Sie sind auf Seite 1von 108

06

20 Juni 2020 B 8784 72. Jahrgang


Deutschland € 7,90
Österreich € 8,70 Schweiz sFr. 14,80
Italien, Frankreich, Spanien, Portugal € 10,20
Niederlande € 10,00, Luxemburg € 9,20
Dänemark DKK 84,95

www.miba.de

Kleine Möbelfabrik ganz groß

Gebr. Vierling

Im MIBA-Test: Baureihe Schaukasten statt Urlaub: Flicken und Deko für


V 75 / 107 von Piko in H0 Standseilbahn in N den Epoche-IV-Bahnsteig
ZZZGRQQHUEXHFKVHFRP
LQIR#GRQQHUEXHFKVHFRP
Neuware in den Spuren: ‡*‡+‡+P‡+H‡77‡1‡=
,KU776SH]LDOLVWLQ15:‡6RQGHUPRGHOOH
(OHNWULN‡'HFRGHU‡'LJLWDO]XEHK|U
/DQGVFKDIWVEDX$UWLNHO‡)HUWLJJHOlQGH
5HYHOO%DXVlW]H‡'3X]]OHV‡)DUEHQ
0RGHOOEDKQ3ULQW0HGLHQ‡'9'V
9HUVDQGNRVWHQIUHLDE½²LQQHUK'HXWVFKODQG
:|FKHQWOLFKQHXH$NWLRQHQLP2QOLQHVKRS

9RJ
WHLV
WU
 
0LQXWHQ 
)X‰ZHJYRQ .|O
7HOQ

+DQVDULQJ 

HLJHQH.XQGHQSDUNSOlW]H 
gIIQXQJV]HLWHQ'LHQVWDJ²)UHLWDJ ²8KU
 6DPVWDJ ²8KU
 0RQWDJ  58+(7$*
ZUR SACHE

m
ea
Str eBooks

JETZT ZUM KENNENLERNEN!


D as Corona-Virus hat die Welt wei-
terhin fest im Griff. Viele öffent-
liche Institutionen sind – Stand Ende
Fein raus ist, wer nicht raus will.
Wir Modellbahner zum Beispiel kön-
nen uns das schlechte Gewissen
Unsere digitalen Bibliotheken

Jetzt einfach vergriffene und aktuelle Maga-


April – geschlossen: Theater, Kinos, komplett sparen, wenn man bei zine und Bücher als eBook im VGB-Online-
aber auch Schulen sind dicht. Wann herrlichstem Sonnenschein daheim Shop oder im BAHN-Kiosk für Tablets und
das Leben wieder seinen normalen am Basteltisch lang aufgeschobene Smartphones kaufen.
Gang gehen kann, wird zwar jetzt be- Projekte endlich bearbeiten will.
reits heftig diskutiert, steht aber letzt- Aufforderungen wie „Geh doch mal
lich noch völlig in den Sternen. an die frische Luft!“ können nun mit
Zwangsläufig hocken Menschen zu- dem Segen höchster Regierungsstel-
hause und müssen feststellen, dass so len abgeschmettert werden: „Ich
ein Familienleben nur für ganz starke darf nicht.“ Ende der Diskussion.
Nerven geeignet ist. Es
ist eben eine große He-

Lok up statt
rausforderung, Kinder-
betreuung und Home-
office unter einen Hut
zu bringen. Wobei die-
jenigen, die überhaupt
daheim weiterarbeiten
können – wie z.B. wir
Journalisten – noch das
Lockdown!
bessere Los gezogen haben. Die zusätzlichen Gelegenheiten
Die heimische Arbeit hat aber zur Beschäftigung mit Lokomotiven
durchaus auch Vorteile. Bisher unver- kommen uns Modellbahnern also
zichtbare Rituale wie Waschen, Rasie- durchaus grad recht. Wie man auf
ren und Anziehen werden endlich der Leserbriefseite sieht, haben
nicht mehr überbewertet – beim manche unserer Leser dieser Krise
Schreiben von Mails sieht ja jetzt kei- mit Augenzwinkern zudem noch
ner zu (für die Webcam am Laptop eine heitere Seite abgewonnen. Baureihen 50, 52 und 42
gibt es übrigens diese total prakti- Dennoch hoffen wir natürlich Best.Nr.: 601802-e
schen Abdeckungen). Die coronabe- ebenso wie alle anderen, dass die nur € 16,99
dingte Gesichtsbehaarung ist inzwi- Maßnahmen bald Wirkung zeigen
schen sogar zum Trend geworden, und infolgedessen wieder gelockert
wobei wir uns je nach Dauer der Aus- werden können. Dann können Sie eBooks sind im VGB-Online-Shop erhältlich, der
gehbeschränkungen im Spätsommer auch wieder raus – Betonung auf BAHN-Kiosk ist als App gratis im AppStore und im
Google-play-Store verfügbar.
fragen werden: Ist das noch ein Bart „können“, Sie müssen ja nicht,
BAHN-Kiosk und eBooks bilden zwei Archive, die gleichzeitig und neben-
oder schon ein Chewbacca-Kostüm? meint Ihr Martin Knaden einander genutzt werden können. Die Inhalte der Archive können jedoch
nicht vom BAHN-Kiosk auf die eBooks und umgekehrt übertragen werden.

neu + + + neu + + + neu + + + neu

unsere

Jetzt einfach RioGrande-Filme streamen. Bequem


06 Als Betriebsdiorama für seine äußerst realistisch geal- auf allen internetfähigen Geräten!
20
terten Fahrzeuge baute sich Michiel Stolp eine kleine
Juni 2020 B 8784 72. Jahrgang
Deutschland € 7,90
Österreich € 8,70 Schweiz sFr. 14,80
Italien, Frankreich, Spanien, Portugal € 10,20
Niederlande € 10,00, Luxemburg € 9,20
Dänemark DKK 84,95
RioGrande- und die Video-Edition Eisenbahn-Romantik
www.miba.de Fabrik mit Gleisanschluss, in der Möbel hergestellt wer- präsentieren ihre seit Jahrzehnten beliebten Filme nun
Kleine Möbelfabrik ganz groß den. Selbstverständlich werden Holz und Fertigproduk- auch als Stream zum Anschauen auf Tablets, PCs – und
Gebr. Vierling te über die Schiene gefahren. Foto: Maarten Stolp natürlich auf internetfähigen TV-Geräten. Einfach anmel-
den, einloggen und losschauen!
Zur Bildleiste unten: Piko brachte die kleine Dieselran-
Zahlreiche Titel sind bereits online –
gierlok der Baureihe V 75 – später als 107 bezeichnet – unter www.vgbahn.de/streamen!
heraus. Sebastian Koch hat das Modell auf Herz und Nie-
ren getestet. Wolfgang Besenhart zeigt, dass eine
Standseilbahn auch als Schaukasten in N funktionsfähig
gebaut werden kann. Michael Weiß gestaltete die Bahn-
steige seines Epoche-IV-Kopfbahnhofes realistisch mit
Kompetenz aus
Flicken, damit sie nicht mehr so „clean“ aussehen. Leidenschaft.
Magazine, Bücher,
Im MIBA-Test: Baureihe Schaukasten statt Urlaub: Flicken und Deko für
V 75 / 107 von Piko in H0 Standseilbahn in N den Epoche-IV-Bahnsteig
Fotos: Sebastian Koch, Wolfgang Besenhart, Michael Weiß

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
www.facebook.de/vgbahn DVDs, Kalender
3
Verlagsgruppe Bahn GmbH
Am Fohlenhof 9a · 82256 Fürstenfeldbruck
Tel. 08141/534810 · Fax 08141/53481-100 · www.vgbahn.de
planen
Hiermit
Sie richtig
Gerhard Peter

ENDBAHNHÖFE
VORBILD + MODELL dioramen
projekte und Betriebs
Gleispläne für Anlagen

Michiel Stolp präsentiert mit dem Industrieanschluss „Gebrü-


8 der Vierling Industriemöbelfabrik“ sein neues Diorama, das
trotz der begrenzten Fläche höchst detailliert gestaltet ist und auf der
Basis bereits vorhandener Segmente entstand.
Foto: Gerard Tombroek

NEU

Deutschland € 15,–
SFr 22,80
Österreich € 16,50 · Schweiz
BeNeLux € 17,50
Best.-Nr. 15087617
ISBN 978-3-89610-734-3 ·

Die Nachbildung von Endbahnhöfen hat für Modellbahner immer


einen gewissen Reiz, sei es betrieblich durch notwendiges Um-
setzen und Rangieren oder wegen des geringen Platzbedarfs. Für
diese neue MIBA-Planungshilfe wurden Bahnhöfe der Staatsbahn
wie auch solche von kleinen und großen Privatbahnen ausge-
wählt. Alle Vorbildgleispläne sind neu gezeichnet und bieten zu-
sammen mit umgesetzten Modellvorschlägen in verschiedenen Ferien in Frankreich – die Region zwischen Ardèche und Haute
Baugrößen viele Anregungen. Die fantastischen Schaubilder von 52 Loire ist ein beliebtes Touristenziel. Wim Wijnhoud, MIBA-
Reinhold Barkhoff dienen der Visualisierung und bieten detail- Lesern kein Unbekannter, hat auf seiner Anlage Urlaubserinnerungen
lierte Umsetzungshinweise für den Nachbau im Modell. Wer vor aus dieser Gegend verarbeitet. Foto: Horst Meier
der Planung oder dem Bau einer Modellbahn-Anlage steht, findet
in der neuen MIBA-Planungshilfe eine Fülle von praxisnahen
Anregungen, gerade wenn vorbildgerechte Betriebsabläufe bei
kompakten Abmessungen gefragt sind.

116 Seiten im DIN-A4-Format, Klammerheftung,


148 Abbildungen, darunter zahlreiche farbige Gleispläne,
Zeichnungen und 3D-Ansichten
Best.-Nr. 15087617 | € 15, –

Erhältlich im Fach- und Zeitschriftenhandel oder direkt beim


MIBA-Bestellservice, Am Fohlenhof 9a, 82256 Fürstenfeldbruck,
Tel. 0 81 41 / 5 34 81 0, Fax 0 81 41 / 5 34 81 -100, Ein überaus reizvolles Thema ist eine Standseilbahn mit ihrer
bestellung@vgbahn.de, shop.vgbahn.de 46 Talstation. Gerhard Peter stellt die interessante kleine Schau-
anlage von N-tram vor. Foto: Wolfgang Besenhart

Besuchen Sie uns MIBA-Miniaturbahnen 6/2020


www.facebook.de/vgbahn
INHALT

MODELLBAHN-ANLAGE
Eine Modellbahnanlage im
Maßstab 1:32 – Teil 1: das Recycling
Vierheim wird Vierling 8
Wie aus der Hepsander Kleinbahn
ein Streckennetz in H0e entstand
Vom Single zum Konzept 40
Gekonnte Präsentation eines speziellen
Themas als Schaudiorama
Die Standseilbahn als 3D-Bild 46
Eisenbahn im tiefen Tal
der Ardèche – Teil 1
Ganz schön wild 52

VORBILD
Die Baureihe V 75 der DR schloss
1962/63 kurzfristig eine Lücke
Für den Rangierdienst im Bahnknoten Leipzig beschaffte die DR 1962 die Dieselloks
16 der Baureihe V 75, um die bis dahin eingesetzten Dampfloks zu ersetzen. Mit ihr konn-
Hektor hilft im Hauptbahnhof 16
ten zudem auch Nahgüter- und Personenzüge befördert werden. Dirk Endisch berichtet über MIBA-TEST
das Vorbild, das aktuelle Modell in der Baugröße H0 von Piko hat Sebastian Koch ausführlich DR-Diesellok V 75/107 als H0-Modell
getestet. Foto: Dirk Endisch von Piko
Ein Bahnsteig muss nicht zwangsläu- Leipziger Allerlei 20
70 fig aus einer grauen Fläche bestehen Siemens-Vectron DE der Baureihe 247
– Reparaturen und Baumaßnahmen sorgen von Tillig
beim Vorbild mit der Zeit für einen Flicken- Diesel-Vectron in TT 86
teppich. Michael Weiß zeigt, wie dies im MODELLBAHN-PRAXIS
Modell aussehen kann. Foto: Horst Meier
Bau einer individuellen Behandlungsanlage
Kohle, Wasser und Schlacke 24
Redigitalisierung: Die Folgen einer
Neumotorisierung des VT 69.9 von Minitrix
Altes Schätzchen mit Musik 32
Fiktive Neustädter Kreisbahn als
Anlagenthema in H0e (Teil 1)
Irgendwo im Kreis Neustadt 64
Die Bahnsteige des Bahnhofs Taunusweg
Geteert und geflickt 70
Bereits vor vielen Jahren erfand Bemo
64 die „Neustädter Kreisbahn“ mit Betriebssichere Modelle auf schmaler Spur
einem eigenen Farbschema. Sebastian Koch
Feine Loren für die Feldbahn 77
frischte seine alte H0e-Anlage auf – sie hat Abwechslungsreiche Belaubung
nun die NKB als neues Thema. für Büsche und Bäume
Foto: Sebastian Koch
Realistische Blätter 80
Eine bewegte Wippe für den H0-Spielplatz
Authentisch gewippt 82

VORBILD + MODELL
Der InterRegioExpress Berlin–Hamburg in
Vorbild und Modell
Berlin–Hamburg in Verkehrsrot 36

NEUHEIT
Die UIC-Z2-Wagen der DR als Roco-Modelle
Halberstädter in H0 30
TrainSimWorld – neue Inhalte für Fans
deutscher Eisenbahnstrecken
Das Rhein-Ruhr-Festival 60

RUBRIKEN
Zur Sache 3
Leserbriefe 6
Bücher 88
Beim Zugangebot der Bahntochter DB Regio Nordost zwischen Berlin und Hamburg Neuheiten 90
36 kommen ehemalige InterRegio-Wagen und Loks der BR 182 zum Einsatz. Mit Wagen- Kleinanzeigen 94
modellen von Tillig kann man den Zug in H0 und TT nachbilden. Foto: Sebastian Koch Vorschau · Impressum 106

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 5
LESERBRIEFE

Auf einer Bahnsteig- MIBA 5/2020:


bank wartet ein
Preiserlein auf den Nürnberger Straßenbahn
nächsten Zug. In Zei- Wie konnte das einer Zeitschrift passie-
ten der Corona-Krise ren, die jahrzehntelang in Nürnberg
ist das mutmaßliche erstellt wurde? Ich meine die Bildun-
Mitglied der Risiko- terschrift auf Seite 46 oben, laut der die
gruppe vorbildlich Straßenbahnwagen der Reihe 301 von
mit Maske ausge- der DÜWAG hergestellt wurden …
stattet. Auch auf der Nein, von 1962 bis 1966 lieferte die
Modellbahn ist man MAN Nürnberg an die VAG 56 Einrich-
also voll im Trend! tungs-6xGelenktriebwagen, wie alle
Foto: W. Kösner anderen Straßenbahnwagen davor und
danach. Von der DÜWAG stammten nur
MIBA MIBA 5/2020 die Drehgestelle und die Drehfalttüren,
alles andere war Eigenentwicklung der
Schutz auch in H0 Anlagen mit oder ohne Plan MAN und natürlich auch „Made in
Zu meinem Leidwesen musste ich fest- Schon wieder eine Anlagenvorstellung Nürnberg“.
stellen, dass meine Modellbahn-Mäx- ohne Gleisplan in MIBA 5/2020 ab Sei- Mir fiel die Ungereimtheit sofort auf,
chen in H0 leider ganz ungeschützt te 8! Es ist erst wenige Ausgaben her, schließlich war die MAN fast 10 Jahre
gegen das Corona-Virus sind, obwohl da hat schon einmal ein Leser diese lang mein erster Arbeitgeber, ich habe
sie doch in größeren Gruppen (vorläu- Unsitte angeprangert, Anlagen ohne aber vorsichtshalber im Buch „150
fig noch) in ihren Boxen wohnen. Um Gleisplan(-skizze) vorzustellen. Mir Jahre Schienenfahrzeuge aus Nürn-
sie vor einer endgültigen Durchseu- nimmt es wirklich einen Großteil des berg“ von L. Uebel und W.-D. Richter,
chung zu schützen, habe ich einem ers- Vergnügens, den Bericht und die Bilder EK-Verlag 1994, nachgeschaut und
ten Mitglied der Risikogruppe einen der teilweise hervorragenden Anlagen dort die Bestätigung gefunden.
Mundschutz organisiert (trotz der „aufzusaugen“. Ohne Plan bzw. Skizze Karl-Heinz Buchholz
schwierigen Verfügbarkeit von Ge- fehlt einfach die Orientierung, wo man
sichtsmasken). sich auf der Anlage befindet und auch MIBA 5/2020: Leserbrief
Das Foto zeigt einen Wartenden, so die Relationen. Es muss ja kein haarge-
wie er gerne am Bahnsteig angetroffen nau maßstäblicher Plan sein. Signalisierung
werden kann. Damit hoffe ich auf eine Die Ausrede, man könne nichts ma- Zur o.g. Zuschrift Ihres Lesers, Herrn
gesunde H0-Bevölkerung bei mir zu chen, wenn der Urheber keinen Plan Lothar Fuchs, darf ich Ihnen folgenden
Hause und wünsche Ihnen und Ihren mitgibt, lasse ich nicht gelten: Dann Kommentar zusenden: Ohne das Sig-
Lesern alles Gute und eine baldige, gibt es halt keine Veröffentlichung! nal- und Sicherungswesen wäre ein
glückliche Rückkehr zu wieder lustige- Ganz einfach! Burkhard Hiller Betrieb bei der Eisenbahn im eigentli-
ren Zeiten. Wolfgang Kösner Anm.d.Red.: Sehr geehrter Herr Hil- che Sinne nicht denkbar. Herr Fuchs
ler, ganz so einfach ist es leider nicht, spricht mir daher aus der Seele, wenn
MIBA denn wir möchten schön gestaltete An- er in seinem Leserbrief zurecht bemän-
lagen, die noch dazu mühsam fotogra- gelt, dass viele Modelleisenbahner die-
Fahrbetrieb wie im Modell fisch in Szene gesetzt wurden, ungern ser Tatsache offenbar keine Bedeutung
Als ich im April 2019 meine Umschu- unseren Lesern vorenthalten. Oder beimessen.
lung zum Triebfahrzeugführer begann, wären Sie bereit, ein MIBA-Heft mit 8 Ich kann mich noch gut an die Zeiten
hätte ich mir nicht träumen lassen, leeren Seiten zu kaufen? erinnern, in denen unsere Hobbykolle-
eine Situation wie auf einer Modell- gen ihren Ehrgeiz in die eisenbahn-
bahn zu erleben. Ich hatte die Chance, MIBA-Spezial 124: technisch richtige Gestaltung – das Sig-
mit über 50 mein Hobby zum Beruf zu nalwesen eingeschlossen – der Modell-
machen und habe es bisher nicht be- Geislinger Steige bahnanlagen legten. Es gab sogar
reut. Nun fahre ich seit Mitte Februar Habe gestern Spezial 124 erhalten. An- einzelne Modellbahner, die mit ihrem
im OWL-Netz. Zu Beginn von Corona spruchsvolle Kost! Allerdings ist dem Wissen selbst Eisenbahnfachleute be-
war es bizarr, als Lokführer leere Züge Autor ein dicker Fehler unterlaufen: eindrucken konnten.
durch menschenleere Landschaften in Der Scheitelpunkt der Geislinger Steige Vielen Modellbahnern ist wohl unbe-
menschenleere Städte zu fahren. Auch liegt bei Amstetten (Württemberg) und kannt, dass über die „singenden“ Dräh-
Bahnsteige waren teilweise wie leer- nicht in Geislingen. Dort beginnt die te nicht nur diverse Sprechströme
gefegt – eben fast wie auf so vielen Mo- „Steige“. Die 194 ist in Amstetten und u.a.m., sondern auch die für das Arbei-
delleisenbahnen. Bleibt nur zu hoffen, nicht in Geislingen (vergl. Bildunter- ten der Blockapparate auf den Be-
dass Corona bald überstanden ist. Viele schrift S. 85 und Fließtext S. 86, Spalte triebsstellen ( Zugdeckung) notwendige
Grüße und Gesundheit für alle Mitar- 2). Nichts für ungut – bleibet gsond! elektrische Energie ihren Weg fand.
beiter der VG-Bahn! Günter Ordon Kurt Maier Ulrich Meyer

Leserbriefe geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Unter Berücksichtigung der gültigen Datenschutz-Grundverordnung
können wir Leserbriefe künftig nur noch abdrucken, wenn diese bei Einsendung explizit als Leserbrief gekennzeichnet sind. Personenbezo-
gene Daten werden nur für die Veröffentlichung der Leserbriefe verwendet, eine weitere Nutzung oder Speicherung findet nicht statt.

6 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
100 JAHRE

Das Ungetüm
n:
neu
konstruktion

Um die immer schwerer werdenden Züge über den Gotthard zu befördern, entschied das Direktorium der Schweizerischen Bundesbahnen den
Bau von riesigen Doppellokomotiven. Die von Schweizer Unternehmen gelieferten Lokomotiven mit der Bezeichnung Ae 8/14 waren in der Lage
im Flachland Zuglasten von bis zu 2000 Tonnen zu ziehen. Eine Besonderheit stellte die Ae 8/14 11851 her, welche über Führerstände der Ae 6/6
verfügte. Die 11851 war in diesem teilmodernisierten Zustand noch bis 1976 in Betrieb, und wurde 1977 verschrottet. Unser aktuelles H0-Modell
der Edition Reihe gibt die Lok in diesem teilmodernisiertem Zustand der letzten 15 Einsatzjahre wieder, ausgerüstet mit vielen neuen Funktionen
in der Digital-Ausführung.

Elektrolokomotive Ae 8/14 11851, SBB 6-tlg. Set: Güterzug „Gotthardbahn“, SBB

Feine extra angesetzte Scheibenwischer


Verchromtes Wappen an den Stirnfronten
Filigrane Stromabnehmer
Beide Lokhälften werden von je einem Motor angetrieben
(Digitalbetrieb mit 2 Decodern über eine Adresse gesteuert)
Die Führerstands-Beleuchtung kann mit einem DIP-Schalter
geschalten werden

Art. Nr.: 71813 8/2

Art. Nr.: 71814 8/2 Ideale Ergänzung zur Ae 8/14

Art. Nr.: 79814 8/2


Art. Nr.: 76051

Nutzen Sie die Zeit daheim und widmen Sie sich doch dem schönen
Hobby Modelleisenbahn. ROCO liefert auch ganz bequem zu Ihnen
nach Hause. Besuchen Sie einfach unseren e-shop www.roco.cc.
Sie sind nur wenige Klicks von Ihrem Wunschmodell entfernt!

Weitere Informationen auch bei unseren Vertriebspartnern.


Eine Modellbahnanlage im Maßstab 1:32 – Teil 1: das Recycling

Vierheim wird Vierling


Zum dritten Mal organisierte Michiel Stolp im Februar 2020 die Ausstellung
„01 TREFF“ im Dorfhaus „De Twee Marken“ in Maarn. Erneut versammelte
sich die europäische Crème de la crème der Anlagenbauer und Hersteller der
Baugrößen 0 und 1. Selbstverständlich war Michiel Stolp persönlich mit von
der Partie und präsentierte sein neues Diorama, den Industrieanschluss
„Gebrüder Vierling Industriemöbelfabrik“.

8 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
MODELLBAHN-ANLAGE

N ach seinen Dioramen „Vierheim


Industrie“ und „Wuppertaler Stra-
ße“ stellte Michiel Stolp nun den Werks-
Auch wenn die handgemalte Fassadenwerbung bereits realitätsnah „verwittert“ und „verwa-
schen“ erscheint, besteht kein Zweifel am Fertigungsprofil der Firma „Gebrüder Vierling Ge-
werbe und Industriemöbelfabrik“, die Werkbänke, Schränke, Stühle, Schreibtische, Schließfä-
anschluss einer Industriemöbelfabrik cher und viele weitere nützliche Möbel für Handwerk und Gewerbe herstellt.
vor. Bei der Konzipierung seiner Krea-
tionen analysiert Michiel (der sich eher
als Künstler denn als Modellbauer ver-
steht) zunächst eingehend die gewählte
„Ära“ seines Vorbilds. Wie wurde sei-
nerzeit gebaut? Welche Materialien be-
stimmten das Erscheinungsbild? Wich-
tige Erkenntnis: Farben, die zur Umge-
bung und zur gewählten Epoche passen
sollten, können für den Gesamtein-
druck entscheidend sein. Stets gilt, was
Michiel unterstreicht: „Eine Modell-
bahn muss eine Geschichte erzählen.“
Manchmal gerät ihm dies freilich
recht subtil: Zwei Elstern und ein Vo-
gelnest in den Baumkronen gehören
dann ebenso dazu wie ein einzelnes
Fahrrad, das an einer Fabrikmauer
lehnt. Selbst Wände mit Rissen an der
Oberfläche und schadhaftem Putz be-
stimmen die Atmosphäre weitaus stär-
ker, als man zunächst meint.

Wie man im großen Foto links und im Foto


rechts sieht, besitzt das Unternehmen im Ein-
fahrbereich der Werkhalle einen Brücken-
kran. Die Kranbahn mit Laufkatze verbirgt
sich hinter der Holzverkleidung und führt
durch das Tor in der Seitenwand in die Werk-
halle hinein. Letztere ist auf der Kulissenseite
nur im Anschnitt nachgebildet worden.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 9
Nach Versuchen mit einem einteiligen Satteldach sowie einem klassischen Holzdach fiel die Entscheidung
zugunsten einer Werkhalle mit „Sägezahndach“, auch als „Sheddach“ bekannt. Diese Dachform
besteht aus kleineren pultartigen Dachaufbauten hintereinander. Michiel Stolp fertigte
die Basisform aus einer 1 cm dicken PVC-Platte. Die Kö 1
im Foto unten gehört der Möbelfirma.

10 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
In eine solche Umgebung passen we- dass auf den Anschlussgleisen zwei Elemente so lange hin und her, bis der
der glänzende Loks noch Wagen. In der Loks aktiv sind. gewollte Effekt eintrat. Dieses empiri-
Werkstatt von Michiel verwandelte sich Der Erfolg dieser „Philosophie“ moti- sche Vorgehen schloss nicht aus, nach
das Patinieren von einer Nebentätigkeit vierte Michiel, unter Beibehaltung vor- Tagen unbefriedigender „Schieberei“
zum Fulltime-Job. Wer als Kunde zu handener Gebäudefundamente etwas auch mal einen Neustart zu wagen.
ihm kommt, darf selbst entscheiden, Neues auf den Segmenten des Indu-
wie weit die Patinierung gehen darf. striedioramas zu gestalten. Er suchte Gleise im Straßenpflaster
brauchbare Beispiele im Internet: Was
Wiederverwendung könnte Bayern bieten? Wie ließe sich so Bei den „Schiebeversuchen“ entstand
etwas mit dem bestehenden Gleisplan die Idee, einen Abschnitt des An-
Michiel Stolp verkauft seine Dioramen verbinden? Einfach war das nicht: Bei schlussgleises in die Pflasterung der
vor allem „um Platz für die nächsten zu einer Tiefe von 55 cm diktieren Ein- Hallenzufahrt zu verlegen. Schienen-
erhalten, denn das Bauen macht am schränkungen anstelle unbegrenzter
meisten Spaß“. Zu seinen Arbeiten Möglichkeiten die Planung, zumal im Die Industriemöbelfabrik
zählt das Vierheimer Industrie-Diora- Maßstab 1:32! Will man mehr als nur exportiert offenbar auch
ma, das wir in MIBA 10/2017 beschrie- eine Fabrikfassade mit Gleis davor zei- in die Niederlande, wie
ben. Das Konzept – ein Gleisplan mit gen, könnte ja Letzteres auch in die am Güterwagen der
zwei Gleisen und zwei Weichen zum Fabrik hineinführen. Staatsbahn NS erkennbar
Anschluss von Fabrikgebäuden – fand Nach eingehendem Studium zahlrei- ist. Der Wagen der Gat-
viel Zustimmung. Das Fehlen von Um- cher Beispiele entschied sich Michiel, tung CHOK ist ein umge-
laufmöglichkeiten für Loks zwang die die Anordnung der Gleise und Gebäude bautes Hübner-Modell.
Fabrik zum Kauf einer eigenen Ran- sowohl streng logisch als auch aus dem Um die Möbel nässege-
gierlok, um die DB-Loks aus ihrer ran- angedachten Erscheinungsbild abzulei- schützt verladen zu kön-
giertechnisch bedingten Blockierung zu ten. Er probierte unterschiedliche Auf- nen, wurde ein seitliches
„befreien“, wodurch plausibel wurde, stellungen aus und schob die einzelnen Schleppdach angebaut.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 11
fahrzeuge, die „auf der Straße“ fahren,
faszinieren Michiel schon seit langem;
nun sollten sie auch das neue Diorama
bereichern.
Schwierig dabei erschien zunächst,
dass die NEM-Räder der vorhandenen
Fahrzeuge relativ breite „Rillen“ in der
Straßenoberfläche benötigen, um pro-
blemlos laufen zu können. Eine zweite
Schiene als Gegenstück zu einer einge-
pflasterten Schiene würde, soviel war
klar, ein sehr unvorteilhaftes Bild erge-
ben – unglaubwürdig und „klobig“.
Die Lösung fand sich am Beispiel der
Entladestraße hinter der Firma KM1 in
Lauingen: Die Straße ist asphaltiert, die
Rillen an der Innenseite der Schienen
werden mit einem Streifen länglicher
Steine „asphaltfrei“ gehalten – eine ide-
ale Lösung für die Modellbahn! Aus ei-
nem etwa 5 mm dicken Forex-Streifen
wurden passende Seitensteine herge-
stellt und die verbleibende „Lücke“ mit
Kopfsteinpflaster von Juweela gefüllt.

Zurück zur Idee Die werkseigene Kö 1 zieht den gedeckten Güterwagen aus der Versandhalle ab, um ihn an-
schließend für die Übernahme durch die Bundesbahn bereitzustellen (Foto unten). Die farblich
Nachdem Michiel der Herausforderung perfekte Gestaltung der Szenerie verstärkt den Eindruck eines einheitlichen Ganzen; viele der
mit der Straßenspur erfolgreich begeg- zahlreichen Details erkennt man dadurch erst auf den zweiten Blick.
net war, widmete er sich noch einmal
der Grundidee einer Fabrik, die sowohl
ihr Material auf der Schiene erhält als
auch den Versand per Eisenbahn be-
vorzugt. Dabei sollte es auch bleiben,
doch stellte sich immer wieder die Not-
wendigkeit verschiedenster Abände-
rungen und Varianten des Grundmotivs
ein – ganz nach dem Motto, dass nichts
konstanter ist als der Wandel.

12 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Dieses Detailfoto zeigt nicht nur subtile Klei-
nigkeiten wie das angelehnte Fahrrad und
den verwitterten Mauerputz, sondern auch
die sorgfältig eingepflasterten Schienen.

Bewuchs und Gebäude


Gemeinsam mit seinem Freund Henri,
einem begnadeten Begrünungsspezia-
listen, sollte die Fabrik ein Umfeld aus
eher sommerlichem Bewuchs erhalten.
Doch der Versuch misslang, denn das
neue Grün wollte weder zum Hinter-
grund noch zu den Gebäuden passen.
Also – radikale Änderung.
Das bereits vorhandene Gras wurde
rückstandslos entfernt und frische Erde
aufgetragen. Als Basis für neuen Be-
wuchs dienten bräunliche 2-mm-Fa-
sern, gefolgt von einer hellbraunen und
olivgrünen Mischung aus 4,5-mm-Fa-
sern. Das Finish bildeten Fasern in
Beige mit Längen von 6 bis 12 mm. Wie
sich herausstellte, passten sie viel bes-
ser zum Hinter- und zum Untergrund.
Zwischenzeitlich gab es den Plan,
hinter einer romantischen Fassaden-
verkleidung ein klassisches Metallver-
arbeitungswerk zu etablieren. Doch die
holzverkleidete Fabrikhalle erwies sich
als wenig zufriedenstellend, als eine
Lok der Baureihe 212 von KM1 vor das
Gebäude fuhr: Die Versandhalle für Gü-

Beim Blick auf den linken Teil des Dioramas


(in spätherbstlicher Natur) fällt kaum auf,
dass die DB-Lok mit ihrer kurzen Wagengrup-
pe aus der Öffnung zum Fiddleyard kommt.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 13
Die Kö1 bewältigt zwar alle Rangierauf-
gaben, doch auch eine Dampflok passt
gut in das Diorama, das in den Epochen III
und IV denkbar wäre. Bei 98 851 handelt
es sich um ein Messingmodell von Kiss.

Links: Mustergültig verladene Stapel sehr


fein gesägter, 0,8 mm dicker Schnittholzbret-
ter aus Balsaholz. Ein 1 mm breites schwar-
zes Klebeband dient als Spanngurt zur Befes-
tigung auf dem Rungenwagen.

terwagen erschien zu klein; die sensib-


le Beziehung zwischen der Struktur des
Bauwerks und der Umgebung war ge-
stört. Michiel musste nichts weiter tun,
als „nur“ ein neues Gebäude zu errich-
ten. Das Thema „Metallverarbeitung“
war damit vom Tisch; die Möbelfabrik
etablierte sich endgültig.

Der Holzschuppen
Nach Fertigstellung der Möbelfabrik
entstand die Idee, auch den Köf-Schup-
pen mit Dienstgebäude vom Vierheim-
Diorama zu ersetzen. Eigentliches Ziel
musste es wieder sein, die Durchgangs-
öffnung zum Fiddleyard zu tarnen. Dazu
war ein ausreichend hohes, langes Ge-
bäude erforderlich. Ursprünglich war
geplant, einen Lokschuppen zu errich-
ten, der sich auch für die Unterstellung
einer kleineren Dampflok eignen sollte.
Letztendlich entstand aber keine
„Lokremise“, sondern ein größerer
Holzschuppen, in dem das Rohholz für

Nachdem die kleine GtL 4/4 den Rungenwa-


gen zugestellt hat, rollt sie zurück zum Fidd-
leyard und verlässt so das Diorama wieder.
Der Holzschuppen verdeckt die Öffnung mit
der Zufahrt zum „Schattenbahnhof“.

14 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
die Fabrik geschützt lagert. Der Schup-
pen sollte zwar solide konstruiert, aber
nicht allzu massiv wirken. Um Einblick
in sein Inneres (mit Gleis) zu erhalten,
bekamen die Einfahrt und die Seite pa-
rallel zur vorderen Anlagenkante keine
geschlossenen Wände bzw. Torflügel.
Durch die Spalten der Rückwandver-
bretterung sieht man, dass dort die
„Welt“ weitergeht – ein Effekt, der die
Authentizität des Ganzen günstig be-
einflusst. Der Schuppen weist noch
eine interessante Funktion auf: Ohne
Güterwagen bietet er der Kö 1 ein zeit-
weiliges Domizil.
Liegt es am Namen der Firma Vier-
ling, dass dieses Diorama mindestens
vier Änderungen bei Planung und Bau
erfuhr? Bleibt nun alles so? Wie schaut
die Zukunft aus? Längst hegt Michiel
Stolp neue Pläne – was niemanden
überraschen dürfte. Vierling steht zum
Verkauf, damit Platz für Neues entsteht.
Falls Sie interessiert sind: http://becasse-
weathering.blogspot.com. Doch zuvor
schauen wir uns im zweiten Teil noch
den erstaunlich lebhaften Betrieb auf Feierabend bei der Firma der Gebrüder Vierling: Auf dem eingepflasterten Zufahrtsgleis steht
dem Gelände der Möbelfabrik an. abholbereit ein beladener G-Wagen, auf dem Krangleis vor dem Schleppdach wartet der
Text: Gerard Tombroek, Übersetzung schon bekannte Wagen aus den Niederlanden. Im unteren Foto ist die alte GtL 4/4 mit dem
und deutsche Bearbeitung: Paul de „Niederländer“ und einem Kesselwagen für die Heizölversorgung der Firma unterwegs. Der
Groot und Franz Rittig Kesselwagen ist ein „Dreikammer-Kesselwagen“ von Kiss. Fotos: Gerard Tombroek

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 15
Die Baureihe V 75 der DR schloss 1962/63 kurzfristig eine Lücke

Hektor hilft im Hauptbahnhof


Ende der 1950er-Jahre be-
stand dringender Bedarf an
D ie Deutsche Reichsbahn stand vor
der Frage, wo ein kurzfristiger Er-
satz für die „Rangierlokflotte“ in Leip-
Firma ČKD gelieferten sechs Prototy-
pen waren bei den Tschechoslowaki-
schen Staatsbahnen ČSD zunächst als
modernen Dieselloks für den zig zu finden war. Die Schienenfahr- Reihe T 434.0 (später T 436.0) mit ei-
Rangierdienst im Bahnknoten zeugindustrie der DDR konnte noch ner Leistung von 700 PS im Einsatz.
keine geeigneten Maschinen anbieten.
Leipzig. Dort bestimmten noch Die beiden Prototypen der V 6010 wur- Amerikanische Bauweise
immer Dampfloks der überal- den gerade erst messtechnisch unter-
terten Baureihen 744–12, 8960–66, sucht; ihre Serienlieferung vor 1962 Konstruktiv hatte sich ČKD am Vorbild
entfiel. Man erwog den Einsatz der US-amerikanischer Dieselloks orien-
8970–75 und 945–18 das Gesche- Baureihen V 1510/V 1520 in Doppeltrak- tiert: mit langen, hohen Vorbauten und
hen. Selbst die Einheitsloks der tion nach dem Vorbild der V 36. Doch seitlichen Umläufen vor nur einem
Baureihe 80 – bevorzugt einge- die Versuche brachten wenig Erfolg. Da Endführerstand. Die Vorbauten nah-
sich die Ablösung der Dampfloks nicht men die komplette Maschinenanlage
setzt in Leipzig Hbf – genügten mehr allzu lange hinauszögern ließ, be- auf, während der Führerstand über die
nicht mehr allen Anforderun- schloss die zuständige Hauptverwal- ganze Fahrzeugbreite reichte. Diese
gen. Vor allem hemmten sie die tung der Maschinenwirtschaft (HvM) Anordnung schränkte bei Vorwärts-
den kurzfristigen Import von geeigne- fahrt (Vorbau voran) die Sicht zwar ein;
Bemühungen, Leipzig Hbf als ten Maschinen aus der benachbarten gleichwohl galt die neue Lokomotive
Ankunftsort einer modernen Tschechoslowakei. schon bald als beliebt und zugkräftig.
Messestadt zu präsentieren. Dort hatte man seit 1948 an der Ent- Nach Abschluss der Versuchsfahrten
wicklung moderner Diesellokomotiven überarbeiteten Staatsbahn und Her-
Die Lösung bestand in der gearbeitet und verfügte seit 1954/55 steller 1956/57 die Konstruktion, wo-
Anschaffung der V 75, die Dirk über eine dieselelektrische Drehgestell- bei ein auf 750 PS leistungsgesteigerter
Maschine für schweren Rangier- und Motor zum Einbau kam, der direkt mit
Endisch hier vorstellt.
leichten Güterzugdienst. Die von der dem Hauptgenerator verbunden war.

16 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
VORBILD

Foto linke Seite: Die museale 107 018-4, ge-


liefert als V 75 018, entspricht in ihrer Farb-
gebung und Beschriftung dem Zustand der
Baureihe ab 1969/70. Oben V 75 003 bei Lie-
ferung. Foto: Gerhard Illner, Slg. Dirk Endisch

Die T 435.0 genannte Reihe überzeugte


mit einer Anfahrzugkraft von 21 Mp.
Abweichend von dem bei der DR favo-
risierten schnelllaufenden Dieselmotor
mit hydraulischer Kraftübertragung
zeichnete sich die T 435.0 durch den
langsamlaufenden Viertakt-Sechszylin-
der-Diesel 6 S 310 DR und Tatzlager-
Fahrmotoren aus. Für 60 km/h zuge-
lassen, besaßen die Maschinen Mehr-
fachsteuerung, was Einsätze auch in
Doppeltraktion erlaubte. Auf Zugheiz-
anlagen verzichtete man.

DDR-Start als Industrielok


Die T 435.0 wurde zum vollen Erfolg.
Ihr bellendes Auspuffgeräusch verhalf
ihr zu einem Rufnamen für Haus- und
Hofhunde: Hektor! Bis 1962 stellten die

Auch die vorwärts fahrende 107 018 zeigt


deutlich die vom deutschen Lokomotivbau
prinzipiell abweichende amerikanische Bau-
weise, für die man sich beim Hersteller schon
1948 entschieden hatte. Foto: Dirk Endisch

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 17
Tschechoslowakischen Staatsbahnen
150 Exemplare in Dienst. Weitere 83
Maschinen gingen an Industriebetrie-
be. Die Maschinen ließen sich gut ex-
portieren, gelangten in die UdSSR,
nach Albanien, Indien und in den Irak.
1960 erwarb der VEB Zementwerk
Karsdorf in Sachsen-Anhalt T 435 0536
als Werklok WL 009; 1962 folgten vier
weitere Exemplare.

Hektor in Leipzig
Bei der zuständigen Rbd in Halle wuss-
te man von Hektors Erfolgen im nahen
Karsdorf. Auf Anregung aus Halle be-
stellte die HvM 1961 insgesamt 20 Ex-
Oben: Seitenansicht emplare der als V 75 bezeichneten Lok.
der 107 018-4 mit Am 29. November 1962 traf V 75 001
weißer Lackierung im Bw Leipzig Hbf West ein; bereits am
der Geländer. Links 28. Januar 1963 endete die Lieferung.
am Vorbau das runde Wunschgemäß trugen die Loks signal-
Firmenschild des roten Lack mit weiß abgesetzter Dach-
Herstellers. Foto: partie. Rahmen und Drehgestelle wa-
Sebastian Koch ren schwarz, die Geländer gelb. Der
schwarz-gelb gemusterte Warnanstrich
der Bahnräumer wich später einheitli-
Rechts: Die Bahn- chem Schwarz, das auch die Geländer
räumer der Lokomo- erhielten. Im Zuge der Hauptuntersu-
tiven, scherzhaft chung ab 1969 ersetzte man das Sig-
auch „Kuhfänger“ nalrot durch ein Bordeauxrot, das auch
genannt, zeigten die sowjetische V 200 trug. Einzelne
sich anfänglich mit Maschinen erhielten später hellrote
einem schwarz-gelb Aufbauten.
gemusterten Warn- Mit Hektors Hilfe gelang im Januar
anstrich. Foto: 1963 der Traktionswandel im Rangier-
Gernot Gattermann dienst in Leipzig Hbf. Man sah die Loks
auch auf dem Magdeburg-Thüringer
Bahnhof, im Dresdner Güterbahnhof
Bei der KEG erhiel- und im Bayerischen Bahnhof. V 75 002,
ten die Loks eine V 75 005 bis 012 und V 75 014 erhiel-
moderne Farbge- ten Rangierfunk. Bei Bedarf kam es zu
bung im Stil dieses Arbeits- und Bauzugdiensten, für die
Unternehmens. sich die Kaltstarter besonders gut eig-
Foto: Dirk Endisch neten. Einsätze nach Döbeln, Pörsten,
Rochlitz/Glauchau, Wurzen und auf Ne-
benbahnen in der Dübener Heide be-
schränkten sich auf den Sommer und
erforderten Beimänner, da den V 75 die
Sicherheitsfahrschaltung (Sifa) fehlte.
Nur V 75 004 und 013 erhielten später
eine Sifa. 1966/67 waren einige Loks in
den Bws Falkenberg (Elster), Leipzig-
Engelsdorf, Leipzig-Wahren und Wit-
tenberg beheimatet.

