Sie sind auf Seite 1von 37

Bahnprojekt Stuttgart-Ulm

Lenkungskreis Stuttgart 21

DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11. November 2019

Gemeinsam für das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm


Lenkungskreis Stuttgart 21

Agenda

10:30 – 13:30 Uhr

Jens Bergmann/
1. Begrüßung
Dr. Uwe Lahl

2. Projektstatus Stuttgart 21 Geschäftsführung PSU

3. Projektstatus Neubaustrecke Wendlingen–Ulm Geschäftsführung PSU

4. Sachstand Digitaler Knoten Alle

5. Beschlussvorlage Alle

6. Verschiedenes Alle

2 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Agenda

10:30 – 13:30 Uhr

Jens Bergmann/
1. Begrüßung
Dr. Uwe Lahl

2. Projektstatus Stuttgart 21 Geschäftsführung PSU

3. Projektstatus Neubaustrecke Wendlingen–Ulm Geschäftsführung PSU

4. Sachstand Digitaler Knoten Alle

5. Beschlussvorlage Alle

6. Verschiedenes Alle

3 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Stuttgart 21 – Aktuelle Zahlen und Highlights


Tunnelvortrieb S21 gesamt
 Rund 49 km von 59 km (83 Prozent)

Bau Innenschale S21 gesamt


 Rund 24 km von 59 km (41 Prozent)

Aktuelle Highlights S21


 Im künftigen Hauptbahnhof Stuttgart ist die vierte
Kelchstütze am 7. September planmäßig betoniert
worden.
 Im Fildertunnel hat die Tunnelvortriebsmaschine
„SUSE“ ihre letzte Schildfahrt im September
erfolgreich beendet. Damit sind rund 110 von 120
Kilometer Tunnelröhren im Bahnprojekt Stuttgart–
Ulm vorgetrieben.
 Vorbereitungen zum Umbau des historischen
Bonatzbaus ab 2020 laufen auf Hochtouren. Alle
reiserelevanten Serviceeinrichtungen werden den
Kunden während der Umbauzeit durch ein umfang-
reiches Interimskonzept der DB weiterhin zur
Verfügung stehen.
4 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019
Lenkungskreis Stuttgart 21

Aktuelle Kennzahlen zum Projekt Stuttgart 21

Kennzahl Q2/19 Beschreibung

Gesamtwertumfang 8.200
Projekt-
budget Vertraglich gebundene 4.551
Leistungen

Größere Vergaben in Q1/2019 59,4*  PFA 1.4 Anschlussstelle (AS) Esslingen


32,6  PFA 1.2 Los 1A-Fildertunnel bergmännische
Vergaben und offene Bauweise – Nachtrag Sohlbeton

Größere Vergaben in Q2/2019 69,8  PFA 1.5 Fernbahn Zuführung Feuerbach Los 2 –
Einigung auf Gesamtvereinbarung
42,6  PFA 1.1 Staatsgalerie Los 2

Personal DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH 492

*Ohne Anteil Regierungspräsidium Stuttgart gem. EKrVereinbarung

5 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Der kritische Pfad für Stuttgart 21 wird weiterhin durch


den Hauptbahnhof (PFA 1.1) bestimmt
Rahmenterminplan V7.5 | Q2/2019 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025
Talquerung + Zuführungsstrecken
PFA 1.1 Hbf. Stuttgart
Beginn Ausbau Nordkopf Südkopf Bahnhofshalle
PFA 1.5 Tunnel Feuerbach
Beginn Ausbau
Tunnel Cannstatt/Neckarbrücke
Beginn Ausbau
PFA 1.6a Tunnel Untertürkheim
Beginn Ausbau
Tunnel / Bestandanbindung Obertürkheim
Beginn Ausbau
PFA 1.6b Abstellbahnhof Untertürkheim Beginn Rohbau/Ausbau
HDF
Fildertunnel, Filder-/Flughafenbereich bis Wendlingen
PFA 1.2 Fildertunnel
Beginn Ausbau
PFA 1.3a Neubaustrecke mit Tunnel und Station NBS Beginn Rohbau
Beginn Ausbau
PFA 1.4 Filderbereich bis Wendlingen
inklusive PFA 2.1a/b Kleine Wendlinger Kurve Beginn Ausbau
PFA 1.3b Station Terminal und Rohrer Kurve Beginn Rohbau/Ausbau

