Sie sind auf Seite 1von 28

Brescia

entdecken

Urlaubsvoschläge

Regione Lombardia
Die Provinz Brescia das historische
Stadtzentrum und die Seen
Brescia ist eine überraschende Stadt, eine unerwartete Entdeckung, eine wunderschöne Provinz. Reich an Meisterwerken
der Kunst, eine dynamische und gastfreundliche Stadt, die an einem Schnittpunkt von Kunststädten wie Mailand, Verona,
Mantua, Bergamo, Cremona liegt, die alle weniger als eine Stunde entfernt sind. Es ist eine Stadt mit touristischer
Berufung, die über eine in ihrer Art einzigartige Besonderheit verfügt: Sie versteht es, verschiedene Formen von
Tourismus miteinander zu verbinden und garantiert gleichzeitig absolute Qualität. Kunst, Kultur, Vergnügen, Genüsse,
Farbe, Sport im Freien, Geschichte: Das sind nur einige der Möglichkeiten, die Brescia bietet. Wer sich in dieses Gebiet
vorwagt, wird Orte inmitten der Natur entdecken, ein reiches historisches, künstlerisches und kulturelles Erbe, die Seen
und die überraschenden Hügel, die Ausblicke von zauberhafter Schönheit schenken. Angefangen bei Brescia als
Kunststadt, eine einzige Entdeckungstour: Um den Tempio Capitolino, das bedeutendste Zeugnis des römischen “Brixia”
erstreckt sich das größte archäologische Gebiet Norditaliens. Baustile und Architektur unterschiedlicher Epochen in
harmonischem Wechsel und das Stadtmuseum, das in dem wirklich wunderschönen Kloster Santa Giulia untergebracht
ist. Die historisch-kulturelle Berufung Brescias kommt in dem Projekt “Lo splendore dell'Arte - Der Glanz der Kunst”
zum Ausdruck, das diese Stadt zum Zentrum eines internationalen Ausstellungszyklus gemacht hat, deren Hauptdarsteller
moderne Kunst, die Impressionisten und das 20. Jahrhundert sind. So ist es sicher kein Zufall, dass Brescia in der
weltweiten Top Ten der Ausstellungen den vierten Platz belegt!
Neben einer Stadt, die jeden Tag aufregende Anregungen zu bieten hat, findet man hier drei zauberhafte Seen.
Der Idro-See ist der bevorzugte Urlaubsort für Naturliebhaber und verbindet die Faszination der Berge mit dem Blick aufs
Wasser; er wird von den Bergen des Valsabbia eingeschlossen und ist für jede Art von Sport wie Segeln und Windsurfen
gerüstet. Wer die Natur liebt und abenteuerlustig ist, findet hier genau das Richtige.
Der Iseo-See bietet auch für das Auge ein wunderbares Gebiet, eine intakte, sehr reizvolle Naturlandschaft, und kann
dabei alle Dienstleistungen sicherstellen, die der moderne Tourismus erfordert. Aufgrund seiner günstigen Lage genießt
man hier ganzjährig ein angenehm mildes Klima, so dass man praktisch alle Sportarten betreiben kann, von
Gleitschirmfliegen bis zum Segeln und Windsurfen. In der Mitte des Sees befindet sich Montisola, die größte Insel in
einem Binnensee in Europa, gänzlich frei von Autoverkehr; ein Schauspiel für die Augen.
Der Gardasee ist der bedeutendste See in Europa und hat das ganze Jahr hindurch viel zu bieten: Kunst (der Vittoriale
und die historischen Villen), Freizeitspaß (Wasserparks, Konzerte, Aufführungen, trendige Diskotheken), Natur (die
Zitronenpflanzungen, die Naturparks und Gärten), Sport (Segeln, Windsurfen, Wasserski, Canyoning, Rafting,
Gleitschirmfliegen, Alpinismus, Trekking und Wanderungen) und exklusive Shoppingmöglichkeiten. Eine Mischung aus
Eindrücken, Genüssen und Düften, die jeden Urlaubstag so aufregend machen und dafür sorgen, dass auch die
Komponente des Genießens nicht zu kurz kommt: Diese Gegend hat nämlich auch sehr renommierte typische
Erzeugnisse wie Wein (Rot- und Weißweine von herausragender Qualität) im Gebiet der Franciacorta zu bieten, das
Olivenöl extravergine und schmackhafte traditionelle Gerichte wie Fisch und Fleischspieße.
Rundum ein Angebot für alle, die sich nicht so leicht zufrieden geben.
Der kapitolinische Tempel

Centomiglia Segelregatta

Gardasee

Salò Brescia, Piazza Loggia


Die Provinz Brescia
Ebene und Berge
Die Provinz Brescia bietet eine außergewöhnliche Vielfalt an Naturlandschaften: Verschneite Berge, romantische Seen,
grüne Ebenen und sanfte Hügel. Die Ebene ist ein touristisch noch relativ unbekanntes Gebiet, jedoch sehr reizvoll und
mit einmaligen Winkeln. Diese reizvollen Ecken kann man auch entdecken, wenn man den Flussläufen folgt oder durch
das Land reist, wo man immer wieder auf alte Burgen und traumhafte historische Ansitze stößt, die an die romantische
und geheimnisvolle Atmosphäre vergangener Zeiten erinnern. Auch hier fehlt es nicht an bedeutenden Kunstwerken, wie
den beiden Tiepolo-Gemälden aus dem 18. Jh., die sich in der Basilika von Verolanuova befinden. Die Burgen geben auch
eine Route durch die Brescianer Ebene vor: Von Urago d'Oglio bis Villagana kann man hier auf den Wegen früherer Zeiten
wandeln.
Das Gebiet der Provinz liefert Anregungen für einen etwas anderen Urlaubstag: Nicht nur Ebene, nicht nur Seen und
Hügel, sondern auch Berge. Das Valcamonica, eines der bedeutendsten Täler in Italien, erstreckt sich vom Nordufer des
Iseo-Sees bis zur Grenze mit dem Trentino. Der Besucher wird von den großen Wäldern, Tälern, felsigen Bergen und
einem dichten Netz an Wanderwegen und Berghütten, die gleichermaßen für Sportler wie Naturliebhaber gedacht sind.
Dieses Tal ist vor allem wegen des Skifahrens berühmt: Das Skigebiet Pontedilegno-Tonale verfügt über moderne
Liftanlagen und ein Pistennetz von mehr als 125 km Länge. Skifahren und noch viel mehr: Hier kann man auch
Snowboarden, Schlittschuhlaufen und Sleddog fahren, alles abgerundet durch ein erstklassiges touristisches Angebot
und garantierten Urlaubsspaß bei Tag und Nacht. Neben ganzjährigen Sportaktivitäten gibt es hier ein historisches und
kulturelles Erbe von unzweifelhaftem Wert: Hier befinden sich die Felsgravuren aus der Prähistorie, die von der UNESCO
als Welterbe der Menschheit ausgezeichnet wurden. Ein weiterer Hauptdarsteller dieses Gebietes ist die Natur: Hier sind
die großen Naturparks des Stilfserjoch und des Adamello, die mit ihren herrlichen Landschaften, ihrer Flora und Fauna
gefangen nehmen, und die Möglichkeit bieten, Wanderungen oder Radtouren im Grünen zu unternehmen. Und schließlich
nicht zu vergessen das künstlerische und kulturelle Angebot: Von den Fresken des Romanino zu den wunderschönen
Holzskulpturen, ein Kunsthandwerk, das in dieser Gegend alte Wurzeln hat und dessen wohl bekanntester Vertreter
Beniamino Simoni ist. Zu guter Letzt, aber nicht in Hinblick auf die Bedeutung, dürfen wir den önogastronomischen
Aspekt nicht außer Acht lassen. Polenta, Salmì, Wild und Käsespezialitäten als gelungener Abschluss eines erlebnisrei-
chen Tages, der in jeder Hinsicht anregend war.
See in den Gebirgen

Camonica Tal

Die Brescianer Ebene Valtenesi

Trompia Tal Camonica Tal, Felszeichnungen Camonica Tal


Die Provinz Brescia
Events an 365 Tagen
Musikfestivals, Kunst und Kultur, Sport, Amüsement
Brescia und die gesamte Provinz beschränken sich nicht darauf, geschichtsträchtige Orte
zu sein, sondern es sind auch stimulierende und aktive Stätten der Begegnung für Kunst
und Kultur, das ganze Jahr hindurch Veranstaltungsort für viele Events. Events, die an
allen Orten dieser schönen Provinz stattfinden: In kleinen Ortschaften, an den Ufern der
Seen, in den Bergen, in der historischen Altstadt. Wein- und Olivenölfeste, Musikfestivals,
Theateraufführungen, Zirkusdarbietungen, Regatten, Ausstellungen: Das sind nur einige
der Vorschläge aus dem umfangreichen Kultur- und Kunstangebot der Provinz Brescia.
Ein Angebot, das an 365 Tagen im Jahr überrascht und begeistert.

Golf Kunst
Brescia Die Seen
IN BRESCIA: IN DER PROVINZ: DIE WOCHE DER GASTRONOMIE DES VALCAMONICA:
LO SPLENDORE DELL'ARTE - Der Glanz der Kunst: ARMONIE SOTTO LA ROCCA - Harmonische Im Valcamonica bieten im Oktober zahlreiche
Ein Zyklus internationaler Ausstellungen, die im Klänge unter der Burg: Internationales Festival mit Restaurants, Agritourismusbetriebe und Trattorien in
Museum Santa Giulia, in der Burg und in der klassischer Musik in der atemberaubenden Kulisse verschiedenen Dörfern typische Menüs, die alte
Pinakothek Tosio-Martinengo gezeigt werden. des Gardasees. Es findet im August in Manerba del kulinarische Traditionen des Valcamonica wieder
Vom 24. November 2007 bis zum 4. Mai 2008 eine Garda statt. www.lediecigiornate.it aufleben lassen. www.fiepet.it
absolute Neuheit in der italienischen
Kulturlandschaft: die Ausstellung “Amerika! DER KARNEVAL VON BAGOLINO: Eine faszinierende EXPO SAPORI: Diese Messe findet im Oktober in Boario
Geschichten der Malerei aus der neuen Welt”. volkstümliche Tradition, die seit drei Jahrhunderten Terme statt und erlaubt es, die typischen Erzeugnisse
www.bresciamusei.com jedes Jahr die Straßen der alten Ortschaft Bagolino der gastronomischen Tradition im Valcamonica kennen
mit Leben erfüllt. Das Fest findet jeweils am zu lernen. www.sycomor.it
INTERNATIONALES KLAVIERFESTIVAL ARTURO Rosenmontag und Faschingsdienstag vor Beginn
BENEDETTI MICHELANGELI: Dieses Festival erreicht der Fastenzeit statt; ein ungewöhnlicher Karneval, SKYRACE: Marathonlauf über 42 km, der jedes Jahr am
2007 bereits die 44. Ausgabe. Zur Aufführung ein Jubelfest aus Klängen, Farben, alten Tänzen und ersten Sonntag im Juli auf über 2000 m Höhe in
gelangt ein Zyklus von dreißig Konzerten im Teatro traditionellen Kostümen. www.bagolinoweb.it Corteno Golgi ausgetragen wird.
Grande in Brescia und im benachbarten Bergamo www.voli.bs.it/4luglio-skyrace/
mit Werken zeitgenössischer Musik. (April-Juni). DER KARNEVAL VON BAGOLINO

