Sie sind auf Seite 1von 4

Konzept des Mini-Teachings

Unterrichtende(r): Lê Ngọc Phương Tú Datum: 27.04.2021


Unterrichtssequenz aus dem Lehrwerk: Netzwerk neu A1.1, Lektion 6, Seite 65 Thema: trennbare Verben

Phase/ Lernziele Aktivitäten des Unterrichtenden bzw. der Übungsmaterial


Zeit Sozialform
Inhalt (Teillernziel/ Hauptlernziel) Kursteilnehmenden Medien
10’ Vermittlungsphase - Die Lernende können die konjugierte - Die Lk gibt Anweisung: - EA - KB
Form von trennbaren Verben erkennen. Sie machen jetzt Aufgabe 6b auf Seite 65 im - PPT
Kursbuch. Sie lesen den Text noch einmal und
markieren die folgenden Verben: mitmachen,
einladen, anfangen, abholen, mitbringen,
einsammeln, anrufen und mitkommen. Dazu
haben Sie zwei Minuten Zeit.
- Die TN lesen den Text noch einmal und
markieren im Text die trennbaren Verben.

- Die Lk zeigt den Text mit markierten - FU


trennbaren Verben als Lösung auf dem Beamer. - Plenum
Seid ihr fertig? Dann hier ist die Lösung.
- Die Lk stellt den TN eine Frage an die Klasse:
Ich habe eine Frage. Was finden Sie bei den
Verben besonders? Also, wie stehen die Verben
im Satz? Stehen Sie zusammen oder sind sie
getrennt?
- Erwartete Antworten der TN:
Die Verben sind getrennt.

- Die TN beantworten die Frage, indem sie


sagen, was sie bei diesen Verben besonders
finden.
Ja genau. Die Verben im Text stehen nicht
zusammen. Sie sind im Deutschen trennbare
Verben. Sie sind ein neuer Grammatikpunkt und
das lernen wir heute.
- Die Lk erklärt, was trennbare Verben sind und
woraus ein trennbares Verb besteht.

- Danach verteilt Lk AB, auf denen die Lernende


- Die Lernende können sich einen die passende Sätze ordnen und die Regel - AB
Überblick über trennbare Verben ergänzen. Lk bietet den TN eine Aufklärung - Laptop
verschaffen und verstehen sowohl die zum Konjugieren der trennbaren Verben an. - Beamer
Verbstellung als auch das Konjugieren Jetzt bekommt ihr ein AB. - Word
der trennbaren Verben im Satz mit und Wo stehen trennbare Verben im Satz? Wie kann - PPT
ohne Modalverben. man trennbare Verben konjugieren? Ich will
erklären.
Zuerst ordnen Sie die Sätze zu. Sie haben 3
Minuten Zeit.
- Nach 3 Minuten kommt die Korrektur. Die Lk
zeigt die Sätze mit trennbaren Verben als
Lösung auf dem Beamer und fragt dann einfach
die ganze Klasse:
Sind Sie fertig? Sie ergänzen schon die Sätze.
Können Sie mir sagen, wo stehen die trennbare
Verben im Satz? Welche Position?
- Erwartete Antworten der TN:
Die trennbare Verben stehen auf Position 2 und
die Vorsilbe am Ende.

- Lk gibt weitere Anweisung:


Jetzt ergänzen Sie die Regel im AB. Dazu haben
Sie eine Minute.
- Nach einer Minute kommt die Korrektur. Zur
Korrektur bittet Lk eine TN, die Regel
vorzulesen.
Wer kann mir die Regel vorlesen? A bitte..
Vielen Dank!
Ist alles klar?
- Die Lk verteilt Einladungskarte.
10’ Übungsphase - Die Lernende können nach der Übung - Die Lk gibt Anweisung: - EA - Einladungskarte
trennbare Verben im Satz mit und ohne Jetzt kommen wir zur Übung. Sie haben einen
Modalverben konjugieren. Geburtstag und möchten eine Party machen. Sie
schreiben eine Einladungskarte. Ergänzen Sie
die richtige Form von trennbaren Verben. Dazu
haben Sie 5 Minuten Zeit.

- Die Lernende bekommen die Karte und


ergänzen die passende trennbare Verben.
- Während der Aufgabe geht Lk um die Klasse
herum und kontrolliert die Übung.
- Lk regt den TN auf, die Übung zu erledigen
und bietet Hilfe nach Bedarf.

- Nach 5 Minuten kommt die Korrektur.


- Lk bittet eine TN, ihre Antwort vorzulesen. - FU
Danach nennt diese TN eine andere Person, um - Plenum
die Antwort weiter vorzulesen.
Sind Sie mit der Aufgabe fertig? Wir korrigieren
dann die Aufgabe zusammen. Ich brauche eine
Person, die erste Antwort vorzulesen. A bitte..
Vielen Dank! A, wer weiter?
Haben Sie noch Fragen?