Sie sind auf Seite 1von 5

14

Wenn Ihr Kunde nicht rechtzeitig zahlt, dann schicken Sie ihm zunächst eine
Zahlungserinnerung. Sie
• machen darin den Kunden auf den noch ausstehenden Rechnungsbetrag aufmerksam,
• fügen eventuell eine Rechnungskopie oder einen Kontoauszug und
• fordern den Kunden freundlich – aber bestimmt – zur Überprüfung und Zahlung auf.

Ist dieses Schreiben erfolglos, so beginnen Sie mit der eigentlichen Mahnung des säumigen
Schuldners. In der ersten Mahnung beziehen Sie sich auf die Zahlungserinnerung und stellen
zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Betrag eventuell eine Mahngebühr in Rechnung.

In der zweiten Mahnung werden Sie schon etwas deutlicher. Sie


• beziehen sich auf die Zahlungserinnerung sowie auf die erste Mahnung (einschließlich
der fälligen Mahngebühr) und
• setzen dem Kunden eine Frist, bis wann er den Betrag bezahlen soll.

Zahlt er dann immer noch nicht, bekommt er von Ihnen eine dritte und letzte Mahnung. Sie
• nehmen Bezug auf Ihre bisherigen Mahnschreiben,
• setzen dem Kunden eine zweite Frist und
• kündigen bei Nichteinhaltung dieser letzten Frist rechtliche Schritte an.

Bitte beachten Sie: Der Ton sollte zwar von Mahnung zu Mahnung immer bestimmter sein, aber
trotzdem höflich bleiben. Sie wollen schließlich keinen Kunden verlieren.

Zahlungserinnerung

Sehr geehrter Kunde,


dieser Kontoauszug dient Ihrer Abstimmung mit unserer Kontenführung. Bitte überprüfen Sie unsere
Aufstellung und überweisen Sie den ausgewiesenen, bereits fälligen Betrag in den nächsten Tagen.
Sollte Ihre Zahlung bereits in den leztzen Tagen erfolgt sein, so betrachten Sie diese Zahlungserinnerung
bitte als Gegenstandslos.

Bankverbindungen:
Postgiroamt München KT0.Nr.: 36238-803
BLZ: 70010080
Bayerische Vereinsbank München KT0.Nr.: 36102500
BLZ: 70020270
Mit freundlichen Grüßen
Max Hueber verlag GMBH U. CO KG
Offener Posten Auszug:
BS Buchungstext Beleg-Nr Datum Betrag
20 Rechnung 123456 03. 02…. …€ 1. Mahnung
40 Buchungsbeleg 999999 Mahngeb. …€
Gemahnte Posten gesamt: …€
Forderungen gesamt: …€

Zahlung berücksichtigt bis: 05. 04. …

82
Zweite Mahnung 11. 12. 201..

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei Durchsicht unserer Konten haben wir festgestellt, dass Sie die nachstehend aufgeführte Rechnung
trotz Zahlungserinnerung vom 10.11.19.. noch nicht bezahlt haben:

Rechnung Nr. SA93S01430 vom 2. 9. 19.. fällig am 2. 10. 201..…

€ 95 000,--

Wir bitten um Überprüfung und Überweisung des fälligen Betrags zuzüglich einer Mahngebühr
von € 100,-- in den nächsten Tagen. Sollten Sie die Zahlung bereits veranlasst haben, betrachten Sie
dieses Schreiben bitte als gegenstandslos.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Earthwind Deutschland

M. Zaun

Dritte Mahnung 14. 2. 201…

Sehr geehrte Damen und Herren,

für die nachstehend aufgeführte Rechnung konnten wir trotz Zahlungserinnerung vom 10. 11. 19.. und
zweiter Mahnung vom 11. 12. 19.. bisher noch keinen Zahlungseingang feststellen:

Rechnung Nr. SA93S01430 vom 2. 9. 19.. fällig am 2. 10. 19..