Der lange Abschied


1968 übernahmen V 6012 (ab Juni 1970
Baureihe 1062–9) schrittweise den Ran-
gierdienst in Leipzig Hbf. Von der V 75,
nun als Baureihe 107 eingeordnet, be-
nötigte das Bw Leipzig Hbf West im

18 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Lange Zeit gehörten auch sie zum Alltag: Nahgüterzüge mit V 75 bzw. Baureihe 107. Hier pas- und setzte sie deutschlandweit für Bau-
siert die museal hergerichtete 107 018 die Saalebrücke Bad Dürrenberg. Foto: Dirk Endisch und Arbeitszüge ein. Nach der Insol-
venz der KEG (2004) erwarb die ARCO
Sommer 1977 letztmalig täglich sechs 1983 stellte Eilenburg 107 015 als letz- Transportation GmbH die Maschinen,
Exemplare für den Rangierdienst in ten Hektor am Ort außer Dienst. Die von denen zwei 2011 verschrottet wur-
Leipzig Hbf und im Bayerischen Bahn- noch in Leipzig stehenden 107 004 und den. Nur zwei Loks blieben dank der
hof. Ein neues Betätigungsfeld bot Fal- 013 spielten da schon keine Rolle mehr. Railsystems RP GmbH erhalten. Wäh-
kenberg (Elster), wo 1978 zunächst Sie gingen 1987 nach Karsdorf, wo es rend 107 018 noch betriebsfähig ist,
107 009, 170 012 und 107 016 eintra- immer noch fünf Exemplare gab. kann die zweite Maschine, eine ehema-
fen. Dort ausfallende Maschinen wur- Die 1993 aus der Werkbahn hervor- lige KEG-Lokomotive, im Ausliefe-
den durch 107 003, 005 und 015 er- gegangene Karsdorfer Eisenbahnge- rungszustand als T 435.0554 im Eisen-
setzt. Im Sommer 1983 gab es den sellschaft (KEG) übernahm noch vier bahnmuseum Schwarzenberg be-
letzten Dienstplan und im November ehemalige T 435.0 als 0701 bis 0704 wundert werden. Dirk Endisch/fr

Die KEG setzte die letzten Loks der Reihe T 435 deutschlandweit im Arbeits- und Bauzug-
dienst ein. Im Oktober 2002 hatte KEG 0701 in Rottenbach zu tun. Foto: Slg. Dirk Endisch

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 19
DR-Diesellok V 75 / 107 als H0-Modell von Piko und feinfühliges Steuern ermöglicht.
Das Rangieren wird so zum puren Be-

Leipziger Allerlei
triebsvergnügen – soviel schon mal
vorab!

Außengestaltung
1962 für den Rangierdienst in den Leipziger Bahnhöfen be-
schafft, gelangte die V 75 in der Epoche IV auch in andere Piko hat das Modell exakt dem Vorbild
entsprechend nachgebildet. Das Modell
Dienststellen. Piko hat die BR 107 nun als zeitgemäßes H0-Mo- besteht aus einem Zinkdruckgussrah-
dell umgesetzt. Neben Aufgaben im Rangiergeschäft können mit men, der auch die Motoraufnahme bil-
ihr auch Nahgüter- und Personenzüge befördert werden. Sebas- det. An den Rahmen sind von unten
Tank, Trittstufen und Pufferbohlen-
tian Koch hat den Neuling der Sonneberger getestet. armaturen angebracht. Die Oberfläche
des Umlaufes besitzt eine sehr feine

M it der Baureihe 107, vormals als


V 75 bezeichnet, baut Piko sein
Dieselloksegment nach DR-Vorbild
Rangier-, Nahgüter und Personen-
zugdienste bewältigt das Modell spie-
lend. Es verfügt über eine Getriebe-
Riffelstruktur. In kleinen Löchern sind
die Handläufe aus Metall montiert. Ge-
gebenenfalls sollte man sie mit Sekun-
kontinuierlich aus. Nachdem im ersten übersetzung, welche langsames Fahren denkleber fixieren. Um sie vor Verbie-
Quartal die Wirtschaft durch das Coro-
na-Virus stark beeinträchtigt war, war
es umso erfreulicher, dass Piko wieder
in China fertigen und liefern kann. Das
Modell ist seit Ende April erhältlich.
Das gemäß Epoche IV EDV-gerecht
beschriftete Modell kann sämtliche
Aufgaben seines Vorbilds übernehmen.
107 009 war zuletzt in Falkenberg (Els-
ter) eingesetzt und wurde dort 1981 z-
gestellt. Als Revisionsdatum ist am Mo-
dell der 30. Mai 1970 angeschrieben.
Anfang der 1970er-Jahre war diese
Maschine noch im Leipziger Verschie-
bedienst eingesetzt. In ihren letzten
Betriebsjahren war sie aber auch auf Das H0-Modell der 107 009 von Piko trifft die Proportionen des Vorbildes exakt. Wie beim
Nebenstrecken unterwegs. Das Piko- Vorbild sind die Führerhäuser am Ende von hinten und an der linken Seite über den Umlauf zu
Modell eignet sich für den Modellbah- betreten. Türklinken und Scharniere wurden feinst nachgebildet. Das maßstäbliche Geländer
ner also zu mehr als nur zum Rangie- besteht aus hellelfenbein lackiertem Metall. In die NEM-Schächte kann man Blenden mit an-
ren. gespritzter oberer Strebe der Schienenräumer stecken. Die Streben sind sauber bedruckt.

20 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
MIBA-TEST

gen zu schützen, ist hier Vorsicht an-


geraten.
Die Drehgestelle bestehen aus seitli-
chen Blenden und dahinterliegenden
Bremsarmaturen. Sehr schön sind die
kleinen Bremszylinder, die man zwi-
schen Drehgestell und Rahmenunter-
seite erkennt. Von dort aus ist das
Bremsgestänge nachgebildet. Die Dreh-
gestelldetails sind angeformt.
Gemäß dem Vorbild mussten die
schwarzen Drehgestelle nicht bedruckt
werden. Die Primärfederung der Rad-
sätze wurde an den Drehgestellenden
mit Schraubenfedern und Dämpfern Die Seitenansicht der Lok zeigt die feine Gravur der Lüfteröffnungen in den Türen des Vorbaus
richtig angedeutet. Eine Sekundärfede- und des Lüftersegmentes. Die Seitenfenster sitzen passgenau in einer Aussparung. Darüber ist
rung zwischen Drehgestell und Lokrah- eine Regenrinne erhaben ausgeführt. Hinter den Rädern erkennt man die Bremszylinder.
men besaß die kleine Tschechin nicht.
Das Oberteil der Lok besteht aus ei- Die Drehgestelle
nem Vorbau und einem Führerhaus. wurden vorbildge-
Die Gravuren am Vorbau entsprechen recht nachgebildet
dem Vorbild in jedem Detail. Wer die und seidenmatt la-
Anzahl der Lüftungsschlitze und La- ckiert. Alle äußeren
mellen zählt, erkennt keine Unterschie- Anbauteile sind an-
de zum Vorbild. geformt. Deutlich ist
Alle wichtigen Details wurden im zu erkennen, dass
Formbau berücksichtigt, frei stehende die Lok nur eine Pri-
Griffe oder Leitungen sind als Einzelteil märfederung besitzt.
montiert. Die von außen angesetzten Die Schraubenfedern
silbernen Lampenringe mit ihren nach- und Dämpfer sind
gebildeten Befestigungsschrauben wir- außen neben den
ken sehr vorbildnah. Auf dem Dach Rädern angeordnet.
sind Typhon, Klappen und Griffe eben-
falls angesetzt. Gleiches gilt für die
Windabweiser neben den Seitenfens-
tern des Führerhauses.
Apropos Fenster: Die nach vorn und
hinten weisenden Fenster sind korrekt
mit schwarzem Rahmen versehen, der
die Gummieinfassung gut nachbildet.
Die seitlichen Fenster zeigen wie das
Vorbild einen auffälligen Rahmen in
metallischem Silber. Alle Fenster sind
äußerst passgenau eingesetzt.
Die Bedruckung des Modells ent-
spricht exakt dem Vorbild. Am Lokkas-
ten sind alle Angaben als Schilder mit
schwarzem Grund und alufarbener
Schrift dargestellt. Der Rahmen ist sei-
denmatt lackiert und gemäß dem Vor-
bild beschriftet. Die Schriftzüge und
Symbole wurden gestochen scharf und
an den korrekten Stellen aufgedruckt.
Die Anschriften sind wie beim Original
in Weiß bzw. Gelb gehalten. Beheima-
tungsschilder fand man auch beim
Vorbild nicht. Das Dach ist in Hell-
elfenbein lackiert, was für die 107 009
korrekt ist. Bei den Vorbildloks wurde Das Dach des Piko-Modells ist fein graviert. Dachhaken, Klappen oder der Auspuff sind ange-
zum Messeeinsatz auf ein gepflegtes formt. Das Lüftergitter, Griffe, Leitungen und das Typhon auf dem Führerhaus sind werksseitig
Äußeres Wert gelegt. Mitunter wurden montierte Steckteile. Die Windabweiser an den Seitenscheiben sind eingesetzte Teile aus
die hellen Dächer vor den Messen transparentem Kunststoff. Der Umlauf wird durch den Zinkdruckgussrahmen gebildet und be-
weiß gestrichen. sitzt eine feine Riffelstruktur. Die Metallgeländer sind in winzige Löcher gesteckt.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 21
Im Digitalbetrieb treibt über zwei Kardanwellen die
können die seitli- Schnecken in den Getriebekästen der
chen Nummernschil- Drehgestelle an – ein vielfach erprobter
der im Vorbau be- Antrieb mit der bereits erwähnten vor-
leuchtet werden. bildnahen Getriebeübersetzung.
Über die Funktions- Über dem Motor befindet sich ein
taste 6 sind sie mehrteiliges Gewicht aus Zinkdruck-
werksseitig steuer- guss, welches je nach Modellausfüh-
bar. Es wird eine rung noch den Lautsprecher trägt. Auf
gelbliche Lichtfarbe, dem Gewicht ist die Platine verbaut, die
wie durch Glühbir- eine Plux22-Schnittstelle trägt. An der
nen erzeugt, imitiert. Platine ist ein großer Pufferkonden-
sator angelötet. Dieser ist mit Klebe-
band fixiert. Beim Aufsetzen des Ge-
Fotos: Sebastian Koch häuses sollte man darauf achten, die
Anschlusslitzen des Kondensators
Auch der Führerraum nicht einzuklemmen. Zwischen Platine
des Piko-Modells ist und Gehäuseunterkante ist ausrei-
über LEDs auf der chend Platz für einen Decoder vorhan-
Platine und Lichtlei- den. Für einen nachträglichen Laut-
ter beleuchtbar. Hier sprechereinbau befinden sich zwei
wird die Lichtfarbe Lötpads auf der Platine.
durch die hellgrüne Im Digitalbetrieb verfügt das Modell
Inneneinrichtung do- über zusätzliche Lichtfunktionen. So
miniert. Wer mit Far- lassen sich über die Funktionstasten
be die Inneneinrich- Rücklichter, Rangierlicht, die Innenbe-
tung optimiert, kann leuchtung des Führerhauses und die
im Inneren einen seitlichen Loknummern illuminieren.
wahren Hingucker Der Einsatz von Piko- und Uhlenbrock-
erzeugen. Decodern war erwartungsgemäß prob-
lemlos, beim ESU-Lokpilot 4 differierte
Innere Werte abhebeln und dann noch das Lüfterrad die Belegung der Ausgänge: Hier ist auf
entfernen – das mag umständlich er- den Funktionstasten 3 und 4 der Ran-
Das Gehäuse lässt sich vom Fahrwerk scheinen, doch war wegen des schma- giermodus bzw. die Beschleunigungs-
nach Lösen von drei Schrauben abhe- len Motorvorbaus konstruktiv keine zeit hinterlegt. Die Funktionstasten
ben. Zwei Schrauben sind von unten andere Lösung möglich. verschieben sich daher in den Werks-
zugänglich und befinden sich neben Im Inneren der Lok erkennt man den einstellungen um zwei nach hinten.
dem hinteren Drehgestell. Die dritte nachgebildeten Führerraum mit den AUX3 ist bei ESU dann auf F5 hinter-
Schraube liegt unter der Abdeckung zwei Führerpulten des Vorbildes. Der legt.
des Lüfterrades im Dach. Diese Kunst- Motor mit zwei Schwungmassen befin- Der Sound des dieselelektrischen An-
stoffabdeckung muss man vorsichtig det sich längs in Fahrzeugmitte und triebes wird im Modell sehr gut wieder-

Zur Demontage des Gehäuses muss man


zwei bodenseitige Schrauben und eine unter
dem Lüfterrad lösen. Die Abdeckung und das
Lüfterrad aus Kunststoff müssen dazu vor-
sichtigt nach oben abgenommen werden. Die
Geländerstreben sind vorbildgerecht gebo-
gen und von oben in den Umlauf gesteckt.

22 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Messwerte BR 107 Maßtabelle BR 107 in H0 von Piko
Gewicht der Lok: 312 g Vorbild 1:87 Modell
Haftreifen: 2 Längenmaße
Länge über Puffer: 12 560 144,4 144,8
Messergebnisse Zugkraft
Länge über Rahmen: 11 320 130,1 130,4
Ebene: 185 g
30 ‰ Steigung: 173 g Maße Puffer
Pufferlänge: 620 7,1 7,1
Geschwindigkeiten (Lokleerfahrt)
Pufferhöhe über SO: 1 045 12,0 12,0
Vmax: 82 km/h bei 12,0 V
VVorbild: 60 km/h bei 9,3 V Höhenmaße über SO
Vmin: ca. 1,7 km/h bei 1,8 V Dachscheitel: 3 905 44,9 45,5
NEM zulässig: 78 km/h bei 11,6 V Höhe Dachaufbauten: 4 165 47,9 47,9
Höhe Umlauf: 1 484 17,0 17,2
Auslauf vorwärts/rückwärts
aus Vmax: 55 mm Breitenmaße
aus VVorbild: 37 mm Breite Rahmen: 2 900 33,3 33,7
Achsstände
Stromaufnahme vorwärts/rückwärts
Leerfahrt: ca. 190 mA Gesamtachsstand: 8 700 100,0 100,0
Volllast: ca. 470 mA Drehzapfenabstand: 6 300 72,4 72,3
Drehgestellachsstand: 2 400 27,6 27,7
Lichtaustritt: ab 2,0 km/h bei 2,0 V
Raddurchmesser: 1 000 11,5 11,3
Schwungscheibe Radsatzmaße entsprechend NEM 310 (Ausgabe 2009)
Anzahl: 2 Radsatzinnenmaß: – 14,4+0,2 14,3
Durchmesser: 13,5 mm Spurkranzhöhe: – 0,6+0,6 1,2
Länge: 6,0 mm Spurkranzbreite: – 0,7+0,2 0,7
Art.-Nr. 52420, DR, Ep. IV, analog, uvP: € 169,99 Radbreite: – 2,7+0,2 3,0

gegeben. Er bietet Abwechslung unter steuerung die Lampengehäuse in ro- Die Zugkraft des kleinen Vierachsers
den unzähligen Dieselfahrzeugen. tem Licht erscheinen lassen. Im Ana- ist durch das hohe Gewicht, die zwei
Auf der Hauptplatine sind vor dem logbetrieb sind nur die Front und Haftreifen und die rangierfreundliche
Führerhaus die LEDs für die Beleuch- Schlusslichter fahrtrichtungsabhängig Übersetzung sehr gut.
tung der Lampen in der Führerhaus- beleuchtet.
rückwand und die Innenbeleuchtung Mit Gleichstrom lässt sich die Lok Fazit
verbaut. Über Lichtleiter wird der feinfühlig steuern und erreicht bei 12
Lichtschein durch und in das Führer- Volt eine etwas höhere Vorbildge- Mit dem jüngsten Modell hat Piko seine
haus geführt. An der Fahrzeugfront ist schwindigkeit von 82 km/h. Im Digital- erfolgreiche Serie an DR-Lokomotiven
eine zweite Platine auf den Rahmen betrieb setzt sich die Lok bei Fahrstufe fortgesetzt. Für den Preis erhält man
gesteckt, die die Stirnbeleuchtung und 1 langsam mit umgerechnet 2 km/h in nicht nur einen gewichtigen Gegen-
die LEDs für die Beleuchtung der Lok- Bewegung. Bei Fahrstufe 128 erreicht wert, sondern auch einen sehr filigra-
nummern in den Seitenwänden des die Lok mit einem Uhlenbrock-Decoder nen. Mit weiteren Lackierungen der
Vorbaus trägt. Auch hier sorgen Licht- in Werkseinstellung eine Höchstge- DR, ostdeutschen Industriebetrieben
leiter für eine gezielte Ansteuerung der schwindigkeit von 78,3 km/h. Das liegt oder ausländischen Bahnverwaltungen
Lichtempfänger. Vorne und hinten sind innerhalb der NEM-Toleranz von 30 wird Piko noch viele Varianten auf-
rote LEDs vorhanden, die je nach An- Prozent. legen können. Sebastian Koch

Unter dem Vorbau


befindet sich der
Motor mit Ballastge-
wicht. An die Platine
ist ein Pufferkonden-
sator angeschlossen.
Unter der vorderen
Metallabdeckung
findet der Lautspre-
cher seinen Platz.
Die Plux22-Schnitt-
stelle liegt vor dem
Kondensator. Alle
Drähte sind sauber
durch Aussparungen
in den Gewichten
geführt. Die vordere Die Welle des mittig liegenden Motors trägt zwei Schwungmassen. Der Führerraum wurde durch ein Metallstück
Beleuchtungsplatine Von hier übertragen Kardanwellen die Kraft, die die Schnecken in den nachgebildet. Korrekt sind die beiden Führer-
ist aufgesteckt. Getriebekästen der Drehgestelle antreiben. pulte nachempfunden.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 23
An der Behandlungsanlage herrscht reges
Treiben. Nachdem die BR 86 mit frischer Koh-
le versorgt wurde, geht es zum Ausschlacken
und Wasserfassen. Mit dem kleinen Kran
können derweil die Vorräte im Bansen er-
gänzt werden.

D er Bau von Bw-Anlagen als Modell


hat schon viele Modellbahner zu
mehr oder weniger umfangreichen Ak-
tivitäten herausgefordert. Die Gestal-
tung eines größeren Bahnbetriebs-
werks – das sei hier schon einmal ver-
raten – behalten wir uns für das
Erscheinen der neuen Märklin-Dreh-
scheibe in Verbindung mit dem passen-
den Faller-Lokschuppen für den weite-
ren Jahresverlauf vor. Aber angeregt
durch die neue Bekohlung von Faller
(ein wiederaufgelegtes Pola-Modell …)
geht es dagegen auch eine ganze Num-
Bau einer individuellen Behandlungsanlage mer kleiner – nämlich mit dem Bau ei-
ner recht überschaubaren Lokbehand-
lungsanlage. Ganz so wie aus der Pa-

Kohle, Wasser und ckung sollte das Modell freilich nicht


bleiben – es lässt sich nämlich gut als
Basis für eine Umgestaltung nach eige-

Schlacke nen Vorstellungen verwenden.


Kern jedweder Restaurierungsein-
richtungen für Dampfloks sind immer
Damit Dampfloks betriebsfähig sind, benötigten sie bekanntlich die Bekohlungsanlage und die Wasser-
versorgung. Selbst wenn es eigentlich
Kohle und Wasser, zudem müssen die Verbrennungsrückstände schon genügend unterschiedliche Mo-
entsorgt werden. Dies wollte Bruno Kaiser im Modell darstellen; delle zu diesem Thema gibt, wollte ich
auf Basis des neuen Faller-Bausatzes entstand daher eine hier einmal den neuen und zudem
preiswerten Faller-Bausatz einsetzen,
individuell gestaltete kleine Lokbehandlungsanlage – ein Bastel- wenn auch weitgehend nur als Materi-
vorschlag für ein Wochenende daheim! alspender …

24 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
MODELLBAHN-PRAXIS

Bau des Bansens


Sinn des Projekts soll sein, die Abläufe
beim Vorbild nachvollziehbar zu gestal-
ten. Das ist bei der Originalversion des
Bausatzes leider nicht unbedingt der
Fall, lässt sich aber durch einen Umbau
ändern. Ausgangspunkt unserer Bastel-
arbeit ist der Bau des Kohlenbansens.
Dessen Wände sind für unsere Zwecke
deutlich zu hoch ausgefallen, deshalb
werden sie um 8 mm auf 20 mm Höhe
reduziert. Dies geht am einfachsten auf Die Bauteile des Faller-Bausatzes der Bekohlungsanlage sind bis auf den „Deckel“ in-
einer Modellbaukreissäge, lässt sich nerhalb des Kohlenbunkers alle aus Kunststoff gefertigt. Im Bild rechts wurde die Be-
aber auch mit einem Handwerkszeug kohlung so zusammengebaut, wie sie „aus der Packung“ kommt. Die Kohlennachbil-
wie beispielsweise der Roco-Universal- dung kann alternativ mit der Kunststoffeinlage nachgebildet oder auch auf der bei-
säge (heute u.a. bei Peter Post erhältlich) liegenden MDF-Platte mit dem Kohlenimitat vorgenommen werden.
oder einem scharfen Bastelmesser mit
Abbrechklinge erledigen.
Die dem Bausatz beiliegenden Fach-
werkstreben erschienen mir unpas-
send, daher habe ich sie erst gar nicht
verwendet. Nicht gekürzt, sondern im
Gegenteil noch auf 38 mm erhöht wird
dagegen der Teil des Bansens, der als
Kransockel dient. Dazu lassen sich
praktischerweise die zuvor abgeschnit-
tenen Mauerteile verwenden.
Im Original-Bausatz umschließt der
Kohlenbunker eine insgesamt durch-
gängige Fläche, die lediglich oben Der fertig zusammengesetzte Bausatz der
durch eine Platte für die Nachbildung Bekohlungsanlage wurde hier probeweise
der Kohlehaufen abgedeckt wird. Beim schon einmal ins Gelände integriert. Wenn
Vorbild finden sich jedoch oft Kohle- man es genau nimmt, bleibt in dem Kran-
bunker, die in verschiedene Abschnitte häuschen für den Preiser-Kranführer aber
unterteilt sind. Grund dafür war, dass kaum Platz.
hier unterschiedliche Kohlensorten be- Auch aufgrund der zu geringen Höhe kön-
vorratet werden konnten. nen Lokomotiven nicht so recht bekohlt
Meinen Bansen habe ich daher in werden – mit dem kurzen Ausleger lässt
fünf Segmente aufgeteilt und entspre- sich der Kohlenkasten der BR 86 kaum er-
chende Zwischenwände eingesetzt. Um reichen …
auch innen die Ziegelstruktur zeigen zu
Mit etwas Überlegung
können, müssen die vorhandenen
ist aus dem Bausatz
Wandteile mit Mauerabschnitten ver-
aber durchaus ein rea-
kleidet werden. Dazu reichen die übrig-
listisches Modell zu
gebliebenen Mauerteile aus dem Faller-
erstellen. Als Erstes
Bausatz allerdings nicht aus. Vollmer
werden die zu hohen
hat aber eine Ziegelmauerplatte mit
Bansenwände gekürzt.
exakt passender Steinstruktur (Art.-Nr.
46028) im Angebot, die hier herange-
zogen werden kann.
Der Bansen ist zum Gleis hin offen,
die Abteilungen lassen sich aber auch Mithilfe der abgeschnittenen Mauerteile
mit Balkenlagen unterschiedlich hoch wird der Kransockel erhöht. Der Bansen
verschließen. Um dies auch im Modell wird außerdem mit zusätzlichen Zwi-
darstellen zu können, werden vorne an schenwänden in vier Abschnitte unter-
die Eck- und Zwischenwände T-Profile teilt; die Ziegelplatte von Vollmer weist
geklebt, die es früher einmal im „Me- fast die gleiche Struktur auf und eignet
tallprofilesortiment“ bei Faller gab; sich bestens zur Ergänzung der Innenwän-
vergleichbare Teile sind aber nach wie de. Aus Kunststoff-T-Profilen entstehen
vor von Vollmer (Art.-Nr. 45021) erhält- die Halter für die Holzbohlen als mobiler
lich. Die „Balken“ für die Abschottung Verschluss.
entstehen aus passend zurechtge-

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 25
schnittenen, dunkel gebeizten Leist-
Das zu niedrige Kran- chen. Als oberen Abschluss erhalten
haus wird mit einem die Bansenwände abschließend noch
Polystyrolstreifen um eine „Blechabdeckung“ aus feinen
8 mm erhöht. Ein feines Evergreen-Profilen.
Polystyrolprofil von
Evergreen dient zur Er- Kohlenkran mit Ausleger
gänzung der Nietenbän-
der. Dass die Nietreihen Um die mit Kohle beladenen Hunte auf
fehlen, ist später nach die Lokomotivtender zu hieven, dient
dem Lackieren kaum der Kran aus dem Bausatz. Leider ist
noch zu sehen … dessen Bedienungshaus maßstäblich
zu niedrig und der Ausleger zu kurz
ausgefallen – damit lässt sich kaum der
Loktender erreichen! Das Manko am
Kranhaus lässt sich leicht durch das
Anfügen von Kunststoffstreifen abstel-
len. Dazu wird zuerst an der Unterseite
Der Bansen nimmt Form an, die
des Häuschens die Nietreihe abge-
T-Profile sind vorn an die Mau-
trennt.
ern geklebt. Das vergrößerte
Nach Einfügen eines 4 mm hohen
Kranhaus ist außerdem bereits
Streifens sollte man zusätzlich die hier
lackiert – seine Proportionen
fehlende Strukturierung des genieteten
passen nun deutlich besser zum
Blechhäuschens zumindest mit aufge-
Preiser-Bahnarbeiter.
klebten dünnen Profilstreifen andeu-
ten. Hier fehlen jetzt zwar die Nietrei-
hen, was nach dem Bemalen und Pati-
nieren des Kranhäuschens aber nur bei
sehr genauem Hinsehen auffällt.
Auch die Verlängerung des zu kurz
geratenen Kranauslegers ist keine
Aus Evergreen- wirklich große Kunst, wenn passende
Profilen entsteht Polystyrolprofile von Evergreen oder
indes der verlän- Plastruct zur Verfügung stehen. Am ein-
gerte Ausleger. Er fachsten lässt sich die Auslegerspitze
sollte so lang strecken; etwas mehr Arbeit macht da-
werden, dass die gegen das Anfügen eines weiteren Git-
Spitze mindes- tersegments zum Kranhaus hin.
tens bis zur Mitte
des Bekohlungs- Betriebsstoff Kohle
gleises reicht.
Nun muss der Bansen natürlich noch
mit Kohle versehen werden. Dem Bau-
satz liegt ein Beutel mit einem körnigen
schwarzen Streumaterial als Kohle-
imitat bei. Zum Materialsparen sollte
Die Bansenwände haben eine obere man zuerst die Anhäufungen in den
Abdeckung aus Evergreen-Profilen einzelnen Bunkersegmenten mit Styro-
erhalten. Die Boxen des Bansens por oder ähnlichem Material aufpols-
können mit „Holzbohlen“ ver- tern; nach dem Einfärben dieses Unter-
schlossen werden. grunds mit schwarzer Farbe kann das
Schüttgut aufgeleimt werden.
Deutlich realistischer als das Streu-
material wirkt natürlich echte Kohle. In
diesem Fall verwendete ich Anthrazit,
den ich vor langer Zeit einmal in einer
alten Schlagwerk-Kaffeemühle auf Mo-
dellgröße zerkleinert hatte – dem
Schlagmesser ist dies seinerzeit aller-
dings nicht sonderlich gut bekommen!
Echte Kohle ist aber auch von mehre-
ren Anbietern zu beziehen; so bieten
beispielsweise Asoa und Minitec so-

26 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
wohl passende Körnungen als auch un-
terschiedliche Sorten an.

Ausschlackung
Eine Verbrennung kann in einer
Dampflok nur optimal erfolgen, wenn
der Schlackenrost regelmäßig gereinigt
wird. Für diese mehr als schmutzige
Tätigkeit waren in den Behandlungs-
anlagen Schlackengruben und manch-
mal auch kleine Bansen zur Aufnahme
der Abfallstoffe zu finden. Dies sollte
auch hier auf unserer kleinen Anlage Anstelle des dem Bausatz beiliegenden
dargestellt werden. Imitats wurde für die Füllung des Bansens
Schlackengruben werden als Modell echte Anthrazitkohle verwendet.
von verschiedenen Herstellern angebo- Nach der Verbreiterung der Grundplatte
ten. Hier habe ich auf einen alten Faller- wurden Schienenprofile für die Baugröße
Bausatz zurückgegriffen, der in etwas Z zur leichteren Beförderung der Kohlen-
modifizierter Form heute noch erhält- hunte verlegt; als Abstandslehre diente
lich ist. Für die Grube muss in der Ba- eine passende Holzleiste. Danach konnte
sisplatte zuerst eine entsprechende Aus- die Bekohlung komplett bemalt und auch
nehmung vorgesehen werden. Dort gleich patiniert werden.
wird sie mit Schienenprofilen versehen
eingebaut, der Schienenweg anschlie-
ßend eingeschottert. Passende seitliche
Anschlüsse sind in dem Bausatz als „Be-
tonböden“ vorhanden. Darauf lassen
sich sowohl ein Schlackenbansen als
auch ein Wasserkran einschließlich sei-
nes Bodeneinlaufs einsetzen. Der hier
verwendete Wasserkran stammt übri-
gens aus dem Sortiment von Auhagen
(Art.-Nr. 41626).

Das Gelände drumherum


Nachdem die Hauptbestandteile unse-
rer kleinen Anlage installiert sind, müs-
sen sie miteinander verbunden und die
Höhenunterschiede ausgeglichen wer-
den. Hierzu dient wieder einmal die
bewährte Spachtelmasse aus Quarz-
sand und Weißleim. Je feinkörniger der
Sand ist, umso detailliertere Spachtel-
arbeiten lassen sich damit im Gelände Die kleine Behandlungsanlage wird um eine Schlackengrube ergänzt. Im Anlagengrund
durchführen. Die Fugen der „Beton- muss daher die Ausnehmung für die Grube angefertigt werden. Neben der Ausschla-
platten“ verschließt man dagegen bes- ckengrube wurde noch ein Wasserkran aufgestellt; für sein Fundament mit Ablauf er-
ser mit Acrylspachtel, den es u.a. bei hält die Grundplatte einen passgenauen Ausschnitt.
Stangel gibt.
Anschließend kann nach der Spach-
telmasse die übliche Bemalung und Pa-
tinierung des Geländes sowie der auf-
gestellten Hochbauten und Gerätschaf-
ten erfolgen. Acrylfarben leisten hier
gute Dienste. Sodann steht natürlich
noch die Begrünung des nicht zubeto-
nierten Geländes mit handelsüblichen
Fasern und Flocken an.
Auf dem nunmehr fertiggestellten
Schaustück mit den zum Behandlungs-
gleis geöffneten Kohlenbansen und
dem in ausreichender Höhe mit verlän-

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 27
Kurz + knapp
t #FLPIMVOHTBOMBHF
Art.-Nr. 120286 € 19,99
t ;XFJ6OUFSTVDIVOHTHSVCFO
Art.-Nr. 120136 € 29,99
t 'BMMFS
www.faller.de
t 8BTTFSLSBO)
Art.-Nr. 41626 € 7,20
t "VIBHFO
www.auhagen.de
t FSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

Die Grundplatten der einzelnen Behandlungsanlagen wurden mit Sandspachtel im gertem Ausleger agierenden Kran las-
Gelände eingearbeitet, danach konnte es an die „Begrünung“ gehen. Sie sollte im Be- sen sich die Arbeitsabläufe des Vorbilds
reich der Behandlungsanlagen aber eher sparsam ausfallen. nun auch im Modell exakt nachvollzie-
hen.

Fazit
Der Bau der hier gezeigten kleinen An-
lage mit der individuell überarbeiteten
Bekohlung hat mir jedenfalls Spaß ge-
macht! Auch aus einem zunächst ein-
mal weniger attraktiv erscheinenden
Bausatz lässt sich durchaus eine stim-
mige Modellszene gestalten. Natürlich
kann man die Frage stellen, ob sich
diese Arbeit lohnt, wenn doch durch-
aus vorbildgerechte Kleinbekohlungen
als Modell angeboten werden. Zuge-
gebenermaßen hat dieser Einwand
durchaus seine Berechtigung. Dagegen
kann ich nur einwenden, dass man so
Die BR 86 wird gerade bekohlt. Mit dem erhöhten Sockel und dem verlängerten Aus- ein vorbildgerechtes Modell erhält, das
leger erhielt der kleine Kran ein deutlich individuelleres Aussehen … in dieser Form nicht auf anderen Anla-
Nachschub – die Köf bringt einen Kohlenwagen zu den Behandlungsanlagen, damit die gen zu finden ist – was manchmal den
Vorräte im Bansen wieder aufgefüllt werden können. Fotos: Bruno Kaiser persönlichen Aufwand durchaus
rechtfertigt! bk

28 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
DONNERBÜCHSE
Köln Modellbahnen Gebrauchtware

IN UNSERER GEBRAUCHTWARE BIETEN WIR IHNEN:


X Große Auswahl an gebrauchten Loks, Wagen & Zubehör
X Modellautos in den Nenngrößen N & H0
X Blechbahnhöfe und Fahrzeuge in den Spurgrößen 0 & 1
X Gleise in den Spurgrößen Z bis H0
X Großer Fundus an gebrauchten Ersatzteilen
X Regelmäßige Ankäufe von Modellbahn-Sammlungen
X 5 Parkplätze in der Vogteistraße 18

KOMMEN SIE VORBEI, WIR FREUEN UNS AUF SIE!

ÖFFNUNGSZEITEN: Di. Mi. Do. Fr.: 10:00 - 18:30 Uhr


Samstag von 10:00 - 16:00 Uhr
XXXMONTAG: RUHETAG
XXX

Köln • Tel.: 0221 / 37 999 008


Ritterstr. 29 • 50668

info@donnerbuechse-gebrauchtware.com
WWW.DONNERBUECHSE-GEBRAUCHTWARE.COM
/donnerbuechse.koeln /donnerbuechsekoeln
Praktisch überall in der damaligen DDR konnten in den späten 80er-Jahren solche Garnituren angetroffen werden.
Man beachte insbesondere die stirnseitig angebrachten Details wie Bremsschläuche und Heizkabel,
die den Wagen als Zurüstteile beiliegen.

Die UIC-Z2-Wagen der DR als Roco-Modelle Der obere Teil des Rahmen steht ein
wenig über die Seitenwand hinaus, der
untere liegt ein paar Zehntel weiter in-

Halberstädter in H0 nen. Da die Rahmen nahezu spaltlos


eingesetzt sind, ergibt sich somit ein
perfektes Erscheinungsbild.
Im Frühjahr lieferte Roco den ersten Schwung der DR-Schnell- Auch die Gravur im Bereich der Tü-
ren entspricht exakt den Vorgaben der
zugwagen des Typs Z2 an den Fachhandel. Diese Wagen bilden
Vorbilder. Die Griffstangen neben den
eine wichtige Gattung innerhalb der DR-Fahrzeuge, weshalb die Türen sind separat angesetzt – ohne
Modelle sicherlich seit langem herbeigesehnt werden. Und dabei zu dick zu wirken. Die Drehge-
stelle geben das Vorbild der Bauart GP-
angesichts der hervorragenden Ausführung werden sie sicherlich
200 genau wieder.
schon bald auf zahlreichen Anlagen zum Einsatz kommen. Mar- Durch die glasklaren Fenstereinsätze
tin Knaden stellt die Wagen vor. kann man bequem das Innere der Wa-
gen erkunden. Dabei fällt insbesondere
die mehrfarbige Inneneinrichtung auf,

V on den sechs angekündigten Typen


dieser DR-Wagenfamilie brachte
Roco zunächst mal vier: die normalen
von der DB entwickelten Nachkriegs-
wagen aufbauten, haben aber die für
UIC-Z typische Abteil-Einteilung: elf
die besonders beim AB-Wagen die un-
terschiedlichen Klassen verdeutlicht.
Die Farbtrennkanten zwischen Wa-
Sitzwagen der Klassen A, AB und B so- Abteile beim B-Wagen und 4 + 6 Abtei- genkasten und hellelfenbeinfarbigem
wie den Halbgepäckwagen BDms. Alle le beim AB-Wagen. Lediglich der A- Fensterband sind gestochen scharf la-
Wagen sind exakt in 1:87 gefertigt, ha- Wagen hat statt vorgesehener 9 Abteile ckiert. Das gilt auch für den in Orange
ben also entsprechend der Vorbildlän- der 1. Klasse deren 10. Mit dem Ver- aufgedruckten 1.-Klasse-Streifen und
ge von 26,4 m eine Modelllänge von zicht auf eine Klimaanlage entsprechen die Bedruckung, die sogar auch die An-
303 mm. Damit sind die sogenannten die Wagen somit dem Typ UIC-Z2. schriften an den Stirnseiten und Pikto-
Halberstädter Schnellzugwagen kom- Roco hat all diese Merkmale akri- gramme an den Türfenstern umfasst.
plett, denn die beiden anderen – der bisch umgesetzt. Und man soll sich Fazit: Die neue Wagenfamilie macht
Liegewagen und der Speisewagen – nicht täuschen: Auch die überwiegend Lust auf mehr: Speise und Liegewagen
wurden beim Vorbild nicht vom Raw glatten Seitenwände können im Modell kommen in Kürze. Zum anderen sind
Halberstadt gebaut, sondern stammen so manche Falle bilden (man erinnere die vergleichsweise modernen Wagen
vom Waggonbau Bautzen. sich an die verunglückten Fenster älte- auch noch bei der DB und im Ausland
Die Wagen entsprechen den Vorga- rer UIX-X-Wagenmodelle ...). In diese gefahren – Roco hat also noch zahlrei-
ben nach UIC. Sie basieren auf den Falle ist Roco nicht getappt und hat die che Lackiervarianten des Vorbilds
UIC-X-Wagen, die ihrerseits auf den Übersetzfenster perfekt nachgebildet: in der Hinterhand. MK

30 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
NEUHEIT

Oben: Der B-Wagen


war mit 800 Exem-
plaren der meistge-
baute Wagen dieser
'BIS[FVHGBNJMJF
Roco bietet ihn da-
her zur Darstellung
authentischer Garni-
turen mit zwei ver-
schiedenen Wagen-
nummern an.

