Sie sind auf Seite 1von 1

Deutsche Wrterbcher und Grammatik

Ein Produkt von

in:

Alles

Suchen

Gro-/Kleinschreibung

Tools

Blog

ber canoonet

Sitemap

Ihre Fragen

Nutzermeinungen

Hilfe

Newsletter

Impressum

ss statt

Werbung

| Wrterbcher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |


| berblick | Nomen | Verb | Adjektiv | Pronomen | Adverb | Artikel | Prposition | Konjunktion | Interjektion |
Die Konjunktion

Temporale Konjunktionen

Gebrauch
Bedeutung
kopulativ
disjunktiv
adversativ
final
kausal
konditional
konsekutiv
konzessiv
modal
temporal
bedeutungslos

Temporale Konjunktionen bezeichnen zeitliche Verhltnisse. Sie knnen Gleichzeitigkeit, Vorzeitigkeit


und Nachzeitigkeit ausdrcken:
unterordnend
Gleichzeitigkeit Vorzeitigkeit
whrend
nachdem
als
als
indem
seit
indes
seitdem
indessen
sobald
sobald
solange
sooft
sowie
sowie
wenn
wenn
wie

Nachzeitigkeit
bevor
als (selten)
bis
ehe

Gleichzeitigkeit:
Ich schaute fern, whrend er am Computer arbeitete.
Die Konsulin empfing im Salon, indes(sen) ihr Gatte den Geschften nachging.
Wir gingen erst zu Bett, als die Sonne wieder schien.
Wir gehen erst zu Bett, wenn die Sonne wieder scheint.
Sobald/sowie ich zu Hause bin, rufe ich dich an.
Du kannst bei uns bleiben, solange du willst.
Du kannst uns besuchen, sooft du willst.
Wie ich das Haus betrete, hre ich einen Schuss.
Vorzeitigkeit:
Der Richter trifft sein Urteil, nachdem er beide Seiten gehrt hat.
Wir gingen zu Bett, als die Sonne aufgegangen war.
Wir gehen zu Bett, wenn die Sonne aufgegangen ist.
Seit(dem) sie nach Mnchen gezogen ist, geht es ihr viel besser.
Sobald/sowie wir am Bahnhof angekommen sind, werden wir euch anrufen.
Nachzeitigkeit:
Lesen Sie die Gebrauchsanweisung, bevor/ehe Sie das Gert benutzen.
Wir hatten die Wohnung schon verlassen, als das Telefon klingelte.
Wir warten hier, bis es aufhrt zu regnen.
Im zusammengesetzten Satz:
Siehe Temporalsatz

Copyright 2000-2017 Canoo Engineering AG, Kirschgartenstr. 5, CH-4051 Basel. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswrterbuch: Copyright 1996, 1997, 2011 Universitt Tbingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum

BERSETZU
Alle Sprac