DM 95 000,--

Für die Begleichung der überfälligen Rechnung zuzüglich der Mahngebühr setzen wir Ihnen eine letzte
Frist bis zum 28. 2. 19.. Sollte bis dahin der Betrag nicht bei uns eingegangen sein, sehen wir uns leider
gezwungen rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Earthwind Deutschland

83
BAUSTEINE
Bei der Durchsicht unserer Bücher stellten wir fest, dass auf Ihrem Konto noch ein Betrag von …. offen
steht.
Při prohlídce našich knih jsme zjistili, že na Vašem účtu ještě není uhrazena částka …
Für baldigen Ausgleich unserer Rechnung wären wir Ihnen sehr dankbar.
Byli bychom Vám velmi povděčni za brzké vyrovnání našeho účtu / naši faktury.
Mit meinem Schreiben vom ... bat ich Sie um baldige Begleichung meiner Rechnung vom ...über ...
Ich wiederhole heute meine Bitte.
Dopisem z ... jsem Vás žádal o brzké zaplacení / uhrazení mé faktury z ... na částku ... .
Dnes svou žádost opakuji.
Trotz unserer wiederholten Bitten um Begleichung der seit längerem fälligen Rechnung haben wir
noch immer nichts von Ihnen gehört.
Přes opakované žádosti o zaplacení faktury, která je již delší dobu splatná, jsme o Vás stále ještě
neslyšeli.
Leider sind Sie meinen Bitten um Begleichung des fälligen Rechnungsbetrages bisher nicht
nachgekommen.
Bohužel jste ještě nevyhověl mým prosbám / žádostem o uhrazení splatné částky.
Zu unserem Bedauern bleibt uns nichts anderes übrig, als Ihnen eine Frist bis zum ... zu setzen.
K naši lítosti nám nezbýva nic jiného než Vám stanovit lhůtu do ...
Sollte ich bis ... nichts von Ihnen hören, werde ich die Forderung meinem Rechtsanwalt zum Einzug
übergeben.
Neuslyším-li o Vás do ..., předám pohledávku svému advokátovi k inkasu / k vymáhání.
Falls die Zahlung nicht bis ... eingeht, sehen wir uns zu unserem Bedauern gezwungen, gerichtliche
Schritte gegen Sie einzuleiten.
Jestliže platba nedojde do ..., budeme bohužel nuceni zahájit proti Vám soudní řízení/učinit proti Vám
soudní kroky.

Formulierungstraining
Übung 1 Setzen Sie die Satzteile richtig zusammen.
1 Sicher ist es Ihrer Aufmerksamkeit a auf unsere Zahlungserinnerung vom
entgangen. 3. 10. 20.. nicht reagiert.¨
1 c 2 Bei Durchsicht unserer Konten b müssen wir Ihnen Mahnkosten und
stellten wir fest, Verzugszinsen berechnen.
3 Wir bitten Sie, den fälligen Betrag c unsere Rechnung vom 16. 3. 20.
zu begleichen.
4 Wir bitten Sie um baldige Bezahlung d werden wir rechtliche Schritte
gegen Sie einleiten.
5 Sollten Sie die Zahlung vom e Ihre Zahlung bis spätestens
veranlasst haben, 10.12.19..
6 Trotz unserer Mahnung vom 15.11.20.. f in den nächsten Tagen zu
überweisen.
7 Leider haben Sie g dass bei Ihnen folgende Rechnung
zur Zahlung offen steht:
8 Wir erwarten h der folgenden Rechnung:
9 Wir müssen Ihnen leider i betrachten Sie diesen Brief bitte als
10 Nach Ablauf dieser Frist hinfällig.
11 Sollten Sie bis dahin nicht gezahlt j eine Frist bis zum 30.11.19.. setzen.
haben k haben Sie bis heute nicht gezahlt.

84
Übung 2 Setzen Sie die fehlenden Wörter ein.

