Sie sind auf Seite 1von 7

Spezial Rohloff oder Pinion?

3/15

Kö n i g s k l a s s e
tr ie b e -R ä d e r im Ve rg le ic h
12 Ge
Spezial: Königsklasse

Die Rohloff-Nabe holt aus drei in Reihe geschalteten


Planetengetrieben 14 Gänge mit 526% Gesamtüber-
setzung. Die Schaltnabe wiegt etwa 1900 Gramm
und wird ins Hinterrad eingespeicht.

Fazit:

Rohloff oder
Zwei Getriebesysteme buhlen um die Gunst zahlungs­kräftiger Fahrrad-Käufer.
„Welches ist besser?“, lautet schnell die Frage. Doch manchmal ist das einfach das
falsche Kriterium. „Wohin willst du damit?“ Diese Frage trifft es schon genauer.
Jochen Donner, Testredakteur Wir haben 12 Top-Räder mit drei Getrieben „Made in Germany“ genauer untersucht.
Zu Recht haben sich die High- 254.000 Kilometer – solche Laufleistung ist lie, die dem Radler die Wahl zwischen 18, 12
tech-Getriebe von Rohloff und für einen Benzinmotor schon langsam kri- oder 9 Gängen in verschiedenen Abstufungen
Pinion einen festen Spitzen- tisch. Für einen Diesel noch nichts besonderes. lässt, wächst auch rasant das Angebot an
platz in der Fahrradtechnik Für ein Fahrrad aber fast unglaublich. Und Getrieberädern. „Wir stehen nicht in Konkur-
erobert. Doch beide Hersteller für eine einzige Rohloff-Nabe fast schon ein renz zur Rohloff“, hält Pinion-CEO Chris­
treten nicht gegeneinander Klacks. „Unsere Speedhub ist dauerfest kon- toph Lermen fest. „Wir möchten beide der
an im Kampf um die bessere struiert,“ verkündet Barbara Rohloff nicht Kettenschaltung Kunden abnehmen.“ Dieses
Schaltung. Es geht darum, die ohne Stolz. Die Speedhub mit der viertel Mil- Spannungsfeld prägt auch unser Testfeld. Beim
gestiegenen Ansprüche ambi-
lion auf dem Buckel gehört einem ganz nor- Gewicht ist ein simpler Shoot-Out zwischen
tionierter Vielfahrer mit einem
malen Rohloff-Kunden. Er fährt halt viel, hat Rohloff und Pinion nicht möglich – denn es
genau passenden Produkt
schon den dritten Rahmen an seiner Schaltna- kommt darauf an, welche Kriterien im Einzel-
besser zu bedienen.
be, sagt sein Händler. Der hat die Nabe von nen wichtiger sind. Die Radgewichte im Test
Anfang an gewartet, jeweils den Tachostand ergeben im Durchschnitt 16,175 kg für Räder
notiert und kann so die Kilometer-Summe mit Pinion, und 16,133 kg für Rohloff-Bikes.
plausibel belegen. Das leichteste Rad (Böttcher Rohloff) wiegt
13,75 kg, das leichteste Pinion-Bike (Maxx
Solche Geschichten lieben Getriebe- mit P1.12) 14,00 kg. Addiert man hier das
Fans. Denn darum geht es ja: möglichst viele Mehrgewicht zur P1.18 von 350 Gramm, läge
Kilometer bei möglichst wenig Aufwand. Kein das Maxx bei 14,35 kg und damit nur 600
Dreck in der Schaltung – kein Putzen nötig. Gramm über dem Rohloff-Rad.
Ein bisschen mehr Gewicht am Rad, aber bei Wiegt man nur Getriebe, Züge, Schaltgriff,
heute üblichen Radgewichten von etwa 16 Ansteuerung und Achsmutter („Systemge-
Kilo sind ein bis zwei Kilo Mehrgewicht oft wicht“), liegt ziemlich genau ein Kilo zwischen
sogar durch leichtere Teile zu kompensieren. Speedhub und P1.18. Doch am Rad braucht
Mit dem Auftritt von Pinions Getriebe-Fami- man für Rohloff Kurbel, Innenlager und
60
Das Pinion-Getriebe besteht aus mehreren 3-stufigen
Teilgetrieben, die im Fahrradrahmen am Tretlager
angeordnet sind. 18 Gänge mit 636% Übersetzung
bringen etwa 2700 Gramm auf die Waage.

