Sie sind auf Seite 1von 11

Stoffverteilung: Klasse! A2.

2
für 2 Unterrichtseinheiten (UE) pro Woche (insgesamt 80 UE pro Schuljahr)

Durchschnittlicher Zeitbedarf: Kapitel KB+AB jeweils 11-UE; dabei ist je 1 UE für Wiederholung eingeplant = letzte Zeile)
Plateau KB 4 UE
Plateau ÜB 2-3 UE
(→ insgesamt 1UE Spielraum übrig)

Kapitel 7: Zu Hause (11 UE)


Datum UE1 Seite KB Seite ÜB Sprachhandlung Grammatik Wortschatz Textsorten Aussprache
Zu Hause 1 7 5-11 Zimmer in einem Zimmer Bild von einem
(AUFGABEN Haus benennen Hausquerschnitt
ZUM ÜBEN
können Aktivitäten
UND
WIEDER-
HOLEN DES Aktivitäten
KB, beschreiben können
PARTNER-
Streiten 2 8 ÜBUNGEN, über Fotos Verben mit Dativ und Fotos und Dialoge
AUSSPRACHE Vermutungen Akkusativ
ONLINE- anstellen Foto-Satz-Zuordnung
VERWEISE
Dialoge verstehen Spielbeschreibung
PERFEKT-
ÜBUNG
und Sätze ergänzen
Redemittelhilfen
Sätze formulieren
KATEGORIE:
LERNEN-
Stress zu Hause 2 9 über Streit sprechen Redemittel: Sich Foto-Wort-Zuordnung
ÜBEN-
entschuldigen
SPIELEN)
einen Dialog spielen Dialog-Möglichkeiten
Redemittel: Tipps
Probleme erkennen und Ratschläge Blogbeiträge: Probleme
und Tipps und geben
Ratschläge geben
Neue Möbel für die ganze Familie 2 10-11 über Möbel Adjektive nach dem Möbel Möbelkatalog
sprechen bestimmten Artikel:
(+ AUFGABE ZUM SPRACHVERGLEICH) Nominativ Hörtext: Dialoge zu
(→ MATERIAL IN DEN DIGITALEN Sätze aus einem Möbeln
TAFELBILDERN) Gespräch ergänzen Adjektive nach dem
Bestimmten Artikel: Hörtext: Im Möbelhaus
über Gefallen Akkusativ
sprechen (Möbel) Spielbeschreibung: was
Adjektive nach dem mögt ihr?
ein bestimmten Artikel:
Einkaufsgespräch Dativ Zimmerbeschreibung

1
Die Zahlen der Unterrichtseinheiten sind Empfehlungen. Sie können im Einzelfall – je nach Niveau der Klasse und nach Wiederholungsbedarf - auch anders gewichtet werden.

1
verstehen

darüber sprechen,
was gut in das
eigene Zimmer
passt
Könntest du mir bitte helfen? 1 12 einen Ablauf Redemittel: Höfliche Foto- Satz-Zuordnung
beschreiben Bitten
(Regalaufbau) Hörtext: Dialoge zu den
Fotos zuordnen
Dialoge lesen
Beispiele zu höfliche bitten
Situationen für
höfliche Bitten
überlegen und in der
Klasse bitten
Es ist aus Holz 1,5 13 Gegenstände Redemittel: Dinge Gegenstände zum ts
( Freie Wahl Aufgabe) beschreiben beschreiben Beschreiben

Freie
Wiederholungswahl
Was kann ich nach Kapitel 7? 1,52 14 12-133 WIEDERHOLUNG
Wichtige
Wörter
144 Was
kann ich?

Kapitel 8: Ich hätte gern ... (11 UE)


Datum UE Seite KB Seite ÜB Sprachhandlung Grammatik Wortschatz Textsorten Aussprache
Ich hätte gern ... Mode-Blog 1 15 15-21 über Kleidungsstücke WH: Kleidung Foto und Blogbeiträge
(AUFGABEN sprechen und beschreiben
ZUM ÜBEN
UND
WIEDER- über Gefallen sprechen
HOLEN DES (Modeblogs)
KB,
PARTNER- über eigene
ÜBUNGEN, Kleidungsvorlieben sprechen
AUSSPRACHE
Gefällt dir das? 2 16 ONLINE- über Angebote sprechen Demonstrativp Redemittel: über Online-Katalog mit

2
Hier ist mit eingerechnet, dass man die Kategorie Wichtige Wörter und “Was kann ich” im ÜB erklärt und bearbeitet.
3
Die Rubrik Wichtige Wörter im ÜB ist als Angebot für die häusliche Wiederholung und Systematisierung gedacht. Es kann aber nützlich sein, die Wörter dieser Rubrik im Unterricht aufzugreifen, zu klären oder mit ihnen zu
arbeiten.
4
Bearbeiten Sie das erste Mal “Was kann ich” aus dem ÜB in der Klasse, dann ist es für die Arbeit zu Hause gedacht.