Status Prognose IBN

Legende
Rohbau Abnahmen (Feste Fahrbahn, Oberleitung, GSMR, Tunnelausrüstung) / Kritischer Pfad S21 / Prognose Meilenstein Risiko
Ausbau Bahntechnik Komplett-Inbetriebnahme Knoten Stuttgart (Test- und Probebetrieb: Abschluss dyn. Abnahme, LST-Technik, / Meilenstein / Meilenstein Vorquartal
Dispositionszeit PSU für Hochtastfahrten, Systemvalidierung, Sicherheitserprobung ETCS, Fahrzeugzulassung ETCS, Inbetriebnahme Veränderung Vsl. Veränderung / Risiko
Bahntechnik und Abnahmen Entrauchungsanlage), HDF: Herstellen der Funktionsfähigkeit (Abstellbahnhof)

6 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Detailbetrachtung Termine
Teil 1 von 2

 Der kritische Pfad für das Gesamtprojekt Stuttgart 21 verläuft weiterhin über
den Hauptbahnhof. Aufgrund verzögerter Ausführungsplanung im BA 11 erhöht
Hauptbahnhof sich der Gegensteuerungsbedarf von sechs auf neun Monate. Maßnahmen zur
Stuttgart Gegensteuerung werden entwickelt. Überarbeitete Prognosen für den
Baufortschritt der Kelche werden bis Ende Q3/2019 vorliegen

 Durch die vertragliche Einigung mit der bauausführenden ARGE Tunnel


Feuerbach konnte eine terminliche Verbesserung von drei Monaten im
Tunnel Bereich Haltepunkt Feuerbach vereinbart werden
Feuerbach

 Die Prüfung von alternativen Vortriebskonzepten im Bereich des Tunnel


Obertürkheim konnte positiv abgeschlossen werden. Durch die Priorisierung
Tunnel Ober-/ der beiden Tunnel Richtung Untertürkheim werden sich die Fertigstellungs-
Untertürkheim termine des Vortriebs beschleunigen, in Richtung Obertürkheim verzögern

 Das Planfeststellungsverfahren verläuft planmäßig. Die öffentliche Erörterung


ist für Q4/2019 geplant
Abstellbahnhof

7 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Detailbetrachtung Termine
Teil 2 von 2

 PFA 1.3a: Die Bewertung der terminlichen Auswirkungen der Entscheidung


Flughafen- des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg zu dem Planfeststellungs-
anbindung beschluss und des entsprechenden Gegensteuerungsbedarfs ist erst nach
Wiedererlangung des Sofortvollzugs möglich. Erwartet wird dies für Ende
Q3/2019
 PFA 1.3b: Durch den Verband Region Stuttgart wurden die Zugzahlen aller
Strecken über die Rohrer Kurve erhöht. Eine nochmalige Offenlage in dem
laufenden Planänderungsverfahren bezüglich der Schallimmissionen ist nicht
auszuschließen. Auswirkungen auf die Termine werden im Q3/2019
konkretisiert

 Die nächste Vergabe zur eisenbahntechnischen Ausrüstung erfolgt


voraussichtlich in Q3/2019
Ausbau
Bahntechnik

8 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Übersicht Baufortschritt Stuttgart 21


Zuwachs im IST
Rohbau Stuttgart 21 Leistungsstand letzten Quartal (SOLL). 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025
Tunnel Bad Cannstatt /
+3%
Feuerbach / S-Bahn 46%
PFA 1.5 (+5%)

Fildertunnel +5%
64%
PFA 1.2 (+7%)

Tunnel Ober-/Untertürkheim +1%


PFA 1.6
35%
37%
38%
(+6%)

Hauptbahnhof +7%
PFA 1.1
35% (+7%)

Neckarbrücke +6%
PFA 1.5
85% (+8%)

Anbindung +6%
Bestandsnetz Stuttgart 66% (+6%)
PFA 1.5 / PFA 1.6

Abstellbahnhof 0%
0% (+0%)
PFA 1.6b

Status
Legende
/ Rohbau Ende / Vorquartal
Prognose Rohbau Arbeiten

Veränderung Risiko

9 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Übersicht Baufortschritt Stuttgart 21


Zuwachs im IST
Rohbau Stuttgart 21 Leistungsstand .
letzten Quartal (SOLL) 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025
NBS Durchbindung
+0%
Flughafen 0%
PFA 1.3a (+0%)

NBS Filderbereich bis


+13%
Wendlingen 44%
PFA 1.4 (+15%)

Flughafen Tunnel
+0%
und Station NBS 0%
(+0%)
PFA 1.3a

Flughafen 3.Gleis / +0%


Rohrer Kurve 0%
(+0%)
PFA 1.3b

Status

Legende
/ Rohbau Ende / Vorquartal
Prognose Rohbau Arbeiten

Veränderung Risiko

10 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

PFA 1.1 – Hauptbahnhof Stuttgart:


