Sie sind auf Seite 1von 16
Koblenz Koblenz Der aktuelle Globus Prospekt als Teilbelegung im Innenteil dieser Auflage Zeitung 113.500 (0261)
Koblenz
Koblenz
Der aktuelle
Globus Prospekt
als Teilbelegung im
Innenteil dieser Auflage Zeitung 113.500
(0261) 97 38 16-10
koblenz@medienerleben-verlag.de
www.koblenzerleben.de
18.11.2011 • KW 46 • Jahrgang 2

Bendorf Brey Koblenz Lahnstein Mülheim-Kärlich Rhens Spay Untermosel Urbar Urmitz Vallendar Waldesch Weißenthurm

Griechenland trotz Krise ein Urlaubsziel
Griechenland
trotz Krise
ein Urlaubsziel
Weihnachtsmärkte: Hier finden Sie die Termine
Weihnachtsmärkte:
Hier finden Sie
die Termine
Jetzt planen: Silvestergala in Diehls Hotel
Jetzt planen:
Silvestergala
in Diehls Hotel
Rot-Weiß will die Tabellenführung verteidigen
Rot-Weiß will die
Tabellenführung
verteidigen
Familie & Sonderseiten „Gesund in den Winter“
Familie &
Sonderseiten
„Gesund in
den Winter“
Weihbischof läutet Plakataktion für Heilig Rock ein
Weihbischof
läutet Plakataktion
für Heilig Rock ein
Neue und Gebrauchte in großer Auswahl
Neue und
Gebrauchte in
großer Auswahl

Verein Deutsche Sprache ehrt Verleger

Preis für kreativste deutsche Wortschöpfung

REGION. Der Verein Deutsche Sprache, Sektion Koblenz, hat den Unternehmensgrün- der und Verleger Markus Ech- ternach mit einem hohen und national anerkannten Preis ausgezeichnet.

D er Vorsitzende Prof. Dr.

Heinz-Günther Borck hat

den Preis für das “beste

Werbewerk im Jahr 2011”, so die Auszeichnung, offiziell und feierlich an den jungen und erfolgreichen Unternehmer überreicht. Markus Echternach wurde vom Verein für seine innovative deutsche Wortkre- ation ausgezeichnet. “Medie- nErleben” so ist das einfalls- reiche und preisgekrönte neue deutsche Wort. Diese Wort- schöpfung hat der Jury so gut gefallen, dass auch die daraus abgeleiteten Wochenzeitungs- titel der Verlagsgruppe Koblen- zErleben, RheinLahnErleben, LimburgWeilburgErleben, Wes- terwälderLeben und BadCam- bergErleben ebenfalls prämiert wurden. Vor zwei Jahren wurde der MedienErleben-Verlag ge- gründet und hat die heimische Presselandschaft informativer, aktueller, bunter und vielfäl- tiger gemacht, mittlerweile gehören die Wochenzeitungen mit ihrer 340.000 Exemplare starken Auflage zur regionalen Medienlandschaft dazu und ha- ben sich bestens etabliert. Von daher würdigt dieser bedeu- tende und moralisch wertvolle Preis die Arbeit des neuen Zei- tungsschaffenden Markus Ech- ternach und seinem erfahre- nen sowie kompetenten Team.

Ech- ternach und seinem erfahre- nen sowie kompetenten Team. Prof. Dr. Heinz-Günther Borck (rechts) überreichte an

Prof. Dr. Heinz-Günther Borck (rechts) überreichte an Verleger Markus Echternach den Preis für die kreativste deutsche Wortschöpfung.

Echternach: „Normalerweise bekommt man Preise erst im hohen Alter, im Unternehmen MedienErleben-Verlag zeigt sich allerdings, wenn Qualität und Professionalität zusammen gehen, ist auch in jungen Jah- ren viel erreichen. Mit unseren fünf Online-Nachrichtenporta- len und der darin enthaltenden Tagesaktualität ist der Grund- stein für die digitale Zukunft gelegt. Der Preis für das `beste Werbewerk´ motiviert alle Mit-

arbeiter, weiterhin engagiert und mit Freude am Produkt zu arbeiten, somit unterstreicht der Preis eins: Die Richtung unserer populären Wochenzei- tung stimmt.“ Im Kampf gegen das „Deng- lisch“ vereint der Verein Deut- sche Sprache zurzeit bundes- weit über 35.000 Mitglieder. Preise wie “Werbewerk” sollen anregen, die Wortwahl ver- stärkt in der heimischen Spra- che zu suchen. -ke-

Ihr Apotheken- Discounter! Markenprodukte knallhart reduziert!* Alles zu Discount-Preisen, * zum Beispiel: -38,5%
Ihr Apotheken-
Discounter!
Markenprodukte
knallhart reduziert!*
Alles zu Discount-Preisen, * zum Beispiel:
-38,5%
Grippostad C
mit Vitamin C
24 Hartkapseln
5,81 €
AVP** 9,45 €
Für rezeptpflichtige Arzneimittel gelten einheitliche Abgabepreise. Rabatte beziehen sich auf den UVP bzw.
auf den unverbindlichen Apotheken-Verkaufspreis des Herstellers nach Lauer-Taxe (AVP).
** Unverbindlicher Apotheken-Verkaufspreis des Herstellers nach Lauertaxe
Gültig bis 30.11.2011 und solange der Vorrat reicht. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.
Keine Haftung für Druckfehler. Abbildung ähnlich. AVPs entsprechen dem aktuellen Stand bei Druckschluss.
*
easyApotheke Koblenz
Karl-Tesche-
Straße
am alten Schlachthof
Karl-Tesche-Straße 1, 56073 Koblenz
DS Autovermietung GmbH
Schlacht-
hof
Tel.: 0261 /952314-0, Fax: -14
Durchgehend
49
geöffnet!
Freecall:
0800 - 560 73 00
Öffnungszeiten:
Mo-Fr
09:00-20:00 Uhr
Sa
09:00-16:00 Uhr
Koblenz
Schlachthofstraße
Schlachthofstraße
Friedrich-Syrup-Str.
Christkind 2011 heißt Aline Roussel Aline Roussel heißt das Christkind 2011. Mit Aline freuten sich
Christkind 2011 heißt Aline Roussel
Aline Roussel heißt das
Christkind 2011. Mit Aline
freuten sich Felix Nägel (An-
tenne Koblenz), Normann
Schneider (Koblenzerleben),
Sabine Ludwig (Reisebü-
ro Alltours), Nicole Volmer
(Citymanagerin). In einer Ge-
meinschaftsaktion wurde die
23-jährige Studentin ermit-
telt und bereichert nun als
Christkind das vorweihnacht-
liche Leben in Koblenz.
Aline ist ein echter Weih-
nachtsfan. „Gefeiert wird
immer im Kreis der Familie,
das ist eine gute Tradition
bei uns.“ Jetzt freut sie sich
auf ihre Einsätze beim Weih-
nachtsmarkt. -luc-
- Anzeige - Unser Online-Coupon macht‘s möglich Weihnachtspaket zum halben Preis Ein Weihnachtspaket zum halben
- Anzeige -
Unser Online-Coupon macht‘s möglich
Weihnachtspaket zum halben Preis
Ein Weihnachtspaket zum halben Preis? Unser Online-Cou-
pon macht‘s möglich! Auf unserem Nachrichten-Portal www.
koblenzerleben.de finden Sie diese Woche einen Coupon von
„ZYX Music“, mit dem Sie sich die drei beliebten Kinder-
Weihnachts-CDs „In der Weihnachtsbäckerei“, „Der klingen-
de Adventskalender“ sowie „Sterntaler Weihnachtslieder und
Märchen“ im Set zum halben Preis sichern können.

Hohe Ehre für Dröge

KOBLENZ. Der aus Koblenz stammende Bischof Dr. Mar- kus Dröge erhielt durch die Dekanin der Koblenzer Uni Dr. Michaela Bauks die Ehrendok- torwürde. Foto: Lucky Luxem

Michaela Bauks die Ehrendok- torwürde. Foto: Lucky Luxem 8° C Tag 3° C Nacht Das Genießen
8° C Tag 3° C Nacht Das Genießen Sie die schönen Weihnachtsmärkte in unserer Region
8° C Tag
3° C Nacht
Das
Genießen Sie die schönen
Weihnachtsmärkte in unserer Region !
Koblenzer
Sonntags
wetterwetter
in unserer Region ! Koblenzer Sonntags wetterwetter OB-Kolumne: Als HiPo unterwegs KOBLENZ. Den wohl

OB-Kolumne: Als HiPo unterwegs

KOBLENZ. Den wohl ranghöchs- ten Praktikanten aller Zeiten erlebten jetzt die Hilfspoli- zisten der Stadt Koblenz. Der Oberbürgermeister lief einen Tag lang Streife mit - und er- lebte Koblenz aus einer neuen Perspektive. Der ganze Bericht bei uns exklusiv.

Siehe Bürgerinfo.

mit - und er- lebte Koblenz aus einer neuen Perspektive. Der ganze Bericht bei uns exklusiv.
mit - und er- lebte Koblenz aus einer neuen Perspektive. Der ganze Bericht bei uns exklusiv.
Nachrichten
Nachrichten
Uwe Montreal Malerwerkstätte uwe-montreal@t-online.de •Schimmelbekämpfung •Fassadengestaltung
Uwe Montreal
Malerwerkstätte
uwe-montreal@t-online.de
•Schimmelbekämpfung
•Fassadengestaltung
•Wärmedämmschutz
Tel./Fax:0261 72126
Mobil:0160 31 01 810
Am Luisenturm 7
56077 Koblenz
Koblenzerleben.de
Koblenzerleben.de
Spaß beim Sparen Aktuelle Beilagen-Angebote 47. Woche 2011 Jeden Tag ein bisschen besser. Gültig ab
Spaß beim Sparen
Aktuelle Beilagen-Angebote
47. Woche 2011
Jeden Tag ein bisschen besser.
Gültig ab 21.11.2011
MI_FF
»REWE SCOSCERIA
KOBLENZ-GÜLS«
Kasseler
Deutschland:
Nacken
Vistar
Tafeläpfel rot
»Braeburn«, Kl. I
ohne Knochen,
am Stück,
Jacobs
Kaffee Krönung
versch. Sorten,
gemahlen,
(1 kg = 7.98)
Ihr Preisvorteil:
20%!
1-kg-Schale
0.
99
AKTIONSPREIS
3.
99
3.
99
Stars sammeln
Teilbelegung:
und Musik
downloaden.
Koblenz, Untermosel
Freu dich auf 96 Star-Sammel-
Freu dich auf 96 Star-Sammel-
karten karten und und über über 500.000 500.000 Songs Songs
von von 12.000 12.000 Künstlern Künstlern zum zum
* *
Downloaden. Downloaden. Mehr Mehr Infos Infos
GRATIS!
im im Innenteil. Innenteil.
1 1
Song-Download
Song-Download
+ +
3 3
Sammelkarten Sammelkarten
pro 10 € Einkaufswert!
pro 10 € Einkaufswert!
* *
(Bis 31.12.2011, aber nur solange der Vorrat reicht.)
(Bis 31.12.2011, aber nur solange der Vorrat reicht.)
Nur in teilnehmenden Märkten.
Nur in teilnehmenden Märkten.
Ihr Preisvorteil:
30%!
Rotkäppchen
Sekt
versch. Sorten,
(1 l = 3.72)
Bauer
Der große
Fruchtjoghurt
versch. Sorten,
(100 g = 0.18)
Ihr Preisvorteil:
2.
79
25%!
0,75-l-Fl.
AKTIONSPREIS
250-g-Becher
AKTIONSPREIS
Bitte beachten Sie unsere kunden-
freundlichen Öffnungszeiten am Markt!
Fragen? Anregungen? Wünsche? Rufen Sie uns an: Herr Brod &
www.rewe.de
Gültig vom 21. bis 26. November 2011 (KW47)
Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.
0.
44
www.globus.de
Frau Mühlich, 0180/2004333*
(* Nur 6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz;
Mobilfunkpreise maximal 42 Cent pro Minute.)
Löhr-Center Koblenz
Da ist die Welt noch in Ordnung.
Entdecken Sie
unsere Weihnachtswelt.
»GLOBUS KOBLENZ«
Weißenthurm, Rhens,
Untermosel
Samstag, den 26.11.2011 bis 22.00 Uhr geöffnet.
Kitekat oder Whiskas
Katzennahrung
Versch. Sorten,
je 195–400 g-Dose,
100 g: 0.09–0.18
Senseo
Kaffeepads
2, 49
1, 99
Verschiedene Sorten oder
Italienische Kiwi
KL I, 6er-Schale
0, 35
Nature’s Selection
Je 16 Stück-Packung
1, 79
Danone Activia Frucht-
joghurt oder -püree
Je 4 x 115–6 x 120 g,
100 g: 0.21–0.32
0, 88
1, 49
Teilbelegung:
Z. B.:
kräftig, mild, entkoffeiniert,
Versch.
6er- 0.15 pro
Espresso, Colombia, Brazil u.v.m.
Sorten
Schale!
Stück!
Obst & Gemüse
Koblenz, Vallendar
Globus
Fleischkäse*
3, 90
Zum Selberbacken,
in der Aluform,
je kg
Geflügel Andres
10 frische
deutsche Eier
Größe: M, KL A,
je Pack
1, 99
1, 11
3, 40
1, 29
Nürnberger
Christkindles
Glühwein
1 l-Flasche
Probier- Aus Bodenhaltung,
*Mit Phosphat
preis
Stück
= 0.11
Fachmetzgerei
IHR ELEKTRO-FACHMARKT. TESTEN SIE UNS.
4 GB Arbeitsspeicher
Notebook RV515 S01
15 S01
• AMD Athlon™ II Dual-Core E-350 Prozessor (1,60 GHz)
l-Core E-350 Prozessor (1,60 GHz)
500 GB Festplatte
mit 1 MB Cache • Super Bright Display • Widescreen-Format
r
Bright Display • Widescreen-Format
• WXGA-Auflösung (1366x768) 6x768) • • 4 4 GB GB Arbeitsspeicher Arbeitsspeicher • • Double- Double-
AMD Radeon™
Layer Dual-DVD Brenner (+/-) • Tastatur mit integr. Nummernblock
r
(+/-) • Tastatur mit integr. Nummernblock
10er-PACK!
HD6470M - 512 MB
• Windows ® 7 Home Premium 64 Bit* • MS Office Starter 2010**
emium 64 Bit* • MS Office Starter 2010**
• DVD-Abspielsoftware • Brennersoftware • Art.-Nr.: 708885
Brennersoftware • Art.-Nr.: 708885
399.-
»MEDIMAX ANDERNACH«
Rückansicht
* Alle im Lieferumfang des jeweiligen Produktes enthaltenen Programme sind OEM-
Versionen. Die OEM-Software ist nur nutzbar in Verbindung mit dem gekauften System.
** Auf diesem PC sind eingeschränkte Versionen von Word und Excel vorinstalliert, die
Werbung enthalten. Erwerben Sie einen Office 2010 Produktschlüssel, um die Office
Software mit vollem Funktionsumfang auf dem PC zu aktivieren.
Full HD 1.920 x 1.080 Pixel
4 HDMI-Schnittstellen
DVB-T-/ Kabelempfänger
Weißenthurm
37BV701G
• 16:9 Bildformat • Auflösung:
1.920 x 1.080 Pixel • Kontrast:
dynamisch bis 50.000:1 • 24p-Kino-
UVP
filmwiedergabe • TV-Norm D,K
• HDTV • Dolby Digital Plus • Timer
599.-
• CI+ Slot • Tischfuß • Art.-Nr.: 707028
„Stichtag” im November. © 2010 Warner
Bros. Entertainment. All Rights Reserved.
379.-
Alle Preise Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.
Diese und alle anderen Produkte bei MEDIMAX erhalten Sie mit Preisgarantie. Sollten Sie
den gleichen Artikel bei gleicher Leistung innerhalb von 14 Tagen in Ihrer Region günstiger
finden, erstatten wir die Differenz. Neben unseren Preisen können Sie sich auch auf unsere
Fachberater verlassen. Denn wir wurden vom Deutschen Institut für Service-Qualität als
Elektromarkt mit der kompetentesten Beratung ausgezeichnet*. Testen Sie uns jetzt.
* Studie Elektromärkte 11/2010. Weitere Informationen unter www.disq.de.
JETZT
x IN DEUTSCHLAND. WWW.MEDIMAX.DE
TV • AUDIO • ELEKTRO • ENTERTAINMENT • FOTO • PC • HANDY
39,6 cm
/15,6“
95 cm/37“
»MEGAPOLSTER«
collection
Teilbelegung:
Koblenz
Komfortistunsbeim„Couchen“wichtig
»PROMARKT
MÜLHEIM-KÄRLICH«
Lahnstein, Rhens, Koblenz,
Weißenthurm, Bendorf,
Vallendar, Untermosel
47. Woche 2011
Jeden Tag ein bisschen besser.
Gültig ab 21.11.2011
MI_FF
»REWE AZHARI
MÜLHEIM-KÄRLICH«
Kasseler
Deutschland:
Nacken
Vistar
Tafeläpfel rot
»Braeburn«, Kl. I
ohne Knochen,
am Stück,
Jacobs
Kaffee Krönung
versch. Sorten,
gemahlen,
(1 kg = 7.98)
1-kg-Schale
AKTIONSPREIS
Ihr Preisvorteil:
0.
99
Stars sammeln
20%!
3.
99
und Musik
3.
99
downloaden.
Freu dich auf 96 Star-Sammel-
Freu dich auf 96 Star-Sammel-
karten karten und und über über 500.000 500.000 Songs Songs
Mülheim-Kärlich
von von 12.000 12.000 Künstlern Künstlern zum zum
Downloaden. Downloaden. Mehr Mehr Infos Infos
im im Innenteil. Innenteil.
* *
GRATIS!
1 Song-Download
1 Song-Download
+ +
3 3 Sammelkarten Sammelkarten
pro 10 € Einkaufswert!
pro 10 € Einkaufswert!
* *
(Bis 31.12.2011, aber nur solange der Vorrat reicht.)
(Bis 31.12.2011, aber nur solange der Vorrat reicht.)
Nur in teilnehmenden Märkten.
Nur in teilnehmenden Märkten.
Rotkäppchen
Sekt
versch. Sorten,
(1 l = 3.72)
Bauer
Der große
Fruchtjoghurt
versch. Sorten,
(100 g = 0.18)
Ihr Preisvorteil:
0,75-l-Fl.
AKTIONSPREIS
250-g-Becher
AKTIONSPREIS
30%!
Bitte beachten Sie unsere kunden-
freundlichen Öffnungszeiten am Markt!
Fragen? Anregungen? Wünsche? Rufen Sie uns an: Herr Brod &
Ihr Preisvorteil:
www.rewe.de
79
Frau Mühlich, 0180/2004333*
(* Nur 6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz;
2.
Mobilfunkpreise maximal 42 Cent pro Minute.)
25%!
0.
44
Sie finden diese Beilagen mit allen Angeboten in den
nächsten 8 Tagen unter www.koblenzerleben.de
S1_KW47/11_V7
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Verkauf nur solange der Vorrat reicht. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Nur in teilnehmenden Märkten.
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Verkauf nur solange der Vorrat reicht. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Nur in teilnehmenden Märkten.
Sie finden uns auch bei und • gefällt mir • www.facebook.com/MedienErleben www.twitter.com/DieZeitung c
Sie finden uns auch bei
und
• gefällt mir •
www.facebook.com/MedienErleben
www.twitter.com/DieZeitung
c

Veranstaltung im Technologiezentrum

Schlüsselfaktor Personal

KOBLENZ. Das Technologie- zentrum Koblenz bot unter dem Motto „Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen – Schlüsselfaktor Per- sonal“ eine Informationsver- anstaltung an.

