gefällt und rasch einer Verwertung zugeführt werden.

Sofern die Privatwaldbesitzer weitere Informationen vor allem zur Holzaufar- beitung, Holzsortierung und Holzverkauf wünschen, sollten sie sich an ihren zu- ständigen Forstrevierleiter wenden.

Hinweis nach § 68 Landeswaldgesetz (LWaldG) zur Borkenkäferbekämpfung Das Landratsamt Konstanz, Kreisforstamt weist darauf hin, dass nach den Bestim- mungen des Landeswaldgesetzes und des Pflanzenschutzgesetzes die Waldbesitzer verpflichtet sind, zur Abwehr von Waldschä-

Höri-Woche

Höri-Woche den, insbesondere der Ausbreitung von Borkenkäfern folgende Maßnahmen durch- zuführen: sofortige

den, insbesondere der Ausbreitung von Borkenkäfern folgende Maßnahmen durch- zuführen:

sofortige Aufarbeitung der vom Käfer befallenen Bäume Aufarbeitung von sturmgeschädigten Bäumen, sie werden sonst zu attrakti- vem Brutmaterial zügige Abfuhr der eingeschlagenen Hölzer

Zur Ausführung dieser Maßnahmen setzt das Kreisforstamt gem. § 68 Abs. 1 LWaldG. Frist bis spätestens 19.05.2017. Die Waldbesitzer können sich der Beratung der örtlich zuständigen Forstrevierleiter be- dienen. Sofern Sie zur Durchführung der Ar- beiten nicht selbst in der Lage sind, kann das Forstamt diese gegen Kostenersatz selbst ausführen oder Unternehmer vermitteln.

Bei Nichtbeachtung dieses Hinwei- ses müssen die Waldbesitzer mit einer forstaufsichtlichen Anordnung rechnen, deren Umsetzung kostenpflichtig er- zwungen werden kann.

„Spechtspiegel“ Abblätternde Rindenteile Vergilben Rötung

- -

Evtl. Rückfragen richten Sie bitte an Wilfried Durejka Landratsamt Konstanz Kreisforstamt Otto-Blesch-Straße 49 D-78315 Radolfzell

Telefon

Fax

Mobil

wilfried.durejka@LRAKN.de

075318002119

075318002149

0175-2235101

Ende der amt l ichen Bekanntmachungen der Gemeinde Moos, Gaienhofen und Öhningen

Verantwortung der jewei l ige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt

jewei l ige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger
jewei l ige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger
jewei l ige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger

Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri

Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer, Kirchgasse 4, Gaienhofen-Horn, Tel. 07735/2034 E-mail: info@kirchen-hoeri.de Gemeindereferentin Carmen Fahl, Kirchgasse 4, Gaienhofen-Horn Tel. 07735/938541 E-Mail: carmen.fahl@kirchen-hoeri.de Pfarrer i. R. Eberhard Grond, Breitlenring 11, Öhningen, Tel. 07735/919377 Pfarrer i. R. Helmut J. Benkler, Pankratiusweg 1, Öhningen-Wangen, Tel. 07735/9374718 E-Mail: hjbenkler@kirchen-hoeri.de Pfarrer i. R. Gerhard Klein, Hauptstraße 47, Moos-Weiler Tel. 07732/9409350 Pfarrer i. R. Gebhard Reichert, Deienmooserstraße 5, Moos-Bankholzen Tel. 07732/822333 E-Mail: reichert.gebhard@t-online.de

Internet und E-Mail Die aktuellsten Hinweise sowie die Termi- ne für die kommende Woche sind auf den Homepages der Kirchengemeinden abruf- bar: www.kath-höri.de Zentrale E-Mail-Anschrift:

info@kirchen-hoeri.de

Pfarrbüro Öhningen, Klosterplatz 3, 78337 Öhningen Tel. 07735 7582021 Fax: 7582022, Montag/ Dienstag/Donnerstag/Freitag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: info@kirchen-hoeri.de

Pfarrbüro Horn, Kirchgasse 4, Gaienhofen-Horn Tel. 07735 2034 Fax: 939722, Dienstag und Donnerstag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: kath.pfarramt.horn@t-online.de Pfarrbüro Weiler, Hauptstraße 47, Moos-Weiler Tel. 07732 4320 Fax: 4340, Dienstag und Frei- tag, 10.00 - 13.00 Uhr E-Mail: Kath.pfarramt.weiler@t-online.de

Kindergärten in Trägerschaft der Kath. Kirchengemeinde Höri Kindergarten Bankholzen, Tel. 07732 53689 Kindergarten Schienen, Tel. 07735 3639

Kleinkindspielgruppen, Hilfe von Haus zu Haus, 1- 3jährige:

Pfarrhaus Bankholzen: Gänseblümchen (Katja Lohner mobil 0151 – 23896676) Pfarrhaus Hemmenhofen: Sonnenkäfer (Kristina Stocker mobil 0152 – 36294528) Montag bis Donnerstag von 08.30 bis 12.00 Uhr

Krabbelgruppen:

Öhningen: Mittwoch, 09.30 - 11.00 Uhr Kontaktperson: Roland Straub (0170-

8008706)

Weiler: Donnerstag 10.00 – 11.30 Uhr Kontaktperson: Martina Auer mobil 0175 -

9703530

Proben unserer Kirchenchöre:

Kirchenchor Schienen/Wangen: Mittwoch, 20.00 Uhr Kirchenchor Öhningen: Montag, um 20.00 Uhr im Bernhardsaal im Kloster Öhningen (Zugang durch den Klosterhof)

Kirchenchor Vordere Höri: Montag, 19.00 Uhr im Pfarrzentrum Weiler Chor Höriluja: Mittwoch, 19.30 Uhr im Jo- hanneshaus Horn Männer-Chor-Gemeinschaft Moos-Horn:

Donnerstag, 19.30 Uhr

Vordere Höri

St. Leonhard, Weiler Sieben Schmerzen Marien, Moos St. Blasius, Bankholzen

Freitag, 21. April – Freitag der Osteroktav - Wei 11.00 Probe der Erstkommunikanten

18.30 Rosenkranzgebet

Samstag, 22. April – Samstag der Os- teroktav - Wei 11.00 Probe der Erstkommunikanten Ba 18.30 Sonntagvorabendmesse ( Ged.: 3. Opfer für Wilhelm Dummel )

Sonntag, 23. April – 2. Sonntag der Oster- zeit – WEISSER SONNTAG - Wei 10.45 Treffen der Erstkommunikan- ten im Pfarrzentrum Weiler – danach Ab- holung und Begleitung zur Kirche durch den Musikverein Bankholzen -

11.00 Feier der Erstkommunion – musikali-

sche Gestaltung: Michael Schmidpeter, Julian und Max Gasser, Elias Sailer, Dominik Bölli -

Montag, 24. April – Hl. Fidelius v. Sigma- ringen - Horn 10.00 Dankmesse der Erstkommu- nionkinder der Vorderen und Mittleren Höri

Höri-Woche

Höri-Woche Dienstag, 25. April – Fest Evangelist Hl. Markus - Ba 9.00 Hl. Messe Freitag, 28.

Dienstag, 25. April – Fest Evangelist Hl. Markus - Ba 9.00 Hl. Messe

Freitag, 28. April – Hl. Peter Chanel - Wei 18.30 Rosenkranzgebet

Samstag, 29. April – Fest Hl. Katharina v. Siena, Mitpatronin Europas - Moos 13.00 Trauung des Paares Anna- Katharina Wenk – Rafael Manfred Marquez Pascual

Sonntag, 30. April – 3. Sonntag der Oster- zeit - Wei 9.30 Hl. Messe ( Ged.: Jahrtag f. Johann Glaser, sowie Ged.: f. verst. Eltern u. Ge- schwister u. f. d. Armen Seelen u. f. Elfriede u. Maria Sterk )

Mittlere Höri

St. Johann, Horn St. Mauritius, Gaienhofen St. Agatha, Hemmenhofen

Freitag, 21. April – Freitag der Osteroktav, Hl. Konrad v. Parzham, hl. Anselm Horn 18.00 Probe für die Erstkommunion- kinder

Samstag, 22. April – Vom Tag Horn 09.00 Probe für die Erstkommunion- kinder

Sonntag, 23. April – 2. Sonntag der Oster- zeit – Sonntag der göttlichen Barmherzig- keit – Erstkommunion in Weiler und in Horn Horn 08.45 Der Musikverein Horn-Gund- holzen begleitet die Erstkommunionkinder vom Johanneshaus zur Kirche. 09.00 Festgottesdienst – Feier der Erst- kommunion. Musikalische Gestaltung: Uli Hart, Rainer Bohner und Lennart Hart

Montag, 24. April – Heiliger Fidelius von Sigmaringen Horn 10.00 Dankmesse der Erstkommuni- onkinder der Vorderen und Mittleren Höri

Donnerstag, 27. April – Vom Tag Gai 16.00 Heilige Messe im Seeheim Höri (für die Pfarrgemeinde)

Samstag, 29. April – Hl. Katharina von Siena Gai 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Pfar- rer Franz Schwörer)