www.festivalmichelangeli.it CHIARETTO-MESSE: Während dieser Veranstaltung ist


eine Expertenkommission aufgerufen, den besten
CORTILI APERTI: Im Mai öffnet Brescia für einen Chiaretto zu wählen, der in den verschiedenen Kellereien
einzigen Tag die Tore von Adelspalästen im erzeugt wird. www.paliodelchiaretto.it
historischen Zentrum und vermittelt so unbekannte
Einblicke in seine Geschichte. TERMINE, DIE MAN AUF KEINEN FALL VERPASSEN
www.adsi.it DARF:
DIE MILLEMIGLIA: Jedes Jahr wird im Mai das
INTERNATIONALE BIENNALE FÜR FOTOGRAFIE: “schönste Rennen der Welt”, die MilleMiglia
Einzel- und Sammelausstellungen, Meisterwerke der GIGANTISSIMO: In Pontedilegno wird im April veranstaltet, die die schönsten Oldtimer aller Zeiten
Fotografie, internationale Künstler, Workshops, dieses Slalomrennen veranstaltet, an dem nur versammelt: Fahrzeuge der Marken Bentley, Alfa
Begegnungen und Konferenzen suchen Brescia und Profiskiläufer teilnehmen dürfen. Romeo, Mercedes, Bugatti, Lancia, BMW und Aston
die gesamte Provinz während der Sommermonate www.adamelloski.com Martin. Die Autos und die Fahrer sind die
heim. Hauptdarsteller einer leidenschaftlichen Reise: 1600 km
www.museokendamy.com SALÒ GOLOSA: Kulinarische Route, die sich durch (1000 Meilen) Strecke von Brescia-Rom-Brescia, vorbei
die Straßen und Gassen des historischen Zentrums an Kunst und über geschichtsträchtige Plätze einiger der
INTERNATIONALES FEST DES ZEITGENÖSSISCHEN von Salò schlängelt und den Besuchern lokale schönsten Städte Italiens. www.millemiglia.it
ZIRKUS: In den Monaten Juni und Juli erstrahlt das Speisen und Qualitätsweine nahe bringt. Musik,
historische Zentrum von Brescia und dient weltweit Dichterlesungen, Begegnungen mit Künstlern und DIE CENTOMIGLIA: Im Jahr 1951 von den Mitgliedern
einzigartigen Darbietungen als Bühne. Drei Wochen Musikern in Geschäften, Villen, Innenhöfen und des Segelclubs Gargnano erfundene Segelregatta, die
mit Aufführungen im Freien und in den Theatern, mit direkt an der Uferpromenade. Im Zeichen von Spaß jedes Jahr im September an den geht. Mit dieser
Zirkusnummern, Tanz, Theater, Akrobaten, und Genießen in der herrlichen Kulisse des Regatta sind zwei weitere Veranstaltungen verbunden:
Jongleuren und Performancekünstlern. Gardasees. www.salogolosa.it Der Centomiglia Cup, der den Siegern der
www.festadelcirco.it verschiedenen Ausgaben der Centomiglia vorbehalten
TROFEO MOLMENTI: Mitte Mai wird in Moniga die ist, und die 100 Week, eine Segelwoche, in deren
DIE BRESCIANER MUSIKWOCHEN: Von Dezember besten Olivenöl extravergine und Chiaretto-Wein Rahmen auch die Trophy Gorla, Marchi, Castellani und
bis Juni finden in einigen Theatern der Provinz ermittelt. Omboni ausgetragen wird. www.centomiglia.it
Brescia eine Reihe von kulturellen Events statt, die
sich vor allem in Form von klassischer Musik WOCHE DER SCHLEIE AUS DEM OFEN (TINCA AL CENTOMIGLIA SEGELREGATTA
artikulieren. FORNO): Im Juli bieten die Restaurants in Clusane
www.associazionesoldano.it am Iseo-See Menüs, die auf diesen Fisch aus dem
See abgestimmt sind. www.clusane.it

VERKAUFSAUSSTELLUNG FÜR KUNSTHANDWERK


UND ANTIQUITÄTEN: In Bienno, das zu einer der
100 schönsten Ortschaften in Italien erklärt wurde,
im Valcamonica, findet im August diese Ausstellung
für Kunsthandwerk und Antiquitäten statt. FREILUFTTHEATER DES VITTORIALE: D'Annunzio hat
www.mostramercatobienno.it diese Bühne erschaffen, die das herrliche Panorama des
Gardasees als natürliche Kulisse nutzt. Der
FRANCIACORTA-FESTIVAL: In Erbusco wird im Sommerspielplan des Theaters bietet jedes Jahr in den
September dieses Festival zu Ehren der besten Monaten Juli und August interessante Veranstaltungen,
“Bollicine“ aus dem Gebiet von Brescia veranstaltet. mit Prosaabenden, Ballett, Oper, klassischer Musik und
Auf dem Programm stehen unter anderem Kabarett. www.teatrodelvittoriale.it
Weinproben und Besichtigungen der Kellereien.
www.franciacorta.net WEITERE INFORMATIONEN AUF DER
INTERNATIONALES KLAVIERFESTIVAL ARTURO
BENEDETTI MICHELANGELI WEBSEITE WWW.BRESCIATOURISM.IT

Wellness
Kultur Natur Sport
Mit Bresciatourism
der perfekte Urlaub
um die italienischen Kunstschätze und noch
viel mehr zu entdecken...
Die Palette der Angebote und die Vielfalt dieses Gebietes liefern Anregungen für einen Urlaub, der nichts mit
Monotonie und Langeweile zu tun hat. Bresciatourism (Tourismusförderung in Brescia und seiner Provinz) kann
dabei helfen, alle angebotenen Möglichkeiten wahrzunehmen. Von der Natur über die Kultur, von den
kunsthistorischen bis zu den kulinarischen Aspekten, vom Sport bis zum Freizeitspaß...um nichts zu verpassen,
was dieses phantastische Gebiet zu bieten hat. Der Internetauftritt www.bresciatourism.it ermöglicht es, all dies
und noch viel mehr zu entdecken und sich selbst ganz einfach den idealen Urlaub zusammenzustellen, ganz auf
den persönlichen Geschmack und die eigenen Bedürfnisse abgestimmt. Die in diesem Führer enthaltenen
Vorschläge stellen nur einen Ausschnitt der vielen sich bietenden Möglichkeiten dar; weitere Informationen und
nützliche Hinweise liefert die Internetadresse www.bresciatourism.it. Um alle Wünsche zufrieden zu stellen,
damit die Urlauber die Schönheiten einer authentischen Kunststadt entdecken können und ihre Neugier auf die
Genüsse des Italian style geweckt wird, die diese Provinz kennzeichnen.
Brescia, Broletto und neuer Dom Sirmione (Gardasee)

Isola del Garda (Gardasee)

Pinakothek Tosio Martinengo, Werk


von V. Foppa (Brescia)
Brescia, Teatro Grande

Piùfestival (Brescia)

Weine aus dem


Brescia: die Festung

Kunststadt
Brescia
Urlaub in der Geschichte
Eine Kunststadt entdecken und
erleben. Brescia bietet ein breit
gefächertes Angebot an Möglichkeiten
für all jene, die für alles Schöne
Brescia, Museum Santa Giulia
besonders empfänglich sind.
Wenig Zeit? Macht nichts. Man kann
ein Wochenende im Zeichen von
Kunst und Kultur in der Stadt
organisieren, die in den letzten Jahren
einen Besucherrekord im
Stadtmuseum Santa Giulia (2005,
Monet-Ausstellung: weltweit die am
Brescia, Santa
elfthäufigsten besuchte Ausstellung; Maria in Solario:
2006, Ausstellung von Gauguin und Das Kreuz des
Desiderius
Van Gogh: weltweit an 4. Stelle bei
den Besucherzahlen) verzeichnet hat.

1. Tag Die Entdeckung von Monumenten, Sammlungen antiker Waffen und


Vormittags: Besuch des herrlichen Kirchen und Palazzi im Wechsel mit Rüstungen (das Waffenmuseum
Museums Santa Giulia, das in einem einem Einkaufsbummel in “Luigi Marzoli”) hat seinen Sitz im
mittelalterlichen Kloster untergebracht Antiquitätenläden, Boutiquen mit Alta Mastio Visconteo, während in dem als
und eines der größten Museen in Moda, Buchhandlungen und Bars, in Grande Miglio bezeichneten Gebäude
Italien ist, welches neben den denen man eine Kaffeepause einlegen das Städtische Museum des
Dauerausstellungen mit Kunst aus der kann oder auf einen “Pirlo”, den Risorgimento besichtigt werden kann,
Römerzeit und dem Mittelalter einen typischen Brescianer Aperitif einkehrt. das 1887 eingerichtet wurde.
Zyklus großer Ausstellungen Mittagessen in einer typischen
moderner Kunst beherbergt. “Der Wer die Stadt auf andere Art und Trattoria im historischen Zentrum.
Glanz der Kunst”: Im Jahr 2004 Weise erkunden möchte, kann hierzu Nachmittags: Besuch der Pinakothek
Monet, 2005 Gauguin und Van Gogh, eine Straßenbahnlinie (deren Wagons Tosio Martinengo auf der Piazza
2006 Turner und Mondrian und 2007 auf der Grundlage eines Modells von Moretto, umfangreiche
“Amerika! Geschichten der Malerei Anfang des 20. Jahrhundert Kunstsammlung, die eine Reise durch
aus der neuen Welt”, mit nachgebaut wurden) zu einer die Kunstgeschichte der Provinz
herausragenden Künstlern der Stadtführung besteigen, die zu den Brescia vom 14. bis 18. Jahrhundert
modernen amerikanischen Malerei. wichtigsten Plätzen und anbietet, ein Schmuckkästchen, in
Mittagessen in einem der typischen Baudenkmälern im Zentrum führt. dem Werke von Raffael und den
Restaurants im historischen Zentrum. bedeutendsten Brescianer Künstlern
Nachmittags: Spaziergang durch das 2. Tag gezeigt werden: Foppa, Moretto,
historische Zentrum mit einem Vormittags: Spaziergang bis zur Burg, Romanino und Savoldo.
bequemen Audio-Guide, der im die vom Cidneo-Hügel die Stadt
Tourismusbüro der Stadt (Piazza della beherrscht. www.bresciamusei.com
Loggia) zur Verfügung gestellt wird. Eine der reichhaltigsten europäischen

Info und Buchung unter www.bookingbrescia.it


Spaziergang durch die Geschichte Die Stadt der Musik und des Vergnügens

Mit dem Projekt “Lo Splendore dell'Arte - Der Glanz der Kunst” gehört Brescia endgültig Von modernem Zirkus bis zu Konzerten klassischer Musik,
zum Kreis der europäischen Kunststädte. Brescia selbst ist eine prachtvolle Realität an vom Straßencafe bis zur Musik auf einem der Plätze, in den
Kunst und Geschichte und birgt in seinem historischen Zentrum den größten Innenhöfen oder im Schatten alter Bäume an einem heiteren
archäologischen Bereich in ganz Norditalien. Frühlingstag.

