Sie sind auf Seite 1von 22

Axams

Franz-Zingerle-Weg

Ein Projekt der Ing. Pucher Wohnbau GmbH

Axams F ranz- Z ingerle- W eg Ein Projekt der Ing. Pucher Wohnbau GmbH CITY REAL

CITY REAL

IMMOBILIEN

Hier fühl‘ ich mich wohl!

An prominenter Stelle in Axams, am Franz-Zingerle-Weg, werden drei Grundstü- cke, die unmittelbar an die Freilandgrenze anschließen verbaut. Jede einzelne Wohnungseigentumseinheit ist für sich qualitativ und ist durch geschicktes Arra- gement ein ansprechender Typenmix entstanden.

Gerade an die Anforderung der Kleinwohnanlage hat der Architekt Rechnung getragen und wurde versucht, jede einzelne Einheit so zu privilegieren, dass sie entweder über einen lauschigen Garten, oder eine großzügige Terrasse verfügt.

lauschigen Garten, oder eine großzügige Terrasse verfügt. Die einzelnen Wohnungstypen reichen dabei von der

Die einzelnen Wohnungstypen reichen dabei von der großzügigen 2- bis 3-Zim- mer-Wohnung mit knapp 67 m2 Wohnfläche und 90 m2 Garten, bis hin zum konfortablen Eckhaus mit 150 m2 Nutzfläche und umfassenden Garten- und Terrassenflächen. In zwei Baukörpern entstehen herrlich freigespielte Dachterras- senwohnungen.

umfassenden Garten- und Terrassenflächen. In zwei Baukörpern entstehen herrlich freigespielte Dachterras - senwohnungen.

die Region

Wohnen am Land mit kurzem Weg in die Stadt.

Sowohl Innsbruck, als auch die umliegenden Naherholungsgebiete sind innerhalb weniger Fahrminuten erreichbar.

die Stadt. Sowohl Innsbruck, als auch die umliegenden Naherholungsgebiete sind innerhalb weniger Fahrminuten erreichbar.

Liegenschaft

der Ort

Das Ortszentrum von Axams bietet eine kom- plette Infrastruktur. Apotheke, Schulen und Kindergärten, Lebensmittelmarkt, Gemeinde- amt, Cafès, etc. sind zu Fuß in wenigen Minu- ten erreichbar.

Kematen/ H Innsbruck H H H Recyc- linghof Gewerbe- park Elisabe- thinum Haupt- und Birgitz/
Kematen/
H
Innsbruck
H
H
H
Recyc-
linghof
Gewerbe-
park
Elisabe-
thinum
Haupt- und
Birgitz/
Volksschule
Götzens
Kinder-
garten
H
Post
Freizeit-
Super- zentrum
markt
H
H
Super-
Theater
Apotheke
markt
H
Kinder-
H
Grinzens
garten
Sonnenlift
H Axamer
Lizum

die Erschließung

Das Grundsstück liegt in einem ausgesprochen ruhigen, von Ein- und Zweifamilienhäusern dominierten Bereich. Es ist so günstig gelegen, dass es auch in den kurzen Wintertagen ausge- sprochen gut besonnt ist.

dominierten Bereich. Es ist so günstig gelegen, dass es auch in den kurzen Wintertagen ausge- sprochen

die Liegenschaft

Das 1.540 m2 große Baugrundstück befindet sich direkt an der Freilandgrenze. Durch die geringe Dichte der Verbauung entstehen große Freiräume.

befindet sich direkt an der Freilandgrenze. Durch die geringe Dichte der Verbauung entstehen große Freiräume.

Erschliessung

Grundsätzlich ist jedes Haus für sich durch ein überdachtes Stiegenhaus oder direkt über die Tiefgarage erschlossen.

Mittels Wege und der Garagenebene sind die einzelnen Häuser verbunden und bilden so das gesamte Erschließungssystem der Anlage.

Eine Tiefgarage mit 17 Stellplätzen wird über eine Abfahrt im Norden der Liegenschaft angefahren.

Eine Tiefgarage mit 17 Stellplätzen wird über eine Abfahrt im Norden der Liegenschaft angefahren.

Das Naherholungsgebiet um Axams bietet fantasti- sche Fahrradmöglichkeiten.

Das Naherholungsgebiet um Axams bietet fantasti - sche Fahrradmöglichkeiten.

Im Technikraum wird das Warm- und Heizungswasser zentral aufbereitet.