Sonntag, 30. April – 3. Sonntag im Jahres- kreis Horn 10.45 Heilige Messe (nach Meinung, für Klaus Mattes)

Hintere Höri

St. Hippolyt und Verena, Öhningen St. Genesius, Schienen St. Pankratius, Wangen

Samstag, 22. April – Vom Tag Wa 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Lud- wig-Friedrich Eddelbüttel sowie für Angehö-

rige der Familien Denz und Butschle, für Karl Singer)

Sonntag, 23. April – 2. Sonntag der Oster- zeit - Weißer Sonntag in Horn und Weiler Öhn 09.30 Heilige Messe (für Andreas Ober- le sowie Jahrtag für Emil Hangartner)

Dienstag, 25. April – Evangelist Hl. Markus Wa 18.30 Heilige Messe

Mittwoch, 26. April – Vom Tag Öhn 09.00 Heilige Messe

Donnerstag, 27. April – Vom Tag Öhn Weggottesdienst der Erstkommunion- kinder, anschl. Probe 19.30 Monatsmesse der Totenbruderschaft in Wiesholz anschl. gemeinsame Einkehr

Freitag, 28. April – Hl. Peter Chanel Öhn Probe der Erstkommunionkinder

Samstag, 29. April – Hl. Katharina von Siena Öhn Probe der Erstkommunionkinder Sch 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Fritz Wiedenbach sowie für Hans und Hildegard Grundler)

Sonntag, 30. April – Weißer Sonntag in Öhningen Öhn 09.45 Treffen der Erstkommunionkin- der im Bernhardsaal im Kloster Prozession zur Kirche, musikalisch begleitet vom Musikverein Öhningen 10.00 Festgottesdienst – Feier der Erstkom- munion – mit musikalischer Mitgestaltung von Kinderchor, Kirchenchor und Orgel Sch 17.30 Dankandacht der EK-Kinder und ihrer Familien

Firmung 2017 In diesem Jahr wird in unserer Kirchenge- meinde Höri am 6. und 7. Oktober das Sa- krament der Firmung gespendet. Für die Firmanden aus Öhningen, Schienen und Wangen feiern wir in der Wallfahrtskirche Schienen am 07. Oktober um 09.30 Uhr mit Herrn Weihbischof Dr. Bernd Uhl. Zur Firmung eingeladen sind die Schülerinnen und Schüler der derzeitigen 7. und 8. Klassen sowie alle Erwachsene, die das Sakrament der Firmung noch nicht empfangen haben. Wer an dem Empfang der Firmung interes- siert ist und keinen Einladungsbrief erhalten hat, soll sich im Pfarrbüro Öhningen melden oder am Donnerstag, 04. Mai 2017 um 20.00 Uhr zum Informationsabend in den Bern- hardsaal im Kloster Öhningen kommen.

Evangelische Kirchengemeinde auf der Höri

So., 23.04. 10:00 Gottesdienst im Gemeindehaus in Gaienhofen (Pfr. Ramsauer) Di., 25.04. 15:00 Spätlese im Gemeindehaus in Gaien- hofen: Das Freiburger Münster Mi., 26.04. 9:00 Ökumenisches Frauenfrühstück Ge- meindehaus Gaienhofen So., 30.04. 10:00 Gottesdienst in der Petruskirche in Kattenhorn (Pfr. Homann)

Pfarrer Klaus ist im Kontaktstudium. Ab 24.04. übernehmen Pfrin. Brigitte Haug und Pfr. Christian Link aus Radolfzell die Vertre- tung bei Beerdigungen. Sie sind im Pfarramt unter 07732/2014 zu erreichen. Frau Koch ist mittwochs und donnerstags von 9:30 - 11:30 im Pfarramt. 07735/2074 oder: gaienhofen@kbz.ekiba.de

Dienstag, 25.04.17, 15.00h, Spätlese- Nachmittag im Gemeindehaus Gaien- hofen Thema: „Das Freiburger Münster“ Vor- trag von Richard Pierach Das Freiburger Münster ist der großartigste und viel gerühmte einzige gotische Bau auf deutschem Boden, der noch in der Gotik voll- endet wurde. Zunächst wollen wir, wie üblich, gemütlich Kaffee trinken und dann werden wir uns die Ausführungen anhören. Gäste sind -wie immer- herzlich willkommen.

Evangelische Kirchengemeinde Böhringen

Evangelische Kirchengemeinde Radolfzell-Böhringen mit den Orten Böhringen, Reute, Überlin- gen, Bohlingen, Bankholzen, Moos, Iznang, Weiler

Paul-Gerhardt-Kirche Paul-Gerhardt-Str. 2, 78315 Radolfzell Tel. 07732 2698, Fax 07732 988504, E-Mail:

sekretariat@ekiboe.de Öffnungszeiten des Pfarramtes:

Dienstag und Donnerstag 9:00 - 11:00 Uhr Mittwoch 10:00 - 12:00 Uhr (außer in den Schulferien)

Sonntag 23.04.2017 9:30 Uhr Begrüßungskaffee 10:00 Uhr Gottesdienst mit Ole Wangerin

Freitag 28.04.2017 16:30-18:00 Uhr Kidstreff Königskinder (für Kinder von 6-11 Jahren) Treffpunkt: Gemeindesaal, Thema: „Daniel, jeden Tag eine neue Herausforderung“

Sonntag 30.04.2017 9:30 Uhr Begrüßungskaffee 10:00 Uhr Gottesdienst mit Christian Link, parallel Kindergottesdienst

Donnerstag 04.05.2017 Ökumenische S-Klasse macht einen Ausflug zur Insel Reichenau mit Führung durch zwei Kirchen. Für diese Fahrt sind noch einige Plätze frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: 01733121052 Bopp Schmedes

Samstag 06.05.2017 17:00 Uhr Abendkonfirmation (Samstag- Abend), mit D. Sontag / Pfr. Weimer / Trai- nees & Band

Sonntag 07.05.2017 9:30 Uhr Begrüßungskaffee 10:00 Uhr Konfirmation (Sonntag), mit D. Sontag / Pfr. Weimer / Trainees & Band, kein Kindergottesdienst

Höri-Woche

Höri-Woche Internationaler Museumstag im Hesse Museum Gaienhofen Am Sonntag, 21. Mai 2017 feiern die Muse- en
Höri-Woche Internationaler Museumstag im Hesse Museum Gaienhofen Am Sonntag, 21. Mai 2017 feiern die Muse- en
Höri-Woche Internationaler Museumstag im Hesse Museum Gaienhofen Am Sonntag, 21. Mai 2017 feiern die Muse- en
Höri-Woche Internationaler Museumstag im Hesse Museum Gaienhofen Am Sonntag, 21. Mai 2017 feiern die Muse- en

Internationaler Museumstag im Hesse Museum Gaienhofen

Am Sonntag, 21. Mai 2017 feiern die Muse- en in Deutschland den 40. Internationalen Museumstag unter dem Motto „Spurensu- che. Mut zur Verantwortung“. Das Hesse Museum Gaienhofen bietet einen Tag der offenen Tür mit freiem Eintritt und nachfol- genden Veranstaltungen:

11.00 Uhr

Dr. Ina Appel: „Lebendiges Echo“ – Her- mann Hesse als Briefschreiber und -leser Kommentar mit Lesung des Essays: Her- -

11.00 Uhr

Andrea Gamp: Eine „Spurensuche“ in der Gemäldegalerie des Museums führt die Teilnehmer zu den Objektkästen von Hanni Rocco, die zu den „KünstlerInnen der Höri“ gehört und deren eigenwilliges Leben vor- gestellt wird. Gemeinsam werden die Be- standteile, Farbgebung und Struktur ihrer außergewöhnlichen Objektkästen erforscht. Im Anschluss entstehen mittels Frottage- und Collagetechnik ganz eigene Objekte.

14.00 Uhr

Carmen Jonas: „Sehnsuchts- und Zu- fluchtsort – Künstler auf der Halbinsel Höri“ Während sich zu Beginn des 20. Jahrhun-

derts einige Künstler am Untersee nieder- ließen, um in der ländlich geprägten Um- gebung Naturverbundenheit und Ruhe zu suchen, sahen sich andere in den 30er Jah- ren aufgrund der politischen Entwicklungen zum Rückzug in diese Abgeschiedenheit ge- zwungen. Es waren häufig Künstler, die zur Zeit des Dritten Reiches aus den städtischen Kunstzentren fliehen mussten. Bei einer Führung durch die Ausstellung im Museum werden einzelne Künstlerinnen und Künst- ler vorgestellt.