Ertüchtigung der S-Bahn gestartet
Aktivitäten/ Meilensteine (Q2/2019) Name Bauwerk Fortschritt
 BA 1-3: Erster Deckenabschnitt im Bauabschnitt (BA) 1 betoniert. Betonage Wände/ Decke
Aushub 92%
laufen. Erster Abschnitt Bodenplatte unter DB-Direktion fertiggestellt
Betonage 46%
 BA 8: Herstellung Bodenplatte läuft
 BA 9/10: Gründungsarbeiten fertiggestellt Kelchfüße 43%
 BA 11: Decke der Verteilerebene zur S-Bahn betoniert. Ertüchtigung S-Bahn-Bestand gestartet Kelche 11%
 BA 12: Schalungsarbeiten am Vollkelch K9 begonnen Stand: Q2/2019
 BA 14: Bodenplatte und Wände fertiggestellt; Schalungsarbeiten am Vollkelch K14 begonnen Zukünftige Aktivitäten/ Meilensteine
 BA 15: Erdaushub gestartet
 BA 16: Dritter Vollkelch K2 fertiggestellt
 BA 11: Fertigstellung Ertüchtigung S-Bahn
 BA 17: Bewehrungsarbeiten am Vollkelch K3 laufen
 BA 12: Fortführung Herstellung Vollkelch K9
 BA 18-20: Herstellung der Bodenplatten laufen  BA 14: Fortführung Herstellung Vollkelch K14
 BA 24: Bodenplatte fertiggestellt
 BA 17: Fortführung Herstellung Vollkelch K3
 BA 25: Letzten Decke Turbinenebene betoniert
 BA 19/20: Fertigstellung Bodenplatte

BA 1: Betonage erster Deckenabschnitt BA 11: Decke S-Bahn Verteilerebene BA 14: Neuer Fußgängersteg BA 24: Fertigstellung Bodenplatte BA 25: Decke Turbinenebene

BA1 BA2 BA3 BA8.2/8.3 BA8.1 BA9 BA10 BA11 BA12 BA13 BA14 BA15 BA16 BA17 BA18 BA19/20 BA21 BA22 BA23 BA24 BA25

11 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019 Aktuelle Bauaktivitäten


Lenkungskreis Stuttgart 21

PFA 1.2 – Fildertunnel:


Vortriebsbeginn im Anfahrbereich Hauptbahnhof Südkopf
Name Bauwerk Fortschritt
Start der 4. Schildfahrt Vortrieb Fildertunnel 87%
89%
ist erfolgt am 07.11.2018
Innenschale Fildertunnel 67%
70%
Stand: Q2/2019

Unterer Fildertunnel: Aktivitäten/ Meilensteine (Q2/2019)


Tunnellogistik Förderbandanlage
 Herstellung der Innenschalen-Sohle im mittleren
Ende der 4. Schildfahrt Fildertunnel (Oströhre) abgeschlossen.
geplant in 09/2019
Herstellung Gewölbe läuft
 Hebungsinjektionen im Erweiterungsfeld
Innenschale abgeschlossen
mittlerer Fildertunnel  Anfahrbereich Hbf Süd: Vortrieb Weströhre
(Großquerschnitt) schneller als geplant. Vortrieb
Oströhre verläuft planmäßig

Unterer Fildertunnel:
Anfahrbereich Hbf Süd (Rohrschirm)
Zukünftige Aktivitäten/ Meilensteine
 Ende letzte Schildfahrt bis Herbst 2019

Tunnelfortschritt  Innenschale im mittleren Fildertunnel Oströhre

 Hebungsinjektionen im Kernerviertel

 Anfahrbereich Hbf Süd: Weiterführung Vortriebe


der West- und Oströhre

Mittlerer Fildertunnel:
Einbau Bewehrung Sohle

12 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

PFA 1.3 – Flughafenanbindung:


Zweite Bieterrunde der Hauptvergabe im PFA 1.3a
Aktivitäten/ Meilensteine (Q2/2019)

PFA 1.3a
 Ausschreibung & Vergabe
– Zweite Bieterrunde; 2. Submission Anfang Juli
 Planfeststellungsverfahren
– Antrag auf Wiedereinsetzung des Sofortvollzugs
in Ausarbeitung durch das Regierungspräsidium
Stuttgart mit Unterstützung der DB PSU

Zukünftige Aktivitäten/ Meilensteine


PFA 1.3a
 Ausschreibung und Vergabe
– Vergabe (in Abhängigkeit von Wiedererlangung
Sofortvollzug) in Q3/2019

PFA 1.3b
 Planfeststellungsverfahren
– Abstimmung Erörterungstermin

PFA 1.3a PFA 1.3b

13 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

PFA 1.4 – Filderbereich bis Wendlingen:


Vergabeeinheit Ausführungsplanung KIB (AS Wendlingen) vergeben
Name Bauwerk Fortschritt
Tunnel Betonbau 77%
Ingenieurbauwerke 42%