2
VERWEISE ronomen: der, Kleidung und Mode Kleidung
über Einkaufsvorlieben das, die sprechen
PERFEKT-
sprechen Hörtext: Gespräch über
ÜBUNG
die Produkte
Dialoge sprechen/schreiben
KATEGORIE: Dialoge und Sätze
LERNEN- Gefallen zu Kleidung ergänzen
ÜBEN- ausdrücken
SPIELEN)
Ich hätte gern ... 1 17 Einkaufsdialoge führen Konjunktiv II Redemittel: Bilder und Problem
(+ AUFGABE ZUM SPRACHVERGLEICH) von haben Einkaufsdialoge zuordnen
höfliche Bitten ausdrücken führen
Hörtext: Einkaufsdialoge
Redemittel: höfliche
bitten im Restaurant Karten für Einkaufsdialoge
oder beim Einkauf
Bilder und Sprechblase-
Zuordnung

Würfelspiel
Geld, Geld, Geld 3 18-19 Lesestrategie W-Fragen Adjektive nach Artikel
(+ AUFGABE ZU CLIL) anwenden dem
unbestimmten Blogbeiträge
Antworten aus einem Text Artikel
entnehmen (Nominativ, Aussagen und Texte
Akkusativ und zuordnen
Texte wiedergeben Dativ)
Dialoggerüste
Aussagen zum Text zuordnen
können
über Taschengeld sprechen

Dialoge variieren und lesen


Wie viel ist genug? 1 20 über Fragen zum Thema Redemittel: Meinung Fragen zum Thema mit Aussagesatz als
(→ MATERIAL IN DEN DIGITALEN Taschengeld diskutieren sagen, zustimmen, Wortschatz für die Ideen Frage
TAFELBILDERN) widersprechen
Ein neues Handy ... bitte! 2 21 Comic zusammenfassen seit + Dativ Comic
( Freie Wahl Aufgabe)
ein Ende schreiben Hörtext: Ende des Comics

über die verschiedenen Enden Karten


sprechen

Freie Wiederholungswahl
Was kann ich nach Kapitel 8? 1 22 22-23 WIEDERHOLUNG
Wichtige
Wörter
24 Was
kann ich?

3
Kapitel 9: Hier und da (11 UE)
Datum UE Seite KB Seite ÜB Sprachhandlung Grammatik Wortschatz Textsorten Aussprache
Hier und da 1 23 25-31 über die Fotos und Fotos (Stadt / Dorf) und
(AUFGABEN Aussagen sprechen und Aussagen zuordnen
ZUM ÜBEN
diese bewerten
UND
WIEDER- Tabelle
HOLEN DES Wohnen in der Stadt oder
KB, auf dem Land: Gespräch
PARTNER-
In unserem Ort 2 24-25 ÜBUNGEN, richtige und falsche Sätze Wo? in, an, auf, Stadtbild
AUSSPRACHE erkennen und korrigieren unter, über, vor,
ONLINE- können hinter, neben, Visualisierung der
VERWEISE zwischen + Grammatik mit Bildern
eigene richtige/falsche Sätze Dativ
PERFEKT-
ÜBUNG
schreiben
Positionsverben
austauschen und korrigieren
KATEGORIE: können
LERNEN-
ÜBEN-
Lieblingsorte 1 25 von Lieblingsorten von Redemittel: über Hörtexte: Lieblingsorte von Wortakzent bei
SPIELEN)
anderen berichten Lieblingsorte Jugendlichen und Komposita
sprechen Ausdrücke zuordnen
über den eigenen
Lieblingsort erzählen
Wohin stellen wir das? 1 26 den Comic verstehen und Wohin? – in, an, Hörtext: Gespräch
(→ MATERIAL IN DEN DIGITALEN Sätze zuordnen können auf, unter, über, Comic: Bild- Satz-
TAFELBILDERN) vor, hinter, Zuordnung
Anweisungen geben und neben, zwischen
verstehen können + Akkusativ Aktivität: Anweisungen
geben
Richtungsverben
Kannst du das Formular 1 27 einen Dialog sprechen Hörtext: Foto und Dialog:
ausfüllen? richtige Möglichkeit
ein Formular ausfüllen auswählen
können
Formular
über eine Anmeldung
sprechen Formular-Karten
Neue Ideen für die Stadt 2 28 über einen Zeitungsartikel Wiederholung: Zeitungsartikel und Fragen
sprechen und die Idee des und, oder, aber,
Artikels bewerten denn Zusammenfassung

darüber sprechen, was man


am eigenen Ort ändern

4
möchte

einen kurzen Texte zu den


Ideen schreiben
Trotzdem gehe ich ... 2 29 Sätze zuordnen und deshalb und Forumsbeiträge
( Freie Wahl Aufgabe) ergänzen können trotzdem
Sätze zuordnen
Satzanfänge frei ergänzen
können

Freie Wiederholungswahl
Was kann ich nach Kapitel 9? 1 30 32-33 WIEDERHOLUNG
Wichtige
Wörter
34 Was
kann ich?