Pinion?
Kettenblatt. Pinion integriert dies alles, setzt
jedoch einen Rahmen voraus, der am Tretlager
wind lassen sich mit der feiner gestuften,
breiteren Übersetzung also kraftsparender
anders gebaut ist. Und man muss eine Hinter- bewältigen. Doch man hat auch das Mehr-
radnabe wählen, die bei Rohloff inbegriffen ist. gewicht zu bewegen. Das P 1.12 bietet
nur minimal weniger Entfaltung, stuft die
Bleibt der Übersetzungsbereich: Das Gänge jedoch am längsten ab. Die Dreh-
Pinion 1.18 bringt die größte Spanne an Ent- zahlunterschiede und das Mehr­gewicht
faltung mit und legt die Gänge enger aneinan- (650 Gramm) zur Rohloff erfordern kräf-
der. Viele Berge, viel Gepäck oder viel Gegen- tigere Oberschenkel.

Die Entfaltung der Getriebe


Speedhub 500/14, Pinion 1.18 und das nagelneue 1.12-Getriebe bieten verschiedene
Foto: Ingo Kutsche

Übersetzungsverhältnisse. Wir haben die Strecken ermittelt, die ein


Hinterrad bei 2,21 m Umfang pro Kurbelumdrehung jeweils zurücklegt.
Pinion 18 1. Gang 1,49 m ähnlichen Übersetzungsbereich erzeugt. Mit 40:16
Pinion 18 18. Gang 9,49 m Zähnen startet eine Rohloffnabe zum Beispiel
Pinion 12 1. Gang 1,49 m mit 1,54 m und endet nach 13 weiteren Gängen Der WettbeWerb für
Pinion 12 12 Gang 8,97 m (13,6% Abstufung) bei 8,11 m – also einen
weiteren halben Meter vor der P1.12 und fast
Klimaschutz unD
Rohloff
Rohloff
1. Gang
14. Gang
1,54 m
8,11 m eineinhalb vor der P1.18. raDförDerung
Ändert man die Zähnezahlen, verschiebt man
Beide Pinion-Getriebe starten mit derselben Entfaltung, damit das gesamte Rohloff-Spektrum. 44:16
ist ihre Kommune Dabei?
ihr erster Gang ist identisch. Die Gänge der P1.18 liegen Zähne erzeugen dann 1,69 m (1. Gang) bis 8,88 anmelDen unD losraDeln!
deutlich enger (11,5%) beieinander als in der P1.12 m (14. Gang). 48:16 ergäbe 1,84 m bis 9,68 m.
Eine Kampagne des
(17,7%). Der jeweils letzte Gang gerät bei der P1.18 So kann jeder Radler die Übersetzungsbandbreite
schwerer (9,49 m) als bei der 1.12 (8,97). Um mit der seiner Schaltung abstimmen. Man darf dabei
Rohloff Speedhub zu vergleichen, muss man eine nur den Mindest-Übersetzungsfaktor von 2,35 stadtradeln.de
Primärübersetzung (Kettenblatt:Ritzel) wählen, die einen (Kettenblatt:Ritzel) nicht unterschreiten.
Spezial: Königsklasse