Im Technikraum wird das Warm- und Heizungswasser zentral aufbereitet.
GRUNDGRENZEGRUNDGRENZE GSt.-Nr. Zufahrt Garage GSt.-Nr. 337/14 337/13 Eingang Zugang Haus A objekt 1 Zugang Haus
GRUNDGRENZEGRUNDGRENZE
GSt.-Nr.
Zufahrt Garage
GSt.-Nr.
337/14
337/13
Eingang
Zugang Haus A
objekt 1
Zugang Haus B
Eingang
objekt 2
Fahrräder
Zugang objekt 3
Eingang
objekt 4-6
Haus
A
Garten
Haus B
Haus
B
Garten
Garten
objekt 2
objekt 1
Zugang Haus C
GSt.-Nr.
337/12
FP
Eingang
Eingang
objekt 8
objekt 7
Garten
Haus C
objekt 7
Garten
objekt 8
Erdgeschoß

Untergeschoß

Umkehr- platz P17 Zugang objekt 1 Keller P16 Zugang Haus A Technik P15 Zugang Haus
Umkehr-
platz
P17
Zugang objekt 1
Keller
P16
Zugang Haus A
Technik
P15
Zugang Haus C
Müll
P1
P14
Keller
P2
P13
Keller
P3
P12
P4
P11
P10
P5
Zugang Haus B
Zugang objekt 4
Keller
Keller
Keller
P9
Eingang
Eingang
objekt 7
P6
objekt 8
P8
P7

Haus a

GSt.-Nr. 337/14

148,48 m2 Wohnnutzfläche objekt 1 UG EG OG Vorraum 5,05 m2 Windfang 4,16 m2 Gang

148,48 m2 Wohnnutzfläche

objekt 1

UG

EG

OG

Vorraum

5,05 m2

Windfang

4,16 m2

Gang

7,37 m2

Keller

9,19 m2

Abstellraum

3,52 m2

Bad/WC

6,92 m2

Zimmer 1

11,41 m2

Essen-Wohnen

40,76 m2

Kinderzimmer 1

11,16 m2

Zimmer 2

12,49 m2

WC

2,16 m2

Kinderzimmer 2

11,16 m2

Gang

10,70 m2

Schlafzimmer

12,43 m2

 

Terrasse

22,47 m2

Garten

68,30 m2

Freie Aussicht, eigener Garten, großzügige Ter- rasse, perfekte Belich- tung, moderner Grund- riss. Genießen Sie von hier aus den Blick auf die herrlliche Berglandschaft!

S
S

M 1:100

Keller Vorraum Gang Zimmer 1 Zimmer 2
Keller
Vorraum
Gang
Zimmer 1
Zimmer 2

Untergeschoß

Windfang Abstellraum WC Essen-Wohnen Terrasse Garten
Windfang
Abstellraum
WC
Essen-Wohnen
Terrasse
Garten

Erdgeschoß

Bad/WC Kinderzimmer 1 Gang Kinderzimmer 2 Schlafzimmer
Bad/WC
Kinderzimmer 1
Gang
Kinderzimmer 2
Schlafzimmer

Obergeschoß

WC Essen-Wohnen Terrasse Garten Erdgeschoß Bad/WC Kinderzimmer 1 Gang Kinderzimmer 2 Schlafzimmer Obergeschoß
67,25 m2 Wohnnutzfläche objekt 2 Diele 5,57 m2 Zubehör Bad 5,96 m2 Essen-Wohnen 29,70 m2

67,25 m2 Wohnnutzfläche

objekt 2

Diele

5,57 m2

Zubehör

Bad

5,96 m2

Essen-Wohnen

29,70 m2

Terrasse

15,37 m2

Kinderzimmer

11,47 m2

Garten

88,77 m2

Schlafzimmer

12,85 m2

WC

1,70 m2

Keller

9,98 m2

Die besonders großzügige Terrasse, der um‘s Eck laufende Garten und der kompakte Grundriss prä- distinieren diese Wohnung für die Kleinfamilie.

S
S

M 1:100

Bad WC Diele Schlafzimmer Essen-Wohnen Kinderzimmer Terrasse Garten
Bad
WC
Diele
Schlafzimmer
Essen-Wohnen
Kinderzimmer
Terrasse
Garten

Erdgeschoß

S M 1:100 Bad WC Diele Schlafzimmer Essen-Wohnen Kinderzimmer Terrasse Garten Erdgeschoß
67,25 m2 Wohnnutzfläche objekt 3 Diele 5,57 m2 Zubehör Bad 5,96 m2 Essen-Wohnen 29,70 m2

67,25 m2 Wohnnutzfläche

objekt 3

Diele

5,57 m2

Zubehör

Bad

5,96 m2

Essen-Wohnen

29,70 m2

Balkon

19,17 m2

Kinderzimmer

11,47 m2

Schlafzimmer

12,85 m2

Keller

9,98 m2

WC

1,70 m2

Die darüberliegende Wohnung punktet mit praktischem, familienge- rechtem Grundriss. Per- fekt die großzügige Süd-/ Westterrasse.

S
S

M 1:100

Bad WC Schlafzimmer Diele Essen-Wohnen Kinderzimmer Balkon
Bad
WC
Schlafzimmer
Diele
Essen-Wohnen
Kinderzimmer
Balkon

Obergeschoß

S M 1:100 Bad WC Schlafzimmer Diele Essen-Wohnen Kinderzimmer Balkon Obergeschoß

Haus c

GSt.-Nr. 337/12

134,42 m2 Wohnnutzfläche objekt 7 UG EG OG Vorraum 8,87 m2 Diele 6,38 m2 Vorraum

134,42 m2 Wohnnutzfläche

objekt 7

UG

EG

OG

Vorraum

8,87 m2

Diele

6,38 m2

Vorraum

3,49 m2

Bad/WC

7,84 m2

WC

2,93 m2

Bad/WC

8,24 m2

Zimmer 1

13,72 m2

Essen-Wohnen

37,21 m2

Schlafzimmer

18,28 m2

Zimmer 2

12,58 m2

Kinderzimmer

14,88 m2

 

Terrasse

16,63 m2

Garten

74,31 m2

Modernes Wohnen, ge- paart mit einer vernünfti- gen Grundrisslösung. Hier ist der Rundumblick auf Berge und Freiland garan- tiert.