Das römische Brescia Die sinnlichen Bewegungen des Körpers, die Emotionalität der
Ein Rundgang, der vom Museum Santa Giulia, das mit archäologischen Fundstücken, Stimme, das gefährliche Gleichgewicht auf der Spitze eines
darunter der berühmten Vittoria Alata gefüllt ist, zu den Domus von Ortaglia führt, zwei mittelalterlichen Turms, die Marionetten, die Klangbilder aus
adeligen Wohnsitzen, die erst vor kurzem vollständig ausgegraben wurden. Fernost, die ein Zauberkünstler auf der Straße erläutert. Und
Die Besichtigung geht auf der benachbarten Piazza del Foro weiter mit dem majestätischen vieles andere mehr.
Tempio Capitolino, der hier zwischen 73 und 74 n.Chr. von Vespasian errichtet wurde. Das Im Juni und Juli erstrahlt die historische Altstadt von Brescia,
daneben liegende römische Theater wurde zur Zeit von Flavian (69-96 n.Chr.) gebaut; es leuchtet in bunten Farben: Ein Monat mit Darbietungen im
konnte bis zu 15.000 Besuchern Platz bieten. Spuren des römischen Brescia finden sich Freien und in den Theatern, mit Fanfaren, Abendessen auf den
auch auf der Piazza della Loggia: In der Marmorfassade des Monte di Pietà wurden etwa Plätzen, Paraden in den Straßen, Performancekunst und
Mitte des 15. Jh. Fragmente von Inschriften aus römischer Zeit eingefügt, die nach Fotografie, Nächte mit Tanz, Kino- und Videofestivals. All dies
Meinung der damaligen Baumeister den antiken Ursprüngen der Stadt die Ehre erweisen bedeutet PiùFestival, eine Veranstaltung, die dem modernen
sollten. Zirkusgeschehen gewidmet ist.

Brescia im Mittelalter und in der Renaissance www.festadelcirco.it


Der Alte Dom oder die Rotonda (Rundkirche) aus dem 12. Jh. ist ein faszinierendes
Bauwerk voller Kunstwerke, darunter der aus dem 14. Jh. stammende Sarkophag des Zehn Tage mit Events zum Thema klassische Musik. Mit der
Bischofs Berardo Maggi sowie einige Meisterwerke von Moretto und Romanino. Veranstaltung Le Dieci Giornate di Brescia sind in der Stadt
Der angrenzende Palazzo del Broletto diente im Mittelalter als Sitz der städtischen von morgens bis abends sowohl weltberühmte Künstler wie
Gerichtsbarkeit und der venezianischen Autoritäten, die Brescia vom 15. bis 18. Jh. junge Talente zu Gast.
beherrschten.
Der Spaziergang geht weiter bis zur Burg; der innere Mauerring der imposanten www.lediecigiornate.it
Festungsanlage (75.000 Quadratmeter) wurde von den Visconti geschaffen, welche die
Stadt ab 1337 regierten. Hier befinden sich der Piazzale della Torre Mirabella (13. Jh.) und
der aus dem 14. Jh. stammende Mastio Visconteo.
Es geht weiter mit der Besichtigung des Klosters San Salvatore (im Santa Giulia Museum), Urbane Höhlenkunde in der Burg
das im Jahr 753 n.Chr. vom Langobardenkönig Desiderius gegründet wurde, dem Vater der
tragischerweise berühmt gewordenen Hermengard, der von Karl dem Großen Die Vereinigung für Höhlenkunde in Brescia (Associazione
verschmähten Braut. In dem Gebäudekomplex sind neben der Basilika S. Salvatore der speleologica bresciana) bietet jedes Wochenende von April bis
Chor der Klosterschwestern, das romanische Oratorium von S. Maria in Solario (mit dem Oktober Führungen durch die Räume in der Burg an (Türme,
berühmten Kruzifix des Desiderius) und die Kreuzgänge zu bewundern. Tunnel, Verbindungsgänge und Bollwerke) sowie abenteuerliche
Die Besichtigung des von der Renaissance geprägten Brescia beginnt auf der Piazza della speläologische Rundgänge, um auf unterhaltsame Weise die mit
Loggia, einer bühnenmäßigen Rekonstruktion eines venezianischen Platzes auf Brescianer dem Gebäudekomplex verbundenen Wechselfälle der Geschichte
Boden, die auf das Jahr 1433 zurück geht und ein Beleg für die Epoche unter kennen zu lernen.
venezianischer Herrschaft ist. Auf dem Platz liegen der Palazzo Loggia, Monti di Pietà und
der charakteristische Glockenturm mit den beiden Maschinenmenschen, welche die Stunde www.speleoasb.it
schlagen. Wenige Schritte entfernt steht auf der Piazza Paolo VI die als neuer Dom
bezeichnete Kathedrale, die zwischen 1604 und 1825 erbaut wurde. Die Kuppel ist die
dritthöchste in ganz Italien.

Museum Millemiglia Diözesanmuseum


Das Museum erzählt die Geschichte des berühmten Oldtimerrennens und ist im ehemaligen Das Museum bewahrt und fördert die wertvollen Kunstgüter der
Benediktinerkloster Sant'Eufemia untergebracht. Eine originelle Begegnung mit der Diözese und wertet deren historischen und religiösen Bedeutung
Geschichte des weltweiten Automobilsports, auf halbem Weg zwischen Tradition und auf. Miniaturhandschriften, Stoffe und geistliche Ornamente sind
Innovation. Ein Restaurant und Konferenzräume bieten Gruppen oder einzelnen Besuchern nur einige der mit Sorgfalt gesammelten und bis heute erhaltenen
Platz. Dokumente.

www.museomillemiglia.it www.museodiocesanobrescia.it

Santa Maria in Solario Pinakothek Tosio Martinengo (Brescia) Museum Santa Giulia Pinakothek Tosio Martinengo Kirche San Francesco d'Assisi (Brescia)
(Brescia): Bronzestatuen von (Brescia): Porträt einer
Feldherrn Edelmanns (Moretto)
Gardone Riviera, der Vittoriale: Freilufttheater

Wege
der Kunst

Die Schätze der Provinz Brescia


Ein Tourenvorschlag führt zu einigen Gründung auf das Jahr 1050 See.
der interessantesten zurückgeht, in der sich Fresken von Nachmittags: Transfer und
Sehenswürdigkeiten der Provinz Romanino, Moretto und Gambara Bootsfahrt zur Insel Garda, geführte
Brescia. Von Brescia aus, das im befinden. Besichtigung der Säle der Villa aus
Herzen der Provinz liegt, zum Iseo-See dem 19. Jh. (die in einem gotisch-
mit der romantischen Montisola und 2. Tag: Iseo-See venezianischen Stil erbaut wurde)
den Weinen der Franciacorta, bis zum Vormittags: Bootsfahrt zur Montisola, und der Gartenanlagen in
größten italienischen See, dem einer imposanten und eindrucksvollen englischem und italienischem Stil.
Gardasee. Eine Woche, die besondere Insel im See, eine glückliche Zum Abschluss eine kleine
Augenblicke, Genüsse, Düfte und Verbindung zwischen Naturlandschaft Verkostung der typischen Produkte
Landschaften verspricht, die einem im und der typischen lokalen Küche. des Valtenesi (Olivenöl, Wein und
Gedächtnis bleiben werden. Typisches Mittagessen mit kleine Häppchen).
Spezialitäten aus dem See.
Das Vittoriale degli Italiani Nachmittags: Stadtführung in Iseo, 5. Tag: Gardasee
und die Freilichtbühne
(Gardone Riviera)
einem mittelalterlich geprägten Ort mit Vormittags: Geführte Besichtigung
zauberhaftem Ortszentrum, einer des Vittoriale degli Italiani, das
perfekten Mischung zwischen Kultur stolze und hochmütige Museums-
und Vergnügen. Wohnhaus des Dichters Gabriele
d'Annunzio in Gardone Riviera, in
3. Tag: Brescia dem Erinnerungsstücke und Objekte
Vormittags: Geführte Besichtigung untergebracht sind, welche die
durch das Museum Santa Giulia, den komplexe Persönlichkeit
geschichtsträchtigsten Ort in Brescia widerspiegeln. Mittagessen in einem
und der gesamten Provinz, mit der Restaurant der Gegend.
Möglichkeit zum Besuch der Nachmittags: Zeit zur freien
bedeutenden Kunstausstellungen. Verfügung für Shopping und die
Mittagessen in einem der Restaurants Besichtigung von Gardone Riviera
im historischen Zentrum. und des nahe gelegenen Salò, einer
1. Tag: Franciacorta Nachmittags: Zeit zur freien Verfügung eleganten kleinen Stadt mit illustrer
Vormittags: Führung im Palazzo Torri, für einen Spaziergang durch die Stadt. Vergangenheit.
eine wunderschöne Burgfestung aus Spaziergang zur Burg, von der aus
dem 17. Jh. in Nigoline di Cortefranca, man einen zauberhaften Blick hat.
einem Ort, der in der Vergangenheit
von Dichtern wie Carducci und Pascoli 4. Tag: Gardasee
besucht und “die Villa der Freude” Vormittags: Führung durch die
getauft wurde. Römische Villa und die Grotten von
Besuch und Weinprobe bei einem Catull in Sirmione, ein kleines
Weinkeller. Städtchen, in dem die reichen
Nachmittags: Besichtigung der Abtei Veroneser Familien ihre Ferien
San Nicola in Rodengo Saiano, der verbrachten.
größten Olivetanerabtei Italiens, deren Mittagessen in einem Restaurant am
La Casa del Podestà (Lonato)