Die Rohloff Speedhub schließlich ist die


leichteste Getriebelösung. Sie übersetzt zwar
Pure Zufriedenheit
auch am wenigsten breit, stuft aber die Gänge
sehr ergonomisch ab. Dabei ist diese interne
Meine Meinung Ich verlange
von meinem Trekkingbike hohe Zuverlässigkeit
Übersetzungsspanne durch Veränderung der und minimale Wartung. Denn ich mache alles
Zähnezahlen an Kettenblatt oder Ritzel leicht mit dem Fahrrad. Meine Fahrten zur Arbeit,
nach oben oder unten verschiebbar. Man Wochenendtouren sowie Radreisen mit mehr
montiert eine längere Kette oder nietet einige als 1000 Kilometern. Im vergangenen Jahr habe
Glieder aus, fertig. Schwieriger wird’s, wenn ich beispielsweise zweimal die Alpen überquert
man sein Getriebe mit Riemen fährt. In Sachen und bin das Jahr zuvor durch ganz Deutschland
Wartungsarmut bringt diese Kombi Bestwerte. geradelt. Beide Schaltungen hatte ich in län-
Michael Ebnet-Feit schätzt die
riesige Pinion-Übersetzung.
geren Probefahrten mit unterschiedlichen Fahr-
Das Zähne-Lotto schränkt der Riemen rädern (Patria, Idworx, Tout Terrain) ausgiebig
jedoch ein: Es gibt nur bestimmte Längen mit
fester Zähnezahl zu kaufen, der Spielraum Pro getestet. Einige Vorteile der beiden Schaltungen
sind gleich, wie die geringe Wartung und das
zum Ritzeln ist eng. Pinion Schalten im Stand. Ich habe mich bewusst für
Die riesige Erfahrung, die die Firma Rohloff
Rohloff entschieden, da das Übersetzungs-
mit derzeit über 211.000 verkauften Speed-
spektrum für meinen Einsatzbereich (sowohl
hub hat, bietet jedem Nutzer Vorteile: Werden
technische Probleme bekannt, arbeiten die bergauf als auch bergab) völlig ausreichend ist.
Ingenieure in Fuldatal so lange daran, bis die Echte Liebe Etwa 10 Jahre lang bin Zudem überzeugen mich die Erfahrungswerte
behoben sind. Verbesserungen hält Rohloff ich verschiedene Räder mit Rohloff Speedhub der Rohloff. Mehr als 100.000 Kilometer sind mit
stets abwärts-kompatibel; ältere Naben gefahren. Seit April 2014 bin ich stolzer Besit- dieser Nabe erwiesenermaßen kein Problem.
lassen sich alle nachrüsten. Bleibt ein Radler zer eines Stevens P18 mit Pinion-Schaltung. In Die immer wieder angesprochenen Geräusche
irgendwo auf der Welt mit Getriebeproblemen Summe betrachtet, wiegen sich die Sach-Argu- der Rohloff-Nabe stören mich nicht, da ich
liegen, schickt man aus Nordhessen schnellst- mente für und wider beide Schaltungen gegen- überwiegend in den Gängen 9-13 unterwegs bin.
möglich ein Päckchen mit Ersatzteilen. seitig auf. Es ist eher eine Vielzahl von Kleinig- Auch bei steilen Alpenpässen mit Gepäck bin ich
Das erste Mal sogar kostenlos. Denn Kunden- überwiegend in Gang 2-4. Der Ein-/Ausbau des
keiten, was mich an meiner Pinion begeistert:
zufriedenheit ist den Rohloffs ein wichtiges Hinterrades mit Rohloff-Nabe wegen einer Rei-
zum Beispiel die Optik. Mit der Schaltung im
Gut. fenpanne geht für mich schnell und problemlos.
Tretlager wird das Hinterrad ähnlich leicht und
grazil wie das Vorderrad. Das sieht einfach So habe ich mich auch beim Mountainbike für
Bei Pinion läuft das ähnlich: Kai-Zen, Rohloff entschieden.
toll aus. Auch muss ich mich beim Ausbau des
also das Streben nach kontinuierlicher Verbes-
serung, prägt auch die Prozesse im Schwaben- Hinterrads nicht um die Schaltung kümmern.
land. Sei es in der Technik, beim Service, bei Endlich bin ich die nervigen Fahrgeräusche
der Kundenberatung – ein stets offenes Ohr der Rohloff los: Alle 18 Pinion-Gänge laufen
geräuschfrei, die feinere Abstufung der Gänge
Pro
für Feedback ist auch dort sehr wichtig. „Wir
sind dankbar für jede Kritik und Anregungen kommt mir sehr entgegen. Für jede Geschwin- Rohloff
aus der Praxis. Daraus lernen wir und können digkeit gibt’s einen passenden Gang. Als Konse-
so immer besser werden“, betont Christoph quenz der feinen Abstufung muss ich zwar öfter
Lermen. Pinion wie Rohloff profitieren auch schalten, aber das tue ich bei der Pinion richtig
davon, dass die Argumente Langlebigkeit und gerne. Es geht weich wie Butter, selbst, wenn
Nachhaltigkeit heute viel wichtiger geworden ich einen oder mehrere Gänge zum Beschleu-
sind. Und, dass schlicht mehr hochwertige nigen überspringe. Das unseriöseste Argument
Fahrräder verkauft werden als je zuvor. zum Schluss: Der extreme Coolness-Faktor der Alexander Schliwa über-
Pinion. Sie ist ein echter Hingucker. zeugt die extreme Zuverläs-
Ironie der Geschichte: Bei den Grün- Für mich persönlich war die Rohloff immer eine sigkeit der Rohloff-Nabe.
dern beider Firmen war anfänglich der Frust
Zweckehe, die Pinion ist eine Liebesheirat!
über ihre Kettenschaltung am MTB die Ini-
tialzündung. Bernd Rohloff ärgerte sich über
Meine Meinung
bretonischen Sand im Ritzelpaket nach seiner
Dünen-Tour. Auch Christoph Lermen und @ Mehr Infos Webcode: #2941 @ Mehr Infos Webcode: #4065
sein Partner Michael Schmitz waren über- Test: Pinion-Räder
TesT Pinion-RädeR Test: Rohloff-Räder
zeugt, dass ein vernünftiges Tretlage­rgetriebe Pinion
Die Revoluti- Extra: Alles über rohloff-räder
Zuverlässiges
Startet
endlich Schluss macht mit abgerissenen on der Fahr-
Durch
Juli-August 2010
Schalten unter allen
radschal- Spezial
Umständen – Ihre
Lang mussten Technikfans darben:

MTB-Schaltwerken. Die jeweiligen Wege zum


Drei Jahre nach der Vorstellung des
revolutionären Fahrrad-Getriebes www.trekkingbike.com
steht eine breite Auswahl an Pinion-
Bikes bei den händlern. unser gro-

tung? Das Wartungsarmut und


ßer Fahrtest nimmt zehn der neuen
18-Gänger unter die Lupe.

erfolgreichen Produkt waren lang und dor-


TexT
Jochen donneR

Langlebigkeit platzie-
FoTos

Tretlagerge-
daniel Simon

Vor einem Jahr hatte das brandneue Fahr-


radgetriebe aus der Automobil-Stadt Stutt-
gart in ersten Testrädern sein Debüt in
TREKKINGBIKE 4/2012. Dass sich die

nenreich. Heute erfreuen sich beide Getriebe ren die Rohloff-Nabe


beiden Entwickler des 18-Gang-Tretlager-

triebe Pinion
getriebes 2006 als Werksstudenten beim
Sportwagenhersteller Porsche getroffen und
kennengelernt hatten, darf man als gutes
Omen werten. Heute steuern sie als Grün-
der ihrer eigenen Pinion GmbH mit gut 15
Mitarbeitern die Produktion des gekapsel-

ganz oben auf den


ten Stirnradgetriebes. In einem Ölbad lau-

größter Beliebtheit in robusten Reise- und hat eine


fend, mit insgesamt 18 Gängen in regelmä-
ßigen Sprüngen von 11,5 Prozent kommt es
auf 636 Prozent Gesamtübersetzung – mehr
als jeder andere Serien-Fahrradantrieb.
Zudem bringt das Pinion P1.18 die Masse
der gesamten Antriebskomponenten auf

Wunschlisten von
einen idealen Punkt: tiefstmöglich, mittig

völlig neue
und zentral am Tretlager des Einspur-Fahr-
zeuges Fahrrad. Das schafft eine verbesserte

anspruchsvollen Alltagsrädern – diese Klientel


Fahrdynamik und eröffnet Bike-Konstruk-
teuren bisher nicht da gewesene Möglich-
keiten in Bezug auf Fahrwerksoptimierung.
Am Rande Stuttgarts in einem Gewerbege-