Infos:

Hesse Museum Gaienhofen Kapellenstraße 8

78343 Gaienhofen

Tel.: 07735 / 440949 www.hesse-museum-gaienhofen.de

Ausstellung Anton Berta Cäsar. Worte, Zeichen, Notationen im Werk von Bettina Rave

Das Hesse Museum Gaienhofen zeigt bis 14.5.2017 die Ausstellung „Anton Berta Cä- sar. Worte, Zeichen, Notationen im Werk von Bettina Rave. Die Ausstellung ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Im Rahmen der Ausstellung findet am Donners- tag, 28. April 2017 um 17:30 Uhr eine Füh- rung mit der Museumsleitung Dr. Ute Hüb-

ner statt, das KIMM Trio unterwegs spielt Improvisationenzu den Werken von Bettina Rave. Im Anschluss„kulturtransfer“ über den See nach Steckborn. Im Haus zur Glocke Fortsetzung der Führung und um 20:30 Uhr Konzert mit KIMM Trio unterwegs. Die Ver- anstaltung wird finanziell unterstützt durch die Internationale Bodenseekonferenz und die Stadt Steckborn. Weitere Informationen sind erhältlich beim Hesse Museum Gaien- hofen, Tel. 07735/440949, hesse-museum@ gaienhofen.de.

hofen, Tel. 07735/440949, hesse-museum@ gaienhofen.de. Start Fährbetrieb am 1. Mai 2017 Höri-Fähre MS Seestern
hofen, Tel. 07735/440949, hesse-museum@ gaienhofen.de. Start Fährbetrieb am 1. Mai 2017 Höri-Fähre MS Seestern
hofen, Tel. 07735/440949, hesse-museum@ gaienhofen.de. Start Fährbetrieb am 1. Mai 2017 Höri-Fähre MS Seestern
hofen, Tel. 07735/440949, hesse-museum@ gaienhofen.de. Start Fährbetrieb am 1. Mai 2017 Höri-Fähre MS Seestern
hofen, Tel. 07735/440949, hesse-museum@ gaienhofen.de. Start Fährbetrieb am 1. Mai 2017 Höri-Fähre MS Seestern
hofen, Tel. 07735/440949, hesse-museum@ gaienhofen.de. Start Fährbetrieb am 1. Mai 2017 Höri-Fähre MS Seestern

Start Fährbetrieb am 1. Mai 2017

Höri-Fähre MS Seestern sticht wieder in See Der Frühlingsfahrplan der Höri-Fähre MS Seestern startet am 1.Mai 2017 und ist gül- tig bis zum 25. Juni 2017. Die MS Seestern verkehrt im Frühjahr nur sonn- und feiertags (25.5., 5.+15. Juni) zwischen Horn, Berlin- gen (CH), Gaienhofen und Steckborn (CH). Beim Sommerfahrplan vom 2. Juli bis 10. September 2017 verkehrt die Höri-Fähre dienstags, donnerstags und sonntags zu den selben Zeiten. Der Fahrpreis beträgt für die einfache Strecke 5,00 €, mit Gästekarte 4,00 €, Fahrräder 2,50 €. Kinder bis 6 Jahre Fahrt und Fahräder frei. Beim Erwerb eines Tagestickets haben die Passagiere die Mög- lichkeit nach dem Hop-On Hop-Off-Prinzip die Unterseerundfahrt individuell und flexi-

bel zu gestalten und an den Stopps ein- und aussteigen und die Region besser kennen lernen. Tagestickets sind erhältlich zum Preis von 9 € (8 € Gästekarte), Kinder 5 €, Familien 24 € (Gästekarte 22 €), Velo 4 €. Achtung: Bei zu niedrigem Wasserstand wird statt Horn

Gaienhofen angefahren. Weitere Informati- onen sind erhältlich bei Schifffahrt Lang, Tel. 07735/8891, www.schifffahrtlang.de oder beim Kultur-und Gästebüro Gaienhofen, Tel.

07735 / 81823, info@gaienhofen.de.

„Die Höri entdecken“ Rund- wanderung über die Höri

Am 10.05.2017 findet um 14:00 Uhr die erste Rundwanderung „Die Höri entdecken“ mit der Wanderführerin des Schwarzwaldver- eins Bärbel Liebermann statt. Die Wande- rung dauert ca. 2 – 3 Stunden und findet ab 4 Personen statt und kostet 3 €. Treffpunkt:

Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Anmel- dung unter Tel. 07735/81823. Weitere Ter- mine: 24.5., 7.6., 21.6., 5.7., 19.7., 2.8., 16.8., 30.8., 13.9., 27.9.2017.

Nächste Eventfahrten der „MS Seestern“

21.4.2017, 18:00 Uhr „Bierseminar“ eine musikalische Schiffsreise mit Bierprobe, ab Steg Gaienhofen, ca. 3 h, Fahrpreis 49 € im VVK (inkl. Biertasting & Bierbrauervesper)

02.05.2017, 18:30 Uhr „Geschichtsfahrt“ „Reise zu den heilenden Othmarskittelchen“ - Schlösser, Burgen und Klöster mit Marion Preuss, ab Steg Gaienhofen, ca. 2,5 h, Fahr- preis 19 € im VVK

Höri-Woche

Höri-Woche 17.05.2017, 18:30 Uhr „Launige Weinprobe“ mit dem Weingut Engelhof, ab Steg Horn (bei Niedrigwasser ab

17.05.2017, 18:30 Uhr „Launige Weinprobe“ mit dem Weingut Engelhof, ab Steg Horn (bei Niedrigwasser ab Gaienhofen), ca. 2,5 h, Fahrpreis 42 € im VVK (inkl. Weinprobe und Vesperteller)

14.05.2017 Muttertag und 25.05.2017 Himmelfahrt, 18:30 Uhr „Italienisches Buffet“ live an Bord zubereitet von Martin Hagmül- ler, ab Steg Horn (bei Niedrigwasser ab Gai- enhofen), Dauer ca: 2,5 h, Fahrpreis 44 € im Vorverkauf

Reservierung und Vorverkauf beim Kul- tur- und Gästebüro Gaienhofen, Tel. 07735/81823, info@gaienhofen.de

Geschichtsfahrt mit Marion Preuss

Mit der MS Seestern zu den heilenden Otmarskittelchen Am Dienstag, 2. Mai 2017 startet die MS SEESTERN in Gaienhofen zu einer neuen Geschichtsfahrt auf dem Untersee. Zusätz- lich zu der schon seit Jahren erfolgreichen Fahrt „Zum Teufel mit der Kuhhaut!“ führt die unterhaltsame Reise von Gaienhofen nach Steckborn, dann am deutschen Ufer

entlang bis Stein am Rhein und auf der Schweizer Seite über Steckborn zurück nach Gaienhofen. Die ehemalige Schweizer Fernsehmoderatorin Marion Preuss berich- tet auf dieser Fahrt wiederum Interessan- tes, Erstaunliches und auch Amüsantes von den umliegenden Orten, Schlössern und Klöstern. Nach umfangreichen Recherchen hat sie ein abwechslungsreiches und span- nendes Programm zusammengestellt. Die Gäste auf der MS SEESTERN von hüben und drüben erfahren Wissenswertes über die Ge- schichte ihrer Nachbarn auf der gegenüber- liegenden Seite des Sees. Dienstag, 2. Mai 2017, 18:30h ab Steg Gaien- hofen, 18:40 ab Steg Steckborn Anmeldungen/Vorverkauf nur beim Kultur- und Gästebüro Gaienhofen Tel. (49)7735 – 81823, info@gaienhofen.de Durchführung:

www.schifffahrtlang.de

Öffentliche Führungen im Hesse Museum Gaienhofen

Ab 6. Mai bietet das Hesse Museum Gaien- hofen bis 7. Oktober 2017 jeden Samstag um 14.30 Uhr öffentlichen Führungen an. Die Führungen finden statt ab 6 Personen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wei- tere Informationen sind erhältlich beim Hesse Museum Gaienhofen, Kapellenstraße 8, 78343 Gaienhofen, Tel.: 07735 /440949, www.hesse-museum-gaienhofen.de, hesse- museum@gaienhofen.de.

Den Frühlingsgarten gestalten

Samstag, 22. April 2017, 14:30 Uhr Freiraum-Schaugarten, Bankholzen, am Ortsausgang Richtung Weiler Schon der Frühlingsgarten hat viel zu bie- ten. Bunte Frühblüher können vielfältig kombiniert und in interessante Grünstruk- turen eingebunden werden. Lassen Sie sich inspirieren. Eintritt frei!

Unser Garten hat jedes 2. und 4. Wochenen- de im Monat geöffnet. Am Freitag von 10 - 18 Uhr und am Samstag von 10 - 16 Uhr.

