Sie sind auf Seite 1von 2

Betriebsbuchhaltung (Kostenrechnung) Seminar 10

Aufgabe 22 (Differenzierte Zuschlagskalkulation – Stufenverfahren)

Der Betriebsabrechnungsbogen eines Betriebes zeigt für einen Monat folgende Kosten:
             
Kostenstellen
Kosten- Fertigungs- Fertigungs- Hilfs- Hilfs-
arten Material stelle 1 stelle 2 Verwaltung Verkauf stelle 1 stelle 2
Fertigungs-
material 30.000,00          
Fertigungs-
löhne   18.000,00 7.200,00        
Gemein-
kosten 3.500,00 61.550,00 14.050,00 10.488,00 2.655,20 2.900,00 1.000,00

Die Aufteilung der Hilfskostenstelle 1 erfolgt nach folgenden Prozentsätzen:


Fertigungs- Fertigungs-
Material stelle 1 stelle 2 Verwaltung Verkauf
30% 5% 5% 10% 50%

Die Aufteilung der Hilfskostenstelle 2 erfolgt nach folgenden Anteilen:

Fertigungs- Fertigungs- Hilfs- Hilfs-


Material stelle 1 stelle 2 Verwaltung Verkauf stelle 1 stelle 2
1 3 2 1 2 1 2

20% der erzeugten Produkte gingen auf Lager.


In der Fertigungsstelle 1 wurden 2.000 Fertigungsstunden geleistet.

Führen Sie die Betriebsabrechnung anhand des Stufenverfahrens durch und ermitteln Sie
den Bruttoverkaufspreis für ein Produkt nach folgenden Angaben:

Fertigungsmaterial 50,00 €
Fertigungsstunden in Fertigungsstelle
1 2,5 Stunden
Fertigungslöhne in Fertigungsstelle 2 45,00 €
Gewinnzuschlag 10%  
Skonto 3%  
Ust 20%  
Betriebsbuchhaltung (Kostenrechnung) Seminar 10

Lösung:

Kostenstellen
Fertigungs- Fertigungs- Hilfs- Hilfs-
Kostenarten Material stelle 1 stelle 2 Verwaltung Verkauf stelle 1 stelle 2
Fertigungs-
material  30000            
Fertigungs-
löhne   18000  7200         
Gemein-
kosten 3500  61550  14050  10488  2655.20  2900  1000 
Umlage HKSt. 2 100  300  200  100  200  100  -1000 
            3000   
Umlage HKSt. 1 900  150  150  300  1500  -3000   
Gemein-
kostensumme 4500  80000  14400  10888  4355.20  0  0 
Basis 30000  2000 Fh  7200  136100  108880     
Zuschlagsatz/
Stundensatz 15%  40 Euro/h  200%  8%  4%     
in Fh

HKSt. 2 Gesamte Anteile  10


  Euro je Anteil  100

Basis Verwaltung:
Materialeinzelkosten 30000 
+ Materialgemeinkosten 4500 
+ Fertigungsgemeinkosten in der F 1 80000 
+ Lohneinzelkosten in der F 2 7200 
+ Fertigungsgemeinkosten in F 2 14400 
= Herstellkosten der erzeugten Menge 136100 

Basis Verkauf:  
 80% x
136100=108880  

Kalkulation: €
Materialeinzelkosten 50 
+ Materialgemeinkostenzuschlag 7.5 
+ Stunden*Stundensatz der F 1 2.5hx40=100 
+ Lohneinzelkosten in der F 2 45 
+ Fertigungsgemeinkostenzuschlag in der F 2 90 
= Herstellkosten 292.5 
+ Verwaltungsgemeinkostenzuschlag 23.4 
+ Verkaufsgemeinkostenzuschlag 11.7 
= Selbstkosten 327.6 
+ Gewinnzuschlag 32.76 
= Nettokassapreis (Nettozielpreis ohne Skonto) 360.36 
+ Skonto ( im Hundert) 360.36 x 3/97= 11.15 
= Nettozielpreis 371.51 
+ Ust 74.30 
= Bruttozielpreis 445.81 
(Ust bei Skontogewährung: 20% vom
Nettokassapreis) 72.07