N ach einem einführen- den Vortrag von Pro- fessor Stefan Sell von

der Fachhochschule Koblenz schloss sich eine Diskussions- runde mit verschiedenen Teil- nehmern von Gewerkschaft, Land und Wirtschaft an. Pro- fessor Sell hatte zuerst darauf

hingewiesen, dass „die Un- ternehmen in Zukunft lernen müssen, mit deutlich älterem Personal zu arbeiten.“ In der folgenden Talk-Runde wurden verschiedene Lösungs- ansätze diskutiert und weitere Probleme für die Unternehmen angesprochen. Trotz einiger Kontroversen konnte man sich darauf eini- gen, dass man die zunehmen- de Alterung der Gesellschaft als Herausforderung angehen müsse und dass sich auch die eine oder andere Chance dar- aus ergeben könne. Nico Vogt

Mehr Online Klick Dich rein - auch unterwegs! Viele weitere Berichte gibt es auf unserem
Mehr Online
Klick Dich rein - auch unterwegs!
Viele weitere Berichte gibt es auf unserem Nachrichten-Por-
tal www.koblenzerleben.de, welches auch bequem über das
Smartphone erreichbar ist.
- Anzeige -
Weinprinzessin mobil gemacht
REGION. Charmant und dynamisch ist sie ohnehin, die Deut-
sche Weinprinzessin Ramona Sturm aus Moselkern. Auch in
puncto Mobilität hat sie nun beim Bauern- und Winzerver-
band Rheinland-Nassau in Koblenz für ihre Amtszeit eine
erstklassige Ausstattung erhalten: Künftig reist die zweit-
höchste Repräsentantin der deutschen Weine in einem na-
gelneuen Ford Fiesta zu ihren Terminen. Folgende Partner
unterstützen Ramona Sturm: Sparkasse Mittelmosel Eifel
Mosel Hunsrück, Bernkastel-Kues, RWE Deutschland AG,
Rauschermühle, VR Bank Rhein Mosel eG, Plaidt, Ford Foers-
ter GmbH, Koblenz, Bäckerei Dören GbR, Müden.
Großmeister zu Gast in Koblenz
KOBLENZ. Einen ganz besonderen Gratulanten konnte das Tai
Chi Zentrum Koblenz vor Kurzem zur Feier seines 20-jährigen
Bestehens begrüßen. Chen Xiaowang, Großmeister des Tai
Chi und direkter Nachfahre des Begründers der asiatischen
Kampfkunst, hatte einen Abstecher von seiner Europa-Tour
nach Koblenz gemacht. Bei der Veranstaltung gab er selbst
Erklärungen über die richtige Ausführung des Tai Chi und
zeigte den interessierten Zuhörern Kostproben seiner Fertig-
keiten. Zu Dutzenden waren die Menschen gekommen, um
an den Weisheiten des Großmeisters teilzuhaben.
 Mehr zu diesen Themen auf www.koblenzerleben.de

- Anzeige -

Nachrichten aus der Wirtschaft • Crashkurs Englisch für SekretärInnen und AssistentInnen: Der Crashkurs „Englisch
Nachrichten aus der Wirtschaft
• Crashkurs Englisch für SekretärInnen und AssistentInnen:
Der Crashkurs „Englisch für Sekretärinnen“ bietet in kurzer,
kompakter Form die wesentlichen Inhalte moderner Geschäfts-
korrespondenz und den Umgang mit internationalen Geschäfts-
partnern. Der Abendkurs startet am 30. Januar 2012 an den
Standorten Koblenz, Neuwied und Altenkirchen.
• Kompetenz Außenwirtschaft: Das IHK-Bildungszentrum Ko-
blenz hat zu der Thematik „Bilaterale oder Multilaterale Wirt-
schaftsabkommen erkennen, betriebswirtschaftlich nutzen und
vorteilhaft umsetzen“ eine Seminarreihe zusammengestellt,
die am 17. Januar 2012 startet.
Informationen für beide Kurse: Angela Rosenberg, Telefon
0261/30471-19 oder per Mail rosenberg@koblenz.ihk.de.
 Mehr dazu lesen Sie auf www.koblenzerleben.de und
www.ihk-koblenz.de
lesen Sie auf www.koblenzerleben.de und www.ihk-koblenz.de Ordensverleihung bei bester Stimmung KOBLENZ. Tolle

Ordensverleihung bei bester Stimmung

KOBLENZ. Tolle Stimmung bei der Verleihung des Ordens „Pour le Carneval“ durch das Närrische Corps Blau-Weiß Niederberg. Gewürzt von Gags und launigen Ansagen erfolgte die Ehrung an Frank Hakvoort und Hugo Legrand (Mitte) für Verdienste rund um den Kowelenzer Karneval in feierlichem Rahmen. Die Freude bei den beiden Geehrten war entsprechend groß. Foto: W. Lucke

Bürgermeisterin in Neuendorf

groß. Foto: W. Lucke Bürgermeisterin in Neuendorf NEUENDORF. Durch die Bauarbeiten für den Hochwasserschutz

NEUENDORF. Durch die Bauarbeiten für den Hochwasserschutz und der Straßenschäden kommt es häufig zu Verkehrsbehinde- rungen. Der SPD-Ortsverband Neuendorf wies darauf hin, dass die Lastwagen die Hauptstraßen kaum passieren können und sie die Nebenstraßen nehmen müssen. Trotz absolutem Hal- teverbot verstopfen die parkenden Fahrzeuge die Straßen. Der Ortsverband führte die Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes- Rosenstein und Thomas Flöck vom Koblenzer Ordnungsamt zu den Problemzonen, da sich einige Bürger über die Verkehrs- situation beschwert haben. Die Straßen sind so gut wie gar nicht befahrbar, es gibt kaum Parkplätze und es sind erste Sachschäden entstanden. Das Ordnungsamt hat eine Liste mit den Schwachstellen erstellt und möchte diese für mehrere Wo- chen unter Beobachtung stellen. Isabelle Tebruck

ALT GEGEN NEU! Aktion bis 3.12. 2011 für Ihre alte Jacke beim Kauf einer neuen!
ALT GEGEN NEU!
Aktion bis 3.12. 2011
für Ihre alte Jacke beim
Kauf einer neuen!
EURO
Pro Neukauf nur eine
alte Jacke einlösbar,
gegen Vorlage dieses
Coupons.
MÜLHEIM-KÄRLICH Industriestraße 12 · Gewerbegebiet
NEUWIED
MAYEN
Breslauer Str. 82 · Gewerbegebiet Distelfeld
Koblenzer Str. 166 · Gewerbegebiet Katzenberg
Rhein-Mosel-Straße 101 · 56281 Emmelshausen (neben Aldi)
EMMELSHAUSEN
Rhein-Mosel-Str. 101 · neben Aldi
Telefon 0 67 47 / 86 70 · www.jeans-world.de
www.jeans-world.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.30 – 14.00 Uhr
M.O.D.
wrangler

Zuschüsse für Umweltmaßnahmen

KREIS MYK. Landwirte können für das Programm „PAULa“ noch bis Freitag, 25. November, Anträge stellen. Darauf weist die Kreisverwaltung hin. Die Prämiensätze im Ökologischen Land- bau, im Vertragsnaturschutz Grünland und bei den Saum- und Bandstrukturen wurden um etwa 25 Prozent erhöht.

Infos im Kreishaus bei Edmund Göderz unter 0261/108-448, Andreas Meurer -252 oder Wolfgang Schmitz -250.

Druckfehlerteufel

In der Ausgabe von Koblenzerleben in der vergangenen Woche hat der Druckfehlerteufel zugeschlagen. In der Anzeige „Haar- Kosmetik Studio Doris“ muss es natürlich heißen: „Offizieller Coiffeur Ihrer Tollität Stefan von Fuge und Musik.“

56112 Lahnstein • Bahnhofstraße 10 •    0 26 21 - 6 26 22 Jeden
56112 Lahnstein • Bahnhofstraße 10 •    0 26 21 - 6 26 22 Jeden

56112 Lahnstein Bahnhofstraße 10   0 26 21 - 6 26 22

Jeden Sonntag von 13-16 Uhr schauoffen !*
Jeden Sonntag
von 13-16 Uhr
schauoffen !*

kochems-kuechen@rz-online.de

www.kuechen-kochems.de * keine Beratung; kein Verkauf
www.kuechen-kochems.de
* keine Beratung; kein Verkauf
Nachrichten
Nachrichten
Jahres- Der pure Totale Lagerräumung bis zur Möbelmesse ! Endspurt Wahnsinn! Teppiche Moderne Tuftteppiche 70
Jahres-
Der pure
Totale Lagerräumung bis zur Möbelmesse !
Endspurt
Wahnsinn!
Teppiche
Moderne Tuftteppiche 70 x 140 cm
statt 139,-, 98,- jetzt Stück schon ab
Eisenbetten aus Ausstellung
in schwarz und weiß
90 x 200 cm statt 599,- 399,- ab
Ausstellungsstücke
und Restposten
reduziert bis
Bis zur
Möbelmesse
Anfang Januar 2012
www.
wohnbedarf-pies.de/
Schnaeppchenecke
räumen wir unseren gesamten
Warenbestand an Teppichen,
Betten, Matratzen, Lattenrosten,
Steppbetten, Nackenkissen usw.
mit Preisreduzierungen von 20 -
Solange Vorrat reicht
Lattenroste
Matratzenunterlagen bis 1 x 2 m Stück statt 15,-
nur
5,-
Teppichwäsche,
Malie Winner Testsiegermatratze in 80 x 200 cm statt 209,-
Nackenkissen 40 x 80 cm statt 98,-
nur 99,-
Reparaturen &
Teppichunterlagen.
nur 59,-
59,-
Alle Steppbetten, außer Billerbeck, jetzt reduziert
bis
40%
Abholung bei
Brillant
bis 1 x 2 m
statt 119,-
Stück nur
Wasser- und
Sonderaktionspreise gelten nur im Abverkauf Ladenlokal Koblenz, Hohenzollernstr. 120
Brandschäden.
Koblenz - Tel. 0261 36468
Einzelmatratzen
Hohenzollernstr. 120
Eichenbett 180 x 200 cm
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9 - 18.00 Sa. 9 - 14.00 Uhr
Neben Edeka - Markt - P im Hof
mit 2 Lattenrosten
und 2 Matratzen statt 1994,- nur
Trusted Shops ist das
führende Gütesiegel für Onlineshops
mit kleinen
Transportschäden
80/90 x 200 cm
Hochwertige Kaltschaummatratzen RG 55
in 80/90/100 x 200 cm statt 599,- jetzt nur
89,-
ab
und mehr.

- Anzeige -

Auf nach Hellas!

KOBLENZ. Trotz Krise bleibt Griechenland mit seinen In- seln eines der Top-Urlaubs- ziele - gerade im Winter. Auf Zypern oder Rhodos sind im November beispielsweise noch mollige 23 Grad, im Dezember immerhin „noch“ 20 Grad. Im Vergleich zu unseren fros- tigen null Grad ein echtes Pa- radies. Eine Woche Griechen- land gibt es pro Person in der Nebensaison in einem fünf- Sterne-Hotel direkt am Strand mit All inclusive ab etwa 700 Euro. Rhodos, Zypern und Co. sind etwas teurer, dafür ist hier mehr los. Ab circa 900 Euro pro Person gibt‘s hier eine Woche Erholung pur. „Im Reisebüro gibt es sehr gute Pauschalangebote zum tages- aktuellen Bestpreis, eine kom- petente Beratung und die Rei- seleitung am Urlaubsort,“ so Andreas Engels vom Reisebüro Engels in Koblenz. -car-

Faszinierende Lichtimpressionen KOBLENZ. Der Koblenzer Lichtdesigner Garry Krätz vermittelt seit Jahren in Koblenzer
Faszinierende Lichtimpressionen
KOBLENZ. Der Koblenzer Lichtdesigner Garry Krätz vermittelt
seit Jahren in Koblenzer Parkanlagen und an Fassaden attrak-
tiver Koblenzer Gebäude faszinierende Lichtimpressionen. Mit
dem Konzept der „Juwelen der Nacht“ will Garry Krätz die Ei-
genart der Architektur dieser Koblenzer Kostbarkeiten unter-
stützend illuminieren. Anhand von Fotos bereits illuminierter
Gebäude zeigt er sein Konzept im Verlagshaus Koblenzerleben
im Löhr-Center vom 24. November bis zum Dritten Advent.
Traumhochzeit Endlich kann ich offen darü- ber schreiben: wir haben uns getraut. Fast ein Jahr
Traumhochzeit
Endlich kann ich offen darü-
ber schreiben: wir haben uns
getraut. Fast ein Jahr haben
wir geheim unsere Hochzeit
für den 11.11.11 geplant
und zum Glück ist auch
nichts rausgekommen. Doch
lasst mich einfach mal kurz
die vergangene Woche Revue
passieren. Ja, der 11.11.11
sollte unser Tag werden und
bei den ganzen geheimen
Vorbereitungen vergas ich
am letzten Mittwoch doch
direkt mal, meine Kolumne
abzugeben. Die hat also dann
in dieser Woche schon mal
gefehlt. Da ja dennoch der
Eindruck einer ganz norma-
len Woche entstehen sollte,
ging ich Donnerstagabend
noch brav zum Tanztraining
und ließ meine Jungs und
Mädels tanzen. Doch eine
SMS meines Zukünftigen
ließ mich dann doch schnell
die restlichen Minuten der
Trainingszeit an meine Co-
Trainerin übergeben: ChriHe
und JoHo standen mit Tel-
lern und Vasen vor unserer
Tür, um nach altem Brauch
mit uns zu poltern. Es war
ein toller Einstieg in unser
bevorstehendes Hochzeits-
wochenende mit lieben Men-
schen, einem Glas Rotwein
und Scherben in unserem
Treppenhaus (auf der Straße
wäre es ja aufgefallen). Um
neun Uhr am nächsten Mor-
gen schlichen wir uns dann
in unseren Anzügen und den
weißen Orchideen am Revers
über Schleichwege durch
unsere schöne Altstadt zum
Standesamt, um möglichst
keinem Karnevalisten in
die Arme zu laufen, der so
früh schon auf den Beinen
war. Unsere Familien stan-
den auch schon bereit und
so stand unserer Verpart-
nerung nun nichts mehr im
Wege. Auf unseren Wunsch
hin begleitete unser Ober-
bürgermeister zusammen mit
dem Standesbeamten unsere
wunderschöne Zeremonie.
Danach wartete dann drau-
ßen vor der Tür doch noch
ein Schreck (den einen hat-
te ich ja gerade geheiratet):
tos von uns in den Kasten.
Nach einem kurzen Famili-
enfrühstück bei uns hieß es
dann ab in die Uniformen
und unauffällig mittendrin
den 11.11. feiern. So feier-
ten wir mit Tausenden von
Koblenzern mittendrin im
Karnevalstreiben zusammen
unseren großen Tag. Erst am
folgenden Abend auf unserer
Überraschungsparty weihten
wir dann all unsere Freunde
und Bekannte ein und fei-
erten unsere Traumhochzeit
ohne den sonst wohl übli-
chen Hochzeitsstress. Mit-
tendrin in Koblenz war also
alles geheim geblieben, ob-
wohl wir ja eigentlich ein
Dorf sind
Bis nächste Wo-
che!
Euer Udo
Nicht nur die 4 eingeweihten
Freunde standen vorm Rath-
haus mit Sekt, Rosen und
Reis, nein auch die Presse in
Person von Godehard Jura-
scheck ließ uns erstmal auf
dem Absatz umdrehen. Erst
als er uns zusicherte, dass
nichts vor Sonntag den Weg
an die Öffentlichkeit findet,
durften dann ein Paar Fo-
IN & OUT  IN: Sich allmählich auf die Weihnachtszeit einstellen, Weihnachts- markt eröffnet, Kob-
IN & OUT
 IN: Sich allmählich
auf die Weihnachtszeit
einstellen, Weihnachts-
markt eröffnet, Kob-
lenzer Christkind steht
bereit, also rein in die
gemütlichste Zeit des
Jahres.
 OUT: Autofahrer,
die bei morgendlichem
Nebel immer noch ohne
Licht fahren • Oder
auch Autofahrer, die das
Reißverschlussverfah-
ren noch nicht begriffen
haben - siehe Koblenzer
Straßen morgens und
abends.

- Anzeige -

Strategie für 2012 festgelegt

und abends. - Anzeige - Strategie für 2012 festgelegt KOBLENZ. Bei der 29. Gesellschafterversammlung der

KOBLENZ. Bei der 29. Gesellschafterversammlung der Löhr-Center- Werbegemeinschaft wurde die Werbestrategie für das Jahr 2012 verabschiedet. Für die Kunden des beliebten Einkaufscenters wird es viele interessante Aktionen und Angebote geben. Es trafen sich (von links): Manfred Kläsner (Löhr-Leder-Trend), Erich Stenshorn (Pandora), Dieter Günster (T-Punkt), Susanne Görg (Parfümerie Douglas), Joachim Palm (Apotheke im Löhr-Center), Erich Schäfer (Bettenstudio Schäfer), Werner Luscher (Center Manager), Uwe Herrmann (Geschäftsleiter Globus Koblenz), Tarek Hardi (Saturn).

KW37. Gültig vom 12.09. bis 17.09.2011. REWE Getränkemarkt Scosceria Planstr. 15 - 17 56072 Koblenz-Güls
KW37. Gültig vom 12.09. bis 17.09.2011.
REWE Getränkemarkt
Scosceria
Planstr. 15 - 17
56072 Koblenz-Güls
GÜNSTIGE PREISE KISTENWEISE
GETRÄNKEMARKT
Lahnperle Mineralwasser
Classic o. Medium
Kiste 12 x 0,7/0,75 l
(1 l = 0,13/0,12)
zzgl. 3.30 Pfand
Königsbacher Pilsener
Kiste 20 x 0,5 l
(1 l = 0,99)
zzgl. 3.10 Pfand
Dauerpreis bis 31.12.
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
1.
11
9.
99
Gerolsteiner Mineralwasser
Sprudel oder Medium
Kiste 6 x 1 l Glasflaschen
(1 l = 0,66)
zzgl. 2.40 Pfand
Flensburger Pils
und weitere Sorten
Kiste 20 x 0,33 l
(1 l = 1,5)
zzgl. 4.50 Pfand
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
3.
99
ERLESENE AUSWAHL
9.
99
Montag bis Freitag von
und Samstag
Uhr geöffnet
www.rewe.de
8bis 20Uhr
bis
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.
Nachrichten
Nachrichten

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

*unter Berücksichtigung unserer Garantiebedingungen

*unter Berücksichtigung unserer Garantiebedingungen Aluräder für den Winter! ABE ab 75,-€ ab 90,-€

Aluräder für den Winter!

ABE ab 75,-€
ABE
ab
75,-€
ab 90,-€
ab
90,-€
*unter Berücksichtigung unserer Garantiebedingungen Aluräder für den Winter! ABE ab 75,-€ ab 90,-€

Landespräventionspreis für Musicalprojekt

REGION. „Ein einmaliges Pro- jekt, es gibt nichts Vergleich- bares“, kommentierte Helmut Liesenfeld vom Innenministe- rium Rheinland-Pfalz das Musi- cal-Projekt der Realschule plus Pellenz in Plaidt. Die Schule hat zum fünften Mal in kompletter Eigenregie ein Musical auf die Beine gestellt – inklusive ei- gener Texte, Musikkomposition und Bühnenbild - und erhielt dafür nun vor der abermaligen Aufführung im Forum in Polch den mit 3.000 Euro dotierten Landespräventionspreis. Es ist leicht vorstellbar, dass hierfür „in Ferien und an Nachmitta- gen tausende Stunden aufge- wendet wurden“, sagt Martin Becker, mit seinem Kollegen Hans Bretz verantwortlich für die Handlung des Musicals „Lissi - wie alles begann“, des- sen Texte und Musik. Der Mehr- wert des Theaterspiels besteht in seinem gewaltvorbeugenden Charakter. „Unabhängig von Persönlichkeitseigenschaften

Charakter. „Unabhängig von Persönlichkeitseigenschaften der Schüler, wirkt sich die Musical-Produktion merklich

der Schüler, wirkt sich die Musical-Produktion merklich gewaltpräventiv im Schulall- tag aus“, sagt Schulleiter Paul Mohr.

Viel mehr zum Thema plus viele Bilder sehen Sie, wenn Sie mit Ihrem Mobiltelefon unseren QR-Code einscannen.

wenn Sie mit Ihrem Mobiltelefon unseren QR-Code einscannen. - Anzeige - Bernd Dillmann aktiv in Koblenz

- Anzeige -

Bernd Dillmann aktiv in Koblenz

Der Wohnblock-Aufpolierer

KOBLENZ. Bis vor kurzem war er nur ein paar Mal in Kob- lenz gewesen. Seine Shop- pingbesuche konnte man an einer Hand abzählen. Seit ein paar Wochen ist er täglich auf der Niederberger Höhe. Bernd Dillmann betreut eins der größten Wohnungsbau- projekte, die zurzeit in Ko- blenz durchgeführt werden:

Die Sonnwiese.

G egenüber der Fritsch Kaserne poliert er die Wohnblocks der Bundes-

wehr auf Vordermann. Ja, kann der Mann das denn? Ja er kann! In Rüsselsheim und Kriftel hat sein Unternehmen schon ge- zeigt was er kann. Dort wurden bestehende Wohnungs- und Bürogebäude in Toplagen, die einen hohen Investitionsstau hatten, saniert, modernisiert und gehören heute zu den ers- ten Adressen in ihrem Gebiet. In Koblenz sollen die 10 Häu- serblocks auf dem Festungs- plateau aus dem Dornröschen- schlaf geholt werden.

Normann Schneider: Wie kommt ein Mann aus dem Taunus auf die Idee, in Ko- blenz ein solches Projekt zu verwirklichen? Bernd Dillmann: Beim sonn- täglichen Kaffeetrinken!

Wie? Na, mein Partner und ich ha- ben ein bisschen gesurft und wollten schauen was der Im- mobilienmarkt so hergibt, da stolpere ich quasi geradezu

über diese Immobilie. Das ist doch die schönste Lage von Koblenz, dachte ich. Da habe ich den Entschluss gefasst „diese Ecke“ wach zu küssen.

den Entschluss ge-

fasst? „1, 2 Meins“ bei Ebay

gesteigert oder

Ähnlich, ich habe mich direkt ins Auto gesetzt und bin hin- gefahren. Der Blick vor Ort hat mir die Augen geöffnet, ich habe es mir sofort vorstellen können. Alle Ampeln schalte- ten auf Grün.

gleich

?