Am Freitag von 10 - 18 Uhr und am Samstag von 10 - 16 Uhr. Abendrundfahrt
Abendrundfahrt mit MS mit Marion Preuss am Dienstag, 02.05.2017 Die neue unterhaltsame Schifffahrt mit der
Abendrundfahrt mit MS
mit Marion Preuss
am Dienstag, 02.05.2017
Die neue unterhaltsame Schifffahrt mit
der MS SEESTERN führt von
Gaienhofen am deutschen Ufer entlang
bis Stein am Rhein und auf der
Schweizer Seite über Steckborn zurück
nach Gaienhofen. Die Gäste erfahren
Interessantes und Erstaunliches von
Piraten, Malern, Dichtern und Mördern,
von Mönchen, Drachen, Flöhen und
Mäusen, Trunkenbolden, Nonnen und
Tauchern – Auszüge aus der
Geschichte der einzelnen Ortschaften,
erzählt von Marion Preuss, die sich
nach ihrer Tätigkeit als Schweizer
Dienstag 02.05.
Abfahrt: 18.30 Uhr ab Gaienhofen
18.40 Uhr ab Steckborn
Fernsehmoderatorin vor einigen Jahren
in Hemmenhofen niedergelassen hat
Anmeldung + Vorverkauf
Dauer:
ca. 2,5 Std.
Fahrpreis mit Gästekarte oder
Vorverkauf im Gästebüro: € 19,00/CHF21.--
Fahrpreis an Bord:
€ 21,00 / CHF 23,00
frei
€ 10,00 / CHF 11,00
Kultur + Gästebüro Gaienhofen
Im Kohlgarten
78343 Gaienhofen
Kinder bis 6 Jahren:
Kinder 7 bis 14 J.:
Tel.:
0049 (0)7735-81823
Email: info@gaienhofen.de
www.schifffahrtlang.de
Abendrundfahrt mit MS
Abendrundfahrt mit MS
„Geniessen Sie bei uns an Bord Engelhof Weine: das südlichste Weingut am Bodensee“ launige Weinprobe
„Geniessen Sie bei uns an Bord Engelhof Weine:
das südlichste Weingut am Bodensee“
launige Weinprobe
& Vesperteller
mit dem Weingut Engelhof
am Mittwoch, 17.05.2017
Auf dem Weingut Engelhof der Familie Netzhammer wachsen in
Hohentengen & Erzingen auf 24 Hektar :Müller-Thurgau, Gutedel,
Grauburgunder, Weißburgunder, Johanniter, Riesling, Chardonnay,
Solaris ,Muscaris ,Spätburgunder, Regent und Cabernet Mitos.
Mittwoch 17. Mai
Abfahrt: 18.30 Uhr ab Horn*
Abfahrt: 18.40 Uhr ab Steckborn
Fahrt inkl. Weinprobe und Winzervesper
Anmeldung + Vorverkauf
Dauer:
ca. 2½ Std.
nur hier:
Preise:
Fahrpreis mit Gästekarte oder
Vorverkauf im Gästebüro: € 42,00
Kultur + Gästebüro Gaienhofen
Im Kohlgarten
78343 Gaienhofen
Tel.:
0049 (0)7735-81823
Fahrpreis an Bord:
€ 44,00 / CHF 46,00
Email: info@gaienhofen.de
www.schifffahrtlang.de

Höri-Woche

Höri-Woche Veranstaltungskalender Moos Freitag, 21.04.2017 - 17:00 Uhr, Radwegeröffnung Bohlingen- Moos, Kreisverkehr
Höri-Woche Veranstaltungskalender Moos Freitag, 21.04.2017 - 17:00 Uhr, Radwegeröffnung Bohlingen- Moos, Kreisverkehr

Veranstaltungskalender

Moos

Freitag, 21.04.2017

- 17:00 Uhr, Radwegeröffnung Bohlingen-

Moos, Kreisverkehr Ortsausfahrt Bohlingen

- 18:00 Uhr, Jugendversammlung, DLRG Moos, Feuerwehrhaus Moos

- 19:30 Uhr, Vereinshock, Segelclub Moos, Segelheim

- 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung, SC

Bankholzen-Moos, Jugend, Gasthaus Moos- wald

- 20.00 Uhr, Jaheshauptversammlung, SC

Bankholzen-Moos, Gasthaus Mooswald

- 20:00 Uhr, Jahreshauptversammlung DLRG Moos, Feuerwehrhaus Moos - 20:00 Uhr, Mitgliederversammlung,

Schwarzwaldverein Öhningen-Höri

Sonntag, 23.04.2017 -Weißer Sonntag, Kath. Kirche, Kirche Weiler

Montag, 24.04.2017

- 19:00 Uhr, Hauptversammlung, Kirchen-

chor„Vordere Höri“, Pfarrzentrum Weiler

Dienstag, 25.04.2017

- 15:00 Uhr, Treffen der Strickkreisfrauen,

Pfarrzentrum Weiler Josefszimmer

- 17:00 Uhr, Walking/Nordic Walking mit Bär- bel Keppler, Treffpunkt Schule Weiler

Freitag, 28.04.2017 bis Sonntag,

30.04.2017

- Besuch in der Partnergemeinde Le Bour-

get-du-Lac

Samstag, 29.04.2017

- 20:00 Uhr, Anette Heiter „Die Leiche kriegt man so schnell nicht los“, Arbeitskreis für Heimatpflege, Torkel Bankholzen

Sonntag, 30.04.2017

- Aktionstag „Deutschland Tennisclub Moos e.V.

spielt

Tennis“,

Montag, 01.05.2017

- 10:30 Uhr, 1. Mai-Wanderung, Narrenverein Büllebläri, ab Bülleblärischopf

- 11:00 Uhr, Maifest, Musikverein Bankhol- zen, Webnesthütte Bankholzen

Dienstag, 02.05.2017

- 18:00 Uhr, Walking/Nordic Walking mit Bär- bel Keppler, Treffpunkt Grünenberg

Sonntag, 07.05.017

-

Mooser Rettich

10:00

Uhr,

Maiwanderung,

Narrenzunft

Veranstaltungskalender

Gaienhofen

21.04.2017

18:00 Uhr BierSEEminar mit Hader Karle:

Bier & Spass mit den beiden „singenden Braumeistern“ vom Schwarzwald auf der Höri-Fähre MS Seestern ab Steg Gaienhofen, 18:10 Uhr ab Steckborn, Anmeldung beim Gästebüro Tel. 07735/81823

23.04.2017

09:00 Uhr Erstkommunion St. Johann Horn

23.04.2017

14:00 Uhr Öffentliche Führung im Museum Haus Dix Hemmenhofen. Um Voranmel- dung wird gebeten. Tel. 07735/937160 oder

dix@kunstmuseum-stuttgart.de

23.04.2017

15:30 Uhr Öffentliche Führung im Museum Haus Dix Hemmenhofen. Um Voranmel- dung wird gebeten. Tel. 07735/937160 oder dix@kunstmuseum-stuttgart.de

26.04.2017

20:00 Uhr Clubabend des Modellbahnclub Höri im Gasthaus„Kaiser Eck“

28.04.2017

17:30 Uhr Führung durch die Ausstellung „Anton Berta Cäsar“ mit Ute Hübner, das KIMM Trio unterwegs spielt Improvisationen zu den Werken von Bettina Rave. Im An- schluss „Kulturtransfer“ über den See nach Steckborn. Im HAUS ZUR GLOCKE Fortset- zung der Führung und um 20.30 Uhr Kon- zert mit KIMM Trio unterwegs (Marc Jenny, Emanuel Künzl, Philipp Z`Rotz) zwischen Folk, Klezmer und Jazz im Foyer des Turm- hofs.

28.04.2017

18:00 Uhr Abschlusshock des Skiclub Höri auf MS Seestern

30.04.2017

10:00 Uhr Mit Musik in den Mai auf dem

Schulhof der Grundschule Horn mit dem Musikverein Horn-Gundholzen

30.04.2017

17:00

Uhr Walpurgisnacht

am

Plätzle,

DJ

Manni

01.05.2017

 

12:00 Uhr Angrillen am Plätzle

01.05.2017

14-17:00 Uhr Wildkräutererkundung„Wir ko- chen dir dann wieder so schöne Sauerampf- erpuddings“ Knospen und Triebe. Geballte

Kräuterkraft, Kräuter-Wiesen-Führung mit Verkostung ab Hermann-Hesse-Haus (1907- 1912), Hermann-Hesse-Weg 2, Anmeldung Tel. 07735/440653

02.05.2017

18:30 Uhr „Reise zu den Heilenden Oth- marskittelchen“, Schlösser, Burgen, Klöster und deren Geschichten mit Marion Preuss. Rundfahrt mit der Höri-Fähre MS Seestern auf dem Untersee ab Steg Gaienhofen, 18:40 Uhr ab Steckborn, Anmeldung beim Gäste- büro Tel. 07735/81823

06.05.2017

12:00 Uhr Führung: „Hermann Hesses Gar- ten in Gaienhofen: Damals und heute“, beim Hermann-Hesse-Haus (1907-1912), Her- mann- Hesse-Weg 2, Anmeldung unter Tel.