Erdbau 12%
Stand: Q2/2019

Aktivitäten/ Meilensteine (Q2/2019)


VE AS Esslingen: Herstellung VE Aushub Innenohren:
Entwässerungsleitungen Straße (AS Wendlingen)  VE Anschlussstelle Esslingen
− Kampfmittelsondierung (Oberflächensondierung)
abgeschlossen; Oberbodenarbeiten
 VE Tunnel Denkendorf
− Tunnelblöcke 40–79: 25 von 40 Wandblöcken
hergestellt, 10 von 40 Deckenblöcken hergestellt
 VE Erdbau
− Voraushubarbeiten und Verlegung Transport-
leitung, Probedamm fertiggestellt, Messungen
für dyn. Stabilität abgeschlossen
 VE Anschlussstelle Wendlingen
− VE Voraushub Innenohren: Voraushub kurz vor
Abschluss
− Vergabeverfahren für Folgemaßnahmen in
Bauphase 1 kurz vor Abschluss
VE = Vergabeeinheit
BAB = Bundesautobahn
EÜ = Eisenbahnüberführung Zukünftige Aktivitäten/ Meilensteine
SÜ = Straßenüberführung
VE Tunnel Denkendorf: VE Erdbau: BU = Betriebsumfahrt  Erhalt Planänderungsbeschluss für EÜ B313
Abdichtung Portal West Abschnitt 11 AS = Anschlussstelle
KIB = konstruktives Ingenieurbauwerk  Vorbereitung Bauphase 2 AS Wendlingen
14 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019
Lenkungskreis Stuttgart 21

PFA 1.5 – Tunnel und Haltepunkt Feuerbach:


Restvortrieb im Tunnel Feuerbach
Name Bauwerk Fortschritt

Vortrieb Tunnel 95%


Verzweigungs-
bauwerk Feuerbach
Feuerbach
Umbau Haltepunkt 84%
Feuerbach
Stand: Q2/2019

Aktivitäten/ Meilensteine (Q2/2019)


Achse 251  Restvortrieb Achse 251 hat begonnen

 Sohle Achse 251 ist zu 48%, das Gewölbe zu


Achse 258
23% abgeschlossen
 Sohle Achse 258 ist zu 38%, das Gewölbe zu
7% abgeschlossen
 Vortriebsarbeiten Block 8 (Tunnel)

 Abdichtung und Schutzbeton für Deckel


Blöcke 15-24

Zukünftige Aktivitäten/ Meilensteine


 Abschluss des Restvortriebs

 Fortführung der Innenschalen- und


Injektionsarbeiten
 Stahlbetonarbeiten Block 8 (Tunnel)

Tunnel Feuerbach: Haltepunkt Feuerbach:  Vorbereitungsarbeiten für Gleis-


Gewölbe im D-Profil Achse 258 Tunnelvortrieb (Block 8) verschwenkung (Gleisbau und Kabeltiefbau)

15 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

PFA 1.5 – Tunnel S-Bahn und EÜ Neckar:


Betonage der Fahrbahnplatte von EÜ Neckar
Kreuzungsungsbauwerk Name Bauwerk Fortschritt
Ehmannstraße

Tunnel S-Bahn 60%


61%
62%
(Los 3+4)
Innenausbau Tunnel S- 34%
35%
38%
Bahn (Los 3+4)
Stand: Q2/2019
Betonage Eisenbahnüberführung
Neckar Aktivitäten/ Meilensteine (Q2/2019)
EÜ Ehmannstraße
Tunnel S-Bahn:
 Los 4 Nord: Betonage der Tunnelblöcke
35-46 im Pilgerschrittverfahren
 Los 4 Süd: Aushub, Ankersetzung und
Ausfachung

Los 4 Nord: Obere Absteifung, Eisenbahnüberführung Neckar:


Baugrubenzufahrt UL 6
 Schalung, Bewehrung und Betonage
Fahrbahn laufen

Zukünftige Aktivitäten/Meilensteine

Eisenbahnüberführung Neckar:
 Betonage Fahrbahnplatte und Rückbau
Gerüst über B10 und Schönestraße
Los 4 Süd: Einbau Schutzwand

16 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

PFA 1.5 – Tunnel Cannstatt:


Tunnelvortrieb vom Rosensteinportal Richtung Hauptbahnhof
Name Bauwerk Fortschritt
Vortrieb Tunnel 93%
94%
96%
Bad Cannstatt (Fernbahn)
Innenschale Tunnel 26%
30%
32%
Bad Cannstatt (Fernbahn)
Stand: Q2/2019

Aktivitäten/ Meilensteine (Q2/2019)