War das ein Geheimtipp? Nein keineswegs, ich glaube die Koblenzer selbst waren zu befangen. Die meisten ha- ben die Niederberger Höhe als schwieriges Viertel wahrge- nommen und nicht als Chance gesehen. Oder aber, man hat den Aufwand gescheut, den der Entmietung sowie die not- und aufwendigen Modernisie- rungsmaßnahmen.

Im Moment sieht es ja nicht so ganz einladend aus, alte Fenster, alte Fassaden, nack- te Wohnblocks. Da wird ein ganz neuer solider Wohnpark entstehen, die ers- ten neuen Mieter ziehen be- reits ab November ein. Und das Umfeld, besser geht´s ja kaum. Unsere Häuser sind umgeben von einem soliden Umfeld. Da sind die Einfamilienhäu- ser im Neudörfchen, Schule, Kindergärten, wir werten die Umgebung erheblich auf. Von diesem Projekt kann jeder nur

Das Kompetenzteam für Fitness, Gesundheit & Lifestyle

Das Kompetenzteam für Fitness, Gesundheit & Lifestyle Münzplatz 10, 56068 Koblenz www.eden-medical.de 02 61 / 29
Das Kompetenzteam für Fitness, Gesundheit & Lifestyle Münzplatz 10, 56068 Koblenz www.eden-medical.de 02 61 / 29
Münzplatz 10, 56068 Koblenz www.eden-medical.de 02 61 / 29 63 61 66
Münzplatz 10, 56068 Koblenz
www.eden-medical.de
02 61 / 29 63 61 66
56068 Koblenz, Am Plan 4 Telefon 02 61 / 1 33 94 65 www.dd-juwelier.de
56068 Koblenz, Am Plan 4
Telefon 02 61 / 1 33 94 65
www.dd-juwelier.de
-Anzeige- Ihrem Herzen zu liebe….
-Anzeige-
Ihrem Herzen zu liebe….

Die Dr. Schlags Apotheke im E-Center Kreuzberg in Koblenz misst in der Woche vom 21. bis 25. November die relevan- ten Werte für Ihr Herz. *

entfernung, Hautverjüngung, Fettreduktion oder Gewebe- straffung - die ausgebildeten Mitarbeiter der eden medical
entfernung, Hautverjüngung,
Fettreduktion oder Gewebe-
straffung - die ausgebildeten
Mitarbeiter der eden medical

& beauty lounge arbeiten mit

modernster erkennt, desto Technik besser kann und man be-

gleiten gegensteuern. jede Behandlung mit

einer Die Mitarbeiter ausführlichen der Beratung. Apotheke Die beraten Ergebnisse Sie gerne sind ausführlich, eine ma-

kellose was Sie mit Haut, Ernährung eine und schöne Be-

Figur wegung und bewirken eine gesunde können Le- um bensweise Ihr Risiko zu durch senken bewusste und beant- Er-

nährung. worten gerne Ihre Fragen rund Mehr um Behandlung zu den Themen und Prävention. dauer- hafte Susanne Haarentfernung Beier und das mit Team der

Lasermethode, der Dr. Schlags Apotheke Hautverjün- im gung E-Center mit freuen Licht sowie sich Fett- auf Ihren und

Umfangsreduktion Besuch. durch Kavi- tation, erfahren Sie auf www.

koblenzerleben.de Sie erreichen uns im Montag Bereich bis Gesundheit Samstag von 8 oder bis 20 direkt Uhr unter auf

www.eden-medical.de Tel. 0261/ 9834630

www.fettweg.eden-medical.de *Unkostenbeitrag 9,95 Euro

und

Sanft und effektiv zu

I n Zusammenarbeit mit der

Firma Queisser/Doppel-

einem schönen Körper

herz® bestimmt das Team

Der der Apotheke Maßstab der unter eden anderem me-

dical Ihren:

»

Koblenz ist höchste Ästhe-

»

tik.

»

Maßnahmen

»

rein oberflächlich angewandt

»

werden und die Wirkung nur

»

von kurzer Dauer ist, führen

die bei eden medical ange- wandten Ein erhöhter Verfahren Cholesterin-Wert zu nach-

haltigen ist nicht automatisch und langfristigen bedenk- Erfolgen. lich, es kommt vielmehr auf das Verhältnis zwischen gutem

Diese (HDL) sind und nicht schlechtem mit den (LDL) Risi- ken Cholesterin einer chirurgischen an. Wenn das Schön- ge-

sunde

nicht

heitsoperation, beispielsweise

dem mehr der vorhanden Narkose, ist, verbunden. steigt das

Damit Risiko ist der der Arterienverkalkung Tätigkeitsbereich

von (Arteriosklerose) eden medical an und zwischen damit

dem die Gefahr herkömmlichen für Herz-Kreislauf- Beau-

ty- Erkrankungen, & Wellnessbereich wie Herzinfarkt und der

chirurgischen und Schlaganfall. Ästhetik ange-

siedelt. Je früher Ob man dauerhafte ein solches Risiko Haar-

&

beauty

lounge in

Gesamtcholesterin

HDL-Cholesterin

Während

LDL-Cholesterin

kosmetische

üblicherweise

Triglycerid-Wert

Blutzucker-Wert

Blutdruck und Puls

Gleichgewicht

56070 Koblenz, Mayenerstrasse 98 Telefon 02 61 / 8 33 82 sabinesteuber@web.de 56070 Koblenz, Mayenerstrasse
56070 Koblenz, Mayenerstrasse 98
Telefon 02 61 / 8 33 82
sabinesteuber@web.de
56070 Koblenz, Mayenerstrasse 98
Telefon 02 61 / 8 33 82
sabinesteuber@web.de
56070
Koblenz, Wallersheimer Weg 21
Telefon 02 61 / 80 02 91
www.jump-koblenz.de
56070
Koblenz, Wallersheimer Weg 21
Telefon 02 61 / 80 02 91
www.jump-koblenz.de
www.meddy-laufladen.de www.meddy-laufladen.de Tel.: Tel.: 02 02 61-3 61-3 65 65 66 66 info@meddys-laufladen.de
www.meddy-laufladen.de www.meddy-laufladen.de
Tel.: Tel.: 02 02 61-3 61-3 65 65 66 66
info@meddys-laufladen.de info@meddys-laufladen.de
Mülheim-Kärlich, Mülheim-Kärlich, Jungenstraße Jungenstraße 18 18 Tel.: Tel.: 02 02 61 61 / / 2
Mülheim-Kärlich, Mülheim-Kärlich, Jungenstraße Jungenstraße 18 18
Tel.: Tel.: 02 02 61 61 / / 2 2 50 50 50 50
www.betten-walther.de www.betten-walther.de
2 2 50 50 50 50 www.betten-walther.de www.betten-walther.de In Niederberg kennt er seit kurzem jede Bäckerei

In Niederberg kennt er seit kurzem jede Bäckerei und jeder Metz- gerei. Bernd Dillmann holt sich Mittags nur etwas „auf die Kral- le“, etwas für zwischendurch. Für die kurze Zeit zwischen zwei Vermietungsgesprächen. Ab und zu mal ein geschmiertes Brot von zu Hause.

profitieren. Also auch die neuen Woh- nungseigentümer! Nein, wir verkaufen keine Ei- gentumswohnungen, sie kön- nen bei uns nur mieten. Wir sind ein Familienunterneh- men und denken in Bestands- haltung. Wir kaufen um es zu behalten und nicht um es nachher gewinnbringend zu verkaufen. Wir sind die Leu- te, die eher vererben wollen, ich sehe das im Hinblick auf die nächste Generation. Mit viel Fleiß und von morgens bis abends „schaffe“, nur so geht‘s.

Interessant, wo heute viele Eigentum erwerben wollen. Ja, das muss jeder für sich entscheiden, aber denken Sie doch nur mal an die Eigentü- mer-Versammlung, da ist im- mer Zank vorprogrammiert. Wir kümmern uns später darum, dass die Häuser in Schuss blei- ben. Es ist ja nicht nur wich- tig zu Beginn alles schön zu machen, das muss ja gepflegt bleiben! Wir kaufen immer nur komplette Projekte.

Welchen Hintergrund hat das? Wenn da zu viele Menschen mitreden wird das schwie- rig. Vier von zehn ziehen mit und der Rest boykottiert al- les. Uns ist es wichtig alles in einer Hand zu haben. Allein der Gesamt-Look der ganzen Wohnanlage, wenn jeder sein Haus farblich anders streicht, das kann gut gehen oder auch nicht. In Koblenz kann es schon mal vorkommen, dass manches Bauprojekt teurer und später fertig wird, haben Sie alles im Griff? Davon gehe ich aus, bei un- seren anderen Projekten war das jedenfalls der Fall. Wir haben ein klares Budget und gucken wie der Teufel, Kos- tenüberschreitungen sind ganz schrecklich. Mit ganz viel De- tailkenntnissen und vielen Erfahrung und halten wir die Kosten gnadenlos ein. Wir kümmern uns um alles selbst und kalkulieren mit kühlem Kopf. Also wälzen Sie‘s auf die Sub- unternehmer ab?

Kopf. Also wälzen Sie‘s auf die Sub- unternehmer ab? Überhaupt nicht! Wir arbei- ten mit allen

Überhaupt nicht! Wir arbei- ten mit allen Gewerken seit Jahren zusammen, wir sind ja auch keine Großbaustelle, wir sind flexibel. Wenn‘s draußen regnet und dann gehen wir halt alle rein und machen drin weiter. Wir sind eingespielt, da produziert keiner unnötige Kosten.

was

ist denn bei Ihnen dann eine Großbaustelle? Na, wenn´s 800 Wohnungen gewesen wären, da hätten wir uns nicht rangetraut. Das ist dann doch noch eine andere Dimension. Man muss immer wissen, was man kann, die meisten Menschen über-schät- zen sich und ihre Projekte.

Keine Großbaustelle

und Sie bauen aus Leiden- schaft. Auf alle Fälle, ich liebe bauen. Bin jeden Tag auf der Baustel- le, kann so immer ins aktuelle Baugeschehen eingreifen und spontan Maßnahmen korrigie- ren. Wir malen die Baupläne auf den Boden, das machen wir alles recht unkompliziert, vor allem immer flexibel.

Na, das klingt bei Ihnen ja alles recht durchdacht und entspannt. Tja, klingt so einfach ist aber ein Weg harter Arbeit. Wir bau- en an diesem Projekt zwei Jah- re lang und es geht morgens früh los und abends wird´s auch lang. Wir machen ja alles selbst, da hängt kein Makler drin, die Handwerker arbeiten nach unseren Plänen, nur so können Sie auch Ihren Maß- nahmen den eigenen Stempel aufdrücken.

Entspannen Sie auch mal? Sonntags gehe ich mit der Fa- milie sehr gerne spazieren, die Familie ist mein Hobby!

Nachrichten Jetzt einsteigen ins Drachenboot REGION. Die Drachenbootteams „Schängel-Express“ und die „Schängel
Nachrichten
Nachrichten
Jetzt einsteigen ins Drachenboot REGION. Die Drachenbootteams „Schängel-Express“ und die „Schängel
Jetzt einsteigen ins Drachenboot
REGION. Die Drachenbootteams „Schängel-Express“ und die
„Schängel Fun-Dragons“ gehen nach einer erfolgreichen Sai-
son zum Wintertraining über. Spaß und Teamfähigkeit werden
dabei ganz groß geschrieben: So paddelten die „Drachen“
am
vergangenen Sonntag unter dem Motto „Sightseeing“
bis
nach Stolzenfels. Interessierte Nachwuchssportler sind
zu einem Schnuppertraining beim Postsport-Verein auf dem
Oberwerth, Simrockstr. 11, jeden Sonntag ab 10.30 Uhr
herzlich eingeladen. Weitere Infos unter www.schaengel-
express.de.
Alexa Welling
Bericht aus Bolivien ging unter die Haut
KOBLENZ. Über ein Jahr war der Koblenzer Alexander Alsbach
in Bolivien. Jetzt teilte er in einem abwechslungsreichen
Vortrag, gespickt mit außergewöhnlichen Bildern, seine Ein-
drücke und Erlebnisse mit vielen begeisterten Zuschauern
bei KoblenzErleben im Löhr-Center. Bolivien - andere Sitten,
Traditionen und Feiertage. Den Alltag in dieser fremden Kul-
tur erlebte Alexander hautnah, so entstand ein spannender
Mix zwischen sehr persönlichem Erleben und faktenreicher
Information. „Er war bei seinen Erzählungen mit Herz und
Seele dabei“, erzählt eine Zuschauerin. „Es war schön, daran
teilzuhaben.“
Foto: Lucky Luxem
Anders-Buch weiterhin komplett
REGION. Fans von Thomas Anders können sich mit ihm
freuen. Denn sein Buch „100 Prozent Anders“ darf wei-
terhin ohne schwarze Stellen und im kompletten Umfang
verkauft werden. Dies teilt die Edition Koch mit, die das
Anders-Buch verlegt. Der Künstler ist indes gut aufgelegt
und gut motiviert weiterhin auf Lesereise unterwegs, die
Fans freuen sich über bunte Stories aus seinem Leben.

WINNINGEN. Die Blum GmbH, Winningen, hat ge- meinsam mit ihrem Koope- rationspartner, der Multicard GmbH, die Bildungschipkar- te sicher gemacht.

Diese Bildungschipkarte ent- spricht allen Vorgaben der Bundesregierung. Zum einen muss die Bildungschipkar- te den Anforderungen der Jobcenter und Kommunen standhalten, dass das Bil- dungs- und Teilhabepaket an antragsberechtigte Kinder un- ter dem Tenor „bürokratiefrei- er“ ausgezahlt wird, aber alle Dienstleister auch informiert, legitimiert und gelistet wer- den. Zum anderen muss die Bildungschipkarte sicher sein. Die Bildungskarte RLP ist in ihrer Funktionalität auch er- weiterbar als Kommunalkarte einsetzbar. Dank der hohen Sicherheitsstandards können

einsetzbar. Dank der hohen Sicherheitsstandards können Die Bildungschipkarte kommt in mo- derner „Verpackung“

Die Bildungschipkarte kommt in mo- derner „Verpackung“ daher.

Funktionen vom Parkauto- maten, ÖPNV und Kulturein- richtungen bis hin zum elek- tronischen Patientenpass in kommunalen Krankenhäusern freigeschaltet werden. Die von der Stadt Koblenz ausgegebe- nen Lesegeräte sind nutzbar, da die Sicherheitstechnologie der Bildungskarte auf dem gleichen Standard aufgebaut ist und damit ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Auch das e-Government einer Kommune wird durch das Kon- zept unterstützt. In Anleh-

BUGA-Aktion im Stadttheater

Zwerge suchten neue Bleibe

BUGA-Aktion im Stadttheater Zwerge suchten neue Bleibe Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG KOBLENZ. Der
Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG
Deutsche
Bestattungsvorsorge
Treuhand AG

KOBLENZ. Der BUGA-Le- sezwerg stand vom ersten Tag der BUGA Koblenz 2011 an Pate für eine ungewöhnliche Veranstaltungsreihe, bei der täglich um 15 Uhr im Para- diesgarten ein Gedicht vorge- tragen wurde. Genau einen Monat nach dem Ende der BUGA Koblenz 2011 riefen deshalb Freunde der fleißigen Lesezwerge am Mitt- woch kurzerhand einen „Tag der 2011 Lesezwerge“ im The- ater Koblenz aus. Bei dieser

Veranstaltung des Koblenzer Stadttheaters in Zusammen- arbeit mit der Buchhandlung Reuffel und der BUGA Koblenz 2011 GmbH erwartete die Gäs- te eine Reihe von Lesungen und weitere kurzweilige Dar- bietungen. Neben Live-Lyrik und Live-Musik war das Foyer natürlich über und über mit Lesezwergen dekoriert, die – angesichts des herannahen- den Winters – an diesem Tag liebend gerne ein neues Zu- hause finden wollten. -ke-

Tag liebend gerne ein neues Zu- hause finden wollten. -ke- Sonntags keine Flohmärkte mehr? REGION. Warum

Sonntags keine Flohmärkte mehr?

REGION. Warum sollen Floh- märkte nicht an Sonntagen stattfinden dürfen, Weih- nachtsmärkte aber doch? Das Oberverwaltungsgericht Ko- blenz hat jetzt durchblicken lassen, dass man durchaus rechtliche Unterschiede se- hen kann.

REGION. In einem Berufungs- verfahren sollte geklärt wer- den, ob es in Koblenz und Umgebung künftig möglich sein soll, Flohmärkte an Sonn- tagen zu veranstalten. Die Stadt Koblenz hatte dies An- fang des Jahres mit Verweis auf das Landesfeiertagsgesetz nicht mehr erlaubt, obwohl es die Flohmärkte zuvor be- reits gut 20 Jahre lang gab. Das Verwaltungsgericht hat- te die Entscheidung der Stadt bestätigt. Hiergegen wendete sich die Klägerin, selbst Ver- anstalterin von Flohmärkten,

nung an die Technologie des „Neuen Personalausweises“ soll die Bildungschipkarte an alle Kinder verteilt werden, sodass gewährleistet wird, dass auch das große Thema „Diskriminierung“ nicht mehr zur Diskussion steht. Unter diesen Gesichtspunkten wur- de ein einheitliches, in sich schlüssiges Gesamtkonzept entwickelt, welches sich zum einen mit dem Thema der Bil- dungschipkarte in Anlehnung an den „Neuen Personalaus- weis“ zum anderen aber auch mit der Dienstleistungsarchi- tektur beschäftigt hat. Die Herangehensweise an dieses Gesamtkonzept resultiert aus der Tatsache heraus, dass zu- erst die Bedürfnisse der Kin- der sichtbar gemacht worden sind und danach die Techno- logie entwickelt wurde. -ke-

www.blum.de

nun in zweiter Instanz an das OVG. Sie sieht ihre berufliche Existenz gefährdet – so wie mehrere anwesende Aussteller. Sie fordern eine Gleichstellung mit Weihnachtsmärkten und Gewerbemessen, weil diese auch an nicht-verkaufsoffenen Sonntagen Ware öffentlich ver- kaufen dürfen und demnach die Sonntagsruhe stören. -niv-

NACH KERRY MIT 14 EINFACHER FLUG AB .99 € WILLKOMMENIMZAUBERHAFTENCOUNTYKERRYINIRLAND Für Naturliebhaber ist
NACH KERRY MIT
14
EINFACHER
FLUG AB
.99 €
WILLKOMMENIMZAUBERHAFTENCOUNTYKERRYINIRLAND
Für Naturliebhaber ist Kerry das absolute Traumziel. Dieses County ist unglaublich vielfältig. Kerrys
imposante Küste besteht aus mehreren Halbinseln mit weiten Buchten dazwischen. Eine Fahrt umden
„Ring of Kerry“ oder die anderen Halbinseln wird Ihren Urlaub unvergesslich machen. Erleben Sie dabei
dietypischirischenDörferSneem, KenmareoderDingle. www.ryanair.com/irland
RYANAIR.de
D
www.entdeckeirland.de
Buchen Sie bis zum24.11.11 umMitternacht. ReisezeitraumDezember - Januar. Reisetage: Montag und Mittwoch. Inkl. Steuern und Gebühren. Angebot gilt nur nach Verfügbarkeit, es gelten die Geschäftsbedingungen
von Ryanair. Weitere Informationen finden Sie auf www.ryanair.de. Es können Gebühren für Gepäck anfallen. Es können Verwaltungsgebühren anfallen (6e pro Flugstrecke). Direktflüge ab Frankfurt (Hahn).