07735/440653

06.05.2017

14:30 Uhr Öffentliche Museumsführung im

Hesse Museum Gaienhofen, ab 6 Personen

06.05.2017

15:00 Uhr Kirchenführung in der Petruskir- che Kattenhorn

06.05.2017

13:00-16:00 Uhr Maritimer Bazar des Yacht- clubs Gaienhofen (Annahme 10:00-12:00

Uhr, Rückgabe 16:30-17:00 Uhr)

06.05.2017

16:00 Uhr Führung: „Familie Hesse im eige-

nen Haus (1907-1912)“ Hermann-Hesse- Haus, Hermann-Hesse-Weg 2, Anmeldung Tel. 07735/440653

06.05.2017

17:00 Uhr Saisoneröffnung des AC Hem- menhofen auf dem Vereinsgelände

07.05.2017

10:30 Uhr Führung:„Mia Hesse geb. Bernoul- li – Gaienhofener Alltag neben Hermann Hesse“, im Hermann-Hesse-Haus Gaien- hofen, Hermann-Hesse-Weg 2, Anmeldung unter Tel. 07735/440653

07.05.2017

14:30 Uhr Führung: “Reformierte Lebensart

um 1900 – Einfluss auf Mia und Hermann Hesse in Gaienhofen“ im Hermann-Hesse- Haus, Hermann- Hesse-Weg 2, Anmeldung Tel. 07735/440653

Ausstellungen

Hesse Museum Gaienhofen Anton Berta Cäsar. Worte, Zeichen, Nota- tionen im Werk von Bettina Rave. Malerei Dauer: 12. März – 14. Mai 2017 Geöffnet: Di-So: 10-17 Uhr Informationen: Hesse Museum Gaienhofen, 78343 Gaienhofen, Tel. 07735/440949, www. hesse-museum-gaienhofen.de, hesse-museum@gaienhofen.de

Höri-Woche

Höri-Woche Museum Haus Dix Hemmenhofen „Ja. Kinder habe ich gern“: Kinderbild- nisse 1923 – 1966,

Museum Haus Dix Hemmenhofen „Ja. Kinder habe ich gern“: Kinderbild- nisse 1923 – 1966, Sonderausstellung im Salon Martha Dix Dauer: 18. März – 31. Oktober 2017 Geöffnet: 19.03.– 31.10. Di-So: 11-18 Uhr Informationen: Museum Haus Dix Hemmen- hofen, 78343 Gaienhofen-Hemmenhofen, Tel. 07735/937160, www.museum-haus-dix. de, dix@kunstmuseum-stuttgart.de

Veranstaltungskalender

Öhningen

Öhningen

Veranstaltungen

von

16.04.2017

bis

01.05.2017

Bitte beachten: die angekündigte Führung durch das jüdische Dorf am Samstag, den 22.04.2017 ist keine öf- fentliche Führung !

11.04.2017 - 21.04.2017 10:00 - 18:00 Uhr Reiterferien auf dem Unterbühlhof Kinder-und Jugendfarm & Reitverein Lö- wenherz, Unterbühlhof Reiterferien: jeweils 5 Tage 300 Euro

Freitag, 21.04.2017 20:00 Uhr 51.Mitglieder-Versammlung Schwarzwald- verein Ortsgruppe Öhningen Landgasthof Sternen in Bankholzen Freitag, 28.04.2017 Abschlusshock des Ski-Clubs Höri Freitag, 28.04.2017 19:00 Uhr Knotenauffrischung beim Wassersportver- ein Wangen Wassersportverein-Häusle, Wangen, Hafen Sonntag, 30.04.2017 10:00 Uhr Kath. Kirche Öhningen Erstkommunionsfeier in Öhningen Montag, 01.05.2017 10:00 Uhr Wangener Bänkle-Wanderung (mit Voran- meldung Tel. 3138; Herbert Löble) Treffpunkt Rathaus Wangen Montag, 01.05.2017 11:00 Uhr Maifest in Wangen (nur bei guter Witterung) Höri-Strandhalle Wangen, Seeweg 1 Montag, 01.05.2017 11:00 Uhr Burgfest in Schienen (nur bei guter Witte- rung) bei der Schrotzburg, Schienen

Donnerstag, 04.05.2017 18:30 Uhr Frauenmesse-anschl. gemütliches Zusammentreffen. Samstag, 06.05.2017 10:00 Uhr Saisonvorbereitung Hafen Wangen Sonntag, 07.05.2017 13:30 Uhr Tag der offenen Halle Höristrandhalle Wangen Freitag, 12.05.2017 19:30 Uhr Vortrag Archäologie Höristrandhalle Wangen

Stein am Rhein Schwanenbühne Vorstellungen im April Freitag, 21.04.2017 20:00 Uhr Tour de France Samstag, 22.04.2017 20:00 Uhr Moka Sonntag, 23.04.2017 20:00 Uhr Die göttliche Ordnung

Moka Sonntag, 23.04.2017 20:00 Uhr Die göttliche Ordnung Vereine Höri Unsere Aktivitäten vor Ostern Am 7.
Moka Sonntag, 23.04.2017 20:00 Uhr Die göttliche Ordnung Vereine Höri Unsere Aktivitäten vor Ostern Am 7.
Moka Sonntag, 23.04.2017 20:00 Uhr Die göttliche Ordnung Vereine Höri Unsere Aktivitäten vor Ostern Am 7.

Vereine Höri

23.04.2017 20:00 Uhr Die göttliche Ordnung Vereine Höri Unsere Aktivitäten vor Ostern Am 7. April wurde

Unsere Aktivitäten vor Ostern

Am 7. April wurde der Krötenzaun an der K6162 abgebaut. Zugleich standen für uns noch die Frühjahrs-Arbeiten an den Streu- obstbeständen an.

die Frühjahrs-Arbeiten an den Streu- obstbeständen an. Bereits am 25. März hatten wir den Pferdemist an

Bereits am 25. März hatten wir den Pferdemist an den jungen oder ver- edelten Bäumen im Streuobst-Lehr- pfad verteilt. Am 27. März fuhren wir zwei Anhänger mit Pferdmist zu Sortengarten.

Am 28. März befreiten wir die Blüh- streifen von ungewünschten Pflanzen und säten teilweise nach. Am 11. April brachten wir noch zwei weitere Anhängerladungen an Pfer- demist zum Sortengarten. Gleichzeitig verteilten wir den Mist an die einzelnen Bäume. Die jungen Bäume im Sorten- garten sind bisher prächtig gediehen.

Als nächstes steht gegen Ende des Monats das Mähen der Wiese und der Hänge im Sor- tengarten an. Dazu werden wir das Mulch- gerät vom NSZ Gottmadingen und unsere Motorsensen einsetzen.

Michael Bauer, Vorstand

und unsere Motorsensen einsetzen. Michael Bauer, Vorstand Ergebnisse vom vergangenen Wochenende: Erste teilt sich die

Ergebnisse vom vergangenen Wochenende:

Erste teilt sich die Punkte mit dem SV Orsin- gen-Nenzigen 1.1 (Tor: F. Kienzler) Zweite verliert gegen den Tabellenführer Anadolu Radolfzell mit 6:2 (Tore: M Gärtner, F Barten Dritte verliert erneut gegen den SV Gailin- gen 3:0 Damen gewinnen klar mit 0:9 (Tore 3x Hal- ler, 3x Wenk, Bartholome, Menz, Kovacikova)

Sensationeller Pokalerfolg der ERSTEN Im Bezirkspokal konnte GO-BI in der Verlän- gerung mir 2:4 bezwungen werden.

Kommende Spiele der Aktiven:

Samstag, 22.04.17 16:00 Uhr FC Ö-G 2- FC Italiana Singen 16:00 Uhr SG Centro.P/Magricos – FC Ö-G3 18:00 Uhr SG Rado/Ö-G Damen – SG Zizen- hausen/ Heudorf2 (Mettnau)

Sonntag, 23.04.17 15:00 Uhr SV Deggenhausertal- FC Ö-G

Fanbus Zu dem Spiel der Ersten fährt erneut unser Fanbus. Abfahrt um 13:30 Uhr am Sport- heim Öhningen und an den üblichen Halte- stellen.

Die Jugendmannschaften haben dieses Wochenende erneut Spielfrei

Zusammenschluss der Jugendkicker:

Fußballer bilden die SG Höri Der SC Bankholzen-Moos und der FC Öh- ningen-Gaienhofen bilden gemeinsame Jugendteams. Sie gründen jetzt die Spiel- gemeinschaft Höri. Die Fußballjugend der Vereine SC Bankholzen-Moos und FC Öh- ningen-Gaienhofen machen jetzt vor, was in der Politik noch auf sich warten lässt. Sie wollen ab der nächsten Saison als eine

Höri-Woche

Höri-Woche Spielgemeinschaft (SG) auftreten, um so auf lange Sicht eine stabile und erfolgreiche Jugendarbeit leisten

Spielgemeinschaft (SG) auftreten, um so auf lange Sicht eine stabile und erfolgreiche Jugendarbeit leisten zu können. Über so etwas hat man schon vor zehn Jahren nach- gedacht, sagt Jörg Steinhäusler, C-Jugend- Trainer aus Öhningen. Aber damals hat es nicht geklappt, erinnert er sich. Jetzt scheint die Zeit reif zu sein für einen Zusammen- schluss, der vielleicht sogar später einmal eine Vereinsfusion nach sich ziehen könnte. Jörg Steinhäusler jedenfalls kann sich das gut vorstellen. Diese Ansicht teilt auch Ralf Metzger, der bisher A-Jugend-Trainer einer Spielgemeinschaft des SC Bankholzen-Moos mit den Fußballvereinen in Bohlingen, Böh- ringen und Überlingen war. Nun möchte sich der SC Bankholzen-Moos wieder mehr den Höri- Vereinen zuwenden.

Mit der neuen SG Höri möchte man nicht nur die Fähigkeiten und Möglichkeiten bün- deln, sondern auch als eine gute Alternati- ve zum FC Radolfzell auftreten. Dort nimmt man aus Sicht der beiden Jugendtrainer eine selektive Auswahl der Spieler vor, in der nur die Besten eine Spielmöglichkeit haben, wie Steinhäusler und Metzger sagen. Kon- kret sollen von der E- bis zur A-Jugend Spiel- gemeinschaften aufgebaut werden.