Die Drehgestelle
entsprechen dem ab
OVSOPDIWFS-
wendeten Typ GP-
Kurz + knapp 200.

t %34DIOFMM[VHXBHFOEFS#BVBSU -JOLT'BSCUSFOOLBO-
UIC-Z2 – sog. „Halberstädter“ ten und Bedruckung
Art.-Nr. 74800: Am sind tadellos gelun-
Art.-Nr. 74801: ABm gen.
Art.-Nr. 74802: Bm
Art.-Nr. 74803: Bm (andere Wagennr.)
Art.-Nr. 74804: Bcm (Liegwagen)
Art.-Nr. 74805: BDms Rechts: Beim ABm
Art.-Nr. 74806: WRm (Mitropa/DR) XJSEEJF'BSCFOWJFM-
(Bcm und WRm mit vorbildgerecht falt deutlich: Polster
BOEFSFO4UJSOGSPOUFOVOE&JOTUJFHT in Weinrot und Pet-
bereichen des Typs Bautzen) rol, Trennwand zum
t #BVHSÚF) Gang metallisch be-
t KFé  druckt und auch die
Bremsumsteller sind
t 3PDP
mehrfarbig. Fotos:
t FSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM
A. Bauer-Portner

Tastenmodul LW150, Art.Nr. 25150


Ergänzungsset LY145, Art.Nr. 80145
Schöner schalten
Das Ergänzungsset enthält ein Anschlusskabel
sowie 32 gelbe und je eine rote und grüne LED. Sind Sie nicht der PC-Fahrer, der seine Anlage mit
Software steuert? Mögen Sie lieber ein klassisches
Stellpult mit Tastern und LED? Aber auf den Komfort
digitaler Ansteuerung mit echter Rückmeldung*
auf dem Stellpult möchten Sie dennoch nicht
verzichten? Dann brauchen Sie die Verbindung
zwischen analogen Tasten/Schaltern und digitalen
Schaltdecodern: unser Tastenmodul LW150. Für
16 digital angesteuerte Magnetartikel je Modul,
mehrere Module mit jeweils individueller XpressNet
Adresse können gleichzeitig eingesetzt werden.
*ausführliche Information hierzu auf unserer Webseite:
Lenz-Elektronik GmbH · Vogelsang 14 · 35398 Gießen · 06403 - 900 10 · info@lenz-elektronik.de www.lenz-elektronik.de/schalten
Redigitalisierung: Die Folge einer Neumotorisierung des VT 62.9 von Minitrix

Altes Schätzchen mit Musik


Nach einer notwendigen Neumotorisierung des VT 62.9 von
Minitrix kam der Wunsch auf, den Altbautriebwagen mit aktuel-
A uch wenn der VT 62.9 bei der DB
ein „Einzelkind“ war und schon
1957 ausgemustert wurde, so bietet er
ler Digitaltechnik und Betriebsgeräuschen aufzurüsten. Das ist doch den gewissen nostalgischen
im Prinzip keine große Sache, erforderte jedoch ein wenig Krea- Charme. Diesen versprüht auch das
schon in die Jahre gekommene Mini-
tivität. Gerhard Peter berichtet von der Redigitalisierung. trix-Modell. Der Altbautriebwagen
steht schon seit vielen Jahren bei mir
klaglos im Einsatz und erhielt bereits
Mitte der 1990er-Jahre einen Selectrix-
Decoder – damals schon mit Motorre-
gelung. Vor ein paar Jahren machte der
Motor schlapp und es stellte sich die
Frage, diesen entweder gegen einen
Ersatzmotor zu tauschen oder einen
Glockankermotor einzubauen.
Die Entscheidung fiel zugunsten des
Glockenankermotors. Im Decoder wur-
de die Regelung an den neuen Motor
angepasst und der Triebwagen war
wieder geschmeidig unterwegs. Was
mich allerdings schon viele Jahre nerv-
te, war die ungleichmäßige Illuminie-
Der Minitrix-Triebwagen zeigt sich hier schon durch SB-Modellbau remotorisiert, jedoch noch rung der Stirnlampen. Das Manko mit
mit einem Selectrix-Decoder, der Mitte der 1990er-Jahre installiert wurde. Die zusätzlichen LEDs zu beheben, sollte kein Problem
Gewichte rechts und links neben den Antriebswellen wurden entfernt. Die Fahreigenschaften darstellen.
waren bereits nach der ersten Digitalisierung vom Feinsten. Vor dem Triebwagen sind die neu- Beim Zerlegen des Triebwagens kam
en Komponenten wie Lautsprecher, Sounddecoder und Stromspeicher zu sehen. die Idee auf, anstelle der sehr üppig be-

32 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
MODELLBAHN-PRAXIS

messenen und nicht notwendigen Ge- einzelnes Fahrzeug zu aufwendig. We- ich einfach die Bauteile verteilt und die
wichte einen Sounddecoder einzubau- gen des weiß/roten Lichtwechsels günstigste Variante umgesetzt – siehe
en. Platz ist ausreichend vorhanden, wählte ich bedrahtete 0603-Duo-LEDs auch Seite 35.
zumal die Verglasung eh keinen Durch- mit gemeinsamer Anode. Der Decoder SD10A von Doehler &
blick gewährleistet, um den Antrieb zu In die Lichtkästen setzte ich Kunst- Haass hat vier verstärkte Ausgänge,
tarnen. stoffstücke ein, um die LEDs vor den mit denen sich die weiße und rote Be-
Die Wahl des Decoders war im Prin- Lichtleitern fixieren zu können. Wegen leuchtung vorn und hinten getrennt
zip klar: entweder den SD05A oder den der Anschlusskabel auf der Rückseite ansteuern lässt. Und da der Triebwa-
SD10A von Doehler und Haass. Zudem klebte ich die LEDs mit Stabilit Express gen sowohl Personen- wie auch Post-
hat D&H das passende Soundprojekt zu in die Aussparungen des Füllstücks. Die und Güterwagen mitgenommen hat, ist
dem Altbautriebwagen im Programm. Kabel führte ich nach oben zur Sam- die Möglicheit des einseitigen Abschal-
Zur Auswahl standen die Lautsprecher melplatine, die ich aus einer Streifen- tens der Stirnbeleuchtung willkommen.
LS1308 und LS1511. rasterplatine anfertigte. Fixiert wird In der Anleitung des Decoders gibt es
die Platine von zwei Zapfen und einer zum Einstellen der entsprechenden
Vorbereitungen Schraube, die auch die alte Lokplatine CVs ein Beispiel.
arretierten. Der Einfachheit halber lö- Für die Montage des Lautsprechers
Bisher erfolgte die Fahrstromübertra- tete ich die Widerstände senkrecht vor mit doppelseitigem Klebeband im
gung von den Rädern zum Motor bzw. die Platine. Jede LED der Duo-LEDs schmalen Bereich des Chassis musste
Decoder über Schleifkontakte und über erhielt in der Zuleitung zur Katode ei- ich zuvor die Kontaktfedern auf der
das Fahrzeugchassis. Um eine absolut nen 15-kΩ-Widerstand. Die Anodenan- Rückseite des Lautsprechers entfernen.
sichere Stromversorgung zu gewähr- schlüsse wurden mit dem Plus-Pad des Seitlich angelötete braune Litze stellen
leisten, führte ich Kabel von den Rad- Lokdecoders bzw. dem des Lokpuffers die Verbindung zum Decoder her. Den
schleifern durch das Chassis zum De- verbunden. Resonanzkörper musste ich auf einer
coder. Dazu bohrte ich Löcher von Kleinkreissäge etwas flacher sägen; er
1,2  mm Durchmesser leicht schräg Platz für die „Musik“ zeigt zum Gehäuse. Den Strompuffer
durch das Chassis. Dabei ist es wichtig, klebte ich mit dünnem doppelseitigem
dass die Kabel die Bewegungsfreiheit Im mittleren Bereich des Triebwagens Klebeband auf das Chassis.
der Drehgestelle nicht beeinträchtigen. ist nach Entfernen der zusätzlichen Ge- Nach der Verkabelung folgt zunächst
Die nächste Aktion galt der Beleuch- wichte ausreichend Platz für Sound- ein genereller Funktionstest. Dazu
tung. In den Lampenkästen hätte eine decoder, Lautsprecher und Pufferspei- checkte ich das Fahren zuerst mit ei-
passende Platine mit LEDs und den cher; Letzterer stammt von Fichtel- nem Gleichstromfahrgerät. Der Trieb-
notwendigen Vorwiderständen prob- bahn. Auch oberhalb des Motors wäre wagen ließ sich sanft anfahren und
lemlos Platz. Extra eine Platine zu ät- anstelle des alten Lokdecoders Platz für zeigte ausgeglichenes Fahrverhalten.
zen oder eine zu fräsen war mir für ein den Sounddecoder. Probeweise habe Die Stirnbeleuchtung leuchtete wie er-

An das seitlich befestigte Stromabnehmerblech wird im markierten Die Kabelverbindungen werden nach schräg oben weggeführt und
Bereich das Kabel für die kontaktlose Verbindung gelötet. durch die neuen Bohrungen im Chassis geführt.

Vor dem Durchbohren des Chassis im geschätzten 30°-Winkel wurde Von der Seite ist die Kabelführung vom Drehgestell durch das Chassis
die Öffnung der Drehgestellaufnahme mit Malerkrepp abgeklebt. vorbei an der Antriebswelle zur Platine nachvollziehbar.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 33
Über die Software und den Programmer von Wer die BiDiB-Zentrale GBMBoost nutzt, kann D&H-Decoder nur per CVs einstellen. Von Vor-
D&H können die einzustellenden Parameter teil ist die Einteilung der CVs in Funktionsgruppen und kurzen Erklärungen zu den CVs. Hinter
in verschiedenen Modi geändert werden. den blauen Punkten mit dem „i“ verbergen sich weitere Informationen.

wartet. Im Digitalbetrieb mit der BiDiB- schwindigkeit wurde übrigens bei der Des Weiteren sagte mir die Zuord-
Zentrale GBMBoost wartete der VT DB mit dem 210-PS-Motor von 65 auf nung der Funktionen zu den Funk-
gleichfalls mit ausgewogenen Fahrei- 80 km/h heraufgesetzt. tionstasten nicht zu. Die unteren Funk-
genschaften auf. Alle Funktionen wie Trotz der 15-kΩ-Widerstände leuch- tionstasten bis F8 waren nur mit Licht-
im D&H-Infoblatt zum VT-62.9-Projekt teten die Stirnlampen noch recht hell. funktionen und dem Fahrgeräusch
aufgelistet ließen sich schalten. Damit Die Helligkeit setzte ich über die CV 52 belegt. Der Rest der schaltbaren Geräu-
sind alle Funktionen gegeben und die herunter. Die Schallkapsel verstärkt sche lag oberhalb von F9, was für den
Redigitalisierung wäre abgeschlossen. zwar die Lautstärke, jedoch war mir manuellen Fahrbetrieb mit einem
Jedoch waren noch einige Einstellun- diese dann doch etwas zu leise. Beson- Handregler unpraktisch ist. Bei ge-
gen im Decoder zu ändern, typischer- ders das Horn dürfte kräftiger ertönen. schickter Verteilung ließen sich die
weise das Umstellen der Lokadresse Da die Einzelgeräusche bereits auf den wichtigen Geräusche wie Pfeife, Schaff-
von 3 auf z.B. 62, oder das Reduzieren maximalen Wert eingestellt waren, nerpfiff und Glocke per Mapping auf
der Höchstgeschwindigkeit in der CV 5 setzte ich die Gesamtlautstärke herauf die Funktionstasten F3-F8 verteilen,
auf den Wert 60. Mit ihm fährt der und passte die einzelnen Geräusche was über den Menüpunkt „Sound“ des
Triebwagen 82 km/h. Die Höchstge- durch Reduzierung der Werte an. BiDiB-Monitors schnell erledigt war.

Um die Kabel der LEDs nach oben


wegführen zu können, mussten
noch Aussparungen in das Chassis
gefräst werden.

In den Lichtschacht der Glühbirnen wird das Füllstück mit den einge-
klebten Duo-LEDs eingesetzt. Die Anschlusskabel werden zu einer
Streifenrasterplatine mit den nötigen Vorwiderständen geführt.

34 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Die Zuordnung der Funktionen sieht bei Wendezügen das Zugende bei
Kurz und knapp aktuell wie folgt aus: schiebender Lok eingeschaltet ist. Auch
F0 = Licht ein diese Möglichkeit lässt sich für ein ein-
t 4PVOEEFDPEFS4%" F1 = Licht hinten aus heitliches Verhalten einstellen.
Art.-Nr. SD10A-0 (ohne Kabel) F2 = Licht vorn aus Über die CV 131 ließ sich die nicht
€ 77,90 F3 = Fahrgeräusche ein nötige Abblendlichtfunktion deaktivie-
t -BVUTQSFDIFS-4 F4 = Horn kurz ren. Dafür wurden dem Rangiergang
€ 4,90 F5 = Rangiergang und -licht für F5 noch in der CV 39 beidseitig
t 4DIBMMCPYGàS-4 F6 = Schaffnerpfiff leuchtende Stirnlampen zugewiesen.
€ 1,20 F7 = Glocke
t FSIÊMUMJDIEJSFLUC[XJN'BDIIBOEFM
F8 = Türen Abschließendes
F9 = Horn lang
t %PFIMFS)BBTT F10 = An- und Abkuppeln Der handwerkliche Aufwand des Um-
https://www.doehler-haass.de F11 = Bremsenquietschen baus hat sich in Grenzen gehalten. Das
t -PLQVGGFS1VGG/ F12 = Gleisbogenquietschen Ergebnis des Umbaus rechtfertigt den
Art.-Nr. 100120 Das Licht über die Tasten F1 bzw. F2 finanziellen Aufwand durch den Ein-
€ 9,90 auf der zum Zug zeigenden Seite aus- bau eines Glockenankermotors und der
t 4QFJDIFSFSXFJUFSVOH zuschalten, ist eine D&H-typische Lo- Digitalisierung mit einem Sounddeco-
„Puff-Kondensatoren“ (5 Stück) gik. Das Einstellen dieser Funktion der allemal. Mit dem neuen Decoder
Art.-Nr. 100121 wird im Handbuch anhand eines Bei- lässt sich nun auch die Stirnbeleuch-
€ 6,50 spiels beschrieben. Zu beachten ist, tung einseitig abschalten, um Perso-
t FSIÊMUMJDIEJSFLU
dass die CVs 35 und 47 auf 4 sowie 36 nen-, Post- oder auch Stückgutwagen
und 64 auf 8 gesetzt bleiben. mitzuführen. Dank installiertem Strom-
t 'JDIUFMCBIO
Eine andere Option für die vorbildge- speicher ertönt das Fahrgeräusch ohne
https://www.fichtelbahn.de
rechte Signalisierung des Fahrzeugs ist störende Unterbrechungen.
das getrennte Einschalten der Stirn- Das Feintuning der Loklampen durch
lampen auf jeweils einer Seite über F0 Aufbohren (45°-Senkung) und Ausle-
und F1, sodass nur die Zugspitze bzw. gen in Weiß peppt das Erscheinungs-
bild noch deutlich auf. Bei Gelegenheit
werden noch die Aufstiegsleiter und
die Kuppelstangen durch maß-
stäbliche Ätzteile ersetzt. gp

Mit dem Glockenankermotor und der neuen


Digitalausstattung ist der Triebwagen gut gerüstet. Auf
dem Chassis fanden der Sounddecoder und der Speicherbaustein
Lok-Puff seinen Platz. Anstelle der massiven Gewichte wurde der Lautsprecher
untergebracht. Die alten Kontaktschieber dienen jetzt als Sichtschutz über der LED-Verka-
belung. Bei Bedarf kann man noch einen zweiten Lautsprecher gegenüber installieren. Fotos: gp

Digital-Profi werden!
Mit unseren preiswerten
Fertigmodulen und Bausätzen für
die Digitalsysteme
Märklin-Motorola und DCC:
Märklin-, LGB-, Roco-,
Lenz-Digital, EasyControl,
ECoS, TWIN-CENTER,
DiCoStation, Intellibox!
Digital-Praxis pur von LDT: s'YÃøtªYĄøjYď¾YĄò­Y¶­Ã
- Auf unserer Web-Site finden Sie ĘÊÃ,j­øģ
neben Produktinformationen auch sòYøYøòÃ
alle Bedienungsanleitungen und
Anschlussbeispiele zum s=Y¶­øĄ­øtªòYø¾YĄĄÃ
Littfinski DatenTechni(LDT)
Kontakt über: Downloaden. s,YĄĒò¶­tªø ďøtªęòμ
Bühler electronic GmbH - Digital-Profi werden: Das Buch für sħtμò^tªÃ
Ulmenstr. 43 / 15370 Fredersdorf Einsteiger und Fortgeschrittene. s'Yøò¡øtªÃ­ĄĄÃ Yďø^Ąğ
www.ldt-infocenter.com www.model-scene.com

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 35
Im April 2014 startete die
Bahntochter DB Regio Nordost
mit einem eigenwirtschaftli-
chen Angebot zwischen Berlin
und Hamburg. Zum Einsatz
kommen ertüchtigte ehemalige
InterRegio-Wagen und Loks der
Baureihe 182. Das preisgünsti-
ge Angebot wurde in den
vergangenen Jahren ausgewei-
tet. Mit den Wagen von Tillig
kann man den Zug auch in H0
und TT nachbilden.

Der InterRegioExpress Berlin–Hamburg in Vorbild und Modell

Berlin–Hamburg in Verkehrsrot
D er Schienenpersonenverkehr in
Deutschland ist nach klaren Re-
geln organisiert. Der Fernverkehr muss
schen Fernverkehr. Sie wird seit der
Fertigstellung der Ausbaustrecke über
Wittenberge von der DB AG mit ICE
In diesem stark umkämpften Wettbe-
werbsmarkt positionierte die DB AG
ein sehr kostengünstiges Angebot, wel-
sich selbst rechnen, die Nahverkehre und IC/EC betrieben. ches sie auf eigene Rechnung anbietet.
werden durch die Länder ausgeschrie- In den vergangenen Jahren sind mit Betrieben wird es von der Nahver-
ben und kofinanziert. Da die Eisen- Locomore und Flixtrain private Anbie- kehrstochter der DB AG - DB Regio
bahngesellschaften für die Fernverkeh- ter in Erscheinung getreten, die mit Nordost, die im Zug auch Nahverkehrs-
re das wirtschaftliche Risiko tragen, eigenen Fernverkehren der DB AG tickets akzeptiert. DB Regio bespannte
können sie hier auch frei agieren. Die Konkurrenz machen. Hinzu kam die von Anfang an den Zug mit ihren Loks
Behörden untersagen Angebote nur, Konkurrenz durch Fernbusse. Es vom Typ „Taurus“, der Baureihe 182.
wenn sie in Konkurrenz zu bezuschuss- schien zu befürchten, dass die neuen Diese setzt man auch für den RE1 des
ten Angeboten des Nahverkehrs treten. Anbieter auch die gewinnversprechen- Verkehrsverbundes Berlin-Branden-
Die Strecke Berlin–Hamburg ist eine de Strecke Berlin–Hamburg ins Visier burg ein. Als Wagen werden ehemalige
der aufkommensstärksten im deut- nehmen. InterRegio-Wagen genutzt, die man

36 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
VORBILD + MODELL

verkehrsrot lackierte und innen etwas


ertüchtigte. Der alte InterRegio-Charme
kann aber heute noch erlebt werden.
Planmäßig hat der Zug sechs Wagen
der 2. Wagenklasse; er wird aber auch
häufig verstärkt. Die Wagen erhielten
Schriftzüge, die für das Angebot wer-
ben. Oft sind aber auch rote Wagen
ohne diese Schriftzüge zu finden. Ein-
gestuft ist der Zug als InterRegioEx-
press (IRE).
Als Laufweg nimmt der Zug nicht die
Ausbaustrecke über Wittenberge, son-
dern den Weg über Stendal, Uelzen und
Lüneburg. Er hält in allen größeren
Bahnhöfen und stellt so von dort aus
auch direkte Verbindungen nach Ham-
burg und Berlin her. Die Wagen des Berlin-Hamburg-Express’ erhält man von Tillig in H0 und TT. Hier wurde der Zug
Am 14. April 2014 führte man den in TT nachgebildet. Die planmäßige Zuglok der Baureihe 182 erhält man von Piko in der Hobby-
IRE Berlin–Hamburg ein. Anfangs ver- Ausführung. Mit wenigen Arbeitsschritten wurde das einfache Modell deutlich aufgewertet.
kehrte ein Zugpaar pro Tag. Heute
fährt der Zug nachfrageorientiert werk- Die Bedruckung der
tags morgens von Hamburg nach Ber- Wagen aus dem Til-
lin (sonntags erst am Mittag) und am lig-Sortiment ent-
späten Nachmittag wieder zurück. spricht dem Vorbild.
Donnerstag bis Sonntag verkehrt ein Die typischen
zusätzliches Zugpaar, welches tagsüber Schriftzüge und Pik-
von Berlin nach Hamburg fährt und je togramme sind im
nach Verkehrstag am späten Nachmit- Modell größenrichtig
tag oder Abend wieder zurück nach und gestochen
Berlin. scharf aufgedruckt.
Eklatanter Lokmangel führte zeitwei-
se auch zu Zügen, die neben der regu- Da der Zug keinen
lären BR 182 von den Maschinen der Steuerwagen besitzt,
Baureihe 112 gezogen wurden. Teils befindet sich die Lok
stellte man diesen Garnituren einen immer vorne am Zug.
Doppelstocksteuerwagen in Fahrtrich- Hier hält das von
tung Hamburg bei. Einige Monate im 182 001 gezogene
Jahr 2018 setzte DB Regio auch eine Vorbild am 28. Juli
gemietete schwarze Lokomotive der 2017 im Bahnhof
Baureihe 182 ein. Berlin-Spandau.

Für den IRE zwischen Berlin und Hamburg


hat DB Regio Nordost ehemalige InterRegio-
Wagen in Verkehrsrot lackieren lassen und
mit großen Schriftzügen versehen (Bild oben
links). Planmäßig besteht der Zug aus sechs
Wagen der 2. Klasse. An nachfragestarken
Tagen werden die Züge verstärkt und fahren
mit bis zu acht Wagen. Am 27. September
2018 wird der Zug am Nachmittag von
182 014 in Richtung Hamburg gezogen. Diese
Garnitur wurde auf acht Wagen verstärkt. Da
der Zug planmäßig den Weg über Stendal
nimmt, konnte er auf der Schnellfahrstrecke
Berlin–Wolfsburg bei Elstal fotografiert wer-
den (Bild links).
Da für den IRE Loks des Regionalverkehrs
von DB Regio Nordost zum Einsatz kommen,
bespannen auch Loks mit attraktiven Werbe-
beklebungen den Zug. 182 016 wirbt am
1. September 2019 vor dem IRE für den Ver-
kehrsverbund Berlin-Brandenburg (rechts).

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 37
Seit seinem Bestehen befährt der Vorbildzug durchweg modernisierte Hauptstrecken. In idylischen Bahnhöfen mit Formsignalen kann man den
farbenfrohen Zug nur auf der Modellbahn einsetzen. Pikos Hobby-Taurus erhielt neue Stromabnehmer von Sommerfeldt und Luftschläuche an
der Lokfront. Farblich wurden viele Details nachgearbeitet. Der zweite Wagen im Zug trägt nicht die Beschriftung für den IRE Berlin–Hamburg;
solche Wagen kommen aber im Zug sehr häufig zum Einsatz. Auch dieses Modell ist bei Tillig erhältlich. Fotos: Sebastian Koch

Zur Einführung der Baureihe 147 im


Sommerfeldt bie-
Herbst 2019 nutzte man den Berlin-
tet Tausch-Strom-
Hamburg-Express auch zur Mitarbei-
abnehmer für Pi-
terschulung.
kos Taurus an. Sie
lassen sich leicht
montieren. Auch
Modellumsetzung
die Isolatoren
Die Modelle des Berlin-Hamburg-Ex-
und der Vakuum-
press’ sind in den Nenngrößen H0 und
Hauptschalter er-
TT erhältlich. Tillig hat seine Personen-
hielten eine farb-
wagenmodelle in Verkehrsrot mit den
liche Überarbei-
Aufschriften des Fernzuges in mehre-
tung.
ren Versionen herausgebracht. Alle
Pikos Hobby-Taurus optimiert Loks, die vor dem Zug eingesetzt wur-
den, sind in passenden Ausführungen
Mt dem Taurus startete Piko einst sein En- erhältlich. In H0 erhält man die Baurei-
gagement in TT. Das Modell ist im Hobby- hen 182 und 112 von Roco und Piko,
Segment erhältlich und stark vereinfacht. die Baureihe 147 von Piko. In TT ist der
Das Gehäuse ist fein graviert. Durch Taurus und die 147 im Piko-Sortiment,
Nachziehen von Klebefugen und Abdich- die Baureihe 112 bei Tillig erhältlich.
tungen mit einem Fineliner kann man die Die Piko-Modelle der 182 sind Hob-
Gravuren hervorheben und dem Modell by-Lokomotiven. Da in TT zu den Hob-
so mehr Vorbildnähe verleihen. Auch die by-Loks eine Alternative für die Be-
Lüftergitter in der Dachschräge wurden spannung des Berlin-Hamburg-Ex-
schwarz ausgelegt und alle Trittstufen in press’ fehlt, wurde das Modell hier
Silber lackiert. Die Öffnungen für die etwas aufgewertet. Das Dach erhielt
Sandbehälter wurden aufgebohrt und eine farbliche Überarbeitung und neue
grau gestrichen (Bild rechts oben). Auch Stromabnehmer von Sommerfeldt. Am
die Puffer wurden schwarz lackiert. Die Gehäuse des TT-Modells wurden farb-
Pufferbohle ist sehr schlicht gehalten. liche Anpassungen vorgenommen, so-
Hier wurden Bohrungen gesetzt, in die dass Details besser zur Geltung kom-
dann Luftschläuche und Kupplungshaken men. Die Stirnseite erhielt Luftschläu-
aus einem Tillig-Zurüstsatz platziert wur- che. Manko des Hobby-Modells bleibt
den (Bild rechts). aber die dunkle gebogene Front-
scheibe. Sebastian Koch

38 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
k
Alles zum Selbstätzen, Messing- u. Neusilberbleche von 0,1 bis 0,8mm,

i
beidseitig m. Fotolack beschichtet und mit Schutzfolie abgeklebt,

n
Ätzanlagen, Belichtungsgeräte, Chemikalien, Schwarzbeizen

ch
für verschiedene Metalle, viele Messingprofile,
Ätzteile für Baugrößen Z, N, TT, H0, 0,

te
Ausführlicher
Miniaturketten, Auftragsätzen
Kompetenz nach Ihrer Zeichnung
und informativer

t z
Wir schneiden und entwickeln Modelle nach Ihren Vorgaben. Katalog gegen € 5,-- Schein
aus Leidenschaft
Ä
Kontaktieren sie uns unter: oder Überweisung (wird bei Kauf angerechnet)
SAEMANN Ätztechnik
Magazine, Bücher, DVDs, Kalender info@haeger-lasercut.de Zweibrücker Str. 58 • 66953 Pirmasens • Tel. 06331/12440
Internet: www.saemann-aetztechnik.de Mail: saemann-aetztechnik@t-online.de

Airbrush-Kurse für Modellbahner


mit Fachbuchautor
Mathias Faber
Infos unter: www.harder-airbrush.de
Tel. +49 (0)40 878798930

3JZLJXYFQYJYJX1FIJSQTPFQFZKझGJWѓR2
– Seit 1978 – Märkische Str. 227
)TWYRZSI
Telefon 0231/ 41 29 20
info@lokschuppen-berlinski.de
)JWSJZJ4SQNSJXMTU[TSIJR9WFINYNTSXZSYJWSJMRJSFZX)TWYRZSI
www.lokschuppen-berlinski.de

Das Lebenswerk
MIBA-ANLAGEN
Deutschland € 12,– | Österreich € 13,80 | Schweiz SFr 19,80 | BeLux € 13,90 | Niederlande € 15,–

MIBA-Anlagen 1/2020

Die grandiose Modellbahnanlage von

Die grandiose Modellbahnanlage Rolf Weinert Bahnhof Syke in H0 – ein Lebenswerk

von Rolf Weinert


Weinert-Modelle sind seit Jahrzehnten bekannt für höchste Detaillierung und äußerst
geschmeidige Fahreigenschaften. Zu verdanken ist dies Rolf Weinert und der ihm eige-
nen Akribie. Und wenn ein solcher „Pingel“ – wie man im Norden anerkennend sagt –
eine Anlage baut, dann kann der Betrachter etwas Außergewöhnliches erwarten.
Die MIBA ist stolz darauf, ihren Lesern diese einzigartige Modellbahnanlage präsentieren zu dürfen.
Zu sehen ist der norddeutsche Bahnhof Syke, ein Durchgangsbahnhof an der Strecke Osnabrück–
Bremen, mit der abzweigenden Schmalspurbahn Syke–Hoya–Asendorf. Der Anlagenentwurf stammt
t.FIS"OTQSVDIHFIUOJDIU
von niemand Geringerem als dem unvergessenen Rolf Knipper. Der Profifotograf Markus Tiedtke hat t%JFCFTPOEFSF(FTDIJDIUF
 FJOFT-BOH[FJUQSPKFLUFT
die unzähligen liebenswerten Motive auf diesem Gesamtkunstwerk in 1:87 mit viel Herzblut, aber t#BTJTFJO1MBOWPO3PMG,OJQQFS
auch technisch perfekt eingefangen. Ein Anlagenporträt der Extraklasse, das Sie sich nicht entgehen
Kleinbahn Hoya–Syke–Asendorf Ladestraße im Bahnhof Syke Ziegelei mit Feldbahn + Tongrube

lassen sollten!
116 Seiten im DIN-A4-Format, Klammerbindung, mehr als 150 Abbildungen
4
4

Best.-Nr. 15087339 | € 12,–

Erhältlich im Fach- und Zeitschriftenhandel oder direkt beim MIBA-Bestellservice, Am Fohlenhof 9a,
82256 Fürstenfeldbruck, Tel. 0 81 41 / 534 81 0, Fax 0 81 41 / 5 34 81 -100, bestellung@vgbahn.de, shop.vgbahn.de

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 39
Wie aus der Hepsander Kleinbahn ein Streckennetz in H0e entstand

Vom Single zum Konzept


In der MIBA-Ausgabe 1/2020
stellte Wolf Stößer seine ro-
mantische Hepsander Küsten-
bahn vor. Das kleine, kompakt
und ausstellungsfähig gebaute
H0e-Diorama verriet mit
beidseitigen Gleisanschlüssen,
dass es bei lediglich einer
„Bühne mit Betrieb“ nicht
bleiben sollte. Schon bald
gingen Fragen ein, ob, wann
und wie es weitergehen würde.
Nach nicht einmal fünf Mona-
ten kann Wolf Stößer heute
eine umfassende Antwort
geben: Seine Single-Anlage
mauserte sich in der Zwischen-
zeit zu einem Kleinbahnnetz,
das interessante Kombina-
Kurz nachdem die dreiachsige Kleinbahndampflok auf der Drehscheibe des Lokbahnhofs der
tions- und zahlreiche Betriebs- Hepsander Küstenbahn für die Zufahrt zu ihrem Lokschuppengleis „verschwenkt“ wurde
möglichkeiten bietet. (Foto oben), fährt auf dem Streckengleis davor ein Viehtransportzug mit Diesellok aus.

40 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
MODELLBAHN-ANLAGE

Die Triebwagen der Hepsander Kleinbahn


dienen vor allem dem Ausflugsverkehr. Noch
warten beide auf ihren Dienstbeginn.

W ährend diese Zeilen entstehen,


herrscht erzwungene Ruhe an
Deutschlands Küsten. Trotz wundervol-
len Osterwetters sind die Strände leer.
Ein heimtückischer Virus hat verhin-
dert, in der Sonne am Meer Erholung
zu finden. Nicht so bei der Hepsander
Küstenbahn, die sich inzwischen zu ei-
nem Kleinbahnunternehmen mit meh-
reren Bahnhöfen und Betriebsstellen
entwickelt hat.

System aus drei Dioramen


Nachdem sich das Diorama 1 mit dem
Leuchttturm im Ausstellungsbetrieb
bewährt hatte, entstand die Idee zum
Bau und Betrieb weiterer Dioramen.
Als Erstes musste ein Bahnhof her, der
den Triebwagen und Lokomotiven eine
„Heimat“ sprich: einen Lokschuppen
mit Drehscheibe, eine kleine Tankstelle
und einige Abstellgleise bieten konnte.

Blick vom rechten Rand des Dioramas 3 „Bf


Hepsand“ auf die Gleisanlagen. Das durch-
gehende Hauptgleis zweigt nach links ab.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 41
Am Empfangsgebäude von „Hepsand“ (Dio-
rama 3) wartet man auf den morgendlichen
Triebwagen, der für seinen Tageseinsatz ge-
rade aufgetankt wird (links). Niemand hat
hier etwas dagegen, dass einige Reisende
bereits eingestiegen sind.

Das als „Bahnhof Hepsand“ bezeich-


nete, erneut wie eine Bühne aufgebaute
Anlagensegment verkörpert den be-
trieblichen Mittelpunkt der Hepsander
Kleinbahn, ohne sich im räumlichen
Zentrum des Segmentarrangements zu
befinden. Letzteres besteht aus drei Di-
oramen. Das Diorama 1 „Leuchtturm“
wurde bereits vorgestellt. Sein linker
Gleisanschluss mündet in eine Wende-
schleife, die als betriebliches Erforder-
nis lediglich dem Wenden der Züge
dient und ohne Gestaltung auskommt.
Dem rechten Anschlussgleis des Dio-
ramas folgt ein Verbindungsstück, das
ebenfalls nicht gestaltet ist und dem An-
docken des Dioramas 2 „Windmühle“
dient, welches sich derzeit noch im Bau
befindet. Die Hepsander Küstenbahn
setzt sich somit aus drei Dioramen mit
zwei Zwischenstücken und zwei End-
schleifen zusammen. Die sieben Ele-
mente gestatten viele Kombinationen.
Als kleinste Aufbaumöglichkeit lässt
sich jedes der drei Dioramen mit einer
Wendeschleife zu einer funktionellen

Der Triebwagen hat die Tankstelle verlassen


und wird nun zum Bahnsteiggleis am Emp-
fangsgebäude verschwenkt.

42 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Ganz oben der Gleisplan des Bahnhofs „Hepsand“ (128 x 28 cm), der als Diorama 3 in der Seg-
mentkombination den betrieblichen Mittelpunkt mit Empfangsgebäude (1), Ladegleis (2), Dreh-
scheibe (5), Tankstelle (6) und Lokschuppen (7) mit Ölkessel (8) bildet. Das Lade- und Abstell-
gleis liegt unmittelbar über der gesicherten Steilküste (3), auf der das Leuchtfeuer (4) steht. Die
nicht gestalteten Zwischenstücke lassen sich je nach Ausstellung in ihrer Länge variieren.
Zeichnungen: gp nach Vorlagen von Wolf Stößer

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 43
Trotz räumlicher Überschaubarkeit (oben das
komplette Panorama des Bf „Hepsand“)
kommen die Details nicht zu kurz. Im Foto
links reges Treiben am Ladegleis oberhalb
der gut gesicherten Steilküste.

Einheit verbinden. Das jeweils verwen-


dete Diorama bildet dann einen End-
bahnhof. Besteht die Kombination aus
zwei Dioramen, ergeben ein Zwischen-
stück sowie zwei Endschleifen bereits
überraschend viele Betriebsmöglich-
keiten. Die Skizze auf S. 43 empfiehlt,
dazu die Kombination des ersten mit
dem dritten Diorama. Die Krönung
liegt im Zusammenschluss aller drei
Dioramen. Man kann sich unschwer
ausmalen, welche Möglichkeiten (eines
planmäßigen Betriebs) diese Anord-
nung bietet.

Aufbau und Technik


Alle Dioramen entstanden in stabiler
Kastenbauweise (Breite 128 cm, Tiefe
28 cm, Höhe 40 cm) mit Hintergrund-
kulissen und Beleuchtung. Das Gleis-
material stammt von Tillig, die Wei-
chenantriebe der Marke Hoffmann von
Aspenmodel.
Dem Kombinationswechsel geschul-
det, lässt sich jeder Kasten elektrisch
bzw. elektronisch separat betreiben.
Die Wendeschleifen (mit Halbautoma-
tik) kann man trotz unterschiedlicher
Abmessungen (rechts 57 x 53 cm, links
53 x 50 cm) stapeln. Die Zwischenstü-
cke (40 x 28 cm) dienen als Adapter.
Gefahren wird analog unter Verwen-
dung von Heißwolf-Fahrreglern.

Außerhalb der Spitzenzeiten im „Bäderver-


kehr“ zum Strand hat die Kleinbahn verschie-
dene Aufgaben im Güterverkehr zu bewäl-
tigen. Hier stellt die Diesellok gerade den
nächsten Viehtransportzug zusammen.

44 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Die beiden VT der Firma Tillig haben sich im
Ausstellungsbetrieb hervorragend bewährt.
Ihrem exzellenten Laufverhalten steht auch
die blaue Stangendiesellok vom Präzisions-
modellbau Rudolf Heinrich in nichts nach.

Küstenlandschaft
Auf dem Hepsander Bahnhofsareal ka-
men – wie schon am Leuchtturm – vor
allem Noch- und Microrama-Produkte
in fast voller Angebotsbreite zum Ein-
satz. Die sorgsam abgestimmte Kombi-
nation der Noch-Artikel zeitigt hervor-
ragende Resultate und kann daher nur
nachhaltig empfohlen werden. Nur bei
den Küstenkiefern lieferte Freon kon-
kurrenzlos natürlich wirkende
„Gewächse“. Wolf Stößer/fr
In Hepsand ist es Abend geworden. Nachdem
die kleine Dampflok (ein Roco-H0e-Modell)
ausgeschlackt wurde und Wasser genommen
hat, ist das Triebwerk des winzigen C-Kupp-
lers zu überprüfen Fotos: Wolf Stößer

Eine neue Produktgruppe erfordert auch


ein neues Logo, oder?
Wie Sie eventuell schon erfahren haben, entdeckte ich meine
Liebe zur Meterspur. Da es für 0m recht wenig zu kaufen
gibt, ist die Aufgaben-Liste sehr voll. Ich möchte auch nur
deutsche Vorbilder, die in industriellen Gebieten angesiedelt
waren, produzieren. Also enge Radien und viel Rangierbe-
trieb. Eine kleine Straßenbahn und die passende Oberleitung Foto: W. D. Groote
ist auch auf der Liste.
Beginnen will ich mit Gleis und Weichen, Rollwagen und kupplung geliefert. Der Ein- und Umbau ist einfach. Die Ge-
einer kleinen Rangierlok. Die Rollwagen sind sehr wichtig – erlauben sie doch den Spielbetrieb mit samtlänge (ohne Kupplungen) beträgt 105,00 mm.
unseren schönen Regelspurmodellen. Das Modell wird in folgenden Versionen angeboten:
Bereits lieferbar ist das Flexgleis 0m, Art.-Nr. 7960, 4 Stück á 914 mm zu 60,00 Euro. Wandsbeker Industriebahn, Steinhuder Meerbahn, Appen-
In Produktion befindet sich der 7,5-Meter-Rollwagen Art.-Nr. 7230 für 150,00 Euro. zeller Bahn, Hohenlimburger Kleinbahn (zwei Betriebs-
Erwartet wird das Muster im Sommer. nummern), belgische SNCV und
Sauerländer Kleinbahn.
In Konstruktion befinden sich die Weichen und die Diesellok. Als Weichenvorbild habe ich mir eine
von der Sauerländer Kleinbahn ausgesucht. Winkel 1:5 mit 45 Metern Abzweigradius im Vorbild, somit Und für die ersten 300 Lokbesteller
100 cm im Modell. Sie wird passend zu dem Flexgleis die gleichen Kleineisen usw. erhalten und mit als Schmankerl kostenlos dazu:
Peco-Code-100-Profil produziert – und das hier in Deutschland. Das Buch von Wolf D. Groote aus dem
Die Diesellok MV8 ist wohl die bekannteste Rangierlok. Sie wurde von Orenstein & Koppel auch in an- Verlag Kenning
deren Spurweiten gebaut – ich fertige sie aber nur für Meterspur. Das Modell kommt mit Maxon- „Die Hohenlimburger Kleinbahn“
Motor, Sounddecoder
MIBA-Miniaturbahnen (Originalsound von der Sauerländer Lok) und Licht. Eine Pendelachse bewirkt,
6/2020 im Wert von fast 25,00 Euro. 45
dass immer alle Räder aufliegen. Die Lok wird mit der 0n3-Kadee-Kupplung sowie der ZT-Trichter-

Weitere Informationen sowie Bestellmöglichkeiten gibt es im Shop unter: Schnelli’s Meter I www.schnellenkamp.com oder www.meterspur.com
Nicht immer bietet die
Modellbahnanlage Platz
oder die gestalterische
Freiheit, ein besonderes
Thema im Modell umzu-
setzen. Eine ansprechen-
de Möglichkeit sind
kleine Schaudioramen
oder Bühnenbilder, die
man in einem Regal oder
einem Bilderrahmen
präsentiert. Ein sehr
reizvolles Thema sind
Standseilbahnen mit
ihren Tal- oder Bergsta-
tionen. Letztere eignen
sich für eine Umsetzung
als Schaudiorama in
einem Bilderrahmen.

Gekonnte Präsentation eines speziellen Themas als Schaudiorama

Die Standseilbahn als 3D-Bild

46 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
MODELLBAHN-ANLAGE

A n sich haben Schienenseilbahnen


bei der großen Mehrheit der Mo-
delleisenbahner eine eher untergeord-
nete Bedeutung. Einmal eingetaucht in
die Welt dieser an Seilen gezogenen
Wagen eröffnet sich jedoch eine unge-
heure Vielfalt unterschiedlichster Anla-
gen und Systeme. Wie so oft, reizt dann
das neu entdeckte Thema auch zur
Nachgestaltung, passt aber nicht so
recht in die bestehende Anlage. Ein ei-
genes Diorama bietet hier Abhilfe. Zu-
geständnisse an eine völlig andere Um-
gebung sind nicht notwendig. Hinter
einem Bilderrahmen platziert passt das
gute Stück auch in Wohnräume, in de-
nen die Modellbahn keine Rolle spielt.

Vielfältig und spannend


Historische Postkarte der Braunwaldbahn in der Schweiz, Sammlung: W. Besenhart
Die Geschichte der Schienenseilbahnen
ist so alt wie die Eisenbahngeschichte
selbst. Die Zugkraftübertragung per
Seil ist ja an sich auch nichts Neues,
denn bereits im alten Ägypten kamen
Seilzüge zum Bewegen tonnenschwe-
rer Lasten zum Einsatz und in den frü-
hen Bergwerken Englands wurden höl-
zerne Grubenbahnen damit betrieben.
Neben den uns heute geläufigen und
am weitesten verbreiteten Bauarten
von Schienenseilbahnen gibt es auch
die Form der Schrägaufzüge. Diese
sind meist mit einer Plattform ausge-
rüstet, die zur Aufnahme von Fahrzeu-
gen dient, wie beispielsweise bei der
Oberweißbacher Bergbahn. Schrägauf-
züge kamen auch bei Schiffshebewer-
ken zum Einsatz. Ein beeindruckendes
Beispiel ist das Hebewerk Saint-Louise- Historische Postkarte der Virgilbahn bei Bozen, Sammlung: W. Besenhart
Arwiller im Elsass, das noch heute in
Betrieb ist. Hier wird die komplette
Schleuse mit Wasser und Schiff über Buchtipp
einen Schrägaufzug befördert. Wer tiefer in die Welt der Schienenseilbah-
Interessant sind auch die unter- nen eindringen will, dem sei das Stan-
schiedlichsten Gleisanlagen und Seil- dardwerk zu diesem Thema ans Herz ge-
führungen von Standseilbahnen. Meist legt: „Schienenseilbahnen in aller Welt“
sind zwei Wagen mit einem Seil über von Walter Hefti, erschienen 1975 im
eine große Umlenkung in der Bergsta- Birkhäuser Verlag Basel. Das Buch ist ein
tion verbunden. Das Gewicht des tal- Nachschlagewerk, das systematisch und
wärts fahrenden Wagens schafft dabei lückenlos alle diese Bahnen, von den An-
den Ausgleich zum gleichzeitig berg- fängen bis in die Gegenwart (1975) er-
wärts fahrenden Wagen. Der Antrieb fasst. Dazu geht es anhand verschiede-
der Anlage befindet sich in der Umlen- ner Beispiele ausführlich auf die Ent-
kung der Bergstation. Diese Zweiwa- wicklungen der unterschiedlichen
gensysteme finden in unterschiedlichen Systeme ein. Reich illustriert und mit
Gleisanlagen Anwendung. Am weites- Hunderten von Zeichnungen und Fotos
ten verbreitet ist die eingleisige Bahn ergänzt, zählt dieses Buch zu den Stan-
mit einer Abt’schen Ausweiche, auf der dardwerken der Eisenbahnliteratur.
sich – exakt in der Mitte der Strecke – Das Werk ist natürlich verlagsseitig schon lange vergriffen.
die bergwärts und talwärts fahrenden Über Antiquariate oder Seiten wie www.zvab.com ist es aber immer wieder
Wagen begegnen und ausweichen. einmal verfügbar – es lohnt sich.
Wenn mehr Platz zur Verfügung stand,

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 47
Das Diorama wurde auf einem N-tram-Modulkasten mit den Grund-
maßen 38 x 15 cm aufgebaut und wird in einem, nach vorne und un-
ten offenen Holzkasten mit Hintergrund und Beleuchtung eingesetzt.
Der aufklappbare Bilderrahmen mit der schützenden Glasscheibe ist
mit einem Scharnierband befestigt.

wurden auch zweigleisige Strecken ge- hinaus gibt es noch eine Vielzahl weite- sind heute etwa 60 dieser Bahnen in
baut, auf denen jeder Wagen sein eige- rer Antriebssysteme, deren Beschrei- Betrieb. Hier wurde bereits 1877 die
nes Gleis hat. Bei vielen kleinen Bah- bung den Rahmen dieses Artikels erste personenbefördernde Bahn (Lau-
nen mit kurzen Distanzen gibt es nur sprengen würde. sanne-Ouchy „La Ficelle“) eröffnet und
einen Wagen, der pendelt. Der Ge- Standseilbahnen sind nach wie vor mit Wasserkraft betrieben. Gebremst
wichtsausgleich erfolgt in diesem Fall weit verbreitet und auf allen Kontinen- wurde damals noch über eine Riggen-
meist über ein Ausgleichsgewicht, das ten in unterschiedlichsten Ausführun- bach-Zahnstange. Heutzutage ist die
zwischen den Schienen läuft. Darüber- gen zu finden. Allein in der Schweiz Notbremse meist eine hochwirksame

Der Seilbahnwagen kurz vor der Einfahrt in die Talstation. Der


Antrieb erfolgt über einen kleinen Getriebemotor mittels Seil-
winde. Berg- und Talfahrt werden automatisch mithilfe eines
Magnetschaltkontaktes gesteuert.