Buchhaltung
Sehr geehrte Frau Rau,
für
Ihre Rechnung Nr. 263-4 war am 12. 10. 201.. ……………………………. .
fällig
Leider war es uns nicht möglich, den noch……………………. Betrag von
fristgerecht
DM……………………….zu……………………….,weil unsere …………………………… auf ein neues
angewiesen
EDV-System ……………………………………. wurde.
um
Wir haben heute unsere Bank ……………………….. , den fälligen………………………an Sie zu
umgestellt ……………………. .

ausstehenden Wir bitten Sie……… diese …………………………………….. ……………… Entschuldigung.

Mit freundlichen Grüßen

Grammatik
Relativsätze I
Wir können den Betrag, den wir Ihnen schuldig sind, im Moment leider nicht aufbringen.

Der Relativsatz den wir Ihnen schuldig sind bezieht sich auf das Nomen Betrag; er erklärt
das Nomen genauer. Der Relativsatz steht meistens direkt hinter dem Nomen, das er erklärt.
maskulin feminin neutral Plural
Nominativ der die das die
Genitiv dessen deren dessen deren
Dativ dem der dem denen
Akkusativ den die das die

Die Relativpronomen der, das, die werden wie der bestimmte Artikel dekliniert.
Nur im Dativ Plural und im Genitiv gibt es eigene Formen.

Der Kunde bleibt Ihnen treu. Sie haben dem Kunden geholfen.
Der Kunde, dem Sie geholfen haben, bleibt Ihnen treu.

Das Relativpronomen richtet sich in Genus und Numerus nach dem Nomen, das erklärt wird
(der Kunde = maskulin Singular). Der Kasus des Relativpronomens hängt vom Verb des
Relativsatzes ab (helfen + Dativ).

Das Angebot gilt noch bis zum Ende des Monats. Sie einteressieren sich für das Angebot.
Das Angebot, für das Sie sich interessieren, gilt noch bis zum Ende des Monats

Wenn zum Relativpronomen eine Präposition gehört, dann steht diese Präposition vor dem
Relativpronomen.

85
Übung 3 Ergänzen Sie die Relativpronomen

1 Die Firma sucht einen Partner, daran interessiert ist, den Vertrieb ihrer
Waren im asiatischen Raum zu organisieren.
2 Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns eine Firma nennen könnten sich
für uns als Ansprechpartner eignet.
3 Es handelt sich hier um ein Unternehmen, in der Lage ist, die Produkte auf
dem ostasiatischen Markt einzuführen.
4 Im asiatischen Raum entsteht ein Markt, hohe Zuwachsraten
verzeichnet.
5 Die meisten Firmen, wir unseren Katalog zuschicken, haben Bedarf an
moderner Bürokommunikation.
6 Der Prospekt, Sie gestern bei uns angefordert haben, enthält alle
wichtigen Informationen über unsere Kommunikationssysteme.
7 Grundsätzlich sind schriftliche Angebote, Sie einem Kunden machen,
verbindlich.
8 Leider sind die Preislisten, wir Ihnen letzten Monat zugeschickt haben,
nicht mehr aktuell.
9 Auch in Zukunft werden sich die Firmen, Sie ein Sonderangebot
gemacht haben, an Sie wenden.
10 Der Kunde, wir schnellstmögliche Lieferung versprochen haben, möchte
wissen, wann die Ware ankommt.

Brieftraining

Brief Sie sind: Polstermöbelfabrik Boneschi, Neapel, Italien


Sie schreiben an: Schlafzimmer Raimund, München, Deutschland
Sie wollen: die Münchner Firma an die Zahlung der Rechnung vom
26. 4. 20.. über die Lieferung von 10 Doppelbetten
,,Gigolo“ erinnern

Wichtig Wenn Sie einen Zahlungsverzug anmahnen:


• Tun Sie zunächst so, als hätte der Kunde die Bezahlung einfach vergessen
oder übersehen (Zahlungserinnerung).
• Fordern Sie ihn – eventuell mit Mahngebühr – etwas bestimmter zur Zahlung
auf (erste Mahnung).
• Setzen Sie ihm – eventuell mit Berechnung von Verzugszinsen – eine Frist
(zweite Mahnung).
• Unterrichten Sie ihn über die fälligen rechtlichen Konsequenzen (dritte
Mahnung).

86