E- bis zur A-Jugend Spiel- gemeinschaften aufgebaut werden. Die beiden Jugendtrainer Jörg Steinhäusler (bisher FC

Die beiden Jugendtrainer Jörg Steinhäusler (bisher FC Öhningen-Gaienhofen) und Ralf Metzger (bisher SC Bankholzen-Moos).

Mit sportlichem Gruss Alex Ehrat Schriftführer FC Öhningen- Gaienhofen e.V

Alex Ehrat Schriftführer FC Öhningen- Gaienhofen e.V Für unseren Einsatz in der Schulküche der Hermann-Hesse

Für unseren Einsatz in der Schulküche der Hermann-Hesse –Schule suchen wir

engagierte KüchenhelferInnen

Gesund und frisch essen – das möchten wir den Kindergartenkindern und Schülern in Gaienhofen und Horn ermöglichen. Da- her suchen wir für unser Küchenteam in der Hermann-Hesse Schule Unterstützung.

Haben Sie Freude an der Verarbeitung von frischen Lebensmitteln und am Kochen in größeren Mengen? Wir suchen motivierte und belastbare MitarbeiterInnen, die auch im turbulenten Alltagsgeschäft in einer Großküche einen kühlen Kopf bewahren. Sie sollten verantwortungsbewusst sein und

selbständig arbeiten können. Kernzeiten in der Schulküche sind Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 14:30 Uhr.

Wir bieten:

Eine sinnvolle und erfüllende Aufgabe Arbeiten im Team Aufwandsentschädigung auf Minijob- Basis (bis 450 €/ Monat ) oder/ und Übungsleitertarif (bis 2.400 € / Jahr)

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Ein- satzleitung von Hilfe von Haus zu Haus e.V., Tel. 07735-919012 gerne zur Verfügung. Hilfe von Haus zu Haus e.V., Kirchgasse 2, 78343 Gaienhofen-Horn, 07735-919012, info@hilfevonhauszuhaus.de

Gaienhofen-Horn, 07735-919012, info@hilfevonhauszuhaus.de Höri-Bikers 1.Ausfahrt Am Sonntag den 23. April , werden

Höri-Bikers 1.Ausfahrt Am Sonntag den 23. April, werden wir zur ersten Ausfahrt in diesem Jahr aufbrechen. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr an der Aral Tank- stelle in Radolfzell. Zu dieser Ausfahrt sind alle Freunde und Gönner recht herzlich eingeladen.

sind alle Freunde und Gönner recht herzlich eingeladen. Rückblick Ostermontag , Zeit im Frühling mal wieder

Rückblick Ostermontag, Zeit im Frühling mal wieder rauszugehen, die Luft war kühl, die Sonne schien, alles grünte und blühte und fast tro- cken war es auf der Rundwanderung von Öhningen am Wasser entlang über Stein am Rhein zu den Sandsteinhöhlen oberhalb von Hemishofen und zurück.

Nach einer kleinen Rast und gestärkt mit Heidis köstlichen Brötle im Klosterhof der ehemaligen Benediktinerabtei St. Georgen in Stein wanderten wir durch das Städtchen, ein einzigartiges Kleinod mit prächtigen be- malten Fassaden langsam ansteigend unse- rem Tagesziel entgegen.

Die drei aus der Molasse gegrabenen Höh- len dienten im 19. Jahrhundert den Brau- ereien Wasserfels und Adler/Falken zur Lagerung und Kühlung des Bieres. Heute er- innern sie an diese Zeit sowie auch der Flur- name Hopfengarten. Diese Höhlen wurden auch als Lager für Gemüse und zuletzt auch für Tierhäute der Lederwarenfabrik genutzt. Die größte der Höhlen, auch „5 Minuten- Höhle“ bekannt, ist frei zugänglich, die an- deren sind aus Gründen des Fledermaus- schutzes gesperrt. Einige Mutige krochen durch einen schmalen Gang in der Höhle nach oben!

Die Abschluss-Einkehr fand im Strandbad Öhningen statt. Der Wanderführerin Heidi Kaiser auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön!

Einladung zur 51. Mitgliederversammlung am Freitag, den 21. April 2017 um 20.00 Uhr im Landgasthof Sternen in Bankholzen

Tagesordnung

1. Begrüßung und Totenehrung

2. Protokoll der Mitgliederver- sammlung 2016

3. Bericht des 1. Vorsitzenden

4. Kassenbericht

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Entlastung der Kassiererin

7. Berichte der Fachwarte

8. Antrag des Vorstandes auf Ände- rung in § 18 der Satzung (Auflö- sung)

9. Entlastung der Vorstandschaft

10. Neuwahl der Vorstandschaft

11. Ehrungen

12. Wünsche und Anträge

13. Vorstellung des Wanderpro- gramms 2017

Mit frohen Wandergrüßen 1. Vorsitzender Karl Honsel

Wir gehen den Weg weiter und freuen uns auf Sie/Dich/Euch!

Wir laden ein zur Rundwanderung am Sonntag 23. April 2017 in der reizvollen Höhenland- schaft auf dem Heiligenberger Panoramaweg zur Amalienhöhe und Be-

tenbrunn, ins Faulental, zur Klause Eck, zum Schweizerhaus und zurück, mit Rucksack- vesper. Treffpunkt 08.00 Uhr P Messeplatz Radolfzell in PKW-Fahrgemeinschaften Wanderzeit ca. 4,5 Stunden/ ca. 14 km/ HM

298

Organisation Norbert Schumacher Tel. 0732-

97 23 27

zur Rundwanderung am Samstag 29. April 2017 über die Klettgauer Weinber- ge von Hallau/CH nach Erzingen/D mit Andrea Goldbrunner, mit Rucksack- vesper und Einkehr danach; Bitte Ausweis/ Pass mitführen! Telefonische Meldung bis 26.04.2017 zur Bildung von PKW-Fahrge- meinschaften; Treffpunkt 09.00 Uhr P Friedhof in Öhningen Wanderzeit ca. 3,5 Stunden/ca. 13 km/ 230 HM

Anmeldung bei Wanderwartin Zita Muffler Tel. 07533-1894

3,5 Stunden/ca. 13 km/ 230 HM Anmeldung bei Wanderwartin Zita Muffler Tel. 07533-1894 Freitag, den 21.

Höri-Woche

Höri-Woche Vereine Moos SWING und POP mit CHOR AM SEE IZNANG Sonntag 14. MAI 2017 Chorkonzert

Vereine Moos

Höri-Woche Vereine Moos SWING und POP mit CHOR AM SEE IZNANG Sonntag 14. MAI 2017 Chorkonzert

SWING und POP mit CHOR AM SEE IZNANG Sonntag 14. MAI 2017 Chorkonzert und Tanz mit der Jürgen Waide- le Band Einlass im Bürgerhaus Moos ist um 18:00 Uhr. Konzertbeginn um 19:00 Uhr.

Die Sängerinnen und Sänger freuen sich un- ter der Leitung von Klaus Paul, Sie mit einem vielfältigen und kurzweiligen Programm zu überraschen. In der Pause und nach dem Konzert werden Getränke und Speisen angeboten. Nach dem Konzert gibt es Gelegenheit zum Tanzen nach den Rhythmen der Jürgen Wai- dele Band.

Karten können im Vorverkauf zu 8,00 € und an der Abendkasse zu 9,00 € erworben wer- den. Ein Vorverkauf findet am Dienstag, den 09. Mai von 18:00-19:30 im Rathaus Iznang statt. Karten können auch bei den aktiven Mitglie- dern erworben werden. Eine Platzreservierung ist nicht möglich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

ist nicht möglich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Kirchenchor Vordere Höri Hauptversammlung des Kirchencho-

Kirchenchor Vordere Höri

Hauptversammlung des Kirchencho- res „Vordere Höri“ am 24. April 2017 findet um 19.00Uhr im Pfarrzentrum in Weiler die jährliche Hauptversammlung des Kichenchores Vordere Höri statt. Wir laden sowohl alle Mitglieder als auch Freunde des Kirchen- chores recht herzlich ein.

Nach einem Rückblick auf das vergange- ne Jahr, werden wir auch eine Vorschau auf das kommende Jahr liefern. Wich- tigster Termin stellt dabei das Hausher- renfest im Juli dar. Die Proben für das Hausherrenfest be- ginnen am Donnerstag, den 27.April und wären eine tolle Möglichkeit für Neueinsteiger. Wir freuen uns über jeden Zugang.

Die Vorstandschaft

Wir freuen uns über jeden Zugang. Die Vorstandschaft Maifest des Musikverein 1965 Bankholzen e. V. Liebe

Maifest des Musikverein 1965 Bankholzen e. V.

Maifest des Musikverein 1965 Bankholzen e. V. Liebe Wanderer, Fahrradfahrer und Freunde des Musikvereins

Liebe Wanderer, Fahrradfahrer und Freunde des Musikvereins Bankholzen, am Montag, den 1. Mai 2017, findet ab 11.30 Uhr das traditionelle Maifest des Mu- sikvereins Bankholzen an der Webnesthütte in Bankholzen statt.