48 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Der Seilbahnwagen
wartet in der Talsta-
tion auf seine nächs-
te Bergfahrt. Am
Fahrkartenschalter
hat sich ein kleiner
Stau ergeben, wäh-
rend die ersten Fahr-
gäste bereits im Wa-
gen Platz genommen
haben und das Be-
triebspersonal
scheint auch noch
keine Eile zu haben.
Fotos: Wolfgang
Besenhart

selbstauslösende hydraulische Schie- Jahren sehr fein detaillierte und in ganz Europa weit verbreiteten Pavil-
nenbremse. Kleinserie gefertigte Modelle von N- lon-Baustil in Fachwerkmanier. Aus
tram. Die N-tram-Modelle einer Talsta- modellbahnerischen Überlegungen he-
Die Schienenseilbahn im Modell tion und eines Seilbahnwagens sind raus wurde jedoch der Eingangsbe-
der Interlaken-Heimwehfluh-Bahn in reich gedreht und die Bahnsteighalle
Neben der schon länger nicht mehr er- der Schweiz nachempfunden. Die Tal- auf einer Seite geöffnet. Somit ist der
hältlichen Schienenseilbahn von Brawa station dieser Bahn entspricht dem, Seilbahnwagen auch in der Station gut
für die Baugröße N gibt es seit einigen gegen Ende des 19. Jahrhunderts in sichtbar, was den „Bahnhof“ reizvoller

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 49
Durch neue Dekoration mit Details wie Fahrrädern, Figuren und Fahrzeugen lässt sich die Szene immer wieder neu entdecken.

macht. Die Neigung, sowie die Trep- Für den Betrieb und die Gestaltung
penabsätze und die vier Abteile des von Standseilbahnen bietet N-tram Veranstaltungshinweis
Seilbahnwagens entsprechen denen Seilführungen an, die als Messingbau-
der Pilatusbahn. Die Modelle der Pila- sätze geliefert werden. Die Teile lassen Die Welt der kleinen Bahnen
tusbahn von N-tram passen also auch sich zwischen den Schwellen handels- Die außergewöhnliche Messe „Die Welt
bestens, sind jedoch leider wegen der üblicher Z- bzw. Nm-Gleise einkleben. der kleinen Bahnen“ auf Frauenchiem-
limitierten Auflage ausverkauft. see muss wegen der Einschränkungen
Der Bausatz der Talstation besteht In Szene gesetzt durch die Corona-Pandemie verschoben
aus gelaserten Kartonteilen in unter- werden. Sie sollte vom 19. bis 21. Juni
schiedlichen Stärken, die für das Fach- So vielfältig das Vorbild ist, so ab- 2020 auf Frauenchiemsee (Fraueninsel)
werkgerüst, die Ziergiebel, das Dach wechslungsreich sind die Möglichkei- im Herzen des Chiemgaus stattfinden.
und die Außenwandteile verwendet ten, spannende Motive in Szene zu set-
werden. Der Schalter- und Büroeinbau, zen. Das hier gezeigte Diorama ist auf Ausschließlich im Maßstab 1:160 prä-
sowie die feinen Geländer und Brüs- Basis der N-tram-Talstation entstan- sentieren durch diverse Veröffentlichun-
tungen sind aus Messing und in einem den. Der Seilbahnwagen verschwindet gen bekannte Modellbauer Kleinstanla-
Ätzrahmen zusammengefasst. Der So- bereits kurz nach der Talstation in ei- gen, Dioramen und Modularrangements
ckel ist mit einer hoch detaillierten Ke- nem Tunnel. Dieser dient zum „Verste- vom Feinsten. Viele der ausgestellten
ramikgussmasse abgeformt. Eine aus- cken“ des Wagens während seiner ima- Stücke sind betriebsfähig und zeigen
führliche Bauanleitung mit hilfreichen ginären Bergfahrt. Angetrieben wird millimetergenaue Rangiertätigkeiten
Zeichnungen liegt bei. Der Zusammen- das Ganze durch eine Seilwinde mit mit konventionellen Steuergeräten
bau erfordert Geduld und exaktes Ar- Getriebemotor. Mit einem Magnet- ebenso wie den PC-gesteuerten Fahr-
beiten und ist nicht mit Kunststoffbau- schaltkontakt erfolgt der automatische betrieb auf einer Kleinanlage.
sätzen zu vergleichen. Stopp in der Talstation bzw. im Tunnel. N-tram, Initiator der kleinen Messe,
Der Seilbahnwagen wird nur als Fer- Die jeweilige Rückfahrt wird dann per stellt anlässlich seines 15-jährigen Jubi-
tigmodell angeboten, ist vollständig aus Hand mit einem Taster freigegeben. läums einen Großteil der bis dato pro-
feinsten Messingteilen montiert und Wie die beiden historischen Postkar- duzierten Modelle aus. Einen interessan-
entspricht mit seinem Holzwagenkas- ten zeigen, gibt es viele weitere Anre- ten Einblick in die Kleinserienfertigung
ten und den Vorhängen exakt der ur- gungen, um interessante Schaustücke ermöglicht die Dokumentation der Ent-
sprünglichen Ausführung der Heim- zu schaffen. Eine Brücke im Vorder- stehung von Kleinserienmodellen.
wehfluh-Wagen, lediglich Neigung und grund, dahinter – kurz angedeutet – ein
Länge wurden angepasst. Entspre- steil abfallendes Gelände mit einem Ein neuer Termin wird nach Rücksprache
chend der beim Original verwendeten nicht einsehbarer Talgrund und als mit Behörden und Fremdenverkehrsäm-
Abt’schen Ausweiche sind auch im Mo- Hintergrund eine entsprechende Foto- tern in Kürze festgelegt werden können.
dell auf einer Seite die Räder mit Dop- kulisse geben dem Schaustück Tiefe. Aktuelle Informationen dazu unter:
pelflansch (Spurkränzen) ausgerüstet. Links und rechts kann der Seilbahnwa- http://www.die-welt-der-kleinen-
Auf der anderen Seite stützen füh- gen hinter Felsen, Bäumen oder in bahnen.de oder www.n-tram.de
rungslose Rollen den Wagen. einem Tunnel verschwinden. gp

50 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Eisenbahn im tiefen Tal der Ardèche – Teil 1

Ganz schön wild


Schon das eine oder andere Mal haben wir an dieser Stelle
Anlagen mit französischem Thema präsentiert – allesamt auf der
Intermodellbau in Dortmund ausgestellt. Regelmäßig waren die
Erbauer aber auch Franzosen. Nun hat sich ein Niederländer
dieses tollen Themas angenommen: Wim Wijhoud, MIBA-Lesern
kein Unbekannter, hat in seiner Ardèche-Anlage Urlaubserinne-
rungen aus Südfrankreich verarbeitet – und das fast noch besser,
als auf seiner „Wolzerdange“-Anlage.

52 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
MODELLBAHN-ANLAGE

Der Renault-Triebwagen mit seinem charakteristischen Dachaufsatz


auf dem Ardèche-Viadukt. Im Volksmund erhielt er den Spitznamen
„Irokese“.

In den Cevennen begeistert die Ardèche mit tiefen Tälern und spekta-
kulären Aussichten. Mit einem Touristikzug kann man stellenweise
auch durch das Ardèchetal fahren. Alle Fotos: Horst Meier

E s ist Frühsommer Mitte der 80er-


Jahre in Südfrankreich. In der
Ardèche ist es jetzt schon schön warm.
Saint Tourbière liegt auf einem klei-
nen Hügel in der grünen Landschaft. Es
ist ein malerischer, touristischer Ort –
wichtige regionale Funktion. Neben der
durchgehenden Linie von Le Puy nach
Ales (und weiter nach Marseille) gab es
Das grüne Gras wird bald gelb und in an der Provinzstraße gelegen. Und es eine kleine Eisenbahnlinie nach Au-
Saint Tourbière herrscht die Ruhe, die ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflü- benas. Diese wenige Kilometer südlich
für diese angenehme Region typisch ist. ge in die Umgebung, ob mit dem Auto, verlaufende Nebenstrecke ist seit meh-
Die ersten Touristen sind angekommen dem Fahrrad, dem Kanu oder mit der reren Jahrzehnten geschlossen. Die
und die neue Ferienzeit hat begonnen. Bahn. Der wöchentliche Regionalmarkt Station liegt zwischen einem steilen
Die Region zwischen der Ardèche zieht neben Einheimischen auch viele Berghang und einem Tal, die begrenzte
und der Haute Loire, in der Saint Tour- Touristen an. Und auch eine Touristik- Länge der Station wird von der rauen
bière liegt, ist ein beliebtes Urlaubsziel. bahn verkehrt in den Cevennen. Landschaft bestimmt.
Die alte, ehemals strategisch wichtige Ein paar alte Überreste der Stadt- Pläne, die gesamte Strecke zweiglei-
Stadt liegt an der D 536, der Route Na- mauer sind noch am Stadtrand zu fin- sig zu machen, wurden ebenso wie die
tional von Clermont Ferrand nach Au- den. Der SNCF-Bahnhof befindet sich geplante Elektrifizierung verworfen.
bernas, etwa 50 Kilometer unterhalb am Stadtrand von Saint Tourbière. Die- Einer der Gründe, warum man sich
des Wallfahrtsortes Le Puy. se alte PLM-Station hatte früher eine nicht für Double Track entschieden hat,

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 53
Triebwagen hatten mitunter ein erhöhtes Führerhaus, um den Blick auf die Strecke in beiden liegt in den umfangreichen Änderun-
Richtungen zu gewähren. Hier ist der XBD 5539 der SNCF von Rail87 unterwegs. Dabei steht gen an den Kunstbauten. Viele Tunnel
das X für Dieseltriebwagen, das B für 2. Klasse und das D für Gepäck-/Dienstabteil. und insgesamt drei große Viadukte hät-
ten angepasst oder ersetzt werden
müssen.
Die Station hat zwei lange Bahnsteig-
gleise, die sich auf einer Inselplattform
befinden, und einen kleineren Bahn-
steig direkt vor dem Bahnhofsgebäude.
Sie verfügt außerdem über ein kleines
Depot mit einer Drehscheibe und ei-
nem dreiständigen Schuppen. Dieses
Depot wurde für die Lokomotiven der
Regionalzüge verwendet, die vom
Bahnhof abfuhren, aber auch für die
Lagerung und begrenzte Instandhal-
tung einiger Hilfslokomotiven, die die
lang laufenden Güter- und Personen-

Der Dieseltriebwagen
Autorail Klasse X 5500
mit dem „halben“ er-
höhten Führerstand
vom Typ U-150 ‚Mo-
bylette‘. Er hatte „fal-
sche“ Drehgestelle: vier
seitlich verschiebbare
Achsen.

Rechts: Die BB 66 687,


eine von 1959 bis 1968
gebaute Strecken-Die-
sellok ähnlich der deut-
schen V 100, vor einem
gemischten Güterzug

54 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
züge auf dieser stark beschädigten, Hier hat der Renault
kontinuierlichen Strecke mittels Nach- Triebwagen mit sei-
schub unterstützten. Der Lokschuppen ner gefälligen beige-
ist noch immer in Gebrauch, ebenso roten Lackierung ge-
wie der beschränkte Güterbahnhof und rade den ersten Tun-
eine Reihe von Abstellgleisen. Der alte, nel durchquert und
originelle Ladekran ist nicht mehr vor- fährt nun Richtung
handen. Viadukt.
Unmittelbar südlich des Bahnhofs
kreuzt die Eisenbahnlinie ein tiefes Tal
mit einem kleinen Bach, der ein Stück Mit einem gemisch-
weiter unten in die Ardèche fließt. Um ten Güterzug ist die
nicht direkt unter der Stadt einen Tun- Streckendiesellok
nel graben zu müssen, wurde die Linie der Reihe BB 66000
unter Saint Tourbière sozusagen fast an in ihrer stahlblauen
die Felsen geklebt. Es ist ein großarti- Güterzugvariante
ges Schauspiel, wenn die Züge über das von Saint Tourbière
Viadukt und vor der Stadt zum Bahn- aus unterwegs.

Die zugkräftigen Loks der sechsachsigen


Diesellokreihen CC 68000 und CC 65500 vor
schweren Getreidezügen im Tal der Ardèche

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 55
Der Renault-Trieb-
wagen der Bauart
VH, der ab 1933 in
einer Stückzahl von
etwa 100 Exempla-
ren gebaut wurde,
hatte schon recht
gefällige Rundungen
– vergleichbar mit
den damaligen DRG-
Triebwagen – und ei-
nen sehr auffälligen
Dachaufsatz für eine
stromlinienförmige
Kühlung. Er war auch
zweiteilig unter-
wegs: Als Doppel-
triebwagen wurde
im Jahr 1934 die
Bauart VHD entwi-
ckelt, von der aber
nur zwei Fahrzeuge
das Werk verließen.

hof fahren. Nördlich des Bahnhofs liegt


der höhere und raue Teil der Ardèche.
Die Eisenbahnlinie folgt dem Fluss
durch ein enges Tal.
Die Jasmin-Église-Kapelle befindet
sich auf einer der steilen Klippen, aus
denen die Eisenbahnlinie herausge-
schnitten wurde. Von der Kapelle aus
hat man einen schönen Blick auf die
Umgebung und kann den schönen kur-
venreichen Verlauf dieser Eisenbahn-
linie verfolgen.
Der Verkehr auf der Durchgangslinie
ist vielfältig. Der Personenverkehr ist
hauptsächlich Regionalverkehr und
wird durch Schienenbusse und -züge
betrieben. Gelegentlich überquert ein
Durchgangszug von Clermont Ferrand
in Richtung Marseille die Linie. Da die
gesamte Strecke eingleisig ist, wird
Saint Tourbière häufig für Zugkreuzun-
Eine CC 72000, ge- gen verwendet.
nauer die 72067, ist Der Güterverkehr hatte in früheren
auch für Nichtkenner Zeiten eine sehr große Bedeutung. Re-
der SNCF ein typi- gional wurde viel Holz gefällt und auf
sches Gesicht franzö- die Schienen verladen. Verschiedene
sicher Eisenbahnen. andere regionale Produkte wie Wein
Sie ist mit 3600 Ps usw. wurden ebenfalls von Saint Tour-
und 160 km/h etwa bière aus gehandelt und versandt.
mit der deutschen Heutzutage bilden nur noch kurze,
V 320 vergleichbar bunte Güterzüge den Großteil des Ver-
und von einem fran- kehrs, gemischt mit durchgehenden
zösischen Künstler Getreide- und Stahlzügen. Die Traktion
mitentworfen. Sie dieser Züge ist die Domäne der schwe-
überquert das Via- ren CC 72000, CC 65500 und 68000.
dukt und fährt in Die BB 66 400 ist ebenfalls ein regel-
den Bahnhof ein, wo mäßiger Besucher. Diese Loks sind in
auch Güterverkehr Saint Tourbière auch häufig im Perso-
stattfindet. nenverkehr zu sehen.

56 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Überblick über den
kleinen, aber doch
recht umfangreich
gestalteten Bahnhof
Saint Toubière. Er
bietet sowohl Platz
für durchfahrende
Fernzüge als auch
für Regionalverkehr
mit interessanten
Nahverkehrs-Trieb-
zügen. Der Mittel-
bahnsteig ist mit
Bänken, Betten und
Pflanzkübeln reich
dekoriert. Die Rei-
senden warten in
überschaubarer An-
zahl – wie es zu ei-
nem kleinen Durch-
gangsbahnhof passt
– auf den nächsten
Triebwagen.

Von der Idee zur Umsetzung


Ich habe viele schöne Kindheitserinne-
rungen an Frankreich. Wir waren fast
jedes Jahr im Urlaub dort. Die wunder-
bare französische Atmosphäre, die
französische Stadt und die Landschaft
haben mir immer ein großartiges Le-
bensgefühl vermittelt. Ich mag auch die
Gestaltung der Städte, die Züge, die in
den 70er- und 80er-Jahren dort liefen,
und die mediterrane Atmosphäre. Nach
Luxemburg (Kautenbach und Wolzer-
dange) stand deshalb schon lange eine
französische Anlage mit diesen Eindrü-
cken auf meiner To-do-Liste.
Über das Design wurde lange nach-
gedacht. Es wurde nicht entschieden,
ein aktuelles Vorbild genau nachzubil- Französische Triebwagen muten für den deutschen Betrachter schon etwas seltsam an, haben
den, sondern anhand von Beispielen viele doch eine Vorliebe für hochsitzende Führerstände, damit der Triebfahrzeugführer von
und eigenen Erkenntnissen die Wei- dort die Strecke in beide Richtungen beobachten kann.
chen zu stellen (Ardèche à la ...). Es
war von Anfang an sicher, dass es eine Unten: Die ursprüngliche von Baldwin/USA stammende dieselelektrische Mehrzwecklokomoti-
kleine einspurige Strecke sein musste, ve 040 DA (jetzt: 62000) als Güterzuglok eines Getreidezuges (Makette) in St. Troubière. Die
die durch eine großartige Landschaft Loks wurden im Rahmen des Marshallplans beschafft und gerüchteweise nie bezahlt.
führt. Ich habe viele Inspirationen aus
verschiedenen Magazinen und aus dem
Internet erhalten. Die Ligne de Céven-
nes (Le Train special) sind die Bahnen
in den Départements Jura und Hautes-
Alpes mit enormen Ansprüchen.
Ich wollte eine typische französische
Stadt bauen, in der noch immer das
nostalgische „La Bonne Vie de France“
in der Luft liegt, einschließlich eines
lebhaften Bahnhofs mit einem kleinen
Bw. Ein kleiner Fluss und ein großes
Eisenbahnviadukt standen ebenfalls
ganz oben auf der Wunschliste.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 57
Inspirationen
Im nächsten Schritt suchte ich im In-
ternet und in den verschiedenen Maga-
zinen und Spezialheften viele passende
Beispiele. Ich habe mich dabei nicht
von der Vielzahl der Szenen täuschen
lassen, sondern einige ganz typische
herausgepickt.
Da die Anlage auch für Ausstellungen
konzipiert wurde, musste das gesamte
Layout modular sein, damit es auf mei-
nem eigenen Dachboden erstellt wer-
den konnte. So beschränkte ich mich
so wenig wie möglich auf die Größe,
Länge und Höhe der Strecke und der
Module. Es ging um die Atmosphäre!
Nach den ersten groben Skizzen, die
alle von Hand auf A4-Skizzenpapier er-
stellt wurden, entwickelte sich eine be-
vorzugte Variante, die im Maßstab 1:10
Der Triebwagen Autorail X 5600 mit seinem Beiwagen XR 9207 vom eher unbekannten Her- gezeichnet wurde. Ich baute auch ein
steller R37 hatte wegen des hoch sitzenden, einseitigen Führerstandes den Spitznamen Modell dieser Entwürfe, um zu sehen,
„Schienenfloh“. In Deutschland gab es hochliegende Kanzeln auch bei der V 36. ob die Durchsichten, Höhenunterschie-
de und dergleichen gut aussahen. Ge-
rade in dieser Phase der Arbeiten sieht
man den erfolgreichen und weniger
erfolgreichen Teil der Gestaltung. Man
kann zu diesem Zeitpunkt noch gut
umschwenken und Teile der Planung
korrigieren. Nach weiteren Studien
und einer zweiten Kleinanlage zur
Kontrolle entwickelte sich langsam die
endgültige Version.
Entgegen einer üblichen Vorgehens-
weise begann ich in meinem Fall als
Erstes mit dem Bau des Bahnhofs. Hin-
tergedanke war, dass dieser in seinem
Rohbau zunächst noch als Schatten-
bahnhof für die Luxemburger Anlage
„Wolzerdange“ (siehe MIBA 11/2017)
diente, was sehr praktisch war. Wie
Planung, Konzeption und der Städte-
Seltsam mutet auch die Stellwerksbank mitsamt den Spannwerken im Freien an. bau vor sich gingen, wird in der zwei-
Unten: Im kleinen Bw mit seiner Drehscheibe und dem Rundlokschuppen sind vor allem klei- ten Folge nachzulesen sein.
nere Rangier- und Streckendienstfahrzeuge wie die Draisine DU 65 untergebracht. Wim Wijnhoud

58 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Ein besonderer Teil der
Anlage ist das Gebrigs-
städtchen selbst. Es liegt
auf einer felsigen Anhö-
he und wurde mit seinen
rund 40 Häusern kom-
plett selbst gebaut. Dass
hierfür eine genaue Pla-
nung vonnöten war und
die Gebäude erst als
Platzhaltermodelle ent-
standen, damit später
Wirkung und Sichtachsen
optimal gelangen, er-
zählt unser zweiter Teil
des Anlagenberichtes.
Auf dem vorgelagerten
Viadukt fährt ein Ren-
ault-Triebwagen der
Bauart Autorail VH, ge-
nannt „Irokese“, Rich-
tung Bahnhof.

Schon früh im Planungs-


stadium gab es land-
schaftliche Vorgaben
wie Brücken, Viadukte,
Bachläufe und auch
erste Ideen zur

Oben: Im ersten Entwurf


plante Wim den Bahnhof noch als Kopf-
bahnhof ein, was sich aber für den Be-
trieb von langen durchgehenden Zügen
Stadtgestaltung – als problematisch herausstellte. Auch
festgehalten in diese Skizzen zeigen bereits die typi-
ersten Skizzen schen Pastellfarben der späteren Anla-
und auch in 3D- gengestaltung.
Zeichnungen. Zeichnungen: Wim Wijnhoud

Modellflora-Budde
fertige Modellbäume, Bausätze und Rohlinge im Direktvertrieb

KDQGJHIHUWLJWH%DXPPRGHOOH
LQGLYLGXHOOXQGKRFKZHUWLJ
IUGLHDQVSUXFKVYROOH
/DQGVFKDIWVJHVWDOWXQJLP
0RGHOOLQGHQ%DXJU|HQ
2 XQG+2 

ZZZPRGHOOÁRUDEXGGHGH
MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 59
Treffen mehrerer S-Bahnen in Bochum Hbf. Gut getroffen wurden die typischen,
pilzförmigen Bahnsteigdächer. Manchmal wirkt die Umgebung aber ein wenig zu steril.

TrainSimWorld – neue Inhalte für Fans deutscher Eisenbahnstrecken

Das Rhein-Ruhr-Festival
Wenn aufgrund der Corona-Krise der Nachschub an Bastelmatertial ausbleibt und man auch nicht
außer Haus gehen soll, kann der virtuelle Bahnbetrieb am PC oder auf der Konsole ein alternati-
ver Zeitvertreib sein. Neue deutsche Inhalte für TrainSimWorld bringen stundenlanges Fahrver-
gnügen auf den Bildschirm. Michael Weiß stellt die brandneue Rhein-Ruhr-Hauptstrecke und das
etwas ältere Rhein-Ruhr-Osten AddOn ebenso vor wie die brandneue Baureihe 204 für die Main-
Spessart-Bahn.

D as Repertoire an Strecken und


Fahrzeugen für TrainSimWorld
wächst weiter. Kürzlich sind zum einen
32 km, jedoch muss zusätzlich noch die
abzweigende S-Bahn-Strecke bedacht
werden, welche die Fahrstrecke auf ca.
Kesselwagen durch die Lande zieht.
Besitzt man zusätzlich die Main-Spes-
sart-Bahn, sind deren Züge und Wagen
die „Rhein-Ruhr-Hauptstrecke“ von 50 km verlängert. Trotzdem hätte ich ebenfalls auf dieser Strecke im Fahr-
Duisburg nach Bochum als auch die gerne Wuppertal-Vohwinkel als End- planmodus fahrbar. Hierzu später
Baureihe 204 als Lokomotiven-Erwei- bahnhof gehabt, da dieser als Abzweig- mehr.
terung für die Main-Spessart-Bahn er- bahnhof ein rundes Ende für die darge- Die Strecke ist optisch auf hohem Ni-
schienen. Grund genug, auch noch ein- stellte Strecke geliefert hätte. veau in einem echt tollen Detaillie-
mal einen Blick auf die „Rhein-Ruhr Mitgeliefert werden neben der rungsgrad nachgebildet. Zumindest
Osten“ Erweiterung von Wuppertal BR 422, hauptsächlich für den Verkehr sinngemäß wurden alle nahe der Stre-
nach Hagen zu schauen und einen Ver- auf der S8 bestimmt, eine Güterzuglok cke liegenden Gebäude berücksichtigt
gleich zu ziehen. der Baureihe 185.5 in der schwarzen (sofern man das über Google Maps er-
MCRE-Lackierung, die Container- und kennen kann). Ebenfalls wurde die
Zwischen Ruhr und Wupper
Die Wuppertaler
Auch wenn beide Strecken Rhein-Ruhr Schwebebahn als
im Titel tragen, so sind sie doch vom Szenerieobjekt ver-
Charakter her sehr unterschiedlich. leiht der Rhein-Ruhr
Denn Ruhrgebiet ist nicht gleich Ruhr- Osten-Strecke zu-
gebiet. Die Strecke von Hagen nach sätzlichen Charme.
Wuppertal-Steinbeck ist eine ver- Stützgerüst und
gleichsweise ländliche Strecke, welche Flusslauf wurden
auf etwa der Hälfte gesplittet nach S- detailliert nachgebil-
Bahn- bzw. Regional- und Güterver- det. Gefahren wird
kehr verläuft. Die Strecke zwischen den mit den modernen
beiden Endpunkten beträgt zwar „nur“ Triebwagen.

60 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
NEUHEIT

Schwebebahn mitintegriert, welche


vereinfacht sogar fährt. Die Bahnsteige
sind üppig bestückt und es sind auf den
Straßen zahlreiche Autos unterwegs.
Gerade auf der beschaulicheren S-
Bahn-Strecke fühlt sich der Aufenthalt
auf den Bahnhöfen fast etwas gemüt-
lich an.
Die Bahntechnik ist von den Signa-
len, Tafeln und der Zugsicherung mit
Magneten her super umgesetzt. Abzüge
muss man leider bei der Gleislage ma-
chen. Anders als in nahezu allen ande-
ren Streckenerweiterungen gibt es hier
häufig harte Übergänge von Steigun-
gen zur Geraden oder manche Kurven
wirken gestückelt und dadurch unrund.
Die Oberleitung ist soweit sauber Oben und links: Zu
verlegt und schlängelt sich in realisti- den Szenarien gehö-
schem Zick-Zack über die Gleise. Lei- ren beispielsweise
der werden noch immer keine Abspan- Bereitstellungsauf-
nungen dargestellt. Weiterhin schleppt gaben von Loks oder
der Hersteller schon seit dem ersten auch Umleiterver-
deutschen AddOn einen Doppelausle- kehr. Auch wenn die-
ger mit, der eigentlich zusammenfallen se Abläufe noch et-
müsste, da bei ihm das Spannseil zum was komplexer ge-
Hauptmast fehlt. staltet werden
Wie bei jedem Strecken-AddOn sind könnten, so bieten
neben Loktutorials wieder fünf Szena- sie doch in diesem
rien und der Fahrplanmodus enthal- AddOn viel Fahrspaß.
ten. Die Szenarien sind in diesem
Rechts: Mit der 143
AddOn recht interessant. Beispielswei-
und Dostos fahren
se wird man als Güterzug wegen eines
wir über die Fern-
Großbrandes auf die S-Bahn-Strecke
bahngleise nach
umgeleitet. Man bekommt dann den
Wuppertal. Der Blick
Brand in der Ferne sogar zu sehen.
in das Tal der Ennepe
Im Fahrplanmodus fährt man sowohl
ist ein Augen-
die S8 als auch Güter zwischen Wup-
schmaus.
pertal und Hagen. Letztere über die
Fernbahn über Ennepetal. Hinzu Unten: Bahnsteig-
kommt ein paarmal das Bereitstellen szene in Hagen-Heu-
der S-Bahn aus der Abstellanlage. Die bing. Auf der S-Bahn-
enthaltenen Fahrten der S9 zwischen Linie geht es mit ge-
Wuppertal und Steinbeck sind zwar mächlichen 80 bis
ebenfalls enthalten, aber bei einer Stre- 100 km/h durch die
ckenlänge von lediglich ein paar hun- Kurven.
dert Metern unbedeutend. Besser, man
hätte den Containerterminal in Langer-
feld eingebunden. So ist es leider nur in
den Szenarien bespielbar.
Besitzt man die Main-Spessart-Bahn
und/oder Ruhr-Sieg Nord können die
darin enthaltenen Züge ebenfalls ge-
fahren werden. So gibt es zusätzliche
Fahrplantrassen für RE-Züge und ge-
mischte Güterzüge, die dann den Spiel-
spaß, die Zugdichte und somit die Ab-
wechslung erhöhen. Wichtig zu wissen
ist, dass es hier – wie bei den meisten
Strecken im TSW – vielfältige Zugfahr-
ten gibt, aber kaum Rangierverkehr.
Aber das ist bekanntlich Geschmacks-
sache.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 61
Großstadthüpfen
Das neueste Strecken-AddOn ist die
mehrgleisige Strecke zwischen Duis-
burg Hbf und Bochum Hbf, wobei es
auch hier eine kleine Streckenverzwei-
gung zwischen S-Bahn und dem Rest
gibt. Der Star dieses AddOns ist die
Baureihe 425. Der Regioquietschie,
welcher einen fantastischen Sound hat,
wird hier im Fahrplan auf zwei RB/RE-
Linien eingesetzt. Ergänzt wird der 425
durch die oben genannte Baureihe 422
im S-Bahn-Verkehr.
Die optische Gestaltung der Strecke
ist recht gut, jedoch ein Rückschritt ge-
genüber Rhein-Ruhr Osten. Zum einen
sind die Bahnsteige leerer ausgestattet
Oben: Der neue Zug als gewohnt. Zum anderen wirkt auch
in diesem AddOn ist die Gestaltung der Gleisfelder teilweise
die BR425. Während zu sauber. Weil hier häufiger viele Glei-
man sich bei dieser se nebeneinander liegen, wirkt das
viel Mühe gegeben Ganze etwas steril. Mehr kleine Büsche
hat, hat man die und Pflanzen und etwas Gerümpel hät-
Stadt Essen etwas ten die Szenerie deutlich aufgelockert.
vergeigt. Die Städte dagegen sind dicht besiedelt
und im Großen und Ganzen recht gut
Links: Ende einer getroffen. Mit der Ausnahme von Es-
Zugfahrt in Duisburg sen: Hier fehlt ein Großteil der mar-
bereits am Sperrsig- kanten Skyline. Und die Oberkante des
nal. Kleine Unge- EG von Bochum Hbf schließt in Wahr-
reimtheiten kann heit nicht mit der Gleisebene ab, son-
man aber verzeihen. dern überragt diese Ebene noch um
eine volle Etage. Dennoch kommt ins-
Rechts ein „Ren-
gesamt das Feeling des Ruhrgebiets
nen“: BR 146 vs.
auf.
BR 425 im Schnee-
Die Bahntechnik selbst ist leider
sturm. Seine bessere
durchwachsen. Positiv zeigt sich der
Beschleunigung und
gute Gleisbau mit sanften Kurvenüber-
kürzeren Haltzeiten
höhungen und realistisch und individu-
gegenüber meiner
ell wirkenden Weichenverbindungen.
höheren Geschwin-
Ebenfalls funktionieren die Lichtsigna-
digkeit machen die-
le fast perfekt. Leider fehlen hin und
ses Unterfangen
wieder Geschwindigkeitstafeln (Lf6
spannend.
oder Lf7), was beim Fahren ohne HUD
Unten Bochum Hbf und vor allem im Zusammenspiel mit
der Zugsicherung Probleme bereitet,
denn man wird zwangsgebremst, weil
man ein nicht vorhandenes Lf6 nicht
quittiert hat! Zum „Ausgleich“ wurden
stattdessen manche Lf6 nicht mit Mag-
neten ausgestattet, obwohl die ange-
kündigte Reduzierung mehr als 20 %
beträgt.
Ebenfalls fällt beim Fahren die teil-
weise schlampig verlegte Oberleitung
auf. So gibt es in einigen Bereichen sich
seltsam überschneidende Ausleger. In
anderen Bereichen bekam das Tragseil
die Zickzack-Anordnung, der Fahr-
draht jedoch nicht. Weiterhin wurden
H-Tafeln nur sehr unregelmäßig plat-
ziert.

62 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Die fünf mitgelieferten Szenarien be- Rechts: Güterzüge
schränken sich natürlich auf die bei- aus den voran-
den mitgelieferten Triebwagen, sodass gegangenen AddOns
diese zwangsläufig wenig Abwechs- bereichern mit ihren
lung bieten. Im Prinzip werden Fahr- Fahrten das Gesamt-
ten von und zum Betriebswerk möglich bild, zumal (noch?)
gemacht oder man fährt S-Bahn-Diens- kein Fernverkehr
te ersatzweise mit dem 425. verfügbar ist. Mit
Das alles hätte man in den normalen der BR 155 warten
Fahrplanmodus einarbeiten können. wir das Freiwerden
Dieser macht im Vergleich großen des folgenden Stre-
Spaß, lediglich die erwähnten Bereit- ckenblocks ab. Die
stellungsfahrten sind nicht enthalten. benachbarten Gleis-
Zunächst sind zwei S-Bahn- und zwei felder wirken etwas
RB/RE-Linien im dargestellten Bereich zu leer und sauber.
fahrbar. Besitzt man die erwähnte Immerhin findet man
Main-Spessart-Bahn, erweitert sich hin und wieder Graf-
das Spektrum um drei weitere RE-Lini- fiti.
en und etwas Güterverkehr. Somit wird
Links: Die Szenarien
die Strecke vergleichsweise voll, auch
könnten auf der RR-
wenn ein paar Linien noch immer feh-
Hauptstrecke span-
len. Die Strecke wird mit ihren zahlrei-
nender sein. Hier
chen Parallelgleisen fast zur Rennstre-
fahren wir eine Ex-
cke, auf welcher sich Züge immer wie-
press-S1 über die
der Kopf-an-Kopf-Rennen liefern und
Fernbahn. Sie unter-
durch die Fahrplangestaltung mehr-
scheidet sich von
fach gegenseitig überholen.
den Fahrplan-RE da-
Das wirkt lebendig, wenn man sich
durch, dass wir mal
Depots und Güterbahnhöfe nicht so ge-
in Essen-Kray Süd
nau anschaut. Jetzt fehlt nur noch ein
halten, was sonst
Zug-AddOn mit einer 101/120 und IC-
aufgrund des Feh-
Wagen, um das Bild abzurunden, denn
lens der RB-40-Linie
deutscher Fernverkehr ist in TSW lei-
im Fahrplan nicht
der noch immer nicht thematisiert
möglich ist.
worden.
Rechts: Das Interieur
Zu guter Letzt der BR 204 (ex DR
V 100) kann sich,
Kurz vor Redaktionsschluss wurde ebenso wie das Ex-
noch das Lok-AddOn der Baureihe 204 terieur sehen lassen.
veröffentlicht, welches Leben zwischen Hier sind wir zum
Aschaffenburger Hafen und Hauptstre- Hafenbahnhof in
cke bringt. In mehreren Bedienfahrten Aschaffenburg unter-
werden Wagen zwischen den Ladestel- wegs. Hoffentlich
len und dem Hauptstreckenbahnhof wird es für andere
ausgetauscht. Während das Lokmodell Strecken auch noch
selbst jedoch höchstes Niveau hat, Aufgaben geben.
wurde bei diesen Fahrdiensten viel Po-
tenzial verschenkt, da weder Contai-
ner- noch Holzwagen (aus vorherigen Links: Rangieren im
deutschen AddOns) verwendet wurden. Hafenbahnhof von
Somit hat man das Gefühl, zum Hafen Aschaffenburg. Es
unpassende Güter umherzukar- werden ein paar
ren. Michael Weiß Kleingruppen für
den Abtransport zu-
Train Sim World 2020 sammenrangiert.
Preis Grundspiel: 29,99€ Leider fehlen für re-
alistischere Überga-
Preis Strecken AddOn: 29,99€
ben weiterhin die
Preis Lokomotiven AddOn: 13,99€ Wagen. So wurden
Bezugsquelle: store.steampowered.com die Container- und
Infos unter: www.trainsimworld.com Holzwagen nicht ein-
gebunden.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 63
Fiktive Neustädter Kreisbahn als Anlagenthema in H0e (Teil 1)

Irgendwo im Kreis Neustadt


Bemo erdachte einst die Neustädter Kreisbahn (NKB) und lackierte seine Modelle in einem fiktiven
Farbschema. Seit einigen Jahren folgt auch Tillig mit seinen Schmalspurmodellen diesem Trend.
Sebastian Koch frischte eine alte H0e-Anlage auf und verpasste ihr die NKB als neues Thema.

V or etwa 15 Jahren begann ich mit


dem Bau einer H0e-Segmentanla-
ge, die ohne konkretes Vorbild war,
dete. Die Streckensegmente waren
schmaler als der Bahnhof. Mit zwei
Wendeschleifen konnte die Anlage
2017 habe ich die Segmente wieder
aus ihrem Dornröschenschlaf befreit
und überlegt, wie man sie neu präsen-
aber im Nordosten Deutschlands ange- auch einzeln – teils im Automatikbe- tieren könnte. Der Einsatz als Modulan-
siedelt sein sollte. Diese Anlage bestand trieb – vorgeführt werden. Auf unzähli- lage war von der Bedienung her zu auf-
aus zwei Bahnhofsteilen mit seitlich gen Modellbahnausstellungen habe ich wendig, sodass eine vollautomatische
angesetzten Streckenabschnitten. Ein die Anlage so präsentiert. Nach einigen Ausstellungslösung gefunden werden
Streckenabschnitt bildete eine Orts- Jahren wurde sie durch neuere Projek- sollte. Im Ergebnis entstanden ein
durchfahrt nach, die gestalterisch mit te abgelöst und in meiner Garage ein- Schattenbahnhof und zwei Bogenmodu-
den Bahnhofsteilen eine Einheit bil- gelagert. le, die zusammen eine ovalförmige An-
lage ergaben. In dieser Form ließ sich
Bei der alten H0e- die Anlage sehr leicht automatisieren.
Anlage waren einige Der Schattenbahnhof nahm auf fünf
Beschädigungen und Gleisen je einen Zug auf. Die Steuerung
viel Staub und der Anlage wurde in Abläufen mit etli-
Schmutz zu verzeich- chen Fahrstraßen in einer Intellibox II
nen. Insbesondere abgelegt. Bei Uhlenbrock kann man in
Spinnen haben ihr die Fahrstraßen auch Befehle für die
bei der längeren La- Fahrzeuge integrieren, sodass damit
gerung zugesetzt. auch die einzelnen Fahrzeuge in Fahrt
Um die Module nicht gesetzt und angehalten werden kön-
noch mehr zu be- nen. Die Automatik bedient sich der
schädigen, war bei MARCo-Empfänger von Uhlenbrock,
der Reinigung viel die als Gleisbelegtmelder über RailCom
Fleißarbeit und vor auch die Fahrzeugadressen erkennen.
allem Vorsicht not- Damit kann man mit jedem Fahrzeug
wendig. unterschiedliche Fahrstraßen aufrufen.

64 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
MODELLBAHN-PRAXIS

Festsitzenden Staub bekommt man nicht ab-


gesaugt. Auch Spinnweben „kleben“ so fest,
dass sie nicht einfach abgesaugt werden
können. Alle Gebäude und Details wurden
deshalb mit einem Pinsel bestrichen und so
der Staub gelöst. Insbesondere in den Ecken
kleiner Details sitzt Staub fest, der dort mü-
hevoll herausgeholt werden muss.
So wurde nahezu die gesamte Anlage ent-
staubt. Details, die hierbei abbrechen oder
lose sind, sollten aufbewahrt und später er-
neuert werden. Auch defekte Teile der Land-
schaftsgestaltung sollten entfernt und später
erneuert werden.

Punkte, an denen die Fahrzeuge zum Den losen Staub


Halten kommen, lassen sich im Ver- kann man dann ab-
gleich zur Lage der Empfänger leicht saugen. Die Reini-
variieren, indem man den Stopp der gung des Bodens er-
Fahrzeuge mittels einer kurzen Pause folgte anfangs nicht
verzögert. In dieser fahren die Fahr- durch Saugen, son-
zeuge dann einfach ein Stück weiter. dern durch Pusten
Die Anzahl der Empfänger konnte so aus dem Staubsau-
minimiert werden. Wer die Einstellun- ger. Dadurch wird
gen der Intellibox mit der Software der Staub aus den
„Intellibox II-Tool“ von Uhlenbrock Unebenheiten gelöst
vornimmt, kann die Fahrstraßen leicht und herausgeblasen.
im Rechner anlegen oder ändern und Im Anschluss erfolg-
über eine Schnittstelle in die Zentrale te dann ein gründ-
überspielen. Tests und Änderungen der liches Saugen.
Automatik lassen sich so sehr schnell
Für das neue Anla-
vornehmen.
genkonzept wurden
Für die neue Anlagenkonzeption
einige Bereiche der
nutzte ich nur das eine Streckenteil mit
Anlage verbreitert,
der Ortsdurchfahrt. Ich passte es in der
sodass nun eine ein-
Breite den Bahnhofssegmenten an. So
heitliche Breite be-
war die Montage einer Hintergrundku-
steht. An den Seg-
lisse möglich, die den Schattenbahnhof
menten entstanden
verdeckt und den räumlichen Eindruck
Anbauten aus Holz.
erhöht. Die Halterungen entstanden
Diese Anbauten neh-
aus Regalschienen; sie werden von hin-
men später auch die
ten an die Segmentkästen geschraubt.
Halterung für den
Mit Regalhalterungen kann man dann
Hintergrund auf, so-
auch eine Beleuchtung installieren und
dass Löcher angelegt
Ablagebretter über dem Schattenbahn-
werden mussten.
hof montieren. Der verbreiterte Be-
reich am Streckenteil musste anschlie- Auf den verbreiter-
ßend noch gestaltet werden. ten Segmenten
musste auch die
Reinigung und Auffrischung Landschaftsgestal-
tung angepasst wer-
Nach dem ersten Auspacken der Anla- den. Hier wurde die
ge wurde eine starke Verschmutzung Dorfstraße mit
durch Staub und Spinnweben festge- Spachtelmasse ver-
stellt. Die durch Sand gestaltete Ober- längert. Am Anlagen-
fläche war teilweise abgefallen oder rand wurden Gebäu-
lose. An den Gebäuden fehlten Wände demodelle in Halb-
und filigrane Details der Gestaltung. reliefbauweise
Dies alles machte mit der Verbreite- errichtet. Nach die-
rung der Streckenmodule eine grundle- sem Rohbau erfolgte
gende Überarbeitung der Gestaltung die Feingestaltung
erforderlich. Die Grundzüge des Auf- im Zuge der Auffri-
baus sollten aber bestehen bleiben. schung der Anlage.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 65
Die Grafik zeigt den ovalförmigen Aufbau der Anlage. Die gestalteten Module sind mehr als 15 Jahre
Gleisplan alt und wurden im Rahmen der Sanierung durch einen Schattenbahnhof und Bogenmodule ergänzt.