Gattung Intensiv-Radlern.
biet nahe der A 8 entstehen in Handarbeit
2,7 Kilo schwere Getriebeboxen, deren
Bauteile unter engen Toleranzen und mit
großer Sorgfalt von rund 12 Metallbau-

ist zahlungskräftig und schätzt Wartungsar-


Firmen aus dem baden-württembergischen,
Automotive-geprägten Umland zugeliefert
werden. Mit den notwendigen Einzelteilen

High-End-Bikes hervorgebracht. Eine umfangrei- Weitere Tests und


wie Kurbeln, Kettenblättern, Ritzel und

2 TReKKINGBIKe 5-2013 5-2013 TReKKINGBIKe 3

mut, Betriebssicherheit und Funktionalität che Sammlung bisheriger Tests und Praxiserfah- 19 Traumräder im Test Infos dazu finden Sie
über alle Maßen. Nur nicht die Bergradler. rungen finden Sie unter trekkingbike.com Das leistet die 14-Gang-Nabe in Praxis und Labor
unter trekkingbike.
com
Den Sportlern waren die gekapselten Getriebe
TB04_10_059_Titel_Rohloff_Spezial.indd 59 25.05.2010 12:08:14 Uhr

viel zu schwer.

62
Vorteil der Getrieberäder:
Stabileres Hinterrad
Vorteil Getriebeschaltung: Die Speichen am Hinterrad stehen
breiter und symmetrisch – das Laufrad wird viel stabiler.
Die Speichen müssen im Hinterrad richtig schuften: Sie übertragen 100% der
Antriebs- und etwa ein Drittel der Bremskräfte im System. Dazu kommt die statische
Belastung durch die Gewichte von Fahrer und Gepäck. Bei Getriebe-Bikes wird hinten
nur ein Antriebsritzel benötigt. Das verschafft dem Speichengeflecht viel mehr seit-
liche Abstützbreite und eine mittige Position zur Felge. Die wesentlich bessere Statik
erhöht die Lebensdauer eines Hinterrads erheblich und freut vor allem Reiseradler
und Vielfahrer. Die Flanschbreite bei Rohloff beträgt ca. 58 mm, bei Singlespeed-
Naben an Pinion-Bikes bis zu 70 mm (XT: ca. 53 mm, aber aufgrund des Ritzelpakets
stark asymmetrisch).

Ideal-Partner Gates
Ein großer Vorteil beider Getriebe ist ihre Wartungsarmut. Mit
Gates-Riemen gilt dies auch für den gesamten Antriebsstrang.
Er ist die kongeniale Ergänzung zum gekapselten Fahrrad-Getriebe: Der Gates
Beltdrive, der vollkommen wartungsfrei etwa die doppelte Lebensdauer einer Kette
erreichen soll. In der Praxis hat sich der 11 mm breite Zahnriemen, den längs ein-
gebettete Carbonfasern absolut zugfest machen, mittlerweile einige Jahre lang
bewährt. Ist er korrekt eingebaut, ausgerichtet und vorgespannt, reicht die gelegent-
liche Reinigung mit Wasser zum sorgenfreien Dauerbetrieb. Gates CDX-Version mit
eingefräster Längsnut hat anfängliche Probleme mit unsauber ausgerichteten oder
weichen Rahmen-Hinterbauten gelöst. Ein Gates-tauglicher Rahmen benötigt jedoch
eine trennbare Sitzstrebe zum Einbau des endlosen Riemens. In Summe macht ein
Gates-Riemen ein Fahrrad nicht leichter, das Fahren und die Wartung dagegen schon.
Deutschland, Continental Produktionsstätte, Korbach, Fahrradreifen Konfektion. Bei Continental beschäftigt: Bärbel Disterheft;
Technologie. * Zulässig für E-Bikes bis 50 km/h
gem. ECE-R75. | Testsiege: RADtouren Testsieger 02/2012; aktiv Radfahren Testsieger 01/2014
Sigrid Sander; Elke Göbel; Ursula König. Der Top CONTACT mit

Der Top CONTACT!


Der einzige City-/Trekking-Reifen aus Deutschland.

Handgefertigt in Korbach.