Plateau 3 (KB): TRAINING / LANDESKUNDE / FILM ( 4 UE)

Datum UE Seite KB

2 31 Plateau:
Redemittelwiederholung Kapitel 7-9 (Frage-Antwort)
32-34 Training:
Wortschatz und Grammatik zu den Kapiteln 7-9

1 35 Landeskunde:
Sprachen in der Schweiz
1 36 Film
Internet-Shopping

5
Plateau 35 (ÜB): TESTTRAINING (2 UE)

Datum UE Seite ÜB Testtraining


0,5 35 Schreiben Teil 1

1 36-37 Hören Teil 3

0,5 37-38 Lesen Teil 3

Kapitel 10: Schule Schule (11 UE)


Datum UE Seite KB Seite ÜB Sprachhandlung Grammatik Wortschatz Textsorten Aussprache
Schule Schule 1 37 39-45 bekannte Wörter Schule: Unterricht, Collage zum Thema
(AUFGABEN erkennen Dinge, Personen Schule
ZUM ÜBEN
UND
WIEDER- Wörter klassifizieren Wörter und Collage
HOLEN DES zuordnen
KB, Wörter benutzen
PARTNER- und weitere Wörter Wortigel
ÜBUNGEN, sammeln
AUSSPRACHE
So ein Stress 2 38-39 ONLINE- Gespräch: Was Verben mit Schülerzeitung
(→ MATERIAL IN DEN DIGITALEN VERWEISE gefällt (nicht) an der Präpositionen
TAFELBILDERN) Schule? Sätze zuordnen
PERFEKT-
ÜBUNG
aus der
Schülerzeitung
KATEGORIE: wichtige
LERNEN- Informationen
ÜBEN- entnehmen
SPIELEN)
Vorschläge für
Jugendliche
formulieren
Was ist los? 1 39 Stimmung in Redemittel: über Hörtext: Dialoge zu Intonation in
Dialogen erkennen gute und schlechte Stimmung Dialogen
Stimmung sprechen
eigene Dialoge
schreiben und
spielen

5
Die Testtrainings Lesen und Schreiben sollen von den S zu Hause bearbeitet werden. Leiten Sie sie dazu gut an und fragen Sie nach. Angabe der UEs für das Testtraining Hören und Sprechen und den Vergleich von Lesen.

6
Text schreiben: Was
stresst euch?

Online lernen 2 40 über Vor- und Fotos


Nachteile in einem
digitalen Zeitschriftstext
Klassenzimmer
sprechen

einen Artikel
verstehen und
Notizen machen

über Homepages
sprechen und eine
Seite vorstellen
wohnen – wohnte, kommen - kam 2 41 Lernkarten regelmäßiges und Tabelle
schreiben unregelmäßiges
Präteritum Lernkarten
Präteritum üben
Hörtext: Präteritum-
Gedichte
Was ist denn mit dir los? 2 42-43 eine Geschichte Comic m oder n
( Freie Wahl Aufgabe) zum Comic
überlegen und Hörtext: Geschichte zum
Notizen machen Comic

kleine Dialoge zu Satzanfänge


den Sprechblasen
schreiben Textausschnitte

eine Geschichte
nacherzählen

Fehler erkennen und


korrigieren

Freie
Wiederholungswahl
Was kann ich nach Kapitel 10? 1 44 46-47 WIEDERHOLUNG
Wichtige
Wörter
48 Was
kann ich?

7
Kapitel 11: Besuch in München (11 UE)
Datum UE Seite KB Seite ÜB Sprachhandlung Grammatik Wortschatz Textsorten Aussprache
Besuch in München 1 45 49-55 Vermutungen Fotos-Wörter-Situationen
(AUFGABEN anstellen Zuordnung
ZUM ÜBEN
UND
WIEDER- über einen Hörtext: Mini-Dialoge
HOLEN DES Schüleraustausch in
KB, einem anderen Land
PARTNER- sprechen
ÜBUNGEN,
Das musst du sehen! 2 46 AUSSPRACHE Sehenswürdigkeiten Redemittel. Orte Sightseeing-Fotos von
ONLINE- heraushören können beschrieben München
VERWEISE
Informationen zu Hörtext: Dialoge
PERFEKT-
ÜBUNG
Sehenswürdigkeiten
verstehen und Text
vergleichen
KATEGORIE:
LERNEN- Sätze zu einem Text
ÜBEN- beenden können
SPIELEN)
eine
Sehenswürdigkeit
präsentieren können
Weißt du, was ...? 2 47 Fragen formulieren direkte und indirekte Foto und Fragewörter
(+ AUFGABE ZUM SPRACHVERGLEICH) können Fragen
(→ MATERIAL IN DEN DIGITALEN Tabelle
TAFELBILDERN) Fragen umformen
können

erkennen können,
ob es eine Frage ist
oder nicht
Wie bitte? 2 48 ein Problem Redemittel: Sagen, Hörtext. Fotos- und
heraushören können dass man etwas Dialoge zuordnen
nicht versteht
Notizen zu einem Nachfragespiel
Hörtext machen
können