Info und Buchung unter www.bookingbrescia.it


Romanik am Gardasee Eine Zeitreise in die Vergangenheit

Rund um ein historisches Forschungsprojekt ist eine ehrgeizige Zielsetzung zur Das Valcamonica ist wegen seiner Skipisten bekannt, birgt aber
kulturellen Aufwertung des Gebietes entstanden, das den Touristen mit einbezieht auch Kunstschätze und eine Geschichte von unschätzbarem
in eine Entdeckungsreise auf den Spuren des lokalen kunsthistorischen Erbes, Wert; und auf den Spuren letzterer können wir eine
angefangen bei einer geführten Besichtigung der romanischen Pfarrkirchen und richtiggehende Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen.
mittelalterliche Kirchen des Gebietes zwischen Brescia, Verona, Mantua und Starten wir in Pisogne, an der Nordspitze des Iseo-Sees: In dem
Trient. kleinen Kirche Santa Maria della Neve befinden sich Fresken von
Romanino. Dann gelangen wir nach Capo di Ponte und besuchen
Natur, Kultur und Geschichte verbinden sich, um die Schönheiten des die verschiedenen Parks der Felszeichnungen, die von der
Gardaseegebietes hervorzuheben und präsentieren seine Schätze. Den Besucher UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärt worden sind:
erwarten Meisterwerke der Malerei und Skulptur, Festungen, Kirchen und Burgen Tausende von Zeichnungen, die in große Felsen eingraviert
verschiedenster Baustile, die überall in der Provinz verteilt sind. wurden, deren Entstehung in die Zeit des Neolithikum (Mitte des
Es besteht die Möglichkeit, Ausflüge und geführte Besichtigungen im Gebiet des 4. Jahrtausends v. Chr.) zurückreicht. Ein neuer, fantastischer und
Gardasees mit kulturell bewanderten Begleitern zu organisieren, und dabei lehrreicher Ausflug, den man keinesfalls versäumen sollte.
Lehrgänge und touristisch-kulturelle, önogastronomische und landschaftsbezoge- Um die Geschichte und das archäologische Erbe des
ne Touren festzuegen. Valcamonica zu entdecken, sei auch der Besuch zweier
Themenparks empfohlen, der auch der ganzen Familie Spaß
lacus3@libero.it machen wird: Archeopark in Boario Terme und Graffitipark in
Capo di Ponte.
www.agtvallecamonica.it - www.invallecamonica.it
www.graffitipark.it
Surfen in der Franciacorta www.archeopark.net

Ein bis drei Tage oder eine ganze Woche mit MetaFacile®, dem kleinen
Handcomputer mit satellitengesteuertem Navigationssystem für eine begeisternde
Tour zwischen Kellereien, sanften Hügeln, Weinbergen, Patriziervillen, Burgen Das Tal der Papierfabriken
und Klöstern in der Franciacorta; man kann zwischen drei thematischen
Reiserouten wählen (auf Italienisch, Englisch oder Deutsch): Im 15. Jahrhundert war die Stadt Toscolano Maderno der
Papierfabrikant in den Diensten der Republik Venedig. In den
1. Geschichte und Kultur: Hilft dabei, die Kunstschätze in einer Landschaft zu letzten zwei Jahrhunderten stellte die Papierherstellung ein
entdecken, in der Kunst und Tradition alles sind. bedeutendes Element der Wirtschaft im Gardaseegebiet dar.
2. Natur und Sport: Führt an eindrucksvolle Orte im Rahmen eines Dann kam das Ende mit der Schließung der Fabriken und der
Tourenvorschlags, der Naturliebhabern gewidmet ist. Verlagerung der Maschinen.
3. Die Weinstraße der Franciacorta: Eine 80 km lange Weinstraße auf den Spuren Im Tal des Flusses Toscolano sind nur einige alte Gebäude,
der Kellereien, die den edlen Franciacorta DOCG erzeugen. Hallen, einige Maschinen und Arbeitsgerät übrig geblieben.
www.stradadelfranciacorta.it Deren Wiederentdeckung hat zum Entstehen eines originellen
Papiermuseums beigetragen, das zum Teil im Freien
eingerichtet wurde (entlang der steilen Ufer des Flusses) und
Mazzucchelli-Museen zum Teil in den Gebäuden selbst.
Eine Gruppe von Begleitern und Führern (oft ehemalige Arbeiter
In Ciliverghe di Mazzano beherbergt die Villa Mazzucchelli drei interessante
der Papierfabriken) zeigen die verschiedenen Arbeitsschritte bei
Ausstellungen: Das Museum für Mode und Brauchtum, das Museumshaus Gianmaria
der Papierverarbeitung, ausgeschmückt mit jeder Menge
Mazzucchelli und schließlich das Museum für Wein und Korkenzieher.
Anekdoten und Geschichten.
www.museimazzucchelli.it www.rivieradeilimoni.it

Die Via Crucis in Cerveno Casa del Podestà

In der aus dem 17. Jh. stammenden Kirche San Martino in Cerveno, einem kleinen Ort In der Gemeinde Lonato steht dieses prachtvolle Gebäude aus
im mittleren Valcamonica befindet sich eine außergewöhnliche Via Crucis, bestehend dem 15. Jahrhundert (ehemals Sitz der Bürgermeister und
aus 198 Statuen in Menschengröße, die aus Pappelholz geschnitzt wurden. Dieser Verwalter der Serenissima, der Seerepublik Venedig). Hier sind
bedeutende Schatz, der im Jahr 1764 fertig gestellt wurde, ein Werk des Bildhauers heute die sehenswerten Sammlungen von Ugo da Como
Beniamino Simoni, an dem aber auch die Brüder Fantoni und der Mailänder Bildhauer untergebracht, einem aus Brescia stammenden Senator und
Giovanni Selleroni mitgearbeitet haben, ist ein Kunstwerk von erheblichem Wissenschaftler aus dem vergangenen Jahrhundert. Lohnend
künstlerischem Wert und ein wunderbares Zeichen der volkstümlichen Tradition. ist auch ein Spaziergang bis zur Burgfestung und durch den
historischen Ortskern.
www.comune.cerveno.bs.it www.fondazioneugodacomo.it

Villa Feltrinelli (Gargnano) Der Vittoriale degli Italiani (Gardone Riviera) Glockenturm (Piazza Loggia, Brescia) Castello di Drugolo (Lonato) Via Crucis (Cerveno)
Gardasee

Urlaub
an den Seen

Die Juwelen der Lombardei


Eine Tour in die Region der uns zur Insel Garda bringt, einem Gebäuden in neoklassischem Stil. Die
berühmtesten Seen der Welt, mit geschichtsträchtigen Ort von seltener Besichtigung geht weiter im archäologi-
eleganten Landsitzen, Weinen und Schönheit, um den sich viele schen Bereich aus römischer Zeit,
Genüssen, eindrucksvollen Erinnerungen und Legenden ranken. gefolgt vom Museum Santa Giulia, in
Landschaften und dem sich auch das Kloster San
Shoppingmöglichkeiten. 3. Tag: Comer See Salvatore und die Kirche Santa Maria in
Ausgangspunkt der Tour ist am Vormittags: Nach zweistündiger Fahrt Solario mit dem berühmten Kruzifix des
südlichen Gardasee (Sirmione) und erreicht man den Comer See. Nach Desiderius befinden. Mittagessen im
schließt auch den Besuch der einem Spaziergang im Stadtzentrum historischen Zentrum.
Kunststädte Brescia, Bergamo und wartet ein Bootsausflug entlang des Nachmittags: Besichtigung der Burg,
Como ein. Westufers bis Bellagio, vorbei an den von der man einen herrlichen Blick über
eleganten Villen. die ganze Stadt genießt.
1. Tag: Gardasee Mittagessen in einem Restaurant im
Vormittags: Spaziergang durch die Zentrum.
Altstadt von Sirmione, die Perle des Nachmittags: Zweite Bootsfahrt bis Der Vittoriale degli Italiani (Gardone Riviera)

Gardasees: Freundliche Atmosphäre, zurück zum Ausgangspunkt in Como


Modegeschäfte, Relaxen und immer und dann weiter nach Brescia.
wieder herrliche Ausblicke auf den
See. Besichtigung der Skaligerburg 4. Tag: Bergamo und Iseo-See
aus dem 13. Jh. und der Grotten von Vormittags: Man erreicht Bergamo in
Catull, der Reste der römischen Villa, weniger als einer Stunde Fahrzeit.
die der Familie des lateinischen Spaziergang im historischen Zentrum,
Dichters zugeschrieben wird, herrlich vorbei an alten Palazzi, Kirchen und
gelegen am südlichen Ufer des Sees. Baudenkmälern. Mittagessen.
Mittagessen in einem Restaurant im Nachmittags: Wir fahren weiter nach
Zentrum. Iseo und machen einen Spaziergang
Nachmittags: Relaxen im am Seeufer oder eine Bootsfahrt bis
Wellnesscenter “Aquaria” der Montisola, der europaweit größten
Thermen von Sirmione, dem idealen Insel in einem See. Diese Insel zählt
Ort, um neue Energie zu tanken, sich zu den hundert schönsten
der Schönheit und dem inneren Ortschaften Italiens und liegt inmitten
Gleichgewicht zu widmen. einer herrlich grünen und autofreien
Landschaft.
2. Tag: Gardasee
Im blauen Wasser des Sees spiegelt 5. Tag: Brescia
sich die prachtvolle Vegetation der Vormittags: Nach halbstündiger Fahrt
Parks und Gärten in Gardone Riviera. ist das historische Zentrum von
Und hier wird auch der Vittoriale degli Brescia erreicht. Besichtigung der
Italiani besucht, das pittoreske Piazza Loggia mit ihren
Wohnhaus-Museum von Gabriele Renaissancepalästen, Piazza Duomo
D'Annunzio. In Barbarano di Salò mit romanischen und mittelalterli-
Die Grotten des Catull (Sirmione)
gehen wir an Bord eines Schiffes, das chen Bauten, Piazza Vittoria mit den

Info und Buchung unter www.bookingbrescia.it


Tradition und Technologie: Tour zu den Werften des Sebino Die Blumen des Gardasees