Für das leibliche Wohl ist mit leckeren Steaks, Grillwürsten, frischem Salat und Ku- chen bestens gesorgt.

Musikalisch unterhalten werden Sie die Mu- sikvereine Gottmadingen und Friedingen sowie die Deienmooser Gretleband.

Für unsere verspielten Gäste steht eine Spielekiste auf dem Sportplatz bereit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

auf dem Sportplatz bereit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Maiwanderung des NV Büllebläri Weiler Zur

Maiwanderung des NV Büllebläri Weiler Zur alljährlichen Wanderung am 1. Mai (ge- mütlich, Kinderwagen geeignet) laden wir alle Mitglieder sowie Gäste herzlich ein. Wir starten bei trockenem Wetter um 10:30 Uhr am Bülleblärischopf in Weiler. Im Anschluss an unsere Wanderung gemüt- licher Hock und gemeinsames grillen. Grillgut/Speisen, Geschirr bitte selbst mit- bringen, Getränke können vor Ort gekauft werden. Da das Ganze nur bei schönem Wetter stattfinden kann hoffen wir auf Sonnen- schein und freuen uns auf eine rege Teil- nahme.

Sonnen- schein und freuen uns auf eine rege Teil- nahme. Fanfarenzug Moos Der Fanfarenzug Moos sucht

Fanfarenzug Moos Der Fanfarenzug Moos sucht neue Mitglie- der!

Der FZ-Moos ist auf der Suche nach neuen Mitgliedern und bietet einen Info-Abend an. Dieser wird am 21. April um 19.30 Uhr im Proberaum des FZ stattfinden. Die Fasnacht ist vorbei und ein neues Jahr hat begonnen und dazu suchen wir neue Musiker und Nachwuchs. Interesierte ab 12 Jahren, die uns musikalisch unterstützen

möchten, sei es am Blasinstrument oder am Ventilbass oder an Trommeln und Schlag- zeug werden gerne bei uns ausgebildet Musikalische Vorkenntnisse sind nicht not- wendig. Wer also gerne dem FZ beitreten möchte, ist herzlichst an den Info-Abend eingeladen. Unsere Proben sind immer Frei- tags. Vorab-Infos gibt es bei Heidi Bruttel Tel-Nr. 07732/8203688 oder bei Elvira Brut- tel Tel-Nr. 07735/8403.

07732/8203688 oder bei Elvira Brut- tel Tel-Nr. 07735/8403. Wir treffen uns zur gemeinsamen Radtour am Donnerstag

Wir treffen uns zur gemeinsamen Radtour am Donnerstag den 27.04.17 um 19 Uhr am alten Feuerwehrhaus Weiler. Gruß Martin und Ralf

Uhr am alten Feuerwehrhaus Weiler. Gruß Martin und Ralf Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017 Der SC

Einladung zur Jahreshauptversammlung

2017

Der SC Bankholzen-Moos lädt alle Mitglie- der, Gönner und Freunde des Vereins zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jugend sowie der Aktiven ein. Diese findet am 21.04.2017 ab 19:30 Uhr im Gasthaus „Mooswald“ in Moos statt.

Tagesordnungspunkte der Jahreshauptver- sammlung der Jugend um 19.30 Uhr

1. Begrüßung durch die Jugendleitung

2. Bericht der Jugendleitung

3. Neuwahlen Vorstandschaft

4. Vorschau 2017

5. Anträge, Verschiedenes

Tagesordnungspunkte der Jahreshauptver- sammlung der Aktiven um 20.00 Uhr

1. Begrüßung durch den 1. Vorstand

2. Totenehrung

3. Bericht des Vorstands

4. Berichte der Abteilungen

5. Kassenbericht

6. Bericht der Kassenprüfer und Entlas- tung des Vorstands

7. Beitragsanpassung

8. Ehrungen

9. Neuwahlen Vorstandschaft

10. Vorschau 2017

11. Anträge, Verschiedenes

Der Vorstand

FC Italiana Singen - SC Ba-Mo 1:0 In einer ausgeglichenen Begegnung nutz- ten die Gastgeber in der ersten Halbzeit eine Unachtsamkeit in der Defensive und erziel- ten das einzige Tor des Tages. Im zweiten Durchgang hatte der SC einige Torchancen zu verzeichnen, der Ausgleich wollte aber nicht mehr gelingen.

FC Italiana Singen II - SC Ba-Mo II 2:1 Im Spiel beider Reservemannschaften gin- gen die Gastgeber als glücklicher Sieger vom Platz. Unsere Mannschaft ging in der

Höri-Woche

Höri-Woche zweiten Halbzeit trotz eines Feldverweises mit 0:1 in Führung. Eine weitere gelb-rote Karte auf Seiten

zweiten Halbzeit trotz eines Feldverweises mit 0:1 in Führung. Eine weitere gelb-rote Karte auf Seiten des SC‘s spielte den Gastge- bern in die Karten und drehten in Schluss- phase das Spiel. Torschütze für den SC: Arnold

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 23.04.17, 15 Uhr 1.FC Rielasingen-Arlen II - SC Ba-Mo SV Litzelstetten II - SC Ba-Mo

Die nächsten Jugendspiele Samstag, 22.04.17 C1 - SC Markdorf 14 Uhr Spielort: Überlingen/Ried 1.FC Rielasingen-Arlen - B 15 Uhr Sonntag, 23.04.17 SG Wahlwies - A 13.30 Uhr

B-Jugend Bezirkspokal Viertelfinale Donnerstag, 27.04.17, 19.30 Uhr SG Kluftern - B

Donnerstag, 27.04.17, 19.30 Uhr SG Kluftern - B Liebe Tennisspieler, die Plätze sind eröffnet und können

Liebe Tennisspieler, die Plätze sind eröffnet und können ab sofort bespielt werden. Bei unseren Trainingszeiten haben wir in diesem Jahr ein paar Veränderungen vor- genommen. Der ehemalige Mittwochs- treff wird auf den Montag verlegt und wir nennen ihn nun FEIERABENDTENNIS beim TC MOOS. Ab dem 24.04. können sich alle Hobby-, Frei- zeit- und auch Mannschaftsspieler MONTAGS ab 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr treffen und miteinander spielen. Ob Einzel, Doppel oder Mixed, wer kommt wählt seine Form der Spielweise und hat hoffentlich Spaß; denn es soll im Vorder- grund stehen, die Freude und der Spaß am Tennissport. Weitere Infos beim Sportwart. Mailadresse und Telefon siehe unten. KINDER und JUGEND TRAINING Das Training findet von Mai bis Ende Okto- ber statt. Info unter:

rainer.Bartak@gmx.de Jugendwart, Tel. 07732 945 82 77 oder gtrynoga@gmx.de Sportwart, Tel. 07732 945 82 68

Die Damen 50 trainieren ab Mittwoch dem 26.04. von 17.00 – 19.00 Uhr mit unserem Trainer Charly. Die Herren 50 trainieren ab dem 27.04. von 18.00 – 19.30 Uhr ebenfalls mit Charly.

Bitte denkt daran, dass in den Trainingszei- ten die Plätze 1 und 2 für den Trainingsbe- trieb reserviert sind.

ERINNERUNG Am 30.04.2017 ab 11.00 Uhr ,,Deutschland spielt Tennis‘‘ Der TC MOOS spielt mit Aktionsprogramm u.a. Schnuppertennis für Kinder und Er- wachsene Info Tel. 07732-945 82 68 oder gtrynoga@gmx.de

Vereine Gaienhofen

07732-945 82 68 oder gtrynoga@gmx.de Vereine Gaienhofen Unser nächster Clubabend mit Weih- nachtsfeier findet am

Unser nächster Clubabend mit Weih- nachtsfeier findet am Mittwoch den 26.04.2017 um 20 Uhr im Gasthaus „Kai- ser-Eck“ Hauptstrasse 213 in Gaienhofen statt.

Sie möchten Ihre Modellbahn oder ande- re Spielsachen verkaufen, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wir helfen Ihnen gern. (Spielwaren An & Verkauf) Tel.: 07735/919039 www.eisenbahnclub-hoeri.de

Verkauf) Tel.: 07735/919039 www.eisenbahnclub-hoeri.de Am Sonntag den 30.04.2017, 10:30 Uhr auf dem Schulhof in

Am Sonntag den 30.04.2017, 10:30 Uhr auf dem Schulhof in Horn

Liebe Freunde der Blasmusik, endlich ist der Fühling da. Zum Auftakt unse- rer musikalischen Saison laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Frühschoppen auf dem Schulhof in Horn ein. Die Holzer des Narren- vereins werden an diesem Tag um 10:30 Uhr den Maibaum stellen. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

Der Musikverein Horn-Gundholzen freut sich auf Ihr Kommen!

