Sie sind auf Seite 1von 14

Indisch-schwedische

Babymassage
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
am Klinikum Idar-Oberstein
Klinikum Idar-Oberstein GmbH 02 | 0 3

Du Bist Du Einleitung

Vergiss es nie; Überall auf der Welt wissen Mütter, dass ihr Baby das Bedürfnis hat, im Arm gehalten,
dass Du lebst, war keine eigene Idee, herumgetragen, hin- und hergewiegt und zärtlich berührt zu werden.
und dass Du atmest, kein Entschluss von dir.
Vergiss es nie; Dass du lebst, war eines anderen Idee, Babymassage wirkt beruhigend und ist wie eine liebevolle Verständigung ohne Worte.
und dass Du atmest, sein Geschenk an Dich. Durch die sanfte Berührung beim Massieren werden Blähungen gelindert, die Durchblutung
verbessert, der Stoffwechsel angeregt und Muskelverspannungen gelöst. Außerdem lindert die
Vergiss es nie; Massage Zahnungsbeschwerden. Ein- und Durchschlafprobleme werden verbessert, sie wirkt
Niemand denkt und fühlt und handelt so wie Du, Appetit anregend und hilft bei der Sprachentwicklung.
und niemand lächelt so, wie Du`s grad tust.
Vergiss es nie; niemand sieht den Himmel ganz genau wie Du, Der Zeitpunkt der Massage richtet sich ganz individuell nach Ihrem Baby und dem gewohnten
und niemand hat je, was Du weißt, gewusst. Tagesablauf. Nach der Mahlzeit sollte man 20 – 30 Minuten abwarten. Massieren Sie einmal
täglich. Ob Sie am Vormittag oder Abend massieren richtet sich danach, wie Ihr Kind auf die
Vergiss es nie; Babymassage reagiert; ist es sehr müde dann sollten Sie am Abend massieren oder ist es eher
Dein Gesicht hat niemand sonst auf dieser Welt, aktiv, dann ist der Vormittag günstiger.
und solche Augen hast alleine Du.
Vergiss es nie; Du bist reich, egal, ob mit, ob ohne Geld, Eine warme Raumtemperatur oder ein Wickeltisch mit Wärmestrahler sind ideal für die
denn Du kannst leben! Niemand lebt wie Du. Massage; außerdem sollte der Massierende warme Hände haben und das Kind während des
Ausziehens schon mit Streicheln oder Singen (als Anfangsritual ein schönes Kinderlied) auf
Du bist gewollt, kein Kind des Zufalls, die Massage vorbereiten.
keine Laune der Natur, ganz egal,
ob Du Dein Lebenslied in Moll singst oder Dur. Die Intensität der Massagebewegungen richtet sich nach Alter und Größe Ihres Kindes;
Du bist ein Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu. Frühgeborene und zarte Kinder nur sanft massieren oder streicheln, bei größeren Kindern
Du bist Du. dürfen die Massagegriffe ruhig etwas fester ausgeführt werden.

Jürgen Werth Ideale Öle für die Massage sind Kaltgepresste Öle wie z.B. Olivenöl, Aprikosenkernöl und

Du Bist Du
Mandelöl, auch mit Vitamin E angereicherte Öle oder Weleda Baby Öl.

Nun viel Spaß beim Massieren!!!