Wer seinen Urlaub am Iseo-See verbringt, entdeckt hier eine ungewöhnliche Tour zu den Rund um das zauberhafte Blau des Sees kann man die Schönheit
örtlichen Werften. Angefangen bei den traditionellen Werkstätten, in denen heute noch der Pflanzen und Blumen entdecken, die in den historischen
genau wie früher die Fachleute und Zimmerleute aus Montisola am Werk sind, bis hin zu Gartenanlagen und in den botanischen Gärten gedeihen.
den exklusiven Riva-Werften in Sarnico.
1. Tag
Vormittags: Ankunft am Iseo-See. Besichtigung in der Bootswerft Riva Yacht in Sarnico, Nachmittags: Besuch des Botanischen Gartens der Stiftung
Aperitif und Mittagessen in einem typischen Restaurant. André Heller in Gardone Riviera, in einem eindrucksvollen
Nachmittags: Bootsfahrt nach Montisola und Besichtigung der Werft Ercole Archetti. florealen Kontext mit etwa 3000 Pflanzenarten aus aller Welt.
Geführter Rundgang in Montisola.
Rückfahrt nach Iseo und Spaziergang an der Uferpromenade. 2. Tag
Vormittags: Geführte Besichtigung im Botanischen Garten
Ghirardi in Toscolano Maderno, der medizinischen Heilpflanzen
Birdwatching am Iseo-See gewidmet ist. Mittagessen in einem typischen Restaurant.
Nachmittags: Überfahrt zur Insel Garda, der größten Insel des
Nur wenige Kilometer von Brescia entfernt, beginnt eines der wichtigsten Paradiese für gleichnamigen Sees: Geführte Besichtigung der Gärten im
Birdwatching in Europa: Das Schutzgebiet der Torflandschaft des Sebino, in der es eine italienischen Stil sowie der Villa aus dem 20. Jahrhundert.
Vielzahl von Vogelarten gibt, sowohl ständig hier beheimatete wie Zugvögel (wobei
letztere hier im Winter und Frühjahr erscheinen). 3. Tag
Ganztägiger Ausflug mit Führer in den Park des Oberen
Bei den Ausflügen sollte man bequemes Schuhwerk (man läuft auf flachen, Gardaseegebietes; eine herrliche Naturlandschaft und einer der
geschotterten Wege, die keine Schwierigkeiten aufweisen und auch für Kinderwagen schönsten Aussichtspunkte des gesamten Sees. Fotoapparat
geeignet sind) und ein gutes Fernglas nicht vergessen. Viel Spaß! nicht vergessen!

www.torbiere.it

Die Heuschober von Magasa Genüsse und Landschaft: Kellereien und Torflandschaften

Für Naturliebhaber und alle, die Ruhe und Bergstimmung schätzen, bietet Magasa die Ein Tag in der Franciacorta mit Besuch im Kloster San Pietro in
Möglichkeit, einen etwas anderen Urlaub in einem der fünf typischen Heuschober der Gegend Lamosa und im Naturpark der Torfmoore des Sebino, begleitet
zu verbringen. Nicht zu vergessen des weiteren der Besuch des ethnographischen Museums. vom Geschmack der renommierten und weltberühmten DOCG-
Weine.
www.comune-magasa-bs.it/fienili.htm
Vormittags: Besuch einiger der bekanntesten Kellereien und
Weingüter der Franciacorta. Weinprobe mit kostbaren lokalen
Der See vom See aus gesehen Weinen sowie typischen Produkten der Gegend. Besuch des
Agrarmuseums Ricci Curbastro in Capriolo. Typisches
Man stellt das Auto ab, lässt den Verkehr hinter sich und entdeckt den See aus einer anderen Mittagessen.
Perspektive. Es genügt ein kleines Motorboot, um sich in der Weite des Gardasees wieder zu Nachmittags: Besuch des Klosters San Pietro in Lamosa sowie
finden, um die Schönheit des Panoramas zu entdecken, das man von der Straße nicht des Naturschutzgebietes der Torfmoore des Sebino am südlichen
bewundern könnte. Entlang der Strecke von Sirmione nach Gargnano kommt man an einer Ufer des Iseo-Sees.
Reihe herrlicher Jugendstilvillen und Paläste aus unterschiedlichen Epochen vorbei, die den www.stradadelfranciacorta.it
See mit großer Eleganz beherrschen.

Zitronenpflanzungen: Natur und Emotionen Und für die Romantiker…

Von Gargnano nach Limone kann man die charakteristischen Zitronenpflanzungen Ein Abendessen bei Kerzenschein auf einem Schiff auf dem Iseo-See
bestaunen, eine eindrucksvolle Reise durch die lokale Geschichte, die phantastische Blicke oder eine Reise wie früher an Bord eines der alten
auf den See bietet. Es besteht die Möglichkeit, direkt bei den Erzeugern den berühmten Schaufelraddampfer "Italia" und "Zanardelli” auf dem Gardasee.
Limoncello einzukaufen und die viel gerühmte Torta Maderno di Toscolano mit Für einzigartige Emotionen.
Zitronencreme zu probieren. www.navigazionelagoiseo.it
www.rivieradeilimoni.it www.navigazionelaghi.it

Die Pyramiden von Zone

Ein Spaziergang in der Natur auf Entdeckungstour der “Feenwege”, merkwürdige Tonsäulen, die in einem grünen Tal stehen und wie Pilze aus dem Erdreich wachsen.
Nicht vergessen: sportliche Kleidung und Trekkingschuhe www.parks.it/riserva.piramidi.zone/

Isola di Loreto (Iseo-See) Peschiera Maraglio (Monteisola - Iseo-See) Relax am Gardasee Die Torfmoore (Iseo-See) Die Erdpyramiden in Zone
Franciacorta

Gaumenfreude,
Wein & Lifestyle

Geschmack und Kunst: Iseo-See und


Franciacorta
Den Liebhabern authentischer Genüsse
gewidmet. Von der Schleie aus dem 3. Tag
Backofen in Clusane und den typischen Vormittags: Geführte Besichtigung des
Fischgerichten in Montisola bis zu den
berühmten Weinen der Franciacorta. Klosters San Pietro in Lamosa, eines
Ohne das kostbare Olivenöl des Sebino romanisch-langobardischen
zu vergessen, erlesene Kunst und Komplexes, in dem sich ein
Shopping an den Ufern des Iseo-Sees. Freskenzyklus aus der Zeit von 1300
bis 1500 befindet. Vom Kloster aus
1. Tag bietet sich eine sehr beeindruckende
Vormittags: Ankunft am Iseo-See und Aussicht.
Mittagessen in einem typischen Mittagessen in einem typischen
Restaurant in Clusane, der Ortschaft, Restaurant der Franciacorta mit
die für ihre Schleie aus dem Ofen Verkostung der edlen heimischen
berühmt ist. Weine.
Nachmittags: Besichtigung und Nachmittags: Besuch des
Weinprobe in einer typischen Kellerei benachbarten Naturschutzgebietes der
der Franciacorta, einem Torfmoore des Sebino, das am
wunderschönen Gebiet, das sich vom südlichen Ufer des Iseo-Sees gelegen
Stadtrand von Brescia bis zum Ufer ist; eine besondere Landschaft,
des Iseo-Sees erstreckt, wo sich die Lebensraum zahlreicher Pflanzenarten,
Weinreben mit majestätischen Burgen, Vögel und Fische.
mit Fresken ausgeschmückten Kirchen,
Bauernhäusern und historischen
Landsitzen abwechseln, in denen
renommierte Kellereien untergebracht
sind.

2. Tag
Vormittags: Bootsüberfahrt nach
Montisola, der malerischen größten
Insel in einem See in ganz Europa
mit geführter Besichtigung der
zauberhaftesten Winkel. Mittagessen
in einem der typischen Restaurants.
Nachmittags: Stadtführung in Iseo,
einer charakteristischen
mittelalterlichen Ortschaft, die am
gleichnamigen See liegt.

Info und Buchung unter www.bookingbrescia.it


Weinstraße der Colli dei Longobardi Die Genüsse des Gardasees

Vom Weinberg des Pusterla im Herzen der ersten Ansiedlung der Stadt Brescia in östlicher Die edlen Weine und das Olivenöl aus dem Gardaseegebiet, Kunst und
Richtung bis Botticino, dessen Marmor weltberühmt ist und weiter in südlicher Richtung Kultur, die exklusiven Orte und die erlesenen Shoppingangebote an den
vorbei an den Ortschaften der Weinstraße der Colli dei Longobardi. Ufern des Königs der italienischen Seen.

1. Tag 1. Tag
Vormittags: Empfang in einer Kellerei mit Erläuterung der typischen önogastronomi- Vormittags: Ankunft am Gardasee und Mittagessen in einem
schen Produktion der “Weinstraße”, Weinprobe und Verkostung der typischen Restaurant am Seeufer.
Lebensmittel. Nachmittags: Besichtigung und Weinprobe in einer typischen Kellerei.
Besichtigung der Burg von Brescia von außen sowie des Weinbergs Pusterla. Verkostung von typischen Produkten in Pozzolengo. Zeit zur freien
Mittagessen. Verfügung für Shopping und Besichtigung von Desenzano.
Nachmittags: Besichtigung des Museums der Frau, des Kindes und des Weins in der
Villa Mazzucchelli in Ciliverghe di Mazzano. 2. Tag
Vormittags: Geführte Besichtigung der Römischen Villa und der
2. Tag Grotten von Catull in Sirmione. Mittagessen in einem Restaurant am
Vormittags: Geführte Besichtigung des Museums des Botticino-Marmors. See.
Mittagessen in einem typischen einheimischen Restaurant. Nachmittags: Besuch einer Ölmühle, in der ein Fachmann die
Nachmittags: Besuch einer Kellerei und anderer Produktionsstätten: Käsereien, Eigenschaften und die Qualität des kostbaren Olivenöls vom Gardasee
Brennereien, Werkstätten. erläutert. Möglichkeit zum Direkteinkauf von Olivenpaste, Olivenöl und
typischen Erzeugnissen.
www.stradadelvinocollideilongobardi.it
3. Tag
Vormittags: Geführte Besichtigung in einer Zitronenpflanzung mit
Verkostung von Limoncello, Olivenöl extravergine und einem
Mittagessen auf der Grundlage von Fisch aus dem See sowie typischen
Kochkurse am Gardasee Produkten.
Nachmittags: Zeit zur freien Verfügung für Shopping und einen
Jedes Jahr belegen die Brescianer Restaurants die ersten Plätze in den italienischen Spaziergang in der eleganten Stadt Salò.
Gastronomieführern. Das wird einen Grund haben!