- Anzeige -

Konzept für Bildungschipkarte entwickelt

So sicher wie der neue Personalausweis

Veranstaltungen
Veranstaltungen

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper
 
PRÄSENTIERT
PRÄSENTIERT
 
 

SILVESTERGALA 2011

 

NACHT DER STARS

 

ERLEBEN SIE EINE RAUSCHENDE BALLNACHT IM MARMORSAAL/ KURTHEATER - RÖMERSTR. 8 - 56130 BAD EMS

31.12.2011

Einlass ab 18:30 Uhr

- SEKT-EMPFANG

- KALT-WARMES GALA-BUFFET

- GROSSES SHOWPROGRAMM

- MODERATION FRANK ACKERMANN

- MIKADOS SHOWBAND

 

- FEUERWERK

-

SHUTTLE SERVICE NACH VERFÜGBARKEIT IM RAUM BAD EMS, LAHNSTEIN, KOBLENZ

PRO PERSON 59,00 EUR

SHUTTLE SERVICE NACH VERFÜGBARKEIT IM RAUM BAD EMS, LAHNSTEIN, KOBLENZ PRO PERSON 59,00 EUR

zzgl. VVK- Gebühr 3,00 EUR

KARTENVORVERKAUF AB SOFORT UNTER

0261 / 460 900

Groovemonster spielen im Irish Pub

KOBLENZ. Nach einer gut verlaufenen Sommer-Saison mit vielen erfolgreichen Auftritten gibt es die ProgRock-Band „Groovemonster“ jetzt endlich wieder einmal live in Koblenz zu hören. Am Samstag, 19. November, heißt es im Irish Pub „Büh- ne frei“ für die Songs der Ikonen aus den 70-er Jahren. Wohl klingende Bandnamen wie UK, King Crimson, Yes, Gentle Gi- ant und anderen mehr haben sich Groovemonster ins Pro- gramm geschrieben. Man kann sich auf einen prog-rockigen Abend bester Güte freuen. Los geht‘s um 21 Uhr. -me-

Abend bester Güte freuen. Los geht‘s um 21 Uhr. -me- -Anzeige- Gutscheine für Münzscheune gewinnen KOBLENZ.
-Anzeige- Gutscheine für Münzscheune gewinnen KOBLENZ. Der Koblenzer Weih- nachtsmarkt öffnet vom 18. November
-Anzeige-
Gutscheine für Münzscheune gewinnen
KOBLENZ. Der
Koblenzer Weih-
nachtsmarkt öffnet
vom 18. November
bis 22. Dezember
(20.11. geschlos-
sen) seine Tore.
Bereits zum vier-
ten Mal steht die
Münzscheune der Familie Erik Lanser auf dem Münzplatz und
bereichert durch ihre rustikale, anheimelnde Optik und die
Angebotsvielfalt den Koblenzer Weihnachtsmarkt. Glühwein,
Lumumba oder Jagertee (um nur einige Beispiele zu nen-
nen) sorgen für ein wohlig warmes Gefühl in der Magenge-
gend. Auch für den kleinen und großen Hunger ist mit vielen
Leckereien bestens gesorgt. Wir verlosen in Zusammenarbeit
mit der Familie Lanser 4x50-Euro-Verzehrgutscheine im Ge-
samtwert von 200 Euro. Gewinnen kann, wer unsere Hotline
anruft und das Stichwort „Münzscheune“ nennt. Die Hotline
ist ab sofort, bis Dienstag, 29. November, 12 Uhr, geschal-
tet. Viel Glück. -car-/Foto: Archiv C. Krause
-Anzeige-
Ü30 Party mit Bob Murawka
WIRGES. Noch größer,
noch besser, einfach
legendär: Am Samstag,
3. Dezember, steigt
wieder einer der be-
kannten Ü30-Party-
Nights mit Bob Muraw-
ka von RPR 1. Dabei feiert die erfolgreiche Veranstaltung
eine echte Premiere: Erstmals wird im Bürgerhaus in Wir-
ges gefeiert. Ab 20 Uhr groovt und rockt es. Tickets gibt es
im Vorverkauf an folgenden Stellen: bft Tankstelle Stahl,
Bahnhofstraße, Wirges, Telefon 02602/69032; Buchladen
Meurer, Bahnhofstraße, Wirges, Telefon 02602/8869; im
Internet unter www.neuwied-musik.de sowie an allen be-
kannten CTS-Vorverkaufsstellen. -me-

Termine im Überblick

18. November bis 22. De-

zember: Weihnachtsmarkt Koblenz

27. November: Adventbasar

Nörtershausen

25. bis 27. November: Ad-

ventmarkt auf der Genoveva- burg Mayen

26. bis 27. November: Weih-

nachtsmarkt in Vallendar und Rhens; Adventmarkt Lahn- stein; Nikolausmarkt Kob- lenz-Ehrenbreitstein

27. November: Weihnachts-

markt Oberfell und Koblenz- Horchheim; Adventsbasar Ko- blenz-Güls, Weihnachtsmarkt Koblenz-Moselweiß

2. bis 4. Dezember: Weih- nachtsmarkt Bendorf

4. Dezember: Weihnachts-

markt Kobern-Gondorf, Nie- derfell, Winningen -me-

Treffpunkt der Brautpaare Vallendar Wir laden Sie zu unserem verkaufsoffenen Samstag, den 26.11.2011und Sonntag, den
Treffpunkt der Brautpaare
Vallendar
Wir laden Sie zu unserem
verkaufsoffenen
Samstag, den 26.11.2011und
Sonntag, den 27.11.2011
von 11-18 Uhr ein.
Es erwarten Sie viele Angebote.
Rufen Sie uns an und
vereinbaren Sie einen Termin!
Außerdem erwartet Sie der
Vallendarer Weihnachtsmarkt.
Vallendar • Ortsteil Mallendarer Berg • Schuberstr. 23
T.: 0261-6 63 36 • www.brautsalon-elvira.de

Olau! - Rund um den Karneval

REGION. Karneval - die fünfte Jahreszeit in Koblenz läd zum mitfeiern ein. 19. November: Sessionauftakt der Fidele Mädcher mit Proklamation des Kinderprinzenpaares um 14.11 Uhr in der Turnhalle Bünenweg in Wallersheim. 14. Dezember: „Kowelenzer Weihnacht“ der „Gruuße“ um 19.30

-ke-

Uhr im Kurfürstlichen Schloss.

M GRALSWELT R H E I N - M A I N www.gral.de Vortrag, Filmvorstellung
M
GRALSWELT
R H E I N - M A I N
www.gral.de
Vortrag, Filmvorstellung und Gespräch
Schicksal
Karma
U
Reinkarnation
Wie frei sind wir wirklich?
Arm und krank – reich und gesund! Wo bleibt
da die Gerechtigkeit? Warum müssen gelegent-
lich sichtbargute Menschen leiden und manche
schlechte leben in Saus und Braus? Diese Fragen
können ernsthaft Denkende nicht in Ruhe lassen,
da es dem Gerechtigkeitsempfinden und Aus-
gleichsgedanken entgegensteht.
Anhand eines Filmbeitrags soll den Hinter-
gründen für die Unterschiede im Leben auf die
Spur gekommen werden. Auf unterschiedliche
Lösungsansichten kann im Gespräch eingegan-
gen werden.
Hanns
Köhler-Krüner
Sebastian
Amling
Mo 28.11.2010 • 19.30 Uhr
R
CONTEL-Hotel, Raum „Moselweiß“
Pastor-Klein-Straße 19
56073 Koblenz-Rauental Kostenbeitrag
GRALSWELT
5,- g
O
F
MU
MUROF
Zum Haarschnitt die passende Philosophie „Erfolg beginnt am Kopf!“ - Das Team von Meisterbetrieb Haarcreativ-Marion
Zum Haarschnitt
die passende Philosophie
„Erfolg beginnt am Kopf!“ - Das Team von Meisterbetrieb Haarcreativ-Marion ist für alle Ge-
nerationen da und bietet Frisuren für jeden Anlass. Fünf Top-Friseure beraten Sie umfassend.
Klassische Schnitte gehören ebenso dazu wie Free-Cut und Style–Techniken. Steckfrisuren
für feierliche Anlässe sowie Show- oder Fantasiefrisuren gehören schon in der Ausbildung
zum Handwerk.
Wir sind spezialisiert auf die diskrete und sensible Behandlung von Krebspatienten, aber
auch auf die Maniküre und Kosmetik von Tages- und Abend-Make up über Wimpern- und
Augenbrauenfärben bis zum Brautstyling. Für Männer bieten wir die modischen und klassi-
schen Herrenschnitte sowie Kopfmassagen. Unser erfahrener Barbier kümmert sich sorgfältig
um Ihren Bart und die Rasur.
Diplome und Zertifikate zeugen für gute Qualität, insbesondere das Coloriste Diplome von
LÒreal. Die Inhaberin von Haarcreativ Marion, Friseurmeisterin Marion Schröder, ist Mitglied
im Vorstand der Friseurinnung. Sie ist Friseurin mit Herz und mit ganzer Leidenschaft dem
Beruf verbunden.
Top Frisuren - Rasur - Generationenfriseur
Sensible Behandlung und Perückenberatung
bei Krebspatienten

Haarcreativ Marion Hohenzollernstraße 123 - 56068 Koblenz

0261 / 14300
0261 / 14300

haarcreativ-marion@t-online.de

Haarcreativ Marion Hohenzollernstraße 123 - 56068 Koblenz 0261 / 14300 haarcreativ-marion@t-online.de

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

-Anzeige-

Frische Vitamine beim Globus Koblenz

KOBLENZ. Den Herbst hat Petrus in diesem Jahr übersprungen. Knackige Temperaturen empfangen uns, wenn wir morgens aus dem Haus gehen. Natürlich sind in dieser Jahreszeit besonders die Abwehrkräfte des Körpers gefragt. Viele Vitamine liefern jetzt zum Beispiel die saisonalen Zitrusfrüchte. „Wir erwarten in die- sem Jahr eine sehr gute Qualität. Unsere Lieferanten sind äußerst zuversichtlich was die Ernte betrifft“, verrät der neue Teamleiter der Obst- und Gemüseabteilung des Globus Koblenz, Patrick Mayer (re.). Ab der kommenden Woche werden die gesunden Früchtchen unter der Marke „Globus Gold“ angeboten. Diese steht für einen besonders guten Geschmack. „Wir sind in unserer Abteilung sehr gut aufgestellt, und haben eine vielfältige Auswahl an Obst und Gemüse aus aller Welt“, ergänzt Erstkraft Florian Kreienbaum (li.). Auf frische Ware zum günstigen Preis, sowie eine ansprechende Präsentation legt Patrick Mayer großen Wert, „denn schließlich soll der Kunde sich bei uns wohlfühlen“. -car-/Foto: C. Krause

Kunde sich bei uns wohlfühlen“. -car-/Foto: C. Krause www.dachdecker-schloesser.de Werde wach - nutz´Dein Dach!

www.dachdecker-schloesser.de

Werde wach - nutz´Dein Dach!

Wir sind Partner: (02631)956872 Inh. Thomas Meuter Meerheck 1 • 56566 Neuwied mail@thomas-meuter.de
Wir sind Partner:
(02631)956872
Inh. Thomas Meuter
Meerheck 1 • 56566 Neuwied
mail@thomas-meuter.de

Tel.: 0 26 31 / 95 68 72 • Fax: 0 26 31 / 95 68 74

ALL INCLUSIVE Paket für den Winter BLADE 500 IRS 4X4 AUSTRIA WINTER EDITION » Limitierte
ALL INCLUSIVE
Paket für den Winter
BLADE 500 IRS 4X4 AUSTRIA WINTER EDITION
» Limitierte Serie
» Lieferbar in schwarz, weiß oder grün:
12“ Maxxis-Bighorn-Bereifung, elektrisch
zuschaltbarer Allradantrieb, Einzelradaufhängung,
Differentialsperre, Gepäckträger vorne und hinten
» Warn-Schneeschild und Seilwinde inklusive
» Batterie-Erhaltungsladegerät für Wintereinsatz
» Aktion gültig vom 1.10. bis 31.12.2011
Bei uns finden Sie eine
große Auswahl der
Limited
Marken TGB & Triton.
Edition
Überzeugen Sie sich selbst.
Rüdiger Glodek
Wir freuen
uns
auf Ihren
Besuch!

Nieverner Straße 57 · 56130 Bad Ems Telefon 02603 / 1 23 84 · Fax 02603 / 1 20 28 Öffnungszeiten: Mo.–Fr. von 8.00–18.00 Uhr, Sa. von 8.00–14.00 Uhr www.kfz-ems.de E-Mail: info@kfz-ems.de

1 20 28 Öffnungszeiten: Mo.–Fr. von 8.00–18.00 Uhr, Sa. von 8.00–14.00 Uhr www.kfz-ems.de E-Mail: info@kfz-ems.de
-Anzeige- ARMON unterstützt Versteckte Engel KOBLENZ. Die ARMON Zeitarbeit und Personaldienste un- terstützt
-Anzeige-
ARMON unterstützt Versteckte Engel
KOBLENZ. Die ARMON Zeitarbeit und Personaldienste un-
terstützt gemeinnützige Institutionen an den jeweiligen
Niederlassungsstandorten mit Spendengeldern. Die ARMON
Niederlassungen in Koblenz für gewerbliches und kaufmän-
nisches Personal haben 2.000 Euro an die „Versteckten En-
gel“ gespendet. Versteckte Engel ist eine Unterorganisation
der Tafel Koblenz. Der Scheck wurde überreicht an Bernd
Neitzert, Vorsitzender der Tafel e.V. Koblenz. Kindergärtne-
rInnen, LehrerInnen oder Sozialarbeiter sehen tagtäglich
im direkten Kontakt zu den Heranwachsenden am besten,
wo Hilfe dringend benötigt wird. Mit konkreten Anliegen
wenden sie sich an die versteckten Engel und weisen die
entsprechenden Anschaffungen nach. Die Kinder bekommen
so gezielt und schnell das, was sie für ihre kindergerechte
Entwicklung brauchen. Mehr Infos unter www.tafel-kob-
lenz.de/versteckte_engel.php. Das Foto zeigt v.l.n.r. den
Leiter für Bürokräfte Sven Gotsch, Leiterin für gewerbliches
Personal Karin Fondel, Bernd Neitzert von Versteckte Engel,
die geschäftsführende Gesellschafterin Melanie Junglas
und Vertriebsleiter Thomas Klein. -me-
-Anzeige-
Silvestergala in Diehls Hotel
KOBLENZ. Suchen Sie für den Sil-
vesterabend etwas ganz Besonde-
res? In Diehls Hotel können Sie
einen unvergesslichen Abend mit
einem umfangreichen Rahmen-
programm erleben. Am Anfang
steht ein Sektempfang. Danach
wird den Gästen ein festliches Menü in fünf Gängen ser-
viert. Die Band „The Wright Thing“ sorgt mit schwungvollen
Rhythmen für die richtige Stimmung. Daneben gibt es noch
etwas zum Lachen: Ein Aktionskünstler tritt auf, der seine
Geschicklichkeit humorvoll präsentiert. Das neue Jahr wird
in Koblenz mit einem Feuerwerk begrüßt, das entweder von
den großen Fenstern im Hotel oder draußen mit Blick auf
den Rhein angeschaut werden kann. Und wer dann wieder
Hunger verspürt, auf den wartet noch ein Buffet mit lecke-
rem Imbiss. Silvestergala in Diehls Hotel am 31. Dezember
ab 18.30 Uhr. Preis: 119 Euro pro Person. Reservierung un-
ter Tel. 0261/97070, e-Mail: info@diehls-hotel.de. -me-
-Anzeige-
Edeka Kreuzberg mit neuer Saftbar
KOBLENZ. Mit viel Stolz hat Conny Kreuzberg, Inhaber Ede-
ka Kreuzberg Koblenz, in der vergangenen Woche die neue
Saftbar in seinem Markt eröffnet. Frisch gepresste Säfte,
größtenteils aus heimischen Früchten, werden hier zu
günstigen Preisen angeboten. „Ich bin der Überzeugung,
dass Gesundheit bezahlbar sein muss. Deshalb verkaufen
wir 0,2 Liter Saft für nur einen Euro“, so Conny Kreuz-
berg. Das Obst kommt aus dem regionalen Anbau der Firma
Fruchtsaft Schwaab in Koblenz-Güls. Zudem kooperiert der
Edeka Kreuzberg auch mit dem Dany Sport-Club in Koblenz.
Einmal im Monat geht der Ernährungsberatungskurs durch
den Markt und bekommt an den einzelnen Stationen er-
klärt, was zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung
gehört. Drei Trainer aus dem Studio rundeten die Eröffnung
der Saftbar mit einer kleinen Vorführung ab. Eine Bilder-
galerie finden Sie auf www.koblenzerleben.de im Bereich
Dienstleistung. -car-/Foto: C. Krause
Dienstleistungen
Dienstleistungen

Basare bieten Kleidung, Spielzeug und Co.

20. November LAHNSTEIN. Weihnachtsbasar im St. Elisabeth Krankenhaus zwischen 9 und 18 Uhr. LEHMEN. Bücherbasar in der Kita „Rappelkiste“, Auf der Pat 20, von 14 - 17 Uhr. WOLKEN. Advents- und Tür-

kränze, Advents-Basteleien und Dekorationen gibt es auf dem Adventsbasar ab 14 Uhr in der Goloring-Halle. 27. November GÜLS. Traditioneller Advents- basar auf dem Festplatz in der Gulisastraße ab 11:30 Uhr. -ke-

Stellenmarkt

Zuverlässige Reinigungskraft

mit Erfahrung und Führerschein für vor- und nachmittags gesucht.

Gebäudereinigung Heinrich Bung

Pionierhöhe 27 • 56075 Koblenz • Telefon (02 61) 5 52 22 Bürozeit von 8.15 12.15 Uhr

n • Merenberg • Runkel • Villmar • Waldbrunn • Weilb

nerleben • Aarbergen • Bad Ems • Braubach • Diez • en • Loreley • Nassau • Nastätten • MedienErleben We

Ransbach-Baumbach • Rennerod • Selters im Wester

„Werbung gehört zum

oblenzerleben • Koblenz mit allen Stadtteilen • Lahnst

endorf • Untermosel • Heidenrod • Katzenelnbogen •

n Westerwald • Höhr-Grenzhausen • Montabaur • Ra

esterwald • Wallmerod • Westerburg • Wirges • Koblen

eilen

erleben • Bad Camberg • Hünstetten • Selters • Walde

Brechen • Dornburg • Elbtal • Elz • Hadamar • Hünfeld

n

nerleben • Aarbergen • Bad Ems • Braubach • Diez • en • Loreley • Nassau • Nastätten • MedienErleben We

• Merenberg • Runkel • Villmar • Waldbrunn • Weilb

Produkt wie der elektrische

R

Strom zur Glühbirne.“

• Lahnstein • Rhens • Weißenthurm • Vallendar •

b

h B

Charles Paul

b

h

R

d

S

lt

i

W

t

Elternzeit/

Alleinerziehend?

ca. 400,- € mtl.

bei freier Zeiteinteilung

die-erfolgreiche-familie.de

Das alltours Reisecenter Engels GmbH ist ein mittelständiges, inhabergeführtes Unternehmen, das seit 1997 in Koblenz

Das alltours Reisecenter Engels GmbH ist ein mittelständiges, inhabergeführtes Unternehmen, das seit 1997 in Koblenz ansässig ist! Als Partner der imagestarken Reisebürokette von alltours verfügen wir über ein touristisches Vollsortiment mit allen namhaften Großveranstaltern. Im Rahmen unseres Wachstums suchen wir zur Erweiterung unseres Teams zum nächstmöglichen Termin eine(n)

REISEVERKEHRSKAUFMANN/ FRAU (in Vollzeit)

Wir bieten Ihnen:

Eine Stelle in einem freundlichen und dynamischen Team, das Spaß an der Arbeit hat und gerne im Kundenkontakt steht

Ihr Proil:

Erfahrungen im Reisebüro Kundenbindung durch bestmöglichen Service selbständiges und serviceorientiertes Arbeiten überzeugendes, ausgeprägtes Verkaufstalent und Begeisterungsfähigkeit gute Produkt- und Zielgebietskenntnisse Versierte Erfahrung in der Zusammenstellung von Bausteinbuchungen Fundierte START/TOMA und Amadeus-Kenntnisse setzen wir voraus

Wir bieten Ihnen:

einen modernen und sicheren Arbeitsplatz professionelles und echtes Teamwork fachbezogene Schulungen sowie Inforeisen für Ihre Weiterbildung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittstermins an:

alltours Reisecenter Engels GmbH Frau Sabine Ludwig Löhrstraße 78- 80 56068 Koblenz Telefon: 0261-1002061 mail@reisecenter-engels.de

