Sie sind auf Seite 1von 23

’profipress THERM’

Anwendungstechnik
Inhaltsverzeichnis Seite(n)

1. Systembeschreibung 3
1.1 Allgemeines 3
1.2 Besondere Merkmale 3
1.3 Einsatzbereiche 3

2. Anschlußsysteme für die HK-Anbindung 4


2.1 Ringleitung 4
2.2 T-Stück-Installation 4
2.3 Verteiler-Installation 5
2.4 Sockelleisten-Heizung 5

3. Heizkörper-Anbindung über 6
zentralen Estrichverteiler
3.1 Installationsbeispiel 6
3.1.1 Vorteile des Estrichverteilers 6
3.1.2 Montagevorteile durch den Estrichverteiler 6
3.2 Verteiler-Erweiterung 7

4. Heizkörper-Anschluß – Ventilheizkörper 8
4.1 Anschluß über HK-Anschlußblock aus der Wand 8
4.1.1 Montagevorteile 9
4.1.2 Vorteile für den Bauherrn 9
4.1.3 Montageanleitung 9
4.2 Anschluß aus dem Boden 10
4.3 Anschluß aus der Wand 11
4.4 Anschluß über HK-Anschlußset aus dem Boden 12

5. Heizkörper-Anschluß – Kompaktheiz- 13
körper
5.1 Anschluß in der Nische 13
5.2 Anschluß aus der Wand 14
5.3 Anschluß aus dem Boden 14
5.4 Anschluß direkt von der Steigleitung 15
5.5 Anschluß über Kreuzstücke direkt von der 16
Steigleitung
5.6 Anschluß über Kreuzstücke 24° und Überbogen 17
direkt von der Steigleitung

6. Heizkörper-Anschluß über Stockwerks- 18


leitung
6.1 Anbindung mit Kreuzungs-T-Stück 18
6.2 Anbindung mit Kreuzungs-T-Stücken und
Untersprungbogen 19

7. Heizkörper-Anschluß über Sockelleiste 20


7.1 Anschluß wechselseitig (Kompaktheizkörper) 20
7.2 Anschluß einseitig (Kompaktheizkörper) 21
7.3 Anschluß Ventilheizkörper 22

8. ’profipress THERM’-Rohr 23
’profipress THERM’-Anwendungstechnik
8.1 Lieferprogramm 23
14.2.669.01 – 9/98
8.2 Anschlußleistungen 23
8.3 Biegen von ’profipress THERM’-Rohren 23
Viega
Postfach 430/440
D-57428 Attendorn
Technik-Hotline (0 27 22) 61-15 58, 61-15 49
Software-Hotline (0 27 22) 61-15 40, 61-18 52
Telefax (0 27 22) 61-14 15 Der Inhalt dieser Druckschrift ist unverbindlich. Änderungen, die neuen
e-mail werbung@viega.de Erkenntnissen und dem Fortschritt dienen, behalten wir uns vor.
2
1. Systembeschreibung 1.2 Besondere Merkmale

1.1 Allgemeines - komplettes System


- optimal aufeinander abgestimmte
’profipress THERM’ ist ein Heizkörper- Systemtechnik
anbindesystem für Pumpen-Warmwas- - höchste Sicherheit durch altbewährtes
ser-Heizungsanlagen, geeignet für eta- Kupferrohr
gen- und wohnungsbezogenes Verteilen - geringe Rohrwiderstände durch dünn-
und Regeln von Wärme im Ein- und wandige Kupferrohre
Zweirohrsystem. - Rohrdimensionen in 12 x 0,7 mm
und 15 x 0,8 mm als Ring- sowie
Als modernes Heizkörperanbindesystem 15 x 0,8 mm und 18 x 0,8 mm als
zeichnet sich ’profipress THERM’ durch Stangenmaterial
wenige Systemkomponenten, optimal - kein Schweißen, Löten oder Gewinde-
aufeinander abgestimmt, aus. Diese schneiden
zeitgemäße Systemtechnik ermöglicht - unlösbare, sichere Preßverbindungs-
eine schnelle, einfache und somit kosten- technik
günstige Montage. - keine Brandgefahr
- Farbharmonie der sichtbaren Teile
Das ’profipress THERM’-Rohr für die - Heizungssoftware als Planungshilfe
Heizungsinstallation wird mit einer
Ummantelung (Glattmantel) geliefert.
Das bedeutet werkseitige Isolierung 1.3 Einsatzbereiche
sowie mechanischer Schutz bei der
Befestigung. Das ’profipress THERM’-Heizköperan-
bindesystem ist sowohl für den
Mit dem ’profipress THERM’-Heizkör- Wohnungsbau, als auch für den
peranbindesystem lassen sich alle Kommunalen-/Zweckbau bestens
Anschlußvarianten, wie z.B. aus dem geeignet.
Boden oder aus der Wand, in Neu- oder
Altbauten zusammenstellen.
Anschlußmöglichkeit:
Verpreßt wird das ’profipress THERM’-
Heizungsrohr mit ’profipress’-Verbindern Etagenverteiler (Estrichverteiler) und
mittels einem Akku- oder einem netzab- Direktanschluß an Steigleitungen.
hängigem Preßwerkzeug.