*
www.conti-fahrradreifen.de
Spezial: Königsklasse

Zum System-Vergleich
baute uns die Böttcher
Fahrräder GmbH für die-
Ungleich
sen Test je ein Pinion- und
ein Rohloff-Rad mit nahezu
identischen Rahmen. Die
notwendigen Unterschiede
(Ausfallenden, Unterrohr,
Exzenter, Hinterradnabe,
Speedhub-Version, Kurbel,
Innenlager, Übersetzungs-
bereich, Kettenschutz,
Hinterbauständer) ver-
hindern einen einfachen
Gewichtsvergleich. Das
Systemgewicht einer Pinion
1.18-Gangschaltung liegt
etwa 1 Kilo über dem einer
Rohloffschaltung. Alles an-
dere kommt darauf an.

Purer Luxus: Pinion


Das leichteste P1.18-Bike im Test erhielt verschiebbare Ausfallenden und einen
Rahmenverschluss, der auch Riemenbetrieb möglich macht.
Schlanke Rahmenrohre, filigrane Alu-Gabel terschrubber“ denn als Reise-Vehikel. Dafür
Böttcher und schmale, schnelle Reifen: Das Levante
trägt seinen Charakter offen zur Schau. Der
spricht auch die schmale 35er Bereifung.
Auf gutem Asphalt sind die Marathons echte
Levante Pinion P 1.18 gelbe Flitzer ist superleicht – wenn man ihn Racer. Weil sie jedoch ab 4,5 bar aufwärts
mit ähnlich ausgestatteten Rädern vergleicht. Druck brauchen, um durchschlags­sicher zu
Hersteller/ Böttcher Fahrräder GmbH, Nur knapp über 15 Kilo machen den Pinion- sein, schlagen Querfugen, Flickstellen und
Vertrieb Tel. 0481/7950, Renner wieselflink und spurtstark. Freude Gullydeckel direkt in Ellbogen und Sitzfleisch
www.boettcher-fahrraeder.de kommt auf, wenn man eine Ader für dyna- des Radlers durch – Rahmen, Gabel und
Preis/Gewicht* 3650 Euro/15,05 kg
mische Fortbewegung hat, denn auch die Cockpit sind eher von der straffen Sorte. Wer
zul. Ges.gewicht** 125 kg
Rahmenmaterial Alu, smooth welded Bremsen und die leichten Laufräder halten die Wartungsarmut des gekapselten Getrie-
Rahmengrößen 52, 54, 59 cm das Niveau. Allerdings wäre eine Singlespeed- bes schätzt, freut sich über den Sitzstreben-
Gabel Alu, Aeroprofil; Disc; Gew. f. Nabe hinten aus zwei Gründen die bessere Verschluss: So kann man einen Gates-Antrieb
Lowrider Wahl: Man erhielte ein stabiler eingespeichtes leicht nachrüsten.
Kurbel/Übers. Pinion Forge/32 Zähne Laufrad. Und die engere Freilaufverzahnung
Antrieb Pinion 1.18, Drehgriff, Ritzel 26 reduzierte die verschiedenen Leerlaufwinkel.
Z., Wippermann Connex
Hier kann man, bei ungünstigster Konstella-
Bremsen Shimano Alfine Disc, 160/160 mm
tion, schon mal eine drittel Kurbelumdrehung
Naben/Felgen/ Shimano XT DH-T785, FH-T785/
Reifen Rigida Taurus DIsc 19/Schwalbe ins Leere treten, wenn sich alle Leerlaufwin-
Marath. Racer 35-622 Reflex Evo kel von Getriebe, Kettenblatt und Hinterrad
Verschenkt
Sattel/-stütze Selle Royal Seta/Kalloy addieren. Deshalb verwendet man möglichst Steifigkeit: Die
Besonderheiten UR tropfenförmig; Achsstücke fein verzahnte Hinterrad-Freiläufe am Pinion. reguläre XT-Achse
an Langloch, Stellschrauben; Auch bei der Zuladung leistet sich das Levan- im Hinterrad lässt
Hebie HB-Ständer; Racktime keine symmetri-
te Schwächen: Die Flatterneigung am Lenker
iValo Light, Federkl., 20 kg; sche Einspeichung
wird unangenehm, wenn mehr als etwa 10 zu. Den Platz der
Eyc T Senso+, Hermanns iValo;
Inbus-Achsen; Ergon GP1; Klingel Kilo auf den an sich stabilen Träger gepackt Ritzelkassette
sind. Damit empfiehlt sich der gelbe Blitz braucht am Pinion-
sehr gut Rad niemand.
mehr für leichte Fahrer und „Alltagskilome-