Das Empfangsgebäude (verfeinertes Modell


von Kibri) wurde ebenfalls gereinigt und re-
pariert. Es erhielt Bahnhofs- und Hinweis-
schilder mit NKB-Bezug. Ein Lkw der NKB-
Spedition wartet hier am Güterschuppen des
Bahnhofs. Vor dem Empfangsgebäude steht
der Wismarer Schienenbus der Bahn zur Ab-
fahrt bereit.
Unten: Ortsdurchfahrten fand man bei vielen
norddeutschen Schmalspurbahnen. Ein älte-
res Segment wurde mit in die hier vorgestell-
te NKB-Anlage integriert. Die meisten Ge-
bäude stammen von Auhagen und passen
recht gut zu norddeutschen Vorbildern. In der
nachgebildeten Epoche III hat der Straßen-
verkehr noch nicht die Überhand gewonnen,
sodass sich der T3 ungehindert bewegen
kann. Das H0-Modell dieses badischen Vorbil-
des stammt von Tillig und wurde hier fiktiv
von der NKB übernommen.

66 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Dazu wurde nach abgeschlossenem Das Empfangsgebäu-
Rohbau die Anlage aufgebaut und de trägt an der gleis-
gründlich gereinigt. Ein bloßes Absau- zugewandten Seite
gen des Staubes hätte vermutlich zu ein neues Bahnhofs-
noch mehr Beschädigungen geführt. schild. Der Bahnsteig
Aus diesem Grund wurden Staub und und die Landschaft
Spinnweben von Gebäuden, Laternen wurden aufgefrischt.
oder sonstigen glatten Oberflächen mit Alle Figuren und De-
einem Pinsel gelöst und vorsichtig ab- tails mussten zuvor
gesaugt. entfernt und danach
Dies ging bei der Landschaft oder durch neue ersetzt
Bäumen aber nicht. Hier wurde zuerst und neu positioniert
Luft aus dem Staubsauger geblasen, werden. Der Wisma-
wodurch sich der überwiegende Teil rer Schienenbus ist
des Schmutzes von der Oberfläche löste ein modifiziertes Be-
und danach abgesaugt werden konnte. mo-Modell.
Grobe und klebrige Verschmutzungen
habe ich mit einem feuchten Tuch ge- Durch die schmale
reinigt, andere mussten durch eine völ- Modulbauweise
lige Neugestaltung der entsprechenden mussten einige Ge-
Flächen beseitigt werden. bäude angeschnitten
Nach der Reinigung wurde die Anla- werden. Zum Schutz
ge in der neuen Konfiguration aufge- der Modelle wurde
baut, sodass die Halterungen für die dazu eine neue Sei-
künftige Hintergrundkulisse montiert tenwand mit dem
werden konnten. Die Gleise wurden Querschnitt der Ge-
überprüft und Trennstellen für die spä- bäude ausgearbeitet
tere Automatik angelegt. Auch das An- und davor montiert.
löten von Drähten erfolgte vor der Ge- Fotos:
staltung. In diesem Stadium setzte ich Sebastian Koch

Neues Anlagenkonzept

2018 wurde die noch


im Bau befindliche
Anlage in Sinsheim
ausgestellt. Hier lief
die nun mit einem
Schattenbahnhof
versehene Anlage im
Automatikbetrieb.
Die Hintergrundku-
lisse und die Be- Die Kulisse wird mit angepassten, 50 cm
leuchtung erhöhen langen Regalhalterungen befestigt. Die
den räumlichen Vor- Halterungen tragen vorne dann auch die
bildeindruck. Beleuchtung und einen Blendschutz.

An den Rändern
entstanden Bo-
genmodule, die
die Bahnhofsseg-
mente in eine
ovalförmige Anla-
ge verwandeln.
Sie führen vom
Bahnhof in den
Schattenbahnhof.
Der kleine Schattenbahnhof besitzt vier durchgehende Gleise und
ein Stumpfgleis. Zusätzlich sind ein Programmier- und ein Testgleis
vorhanden. So kann das Programmieren oder Reinigen der Fahr-
zeuge unabhängig vom Betrieb erfolgen.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 67
die Anlage mit der beschriebenen Au-
Tillig hat seine tomatik in Betrieb. Die Gestaltung wur-
Spreewald-Wagen de noch ein wenig überarbeitet und die
im Farbkleid der Anlage so im März 2018 in Sinsheim
NKB herausge- das erste Mal erneut präsentiert. Da-
bracht. Hier er- nach verschwand sie wieder auf dem
hielten die Fens- Dachboden.
terrahmen mit
dem Pinsel einen Neues Anlagenthema
holzfarbenen An-
strich. Einst entsprach die Anlage thematisch
einer ostdeutschen Schmalspurbahn
im Norden, die aus einer Mischung von
Fahrzeugen aus dem Spreewald, dem
Harz und aus Sachsen betrieben wur-
Aus der Bastelkis-
de. Die Spurweite H0e war für viele der
te stammt diese
eingesetzten Fahrzeuge zwar nicht vor-
V 51 von Bemo.
bildgerecht, der stimmige Gesamtein-
Sie wurde durch
druck überzeugte mich aber dennoch.
eine fiktive Neu-
In meiner Fahrzeugsammlung befan-
lackierung in
den sich außerdem noch einige Model-
blau-rot aufge-
le der einst von Bemo erdachten Neu-
frischt und imi-
städter Kreisbahn. Als Tillig damit be-
tiert so den mo-
gann, auch seine Modelle in dieser
derneren Fuhr-
fiktiven Farbvariante auszuliefern, reif-
park der NKB.
te bei mir der Gedanke, die H0e-Anlage
In den Güterwagenbeschriftungen für auch gestalterisch noch einmal anzu-
Schmalspurwagen von Weinert sind auch passen und die NKB als Anlagenthema
Logos und Anschriften der Neustädter zu forcieren.
Kreisbahn enthalten. Diese Logos eignen Meine NKB sollte eine fiktive Schmal-
sich bestens zum Beschriften der fiktiven spurbahn im Norden Niedersachsens
Fahrzeugmodelle. Mit einer Schere trennt zu Zeiten der Epoche III sein. In Nie-
man sie kantengenau aus dem Bogen. dersachsen gab es in der Epoche III
etliche Privatbahnen, die bis Ende der
Auf diese Weise
1950er durch das Niedersächsische
erhielt auch die
Kleinbahnamt verwaltet wurden. Die-
V 51 das NKB-Lo-
ses kümmerte sich auch um viele
go und eine fik-
Schmalspurbahnen.
tive Loknummer.
Meine NKB sollte nun auch zu die-
Auch die An-
sem Kleinbahnamt gehören. So durften
schriften für Ab-
typische Vertreter bei den Fahrzeugen
messungen und
aus Niedersachsen nicht fehlen. Ein
die Bremsrevision
Wismarer Schienenbus von Bemo wur-
der Lok entstan-
de seinem Vorbild in Hoya nachemp-
den mithilfe klei-
funden und mit den NKB-Logos verse-
ner Decals.
hen. Gleiches erfolgte auch mit Wagen-
modellen und Straßenfahrzeugen. Da
die NKB-Logos auf dem Beschriftungs-
Bemos Wismarer bogen für Schmalspurfahrzeuge von
Schienenbus erhält Weinert-Modellbau (Art.-Nr. 9143) ent-
man als T 41 des halten waren, gestaltete sich die Be-
DEV. Für die nie- schriftung mit diesen Decals sehr ein-
dersächsische fach. Neben den handelsüblichen Wa-
Schmalspurbahn gen- und Lokmodellen von Bemo und
durfte so ein Wis- Tillig wurden auch weitere Fahrzeuge
marer nicht fehlen. angepasst und umlackiert.
Er wurde in den Da bei Schmalspurbahnen das Inter-
Vorbildzustand aus esse an günstigen Fahrzeugen immer
Hoya der 1950er- groß war, lackierte ich auch eine V 51
Jahre versetzt und von Bemo in typischen Privatbahnfar-
dann mit NKB-Lo- ben und beschriftete sie ebenfalls als
gos versehen. NKB-Maschine. Ob die Lok dann ge-
braucht aus Baden-Württemberg oder

68 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
neu aus Kiel zur NKB kam, sei hier mal
dahingestellt. Das Modell erhielt jeden- Bahnhofsschilder und Anschriften ent-
falls einen Glockenankermotor von standen am heimischen PC mithilfe eines
tramfabriek.nl und steht seitdem mit Grafik-Programms. Sie wurden dann auf
exzellenten Fahreigenschaften zur Ver- selbstklebendes Papier ausgedruckt und
fügung. mit Buntstiften dezent mit Grau und
Da oft Gebrauchtfahrzeuge bei Braun gealtert. Die winzigen Schilder
Schmalspurbahnen zum Einsatz ka- schneidet man dann passend zu.
men, setze ich auch den VT 3 der Mit-
telbadischen Eisenbahn ein. Das Tillig-
Modell trägt eine Jägermeister-Wer-
bung und passt sehr gut in die
westdeutsche Epoche III. Über die Vor- Am Gebäude
bildspurweite einzelner Modelle sah wurden die alten
ich hinweg, vielmehr ging es mir dar- Schilder nach
um, viele meiner Modelle einmal ein- Spreewald-Moti-
setzen zu können. ven entfernt und
Lediglich bei den Abmessungen der durch neue Schil-
Fahrzeuge versuchte ich, zu große Un- der mit NKB-
terschiede zu vermeiden. Die Wagen Logo ersetzt.
der Rügenschen Kleinbahn von Roco
passen z.B. von der Größe her nicht zu
den Spreewaldwagen von Tillig. Die
württembergischen Modelle von Bemo
hingegen lassen sich aufgrund ähnli-
cher Abmessungen gut einsetzen.
Weitere Modelle sind noch im Bau, so
wird in naher Zukunft der Fuhrpark
durch Modelle der Talbot-Triebwagen
von Weinert-Modellbau ergänzt. Um
die automatische Anlagensteuerung
nutzen zu können, erhalten alle Fahr-
zeuge RailCom-fähige Decoder.
Neben den Fahrzeugen habe ich Um nicht zu viel Verkehr an konkurrierende Speditionen zu verlieren, mussten die Pri-
auch das Empfangsgebäude umbe- vatbahnen Westdeutschlands in den 1950er- und 60er-Jahren ebenfalls auf den Stra-
schriftet und den Ortsnamen „Demse“ ßenverkehr setzten. Deshalb entstanden auch im Modell NKB-Lieferwagen durch An-
mit dem Zusatz „Kreis Neustadt“ ange- bringen der kleinen Logos von Weinert-Modellbau. Auch Nummernschilder nach nie-
bracht. Auch die NKB-Logos wurden dersächsischen Vorbildern durften an den Modellautos nicht fehlen. Details an den
am PC nachempfunden und mit auf die Automodellen wurden mit Stiften und grifffester Farbe hervorgehoben.
Bahnhofsschilder gedruckt.
Zum Abschluss dieser Auffrischung
habe ich neben neuen Figuren vor al-
lem Straßenfahrzeuge nach Vorbild der
bundesdeutschen Epoche III aufge-
stellt. Der Straßenverlauf auf den ge-
stalteten Segmenten ist zusammenhän-
gend und verläuft einmal längs über
die Anlage. Dies ermöglicht ein Befah-
ren der Anlage auch mit funkfernge-
steuerten RC-Automodellen im H0-
Maßstab. Mit bereits vorhandenen Mo-
dellen habe ich die behinderungsfreie
Befahrbarkeit geprüft und wenn erfor-
derlich Straßenschilder versetzt oder
Bäume beschnitten. Im nächsten
Schritt zur Komplettierung meiner
Ausstellungsanlage sollen funkfernge-
steuerte Automodelle entstehen, die
zusätzlich auf der Anlage verkehren.
In einem weiteren Beitrag werde ich
berichten, welche Erfahrungen ich bei Im Bahnhofsumfeld existiert eine kleine Laderampe zum Verladen von Stückgut. Die „V 51“
der Reparatur der kleinen Anlage der NKB rangiert einen Güterwagen (Modell von Tillig) an die Laderampe. Die Ablösung für
gemacht habe. Sebastian Koch den Schienengüterverkehr wartet bereits neben der Laderampe.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 69
Die Bahnsteige des Bahnhofs Taunusweg Die Szenerie nach Abschluss der Arbeiten.
Das geschäftige Treiben auf den Bahnsteigen
und Gleisen stört sich nicht an dem Zustand

Geteert und geflickt des Belags. Der Alltag geht seinen gewohn-
ten Gang. Zeitgenössische Details sorgen für
ein 80er-Jahre-Flair. Foto: Horst Meier
Ein geteerter Bahnsteig muss nicht zwangsläufig aus einer
Unten: Auf dem ländlichen Haltepunkt von
homogenen, grauen Fläche bestehen. Gerade mit der Zeit gab es
Hergershausen befinden sich zwei asphaltier-
viele Reparaturen oder kleinere Baumaßnahmen, welche es te Außenbahnsteige. Zu sehen sind Risse mit
notwendig machten, die glatte Fläche zu flicken. Unkraut und ein nachgebesserter Übergang
zu den Randsteinen.

B ei der Planung eines Bahnhofs steht


man vor der Wahl: Wie viele Bahn-
steige wird es geben und welche Länge
sollen sie haben? Wird es ein ländlicher
Haltepunkt oder ein Stadtbahnhof? Ne-
ben dem betrieblichen Aspekt folgt nun
aber auch der gestalterische: Welche
Oberfläche weist der Bahnsteig am
Ende auf? Gerade in der späteren Epo-
che III wurden viele Bahnsteige asphal-
tiert. Es gab neue Randsteine und eine
große graue Fläche wurde dem Reisen-
den zur Verfügung gestellt.
Das betraf häufig die Bahnsteige an
stärker frequentierten Strecken, aber
auch kleinere Haltepunkte kamen mit
der Zeit in den Genuss der grauen Mas-
se. Mit dieser Maßnahme ging zumeist
die Erneuerung der Beleuchtung und
der Kabelschächte einher.

70 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
MODELLBAHN-PRAXIS

All diese Bahnsteige waren natürlich Lange Zeit eine


erstmal neu und einheitlich. Wie bei Standardbauform der
vielen Bauwerken kamen jedoch mit Bahnsteigkanten:
der Zeit mehr und mehr Veränderun- Diese Betonbauteile
gen hinzu. Die Bahnsteigkanten muss- bieten zumeist
ten beispielsweise repariert werden, Bahnsteighöhen von
die Beleuchtung wurde verändert oder 34 bis 56 cm über der
auch Lautsprecher und Zugzielanzei- Schienenoberkante.
ger installiert. Alle jene Ereignisse
machten es notwendig, den Asphalt zu Rechts: Außerhalb
öffnen und nach der Baumaßnahme zu der Halle von Karls-
verschließen. ruhe findet sich die-
Natürlich machte man dabei nur den ser grob asphaltierte
nötigen Bereich auf. Und daher wurden Bahnsteig zusammen
auch nur diese Bereiche wieder neu mit den typischen
asphaltiert. Ein Flickenteppich in den Schachtdeckeln.
schönsten Grautönen entstand über die Erkennbar auch der
Jahre und schon im Laufe der Epoche Flickenverlauf zur
IV standen die Bahnsteige den Neben- Lampe.
straßen einer klammen Stadt in nichts
Links: Die typische
nach.
DB-Sitzbank aus der
Bei „richtigen“ Baumaßnahmen wur-
Epoche IV gibt es
den die Trennkanten mittels Bitumen
heute noch an den
verbunden, um ein Aufreißen durch
nicht modernisierten
eingesickertes Regenwasser zu verhin-
Bahnhöfen, wie hier
dern. Bei schnellen Flickarbeiten von
z.B. am Opelwerk in
Löchern oder Spalten – meist nach ei-
Rüsselsheim.
nem frostoigen Winter – konnte auch
schon mal darauf verzichtet werden. Unten: Munteres
Diese Strukturen werden natürlich Flickentreiben im
auch noch durch Kabelschachtdeckel Bahnhof Laufach.
bereichert, welche einen betonfarbe- Viele Nähte wurden
nen Aspekt hinzufügen. Es können frostsicher mit Bitu-
aber auch kleine Risse entstanden sein, menmasse abge-
aus welchen Unkraut wächst. dichtet.

Asphaltierter Taunusweg
Die Wahl fiel beim Bahnhof Taunusweg
auf die geteerte Lösung, da auf meiner
Anlage die frühen 1980er-Jahre darge-
stellt werden sollten und gepflasterte
Bahnsteige damals weniger verbreitet
waren. Bei meiner Suche nach geeigne-
ten Materialien stieß ich in der Pla-
nungsphase auf das Straßenbauset von
Noch, welches ich bei der Umsetzung
verwendete. Die versprochene Teer-
struktur wollte ich implementieren. Al-
lerdings war es mir gestalterisch dann
aber doch zu wenig, dafür lediglich Pin-
seltupfer zu verwenden.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 71
Links: Vor dem Schottern
der Gleise müssen zu-
nächst die Bahnsteigkan-
ten verlegt werden. Mit
Kontaktkleber angeklebt
an Holzprofile wurden die
Kantenelemente im pas-
senden Verlauf auf dem
Untergrund fixiert. Dabei
war ein leichtes Biegen
möglich.

Rechts: Auf die Abstands-


halter aus den Holzleisten
und Styrodurplatten ka-
men dann die zurechtge-
schnittenen Deckplatten.
Nähte und Löcher wurden
mittels Moltofil zugespach-
telt, was ebenfalls etwas
mehr Struktur für die an-
gestrebten Flicken lieferte.

Noch vor dem Einschottern mussten


die Bahnsteigkanten platziert werden.
Aus einer 3D-gedruckten Bahnsteig-
kante ließ ich mir eine dreistellige Men-
ge aus Resin vervielfältigen. Diese Kan-
tensteine wurden mit Sprühlack einge-
färbt und auf Vierkantleisten geklebt.
Die Leisten wurden in passendem Ab-
stand zum Gleis auf die Platte geklebt.
Als „Füllung“ für den Bahnsteig wur-
den kurze Leisten und passende Strei-
fen Styrodur aufgeklebt. Sie sorgen für
eine gleichmäßige Höhe und verhin-
dern, dass die Deckplatte durchhängt.
Es folgte nun das Ausschneiden der
Deckplatte und Einkleben in den dafür
vorgesehenen Bereich mittels Weiß-
leim. Fugen an der Bahnsteigkante
wurden mit Moltofil beigespachtelt.
Oben: Übersicht über Was nach unsauberer Arbeit klingt,
den Inhalt des Stra- war durchaus gewollt, um den stellen-
ßenbausets von weise geflickten Übergang zu erhalten.
Noch und das nötige Den Asphalt habe ich mit dem Noch-
Zubehör. Mit einer Straßenbauset verwirklicht. Hier ist
Dose werden die neben dem zu streuenden Asphalt-
Strukturflocken auf- granulat und einer Streubox auch die
getragen, wie hier graue Farbe enthalten. Empfohlen
am Eilgutbahnsteig. wird eine Schaumstoffwalze für den
Wichtig ist es, die Farbauftrag. Das Ergebnis ist durchaus
Flocken mit der Wal- gut, sofern man beachtet, direkt nach
ze sofort anzudrü- dem Streuen mit der trockenen Walze
cken für ein glattes das gestreute Flockengranulat anzu-
Ergebnis. drücken. Nach dem Abbinden des
Weißleims wurde das Granulat mit der
Links: Das Zwischen- Asphaltfarbe berollt. Da ich aufgrund
ergebnis zeigt auch der Größe der Bahnsteige das Set zwei-
die unterschiedli- mal gekauft hatte, ergab sich leider ein
chen grauen Farb- Problem, denn die Grautöne in den bei-
töne aus den beiden den Sets waren unterschiedlich. Ich
Sets. habe das Problem gelöst, indem ich die

72 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Links: Zur Alterung
der asphaltierten
Oberfläche nutzte
ich verdünnte Wash-
Lasuren. Nach dem
großzügigen Auftra-
gen lässt man die
Farbe für einige Se-
kunden antrocknen.
Danach wird der
Rest mit einem Stück
Küchenpapier aufge-
saugt.

Rechts: Leichte Un-


ebenheiten können
dunklere Farbe unterhalb der Bahn- auch mittels Tro-
steighalle aufgetragen habe. ckenbürsttechnik
Im Anschluss erfolgte nun das Altern hervorgehoben wer-
des Bahnsteigbelags mit einer ver- den. Dies bringt
dünnten Mischung aus braunem und noch etwas mehr
dunkelgrauem Wash. Nach kurzem Vielfalt.
Antrocknen wurden die Reste mit saug-
Links: Ein Großteil der Flickstellen erhielt ab-
fähigem Papier wieder entfernt. Den
gedeckte Fugen aus Bitumen. Für die dunkle
Abschluss bildete ein Auftrag Trocken-
Linie wurde ein anthrazitfarbener Glitzergel-
farbe im Ton Anthrazit.
stift verwendet, da im Vorbild der Bitumen
auch die Lichteinstrahlung reflektiert. Aller-
Der Flickenteppich dings ist bei mir der Effekt fast etwas stark.
Eventuell nutzt man einen sehr dünnen dun-
Nun waren die Bahnsteige im Prinzip
kelgrauen Edding. Bei den geraden Kanten
fertig, wirkten aber noch zu monoton.
wurde zur Führung ein kurzes Stahllineal ver-
Es ging also noch an die erwünschten
wendet.
Ausbesserungen. Da sie wirken sollten,
als würden sie aus unterschiedlichen Unten: Der Überblick über die gesamten Bahnsteige mit Flicken und Alterung. Bei dieser Ge-
Baumaßnahmen und Zeiten stammen, legenheit wurde die Stellprobe mit der Bahnsteighalle gemacht. Vor der Bestückung mit den
wurden sie auch mit verschiedenen kleineren Details sollten soweit alle farblichen Behandlungen fertiggestellt sein, um bei Kor-
Grautönen erstellt. rekturen das Beschädigen der Ausstattungselemente zu vermeiden.
Neben den bereits weiter oben er-
wähnten, planmäßigen Umbaumaß-
nahmen mit ihren eher geraden, recht-
eckigen Schnittkanten wurden zusätz-
lich auch einige Ausbesserungen
hinzugefügt, die improvisiert aussehen
sollten. Sie wurden größtenteils im Be-
reich der Bahnsteigkanten aufgebracht
und mittels Farbtupfer gestaltet, wäh-
rend für die geraden Kanten Maler-
krepp half, im wahrsten Sinne im Rah-
men zu bleiben.
Nun folgten die ersten Details. Zu-
nächst sollten die „ordentlicheren“ Fli-
cken mittels Bitumenstreifen abgedich-
tet werden. Ein anthrazitfarbener
Glitzergelstift entlang eines kleinen
Stahllineals brachte hier brauchbare
Ergebnisse. Jedoch stellte sich der
Glanzeffekt als etwas zu stark heraus.
In meinem Fall hätte jedoch eine Kor-
rektur alles nur verhunzt. Ebenfalls
kam Bitumenimitation bei einigen klei-
neren Flickereien zum Einsatz, um Ris-
se oder kleine Schlaglöcher quasi „mal
auf die Schnelle“ zu schließen.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 73
Etwas Hochbau
Nach dem Abschluss des Bodenbelags
konnten nun die ersten Ausstattungs-
elemente eingebaut werden. Von MM-
Modelle beschaffte ich mir zwei Typen
von Bahnsteiglampenattrappen in typi-
scher Bundesbahn-Bauform. Neben
den klassischen sechseckigen Beton-
masten erstand ich sowohl die einarmi-
gen Seitenbahnsteigleuchten als auch
die älteren mit abgerundeten Schirmen
ausgestatteten Mittelbahnsteigleuch-
ten. Nach dem Lackieren konnten die
Leuchten in regelmäßigen Abständen
Oberhalb der Fahrpläne und der Reihungs- Der Druckbogen mit Plakaten und Schildern eingebaut werden. Weil die Anlage aus-
pläne wurde eine kleine Ausgabe der Stati- wurde auf 100-g-Hochglanzpapier gedruckt. schließlich tagsüber betrieben wird,
onsschilder angebracht. Das Papier hat einen leichten Emailleffekt. genügten mir die preiswerteren Lam-
penattrappen.
Rechts: Die Plakat-
Ein weiteres wichtiges, stark epo-
wände entstanden
cheprägendes Element sind Plakat-
aus Vierkantprofilen
wände. In ihrer Einfachheit mit zwei
und einer zurechtge-
Stahlpfeilern und einer Wand erstellte
schnittenen Kunst-
ich sie im Eigenbau aus Evergreen-
stoffplatte. Nach
Profilen. Mit ihrer dunkelgrauen Farb-
dem Einfärben wur-
gebung kommen diese Plakatwände
den die Wände beid-
zeitlos daher.
seitig mit zeitgenös-
Die Werbungen aus der Mitte der
sischen Werbe-
1980er-Jahre suchte ich mir aus dem
motiven beklebt.
Internet zusammen und brachte sie
Links: Die Anordnung mithilfe von PowerPoint in die richti-
der Bahnsteigaus- gen Formate. Auf einer PPT-Folie er-
stattung sollte in der stellte ich mir den Druckbogen.
Regel gleichmäßig Ebenfalls auf diesen Druckbogen ge-
zwischen den Bahn- langten die Stationsschilder. Die da-
steigen erfolgen, da mals vorherrschende Schriftart „Futu-
die Abstände von ra Bk“ kam in Großbuchstaben auf die
Bänken und Fahr- kleineren Schilder, welche außerhalb
planvitrinen im Vor- der Halle an die Lampenmasten mon-
feld eines Umbaus tiert und innerhalb der Halle auf die
geplant wurden. Im Fahrplanschaukästen platziert wur-
Falle einer Reparatur den. Die Befestigungen an den Lampen
kann eine Bank auch wurden mithilfe von grau eingefärbten
mal neben den dünnen Evergreen-Vierkantprofilen
Flicken verschoben verstärkt, um den Eindruck eines stabi-
worden sein. len Schilderrahmens zu erzeugen.
Ebenfalls erstellte ich große Stations-
Unten: Für den Einbau der Schachtabdeckungen – angemalt in Grau und Rost – wurde mit
schilder im älteren Stil, die an und in
einem Messer die obere dünne Pappschicht der mehrschichtigen Platte entfernt. Das freige-
der Halle montiert wurden. Schilder
legte Styrodur wurde dunkel angemalt, damit das helle Material nach dem Einbau des
dieses Typs – häufig großflächige email-
Schachtdeckels nicht durch das Gitter strahlt.
lierte Ausführungen mit der Schriftart
DIN1451 Engschrift – halten sich in
dieser Verwendung bis heute.
Ein weiteres, wichtiges Element stell-
ten die Zugzielanzeiger und Uhren dar.
Typisch für die spätere Epoche IV sind
sie in Himbeerrot (RAL 3027) gehalten.
In meinem Falle entschied ich mich für
die in den 1980ern hochmodernen
Fallblattanzeiger.
Weitere Details stellen die damals
noch recht ordentlich bepflanzten Blu-
menkübel dar, welche über die gesamte

74 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Bahnsteiglänge verteilt sind. Wie die Rechts: Die Platzie-
Bahnsteigleuchten erhielten sie auch rung der Blumenkü-
eine gealterte Betonoptik. Bepflanzt bel ist abgeschlos-
wurden sie mit zwei verschiedenen sen. Hier werden die
Sorten „Wildblumen“ von Noch, da die- unregelmäßigen Fli-
se eine schöne Farbenpracht zeigen. cken deutlich. Die
Die Zwischenräume wurden mit dun- Menge der Ausbes-
kelbraunem Z-Schotter als Erdersatz serungen ist Ge-
ausgefüllt. schmackssache und
Dazu gesellte sich pro Bahnsteig ein abhängig von Epo-
Streumittelbehälter für den Winter- che bzw. Alter des
dienst. Ein kleines, aber feines Detail Bahnsteigs.
sind weiterhin die Kabelschachtdeckel
der Bahnsteigbeleuchtung. Vor jeder Unten: Im Zusam-
Leuchte wurde solch ein Deckel bündig menspiel passt auch
in den Bahnsteig eingelassen, um ge- der Verkehr der
dachtermaßen den Anschluss der Ka- 1970er-Jahre gut ins
bel an die Hauptleitung zugänglich zu Bild. Im Kontrast zu
haben. Ich verwendete geätzte Bleche den neuen Farbkon-
von Modellbahn Schildhauer, aber es zepten hat der Bahn-
gibt hier auch weitere Varianten z.B. steig schon mal neu-
aus Lasercut. Diese bekamen ebenfalls er ausgesehen.
die Betonoptik und Ränder aus dunk- Foto: Horst Meier
lem Oxydbraun.
Den Abschluss der „Grobgestaltung“
des Bahnsteigs bildeten schließlich die
Bänke, welche ich wie die Zugzielan-
zeiger aus dem älteren Faller-Bahn-
steigzubehör nahm und farblich an die
Epoche anpasste. Ebenfalls bekamen
die Außenbahnsteige Geländer. Diese
Geländerbauform stellt die in West-
deutschland typische Brücken- und Ab-
satzsicherung dar.
Im nächsten Schritt bekommt die
Szene noch beladene Gepäckkarren,
Reisende und vor allem am Bahnsteig-
ende Halbreliefgebäude, um einen für
das Auge befriedigenden Abschluss des
Bahnsteigs vor der Kellerwand zu
erhalten. Michael Weiß

Entdecken Sie
„Die Vitrine“
für Modelleisenbahnen!

Besuchen Sie direkt unseren


Onlineshop www.train-safe.de

HLS Berg GmbH & Co. KG


HLS

BERG Alte Eisenstraße 41, D-57258 Freudenberg


Telefon +49 (0) 27 34/4 79 99-40
Telefax +49 (0) 27 34/4 79 99-41
Vertretungen: Holland - info@train-safe.nl
Schweiz - info@train-safe.ch
info@train-safe.de, www.train-safe.de

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 75
DER NEUE BRANDL IST DA!
ZKZ B 7539 Sondernummer 2 ISBN 978-3-89610-754-1 Best.-Nr. 66 20 01 Deutschland € 15,00

Oberpfälzer Landschaft
Österreich € 16,50 Schweiz sfr 24,80 Belgien, Niederlande, Luxemburg € 17,50
Italien, Spanien, Frankreich, Portugal (con.) € 19,50

  

2020
1
    Die Stichstrecke von Maxhütte-Haidhof nach Burglengenfeld
etzt en
Seit
J
100
verlor zwar 1967 ihren Personenverkehr, wird aber dank eines
Burglengenfeld Zementwerks bis heute intensiv im Güterverkehr genutzt. Josef
Brandls neueste Anlage thematisiert diese Strecke und zeigt ne-
ben großartiger Landschaft markante Gebäude in ihrem Verlauf:
den Gasthof „Alte Post“ in Ponholz ebenso wie die Wallfahrtskir-
che Mariä Heimsuchung, die das Ortsbild von Saltendorf prägt.
Ein Höhepunkt ist die Querung der Naab und des dortigen Fluss-
schwimmbads auf einer Blechträgerbrücke. Endpunkt ist, wie im
Vorbild, der Bahnhof Burglengenfeld mit dem Anschluss ans Ze-
mentwerk. Nebenbahn-Betrieb in den 1960er-Jahren – meister-
haft umgesetzt von Josef Brandl!
Erscheint im April 2020

Ein Endbahnhof in der Oberpfalz 100 Seiten im DIN-A4-Format, Klebebindung, ca. 140 farbige Fotos
Best.-Nr. 662001 | € 15,–
4 197948 015008 01

Bauen wie Brandl – ein Meisterworkshop in drei Teilen



&%(%+$$(
 
  )*( 
  
0
/)*(("!0 !,".)(  # "%+-$+( 0  &(, % 
"(#%0
*#"%'%"%&(*+ #&%0

Josef Brandls

 Traumanlagen

Bauen wie Brandl,  Bauen wie Brandl, Bauen wie Brandl,
Teil 1 Teil 2 Teil 3
Dem Meister über die Grundbegrünung und Gleise . Oberleitung .
Schulter geschaut Arbeit mit Elektrostat Straße und Wege
Best.-Nr. 661201 Best.-Nr. 661301 Best.-Nr. 661901
€ 13,70 
!!    € 13,70 € 15,–

Weitere Traumanlagen von Josef Brandl:


ZKZ B 7539 Sondernummer 1 ISBN 978-3-89610-383-3 Best.-Nr. 66 13 02 Deutschland € 13,70
ZKZ B 7539 Sondernummer 6 ISBN 978-3-89610-404-5 Best.-Nr. 66 14 02 Deutschland € 13,70
Jetzt 100 Seiten! ZKZ B 7539 Sondernummer 6 ISBN 978-3-89610-676-6 Best.-Nr. 66 16 01 Deutschland € 15,00
Österreich € 16,50 Schweiz sfr 24,80 Belgien, Niederlande, Luxemburg € 17,50
Österreich € 15,00 Schweiz sfr 27,40 Belgien, Luxemburg € 15,75 Norwegen NOK 175,00
Österreich € 15,00 Schweiz sfr 27,40 Belgien, Luxemburg € 15,75 Norwegen NOK 175,00 Italien, Spanien, Frankreich, Portugal (con.) € 19,50
Niederlande € 17,35 Italien, Spanien, Portugal (con.) € 17,80
Niederlande € 17,35 Italien, Spanien, Portugal (con.) € 17,80

Josef Brandls Josef Brandls Josef Brandls


2
2013 Traumanlagen 2
2014 Traumanlagen 1
2016 Traumanlagen
Heigenbrücken Malerisches Von Freiburg ins Höllental
und weiter nach Neustadt im Schwarzwald
Magistrale im Spessart, Teil 2
Altmühltal
01

Planung und Entstehung


eines H0-Anlagen-
4 197948 015008

abschnitts nach
Vorbildsituation

Digitale H0-Anlage mit Schattenbahnhöfen und Loklift

Heigenbrücken Malerisches Altmühltal Von Freiburg ins Höllental Länderbahn-Romantik Im bayerischen Jura
Magistrale im Spessart, Teil 2 Planung und Entstehung eines und weiter nach Neustadt Best.-Nr. 661701 Best.-Nr. 661801
Best.-Nr. 661302 H0-Anlagenabschnitts im Schwarzwald
€ 15,– € 15,–
€ 13,70 Best.-Nr. 661402 Best.-Nr. 661601
€ 13,70 € 15,–

Erhältlich im Fach- und Zeitschriftenhandel oder direkt beim:


EJ-Bestellservice, Am Fohlenhof 9a, 82256 Fürstenfeldbruck www.facebook.de/vgbahn
Tel. 08141/534810, Fax 08141/53481-100, bestellung@vgbahn.de
MODELLBAHN-PRAXIS

Betriebssichere Modelle auf schmaler Spur


B ereits vor einiger Zeit hat Mini-
trains eine Reihe neuer Modelle
von Holzloren in der Baugröße H0e he-

Feine Loren für die rausgebracht. Diese werden in drei


Sets mit jeweils vier Stück angeboten,
sie enthalten entweder zwei gebremste

Feldbahn und zwei ungebremste (Art.-Nr. 3112)


sowie nur gebremste (Art.-Nr. 3102)
und ungebremste (Art.-Nr. 3002). Diese
Loren musste ich natürlich sofort be-
Im Sortiment von Minitrains sind zahlreiche schöne Modelle für stellen, und schon nach wenigen Tagen
die Feldbahn in der Baugröße H0e zu finden. Bernd Irion zeigt, kam die sehnsüchtig erwartete Liefe-
wie sich das Erscheinungsbild der kleinen Drehschemelloren mit rung. Die kleinen Loren rollen sehr
sehr gut, und auch die Kupplungen
Bauteilen von Panier noch weiter verbessern lässt. funktionieren auch sehr zuverlässig.
Dies war für mich besonders wichtig,
da sie auf meiner Feldbahnanlage ein-
gesetzt werden sollten. Außerdem hat
Minitrains als erster Großserienher-
steller überhaupt bei den Modellen be-
rücksichtigt, dass der Rahmen auf der
Seite mit der Bremserbühne länger ist,
die Loren also asymmetrisch sind. Mi-
nitrains hat hier einen sehr guten Job
gemacht – Chapeau an dieser Stelle!
Natürlich habe ich sofort überlegt,
wie man die Loren etwas verbessern
könnte. In erster Linie sollte nur das
Aussehen verfeinert werden – und

Die Minitrains-Lore mit den noch unlackier-


ten Bauteilen von Panier. Die Feldbahn-
Dampflok nach einem Vorbild von Decauville
stammt ebenfalls von Minitrains (oben).

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 77
nach Möglichkeit nicht zu viel kosten.
So erinnerte ich mich, dass ich noch
einige Bausätze der Drehschemelloren
von Wolfgang Panier im Schrank liegen
hatte. Diese Modelle sehen schon her-
vorragend aus und weisen eine feine
Detaillierung auf. Für den Einsatz im
Ausstellungsbetrieb kamen sie für mich
aufgrund der absolut vorbildgerechten
Kupplungen jedoch nicht wirklich in
Frage …
Also kam mir die Idee, die Modelle
von Minitrains und Panier einfach mit-
einander zu kombinieren. Ich baute
daher die Traverse von Panier laut An-
leitung zusammen und steckte sie auf
die Minitrains-Lore. Das sah schon
&JOFPSJHJOBMF%SFITDIFNFMMPSFWPO.JOJUSBJOTVOEEJF.FTTJOHHVTTUFJMFGàSEFO%SFI- sehr gut aus, allerdings wirkte jetzt das
TDIFNFMVOEEJF#SFNTFSCàIOFWPO1BOJFS%JFIJFSKFU[UOJDIUWFSXFOEFUFOv5SVDLTi originale Geländer mit der Bremskur-
TJOEBCFSOJDIUWFSMPSFOoTJFLPOOUFOBVGEFS"OMBHFBMT%FLPSBUJPOBVGHFTUFMMUXFS- bel etwas grob. Also ersetzte ich es kur-
den, da sie im Betrieb nicht zum Einsatz kommen. zerhand ebenfalls durch das entspre-
chende Messinggussteil von Panier.
Dank der Messingteile bringen die Mo-
dellchen auch ein klein wenig mehr
Gewicht auf die Schiene, was der Be-
triebssicherheit zugutekommt.
Noch kurz zum Zusammenbau. Solch
kleine Teile aus Messing klebe ich ger-
ne mit Sekundenkleber – dies erscheint
mir einfacher als Löten. Nachdem die
Teile getrocknet sind, werden sie mit
Spiritus entfettet. Beim Grundieren
und Lackieren muss man allerdings
vorsichtig sein. Es ist beim Lackieren
immer besser, wenn man mehrere
Durchgänge mit jeweils wenig Farbe
sprüht. Dazu verwendete ich graue
Grundierung aus der Dose von Tamiya
(87026) sowie mattschwarze Farbe
%FVUMJDIEFUBJMMJFSUFSBMTEBTPSJHJOBMF#BVUFJMJTUEJF5SBWFSTFBVTEFN#BVTBU[WPO1B- von Revell (Nr. 8). Zum Schluss erfolgte
OJFS TJFXFJTU[VEFNTFJUMJDIBCLMBQQCBSF3VOHFOBVG XJFTJFCFJN7PSCJMEPGU[VGJO- noch eine Alterung mit „Lederbraun“
EFOXBSFO%JF3VOHFOXFSEFOOPDINJUFJOFSGFJOFO,FUUFWFSCVOEFO EJFBVDIBVT (Nr. 84) und „Erdfarbe“ (Nr. 87) von Re-
EFN1BOJFS#BVTBU[TUBNNU%BT(FMÊOEFSNJUEFS#SFNTLVSCFMMÊTTUTJDIFCFOGBMMT vell. Nun wünsche ich viel Freude
ohne Probleme auf der Minitrains-Lore montieren. Fotos: Bernd Irion beim Nachbauen! Bernd Irion

Kurz + knapp
t %SFITDIFNFMMPSFO VOHFCSFNTUF

Art.-Nr. 3002 € 29,90
t %SFITDIFNFMMPSFO HFCSFNTUF

Art.-Nr. 3102 € 38,10
t %SFITDIFNFMMPSFO HFCSFNTUF 
VOHFCSFNTUF

Art.-Nr. 3122 € 35,–
t .JOJUSBJOT
www.minitrains.eu
t #BVTBU[%SFITDIFNFMXBHFO
Art.-Nr. 1911/09 € 29,90
t 1BOJFS
www.carocar.de
t FSIÊMUMJDIEJSFLU

78 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Die Spezialisten
Weitere noch lieferbare Titel
aus der Reihe MIBA-Spezial

117
117

00117
SPEZIAL

SPEZIAL

4 194038 312009
B 10525
Deutschland € 12,–
Österreich € 13,80
Schweiz sFr. 23,80
Italien, Frankreich, Spanien
Portugal (cont) € 14,50
Be/Lux € 13,90
Niederlande € 15,00
Dänemark DKK 130,–

Mehr Details auf der Modellbahn:

Verfeinern und

2
3
00124
124
verbessern

S P E Z IA L

124

12009
B 10525
12,–
Deutschland €

SP EZ IA L

4 194038 3
Österreich € 13,80
Schweiz sFr. 23,80
Fasern für feine Verästelungen Ein häufiges Signal im Eigenbau Kleine Ziegel – große Wirkung

Frank reich, Spanien


Baumbau mit Gras Der Fahrtanzeiger Bf. Goyatz verfeinert
Italien,

SPEZ
14,50
Portugal (cont) €
Be/Lux € 13,90
Niederland e € 15,00
130,–
Dänemark DKK

MIBA-Spezial 116 MIBA-Spezial 117


Kleine Stationen Verfeinern und
Best.-Nr. 120 11618 verbessern
Best.-Nr. 120 11718

Modellbahn-
118

119

118 119
00118

00119

SPEZIAL SPEZIAL
rieb
SPEZIAL

SPEZIAL
4 194038 312009

4 194038 312009

B 10525 B 10525
Deutschland € 12,– Deutschland € 12,–
Österreich € 13,80 Österreich € 13,80 Modellbahn-Bet
Schweiz sFr. 23,80 Schweiz sFr. 23,80
Italien, Frankreich, Spanien Italien, Frankreich, Spanien
Portugal (cont) € 14,50 Portugal (cont) € 14,50
Be/Lux € 13,90 Be/Lux € 13,90
Niederlande € 15,00 Niederlande € 15,00
Dänemark DKK 130,– Dänemark DKK 130,–

Betrieb
Nebenbahnen und mehr
Landschaft mit
Großer Plan für Landwirtschaft
kleine Bahn
Mit Bastel-
bogen in H0,
TT und N:
EG Erdbach
im Westerw.