Durch die gleichbleibende Preßkraft ent- Anschlußsystem:


steht immer eine langzeitsichere, unlös-
bare und kraftschlüssige Verbindung. - Zweirohrsystem mit zentralem
Nach VOB, Teil C, Punkt 3.2.7, dürfen Estrichverteiler
’profipress’-Verbindungen auch unzu- - Zweirohrsystem mit Kreuzungs-
gänglich eingebaut werden. T-Stücken
- Zweirohrsystem als T-Stück-Installation,
konventionell und in Reihe
- Zweirohrsystem als Sockelleisten -
Heizung
- Einrohrsystem

Heizkörperanschlußvarianten:

- Anschlüsse aus dem Boden


- Anschlüsse aus der Wand

3
2. Anschlußsysteme für die
Heizkörperanbindung
2.1 Ringleitung

Einsatzbereich:

Neubau

Systemart:

Zweirohrsystem,
als Ringleitung mit Anschluß an die
Steigleitung.

Heizkörperanbindung über

- T-Stücke und Anschlußset


(Modell-Nr. 2274)
- Kreuzungs-T-Stücke
- T-Stücke und Überbogen zum
Unterspringen von Verteilleitungen

2.2 T-Stück-Installation

Einsatzbereich:

Neubau

Systemart:

Zweirohrsystem,
als klassische T-Stück-Installation mit
Anschluß an die Steigleitung.

Heizkörperanbindung über

- Kreuzungs-T-Stücke
- T-Stücke und Überbogen zum
Unterspringen von Verteilleitungen

4
2.3 Verteiler-Installation

Einsatzbereich:

Neubau

Systemart:

Zweirohrsystem,
als Verteiler-Installation (mit zentralem
Estrichverteiler) mit Anschluß an die
Steigleitung.

Heizkörperanbindung über

- zentralen Estrichverteiler

2.4 Sockelleisten-Heizung

Einsatzbereich:

Altbau

Systemart:

Zweirohrsystem,
als Sockelleisten-Heizung mit Anschluß
an die Steigleitung.

Heizkörperanbindung über

- Sockelleisten-Heizkörperanschluß

5
3. Heizkörper-Anbindung
über zentralen Estrich-
verteiler
3.1 Installationsbeispiel

Heizkörper-Anbindung über mehrere


aneinander gepreßte Estrichverteiler in
Verbindung mit ’profipress THERM’-Rohr,
Ø12 mm.
Abzweigleitung und HK-Anschlußleitungen
auf PUR-Dämmplatte, 100%
Wärmedämmung, gem HeizAnlV
(z.B. gegen Erdreich) verlegt.
Viega-Estrichverteiler, zum Einbau in unzu-
gänglichem Bereich – vermeidet das
Kreuzen von Rohrleitungen.

3.1.1 Vorteile des Estrichverteilers

- Platzsparend, da kein Platz für


Wohnungsheizkreisverteiler
(Einbauschrank) notwendig
- kreuzungsfreie Rohrverteilung
- kurze Montagezeit
- geringe Fußbodenaufbauhöhe

3.1.2 Montagevorteile durch den


Estrichverteiler

- keine zusätzlichen Fittings


- komplette Stockwerksverteilung zum 38 50 50
Pressen
- einfaches, schnelles Handling mit
’profipress THERM’-Rohr, Ø12 mm 70 50

160
54

100
Materialauszug
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

2252 Viega-Estrichverteiler, 364 304


Heizkörper
Anzahl der

aus Rotguß, mit Isolierbox,


je nach

zum Einbau im unzugänglichen Bereich,


vermeidet das Kreuzen von Rohrleitungen

6
3.2 Verteiler-Erweiterung

R V R V

V V

R R

V R
Bild: Estrichverteiler, als zentraler Wohnungsverteiler

Drei aneinander gepreßte Estrichverteiler


ergeben vier Abgänge zur Heizkörper-
anbindung.
Am Verteilerende läßt sich eine Red-Muffe,
z.B. 22 x 15 mm, aufpressen.