Vortrieb 3a: Vorbewehrte
Gewölbe
 Kriegsberg: Bewehrung und Betonage
Gewölbe
 Kreuzungsbauwerk Ehmannstraße: In
bergmännischer Bauweise (S-Bahn)
hergestellt. Beginn offene Bauweise
 Portal Rosenstein: 279 Tunnelmeter
(Kalotte) vorgetrieben. Strosse wird
nachgezogen (bereits 110 Tunnelmeter)

Zukünftige Aktivitäten/Meilensteine

 Kreuzungsbauwerk Ehmannstraße: Beginn


Herstellung Blöcke in offener Bauweise
 Betonage Gewölbeblöcke im Anhydrit

Abrollwagen Einbau
Sonderquerschnitt (P-Option)
Bentonitmatte

17 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Bauen im anhydrithaltigen Gestein –


Herstellung der hochbewehrten Innenschalenblöcke läuft
Anhydrit (Tunnel Feuerbach und Bad Cannstatt)
_
 Vortriebsarbeiten im Anhydrit sind vollständig
abgeschlossen
− 100% der Anhydritlinsen 1, 2 und 3 (Tunnel
Feuerbach, Tunnel Cannstatt) wurden erfolgreich
aufgefahren
− Es sind bis dato keine relevanten Hebungen
aufgetreten

 Injektionsarbeiten (Stand Oktober 2019)


– Tunnel Feuerbach:
Die Injektionsarbeiten sind zu rund 99% ausgeführt;
Abschluss der Arbeiten erfolgt in 2019
– Tunnel Cannstatt:
Injektionsarbeiten erfolgreich abgeschlossen

 Innenschale im Anhydritbereich
– Herstellung der hochbewehrten Innenschalen-
blöcke im Anhydritbereich im Tunnel Feuerbach
und Tunnel Cannstatt läuft

18 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

PFA 1.6a – Zuführung Tunnel Ober-/Untertürkheim:


Inbetriebnahme bauzeitliche Umfahrung
Name Bauwerk Fortschritt
Vortrieb Tunnel Ober-/ 88%
Untertürkheim

Innenschale Tunnel Ober-/ 1%


Vortriebe Untertürkheim bis Untertürkheim
Durchschlag ins Nachbarlos
Stand: Q2/2019
Los 2A (Untertürkheim):
Los 2A: Kopfbalken , 1. Ankerlage
Baufeld für 1. Ankerlage Aktivitäten/ Meilensteine (Q2/2019)
Vortriebe
Obertürkheim  Los 1B: Beide Vortriebe nach Obertürkheim für
Röhre 62: Innenschale und 2019 unterbrochen. Versuche abgeschlossen
Abdichtung Anhydrit Richtung Hbf
 Los 1B: Vortriebe nach Untertürkheim laufen

 Los 1B: Abdichtungsinjektionen im Anhydrit

 Los 1B: Herstellung Innenschale (Sohle) von


Zwischenangriff Ulmer Straße Richtung Hbf
Los 1B: Innenschale läuft (Röhre 62). Betonage von Gewölbe
Einbau Sohle begonnen
 Los 2A: Vorbereitungen Betonarbeiten Trog

 Los 3: Inbetriebnahme bauzeitliche Umfahrung

Update Zukünftige Aktivitäten/ Meilensteine


erforderlich
 Los 1B: Gleisunterfahrung nach Untertürkheim

 Los 1B: Abdichtungen der Anhydritbereiche

 Los 1B: Herstellung Innenschale (Röhre 62)


Los 3 (Obertürkheim): Inbetriebnah- Los 3 (Obertürkheim): Inbetriebnah-
me des vierten Gleises für BZU me des vierten Gleises für BZU  Los 2A: Ankerarbeiten im Mehrschichtbetrieb
BZU = Bauzeitliche Umfahrung (Beschleunigung angeordnet)
19 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019
Lenkungskreis Stuttgart 21

PFA 1.6a/b – Bestandsanbindung/ Abstellbahnhof:


Bau von konstruktiven Ingenieurbauwerken der Interregio-Kurve
Aktivitäten/ Meilensteine (Q2/2019)
 Bau von konstruktiven Ingenieurbauwerken
der Interregio-Kurve im Plan
(u. a. Rampenbauwerk)
 Offenlage des Planfeststellungsantrages
Abstellbahnhof ist termingerecht erfolgt.
Einwendungsfrist läuft

Zukünftige Aktivitäten/ Meilensteine


 Herstellung des Rampenbauwerks für die
Interregio-Kurve
 Genehmigung 16. Planänderungsverfahren für
Interregio-Kurve: die Anbindung der Interregio-Kurve
Bau Block 56 sowie Rampenbauwerk
 Ende Einwendungsfrist für den
Planfeststellungsantrag Abstellbahnhof
 Durchführung vorbereitende Maßnahmen für
Schutz der Wildbienen im Projektraum
Abstellbahnhof
 Erstellung der Unterlagen für das
Planänderungsverfahren der Cannstatter
Überwerfungsbauwerke
Interregio-Kurve:
Panorama Baustelle