Lokalbahnhof Murnau Virtuelle Anlagenplanung Idee für den bequemen Transport Apfelbäume im Modell Gut gesichert zum Empfänger Tierhaltung neben der Trasse
E 69-Festspiele 3D-Modellbahn Studio V4 Klappbare L-Anlage Berlepsch oder Cox? Traktoren als Ladegut Kühe auf der Weide

MIBA-Spezial 118 MIBA-Spezial 119


Großer Plan für Landschaft mit
kleine Bahn Landwirtschaft
Best.-Nr. 120 11818 Best.-Nr. 120 11919
121

121
00121

SPEZIAL
SPEZIAL

4 194038 312009

B 10525
Deutschland € 12,–
Österreich € 13,80
Schweiz sFr. 23,80
Italien, Frankreich, Spanien
Portugal (cont) € 14,50
Be/Lux € 13,90
Niederlande € 15,00
Dänemark DKK 130,–

Nebenbahnen
Strecken, Bauten, Züge

r
auf kleiner Spu
Große Wagen

bahnbetrieb
Farbcodes statt
sen
Frachtkarten
Rollbock-Betrieb
ben
Bunte Pufferhül
Gemischte Züge Prägende Gebäude Sicherungstechnik

Vereinfachter Ne
Pmg oder Gmp Bayerns Bahnagenturen Signale und Tafeln

ale
Tafeln statt Sign
MIBA-Spezial 120 MIBA-Spezial 121
Warten, pflegen, Nebenbahnen
verbessern Strecken, Bauten, Züge
Best.-Nr. 120 12019 Best.-Nr. 120 12119
09:16:58
25.02.2020
122

123

122
00122

123
00123
2

SPEZIAL SPEZIAL
SPEZIAL

SPEZIAL
4 194038 312009

4 194038 312009

B 10525 B 10525
Deutschland € 12,– Deutschland € 12,–
Österreich € 13,80 Österreich € 13,80
Schweiz sFr. 23,80 Schweiz sFr. 23,80
Italien, Frankreich, Spanien Italien, Frankreich, Spanien
Portugal (cont) € 14,50 Portugal (cont) € 14,50
Be/Lux € 13,90 Be/Lux € 13,90
Niederlande € 15,00 Niederlande € 15,00
Dänemark DKK 130,– Dänemark DKK 130,–

Kleine bis mittlere Anlagen

Projekte mit Pfiff


Nicht nur Bahnhöfe:

Hochbauten
Wer eine Modellbahn besitzt, macht auch Betrieb. Logisch. Aber orientiert sich
dieser Betrieb auch an den Abläufen des Vorbilds? Schließlich stimmt an den
Modelle jede Nietreihe, da sollte eine Zugfahrt auch mehr Sinn machen als nur
vom Schattenbahnhof ans Tageslicht und zurück!
Nationalpark-Bahnhof Bad Schandau Anlagenthema als Wechseleinsatz Von Beetzendorf nach Diesdorf Gegossen, geritzt, geklebt Ein Nebengebäude in Frästechnik Voll im Trend und nicht von Pappe
Eisenbahn und Elbtal Zwischen zwei Regalen Rohrberg/Altmark Stabile Stützmauern Kleiner Schrankenposten Lasercut-Gebäude

Horst Meier erläutert den vereinfachten Nebenbahnbetrieb und seine Adaption


MIBA-Spezial 122 MIBA-Spezial 123 im Modell. Heiko Herholz beschreibt, wie der Betrieb beim Fremo organisiert
Projekte mit Hochbauten wird – von den Grundzügen über die Fahrplanerstellung bis hin zum Ausstellen
Pfiff Best.-Nr. 120 12320
Best.-Nr. 120 12219 von Befehlen und der Abwicklung bei Schlüsseltechnologien. Wer es etwas
einfacher haben möchte, könnte den Vorschlägen zu Farbcodes folgen, über
Jeder Band mit 108 Seiten im DIN- die Horst Meier die Fahrziele seiner Güterwagen markiert. Und falls Sie nicht
A4-Format und über 180 Abbildungen, alles allein abwickeln, erläutert Ihnen Michael Weiß, welche Anlagengrößen
je € 12,–
wie viele Personen für eine sinnvolle Aufgabenteilung benötigen.
Wer also vorbildlichen Betrieb seiner Modellbahn anstrebt, findet in unserer
neuen Spezialausgabe jede Menge Anregungen – ganz nach dem Motto:
Mehr Wissen, mehr Spaß!
eBooks
108 Seiten, Format A4, mehr als 200 Abbildungen, Klebebindung
Auch als eBook verfügbar! Best.-Nr. 12012420 | € 12,–

Alle lieferbaren und längst vergriffenen Bände


dieser Reihe gibt es als eBook unter Erhältlich im Fach- und Zeitschriftenhandel oder direkt beim
www.vgbahn.de/ebook MIBA-Bestellservice, Am Fohlenhof 9a, 82256 Fürstenfeldbruck,
und als digitale Ausgaben im VGB-BAHN-Kiosk Tel. 0 81 41 / 5 34 81 0, Fax 0 81 41 / 5 34 81 -100,
des AppStore und bei Google play für Android. www.facebook.de/vgbahn bestellung@vgbahn.de, shop.vgbahn.de
Abwechslungsreiche Belaubung für Büsche und Bäume ersten Blick einen guten Eindruck auf
mich, sodass ich es gerne mal auspro-
bieren und mit den anderen Materiali-

Realistische Blätter en vergleichen wollte. Ich war erstaunt,


dass ich es im Heki-Shop sofort zum
Angebotspreis von € 8,91 bestellen
konnte. So orderte ich alle vier Sorten
Für die Gestaltung von Vegetation gibt es gutes Material in vom Realistic Flor (Art.-Nr. 15100 bis
großer Auswahl. Heki hat sein Sortiment um Realistic Flor und 15104) und das Realistic Laub (Art.-Nr.
15550 bis 15554) für je € 5,81. Nach
Realistic Laub erweitert. Werner Rosenlöcher nutzt es als Berei- drei Tagen lag das Material für die ers-
cherung für eine abwechslungsreiche Flora. ten Versuche auf meinem Basteltisch.
Das Material machte auf mich einen
sehr guten Eindruck. Selbst wenn das

W ie wohl die meisten Modellbah-


ner warte ich immer wieder mit
Spannung auf die neue MIBA-Messe-
Natur usw. werden viele verschiedene
Materialien für die Gestaltung von
Grünflächen, Buschwerk, Hainen und
Blattmaterial etwas groß ausgefallen ist
und vielleicht auch sehr gut für Spur 0
geeignet ist, stellte ich zunächst ein
Ausgabe. Neben den vielen interessan- Wäldern angeboten. Einige davon eig- paar Bäume und Büsche damit her. Für
ten Neuheiten erweckte das neue Rea- nen sich mehr oder weniger gut zum einen direkten Vergleich bastelte ich
listic Flor von Heki mein besonderes Erstellen von Büschen und Bäumen. noch Bäume und Büsche mit den mir
Interesse. Da ich sehr viel Freude am Ich nutze oft Baumrohlinge von Noch bereits bekannten Laubmaterialien von
Planen und Bauen von Modellbahnan- und Heki. Ebenso kommen auch See- Silhouette und Heki. Hierfür kamen
lagen habe, gehört für mich auch der moos und selbst gefertigte Baumrohlin- meine aus Draht gefertigten Baumroh-
Selbstbau von Gebäuden und die Ge- ge aus Draht sowie Äste aus der Natur linge ebenso zum Einsatz wie die
staltung von Landschaft dazu. bei mir zum Einsatz. Als Belaubungs- Kunststoffrohlinge von Heki.
Besonders das Erstellen von Büschen material verwende ich gern das feine Das Realistic Laub bringe ich mit
und Bäumen ist jedes Mal eine span- Blätterflor von Heki und das Baumlaub Sprühkleber auf das Seemoos auf und
nende Herausforderung. So möchte von Silhouette. Beim Belauben von See- für das Realistic Flor kommt der Tesa-
man doch gern dem natürlichen und moos nehme ich ebenfalls das Blattma- Kleber zum Einsatz. Beim Gestalten
abwechslungsreichen Erscheinungs- terial von Noch und Heki sowie das der der Bäume mit dem neuen Realistic
bild der Vegetation so nah wie möglich Modellbaum Manufaktur M. Grünig. Flor von Heki fiel mir auf, dass das
kommen. Von den bekannten Zubehör- Das im Messeheft neu vorgestellte Laub sehr fest und ausgiebig auf das
herstellern wie z.B. Noch, Heki, mini- Realistic Laub von Heki machte auf den Gewebe aufgebracht ist.

80 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
MODELLBAHN-PRAXIS

Das Realistic Flor wird in etwa 10 x 15 mm große Stücke zerteilt, die


dann entsprechend ihrer Position auf dem Astwerk noch ein wenig
auseinandergezogen werden – siehe rundes Bild.

Zum Aufkleben des Laubgewebes hat sich Tesa-Kleber bewährt. Er


wird dünn auf die Ast- und Zweigbereiche aufgetragen, das Flor dar-
auf positioniert und angedrückt.

Zunächst schnitt ich das Laubgewebe nach einen sehr guten Eindruck. Zur entdecke. Es ist auch eine Frage des
in 10 bis 15 mm große Stücke. Das besseren Beurteilung habe ich bei mei- persönlichen Geschmacks, welche Be-
Laubgewebe lässt sich durch seine sehr nem neuen Projekt einer großen H0- laubung man bevorzugt. Begrüßens-
gute Dehnbarkeit bestens verarbeiten. Anlage mit dem Thema Nebenbahn mit wert ist es in jedem Fall, dass die Her-
Die zugeschnittenen Stücke zupfte ich drei Bahnhöfen einen langen Hang be- steller die Materialien ständig weiter-
noch auf die gewünschte Ausdehnung. pflanzt. Dazu verwendete ich Bodende- entwickeln und versuchen, eine
Dabei wird das Material zwangsläufig cker, Büsche und einigen Bäumen mit authentisch wirkende Flora zu einem
etwas lichter, was den Baum später we- der Belaubung der verschiedenen An- erschwinglichen Preis zu produzieren.
niger kompakt wirken lässt. Das vorbe- bieter. Das Ergebnis ist auf der linken Auch wenn, wie eingangs erwähnt,
reitete Laubgewebe klebte ich mit Tesa- Seite zu ersehen. das Blattmaterial etwas groß erscheint,
Kleber auf die Äste der Baumrohlinge. Meines Erachtens entsteht gerade wirken die Bäume auf einer Anlage
So machen die im direkten Vergleich durch die verschiedenen Materialien überzeugend. Hier spielt der Betrach-
erstellten Büsche und Bäume mit dem eine realistisch wirkende Vegetation, tungsabstand eine wichtige Rolle.
neuen Heki-Material meines Erachtens wie ich sie immer wieder in der Natur Werner Rosenlöcher

Mit Abstand betrachtet ergänzen sich die verschiedenen Belaubungen zu einer abwechs-
lungsreichen Begrünung. Für Einzelbäume im Vordergrund ist feines Blattwerk wie das von
miniNatur ansprechender. Fotos: Werner Rosenlöcher

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 81
Eine bewegte Wippe für den H0-Spielplatz

Authentisch gewippt

Das Thema „Bewegte Welten“


erfreut sich zunehmender
E ine Modellbahnanlage wird nicht
unbedingt belebter, je mehr Züge
fahren. Leben kommt auch mit einer
meine Idee mit der Wippe Wirklichkeit
werden zu lassen. Die Kinderwippe
sollte beweglich auf ein kleines Sperr-
Beliebtheit. Mit überschauba- authentischen Hintergrundbeschallung holzbrettchen montiert werden, um sie
rem Aufwand lassen sich und durch bewegte Szenerien aller Art als Minidiorama in die Anlage integrie-
neben dem Bahndamm ins Spiel. Eine ren zu können.
statische Szenerien mit kleinen Bereicherung mit vielen Bewegungs- Verwendet habe ich das Set Spiel-
Bewegungsabläufen beleben. möglichkeiten bieten Spielplätze z.B. platz von Busch (Art.-Nr. 1485). Alter-
Robert Stark beschreibt, wie er mit Plattformkarussells, Schaukeln und nativ kann man auch vergleichbare
Kinderwippen. Sets von Faller verwenden (Art.-Nr.
den Kinderspielplatz auf seiner Die Firma Busch bietet ein Spiel- 180576 bzw. 331767). Letzteres ist al-
H0-Anlage gekonnt belebt hat. platzsortiment mit einer Kinderwippe lerdings ausverkauft, aber eventuell
an. Das erschien mir als gute Basis, noch bei dem einen oder anderen

Die Teile für die Wippe entstammen dem Bausatz „Spielplatz“ von Bewegung ins Spiel bringen das Servomodul und der Miniservo von
Busch, die Kinder sind einem Faller-Bausatz entliehen. Stärz. Das Servomodul ist auch als preiswerter Bausatz erhältlich.

82 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
MODELLBAHN-PRAXIS

Händler erhältlich. Für den Antrieb


setzte ich das Servomodul Servo1 mit
erweiterten Funktionen sowie Servo
S02511 ein, beides von Stärz. Vom
Busch-Spielplatz verwendete ich nur
die Teile der Kinderwippe und aus den
Sets von Faller die Kinder, die am bes-
ten auf den Wippbalken passen.
Im ersten Schritt schnitt ich mir ein
42 x 32 mm großes und 3 mm dickes
Sperrholzbrettchen zu und sägte mit
der Laubsäge einen Schlitz hinein.
Auch die Wippenbockgrundplatte er-
hielt einen Schlitz, durch den ich später
den „Stelldraht“ vom Wippbalken zum
Servoarm hindurchführte. Der Wipp-
balken erhielt noch eine Achse.
Die Wippenbockgrundplatte leimte
ich mit Holzleim auf die Oberseite des Auf der Sperrholzplatte wird der notwendige Um den aufgeklebten Lagerbock der Wippe
Sperrholzbrettchens. Ein ebenso dickes Schlitz für die Bewegung angezeichnet. zu tarnen, wird mir Pappe aufgefüttert.
Kartonstück wie die Wippenbock-
grundplatte diente zum Auffüttern, um
das Niveau der Spielplatzfläche zu er- Die Arme der „Faller-
reichen. Kinder werden noch
an die Positionen
Die optimale Servoposition der Haltegriffe ange-
passt. In der Mitte
Den Servoarm kürzte ich zunächst auf schaut der Mitneh-
einer Seite, da nur eine Seite benötigt merdraht aus der
wird. Im nächsten Schritt sollte das Wippe, der in den
Servo mit zwei kleinen Holzklötzchen Servoarm eingreift.
unter dem Sperrholzbrettchen befestigt
werden. Die Befestigungsklötzchen
schränken bei paralleler Ausrichtung
des Servos zum Schlitz den Drehwinkel
des Servos ein. Daher habe ich ihn im Mit eingesetzter
60°-Winkel zum Schlitz ausgerichtet, Wippe werden die
wie es auf den nebenstehenden Bildern Positionen für die
zu sehen ist. Autoreifen ebenso
Die genaue Position des Servos ergibt markiert wie die
sich aus der rechtwinkligen Stellung Kahlstellen in der
des Servoarms zur Bewegungsrichtung Wiese.
des Wippbalkenstelldrahts. Das äußere
Loch vom Servoarm nimmt den Stell-
draht auf. Daraus ergibt sich die Positi-
on der Servowelle.
Damit die Servohalterungen (Holz-
klötzchen) in korrekter Position ange-
leimt werden konnten, befestigte ich
zunächst die Klötzchen mit den beilie-
genden Schrauben am Servo. Mit Holz-
leim bestrichen leimte ich die Klötz-
chen mit dem Servo so auf das Sperr-
holzbrettchen, dass die Servoachse auf
die zuvor aufgezeichnete Position zeigt
(siehe nebenstehende Bilder). Mit Wä-
scheklammern fixierte ich noch die
Holzklötzchen bis zum Abbinden des
Leims (siehe Bild auf Seite 84 oben).
Der Drehbereich des Servos musste
auch noch bestimmt werden. Er be- Damit sich der Servoarm ungehindert bewe- Durch die um 60° verdrehte Montage des
trägt etwa 90-120° und soll sich mit gen kann, wird der Servo im 60°-Winkel Servos stößt der Servoarm nicht an das rech-
dem Drehbereich, der zum Anlenken montiert. te Holzklötzchen.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 83
Bis zum Abbinden
des Holzleims wer- Kurz und knapp
den die Holzklötz-
chen mit Klammern t 4QJFMQMBU[
fixiert und auf das Art.-Nr.: 1485
Sperrholz gepresst. Baugröße: H0
Der Druck der Wä- € 12,99
scheklammern beim t #VTDI
Fixieren der Holz- https://www.busch-model.info
klötzchen verbessert erhältlich im Fachhandel
zudem die Qualität t 4FSWPNPEVM4FSWP9;
der Leimstelle. Art.-Nr.: 585 (Fertigmodul)
€ 21,95
t 4FSWP4
Art.-Nr. 52
€ 8,90

des Wippenhebels benötigt wird, de- Loch in die Mitte des Wippbalkens und t 'JSNB4UÊS[
cken. Deshalb stellte ich zunächst die klebte den Draht ein. https://www.firma-staerz.de
Mittelstellung des Servo ein (siehe Bild Einer der letzten Schritte ist die Ge- erhältlich direkt
unten). Mit dem Programmiergerät für staltung der Spielfläche. Unter den
Servodecoder wird der angeschlossene Endpunkten des Wippbalkens waren
Servo auf Mittelstellung (Werkseinstel- meist Autoreifen zur Wippdämpfung im band ich Servo und Programmiermaus
lung) gefahren. Nun steckte ich den Boden eingelassen. Auch wiesen die mit dem Servodecoder. Mit der „Prog.“-
Servoarm im 60°-Winkel auf die Achse Rasenflächen darunter kahle Stellen Taste der Programmiermaus aktivierte
und arretierte den Arm mit einer auf. Um Reifen und Kahlflächen exakt ich die Stellungsvorgabe der Servopo-
Schraube. unter dem Ende des Wippbalkens zu sitionen und stellte Mittelposition, End-
positionieren, zeichnete ich die ent- position 1 (Faller-Kind blau unten),
Feinarbeiten an der Wippe sprechenden Stellen durch Kippeln der Wippmodus, Endposition 2 (Faller-
Wippe an. Die Begrünung erfolgte mit Kind weiß unten), Wippgeschwindig-
Der Wippbalken bedarf noch der weite- Wiesenflor. Die kahlen Stellen gestalte- keit ein. Es können auch unterschied-
ren Bearbeitung und Feingestaltung. te ich mit feinem Sand. liche Wippgeschwindigkeiten, variable
Die „Faller-Kinder“ müssen noch einer Die letzte Bastelarbeit ist die Monta- Wipppausen und der Endabschaltmo-
kleinen „Armkorrektur“ unterzogen ge des Wippbalkens mit den Faller- dus der Reihe nach vorgegeben bzw.
werden. Sie sollen sich später an den Kindern auf dem Dioramenbrettchen. eingestellt werden. Mit diesen Einstel-
Wippbalkengriffen, die aus den zweck- Die beiden Lagerböcke werden hierbei lungsvarianten wirkt das Wippen der
entfremdeten Sitzflächen entstanden in die beiden Aussparungen der Wip- Faller-Kinder sehr authentisch und ist
sind, festhalten. Sekundenkleber fixiert penbockgrundplatte, die sich unter der weit entfernt von einer monotonen
Kinder und Haltegriffe an ihrer endgül- Grasmatte befindet, eingeklebt. Pendelbewegung.
tigen Position. Zum Schluss integrierte ich das Mini-
Damit der Servo seine Bewegung Programmierung der Wippe diorama mit der Kinderwippe in den
übertragen kann, erhält der Wippbal- Spielplatz der Modellbahnanlage. Nun
ken einen Federstahldraht. Dazu bohr- Zu guter Letzt richtete ich den Bewe- warten weitere Spielgeräte auf
te ich mit einem 0,3-mm-Bohrer ein gungsablauf der Wippe ein. Dazu ver- eine Belebung. Robert Stark

Der Servoarm wird bei Mittelstellung des Servos im 60°-Winkel auf Mithilfe der Programmiermaus werden im Servomodul u.a. die Endla-
die Servoachse gesteckt und festgeschraubt. gen, Wippgeschwindigkeit und -pausen eingestellt.

84 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
DIE ALLESKÖNNER
Weitere Extra-Ausgaben vom Eisenbahn-Journal
B 10533 F - ISBN 978-3-89610-668-1 - www.eisenbahn-journal.de - Best.-Nr. 70 16 01

Deutschland € 15,00

EXTRA
Österreich € 16,50
Schweiz sfr 29,80
Benelux € 17,50
Italien, Spanien € 19,50
Portugal (con.) € 19,50
www.eisenbahn-journal.de B 10533 F – ISBN 978 -3-89610 -756-5 – Best.- Nr. 70 20 01

EXTRA
Gotthardbahn
Zwischen gestern und morgen
1 / 2020
Deutschland € 15,00
Österreich € 16,50 – Schweiz sFr. 24,80
1 Benlux € 17,50

Eisenbahn auf
2016
2015
Italien, Spanien, Portugal € 19,50
DV
Mi52tMinu D
ten

Wilhelm Tell
RÜGEN NEU
ExpressBahnreise über
den Gotthard
anno 1994
Laufzeit
52 Minuten

Plus Trailer und Ausschnitte


INFO-
Programm
gemäß §14 n
von RioGrande-Filme

Konrad Koschinski
JuSchG

Gotthardbahn E 44
Best.-Nr. 701601 Best.-Nr. 701602

B 10533 F - ISBN 978-3-89610-693-3 - www.eisenbahn-journal.de - Best.-Nr. 70 17 02

Deutschland € 15,00
Österreich € 16,50

Baureihe
Schweiz SFr. 24,80
Benelux € 17,50
Italien, Spanien, Portugal € 19,50

EXTRA

2017
2015
12
218 Konrad Koschinski

Mi t DV D
Minuten
Laufzeit 64 u nd V
ung erm
r ei t ie t
erb un
,V gn
ng ur
gu mi
lti tv
l fä or
ie h
v

er
er

Die Baureihe 218


ig
er
sc
hr
ift
l ic
her

Laufzeit 64 Minuten
Gen

INFO-
e hm i
g u n g d e s Ve r l a g e s .

rogramm
emäß §14
JuSchG

Technik, Einsatz, Varianten, Verbleib


SPECIALS: Baureihen 210 und 217
ck
©

01
ru
2

7 db
by el
VG nf
BV te
erl ü rs
ags l, F
gru rna
Jou

DB+DR: 1990 bis 1993 Baureihe 218


Best.-Nr. 701701 Best.-Nr. 701702
B 10533 F - ISBN 978-3-89610-707-7 - www.eisenbahn-journal.de - Best.-Nr. 70 18 02

Deutschland € 15,00
Konrad Koschinski Österreich € 16,50
Schweiz sfr 29,80

Baureihe
Benelux € 17,50
g Ve r l
itung
Italien, Spanien, Portugal € 19,50
e ih u
rbre nd
, Ve Ve r
ng mi
gu etu
lti

¬
ng
nu
rm
i
EXTRA
tv

Der Rasend
or
he

12
r ig

2018
2015
mit Baureihen e Roland
er
sch

02 und 015 Schmalspur-


rift

Dampf auf
lich

Rügen
er G

Laufzeit 56
Mi t DV D Minuten
enehm

Minuten
Laufzeit 41 gu
ng
, Ve
rbre
itung
u n d Vo r f ü h r u n g , Ve r l e i h
und
Ve r
mi
etu
lti ng
l fä nu
i g u n g d e s Ve r l a g e s

ie rm
rv it
Ve
vo

Die Baureih e
d
un

rh
er
n
t io

01
ig
er
sch

Die berühmte
rif

deutsche Schnellzug-Damp
tlic

flok
her

Laufzeit 41 Minuten
Gene
h m i g u n g d e s Ve r l a g e s .
©

.
20
18

by
uc
k

VG br
B ld
Ve fe
rla en
gs rst
gru Fü
ppe rn al,
Bahn
G m b H , Eisenb ah n -J ou

Technik
Einsatz
Museumsloks

Rügen ist die flächengrößte Insel in Deutschland. Die erste normalspurige


V 200 Baureihe 01 Eisenbahn, von Altefähr nach Bergen, wurde 1883 gleichzeitig mit der Ei-
Best.-Nr. 701801 Best.-Nr. 701802 senbahnfährverbindung Stralsund – Altefähr eröffnet und bald bis Saßnitz
B 10533 F - ISBN 978-3-89610-714-9 - www.eisenbahn-journal.de - Best.-Nr. 70 19 01
B 10533 F - ISBN 978-3-89610-750-3 - www.eisenbahn-journal.de - Best.-Nr. 70 19 02
verlängert. Das Netz der schmalspurigen Rügenschen Kleinbahnen wuchs
Deutschland € 15,00

zwischen 1895 und 1899 auf eine Länge von fast 100 km. Zwischen Putbus
Deutschland € 15,00
Österreich € 16,50 Jürgen Hörstel Österreich € 16,50
Schweiz sfr 24,80
Schweiz sfr 24,80 Benelux € 17,50
Benelux € 17,50 Karl-Heinz Buchholz Italien, Spanien, Portugal € 19,50
Konrad Koschinski Italien, Spanien, Portugal € 19,50

Baureihe

120
Eisenbahn-Paradies

HARZ und Göhren verkehren auch heute noch ausschließlich Dampfzüge. Seit 1909
EXTRA EXTRA

1 12
2019
2015 2019
2015

Harzquer- und Brockenbahn | Selketalbahn | Südharz-Eisenbahn pendeln Eisenbahnfährschiffe auf der „Königslinie“ Saßnitz – Trelleborg
(Schweden). Nun fuhren auch D-Züge über die Insel. Ein Meilenstein war
die Eröffnung des Rügendammes im Jahr 1936, über den ebenso in einem
eigenen Kapitel berichtet wird wie über den in den 1980er Jahren gebauten
Mi t DV
Laufzeit 62
er
vi
D
Minuten
el

lti
gu
ng
,V
erb
r ei t
ung u
nd V g , Ve r l e
ih un
d Ve
rm
ie t
un
gn
ur
m
it
v
Mi t DV
Laufzeit 59
D
Minuten

er
vi
el

lti
gu
ng
,V
erb
r ei t
ung u
n d Vo r f ü h r u n g , Ve r l e i h
und
Ve r
mie
tun
gn
ur
m
it
v
Eisenbahnfährhafen Mukran. Berühmte internationale Schnellzüge auf Rü-
or
V

Mit der Dampfkleinbah


or
V
nd

he

nd

he

Die Baureihe 120


r ig
nu

nu

rig

n
er
er

io
io

kt
kt

sch
sch

durch den Harz


rif
rif

SPECIAL
tlic

Die erste DB-Drehstromlokomot


tlic

Feuer, Wasser, Kohle


her

gen werden vorgestellt, ein weiteres Thema ist der sehr abwechslungsreiche
ive
her

auf dem Harzer Meterspurnetz


Gen
Gen

Laufzeit 59 Minuten
ehmig

Laufzeit 62 Minuten
ehmig

Rübelandbahn und Stichstrecken nach Altenau,


u n g d e s Ve r l a g e s .
u n g d e s Ve r l a g e s .

St. Andreasberg, Stolberg und Wippra


©
20

9
ck
1

by u
VG br
ld
©

B fe

Lokomotiveinsatz auf den Normalspur- wie auch den Schmalspurgleisen.


en
20

Ve
9 rst
ck

rla
1

by u gsg ü
VG br rup rna
l, F
ld pe B Jou
B fe ahn G m b H , Eise n b a hn -
Ve en
rla
gsg ü rst
l F

Harz Baureihe 120


Best.-Nr. 701902
116 Seiten im DIN-A4-Format, Klebebindung, über 150 Abbildungen,
Best.-Nr. 701901
inkl. Video-DVD „Der Rasende Roland – Schmalspur-Romantik auf Rü-
Jede Ausgabe mit 116 Seiten im DIN-A4-Format, gen“ aus der RioGrande-Videothek (Laufzeit 50 Minuten)
Klebebindung, ca. 150 Abbildungen, Best.-Nr. 702001 | € 15,–
inkl. Video-DVD, je € 15,–

www.facebook.de/vgbahn

Erhältlich im Fach- und Zeitschriftenhandel oder direkt beim


EJ-Bestellservice, Am Fohlenhof 9a, 82256 Fürstenfeldbruck,
Tel. 08141 / 534810, Fax 08141 / 53481-100, bestellung@vgbahn.de, shop.vgbahn.de
Siemens-Vectron DE der Baureihe 247 von Tillig in TT Diesellok im Modell keine Formvarian-
te, sondern in weiten Teilen eine
Neukonstruktion. Tillig verwendete die

Diesel-Vectron in TT Lokfronten und die Pufferbohlen wei-


ter. Lokkasten und Dach wurden neu
konstruiert.
Nach der Elektrovariante des Vectron aus dem Hause Siemens Alle Luftöffnungen in den Seiten und
der große Lüfter auf dem Dach entspre-
hat Tillig 2019 zu seinem 25-jährigen Bestehen die dieselelek-
chen dem Vorbild. Die Drehgestellblen-
trische Version als Modell mit Jubiläumsdekor herausgebracht. den wurden ebenfalls neu konstruiert,
Nun folgt mit 247 907 der InfraLeuna das erste Modell nach die Drehgestelltechnik basiert aber
weiterhin auf dem E-Vectron. Um der
realem Vorbild. Sebastian Koch stellt den Neuling vor.
Länge gerecht zu werden, erhielt die
247 einen neuen Rahmen aus Zink-

U m den Markt an Dieselloks bedie-


nen zu können, hat Siemens in sei-
ner Vectron-Familie auch eine diesel-
und die crashoptimierten Rahmenen-
den. Somit ist die dieselelektrische
Baureihe 247 etwa einen Meter länger
druckguss, in dem der bekannte An-
trieb mit Mittelmotor und angepassten
Kardanwellen zu finden ist. Die Platine
elektrische Variante. Vom Antriebs- als ihre rein elektrischen Verwandten. ist unverändert und trägt eine Next18S-
strang und dem Fahrwerk basiert diese Die Drehgestelle besitzen einen kürze- Schnittstelle. Bei Verwendung eines
aber auf der Vorgängerbaureihe dem ren Achsstand und die Räder einen ge- passenden Sounddecoders kann man
Euro-Runner. Aus der Vectron-Platt- ringeren Durchmesser. Unter diesen den Lautsprecher bequem auf der
form stammen die Endführerstände Gegebenheiten ist die Umsetzung der Hauptplatine anlöten. Der Lautspre-
cher findet im Tank Platz.
Als erstes konkretes Vorbild hat Tillig
die 247 907 gewählt, die 2017 fabrik-
neu zur InfraLeuna ging und dort seit-
her hauptsächlich vor Kesselwagen-

Für die dieselelektrische Vectron-Version


musste das Dach neu konstruiert werden. Am
hinteren Ende der Lok ist der Lüfter angeord-
net. Der Blick fällt auf das große Lüfterrad
und die darüberliegende Abdeckung. Das
Lüfterrad ist ein separates Kunststoffteil. Die
Abdeckung ist transparenter Kunststoff, der
mit der feinen Gitterstruktur bedruckt und
von oben eingesetzt ist. Das Typhon ist eben-
falls separat angesetzt. In der Lokmitte be-
findet sich der Aufsatz für den Schalldämpfer
und die Abgasöffnungen.

86
MIBA-TEST

Messwerte BR 247 Maßtabelle BR 247 in TT von Tillig


Gewicht Lok: 167 g Vorbild 1:120 Modell

Haftreifen: 2 Längenmaße
Länge über Puffer: 19 975 166,5 166,5
Messergebnisse Zugkraft Länge über Rahmen (inkl. Verzehrelemente): 19 425 161,9 161,9
Ebene: 65 g
Puffermaße
30 ‰ Steigung: 54 g
Pufferlänge: 275 2,3 2,3
Geschwindigkeiten (Lokleerfahrt) Puffermittenabstand: 1 750 14,6 14,7
Vmax: 148 km/h bei 12,0 V Pufferhöhe über SO: 1 040 8,7 8,8
VVorbild: 160 km/h bei 13,1 V Pufferteller: 550 x 340 4‚6 x 2,8 4‚6 x 2,8
Vmin: ca. 3,0 km/h bei 2,1 V Höhenmaße über SO
NEM zulässig: 224 km/h bei 17,2 V Dachscheitel über Führerstand: 3 894 32,4 32,3
Dachhaube in Lokmitte: 4 223 35,2 30,9
Auslauf vorwärts/rückwärts
aus Vmax: 78 mm Breitenmaße
aus VVorbild: 107 mm Lokkasten: 3 024 25,2 24,5
Achsstände Lok
Schwungscheibe
Gesamtachsstand: 13 500 112,5 114,7
Anzahl: 2
Drehzapfenabstand: 10 800 90,0 90,4
Durchmesser: 12,5 mm
Länge: 8 mm Drehgestell-Radstand: 2 700 22,5 24,3
Raddurchmesser: 1 100 9,2 10,5
Art.-Nr. 04820: € 183,90
Radsatzmaße entsprechend NEM 310 (Ausgabe 2009)
Radsatzinnenmaß: – 10,2+0,2 10,4
Ganzzügen im Einsatz steht. Das Vor- Spurkranzhöhe: – 0,5+0,5 0,7
bild trägt eine farbenfrohe, sehr Spurkranzbreite: – 0,6+0,1 0,6
aufwendige Beklebung. Tillig hat seine Radbreite: – 2,3+0,2 2,2
Lok lackiert und die Grafik an der Seite
aufgedruckt. Der Druck besitzt die kor- An den Drehgestell-
rekte Farbe und ist gestochen scharf. blenden – sie wur-
Unter seitlichem Lichteinfall erzeugen den gemäß dem Vor-
die einzelnen Pigmente einen anderen bild neu konstruiert
Glanzeffekt als die übrigen Flächen auf – sind alle Details
der Lok. Die obere Kante des Vorbildes angraviert. Der
ist in einem sehr hellen Silber lackiert, Achsstand entspricht
Tillig wählte hier Weiß. allerdings dem
In den 2020er-Neuheiten hat Tillig E-Vectron.
bereits weitere Farbvarianten ange-
kündigt. Seit 2010 wurden neun Loks ten Auslauf, und zwei Haftreifen an den Fazit: Mit der 247 hat Tillig ein mo-
gebaut, die mitunter auch schon ver- beiden inneren Achsen erzeugen aus- dernes Modell geschaffen, welches gute
schiedene Nutzer hatten. Bis Ende reichend Traktion. Fahreigenschaften und ein aufgeräum-
2019 liefen vier Loks bei DB Cargo. Ne- Durch Neukonstruktion der Dachsek- tes Innenleben besitzt. Der Lokkasten
ben der InfraLeuna setzen heute auch tion ist mit überschaubarem Aufwand ist filigran und fehlerfrei detailliert. Aus
Autozug Sylt (247 908 und 909), Rail in Zukunft auch der neue Dual-Mode- Kostengründen ist man verschmerzba-
Transport Service (902 und 903) und Vectron realisierbar, der sich beim Vor- re Kompromisse bei den Drehge-
Stern & Hafferl in Österreich (905) auf bild gerade in der Zulassung befindet. stellen eingegangen. sk
den dieselelektrischen Vectron.
Das TT-Modell hat solide Fahreigen-
schaften, die im Geschwindigkeitsbe-
reich des Vorbildes liegen. Die beiden
Schwungmassen sorgen für einen gu-

Die 247 besitzt im Vergleich zur elektrisch


betriebenen Variante einen etwas längeren
Rahmen aus Zinkdruckguss. Die Platine und
das Antriebskonzept hat Tillig übernommen.
Lediglich die Kardanwellen wurden an die
neue Länge angepasst. Die stirnseitige Be-
leuchtung erfolgt über kleine Platinen unter
den Führerständen, das obere Spitzenlicht ist
auf der Hauptplatine verbaut. Die Lötpads in
der Lokmitte und die seitliche Aussparung im
Rahmen sind für die Anschlussdrähte eines
Lautsprechers vorgesehen. Fotos: sk

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 87
BÜCHER

Die Dampflokomotiven des von Dampf- auf Dieselbetrieb. Im Wes- engen Sicht auf das Thema Trolleybus-
Bw Reichenbach (Vogtland) ten (oder besser gesagt im Süden, kon- se und Modellbahn widerstanden: Der
kret im oberfränkischen Hof) bemerkte Leser erhält hier und da auch Einblicke
Rainer Heinrich man diese Zäsur an einer akustischen in die frühe Modellbahngeschichte des
Eigentümlichkeit: Am Schnellzug aus bundesdeutschen Wirtschaftswunders
192 Seiten mit 242 Fotos und histori- der DDR kam nun statt der 22 nicht nur und begegnet dabei zahlreichen alten
schen Abbildungen, 100 Tabellen und die formschöne V 180 nach Bayern, Bekannten, die als Pioniere jener Zeit
vier Gleisplänen; Festeinband im sondern ab und an auch ein wummern- gelten dürfen – etwa Artur Braun und
Hochformat 21 x 28 cm; € 37,50; Verlag des Ungeheuer, das sich (um der Ver- Erich Fischer, Franz Müller und Eber-
Dirk Endisch, Stendal wirrung die Krone aufzusetzen) auch hard Seuthe. Peripher taucht sogar die
noch V 200 nannte! Letztere hatte näm- MIBA auf.
Rainer Heinrich ist weder Lesern der lich in Reichenbach über Nacht die Ein nicht geringer Wert dieser Publi-
MIBA und des EJ noch treuen Bücher- Baureihe 44 abgelöst. kation liegt in der Ausführlickeit, mit
kunden des Hauses VGB ein Unbekann- 22 Dampflokbaureihen prägten die der Konstruktionen, Aufbauvarianten
ter. Erstere überzeugte er mit seinem Reichenbacher Lokomotivgeschichte und Funktionsweisen der motorisier-
exzellenten Gastbeitrag „Bekohlung auf und der Autor weiß von jeder viel zu ten Eheim-Trolleybusse in zahllosen
sächsischen Schmalspurbahnen“ in berichten – immer und überall hoch- Farbfotos und ausführlichen, detaillier-
dem Bestseller „Lokstationen“ (2017); präzise, historisch kenntnisreich, tech- ten Verbaldarstellungen gezeigt und
Letztere begeisterten er und Dietmar nisch versiert und so detailverliebt, wie beschrieben werden. Franz Rittig
Franz mit dem Werk „Die Schmalspur- man ihn in der Szene kennt. Auch seine
bahn Gera-Pforten–Wuitz-Mumsdorf“, sprichwörtliche Sammelwut fiel bei Rangieren – aber richtig. Beim
das die VGB gemeinsam mit dem Klar- Dirk Endisch auf fruchtbaren Boden; Vorbild und im Modell
text Verlag 2018 herausbrachte. der Verleger verzichtet offenbar eher
Dass er sich mit seiner Monographie auf einen allzu hohen Buchpreis als auf Otto O. Kurbjuweit
über die Dampfloks des einst sehr be- nur ein historisches Foto: Mehr als 200
kannten Bahnbetriebswerks Reichen- Abbildungen machen dieses Werk für 144 Seiten mit etwa 225 Farb- und 15
bach an Dirk Endisch wandte, geschah jeden Heimat- und Eisenbahnfreund Schwarzweißfotos sowie 150 Gleisplä-
aus zweierlei Gründen: Zum einen ging unverzichtbar. Franz Rittig nen und Rangierskizzen; Festeinband
der Stendaler Verlag bei Themen dieses im Format 25,3 x 29,8 cm; € 29,95; VGB
Anspruchs endgültig zu Buchpublikati- Eheim und die Trolleybusse. Verlagsgruppe Bahn und Klartext Ver-
onen im Großformat über, zum ande- Epoche Modellautoheft 13 lag Fürstenfeldbruck/Essen
ren wusste Rainer Heinrich sein reich-
haltiges Fakten- und Fotomaterial Klaus Peter Huschka, Dieter Käßer, Alle, die gern rangieren, fragt Otto O.
beim Reichsbahn- und Dampflok-Spe- Ernst Plattner Kurbjuweit gleich zu Beginn: „Wie? So
zialisten Dirk Endisch in bester Obhut. ganz spontan? Out of the blue?“ Denn
Das Bw Reichenbach gehörte zu den 64 Seiten mit über 200 Farb- und etwa so, genau so, denken sich das manche
größten Bahnbetriebswerken der Deut- 50 Schwarzweißfotos sowie zahlrei- offenbar. Nicht allerdings Otto O. Kurb-
schen Reichsbahn. Lokomotiven aus chen historischen Faksimiles und Mon- juweit, der sofort argumentiert, „dass
Reichenbach sah man in Leipzig und tageabbildungen; Heftbroschüre in das mit dem Rangieren nicht genau so
Zwickau ebenso wie in Hof und Chem- Klammerbindung im Format DIN A4; einfach geht, out of the blue.“ Und wa-
nitz, mithin in Karl-Marx-Stadt und € 20,00; Ernst Plattner, Mannheim rum nicht? Wer das wissen will, kommt
Dresden. Unter den zahlreichen Ma- an dem neuen Werk des Modellbahners
schinen glänzten vierfach gekuppelte Mit dieser speziellen Publikation erhält und Sprachjongleurs nicht vorbei.
Dampflokgiganten wie die als „Sach- der Leser als erstes Heft in der Modell- Otto O. Kurbjuweit, kurz OOK, hat
senstolz“ bekannte Baureihe 190 und auto-Reihe eine monothematische Ver- sich bereits in zahlreichen Veröffentli-
die schnelle 22 ebenso wie die schwere öffentlichung, die sich ausschließlich chungen als Modellbahn-Betriebsspezi-
44 und die unverwüstliche 58. Dabei und hochkonzentriert der wohl etwas alist profiliert, mithin auch als Rangier-
war Reichenbach eigentlich keine rätselhaften Persönlichkeit Gunther leiter qualifiziert – wohl wissend, wie
Schnellzugmetropole, hatten in dieser Eheims und der Geschichte seiner Trol- echter Rangierspaß entstehen kann.
Dienststelle neben großen Güterzug- leybus-Konstruktionen (für die Modell- Nämlich dann, meint OOK, wenn man
maschinen doch auch Tenderloks wie bahn) widmet. Von den Patenten, die den Regeln und Logiken des Vorbilds
die Baureihen 6510, 755, 86, 913-18 und diese Entwicklung begleiteten über die folgt. Denn was sollen oder wollen Ran-
9420 lange Zeit ihr Auskommen. Ob nun Unternehmensgeschichte bis hin zu giermanöver, die der Realität wider-
sächsische oder preußische Gattungen, den Serienmodellen und ihren techni- sprechen? Es gilt also, Grundsätze und
Einheits-, Reko- oder Neubaumaschi- schen Details konnten die Autoren das Regeln zu beachten; nur sie geben Aus-
nen: In Reichenbach kannte man sie außergewöhnliche Thema auf insge- kunft, was, warum, wann und wie zu
alle, last not least die merkwürdigen samt 64 Seiten nahezu erschöpfend tun (und übrigens auch zu lassen) ist.
Fairlies der meterspurigen Rollbock- aufarbeiten. Geradezu erstaunlich Dieses Buch schaut auf das Vorbild,
bahn Reichenbach–Oberrheinsdorf. wirkt die Fülle historischer Fotos, Bau- um zu sehen, wie es der Modellbahner
Was wohl die wenigsten wissen: Als und Montageanleitungen sowie histori- machen sollte. Am Ende steht Spaß wie
erste Dienststelle der Reichsbahn voll- scher Werbeanzeigen. bei einem Strategiespiel – denn nichts
zog das Bw Reichenbach offiziell am Bei alldem haben die Autoren der na- anderes ist ja das Rangieren auf der
30. Mai 1967 den Traktionswechsel heliegenden Versuchung einer allzu Modelleisenbahn. Franz Rittig

88
DAs besondere
Archiv
NEU Als die Dampflok Anfang der 1970er Jahre bei der DB
eine letzte kurze Blütezeit erlebte, erfüllte sich für so Philipp Schreibers
manchen jungen Dampflokfreund völlig unerwartet Foto-Notizen
ein großer Traum: Lokheizer in den letzten Dampf- Best.-Nr. 581403
€ 29,95
lokhochburgen zu werden. Reinhard Gumbert, der
schon früh sein Herz an die Dampflok verloren hatte,
nutzte die Chance und begann im Jahre 1972 einen
Heizer-Lehrgang. Es folgten zwei aufregende Jahre
auf zahlreichen markanten Dampfloktypen wie den
01.10 und 23ern, den Güterzugloks der Baureihen
44 und 50 und auch auf den kleinen Tenderloks der
Baureihe 64. Ein Schwerpunkt lag dabei im Raum
Lauda/Heilbronn. Freuen Sie sich auf so aufregende
und spannende Kapitel wie „023 074 – Mistbock,
alter !“, Auf dem Führerstand von 012 082 vor D 820
Hamburg – Sylt, „Jetzt wird’s in Prrrriiiiesdooorf wie-
der Nacht….“, Mit Geiers Karl auf dem „Fischzug“. Richard Krauss
Der Berufs-Fotograf
Best.-Nr. 581732
192 Seiten, Hardcover-Einbahnd, € 29,95
Format 22,3 x 29,7 cm, ca. 300 Aufnahmen
Best.-Nr. 582011 | € 39,95

NEU Hermann Hoyer gehörte zu den Eisenbahnfreunden


der ersten Stunde. Allerdings legte er den Fokus
anders als die meisten Hobbyeisenbahner nicht auf
Lokomotiven, sondern auf Straßenbahnen und Rei-
sezugwagen. Lange Zeit war er für viele Modellbahn-
hersteller der Berater schlechthin, wenn neue Wagen- Fritz Willke –
modelle gefertigt werden sollten. Fotograf und Archivar
Die wahren Schätze sind aber seine Hamburger Stra- Best.-Nr. 581515
ßenbahnfotos – aufgenommen in den 50er- bis 70er- € 29,95
Jahren: lebendige Straßenszenen, die den Betrachter
fesseln und schlagartig in die Vergangenheit zurück-
versetzen.
Stefan Carstens hat aus diesem einzigartigen Fundus
ein Buch über die Wirtschaftswunderzeit in Hamburg
zusammengestellt, das sich nicht nur an Straßen-
bahnfreunde wendet, sondern vor allen Dingen an
alle, die wie er im Hamburg der Nachkriegszeit aufge-
wachsen sind oder die wissen wollen, wie ihr Umfeld
damals ausgesehen hat.