Hinweis:

Beim Drehen eines Estrich-Verteilers auf


Abgänge für Vor- und Rücklauf achten.

7
4. Heizkörper-Anschluß 210
Ventilheizkörper
4.1 Anschluß über HK-Anschlußblock
aus der Wand
195
Mit Heizkörperanschlußblock zur 210
Heizkörpermontage nach Abschluß aller
Putz-, Fliesenleger-, Estrich- und
Malerarbeiten, aus Edelstahlrohr, mit
Isolierbox – Rohre sind bereits nach
HeizAnlV gedämmt – in Verbindung mit 55
’profipress THERM’-Rohr, Ø12 oder 110
Ø15 mm, verlegt auf PUR-Dämmplatte.

Hinweis:
Blanke Rohre und Preßverbinder vor
äußeren mechanischen Einflüssen 165
schützen. 185

Doppelrosette als sauberer


Wandabschluß.

50
105

Materialauszug
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

1022.5 1 Viega-Adaptersatz, 137 342


für Anschluß an Ventilheizkörper mit 3/4” AG
oder

1022.6 1 Viega-Adaptersatz, 153 687


für Anschluß an Ventilheizkörper mit 1/2” IG

1097.7 1 Viega-Heizkörperanschlußstück, 364 052


Winkelform, absperrbar,
mit Verschraubungen

1097.6 1 Viega-Heizkörperanschlußblock, 364 045


aus gebogenem Edelstahlrohr, Ø15 mm,
mit Isolierbox

1079.6 1 Viega-Doppelrosette, 135 959


für den Heizkörperanschluß mit blankem Rohr, Ø15 mm

8
4.1.1 Montagevorteile durch den 4.1.2 Vorteile für den Bauherrn
HK-Anschlußblock

- vorgefertigter Anschlußabstand von - keine störenden HK-Anschlußleitungen


50 mm aus dem Boden
- Heizkörpermontage nach Abschluß - keine sichtbaren HK-Anschlußleitungen
aller Putz-, Fliesenleger-, Estrich- und - HK-Anschlußblock ist bereits nach
Malerarbeiten HeizAnlV wärmegedämmt
- keine Mehrarbeit durch oftmalige - exakte Arbeitsteilung zwischen
baubedingte Montage/Demontage der Heizungsbau und anderen Gewerken
Heizkörper wie Maurer, Maler und Fliesenleger
- keine Beschädigung der Heizkörper - keine aufwendigen Schnitt- und
und Anschlußleitungen während Anpaßarbeiten bei der Fußboden-
Rohbauarbeiten verlegung
- keine Zwischenlagerung, keine
Beschädigung der Heizkörper bis zur
Endmontage
- kein zusätzliches Abdrücken der
Heizungsleitungen erforderlich
- Druckprüfung und Probeheizung ohne
Heizkörpermontage (Winterbetrieb)

4.1.3 Montageanleitung

1. HK-Anschlußblock in der Wand installie- 2. Ohne weitere Maßnahmen können alle 3. Heizkörper montieren und An-
ren, anschließen und abdrücken. Putz-, Fliesen-, Estrich- und Malerarbeiten schlußleitungen bis auf Länge L entspre-
Hinweis: durchgeführt und abgeschlossen werden. chend ablängen.
Herstellerangaben sowie Vor- und Rücklauf Hinweis:
des Heizkörpers beachten. Heizungsrohre vorher entleeren.

4. HK-Anschlußstück in Heizkörper stecken 5. Differenz ∆L auf HK-Anschlußstück über- 6. HK-Anschlußstück montieren und
und Differenz ∆L messen. tragen und mit feinzahniger Säge ablängen. Rosette aufsetzen.
9
4.2 Anschluß aus dem Boden

Mit Ventilheizkörperanschlußstück,
Durchgangsform, absperrbar, angeschlos-
sen mit gebogenem ’profipress THERM’-
Rohr, Ø12 oder Ø15 mm, verlegt auf
PUR-Dämmplatte, 100% Wärmedämmung
gemäß HeizAnlV, zum Beispiel gegen
Erdreich.