Entdecke die Brescianer Küche. Die Küche der Berge auf der Grundlage von Wild, Salmì,
Eintöpfen, die Küche der großen und fischreichen Seen, wie der Gardasee, Iseo- und Idro-
See, die eine Fülle von Hechten, Saiblinge, Sardinen und andere Fischarten hervorbringen; die
würzige Küche der Ebene mit der Viehzucht, großen landwirtschaftlich genutzten Feldern und
einer Küche, die auf den einfachen Rezepten unserer Großmütter beruht, mit authentischem Ein Tag auf den Straßen der Franciacorta
unverfälschtem Geschmack. Qualifizierte Kochschulen, aber auch Hotels und
Agritourismusbetriebe bieten die Möglichkeit, einen halben Tag, ein Wochenende oder eine In einer traumhaften Landschaft und umrahmt von den besten
ganze Woche am Herd zu verbringen. Weinen der Gegend erwartet uns ein unvergesslicher Tag.

Vormittags: Geführte Besichtigung einer Kellerei mit Verkostung


www.castalimenti.it eines Glases Franciacorta DOCG. Mittagessen in einem
Restaurant mit einem Menü typischer Gerichte, begleitet von
einem Franciacortawein.
Nachmittags: Bootsausflug auf dem Iseo-See. Alternativ:
Führung durch einen historischen Ansitz aus dem 17. Jh. (Burg
Franciacorta in bianco (ganz in Weiß) Quistini oder Palazzo Torri) oder Besichtigung der Olivetanerabtei
San Nicola - 10. Jh. oder des Klosters San Pietro in Lamosa -
In Castegnato werden die großen Käsespezialitäten Italiens und die aus der Gegend von 11. Jh. oder Konvent der Annunciata - 15. Jh.).
Brescia in einer einzigen Schau präsentiert.
www.stradadelfranciacorta.it
www.franciacortainbianco.it

Brescia con Gusto (mit Genuss)

Eine önogastronomische Tour über Plätze, durch Kreuzgänge und Innenhöfe im Stadtzentrum. Die Reize der Genüsse einer qualitativ erstklassigen Küche verbunden mit
der Freude an einer Entdeckungstour der eindrucksvollsten Orte des historischen Zentrums von Brescia.

www.slowfoodbrescia.it
Aktivurlaub

Ein Woche im Zeichen des Sports


Für die Liebhaber sportlicher Zur Auswahl stehen eine Reihe von lassen und einen intensiven Tag erleben.
Betätigung und der Natur haben wir Zielen, darunter: SAMSTAG: Öno-gastro-kultureller
die ideale Woche in der herrlichen - Start in Gardone Riviera Richtung Ausflug
Landschaft des Gardasees S.Michele-Schutzhütte Pirlo allo Spino Nach einer Woche voller Abenteuer darf
zusammengestellt! Nicht zu (möglichst Mt. Pizzoccolo) der Körper ausruhen und wir gönnen
vergessen ein Abschluss…mit - Start in Toscolano Maderno Richtung uns eine köstliche Pause.
Genuß! Gaino, Gavazzo, Monte Castello, Valle Unter den Vorschlägen finden sich:
delle Camerate und Cartiere - Start in Magasa, Valvestino über die
SONNTAG: Mountainbike - Start in Gargnano Richtung Sasso, historische Route Magasa-Cima Rest
Eine Biketour mitten in der Natur auf S.Valentino, Denervo und zurück - Start in Salò, Gardone Riviera Richtung
den Spuren der malerischsten Orte Barbarano, Morgnaga und S. Michele
und eindrucksvollsten Aussichten. DIENSTAG: Klettern - Climbing - Start in Tignale Richtung Campione del
Zu den interessantesten Vorschlägen Atemberaubendes Panorama, die Garda, S.Michele und Prabione
zählen: Möglichkeit, sich selbst auf die Probe zu - Start in Limone Richtung Val del Singol
- Start in Salò in Richtung der stellen, die Genugtuung, jedes Ziel und Campaldo
kleinen Seen von Sovenigo, Valtenesi erreichen zu können. Dieses und vieles
und der Burg in Manerba andere in Form einer echten Wer möchte, kann auch den folgenden
- Start in Toscolano Maderno nach Herausforderung an die Schwerkraft. Sportarten einen Tag widmen:
Pulciano, Gavazzo, Valle delle Gleitschirmfliegen: Ein atemberauben-
Camerate, Bezzuglio und Fasano MITTWOCH: Stromschnellen - der Flug mit den Luftströmungen; den
- Start in Gargnano in Richtung Canyoning See und die grüne Weite von oben
Fontanelle, Piovere, Tignale und Eintauchen in unberührte Landschaften, beherrschen und ein unvergessliches
nur das Rauschen des Wassers und das Gefühl von Freiheit erfahren.
Grün der Wälder. Ein abenteuerlicher Tag Kitesurfen: Wasser und Himmel
auf Entdeckungstour der gewundenen begegnen sich. Man spiegelt sich im
Flussläufe. Blau des Sees und lässt sich in das Blau
des Himmels tragen. Ein aufregendes
DONNERSTAG: Klettersteige - Wire Erlebnis.
equipped trail Fischen: Ein ruhiger Tag auf den Spuren
Eine “Wanderung” im Fels, eine harte der lokalen Fischarten. Und ein
Probe für alle Abenteurer, eine Tour, die schmackhaftes Abendessen, um beim
für unvergessliche Augenblicke von der “Thema” zu bleiben.
Erde in Richtung Himmel führt. www.rivieradeilimoni.it
zurück nach Gargnano.
MONTAG: Wandern - Hiking FREITAG: Kanufahren auf dem See und
Für alle, die davon überzeugt sind, Sit-on-top AKTIVURLAUB am Iseo-See:
dass man die Welt am besten zu Fuß Der Strömung des Sees folgen, die www.agenzialagoiseofranciacorta.it
sehen kann. Ein “sportlicher” Tag für Schattierungen der Blautöne und den www.cooptur.it
alle, der nicht nur dem Körper, Kontrast mit den grünen Hügeln oder im Valcamonica:
sondern auch dem Geist gut tut. beobachten, die Gedanken schweifen www.adamelloski.com
www.agtvallecamonica.it

Info und Buchung unter www.bookingbrescia.it


Abenteuer und Emotionen auf dem Idro-See und im Val Sabbia

Ein Wochenende für einen Lehrgang im Zeichen der Natur und des Outdoor auf dem Idro-
See und im Val Sabbia, dem idealen Rahmen für einen authentischen Kontakt mit der Natur
www.rivieradeilimoni.it
und für unvergessliche Emotionen.
www.cooptur.it
Wanderungen, Spaziergänge, Gleitschirmfliegen, Mountainbike, das sind nur einige der
www.adamelloski.com
Aktivitäten, die den Spaß am Abenteuer wecken.

1. Tag
Vormittags: Ankunft und Mittagessen am Idro-See.
Nachmittags: Tour um den See und Transfer nach Vesta. Kurze Wanderung und Test eines
“Klettersteigs”, “Felsklettern“, “Abseilen". Transfer nach Capovalle-Monte Stino. Rückkehr ins
Tal per Tandem-Gleitschirmflug mit Fluglehrer (Landung in Idro).

2. Tag
Ganztägiges Programm: Fahrt nach Bagolino und Spaziergang im Ort. Weiterfahrt nach
Gaver, Mountainbike-Tour zu den Seen von Bruffione und zurück nach Gaver.
Nachmittags: Vorbereitung und Canyoning.

3. Tag
Vormittags: Fahrt nach Anfo, Ausflug mit dem Segelboot auf dem See. Kurze Wanderung
um die Berge von Anfo.
Nachmittags: Zeit zur freien Verfügung.

www.liberavventura.it
Aktivurlaub

Sportliche Alternativen…
im Schnee...
Weiße Woche am Tonale (8 Tage - 7 Nächte) Sleddog: ein Sport für alle

Eine weiße Woche zum Austoben auf den Pisten des oberen Valle Nur wenig mehr als eine Stunde von den Städten der Poebene entfernt
Camonica. erwartet uns ein Gespann mit den Schlittenhunden mit graublauen
Gerade eben erst wurden alle Liftanlagen des neuen Skikarussels Augen. Es ist ganz einfach zu lernen! Unter der Anleitung eines
Pontedilegno-Tonale modernisiert. Über 100 km Pisten verschiedener geschickten Mushers kann der Hundeführer nach weniger als einer
Schwierigkeitsgrade erwarten die Skifahrer aus aller Welt. Erstklassige Stunde anfangen, selbst einen Schlitten zu steuern.
Hoteldienstleistungen werden den Bedürfnissen der Touristen und Und auch Kinder (ab zehn Jahren) können diesen Sport ausüben.
Sportler gerecht; das charakteristische Ortszentrum mit vielen
Geschäften und Restaurants bereitet den Urlaubern einen gastfreundli- www.scuolaitalianasleddog.it
chen Empfang für einen gelungenen Urlaub an 365 Tagen im Jahr. Auf
dem Schnee des imposanten Presena-Gletschers dauert die Saison
länger und der Skispaß hört nie auf.

www.adamelloski.com

Il Gigantissimo

Wer mit überdurchschnittlicher athletischer und Wettkampfbegabung


ausgestattet ist, sollte sich am faszinierendsten und anspruchsvollsten
Skirennen der Wintersaison versuchen. Jedes Jahr gehen im März oder
April auf der Piste Bleis Giuliana hunderte von Athleten an den Start, die
versuchen, dieses heiß begehrte Rennen zu gewinnen. Viel Glück!

www.adamelloski.com

Ciaspolada

Auf frischem Schnee wandern, in einer unberührten Natur, die bei


jedem Schritt den Blick auf einzigartige Landschaften und ungestörte
Ruhe frei gibt, das erlebt man bei einer Schneeschuhwanderung
(ciaspole). Die Wanderung ist für jedes Alter geeignet, man benötigt nur
geeignete Schneekleidung und Trekkingschuhe. Eine schöne
Wanderung!
www.valtrompiaturismo.it
www.adamelloski.com
www.agtvallecamonica.it
www.vallecamonica.info

Info und Buchung unter www.bookingbrescia.it


...motorisiert... ... mit dem
Fahrrad...
Motoren und Spaß Fahrradwochenende in der Franciacorta

Für die Liebhaber des Geschwindigkeitsrausches. Liebhaber des “Zweirads”? Eine Radtour in der Franciacorta auf den
Spuren der Juwelen dieser Gegend.
Wer einen Tag im Zeichen der Motoren und des Freizeitvergnügens
verbringen möchte, kann zwischen der Rennstrecke von Franciacorta in Tagestour: Radtour, Besuch einer Kellerei und Weinprobe des
Castrezzato oder dem South Garda Karting in Lonato wählen, um auf Franciacorta DOCG mit verschiedenen Häppchen. Diese Gegend
elektronischen Karts mit atemberaubender Beschleunigung Rennen zu bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten: Man kann zum Iseo-See
fahren. Auf Wunsch kann auch ein Tag mit Sicherheitsfahrtraining auf der radeln, die ihn umgebenden Hügel hinauf, die Umrundung des Sees
Rennstrecke von Franciacorta organisiert werden. an einem Vormittag abschließen. Auf den Hügeln der Franciacorta
Zudem kann man das Museum der Mille Miglia besuchen: Hier kann man reiht sich Burg an Burg und häufig beherbergen sie große Winzer,
auch die Mille Miglia Slot Track testen und eine begeisternde oder man kann Kirchen, Abteien und kleine Ortschaften im
Herausforderung bestehen! Hinterland entdecken oder typische Restaurants ausfindig machen
und die Produkte der Gegend kaufen.
www.southgardakarting.it
www.museomillemiglia.it www.bresciainbici.it
www.autodromodifranciacorta.it

...auf den Wellen des ...snob...