208 Seiten, Format 22,3 x 29,7 cm, Hardcover-


Einband, mehr als 320 historische Farb- und Klaus Gerke
Schwarzweißbilder Von Soest nach
Best.-Nr. 582001 | € 39,95 Westerland
Best.-Nr. 581921
€ 39,95

Erhältlich im Fach- und Buchhandel oder direkt bei:


VGB-Bestellservice · Am Fohlenhof 9a · 82256 Fürstenfeldbruck
Tel. 08141/534810 · Fax 08141/53481-100 · bestellung@vgbahn.de · www.vgbahn.de
www.facebook.de/vgbahn
NEUHEITEN

Moderner Diesel im Retro-Design


Anlässlich des dreißigjährigen Bestehens
der Märklin-Händler-Initiative (MHI)
erscheint das Modell der Baureihe 247 als Son-
derserie in einer originellen Variante. Die Die-
sellok erhielt dazu eine Lackierung, die sich am
klassischen Design der V 200 orientiert – auch
die Beschriftung als „V 247 030“ hätte in der
Epoche III so aussehen können. In technischer
Hinsicht entspricht die Lok dem schon bekann-
ten Modell der Vectron DE.
Märklin t"SU/Sté o
tFSIÊMUMJDIJOEFO.)*'BDIHFTDIÊGUFO

&MMPLGàSEJF4#BIO
Das Modell der BR 111 wird von Märklin in der Ausführung als
S-Bahn-Lok angeboten; Betriebszustand und Beschriftung ent-
sprechen dem Zustand um 1995. Die Lok ist mit einem mfx-Decoder mit
diversen Sound- und Lichtfunktionen ausgestattet, die Einholm-Panto-
graphen lassen sich digital gesteuert heben und senken.
Märklin t"SU/Sté tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

4ÊVSFUSBOTQPSUBVGHSPFS4QVS
Der Säuretopfwagen mit Bremserbühne ist von Märklin als
Modell in der Baugröße 1 erhältlich. Das Vorbild war als Privat-
wagen der Degussa zum Transport von Wasserstoffsuperoxid bei der DB
eingestellt; Beschriftung und Lackierung entsprechen der Epoche III.
Märklin t"SU/Sté tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

,OPDIFOSàUUMFSJO55
Beckmann TT hat wieder ein Dampflokmodell zur Produktionsrei-
fe geführt; das Vorbild der preußischen T 8 war auch unter dem
Spitznamen „Knochenrüttler“ bekannt. Die Lok besteht weitgehend aus
.JU5JMMJHEVSDIEJF/BDIUJO55 Metall mit zahlreichen separat angesetzten Teilen und wird von einem
In der Baugröße TT sind bei Tillig Schlaf- und Liegewagen der Glockenankermotor angetrieben. Sie besitzt eine Plux16-Schnittstelle,
Bauart Y/B nach dem Vorbild der PKP erschienen; Lackierung und die Laternen sind beleuchtet. In der nächsten Ausgabe der MIBA werden
Beschriftung der beiden Modelle entsprechen der Epoche V. wir das Modell ausführlich vorstellen. Foto: RI
5JMMJHt"SU/S -JFHFXBHFO
té t"SU/S 4DIMBG- #FDLNBOO55 t"SU/Sté tFSIÊMUMJDIJN
XBHFO
té tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM 'BDIIBOEFMtXXXCFDLNBOOUUEF

90 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
NEUHEITEN
/BIWFSLFISNPEFSOVOELMBTTJTDIJO)
In der attraktiven blauen Sonderlackierung der Gäubodenbahn ist
der Dieseltriebzug der Baureihe 628.4 der DB AG unterwegs. Das
H0-Modell von Roco ist in der Gleichstromversion mit PluX22-Schnitt-
stelle sowie digitalisiert mit Sounddecoder erhältlich; die Wechselstrom-
ausführung mit Sound ist ebenfalls verfügbar.
Als Ergänzung zum Set 74184 mit vierachsigen Umbauwagen der Epo-
che IV erschien außerdem der B4yg mit anderer Wagennummer.
3PDP t"SU/S %$
té t"SU/S %$$NJU
4PVOE
té t"SU/S "$
té 
t"SU/S #ZH
té tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

,FTTFMXBHFONJU#BVDICJOEFJO)
Der kleine zweiachsige Gaskesselwagen von Roco ist als Privat-
wagen der VTG bei der DB eingestellt, seine Beschriftung ent-
spricht der Epoche IV. Der auffällige orangefarbene Streifen – obliga-
torisch für Gaskesselwagen – wirkt auch im Modell als Hingucker.
3PDP t"SU/Sté tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

8BIMXFJTFWFSXFOECBSFS8BHFOJO)
Wiederaufgelegt wurde der seinerzeit beim Vorbild sogenannte
„Fakultativwagen“, der wahlweise als Personen- und als Güter-
wagen eingesetzt werden konnte. Das Modell aus dem ehemaligen
Fleischmann-Sortiment trägt die Beschriftung der K.P.E.V. der Epoche I.
3PDPt"SU/Sté tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

.FTTXBHFOGàS.JUUFMMFJUFS )ÚM[FSOF1SFMMCÚDLFJO)
Der Messwagen von Piko (mehr dazu ist Der Bausatz von Busch enthält zwei
in MIBA 12/2017 zu finden) ist nun auch Prellböcke. Sie bestehen aus gelaserten
für das Mittelleitersystem von Märklin erhält- mdf-Teilen und werden mit Bohlennachbildun-
lich. Mit ihm ist es möglich, eine Anlage zu ver- gen aus Sperrholz verkleidet. Die auf dem Bild
messen; in Verbindung mit einer Handy-App sichtbar querverlaufende Holzstruktur wird
oder einem PC können die Messdaten per beim Serienmodell noch vorbildgerecht in
WLAN übertragen werden. Längsrichtung der Bohlen liegen. Foto: bk
1JLPt"SU/Sté  #VTDI t"SU/Sté 
tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 
NEUHEITEN

(àUFS[VH&MMPLNJU4PVOEJO/
Das Modell der oft auch als „Deutsches
Krokodil“ bezeichneten schweren
Güterzug-Ellok E 94 wurde von Fleischmann
nun auch mit einem bereits eingebauten last-
geregelten Sounddecoder ausgeliefert. Die Lok
kommt dabei ohne Zierstreifen mit der DB-
Beschriftung für die Epoche IV, ansonsten ent-
spricht das Modell in technischer Hinsicht der
analogen Ausführung.
'MFJTDINBOOt"SU/Sté t
FSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

%JFTFMMPL#3EFS%3JO/
Das Modell der im vergangenen Jahr als
Neukonstruktion von Fleischmann vor-
gestellten Diesellok der DR-Baureihe 118 ist
jetzt in der sechsachsigen Version mit einfacher
„Bauchbinde“ und eckigem Türausschnitt
erhältlich. Das Modell ist mit einem bereits ein-
gebauten lastgeregelten Decoder mit Henning-
Sound ausgestattet.
'MFJTDINBOOt"SU/Sté 
tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

1BOOFVOE#BIOQPMJ[FJJO)
Busch widmet sich in seinen Kleindioramen
gerne Außergewöhnlichem – der VW Passat
Variant steht mit Motorbrand am Straßenrand, der
Fahrer versucht zu löschen. Den Variant gibt es zu-
dem als Dienstfahrzeug der Bahnpolizei. Fotos: bk
#VTDIt"SU/S .PUPSCSBOE
té 
t"SU/S #BIOQPMJ[FJ
té 
tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

;JWJMFS,àCFMXBHFOJO)
Als Formneuheit ist bei Busch der
VW 181 mit geschlossenem Verdeck
erschienen. Zuerst war das Vorbild des klei-
nen Geländewagens zwar ausschließlich für
die Bundeswehr hergestellt worden, hielt
später aber auch Einzug ins Zivilleben.
#VTDIt"SU/Sté 
tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

/FVFS"OUSJFCGàS4DIXFJ[FS&MMPL &JOIFJUT"CUFJMXBHFOEFS%3JO55
Für die Re 4/4 II in der Baugröße N von Die TT-Spezialisten aus Zedtlitz haben das Zweierset der Einheits-Abteilwagen (EAW) –
Hobbytrain bietet sb-Modellbau den bestehend aus den Bauarten D21b und BC21 – mit allen Anpassungen für die Ausführung
Umbausatz mit einem Glockenankermotor an. als Fahrzeuge der Deutschen Reichsbahn in Epoche IV produziert. So besitzen die Wagen statt
Er besitzt zwei Schwungmassen und lässt sich durchgängiger Trittstufen einzelne Stufen unter den Einstiegstüren. Das Set wird Mitte Mai zur
einfach austauschen. Auslieferung gebracht.
TC.PEFMMCBVt"SU/Sté o .PEFMMCBIO4DIJSNFS t"SU/Sté 
tFSIÊMUMJDIEJSFLU tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
NEUHEITEN
1SFVJTDIFS7JFSLVQQMFSJO55
Die BR 55 in der Baugröße TT ist das
erste Dampflokmodell von Hädl. Es wird
von einem Glockenankermotor im Tender ange-
trieben. Die Lok gibt es mit Plux16-Schnittstel-
le, aber nur wenig teurer ist die Digitalausfüh-
rung mit dem Decoder von Doehler & Haass.
Wir stellen das Modell im kommenden Heft
ausführlich vor. Foto: RI
)ÊEM t"SU/S BOBMPH
té o
t"SU/S EJHJUBM
té o
tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFMVOEEJSFLU

'BIS[FVHFVOE;VCFIÚSSVOEVNEJF1PTU
Zum Thema „Post“ hat Busch den Kastenwagen Goliath-Express
1100 sowie den VW Brezel-Käfer ausgeliefert (der übrigens beim
Vorbild Rechtslenkung aufwies). Mit Briefkästen, Markenautomaten und
Postkarren lässt sich ein Postamt detaillieren. Für die aktuelle Postzustel-
lung ist der Briefträger mit Rollwagen unterwegs. Fotos: bk
#VTDIt"SU/S (PMJBUI
té t"SU/S 1PTULBSSFO

té t"SU/S #SJFGLBTUFOFOUMFFSVOH
té 
t"SU/S 1PTU[VTUFMMVOH
t"SU/S #SJFGLÊTUFO
té 
tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

*WFDP5SBLLFSNJU"CSPMMGMBUJO)
Die Reihe der orangefarbenen Kommunalfahrzeuge von Herpa
wird mit dem allradgetriebenen Iveco Trakker mit Abrollflat
ergänzt, der einen farblich passenden Tiefladeanhänger zieht.
)FSQB t"SU/Sté tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM
,MFJOF#FLPIMVOHTBOMBHFJO)
Die in diesem Jahr auf der Spielwarenmesse vorgestellte kleine
Bekohlungsanlage von Faller ist jetzt lieferbar. Was sich daraus
machen lässt, zeigt Bruno Kaiser ab Seite 24 in dieser Ausgabe. Foto: bk
'BMMFSt"SU/Sté tFSIÊMUMJDIEJSFLU

6FSEJOHFS,FTTFMXBHFOJOWJFMFO7BSJBOUFO %JHJUBMNJU4PVOE
Gleich in zahlreichen Beschriftungs- und Lackierungsvarianten lie- Mit dem MS580N18 erscheint
ferte Brawa die Modelle nach dem Vorbild der Leichtbaukessel- ein weiterer Decoder der neu-
wagen der Bauart Uerdingen mit 30-m3-Kessel aus – hier eine kleine en Generation von Zimo. Er besitzt
Auswahl nach bei der DB eingestellten Privatwagen der Epoche III. Mit eine Next18-Schnittstelle, seine Abmes-
offener Bremserbühne kommen u.a. die Wagen der Firmen Aral und Esso, sungen betragen 25 x 10,5 mm. Der Deco-
der VTG-Wagen weist dagegen ein Bremserhaus auf. der weist 16 Sound-Kanäle auf und ist multiprotokollfähig (DCC und
#SBXBt"SU/S "SBM
t"SU/S &TTP
t"SU/S mfx); zwei große Tantal-Kondensatoren versorgen ihn im Fall einer kur-
,POUJOFOUBMF½M5SBOTQPSU"(
tKFé t"SU/S 75(
 zen Stromunterbrechung mit dem nötigen „Saft“.
té tFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM ;JNPt"SU/S.4/té otFSIÊMUMJDIJN'BDIIBOEFM

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 
KLEINANZEIGEN
Verkäufe www.wagenwerk.de Verkäufe
Feine Details und Eisenbahnmodelle Literatur, Video, DVD
Fahrzeuge 0, 1, 2
www.suchundfind-stuttgart.de
LGB-Loks, Waggons und Zubehör Märklin-Freunde sind informiert!
abzugeben. Liste anfordern unter Tel. KOLL’S PREISKATALOG
www.jbmodellbahnservice.de
0201/697400, Fax 0201/606948 oder MÄRKLIN 00/H0
hermann.goebels@t-online.de. www.koll-verlag.de
www.lokraritaetenstuebchen.de
Tel. 06172/302456
www.wagenwerk.de
www.Modellbau-Gloeckner.de
Feine Details und Eisenbahnmodelle Komplette Jahrgänge: MIBA 1993–
2018, MEB 1993–2018, EM 1992–
www.modelltechnik-ziegler.de
www.modelleisenbahn.com 2015, EJ 1992–2015, HP1 1994–2012
(1–47), MIBA Spezial 12–90, MIBA-
www.d-i-e-t-z.de
günstig: www.DAU-MODELL.de Messe 1992–2018, MEB Spezial
5/2004–Heft 20, MEB Heft 13 (1–4),
www.modellbahnshop-remscheid.de
www.puerner.de MEB Modellbahnschule (1–31), div.
Sonderhefte MIBA/EJ auf Anfrage.
www.moba-tech.de
Jahrgänge jew. in 1 Plastikbox ver-
Verkäufe www.augsburger-lokschuppen.de packt. Kontakt: G. Siegle, 86564 Brun-
nen, Florianstr. 8, Tel.: 08454/3236,
Fahrzeuge H0, H0e, H0m Guenter.siegle@gmx.de.
www.menzels-lokschuppen.de
Suche und verkaufe:
www.carocar.com www.modellbahn-keppler.de
US - Messinglokomotiven
z.B. UP Big Boy von Tenshodo € 900 www.bahnundbuch.de
Santa Fe 2-10-4 Madam Queen € 500 www.modellbahn-keppler.de
DRG 06 001 von Lemaco € 1200
Tel. 07181/75131 www.modellbahn-pietsch.com
contact@us-brass.com
Gesuche
Verkäufe www.modelltom.com Dies + Das
Dies + Das Verkaufe Umbauten für Trix Express,
Flm, Lima, Liliput, Roco, Piko, Güt- ANKAUF MODELLEISENBAHNEN
Verkaufe Ersatzteile Piko H0, N so- zold, Trix, Märklin, alles fabrikneu Verkäufe Märklin, Roco, Fleischmann, Arnold,
wie TT. Bitte Liste anfordern: Petra oder neuwertig, zu günstigen Preisen. Fahrzeuge TT, N, Z LGB etc. Gerne große Sammlungen.
Wawrzyniak, Straße der Einheit 4, Liste anfordern gegen 80 ct. Porto bei ALLE SPURWEITEN. Auch Abbau
04420 Markranstadt-Kulkwitz. Tel. 1:220 Zubehör: Klingenhoefer.com Ihrer Anlage. Seriöse Abwicklung mit
Olaf Radeck, Heubachhof 19, 87437
034205/423077. Barzahlung. Henning OHG - Ankauf
Kempten.
und Verkauf Tel. 07146/2840181,
Digitalumbau, Sound-Einbau ab ankauf@henico.de.
€ 35,– und Reparaturen. H.-B. Lepp-
Märklin-Sondermodelle H0. Liste Verkäufe
von: M. den Hartog, Limbrichterstraat Zubehör alle Baugrößen
kes, Elsternweg 47, 47804 Krefeld. Suche kleine Anlage N oder TT
62, NL-6118 AM Nieuwstadt, Nieder-
Tel. 02151/362797 (Mo.–Fr. von preiswert (ca. 1x1 Meter). Tel.
15–18.30h). lande. www.marco-denhartog.nl. Biete 3x ESU Switch Pilot Servo, 037421/170974.
11x ESU Servoantrieb zum Preis
TLS: www.Erlebniswelt-Modellbahn Fleischmann Dampflok Raritäten aus von € 130. Anfragen bei Meyer, Tel.
-Rhein-Main.de. Individuelle Pro- meiner DC Privatsammlung: 480901 05846/9804344.
preuß. S 10.1 Ep. I / 4166 DB BR
grammierung von privaten Modell-
38 2208 m. Wannentender, Wende- Brückenvielfalt von Spur Z bis Spur 1
Anzeigenschluss
bahnanlagen, – digitale Schauanlage,
– Lokumbauten. Tel. 06150/84593. zuglok, geschl. Führerhaus, Ep. III www.hack-bruecken.de für Kleinanzeigen
/ 934168 DB BR 038 382-8, SoSe
(Fließsatztext)
Modellbahnen in allen Spurweiten: SMDV, Tender 2`2`T 21,5, Ep. IV / www.modellbahnzentrum-uerdingen.de
www.modellbahn-weber.com 864086 DB BR 086 346-4, m. Vorlauf-
Grosser Lagerabverkauf! Vollscheibenrad, SoSe SMDV, Ep. modellbauvoth 08/2020 = 08. Juni
Loks und Wagen bis 30%, IV / 4118 DB BR 18620, m. Tender Erstverkaufstag 17.07.2020
Zubehör bis 50% Rabatt 2`2`T 27,4, Ep. III / 4131 DB BR 041 www.puerner.de
334-4 m. Tender 2’2’T 34, Ep. IV. 09/2020 = 13. Juli
Verkaufe Märklin H0 Loks, Züge, Wa- Alle Loks mit KKK, Profi-Kupplung, www.modellbahn-keppler.de Erstverkaufstag 14.08.2020
gen, Signale, K-Gleis, Weichen, Trafo, dig. SS, neu, unbespielt, Testläufe
Digital, Lampen, Figuren, Gebäude, super, OVP top, DHL-Versand. Tel. www.modellbahnservice-dr.de
10/2020 = 10. August
Elektronik, Autos, Video, Märklin- 0911/5075396, Mail: w.stehlig@t-
Bibliothek-Bücher, Werkzeuge, DVD,
Erstverkaufstag 18.09.2020
online.de. Top Preise.
Klein- u. Ersatzteile, Bücher, alle MB-
Zeitungen, Tel. 0170/7137057. www.modellbahnen-berlin.de 11/2020 = 08. September
Erstverkaufstag 16.10.2020
www.nordbahn.net www.mbs-dd.com
Qualität, Auswahl, preiswert 12/2020 = 12. Oktober
www.modellbahnritzer.de Erstverkaufstag 20.11.2020
www.lok-doc-wevering.de
www.koelner-modell-manufaktur.de 01/2021 = 09. November
www.peters-spielkiste-modellbahnen.de Erstverkaufstag 18.12.2020
www.modellbahn-apitz.de
www.menzels-lokschuppen.de info@modellbahn-apitz.de

94 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
KLEINANZEIGEN
Suche laufend Modelleisenb. von Suche Modelleisenbahn jeglicher Ihre Sammlung in gute Hände.
Märklin, Fleischmann, Roco, Arnold, Art, grosse und kleine Sammlungen, Suche europaweit hochwertige Mo-
LGB usw. Gerne große Sammlung jede Spurweite. Freundliche seriöse dellbahn-Sammlungen jeder Grö-
oder Anlage – baue auch ab. Jedes Abwicklung – komme persönlich ßenordnung. Faire Bewertung Ihrer
Alter, jede Spurweite. Zahle Best- vorbei. Uwe Poppe, Pforzheim, Tel. Modelle mit kompetenter, seriöser
preise, da ich selbst auch intensiv 07237/329048, mobil 0176/26733 Abwicklung. Heiko Plangemann,
sammle. Komme persönlich vorbei 931, E-Mail: MU21@gmx.de. Tel. 05251/5311831, info@gebrauch
– freundliche, seriöse Abwicklung. temodellbahn.de, www.gebrauchte
Siegfried Nann, Tel. 07524/7914, Fax LGB Gartenbahn und H0 sowie Echt- modellbahn.de.
07524/915711, mobil 0176/63212615. dampfmodelle von Sammler gesucht,
E-Mail: nannini.s@arcor.de. Suche Modelleisenbahn jeglicher
gern auch große Sammlung oder Anla-
Art, grosse und kleine Sammlungen,
ge bei fairer Bezahlung. Ich freue mich
Diskrete und persönliche Abwicklung jede Spurweite. Freundliche seriöse
auf Ihr Angebot. Tel. 0341/4613285. Abwicklung – komme persönlich
von Sammlungsauflösungen und -re-
duzierungen von Modelleisenbahnen vorbei. Uwe Poppe, Pforzheim, Tel.
aller Spurweiten von Märklin Spur 07237/329048, mobil 0176/26733
Z über H0 bis hin zu Märklin 1, wie Gesuche 931, E-Mail: MU21@gmx.de.
auch HAG-Modellbahnen. Ich freue Fahrzeuge H0, H0e, H0m
mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Märklin, LGB, Trix, Fleischmann,
Jörg Buschmann, München, Tel. Wir sind auf der Suche nach Carette, Bing... Zahle Höchstpreise
089/85466877, mobil 0172/8234475, Modellbahnen, alle gängigen für gepflegte Modelleisenbahnen!
modellbahn@bayern-mail.de. Spuren und Hersteller! Sowohl Alle Spurweiten/alle Herst.! Gerne
Sammlungen als auch Anlagen große Sammlungen, Anlagen oder
Suche Spur-S Artikel der Firma Bub. bundesweit und Ausland. Wir zahlen Nachlässe. Komme auch bei Ihnen
Loks, Wagen und Zubehör. Angebote Höchstpreise bei Abholung! Wir vorbei, Abbau möglich! Über Ih-
bieten eine kompetente und freund- ren Anruf oder Ihr Mail freue ich
an hvo@gmx.com.
liche Abwicklung. M. Krebsbach, mich. Tel. 07309/4105044, mobil
Gesuche Tel. 02762/9899645 oder E-Mail: 0151/43202457. E-Mail: j.baader@
Suche Modelleisenbahn jeglicher
Fahrzeuge 0, 1, 2 mal-gmbh@gmx.de. jubamo.de.
Art, grosse und kleine Sammlungen,
jede Spurweite. Freundliche seriöse
Suche Spur-1– sowie LGB-Anlagen Märklin-Eisenbahn Spur H0 + 0 ge- Märklin Liebhaber und Sammler
Abwicklung – komme persönlich sucht. Tel. 07156/34787.
und Sammlungen, gerne große hoch- sucht große Sammlung, analog oder
vorbei. Uwe Poppe, Pforzheim, Tel.
wertige Sammlungen, auch Magnus- digital, gerne mit Karton, Exportmo-
07237/329048, mobil 0176/26733 Suche Modelleisenbahnen Spur H0,
Modelle. Tel. 02252/8387532 oder delle erwünscht und bevorzugt, zahle
931, E-Mail: MU21@gmx.de. Anlagen und Sammlungen, auch
0151/50664379, shop@modellbahn- vereinzelt bis zu 80% vom Koll. Woh-
Geschäftsauflösungen in jeder finan-
Suche zwecks Informationsaustausch erftstadt.eu. ne in Krefeld. Tel. 02151/3513223.
ziellen Größenordnung. Barzahlung
Sammler/Kenner der Großmodelle Bin freundlich und seriös und kein
(auch Abbau) bei Abholung zu fairen
(1:20) der Firma Sieck Modellbau. KM1/Kiss: suche BR 44 oder BR 45 Weg ist mir zu weit, zahle selbstver-
Preisen auch im Raum NL, DK, B,
Diese Loks standen früher in Fahr- neuwertig, mit Kohletender, nicht CH und A. Tel. 04171/692928 oder ständlich bar.
kartenausgaben in Bahnhöfen und gealtert. Tel. 02922/1645. 0160/96691647, E-Mail: fischer.
Reisebüros. Bin für alle Informationen ruediger@t-online.de. Märkl.-Modelleisenb., jede Spurweite,
dankbar. Rückmeldungen bitte an E- Liebhaber sucht alte (Märklin-) jede finanz. Größenordnung, aber auch
Mail: annedetlefgerth@aol.com. Eisenbahnen aus der Vorkriegs- Suche umfangreiche Gleichstrom- kleine Angebote freuen mich. Tel.
zeit. Bin neben Loks und Waggons sowie Wechselstrom-Sammlungen 07021/959601, Fax 07021/959603,
Lokschilder, Fabrikschilder, Behei- beson ders auch an Zubehör und und Anlagen. Bin Barzahler + Selbst- E-Mail: albue@t-online.de.
matungs- und Eigentumsschilder Einzelstücken interessiert. Hoher abholer. Tel. 02252/8387532 oder
von Lokomotiven gesucht. Bitte Wert ist äußerst angenehm! Biete 0151/50664379, shop@modellbahn- Suche H0-UR-V 200, Hakenkupp-
alles anbieten. Hannemann, Tel. erftstadt.eu. lung, von Fleischmann, guter Zustand.
auch Wertgutachten an, basierend auf
030/95994609 oder 0179/5911948. Tel. 0160/3771316.
aktuellen Auktionsergebnissen und
Ankauf v. Modellbahnen aller Spur-
Sammlerkatalogen. Alles auf Wunsch
weiten, faire Bezahlung, Diskretion,
telefonisch vorab oder bei Ihnen zu sofort. Barzahlung, große Sammlun-
Hause und natürlich unverbindlich. gen und kleine Angebote willkom-
Liebe Inserenten! Gerne Besichtigung meiner existie- men, bin Selbstabholer und freue mich
renden Sammlung. Auf Ihre Antwort über Ihren Anruf oder eine Mail, Tel.
Um Fehler zu freut sich: Dr. Koch, Tel. 06223/49413 03379/446336 (AB), Mail: zschoche.
vermeiden, denken Sie oder E-Mail: Dr.Thomas.Koch@t- nic@web.de – Danke.
online.de.
bitte daran, Suche Modellautosammlungen von
Ihre Kleinanzeigen gut Märklin, LGB, Trix, Fleischmann, Herpa, Busch, Wiking, Albedo, Bre-
Carette, Bing... Zahle Höchstpreise kina. Mobil 0151/50664379, shop@
leserlich bei uns für gepflegte Modelleisenbahnen! modellbahn-erftstadt.eu.
einzureichen Alle Spurweiten/alle Herst.! Gerne
große Sammlungen, Anlagen oder www.modellbahnen-berlin.de
Nachlässe. Komme auch bei Ihnen
Danke vorbei, Abbau möglich! Über Ih- Ankauf von Modellbahnen Spur
Ihre ren Anruf oder Ihr Mail freue ich Z–H0, auch Neuware + größere
mich. Tel. 07309/4105044, mobil Sammlungen gesucht. Barzahlung
Anzeigenabteilung 0151/43202457. E-Mail: j.baader@ selbstverständlich. Tel. 02841/80352,
jubamo.de. Fax 02841/817817.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 95
RIN T+
P NET
E R
INT Alle Anzeigen werden in den Zeitschriften MODELLEISENBAHNER, MIBA und Eisenbahn-
ÜBER 200.000
Journal veröffentlicht und zusätzlich auf unserer Internetseite www.vgbahn.de. Insge-
KONTAKTE
samt erreichen Sie damit pro Monat eine Leserschaft von über 200.000 Interessenten.

AUSFÜLLEN – AUSSCHNEIDEN (ODER KOPIEREN) – ZUSCHICKEN:


7FSMBHTHSVQQF#BIO(NC)t"N'PIMFOIPGBt%'àSTUFOGFMECSVDLt5FM 'S&OHMCSFDIU
t'BY
/PDIFJOGBDIFSHFIUFTQFS&.BJMBOBFOHMCSFDIU!WHCBIOEFPEFS4JFMBEFOEFO$PVQPOVOUFSwww.vgbahn.deIFSVOUFS
#JUUFQSP#VDITUBCFO 8PSU[XJTDIFOSBVNVOE4BU[[FJDIFOFJO,ÊTUDIFOWFSXFOEFO"VDI"ESFTTF 5FMFGPOFUD [ÊIMUCFJEFS#FSFDIOVOHNJU
JOEJF,ÊTUDIFOFJOUSBHFO3FDI
OVOHFOXFSEFOCFJFJOFS1SJWBUBO[FJHFOJDIUFSTUFMMU&STUOBDI&JOHBOH*ISFS#BS[BIMVOHPEFS*ISFS#BOLWFSCJOEVOHXJSE*ISF"O[FJHFWFSÚGGFOUMJDIU#FJHFXFSCMJDIFO,MFJOBO[FJ
HFO 3VCSJL#ÚSTFOFSGPMHU3FDIOVOHTTUFMMVOHOBDI7FSÚGGFOUMJDIVOH"O[FJHFO EJFOBDI"O[FJHFOTDIMVTTFJOUSFGGFO XFSEFOBVUPNBUJTDIJNOÊDITUFSSFJDICBSFO)FGUBCHFESVDLU
ANZEIGENSCHLUSS MIBA 8/2020:

Privatanzeige
bis
7 Zeilen

€ 10,–

Privatanzeige
bis
12 Zeilen

€ 15,–

Privatanzeige
bis
17 Zeilen

€ 20,–

Rubriken bitte unbedingt ankreuzen!


€7FSLÊVGF%JFT %BT €(FTVDIF%JFT %BT €4POTUJHFT €(FXFSCMJDIJOLM#ÚSTFO .ÊSLUF
€7FSLÊVGF'BIS[FVHF   €(FTVDIF'BIS[FVHF   €6SMBVC 3FJTFO 5PVSJTUJL  "VLUJPOFOé oQSP;FJMF .X4U
€7FSLÊVGF'BIS[FVHF) )F )N €(FTVDIF'BIS[FVHF) )F )N €#ÚSTFO "VLUJPOFO .ÊSLUF €YWFSÚGGFOUMJDIFO
€7FSLÊVGF'BIS[FVHF55 / ; €(FTVDIF'BIS[FVHF55 / ; ;VTÊU[MJDI BVDILPNCJOJFSCBS €YWFSÚGGFOUMJDIFO
€7FSLÊVGF'BIS[FVHFTPOTU €(FTVDIF'BIS[FVHFTPOTU  HFXFSCMJDI[[HM.X4U
€YWFSÚGGFOUMJDIFO
€7FSLÊVGF;VCFIÚSBMMF#BVHSڕFO €(FTVDIF;VCFIÚSBMMF#BVHSڕFO €'FUUESVDLQSP;FJMF é o €YWFSÚGGFOUMJDIFO
€7FSLÊVGF-JUFSBUVS 7JEFP %7% €(FTVDIF-JUFSBUVS 7JEFP %7% €'BSCESVDLSPUQSP;FJMF é o €YWFSÚGGFOUMJDIFO
€7FSLÊVGF'PUPT #JMEFS €(FTVDIF'PUPT #JMEFS €(SBVFS'POEQSP;FJMF é o €YWFSÚGGFOUMJDIFO

;BIMVOH € Bitte keine Briefmarken!


/BNF'JSNB
"CCVDIVOH OVS*OMBOE

7PSOBNF ________ ___
,SFEJUJOTUJUVU /BNFVOE#*$

4USB•F)BVTOVNNFS
____ ____ ____ ____ ____ __
*#"/
1-;0SU *DIFSNÊDIUJHFEJF7(#7FSMBHTHSVQQF#BIO(NC) ;BIMVOHFOWPONFJOFN,POUPNJUUFMT4&1"
#BTJTMBTUTDISJGUFJO[V[JFIFO VOEXFJTFNFJO,SFEJUJOTUJUVUBO EJF-BTUTDISJGUFOFJO[VMÚTFO
)JOXFJT*DILBOOJOOFSIBMCWPO8PDIFO CFHJOOFOENJUEFN#FMBTUVOHTEBUVN EJF&STUBUUVOHEFT
5FMFGPO'BY CFMBTUFUFO#FUSBHFTHFNʕEFO#FEJOHVOHFONFJOFT,SFEJUJOTUJUVUFTWFSMBOHFO
4&1"*%%& .BOEBUTSFGFSFO[XJSETFQBSBUNJUHFUFJMU

%BUVN6OUFSTDISJGU ❍ Betrag liegt bar bei

96 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
KLEINANZEIGEN
HENICO KAUFT Ihre Wechselstrom- Ihre Sammlung in gute Hände. Original Farbdias und -negative sowie
oder Gleichstrom Sammlung und Suche europaweit hochwertige Mo- Sammlungen bis Ende der 1970er
Anlage. In jeder Größenordnung. Er- dellbahn-Sammlungen jeder Grö- Jahre für Kalenderserie „Mit der Ei-
fahrene Beratung und Bewertung vor ßenordnung. Faire Bewertung Ihrer senbahn durch Land und Zeit“, Ausga-
Ort bereits in 3. Generation. Wir bauen Modelle mit kompetenter, seriöser ben Oberpfalz und Franken, gesucht.
Ihre Anlage auch ab. BARZAHLUNG Abwicklung. Heiko Plangemann, Siehe auch www.wiemannverlag.de.
und Abholung. BUNDESWEIT und Tel. 05251/5311831, info@gebrauch Email: info@wiemannverlag.de, Tel.:
im benachbarten Ausland. Henning temodellbahn.de, www.gebrauchte 0151/64909543.
OHG, Tel. 07146/2840181, ankauf@ modellbahn.de.
henico.de. Suche Fototauschpartner für den
Ich kaufe Ihre TT, N, Z Modellbahn- ÖPNV-Bereich Bus + Bahn euro-
Suche Modellbaustudio Born: Bau- & Sammlung jeder Größenordnung. paweit. Probefoto von Ulrich Benk,
Teilesätze sowie Wagen & Fahrzeuge, Erfahrene Bewertung Ihrer Samm- Bornstr. 76, 44145 Dortmund.
auch defekt, nicht komplett, ange- lung mit seriöser Abwicklung. Mar-
fangen und Sturzschäden. Bitte alles kus Henning, Tel. 07146/2840182,
anbieten: gotthard@vtxfree.ch oder henning@modelleisenbahn-ankauf.com.
Tel. +41/7211788. Besten Dank. Sonstiges
Suche TT, N, Z und H0-Sammlung
sowie von Tillig Saxonia bei guter www.wagenwerk.de
Bezahlung. Ich freue mich auf Ihr Feine Details und Eisenbahnmodelle
Gesuche
Angebot. Tel. 0341/4613285.
Fahrzeuge TT, N, Z Gay und Bahn?! Schwule Eisen-
Spur N: Gepflegte Samml. oder Groß- bahn-Fans treffen sich in Stuttgart,
Märklin, LGB, Trix, Fleischmann, München und Nürnberg beim FES
Suche für meine private Sammlung anlage zu kaufen gesucht. Liste bitte
Carette, Bing... Zahle Höchstpreise
Messing- und Handarbeitsmodelle in an: Werner Kunze, Nailaer Str. 27, e.V., Infos: www.fes-online.de oder
für gepflegte Modelleisenbahnen!
den Spuren H0 – H0m – 0 – 1; Angebote 95192 Lichtenberg. Tel. 09288/925755 www.facebook.com/gayeisenbahn. In
Alle Spurweiten/alle Herst.! Gerne
bitte nur von privat. Tel. 0172/5109668 oder E-Mail: wkuli@t-online.de. Köln beim Flügelrad e.V., Infos: www.
große Sammlungen, Anlagen oder
oder an ilona.k@live.de. Nachlässe. Komme auch bei Ihnen fluegelrad.de.
Suche Lokgehäuse für Diesellok
vorbei, Abbau möglich! Über Ih-
ex. BR 120 = DR = von Minitrix Biete 27 Wagen Spur Z, 1 Dampfl., 1
Suche laufend Modelleisenb. von ren Anruf oder Ihr Mail freue ich
Märklin, Fleischmann, Roco, Arnold, -12877 (Taigatrommel). Angebote DL, die Z-Wagen sind GTWgeschl.
mich. Tel. 07309/4105044, mobil
LGB usw. Gerne große Sammlung an: busbauer53@t-online.de bzw. Tel. TW farbig. Suche H0: 2 Glglstrom,
0151/43202457. E-Mail: j.baader@
oder Anlage – baue auch ab. Jedes 030/4247729. die D-Lok BR 1600 von Nohab, auch
jubamo.de.
Alter, jede Spurweite. Zahle Best- defekt oder nur Gehäuse. Suche für
preise, da ich selbst auch intensiv Suche Modelleisenbahn jeglicher die H0 M61 Nohab die Seitenteile für
sammle. Komme persönlich vorbei Art, grosse und kleine Sammlungen, Gesuche Drehgest. ca. 22mm. Tel. 03941/24373.
– freundliche, seriöse Abwicklung. jede Spurweite. Freundliche seriöse Zubehör aller Baugrößen
Siegfried Nann. Tel. 07524/7914, Fax Abwicklung – komme persönlich www.modell-hobby-spiel.de
07524/915711, mobil 0176/63212615. vorbei. Uwe Poppe, Pforzheim, Tel. Holzhäuser, Holzfiguren, Dioramen – News / Modellbahnsofa –
E-Mail: nannini.s@arcor.de. 07237/329048, mobil 0176/26733 50er J. gesucht. Faller, Neuffen, Flor,
931, E-Mail: MU21@gmx.de. RS, Preiser usw. Ital. Eisenbahnen
bimmelbahn24.de kauft zu Spit- Rivarossi Bakelit. Zahle gut für
zenpreisen gepflegte Sammlungen Suche alle Spuren sowie hochwertige
Urlaub, Reisen, Touristik
Spitzenstücke. Ein Kontakt lohnt
aller Spurgrößen europaweit an. Modellbahnsammlungen, Kleinserien sich: buitelaar.marco@gmail.com
Seriöse Abwicklung und Barzah- Domizil für Eisenbahn-Fans! Im
Lemaco, Fulgurex, Fine-Art etc., bitte oder Tel. +31 6 11646623.
lung sind garantiert. Winfried Wei- alles anbieten. Tel. 02252/8387532 Weltkulturerbe oberes Mittelrheintal,
land 0173/8384894 oder ankauf@ oder 0151/50664379, shop@modell direkter Blick auf die Bahnstrecke
bimmelbahn24.de bahn-erftstadt.eu. Köln–Frankfurt–Wiesbaden–Ko-
Gesuche blenz, FeWo ab € 35,–/Nacht, Zi.
Modelleisenbahn gesucht. Märklin, Bundesweiter Ankauf von Modell- Fotos + Bilder mit Frühst. ab 3 Tage € 50,–/Nacht,
Fleischmann, Roco, Trix, Rivarossi, eisenbahnen in N/H0, Sammlungen/ 55413 Rheindiebach/Bacharach.
LGB. Komplette Sammlungen aber Ladenauflösungen. Kompetente und Wer hat Farb-Dias oder/und Negative Tel. 06743/2448, Fax 06743/937318,
auch aufgebaute Anlagen. Baue seriöse Abwicklung. Kontakt per von der schönen Dampfeisenbahn, www.schlossfuerstenberg.de.
auch ab. Barzahlung garantiert. Tel. Mail oder Tel. 09171/9588790 oder die er verkaufen möchte? Gerne
0211/4939315. red_dust61@web.de. auch ältere Sachen! R. Stannigel,
Wernigerode/Harz, Hotel für Eisen-
Tel.0172/1608808, E-Mail: rene.
bahnfreunde, Blick auf das Dampflok-
stannigel@web.de.
Betriebswerk, 5 Min. bis Stadtmitte,
www.hotel-altora.de. Tel. 03943/
Original-Dias u. Negative, DB vor
40995100.
Ihre Kleinanzeige finden Sie 1970, DR u. Ausland vor 1980. Ange-
bote an H.-D. Jahr, Jahnstr. 9, 66333
Völklingen. Tel. 06898/984333, Fax 3 FH Berlin-Köpenick, ruhige Lage,
im Internet unter 06898/984335. wald- und wasserreich, von 1–9
Pers., Aufbettungen und Babybett
möglich, ab € 16,– pro Person/Nacht,
https://shop.vgbahn.info/vgbahn/ Suche Original-Dias + Negative +
Fotos DR Schneeräumfahrzeuge inkl. Begrüßungsgetränk, Handtü-
1945-1990. Weiter Bilder Entgleisung cher + Bettwäsche. Kinder ab € 8,–,
service/kleinanzeigen Schneepflug + BR 52 zwischen Schön-
fliessdorf und Dolgelin 17.3.1969.
Endreinigung € 10,–, mit eigenem
Hofladen. Tel. 030/67892620, Fax
DR-Schneepflug@t-online.de, Tel. 030/67894896, www.ferienhaus-
037298/490451. emmy.de.