Der Musikverein Horn-Gundholzen freut sich auf Ihr Kommen! Hallo liebe Hägelisaier-Narrenfrauen, auch in diesem Jahr
Der Musikverein Horn-Gundholzen freut sich auf Ihr Kommen! Hallo liebe Hägelisaier-Narrenfrauen, auch in diesem Jahr

Hallo liebe Hägelisaier-Narrenfrauen, auch in diesem Jahr treffen wir uns wieder mit den Narrenfrauen der Heufresser aus Horn zum Vespern in Balisheim. Am 8. Mai um 19.30 Uhr geht´s los. Wer laufen möchte, sollte um 19 Uhr am Gasserbrunnen sein. Damit besser geplant werden kann, meldet Euch bitte bei Conni unter Tel. 938711 an.

kann, meldet Euch bitte bei Conni unter Tel. 938711 an. An der Generalversammlung am 7. April

An der Generalversammlung am 7. April 2017 im Narrenschopf konnte Präsident Rudolf Hasenfratz neben zahlreichen Mit- gliedern auch Ehrenpräsident Manfred Bah- le, Obrist Franz Hasenfratz und Marcel Buck von der Bürgerkapelle begrüßen.

Die Totenehrung konnte erfreulicherweise ausgelassen werden, da im vergangenen Geschäftsjahr kein Todesfall zu beklagen war. Somit folgte im Anschluss an die Begrü- ßung der Bericht des vergangenen Jahres von Schriftführer Philipp Hasenfratz, wel- cher unterhaltsam und mit Witz vorgetragen wurde. Nach einem detaillierten Bericht des Kassiers Rudolf Hasenfratz, wurde ihm von den Kassenprüfern Selina Wiedenbach und Marc Bruttel eine einwandfreie Buchhaltung bestätigt und somit stand einer Entlastung nichts im Wege. Präsident Rudolf Hasenfratz ließ in seinem Bericht unter anderem auf die Tätigkeiten des Vereins übers ganze Jahr hinweg und auf eine sehr schöne zurücklie- gende Fasnacht, nicht nur des guten Wetters wegen, zurück blicken. Manfred Bahle über- nahm die Entlastung der Vorstandschaft, welche einstimmig erfolgte.

Die Neuwahlen des gesamten Narrenrates und der geschäftsführenden Vorstandschaft wurden von Manfred Bahle durchgeführt. Nach erfolgreicher Wahl konnte folgendes Ergebnis festgestellt werden.

Neu in den Narrenrat gewählt sind Micha- ela Schmid, Lena Hasenfratz und Marc Ha- senfratz. Als Vertreter für die Holzer sind Heinz Schmid, Sascha Griß und Oliver Pie- per gewählt worden. Oliver Benzinger trat nicht mehr zur Wahl in der Vorstandschaft der Holzer an. Als Vertreter für die Frauen sind Yvonne Glaser und Heike Griß bestä- tigt worden. Petra Krösser ist anstelle von Nadine Benzinger neu hinzugekommen, da diese ihr Amt in der Vorstandschaft der Frau- en abgab. Für die Hänsele sind Timo Rösler und Sam Bruttel gewählt worden. Wieder gewählt in den Narrenrat wurden Siggi Griß, Philipp Hasenfratz, Rudi Hasenfratz, Kathrin Jedelhauser, Stefan Riedmann, Eugen Rösler und Albert Veit. Volker Wei- ermann ist anstatt als Vetreter für die Holzer als ordentliches Mitglied in den Narrenrat gewählt worden.

Der geschäftsführende Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Präsident: Rudolf Hasenfratz Vize-Präsident: Volker Weiermann

1. Kassier: Lena Hasenfratz

2. Kassier: Michaela Schmid

Schriftführer: Philipp Hasenfratz

Ein großer Dank ging an Eugen Rösler, wel- cher bereits 39 Jahre im Narrenrat ist und davon 24 Jahre Vize war! Ebenfalls ein Dan- keschön ging an unseren Präsidenten Rudi, der nach 37 Jahren sein Amt als Kassier abgegeben hat. Manfred Bahle und Franz Hasenfratz wurde für ihre Treue zum Verein und ihr Mitwirken gedankt. Ebenso wur- de ein Dank an Tine Riedmann und Ingrid Schmid ausgesprochen, welche viele Jahre als Häswart aktiv waren und ihr Amt nun abgeben. Gedankt wurde auch Nadine und Oliver Benzinger für ihre Zeit und Arbeit in der Vorstandschaft.

Nach dem Tagesordnungspunkt Verschie- denes konnte die diesjährige Generalver- sammlung erfolgreich beendet werden.

Generalver- sammlung erfolgreich beendet werden. Die nächsten Spiele des FC Öhningen- Gaienhofen in

Die nächsten Spiele des FC Öhningen- Gaienhofen in Gaienhofen :

Samstag, den 22.04.2017 16:00 Uhr II. M. gegen FC Italiana Singen Samstag, den 06.05.2017 10:45 Uhr E-Junioren gegen TV Konstanz 2 12:00 Uhr D-Juniorinnen gegen SC Kons- tanz-Wollmatingen 16:00 Uhr B-Junioren gegen SV Litzelstet- ten Natürlich freuen sich alle Spieler über mög- lichst viele Zuschauer

------------------------

21. Dorfturnier Am Donnerstag, den 25. Mai 2017 (Chris- ti Himmelfahrt) ab 11:00 Uhr veranstalten wir wieder unser inzwischen 21. Dorfturnier. Wie immer findet das Fußballgrümpeltur- nier (für alle Vereine, Freizeitgruppen, Fir- men und alle sonstigen Nicht-Fußballer der Höri-Gemeinden) bei uns auf dem Sport- platz statt. Gespielt wird auf Rasen, auf einem Kleinfeld ohne Abseits Je Mannschaft spielen 6 Feldspieler und 1 Torwart. Mannschaften, die Frauen einset- zen, werden entsprechend den Regeln be- vorzugt. Bei diesem Turnier soll die Gaudi im Vorder- grund stehen, denn :

„Dabeisein ist alles“.

Für Anmeldungen oder Rückfragen stehen Ihnen Frank Bettinger bettinger.gaienhofen@t-online.de Tel. 0172 / 7445739 Timo Rösler timoroesler@gmx.de Tel. 07735 / 8391

Höri-Woche

Rösler timoroesler@gmx.de Tel. 07735 / 8391 Höri-Woche Andi Bölli aboelli@web.de Tel. 0172 / 7247506 zur

Andi Bölli aboelli@web.de Tel. 0172 / 7247506

zur Verfügung

Anmeldeschluss ist der 07. Mai 2017

----------------------

Vatertagsausflug Bewirtung für alle Ausflügler am Club- heim Am Donnerstag, den 25. Mai 2017 bietet der SV Gaienhofen allen Vatertagsausflüglern am Clubheim, Speisen und Getränke zur Stärkung an.

am Clubheim, Speisen und Getränke zur Stärkung an. Tennis-Abzeichen für Kinder und Jugend- liche im Verein

Tennis-Abzeichen für Kinder und Jugend- liche im Verein Zum Abschluss des Tennis-Winterhallentrai- nings 2016/17 in der Hörihalle Gaienhofen, das von November 2016 bis März 2017 an- geboten wurde, zeigten jungen Tennisspie- ler/innen ihr Können bei der Abnahme des Tennis-Abzeichens. Der Badische Tennisver- band unterstützt hierbei die Vereine.

Ausgezeichnet wurde 10 Kinder mit dem Bronze-Abzeichen, 8 Kinder und Jugend- liche mit dem Gold-Abzeichen. Herzlichen Glückwunsch! Macht weiter so und habt Spaß beim tollen Tennissport.

Macht weiter so und habt Spaß beim tollen Tennissport. Beibootlageraufbau und Jahreshauptversammlung 2017 Am
Macht weiter so und habt Spaß beim tollen Tennissport. Beibootlageraufbau und Jahreshauptversammlung 2017 Am

Beibootlageraufbau und Jahreshauptversammlung 2017 Am Samstag, den 8.4. trafen sich die Mitglie- der des Yachtclubs Gaienhofen zum traditio- nellen Beibootlageraufbau. Dank der tatkräftigen Unterstützung zahl- reicher Helfer, wurde das Cluheim „aus- gewintert“ und, bis auf das Clubboot und den Motorbootslipwagen, sind die Jollen mit diversem Großzubehör, wie Slipwagen, Motorboot, Clubbeiboot, Masten, Bäume, Ruder, Schwerter, etc, aus dem Winterlager geholt worden.

Die Jahreshauptversammlung fand an- schließend im Seehof in Iznang statt. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Bärbel Rettenmaier, ehrten die Yachtclub- mitglieder den im letzten Jahr verstorbenen Rainer Willibald mit einer Schweigeminute. Nach den Tätigkeitsberichten der Vorstände und der Kassenprüfer wurde der Vorstand von den Mitgliedern entlastet. Bei den anstehenden Neuwahlen wurden die Vorsitzende Bärbel Rettenmaier und die Schatzmeisterin Jenny Wörz in ihrem Amt bestätigt. Bestätigt wurde ebenfalls die Kas- senprüferin Liane Willibald. Ansprechpartner der Motorbootfahrer des Yachtclubs ist Marianne Guthoff.

Es folgte die Ehrung von Andreas Kempf und Anke Voigt als Clubmeister, sowie der Sieger der Känguruhregatta Rainer Fritz, Birgit Fritz und Liane Willibald.

Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden Jenny und Oliver Wörz geehrt. Gratuliert wurde Dr.Wolfgang Dalberg zum 75. sowie Gerhard Ritter und Knut Hopf zum 70. Ge-