Sees...
Für die Wassersportanhänger bieten die Seen in der Provinz Brescia Einen Oldtimer mieten und einen etwas anderen, unterhaltsamen
die Möglichkeit zum Surfen, Windsurfen, Segeln und anderem mehr. und absolut einmaligen Urlaub verbringen.
Zahlreiche Segelclubs organisieren Segelkurse für Regatten,
Wendetechnik, Skiff, Abdriften, Kabinenboote und Asso 99 und auch www.luzzago.com
die Möglichkeit, einen Bootsführerschein zu erwerben, ist gegeben.
Nicht zu vergessen auch das Datum der Segelregatta Centomiglia
(jedes Jahr im September), die bedeutendste Segelveranstaltung auf
einem Binnengewässer, an der über 350 Segler teilnehmen.

www.centomiglia.it

...und in der Ebene


Auf Entdeckungstour durch die Ebene um Brescia

Neugierig auf die Tradition und Geschichte der Ebene?

Diese Gegend mit Bauernhäusern, landwirtschaftlicher Produktion und kleinem Kunsthandwerk birgt authentische Schätze. In den Museen wird die
Geschichte der Menschen, der Arbeitswelt und der Traditionen aufbewahrt. Das Archäologische Museen von Manerbio und Remedello, die Pinakothek
Repossi und die Bibliothek Morcelliana in Chiari, das Opernmuseum Rosina Storchio in Dello, das Museum der bäuerlichen Tradition in Mairano, das
Waffenmuseum der Burg Bonoris in Montichiari.
Nach dem Mittagessen in einem Restaurant oder Agritourismus, kann man bei einem der von der Agentur für die Brescianer Ebene genannten Verleih
Fahrräder, Kanus, Schlauchboote oder Pferdekutschen mieten. Außerdem erhält man nützliche Hinweise, wo man beispielsweise in Castegnato Mehl
oder Dinkel und Weine in Capriano del Colle kaufen kann.
Die Strecken und Tourenvorschläge, sowohl in der Natur als auch auf den Wegen der Kultur, kann man auch mit Hilfe des Routenplaners MetaFacile®,
einem Satelliten gesteuerten GPS-Navigationssystem erkunden.
www.pianurabresciana.it
Golf & Wellness

Golfurlaub
Für all jene gedacht, die den Modegeschäfte und die lebendigen Aussichtspunkten. Die besten internationa-
Alltagsstress hinter sich lassen und Diskotheken des benachbarten len Spieler sind hier anzutreffen und
Energie tanken wollen und dabei Lust Desenzano versprechen einen mischen sich mit Touristen und ganz
haben, sich mit anderen zu messen. Auf Aufenthalt mit garantiertem normalen Golfern, die auf den Plätzen
dem Golfparcours der Provinz Brescia Urlaubsspaß. spielen, auf denen auch die italienischen
kann der Golfer, Tourist oder Besucher www.palazzoarzaga.it Golf Open ausgetragen werden. Es ist ein
jeden Tag auf einem anderen Platz auch bei guten Spielern beliebter Platz, die
spielen. Die Greens liegen alle in Knapp eine halbe Stunde entfernt liegt hier zudem die angenehme Möglichkeit
unmittelbarer Nachbarschaft und Toscolano mit dem Circolo Golf haben, vom Golfplatz weg einen Ausflug in
bestechen durch die Schönheit der Bogliaco. die Kunststädte Brescia, Salò, Sirmione und
Landschaft, in der sie eingebunden sind Harmonisch eingebunden in ein grünes Verona zu unternehmen.
und werden von kosmopolitischen Becken mit Oleander, Lorbeer, www.gardagolf.it
Golfern bespielt. Der Tag endet natürlich Zypressen, Olivenbäumen und anderen
nicht auf dem Golfplatz, sondern wird typischen Pflanzen der mediterranen Die sportliche Urlaubswoche kann man im
bereichert durch einen Ausflug zu Vegetation, bietet dieser Golfplatz einen Franciacorta Golf Club in Corte Franca, nur
Kunst, in die Natur und die Freude an herrlichen Blick auf den See. Es ist der wenige Minuten vom Iseo-See entfernt, im
guter italienischer Küche und Shopping. dritte Golfplatz, der in Italien angelegt Herzen dieses exzellenten Weinbaugebietes
wurde und die Clubatmosphäre ist sehr der Franciacorta beenden. Der Golfplatz
Am ersten Tag wird im Arzaga Golf familiär und direkt; der Parcours ist besitzt eine Fläche von 60 Hektar und ist
Club gespielt. anspruchsvoll und mit zahlreichen vollständig in ein touristisches Angebot
Dieser Golfclub liegt eingebettet in einer Hindernissen versehen. Nach dem eingebunden, das sich durch hohe Qualität
grünen Oase auf den Hügeln des Golfspiel kann man einen Ausflug mit und eine Aufwertung der lokalen
Gardasees. In einem prächtigen Palazzo dem Segelboot machen und zur Insel Besonderheiten auszeichnet und das
aus dem 15. Jh., der aufwändig Garda fahren oder eine der typischen Golfangebot wunderbar mit Wellness,
restauriert wurde, ist ein 5-Sterne-Hotel Zitronenpflanzungen besichtigen, die hervorragender Küche und schöner Natur
untergebracht, mit vielen Zimmern und einst eine wichtige Einnahmequelle des verbindet. Selbstverständlich kann man sich
Gängen, in denen die ursprünglichen Wirtschaftslebens am See darstellten. nach dem Golfen sowohl aufmachen, die
Fresken erhalten sind. Schwimmbäder, www.golfbogliaco.com großen Kellereien wie eine herausragende
Wellnesscenter, ein elegantes und ein Gastronomie zu entdecken, die selbst
weniger förmliches Restaurant ergänzen Gardagolf wird von den Experten als anspruchsvolle Gourmets zufrieden stellen
den Service für die Gäste. Es gibt zwei einer der besten Golfplätze beurteilt, die wird.
Golfplätze: Arzaga I, ein 18- Loch (Par in den letzten Jahren in Italien
72) Platz, der von Jack Nicklaus II entstanden sind. Er erstreckt sich über
geplant wurde; Arzaga II, ein 9-Loch eine Fläche von 110 Hektar und wurde
(Par 36) Platz, der von Gary Player von dem englischen Architekturbüro
gepant wurde. Die Arzaga Golf Academy Cotton, Penninck Steel & Partners
ist das erste Lehr- und Trainingscenter geplant. Der Parcours mit 27 Loch führt
der europäischen PGA in Italien. an der Festung von Manerba und an der
Die entspannende Atmosphäre auf der Burg von Soiano vorbei durch die Hügel
einen Seite, die Lichter der des Valtenesi mit zauberhaften

Info und Buchung unter www.bookingbrescia.it


Relaxen in den Thermen von Sirmione Der große Atem des Wassers

Zwischen einer Golfrunde und der nächsten findet man bestimmt Aquaria ist das neue Wellnesscenter der Thermen von Sirmione, der
etwas Zeit für sich selbst, um sich von den wohltuenden Wassern ideale Ort, um das psychophysische Gleichgewicht wieder zu
der Thermen von Sirmione verwöhnen zu lassen. Im erlangen und Energie, Schönheit und innere Harmonie zu tanken.
Wellnesscenter Aquaria findet man sein Gleichgewicht wieder, kann Das wichtigste Element ist das Thermalwasser, reich an
Energie tanken und wird von einer Mannschaft von Experten Oligomineralien. Das zweite ist die Erfahrung der Thermen von
bestens umsorgt. Sirmione, die ein einzigartiges und modernes Wellnesscenter
Man kann wählen zwischen persönlichen Anwendungen für Fitness, eingerichtet haben, in einer Stadt, deren Thermaltradition auf die
Schönheit und Gesundheit und sich für eine der verschiedenen Zeit des römischen Reiches zurückgeht. In einem
Wellnessformeln entscheiden, die vom Beauty Day bis zum Thermalschwimmbad, mit Blick auf den See, mit
klassischen 6- bis 12-tägigen Aufenthalt reichen. Die Thermen sind Unterwassermassagen, Sprudelliegen, schwanenhalsförmigen
auch “by night”, d.h. bis 22.00 Uhr geöffnet und organisieren Wasserstrahlern, Aroma-Farb-Duschen und Gefäßparcours, neben
verschiedene Themenabende. Wellnesskabinen, in denen man ästhetische und
Gute Entspannung! Gesundheitsbehandlungen erhält sowie Fitnessräume, die mit den
modernsten Geräten ausgestattet sind.
www.termedisirmione.com
www.termedisirmione.com

Traubenmassage Wellness kommt aus Frankreich

Ein ziemlich originelles Wochenende zur Stärkung im Heu- oder Der Wellnessbereich von Albereta in Erbusco in der Franciacorta
Weinbad. Auch in der Franciacorta hat man die Eigenschaften einiger wurde Henry Chenot anvertraut. Die Philosophie beruht auf der
im Wein enthaltener Substanzen entdeckt, die sich bei moderater Erkenntnis, dass das Gleichgewicht von Körper und Geist eine
Anwendung positiv auf die Haut auswirken. Zwischen einem eleganten entscheidende Rolle für die Entwicklung des Energiepotentials in
Restaurantbesuch und einer Partie Golf, zwischen einer Runde jedem von uns spielt. Wellness wird durch Wasser erreicht, durch
Schwimmen im Iseo-See und einer Tour mit dem Mountainbike, ist Anwendungen, Farben, ein elegantes und stilvolles Ambiente, wie
auch Zeit für eine Unterwassermassage mit Rotwein und eine wir es in Albereta, in einem herrlichen Relais & Chateau vorfinden,
Anwendung mit Weinhefe und Honig. In Cortefranca, im Herzen der in dem gute Küche und die hohe Kunst der Gastfreundschaft sowie
Franciacorta oder in Brescia. moderne Kuren allesamt darauf abzielen, uns in Form und damit
glücklich zu fühlen.
www.locandafranciacorta.it
www.vitaespa.it www.albereta.it