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 97
KLEINANZEIGEN
Freudenstadt/Schwarzwald Börsen, 20.06.–21.06.: Modelleisenbahn- u. ADLER MODELLSPIELZEUGMÄRKTE
ehemaliger Bahnhof, Ferienhaus, www.adler-maerkte.de
Auktionen, Märkte Modellautomarkt, Sa von 18–23h, über 35 Jahre

herrliche Lage, schöne Aussicht. So von 9–17h, 78462 Konstanz, Bür- Durch das bestehende Veranstaltungsverbot
Tel. 07443/8877, www.Ferienhaus- www.modellbahn-spielzeug-boerse.de gersaal, St.-Stephans-Platz 15. Tel. können keine Märkte durchgeführt werden.
Freudenstadt.de.
0163/6801940, www.star-maerkte- Alle Infos unter: www.adler-maerkte.de
Modellbahn-, Auto-Tausch bör se. team.de. Wir wünschen allen eine gute Zeit
Urlaub direkt an der Bahnlinie des
14.06.: Kassel/Vellmar, Mehrzweck- und bleiben Sie gesund.
RASENDEN ROLAND: Ferien-
wohnungen in Sellin/Rügen mit wun- halle Frommershausen, Pfadwiese ADLER - Märkte e. K. 50189 Elsdorf, Lindgesweg 7
Tel.: 02274-7060703, oder 02103-51133, info@adler-maerkte.de

derbarer Aussicht, strandnah. www. 10. 20.06. + 29.08.: Erfurt, Alte Par-
villa-seeluft.de. teischule, Werner-Seelenbinder-Str. Alle genannten Termine und
14. NEU!!! Schkeuditz/Leipzig, 13.09. Angaben ohne Gewähr!
Marienberg OT Satzung, Gastst. u. (So): Globana Trade Center, Mün-
Pens. Erbgericht, Zi. mit DU/WC/ chener Ring 2. Jeweils von 10–15h. Bitte unbedingt vor Besuch
TV, Ü/F ab € 26,–/Pers., Speisen von
€ 6,50 bis € 10,–. Preßnitztalbahn
Tel. 05651/5162, Tel. 05656/923666 beim Veranstalter
(ab 20h), mobil: 0176/89023526,
Steinbach – Jöhstadt 5 km entfernt. rückversichern!
Prospekte unter: Tel.: 037364/8273, jensberndt@t-online.de, www.mo
www.hirtstein.de/erbgericht. dellbahnboerse-berndt.de.

Blitz, Bulli NEU

und Konsorten 1x1 DES


Laden und liefern
für die Modellbahn
ANLAGENBAUS Transporter, Lieferwagen und Kleinlaster
1 | 2020
50
osen Mode
er l
Mein

rv

ll-
Wi

Au
Liebli

tos
ngs-
laster

w ww
.vg
ba
hn.
de/laster

LADEN UND LIEFERN TRANSPORTER, LIEFERWAGEN UND KLEINE LASTER


Die Motorisierung des Transportwesens fand in den deutschen Wirtschafts-
wunderjahren weitgehend ihren Abschluss. In den Städten übernahmen
Transporter mit der ungefähren Grundfläche eines Pkw die leichteren Ver- r
teilaufgaben. Der prominenteste Spross aus dieser Fahrzeuggattung ist der
VW-Bus. War die Tragfähigkeit zu gering, mussten kleine Laster ran. Mit ihrer
Warenverkehr von der Bahn in den Laden und zum Kunden
Ladefähigkeit von ca. 3 t waren sie in vielen Branchen das Transportmittel
der Wahl. Hanomag, Mercedes, Magirus oder Opel sind klingende Namen,
die man mit dieser Fahrzeuggattung in Verbindung bringt. Das aktuelle Heft
der Reihe „1x1 des Anlagenbaus“ widmet sich diesen aus dem Straßenbild ZKZ B 7539 Sondernummer 1
ISBN 978-3-89610-753-4
Best.-Nr. 68 20 01
Österreich € 16,50 · Schweiz sfr 24,80
Belgien, Luxemburg, Niederlande € 17,50
Italien, Spanien, Frankreich, Portugal (con.) € 19,50
Deutschland
€ 15,00
4 195315 815008 1

nicht wegzudenkenden Kraftfahrzeugen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf


den Epochen III und IV. Aber auch die modernen Lieferwagen ab 1990 wer- r
den behandelt. Themen sind u.a. die korrekte Konzeption von Ladeszenen 100 Seiten im DIN-A4-Format,
am Bahnhof, die Vorstellung der verschiedenen Modelle, die Verbesserung Klebe-bindung, mehr als
mit Farbe, Pinsel und Pulver oder die Gestaltung von kleinen, aus dem Leben 250 Abbildungen
gegriffenen Anlagenszenen. Best.-Nr. 682001 | 15,–

Erhältlich im Fach- und Zeitschriftenhandel oder direkt beim:


EJ-Bestellservice, Am Fohlenhof 9a, 82256 Fürstenfeldbruck www.facebook.de/vgbahn
Tel. 08141/534810, Fax 08141/53481-100, bestellung@vgbahn.de, www.vgbahn.de

98 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020
Die Eisenbahn im XL-Format
Weitere Bände aus der Edition XL
NEU

Erz SStahl
Erz, t hl u
tahl und
nd
d Legendä
LLegendäre
däre Züge

Eisenbahn Best.-Nr. 601602
Best.-Nr. 601503

Triiebzug-L
TTriebzug-Legenden
b Legenden
d DB-Di
DB-Dieselloks
DB Diesellllokks der
d
der DB 1950er-Jahre
Best.-Nr. 601603 Best.-Nr. 601701

EditionXL

Kult-Dieselloks der
Die Baureihen V 180, V 200, 130 –132
Konrad Koschinski
und 142 der Deutschen Reichsbahn D r. Franz R ittig
Manfred Weisbrod
Das endgültige Typenprogramm der Deutschen Reichsbahn von 1925 sah für den
Die letzten Kult-Dieselloks der DR schweren Güterzugdienst auf Hauptbahnen vor allem im Mittelgebirge eine Loko-
Dampf-Paradiese Best.-Nr. 601801
motive der Bauart 1’ E h3 vor, also eine Dreizylinderlok. 1926 wurden zehn Baumus-
Best.-Nr. 601702
ter der Baureihe 44 in Dienst gestellt und ein Jahr später zu Vergleichszwecken zehn
EditionXL
Zwillingsloks der Baureihe 43. Die Dreizylinderversion überzeugte im hohen Leis-
tungsbereich und wurde deshalb ab 1937 in hohen Stückzahlen beschafft. Die ab
1936 in Dienst gestellte 90 km/h schnelle Baureihe 41 (Bauart 1’ D 1’ h2) sorgte für
eine Beschleunigung der Güterzüge. Wenig später folgte die erheblich stärkere Bau-
reihe 45 (Bauart 1’ E 1’ h3), von der nur 28 Exemplare gefertigt wurden. Dieser Sam-
Konrad Koschinski
melband aus den Sonderausgaben des „Eisenbahn-Journal“, dokumentiert Technik
-Elloks der
1970er-Jahre Die Baureihen
111, 151 und 181.2 und Einsatz der vier Baureihen.
DB und DR DB-Elloks
Best.-Nr. 602001
in den 1980er-Jahren der 1970er-Jahre
Best.-Nr. 601901 Best.-Nr. 601902

je nur
Das ist die Edition XL: DIN-A4-Großformat · 240 Seiten · Softcover-Einband · über 400 Fotos
€ 19,95

Erhältlich im Fach- und Buchhandel oder direkt beim:


VGB-Bestellservice, Am Fohlenhof 9a, 82256 Fürstenfeldbruck
www.facebook.de/vgbahn Tel. 08141 / 534810, Fax 08141 / 53481-100, bestellung@vgbahn.de, shop.vgbahn.de
PARTNER VOM FACH
Hier finden Sie Fachgeschäfte und Fachwerkstätten.
Die Ordnung nach Postleitzahlen garantiert Ihnen ein schnelles Auffinden Ihres Fachhändlers ganz in Ihrer Nähe.
Bei Anfragen und Bestellungen beziehen Sie sich bitte auf das Inserat »Partner vom Fach« in der MIBA.

Ab PLZ
Elektronik Richter

01454 Radeberger Straße 32 . 01454 Feldschlößchen


$$EIDKUW7HOɋɋ
LQIR#HOULZDGHZZZIDFHERRNFRPHOULZD
Ladengeschäft . Werkstatt . Online-Shop
G – 0 – H0 – TT – N – Z – Schmalspuren www.elriwa.de
Dirk Röhricht
Girbigsdorferstr. 36 Planung in .PEFMMCBV(MÕDLOFS
02829 Markersdorf 2 und 3D www.Modellbau-Gloeckner.de
Tel. / Fax: 0 35 81 / 70 47 24 *OI"OESFBT(MÚDLOFStOlbernhauer Str. 33a
Bau von 1PDLBV&S[HFCt'BY
SX/SX2/DCC Decoder von D&H Modellbahn- 4,-5ZQ4DIÕOFXFJEF
aus der DH-Serie anlagen 4QVS))N,VOTUTUPGGCBVTBU[rSPMMGÅIJHFT4UBOENPEFMM
NJU.FUBMMSBETÅU[FOJO.FTTJOHBDITMBHFSTDIBMFO
Steuerungen SX, RMX, DCC, Multiprotokoll
Decoder-, Sound-, Rauch-, Licht-Einbauten Modellbahnen Leisnig )
)
'BSCFPSBOHFHFMC
'BSCFMJDIUCMBV
#FTU/S(-¸/#4
#FTU/S(-¸/#4
 Ŏ
 Ŏ
Inhaber Jens Schütze ) 'BSCFPSBOHF #FTU/S(-¸/#4  Ŏ
SX/DCC-Servo-Steuer-Module / Servos $IFNOJU[FS4USt-FJTOJH )N 'BSCFPSBOHFHFMC #FTU/S(-¸4#4  Ŏ
Rad- und Gleisreinigung von LUX und 5FM BMMF1SFJTF[V[ÛHM7FSTBOELPTUFO
nach „System Jörger“
www.modellbahnservice-dr.de www.modellbahn-leisnig.de Übersichts- und Preisliste 2020/1 + div. Modellbahn-Neuheitenprospekte gegen 3,20 €
(in Briefmarken, 4x 0,80 €) innerhalb Deutschland oder siehe Internetseite

Modellbahnen am Mierendorffplatz
Ihr freundliches -Fachgeschäft mit der ganz großen Auswahl
æ"ERLIN #HARLOTTENBURGæsæ-IERENDORFFPLATZæ
-O æ-In&RæVONænæ5HRæ$Iæ2UHETAG æ3AæBISææ5HR æsæ4ELEFONæææææsæ&AXææææ
WWWMODELLBAHNEN BERLINDEæsssæ'RO”Eæ3ECONDHAND !BTEILUNGæsssæ$IREKTæANæDERæ5æ

-ÜRKLIN 3HOPæsæ3TÜNDIGæ3ONDERANGEBOTE
$IGITALSERVICEæUNDæGRO”Eæ6ORFÔHRANLAGE
43
Jahre modellbahnen Das Einkaufsparadies
& Modellautos Eine einzigartige Vielfalt in den Bereichen MODELLBAHNEN, MODELLAUTOS,
PLASTIKMODELLBAU, AUTORENNBAHNEN UND RC-CARS und großer Buch-
abteilung mit Videos, DVD‘s, Zeitschriften und CD-ROMs präsentieren wir Ihnen auf
über 600 qm Verkaufsfläche
-JFU[FOCVSHFS4USr#FSMJO Top-Angebote, attraktive Neuheiten, Super-Auswahl!
&DLF3BOLFTUSB“FrXXXUVSCFSHEF
Das müssen auch Sie gesehen haben! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Telefon 030 / 2 19 99 00 #FTUFMM'"9r¸GGOVOHT[FJUFO.Pm'Sm 4Bm6IS

Modellbahn 1SÛI“TUSB“Fr#FSMJO.BSJFOEPSG
Pietsch 5FMFGPO 
rXXXNPEFMMCBIOQJFUTDIEF

Märklin – Auslaufartikel zum Sonderpreis


 8ÛSUUFNCFSHFS;VH,84U&  Ŏ  Ŏ 
 .)*4POEFSXBHFOHFEFDLUFS(ÛUFSXBHFO+BISF.)*  Ŏ  Ŏ
Versand nur per Vorauskasse (+ 6,99 € Versandkosten)!

100 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020


MODELLBAHN SCHAFT
Ab PLZ
Inh. Stefan Hellwig
(FSUSVEFOQMBU[r3PTUPDL
5FM'BYrJOGP!NPEFMMCBIOTDIBGUSPTUPDLEF 18057
XXXNPEFMMCBIOTDIBGUSPTUPDLEF

Schnellversand HELLER Modellbahn


5SJYt'BMMFSt1PMBt-FO[t;JNPt7JFTTNBOOt1JLPt-(#t1SFJTFSt.BTTPUIt6IMFOCSPDL
&46-PLTPVOEEFDPEFS)ét9-ét-FO[4FUét
Set010étStandard ab 17,75 € Gold 10433 ab étGold MINI
BC étSilver ab ét-4 ét64#*OUFSGBDF é
t-, ét),,FISTDIMFJGF"NQét/&6)7 #0045&3
 "NQ 4$)"-5/&5;5&*- 3BJM$PN
ét#0045&33BJM$PN
"NQé Y "NQé GàS-(# 4QVS* "NQøét
)&(SP•CBIOEFD"NQ 'VOLUJPOFO -(#4PVOEBOTUFVFSVOHét
)&"NQ' 464*ét;*.0t.9t,7é 4é  .0%&--#")/4QF[JBMJTU
-7BCé -4BCé .9-4é, .9tBC é 
630 BCé 616BC é 617BC  BC é ,4é -JMJFOUIBMC#SFNFO
.9BCét.91 ét3FWBMEB(MFJTGàS-(#.FUFSBCé
-BEFOWFSLBVG Feinste Messing )BVQUTUS☎
und Resin-Modelle
"ISFOTCVSHCFJ)BNCVSHr1JPOJFSXFHB
5FMr'BY Bremsprellbock
IBBSMJMJFOUIBM!WFEFTEF
XXXIFMMFSNPEFMMCBIOEFtIFMMFSNPEFMMCBIO!UPOMJOFEF 1:45 und 1:87 www.real-modell.de ½GGOVOHT[FJUFO.Po'S o6ISt4Bo6IS

Das Fachgeschäft
auf über 500 qm ž Seit 1978

Der Online-Shop
www.menzels-lokschuppen.de
FriedrichstraQe ` ž K0I17 Düsseldorf ž fon 0I11.J7.JJ.I8 ž fa< 0I11.J7.J0.90
"1$"EBNT(NC)
4DIFVSFOGFMEr&OHFMTLJSDIFO
5FMr'BY
FNBJMPGGJDF!BQDBEBNTEF
XXXBQDNJOJBUVSNPEFMMEF

ile
Ersatzte
für Lima, Märklin
-Decoder
3FQBSBUVSFO -BDLJFSVOHFO 'BVMIBCFS6NCBVUFO

info@huenerbein.de

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 101


Ab PLZ
$UWLNHO‡+HUVWHOOHU

57537 Schauen Sie unter


www.schmidt-wissen.de was "läuft"
oder fordern Sie kostenlos unsere neuen Informationen an.
84DINJEU(NC) "N#JFTFN 8JTTFOt5FM     PEFSt'BY     
&.BJMJOGP!TDINJEUXJTTFOEFtSchmidt im NetXXXTDINJEUXJTTFOEF

Lokschuppen Hagen-Haspe
Exclusive Modelleisenbahnen
und mehr .... vieles mehr Ausverkauf älterer Großserienbestände
www.lohag.de VOE;VCFIÚS4QVS; /VOE)

Kein Internet? Listen kostenlos! Tel.: 0 23 31 / 40 44 53


%)BHFOt7PHFMTBOHFS4USB•F

F Ihr Märklin Fachgeschäft im Odenwald 4QJFMXBSFOGBDIHFTDIÅGU8&345


U XXXXFSTUEFrFNBJMXFSTU!XFSTUEF
A Michelstädter Modellbahntreff
K 4DIJMMFSTUSr-VEXJHTIBGFO0HHFSTIFJN
N 7d][b_aW>ejpš8hWkdijhWœ['*š,*-(&C_Y^[bijWZj 5FMr'BY
A
M_h\”^h[dD[kmWh["=[XhWkY^j[ikdZIWccb[hceZ[bb[$ *IS&JTFOCBIOVOE.PEFMMBVUP1SPà
Besuchen Sie unseren zertifizierten Online-shop unter "VGÛCFSRNQSÅTFOUJFSFOXJS*IOFOFJOF
SJFTJHF"VTXBIMWPO.PEFMMCBIOFO
MichelstaedterModellbahntreff.de .PEFMMBVUPT 1MBTUJLNPEFMMCBVVOE
J[b$0&,&,'%/(',/(š<Wn0&,&,'%/(',/) "VUPSFOOCBIOFO[VHÛOTUJHFO1SFJTFO
;#CW_b0Angelika-Hotz@t-online.de %JHJUBMTFSWJDFVOE3FQBSBUVSFO
=[\\d[j0Lehc$:edd[hijW]¸IWcijW]/$)&¸'($)&K^hšDWY^c$:e$!<h$'*$)&¸'.$&&K^h 8FMUXFJUFS7FSTBOE

Modelleisenbahnen und Spielwaren auf über 1000 m2

Spur 1 ... nur wir! Sie an!


Fragen
KM1 TISIPHONE 109810 . BERG 109811 . BERG 109814 .
. . . .
BR18.4 BR 55 BR 56 BR 94 V 100/212
MÄRKLIN 55419 BR 41 TECHNO-LOK ÖL . 55204 E 194 . ADLER 5751
+++++
KISS BR 94 . BR 93 . BR 86 . BR 10 001 . BR 01 220 . BR 41 018 Wilh.-Enßle-Straße 40
73630 Remshalden
FINE MODELS 90 T KRAN Tel. (0 71 51) 7 16 91
www.ee-spielwaren.de

102 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020


Modellbahn Pürner
Südweg 1 (Am Bahn-Km 32,8)
95676 Wiesau/Oberpfalz
Tel.: 0 96 34 / 38 30
'BYtNPEFMMCBIO!QVFSOFSEF
Ab PLZ

88662
... näher dran
am Vorbild

und seit mehr als 20 Jahren mit Online-Katalog www.puerner.de


Modellbahn-Sommerfest am 4. Juli 2020
Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Unser Sonderwagen!
+FU[U7PSCFTUFMMQSFJTFGàS/FVIFJUFOTJDIFSO Gleich bestellen bei
1SFJTBOGSBHFVOUFS uns im Shop unter:
JOGP!NPEFMMCBVQSPmEF www.mbs-fi scher.de
"SUJLFMOVNNFS
8BTUMNàIMTUSt)BV[FOCFSHt  
tJOGP!NPEFMMCBVQSPmEF

)0##:40..&3 .¨3,-*/
XXXIPCCZTPNNFSDPN
3PDP )FSJT -JMJQVU -JNB 3JWBSPTTJ 5SJY %PMJTDIP &MFDUSPUSFO1JLP FUD ¸TUFSSFJDITHSՓUFT.ÅSLMJOHFTDIÅGU
"4BM[CVSHt"VFSTQFSHTUSt5FM'BY
ÕTUFSSFJDIJTDIF4POEFSTFSJFO &YQPSUNPEFMMF .PEFMMCBIOVOE"VUPT Öffnungszeiten:.P4B6ISV.P'S6IS
Wir führen von Märklin:BMUVOEOFVJO4QVS) *V;
7FSTBOE"4DIJFEMCFSHt8BJEFSOt☎ 'BY%8
1SJNFY )PCCZ &YDMVTJW .)*
%FMUB%JHJUBM &STBU[UFJMF
Shop: Salzburgt4DISBOOFOHBTTFt☎ 'BY%8
Ferner:4DINBMTQVS %PMJTDIP )BH -JMJQVU 3JWBSPTTJ -JNB
'MFJTDINBOO 5JMMJH 7JFTTNBOOTPXJF1VQQFO 4UFJGG3FQMJDBTVOE
"LUVFMMF"OHFCPUFVOE,VOEFOSVOETDISFJCFOHSBUJTr1PTULBSUFHFOÛHU #MFDITQJFM[FVHTPXJFBMMFXFMUXFJUFO4POEFSNPEFMMFWPO.ÊSLMJO

Die Film-Workshops von MIBA


M ODELLBAHN -PRAXIS VON A BIS Z
de
el lb ah nf re un Für die Filmteams von MIBA und ModellbahnTV hat Mike Lorbeer dies-
fü r M od
le Fi lm e
es si on el

a hn -
Pr of mal Rollenprüfstände von Märklin, Busch/Massoth, Lux Modellbau und
Modellb t t Folge 7 Mazero unter die Lupe genommen.

Werksta
Weitere Filmbeiträge befassen sich mit diesen Themen:
de auf de
m Prüfst
an d t4PFOUTUFIUFJOv5PSUFOTUàDL)BVTiBOFJOFSHFCPHFOFO4USB•F
Prüfstän
t4UBNNIPM[USBOTQPSU"MUFSVOH #FMBEVOH -BEVOHTTJDIFSVOH
t&JOCBVVOE"MUFSVOHFJOFS4UàU[NBVFSBVT)BSUTDIBVNWPO/PDI
Folge 7

t#FUSJFCTTQVSFOVOE"MUFSVOHBO.ÊSLMJO,FTTFMXBHFO
statt

t)PM[CPEFOGàSFJOFO)'MBDIXBHFO
Praktizierende Modellbahner finden in den professionell
hn-Werk

CHAUM
QSPEV[JFSUFO'JMNCFJUSÊHFOXFSUWPMMF1SPmUJQQTGàSEJFFJHFOF
R¬AUS¬(ARTS TZT
s¬3TàTZMAUE SSELWAGEN¬AUFGEMO
+E
s¬-ËRKLIN ¬u4ORTENSTàCK (AUS
h
Modellbahn-Werkstatt.
Modellba

MIT
s¬3TRA”E¬
ND¬VIELES¬MEHR
s¬U
Laufzeit ca. 59 Minuten

€ 19,95
Minuten
Laufzeit 59

Best.-Nr. 15285030
NEU
15285028

Erhältlich im Fachhandel oder direkt beim MIBA-Bestellservice,


Am Fohlenhof 9a, 82256 Fürstenfeldbruck, Tel. 0 81 41/534 810,
Fax 0 81 41/53481-100, bestellung@vgbahn.de, shop.vgbahn.de www.facebook.de/vgbahn

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 103


Unsere Fachhändler (nach Postleitzahlen)
.PEFMMCBIO$FOUFSt *EFF 4QJFM'BDIHFTDIÊGUt Spielzeugring-Fachgeschäft
')'BDIIÊOEMFSt383FQBSBUVSEJFOTUVOE8FSLTUÊUUFOt))FSTUFMMFSt""OUJRVBSJBUt##VDIIÊOEMFSt4"4DIBVBOMBHFO

14057 Berlin 44339 Dortmund 67146 Deidesheim


BREYER MODELLEISENBAHNEN MODELL TOM moba-tech
,BJTFSEBNN r/&6r(&#3"6$)5r4&37*$&r der modelleisenbahnladen
5FM'BY &WJOHFS4US #BIOIPGTUS
www.breyer-modellbahnen.de 5FMr'BY 5FMr'BY
XXXNPEFMMUPNDPN XXXNPCBUFDIEFrJOGP!NPCBUFDIEF
FH/RW/A FH/RW FH/RW

01187 Dresden 22083 Hamburg 49078 Osnabrück 67655 Kaiserslautern


SCHILDHAUER-MODELLBAHN MEISES ModellbahnCenter J.B. MODELLBAHN-SERVICE DiBa-MODELLBAHNEN
8ÛS[CVSHFS4US MMC GmbH & Co. KG -PUUFS4US ,ÕOJHTUS
5FMr'BY #FFUIPWFOTUS 5FM 5FM'BY
XXXNPEFMMCBIOTDIJMEIBVFSEF 5FMr'BY 'BY HFTDIBFGU!EJCBNPEFMMCBIOFOEF
NPEFMMCBIOTDIJMEIBVFS!POMJOFEF XXXNFJTFTNPCBDFOUFSEF XXXKCNPEFMMCBIOTFSWJDFEF
FH FH/RW FH/RW FH/RW

01445 Radebeul 28865 Lilienthal b. Bremen 70176 Stuttgart


MODELLEISENBAHNEN HAAR STUTTGARTER
Grundkötter GmbH MODELLBAHN-SPEZIALIST EISENBAHNPARADIES ()FDL
Hauptstr. 22 )BVQUTUS 4FOFGFMEFS4USC
5FMr'BY 5FMt'BY 5FM
XXXNPEFMMCBIOSBEFCFVMEFrHSVOJ!BPMDPN IBBSMJMJFOUIBM!WFEFTEF XXXGBIS[FVHIFDLEFrJOGP!GBIS[FVHIFDLEF
FH/RW FH/RW A/B

04159 Leipzig 30519 Hannover 52062 Aachen 70180 Stuttgart


bahnundbuch.de TRAIN & PLAY M. HÜNERBEIN OHG SUCH & FIND
Versandhandel für Fachliteratur, .PEFMMFJTFOCBIOFOr.PEFMMBVUPT Markt 11–15 An- + Verkauf von Modellbahnen
Videos, DVDs, CDs )JMEFTIFJNFS4USC 5FM .P[BSUTUS
Raustr. 12 5FM 'BY 5FM 'BY
5FMrXXXCBIOVOECVDIEF 'BY XXXTVDIVOEàOETUVUUHBSUEF
B FH/RW/A A

10318 Berlin 53111 Bonn 71334 Waiblingen


MODELLBAHNBOX MODELLBAHNSTATION EISENBAHNTREFFPUNKT
KARLSHORST BONN Schweickhardt GmbH & Co. KG
5SFTLPX"MMFF Römerstr. 23 #JFHFMXJFTFOTUS
5FM 5FM 5FMr'BY
XXXNPEFMMCBIOCPYEF FUT!NPEFMMFJTFOCBIODPN
FH/RW/A FH FH/RW/A/B

10589 Berlin 33102 Paderborn 58135 Hagen-Haspe 71638 Ludwigsburg


MODELLB. am Mierendorffplatz GmbH EMS EXCLUSIV MODELL-SESTER LOKSCHUPPEN HAGEN HASPE ZINTHÄFNER
.JFSFOEPSGGQMBU[ 'SJFESJDITUSr"N8FTUFSOUPS 7PHFMTBOHFS4US Spiel – Freizeit
%JSFLUBOEFS6.ÅSLMJO4IPQ#FSMJO 5FMr'BY Tel.: 02331 / 404453 Fax: 02331 / 404451 4PMJUVEFTUS
5FMr'BY www.modellbahn-sester.de XXXMPLTDIVQQFOIBHFOIBTQFEF 5FM
XXX.PEFMMCBIOFO#FSMJOEF JOGP!NPEFMMCBVTFTUFSEF PGGJDF!MPLTDIVQQFOIBHFOIBTQFEF
FH FH/RW/A/B FH/RW FH

10789 Berlin 34379 Calden 63110 Rodgau 75339 Höfen


MODELLBAHNEN TURBERG RAABE’S SPIELZEUGKISTE MODELL + TECHNIK DIETZ MODELLBAHNTECHNIK
-JFU[FOCVSHFS4US Ankauf – Verkauf von Modell- Ute Goetzke + ELEKTRONIK
5FM eisenbahnen, Autos Untere Marktstr. 15 )JOEFOCVSHTUS
'BY 8JMIFMNTUIBMFS4US 5FMr'BY 5FM
XXXUVSCFSHEF 5FMrXSBBCF!HNYOFU JOGP!NVUHPFU[LFEF XXXEJFU[EFrJOGP!EJFU[EF
FH/RW/A/B FH/RW/A/SA FH FH/RW/H

12105 Berlin 40217 Düsseldorf 63654 Büdingen 73431 Aalen


MODELLBAHN PIETSCH GMBH MENZELS LOKSCHUPPEN MODELL & TECHNIK MODELLBAU SCHAUFFELE
1SÛI“TUS TÖFF-TÖFF GMBH RAINER MÄSER 8JMIFMN.FS[4US
5FM'BY 'SJFESJDITUSr-7"1BTTBHF #FSMJOFS4US 5FM
XXXNPEFMMCBIOQJFUTDIDPN 5FM 5FM 'BY
XXXNFO[FMTMPLTDIVQQFOEF 'BY XXXTDIBVGGFMFNPEFMMCBVEF
FH/RW FH FH/RW/.ÅSLMJO4IPQJO4IPQ

42289 Wuppertal 67071 Ludwigshafen-Oggersh.


MODELLBAHN APITZ GMBH SPIELWAREN WERST
)FDLJOHIBVTFS4US 4DIJMMFSTUSB“F
5FMr'BY 5FM
XXXNPEFMMCBIOBQJU[EF 'BY
XXXXFSTUEFrXFSTU!XFSTUEF
FH/RW/SA FH/RW

104 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020


82110 Germering 84307 Eggenfelden 93455 Traitsching-Siedling 97070 Würzburg
AUTO-MODELLLBAHN-WELT MODELLBAHNEN VON A BIS Z MARGARETE V. JORDAN ZIEGLER MODELLTECHNIK
Germering Linden GbR Roland Steckermaier Inh. Neudert Lina 5FYUPS4US
6OUFSF#BIOIPGTUS -BOETIVUFS4USr5FM "N#FSH 5FM
5FM XXXTUFDLFSNBJFSEF 5FMr'BY XXXNPEFMMUFDIOJL[JFHMFSEF
'BY TUFDLFSNBJFS!TUFDLFSNBJFSEF www.jordan-modellbau.de
FH/RW/H FH/RW FH FH/RW

83352 Altenmarkt/Alz 86199 Augsburg 94161 Ruderting bei Passau 99830 Treffurt
MODELL-EISENBAHNEN AUGSBURGER MODELLBAHNHAUS LOK-DOC MICHAEL WEVERING
B. Maier LOKSCHUPPEN GMBH Rocktäschel GdbR 'SJFESJDI&CFSU4US
)BVQUTUS (ÕHHJOHFS4US "UUFOCFSH 5FMr
5FM 5FMr'BY 5FM'BYr XXXMPLEPDXFWFSJOHEF
'BY XXXBVHTCVSHFSMPLTDIVQQFOEF XXXNPEFMMCBIOSPDLUBFTDIFMEFtSPDLU!UPOMJOFEF TJNJXF!UPOMJOFEF
FH/RW FH/RW FH/RW/A RW

90419 Nürnberg 94474 Vilshofen an der Donau


RITZER MODELLBAHN GIERSTER
Inh. Knoch Fa. Gierster-Wittmann e.K.
,JSDIFOXFH
5FMr'BY
7JMTWPSTUBEU  
5FMr'BY
Schweiz
XXXNPEFMMCBIOSJU[FSEF NPEFMMCBIO!HJFSTUFSEF
FH/RW/A/B FH/RW

90478 Nürnberg 95676 Wiesau CH-8712 Stäfa


MODELLBAHN MODELLBAHN PÜRNER OLD PULLMAN AG
Helmut Sigmund 4ÛEXFH 10#PY%PSGTUS
4DIXFJHHFSTUS 5FMr'BY 5FM
5FM www.puerner.de 'BY
NPEFMMCBIO!QVFSOFSEF XXXPMEQVMMNBODIrJOGP!PMEQVMMNBODI
FH FH/H

Für alle Freunde der Freiluft-Modellbahn:


Das neue Standardwerk!
01

978-3-89610-730-5
· Best.-Nr. 15086100 · ISBN
MIBA-Gartenbahnen 1/2020
4 192844 515003

Deutschland ¤ 15,-
Österreich ¤ 16,50
Schweiz SFr 23,80
BeNeLux ¤ 17,30
BETRIEB
¢
BAU

n Sonder-
¢

HN Mit dieser brandneue


PLANUNG

FASZINATION GARTENBA b einer


daktion zum Bau und Betrie
¢
GRUNDLAGEN

au sga be wi ll die MI BA -Re


mehrere
rgestellt werden zunächst
Gartenbahn motivieren. Vo
¢

schiedlichen Charakte rs.


Gartenbahn-Anlagen unter
HN

Neben
FASZINATION GART ENBA

em die Gartenbahn-Praxis:
Nicht zu kurz kommt vor all eme gibt es
er Ma rkt üb ers ich t ga rte nbahntauglicher Gleissyst
ein ografi-
in Abhängigkeit von den top
auch Tipps für die Planung Eig en e Kapitel
vom Betriebskonzept.
Martin Graf schen Gegebenheiten und , Tun neln
stabilen Gartenbahntrassen
FASZINATIO N widmen sich dem Bau von
un d Via du kte n. Hin we ise zur Gleisverlegung und zur
ften Spaß am Gartenbahn-B
Strom - ver
etrieb.
GARTENBAHN sorgung sorgen für dauerha
alle Freunde der Freilu ft-M od ellbahn!
Das neue Standardwerk für
Martin Graf

Bau ¢ Bet rieb ¢

Pla nun g
¢

Gru ndl age n


¢
¢

0 Abbildungen
t 22,5 x 30,0 cm, Klebebindung, mehr als 30
132 Seiten im Großforma
,-
Best.-Nr. 15086100 | € 15

Erhältlich im Fach- und Zeitschriftenhandel oder direkt beim


MIBA-Bestellservice, Am Fohlenhof 9a, 82256 Fürstenfeldbruck www.facebook.de/vgbahn
Tel. 0 81 41/5 34 81 0, Fax 0 81 41/5 34 81100, bestellung@vgbahn.de, shop.vgbahn.de

MIBA-Miniaturbahnen 6/2020 105


VORSCHAU t*.13&446.

Was bringt die MIBA im Juli 2020?

MIBA-Verlag
Am Fohlenhof 9a
D-82256 Fürstenfeldbruck
Tel. 0 81 41/5 34 81-202, Fax 0 81 41/5 34 81-200
www.miba.de, E-Mail redaktion@miba.de

Chefredakteur
Martin Knaden (Durchwahl -233)

Redaktion
Lutz Kuhl (Durchwahl -231)
Gerhard Peter (Durchwahl -230)
Dr. Franz Rittig (Durchwahl -232)
Sabine Springer (Grafik, Durchwahl -250)
Claudia Klausnitzer (Redaktionssekretariat, Durchwahl -227)
Tanja Baranowski (Redaktionssekretariat, Durchwahl -202)

Unsere Autoren
Stefan Carstens, Ludwig Fehr, Rüdiger Heilig, Heiko Herholz,
Rainer Ippen, Bruno Kaiser, Sebastian Koch, Thomas Mauer,
Horst Meier, Ingrid Peter, Manfred Peter, Burkhard Rieche, Ste-
phan Rieche, Ulrich Rockelmann, Dr. Bernd Schneider, Dipl.-Ing.
Herbert Stemmler, Guido Weckwerth, Dr. Gebhard J. Weiß,
Michael Weiß, Daniel Wietlisbach, HaJo Wolf, Bernd Zöllner

MIBA-Verlag gehört zur


VGB Verlagsgruppe Bahn GmbH
Am Fohlenhof 9a, 82256 Fürstenfeldbruck
Tel. 0 81 41/5 34 81-0, Fax 0 81 41/5 34 81-200

Geschäftsführung
/BDIFJOFN"OMBHFOFOUXVSGWPO3PMG,OJQQFSCBVUFTJDI8VMG1PNQFU[LJEJF8FJMCFSHCBIOo Andreas Schoo, Ernst Rebelein, Horst Wehner
Verlagsleitung
FJOFFIFNBMJHF4UFJOCSVDICBIO EJFBCFSIFVUFUPVSJTUJTDIFO;XFDLFOEJFOU.BDIFO4JFNJU Thomas Hilge

VOTFJOFO"VTGMVH[VEJFTFSLPNQBLUFO'FMECBIOBOMBHFFoto: Wulf Pompetzki Anzeigen


Bettina Wilgermein (Anzeigenleitung, 0 81 41/5 34 81-153,
Email: B.Wilgermein@vgbahn.de)
Astrid Englbrecht (Kleinanzeigen, 0 81 41/5 34 81-152,
Email: A.Englbrecht@vgbahn.de),
Ab 1.1.2020 gilt Anzeigen-Preisliste 69

Marketing
Thomas Schaller (-141), Karlheinz Werner (-142)

Vertrieb
Christoph Kirchner, Ulrich Paul (Außendienst,
0 81 41/5 34 81-103)
Angelika Höfer (-104), Petra Schwarzendorfer (-105),
Martina Widmann (-107)
(Bestellservice, 0 81 41/5 34 81-0)
Vertrieb Pressegrosso und Bahnhofsbuchhandel
MZV GmbH & Co KG, Ohmstraße 1, 85716 Unterschleißheim
Postfach 12 32, 85702 Unterschleißheim
Tel. 0 89/31 90 6-2 00, Fax 0 89/31 90 6-1 13
Abonnentenverwaltung
MIBA-Aboservice, FUNKE direkt GmbH,
Postfach 104139, 40032 Düsseldorf, Tel. 02 11/69 07 89 985,
Fax 02 11/69 07 89 70, abo@miba.de

Erscheinungsweise und Bezug


Monatlich ein Heft à € 7,90 (D), € 8,70 (A), SFr. 14,80
Jahresabonnement inkl. Messe-Ausgabe € 91,80 (D)
Ausland: € 104,80, Schweiz: 150,– SFr,
Abopreise sind inkl. Porto und Verpackung.
Bezugsbedingungen für Abonnenten
Rechnungsstellung immer nur für den Bezug eines Kalenderjah-
res. Schriftliche Kündigung spätestens acht Wochen vor Ablauf
des Abonnements, ansonsten erfolgt automatische Verlängerung
für ein weiteres Bezugsjahr. Ausnahme: Von vorne herein
befristet bestellte Abonnements laufen zu dem gewünschten
Termin ohne weitere Benachrichtigung aus.

Copyright
.PEFMMCBV-BGGPOUCJFUFUFJOFLMFJOF'BCSJLIBMMFJOPGGFOFS#BVXFJTFBO#SVOP,BJTFSNPO- Nachdruck, Reproduktion oder sonstige Vervielfältigung – auch
auszugsweise und mithilfe elektronischer Datenträger – nur mit
UJFSUFEFO#BVTBU[VOENBDIUBVDIHMFJDIFUMJDIF7PSTDIMÊHF[VSJOOFSFOVOEÊVFSFO"VT- vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags. Namentlich
gekennzeichnete Artikel geben nicht die Meinung der Redak-
TDINàDLVOHFoto: Bruno Kaiser tion wieder.
Anfragen, Einsendungen, Veröffentlichungen
Leseranfragen können wegen der Vielzahl der Einsendungen
nicht individuell beantwortet werden; bei Allgemeininteresse
erfolgt ggf. redaktionelle Behandlung oder Abdruck auf der
Weitere Themen: Leserbriefseite. Für unverlangt eingesandte Beiträge wird
keine Haftung übernommen. Alle eingesandten Unterlagen sind
mit Namen und Anschrift des Autors zu kennzeichnen. Die
Honorierung erfolgt nach den Sätzen des Verlages. Die
t%JHJUBMUFDIOJL%S#FSOE4DIOFJEFSTUFMMUEFOOFVFO8-"/"EBQUFSWPO4UÊS[WPS Abgeltung von Urheberrechten oder sonstigen Ansprüchen Drit-
ter obliegt dem Einsender. Das bezahlte Honorar schließt eine
t/FVIFJU%JFOFVLPOTUSVJFSUF"FWPO3PDPVOEJIS7PSCJMECFJEFS4## künftige anderweitige Verwendung ein, auch in digitalen On-

t.*#"5FTU%JF1SFVFOLPNNFOo#3WPO1JLPJO)VOE#3WPO-FO[JO bzw. Offline-Produkten.


Haftung
Sämtliche Angaben (technische und sonstige Daten, Preise,
Namen, Termine u.Ä.) ohne Gewähr.
Repro
w&co MediaService, München
Druck
Vogel Druck und Medienservice GmbH, Höchberg
MIBA 7/2020 erscheint am 19. Juni 2020 ISSN 1430-886X

106 MIBA-Miniaturbahnen 6/2020


IM KLEINEN GROSS

SHOP
ONLINE
22 TOP-MARKEN, ÜBER 6000 PRODUKTE

FASZINATION MODELLBAU
Erhältlich bei Ihrem FALLER-Fachhändler
und im FALLER-Onlineshop

www.faller.de
www.facebook.com/faller.de | www.instagram.com/gebrfaller | www.youtube.com/user/GebrFaller
87
1:

Diesellok BR 107
Bewährter Import der Deutschen Reichsbahn für den
Rangier- und Streckendienst neu von PIKO
Highlights:
,PNQMFUUF/FVLPOTUSVLUJPO]
'FJOF(FMÊOEFS]&YUSBBOHFTFU[UF)BOE
HSJGGF]#FMFVDIUFUFT/VNNFSOTDIJME]
"UUSBLUJWF'àISFSIBVTFJOSJDIUVOH]
'àISFSTUBOETCFMFVDIUVOH]'JMJHSBOF
/BDICJMEVOHEFSUZQJTDIFO%BDI
MFJUVOHFO]"$7BSJBOUFOBC8FSL
NJUNGYGÊIJHFN1MV9%FDPEFS]
)FSWPSSBHFOEFT1SFJT-FJTUVOHT 52420 Diesellok BR 107 DR Ep. IV 169,99 €*
52421 ~ Diesellok BR 107 DR Ep. IV 209,99 €*
7FSIÊMUOJT
52422 Diesellok/Sound BR 107 DR Ep. IV 259,99 €*
52423 ~ Diesellok/Sound BR 107 DR Ep. IV 269,99 €*
87
1:

* unverbindlich empfohlener Verkaufspreis


Katalog
2020

Diese und weitere Neuheiten im aktuellen Katalog 2020 im Fachhandel


oder direkt bei PIKO
www.piko.de