Wer hat Lust Vergleichen Sie uns mit allen Fachmärkten in Ihrer Region! Sollten Sie dort
Wer
hat
Lust
Vergleichen Sie uns mit allen Fachmärkten
in Ihrer Region! Sollten Sie dort innerhalb
von 14 Tagen nach dem Kauf den gleichen
Artikel – bei gleicher Leistung – nachweislich
günstiger bekommen können, erstatten wir
die Differenz.
Limburg, Neben Kaufland, Westerwaldstr. 111-113
TV � AUDIO � ELEKTRO � ENTERTAINMENT � FOTO � PC � HANDY
(0 64 31) 5 90 97-0
westerwaelderleben@medienerleben-verlag.de
www.westerwaelderleben.de 08.07.2011 • KW 27 • Jahrgang 2
(0 64 31) 5 90 97-0
Auflage 88.230
redaktion@medienerleben-verlag.de
www.badcambergerleben.de 08.07.2011 • KW 27 • Jahrgang 2
(0261) 97 38 16-10
koblenz@medienerleben-verlag.de
www.koblenzerleben.de
24.06.2011 • KW 25 • Jahrgang 2
Auflage 113.500
(0 64 31) 5 90 97-0
redaktion@medienerleben-verlag.de
www.limburgweilburgergerleben.de 15.07.2011 • KW 28 • Jahrgang 2
(0 64 31) 5 90 97-0
redaktion@medienerleben-verlag.de
www.rheinlahnerleben.de
15.07.2011 • KW 28 • Jahrgang 2
Auflage 57.050
Bad Marienberg • Hachenburg • Höhr-Grenzhausen • Montabaur • Ransbach-Baumbach • Rennerod • Selters • Wallmerod • Westerburg • Wirges
Bad Camberg • Hünfelden • Hünstetten • Selters • Waldems
Aarbergen • Bad Ems • Braubach • Diez • Hahnstätten • Heidenrod • Katzenelnbogen • Lorch • Loreley • Nassau • Nastätten
Bendorf • Brey • Koblenz • Lahnstein • Mülheim-Kärlich • Rhens • Spay • Untermosel • Urbar • Urmitz • Vallendar • Waldesch • Weißenthurm
Beselich • Brechen • Dornburg • Elbtal • Elz • Hadamar • Hünfelden • Limburg • Löhnberg • Mengerskirchen • Merenberg • Runkel • Villmar • Waldbrunn • Weilburg • Weilmünster • Weinbach
sein
Taschen-
Freiwillige Feuerwehr Goddert lädt ein
Rockkonzert mit großer Pyroshow
Waldbrunner Ferienspiele: 120 Kinder erlebten tolle Tage im Wald
Warum Schumi jetzt weiß, wo Schönborn liegt
Ferienteil: Infos und Gewinnspiele
Vollsperrung
Sommerfestival-Start mit Schlagerabend
Bläser-Quintett gibt Konzert
Festwochenende zum 110. Geburtstag
Haintchen lädt zur Kirmes vom 15. bis 18. Juli ein
69-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand
Jetzt geht die Sause wieder los: Mit Auto, Bahn, Flugzeug,
Elbingen/Hahn am See:
Das Lampionfest
Längst ein Selbstläufer:
„Turbo“ für die
Wirtschaftsforum
LINTER. Seit Baubeginn
BAD MARIENBERG. Zum Auftakt der Dienstagsreihe des Bad
NEESBACH. Mit einem Konzert eines hochkarätigen Bläser-
KATZENELNBOGEN.
Fahrrad, Motorrad startet halb Deutschland in die weite Fer-
Limburger Weinfest
Feuerwehren machen
begeisterte wieder
Datenautobahn
zog Wirtschaft und
am
27. Juni ist mittler-
Marienberger Sommerfestivals gibt es wieder Schlager satt:
Quintetts klingt das Jubiläum „300 Jahre Neesbacher Johan-
Am vergangenen
ne. Doch auch in der Nähe wartet das Urlaubsglück. Wir
steigt Ende Juli
gemeinsame Sache
zahlreiche Besucher
in Hahnstätten
Politik nach Koblenz
weile
die Hälfte des Krei-
Auf der Open-Air-Bühne auf dem neuen Marktplatz sorgen
nes-Kirche“ aus. Die jungen Musiker gastieren am Sonntag,
Sonntagabend
sagen Ihnen in unserem Sonderteil, wo tolle Erlebnisse war-
sels
im Knotenpunkt der
am Dienstag, 19. Juli, von 19.30 bis 22 Uhr die Sänger
dem 10. Juli, um 11 Uhr in der Johannes-Kirche, wo sie ihre
kam es zu einem
ten. Attraktive Preise sind zu gewinnen!
B
417 „Wiesbadener Stra-
Sandy Wagner, Chris Alexandros, Thorsten Sander, Manfred
musikalische Visitenkarte hinterlassen wollen. Das Ensemble
Wohnhausbrand in
ße“
und K 474 „Zeppelin-
Peter und Tommy Stern im Rahmen eines Deutschen Schla-
steht unter der Leitung des Neesbacher Startrompeters Manu-
Katzenelnbogen.
Das totale Tal zieht die Massen an
straße“
zwischen Limburg
gerabends für gute Stimmung. Der Eintritt ist frei! -me-
el Viehmann, der auch als Dozent an einer Musikhochschule
In dem Haus hielt
und
Linter hergestellt.
unterrichtet. Wer das Quintett schon einmal gehört hat, wird
sich zu diesem
Sport ist eine tolle Sache - und beliebt wie nie. Zum Wo-
Kirmes lockt nach
Jetzt für den
Wissen, was los ist:
Volxtheater lädt
Spannende
Aufgrund des zügigen Bau-
Musikalische Weltreise geht weiter
Zeitpunkt ein Be-
chenende werden wieder Tausende per Rad oder Skates auf-
Mengerskirchen
„2. Tischkicker-Cup“
es gerne bestätigen: mit einem weitgespannten Programm
Erlebnisse im
Veranstaltungstipps
zu Dörnberger
fortschrittes ist es mög-
präsentiert sich das Ensemble als ein dynamisch kontrast-
wohner im Alter
brechen, das wunderschöne Rheintal zu erleben. „Tal total“
vom 22. bis 25. Juli
in Limburg anmelden
Festspielen
Vulkanpark
aus der Region
lich, die ursprünglich für
SILVERSTONE/RHEIN-LAHN. Die Grid Girls beim Großen Preis von Großbritannien vor dem neuen
von 69 Jahren auf. Der Mann konnte zunächst aus der bren-
ist mehr als eine Überschrift, es ist ein Versprechen. Denn
HÖHR-GRENZHAUSEN. Die musikalische Weltreise im Wes-
reicher, dabei immer kultivierter Klangkörper. Stücke voll
den Herbst vorgesehene
Boxengebäude in Silverstone. Ein ungewöhnliches Titelbild für ihre lokale Wochenzeitung im
nenden Wohnung gerettet werden, verstarb jedoch kurze
neben der sportlichen Betätigung steht das Erlebnis der
terwald geht weiter: Mit „Arifa“ kommt am Sonntag, 17.
glühender Intensität werden in Neesbach zu hören sein. Das
grundhafte Erneuerung des
Zeit später an den Folgen der Verletzungen. Das Wohnhaus
Landschaft im Mittelpunkt, ebenso die kleinen Rasten am
Juli, im Rahmen der 16. Reihe von „Musik in alten Dorf-
hochkarätige Ensemble entwickelt eine Interpretationsfähig-
Rhein-Lahn-Kreis? Keineswegs - acht der jungen Damen, auf die 450-Millionen Fernsehzuschauer
WALDBRUNN. „Asterix und Obelix erobern Rom”, unter diesem Motto fanden vergangene Woche die neunten Ferienspiele des
anschließenden Teilstücks
keit, die jeder Stilepoche bis zur künstlerischen Vollendung
in aller Welt am vergangenen Sonntag geblickt haben, kommen aus unserer Heimat. RheinLahnEr-
ist durch das Feuer und die Löscharbeiten unbewohnbar. Die
Rande der Strecke. Auf die Räder - fertig - los- autofrei wird
kirchen“ eine hochklassige Gruppe aus dem Orient in die
pastoralen Raumes Waldbrunn statt. Vom 4. bis 8. Juli zogen 120 Kinder an fünf Tagen in den Wald, um hier gemeinsam in
der Zeppelinstraße bis zum
gerecht wird. „Die jungen Künstler bringen Begeisterung und
leben-Mitarbeiterin Sina Schmidt aus Schönborn schlüpfte selbst in den roten Dress und berichtet
Brandursache ist derzeit noch unklar, das Feuer soll in der
die Heimat einmal ganz neu erlebt.
GODDERT. Als die Freiwillige Feuerwehr God-
diesem Wochenende das 110-jährige Bestehen
evangelische Kirche nach Höhr-Grenzhausen. Beginn ist
Projekt zeigte Azubis
Solarstrahlung messen:
Familie Sanner
Aktuelle
geld
aufzubes-
zahlreichen Workshops eine tolle Woche zu erleben. Los ging es Montags nach dem Eintreffen mit einer Willkommensrunde, der
Ortseingang von Limburg
Agentur bietet
im Innenteil dieser Ausgabe aus erster Hand.
Foto: www.gorys.de
Küche ausgebrochen sein. Foto: Feuerwehr Katzenelnbogen
Ein ganz normaler Dienstagmorgen: Und wieder erlebt die BUGA einen unglaublichen Ansturm. Die Besu-
dert im Jahre 1901 mit zwei Dutzend Männern
der Freiwilligen Feuerwehr Goddert feiern zu
um 17 Uhr. Weltmusikfans können sich freuen: „Arifa“
unverbrauchte Frische mit. Das verleiht ihrer Musik mitrei-
Leistungsspektrum der
Projekt von SunConcept
freut sich über
Tipps zum
Gruppenverteilung und Kennenlernspielen. Nach dem Mittagessen standen Großgruppenspiele auf dem Programm, bevor am
(Blumenrod) einschl. des
ausgefallene
cherströme sieht die Koblenzer Geschäftswelt positiv bis gelassen: Die Besucher werden einen sehr positi-
Siebenschläfer bestimmt unser Wetter
gegründet wurde, bestand die Ausrüstung der
können. Von Freitag bis Montag steht ein großes
ist ein Quartett mit Musikern aus Babylon, Istanbul und
ßenden Schwung“, schrieb ein Kenner der Musikszene. Die
Kreissparkasse auf
und Technikakademie
Sommerferien-Gewinn
Thema Mietrecht
Nachmittag ein Gottesdienst stattfand und anschließend der erste Tag ausklang. Am Dienstag starteten die Workshops, ehe am
Rad- und Gehweges vor-
Events für Singles
175.000 Euro aus Berlin für die Philippsburg in Braubach
HAINTCHEN. Die Kirmesburschen und -mädchen laden vom 15. bis 18. Juli zur traditionellen Kirmes
ven Eindruck von Koblenz erhalten und sicherlich wiederkommen.
Foto: Wolfgang Lucke
jungen Künstler nennen sich „BRASSerie“. Jedermann ist zu
Brandschützer aus Löscheimern, Handruck- und
Fest auf dem Programm, bei dem unter anderem
Bukarest, deren Sound inspiriert ist von arabischen und
Nachmittag die beliebte Olympiade auf dem Plan stand. Hier traten zehn altersgemischte Teams gegeneinander an und es galt
zuziehen und noch in den
Nicht nur der berühmt-berüchtigte Siebenschläfer am Mon-
nach Haintchen ein. Ein Highlight wird die Rockshow der „Reload Coverband“ (Foto) am Freitag-
dem Konzert in der Neesbacher Kirche eingeladen. -csc-
Kübelspritze. Dies ist längst Geschichte. Heute
ein Kommers, ein Rock-Open-Air mit der Gruppe
anatolischen Einflüssen und auch vom Balkan. Die vier
Einziges Renaissance-Schloss am Mittelrhein kann endlich saniert werden
Umfrage bei Koblenzer Geschäftswelt
an verschiedenen Stationen Aufgaben zu lösen. Das Mittwoch-Highlight war die Wanderung mit Schatzsuche und der Donners-
Sommerferien durchzufüh-
tag entscheidet über unser Sommerferienwetter. Auch die
abend sein. Das komplette Programm und weitere Informationen zur diesjährigen Kirmes in Haint-
verfügt die Wehr über ein Feuerwehrhaus, zwei
Noisic, Vorführungen, eine Geräteschau sowie
überaus begabten Musiker spielen zeitgenössische kompo-
tag stand im Zeichen der Proben für das Abschlussfest am darauffolgenden Tag. Mehr dazu im Innenteil. Foto: Volkwein
ren. Deshalb muss die Zep-
drei Tage davor und danach können ausschlaggebend sein.
chen finden Sie im Innenteil dieser Ausgabe.
-csc-
Fahrzeuge und vor allem über eine schlagkräf-
ein Frühschoppen auf die Besucher warten. Mehr
nierte und improvisierte Musik mit traditionellen Elemen-
Apfelweinfreunde spendeten
BUGA? Wir setzen auf Nachhaltigkeit!
pelinstraße vom 18. bis 31.
BRAUBACH. Die Braubacher von 175.000 Euro Förderung
Haus im Ensemble der Phil-
Also: Augen auf, die Wahrnehmung schärfen, ein Stückchen
Lahnbadetage locken am 23. und 24. Juli
tige Truppe (Foto): Und so freuen sich die 22
zur Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr sowie
ten. Karten gibt es im Vorverkauf für 12 Euro (Tageskasse
Matthias Lau erlebte
Juli zwischen der Kreuzung
Treiste Trickdiebe in Bad Camberg aktiv
WM hautnah:
Philippsburg - das einzige er- aus Bundesmitteln. Den glei- ippsburg aus dem 15. Jahr-
Geht der
Aberglauben ist wohl auch dabei. Und dann die nächsten
Gute Resonanz beim
Hindernis- und
Männer, drei Frauen, zwölf Jugendfeuerwehr-
zum großen Festwochenende in Goddert lesen Sie
14
Euro) im Schuhhaus Schulte in Montabaur sowie in der
die WM im Team
Wiesbadener Straße/Zeppe-
Matthias Lau als
haltene Renaissance-Schloss chen Betrag wendet die Deut-
hundert. Danach folgt in 2013
Weg zur WM
KOBLENZ. Stell´ dir vor, es
während der Buga-Zeit, son-
profitieren.“ Für Robert Strohe,
Wochen genau beobachten. Denn nach alter Überlieferung
Bad Camberger
Schwimmvergnügen im Schatten des Weilburger Schlosses
Erlebnislauf steigt
mitglieder sowie die 90 passiven Mitglieder an
unter www.westerwaelderleben.de. -hp-
Buchhandlung Reuffel in Höhr-Grenzhausen. Kartenreser-
hinter dem Team
linstraße und dem Ortsein-
Rentnerin um 20.000 Euro betrogen
Zeugwart der DFB-Elf
am Mittelrhein - kann noch in sche Burgenvereinigung auf,
die nächste Fassade, so dass
über Diez?
ist BUGA und keiner geht
dern als Nachhaltigkeitseffekt
Direktor des Mercure Hotels,
wird das Wetter in den nächsten sechs Wochen so bleiben
Reitturnier
Anfang September
vierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich un-
gang von Limburg (Blumen-
diesem Jahr endlich umfas- so dass in drei Bauabschnit-
die Philippsburg dann bis zum
hin. Diesen Spruch kann
in der Zeit nach der Buga. Unse-
sind gute Zeiten angebrochen:
wie an diesem Montag.
ter Telefon 02602/950830. Weitere Infos auch im Internet
WEILBURG. Die Weilburger
Verfügung stehen. Neben einer
rod) für Fahrzeuge aller Art
send saniert werden.
ten und ebenso vielen Jahren
Sitz des Europäischen Burgen-
heute niemand mehr auch
re Stadt erlebt nämlich im Mo-
„Wir könnten um zehn Etagen
Opfer sind meist ältere Menschen
BAD CAMBERG. Eine Frau aus
der „Bekannten“ an einen Bo-
man mit seinen Kindern, jün-
unter der Adresse www.kleinkunst-mons-tabor.de.
-me-
Lahnbadetage finden am
Strandbar gibt es eine Salatbar,
gesperrt werden. Die Zufahrt
umfassende, längst überfällige
instituts der Deutschen Bur-
nur mit einem müden Lä-
ment soviel Sympathie-Gewinn
aufstocken. Wir hoffen außer-
Bad Camberg erhielt diese
ten, den sie speziell zur Abho-
geren Verwandten, vertrauens-
Samstag, 23. Juli, von 13 bis
Barbecue und eine Cocktail- und
bis zum Parkplatz der Heinz-
Polizei warnt vor dreisten Trickbetrügern
D ank des persönlichen
Fassadensanierungen und For-
genvereinigung in neuem Glanz
cheln kommentieren. Der
und damit die Chance zu merk-
dem sehr auf die Nachhaltig-
23° C Tag
Woche einen Anruf von ei-
lung geschickt hatte. Natürlich
würdigen Nachbarn oder auch
Daum gibt CDU-Fraktionsvorsitz ab
18 Uhr und am Sonntag, 24.
Getränkebar.
Wolf-Halle und PPC-Schule
Einsatzes des Bundes-
schungen in Angriff genommen
erstrahlt. Vor zwei Jahren war
Erfolg ist zu überwältigend.
lichem Identifikationsgewinn,
keit der BUGA.“
Neues DRK-Angebot:
ner angeblichen Bekannten.
konnte sie nicht selbst kom-
Bankangestellten über die an-
Wo gibt es
Bandagen
11° C Nacht
Familiencentrum
Juli, von 11 bis 18 Uhr auf
Der Weilburger Hausfrauen-
wird jedoch während der
tagsabgeordneten Dr.
werden können. Zuerst wird
der Renaissance-Garten in der
Alleine am Dienstag ström-
dass dies eine gute Motivation
Als Vorsitzender der Dehoga
NABU lädt zur
Fit im Alter,
Ihren Namen sagte sie nicht,
men, denn dann wäre der Rent-
gebliche Notlage, kann häufig
Hilfe im Notfall?
lindern nach wie
Vollsperrung aus westlicher
WESTERWALDKREIS. Vor- denn dort sind in aller Regel
Montabaurer Jahnstraße Opfer
WESTERWALDKREIS. Werner
Bei angenehmen Temperaturen
der Wiese am Kreishallenbad
verein bietet seinen beliebten
bietet Englisch-Kurs
Michael Fuchs kommt die Deut-
nun noch in diesem Jahr das
Philippsburg nach einer Neuan-
ten 20.000 Menschen aufs
sein wird, wiederzukommen.“
Koblenz sieht Hans-Joachim
Stürze verhindern
Entdeckungstour
sondern lenkte das Gespräch
nerin vielleicht aufgefallen,
schon mit einfachen Mitteln der
Notdienste im Überblick
vor den Schmerz
durchs Mittelrhein-Tal radeln.
in Weilburg statt.
selbst gebackenen Kuchen und
Richtung weiterhin möglich
sicht: Derzeit treiben Trick- weder Zeugen noch andere einer dreisten Betrügerin. Die
Daum (Foto) wird das Amt
in den Ferien an
sche Burgenvereinigung, der
nördliche Tor saniert. Danach
lage nach historischem Vorbild
BUGA-Gelände.
Ähnlich äußert sich Edgar Küh-
Mehlhorn die Allgemeinsitua-
im Kräutergarten ein
geschickt so, dass die Angeru-
dass es sich um einen Betrug
beabsichtigte Betrug enttarnt
Autofrei natürlich, denn es ist
Kaffee an. Für die Sicherheit der
sein. Da von der Vollsper-
betrüger ihr Unwesen im
Personen zu erwarten, die die
ältere Dame wurde vor ihrem
als Vorsitzender der CDU-
Eigentümer von Philippsburg
folgt im kommenden Jahr das
eingeweiht worden. Er sorgt
lental, Einzelhandelsverband
tion: „Zwar ist die Buchungs-
fene den Namen der Frau er-
handelt. Diese Betrugsmasche
werden. Natürlich steht auch
Tal Total.
sern? Oder Ren-
E in 25 x 25 Meter großer
Badegäste und Sonnenhungri-
rung der Fahrzeugverkehr,
Westerwald. Davor warnt Pläne der Diebe durchkreuzen
Haus von einer unbekannten
Kreistagsfraktion mit Ablauf
und Marksburg, in den Genuss
Haus Nummer 4, das älteste
für großes Interesse, vor allem
Z eit für eine Umfrage unter
Koblenz: „Gut, die BUGA mit situation für die nächsten 117
wähnte, um die es sich hätte
kommt leider immer wieder bei
die Polizei jederzeit bereit, in
Bereich der Lahn wird
gen sowie für einen reibungs-
Fußgänger und Radfahrer
jetzt die Kriminalpolizei in
könnten. Die Täter treten in
Frau angesprochen und ge-
des Monats August abge-
durch den Rundweg durch die
Koblenzer Geschäftsleu-
ihrem Riesenerfolg ist ein Rie-
BUGA-Tage ganz okay, aber
handeln können.
älteren Menschen zum Einsatz.
derart unsicheren Sachlagen zu
von Schwimmbojen abge-
losen Ablauf sorgen zuverlässig
betroffen sind, wird eine
Montabaur, die in den ver- ganz unterschiedlichen Rollen
beten, ihr Geld zu wechseln.
ben. Daum wurde 1991 erst-
Braubacher Altstadt. Ebenso
ten: Was hat die Innen-
senwettbewerber. Aber daurch
es gibt auch immer noch ge-
Die Täter zeigen bei ihrer Vorge-
beraten. Mit dem Anruf bei der
-Anzeige -
LCV Blaue Funker
BAD CAMBERG. Anlässlich eines Apfelweinfestes in der Gra-
trennt und lädt zum Schwimm-
die DLRG, das DRK und das THW
entsprechend ausgeschil-
gangenen Wochen gleich
auf, warnt die Polizei: Mal ge-
Vom Erscheinungsbild und
mals in der Nachfolge von
Umgehung Marienfels:
TV Mittelrhein
attraktiv - und vor allem von
stadt von der BUGA? Christoph
kommen viele Menschen in
nügend Lücken - vor allem
Gesangverein Würges:
D arauf ging die Anruferin
hensweise keinerlei Skrupel und
Polizei ergibt sich umgekehrt
TV Mittelrhein & WWTV: Neue Frequenz
ehrte langjährige
benstraße 12 (Kanonenhof der Artollerie des Camberger Car-
vergnügen ein. Ein in die Lahn
Weilburg sowie die Wasser-
derte Umleitung eingerich-
Jede Menge
sendet auf
mehrere Taten zu verzeich- ben sie sich als seriös geklei-
vom Auftreten her, erweckte
Joachim Hörster MdB zum
Lammert unzufrieden
Schulklassen gerne genutzt -
Krepele, Vorsitzender von „Alle
unsere Stadt. Allen kann man
im Juli!“ Differenzierter sei
„Eintracht“ zog
natürlich sofort ein, gab
betrügen ihre Opfer um die Er-
auch die Möglichkeit, Ansätze
aktive Mitglieder
gebauter Steg sorgt für einen
Top-Gebrauchte
nevalverein) wurden insgesamt 12 hausgemachte Apfelweine
schutzpolizei.
tet. Die Verkehrsteilnehmer
nen hatte.
deter Geschäftsmann aus, mal
die Täterin einen vertrauens-
Fraktionsvorsitzenden ge-
mit Antwort aus Mainz
neuer Frequenz
ist der Burgenlehrpfad, der die
lieben Koblenz“: Natürlich ist
übrigens sagen: Die Verkehrs-
die Lage in der Gastronomie.
REGION. Aufgrund der starken Nachfrage nach dem Satelliten-
positive Bilanz
sich jetzt als diese aus
sparnisse. Aus diesem Grund rät zur Täterermittlung zu gewin-
verköstigt und beurteilt. Wie es zur Kultur des Apfelwei-
barrierefreien Zugang. Auf der
Am Samstag, 23. Juli, steigt
und Anwohner werden um
im Überblick
treten sie als Handwerker in
würdigen Eindruck. Davon ließ
wählt und amtiert somit seit