Klinikum Idar-Oberstein GmbH 04 | 05

Übersicht der Griffe Übersicht der Griffe

06 Beine und Füße 15 Arme


1. Indisches Melken 1. Achselhöhlengriff
2. Drücken und Drehen 2. Indisches Melken (Entspannung)
3. Zu den Zehen ausstreichen 3. Drücken und Drehen
4. Zehen rollen 4. Handmassage
5. Zurückstreichen zur Ferse 5. Rollen der Finger
6. Spazieren gehen auf den 6. Oberseite der Hand
Fußsohlen ausstreichen
7. Rist zum Knöchel hin 7. Kreisen um das Gelenk
ausstreichen 8. Schwedisches Melken
8. Kreise um Knöchel ziehen 9. Rollen des Armes
9. Schwedisches Melken
10. Rollen des Beines 18 Gesicht
1. Offenes Buch
10 Bauch 2. Augenbrauen ausstreichen
1. Wasser-Rad 3. Von der Nasenwurzel zu den
2. Mit Daumen zur Seite streichen Wangen hin ausstreichen
3. Sonnenmond 4. Lächeln auf der Oberlippe
4. Ich liebe Dich 5. Lächeln auf der Unterlippe
5. Spazieren gehen 6. Kiefergelenke umkreisen
7. Ohren massieren
13 Brust 8. Vom Ohr zum Kinn
Brigitte von Humbold 1. Herz malen ausstreichen
2. Schmetterling
3. Mit dem Daumen von der 21 Rücken
Mitte zur Seite ausstreichen 1. Vor und zurück
2. Abstreifen zum Po
3. Abstreifen zu den Füßen
4. Kleine Kreise rechts und
links der Wirbelsäule
5. Kämmen

24 Weitere Massagen
Klinikum Idar-Oberstein GmbH 0 6 | 07

Beine und Füße Beine und Füße

1. Indisches Melken (Entspannung) 4. Zehen rollen

Beide Hände im C-Griff, eine Hand bleibt am Die Zehen zwischen Daumen und Zeige-
Fußgelenk, die andere streicht von der Hüfte zum finger rollen. Beginnen Sie mit dem großen
Fußgelenk. Hände im Wechsel, so dass immer beide Zeh.
Seiten des Beines massiert werden. (Eine Hand
immer am Fußgelenk lassen.)

2. Drücken und Drehen 5. Zurückstreichen zur Ferse

Beide Hände im C-Griff, eine Hand am Ober- und Mit dem Daumen von den Zehen in
eine Hand am Unterschenkel. Hände so drehen, Richtung Ferse streichen.
dass die Ellenbogen nach vorne kommen.

3. Zu den Zehen ausstreichen 6. Spazierengehen auf den Fußsohlen

Mit dem Daumen von der Ferse zu den Zehen Mit den Fingern auf der Fußsohle spazieren
streichen. Warten, bis der Greif-Reflex sich löst, gehen.
erst dann neu beginnen.
Klinikum Idar-Oberstein GmbH 08 | 09

7. Rist zum Knöchel hin ausstreichen 10. Rollen des Beines

Streichen Sie mit Ihrem Daumen über die Bein zwischen beiden Händen rollen
Fußoberseite in Richtung Knöchel. (zum Auslockern).

8. Kreise um den Knöchel ziehen

Führen Sie mit dem Finger kleine Kreis-


bewegungen um den Knöchel herum aus.

9. Schwedisches Melken (Anregung)

Nun „melken“ Sie vom Knöchel in Richtung


Hüfte, wieder die Hände im Wechsel und eine
Hand immer am Gelenk belassen.
Klinikum Idar-Oberstein GmbH 10 | 11

Bauch Beine und Füße

1. Wasser-Rad b) Linke Hand: im Kreis bewegen.


Immer im Uhrzeigersinn!

Daumenkante am Rippenbogen ansetzen, Hand


Mit der rechten Hand beschreiben Sie auf der
nach unten Richtung Schambein ziehen. Beide
linken Bauchseite des Kindes von oben nach
Hände im Wechsel.
unten einen Halbmond. Die linke Hand geht
im Uhrzeigersinn rund um den Bauchnabel.
Wenn Sie am Schambein angekommen sind,
heben Sie die rechte Hand und führen die
linke unterhalb vorbei.

2. Mit dem Daumen zur Seite streichen 4. Ich liebe Dich

a) Beschreiben Sie mit der rechten Hand auf


der linken Bauchseite des Babys (Ihre rechte
Seite) ein I von Ich.