20 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Agenda

10:30 – 13:30 Uhr

Jens Bergmann/
1. Begrüßung
Dr. Uwe Lahl

2. Projektstatus Stuttgart 21 Geschäftsführung PSU

3. Projektstatus Neubaustrecke Wendlingen–Ulm Geschäftsführung PSU

4. Sachstand Digitaler Knoten Alle

5. Beschlussvorlage Alle

6. Verschiedenes Alle

21 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Aktuelle Kennzahlen zur Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

Kennzahl Q2/19 Beschreibung

Gesamtwertumfang 3.703
Projekt-
budget Vertraglich gebundene
2.921
Leistungen

22 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Für die NBS wechselt der kritische Pfad in den PFA 2.2
und führt unverändert zur Inbetriebnahme in 2022
Rahmenterminplan V7.5 | Q2/2019 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022

PFA 2.1a/b Albvorland


Beginn Rohbau Beginn Ausbau

PFA 2.1c Albvorland


Beginn Ausbau

PFA 2.2 Albaufstieg


Beginn Ausbau

PFA 2.3 Albhochfläche


Beginn Ausbau

PFA 2.4 Albabstieg


Beginn Ausbau

PFA 2.5 Anteile PFA 2.4


Ende Rohbau

PFA 2.5a1 Ulm Hbf. Beginn Rohbau


Beginn Ausbau

Status Prognose IBN

Legende
Rohbau Abnahmen (Feste Fahrbahn, Oberleitung, GSMR, Tunnelausrüstung) Kritischer Pfad NBS
Ausbau Bahntechnik Komplett Inbetriebnahme NBS (Test- und Probebetrieb: Abschluss dyn. Abnahme, LST-Technik, Hochtastfahrten, Meilenstein
Dispositionszeit PSU für Systemvalidierung, Sicherheitserprobung ETCS, Fahrzeugzulassung ETCS, Inbetriebnahme Entrauchungsanlage)
Bahntechnik und Abnahmen

23 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Detailbetrachtung Termine

 Aufgrund der verzögerten Herstellung der Überbautakte bei der Filstalbrücke


(rechtes Gleis) wechselt der PFA 2.2 auf den kritischen Pfad.
Filstalbrücke Der Gegensteuerungsbedarf hat sich im Vergleich zum Vorquartal nochmals
erhöht. Gegensteuerungsmaßnahmen sind weiterhin in Abstimmung mit den
ausführenden Firmen der Filstalbrücke, Boßler-/Steinbühltunnel und den
Ausbaugewerken

24 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Übersicht Baufortschritt (Rohbau) Neubaustrecke


Zuwachs im IST
Rohbau NBS Leistungsstand .
letzten Quartal (SOLL) 2018 2019 2020 2021 2022

Tunnel Albvorland
66%
54% +11%
PFA 2.1 (+12%)

Boßlertunnel +1%
79%
69%
PFA 2.2 (+1%)

Steinbühltunnel +1%
100%
34%
PFA 2.2 (+1%)

Tunnel Albhochfläche
und Albabstieg 100%  im Rohbau fertiggestellt
PFA 2.3 / 2.4
Strecke
+2%
Erdbau/Ing.Bau 92%
PFA 2.1 / 2.3 (+1%)

Filstalbrücke +4%
53%
52%
PFA 2.2 (+6%)

Anbindung
+12%
Bestandsnetz Ulm 85%
PFA 2.5
(+12%)

Status

Legende
/ Rohbau Ende / Vorquartal
Prognose Rohbau Arbeiten
Veränderung Risiko

25 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

PFA 2.1 – Albvorland:


Vortrieb des Albvorlandtunnels zu 86 Prozent abgeschlossen
Name Bauwerk Fortschritt
Vortrieb Albvorlandtunnel 86%
Stand: Q2/2019

Aktivitäten/ Meilensteine (Q2/2019)


 Los 1 – EÜ Neckartalbahn: Ausbau Traggerüst
während der Sperrpause & Einschalen
Widerlagerdecken
 Los 2 – Albvorlandtunnel:
− Südröhre 6.836m von 7.978m,
− Nordröhre 6.882m von 7.669m
− Vortrieb von 8 der insgesamt 16 Verbindungs-
bauwerke fertiggestellt; Beginn Betonage
Innenschale erstes Verbindungsbauwerk
 Los 2: Vortriebsbeginn KWK-Tunnel
 Los 3: Dammschüttung Seitenablagerungen
 Los 4: Herstellung Streckenentwässerung &
Tiefgründung Lärmschutzwände