Philippsburg mit der Marksburg
im Moment eine merklich be-
situation ist entspannt. Wir „Während die Betriebe in der
Programm haben sich TV Mittelrhein und WWTV dazu ent-
und schaffte es mit vielen Wor-
die Polizei immer wieder, dass
nen. In diesem Fall erfolgte der
nes gehört, gab es an diesem Abend verschiedene hessische
Liegewiese am Hallenbad wird
zudem von 18 bis 24 Uhr eine
Verständnis für die Voll-
D ie Täter suchen meist Arbeitskleidung, mal als Hilfs-
sich die Geschädigte beein-
20
Jahren. Das seit 1977
verbindet. Willi Willig
lebte Innenstadt erkennbar.
sind für unsere Kunden gut er-
ersten Reihe am Rheinufer
schlossen, diesen Sendeplatz weiter zu betreiben. Nach der
ten, die gutgläubige Dame zur Seniorinnen oder Senioren sich
Gang zur Polizei erst nach der
Spezialitäten sowie neue Kreationen rund um den beliebten
am Samstag ein Spaceshut-
große Beach-Party mit DJ, Chill-
sperrung gebeten. Dafür
ganz gezielt ältere
bedürftiger oder sogar als an-
drucken und bat sie, ihr in die
ausgeübte Kreistagsmandat
Auch bummeln viele BUGA-
reichbar.“ Jürgen Wilde, 2. Vor-
tagsüber von den BUGA-Gäste
Frequenzumlegung senden TV Mittelrhein und WWTV nun
dringenden Rettung aus einer
nicht zu finanziellen Hilfen für
Geldübergabe und zudem noch
Handkäse. Das Engagement der Camberger Apfelweinfreunde
tle mit Riesenrutsche und am
Schwimmen im Fluss: Bei den Lahnbadetagen in Weilburg ein reines
Out-Bereich, Strandbar, Cock-
entfallen aber die Arbeiten
Menschen als Opfer aus,
gebliche Amtsperson auf.
Wohnung zu folgen. Während
wird er weiterhin wahrneh-
Eine Fotosafari durch die Phi-
Besucher durch unsere Stadt sitzender des Vereins Altstadt
profitieren, ist es für die Kolle-
weiterhin die Neuigkeiten und Informationen aus der Region
finanziellen Notlage zu überre-
angebliche Verwandte oder Be-
einen Tag später, weil sich bei
wurde von den Gästen mit einer Spende von 432 Euro be-
Sonntag die TITANIC mit integ-
Vergnügen. Foto: Eckhard Krumpholz tails und Barbecue. Diese Veran-
im Herbst und die gesamte
Jede Menge
die sich in ihren vier Wänden
Oft handelt es sich bei den Tä-
des Wechselvorgangs fragte
men. Dies teilte Daum zum Ende der jüngsten Kreistagssit-
lippsburg finden Sie unter www.
und erleben eine schillernde
Carrée: „Eindeutig mehr Lauf gen in der Innenstadt schwer,
auf Astra Digital 19,2 Ost, Frequenz 12663 MHz horizontal,
Jugendtaxi
Neue und
den. Tatsächlich hob die ältere
kannte hinreißen lassen sollen,
dem Opfer bis dahin das „ungu-
rierter Rutsche aufgebaut. Auch
staltung findet im Rahmen der
Maßnahme ist früher abge-
Jede Menge
lohnt, die sie anlässlich des Kinder-Spielfestes im Kurpark an
Top-Gebrauchte
Einzelhandelsstadt. Wir erwar-
ist zu beobachten. Ich denke,
etwas vom BUGA-Kuchen abzu-
Symbolrate 22.000, Transponder 115. Mehr dazu lesen Sie im
vermeintlich sicher fühlen.
tern auch um Frauen, wie die
die Täterin die Geschädigte
zung mit. Er dankte den Kollegen aus dem Kreistag sowie
rheinlahnerleben.de/bilderga-
Die Puhdys rocken
bald auch
gebrauchte Pkw
Frau etwa 20.000 Euro von ih-
ohne sich vorher mit einer Per-
te Gefühl“ immer stärker ausge-
für die kleinen Gäste ist bestens
Plitsch-Platsch stellt mehrere
Duschen und Garderoben wer-
den Kinderschutzbund aushändigten. Auch am diesjährigen
Hessischen Innenstadt-Offensi-
schlossen.
-rlu-
Top-Gebrauchte
auf einen Blick
Ziel dieser unliebsamen Be- jüngsten Fälle beweisen: So
nach einem Briefumschlag für
dem ehemaligen Landrat Peter Paul Weinert und dessen
Die Philippsburg in Braubach (unten) und die Marksburg (oberer Bild-
lerie-philippsburg auf unserem
Gerhard Wagner, Dr. Michael Fuchs und Werner Groß vor einem sicht-
ten jedoch den so genannten
vor allem auf lange Sicht wird
bekommen. Niemand hat Zeit
Innenteil.
-rlu-
in großer Auswahl
zum sechsten Mal
an der Aar
rem Konto ab und übergab das
son ihres tatsächlichen Vertrau-
breitet hatte - leider zu recht
gesorgt: Die Schwimmschule
Planschbecken zur Verfügung.
den in ausreichendem Maß zur ve „Ab in die Mitte“ statt. -rlu-
auf einen Blick
Höfefest (6. und 7. August ) ist ein Apfelweinfest in der
rand): ein einmaliges Ensemble.
Fotos: Willi Willig
Portal.
lich renovierungsbedürftigen Teil der Philippsburg.
BUGA-Effekt gar nicht so sehr
die Innenstadt von der BUGA
für diesen Weg.“
sucher ist es, sich Einlass in
wurde beispielsweise am 27.
das Wechselgeld.
Nachfolger Achim Schwickert für die langjährige kons-
in Mähren
Bargeld nach weiteren Anrufen
ens beraten zu haben. Spricht
und zu spät.
-csc-
Grabenstraße 12 im Kanonenhof geplant. Alle Apfelwein-
die Wohnung zu verschaffen,
Juni eine 87-Jährige in der
(Fortsetzung im Innenteil)
truktive Zusammenarbeit zum Wohle der Westerwälder
Liebhaber sollten sich diesen Termin schon jetzt vormerken.
Bevölkerung. Sein besonderer Dank galt auch den Vorsit-
PFANDVERSTEIGERUNG
Aushängeschild der Region
Sofort Bargeld
Unser Foto zeigt die Camberger Apfelweinfreunde anlässlich
Mit „Alma, meine Seele“ nimmt
zenden der übrigen Kreistagsfraktionen für die durchaus
der Übergabe des Spendenbetrages, von links: Michael Lot-
Sanierung der Fürstengruft
Versteigert werden Münzen, Gold- und Brillantschmuck,
Tourismusmagnet Lahn erhalten
Anthony Taylor Abschied von Koblenz
kontroverse aber
immer fair ausgetragene Diskussion im
Electronic Open-Air-Festival
termann, Elmar Reifenberg, drei Damen vom Kinderschutz-
Uhren wie Cartier, Breitling oder Ebel.
Elektronische Musik
Kreistag. Daum gab außerdem bekannt, dass der bisherige
Wiege des holländischen Königshauses
Es handelt sich um Pfänder bis Nr. 351522,
Sommer, Sonne, Sound & vieles mehr
bund mit der Geschäftsführerin Liane Schmidt (5. von links)
te?
Oder
Haus-
Erstes Open-Air-Festival seiner Art
stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Stephan
Krempel
versetzt bis zum 19.02.2011 (Änderung vorbehalten)
REGION. Nach Ansicht der Lahn einer der beliebtes-
Beleihung von
sowie Hubertus und Regina Schneider, die Besitzer des „Ka-
DIEZ. Diez ist die Wiege des
Letzter Einlösungs-
(Westerburg) einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt
Industrie- und Handelskam- ten Wasserwanderflüsse in
REGION. Ein Electronic-
nonenhofes“ in der Grabenstraße 12. -ghe- / Foto: Heinrich
heutigen niederländischen
und Verlängerungstermin: 01.07.2011
REGION. Ein entspanntes
wurde und die Funktion ab September übernehmen wird.
mer Limburg (IHK) und der Deutschland und damit ein
Schmuck • Uhren
Open-Air-Festival mitten
Königshauses. Die Wur-
Electronic Open-Air-Festi-
Als neuer stellvertretender Fraktionsvorsitzender wurde der
Vorbesichtigung: Samstag,
02.07.2011
10.00 - 16.00 Uhr
Wirtschaftsförde-rungsge-
Aushängeschild für die ganze
im Welterbe „Oberes Mit-
Wandern mit offenen Augen im Juli
zeln der deutsch-nieder-
Montag, 04.07.2011 09.00 - 17.00 Uhr
Münzen • Gold • Brillanten
val für Tausende sonnen-
36-jährige Bauingenieur Dr. Kai Müller ebenfalls einstim-
sellschaft Limburg-Weil- Region. Der meistbefahrene
telrheintal“? Mit „Ein Tag
ländischen Beziehungen
hungrige Fans, an einer
mig durch die Fraktion gewählt. -me-
burg-Diez (WfG) dürfen die Streckenabschnitt der Lahn
am Rhein“ wird das am
BAD CAMBERG. Wer daran Interesse hat, ist richtig beim
gehen mehr als 300 Jahre
Versteigerung:
Montag, 04.07.2011
ab 18.00 Uhr
zentral gelegenen, wunder-
zurzeit laufenden Überle- liege zwischen Wetzlar und
21. August auf der Loreley
„Wandern mit offenen Augen“. Die Naturkenner Rita Kul-
zurück. In der evangeli-
schönen Location
Ferienfitness lockt an den Wiesensee
gungen der Bundesregie- Limburg. Neben dem Erho-
Auktionator:
Helmut Lux, öffentl. bestellt und vereidigt
Wirklichkeit!
zer und Helmut Zingraf (Mitglieder des Naturschutzbundes
schen Stiftskirche wurden
rung zu einer Reform der lungsaspekt hat die Lahn auf-
Deutschland) wandern abwechselnd mit interessierten Gäs-
sehenswerte Zeugnisse
Dieser Traum geht für das er-
erwartet: Die souligste Elek-
STAHLHOFEN a.W.
Die GFT (Betreibergesellschaft für den
Wasser-
und Schifffahrts- grund der sog. zunehmenden
TICKETS GIBTS UNTER:
Von 11 bis 23 Uhr werden auf niknadel der Republik, Fritz
Pfandhaus Hermann
Goldankauf
ten und natürlich auch Einwohnern unserer Stadt. Veran-
dieser Geschichte jetzt
verwaltung nicht zu einer Wasserdurchgängigkeit für Fi-
fahrene Veranstaltungsteam
troniknadel der Republik,
Wiesensee) bietet auch in diesem Jahr ihr Ferienfitnessan-
TICKETS GIBTS BEI:
der Freilichtbühne Loreley in
Kalkbrenner (Foto), geht
stalter ist die Kurverwaltung Bad Camberg. Beginn jeweils
frisch restauriert für die
MedienErleben-Verlag GmbH
Beeinträchtigung der bis- sche und sonstige Lebewesen
von „Ein Tag am Rhein“ und
Fritz Kalkbrenner (Foto), geht
gebot an. Los geht es ab dem 12. Juli. Sportbegeisterte
Koblenz, Altengraben 40
St. Goarshausen zum ersten
ebenso mit einem Live-Set
samstags um 13 Uhr ab Rathaus Bad Camberg. Am 9. und
Öffentlichkeit zugänglich
WERKStadt
MedienErleben-Verlag GmbH
Tel. 0261/13308-10
herigen Funktionsfähigkeit im Wasser auch für Flora und
alle Feiernde am Sonntag,
ebenso mit einem Live-Set an
treffen sich dann
wieder morgens um 9 Uhr an der TiWi
Mal Elektronikfans aus ganz
an den Start wie Legende
23.
Juli führen Rundwanderungen (ca. 2,5 Stunden) wieder
gemacht.
Eine Glasplatte wird künftig den
Joseph-Schneider-Straße 1
WERKStadt
Fax. 0261-13308-90
der Lahn führen.
Fauna eine wichtige Funkti-
21. August, in Erfüllung. Von
den Start wie Legende An-
(Tourist-Information Wiesensee), um aktiv den Tag zu be-
65549
Limburg
Joseph-Schneider-Straße 1
65549
Deutschland zu einem star-
Anthony Rother. Karotte und
nach Bad Camberg zurück. Die Ziel-Wanderungen am 16. und
Blick in die Gruft ermöglichen.
Limburg
on. Hierzu wurden zahlreiche
11 bis 23 Uhr werden auf thony Rother sowie Karotte
ginnen. So steht
bei schönem Wetter jeden Tag immer um
Tel: 06431 / 590 97-43
Mitgliedim Bundesverband des Dt. Pfandkreditgewerbes
ken Line-Up feiern. 10.000
Gregor Tresher gehören seit
KOBLENZ. Anthony Taylor nimmt Abschied von Koblenz und
30.
Juli führen zu einem Lokal in einem der Nachbarorte. Von
Die Fürstengruft unter dem
Tel: 06431 / 590 97-43
Die touristische Attraktivität
Fischaufstiegstreppen bzw.
der Freilichtbühne Loreley in
und Gregor Tresher, die seit
9
Uhr ein anderes einstündiges Sportprogramm auf dem
Besucher fasst das infrastruk-
Jahren zu den Garanten für
feiert seine letzte Ballettproduktion mit großartiger Musik,
dort wird um 17 Uhr gegen einen Fahrpreis von 2,50 Euro
Mittelgang der Stiftskirche Jahrhunderts gebaut und
MedienErleben-Verlag GmbH
des Landkreises Limburg-
Umgehungsgerinne angelegt,
St. Goarshausen zum ersten
Jahren zu den Garanten für
Plan: dienstags Yoga-Walking, mittwochs Nordic-Walking,
MedienErleben-Verlag GmbH
turell bestens ausgelegte
hochklassiges Tanzflächenen-
großem Orchester und bestens aufgelegtem Corps de ballet:
ein Bus für die Heimfahrt eingesetzt. Es ist Sinn dieser Wan-
- sie wurde 2005 aufgrund
diente als Ruhestätte für die
Sofort
Bargeld
Löhr-Center
Löhr-Center
Weilburg hänge ganz ent-
die auch künftig erhalten
Mal Elektronikfans aus ganz
hochklassiges Tanzflächenen-
donnerstags Yoga
und freitags Power-Walking. Die Teilnah-
Gelände auf dem sagenum-
tertainment. -me-
Alma, meine Seele. Damit erfüllt sich für Anthony Taylor, wie
derung, auf interessante naturkundliche Dinge am Weges-
ihres schlechten Zustandes
unverheirateten Töchter der
Hohenfelder Straße 22
Hohenfelder Straße 22
scheidend von der Lahn als
werden müssen, um den ho-
Deutschland zu einem star-
tertainment gehören. -me-
me kostet 4 Euro
pro Tag. Alternativ kann eine 10er-Fit-
Goldankauf
56068
Koblenz
haltskasse?
wobenen Felsen und ebenso
er selbst sagt, „ein Seelenwunsch“: Schon immer wollte er
56068
Koblenz
rand hinzuweisen. In erster Linie soll das Interesse geweckt
gesperrt – zeigt sich recht-
Fürstin.
-me-
Wasserweg für Bootstouristen
hen natürlichen Wert des Ge-
Tel: 0261 / 973 816 -21
ken Line-Up feiern. 10.000
ness-Karte für 25
Euro erworben werden. Eine Anmeldung
Tel: 0261 / 973 816 -21
 Tickets in unseren Ticket-
zu Mahlers Zehnter Symphonie einen Ballettabend gestalten
Stephan Hermann GmbH - Altengraben 40
viele Parkplätze stehen zur
werden, Natur und Landschaft bewusst zu erleben, wodurch
zeitig zum Diezer Oranier-
Beleihung von Schmuck • Uhren
und auch der Personenschiff-
wässers zu erhalten.
56068 Koblenz - Telefon: 0261/133080
Besucher fasst das Gelände,
 Tickets gibt es in unseren
ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist jeweils an der Tourist-
– was liegt also näher, als mit diesem Werk dem Koblenzer
Verfügung.
shops Koblenz und Limburg
jede Wanderung neben der Bewegung an der frischen Luft zu
jahr 2011 gelungen saniert.
Lesen Sie mehr dazu im
Münzen • Gold • Brillanten
fahrt ab. Schließlich sei die
(Weiter auf Seite 2)
www.pfandhaus-hermann.de
und ebenso viele Parkplät-
Ticketshops in Koblenz und
Information Wiesensee, Winner Ufer 9, in Stahlhofen a.W.
Publikum Adieu zu sagen?
Dazu kommen hochkarätige sowie an den üblichen VVK-
einem Naturerlebnis werden kann. Im Anschluss besteht die
Sie wurde Mitte des 18.
Innenteil dieser Ausgabe.
ze stehen zur Verfügung.
Limburg sowie an den übli-
Weitere Infos gibt es unter Telefon 02663/291494 oder im
Acts: Die souligste Elektro-
Stellen.
Möglichkeit zum geselligen Beisammen sein. -csc-
Hochkarätige Acts werden
chen VVK-Stellen.
Internet unter www.westerburgerland.de.
-me-
Und
möchte
einmal wöchentlich (Freitag/Samstag)
unsere
Zeitungen
verteilen?
Unser Tipp der Woche
Howard
Carpendale
Fr, 18.11.2011
Koblenz
Sporthalle
Oberwerth
Unser Tipp der Woche
PaulPotts
Wir suchen einen
Fr, 18.11.2011
Frankfurt
Jahrhunderthalle
Das
Koblenzer
Sonntags
Wetter
Zusteller
Für die
Orte
Ehrenbreitstein
• Lützel
• Horch-
heim • Metternich • Stolzenfels •
Burgen • Kobern-Gondorf • Pfaf-
fendorf • Bassenheim
Wir bieten
Bewegung
an
der
frischen Luft
einen
lohnenden
Nebenverdienst
eine
dauerhafte
Beschäftigung
Sicherheit
eines
zuverlässigen
Arbeitgebers
Wir
erwarten
eine
zuverlässige und
pünktliche Zustellung
MedienErleben-Verlag
GmbH
Koblenzerleben.de
Telefon:
02
61 / 97 38
16 -
22
h.hof@medienerleben-verlag.de
orfor
g
ens
• Vallen
Die
ie Zeitun
tal
Brey
y
D
Zeitun
r
Das
PortalPort
••
WaldeschWa
e
Zeitung
Spay
ay
Dasas
rey
Diee
ZeitunZ
itung
Koblen
Kobl
Portal
Waldeschdesc
W
Die
Zeitungeitun
KoblenzKo
erle
rtal
Untermosel
mose
Dieie
ZeitungZeitun
Das
Portal
z
Das
PoP
rtal
Lahnsteahns
in
Die
ie
Zeit
Zeitung
ül
Zeitung
••
Wei
Weißenthurmnthu
••
lenz
erlebenrlebe
nd
Untermosel
Dieie
ZeituZeit
ng
Urbarbar
Dasas
PoP
V
s
Portal
Lahnstein
DieDie
ZeitunZe
ung
Mülheim-KMülh
m-K
Die
Weißenthurm
Koblenzerlebenrleben
Zeitunitun
Die
sel
Die
Zeitung
Urbar
Das
Portal
rmitz
mitz
Wa
l
Lahnstein
Die
Zeitung
ärlich
Po
enthurm
Weißenthurm
Koblenzerleben
Die
g • • • • D D Unt • L hur • Ur g • Di Urm henn
Untermosel
Die
Zeitung
Urbar
Das
Portal
• • eißenthurm nte Mülheim-Kärlich Mülheim-Kärlich •
• • • D Die pay • PortalP • z Zeitung Urb Urba Urbar • rtal Die • Zeitun Portal Koblenzerleben • • Weißenthurm W Bendorf Koblenz Portal •• Waldesch Das Zeitung
Das
Portal
Lahnstein
Die
Zeitung
Das
P
ng •
Weißenthurm
Koblenzerleben
Die
Zeitung
Bendorf
Das
mosel
Die
Zeitung
Urbar
Das
Portal
Urmitz
Die
Zeitung
Vallendar
rtal
Lahnstein
Die
Zeitung
Mülheim-Kärlich
Das
Portal
Rhens
Die
eißenthurm
Koblenzerleben
Die
Zeitung
Bendorf
Das
Portal
Brey
Die
Zeit
rbar
Das
Portal
Urmitz
Die
Zeitung
Vallendar
Das
Portal
Lahnst
ng
Mülheim-Kärlich
Das
Portal
Rhens
Die
Zeitung
Spay
Portal
lenzerle
Bendorf
Das
Portal
• Das
Brey
Die
Zeitung
Koblenz
Das
Lahnstein
Das
g
Vallendar
Portal
Waldesch
Die
Zeitung
Koble
ng
Die
Zeitung
Spay
Das
Portal
Untermosel
Urbar
Das
ben
• Koblenzerleben KoblenzKo Koblenzerleben Dieie Die Urmitz U Urmitz
Die
Zeitung
Koblenz
Das
Portal
Lahnstein
Zeitung
Mülheim-K
s
Portal
al
Waldesch
Die
Zeitung
Weißenthurm
Die
Zeitung
Mülheim-
Das
Portal
Untermosel
Die
Zeitung
Das
Portal
Urmitz
Die
Ze
n
Die
Zeitung
lenz
Das
Portal
Lahnstein
Die
Zeitung
Das
Portal
Urmitz
Die
tung
Weißenthurm
Zeitung
Bendorf
Das
Portal
• • R Rhens
eim-Kärlich
Das
Portal
Rh
el
Die
Zeitung
Urbar
Das
Portal
Die
Zeitung
Vallendar
DasDa
Die
Zeitung
Bendor
s
Portal
Lahnstein
Die
Zeitung
Das
Portal
Das
Portal
Urmitz
Die
Vall
Zeitung
Bendorf
Das
Portal
ng
Mülheim-Kärlich
Das
Portal
Rhens
Die
eitung
Urbar
Das
Portal
Die
Zeitung
Vallendar
D
Bendorf
Das
Brey
Die
eitung
Mülheim-Kärlich
Rhens
Die
Zeitu
ar • • • Waldesch blenz Zeitung Portal • Di Die Die Das Portal • Mül Mülheim-Kärlich • Die • Urmitz
rtal
Urmitz
Die
Zeitung
Vallendar
Das
Portal
Walde
en
Zeitung
Das
Portal
Brey
Die
• Portal
heim-Kärlich
Das
Portal
Rhens
Die
Spay
Das
Porta
Die
Vallendar
Das
Port
Zeitung
Das
Portal
Brey
Die
Zeitung
Koblenz
Das
h
Das
Portal
• Portal
al Die • • Zeitun • • • Rhens Zeitung • • Das Das r • • mos • Urmitz Urmitz D Die Die Mülheim-Kärlich Mülheim-Kärlich • • • • Mülheim-Kärlich Das Portal Das Un
Die
Zeitung
S
• Portal
Urmitz
Die
Zeitung
• Die
Das
Die
Zeitung
Weiß
orf
Das
Brey
Die
Zeitu
• ie • Das
ärlich
Portal
Zeitung
Spay
Untermosel
Die
Zeit
allendar
W
• Das
Portal
Brey
Zeitung
Koblenz
Das
Portal
Lahnstein
Die
Zeitung
Mül
Portal
U
g • • Vallendar
• Zeitung Vallendar Lahnstein • nzerleben
rf • Die
Das
Portal
Waldesch
Die
Zeitung
Die
Zei
Da
Zeitung
Spay
Portal
Untermosel
Die
Urbar
Das
Portal
Urmitz
Die
Z
• tal Untermosel • • • • Die Bendorf Das Zeitung • Rhens Die
Die
Zeitung
Das
Portal
Lahnstein
Mülheim-Kärlich
Das
Portal
• Zeitung Weißenthurm • • • Zeitu Zeitung Zeitung Mülheim-Kärlich •
• Waldesch
Die
Zeitung
Bendorf
Das
Porta
Das
Portal
Zeitung
Urbar
Das
Portal
Urmitz
Die
Zeitung
Vallendar
Da
• Portal Zeitung
• rtal Koblenzerleben Koblenzerleben Weißenthurm ben Die
z
Das
Portal
• • Koblenzerleben
Die
Zeitung
Das
Portal
Rhens
Die
Zeitung
Sp
Zeitung
Das
Portal
Brey
Die
Zeitung
K
hn
e Weißenthurm Koblenz en Die
Zeitung
Urbar
Das
Portal
Urmitz
Die
Zeitung
Vallendar
Das
Portal
Waldesch
Die Z
hu
• • • Bendorf Bendorf Koblenzerleben Koblenzerleben • •
Lahnstein
Die
Zeitung
Das
Portal
Rhens
Die
Zeitung
Spay
Das
P
m
nthurm
Zeitung
Das
• Zeitung
Portal
Brey
Die
Zeitung
Koblenz
Das
Por
ung
Urbar
Das
Portal
Die
Zeitung
Vallendar
Das
Portal
Waldesch
Die
Zeitung
Zeitung
Mülheim-Kärlich
Das
Portal
Rhens
Die
Spay
Das
Portal
Untermos
Die
Zeitung
Bendorf
Das
Portal
Brey
Die
Zeitung
Koblenz
Das
Portal
l
Urmitz
Die
Vallendar
Das
Portal
Waldesch
Die
Zeitung
Wei
ch
Das
Portal
Rhens
Die
Zeitung
Spay
Das
Portal
Untermosel
D
dorf
Das
Brey
Die
Koblenz
Das
Portal
Lahn
allendar
Das
Portal
Waldesch
Die
Zeitung
Koblenzerle
• Zeitung
Das
Portal
Untermosel
Die
Zeitung
Urbar
Das
Das
Portal
Lahnstein
Die
Zeitung
M
itung
Weißenthurm
Koblenzerleben
el
Die
Zeitung
Urbar
Das
Portal
hnstein
Die
Zeitung
Mülhe
Die
r
Das
Portal
Ur
lheim-Kärlic
ss
PorPor
Sport
Sport