Doppelrosette als sauberer


Bodenabschluß.

Materialauszug
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

1096.9 1 Viega-Adaptersatz, 308 872


für Anschluß an Ventilheizkörper mit 3/4” AG
oder

1096.8 1 Viega-Adaptersatz, 357 122


für Anschluß an Ventilheizkörper mit 1/2” IG

1096.5 1 Viega-Ventilheizkörperanschlußstück, 359 102


Durchgangsform, absperrbar

94385.1 2 Viega-Verschraubung, 112 608


für Kupfer- und Stahlrohr, Ø12 mm

2 Viega-Verschraubung, 105 358


für Kupfer- und Stahlrohr, Ø15 mm

1079.3 1 Viega-Doppelrosette,
für den Heizkörperanschluß mit
’profipress THERM’-Rohr, Ø12 mm 351 731

’profipress THERM’-Rohr, Ø15 mm 351 748

10
4.3 Anschluß aus der Wand

Mit Ventilheizkörperanschlußstück,
Winkelform, absperrbar, angeschlossen mit
gebogenem ’profipress THERM’-Rohr, Ø12
oder Ø15 mm, verlegt auf Geschoßdecke.

Hinweis:
Rohre in der Außenwand gemäß HeizAnlV
dämmen.

Doppelrosette als sauberer Wandabschluß.

Materialauszug
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

1096.9 1 Viega-Adaptersatz, 308 872


für Anschluß an Ventilheizkörper mit 3/4” AG
oder

1096.8 1 Viega-Adaptersatz, 357 122


für Anschluß an Ventilheizkörper mit 1/2” IG

1097.5 1 Viega-Ventilheizkörperanschlußstück, 359 133


Winkelform, absperrbar

94385.1 2 Viega-Verschraubung, 112 608


für Kupfer- und Stahlrohr, Ø12 mm

2 Viega-Verschraubung, 105 358


für Kupfer- und Stahlrohr, Ø15 mm

1079.3 1 Viega-Doppelrosette,
für den Heizkörperanschluß mit
’profipress THERM’-Rohr, Ø12 mm 351 731

’profipress THERM’-Rohr, Ø15 mm 351 748

11
4.4 Anschluß über HK-Anschlußset
aus dem Boden

Mit Ventilheizkörperanschlußstück,
Durchgangsform, absperrbar, mit
Anschlußset, Ø15 mm, direkt von der
Stockwerksverteilleitung –
’profipress THERM’-Rohr – abgenommen.

Hinweis:
Blanke Rohrenden und Preßverbinder
vor äußeren mechanischen Einflüssen
schützen.

Doppelrosette als sauberer


Bodenabschluß.

Materialauszug
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

1096.9 1 Viega-Adaptersatz, 308 872


für Anschluß an Ventilheizkörper mit 3/4” AG
oder

1096.8 1 Viega-Adaptersatz, 357 122


für Anschluß an Ventilheizkörper mit 1/2” IG

1096.5 1 Viega-Ventilheizkörperanschlußstück, 359 102


Durchgangsform, absperrbar

94385.1 2 Viega-Verschraubung, 105 358


für Kupfer- und Stahlrohr, Ø15 mm

2274 1 Viega-Anschlußset, 347 116


für den Anschluß an Ventilheizkörperanschlußstück,
mit Doppelrosette für Bodenabschluß
’profipress’

2418 2 Viega-T-Stück,
Katalog

entsprechend der Nennweite der


siehe

Stockwerksverteilleitung

12
5. Heizkörper-Anschluß
Kompaktheizkörper
5.1 Anschluß in einer Nische

Mit vernickelter Viega-Rücklaufver-


schraubung, Durchgangsform, absperrbar,
mit herkömmlichem HK-Thermostatventil
und Viega-Übergangsstück direkt auf
’profipress THERM’-Rohr, Ø15 mm.

Materialauszug
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

2211 1 Viega-Übergangsstück,
mit Außengewinde 1/2”

’profipress’
Katalog
siehe
2272.2 1 Viega-Rücklaufverschraubung, 326 364
Durchgangsform, vernickelt, absperrbar

13
5.2 Anschluß aus der Wand

Mit vernickelter Viega-Rücklaufver-


schraubung, Winkelform, absperrbar, mit
herkömmlichem HK-Thermostatventil und
Viega-Übergangsstück direkt auf geboge-
nes ’profipress THERM’-Rohr, Ø15 mm.