Zukünftige Aktivitäten/ Meilensteine

 Los 1 – EÜ Neckartalbahn: Absenken Überbau in


Endlage
 Los 2:
− Beginn Betonage Gewölbe GZA-Tunnel
− Beginn Herstellung Stützwand KWK Süd
EÜ Neckartalbahn (Los 1): GZA-BAB Tunnel (Los 2): Los 4: Herstellung  Los 3 – EÜ Ehnisbach: Betonage östl. Widerlager
Los 3: Erdarbeiten
Ausbau Traggerüst Rohrschirmherstellung Streckenentwässerung
 Los 4: Herstellung Streckenentwässerung und
EÜ = Eisenbahnüberführung, GZA = Güterzuganbindung, AVT = Albvorlandtunnel, BAB = Bundesautobahn, ARD = Abrolldamm Lärmschutzwände
26 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019
Lenkungskreis Stuttgart 21

PFA 2.2 – Albaufstieg:


Fertigstellung des vierten Überbautakts der Filstalbrücke
Name Bauwerk Fortschritt
Vortrieb Steinbühltunnel 100%
Innenschale Steinbühltunnel 100%

Vortrieb Boßlertunnel 99%


Innenschale Boßlertunnel 97%
Boßlertunnel: Eisenbahnüberführung Filstal: Steinbühltunnel:
Sohlauffüllung der Tunnelsohle in Arbeit Arbeiten am Takt 5 von 10 laufen Vorbereitungen zur Abnahme laufen Filstalbrücke 53%
Stand: Q2/2019

Aktivitäten/ Meilensteine (Q2/2019)

 Boßlertunnel
− Vortrieb in 14 von 17 Verbindungsbauwerken erfolgt
− Innenausbau Verbindungsbauwerke
− Sohlauffüllung Weströhre (Teil 1) abgeschlossen
 EÜ Filstal
− Gründung Achse 60 abgeschlossen
− Herstellung Takt 5 von 10
− Herstellung Pfeiler Achse 60 rechtes Gleis in Arbeit
− Herstellung Widerlager Achse 10 und 70
 Steinbühltunnel
– Ausbau aller Verbindungsbauwerke abgeschlossen
– Vorbereitungen zur Abnahme der Tunnel laufen

Zukünftige Aktivitäten/ Meilensteine

 Boßlertunnel: Sohlauffüllung Weströhre (Teil 2)


 EÜ Filstal
– Herstellung Überbautakt 6 von 10
– Herstellung Pfeiler Achse 60 linkes Gleis
 Steinbühltunnel: Abnahme durch Fachbeauftragten
27 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019
Lenkungskreis Stuttgart 21

PFA 2.5 – Hbf. Ulm:


Maßnahmen zur Einbindung der NBS verlaufen termingerecht
Aktivitäten / Meilensteine (Q2/2019)
 Ingenieurbau Rettungsrampe abgeschlossen

 Herstellung Baugrube Kreuzungsbauwerk


abgeschlossen
Rettungsrampe Gl. 402U Ostgleis  Herstellung Kreuzungsbauwerk begonnen

 Herstellung Baugrube Trog Süd (TS 1-4)


nahezu abgeschlossen
 Herstellung Trogbauwerk Süd (TS 1-4)
begonnen

Zukünftige Aktivitäten / Meilensteine


 Beginn Ostharfe Abstellanlage

 Fertigstellung Trogbauwerk Süd (TS 1-4)


Trog
Friedrichshafen  Fertigstellung Kreuzungsbauwerk

 Umsetzung des optimierten Spurplans gemäß


Zeitplan

Kreuzungsbauwerk - Betonage Sohle Trog Süd (TS 1) - Betonage Sohle

28 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Übersicht Baufortschritt (Ausbau) Neubaustrecke


Zuwachs im IST
Ausbau NBS Leistungsstand .
letzten Quartal (SOLL) 2018 2019 2020 2021 2022

Feste Fahrbahn 12 % +12%


(+12%)

Kabelzug 0%
+0%
(+0%)

+22%
Oberleitungsanlage 22 %
(+22%)

+6%
Bahnstrom 6%
(+6%)

0%
+0%
Leit- und Sicherungstechnik
(+0%)

+0%
Telekommunikation 0%
(+0%)

+0%
Elektroenergieanlagen 0%
(+0%)

Status

Legende
Ausbau Beginn Prognose Ausbau Arbeiten
Ausbau Ende Veränderung Risiko

29 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

NBS – Bahntechnik und Oberbau:


Arbeiten im Bereich Oberleitungsanlagen / Feste Fahrbahn
Aktivitäten / Meilensteine (Q2/2019)