3. Sonnenmond b) Schreiben Sie ein umgekehrtes, auf der


Seite liegendes L von Liebe.

a) Rechte Hand: oberhalb des Bauchnabels


ansetzen und im Halbkreis nach unten streichen.
Immer im Uhrzeigersinn!
Klinikum Idar-Oberstein GmbH 12 | 13

Brust

c) Beschreiben Sie ein liegendes D von Dich 1. Herz malen

Sprechen Sie dabei mit Ihrem Baby und sagen


Die Fingerkuppen am Brustbein ansetzen
Sie ICH LIEBE DICH!
und ein Herz malen.

5. Spazieren gehen

Mit den Fingern im Uhrzeigersinn um den


Bauchnabel herum spazieren.
Klinikum Idar-Oberstein GmbH 14 | 15

Brust Arme

2. Schmetterling 1. Achselhöhlengriff

Am Anfang der Massagebewegung liegen Ihre Heben Sie den Arm des Babys. Dann mit
Hände jeweils seitlich am unteren Brustkorb des Zeige- und Mittelfinger von der Achselhöhle
Babys. Die rechte Hand geht nun diagonal über über den Arm zur Hand über den Daumen
den Brustkorb zur Schulter und dann wieder zur und den Zeigefinger des Babys streichen.
Ausgangsposition zurück. Die gleiche Bewegung
mit der linken Hand.
Abwechselnd mit beiden Händen in rhythmischer
Folge.

2. Indisches Melken (Entspannung)

Eine Hand im C-Griff, eine Hand bleibt


am Handgelenk, die andere streicht vom
Schultergelenk zum Handgelenk. Hände im
Wechsel, so dass immer beide Seiten des
Armes massiert werden. (Eine Hand immer am
Handgelenk lassen.)

3. Mit dem Daumen von der Mitte zur Seite 3. Drücken und Drehen
ausstreichen
Beide Hände im C-Griff, eine Hand am
Ober- und eine Hand am Unterarm. Hände
so drehen, dass die Ellenbogen nach vorne
kommen.
Klinikum Idar-Oberstein GmbH 16 | 17

Brust Arme

4. Handmassage 7. Kreise um das Gelenk ziehen

Vom Handballen zu den Fingern massieren Führen Sie mit dem Finger kleine Kreis-
(nur bei geöffneter Hand). bewegungen um das Gelenk herum aus.

5. Rollen der Finger 8. Schwedisches Melken (Anregung)

Mit dem Daumen anfangen. Nun „melken“ Sie vom Handgelenk in


Richtung Schultergelenk, wieder die Hände
im Wechsel und eine Hand immer am Hand-
gelenk belassen.

6. Oberseite der Hand ausstreichen 9. Rollen des Armes

Von den Fingern Richtung Handgelenk aus- Arm zwischen beiden Händen rollen
streichen. (zum Auslockern).
Klinikum Idar-Oberstein GmbH 18 | 19

Gesicht (kein Öl!) Brust

1. Offenes Buch 3. Von der Nasenwurzel zu den Wangen


hin ausstreichen
Beginnen Sie mit den Fingern in der Mitte der
Stirn und streichen Sie zur Seite aus. Mit dem Daumen.

4. Lächeln auf der Oberlippe

Von der Mitte nach außen streichen.

2. Augenbrauen ausstreichen 5. Lächeln auf der Untelippe

Mit dem Daumen von der Mitte zur Seite Von der Mitte nach außen streichen.
streichen.
Klinikum Idar-Oberstein GmbH 2 0 | 21

Brust Rücken (viel Öl!)

6. Kiefergelenk umkreisen 1. Vor und zurück

Legen Sie beide Hände auf den Rücken des


Babys, im rechten Winkel zur Wirbelsäule.
Streichen Sie mit den Händen in entgegen-
gesetzer Richtung vor und zurück, und
bewegen Sie dabei langsam den Rücken
hinunter zum Po hin, dann wieder hinauf
zu den Schultern und erneut nach unten.

7. Ohren massieren

8. Vom Ohr zum Kinn ausstreichen 2. Abstreifen zum Po

Legen Sie die rechte Hand auf die Pobacken.