S
S

M 1:100

Vorraum Bad/WC Zimmer 1 Zimmer 2 Untergeschoß
Vorraum
Bad/WC
Zimmer 1
Zimmer 2
Untergeschoß
WC Diele Garten Essen-Wohnen Terrasse Erdgeschoß
WC
Diele
Garten
Essen-Wohnen
Terrasse
Erdgeschoß
Bad/WC Vorraum Schlafzimmer Kinderzimmer
Bad/WC
Vorraum
Schlafzimmer
Kinderzimmer

Obergeschoß

WC Diele Garten Essen-Wohnen Terrasse Erdgeschoß Bad/WC Vorraum Schlafzimmer Kinderzimmer Obergeschoß
149,16 m2 Wohnnutzfläche objekt 8 UG EG OG Vorraum 10,75 m2 Diele 6,38 m2 Vorraum

149,16 m2 Wohnnutzfläche

objekt 8

UG

EG

OG

Vorraum

10,75 m2

Diele

6,38 m2

Vorraum

3,49 m2

Keller

12,86 m2

WC

2,93 m2

Bad/WC

8,24 m2

Bad/WC

7,84 m2

Essen-Wohnen

37,21 m2

Schlafzimmer

18,28 m2

Zimmer 1

13,72 m2

Kinderzimmer

14,88 m2

Zimmer 2

12,58 m2

Terrasse

18,65 m2

 

Garten

70,38 m2

Breiten Sie sich aus! Jedes Familienmitglied findet hier sein Lieblings- plätzchen.

S
S

M 1:100

Keller Vorraum Bad/WC Zimmer 1 Zimmer 2
Keller
Vorraum
Bad/WC
Zimmer 1
Zimmer 2

Untergeschoß

WC Garten Diele Diele Essen-Wohnen Terrasse Erdgeschoß
WC
Garten
Diele
Diele
Essen-Wohnen
Terrasse
Erdgeschoß
Bad/WC Vorraum Schlafzimmer Kinderzimmer
Bad/WC
Vorraum
Schlafzimmer
Kinderzimmer

Obergeschoß

WC Garten Diele Diele Essen-Wohnen Terrasse Erdgeschoß Bad/WC Vorraum Schlafzimmer Kinderzimmer Obergeschoß

Beratung & Verkauf:

Wolfgang Sommavilla

+43 (0)512 392131-26

Herr Sommavilla ist geprüfter Immobilientreu- händer. Neben der detailgenauen Erläuterung des Bauvorhabens kann er Ihnen gerne unver- bindlich und kostenlos die zu erwartenden Fi- nanzierungskosten berechnen. Selbstverständ- lich berät er Sie gerne über alle Möglichkeiten der Wohnbauförderung inklusive der Impulsför- derung für Jungfamilien.

Wenn Sie zur Finanzierung der neuen Liegen- schaft eine bestehende veräußern müssen, nimmt Herr Sommavilla gerne eine unverbind- liche und kostenlose Einschätzung vor.

eine unverbind- liche und kostenlose Einschätzung vor. CITY REAL IMMOBILIEN +43 (0)664 4286102 www.cityreal.at

CITY REAL

IMMOBILIEN

+43 (0)664 4286102

www.cityreal.at

weitere Projekte der Ing. Pucher Wohnbau GmbH:

Auch bei ihren letzten Projekten in Mieders, Birgitz und Mils hat die Ing. Wohnbau GmbH kleine Wohnensemb- les entwickelt und umgesetzt.

GmbH kleine Wohnensemb- les entwickelt und umgesetzt. Mils - Milser Heide (in Planung) Mieders - Holzgasse
GmbH kleine Wohnensemb- les entwickelt und umgesetzt. Mils - Milser Heide (in Planung) Mieders - Holzgasse
GmbH kleine Wohnensemb- les entwickelt und umgesetzt. Mils - Milser Heide (in Planung) Mieders - Holzgasse

Mils - Milser Heide (in Planung)

Mieders - Holzgasse (übergeben)

Birgitz - Rosmerta (in Bau)

Franz Zingerle (* 11.12.1908 in Axams; + 12.06.1988 ebendort) Franz Zingerle war ein österreichischer Schi

Franz Zingerle

(* 11.12.1908 in Axams; + 12.06.1988 ebendort)

Franz Zingerle war ein österreichischer Schi- läufer. In den 1930er-Jahren gewann er zahl- reiche internationale Rennen. 1935 wurde er Weltmeister im Abfahrtslauf bei den alpinen Schiweltmeisterschaften in Mürren.

Quelle: Wikipedia