5.3 Anschluß aus dem Boden

Mit vernickelter Viega-Rücklaufver-


schraubung, Winkelform, absperrbar, mit
herkömmlichem HK-Thermostatventil und
Viega-Winkel 90° direkt auf ’profipress
THERM’-Rohr, Ø15 mm.

Materialauszug (HK-Anschluß aus der Wand)


Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

’profipress’
2211 1 Viega-Übergangsstück,

Katalog
mit Außengewinde 1/2”

2272.1 1 Viega-Rücklaufverschraubung, siehe


326 357
Winkelform, vernickelt, absperrbar

Materialauszug (HK-Anschluß aus dem Boden)


Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.
’profipress’

2214.1 1 Viega-Winkel,
Katalog

mit Außengewinde 1/2”


siehe

2272.1 1 Viega-Rücklaufverschraubung, 326 357


Winkelform, vernickelt, absperrbar

14
5.4 Anschluß direkt von der
Steigleitung

Mit vernickelter Viega-Rücklaufver-


schraubung, Winkelform, absperrbar, mit
herkömmlichem HK-Thermostatventil und
Viega-Übergangsstück direkt auf geboge-
nes ’profipress THERM’-Rohr, Ø15 mm.
Mit T-Stücken und Überbogen zum
Hinterspringen der Steigleitung.

Materialauszug
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

2211 1 Viega-Übergangsstück,
mit Außengewinde 1/2”

’profipress’
Katalog
siehe
2272.1 1 Viega-Rücklaufverschraubung, 326 357
Winkelform, vernickelt, absperrbar

2427 1 Viega-Überbogen, 322 342


für ’profipress THERM’-Rohr, Ø15 mm

2418 2 Viega-T-Stück,
entsprechend der Nennweite der Steigleitungen
’profipress’
Katalog
siehe

15
5.5 Anschluß über Kreuzstücke
direkt von der Steigleitung

Mit vernickelten Viega-Rücklaufver-


schraubungen, Winkelform, absperrbar, mit
herkömmlichen HK-Thermostatventilen und
Viega-Übergangsstücken direkt auf gebo-
genes ’profipress THERM’-Rohr, Ø15 mm.
Mit Kreuzstücken zum Hinterspringen der
Steigleitungen.

Materialauszug
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

2211 2 Viega-Übergangsstück,
mit Außengewinde 1/2”

’profipress’
Katalog
siehe

2272.1 2 Viega-Rücklaufverschraubung, 326 357


Winkelform, vernickelt, absperrbar

2248 2 Viega-Kreuzstück,
mit beidseitigen Abgängen, Ø15 mm,
für Steigleitungen mit Nennweite
Ø 15 mm 322 410

Ø 18 mm 322 427

Ø 22 mm 323 370

Ø 28 mm 323 363

16
5.6 Anschluß über Kreuzstücke 24°
und Überbogen direkt von der
Steigleitung

Mit vernickelten Viega-Rücklaufver-


schraubungen, Winkelform, absperrbar, mit
herkömmlichen HK-Thermostatventilen und
Viega-Übergangsstücken direkt auf gebo-
genes ’profipress THERM’-Rohr, Ø15 mm.
Mit Kreuzstücken 24° und Überbögen zum
Hinterspringen der Steigleitungen.

Materialauszug
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

2211 2 Viega-Übergangsstück,
mit Außengewinde 1/2”

’profipress’
Katalog
siehe
2272.1 2 Viega-Rücklaufverschraubung, 326 357
Winkelform, vernickelt, absperrbar

2427 2 Viega-Überbogen, 322 342


für ’profipress THERM’-Rohr, Ø15 mm

2247 2 Viega-Kreuzstück 24°,


mit beidseitigen Abgängen, Ø15 mm,
für Steigleitungen mit Nennweite
Ø 18 mm 325 985

Ø 22 mm 325 978

17
6. Heizkörper-Anschluß
über Stockwerksleitung
6.1 HK-Anbindung mit Kreuzungs-
T-Stück

Heizkörper-Anbindung über Stockwerks-


verteilleitung mit Kreuzungs-T-Stück (ist
bereits in Isolierbox gem. HeizAnlV
gedämmt).
’profipress THERM’-Rohr auf PUR-
Dämmplatte, 100% Wärmedämmung gem.
HeizAnlV (z.B. gegen unbeheizte Räume)
verlegt.
Stockwerksverteilleitung mit gebogenem
’profipress THERM’-Rohr, Ø15 mm,
Heizkörper-Anschlußleitung mit geboge-
nem ’profipress THERM’-Rohr Ø12 oder
Ø15 mm als Boden-/Wandanschluß.