Streichen Sie dann mit der linken Hand über
den Rücken bis zum Po.
Klinikum Idar-Oberstein GmbH 22 | 23

Arme Die Hauptdarsteller Arme

3. Abstreifen zu den Füßen 3. Abstreifen zu den Füßen

Umfassen Sie mit der rechten Hand die Umfassen Sie mit der rechten Hand die Beine des
Fußgelenke des Babys. Mit der linken Hand Babys, mit der linken Hand massieren Sie wieder
massieren Sie wieder über den Rücken bis zu über den Rücken bis zu den Fußgelenken.
den Füßen.

4. Kleine Kreise rechts und links der


4. Kleine Kreise rechts und links der Wirbelsäule
Wirbelsäule
Mit den Fingerkuppen kreisförmig, von oben nach
Mit den Fingerkuppen kreisförmig, von oben unten, rechts und links neben der Wirbelsäule
nach unten, rechts und links neben der Wirbel- kleine Kreise ziehen.
säule kleine Kreise ziehen.
Wir bedanken uns bei Cedrik, Julia, Lilli, Tom und ihren Mamas für die tolle Mitarbeit bei
dieser Fotoserie.

5. Kämmen
5. Kämmen
Finger öffnen, vom Hinterkopf bis zu den Füßen
Finger öffnen, vom Hinterkopf bis zu den Füßen „kämmen“. Von Mal zu Mal wird ihre Massage
„kämmen“. Von Mal zu Mal wird Ihre Massage leichter und endet mit einer ganz sanften
leichter und endet mit einer ganz sanften Berührung.
Berührung.
Klinikum Idar-Oberstein GmbH 24 | 25

Weitere Massagen

Kolikmassage

Lotus-Sitz
den rechten Fuß zum linken Knie führen, den linken
Unterschenkel ran ziehen.
6 x zum Bauch drücken
6 x kreisen (im Uhrzeigersinn)

Schnecke
Finger einölen, vom Nabel, im Uhrzeigersinn,
schneckenförmig bis unter den Rippenbogen und
wieder zurück.
2 Minuten lang

Zahnen

Fuß ausstreichen (Ferse zu den Zehen)


Ihre Kursleiterinnen für die Babymassage am Klinikum Idar-Oberstein:
Zehen rollen
Tanja Nawroth, Elke Götz und Miriam Kliebisch (v.l.n.r.); nicht auf dem Bild: Michelle Werner
Zehen drücken

Mehrmals täglich wiederholen!


Impressum

Klinikum Idar-Oberstein GmbH


Nehmen Sie Ihr Kind nach der jeweiligen Massage hoch Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
und schmusen Sie noch ein wenig mit ihm. Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr.-Ottmar-Kohler-Str. 2 • D-55743 Idar-Oberstein
Und zum Schluss ein Kuss! Telefon +49(0)6781/66-1320 • Telefax +49(0)6781/66-1355
E-Mail: kreissaal@io.shg-kliniken.de • www.shg-kliniken.de

Redaktionelle Mitarbeit
Fotos und Text: Tanja Nawroth, Bearbeitung: Ralf Nawroth
Copyright 11/2005 by hebitanja

Nachdruck – auch auszugsweise – sowie die Herstellung von fotografischen Vervielfältigungen sind nur
mit ausdrücklicher Genehmigung der Klinikum Idar-Oberstein GmbH unter genauer Quellenangabe gestattet.
Klinikum Idar-Oberstein GmbH
Dr.-Ottmar-Kohler-Str. 2
D-55743 Idar-Oberstein
Telefon: +49(0 )67 81 / 66 - 0
www.shg-kliniken.de

aus Richtung K37


Vollmersbach
422 aus Richtung Trier aus Richtung
Hintertiefenbach
L177 Flugplatz

K33
Kreisverkehr
Börse
Eufets AG

Klinikum Idar-
Stadtteil Algenrodt Oberstein
aus Richtung Birkenfeld

Tunnel

aus Richtung
Birkenfeld / Baumholder
Hertie 41
41 KSK
aus Richtung
Bad Kreuznach