 Die Arbeiten von Bahntechnik- und Oberbau im


Streckenabschnitt zwischen Ulm und
Merklingen laufen
− Stellung der Oberleitungsmasten, inkl.
weiterer Bestückung bis Tunnel Merklingen
fertiggestellt
− Fertigstellung Tief- und Erdbau Unterwerk
Amstetten
− Vorbereitende Maßnahmen zum Einbau der
Fahrbahn laufen: Ausgleichsschicht und
Hydraulisch gebundene Tragschicht (HGT)
− Einbau Feste Fahrbahn gestartet

Zukünftige Aktivitäten / Meilensteine

 Übernahme Abschnitt Merklingen – Hohenstadt


vom Rohbau
 Setzung Oberleitungsmasten Merklingen –
Oberleitungsmaste und HGT Hohenstadt
fertiggestellt (Tunnel Imberg Ost)
 Errichtung Modulgebäude Merklingen und
Nabern (ab Q3/2019)
 Baubeginn Unterwerk Merklingen (in Q3/2019)
 Beginn Kabelzugarbeiten (ab Q4/2019)
Fertiger für Betonage Feste Fahrbahn
(Albabstiegstunnel)
30 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019
Lenkungskreis Stuttgart 21

Agenda

10:30 – 13:30 Uhr

Jens Bergmann/
1. Begrüßung
Dr. Uwe Lahl

2. Projektstatus Stuttgart 21 Geschäftsführung PSU

3. Projektstatus Neubaustrecke Wendlingen–Ulm Geschäftsführung PSU

4. Sachstand Digitaler Knoten Alle

5. Beschlussvorlage Alle

6. Verschiedenes Alle

31 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Sachstand Digitaler Knoten Stuttgart

LST-Maßnahmen im Projektumfang S21 Digitalisierungsprojekt „Metropolregion Stuttgart“

32 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Agenda

10:30 – 13:30 Uhr

Jens Bergmann/
1. Begrüßung
Dr. Uwe Lahl

2. Projektstatus Stuttgart 21 Geschäftsführung PSU

3. Projektstatus Neubaustrecke Wendlingen–Ulm Geschäftsführung PSU

4. Sachstand Digitaler Knoten Alle

5. Beschlussvorlage Alle

6. Verschiedenes Alle

33 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Beschlussvorlage „Kostenfortschreibung 2019“

Der Lenkungskreis S21 möge folgenden Beschluss fassen:

1. Die EIU haben die vorläufig ermittelten Gesamtkosten des Projekts Stuttgart 21 zum zweiten Quartal 2019
gemäß § 5 Abs. 1 FinV mit einem Gesamtwertumfang („GWU“) von 8.200 Mio. Euro fortgeschrieben und
Land und Partnern (Land Baden-Württemberg, Landeshauptstadt Stuttgart, Verband Region Stuttgart)
gegenüber erläutert und über die Fortschreibung im Lenkungskreis berichtet. Der Lenkungskreis nimmt den
von den EIU ermittelten neuen GWU des Projekts Stuttgart 21 von 8.200 Mio. Euro zur Kenntnis.

2. Land und Partner (Land Baden-Württemberg, Landeshauptstadt Stuttgart, Verband Region Stuttgart) haben
darauf hingewiesen, dass sie der Klage der DB AG und der EIU auf Kostenübernahme weiterer
Finanzierungsbeiträge entgegengetreten sind. Sie haben ferner darauf hingewiesen, dass sie
Kostenübernahmen nicht nur hinsichtlich der in den Kostenfortschreibungen dargestellten Mehrkosten
sondern auch hinsichtlich der von den EIU außerhalb des GWU geführten Kosten wie den sog.
Schlichtungskosten und den Kosten der Inanspruchnahme von DB-eigenen Grundstücken
entgegengetreten sind.

3. Land und Partner (Land Baden-Württemberg, Landeshauptstadt Stuttgart, Verband Region Stuttgart)
verfolgen nach wie vor das Ziel, dass der Bund als Eigentümer der DB AG die Finanzierungslücke schließt.

34 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Agenda

10:30 – 13:30 Uhr

Jens Bergmann/
1. Begrüßung
Dr. Uwe Lahl

2. Projektstatus Stuttgart 21 Geschäftsführung PSU

3. Projektstatus Neubaustrecke Wendlingen–Ulm Geschäftsführung PSU

4. Sachstand Digitaler Knoten Alle

5. Beschlussvorlage Alle

6. Verschiedenes Alle

35 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Sitzungstermine 2020

Lenkungskreis S21

1. 24. April 2020


− Gastgeber: VRS

2. 16. Oktober 2020


− Gastgeber: DB PSU

36 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019


Lenkungskreis Stuttgart 21

Vielen Dank

37 DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH | 11.11.2019