Doppelrosette als sauberer


Boden-/Wandabschluß.

52 50

52 50

150 50
54

154

Materialauszug *
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

2249 1 Viega-Kreuzungs-T-Stück,
für entsprechende Nennweiten der Stockwerksverteil-
und HK-Anbindeleitung,

15 x 12 x 15 355 326

15 x 15 x 15 356 415

18 x 12 x 18 355 319

18 x 15 x 18 326 531

22 x 15 x 22 326 524

22 x 18 x 22 356 644

* Den Materialauszug für die oben darge-


stellten Heizkörper-Anschlüsse,
siehe Punkt 4.2 und 4.3.
18
6.2 HK-Anbindung mit T-Stücken
und Untersprungbogen

Heizkörper-Anbindung über Stockwerks-


verteilleitung mit T-Stücken und Überbogen
zum Unterspringen von Verteilleitungen.
’profipress THERM’-Rohr auf PUR-
Dämmplatte, 100% Wärmedämmung gem.
HeizAnlV (z.B. gegen Erdreich) verlegt.
Stockwerksverteilleitung mit gebogenem
’profipress THERM’-Rohr, Ø15 mm,
Heizkörper-Anschlußleitung mit geboge-
nem ’profipress THERM’-Rohr, Ø12 oder
Ø15 mm als Boden-/Wandanschluß.

Doppelrosette als sauberer


Boden-/Wandabschluß.

Materialauszug *
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

2418 2 Viega-T-Stück,
entsprechend der Nennweite der Stockwerksverteil-
’profipress’
Katalog

und HK-Anbindeleitung
siehe

2427 1 Viega-Überbogen,
für ’profipress THERM’-Rohr, Ø12 mm 322 359

für ’profipress THERM’-Rohr, Ø15 mm 322 342

* Den Materialauszug für die oben darge-


stellten Heizkörper-Anschlüsse,
siehe Punkt 4.2 und 4.3.
19
7. Heizkörper-Anschluß
über Sockelleiste
7.1 Anschluß wechselseitig
(Kompaktheizkörper)

Sockelleistenheizung mit ’profipress


THERM’-Rohr, Ø15 oder Ø18 mm, einsei-
tig abgenommen von der Steigleitung mit
T-Stücken und Übersprungbogen.
Anbindung von Kompaktheizkörper über
Sockelleisten-Heizkörperanschluß, Viega-
Axialventil und Viega-Rücklaufver-
schraubung.

Materialauszug
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

1075.96 1 Viega-Axialventil, 360 405


vernickelt, für wechselseitigen Anschluß,
mit weißem Thermostatkopf, mit Verschraubung
für Steigrohr

2272.1 1 Viega-Rücklaufverschraubung, 326 357


Winkelform, vernickelt, absperrbar

2271.1 Viega-Heizkörperanschlußbogen,
1 aus Edelstahl, 100 x 350 mm 366 056

1 aus Edelstahl, 100 x 1100 mm 325 039

2273 1 Viega-Sockelleisten-Heizkörperanschluß,
mit Verschraubungen 1/2” x 15 mm,
für Sockelleistenheizung mit Nennweite
Ø15 mm 324 223

Ø18 mm 324 216

20
7.2 Anschluß einseitig
(Kompaktheizkörper)

Sockelleistenheizung mit ’profipress


THERM’-Rohr, Ø15 oder Ø18 mm, beidsei-
tig abgenommen von der Steigleitung mit
Viega-Kreuzungs-T-Stücken 24° und Über-
bögen.
Anbindung von Kompaktheizkörper über
Sockelleisten-Heizkörperanschluß und
Heizkörper-Anschlußset.

