Sie sind auf Seite 1von 3

UNTERRICHTSENTWURF

Lehrerin: Arseniu Adelina-Teodora


Schule: Scoala „Spiru Haret” Bacau
Fach: Deutsch als Fremdsprache, L2
Klasse: 7AB, 3. Studienjahr
Thema: Adjektive mit/ohne Deklinationsendungen
Lehrverfahren: erarbeitende Lehrverfahren (neue Kentnisse erwerben und bearbeiten)
Dauer: 1 Unterrichtseinheit
Datum: den 5. Oktober 2016

Didaktische Zielsetzungen:
1. Kontrolle der angeeigneten Lerneinheiten (Umfrage, Lieblingslehrer);
2. Reaktivierung einiger grammatischen Regeln, die zur Lösung neuer Aufgaben nötig sind;
3. Erarbeitung der Regeln betreffs Deklinationsendungen;
4. Einübung und Verwendung der neuen grammatischen Regeln;
5. Wiederholung und Festigung der Lerneinheit.
Lernziele
Am Ende des Deutschunterrichts sollen die Schüler:
 wissen: die Regeln zur richtigen Verwendung der Adjektiven mit/ohne
Deklinationsendungen;
 können: Adjektivendungen richtig schriftlich und mündlich verwenden; verschiedene
Dinge und Situationen beschreiben; das Thema „Schule“ richtig besprechen; ihre
Meinung ausdrücken; sich richtig schriftlich und mündlich ausdrücken;
 wollen: ihre Interessen erregen; ihre Mitteilungsfähigkeiten in der deutschen Sprache
entwickeln; Handlungen, Haltungen und Redeweisen übernehmen;
 fühlen: Interesse und Spaß an der Schule; Spaß am Deutschlernen.
Methoden:
 Unterrichtsgespräch
 Schreiben
 Übungen
 lautes/stilles Lesen
 Partnerarbeit

Evaluation:
 mündlich
 schriftlich

1
STUNDENPLAN

Lernphase Ziel Zeit Lernaktivitäten Sozialform Material Hilfsmittel Aktivität der


Lehrerin
Einführung Kontrolle der 5 S. begrüßen die Plenum Aufsatz „Mein L begrüßt die S. und
HA Lehrerin; S. lesen die Lieblingslehrer” fragt nach der HA; L
HA vor. korrigiert und hilft.
Interesse wecken Neugier 2 Spiel: in einer Schlange Plenum Deutschbuch L. korrigiert und hilft
wecken ist ein Satz zum Thema Ü8, Seite 10
„Schüler und Lehrer“
versteckt; S. versuchen,
den Satz schnell zu
finden.

Vorwissen 8 S. lesen einige Sätze Partnerarbeit Ü1, Seite 11 Tafel L. korrigiert; L.


aktivieren und ersetzen die kursiv Plenum erklärt Vokabeln und
gedruckten Wörter schreibt sie an die
durch Synonyme; S. Tafel.
notieren die Vokabeln
ins Heft; zu zweit
bilden die S. Sätze mit
den neuen Wörtern; S.
präsentieren ihre
Ergebnisse im Plenum.
Präsentation Erklärungen 12 S. lesen die Umfrage Moderation Deutschbuch, Tafel L. korrigiert und hilft;
Vorwissen noch einmal; S. füllen durch die L. Ü2, Seite 11 L. erklärt die Regeln
aktivieren den Raster zum Thema und schreibt sie an die
„Adjektiv mit/ohne Tafel.
Deklinationsendungen“
;
S. schreiben die Regeln

2
ins Heft.
Übungsphase Erarbeitung der 5 S. verwenden die Plenum Deutschbuch L. korrigiert und hilft.
Regeln Deklination der Ü3, Seite 11
Adjektive; S. ergänzen
die Adjektivendungen.
Ausweitung der Festigung der 15 S. lösen verschiedene Plenum Arbeitsblatt L. korrigiert und hilft.
Übungsphase Strukturen und Übungen zum Thema
Regeln „Adjektivendungen”; S.
verwenden die
Deklination der
Adjektive; S. ergänzen
die Adjektivendungen;
S. setzen die Adjektive
in der richtigen Form
ein.
Lerzielkontrolle Prüfen des 3 S. bekommen Moderation Arbeitsblatt Tafel L. erklärt die HA; L.
schon Feedback; S. notieren durch die L. bewertet die
Gelernten und die HA. Schülerleistungen; L.
Geübten bedankt sich bei den
Hausaufgabe Schülern für die
Mitarbeit.