Yin & Yang Erlesene Gastfreundschaft

Yin und Yang sind zwei Ausprägungen des Qi, der Energie, aus der Charme und Gastfreundschaft, Urlaub und wieder in Form kommen.
das Universum besteht. Und von der ständigen Suche nach dem Das sind die Elemente, die das Angebot der Villa Paradiso
Gleichgewicht zwischen diesen Kräften hängt unser kennzeichnen, ein Ort der Eleganz, an dem Wärme, Raffinesse,
Gesundheitszustand ab. Auf der Grundlage dieser alten Philosophie Gastlichkeit und allgemeines Wohlergehen sich begegnen. Die Villa
des Orients beruht die Tätigkeit des Tao-Centers, einer hochmodernen liegt in Fasano in Gardone Riviera in einer ruhigen Umgebung mit
Einrichtung in einem eleganten 5-Sterne-Hotel in Limone sul Garda. Seeblick. Nicht weit entfernt befindet sich das Maison du Relax, ein
Ein Paradies, das Geist und Körper gleichermaßen schmeichelt, in weiterer Ort zum Relaxen, an dem Wellness, Prävention und gute
einer eleganten Atmosphäre auf einem langen Weg, der zu Küche miteinander verschmelzen und dem Gast ein Beispiel des
physischem und psychischem Wohlbefinden führt. erlesenen Brescianer Angebots auf diesem Sektor bieten. Zwei
Kliniken, die totales psycho-physisches Wohlbefinden anhand einer
www.centrotao.it Kombination von traditionellen und ergänzenden medizinisch-
wissenschaftlichen Methoden wieder herstellen.

www.villaparadiso.com

D i e T h e r m a l a n l a g e n i n d e r P r o v i n z B r e s c i a
shake
your weekend? Lösungen für alle, die wenig
Zeit haben:
Das richtige Wochenend
für jeden Geschmack!
Burgen und Villen in der Franciacorta
(Themenvorschlag: Wege der Kunst)

Alte Türme mit zinnenbewehrten Mauern, Klöster,


Museen: Der geheimnisvolle Reiz der Geschichte, die
sich zwischen den Kellereien und Weinbergen der
Franciacorta und am Iseo-See abspielt. Ein Ausflug zur
Montisola, der europaweit größten Insel in einem See,

we can! mit ihrer unberührten Landschaft. Drei Urlaubstage auf


Entdeckungstour der lokalen Geschichte in den ein-
drucksvollsten Burgen und Villen der
Franciacorta…nicht zuletzt die Burg, die eine Stadt mit
Die Riviera der Burgen (Themenvorschlag: Wege der Kunst) alter Geschichte beherrscht: Brescia.

Ein Wochenende im Valtenesi, Land der Burgen und Kirchen 1. Tag


mit Ortschaften und Dörfern, die das zivile und religiöse Vormittags: Besichtigung der Burg Oldofredi (11. Jh.)
Leben belegen und Jahrhunderte lang die Geschichte geprägt und der romanischen Kirche Sant'Andrea. Weiterfahrt
haben. nach Provaglio d'Iseo zur Besichtigung des Klosters
Schöne sind die Ortschaften Padenghe und Moniga mit ihren San Pietro in Lamosa, mit der eindrucksvollen Aussicht
Stadtmauern. Außerdem kann man die zinnenbewehrten auf das Naturschutzgebiet der Torfmoore des Sebino.
Stadtmauern von Soiano oder Puegnago bewundern, die zum Bootsfahrt nach Montisola, das zu den schönsten
Teil von Türmen überragt werden. Die religiöse Architektur Ortschaften Italiens zählt.
bietet eine Vielzahl an Zeugnissen, die von der Romanik bis Mittagessen auf der Grundlage von Fisch aus dem See
zur lombardischen Gotik und vom Renaissancestil bis zum in einer typischen Fischertrattoria.
Barock reichen. Nachmittags: Ausflug zur Insel.

2. Tag
Vormittags: Geführte Besichtigung der Burg von
Bornato und der benachbarten Villa Bornati - Secco
d'Aragona. Weiterfahrt nach Passirano und
Besichtigung der beiden mittelalterlichen Burgen.
Mittagessen.
Nachmittags: Fahrt nach Rovato und geführte
Besichtigung der Burg Quistini mit dem herrlichen
Rosengarten.

3. Tag
Fahrt nach Brescia zur Besichtigung der Burg, in der
sich das Museum für antike Waffen sowie das
Risorgimentomuseum befinden. Spaziergang im
historischen Zentrum und Zeit zur freien Verfügung für
Shopping.

Info und Buchung unter www.bookingbrescia.it


Die Riviera dei Limoni und der Obere Der Eisenweg: Emotionen im Val Trompia (Themenvorschlag:
Gardasee auf Brescianer Seite Aktivurlaub)
(Themenvorschlag: Urlaub an den Seen)
Die Kunststadt Brescia ist auch Erbe einer sehr alten Tradition in
Atemberaubende Ausblicke, unberührte Natur, Handwerk, Handel und Industrie, die man im Val Trompia wieder
Zitronenpflanzungen und Jahrhunderte alte entdeckt, dem Tal, das sich hinter der Industriestadt öffnet und
Olivenhaine. international bekannt ist für seine Eisen verarbeitende Industrie
und Waffenproduktion.
1. Tag
Entlang des Tals kann man die Geschichte seiner tausendjährigen
Ganztägiger Ausflug auf den Pfaden der
Naturlandschaft des Valvestino. Bergbautätigkeit nachvollziehen und bedeutende archäologische
Mittagessen in einem typischen Restaurant in Stätten, ethnographische Museen, Bergwerke und Köhlerwege
Cima Rest. besuchen.
Der Eisen- und Bergwerksweg verläuft mitten durch die grüne
2. Tag Landschaft, eine aufregende Reise durch Zeit und Raum, bei der
Vormittags: Besuch der Zitronenpflanzung Prà Kultur, Traditionen und das territorium auf in Italien einzigartige
della Fam und weiterer kulturell und Art und Weise verschmelzen.
landschaftlich interessanter Orte wie Forra und
der Terrazza del Brivido in Tremosine, dem Abenteuer verspricht ein Besuch des packenden Bergwerks
Besucherzentrum des Naturparks Alto Garda in Miniera Avventura, in dem man Sport, Entdeckerfreude und
Tignale.
Emotionen verbinden kann!
Nachmittags: zur freien Verfügung (oder
alternativ: Besuch einer Kellerei, einer Öhlmühle
oder einer Käserei). www.miniereinvaltrompia.it

Schnee-Wochenende in Montecampione Ein Reitwochenende im Gebiet von Brescia (Themenvorschlag:


(Themenvorschlag: Aktivurlaub) Aktivurlaub)

Montecampione, leicht zu erreichen im Du bist leidenschaftlicher Reiter und liebst die Kultur?
Valcamonica, ist das ideale Ziel, um einige Tage
im Zeichen des Wintersports zu verbringen. Der Eine neue Art Brescia und seine Schätze zu entdecken, ist ein
Ort verfügt nicht nur über alle Einrichtungen für Reiturlaub. Die herrlichen Landschaften genießen und dabei
ein Wochenende im Schnee, sondern bietet auch zwischen den Seen oder den Hügeln der Franciacorta wählen und
eine Reihe sehr panoramischer Pisten, die jede nach dem Ausflug zwei Schritte in der Stadt machen, um die
Art von Skifahrer begeistern werden. Spuren der Geschichte und den Reichtum der Museen und
Baudenkmäler zu entdecken.
www.montecampione.it

Brescia: Fußball- und Rugbystadt (Themenvorschlag: Aktivurlaub)

Wenn du Fußball- oder Rugbyfan und auf die einheimischen Mannschaften neugierig bist, dann komm zu einem Spiel des
"Brescia Calcio", der momentan in der B-Liga spielt, oder einem Rugbymatch des Club Calvisano, der heute in der Super
10 kämpft. Unterstütze unsere Jungs und du erlebst im Austausch schöne sportliche Momente mit brillanter und
spektakulärer Spieltechnik und der unverwechselbaren Brescianer Begeisterung.

www.bresciacalcio.it
www.rugbycalvisano.it
Brescia verfügt über eine strategische Lage,
unweit von Mailand und Venedig und am
Schnittpunkt der großen europäischen
Verkehrswege gelegen, die Frankreich mit
Österreich verbinden (von Westen nach Osten)
sowie Deutschland und Mitteleuropa mit Rom
(von Norden nach Süden).

ANREISE MIT DEM AUTO: ANREISE MIT DEM FLUGZEUG: ANREISE MIT DER BAHN:

Von Turin und Mailand auf der Verona Villafranca Strecke Brenner - Modena
Autobahn A4 bis zur Ausfahrt Brescia Valerio Catullo (50 km) Strecke Mailand - Venedig
Centro. www.aeroportoverona.it
Alternativ von Turin über die Autobahn Montichiari Brescia www.trenitalia.it
A21. G.D'Annunzio (15 km)
Von Venedig oder Verona auf der wwww.aeroportobrescia.it
Autobahn A4 in Richtung Mailand bis Bergamo, Orio al Serio (80 km)
zur Ausfahrt Brescia Centro. www.sacbo.it
Von Bologna, Florenz oder Rom über Milano Linate e Malpensa (100 km)
die Autobahn A1 bis Modena, dann www.sea-aeroportimilano.it
weiter auf der A22 bis Verona und Venezia Marco Polo (100 km)
schließlich auf der A4 bis Brescia www.veniceairport.it
Centro.
Von Genua und Ligurien fährt man auf
der A7 bis Tortona und weiter auf der
A21 bis ans Ziel.

www.autobrennero.it
www.autostrade.it
Buche deinen Urlaub
in Brescia

info@centoterrebresciane.it info@bresciaincomingpool.it info@terramica.eu


www.centoterrebresciane.it www.bresciaincomingpool.it www.terramica.eu

Vollständiges Verzeichnis der Reisebüros unter:


www.bresciatourism.it

Stelle deinen eigenen


Urlaub zusammen mit
www.bookingbrescia.it
w w w. b r e s c i a t o u r i s m . i t

Info & Buchung unter:


w w w. b o o k i n g b r e s c i a . i t