Materialauszug
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

1065.3 1 Viega-Heizkörper-Anschlußset, 366 063


regulier- und absperrbar,
umstellbar von 2-Rohr- auf 1-Rohranlagen

94385.1 2 Viega-Verschraubung,
für Kupfer- und Stahlrohr Ø12 mm 112 608

für Kupfer- und Stahlrohr Ø15 mm 105 358

2271.1 2 Viega-Heizkörperanschlußbogen, 366 056


aus Edelstahl, 100 x 350 mm

2273 1 Viega-Sockelleisten-Heizkörperanschluß,
mit Verschraubungen 1/2” x 15 mm,
für Sockelleistenheizung mit Nennweite
Ø15 mm 324 223

Ø18 mm 324 216

21
7.3 Anschluß Ventilheizkörper

Sockelleistenheizung mit ’profipress


THERM’-Rohr, Ø15 oder Ø18 mm,
beidseitig abgenommen von der
Steigleitung mit Viega-Kreuzstücken.
Anbindung von Ventilheizkörper über
Sockelleisten-Heizkörperanschluß und
Viega-Ventilheizkörper-Anschlußset.

Materialauszug
Modell- Anzahl Leistungsbeschreibung Artikel- Preis
Nr. Nr.

1022.5 1 Viega-Adaptersatz, 137 342


für Anschluß an Ventilheizkörper mit 3/4” AG
oder

1022.6 1 Viega-Adaptersatz, 153 687


für Anschluß an Ventilheizkörper mit 1/2” IG

2272.5 1 Viega-Ventilheizkörper-Anschlußset, 360 399


vernickelt, absperrbar, mit Verschraubungen

2273 1 Viega-Sockelleisten-Heizkörperanschluß,
mit Verschraubungen 1/2” x 15 mm,
für Sockelleistenheizung mit Nennweite
Ø15 mm 324 223

Ø18 mm 324 216

22
8. ’profipress THERM’-Rohr
8.1 Lieferprogramm
Tabelle 8/1: Technische Daten und Lieferprogramm
Alle technischen Rohrdaten des ’profipress DN Außen- Ø Zulässiger Wasser- ’profipress THERM’-Heizungsrohr mit Glattmantel
THERM’-Rohres werden in Tabelle 8/1 auf- x Betrieb- inhalt
gezeigt. Wanddicke druck *) Stangen Ringe Gesamt-
bei 100 °C á5m á 50 m außen- Ø

da x s p V
[mm] [bar] [l/m] [mm]

10 12 x 0,7 71 0,088 ● 14

12 15 x 0,8 64 0,141 ● ● 17

15 18 x 0,8 53 0,211 ● 20

*) Der max. zulässige Betriebsdruck


wurde auf der Basis weicher Kupferrohre
mit Rm = 200 N/mm2 und einem
Sicherheitswert von 3,5 berechnet; er
bezieht sich auf das Kupferrohr, nicht auf
die Verbindungsstelle.

8.2 Anschlußleistungen
Tabelle 8/2: Anschlußleistungen
Richtwerte für Anschlußleistungen, bezo- DN Kupferrohr- Fließge- Massenstrom max. Leistung Q bei ∆ϑ
gen auf die jeweilig maximale Fließge- Außen- Ø schwindigkeit
schwingigkeit vmax., in Abhängigkeit der x 10 K 15 K 20 K
jeweiligen Temperaturspreizung ∆ϑ, bei Wanddicke
einer mittleren Heizwassertemperatur von
60°C (c = 1,163 Wh/kgK; ρ = 983,2 kg/m3) da x s vmax m
[mm] [m/s] [kg/h] [W] [W] [W]
sind in Tabelle 8/2 wiedergegeben.
10 12 x 0,7 0,5 156 1814 2721 3629

12 15 x 0,8 0,6 299 3477 5216 6955

15 18 x 0,8 0,7 523 6082 9124 12165

8.3 Biegen von ’profipress THERM’-


Rohren
Tabelle 8/3: Biegeradien
Das Biegen der ’profipress THERM’- DN Außen- Ø Gesamt- Mindest- Mindest- Empfohlender
Heizungsrohre (Ringrohre) kann einfach x Außen- Ø Biegeradius Biegeradius Biegeradius
mit der Innenbiegefeder oder mit dem Wanddicke von Hand mit Biegezange mit Innenbiegefeder
Handbiegewerkzeug erfolgen.
dxs
[mm] [mm] [mm] [mm] [mm]
Hinweis:
Um die Innenfeder wieder besser heraus- 10 12 x 0,7 14 120 55 70
ziehen zu können, den Bogen leicht über-
biegen und anschließend zurückbiegen. 12 15 x 0,8 17 150 70 90

23