Nachfragen können
Der Abschied 1 49 Dialoge sprechen Redemittel: Foto und Dialoge h
können Bedauern zuordnen
ausdrücken
Ausdrücke zum Reagieren
Bedauern
ausdrücken können

8
Berichte von Austauschschülern 2 50-51 Vermutungen zu Wiederholung: Fotos von Schülern
(+ AUFGABE ZU CLIL) Fotos vornehmen Nebensätze mit weil,
dass, wenn Berichte von
( Freie Wahl Aufgabe)
bestimmte Austauschschülern
Informationen einem
Text entnehmen richtig/falsch Sätze zu den
Texten
Sätze korrigieren

einen Text in der


Gruppe erzählen

über einen eigenen


Schüleraustausch
sprechen

Freie
Wiederholungswahl
Was kann ich nach Kapitel 11? 1 52 56-57 WIEDERHOLUNG
Wichtige
Wörter
58 Was
kann ich?

Kapitel 12: Talente und Berufe (11 UE)


Datum UE Seite KB Seite ÜB Sprachhandlung Grammatik Wortschatz Textsorten Aussprache
Talente und Berufe 1 53 59-65 über den Entscheidungsbaum
(→ MATERIAL IN DEN DIGITALEN (AUFGABEN Entscheidungsbaum
ZUM ÜBEN
TAFELBILDERN) sprechen
UND
Ich werde ... 1 54 WIEDER- über Berufe und ihre werden Fotos-Wörter zuordnen
HOLEN DES
Tätigkeiten
KB,
PARTNER- sprechen Berichte aus der
ÜBUNGEN, Schülerzeitung
AUSSPRACHE andere über einen
ONLINE- Bericht informieren
VERWEISE
Nicht ... sondern ... 1 55 Bedeutung eines nicht/kein ..., sondern ... Bild-Satz-Zuordnung
PERFEKT- Satzes erkennen
ÜBUNG Satz-Zuordnung
Struktur anwenden
Du könntest ... 0,5 55 KATEGORIE: über die eigenen Redemittel: Redemittelkasten
LERNEN- Vorlieben für einen Vorschläge machen
ÜBEN- Beruf sprechen und auf Vorschläge
SPIELEN) reagieren
Dialoge sprechen

9
Das Praktikum 2 56 Aussagen einem Wiederholung: Hörtext: Interviews
Hörtext zuordnen Temporale Praktikum
können Präpositionen
Wörter-Foto-Zuordnung
Einen Tagesablauf
erzählen können

eine eigenen
Tagesablauf
schreiben können
Der Weg zum Praktikum 2 57 eine Wiederholung: Lokale Redemittelkasten: Satz-Bild-Zuordnung
Wegbeschreibung Präpositionen und nach dem Weg
verstehen können Wechselpräpositionen fragen, den Weg Hörtext: Wegbeschreibung
beschreiben
einen Weg
beschreiben können

nach dem Weg


fragen können
Meine Pläne 2,5 58-59 Fotos beschreiben Wörter-Foto-Zuordnung Satzakzent
( Freie Wahl Aufgabe) können
Emails
Fotos einem Text
zuordnen können E-Mail-Vorlage

über die Aktivitäten


aus einer E-Mail
berichten können

eigen Pläne in einer


E-Mail schreiben

Freie
Wiederholungswahl
Was kann ich nach Kapitel 12? 1 60 66-67 WIEDERHOLUNG
Wichtige
Wörter
68 Was
kann ich?

Plateau 4 (KB): TRAINING / LANDESKUNDE / FILM ( 4 UE)

Datum UE Seite KB

10
2 61 Plateau:
Redemittelwiederholung Kapitel 10-12 (Frage-Antwort)
62-64 Training:
Wortschatz und Grammatik zu den Kapiteln 10 bis 12

1 65 Landeskunde:
Ein Lied von Einshoch6
1 66 Film
Schüleraustausch in Kanada

Plateau 4 (ÜB): TESTTRAINING (3 UE)

Datum UE Seite ÜB Testtraining


1 69 Hören Teil 4

1 70-71 Lesen Teil 4

71 Schreiben Teil 2

1 72 Sprechen Teil 2

11