KoblenzErleben Sport jetzt auch bei Facebook

Sport KoblenzErleben Sport jetzt auch bei Facebook - Anzeige - Einfach reinklicken unter www.facebook.com/

- Anzeige -

Einfach reinklicken unter www.facebook.com/ medienerlebensport (oder den QR-Code per Smart- phone einscannen), auf „gefällt mir“ klicken und schon seid Ihr dabei. Hier werdet Ihr aktuell mit Neuigkeiten aus dem Regionalsport versorgt.

5x2 Freikarten zu gewinnen

Gymmotion mit „Spirit“

5x2 Freikarten zu gewinnen Gymmotion mit „Spirit“ KOBLENZ. „Spirit“ ist eine Gesamtkomposition, bei der

KOBLENZ. „Spirit“ ist eine Gesamtkomposition, bei der Sie der Realität für ein paar Stunden entfliehen können um sich auf eine Reise durch Körper und Geist zu begeben.

S pirit ist die neueste Pro- duktion der Gymmoti- on, eine Symbiose aus

Show, Artistik, Lichtdesign und

Höchstleistungen. Zu sehen ist sie u.a. am Sonntag, 4. Dezem- ber, 17 Uhr, in der Sporthalle Koblenz-Oberwerth. Eintritts- karten erhalten Sie beim Turn- verband Mittelrhein (TVM), Rheinau 10, 56075 Koblenz, Tickethotline 0261/135150, E- Mail: gymmotion@tvm.org.

Zusammen mit dem TVM ver- lost medienerleben 5x2 Freikar- ten für die Koblenzer Gymmotion 2011. Gewinnen kann, wer unse- re Hotline anruft, das Stichwort „Gymmotion“ sowie Anschrift und Telefonnummer nennt. Die Hotline ist ab sofort rund um die Uhr bis einschließlich Mitt- woch, 23. November, 12 Uhr, für Ihre Anrufe freigeschaltet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück! Koblenz erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen,

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

Wichtiges Heimspiel in der Beatushalle - Mülheims A-Jugend gegen Gummersbach

Moselweiß startet mit einem guten Gefühl gegen Illtal

K OBLENZ / MÜLHEIM /

VALLENDAR. Saarlouis

II, Illtal und Haßloch

heißen an diesem Wochen- ende die Gegner der heimi- schen Handball-Oberligisten. Zu Hause darf nur Moselweiß ran, das unbedingt zwei Punkte benötigt.

A-Jugend-Bundesliga TV Mülheim - VfL Gummers- bach (Samstag, 17 Uhr). Was im Fußball Eintracht Frank- furt oder der Hamburger SV sind, das ist im Handball der VfL Gummersbach - ein ech- ter Dino; zwölfmal Deutscher Meister, fünfmal Pokalsieger, zehn Erfolge in europäischen Pokalwettbewerben. Der Nach- wuchs dieses Traditionsclubs ist am Samstag Gegner der Mülheim-Kärlicher A-Jugend. Die Aussichten des TVM, mit 3:11 Punkten Tabellenletzter, sind gegen das ungeschlage- ne Spitzenteam gleich Null. So geht es für die Truppe von Hermann Häring in erster Linie darum zu lernen. Beim VfL sind mit Tobias Schröter und Da- vid Wiencek, der kleine Bruder von A-Nationalspieler Patrick Wiencek, unter anderem zwei deutsche Jugend-Nationalspie- ler dabei.

RPS-Oberliga HG Saarlouis II - HV Vallen- dar (Samstag, 18 Uhr). Nach dem Derbysieg gegen den TV Moselweiß würde sich Wolf- gang Reckenthäler wünschen, dass seine Mannschaft am Samstagabend in der Erfolgs- spur bleibt. Auswärts gelang es bis dato kaum, erfolgreich nachzulegen. „Wir brauchen eine konzentrierte Leistung

nachzulegen. „Wir brauchen eine konzentrierte Leistung Voller Einsatz: „Ich fühle mich als der achte Mann, die

Voller Einsatz: „Ich fühle mich als der achte Mann, die Zuschauer sind

der neunte“, lässt TVM-Coach Backes wissen.

Foto: René Weiss

und die Spieler müssen die taktischen Vorgaben umset- zen“, fordert der erfahrene HVV-Coach. Ähnlich wie gegen Moselweiß sollen sich die Lö- wen präsentieren. Reckenthä- ler: „Da haben wir das Spiel beherrscht und die Disziplin hat auch gestimmt. Allerdings könnte die Spielstruktur noch etwas besser werden.“

TV Moselweiß - HF Illtal (Samstag, 19.30 Uhr). Turbu- lente 14 Tage liegen hinter dem TV Moselweiß. Nach der Heim- niederlage gegen Dansenberg und dem Rücktritt von Trainer Darko Maric musste kurzfristig eine Lösung gefunden werden, um der Mannschaft wieder Selbstvertrauen und Spaß am Handball einzuhauchen. Dieter Backes, der das Amt nach aus- führlichen Gesprächen mit der Mannschaft und dem Vorstand nun übernommen hat, ist ein alter Bekannter in Moselweiß und kennt die Gegebenheiten aus der Vergangenheit als Trai-

ner der Damen und der ersten Herrenmannschaft. Bereits nach einer gemeinsamen Trai- ningseinheit vor dem Derby

Ihr kompetenter Partner im Freizeitbereich!!

Camping & Freizeit

Lothar Höhn

Rübenacherstraße 75 56072 Koblenz-Metternich

0261/914 57 06

0261/914 57 35

loko51@arcor.de

www.camping-freizeit-hoehn.de

am vergangenen Wochenen- de merkte man der gesamten Mannschaft an, dass sie zu- mindest zeitweise den Hebel wieder umlegen konnte und bot eine ordentliche Leistung. „Wir haben gezeigt, dass wir noch leben“, meinte Backes nach Spielende. Nun geht es am Samstagabend in der Be- atushalle gegen die HF Illtal. Illtal konnte in dieser Saison ebenfalls noch nicht überzeu- gen und hat neun Punkte auf der Habenseite. Allerdings ist

es ein sehr ausgeglichenes Team, das am vergangenen Wochenende nur mit einem Tor gegen Haßloch unterlag. Neu- Trainer Dieter Backes kann vo- raussichtlich auf dem gesam- ten Kader zurückgreifen. Auch Christian Kühn ist nach seinem Unfall wieder ins Mannschafts- training eingestiegen ist, braucht sicherlich aber noch einige Zeit, um wieder Fit zu werden. „Wir gehen das Spiel gegen Illtal mit einem guten Gefühl an“, sagt Backes.

TSG Haßloch - TV Mülheim (Samstag, 19.30 Uhr). Die wohl schwerste Aufgabe des Wochenendes aus Mittelrhein- Sicht hat der TV Mülheim zu bewältigen. Wie schon mit Mundenheim wartet auf die Mannschaft von Hilmar Bjar- nason ein weiterer Drittliga- Absteiger. Haßloch liegt in der Tabelle aktuell auf Platz zwei. Die Mülheimer haben die Ent- täuschung aus dem Munden- heim-Spiel wegzustecken, in dem man in der 47. Minute mit 27:19 führte und am Ende noch mit 29:30 unterlag.

Rheinlandliga SV Urmitz – TuS Weibern (Sonntag, 17 Uhr). Endlich wieder einmal einen Heimsieg landen will der SV Urmitz in der Rheinlandliga. Durch das bittere 34:35 gegen die HSG Kastellaun/Simmern ist die Sauer-Sieben auf Platz zehn abgerutscht. Gegen den TuS Weibern soll der Knoten plat- zen. Die Gäste sind der Ta- bellensiebte. Man hatte sich vor der Saison deutlich mehr versprochen und zählte zu den Favoriten. René Weiss

Rätselecke für Kreuz- und Querdenker Heldin dt. Adels- erfah- älteste früherer österr. franz. javan. Adelige
Rätselecke für Kreuz- und Querdenker
Heldin
dt. Adels-
erfah-
älteste
früherer
österr.
franz.
javan.
Adelige
Waldtier,
7
2
9
4
5
3
der
haus
rener
lat. Bibel-
äthiop.
Kopfbe-
Stadt
folglich,
Aktien-
Pfeilgift-
im alten
Schwarz-
Tristan-
(
und
Fach-
überset-
Fürsten-
deckung
an der
deshalb
gesells.
baum
Peru
kittel
sage
Taxis)
mann
zung
titel
Donau
(Abk.)
algeri-
Zusam-
zu
sche
5
4
2
6
men-
keiner
Geröll-
setzung
Zeit
wüste
Aus-
Gestalt
druck d.
Gebirgs-
Augen-
9
3
2
5
reizvoll
bei
Überra-
senken
blick
Wagner
schung
eine
Teil des
Tannen-
immer
8
7
Gemüse-
Schaums
blatt
(veraltet)
p
anze
italie-
schweiz.
nischer
Begrü-
Kanton
Bau-
5
9
1
Name
ßung
a. Genfer
sto
Mailands
See
größte
Teil des
Antwort
Maß der
Wind-
Kirche
Mittel-
suchen-
Aero-
rich-
4
5
der
meers
der Satz
dynamik
tung
Christen
Arznei-
Unnach-
Meeres-
Cocktail
mittel-
giebig-
1
6
8
9
sch
mit Ei
geschäft
keit
Pottwal-
8
9
1
3
fett
Fluss
mit Hilfe
durch
drako-
von,
Gerona
nisch
9
7
2
1
8
5
durch
(Span.)
Kosa-
schweiz.
tech-
ken-
Ort in
nisches
führer
Unter-
www.taxi-diekel.de
Gerät
† 1671
walden
Lösungen aus der Vorwoche
japan.
Titel gur
Gesetz-
zwei
Donau-
däni-
Männer-
Stahl-
Autor
der
geber d.
Rhein-
schrank
(Nobel-
Zu üsse
Zu uss
in Bayern
sche
kose-
Brontë †
ind. My-
Insel
name
Preis)
(‚Jane
‘)
thologie
E
A
I
S
P
L
1
9
2
6
8
4
7
5
3
S
Begrün-
Dauer-
Tele-
T
E
N
T
A
K
E
L
N
T
R
U
C
K
E
R
der der
Mittel-
haftig-
dialog
5
8
4
7
2
3
1
6
9
E
L
I
T
R
I
A
S
A
A
H
A
S
E
Waldorf-
loser
keit
(Kw.)
B
O
T
A
N
I
K
E
R
D
A
E
N
E
E
schulen
7
3
6
1
9
5
8
2
4
W
E
G
E
N
E
E
D
A
R
T
S
F
A
M
Initialen
griechi-
Seiten-
des
sche
N
E
K
T
U
G
L
K
A
8
1
3
4
6
2
9
7
5
gestal-
Autors
Unheils-
T
E
R
Z
M
E
N
T
A
L
tung
May
göttin
9
4
5
8
3
7
2
1
6
K
A
L
O
R
I
E
T
I
M
B
R
E
harz-
Linsen
griech.
D
E
M
E
N
T
I
I
E
A
F
6
2
7
5
1
9
4
3
8
reiches
an opti-
Philo-
R
L
T
T
K
O
N
K
U
R
S
Kiefern-
schen
soph der
E
P
4
7
1
9
5
6
3
8
2
M
A
E
H
E
N
A
N
O
holz
Geräten
Antike
L
L
E
A
T
T
A
C
K
E
S
E
R
I
E
2
5
8
3
4
1
6
9
7
G
I
T
A
R
R
E
B
L
A
N
K
O
A
T
E
Rechen-
Be-
C
E
L
A
H
A
F
T
U
N
G
L
U
N
A
R
ergebnis
streben
3
6
9
2
7
8
5
4
1
H
A
L
B
Z
E
I
T
B
U
L
L
D
O
G
G
E
R-90

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper
Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Kreispokal geht in die vierte Runde KOBLENZ. Fünf A-, zwei

Kreispokal geht in die vierte Runde

KOBLENZ. Fünf A-, zwei B-Ligisten sowie ein Vertreter aus der Kreisliga C spielen am Sonntag ab 14.30 Uhr im Viertelfinale um den Koblenzer Kreispokal. Das Spitzenspiel findet im Bendorfer Rheinstadion statt, wo die Spielvereinigung den SV Niederwerth erwartet. Es ist das Duell zwischen dem aktuellen Zweiten und Dritten der A-Klasse. Ein weiteres Kreisoberhaus-internes Duell ist die Begegnung zwischen Aufsteiger Cosmos und Lay. A-Klassen- Absteiger SV Pfaffendorf (Foto, blaue Trikots) hofft gegen die Mannschaft von ATA Urmitz auf eine Pokal-Überraschung. Außer- dem haben die Sportfreunde Moselland Lützel als einziger im Ren- nen verbliebener C-Ligist Heimrecht gegen die zweite Mannschaft von Rot-Weiß Koblenz. -rwe-/Foto: Christian Pernak

Wagner hofft auf „mehr als 100 Prozent“

SG 2000 misst sich mit TuS

M ÜLHEIM-KÄRLICH. Hat die SG 2000 Mülheim- Kärlich eine Chance ge-

gen die TuS Koblenz? „Wenn wir mehr als 100 Prozent abrufen, dann ja“, vermutet Marco Wag- ner, Trainer der SG 2000, vor dem Viertrundenspiel um den Rheinlandpokal am Mittwoch, 23. November, im Mülheim-Kär- licher Schul- und Sportzentrum. „Ich wünsche mir ein tolles Spiel, mit vielen Zuschauern, vielen Toren und einen positi- ven Ausgang für die TuS“, ora-

kelt Tom Theisen, Ex-Trainer der Mülheimer und heutiger Geschäftsführer der Schängel, der noch immer für die SG 2000 ehrenamtlich engagiert ist. In der Sommervorbereitung trafen die beiden Teams schon einmal aufeinander. Der Rheinlandli- gist schlug im Juli müde Kob- lenzer mit 2:1. Anpfiff wird um 19 Uhr sein. Da es keinen Vor- verkauf gibt, aber mit großem

Andrang zu rechnen ist, werden die Kassen schon ab 18 Uhr ge-

öffnet sein.

-rwe-

Die Rheinlandliga am Wochenende

Verteidigt Rot-Weiß gegen Burgbrohl die Spitze?

R EGION. TuS Rot-Weiß Koblenz will am Sonn- tag dafür sorgen, dass man die Hinrun-

de ohne Heimniederlage ab- schließt. Mülheim-Kärlich und die TuS-Zweite sind auswärts gefordert.

SG Malberg - TuS Koblenz II (Samstag, 16 Uhr). Erstmals trifft die Reserve der TuS Ko- blenz auf die SG Malberg. Die Schängel-U23 gastiert beim Meister der Bezirksliga Ost im Westerwald. Zwei Siege aus den letzten drei Auswärtsspie- len machen Mut, dass man auf der Zielgeraden des Fußball- jahres 2011 den Rückstand auf den Nicht-Abstiegs-Bereich noch etwas reduzieren kann. Allerdings steht keine Ver- stärkung aus der Regionalliga- Mannschaft zur Verfügung, da diese in Düsseldorf weilt.

SV Morbach - SG 2000 Mül- heim-Kärlich (Sonntag,

14.30 Uhr). Den Vier-Punkte-

Vorsprung auf Verfolger Mor- bach nicht schmelzen lassen wollen die Mülheim-Kärlicher bei ihrem Auswärtsspiel am Sonntag. Die Morbacher haben eine starke Mannschaft, die weitaus mehr kann, als im Ta- bellenmittelfeld mitzuspielen. Dass man nicht weiter vorne steht, liegt im bisherigen Sai- sonverlauf in erster Linie an den Auswärtsleistungen. Zu Hause ist der SVM nur schwer zu schlagen. Marco Wagner und seine Jungs gehen den Versuch trotzdem an.