64
e Brüder

Die solide: Rohloff


Am Rohloff-Rahmen sorgt ein robustes Exzenter-Tretlager für die nötige Ketten-
spannung. Dennoch macht auch das Trekk Lite seinem Namen alle Ehre.
So schlank wie sein Bruder, beeindruckt auch etwas entgegenwirken, indem man den Ver-
das Trekk Lite mit einer Leichtigkeit des
Seins: Unter 14 Kilo für ein Rohloff-Rad ist
stell-Vorbau niedrig stellt und das Cockpit
auf dem lang belassenen Gabelschaft um eini-
Böttcher
außergewöhnlich! Doch, wie beim Levante, ge Spacer tiefer setzt. Dennoch sollten auch Trekk Lite Rohloff
erkauft man sich das niedrige Gesamtge- hier die Hände immer am Lenker bleiben.
wicht mit Steifigkeitsver­lusten an Lenker und Die Kettenspannung der Nabenschaltung Hersteller/ Böttcher Fahrräder GmbH,
Gabel, sobald man das Rad belädt. Ohne, stellt man mittels Exzenter mit Innenklem- Vertrieb Tel. 0481/7950,
www.boettcher-fahrraeder.de
oder nur mit einer Aktentasche als Gepäck, mung ein. Der ist nicht völlig wartungsfrei,
Preis/Gewicht* 2795 Euro/13,75 kg
beschleunigt das Trekk behände, lenkt sich sondern will einmal im Jahr gereinigt und
zul. Ges.gewicht** 125 kg
spielerisch leicht und überlässt es durch die gefettet werden, damit er nicht festrosten Rahmenmaterial Alu, smooth welded
straffe Gabel dem Fahrer, Fahrbahn-Härten kann. Die Alfine-Discs haben gegenüber ihrer Rahmengrößen H: 52, 54, 57, 61 cm; D: 49, 54 cm
durch Aus-dem-Sattel-gehen selbst abzufe- Vorgänger-Generation deutlich an Kraft und Gabel Alu, Aeroprofil; Disc; Gew. f.
dern. Der Tendenz zum Flattern kann man Sensibilität zugelegt. Sie bremsen zuverläs- Lowrider
sig, sind leicht einstellbar und passen gut zu Kurbel/Übers. Shimano Alfine/42 Zähne
dem flinken Rad. Helle Freude bereitet die Antrieb Rohloff Speedhub, Drehgriff,
Ritzel 16 Z., Wippermann Connex
Lichtanlage, wenn man sein Böttcher durch
Bremsen Shimano Alfine Disc, 160/160 mm
die Nacht bewegt. Die kleine Eyc-Leuchte Naben/Felgen/ Shimano XT DH-T785, Rohloff/
überrascht auch uns immer wieder durch Reifen Rigida Taurus DIsc 19/Schwalbe
ihr breites, helles und homogenes Leucht- Marath. Racer 35-622 Reflex Evo
feld. Von der Primärübersetzung her legt die Sattel/-stütze Selle Royal Seta/Kalloy
Gesamt-Übersetzung eher leichtgängig aus. Besonderheiten Rohre rund; Exzenter-TL, Innen-
Die Talente des Rohloff-Böttchers liegen, bei klemmung; Hebie HB-Ständer;
Racktime iValo Light, Federkl.,
ein Meter kürzerer Gesamtübersetzung und
20 kg; Eyc T Senso+, Hermanns
ein wenig weiteren Gangsprüngen, da, wo sie iValo; Inbus-Spannachsen; Ergon
der Bruder auch hat: Im zuverlässigen, alltäg- GP 1; Klingel
Höhenunterschiede: Ein Exzenter hält die Kette stramm. Die lichen Langlauf für viele Jahre. Nur 1,3 Kilo
sehr gut
Tretlagerhöhe ändert sich um etwa einen Zentimeter. leichter. Und immerhin 855 Euro günstiger.

65