TuS Rot-Weiß Koblenz - Spvgg Burgbrohl (Sonntag, 14.30 Uhr). Mit dem Sieg im Spitzenspiel gegen die SG Bad Breisig hat sich Rot-Weiß die Tabellenspitze zurückgeholt - auch weil Mehrings Spiel gegen Karbach ausfiel. So verfolgt die Mannschaft von Michael Maur das Ziel, dafür zu sorgen, dass sich das Bild ganz oben nicht ändert. Es ist eine neuerliche Begegnung mit Spitzenspiel- Charakter. Burgbrohl könnte schließlich mit einem Sieg auf dem Oberwerther Kunstrasen bis auf drei Zähler zum Aufstei- ger aufschließen. Aber bislang ist es noch niemandem gelun- gen, die Festung vor dem Sta- dion zu stürmen. René Weiss

Rheinlandliga 1. RW Koblenz 15 32:16 33 2. Mehring 14 33:16 30 3. Bad Breisig
Rheinlandliga
1.
RW Koblenz
15
32:16 33
2.
Mehring
14 33:16
30
3.
Bad Breisig
15 26:17
30
5.
Burgbrohl
15
28:20 27
7.
Morbach
15
26:16 22
9.
Trier-Tarforst
15 33:33
21
11.
Mayen
15
36:28 20
13.
Schweich
15
27:30 19
15.
Engers
15
24:34 15
17.
TuS Koblenz II14 16:31
6
Sport
Sport

Mehr vom aktuellen Sportgeschehen aus der Region fin- den Sie auch im Internet auf unserem Nachrichten-Portal unter www.koblenzerleben.de

Feiern mit uns! Sie

Ihr Seat Partner Autohaus SCHMITZ wird

Feiern mit uns! Sie Ihr Seat Partner Autohaus SCHMITZ wird
EINE MARKE DER VOLKSWAGEN GRUPPE Bis zu 25% Rabatt auf alle sofort verfügbaren Kurzzulassungen Ü
EINE MARKE DER VOLKSWAGEN GRUPPE
Bis zu 25% Rabatt auf alle
sofort verfügbaren
Kurzzulassungen
Ü
Ü
Ü
Ü
bei uns ab
12.499,00 €
å
å
å
å
Ü
Ü
Ü
Ü
Ü
Ü
Ü
Ü
Ü
Kurzzulassung ohne KM Fahrleistung.
Sonderausstattung: 4 Leichtmetallräder „Fabula“ 6J x 16‘‘, Reifen 215/45
R 16, Seitenscheiben ab 2. Sitzreihe und Heckscheibe dunkel getönt,
Dreispeichenlederlenkrad und Lederschaltknauf, Bluetooth-Schnittstelle
und integrierte Freisprechanlage, USB-Schnittstelle (iPod-kompatibel),
Climatronic mit elektronischer Temperaturregelung, Coming-home-Funkti-
Ü
Ü
Ü
on, Innenspiegel automatisch abblendend, Regensensor, Polsterstoff
„Copa“
Ü
Testen Sie unser Sondermodell – am besten bei einer Probefahrt.
SEAT Ibiza SC Style Copa, 1.4, 63 kW (85 PS), Kraftstoffverbrauch (l/100
km) innerorts: 8,0; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,9; CO 2 -Emission kom-
biniert: 139 g/km. Abbildung enthält Sonderausstattung gegen Mehr-
preis.
å
å
å
å
Ü
Ü
Ü
Ü
Ü
Ü
Ü
Ü
Ü
Ihr
Vertragshändler im Westerwald und Raum Koblenz
Stützpunkt
Autohaus
Schmitz GmbH
Dernbacher Straße 65
56424 Ebernhahn
Telefon 0 26 23 / 71 80
Brückenstraße 29
56220 Urmitz
Telefon 0 26 30 / 9 66 72 20
www.ahschmitz.de

Bezirksliga: Brace-Elf vor Sechs-Punkte-Spiel gegen Höhr-Grenzhausen - Knackt Metternich die Emmelshausener Abwehr?

Immendorf kann sich mit einem Sieg eine etwas ruhigere Adventszeit verschaffen

R EGION. In der Bezirks- liga Mitte startet die Rückrunde an diesem

Wochenende unter anderem mit folgenden Begegnungen:

SG 2000 Mülheim-Kärlich II - SG Mörschbach (Freitag, 19.30 Uhr). Der 16. Spieltag in der Bezirksliga Mitte wird am Freitagabend auf dem Kunstrasenplatz des Mülheim- Kärlicher Sportzentrums mit einer interessanten Partie eröffnet. Die SG 2000 Mül- heim-Kärlich II erwartet die SG Mörschbach. Die Zuschau- er können sich auf das Duell zwischen dem Vierten und dem Sechsten freuen - jeder ist hier entschlossen auf den Dreier aus. Warum? Mörschbach, drei Punkte hinter dem Aufsteiger platziert, besitzt wohl die vor- erst letzte Möglichkeit, den Kontakt zur Spitze zu behal- ten. Die Mannschaft von Be- nedikt Lauer, die gegen Ben- gen (3:4) und Ahrweiler (2:2) nur einen von maximal sechs möglichen Punkten holte, will die Gelegenheit beim Schopfe packen, zumindest bis Sonn- tag mit dem Spitzenduo aus

spot repair center

OHG

Unfallschadenzentrum

Tel.: 026 30 - 95 64 23

Oberwinter und Emmelshausen gleichzuziehen. Der VfL spielt dann gegen Bengen, Emmels- hausen ist bei den Metterni- cher Germanen zu Gast. Ge-

Bezirksliga Mitte 1. Oberwinter 15 55:19 34 2. Emmelshausen 15 38:13 34 3. Mendig 15
Bezirksliga
Mitte
1.
Oberwinter
15
55:19 34
2.
Emmelshausen 15 38:13 34
3.
Mendig
15 46:23
32
5.
Andernach
15 33:15
30
7.
Metternich
15 43:20
25
9.
Bengen
15 35:38
19
11.
Tiefenbach
15 23:43
16
13.
Leimbach
15
16:42 13
15.
Rheinböllen
15 22:38
9

gen etwas Schützenhilfe aus der Kaul hätte man bei der SG 2000 mit Sicherheit nichts. Zunächst gilt es allerdings, selbst die Hausaufgaben ge- gen Mörschbach zu erledigen.

TuS Immendorf - SF Höhr- Grenzhausen (Sonntag,

14.30 Uhr). Wenn der TuS Im-

mendorf punkten muss, dann

tut er das zuverlässig. Mit

Siegen über die SG Eich und

zuletzt die SG Ahrweiler stell- te die Truppe von Robby Brace

den Anschluss zum unteren Mittelfeld her. Am Sonntag

steht zum Rückrunden-Auftakt auf dem Dörnchen ein Sechs-

Punkte-Spiel an. Zu Gast sind die Sportfreunde Höhr- Grenzhausen, die einen Punkt vor dem TuS liegen. Wenn die Brace-Elf ihr drittes Spiel hintereinander erfolgreich ge- stalten kann, darf man etwas entspannter in die Adventszeit gehen.

kann, darf man etwas entspannter in die Adventszeit gehen. Der TuS Immendorf (rote Trikots) steht vor

Der TuS Immendorf (rote Trikots) steht vor einem wichtigen Spiel. Am Sonntag sind die Sportfreunde Höhr-

Grenzhausen auf dem Dörnchen zu Gast.

Foto: Weiss

FC Metternich - TSV Emmels- hausen (Sonntag, 14.30 Uhr). Metternich und Emmels- hausen kennen sich bestens:

Zum zweiten Mal innerhalb einer halben Woche stehen sich beide Mannschaften ge- genüber. Am Mittwoch duel- lierte man sich im Hunsrück

im Rheinlandpokal (das Ergeb- nis lag bei Redakitionsschluss nicht vor) jetzt kommt‘s in der Kaul zum Wiedersehen. Dabei stellt sich die Frage, ob sich der drittbeste Angriff oder die beste Abwehr der Bezirksliga durchsetzen kann. In der Hin- runde jubelte Emmelshausen

über ein 3:2. Aber seitdem hat sich die Mannschaft von Do- minik Treis ja deutlich weiter- entwickelt. Jetzt will sie gegen den Tabellenzweiten dafür sor- gen, dass man die kleine Lücke zur erweiterten Spitzengruppe geschlossen bekommt. René Weiss

Familie & Gesundheit
Familie & Gesundheit
Gesund in den Winter
Gesund in den Winter

Ein kleiner Pieks

Jetzt an die Grippe-Schutzimpfung denken

(dapd. )Wenn kühleres Wetter das Immunsystem herausfor- dert, ist die erste Grippewel- le im Herbst nicht mehr fern. „Gerade jetzt ist es sinnvoll, dass Immunsystem bewusst zu stärken“, rät Thomas Ass- mann vom Deutschen Hausärz- teverband: Mit einer gesunden Ernährung, ausreichend Schlaf und regelmäßiger Bewegung an der frischen Luft.

W er auf Nummer sicher

gehen wolle, sollte

über einen Grippe-

Impfschutz nachdenken, emp- fiehlt der Hausarzt aus Lindlar. „Allein im vergangenen Jahr sind 10.000 Menschen an den Folgen einer Influenza gestor- ben. Man darf das Risiko nicht

unterschätzen.“ Assmann rät al- len Menschen zu einer Impfung, besonders aber älteren Patien- ten und solchen, die eine andere Grunderkrankung haben. Denn wer an einer chronischen Krank- heit leidet, herz- oder lungen- schwach ist, hat auch ein weni- ger starkes Immunsystem. „Die Grippe ist bei diesen Menschen dann oft besonders gefährlich.“ Sinnvoll sei die Impfung auch für Personen, die täglich mit vielen anderen Menschen zu tun haben, zum Beispiel Schüler, Lehrer oder Angestellte im Ge- sundheitswesen. Eine hundert- prozentige Garantie auf Grippe- Resistenz biete die Impfung nicht, aber die aktuellen Zah- len des Robert-Koch-Instituts bescheinigen zumindest eine

len des Robert-Koch-Instituts bescheinigen zumindest eine neunzigprozentige Sicherheit bei gesunden Menschen unter 60

neunzigprozentige Sicherheit bei gesunden Menschen unter 60 Jahren.

In der Regel keine Nebenwir- kungen Der Impfstoff wird jedes Jahr neu zusammengestellt und ent- spricht den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Geimpft wird gegen zwei bis drei Influenza-Viren, die als aktuelle Bedrohung eingestuft sind. „Daneben existieren aber

über 150 andere bekannte Er- reger, die nicht in der Impfung berücksichtigt werden“, räumt der Experte ein. „In ganz sel- tenen Fällen erleben wir auch, dass Menschen trotz Impfung erkranken.“ Eine solche Grip- pe verlaufe dann aber erfah- rungsgemäß eher mild und ab- geschwächt. Wer die aktuelle Grippeimpfung wahrnehmen möchte, sollte sich ab sofort einen Termin bei seinem Haus- arzt geben lassen, rät Assmann:

„Oktober und November gelten als optimaler Impfzeitpunkt.“ Ungefähr zwei Wochen dauert es dann, bis die Impfung ihre volle Wirkungskraft ausgebildet hat. Mit Nebenwirkungen müss- ten Patienten in der Regel nicht rechnen. -me-/Foto: dapd

Krankenversicherungsverein a. G. Sparen Sie nicht an Ihrer Gesundheit ! Egal, ob Sie gesetzlich krankenversichert
Krankenversicherungsverein a. G.
Sparen Sie nicht
an Ihrer Gesundheit !
Egal, ob Sie gesetzlich krankenversichert oder
beihilfeberechtigt sind: Die Kostenbeteiligung
der Patienten steigt. Private Vorsorge wird daher
immer wichtiger.
Proitieren auch Sie von unseren hohen Leistun­
gen und günstigen Beiträgen für Beamte und
gesetzlich Krankenversicherte !
Wir unterbreiten Ihnen gerne einen Versorgungs­
vorschlag.
map-report
Januar 2011
Platz
1
„langjährig
hervorragende
Leistungen“+
Bestnote,
Gesellschaft“+
Vergleich „bilanzstärkste „servicestärkster
Bestnote,
Versicherer“
von
Krankenversicherungen
Debeka-Hauptverwaltung
Ferdinand-Sauerbruch-Str. 18
56058 Koblenz
Telefon (02 61) 4 98-0
www.debeka.de
anders als andere
-Anzeige- AOK lässt Schüler wieder forschen KOBLENZ. Im „Wis- senschaftsjahr 2011 – Forschung für un-
-Anzeige-
AOK lässt Schüler wieder forschen
KOBLENZ. Im „Wis-
senschaftsjahr 2011
– Forschung für un-
sere Gesundheit“
dreht sich beim AOK-
Schulquiz alles um
den Fortschritt im
Gesundheitswesen.
Dabei können Schüler
der Abgangsklassen
Geld für die Klassen-
kasse sowie Einzel-
preise gewinnen. Die
zwölf Fragen nach
„klugen Köpfen“, Krankheiten und Medizintechnik sollen
den Jugendlichen verdeutlichen, welcher Fortschritt im
Gesundheitswesen schon erreicht wurde. „Die Lösungen
sind nicht offensichtlich, sondern müssen recherchiert und
erarbeitet werden“, erklärt Autor Rolf Geifes. Außer dem
Lerneffekt, winken den Teilnehmern noch attraktive Prei-
se: Dreimal gibt es Geld für die Klassenkassen zu gewin-
nen (300, 200 und 100 Euro), außerdem Einzelpreise wie
etwa eine Spielkonsole und einen iPod. „Im vergangenen
Jahr haben 40 Schulen in der Region an unserem Schulquiz
teilgenommen“, berichtet Projektleiterin Kerstin Walther,
„dieses Ergebnis möchten wir 2011 toppen.“ Die meisten
Schulen wurden schon mit Teilnehmerunterlagen versorgt.
Dort, wo sie noch fehlen oder nicht an die Klassen durchge-
reicht wurden, hilft die AOK-Projektleiterin gerne noch aus
(E-Mail kerstin.walther@rp.aok.de, Tel. 02651/ 984-161).
Infos und Kontaktdaten auch unter www.aok-koblenz.de.
Das AOK-Schulquiz läuft noch bis zum 10. Dezember. -me-
-Anzeige-
Gesunde Jahre dank Vitalität & Vorsorge
VALLENDAR. „Gesunde
Jahre dank Vitalität
und Vorsorge“: Unter
diesem Motto fand
kürzlich ein ganztägi-
ger Aktionstag in der
Residenz Humboldt-
höhe in Vallendar
statt. Die Tagesordnung versprach einen interessanten Tag
und so kamen viele Besucherinnen und Besucher um sich
zu informieren. Zunächst begrüßte der Geschäftsführer
der Residenz Humboldthöhe Herr Rainer Welsch die An-
wesenden herzlich und zeigte sich erfreut über das rege
Interesse an den schwierigen Themen. Das rechtzeitige
Bemühen um vorsorgende Verfügungen, Bestattungsvorsor-
ge sowie Testament und Erbrecht erfordert Mut, sich mit
dem letzten Lebensabschnitt auseinanderzusetzen. Beatrix
Hecken-Knieling, Rechtsanwältin, führte die Interessenten
durch das Thema „Testament und Erbrecht“ und beantwor-
tete die Fragen zu diesem Thema ausführlich. Nach diesem
eindrucksvollen Vormittag ging es in die Mittagspause. Im
Anschluss daran bestand die Möglichkeit sich an den ver-
schiedenen Informationsständen in aller Ruhe beraten zu
lassen. Am Nachmittag informierte Frau Hildegard Jäger
vom Betreuungsverein der Lebenshilfe über vorsorgende
Verfügungen. Den Abschluss des Tages gestaltete Dr. Luthe,
niedergelassene Fachärztin für Geriatrie, unter dem Motto
„Gesund alt werden“. Am Ende des Tages zeigten sich alle
Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie auch die Organisa-
toren unter der Leitung von Dagmar Hett sehr zufrieden.
Das Foto zeigt Petra Vohs-Frings, Rainer Welsch, Dr. med.
Irmgard Luthe, Beatrix Hecken-Knieling, Hildegard Jäger
und Dagmar Hett. -me-/Foto: Humboldthöhe
Krebs-Selbsthilfegruppe für Männer
KOBLENZ. In Deutschland wird jährlich bei rund 60 000
Betroffenen Prostatakrebs diagnostiziert, der somit gleich-
zeitig die häufigste Krebserkrankung bei Männern ist. Doch
neben dieser Krebsart gibt es zahlreiche weitere Tumore
im urologischen Bereich, die das männliche Geschlecht
treffen können. Um diesen Patienten eine Plattform zum
Austausch zu geben, bietet die Klinik für Urologie und Kin-
derurologie des Gemeinschaftsklinikums Koblenz-Mayen,
Kemperhof Koblenz in Kooperation dem Verein „Frauen-
selbsthilfe nach Krebs“ – die auch Männergruppen unter
ihrem Dach hat – nun eine Gesprächsrunde für Betroffene
an. Diese „Selbsthilfegruppe für Männer mit urologischen
Erkrankungen“ lädt für Mittwoch, 23. November, 16.30 Uhr,
in das Personalwohnheim des Kemperhofs zu einem ersten
Infotreffen mit ein. Bei der neuen „Selbsthilfegruppe für
Männer mit urologischen Erkrankungen“ stehen Experten
den Betroffenen am Mittwoch, 23. November, mit Rat und
Tat zur Seite.
-me-
Gesund in den Winter
Gesund in den Winter

Beratungsstellen informieren

Angehörige von Demenzkranken sollten sich frühzeitig Hilfe holen

(dapd.) Viele Menschen pflegen ihre an Demenz er- krankten Angehörigen Zu- hause, ohne sich Hilfe und Unterstützung zu holen.

S ie versuchen, mit dem

geliebten Menschen

und seiner Krankheit al-

lein umzugehen, fühlen sich verantwortlich und überfor- dern sich nicht selten damit. „Es ist sehr hart, den Verfall eines vertrauten Menschen mitzuerleben und es ist auch nicht leicht, mit Demenz- kranken umzugehen“, sagt Richard Mahlberg, Geronto- loge und Psychiater am Ins- titut für Psychogerontologie der Universität Erlangen. „Sie bringen vieles durchei- nander, schlafen unregelmä- ßig und können umtriebig und sehr fordernd sein.“ Die- se sehr anstrengende Pflege bringe Angehörige manchmal an den Rand ihrer Kräfte und führe zu Burnout-Erschei- nungen. „Dabei gibt es in Deutsch- land ein gut organisiertes Hilfssystem mit vielen Be-

land ein gut organisiertes Hilfssystem mit vielen Be- Gedächtnistraining ist wichtig bei Demenz. Foto: dapd

Gedächtnistraining ist wichtig bei Demenz.

Foto: dapd

ratungsstellen für pflegende Angehörige“, sagt Mahlberg. Demenzen zählen weltweit zu den häufigsten Erkrankungen im Alter. Allein in Deutsch- land sind etwa eine Million Menschen erkrankt. „Das be- deutet aber eben auch, dass niemand mit seinem Schick- sal allein sein muss.“

Beratungsstellen informie- ren über mögliche Hilfen Mahlberg empfiehlt, dass pflegende Angehörige sich zunächst in einem Einzelge-

spräch bei einer Beratungs- stelle darüber informieren sollten, welche Hilfe ihnen von staatlicher Seite zuste- he und welche Kosten die Kranken- und Pflegekassen übernehmen. Das könne beispielsweise ein Angebot wie die Tagespflege oder Tagesstätte sein, in die die Erkrankten für einige Stun- den am Tag gebracht werden könnten. „Die Angehörigen können in dieser Zeit arbei- ten gehen oder einfach mal an sich selbst denken und

Freunde treffen, statt sich rund um die Uhr aufzuop- fern“, sagt Mahlberg. Zusätzlich zu der Einzelbe- ratung sei der Austausch in der Gruppe sehr hilfreich. Es gebe aber gerade in der Pfle- ge von Demenzkranken das Phänomen des Hinterher- laufens. Die pflegenden An- gehörigen warteten mit dem Hilfesuchen so lange, bis ein Problem als belastend emp- funden wird. „Am besten ist es aber, bereits vor der Ent- scheidung, ob ein Angehöri- ger Zuhause gepflegt werden

soll oder nicht, in eine Bera- tungsstelle zu gehen“, sagt Mahlberg. „Es erspart allen Beteiligten böse Überra- schungen und Missverständ- nisse, wenn man weiß, was die Entscheidung für eine Pflege bedeutet.“ Die Deutsche Alzheimer Ge- sellschaft bietet auf ihrer Internetseite deutsche- alzheimer.de eine Übersicht über die Beratungsstellen in Deutschland und weitere Hilfsangebote für Angehöri-

-me-

ge an.

Familie & Gesundheit
Familie & Gesundheit
-Anzeige- Kimmel Zahntechnik fördert Gesundheit KOBLENZ. Die Initiative-Bildung ist Gold wert e.V.- der Fir- ma
-Anzeige-
Kimmel Zahntechnik fördert Gesundheit
KOBLENZ. Die Initiative-Bildung ist Gold wert e.V.- der Fir-
ma Kimmel ermöglicht mit einer Spende in Höhe von 550
Euro die Teilnahme der Schenkendorf Grundschule an dem